1899 / 300 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[66328] Hofbrauhaus Aktienbierbrauerei & Malzfabrik.

Der am 2. Januar 1900 fällige Kupon unserer 4 9/6 Partial-Obligationen gelar gt vom

älligkeitêtage ab bei der Dresdner Bank in | deo und Berliu, sowie an unserer Gesell- \schastôkaf}e in Cotta zur Einlösung.

Cotta b. Dresden, den 18 Dezember 1899.

Der Vorftaud. C. Seyboth. E. Bürstinghaus.

6319) Mittelrheinische Vank.

Nusgabe neuer Aktien.

Die außerordentliche Generalversammluna der Mittelrheinishen Bank vom 12. Dezember 1899 hat beschlossen, das Grundkapital der Bauk dur< Ausgabe von 1000 Stü> Aktien im Nennwerthe von je M 1200,— auf A 2400 000,— zu er- höhen. Die neuen Aktien, auf welhe zunäGst 5% Einzahlung zu leisten sind, nehmen vom 1. Januar 1900 ab na< Verhältniß der darauf ein- ezahlten Beträge am Gewinne theil. Die ferneren Wiizablungen werden auf Beschluß des Aufsichts- raths eingefordert.

Dieser Beschluß is unterm 16. Dezember 1899 in das Handelsregister eingetragen worden.

In Durchfübrung vorstehenden Beschlusses fordern wir unsere Aktionäre auf, ihr Bezugsreht auf die neuen Aktien, von denen A4 1200,— auf A 1200,— alter Altien intfallen, in der Zeit von D. bis einschl. 16, Januar 1900 an unserer Kasse, Koblenz, Regierungsstrafe Nr. 11, auszuüben.

Die jonsticen Bedingungen liegen an unserer Kasse zur Einsihtnabme aus, ‘au< sind daselbst Zeichnungsscheine zu haben.

Koblenz, den 18. Dezember 1899.

Mittelrheinische Bank.

[6

6322]

Aktiengesellschaft Porta Wesifalica.

Bilanz pro 30. September 4899.

Activa. M |S

An Immobilien-Konto 409 649

Mobilien-Konto 33 714

vorausbez. Versih.-Prämie . 543

Disagio-Korto . . j 2 000/- Effekten-, Kassa- undBankguthaben,

sowie andere Debitoren 63 316

509 224

ere: rie aw Ara wma T E

75 000\— 358 500

P assiva. Per Aktienkapital Partialobligationen no<h nit abgehobene Kupons und j Dividenden!cheine 151/25 Amortisatiens- Konto : 26 000 Reservefonds 1 800 Kreditoren 45 183 Reingewinn 92 589 509 224 Gewinn: und Verlust - Konto pro 30. September 1899. Soll. M S An Amortisations-Konto... .. . .| 5 000/— Geschäftsunkoftex, Steuern 2c. . 1309/38 Reingewinn 2 589/49 S 8987

554/66 8 344/21

_8 893/87

Per Vortrag . E a Zinsen-, Pacht- und Abgaben-Konto

E OEESS / Braucrei zum Felseukeller bei Dresden. Bilanz am 30. September 1899.

Activen. M A

An Immobiliar-Konto 819 332/32 Bau-Konto 570 297/94 Felsenkcller-Konto 755477 Maschinen-Konto 6 365/86 AblänlageRoto 513/08 Brauerei-Beräthscafts-Konto 151 712/46 Faß-Konto 37 062/42 D le 3 090/68 Elektrisc.Beleuchtungsanlage- Kto. 22 338/12 Brauerei-FKoato 126 405/15 Brauerei- Material-Konto 1 177/50 Oekonomie-Konio. . . « 1 444|— Kasse-Konto 352 840/32 Wechsel-Konto . 33 722/81 ersonal-Konto, Debitoren . . . 982 723/26 erthpapier-Konto 118139 Hypotheken-Konto 1 1 280 900 4 5159 620

900 000|—- 600 000 400 009 300 000 450 000 122 692| 69 56 282 333 576 35945 |__814 729/32 4 515 620 Gewinn- und Verluft-Konto 1898/99,

Debet, M o

An Hauptyerwaltungs-KFonto , . . , 80 419/16 Geschäftsunkosten-Konto , . 7 88896 Oekonomie- Konto 38 1437: Reparaturen-Fonto 33 207 Abgaben-Konto 21 944 Abschreibungen 167 558 Delkredere-Konto 20 000|— Reingewinn 814 729/37

Passiven.

Per Aktien-Kapital-Konto ypotheken-Konto II arlehns-Konto

Reservefonds-Konto

Spezial-Reservefonds-Konto

Perfonal-Konto, Kreditoren

Spareinlagen-Konto

Unterstüßungs-Konto

Delkrédere-Konito

Gersinn-: und Verlust-Konto .

Credit. Per Brauerei-Konto, Bruttogewinn Zinsen-Konto, Gewinn . L EOETTAG S OT/0O e eo + ais

1157 072 16 805/07 10013

1183 890/95

1183 890

Plauen bei Dresden, 16. Dezember 1899, Das Direktorium der Brauerei zum Felsenkeller bei Dresdeu. Emil Evert h. Dr. Eduard Wolf.

