1899 / 299 p. 21 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E e e E ages G L E 2E E 2 E

h !

E U D T e E a L n A S E I s L P T

zug der Schlußvertheilung dur< Gerichtsbeshluß

von heute aufgehoben. Blaubeuren, den 13. Dezember 1899. Gerichtsschreiber Königlichen Amtsgerichts: Gaiser.

[65614] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Töpfermceisters Johannes Willmann zu Braudeuburg a. H. wird na<hdem der in dem Vergleihstermine vom 29. November 1899 ange- nommene Zwangsvergleiß dur<h re<htskräftigen Be- {luß von demselben Tage bestätigt ist, hierdurch aufgehoben und Termin zur Abnahme der Schluß- re<nung auf den 17, Januar 1900, Vor- mittagë LO0Z Uhr, Zimmer Nr. 46, anberaumt.

Brandenburg a. H., den 14. Dezember 1899.

Das Königliche Amtsgericht.

{65597} Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gustav Arnold, Uhrmachers und Kaufmanns hier wurde nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins und Vollzug der Swhlußvertheilung heute aufgehoben.

Crailsheim, den 12. Dezember 1899. Gerichtsschreiberei Königlichen Amtsgerichts : (Unterschrift.)

[65621] Bekanntmachung.

Das K. Amtsgericht Deggendorf hat mit Beshluß vom Gestrigen das über das Vermögen der Aktien-

esellschast Naturheilaustalt und Penfion

ittelsba<h in Deggendorf unterm 16. Januar 1899 eröffnete Konkursverfahren eingestellt, nahdem eine den Kosten des Verfahrens entsprehende Konkurs- masse ni<ht vorhanden ift.

Deggendorf, 16. Dezember 1899. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts Deggendorf.

K, Ober-Sekretär: (L. S.) Ohnesorg.

[65596] Konkursverfahren.

Fn dem Konkurêverfahren über das Vermögen der unter der Firma Eulit & Breschke in Döbeln betriebenen offenen Handelsgesellschaft is zur Abnahme der Schlußrebnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Shluß- verzeihniß der bei der Vertheilung zu berüdsicti- genden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die ni<ht verwerthbaren Bermögens- stüde der Schlußtermin auf den 9, Januar 1800, Vormittags ¿11 Uhr, vor dem hiesigen König- lichen Amtsgerichte bestimmt worden.

Döbeln, den 15. Dezember 1899.

Sekr. Claus,

Gerichtsf{reiber des Königlichen Amtsgerichts.

In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des Buchdrucekereibesißers Paul Tschöpe ¿u Dömitz ift zur Abnahme der Schlußre<nung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berüd>- sichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die ni<t verwerthbaren Vermögens8- ftüde der Schlußtermin auf den 15. Jauuar 1900, Vormittags 10 Uhr, vor dem Großherzoglichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. 65594]

Dömitz, den 16, Dezember 1899,

Schmidt, Gerichtsschreiber des Großherzogl. Amtsgerichts,

[65589] K. Amtsgericht Eflingen.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des JImmanuel Gotthilf Haug, Schreiner in Met- tingen, ift heute nah Abhaltung des Schlußtermins und na< Vollzug der Schlußvertheilung aufgehoben worden.

Den 14. Dezember 1899.

Gerichtsschreiber Calwer. [65591]

Im Konkursverfahren über das Vermögen des Fabrikanten Oskar Müller, Alleininhaber der Firma Mechanische Weberei Siebenbrunun, vormals Höppel, in Siebenbruun, hat das K, Amtsgericht Friedberg in Abänderung seines Er- sffnungébes<hlufses die Frist zur ‘Anmeldung der Konkurüforderungen bis zum Mittwoch, den 31. Ja- nuar 1900 eins{ließli<, verlängert und den Termin vom 18. Januar 1900 auf Donnerstag, 8, Fe- bruar 1900, Vorm. 9 Uhr, verlegt.

Friedberg, 15. Dezember 1899.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. (Unterschrift), geshäftsl. K. Sekretär. [65576] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Müllers Friedrih Frey von Lollar wird nah erfolgter Abhaltung des S<{hlußtermins hierdurch aufgehoben.

Gießen, den 15. Dezember 1899.

Großherzoglihes Amtsgericht. (gez.) Langermann. Bekannt gemaht: Neidhart, Geriä;tsschreiber.

[65588] Konkursverfahren.

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Bauunternehmer Heinrich Knebler und Karl Ehret, beide in Mörchingenu, ist zur Abnahme der Schlußre<hnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Swlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berü>sictigenden Forderungen und zur Beschlußfaffung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Vermögensstü>ke der Schlußtermin auf Mittwoch, den 10. Januar 19090, Vormittags LO Uhr, vor dem Kaiserlihen Amtsgerichte hier- selbst im Stadthause zu Mörchingen bestimmt.

Grofetänchen, den 12. Dezember 1899.

Geyer, Gerichtsschreiber des Kaiserlihen Amtsgerichts.

[65615] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Julius Hesse (Inhabers der Firma Fus Hesse & Co.) zu Hagen ist na erfolgter

bhaltung des Schlußtermins aufgehoben.

Hagen, den 12. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht.

[65579) Koukursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Buchhalters Nicolaus Hinrich Budenschön und dessen Ehefrau Martha Luise Christine, geb. Hoyer, früheren Modiftin, in (nicht ein- getragener) Firma Anna Jsermaun, wird, nah- dem der în dem Vergleichstermine vom 28, No- vember 1899 angenommene Zwangövergleih durch

rechtskräftigen Beshluß vom selben Tage bestätigt ift, hierdur aufgehoben. Amtsgericht Hamburg, den 13. Dezember. 1899, Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber.

[65593}) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Daniel Samuel in Hannover wird zur Prüfung der nachträgli<h angemeldeten Forderungen Termin auf den 26, Januar 1900, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier, Zimmer 126, anberaumt.

Hannover, den 14. Dezember 1899.

Königliches Amtsgecicht. 4A, [65616] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Möbelfabrikauten Richard Herrmaunu von hier wird, nahdem der in dem WBergleichstermin vom 90. November 1899 angenommene Zwangsvergleich dur re<tskräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt ist, hierdur< aufgehoben.

