1899 / 301 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

““ Nachdem dur< Generalversammlungsbes<luß vom 6. November 1899 die L quidation für beendet er- klärt worden ift, ist die Firma erloschen.

Mülheim Ruhr, den 7. Dezember 1899.

Müllheim, Baden. SHaudel8register. [66652]

Nr. 16745. In das Firmenregister O.-Z. 178, Firma A. Attenhofer Nachfolger in Sulzburg, wurde heute eingctragen: Inhaber der Ficma ist Karl Hörning, lediger Kaufmann in Sulzburg.

Mülheim, den 16. Dezember 1899,

Großh Amtsgericht. Walt.

Neustrelitz. [65819]

Das Eilöschen der nachstehenden, im hiesigen Hindeleregister eingetraaenen Firmen, nämlich:

1) Fol. CXXV ad Nr. 125.

„„R. Macks‘“ (Inhaber Kaufmann Ernst Christian Richard Maks, früher in Neustreliß),

2) Fol CLX ad Nr. 160.

„E. A. Blan‘ (Inhaber Kaufmann Ernst Ful) Bernhard Eugen Blan>, früher in Neu-

re!tß),

3) Fol. CLXXXIX ad Nr. 189.

„„Andreas Harms“ (Jahaber Kaufmann Andreas Heinrich Friedrih Harms, früher in Neustreliß),

4) Fol CCI ad Nr. 201. l L

„E. Brandt &@ Co.‘ (Inhaberin Fräulein Elisabeth Brandt in Ludwigslust),

5) Fol. CCVII ad Nr. 207. :

„„VPaul Bischoff‘ (Inhaber Kaufmann Fricdrich Wilhelm Paul Bischoff in Berlin),

6) Fol. CCXVII ad Nr. 217. i

„Wilhelm Bräuer““ (Inhaber Kaufmann Wil- helm Ludwig Moriß Erdmann Biäuer, früher in Neuftreliy),

7) Fol. CCLVI ad Nr. 256. g

„Siegmund Guttmaunn‘“ (Inhaber Kaufmann Siegmund Guttmann, früher in Neustreliß),

8) Fol. CCLXXVIL ad Nr. 277.

„„Bruno Leusch‘““ (Inhaber ‘Kaufmann Bruno Leusch, früh-r in Neufireliß), und

9) Fol. COLXXX ad Nr. 280.

„Excelsior - Stick - Maschinen - Fabrik A. Enugeiberts‘“ (Inhaber Kaufmann Adrian Engel- berts, früher in Neustrelitz), 2

foli auf Grund des Reich8gescßes vom 30. März 1888, betreffend die Löschung nicht mehr bestehender Firmen 2c., in das Handelsregister eingetragen werden.

Die eingetragenen Inhaber der Firmen bezw. deren Rechtsnachfolger werden aufgefordert, einen etwaigen Widerspru<h gegen diese Eintragungen binuen 3 Monaten s@ristli< oder zu Protokoll des Gerichts hreibers geltend zu machen.

Neustrelitz, den 9. Dezember 1899.

GSroßherzoglihes Amtsgericht, Abth. 1, als Handelsgericht. Jacoby. Nordhausen,. [66654]

Es ift heute eingetragen:

1) in unser Gesellschaftsregister bei Nr. 450 ofene Handilsgesellshaft Stange & Basse in Nordhausen —: |

Die Gesellschaft ist dur< Uebereinkunft aufgelöst.

2) in unfer Firmenregister unter Nr. 1256 die Firma Richard Stauge zu Nordhausen und als L úSnhaber der Kaufmann Richard Stange da- elbst.

Nordhausen, den 14. Dezember 1899. Köntgliches Amtsgericht. Abth. 2. Nordhausen. [66655]

Jn unser Firmenregister is heute unter Nr. 1257 die Firma Fr. Bergmaun zu Nordhgusen und als deren Inhaber der Kaufmann Fciedri<h Berg- mann daselbst eingetragen.

‘Nordhausen, den 15. Dezember 1899,

Königliches Amtsgericht. Abth. 2.

Norähausen. [66653] In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 1258 die Firma A. Habicht zu Nordhausen und als deren Inhaber der Kaufmann Adolf Habicht daselbst eingetragen. Nordhausen, den 16. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht. Abth. 2.

