1899 / 297 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

$

e220 zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Pr

bligationen-Konto . : M é i ' Dbligations-Sinsen-Konlo n 2 97. Berlin, Sonnabend, den 16, Dezemb oyn-KOnïo o o. L j Dividenden-Konto . - - - | 1. UntesuBnngs Saen, e l 9; Aufgebote, Zustellungen u. dergl. | Reservefonds-Konto . R dga 2e d ersicherung.

Spezial-Reservefonds-Konto . ¿ Bufal: » Verpachtungen, Be | Deffentlicher Amzeiger.

i i M S Grundftü>s-Konto . .. . .. « . « „| 217380 user-Konto K 1M 0, S) M D M 0E 629 608 abrik-Grundstü>s-Konto . . . . 404 966

abrik-Gebäude-Konto . X 1.430 290,59 ° ab Abschreibung . „35 757,26 | 1 394 533

Fabrik -Ausrüstungs-, Maschinen- u. Werk. zeugmaschinen-Konto . 4 1/939 996,55 ab Abschreibung . „98 577,13

' 2 Aktien-Kapital-Konto G potheken-Konto 00 A) öhnungs:Konto . . . E S Nano Ls editoren-Konto: Ee

Bankshulden . Die M 11712181

Geseyliher Reservefonds

ns

/ 6. Kommandit-Ge ellshaften auf Aktien O ftien uy ; ells. 7, Grwerbs- und Bil N ETE a E En : 8. Ba e von Rechtsanwälten.

C S / fu T

n 96 713/39 9. Bank-Auswe

4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdi e 1841 419 Dispositionsfonds- Konto C 1A 5, Verloosung A. von abi i

M600 694,11

E Abschreibung. . „10 713,88 i Fabrik SluetWhung: Be- i

stand 1. Zuli 1898 . 4 540 223,07

Abgang . ... , 2608,05

M B37 615,02

ugang . . _. » 18898832

6 671 548,34

Abschreibung ._… „53 763,46

O A oiR ain 0s s

V feetige und halbfertige Fabrikat

ertige und ha e Fabrikate

2) alerialien O n A

617 784/88 7 000|

511 781/23 126 544/59 1574/60

Dispositionsfonds Gewinn-Vortrag per

Gewinn - Saldo per

1. Juli 1899 . „871482

,

Versicherungs-Konto Kassa-Konto . .

ebitoren: Bankguthaben .. M 5357,97 Diverse . . . . . . _y 323 407,33

6 050/42

328 765/30 2 250 731/25 Gewinn- und

Soll.

1899. Juni 30. | An Abschretbungen Zinsen-Konto . . .. General - Unkosten-Kto. Bilanz-Konto . .

M |S 64 47734 38 848/01 161 224/79 88 274/64

352 824/78

Verlust-Konto. 1898.

1899. SFuni 30. | ,

Per Gewinn-Vortrag Fabrikations-Konto

| Düsseldorfer Eisenwerk, Actien-Gesellschaft.

Der Vorstand.

i E. Senff. 65146]

Ruperti.

‘Dortmunder Brauerei Gesellschaft

vorm. Gebr. Meininghaus & H. Bömee.

Activa.

Bilanz pro 30. September 1899.

352 824|78

Passiva.

2 250 731/25 Haben.

M S 1126/39 351 698/39

101 997/58 101 233/90 137 050 0% 35 609/60 59 895/65 491 880/28 1112 671/70 205 349/85 20 460|— 411|—

2 266 449|56

Kassa und Wechsel

Versand- Fässer

Lager-Fäfser und Gährbottiche

E Ï

Mobilar und Utensilien

Vorräthe . .

Debitoren

Auswärt. Immobilien, Inventare 2c.

Kautions-Konto 4 Vorausbez. Biertransportw., Miethe 2c.

Soll.

Betriebskoften, Miethe, Gehälter 2c. . Abschreibungen

Diverse Verluste

Reingewinn

731 384/79 37 636/53 20 517/86

165 441/65

‘954 880/83

Der Ausffihtsrath. F, St. Bridges, stellvertr. Vorsitzender.