Königsberg, den 7. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 7 a. [65618] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Fabrikbesißzers Otto Schueider zu Nieder- Schöneweide wird, nahdem der in dem Ver- aleihstermine vom 7. Oktober 1899 angenommene Zwangsverglei< bur< re<tskräftigen Beshluß vom 7, Oktober 1899 bestätigt ist, hierdurh aufgehoben.

Köpenick, den 9. Dezember 1899,

Königliches Amtsgericht. Abth. 4.

[65613]

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kürschuermeisters Sally Fischel in Czersk ist zur Abnahme der Schlußre<hnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksichti- genden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die Genehmigung des _ im Ganzen erfolgten Verkaufs des Waarenlagers Schlußtermin auf den 10. Jauuar 1900, Mittags 12 Uhr, vor dem Königiichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 49, bestimmt.

Konitz, den 15. Dezember 1899.

B orn, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[65598] :

Fn Sachen, betr. das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Carl Lehmkuhl hies, fommen nah dem auf der Gerichteschreiberei zur Einsicht der Betheiligten niedergelegten Ver- zeichniß zur Berücksihtigung Summa f 4236,96. Hinzu kommen noch die Konto-Korrentzinsen. Von dieser Summe find zu befriedigen :

a, Bevorrechtigte Forderungen 112,75 M,

b. nihtbevorre<tigte Forderungen 16 925,98 M4,

c. Honorar des Konkursverwalters und no< ent- stehende Gerichtskosten.

Lübz, den 15. Dezember 1899.

Der Konkursverwalter: Aug. Schroeder.

[65624] Beschluß.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Pferdehändlers August Zoernig aus Schönfeld wird na< Abhaltung des Schlußtermins und Voll- ziehung der Schlußvertheilung hierdur< aufgehoben.

Mittelwalde, den 14. Dezember 1899.

[65617]

In dem Konkursverfahren Jobelmann wird neuer allgemeiner Prüfungstermin auf den 29, Ja- nuar 1900, Vorm. ® Uhr, anberaumt. ‘Einer neuen Anmeldung der bereits angemeldeten Forde- rungen zu diesem Termine bedarf es niht. Nr, 5 99.

Münster, ten 15. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht. Abth. 6.

[64492] K. Württ. Amtsgericht Neresheim.

Das Konkursverfahren gegen den * Schultheißen Max Heckmann in Ohmenheim und seine Witiwe, Marie, geb. Wagner, wurde nach er- folgter Abhaltung des Schlußtermins und Vollzug der Schlußvertheilung heute aufgehoben.

Den 11. Dezember 1899.

Gerichts\hreiber Knisel.

[65590] Konkursverfahren,

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Actiengesellschaft „Vereinsbank zu Pirna“ in Pirna wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdur< aufgehoben.

Pirna, den 16. Dezember 1899,

Königliches Amt3gerict. Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber: Aktuar Groß.

[65625] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des früheren NRechtäanwalts und Notars Max Tartara zu Schlochau wird nach erfolgter Ab- baltung des Schlußtermins hierdur aufgehoben. 2 N. 1/96.

Schlochau, den 13, Dezember 1892.

Köntgliches Amtsgericht.

[65619] __ Befanutmachung.

In dem Konkurs über das Wermögen des Kauf- manns Otto Kretschmer zu Steinau a. Oder hat der Gemeinschuldner einen Antrag auf Auf- hebung des Konkursverfahrens eingebraht. Dieser Antrag fowie die zustimmenden Ecklärungen der Konkursgläubiger sind in der Gerichtsschreiberei T zur Einsicht niedergelegt.

Steinau a. O., den 13. Dezember 1899.

Köntgliches Amtsgericht.

[65627] Konkursverfahren.

Das Konkursvert)ahren über das Vermögen des Schuhmachermeisters August Völz zu Stepenitz wird, nahdem der in dem Wergleichstermine vom 15, November 1899 angenommene Zwoangsveraleich dur rechtskräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt ist, hierdurh aufgehoben.

Stepenitz, den 13, Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht.

[65607] K. Amtsgericht Stuttgart Stadt.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Erwin Grof[maun, Architekten hier wurde nah Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters und

Vollzug ber Ing dur Gerichtsbes{<luß von heute aufgehoben. Den 12. Dezember 1899. Gerichtss{hreiber Heimberger.

[65583] __ Bekanutmachung,.

Dur Beschluß des K. Amtsgerihts Walbmohr vom Heutigen wurde das Konkursverfahren über bas Vermögen des Konsumvereins Niederbexbach in Liquidation, vertreten dur< seine Liquidatoren Mae Walle und Jacob Stab, na< erfolgter Ab:

altung des Schlußtermins und vorgenommener Schlußvertheilung aufgehoben. Waldmohr, den 15. Dezember 1899, Der Gerichts\chreiber : (L. 8.) Fehreny, K. Sekretär.

[65623] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauus Charles C. Keil zu Alteuweddiungen ist zur Prüfung der nachträgli<h angemeldeten Forde- rungen Termin auf den 5, Januar 1900, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier anberaumt.

Wanzleben, den 13. Dezember 1899.

Binde, Aktuar, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abth. IL,

{65620]

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Lindemann und Homann in Wolgast (Inhaber Erich Homann in Wolgast) wird, nachdem der bestätigte Zwangt vergleih vom 28. September 1899 re<tskräftig geworden ist, aufgehoben.

Wolgast, den 14. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht.

Tarif- 2c. Bekanntmachunger der deutshen Eisenbahnen.

[65869]

Am 1. Januar 1900 wird der zwischen den Stationen Albersdorf und Hademarschen an der Stre>e Neumünster—Heide belegene, bisher nur dem Personen- und Gepäckve:kehr dienende Haltepunkt Beldorf für den beschränkten Eil- und Frachtstük- gutverkehr eröffnet werden.

Eil- und Frachtstü>kzüter von mehr als 250 kg Einzelgewicht, sowie Sprengstoffe sind von der Ab- fertigung ausges<lossen.

Von dem Eröffnungstage ab treten für den Halte- punkt direkte Frachtsäße für den Eil- und Fracht- stücfgutverkehr mit Stationen der Preußischen Staatsbahnen, ten in die Staatébahn-Gruppen- und Wechleltarife aufgenommenen Stationen von Privat- bahnen, den Stationen der Oldenburgishen Staats- bahn und im Nord-Ofstsee-Verbande in Kraft.