[66298] Gemäß Beschluß der am Sonnabend, den 16. dss. M18. stattgefundenen Generalversammlung erfolgt von heute ab die Auszahlung der auf 69/6 festgeseßten Dividende gegen Cinlieferung des Dividendenscheines Nr 27 und zwar: i in Braunschweig bei Herren Ludwig Peters Nachfolgezx und an der Kasse der Gesell- \{<haft, e in Dresden bei Herren Günther & Rudolph, in Leipzig bei der Leipziger Bank. Braunschweig, den 18. Dezember 1899,

National-Actien-Bierbrauerei Braunschweig

vormals F. Jürgens.

(66299) | Gemäß $ 24 unserer Statuten geben wir hiermit bekannt, daÿ in der am 16. dss. Mts. stattgehabten Generalversammlung das statutengemäß ausscheidende Aufssichtsrath#-Mitglied Hecr E. Nud. Ublich, Dresden, wieder gewählt wurde. i Der Aussichtsrath unserer Gesellshaft besteht nunmehr aus den Herzen : E. Nud. Uhlich, Dresden, Vorfitcuder, Banquier Julius Traube, Braun|chweig, ftell- vertretender Vorfitßzeuder, Kommerztenrath Konsul venri Palmis, Dresden, Stadtrath Rudolf Ramdohr, Braunschweig, Fabrikbesiger J. Paul Liebe, Dresden, Kommerzienrath Carl Meichel, Dresden. Braunschweig, den 18. Dezember 1899. Der Vorftaud der

National-Actien-Bierbrauerei Braunschweig,

vormals F. Jürgens. Carl Wolf.

(64047)

Geueralversammlung des Vorshuß- und Spar-Gerecins in Lübe> am Douuer®stag, den 28, Dezember 1899, Abends 7} Uhr, im Hause des Bürgervereins in Lübe>, Königstraße 25.

Tagesordnung :

Antrag des Vorstands in Anlaß des Inkraft- tretens des abgeänderten Handelsgejegbuchs am 1. Januar 1900, die Statuten des Vereins in einen vom 1. Januar 1900 an geltenden Aktiengesellihafts-Bertcag umzuändern und den vom Vorstand vorgelegten Eniwourf des Gesellshaftsvertrags zu genehmigen.

Abdrücke des Entwurfs erhalten die Aktionäre in den Geschäftsräumen des Vereins.

Die Eiutrittskarten rcerden bei Vorzeigung der Aktien in den Geschäftsräumen des Vereins am Mittwoch, den 27., und Donnerstag, den S8. Dezember, zwischen 11 Uhr Vim. uud L Uhr Nm. ausgegeben

Lübec>, ven 12. Dezember 1899,

Cärl O O. Sanne, De Vorsißender des Vorstands

[86361] W. Veth Aktiengesellshast Gandersheim.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft roerden bierdur zu einer außerordentlichen General- versammlung auf Mittwoch, den 10, Januar 1900, Nachmittags 3 Uhr, in das Reitaurant „Kaiserbof“ zu Quedlinburg ergebenst, eingeladen.

L Tagesordnung: 1) Beschlußfassung über Abänderung des Gesell- schafts. Statuts. 2) Neuwablen zum Aufsichtsrath.

Zur Theilnahme an der Generalversammlung sind nur diejenigen Aktionäre bere<tigi, welche ihre Aktie bié zum 5. Januar 1900 bei der Gesellschafts- fasse in Ganderêéheimm oder dem Bankhause Vh. Reichenbach & Co. in Quedlinburg nieder- gelegt haben und bis zum Schluß der General- versammlung im Gewahrsam der Hinterlegungéstelle belassen.

Gandersheim, ten 18. Dezember 1899.

W. Veth UAktieugesellschast. Der Vorftaud. N. Wehlmann.

[66297 : General-Anzeiger für Bonn undUmgegend.

Aktien-Gesellschaft. Vilanz am 31. Oktober 1899.

Activa. A2 I A L O O00 Ytobilien, Mashinen, Schrift, Geräthe 30 500 Cffekten-Konto 105 026 Tebitoren und Bankguthaben . . 39 641 Vorräthe 7975 Kassabestand »* 4929778

289 440/70

Passiva. Aktien-Konto Reservefond-Konto Kapital-Konto

250 000|— 9 460|— 33 980/70 289 44070

Bouti, den 30. November 1899.

Der Vorftaud. P. Floß. P. Lescrinier.

Die für das Geschäftéjahr 1898/99 auf 12% = 129 A für die Aktie festgestelte Dividende wird von heute ab ‘bei der Wefideutshen Bank, vorm. Jouas Cahu ia Bonn, sowie bei unserer Gefellschaftékasse baar ausgezahlt,

Bonn, den 18. Dezember 1899.

| von Kref: zum ftellvertretenden Schriftführer,

7) Erwerbs- und Wirthschafts- Genossenschaften.