[65148] Activa.

Fabrikanlage: Inferierung . . . 6296 650,—

Abschreibungen für 6 Monate , 3 833,25 Neuanschaffungen . . ... ._. #294 003,46 Antheil an den Generalunkosten für die Bauzeit 0 000,— Modelle und Zeihnungen. . . . A 4174/0 Abschreibung

Werthpapiere und Kafse Vorräthe Vorausbezahlte Prämien Debitoren

1 Debet.

Gewinn- und Verlust-Konto pro 30. September 1899.

Aktien-Kapital ypotheken Reser vefonds Accepte Kreditoren Gewinn-Vortrag aus 97/98 ,, Reingewinn pro 98/99

Gewinn-Vortrag aus 97/98 . . Bier-Konto

Neben- Produkte

Diverse Gewinne

2 266 449|56

ur e ara meren armer

Dortmund, 30. September 1899. Der Vorstand

Dortmunder Brauerei-Gesellschaft vorm. Gebr. Meininghaus «& H. Bömcke.

E. Saalfeld.

Waggon-Fabrik-Weimar, Aktiengesellschaft.

Bilanz vro 30. Juni 1899.

d | Aktien-Kapital : 500 Aktien à 1009 M DEga ionen ee à 103% rüd>z. Schuld- verschreibungen T6 4 0/0 Hypothek Uneingelöste Kupons 1. Juli 1899 Brandentshädigungs- Reserve Kreditoren Delkredere-Konto

292 816/75

354 003/46

3 131|—

24 428/98 291 126| 193/04 180 474/74 110 090/43

956 264/40||

Gewinn- und Verlust-Kouto pro 30, Juni 1899,

PassiVva.

M P 500 000 R

1 500 000|— 101 600|— 40 373/84

7 320|— 451 714/07 42875

165 012/90

Haben.

42875 894 404/40 50 770/49 9 277/19

954 880183

500 000 50 000

4 300 25 193

126 770 50 000

1256 264 Credit.

Generalunkosten-Konto: a, Gründungs- und General- > unkosten Á 61 513,1o þ. Anleihe - Kosten u. Zinsen 32 936,50 M 94 449,63 ab Antheil des Bau-Kontos . „60 000,—

MWeirthpapiere-Konto: Verlust . .. A Brandschaden-Konto: Schaden durh Löhne . . F i abrikations-Verlust . . nlage-Konten: Abschreibungen . Delkredere-Konto: Brandschadenersaßanspru<h .

Weimar, den 28. Oktober 1899.

M S Grundstü>ke-Ertrags-Konto: (Finnahmen Zinsen-Konto: Einnahmen Vortrag auf neue Rechnung

34 449 6 4242:

6 C0)|— 23 004/57 4 876/95 50 000|—

118 755/40

Waggon-Fabrik- Weimar. Zer Vorstand.

C. W [65149]

Waggon-Fabrik-Weimar, A.-G.

des

worden :

| de: lbvers<hreibungen Ltt. A. à 1000 M

i 147 34 153 197 78 33 156 99 135. _ Schuldverschreibungen Läütt. E, à 500 M

365 680 593 523 36

m Aufgeld von 3 9/0, Weimar, den 14. Dezember 1899. Waggon Faber elmar, A.-G, Wunderlih. Conrau.

In der gestern in Anwesenheit eines Vertrete rs Großh. Sächs. Amtsgerichts in Weimar ftatt- _ “gefundenen Ziehung unserer 4 °/6 Sczuldver- <reibungen sind folgende Nummern gezogen

: 385 550 690 324 545 618 | 521 741 271 733 517 665 551 354 634. L Die Auszahlung erfolgt vom L. Juli 1900

underlich [65167]

Aktie, festgeseßt.

E. Ladenburg in

Gesellschaftskasse hier zur Auszahlung. Worms, im Dezember 1899.

«Die Direktion. Karl Werger.