Nähere Auskunft ertheilen die betheiligten Güter- Abfertigungsstellen.

Aitona, den 14. Dezember 1899.

Königliche Eisenbahn-Direktion, zuglei namens der übrigen betheiligten Verwaltungen.

[65868]

Die Frachtsäße des Ausnahmetarifs 9 S. (Schiffs- baueisen nah Binnenstationen) im Verkehr nach den Berliner Bahnhöfen und Ringbahnstationen, ferner nah den Stationen Friedrihshagen, Fürstenberg a. O., Fürstenwalde, Grünau, Kremmen, Nieder- Schöneweide-Fohannisthal, Oranienburg, Spandau, Spindlersfeld, Wellmiß, Werder und Zeuthen des Direktionsbezirks Berlin, den Stationen Anklam, Barth, Demmin, Greifêwald, Jaseniß, Neustreliß, Pölitz, Ribnig, Ue>ermünde, Wolgast und Zehdeni> i. d. M. des Direktionsbezirks Stettin, sowie nah den Stationen Driesen-Vordamm, Landsberg a. W. Brü>kenvorstadt und Thorn des Direktionsbezirks Bromberg treten mangels eines Verkehrsbedürfnifses am 1. Februar 1900 avßer Kraft.

Elberfeld, den 13. Dezember 1899,

Königliche Eisenbahu-Direktion, als geshäftsführende Verwaltung.

[65867]

Mit s\ofortiger Gültigkeit werden im Tarif für den Berlin - Stettin - Westdeutshen Güterverkehr folgende Entfernungen berichtigt: Bonn Trajekt—Berlin, Potsd. E oe s L 0B dus: 089 I Kottenforst—Berlin, Potsd. S o e ONL 004, Siegen— Nieder - Schöneweide- SSOBUnn I a O05 0D

Elberfeld, den 14. Dezember 1899.

Königliche Eisenbahn Direktion, als ges<äftsführende Verwaltung.

[65870]

Die an der Bahnstre>e Coburg—Lauscha gelegene Station Lauscha erhält ab 1. Januar n. Is. die Bezeichnung „Lauscha (Sachs.-Metn.)“.

Erfurt, den 14, Dezember 1899.

Königliche Eisenbahn-Direktion.

[65871] Bekauntmachung.

Berlin - Stettin - Mitteldeutscher, Nordwest- deutsch - Mitteldeutscher, sowie Oldeuburg- Mitteldeuisch und Altonaer Güterverkehr. Mit Gültigteit vom 22. Dezember 1899 treten Ausnahmefrachtsäße für Braunkohlenbriquets bei gleichzeitiger Auflieferung von mindestens 20 000 kg von einem Versender und einer Versandstation nah einer Empfangsstation von den in den Provinzen Brandenburg und SawWhsen, sowie in Braunschweig und Anhalt gelegenen Versanbstationen der Eisen- bahn- Direktionsbezirke Erfurt, Halle und Magde- burg nah Stettin, Swinemünde und na< See- häfeù der Elbe und Weser zur Weiterverfrachtung seewärts bei Erfüllung besonderer Anwendungs-

bedingungen in Kraft.

Nähere Auskunft über die Frachtsäße und An- wendungsbedingungen geben die betheiligten Güter- AbfertigungsfteUen.

Halle a. Saale, den 15. Dezember 1899.

Königliche Eisenbahn. Direktion.

[65876] Südwestdeutscher Eisenbahnverband, Mit sofortiger Gültigkeit wird im Verkehr zwischen Ne>karelz und Ludwigshafen a. Rh. für die Be- förderung von rohen Gipssteinen, wie in der All- gemeinen Güterklassifikation des Deutschen Eisen- bahn - Gütertarifs, Theil T, unter der Position

Steine des Spezialtarifs 111, Ziffer 1, genannt, ein

ermäßigter Frachtsaß eingeführt.

| J Auskunft ertheilen die Eisenbahndienst- ellen.

Karlsruhe, den 15. Dezember 1899,

Namens der betheiligten Verwaltungen : Gr. General-Direktion der Bad. Staatseisenbahuen. [65872] . Ostdeuts< Oberschlesisher Kohleuverkehr Gruppe I/IT).

Mit Gültigkeit vom 20. Dezember d. J. bezw, vom Tage der Betricbseröffnuung werden die Halte- stelle Kruttinnen, zwishen Puppen und NRudezanny des Direktionsbezirks Königsberg, sowie die Stationen der Nebenbahnstre>e Marienwerder—Freystadt i. Wpr. des Direktionébezirks Danzig in obigen Larif ein- bezogen.

B Nano, den 15, Dezember 1899, IYV. 7979 Königliche Eisenbahn - Direktion.

[65873] Oberschlesisch - Nordwestdeutsch - Mitteldeutsch- : Hessischer Kohlenverkehr.

Mit Gültigkeit vom 20. Dezember d. J. werden die an der Neubaustre>e Oberrottenbah—Königsee Thür. gelegenen Haltestellen Köditßberg und Köntg- see Thür. des Direktionsbezirks Erfurt in den obigen Tarif einbezogen. I1V. 8217 O. N.

Kattowitz, den 16. Dezember 1899,

Königliche Eisenbahn - Direktion.

[65874] Rheinisch - Westfälisch - Bayerischer Güterverkehr.

Am 1. Januar k. Is. 1ritt dex Nachtreg f zum Tarif vow 1. Oktober 1896 in Kraft, enthaltend:

direkte Tarifkilometer und Frachtsäße für mehrere in den Verkehr einbezogene Stationen ;

neue, meist herabgeseßte Entfernungen für Ameln, Bedburg, Kapellen - Wevelinghofen, Grevenbroih, Harff, Hocneukirh, Jüchen, Mülfort, Odenkirchen, Oßtenrath und Rhcydt-Geneiken ;

eine theilweise mit Frahtermäßigungen, vereinzelt au mit Frachterhöhungen verbundene Zusammen- stellung der Entfernungen für Eger, Franzensbad, Gemünden, Heidtngsfelv, Hof, Lichtenfels, Vîei- ningen und Probfstzella;

Ausnahmetarif 2c. für Thon;

Aenderung der Anwendungsbedingungen des Aus- nahmetarifs 5 für Wegebaumaterialien ;

neue, zum thetl erhöhte Säße des Ausnahme- tarifs 5a. für Steine des Spezialtarifs T1, fowie einige sonstige Aenderungen und Ergänzungen.

