1899 / 299 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

\ Brl.HG.Kaish. 4. 200/199, I t : s A E 0 E O Deutscher Reichs-Anzeiger

146,00bzG ¡ Sächs. GußDöhl 263,00bzG do. E,

89,00G do. Nähf. iy. 275,00G S.Thür.Braunk. 428,50bz G do. St.-Pr. I. 103,60bzG | Sf. Wbst.-Fbr. 68,90 bz Sagan Spinner. 110,50et.bG | Saline Salzung.| 24 290,10bzG | Sangerh. ed 354,50bzG Shaller &Walk.

108,00bz G 136, 25bzG [K ; Ko. 324,00B Klauser, Spinn. 190,90bzG | Köhlmnn.Stärke 43,50G Köln. Bergwerk. 208,806zG | do. Elektr. Anl. 148,50G Köln-Müsen. B. {60,00bzB | do. „do. konv. 159,60 bz König Wilh, kv. 106,00bzG | do. do. St-Pr. 142 75B König. Marienh. 78,76B Kgoh MsG-Sorp 180 00bz G do. Walzmühle 315,00bzG | Königsborn Bgw 1000 |55,20B Königszelt Przll. 1000 1100,00bzG | Körbisdorf. D 1000 1157,590G Kronpr. Fahrrad 1000 |118,80bzG | Küpperbush. 1000 178,00G Kurfurstend.-Ges 1000 Fr.1138,50G Kurf. -Lerr.-Ges. 1000 [121.00bzG | Lahmeyer & Co. 1000 1153,25G Langensalza . « -| 1000 147,75G Lauchhammer . . 1000 |-—,— do. D, 500 189,90 bz LARe gge s 300 |238,00bzB | do. 1. fr. Verk. 600/1200 1127,50B Lederf.Ey>&Str 1000 1221,50G Leipz, Gummiw. Leopoldgrube . 1000 1261, 50bzG | Leopoldshall. 1000 [146,50bz do. do. Sk.-Pr. 1000 [132,50G Leyk. Joseft. Pap. 1000 |110,60G Ludw.Löwe &K9. 9u1000/173,50G Lothr. Sijen alte 1000 1137,50bz G V0. abg. 1000 189,00 bz G do. dopp. abg. 1000 |—,— do. Sl-Pr.| : 1000 |—,— Louise Tiefbauky. 1000/500 [124,203 | do, St-Pr. 1200/300 [430,10bzG | Lüneburg. Wachs 1000 1207,10bz Murk.Masch, Fbr. 1900/300 155,25G Mrk.-Westf.Bw. 1000 1146,25G Pèaçd. AUg. Gas! 1000 |107,60bzG | do. Baubank 1000 |315,10G do, Bergwerk 9100/600 1197,70 bz B do. do. St-Pr. à,804,25à,76ù0,25 bz | Do, Mühlen . 1000 1206,00bz G | Vtannh.Kheinau| - 1000 [140,40bzG | Marie, kons. Bw. 750 [140,40bzG | Marienh. -Koßn.| : 1000 [134,40G Ptaschin. Breuer 1500 1142 00bz G do. Kappel 300 1142 00bzG | Msch.u.Arm.Str 500 1114 60G Massener Bergb. 1000 129,306 Mathildenhütte | {000 [157 00bz G | Mech. Web. Lind. 1000 1193,25G do. do. Sorau 600 I—,—- ‘do. do. Zittau 800 1:76, 50G ‘Mechernich, Bro. 1000 1102,50G Mend.uSchw.Pr| 1000 |—,— Mercur, Wollw. 600 120,50G Milowicer Gisen 1500 136,70G Mix u. Genest Ll. 1000 1115,00bzG | Mülh. Bergwk, 600 1257,10 bz G | Müller Speisef. 600 1212,900G Nähmasch. Koch) 300 1119,00G Nauh. säuref. Pr. 1000 1176,75 Neu.Berl.Omnb. 1000 1192,20 bz Neues Hansav.T. 500 163,2G Neufdt.Metallro. 500 196,00G JIteurxod. Kunst. A. 400 1330,00G Neuß, Wag.i.g. 1000 [131 5G | Neußer Eisenw. 500 1125,25G Niederl. Kohlenro 600 1429,75GlL.f, | Nienb. Borz, A. 1000 [151,00 bz G do. abgest. 1000 |——,— Nolte,N.Gas-S, | | 500 [113,90G Nerdd. Giêwerke| .1/| 1000 1117,00bzG | do, Borz. 500 1378,00G do. Gummi 1000 |—,— do, Jute-Spin 1500/300 1241,00 bz G bo, Lagerh.BGrL. | 400 |128,00G do. Wollkämm. 400 [151,25G Nordhauf. Lapet. do. Brgwo. do. 1200/300 1123,60G Nordstern Brgw. HaryBrgb.-Ges.| < 600 1202,20 bz do. 21826-24741 do, i. fr. Verk. 9022321,90à202bz | Nürnb, Velocip. artm. Vèasdfbr 600 1160,25G Ope L Ghantotil rtung Gußst. 1000 1113, 50G do, Eisenb.Bed. arz. W.St.P. v 300 |—,-—— do, do. neue do, St.-A.A. kv. 300 1205 00 bz G do.G.-J.Car.H.|* do. do. B.kv. 300 1205,C0 bz G do, Kokswerke Hasper, Eisen . 1000 1364,00 bz G do. Portl.Zem. ein, Lehm. abg. 1000 1256,25 63G | Dldenb.Gisenh.k. Heinrichshall . 300 1139,90G Opp-Poril Zem, lios, El. Gef. 1000 [166/,60bzG | Orenst. & Koppel| moorPrtl Z. 500 1218.00bzG | Wönabr. Kupfer do. neue 1000 1212,50 bz Dttensen. Eisnw. Hengstenb.Masch 1000 198,00G Panzer . rand Wagg. 1000 1165,40 bz Da fony. Pesth Brgw. 300 |—,— 5 aud sch, Masch. ern.Bgw.Gef do bo k fr. Vérk. do, neue