Opladen. [66517]

Zu Nr. 32 de& Gesellshaftsregisters, woselbst die Aktiengesellshast in Firma Schlebuscher Volks- bank Strerath & Cie zu Schledbusch eingetra,en, ist heute verm rft:

Die Handelsgesellschaft führt vom 1. Januar 1900 ab die Firmo „Schlebuscher Volksbank Stre- rath «& Cie Kommanditgesellschaft auf Actien.“

Opladen, den 14. Dezember 1899,

Königliches Amtsgericht. Oppeln. Bekanntmachung. [66518]

In unjer Firmearegifster 1} ‘bei Nr. 215, betreffend die Firma Samuel Gurafsa, in Spalte 6 vermerkt worden, daß der Ka fmann Sustay Lewinski zu Oppeln als Gesellschafter eingetreten ift.

Demnächst ift unter Nr. 117 unseres Gesellschafts- registers eingetragen worden, daß die Ge|ellschafter der hier am 1. Oktober 1899 begründeten offenen nage Ras Samuel Gurassa die Kauf-

eute Samuei Gurafsa und Gustay Lewinski in Opveln Oppegzg

sind. den 16. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht. Osnabrück. Bekanntmachung. [66519]

Sn bas hiesige Handelsregister ist heute auf Blatt 1175 eingetraaen die Gesellshaft: Osnabrücker Electricitätswerk, Gesellschaft mit veshräutter Haftung mit dem Sitze tn Osnabrück, errichtet auf die Dauer von 10 Jahren von heute ab laut Gesellschaftsvertrages vom 13. Dftober 1899 zur Er- zeugung und Abgabe von Elektrizität mit einem Stammkapital von 20 000 G und unter Bestellung des Kaufmanns Albert Rohlfing zu Osnabrück zum Geschäftsführer.

Osnabrück, 16. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht. 11.

OsmabrücKkK. Befanntmachung. [66520]

Jn das hiesige Handelsregister ist ‘heute Blatt 1162 zu der Firma Wilh. Goesmaun eingetragen:

Kupfershmied FriedriÞh Wilhelm Goesmann in Osnabrück und Kupfershmied Heinri<h Goesmann in Osnabrück,

Offene Handelsgesellshaft seit dem 18. Dezember

1899, an wel<hem Tage der Heinrid Goesmann in das bisherige Geschäft des Friedrich Wilhelm Go:s- mann als Gesellschafter eingetreten ist. Osnabrüe>, 18. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht. 11.

Pleschen. Befanutmoachung. (669521!

In unser Güteraueschli zun;sregister is Heute unter N-. 50 eingetragen worden:

Der Kaufmann Anton Noskowicz zu Pleschen hat für seine Ehe mit Janiua Szajkiewicz zu Miloslaw dur<h Vertrag d. d. Wreschen, den 16. November 1899, die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbs mit der Maßgabe autgeshlossen, daß das Vermögen der Ehefrau die Eigen|haft des vorbehaltenen Vermögens haben soll.

Pleschen, den 16. Dezember 189.

Königliches Amtsgericht. Pión. Bekanntmachung. [66522]

In das hiesige Firmenreg!ster is am heutigen Tage sub Nr. 58 eincetraçcen die Firma:

; A. Felix und als deren Inhaber: Ühumacher Amandus August Johannes Felix in Plôn. Plön, den 16. De¡ewmber 1899. Königliches Amtsgericht.

Posen, Beckauntmachung. [66523]

In unser Register zur Eintragung der Aus\<ließung der ebelihen Gütergemeinschaft is Heute unter Nr. 1095 Folgendes eingetragen worden:

Die Ch frau des Ch-mikers Dr. Dionyfius von Karchowski in Posen, Adelheid, geb. Stern, hat dur< Vertrag vom 12./13 Dezember 1*99 für ihre Ebe mit dem Ch mik-r Dr. Diouy- sius von KFarchowski die Gemeinschoft der. Güter und des Erwerbes ausges{lossen mit der Best'mmurg, daß alles datjenige Vermögen, welches sie threm Ehemanne mit in die Ebe eingebracht hat, sowie dasjenige Vermögen, welches sie während der Ehe auf irgend cine We'se, insbesondere dur< Erbschaft, Geschenke oder Glüd>sfälle bekommen hat, und no<h in Zukunft bckomwen sollte, die Eigenschast des vorbehaltenen Vermözens haben soll.