Soweit Frachterhöhungen eintreten, bleiben die bisberigen billigeren Frahtsäße noh bis zum 15. Fe- bruar 1900 in Kraft.

Der Nachtrag kann von den betheiligten Dienst- stellen bezogen werden.

Kölu, den 15. Dezember 1899.

Königliche Eisenbahn-Direktion.

[65875] Bekanntmachung. Nheinis<-Süddeutsch-Oefterreichischer

i Rundreiseverkehr. _Am 1. Februar 1900 tritt cin neuer Tarif in Kraft. Der Süddeutshe Rundreisetarif und der Tarif für den Nundreiseverkehr nah dem Bodensee verlieren am glei<hen Tage ihre Gültigkeit. Ueber die eintretenden Tariferhöhungen und Verkehrs- bes<ränkungen ertheilen die am Verkehr betheiligten Stationen Auskunft. Die in den Tarif aufgenom- menen zusäßlihen Bestimmungen zur Verkehrsord- nung sind gemäß den Vorschriften unter 1 (2) ge- nehmigt worden.

Mainz, den 16. Dezember 1899.

Königlich Preußische und Großherzoglich

Hesfische Eisenbahn-Direktion.

(65879] Oschersleben - Schöninuger - Eisenbahn. Die Eröffnung des Gesammtverkehrs findet am 20. Dezember cr. ftatt. Oscheröleben - Schöuinger - Eisenbahn. Der Vorstand.

65877] Bekanntmachung.

Zu den Heften des Belgisch-Südwestdeutshen Güter- tarifs für den Verkehr mit diesseitigen Stationen treten am 1. Januar 1900 folgende Nachträge in Geltung:

Nachtrag VII zum Heft 3a. vom 1. Januar 1895 (Verkehr mit den Belgischen Häfen),

Nachtrag 1IT zum Hest 3b. vom 1. Januar 1899 (Verkehr mit den inneren Belgischen Stationen),

Nachträge T zu den Ausnahmetarifen für die Be- förderung von Steinkohlen u. |. w. und von Erzen vom 1. November 1898.

Die Nachträge zum Heft 3a.,, 3b. und zum Kohblentarif enthalten direkte Säße für die Stationen Aumetz, Bollingen, Gandringen, Langensulzbah, Lembah und Mattstall unter gleichzeitiger Aufnahme der Stationen Algringen und Gandringen bezw, au Rombach in die Ausnahmetarife Nr. 9, 10 (Eisen und Stahl) und 12 (Eifenerz zur überseeischen Ein- fuhr) des Hestes 3 a. Die in diesen Nachträgen für Gandringen enthaltenen Säße treten jedo erst mit dem später noh bekannt zu gebenden Tage ter Gr- anu dieser Station für den Gesammtverkehr in

eltung. i

Der Nachtrag zum Erzausnabmetarif enthält direkte Säge für die Stationen Aumey und Bollingen- In den Nachtrag zu dem Ausnahmetarif für die Be- förderung von Steinkohlen u. \. w. ist auch eine Be- stimmung aufgenommen, dur welche die Säge für die Kohlengrube Charleroy (Ville-Haute) Charb, du Grand-Mambourg, Sablonniòre dirt „Payé de Lióge (Fosse de la Neuville) mit Geltung vom 1. Februar 1900 dur<weg um 1 Cts. erhöht werden. Jm übrigen enthalten diese Nachträge alle inzwischen auf dem Verfügungswege durchgeführten Aenderungen.

Die Abgabe der Nachträge erfolgt gratis.

Straftburg, den 12. Dezember 1899,

Kaiserliche General-Direktion der Eiseubahuen in Elsasßz-Lothringen.

I Y

_ Verantwortlicher Redakteur: Direktor Siemenroth in Berlin.

Verlag der Expedition (S<holz) in Berlin.

Dru> der Norddeutshen Buchdru>erei und Verlagb- Aastalt Berlin 8W,, Wilhelmftraße Nr. 32.

Börsen-Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

M 299. Berlin, Dienstag, den 19, Dezember 1899,

| AathenerSt.-2.93 Spandau St.A.91/4 | 1.4.10{1000—200|—,— Argent. Gold-Anl. abg.kl. 79,50bz Am e Alton. do, 87.89 do. do. 1895/34 1000-—200192,50 bz do TNEE «44 70,00bz fis A T e 1899 Apol M Stettiner b A 000-200 ire n, jaiseie Se L i xse vom 19. LVezemver « | Apolda do. ettiner do.1889 : —200|—,— i H i Berner 2 E gei, L Peseta = a 4 1 ófterr, Golds | Augsb. do. v. 1889 do. do. 94 Litt.O. 34 5000—20C[—,— do. do. 500L 5 0206 e 1 Gld, bfterr, W. = 1,70 4 1 Krone bsterr.o | do, do. v. 1897|:

do. do. 99 Litk.P./35 5000—200|—,— do. do. 1002 1, -= 0,85 4 7 Gld. sübb. B. == 12,00 4 1 Gld. hol. | Baden-Bad. do.98|

do. „4 2000-—20 1—-,-- do. do. kleine e 70 #6 ‘1 Mark Banco = 1,50 Æ 1 skanv. Krone-= 1,12 6 | Barme Ls M pu 31 O A I 4 1897 D ster Goldrubel -== 8,20 4 1 Rubel == 2,16 #46 1 Peso m== | Aarnier ° .

= 4 ing = 20,40 6 do. do. 1899 Wandsbe>. do. 91 2000-—-20i |--,— Barlettaloose i.K. 20.59.96

le eds Wechsel eis Brl.St.Obl66-75 Weimarische do. .|34 1000—200|—,— Bern. Kant.-Anl. 87 fonv. Fuiaa 1 do. 1876-——92 Wiesbatener do. .|3è .(2000—20{|- Bosnische Landes - Anl.