[66419]" Bekanntmachung.

Die Mitglieder der Louiseustädtischen Schorn-

fteinfeger. Meifterschaft cingetragene Genossen-

schaft mit unbeschränkter Haftpflicht werden zu

der am Freitag, deu 5. Januar 1900, Nadh-

mittags 5 Uhr, in dem Lokale Alte Jakobstraße 89

bei Frädrih stattfindenden außerordentlichen

Generalversammlung eingeladen. Tagesorduung :

Wahl eines Rendanten.

Berlin, den 20. Dezember 1899,

Menzel, Kuter, Grabow,

BVorsigender. Schristführer. Rendant-SteÜvertreter.

I N Q O L E A T R E r E L L)

8) Niederlassung 2. von Rechtsanwälten. [66334]

Fn die Liste der beim hiesigen Landgerichte 1uge- laffenen Rechtsanwälte ist beute eingetragen : Rechts- anwalt Ernst Bothe zu Güstrow. Güstrow, 16. Dezember 1899.

Der Präfident desGroßherzogl.Me>lenb.-Schroerinschen Landgerichts : Burmeister.

{66279] Bekanntmachung.

Die Eintragung des zur Rechtanwaltschaft bei

dem K. Landgerichte Fürth zugelassenen Dr. Sieg-

fried Frauk von Fürth wurde zufolge feiner dur

ehrengerihtlihes Ürtheil erkannten Ausschließung

von der Rechtsanwaltschast heute in der Nechts-

anwaltsliste gelöst.

Fürth, den 16. Dezember 1899.

Der Präsident des K. Laxndgerichts :

Strößenreuther.

[66100] Bekanntmachung.

Die Anwaltskammer des Oberlandesgerichtsbezirks Nürnbera hat in threr Jabr-esyversammlung vom 10. d. M. für das Gishäfisjahr 1900 gemäß $ 44 der Recht8anwalts. Ordnung an Stelle des verstor- benen Justizraths Dr. Obermeyer den Justizrath Dr. Sigmund Berolzheimer als Vorstandsmit- glied gewählt; die dem Vorstand bisher \{<on an- gehörenden turnusmäßig ausscheidenden Mitglieder wurden wiedergewählt.

Der Vorstand wählte sodann gemäß $ 46 der Rechtsanwalts - Ordnung dea Justizrath Gustav Josephthal zum Vorfißenden, den Justizrath Eberhard von Praun zum ftellvertretenden Vor- fißenden, den Justizrath Dékar Vollhardt zum Schriftführer und den Justizrath Georg Freiherrn

sämmtliche mit dem Wohnsiy in Nürnberg. Dies wird gemäß $ 47 der Rechtsanwalts-Ord- rung veröffertlit. Nüruberg, am 17 Dezember 1899. Königlih Bayerisces Oberlandesgericht. Endres, Kgl. Oberlandesgerihts-Präsident.

9) Bank- Ausweise.

{66288] Nebersicht der Sächsischen Vanl zu Dresden

am 15, Dezember 1899, Activa. Kursfähiges Deutsches Geld. . H# 24 143 260, Reichskaserscheine . . 5 396 875. Deutscher

Noten anderer 10 828 600 052 °

B A Sonstige Kassen-Bestände 1 605 732. 92 487 747.

M E L ps 2 487 747 L O20:

Lomtbard-Bestände . Gffekten-Bestände 274 420. T. 731 195. - P aASsviVa.

Debitoren und fonstige Aktiva . Eingezahltes Aktienkapital . 6 30 000 000. D a ORTO D Banknoten im Umlauf . . . 292 226 200. Täglich fällige WVerbindlich- I E An Kündigungsfrist gebundene i Verbindlichkeiten. . - . . y 18929587, So a 821 265, Bon im Inlande zahlbaren, no& ni<t fälliger Wechseln sind weiter begeben worden :

33 092 380,

"

{66312] Wogen -Ueberficht

der Bayerischen Notenbank

vom 15. Dezember 1899,

Activa. M ca 180 026/000 66 000 1 963 000 49 963 000 1/007 000 19 000 2 837 000

Meiaubean a ues Bestand an Reichskasseuschetnen . Noten anderer Banken .

é A dus Lombard-Forderungen ¿ Ee e Ä « fonstigen Aktiven . Passìva. Das Grundkapital Der Reservefonds . S A Der Betrag der umlaufenden Noten . Die sonstigen täglih fälligen Ver- Set a A Die an eine Kündigungsfcist gebundenen Verbindli a e Die sonstigen Passiva .. 4102000 Verbindlichkeiten aus weiterbegebenen, tm Inlande jahlbaren Welhseln .... H 1992 792,96. München, den 18 Dezember 1899. Bayerische Notenbank. Die Direktiou.

7 500 000 2 306 000 63 866 000

8 107 000

{66287} Stands der Badischen Benk

am 15, Dezember {UL99D. Activa.