690 [218,500 bz Vorz.-A. E MHl. d

_Düûf}. Draht. do. Vorz. - Akt, do. Gib. (Wag.) do. Eisenhütte . do. Kammgarn do. M

“Duxer Kohlenw. |1 Dynamite Trust

i (E E i B j

S1 amm B

. s [V u b 1F- P f b P Pr R Ee E Funk funk pern funà J

D D d pa

138,75G Bres]. Waghb(103)|4 223 50 bz Brieg St.Br.(103)4 Gie | Gan L

; entx. Hot. i :

299,00G do. I1.(110)44| 1.1. Und 85,75 bz arlot. Wassertr.|4 593,75 B enmt.Weiler (102/4 213,00bzG | Const. d. Gr. (103) 44

L pr # 10430 | Gont.E.Nürnb. 1024 | 1. 99,90 bz ' 9 / 152,00G Gont.Wafser(103)/4 | 1,1. let (ie 14550G | Dannenbm. (103)4 | 1.1. . 1000 |97,90G 2 10710G | Defsau Gas (105)/44| 1.1. 106,00B f, E 4

- --

[Ry

b 5 C O i n Jos | E

103,75 bz Schalker Gruben 66,00G ScheringChm.F. 144 (0bzG do. Vorz.-Alt. 17350bzG | S@imishow Cm 196,00G do. neue 119,00G Schimmel, M|\<. 197,00bzB Säle]. Bab Duk 19050G do. do. St.-Pr.|1 —,— do. Cellulose. . ) 2239G do, Glekt. u.Gasg 1000 1166,00G do, Kohlenwerke 150 158,75G do. Lein. Kramsta 600 |—,— do, Porte mtf. 450 1137,10G SwWloßf. Schulte 800 1252,50bzG | Schön. Frid.Terr 5ù,60à53,75àb2,40 bz önhauf. Allee 1000 1131,00 bz riftgieß.Hu>. 500/10001141,00G ud>ert,Elektr. 1 1000 199,00G ütt, Holzind. 600/300 191,60G ulz-Knaudt 600 1119,60G Z<waniß & Co. 200 fl. 161,10 bz Se>.MüHl.V.A. 1000/600401 00G Max Se l 600 |—, Sentler Wkz.BVz. 300 |—, Siegen Solingen 300 ; : Siemens, Glash. 1000 19: ; Siem. u. Halske 300/1009 Simonius Cell. 300 [123,50bzG | Sigzendorf. Porz. 1000 1176 10G Spinn und Sohn 500 1147,75 bz SpinnNena uKo 600 193,60 bz Stadtberg, Hütte 300 1123,60G Staßf. Chem.Fb. 300 1104. 00bzB | Stett.Bred.Zem. 300 1472,00bz do. Ch.Didier 300 |—,— do, Slektrizit. 1000 [128,80G do. Gristow 1000 [114 50G do. Bulïan B. 1200 183 50G do. do. St.-Pr. 600 1106,00 bz Stobw. Brz.-A. 1900 1151 50G Stöhr Kammg. 300 1229,75B Stoewer, Nähm. 1000 1108, 50bzG | Stolberger Zink 1000 |168,25bzG | do. _St.-Pr. 1000 1174,50bzG | Strls. SpL &t.-. 1000 1151,59 bz SturmFalzziegel 1000 [184 25G Sudenburger V. 1000 1165,00G SüddImm.409/6 . Stük}1260,00 bz Tarnowiyz. Brab. 1000 |126,50bzG | Terr. Berl.-Hal. 2/ 1000 [108 00 bz G do, G.Nordost 1000 1180,00 bz G do. G.Südwest 1000 [191,00 bz G do. Wißleben . 1000 [133,0CbzG | Teuton.Misburg| - 1000 1184,00 do. neue 1009 1153,256G ThaleEis.St.-P. 1000 1202,40 bz do. Borz.-Att. 1000 1108,.00bzG | Thiederhall . .. 2000 190,75G ThürtngerSalin. 1000 |—,— do. Nadl.u.St. 1000 1130,75G TtllmannWellbl, 600 1405,00G Titel, n 1000 1219,00bzG | Trachenbg. Zucker 500/1000 1123 C0bz G | Tuchf. Aachen ky. 200 |—,— Ung. Asphalt . 1000 190,50 bz S do. Quer è »» 1200/660197 ,60G Union, Baugef.\1 600 180.10 bz G do. Ghem. Fabr. 1000 1102,50 bz G do. Glettr.-Ges.|1 300 |—,— U. d. Lind., Bauy, 1000 1167,10bzG do. Borz.-A. À. 1506 192,75G v: é d: et {000 1207,10bzG | VarzinecPapters./1 300 |—,— Ventki, Maf. 300 1235 80 bz V, Brl.-Fr.Gum| 1200 |—,— B.Brl.Mörtelw.| 1000 1145,50G Ber. Hnfs<l.Fbr.| 1000 1168,10 bz Ver. Kammerich|: 600 113025bzG | Br. Köln-Rottw. /1200/1000/125,30G Ver. Met. Haller 1000 1181,25bzG | Verein. Pinfelfb. 1000 1172,25bzG | do.SmyrnaTepp 1000 1194,25 bz Viktoria Fahrrad 400 1165,29G Vikt.-Speich.-G. 1500/3200 1194,00BEkk..f | Vogel, Telegraph 1000 242,006; G | Vogtländ Masch. 1009 1114766; | Vogt u. Wolf „1 1000 1180,30bz G | Votgt u. Winde 1000 [182,506 Bolpi u. Schlüt.| ( 300 181,25 bzG Borro. Biel. Sp. 1000 1100,25G Bulk. Dutsh, fy.|- 1000 |—,-— Warstein. Grub.| 1000 [129,25G Wafsrwo.Gelsenk.|1 500R 166,10bz G Wenderoth . « 1009 125.25 bz S Welte: Jutesp. . 600 [185,60bzG | Westeregeln Alt. 1: —- j; do. neue 1500/3901370 00 bz G do. VBorz.-Akt, 300 1370,00 bz WeDA ¿U HID 300 [122,50bzG | Westf Drht-Ind. i 95,25 G do, Stahlroerke 168 50G Weyersberg . . „12 81,00G Wicking Portl. 116,80G Wickrath Leder . 92,50G WiedeMaschinen 151,00bz G bo. Litt.A. 106,00G Wilhelmj Wetnh 114,00 bz G do. Vorz,-Akt. 992.75 b6zB | Wilhelmshütte .| |12 129,90bzG | Wiss. Bergw. Bz. 12 169. 00bz | Witt. Gußisthlw./16 |18 139,00bzG | Wrede, Mälz. G. 6 196,00bzG | Wurmrevier . . 74 222,80 bz G cer ‘ako ég 20 +1