Austerdam, Nott.| 100 fl. [8 T.[169 25bG E

i Ra do, 1896/3) 2000—20i do. ( 100 fl. 2M/167,95G dertelverS L N: Bgzen u.Mer-St.-A.1897

do. . Bielefelder St.-!A. do. do, 1898/33 2000—20Cf-- er 7felu. Antwy.| 100 Frs. |8 T.180,80G . 1882/34 000 , BukaresterSt.-A.84 konv. Grüfse L p 100 Zrs. [2M 180 10G Bonner do. Wittener do. 1882/34 1 es Ca pro

do, Í : 3 i , Wormser do. 1896/4 2000—b00 100,75 bz do. Sfandin. Pläye .| 100 Kr. |10T [112,10 B L M80 | nbe do: v, 1888 konv. Kopenhagen - . .| 100 Kr. |8 T.1112,10bz VO. do. 91 3000—L5CIL18,25G do, do. leine London 18 (8 T./20,506 bz Bromberg do. 9% 3000—300[108 00G do. do. v. 1895 do, 1 2 /9M.120,190G do. do, 99 3000--150]104 80G bo V0 E gifsab. u. Oporto| 1 Milreis 14T|—,— Caffeler do. 68/87 3000— 150/99 20G do. do. 1898 do, do. |1 Milreis 3M] —— Charlottenb.do.89 3000—150/94,25B do. I O Madrid u. Barc. 100 Ÿ el 14T. Le 50, 1885 3000—- 150 85,10GW Budapester Stadt - Anl. do. 100 Pefî. 2M. A T 1880 10000-150 L E do. Hauptstädt.Spark. 12 | rid 4,205G do. I. 11. 1896 5000— 150/970 bz Buen. Aires Gold-Anl, 88 18 2M|—-— do. I 1899 5000—150|85,30 bz do, do, do, 5002 100 Frs. (8 T.180,90-G Coblenzer do.1886 3000---150195.60 bz do. do. do, 1002 100 Frs. ([2M.]80,30 bz do. do. 1898 3000— 150/95 69 bz do. do. do. 2082 100 fl. [8 T169,00 ba Cottbuser do. 3000——150| —— do. Stadt-Anl. 1891 do, «e / 100 L 2M do. do. 1896 3000-75 [94,20 bz do, 90. 4 Mee O Ae 10A R Crefelder do. 5000—100|85.90 bz Bel: G Doe nl99 o. S 1A è (O 5 j c —{6 196 ulg. Wolds „Ani, 92

Sthweiz. Pläye .| 100 f 8 I 180 65 bz Darmstädter do.97 300075 195,60 bz Ñ

d Da ie

t mes b p f bi m J] J (A

S S S orr

pmk pmk pornk

Ca C) Ca

A adl a as and

T r: 15 b bi C3 eni fund jemrk fi

70,40bz 71,80G 64,506) B 22,10 bz

90;00bzB 98,40 bz

92,80bz G 92,80 bz B 93,75 bz S 93,75 b; H 99,00 bz G 90,00bzG 90,60 bz G 90,60bz G

92,25 bz 74,00bz 74,00G 74,90 bz 10,10 bz 40,10G à,20à40et.à,10 bs

88,10bzG 86,10bz G 86,10bz G

86,79 86,75G

-

S v

enl pri fend pre pem cl Pra Peck T S S

m O Q! I D B

S PrPR O

T or

-

L S P

L ES purd pad prr pern fra frank pern jerae E

L E E > > >

E Le 3

ir S e $.* E L T - 4

C

Es] E

orwed

pi A OoDD

G5 T E O5 S S W—_—D

ars{<au 6.

‘114 ‘n 4000Ts pi p A i i E 0 J DI DI p bi b O

(Lombard 8.)

R

G Lo E Et E E E R R E R E:

5000—-200 Berliner 1000—100|—, do,

5000— 100} do,

3000—200|—, bo,

2000—100 do. neue „| Sao 10e do. neue . 2000— nd{<{ftl. Zentral 5000—100i—,— - UIR! Le e 2000—100 do. do.

1000—200|—,-— Kur- u. Neumärk. |3 5000-—200 do. neue . .|3 5000-—100/- 5090—-100|-—, .|5000—200 2000—200 5000—200 5000—200 3000---500|--,— do. do. i 3000-—500/92,80G do. neulands<.|i 5000—200|—,— do. do. i

U ed. Pl. s. obon 4, Se

tr Wr dr O S R RREAE

etersb. Ww Fz

O s D O10 O

Berlin 7. i

S L

S{weiz 6 Madrid 4. C5 I 1 S D U G S

Sit b f A > > > > >

L ae

C A prr mm S

Sp DO DO DO DO ba

Amsterd. 5.

s m D D D D U Lo F f bo bs D D U D j DO F

b Ry j f jt pk j j O A I WOWO

PPRRRRPRE O

S R m t R t A S

O

ror S pmk buen urt erei puri n fre prr puri I pri fe pu pre pad per jrrnb pm 5 p S .

M O) f

Ea Es ddRaL E D

do. Ostpreußische. . . do 3

Pommersche e (8

rir

London 6. Paris 3{.

y Deffauer do. 91 3000-75 186,30 bz %Hr Nr. 241561—246560

o L es d E 75'55b do. do. 96 talien. Pläge „| ire |[10T. 5 bz :

d d g ‘| 100 Lire (2 M|—— Dortmunder do.91

f i S L 30 do. do. 98 Gt. Petersburg „100 R. S.|8 T.|215,30 bz G R

do, [100 N. S.|/3M.1211,75 bz Dreódner do. 1893 Warschau

3000__75 |-—— 5r Nr. 121561—136560 E E 1r Nr. 1— 20000 3000—100 94 25G 2r Nr. 61551— 85650 3000—100185,30 bz do, Nate s 1000" [ey sche SV1-X (4 3000-—200/100 75 bz do d Go 10000-200/96/50G Be z 5000—200/45.00bzG | Shilen-Gold-Anl.1889fl. 10000 -200/3%5,90G do. Ser. O. 5000—200[94 25B I a0 mitte 2000--500/95,50G do, , A.3 | 1.1.7 5000—200}85,30G 0. <0 arohe 2000—500]—,— bo 7 B.|3 | L.1.7 |5000—200|85,30G Thineige: E 3 . Eu ,— 5 C L IRP L E IOdiÉ « . L SOROUOO Se Ea rei 94/10G do. do, Éleine

1000 le 5000—75 186 20 bz do. do. 1896

C3 I I I 5 V5 I I L O D A

R B D

i O i 4 2

drrr pt pack

Vank - Diskouto.