680 110 090

Werger'’she Brauereigesellshaft. In der ordentlichen Generalversammlung vom 5. Dezember d. J. wurde die Dividende für das Geschäftsjahr 1898/99 auf 5 9/9, sind 4 50,— pro bei

Die Dividende gelangt bei den Bankhäusern Veit L, Homburger in Karlsruhe, W. H. Ladenburg u. Söhne in Maunheim,

rankfurt a. M.,

Pfälzische Bank in Ludwigshafen und deren Niederlassungen, sowie bei der

118 755

M S

7 984/20

Fmmobilien-Prämien-Reserve-Kto.

Aval- Kreditoren...» «+

Delkredere-Konto A

Kreditoren

Gewinn- und Verlust-Konto : Bruttogewinn . #6 648 289,56 ab Abschreibungen 190 967,24

Reingewinn

92 390 24 000

384 196 105 000

Eisenbahn-Anlage-Konto Mobilien-Konto .

Allgemeines Utensilien- und Transport- mittel-Konto . . A Modell-Konto . . . . «M156 63285

ab- Abschreibung . 51 632,85

VInventuren-Konto: - Rohmaterialien . . . F 488 115,93 abrifkationsmaterialien , 258 100,73 ia A 1503 365,48 Aval-Debitoren . . . E Dke Konto erworbener Patente #4 15 000,— ab Abschreibung « 5 000,— Vorausbezahlte Feuer- und Glasvetsiche- rungs-Prämien Kassen- und Wechselbestand Effektenbestand Debitoren

2 249 582 169 373

10 000

10 228 60 721 39 311 _3741 771 11 374 483

Getvinn- und

M S Per Saldo - Vortrag aus 1897/98 437 698 Betriebsgewinn na<h Abzug 72 000|— der Betriebstantièmen und

77 244/86 des Ausfalls* dur< den Abschreibung auf F

Lokomotivbau bril-Gebäude . . M 35 757,26 vereinnahmte Miethen und Abschreibung auf Fa-

Landpyacht brik - Ausrüstungen, ü

Konto der bei Immobilien- Maschinen und Werk- d Verkäufen erzielten Gewinne zeugmaschinen . . . 98 577,13 i

Abschreibung auf Mo- ll I

delle « 51 632,85 Abschreibung auf Konto erworbener Patente

Reingewinn

11/374 483|83

erlust:-:Konto. Haben.

Soll.

M 9

An General-Unkosten und Generalver- 32 966 waltungs-Unkoften :

n

E Den 1183 113

9153

10 000

190 967/24 457 322/32

1 235 232/51 In der heutigen ordentlihen Hauptversammlung wurde die für das Geschäftsjahr 1898/99 zu

zahlende Dividende auf 72 °/o festgeseßt. Dieselbe kann mit x 45,— für jede der Aftien Nr. 1—5000

im Nominalbetrage von 4 600,— gegen Auslieferung des Dividendenscheins Nr. 15 und mit

i 90,— für jede der Aktien Nr. 5001—5500

im Nominalbetrage von 4 1200,— gegen Auslieferung des Dividendenscheins Nr. 3 von heute ab beim A. Schaaffhausen’schen Bankverein in Köln oder Berlin

oder an der Kasse unserer Gesellschaft in Kalk

in Empfang genommen werden. Kalk, den 13. Dezember 1899.

Gesellschaft für Brauerei, Spiritus- u. Preßhefen-Fabrikation

vormals G. Sinner in Grünwinkel—VBadenu. Haupt-Bilanz auf 31. August 1899.

Soll.

M |S

2 995 574 5b 84 170,78 535 891/34 393 128/68 307 919/96

2 677 248/29

Per Aktien-Kapital

Obligationen

Hypotheken

Geseßlicher Reservefonds . . . .