S

Elberf. Elb. Leinen- Flektra, Dresden lektr, Kummer &l. Licht u. Kraft do. Liegniß. . Fleft.Unt. Zürich Fm.- u, St. Ullr. do. Silesia Gngl.Wllf.St.P. Gppendorf Ind. Srdmansd.Spin. Eschweiler Brgw| do. Eisenwerk . Faber Joh.Bleist Nürnberg FaçonManstacd! La rzg. Eisenach alkenst, Gard. Felt Aft. .

- -

368,75 bz do, 1892 (105)/4#| 1.1, 106,20G 358,75 bz do. ‘1398 Moni L, . 5001101,75G

E 2 E Gaus : E Der Bezugspreis beträgt vierteljährlih 4 A 50 S. ] i F ) ) ] =K

Ramm R

[raryrury Us A O00 1

p D

Trr

bk

s i: e ; : : Insertionspreis für den Raum einer Druc>zeile 30

49,2%5bzG | Dtsch. Linol. (103 4, 102,00 Alle Post-Anstalten nehmen Bestellung an; RAIDIN 2

156 0 d Disch, Wass, e L Lies G für Berlin außer den Post-Anstalten auch die Expedition (S M O g age t a Be Sipevitton

243,60bzG | Donnersmardh. 34] 1. 92,30G 8W., Wilhelmstraße Nr. 32. C TRAF S und Königl 4 Dai Saa

104/50et.bG | Drtm.Bergb(105)|44| 1.1. S i i Einzelue Nummern kosten 25 s. \ Eh A E T O A EA | a6 [74 a e . . d

0: pi

mm aft | OOUrAADD

J b i bi =J 5 =J A A J s È L) I mi A J [t : E; - S L - - . . . . E s * - L M E

Ilb j É A n P

S; a .

138,00bzG | Drtm.Union (110)/% | 1.1, . 900|—,— gas ) 1117,75G do, 100)/4 | 1.1. 97,50G

S Düss. Draht (105)/44| 1.1. 103,60 M 299 : : : 296,008 | Elberf Farb. (105) | LA b L ® Berlin, Di 13480 El.Unt.Sür. (102 4 |1.4.10| 1000 Fr. |97,50bz aas f ensfag, den 19. Dezember, Abends. 1899, G | n o, C106) a4| 14.10) 1000 |92,76G 0 1151, o. do. (105)44| 1.4. 2,79 Seine Majestät der König haben Allergnädigst : ü ) i 178,508 Grdmannsd.Spin.|5 | 1.4. 300 1, E gnädigst geruht: | zehnten und fünfzehnten Stellvertreters" des - 199, G ao, (105) 4 | 1.4.10/3000 u.300| —,— den nachbenannten Offizieren 2c. die Erlaubniß zur An- | ständigen Mitgliedes durh Nachwahlen neu iu Siem, E NIRLSAT E: B SSAAD S iG legung der ihnen verliehenen Großherzoglich badischen Von den für diese Wahl in Betracht kommenden 64 Ge- Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht:

D en

J

p

ria A ani Fun Lan 1 brn bi fa C0 n O L R Lm S

C M O do QTOIQIGIGIO pri pre puri O bai. D C

p 4. d]

—_—

Es I.