Brüffel 5.

Moor R R

m’ 253 tak

O

: ürener do. Ÿv.93) ‘1100 R.S.|8 T.[215,75B B Aa vo/edi

Geld-Sorten, Baukuoten und Kuvons. do. do. L ENS Münz-Duk | 5 [9,72 bz Engl.Bankn. 12|20,592G bo, eh ZSI i and-Dut.| —,— Frz.Bkn, 100Fr. 81,05 bz 4 68 1899 Sovergs.p St.|20,49bz |Holl.Bkn. 100 fl. /169,30B | iab.do 82.85 89 WffFrs.-Stüte/16,23bz [Ital.Bkn 100Lr. 76,00 bzk.f. | “N do "p.96 8 Guld. -St>.|—,— NordBkn.100Kr|112,15 bz Elberf St b: Gold -Dollars|—,— " [Oest.Bkn.p100fl/169,30B Reil: L ., 9 Imperial St.|-—,— do. 1000 fl./169,30B | s t A 3 x do, pr. 500 g|—— [Russ.do. p.100R/216,10 bzkf | Ebner do. IV.Y. do. neue. . . .(16,23bz | do. do. 500R.|216,10 bz j abres Le 1808 do. do. 500 g|—,— ult. Dez. —,— Flensb St „97 Amer. Not. gr.|4,1875G sult. Jan. —,— Fra ffa M. do.99

do, fleine/4,1775G |Schweiz.N.100Fr|30,65 bz S uftädt do. 98 do. Gp. ¿. N. M. /4,1875G |Ruff.Zollkupons/324 00 bz Ca d er Ga Belg N.100Fr|80,95 bz do. Teine|323,90 bs Gr Lichterf.Ldg.A

Fonds und Staats- Papiere. Güstrower St.-A. Ot. R<s.-Anl. kv.[34| 1.4.10/5000—200]96,50 bz Halberst. do. 1897

do, Dv. [34 vers<h./5000—200/97,00 bz Hallesche do. 1886

do, do. 3 | vers<./5000—200j87,60bz do. do. 1892/3

do. ult. Dez.) E Hameln do. 1898/3 Preuß. Konf. A. ky. 3{| vers. |5000—150 96,50bzG Hannov. do. 1895/3

do. do. |34| 1. 5000—150 96,60 bz Hildesh. do. 8913

do. do. i 5000— 100/87 60 bz _do. do. 9

do. do. ult. Dez. E öxter do. 9 do, St.-Schuldsch. .7 13000—75 99,75G nowrazlaw do. 34 | 1.4. Badisch St.Gis,A.|: ./2000—200|—,— Karlsruher do. 86/3 | 1. do. Anl. 1892 u. 94 2000—200|—,-— O, 8030 do. do. 96 8 13000—200|—,— do. 3 Bay. Staats-Anl.|: ./10000-200196,30G i DO. do. Eifb, ObL .|: 2000—200|—,— do. do.Ldsk. E Li Brschw. Lün. Sh.|3 | 1.4,10/5000—200]—,- Bremer Anl, 1887 |3&| 1.2.8 [5000-500

do. 1888 8 |5000—500

do. 1890 5000—500]-

do. 1892 5000—500

do. 1898 5000—500

do. 1836 10000 -200

do, 1896 5000—500f -—-,-—-

do. 1899 5000—500194.75 bz Gr.Heff.StA.8/9 5000—200/96,60B do, do. 9% LI. 5000—200f --,-- do. do, G. 3.10.96 1.7 |15000—200]35,90bzB Magdh. do. 91, V3] do, ì, fr. Verl: R EE Mainzer do 914 | do. St.-Anl. 99/4 | 1.4.10|/6000—200 104,25 bz do. do. 88 Hambrg.St.-NRnt.|34 2000—500|—,— do. do. 94

do. St.-Anl.86/3 | 1.5,11/5000-—500]85,75 bz Maunh. do. 1888

do. amort.87|34| 1,5, do. do. 1897

do. do. 9134| 1.4. 5 j do. do 1898|

do, do. 93/3F| 1,1. do. do. 1899

do. do. 97/3 |1.6. Mindener do. do. do. 99/34 Mülh., Nuhr do. Lüb. Stagats-A, 95 do. do. 1897 do. do. 9 München do.86-88 Med>l.Eisb.S<({ld. do. 90 u. 94

do. kon}. Anl. 86 do. 1897

do. do. 90-94 B L890 Sis Alt.Lb.Ob. M.Gladbacher do.

[e] Lian

WD- mde-- Is pk brend pt pm dee ret pk pri prr dmc furt jet fred pretb pmk fred frtk ferm fred S S Q : .

rar G J 2 J 1 J A A I

Pl. 63. Kopenhagen 6.

Wien 54. Italien. Pl. 5.

[s

wo

C C f f > B N E

101 40B

103 80bzG 95,30B 2drf.

81006 ,

Gt wo

0,

1000 do, landschaftl. G 2000—200 Shlef. altlandsch. /34| 1.1.7 13000—60 |—,— 09 E 9000—200|— do, do. 4 | 1.1.7 (3000—80 |—,-— Chriftiania Stadt - Anl. 1000-200] bo, lands. neue|34| 1.1.7 |8000—150|—,— ; rh He St-Anl. 1897 3000-—200/ - do. do. 3000— 150, Dän. Landm.-B.-Obl. IV 3000200 , (bd: TAUA 5000—100195,60 bz A P Iy 200 —2 0 / . do. Lit, A. A e L Q 5 Ï 2 R EA E LLE Ot | Dani 5000—200 , do; Tát: O:|: 5000—100/95,60 bz i vptische Anlei C at: 1000 u. 500 , do. Lit. O: 3000—100]—,— Ta: ei al b 1000—200|— . do. Lik. O. 5000—100]86,75 by ea 3000—100 ¿ do. Tati 5000—100195 60 bz n Hoc! dUAT 4 2000—-200 . do. Lit. D, 5000—100}1('0,10B va é pr ult. Dez 1000—200/ —- do, do. Lit.) 9000—100/86 75B do. Daïra San.-Anl.|4 | 5000—100| —, S&lsw.Hlst.L.Kr.4 | 1.1.7 |5000—200/1( 3 25 bz ; Fron 3000—B500 do do. |34/ 1.1.7 |5000—200}33 40 bz