Posen, den 18. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht. Rastenburg, Ostpr. [66657] Bekanntmachung. i

In unser Gesell!chaftsregistec 1st Heute bei der unter Nr. 16 eingetragenen „Rastenburger Brauerei Aktiengesellschast“ vermerkt woi den, daß auf Grund des Genetralversammlungsbeshlu}s vom 25. November 1899 das Gesellsha1tsstatut in Gemäßheit des Handelsges hbuhs vom 10. Mai 1897 mit Geltung vom 1. Januar 1900 ab dahin geändert ift :

Zu $ 3, betreffend den Gegenstand des Unter- nehmens, sind in der leßten Z ile hinter dem Worte „erwerbenden“ die Worte eingeshaltet: „oder zu verpactenden“.

Zu $ 18, betr:ffend die Art der Bestellung des Vorstandes: :

Dieser Paragraph enthält folgenden zweit-n Ab'ah:

„Die Ernennung der Vorstandsmitglieder erfolgt zu notariellem Protokoll.“

Zu $ 22, betreffend die Form für die Berufung der Generalversammlung:

Im ersten Absay werden die Worte: „vierzehn Tage“ und „zehn Tage“ erseßt dur< die Worte: ezwei Wochen“.

Im zweiten Absay bei Nr. 4 wird hinzugefügt: „mit dem Bemerken, daß die Hinterlegung rei einem Notar genügt“.

Im fünften Absaß werden die Worte: „und zu- gleich mir destens den 20. Theil des Grundkapitals der Gesellshaft in iben gehörigen Aktien bei der Ge'ellschaftskasse niederiegen* ersi t durch die Wocie:

„wenn die Antbeile der Antragenden zus1mmen den 20. Theil des Grundkapitals err.ichhen“.

Der Schlußsaß: „Binnen aht Tagen .. (u. st. w. bis zu Ente)“ fällt weg.

Zu $ 23, ebenfalls die Form der Generalyer- sammlungsberufung betreffend:

Am S@&luß wird folgender Zusaß gemacht: „Diese Frist beträt zwei Wochen, wenn für die B-\chlußfassung die etnfahe Stimmenmehrheit viht genügt."

Avß rdem sind in derselben Generalversammlung vom 25. November 1899 no<h die $8 4, 5, 7, 10, MILS: 14/15, 17, 24 29/ 26; 29,00, 81 und 34 des Statuts geändert und is demselben der Schluß S 37 hinzugefügt.

Nasfteuburg, den 14 Dezember 1899.

Köntgl Amtsgericht. Abth. 2.

Reichenbach, Schles. [66524] In un'erim Firmenreaister is unter Nr. 184 die Firma „Gottfried Schueider“’ zu Langenbielau heute gelö\ht worden. Reichenbach, den 18. Dezember 1899, Königliches Amtsgericht.

Remscheid. [66527]

In das hi: sige Handel? gesell\hafstsregister wurde heute eingetragen unter Nr. 437 die Firma Claas «& Nocken in Remscheid und als deren Theilhaber 1) Ernst Claas, Fabrikant in Remscheid und 2) Ernft Noten, Kaufinann, zur Zeit in Velbert, von denen ein Jed-r die Gesellschast zu vertreten berc<tigt ist.

Die Gesellschaft hat am 9. Dezember 1899 be- gonnen.

Remscheid, den 13. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht. Abth. I1.

Remscheid. [66528]

In das hiesige Handels-Gesellshzfts-Negister wurde heute unter Nr 251 zu dex Firma Claas «& Bardenheuer in Remscheid vezm-1kt, day die Haudelsgefellshaft du < geyensetitige U bereinkünft vom 9. Dezember d. J. ab aufgelöst und die Firma erloschen ift.

Remscheid, den 15. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht. Abth II.

Remscheid. [66526]

In das hiesige Handeléfirmenregister wurde heute eingetragen unter Nr. 731 die Firma Lorenz Bardenheuer in Remscheid und als deren Jn- haber der daselb wohnende Kaufmann und Fabrikant Lorenz Bardenheuer.

Remscheid, den 15. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht. Abth. Il.