I ¡6 if if 1 > > > > i> >

184,26G Frist&Roßm.(105)/44| 1.4.10/1000 u. 5 1200/5001179,30B Gelsenk. Bergw.|4 | 1.4.10/1000 u. 500/99,10G Orden 2. zu ertheilen, und zwar: nossenschaftsvorständen und 349 Ausführungsbehörden mit den Doktor der R i Ta E f C , t "L 1000 O Georg-Mar. (1 li O E If. des SomiialibeliekreugadawalteiNlasse dis: Qtbena en L A AURG haben 61 Genossenschaftsvor- | am Main sowie den * Sebi Riwhard B arish, 1000 [177/00 Gef f el.Unt.(103) 1000 196/1064 vom Z ähri déx Loben: A usführungsbehörden ihre Stimmzettel reht- | Leutnant a. D., z. Z. in Vevey, in-den Adelstand zu erheben. n E : T A Ae eb0 E 6 N von Diest, Chef des Generalstabes des gi g der Eintragungen in den Stimmzetteln sind 1000 |95,00W b1892fy. 1000 |{100,00B : 4 ) N gewe. Worven S ei j Rui ; : 600 |181,40bz P E T0) 1000 l G NS Obersten von Oppeln-Bronikowski, Chef- des _zum fünfzehnten Stellvertreter des ersten nichtständigen Me Le Er SAny Haven All ergnädigst geruht : $00 [1£0 75G ugo Hendel (106) 1000—500]103,25G eneralstabes des XVI. Arfnee-Korps, Mitgliedes : dem Kommerzienrath Heinrich Christian Bestehorn 500 |2152%G | Hen>! lf8b.(105) 1000 106 75G dem Oberstleutnant von Schi>fus und Neudorff, der Direktor der Gasanstalt in Potsdam, Dr. Gustav in Aschersleben den Charakter als Geheimer Kommerzienrath 1000 [4?9,50bzG | HiberniaHp.V, ky. 1000 u. 500 Chef des Generalstabes des XIV. Armee-Korps, und Mohr zu Potsdam, Vorstandsmitglied der Berufs- e R, 1000 |[149,7éetbB | do. 1898 1000u. 500]—,-- dem Militär - Oberpfarrer, Konsistorialrath Bußler in f ' genossenschaft der Gas- und Wasserweke N 1000 [162,10bz® | HörderBrgw.(103) 1000 122,908 Mey ; G mit 6 269 516 Stimmen : G

, eseß;

1000 1256 00bzG | Hösch,Eis.u.Stahl 1000 198,90B : j; ; ; : y G U 600 256 75G quelbt-W. (10) 1000 [102,10G des Ritterkreuzes zweiter Klasse mit Eichenlaub zum vierzehnten Stellvertceter des zweiten nichtständigen betreffend die Fürsorge für die Wittwen und der Fabrikbesißer Karl Wilhelm Beer zu Neu- Wai}feon der Lehrer an öffentlihen Volksschulen.

B 70.2 bs Ilse Brgbau(102 1000 99,10B i desselben Ordens: Mitgliedes : 0 1000/19 1,00 Inowrazlaw, Salz) j A em Hauptmann Wildenow im 4. i i i Y A Raliwerke Asche. - N 99,00 bz ff Infailerissegiment Nr. 67 und Marine eug Uge in Westpreußen, Vorstandsmitglied - Vom 4. Dezember 1899. 300 (177. 60bzG Saniagboen (102) A “t. dei Oberleutnant Vogeler im Infanterie-Regiment e ile ae 6 969 516 Stimmen: Wir Wilhelm, von Gottes Gnaden König von 600 [127,25G König Ludw. (102) 1000 e 7 O \ zum fünfzehnten Stellvertreter des zweiten nihtständigen Preußen L

L. 95.0064 des Ritterkreuzes zweiter Klasse desselben Ordens: | Mitgliedes: verordnen mit Zustimmung beider Häuser des Landtages für 9 E dem Hauptmann Wehrig im Jnfanterie-Regiment Mark- der Zimmermeister Paul Ganzlin zu Magdeburg, | den Umfang Le lbe Bold s s Le

1000 |121,60G König Wilh. (102) 1000 Fried. Krupp . Ó d Ou graf Carl (7. Brändenburgisches) Nr. 60, Fürstenwallstraße 17, - Vorstandsmitglied der Magde- über die Unterhaltung der öffentlihen Volksschulen, was folgt:

O R D | | Pes

eldmühle . .. [ôther Masch. #Fodend. Papierf. Frankf. Chaussee do. Elektr. . raustädt. Zudker reund Masch. k. ried Wilh.Pr.A|1- rifter &M. neue ritsche Bch. Lpz. aggenau Vorz. Geisweid. Eisen" Selsenkir<Bgw. do. i. fr. Verk. do. Gußstahl Gg.-Mar.-Hütte do. Leine do. neue do. Stamm-Pr. do. fleine Werm.Vorz.-Aït. Serreshm. Glsh. Ses. s. elektr. Unt. Giesel Pril.-Zm.) Wladbah.Spinn.| # do, abgest.) 8 do. Wollen-Ind.| 3 Gladenbe> Bild. 0 Glauzig. Zukerf.| 65 Glüdlauf Vorz. .| © Göppinger Web.| 8 Görl. Eisenbhnb. 17 Görl. Maschfb.k.| 8 Greppiner Werke| 53 Grevenbr.Masch./ 122 M Masch. 18 Sr. Lichtf. Bauv.| 0 do. e: i sl do. err.G.| 5 Suttsm. Cy S Hagener Gußst.| 65 a S infb.|35 ( mbg.Elekt.W.| d, Bellealliance Wann BauStPr do. Immobil. __do, Masch.Pr. Harburg Mühlen Harbh.-W. Gum. 24 Harkort Brückb.k. do. St.-Pr.