Finnländ.Hyp.-Ver.-AnL. 4 | 5000—200- do. do. 5000—200/86,00 by

jn

S $. om RNBR wr

Do b im F j Fe i ft bn e t F j D E L f J J] J] bi J] J J J O O] r i J “I

Go G3 Ir G5 wo Mr

1A pr brn dk A pr pr funk dd dd jk uk dus drk pk pu fd pr jret e

P Imam

f E N wer

Do 3 V3 Le 0 I I I Cas C5 T 1 G5

do. fund. Hyp.-Anl. ./34|

71 | fäli 5 do. 10 Thlr.-Loose. .|— 1.7 |2000-——200|— Ad 000—100|—,— LV N S | 1.1.7 |2000-—200 E I 5000—100/94,10G do. ELALOS (134) 5000—b00/- do. 18 LL7 5000—200/86,10bz freibutger 15 Fete 2000——200|— do. 1. pie ‘1,7 (5000--200/94,10G alizishe Landes-Anleihe 4

i Da Se-- ava br va V Man Ee De Me Edi M Md

1 3!

A I

E

Mi Md e

| | | j

C.

i IndeS-ANntethe 2000—200|—,— do, IL Folge/3 | 1.1.7 |5000——200/36,10 bz Galle E 2000—200 Wstpr. ritters. 1./34| 1.1.7 |[5000—200}4,75G S Gir 0G L 2000—500l- do, - do. L B18) 1.17 O 2oolas 00 Griechische Anl. 1881-84 [1,60 2000—000 do, do. 11.34| 1.1.7 /5000—200/95,00 bz E Ane a 1000u. 500|—,— do. neulnds. 11.|34| 1.1.7 |5000—60 194,25 bz do onf @ -Rentes/e[1 10 1000 u. 500|94,25G do. ritts. I.| 5000—200/85,50G Ls T “ctteLdo N O /5000—500/94,25G do, : do. IL 5000—-200/36,50G e E T T 0/2000—500|—,— do. neulnd\{.1I. 5000—60 [35,90 bz Ko Mon.-Anleihe 4/0 T T Säch fandbriefe '

(2OUI— ) as 2 do. kleine 4°/o!1,15 Ans vil :9: VOLER Sächs. L.Cr. 1414, 4/4 | versch./2000—100[100,50bzB | ho, Gold-Anl (P.-L.) 1,60

(e Eh C do 1E, WAN , (34 vers. 2000-75 [93,50 b1 do RICLA T E R AB ne: B do, XVIIL/S4| 1.1.7 [56000—100/93 50 bi velsingfors Stadt - Anl. 84 O ote L ITA 4 500 u.30C|100,504B R « HUL e ie de n E (1500 u.Ï 90 bz olländ. Staats-Aul. 96 o. do. (SLTA,Ser. ba , UXL BI, FIN L L i Í u. IVIB, Il u. XX 34 versh./2000—75 193,50 by ersch! 5000—100/93,10G Lf. | po. Pfb. IBin.XI/34| 1.4.10/2000—10193 50 bz do Lr Rat -BL:Pfob. (6.12/2000—200 do. XXI 34 117 (5000—100/93,59 bs T TT De I 200 do. Crd. iIBA u. 1B1/34| 1,1,7 [2000—-100]93,50 bz do, Mente alte 20000 u. 10000 |2000—100 Nenteubriefc. do. do. kleine 1/2000—100 Hannoversche . « .|4 | 1.4.10/3000—30 101,00G e do. do. pr. ult. Dez (15000200 do, gau’ | (L 1416/300030 [101,20 do: amortis. IIL. IV- 3 |5000— Hefsen-Nafsau .4.10/3000—: (2 do, e L -IV. O00 O do. N * 1314| versdh./3000—30 | —.- Jütl. Kred.-V.-ObL. . 1000—200 Kur- u. N. (Brdb.)/4 | 1.4,10/3000—30 [109,90G do. do. s 5000—500 do. do. . .[134/ vers<.|3000—30 194,25@ do, do. Vis ./5000—200 Lauenburger . - .|4 | 1.1.7 |13000—30 |—,-— Karlsbader Stadt - Anl. |5000—200 Pommersche . « | .4.10/3000—30 |[101,00G Kopenhagener do. ‘/5000—200 do. is dl ./3000—30 |94,40G do do, 1892 2/5000—200f - „--- Posensche . « « « « .4.10/3000—30 |161,00G Liffab. St.-Anl. 86 I. 1I. 2000—200/93,10G do A ./3000—30 [94,10 do. do, kleine 2000— 200/93 10G Preußische . . .4,10/3000—80 [100 90G Luremb.Staats-Anl. v. 82 2000— 200/100,25G do, . . . (34| vers<./3000—30 [93 90B Mailänder 45 Lire-Loose 5000—200|—,— Rhein. u. Westfäl. 3000—30 |100,90G do. : 10 Lire-Looje 2000—200|—,— do. do. |3 /3000—30 [94,00 Mexik. Anl. 1000-500) o: 2000—200 Säthsishe . 3000—30 |101,10G do. do. 1002/58 2000—200| —,— Stlasisde R 3000-—30 [101,00B do. do. 208) 2000—200| —,--- do, G, 13000—30 |—,— do. do. pr. ult. Dez. 2000—200|—,— Séhlswo.- Holstein. 3000—30 |100,90B do. do. 1890]oï da / : do, ./3000—30 |[93,90G Loe o, 00er 8 An3b.-Gunz. 71. 1% 3 0. do. rj = 2000-——100|—,— Augsburger 7 fl.-L. 12 do. do. pr. ult. Dez 1000 11C0,49G Bad. Pr. Anl. v.67 5000-—200|-—-,— Bayer. Präm. - A. 5000—200|—,— Braunschro ole 2000—200|—, Töln-Md.Pr.Sdh. 5000—500[—, Da Hi

2000-——200|-—,— T 1899 2400—206 übed>er Loose ..