Spezial-Reservefonds

Delkredere-Konto

Pensionsfozds für Angestellte u. Arbeiter

An Immobilien in Grünwinkel G F Durmersheim ë Käferthal . . ¿ S g Neufahrwasser . Eigene Wirthschaften an ver- Fhiebentn De n L Einrichtungen, Geräthschaften, Fuhrwesen und anderen Trans- portmitteln- in Grünwinkel . dto. Durmersheim dto. Käferthal . . dIo. Stettin . .. dto. Neufahrwafsser Vorräthea an Fabrikaten und Roh- materialien in sämmtl. Etablisse- (R O Vorräthen an Baar, Wechseln und Steuerscheinen Ausf\tänden

2 000 000 2 242 373 2 351 367/83 600 000|— 50 137/54

142 854/63 Versicherungs-Konto 57 453199 Arbeiter Wohlfahrts-Konto .. 6 094/87 82 148 Dividende rückständige 600|— 315 693 dto. per 1898/99 600 000|— 427 596 Tantièmen und Honorare . . 102 691/41 327 628 Kreditoren,einshließlih gestundeter Steuern und Zölle 4 822 932/83 Vortrag auf neue Rehnung . . 11 747/81

2 478 393

4 185 387/99

156 808/09 3 020 664/30

17 988 253/91 17 988 253/91 Gewinn- und Verlust-Konto auf 31. August 1899. Haben.

M H M. Per Voran aus

282 838/40 alter Rehnung| 147 918

Betriebs : Ueber- {uß per

1898/99 ..

Soll.

An Unkosten-Konto : Allgemeine Handlungs-Unkosten Interefsen-Konto : è Zinsen, Provisionen, Diskont u. Agio 352 793 Dubiosen-Konto: Zweifelhafte Forderungen 6 201 « _Abjchreibungen : j auf Immobilien, Einrichtungen, Geräthschaften, Fuhrwesen u. andere Transportmittel Gewinn-Vertheilung : 1509/0 Dividende auf ein Aktienkapital von 4 000 000 M 46 600 000, e 102 691,41 1 094,87 11 747,81

1 526 622

317 173/22

für Tantiè nen und Honorare auf Arbeiter- Wohlfahrts-Konto auf neue Rechnung 715 534/09]

1674 541/37

1674 541/37

Grünwinkel und

in Karlsruhe : bei den Herren Straus & Co.,

errn Ed. Koelle und i der Filiale der Rheinischen Creditbauk, in Mannheim: bei den Herren W. H. Ladenburg « Söhne und der Rheinischen Creditbank, in Fraukfurt a. M. : bei Herrn E, Ladenburg, i in Berlin: bei den Herren C. Schlesinger, Trier & Co. mit (4 150 eingelôft. Karlsruhe und Grünwiukel, den 14. Dezember 1899, Der Auffichtsrath. Die Direktiou. Aug. Hoyer, Vorsißender. Nob. Sinner. Julius Sinner. Albert Trautwein. / Heinrich Trill ich.

(H6 13 360)

1235 232/51 Ÿ

Der Dividendenschein Nr. 14 wird von heute ab bei der Gesellschaftskasse in

6) Kommandit-Gesellschaften

(37320)

Holzstof}f- und Papierfabrik zu Schlema bei Schneeberg. Bei der e cle u da up vi A S Schuldscheinen der 5 °/igen Auleihe der

' j e uceber 7 74 75 77 78 81 109 114 131 137 158 181 214 245 %8 91'978 306 313 339 348 379 380 393

olzstoff- und 432 445 509 549 555 und 584 gezogen worden.

Die Inhaber dieser Schuldscheine werden hiermit aufgefordert, di bis Schluß des Jahres hei den Hérren Frege & Co., Leipzig, Dee air gr H fort gde ma assenge « Co., Dreöden, oder in unserem Komtor in Niederschlema einzureichen

oder Hh, Wm. und dagegen vom 31. Dezember 1899 ab den

Von den im Jahre L898 ausgeloosten Schuldscheinen sind die Nummern 20 90 374 387 436

und 472 noh nit zur Zahlung vorgez*igt worden. Niederschlema, den 24. August 1899.