Remscheid. (66525]

In das hiesi ze Handelsprokurenregister wurde heute eingetragen unter Nr. 337 die dem Kaufmann Fried- rih Gustav Mühlhoff in Bemscheid-St: pert dhe von der Fuma Fried. Aug. Mühlhoff in Remscheid ertheilte Profura.

Nems>icid, den 15. Dezember 1899.

; Königliches Amtsgericht. Abth. T1.

Rostock, Mecklb. (66640)

Ja das bicfige Handeléregister ift heute in Fol. 31 sub Nr. 93, betri nd die Firma L, Burchard «& Sohn in Nofto> einzetragen in :

K-l. 2: die Firma ift erloschen.

Noftoc>, den 19. Dezemb-r 1899,

Der Gerichts\{hreiber des Großherzogl. Amtsgerichts.

Saarbrücken. [66658]

Uit:-r Nr. 541 des Firmenregisters wurte beute eing-tragen die Firma S. Bodenheimer zu Bre- bach und als deren Inhaber der Kaufmann Salomon Bodenheimer taselbft.

Saarbrücken, den 15. Dezember 1899.

* Königliches Amtögericht. 1. Bio e: ea Pi a Sechleusingen. [66529]

Fa uner Firmenregister ist heute die Firma Christion Heim vormals C. Kreiß zu Schleusingen und als deren Inhaber der Kausmann Christian Qeiin ebenda eingetragen worden.

Schleusingen, den 14, Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht.

T N D I D

SchwarzenbekK. [66530] Oeffeutliche Bekauntmachung.

Jn unser Gesellichaftsregister ist am heutigen Tage unter Nr. 9 die hiersei bft errichtete ofene Handels. gesellshaft in Firma „Horn & C°+‘“ mit folgendem Bemerken eingetragen worden:

Die Gesel! schaft bar am 16. Dezember 1899 be- gonnen. So layrge Herr Erhard Hermann Reinhold Horn in S<hwarzenbek Pcokurist der Gesellichaft ift, find die Ges Uschafter, Vèciereibesißer Rudolf Heinrich Carl August Horn in Lütjeniee und die Ehefrau C :roline Friederike Mare Horn, geb. Büsing, in Schwarzenbek, in der Geschäfteführunz insoweit be- shiänkt, als jeder von ihnen nur in Gemeinschaft mit dem Pi-okuristen die Geselischaft wirksam ver- treten kann. Diese Beschränkung gilt indeß nicht für die Veräußerung und B lastung vcn Gru d- tüden. Die Befugniß des Prokuristen, die Gesel- schaft nah Maßgabe des H ndelsgestßbuhs allein zu vertreten, wird bur diese Bestimmung nicht berührt.

Demnächst ift gleihfalls am heutig-n Tage unter Nr. 9 unseres Prokurenreg' ters eingetragen worden, daß Herrn Erhard Hermann Meinhold Horn in Schwarzenbek iür die vorgenannte offene Handels- gesellschaft in Firma „Horn & Co.‘ Profura er- theilt ift.

Schwarzeubek, den 18. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht. H. Koenigsmann Dr. Schweidnitz. [66532]

Jn unjerem Firmenregister ist die unter Nr. 762 eingetragene Firma Gustav Koppe zu Leutmaunns- dorf heute gelö <t worden.

Schweiduitz, am 18. Dezember ‘1899.

Königliches Amtsgericht.

Schwetzingen. SHandelsregistec. [66531] Nr. 80478. Ins Firmenregister wurde unterm 14. Dezember 1899 zu D.-Z3. 366: E. Hirschmann, Manufakturwaarengeshàft in Speyer, mit Zweig- niederlassung in Hokenheim, ecingetrageu: „Die Firma E. Hirschmann in Ho>kenheim ift seit dem 31 Oftober 1899 erlos{ben.* Schwetzingen, 18. Dezember 1899. Großh. Amtsgericht. Nüßle. Siegburg. [66533]

In unser Gesell\{<haftsregister wurde heute bet Nr. 40 Thonwcrk Niederpleis Mauelöhagen «& Cie Gesellschaft mit beschräntter Haftung in Niederpleis bei Siegburg erngetragen :

Zu Geschäftsführern der G.sellshaît sind gemäß Beschlusses außerhalb des Gesellschafts- ver!rages laut P-rotokolles vor Notar Dr. Ridder zu Siegkturg vom 4. Deiember 1899 bestellt:

1) Wilhelm Mauelishagen, Kaufmann in Köln,

2) Eduard Tummer, Ingenieur zu Siegburg,

3) Karl Nose, Kaufmann in Skegburg, init der Maßgabe, daß je zwei der Geschäftssührer zur Abga e von Erklärungen und zu Zeichnungen für die Gefellidaft beredtigt sind.