Metallbestand . Reichskassenscheine . Noten anderer Banken . Wechselbestand . Lombard-Forderungen Get Ee Sonstige Aktiva

5 698 633/15 18 320|— 215 900|-— 25 292 239/52 591 730 70 971/56

3 233 291/98 T5 126 036/19

P assiva.

9 000 000|— 1 794 51876 16 339 100|— 6 881 248/70

Grundkapital Reservefond . ¿ I TGGTCHD E Do os es Täglich fällige Verbindlichkeiten . An Kündigungbfrist gebundene Verbindlichkeiten N Sonstige Passiva .

"11311 218/73

M130 126 U86I19

Die weiter begebenen, no< nichr fälligen deutichen Wechsel betragen H 865 951,81.

10) Verschiedene Beïanult- machungen.

(663111 Bekanntmaÿung.

Von dem Bankhause L. Speyer: Ellifsen hier it bei uns der Antrag auf Zulaf}ung von $ 51482500 First Refunding Mortgage 40/9, Gold Bonds, $ 24407000 33% Mortgage Gold Bonds der Central Pacific Nailway Company zum Handel und zur Notierung an der hiefigen Börse eingereiht worden.

Frankfurt a. M., den 18. Dezember 1899.

Die Kömmission i für Zulassung von Werthpapieren an de

Börse zu Frankfurt a. M.

[66335] Bekanntmachung.

Da Bewerbungen um das von dem ehemaligen Bürgermeister Michael Lochmann gestiftete Sti- pendium für das Jahr 1899 bet uns nicht einge- gangen sind, so w:rden alle diejenigen, welche einen Anspruh an das Stipendium zu haben vermeinen, hierdur< aufgefordert, denselben binnen 4 Wochen bei uns geltend zu machen.

Prettin, den 15. Dezember 1899.

Der Magiftrat. Huth.

[65882] i

Nachdem die Generalversammlung unserer Gesell- haft am 23 Novemker d. J. beschlossen hat, thr Stammkapital um den Betrag von 175000 ä, also auf 175 000 4, herabzuseßen, fordern wir die Gläubiger der Gesellschaft auf, si bei derselben zu melden.

Stradau, Post Sahwitz, den 16. Dezember 1899.

Stradauer Thonwerke,

Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Die Geschäftéführer:

ÁM 1 166 288. 44. Die Direktion.

G. Strieboll. Max Hoffmann.

[65962]

alleinigen Liquidator ernannt. Die Gläubiger der Gesellschaft derselben zu melden.

Der Vorstand. P. Floß. P. Lescrinier.

Bekanntmachung. Die zu Großkaldenberg bei Mettmann bestehende „Mettmanner Ningofen-Ziegelei, Gesellschaft m. b. H.“ ist durch gegenseitige Uebereinkunft aufgelöst ; Der Geschäftsführer, Kaufmann H. Rudolf Eigen daselbst,

worden. ist zum

werden hierdur<h aufgefordert, sih bei

Mettmanuer Ringofen-Ziegelei G. m. b. H. in Liquidation H. Rudolf Eigen.

[66336]

Die schönsten Geschenkbücher für die gesamte Knaben- und Mädchenwelt.

Joh. Louis Guthmann.

L Deutsches [nabenbuch. 13. Bd. Sat v i 4.40 e 4: Peutsches[ädchenbu

ch. 7. Bd. Sina erschienen

Jahrbücher der Unterhaltung, Beleh-

Seiten mit zahlreichen {warzen und farbigen Bildern in fesilihem Ein- Preis je „M 6,50

und in allen Buchhandlungen vorrätig.

„(M IOO.

Der Inhalt dieser Beilage, in welher die Bekanntmahunge us d - \ f Fahrplan-Bekanntmachungen der deutshen Gisenbahnen enthalten ues ersi H T nte LOUA

Ceutral-Handels-Ÿ

Das Central - Handels - Negister für das Deutshe Rei k d [l Berlin auch ers die O Expedition des Deren MNeichs- ind Rodicli

Anzeig?rs, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

R aaa na R A Ca A

Sechste Beilage zum Deulschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Mittwoch, den 20. Dezember

ost - Anstalten, für reußishen Staats

in einem besonderen B

egister für das Deutsche Reich. (x. 3004)

unter dem Titel

“U

1899.

t PAGGls) Muster- und Börsen-Registern, über Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Neich erscheint in der Rege! tägli<h. Der

Bezugspreis beträgt L A 50 «#Z füx das Vierteljahr. Einzelne Nummern

osten 20 4.

Insertionspreis für den Naum einer Drudzeile $0 4.

Vom „Central-Handels-Register für das Deutsche Reich“ werden heut die Nru. 3004. unv 300 B. ausgegeben,

Berliner Thierärztlihe Wochenschrift. (Verlag von Richard T Berlin NW., Luifens ftraße 36.) Nr. 50. Inhalt: Die Betriebs- resultate der preußisWen Schlabthäuser im Jahre 1898. Meferate: Albre<t: Die Nesselsuht beim Rind. Hase: Das Nefselfieber der Schweine. Nordheim: Heilung des Spats dur< Doppel- Neurectomie. Müller: Versuche mit Epicarin. Rabus: Ueber Tannoform. Guillebeau: Uterus- frebs bei Kühen. LTherapeutishe Notizen. Tagesgeshicte: Zum „gesunden Menschenverftande“. Herbst-Sizung des Vercins s{le{sis{her Thierärzte in Breélau am 19, November 1899 ODeffent- lihes Veterinärwesen: Fleishschau und Viehverkehr. Seuchenstatistik und Veterinärpolizei. Bücher- anzeigen uvd Kritiken. Personalien, Vakanzen.