[1

nt pk pnis! peeri berde prak druck Paul bund deck bd QI ri r

A I emb Jf funk fre O bek D) (f een

wal OTRONO]| j

_—

mNOLDOROUD _——

Err

_— -—— G i =IO D L 5 j Ee i f f 1 > P tet 5 =J

Go S D N Q

Mam No

© L SSES Bag /bi CEERES:

p F utt za [u

Jud S

p

V3 V9 D

x [j

E A S:

D O “e- C0 1f= (fe ¡È> e 15> f i wr

A wr

E

R Dgs Ink Juni fun jf J] fti fn A f

=J v

[ny MoDIORE O: | Ort r s

pi

600 [122,60B* Kullm.u.Ko. (103) 1500 |—,—— | Laurahütte A.-G. 2000 [116 00G Louise Tiefbau . . 1000 |85,25bz S | Ludw. Löwe u. Ko. 1000 [1116,00bG » Mannesmröhr.(105) 2000 [115,006B S Mass. Brgb. (104) 1000 [136,00bzG | Mend. u. Sh. (103) 133,00bzG | M.Cenis Obl.(103 600 |126,50bzG | NaphtaGold-Anl. 600 1136,00bzG | Nauhÿ.\äur.Prd(103) 1000 [115,00 bzG Niederl. Kohl.(105) 200 164,25G Nolte Gas 1894 1000 1135,50G Nordd.Etärw.(103) 1000 |1930/25G | Obers{hl.Gisb.(105) 1000 |—,— do, Cis. Ind. C.H. 1000 196,75B do, Kok8roerk (183) 1000 |91,40bz3G | Dderw. Obl. (105) 100 fl. |—,— Dest.Alpin.Mont. 1200fr.173 00G Maßzenh. Br. (103) 600 |138,75G do, IL (103) 600 |166,50G P Ee

cs r

La fs bn ft A i Pi r r b

C3 fa 1E Pr fr 1

“e

_——r i tand pak pounk EE c DA DeE A E E S S

b 1 j R It Q

1000 |[100,50G dem Hauptmann Gobbin im Feld-Artillerie-Regiment burgishen Baugewerfs-Berufsgenossenschaft, t S1. 1000u3000/98,00 bz Nr. 31, i : mit 5 715 562 Stimmen. Die Wittwe und die hinterbliebenen ehelichen oder dur< 2000—500[101,00G dcm Oberleutnant Dürr im Jnfanterie:-Regiment Nr. 143, Der Rest der Stimmen zersplitterte fi< auf 31 weitere | nahgefolgte Ehe legitimierten Kinder eines Lehrers, welcher 1000 adt Adjutanten der 65. Jnfanterie-Brigade, Kandidaten. zur Zeit. seines nah dem Jukrafttreten dieses Geseßes erfolgten 4 A 100,4 G __ dem Oberleutnant von Quast im Kürassier - Regiment Berlin, den 1. Dezember 1899. odes entweder an einer öffentlihen Volksschule angettellt I a S Königin (Pommersches) Nr. 2, kommandiert zur Leib- Das Reichs-Versicherungsamt war und Anspruch auf lebenslänglihes Ruhegehalt im Falle 10G E gendarmerie, j i Gaebel. E der Versezung in den Ruhestand erworben hätte, oder aus 500 [103.008 dem Oberleutnant von Mutius im Kürassier-Regiment dem Dienst an einer öffentlihen Volksshule mit lebens- 1000u.500[101,60G Kaiser Nikolaus I. von * Rußland (Brandenburgisches) STUIE länglihem Ruhegehalt in den Ruhestand verseßt war, erhalten 2000—200}101,50G Nr. 6 und Bek Wittwen- und Waisengeld. 1200 |—,— ‘dem Oberleutnant Lug im 2. Rheinishen Husaren- ekanntmachung. | 97,60bzG Regiment Nr. 9; Erweiterung des Fernsprechverkehrs. Keinen Anspruch auf Wittwen- und Waisengeld auf

97,90 è : . i - 12890G fl.f, der silbernen Karl Friedrich Militär-Verdienst- Der Fernsprechverkchr mit Gräß (Bez. Posen), Greben- O dieses Geseßes haben : au

ae edaille: stein, Hohenlimburg, Johanngeorgenstadt, Oederan diejenigen Wittwen und Waisen, welchen ein Anspruch 0G E / ; En é Polzin, Rosenb en). f H ittwen- und Waisengeld auf Grund des G 100,00G dem Vize-Wachtmeister Denskus im Kürassier-Regiment E osenverg (Wbers@lenen), Sa dro de dane, 30 Mad 1888, PAUIERO die Fürsorge für die Witten Und

Z ; / / M Stel LTenb.) ist erö i ühr 100,00G Graf Wrangel (Ostpreußisches) Nr. 3, kommandiert zur Leib- | ein e leihes Gospric bis zt betet Ss S E Waisen der unmittelbaren Staatsbeamten (Geseß - Samml.