Siegburg, den 15 Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht. 1.

Stettin, [66534]

Der Kaufmann Ewil Lefêèvre zu Stettin hat für seine Che mit Anna, geb. Vürger, durch Vertrag vom 27. Juli 1899 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes auzgeshlossen,

Dies ist in unser N°gister zur Eintragung der Aus\cließung* oder Aufbebung- ter ehelihen Güter- gemeins{aft unter Nr 2140 heute eingetragen.

Stettin, den 14. Dezember 189.

Königliches Amtsgericht. Abth. 15.

Stettin. [66535]

In unser Gesellschaftsregister is heute unter Nr. 624 bei der Aktiengesellschaft in Firma „Pom- mersche Papierfabrik Hohenkrug“‘ mit dem Sitze zu Stettin cingetragen:

Dur Beschluß der Generalversammlung vom 30 September 1899 i} der Gesellsœafisvertrog ge- ändert. Hervorzuhebea ist: Gegenstand des Unter- nehmens bild-t:

a, die Papierfabrikation und der Betrieb der dazu gehörigen Nebengewerbe,

b. dec Bet;ieb von Haundelsgeschäften,

c. Erwerb und Veräuß-rung bon Grundstücken.

Der aus einem odex mehreren Mitgliedern be- stehende Vorstand wird dur< den Aufsichtsrath zu notariellem Protokoll gewätlt. L

Alle die Gescllschaft verpflihtende E klärungen müssen, wenn der Vorstand aus einer Perfon besteht, von dieser allein, wenn aus mehreren Personen, ent- weder von zwei Mitgliedern oder von einem Mit- gliede und cinem Prokuristen abgegeben werden.

Die Generalv:rsammlung wird dur<h den Auf- sichtsrath oder Vorstand dur<h Veröffentlichung im „MNeichs-Anzeiger" berufen.

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur einmalige Einrü>ung in den „Deutschen Reichs-Anzeiger“‘.

Stettin, den 15. Dezember 1899,

Königliches Amtsgericht. Abth. 15,

Tessin, MeckIb. [66536] Zaum hiesigen Handelsregister is heute infolge Verfügung vom 18 d. M. zu Nr. 13 Fol. 27, be, treff. nd die Firma Georg Lauge in Tessin, ein- getragen: Spalte 5 (Jahaber): Kaufmann Otto Ludwia Car! Christcph Lange hterselbst. Tessin i. Meckl., den 19. Dezember 1899. Großherzogliches Anitsgericht. Weida. Bekauntmachung. [66537]

Bet der Firma : :

Wilhelm Wohlfarth, Uhrmacher in Weida, ift heute als weiteier Inhaber eingetraaen worden: Friedri Heinrih Carl Behrens daselbst.

Weida, den 18. Dezember 1899.

Großherzogli Sächs. Amtsgericht. Abth. 1V.

Weimar. SBefanntmachung. [66712] Auf dem die Firma Nathau «& Co. in Weimar betreffenden Fol. 77 Band C unseres Handelsregisters ist beute cingetragen worden: Die Firaa Nathan & Co. in Weimar ift erloschen. Weimar, am 13. Dezember 1899. Großherzogl. Sächs. Amtsgericht. Wermelskirchen. [66538] Auf Anmeldung ist heute zu ter unter Nr. 60 des Handels zesellshaftsregisters einaetragenen Firma: Albert Haas «C C°- hierselbst vermerkt worden: Die Handelsgesellschaft ift U-bereinkunft aufgelöft. Wermelskirchen, den 14. Dezember 1899 Köntgliches Amtsgericht. L.

dur gegenseitige

Worms. [66659] Großh. Amtsgericht Worms.

Eintrag zum Gejellschaftsregiîter vom 15. De- zember 1899 bei der Firma „Süddeutsche Bank zu Mannheim Filiale Worms“:

Herr Karl Werger jr. in Worms ist als Prokurist bestellt und bere{tigt, die Firma gemeinsam mit einem anderen Zeichnungsberechtigten zu zeihnen.