Blätter für Genossenschaftswesen. Organ des Allgemeinen Verbandes deutscher Erwerbs- und MWirthschafts-Genofsenschaften. Verlag von F. Gutten- tag, Verlagsbuehandlung in Berlin. Nr. 50. SFnhalt: Aus neueren Aktien. Eire Petition um Staatésunterstüßung einer Baugenossenschaft im Köntg- rei Sachsen, Die Gehälter des Vorstands und der außero: dentliczen Ausgaben nah den Muster- {statuten der Konsumvereine. Zum Sche>oerkc hr. Zu dem neuen Bürgerlichen Geseßbuc<h und Handelsgesebu<. Genofsensczafts-, Handels- und Gewerberc<t: Erwiterung des Hamburger Senats auf eine Einçabe na< weiterer Beschränkung des Geschäftsbeiriebs der Konsumvereine, Die Verthet- lung des Reinertrags. Die Rectsfähigkeit der freien Meiereivereinigungen unter dem Bürgerlichen Gesetz- bu< Sltatutariiche Bestimmungen über die Zeichz- rung für die Genossenschaft. Die Revistonsfcist. Berichtigung: Behandlung der Mecklenburgischen Hypotbekenscheine na< den Vorschriften der neuen Gesetze. Aus einzelnen Genossenschaften und Unter- verbänden: Nheinisher Verein zur Förderung des Arbeiterroohnung?kwesens. Ausland: Belgien. Italien. Spanien. Literarisches: Handbuch für Konsumvereine. Vermisctes: Germania, Lebens- versicherungs-Aktiengesells@aft zu Stettin. Bricf- kasten. Zinsfuß der Reichétbank.

Gewerbeblatt aus Württemberg, Eeraus- gegeben von der Königl. Zentralstelle für Gewerbe und Handel. (Verlag der Stuttgarter Buchdruerei- Gesellschaft (Chr. Fr. Cotta’s Grben].) Nr. 49. &Fnhalt: Buch-Autsteluns. Verfügung des K, Ministeriums des Innern, beireffend den Bollzug des Abschnitts 111 (Handwerkskammern S$ 103 bis 1034.) des Titels VI der Gewerbeordnung in der Fassung des Reichsgesees vom 26. Juli 1897. (Vom 31. Oktober 1899) Verschiedene Mit- theilungen. (7 Konsul Harms in Lübe>. Mafß- nahmen zur Desinfektion von eingeführten Lumpen in Rußland. Gefrorene Wasserleitungen mittels Gleftrizität aufzuthauen.) Gewerbliche 2c. Nezepte. Mitthetiunzen aus den Handels- und Gewerbe- kammern. (Handels- und Gewerbekammer Reut- lingen.) Ausstellungswesen. Preisausscreiben. —- Literarishe Ecscheinungen. Firmenwesen. Konkurse. Gebrauchsmuster. (Eintragungen.) Ankündigungen.

Bekanntmachungen, betressend die zur Veröffentlihung der Handels- 1c. Register-Einträge

bestimmten Blätter.

Alt-Lauäsberg. Befanntmahung. [66202]

Während des Geschäftsjahres 1899/1900 werden seitens des unterzeichneten Gerichts die Bekannt- machungen aus dem Hand?l8-, Genofseaschaftê:- und Börsenregister dur die Berliner Börsenzeitung, den Deutschen Reichs-Anzeiger und den Nieder- varnimer Anzeiger, und die Bekanntmachungen für kleinere Genossens(aften dur die leßtgenannten Blätter erfolgen.

Alt-Landsberg, den 1. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht.

Blomberg, Lippe. [66203] Die Eintragungen in das Handels-, Zeichen-, Muster- und Genossenschaftsregister für das Jahr 1900 werden dur< den Deutschen Reichs-Anzeiger und das Lippiscve Amtsblati, die aus dem Bezirke der Stadt Blomberg und der Aemtec Blomberg und Schieder au<h du< den Blomberger Anzeiger ver- öfentliht werden. Blomberg, 14. Dezember 1899, Varstliches Amtsgericht. I. Zimmermann.

Brandenburg, Mavel. [66204] : Bekanntmachung.