106.00G gendarmerie, i ; : beträat ie eine Mark S. 298), zusteht ; , 09 F dem Vize:Wachtmeister Mertinke im Ulanen-Regiment I R : di iti i i 99,50 : Regimen # 9 B Prinz August von Württemberg (Posenscyes) Nr. 10. kom- zu d TeciTen Spreifelle R L E Person Zur Zat ihres: Todes ao ibrer Data f Dou Mubatans 103,106 mandiert zur Leibgendarmerie; sowie 26 1 erboben P ußerdem ein Betrag von | pur “nebenamtlih im öffentlihen Volks\huldienst angestellt 01,2546 | ; l 101 50G der silbernen Verdienst-Medaille: Berlin C., den 17. Dezember 1899. R die Wi is Ki ; ; è y h L j i E / Ó ie Wittwe und d

R a dem Vize-Wachtmeister Güss ow im 1. Badischen Leib- Kaiserlihe Ober-Postdirektion. Ehe diee in den SLE and Seelen Sa MA E A Dee e Regiment Nr. 20, kommandiert . zur Leib- Griesbach. A Jae A in den Ruhestand geschlossen ist; 100,00B N Esëaeanten Dau ius alb »-Küralsièr » Regi ) die Wittwe und die Kinder eines mit Belassung eines ia 2 - - Regiment d i

Großer Kurfürst (Schlesisches) Nr. 1, kommandiert zur Leib- Bekanntmachung aen E QLSORIE - SARNASAE 0e A A A

500—200 [104,50 bz B ! 2000—500}100,40G* gendarmerie. des Fürstlih shaumbu E : , rg-lippishen Minifteriums, ; “L E 1000 u.500/98,50G betreffend die Ausführung E eat in Das Wittiwengeld besteht in vierzig vom Hundert des-