Beith, Gerichtsschreiber.

Genoffenschafts-Register. Arnswalde. [66541]

Genossenschaftsregister. Zu Nr. 1 (Kredit- verein zu Arnswalde, cingetragene Genofsen- schaft mit unubeschräukter Haftpflicht) ist heute folgende Eintragung bewirkt :

Der Buchdruekereibesißger O. Wendt zu Arns- walde i aus dem Vorstand ausgeschieden. Der Kaufmann Heinrich Sanft zu Arnöwalde if durch Beschluß der Generalversamralung vom 6. Dezember 1899 für die Zeit vom 13. Dezember 1899 bis 13. Dezember 1904 zum Vorsteher der Genofssen- schaft gewählt worden.

Arnswalde, den 18. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht.

Barmen. : [66542]

Unter Nr. 26 des Genossenschastsregisters wurde heute zu der Firma Consumgenossenschaft Vor- wärts eingetragene Genosseaschaft mit be- schränkter Haftpflicht folgender Vermerk ein- getragen :

Durh Beschluß der Generalversammlung vom 16. Oktoker 1899 if an Stelle des Färbers Jo- hannes Wilbert in Barmen der Schlosser Julius Rettberg in Barmen in den Vorstand gewählt worden.

Barmen, den 15. Dezember 1899.

Königl. Amtsgericht. I.

Bromberg. Befauntmachung. [66543] Bei dem „Langenau’er Darlehuskassenverein, eingetragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ ¿zu Langenau is heute in das Ge- nossen\<aftsregister eingeiragen: An Stelle des aus- ae! iedenen Jacob Rohve ist der Kaufmann Wilhelm VJa?edeke in Brahnau zum Vorstandsmitgliede gewählt. Bromberg, den 15. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht. Abth. 6.

Celmar, Els. [66555] Kaiserliches Landgericht Colmar.

Zu Nr. 12 Bd. 11 des Génossenschaftsöregisters, betieffend die Genossenschaft unter der Firma: Orschweierer, Bergholzer und Bergholz- zeller Darlehnökafsenverein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Hastpflicht

in Orschweier wurde heute eingetragen : |

Durch Generalversammlungsebeshluß vom 11. Juni 1899 wurde an Stelle des aussheicenden Vorstands- mitgliedes Galliath der Genosse August Hungler, Figeathümer in Ocschweier, in den Vorstand gewählt.

Colmar, den 18, Dezember 1899.

Sekretariat des Landgerichts. M oßler.

Finsterwalde. Befanutmahung. [66545]

Bei der unter Nr. 6 des hiesi en Genossen|chafts- registers eingetragenen Genoffenschaft „Sallgaster Darlehuskassenverein, cingetragene Genossen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht““ ist Folgen- des eingetragen worden :

An Stelle des verstorbenen Vorstandêmitglicdes August Scheibe ist der Schuhmachecmeister Carl RNadochla zum Vorstandsmitgliede gewäblt.

Finsterwalde, den 16. Dezember 1899,

Königliches Amtsgericht.

Gotha. [66547]

Bei der Genossen\{hzft: Landwirtschaftliche Credit - Casse Cabarz Tabarz eingetragene Genossenschaft mit beshräukter Haftpflicht ist heute in das Genossenschafteregiiter Fol. 69 einge- tragen worden:

„An Stelle des ausgeschiedenen Gastwirths Carl Cdaiti in Großtabarz is dec Schultheiß Jakob Achenbach daf. als Direktor gewählt.“

Gotha, am 15. Dezember 1899.

Herzogl. S. Amtsgericht. X11. D Be E D /

Hattingen, Rubr. [66548] In unjer Genossen]<aftsregister is bei Nr. 9 „Molkereigenossenschaft, eingetrageyve Ge-

nossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht zu Bredeuscheid“ heute eingetragen : An Stelle des ausgeshiedenen Landwirthes Julius

Söhngen if durch luna Louis

Hattingen,

Beschluß der Generalversamm- vom 14. Dezember 1899 der Betriebsleiter Walter in Bredenscheid in den Vorstand

den 16. Dezember 1899, Königliches Amtsgericht.