Die Direktiou der Holzstoff- und Papierfabrik zu Schlema bei Schneeberg. l

Mehlhorn.

auf Aktien u. Aktien-Gesellsh.

id die Nummern 12 18 24 35 59 62

Gegenwerth in Empfang zu nehmen,

Michael. .

{65143] Activa.

Bilanz-Konto per 30. Juni 1899.

Passiva.

An Grundstü>ke : i 2 Bestand am 30. Juni 1898 M. 37 030,—

Zugang in 1898/99 „, 7048,21 |

Gebäude: Bestand am 30. Juni 1898 , #119 920, Zugang in 1898/99 131 161,— M201 081, Abschr. pro 1898/99 , 10 200

« Maschinen und Utenjilten : Bestand am 30. Juni 1898 : M. 104 620,— Zugang in 1898/99 183 397,36 | M. 288 017,36 Abschr. pro 1898/99 , 18 876,36 Komtormobilien : Bestand am 30. Juni 1898 : M 1 480,— Zugang in 1898/99 240, 1 720,— 170,—

240 881

269 141

Ab Abschr. pro 1898/99 Vorräthe

1550

255 538/26 Kassa 7589| 1( Wechsel . 5 758/26 Konto für Verschiedenes . . 1|— Effekten e 31 721157 Debitoren 401 259/97

1257 518|36/

Activa. Gewinn- und

Per Aktienkapital-Konto: b H

a. mit Dioidenden - Berechtigung pro 1898/99 , 4500 000,— b. mit Dividenden- Berechtigung v. 1. Juli 1899 ., 300 000,— Reservefonds-Kouto 1: Bestand am 30. Junt 1898 M 22 600,

2 093 40 |

Gewinn aus dem Agio der 11. Em. ,

Reservefonds-Konto 1 Delkcedere- und Garantie-Konto Kreditoren L Gewinn- und Verlust-Konto: Bruttogewinn in 1898/99 A 101 188,95 ab : Abschreibung. in 1898/99 « 29 246,36 M T1 942,09 hierzu Vortrag aus 1897/98 e 8052,38 Gewinn-Verrxheilung: Zuschreibung zum Reservefonds T / M 4 5C0,— 12% Dividende auf 4 500000 60 000,— Ueberweisung an das Unterstüßungs - Konto , 3 000,— 12 494,97 M 79 994,97

24 663

3 000 7 500 342 359

Vortrag pro 1899/1900 ,

1 257 518/36 Passiva.

Verlust-Konto.

s

36 77 29 246 36

An Komtormobilien-Konto Abschreibungen Gewinn-Saldo per 30. Juni 1899: Vortrag a. 1897/98 4 8 052,38

Gewinn aus81898/99 „, 71 942,59] 79 994,97

109 278/10] Siegen, den 25. Oktober 1899.

Siegener Masch vormals A. «& H. Maijert.

inenbau-Actiengesell schaft H. Oecchelhaeuser. Ad. Oechelhaeuser,

M S 8 052/38 99 311/91 219/11 7745 1617/2

109 27810

Per Gewinn-Vortrag aus 1897/98 Betriebs-Konto Pacht-Konto Effekten-Konto Zinsen-Konto

»

{65156]

König Friedri<h August-Hütte. Potschappel, Dreéden. Die Einlösung der Zinskupons Nr. 10 Se eeiten mit 105 0 I Theil- uldverschreibungen erfolgt vom 1. Janua 19086 ab bei der G y s ! Dresduer Bauk in Dresden und an der Kasse uuseres Werks in Potschappel b.

Dresden. Poiapder, den 15. Dezember 1899. te Direktion... W. Rachel.

[64791

] Gutehoffnungshütte, Aktienverein

sür Bergbau und Hütteubetrieb.