1000 199,60 bz jenigen R [lts l 10000-2006 Kr.|95,25G |l.f. rungsgeseßes vom 13. Juli 1899. jenigen Ruhegehalts, zu welchem der Verstorbene berechtigt N : ewesen ist oder berechtigt gewesen sein würde, wenn er am ; 1000 u.600 102 E Dentsches Reich. Jn Ausführung der $Z 169 und 134 ff. des ZJnvaliden- Todestag in den Ruhestand verseßt worden wäre. 10001177606 | Agolog, art 1800 u, 300199 75G versicherungsgeseßes vom 13. Juli 1899, in der Fassung der Das Vittwengeld soll jedo, vorbehaltlih der im $ 5 1000 |177,50G | Zoolog. Garten „4 1.10000 1. 9975G Bekanntmachung, Bekanntmachung vom 19. Zuli 1899 (R.-G.-Bl. S. 463 ff.), | verordneten Beschränkung, mindestens 216 4 jährlich b 5 300 |38,00B (Mark p. Sh), es T Fee Bef betreffend das Ergebniß der von den Vorständen wird Yierdurcy Goes E und 2000 nicht übersteigen. E S 600 1125,90bzG | $210 r Aawener ‘Rückvers. 1270 B, Thuringis der gewerblichen Berufsgenossenschaften und von S 1. j 4. 1000 124 75b @z | Erfurt 2790 bz, Die Union, Hagel.- Vers. Weimar den Ausführungsbehörden vorgenommenen Nach- Die in dem erwähnten Reichsgeseße der „höheren Ver- Das Waisengeld beträgt: : o L988 | 852 bz, Wilhelma, Magdeb. Allgem, 102% bzG. wahl von drei Stellvertretern der beiden nicht- waltungsbehörde“ zugewiesenen Verrichtungen werden von dem 1) für Kinder, deren Muiter lebt und zur Zeit des Todes 1000 [112,75G Berichtiaung. Am 15.: Bolle Weißb [17B. FIS Rae R der bia, A S Un Saa s Ministerium wahrgenommen. : Si bra p Bezu E ao Mng berechtigt war, ein P57 bara 3! ung H.: Weißb. 1172. e e er bis zum 30. September 190 ; ünftel des Wittwengeldes für jedes Kind; 1000 1221,90 bz T Müll. Se> 148,60, Riebts Leid, laufenden Wahlperiode. è __Als „untere Verwaltungsbehörden“ gelten in den Städten 2) für Kinder, deren Muiter nicht mehr lebt oder zur 1000 209,00G | Pfdbr. 11, 86bz, Span. Schuld ult. abg, 65,808. : Vom 1. Dezember 1899 dle. Magiltrale, auf N SRIE E E R N verchiot ae dn TAnd "De d aetves Ms 1000 |104,60G | 12000f. AGGet 65,806; Ung. Goldrente kl, 98,6064 l 83 : erehtigt war, (ein Deitte) e Withdengeas us 1000 [309,25 bz Bk. f. Sprit u. Prod. £6bzG. Hess. Br. 110,60B- Von den auf Grund der Unfallversicherungsaeseße für die 2 iN q ¿ jedes Kind. ee 172,25 bz Rositer pot u DE 186B. 1000rf. 5 Wahlperiode vom _ 1. Oktober 1897 bis zum 30. September a P E On As E E Qutgene n 8 6. Pt I en E 1901 gewählten Stellvertretern der nichtständigen Mitglieder | hezirken der Gutsvorsteher zu verst -Dorsteher, in den Quls- Wittwen- und Waisengeld dürfen weder einzeln noch zu- 1000 148606 dl On D I "iet ¡i eröffnett des Reichs:Versicherungsamts aus dem Stande der gewerb- Ö zu verstehen. sammen den Betrag des Ruhegehalts übersteigen, zu welchem E R geuiber, Dór! lichen Arbeitgeber ist der fünfte Stellvertreter des ersten nicht- ; L 4. der Verstorbene berechtigt gewesen ist oder berehtigt gewesen 1000 |—- Das Geschäft war anfangs und auch weiterhin ständigen Migliedes Maurermeister Emil Hildebrandt Als „weitere Kommunalverbände“ gelten in den Fällen scin würde, wenn er am Todestag in den Ruhestand ver- 1000 |98,76@ | nur fehr gering. 0 Pion A A Naben aud pas U al E der $8 62, 82 Abs. 2 die Kreise. RE PRE alb i. Liq. |—,— Bon auswärts lauteten die Meldungen ziem usscheidens aus dem Vorstande der Magdeburgischen 5 ei Anwendung dieser Beschränkung werden das Wittwens i. Ug. (69 00bz B | günstig. e Baugewerks-Berufsgenossenshaft au aus dem Amte eines stell- i F : und das Waisengeld ver ältnigmd ig gekürzt. . S Ti la solide beimise Wer Mes N Mitgliedes des Reichs-Bersicherungs- | oder Vis Genultve Diebe, Créete KiiulniRas a z : ! S 6. it C E A E e 102,50G Auf internationalem Gebiet zeigten si öfterJ Stosch zu L is O g FFaoruian eri Behörde (Landrath oder Gemeinde-Vo1steher) mit der Ent- erc<tigten erhöht si<h das Wittwen- und Waisengeld der IeA A e Ene ti P ban Q zu Lomn am 1. Oktober 1898 aus dem Vor- | scheidung der Streitigkeit b verbleibenden Berechtigten von dem nächstfolgenden Monat 272.00 bz G her: nbe Bes. Range ei ia gering je stande der Glas-Berufsgenossenschaft und der frühere zehnte, eidung der Streitigkeit beauftragt. insoweit, als fie 0 noch ni<t im vollen Genusse ber ine 100,50G achtet ; Prinz-Henri und Canada-Pacific später leit demnächst neunte Stellvertreter desselben nichtständigen Mit- N S 6. nach den 88 3 bis 5 gebührenden Bezüge befinden 129.75 bzB | Zelist.-Fb. WIdh. 15 |15 2%8,50G | anziehend. i gliedes Rechtsanwalt und Stadtrath a. D. Oskar Im übrigen bewendet es bei den Bestimmungen der Ye- 8ST 110 50bzG | Zu>erf. Kruschw.|14 |22 |4 | 1, 221 10b¿G | Fremde Fonds flellten sich etwas höher; Türfe-D Hugo El gntuns Teucher zu Dresden am 1. Oktober | kanntmachung vom 31. Oktober 1890 (L. V. Bd. XVI S. 209). War die Wittwe mehr als 15 Jahre l : 126 50G Obligationen iudustrieller Gesellschaften. loose und Spanter wurden bevorzugt. 1899 aus' dem Vorstande der Berufsgenossenschaft der Gas- Bückeburg, den 11, Dezember 1899. : re jünger als der Vers- Do g g, à 899 storbene, so wird das nah Maßgabe d 3 279,00bzG | A.G.f.MLI.(102)/4 1,4,10| 1000 195,00B Inländische Bahnen waren vernachlässigt, und Wasserwerke und demgemäß au<h aus dem Reichs- Fürstlih s{haumburg-lippishes Ministerium rechnete Wittwengeld für jedes a e Le F u Sit 184, 50G * 2 Anb: Elektr.-Ges.|4 | 1.4.10|/1000—b00|—,— inund-Gronau notierten jedoch böher. späte Versicherungsamt ausgeschieden. Jufolge dessen ist erforderlich ; T Freiherr v ilißsc i untershieds üb z 15 bis ei Bgesangene ae ves E Ee e L de T 2Galere ven Heili e / S | Anil.-Fabr. ( u. 200|—,— aber abgeshwächt. F} Stellvertreter srei gewordenen Stellen des j ; : Berl. Ä F. 108) 4 LL7 |1000u. 500|—,— Montanwerthe lagen ziemli< fest bei mähio gewordenen Stellen des fünfzehnten Stell- Hy uf den nach $8 4 zu b cte: Wer 4 HON ‘500/1C0,0063G | Geschäft. Der Kafsa-Industriemarkt zeigte \{wa" F vertreters des ersten nichtständigen Mitgliedes und des vier geldes ind diese O des Bitteigeibea Eile

132,50G Berl b 1129 50G do.Hot.G.Kaiserh.|44| 1.1.7 [500 u. 200199,25G Tendenz. Privatdiskont 6 9/9. Ultimogeld 9 °/o :

| Now] NRRN Nab

N D C

D

Er A P E

[i loolog E

p Co 0 M D

NDOD if

wi An

Pnri. jernk per jur frk jed C C A

[5 Ex

I p jri pri a i S Ra . S S t ;

(s 15> 16> 5> 1 1E

E a

4 4 4 4 15 14 4 4 4 4

dene twn U L S 2e c O

pruk pmk juni puri pru pam emcb bomb Parò berden jrò bmi gr bank jk (4

m

ard. park pad oOOtMDDO I Nu A 2 J J bmá A J

u Cr

j huesk Fi [a Þrá pr 2} puri beck J durk jk QO O0 O d) I r)

p fr f È> H 1

c 2

N

ramm pmk jemak jumò . D M0 D S Dr S S Li

wom] oA| | <0 |ES t CRREEREEER?