Hwomburg v. d. H. Befauntmachung. (66684] Fn unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 8 die Genofsenshaft in Firma „Kalbacher Spar- und Darlehnskassen - Verein einge- tragene Genosseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ mit dem Siß in Kalbah ein- getragen und hierbei folgender Vermerk gemacht orden: P Die Satzungen lauten vom 20. November 1899 und befinden fi< im Beilageband.

B, Gegenstand des Unternehmens ift:

Hebung der Wirthschaft und des Erwerbes der Mitglieder und Durchführung aller zur Erreichung dieses Zwecks geeigneten Maßnahmen, insbesondere :

a. vortheilhafte Beschaffung der wirthschaftlichen Betrieb3mittel,

b günstiger Absaÿ der Wirthschaftserzeugnisse.

C. Vorstandsmitglieder sind:

1) Anton Venino, Veretnsvorsteher,

9) Philipp Ruppel IIL., stellvertretender Ver-

ctnsvorsteher,

3) Iohann Stamm II.,

4) Iohann Gottschalk,

5) Anton Diehl, sämmtli in Kalbach. :

D. Alle Bekanntmachungen in Genofsenschafts- angelegenbeiten ergehen unter der Firma der Ge- pofensthaft und sind, falls sie rehtéverbindliche Erklärungen enthalten, vom Vereinsvorsteher oder dissen Stellvertreter und zwei Vorstandsmitgliedern, sont vom Vereinsvorsteher zu unterzeihnen. Die Veröffentlihung erfolgt in dem in Neuwied erschei: nenden Landwirthscha)tlihen Genofsenschaftsblatt

E. Die Zeichnung der Firma für die Genossen- haft erfolgt mit rehtliher Wirkung gegen Dritte nur dur<h gemeinsame Nawmenéunterschrift von drei Vorstandsmitzliedern, worunter sfi< der Vereins- vorsteher oder dessen Stellvertreter befinden muß.

Eingetragen nah Verfügung vom 9. Dezember 1899 am nämlichen Tage.

Die Genoffenschaft ist unter Nr. 8 des Genossen: shaftsregisters cingetragen worden. _

Die Einsicht in die Liste der Genossen ist währ:nd der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Homburg v. d, H,, den 9. Dezember 1899.

Königl. Amtsgericht. I.

Leobschütz. Bekanntmachung. [66685] Bei ter Spar- und Darlehnuskasse eiu- getragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Mocker ist heute in das Ge- nossen]cha\stsregister eingetragen worden :

An Stelle der autge]|<iedenen Vorstandsmitglieder Wilhelm Langer und Albert Kaske werden der Viertelbauer Wilhelm Scheithauzr und der Gärtner Friedrih Gilge jun. zu Vorstandsmitgliedern bestellt.

In der Generalversammlung vom 29. Oktober 1899 wurde beschlossen, den $ 36 der Statuten dahin zu ändern, daß die Bekanntmachungen nuc im Leoh- {üßer Kreisblatt erfolgen.

Leobschüt, den 19. Dezember 1899,

Königliches Amtsgericht. Memmingen. [65378]

In das diesgerihtlihe Genossenshaftsreaister wurde eingetragen die Firma: Spar- und Vorschuf- Verein Neuulm, eiugetrageue Genosseuschaft mit bes<ränkter Be mit dem Sitze in Neuulm. Der esellshaftsvertrag wurde am 6. November 1899 errichtet. Gegenstand des Unters- nehmens if die Beschaffung der erforderlihen Be- triebsmittel zum Zwe>ke der Förderung des Erwerbes und der Wirthschaft der Mitglieder gegen an- gemessene Verzinsung, ferner die Annahme und Ver- zinsvng der verfügbaren Geldvorräthe der Mitglieder und Änschaffung von Maschinen für dieselben. Jedes Mitglied hat die Pflicht, für die Verbindlichkeit der Genossenshaft na< Maßgabe der geseßlihea Be- immungen, und ¡war für jeden erworbenen Geschäfts- antheil bis zu 300 4, zu haften. Die hs{<ste Zahl der Geschäftsartheile, mit denen ein Mitglied {ih betheiligen fann, betcägt zwei. Der Vorstand besteht aus folgenden Personen : 1) Leonhard Kober, Maler- meister, 2) Otto EGhinger, Goldarbeiter, 3) Morx Zweng, Kaufmann, sämmtliche in Neuulm. Willens- erklärungen und tie Zeichnung der Firma durch den Vorstand müssen, um für die Genossenschaft Dritten gegenüber Nechts3verbindlichkeit zu besißen, stets durh ¡wei Vorstant8mitglieder erfolgen. Die von der Ge- nossenschaft ausgehenden Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeihnet von wet Vorstandsmitgliedern, die vom Aufsichtörathe ausgehenden erfolgen unter Nennung dedsselben und gezeihnet dur< den Vorsißenden im Neuulmer Anzeiger.