Eintragungen in das Handels-, Muster-, Börsen-, sowie das Genofsenshafts- und Schifföregister bet dem Königlichen Amtsgericht in Brandeaburg a. H. werden im Jahre 1900 1) für das Handelöregister und das Börsenregister :

im Deutschen Reichs- uud Preufischen Staats-Anzeiger, in der Berliner Börsen-Zeitung und im Brandenburger Anzeiger, 2) für das Musterregister : im Deutschen Reichs- und Preuftischen Staats-Anzeiger,

3) für das Genoffenschaftsregister :

a. htnfihtliÞ der kleineren, au< künftig fi bildenden Genossenschaften :

im Deutschen Neihs- und Preußischen Staats-Anzeiger und im Brandenburger Anzeiger,

Þ. binsfihtli< der größeren, au< künftig fi bil- denden Genossenschaften, außer den erwähnten Zritungen au in der Berliner Börsen- Zeitung

bekannt gema<ht werden.

Brandenburg a. H., den 13. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht.

Bremen. [66218]

Die Eintragungen in das Hanvelsregister hierselbst werden im Jahre 1900 du:< die „Bremer Nach- rihten“, die „Weser-Zeitung" und den „Reichs- Anzeiger“ zu Berlin zur öfentlihen Kunde ge- krawt werden.

Bremen, den 15, Dezember 1899,

: Der Vorsigzende der Kammer für Handelssachen des Landgerichts: Sc<hepp.

remen, [86219] Die Eintragungen in das Geuofsenschaftsregister werden im Jahre 1900 dur< die „Bremer Nach- rihten“ und den „Nei{s- Anzeiger“ zu Berlin zur öffen!lihen Kunde gebra<t. Bremeu, den 15. Dezember 1899. Der Vorsitzende der Kammer für Handelssachen des Landgertchts: Schepyp. Buer, West. SBefænutmamung. [66205] Im Jahre 1900 wecden die Eintragungen in das Hanzels-, Zeichen- und Musterregister durch : 1) den Deutschen Reichs-Anzeiger, 2) die Nheinis-Westtälische Zei1ung, 3) die Efsener Volkszeitung, 4) die Volkszeitung für Buer und Umgegend veröffentliht werden. Buer, den 18. Dezember 1899. Königlicdes Amtsgericht.

Buer, Westf. Befanntna<hung. [66206]

Die Veröffentlihung der Eintragungen ix unser Genossenschaftsregister erfolgt für größere und kleinere Genoffenschaften im Jahre 19C0 außer dur den Deutschen Reichs-Anzeiger dur< die Volks- zeitung für Buer und Umgegend oder dur) die Gladbe>er Zeitung, je na<hdem die Genossenschaft ihren Sit in den Aemtern Buer und Horst Emscher oder im Amte Gladbe>k hat.

Buer, den 18. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht. Carlsruhe, Schles. [66207] Bekanutmachung.

Im Jahre 1900 erfolgt die Veröffenilihung der Eintragungen im Handels- und Genossenschaftsregister des unterzeihneten Amtégerihts außer dur den Reichs. uud Königlich Preußischen Staats- Anzeiger:

1. bezüglih des Handelsregisters dur:

1) die Schlesische Zeitung,

2) die Breélauer Zeitung,

3) den Breslauer General-Anzeiger ;

T1. bezügli des Genofsen’<aft8regisfters:

1) für größere Geno}senshaften dur< dieselben Blätter,

2) sür kleinere Genossenshaften dur< den öfent- lien Anzeiger des Regierungs-Amtsblatts zu Oppeln,

Carlôruhe, O.-S,, den 15. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht.

Fddelal. Bekanntmachung. [66208]

Die Eintragunzen in das Handels- und das Ge- nosseuschaftsregister des unterzeihneten Amtsgerichts werden im Jahre 1900 in dem „Deutschen Reichs- unb Königlich Preußischen Staats-Auzeiger““, den „Iytehoer Naczrihten“ und dem „Hamburgischen Correjpondenten*", bezügli kleinerer Genossenschaften jedo nur in den beiden erstgenannten Blättern ver- offentliht werden.

Eddclak, 18. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht.

GeseKke, [66209} Die Bekanntmachung der Eintragungen in das hiesige Handels- und Genossenschaftéregifter erfolgt im Jahre 1900: : 1) im Deutschen Neichs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger, 2) in der Berliner Börsenzeitung, 3) im Westfälischen Volksblatt, 4) in der Geseker Zeitung.

Die Bekanntmachung der Eintragungen für kleinere Genossenschaften erfolgt nur in den unter 1 und 4 erwähnten Blättern.

Geseke, den 15. Dezember 1899.

Köntgliches Amtsgericht.

Inowraziaw. 66210]

Die Veröffentlichungen aus dem Handels-, Börsen- und Musterregister unterzeichneten Gerichts erfolgen im Jahre 1900 tim Deutschen Reichs-Anzeiger, in der Ostdeutshen Presse und im Kujawischen Boten, diejenigen aus dem Genossenschaftéregifter in dem Deutschen Reichs-Anzeiger und in dem

Kujawishen Boten. An Stelle des leßteren tritt

jedo<h für die Genossenschaften: Grünkirh2r Dar- lehnekassenverein, Wonoczer Darlehnskafsenverein, Molkereigenofsenshaft Güldenhof und Louisenfelder Darlehnskassenverein das „Jnowrazlawer Kreisblatt“. Juowrazlato, den 15 Dezember 1899. Königliches Amt3gericht. Katzeneinbogen. [66353] i Bekanntmachung.