Nachdem die Aktionäre unserer Gesellschaft in der außerordentlihen Hauptversammlung vom 30. No- vember d. J. einstimmig den Beschluß gefaßt haben, daß nah der am 28. Oktober d. J. stattgehabten sechsten, siebenten und achten Ausloosung von je 1500 000 A Prioritäts - Aktien Litt. B das

rioritäts. Aktien-Kapital Lüitt. B. um den

etrag von 4500000 ( herabgeseyt werden solle, und diejer Beschluß am 7. d. M. in das Banveloreg er des hiesigen Aintsgerihts einge- tragen worden ist, fordern wic, unl“ Den Vorschriften der Artikel 248, 243 und 245 des Handelsgeseßbuchs D „genügen, unsere Gläubiger auf, \ih bei uns zu 1 gHberhausen 2 (Rheinland), den 13, Dezember

Gutehoffnungshütte, Aktienverein sür Bergbau und Hüttenbetrieb. A C. Lueg. G. Ziegler.

n e am S. Januar 1900 fälligen Zins- scheine unserer 4 °/igeu Obligationen N

E 21. Dezember 1899 ab an den Kassen der Breslauer Disconto-Bank |

Le Bank in Hildesheim, Herrn acob Landau Nachfl. in Breslau, der Magde- burger Privatbank in Magdeburg, der Nord- deutschen Creditaustalt in Königsberg, Herrn B. M. Strupp, Meiningeu, Gotha, Hildburg- hausen, Salzungen und Ruhla, Herrn Abra- ham- Schlesinger in Berlin und Hirschberg, der Bayerischen Bauk in München, der West- deutschen Bauk vorm. Jonas Cahn in Boun, der Oftbauk: sür Handel und Gewerbe in Posen, der Barmer Handelsbank in Barmen în den üblihen Kassenstunden eingelöst. Berliu, den 13. Dezember 1899,

Vereinigie Eisenbahunbau- und Vetriebs-Gesellschaft.

[65260] Leipziger Dampfmaschinen- und

Motoren-Fabrik

vorm. Ph. Swiderski.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu der am 3, Januar n. J.- Vormittags 10 Uhr, im Sißungssaale der Allgemeinen Deutschen Credit - Anstalt, Leipzig, stattfindenden Tedentlicheu Geueralversammlung eingeladen. Tagesordnung :

g 1) Genehmigung des Geschäftsberihts, Festsezun der Jahresre<hnung und Bilanz iei s bels lung der Guntlastung. 2) Verwendung des Reingewinns. 3) Wahl von 2 Aufsichtsrathsmitgliedern. 4) Statutenänderung.

Leipzig, den 15. Dezember 1899,

Leipziger Dampfmaschinen- und Motorcnfabrik vorm. Ph. Swiderski. Der Auffichtsrath. Strathmann, Vorsigender.

Der Geschäftsbericht steht den Aktionären vom 24. Dezember ab bei unserer Gesellschaft oder bei der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt zur Verz

(65277)

Aktiengesellschaft für Elektrotechnik

vorm. Willing «& Violet.

Uen : die U der am 29, De- cr. ftattsindenden Generalv

werden noch geseht: G e

_

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

a. Wahlen zum Auffichtsrath. b. Wahlen von Revisoren.

c. Gewährung von Vergütun und te<nis{<en Beirath in Berlin, den 15. Dezember 1899. Der Vorsitzende des Auffichtêraths: i. V.: Senff.

für furiftischen ôhe von 1500 A

[65162]

An Grundftü>k-Konto .. Haus-Korto Thurmstraße 25

Gebäude-Konto Maschinen- und Brauerei-Utensilien- Konto Kühlanlage- Konto Glektrishe Anlage-Koato Wagen- und Geschirre-Konto

ferde-Konto

agerfässer- Konto Transport fässer-Konto Flaschen- und Verschlüsse-Konto Utensilien und Baulichieiten der Ausschanklokale . . Raa in o ride

assa-Konto und Retchsbank-Giro-Konto . . S He eien S ÿ ÿ S

onto für eigene Hypotheken Kautions-Efften. Konto

Ae [laut Inventur :

er Malz und Hopfen

Pech und Fourage

Betriebs- und Flaschenbiermatertalien Feuerungêmaterialien

Diverse Debitoren

Passiva. Aktien-Kapital . Hypotheken-Konto Konto diverser Aktionäre: Für no< nit eingelöste Stamm-Aktien Dividenden-Konto : Nicht erhobene Dividende pro 1892/93 « 1894/95 e 1897/98 Kautionen A Diverse Kreditoren Reservefond Spezial-Reservefond Sald