6 d L

¡000 u.500 Meininger 7 fl.-L. : D /

1000 u.600|. E baute 120 [129 10bz Norwegische Hypbk.-Dbl.\34

3000—200 Papvenhm. 7fl.-L.|—|p. S 18 [23,75 bz w4 e NEOE T 3000-500 Obligationen Deutscher Kolonuialgesellschaften. | po, do, 18694 L 0 D, - Oftafr, 3.-O.|d | 1.1,7 [1000—800]107,00B kl.f. | po. ho, 1894/34 1000-—100 Ausländische Fouds. Oeft, Gr4d-Rente .. . 4

5000—500|—,— Argeutinise Gold-Anl. | 1.17 e bo, ‘da. Fleincld do,

Ani

—J J i jd i A O

38,25 bz G 38.25 bz G 32 60 bz 32,60 bz 32,60 bz 46,79 bz 46,75 bz 37,90 bz 37 90 bz 38,10 bz

.12/2000-—200}—, —- ¡ do.

do. do. Königsb. 91 1-111/31

do. 1893 I-I11/3

do. 1893 1IV'31

do. 1895 . . 32

do.99Ser.k.u. 11.4 Landsb. do. 90 1.96/32) Laubaner do. I1. 32 Liegnitßer do. 1892/34 Ludrogsh. do.92,94 4 (2 Lübeder do. 1895/3 | 1.1.7 |2000—500|—,—

R Ps OC0

p O D TO

N RPPE

103,50 bz G

,

93,70G Lf. 95,0IG 92,20 bz 92,20G 92,50à,20 bz 91,60 bz 31,40 bz 93,40B |>kl.f.

r

wems jar Je Pre pel Jeremaclh rmmal fperab Perm ak purneà dk prak preis pr pern pre fis ferm pre prnn prreé prcò jprmes portb srerb prr jer t fmrs Ge A 2-7 D. ® B S Se R M

o

R —— 20

Komm.-Kred.-L. Jtal. stfr.Hyp.O. i. K. 1.4, do. stfr. Zertif

ir r rur

Ae

L bor

Go G5 C2 U V5 C O I I G

ps v O09"

M Tee J J] brd je

| j

e

bend pern frem jun ermerk jem D erer prr L Pir tar E ZP

ite

Out Ord Or

i i —J t O

L

S *__-J =I

Go i f > P P

mde Punk pri jk O do do T9

97 75G 90,20B 67.00bz G 67,30 bz G

S RPPEPLR Sammt SSEZZ=S

O o U G5 I r

Go i I O d r Drr C

S U V3 3 Uo G0 U O3 j 05 V5 V G i S D

D r- Om pr b Ò m E Ma P i fend fend funk Jf 5, „Q s N P

R A I] t Du J

S vir [ew }

Säch}.St.-Anl.69 do. do. 1899V.|:

do. do.

Münster do. 1897 Nürnb. do. IL. 96 do. 96—97 do. 98 S. IL do, 98 S, [II. do. 99 S. Il. Offenburger do. 95

do. do. Pforzheimer do.95 irmasens do. 99 osener do. L.u 11. do. do. 1894 Il. P do. 92 egensburger do.

do. do, Rheydt do. 21-92

e

Sich}. St, «Rent. S<{hw.-Rud. S. Weimar Schuldy.

do. do. konv. Württmb. 81-—83

Han,Proy.l?.S.?P. do. S. VIII. .. Do I Ostpreuß. Prv.-D. omm. Prov.-A. osen. Prov.-Anl. do. 98 I. do. do. Rheinprvy.O. 111. i. do: V&VIL do. BLil.-LVII, do. ILIlLu.IN, do. XVIII. SGL S Pt A 99 o . L . Teltower Kr.-Anl. Westf. Prov.-A. T1 do, do. Ul do. do. TIT Do: do. III Westpr. Prov. Anl.

99,90 bz 99,90 bz 99,90 bz 99,90bz 99,90 bz 99,90 bz 96 3Ibz S 99 50G 99,50G 25,25 ba 102,50G.

O

p rets p MEESSS T gas pu pa os geek pud u Lia dra E 20026 O00

193 u D Ö Ö

—— —_——

.4.10/5000—200]85,60 bz LUVUO f «Ke L 5000—200 85,60 bz t .11/5000—500]-— ,— 3000—1090]92 80b; Gl.“

p i bd pk pank prà CI As

27323 O

D

2000-—200|—,—

bri i f O f n i R N O

Lo G3 U 4 V3 Gs V5 I O bi. C

2A

V3 0 I G5 UI O 5 S I O C L pi ar

E a do. do. O E a do. Staats-Eifb.-Obl. 60 [132,10bz t t qleine

5 Iteufchat r.-Loose .|— 160 Es da Nero Yorker Gold - Anl. 1560 1129 25 bz Nord. Þ andbr. Wiborg 1. 12 24,70B do.

wir O 1 ll H "n b b Aan

Go V

v - E

a 00

Prm TTRT R E

r 00RD

5000—200/36,10bz / 000-—-300192,50 Rixdorf. Gem.-A. 2000 $00 96 bOb Rosto>erSt.-Anl. 5000—20(C/34,50G O 1000 u.500|—,—- Saarbrücker do.96 5000—-200/86,30 bikl.f. » | St. Iohann do. E A i Sipned, Se 5000— 4,00bz p

5000—200]101,20bB* EÉwerinSAH 3000—200193,25bz fl,f. | Solinger bo, 99

O

4

O

w-C V E S .V - p> Mo Le Ls f 0-1

T5 US V Ihr I Us US Fr C5 US G

C0 G5 5 G3 I I V I G

u p> A ®

wr wr e t wr O O

b mi 3 m F 2 F p n E

O

0CO0Ts

ir

3000—100|—,— do lee T do, do. pr. ult, Dez 1000u. 500 —, do, do abg.|% | L117 179,20b¡G

è=s J D

S i P S Ee

Qo if O5 5 S tri D

if G5 3 1 C

e

dieie berL Eins s fetmmniee L S E E L 2D