Die Eintragungen in das Handels- und das Genossenshaftêregister werden im Jahre 1900 im Neichs-Anzeiger, im Rheini|hen Kurier und im Amtlichen Kreisblatt für den Unterlahnkceis ver- öffentlicht, bei kleineren Genofsenschaften jedo< nur im Reichs-Anzeiger und im Amtlichen Kreisblatt für den Unterlahnfkreis.

Katzenelubogen, den 17. Dezember 1899.

Königl. Amtsgericht.

Königstein, Taunus. Bekanntmachung. Im Jahre 1900 werden die Eintragungen in das Handelsregister im Reichs-Anzeiger, im Regierungs- amtsblatt zu Wiesbaden und in der Taunu®zeitung zu Königstein i, T., die Eintragungen in das Genossen- schaftsregister, au<h für kleinere Genossensbaften, im Reichs-Anzeiger und Frankfurter Genecalanzeiger bekannt gema<ht werden. Köuigstein i. T., den 2. Dezember 1899. Königl. Amtsgericht. I1. Landsberg, 0.-S. Befanntnahung. [66211] Im Jahre 1900 wroerden die Eintragungen in die von dem unterzeihncten Gerichte geführten Handels-, Börsen- und Genosserschaftsregister 1) im Deutschen Reichs-Auzeiger, 2) im öffentlihen Anzeiger des Amtsblatts der Königlichen Regierung zu Oppeln, 3) in der Swlesishen Zeitung, 4) in dem Oberschlesischen Anzeiger, 9) in dem Breslauer Generalanzeiger, die kleinere Genossenschafien betreffenden Ein- tragungen jedo< nur in den zu 1 und 4 bezeihneten Blättern veröffentlibt roerden. Landsberg, O.:S., den 16. Dezember 1899. Königliches Amts8geri@t.

Lauenburg, Pomm. Bekanntmachung. Die amtlien Bekanntmachungen des unterzeih- neten Gerihts werden im Jahre 1900 in dem Deutschen Neichs- und Königl. Preuß. Staats- Anzeiger und in dem Amtsblatt der Königl. Ne- gierung zu Köslin erlaffen werden. Lauenburg i. P., den 14. Dezember 1899, Königl. Amtsgert>@t.

(66351]

[66212]

Leer, Ostfries]. Befanutma<huag. [66350] Die Eintragungen in bas Handels» und Ge- nossenshaftsregister des biesigen Amtsgerichts sollen im Jahre 1900 in folgenden Blättern veröffentlicht werden : a. dem Deutschen Neichs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger, b. dem Kreisblatt für den Kreis Leer, c. dem Hannovers®%en Courier, für kleinere GenossensWaften nur in ten unter a. und b. genannten Blättern.

Leer, den 14. Dezember 1899,

Königlies Amtsgericht. I. Sulingen. Bekanntmachung. [66213] Die Eintragungen im hiesigen Handels- und Genossen- \chaft3register werden pro 1900 dur< 1) den Deutschen Neihs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger, 3 den Hannovaischen Courier, 3) die Berliner Börsenzeitung, 4) die Sulinger Kret3zeitun 1, bezügli der kleineren Genossznshhaften nur dur die erstere und letztere Zeitung veröffentlicht. Sulingen, den 16. Dezember 1899. Königliches Amtsgeri>t. Tessin, Mecklb, [66214]

Die Eintragungen in das biesige Handels- und Genossenschaftsregister werden im Jahre 1900 dur den Deutscheu Reichs-Anzeiger, die Amtlichen Me>lenburgishen Anzeigen und die Nosto>ker Zeitung bekonnt aema<ht werden.

Tessin i. Me>l., 18. Dezember 1899,

Großherzogliches Amtsgericht. Trebbin, Kr. Teltow. [66352] Bekanutmachung.

Die Veröffenilihung der Eintragungen in das Handels-, das Genossenschafts- und das Börjen- register bei dem hiefigen Amtsgeriht erfolgt füc das Geschäftsjahr 1900 dur< den Deutschen Neichs-Anzeiger, die Berliner Börsenzeitieng, das Teltower bezw. Jüterboger Kreisblatt und das Trebbiner Wochenblatt, jedo< bezüglich der kleineren Genofsenschaften außer dur< den Deutschen Reichs- Anzetger nur dur< das Trebbiner Wochenblatt. Trebbin, deu 12. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht.

Trebnitz, Schles. Im Kalenderjahr 190? werden die auf das Handels-, Börsen- und Genossenschaftsregister be- züglihen Eintragungen des unterzeichneten Gerichts veröffentliht werden

[66215]

b, in der Berliner Börsenzeitung,

c. im Trebniyer Kreisblatt, bezüglich kleiner Genofsenshaften nur in den Blättern ¡u a., c.; die Bekarntmachungen aus dem Zeichen- und Musterregister crfolgen nur im Deutschen Neichs-Anzeiger.

Trebnitz, den 15, Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht.