An Hypotheken- Zinsen-Konto Makterialien-Verbrauch und Unkoften : Materialien-Konto Ea La eo Betriebé -Unkosten-Konto Steuern-Konto Reparaturen-Konto Fourage-Konto ferde- und Wagen-Unkosten-Konto euerungsmaterialien-Konto ssekuranz-Prämien-Konto Krankenkasse- und JInvalidit Unfall-Prämien-Konto . insen-Konto | fffekten-, Gewinn- und Verlust-Konto .

Abschreibungen: Gebäude-Konto ¿A Maschinen- und Braueret-Utenfilien-Kont Kühlanlage- Konto ü Glektrishe Anlage-Konto U Wagen- und Gescirre-Konto Su ä ferde-Konto . ü agerfässer-Konto ¿„. « Transportfässer-Konto ä Flaschen- und Verschlüsse-Konto . T5 Ï Utensilien und Baulichkeitèn der u Grundstü> in der Provinz ¿ Niederlage in Strausberg. . . « « é

% enb sbriebene Auß stände abzügl. Wi ä geschriebene Außenstände abzügl. deret L

» Saldo (Reingewinn) j N G 7 t N

Dieser Gewinn vertheilt si< wie folgt : 5 9/0 Reservefond | abzügli< Vortrag |

. . . . . . .

6 9/0 Aufsichtsrath pro 1. Oktober 1898 89/0 Direktion und Beamte ) aus 4 203 159,76

5X 9/0 Dividende von 4 3 000 000. .

Sh Ad:

o: ce E +7

Credit.

Per Gewinn-Saldo pro 1. Oktober 1898. .…. « Bier-Konto:

Gewinn inkl. Nebenprodukte » Miethen-Konto .

. . . 909-0

. F S --“ . . . . .

Der Auffichtsrath. M. Broemel. Emil Die für das Geschäftsjahr 1898/99 auf 51% = 82,5

Geschäftsstunden autbezahlt. VBerliu, den 14, Dezember ‘1899.

Vorausbezahlte Affekuranz- und Unfallversiherungs-Prämien ;

in Verlin, Breslau, Ratibor, Gleiwitz, der |

gung.

Grundstü>-Konto Tangermünde, Nieder-Shönhausen, Buthholz ;

É 9% A 1 562 406,02

339 048,28 196 879,20 44 048,15

26 968,22 |

41 201,65 99 156,06 43 699,33 25 759/16 86 311,2 17 793,11

578/56

« Vortrag auf neues Geschäftsjahr „oes

n A L

Actien-Brauereci-Gesellschaft „Moabit“.

Bilanz am 30. September 1899.

M

28 365 14 298 47776

8 387

C 1 159 702 74 421 50716 2117 053 540 424 205 885 68 290

28 421

42 154/ 151 809

34447

99 094 462

98 828

358 015 152 806 6 084

6 002 39 101

562011

562818 14 057

92 496/24

9 843 095

3 000 090 2 043 135:

1974/1:

457

M d

58 75 04 30f 07 36 99 l4 64 41 38

50

22]

13 600 5920 455 33 857 20 000 204615

© 843 095

M. 83 101

263 659

06 41 92 22 82 88 80 44 37 29] 31 71

10 157 12189 16 2952

38 600 165 000

203 60U 1015

204 615

133 303

26 829 204 615

= 11 505

1455 707 106

2946/27

Die Direktion.

rafse. é pro

pa. H. Herrmann. ; Dividende wird vom 15. d. Mts. ab bei der Berliner Bauk, Berlin, Jäger "e R

Die Direktin, Emil Prasse. ppa, H. Herrmann, .

711 6508|

E E R T E E m E e M L E E E