tsr

[uy s N

1000 1170,00bz G om. Zuk. Ankl. 600 —_ ortl. S8em.Germ. 1200 |--, Nh. Metallro. (105) 1200 161,006 Nh. Wstf.Klfro,(105 1000 do, 1897 (103) 1000 1118,25bzG | Nomb. Hütt. (105) 1006 [114,00G Schalker Gruben 1000 1144,75 bzG do. 1898 (102) 1000 [134,00G “Do 00D 1000 |—,— Schu>ertElk.(102) 1000 |218,26B Schulth.Br. (105) 1000 157,506 do. s

OD

O s

F fn f e n fm S 16 f > 16> S 1

die

bi ba fa e

fark fer J J =J

2 f S > {j a da 2a tin ie 1 j di d je ¡E M ¡E > F V | Le fa p 1a 13 An d 2D

_-- p O > Cut 2D

pmk jd pouei jur J J brt pk 200 Id

_— p N —— __

duk D r D D

- Puck jur jeu

Em A jun bt jr Punk fern brdk jormk T TÈ! fr B fernt ick erk frank puri bum fr ank fernkr jak lrn bem rut fnb Pet i ded P (id dre hund dik: Jan Gd Jui fut Pen I SLE T S

i > T

|

f E Dn d ibe s Mi f Ain 1G Jan B Sa ¡f Pa M p S A S

_— —_

1000 1166, 50bzSG | Siem.u.Hls. (103 1000 |—,— ThaleEitenh(102 *1000 |78,00bzG | Thiederh.Hyp.Ob, 500 146,30G Ung.Lokalb.-O.(105) 1000 1178,50G Westf.Draht(103) 1000 199,00 Wilhelmshall (103)

D: Mail Ga

ta bri Abd A MY

[N

ur

E “Ln 3000Ts

e

p O bai bu C

[uy bauk > L)

A

wr

S 6a Pu Sa jf 5 Pu: 1Þ> 5e P D f fe

L:HL hund: div. pivid fel dund fut duete Jum Bats 5 Dm O Bes e

DOoN j S]

omm

Q! pad e] Fe 3 F fark J brd fark Pad fark u I S

Dim . L funk ju jur brenki jens jed D furrk D

dum pad park jur jam e D S: as Fark J J bund fund Lai 2) =J

pak 0

aaa N Ava A _- o

p Fn fd Q) A bt L n C

ps O

30à219,104218,25 bz Pereteb ltt Bel. ._ |—-- Petersb. elft.Bel. 1000 [181,75G Petrol.W.Vrz.A. ert, Male 1000 1124,75G Phöôn. Bw.Lit. A ir|<berg. Leder 1000 1150,80G do. B. Be sh. 0, Masch. 1000 1119,25G Pluto Steintblb. Hochd.Vorz.A.kv. 1200 1222,60 bzG do, SlL-Pr. D E i 1000 |—,— Pomm. Masch.#F. drderhütte alte 600 [13,80G ongs, Spinner. do, konv. alte 300 121,50 bz G Pos. Sprit-A.G. 09, neue 1200 1160 50G reßspanfabrik . ho, do. St.-Pr. 1000 191, 50G Rathenow. opt. I do. St.Pr.Litt A 1000 [222,00 bzG | Rauchw. Walter Hoesch, U SE órter - BEL: offmannStärke ofmann ag: owaldt - We

EFE A

I jak font t pi E fn bmi E f S f n P Pn Vie U V ¿f (D 1 1 d 1e f

1000 1219,25 G Ravensb. Spinn. 1000 1145,40 bz Redenh. A, u. B. 1000 1186,00G Neiß u. Martin 300 1281 50bzG | Rhein.-Nffs, Bw. 1000 1138 50 bzG do, Anthrazit 500 192,75B do, Bergbau 1000 |—,— do, Chamotte 1000 1162,25 bz do, Metallw. 600/1200 1116 50 bz G do. Stahlwrk. 1000 [148,00 bzB R Bs Ind. 1

C I I

Funk Jai beni Peri Pr J J] i A

üttenh. Spinn. üttig, phot. App uldschinsky . . Humboldt Masch Ilse, Bergbau . íSnowrazl. Salz Feseci, „St Pr

L Pa Junt J Juni funk J bk QO P> C5

fam O

d

S AZA O I A I) I A ins fri A U A fd fs s fers b A

282,75 G toffverein . . 7

beni pam bend P fend bend pur jarnk drri frenk jun [nb ib funk Inli funk prol berr jem jr jr eme

400 [76 75bzG | Rh. Wstf. Kalkw.| 74 300 [192,75G Riebe>NMontnw. 1000 [168,00bzG | Rolandshütte . 332,10G Nombach. Hütten —,— Rosi. Brnk.-W. 1556,10G do, Queter abr. 115,60G Nothe Erde(isen 129 50G Sächs. Elektrw. 221.50 bz Nr. 1—600 .. 165 10G bo. Nr. 601-1400

Bj j

I ed J furcb J =Y J P J dn J _—

eserii, Asphalt abla Porzellan E tes

aliwk. Aschersl. Kannengi L is Kapler Maschin. K if rgw. Keula Eisenhütte

S A S R P M

È

> Free E E

p DCDS J it p bt d pak paani ani jur pen funk jr jumnk

é