Ueckermünde. Befanntahung. [66216] Diejenigen für unsern Bezirk im Laufe des Jahres 1900 zu erlaffenden Bekanntmachungen, welche si auf die Eintragungen in das Handelsregister beziehen, werden in folgenden Blättern veröffentlicht werden : a. in dem Deutschen Reichs: und Staats- Anzeiger, j b. im Amtsblatt der Königlihen Regierung zu Stettin, c. ia der Berliner Börsenzeitung, 6. im Ue>ezrmünter Kreis, und Tageblatt.

Ueckermünde, den ÿ. Dezember 1839.

Königliches Amtsgericht. Wusterhausen, Dosse. [66217]

_ Die Veröffentlihung der Eintragungen in das Handels-, Börsen-, Genossenshafts-, Mustecr- und Modellregister des unterzeichneten Gerichts erfolgt im Jahre 1900 durh den Deutschen Reichs- und Preufischen Staats-Anzeiger, für das Handels-, Bôörfen- und Genossenschaftsregister mit Aus\{<luß der kleineren Genoffenschaften außerdein no< dur die Berliner Börsenzeitung und die Märkish2 Z:i- tung zu Neu-Ruppin.

Die Bekanntmachung der Eintragungen, betreffend die kleineren Genossenschaften, erfolgt außer dur) den Deutschen Reichs- und Preußishen Staats- Anzeiger nur durch die Märkisze Zeitung zu Neu- Nuppin

Wuksterhauseu a. D., 12. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht.

Handels -Regisier.

Die Handelsregistereinträge über Aktiengeselishaften und Kommanditgesellshaften auf Aktien werden nad Eingang derfelben von den betr. Gerichten unter dex Nubrik des Sitzes dieser Gerichte, die übrigen Handels- registereinträge aus dem Königreich Sachsen, dem Königreih Württemberg und dem Großerzhog- thum Hessen unter der Rubrik Leipzig resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentliczt, die beiden ersteren wöchentli<h, Mittwochs bezw. Sonn abends, die letzteren monatli.

Aachen. [65193]

Unier Nr. 5313 des Firmenregisters wurde dte Firma „M. Sommer Aachener - Thermal- Pasftillez- Fabrik“ mit vem Octe der Niederlassung Aachen Burtscheid und als deren Inhaber dte Wwæwe. Gustao Oskar Alexander Sommer, Cäcilte Margaretha, geb. Saunier, Kauffrau in Basel, ein- getragen.

Aachen, den 13. Dezember 1899,

Königl. Ämtszgeritt. 5.

Bärwalde, Neumark. [66107] In das Firmenregister ist unter Nr. 50, woselbst

die Firma:

: Fr. Steffen mit dem Sihe ¡zu Bärwalde N.-Mark vermerkt steht, eingetragen:

Das Handel3ge\chäft if dur Vertrag auf den Kaufmann Otto Steffen zu Bärwalde N.- Mark übergegangen, welcher dasfelb: unter der Firma:

Fr. Steffen (Inh. Otto Steffen) fortfeßt. Vergleiche Nr. 76 des Firmenregisters.

Demnägst ist in das Firmenregister unter Ne. 76 die Firma:

j Fr. Steffen (Juh. Oito Steffen) mit dem Siye zu Bärwalde N.-Mark_ und als deren Inhaber der Kaufmann Dito Steffen zu Bärwalde N.-Mark eingetragen.

Bärwalde N.-M., den 13. Dezember 1899.

Königliches Amt8gericht. Barth. [66103]

In das hiesize Firmenregister ist eingetragen worden und zwar zufolge Verfügung vom 7. VDe- zember 1899 am 8, d. Mts. uatec Ne. 134 die Firma „Max Westphal“ zu Barth und aïís deren Inhaber der Kaufwann Max Wesiphal zu Barth, unter Ne. 135 die Firma „„Johs. Helmut Behradi‘/ zu Barth und alo deren Inhaber der Kaufmann Johannes Helmut Behrndt zu Barth, ferner zufolge Verfügung vom 13. Dezomber 1899 am 14. d. Mts. bei der Firma ..J, C. Müller“ Nr. 14 des Firmenregiitecrs Kolonne Bemer- kungen, daß die Firma dur Vertrag auf den Kauf mann Paul Müller zu Barth übergegangen if und unter der neuen Nr. 136 die Firma „J. C. Müller“ zu Varth und als derca JInhaver der Kautmann Paul Müller zu Barth.

Barth, den 14. Dezember 1899.

Königliches Amt5geri(t,

Barth. e [66109]

„In das hiesige Handelsregister ist zufolge Ver-

fügung vom 13. Dezember 1899 bei der unter Nr. 11

eingetragenen Altienyescllshast „Varther Actieu-

Zuckerfabrik" Kolonne 4 Rechtsverhältnisse der

e am heutigen Tage Folgernd24 einge» n:

a. im Deutschen Neihs-Anzceiger,

ur< Beschluß der außerordentliGen General»

E N M E Ia E t é E E N

S9 u B räotitnn