Memmingen, den 11. Dezember 1899.

Kal. Landgericht. Kammer jür Handelssachen.

(L. S.) Steinhauser. Memmingen. [66556]

In das Genossenschaftsregister wurde bei dem Laugenhaslacher Darlehenskasseuverein, e. G. m. u, H, eingetragen :

In der Generalversammlung vom 8, Dezember 1899 wurde die Funktion des aus dem Vorstande aus- tretenden Vereinsvorstehers Josef Hartmann dessen seitherigem Stellvertreter Jo)ef Weber und zwar bis zur nähsten Generalversammlung übertragen.

Memmingen, den 14, Dezember 1899,

Kgl. Landgericht. Kammer für Handelssachen.

(L. S.) Steinhauser.

Merzig. [66549]

Unter Nummer 14 des hiesigen Genossenschafts- registers wurde eingetragen :

Mit Statut vom 10. Dezember 1899 hat \i< Unter der Firma „„Ponten-Besseringer Svar Und Darlehuskassenverein, eingetragene Ge- Uossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ tine Genossenschaft mit dem Siyge zu Pouten-

esseringen gebildet. Gegenstand des Unternehmens ist: ebung der Wirthschaft und des Erwerbes der

itglieder und Ducchführung aller zur Grreichung dieses Zwell'es geeigneten Maßnahmen, insbesondere bortheilhafte Beschaffung der wirthshaftlihen Be-

trieb8mittel, wie günstiger Absay der Wirthschafts- erzeugnisse. Bekanntmachungen tes Vereins werden, wenn fie re<tsverbindli<he Erklärungen enthalten, von wenigstens 3 Vorstandsmitgliedern, darunter der Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter, in anderen Fällen dur<h den Vereinsvorsteher unterzeihnet und in dem „Landwirthschaftlihen Genossenschaftöblatte“ zu Neuwied bekannt gemaht. Die Willenserklärungen und Zeichnungen für den Verein erfolgen dur< mindestens drei Vorstandsmitglieder, unter denen sich der Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter be- finden- muß, indem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden hinzugefügt werden. Der Voist ind besteht aus: 1) Johann Pinter-Seiwert, A>erer, 2) Nikolaus Dier-Wagner, Maler, 3) Peter Leisten- schneider, A>kerer, 4) Mathias Hein, Auffeher, 5) Nikolaus Strupp, Aufseher, alle zu Ponten- Besseringen. j j

Die Einsicht der Liste der Genossen if roährend der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Merzig, den 14. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht. 2.

Pritzwalk. [66550]

Bei der Spar- und Darlehnskasse, einge- tragene Genossenschaft mit unbeschränkier Haftpflicht ¿u Grof Pankow ist heute in das Geno|ssen|caftsregister Nr. 7 Kolonne 4 eingetragen worden : j

An Stelle des verstorbenen Kaufmanys Friedrich Milaß ist der Mühlenbesiß-r Otto Gutke zu E \|oß- Payrkow zum Vorstandsmitgliede bestellt.

Pritzwalk, den 16. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht.

St. WendeL [66551]

Heute wurde bei Nr. 5 des Genossenschaftsr gisters Oberthaler Bürgerconsumverein eingetr. G. m. b. H. verme:kt: An Stelle der Ende 1899 aus dem Vo!stande ausscheidenden Mitglieder Mathias Meisberger, Johann Dorscheid, Johann Ba>kes, Michael Schneider, Peter Piörsödo1f und Peter Hans wurden gewählt MVitichael Nectenwald in Gronig, Mathias Rauber in Osenbah, Karl Wilhelm in Grontg, Nicolaus He>k taselbst, Fohann Karl Bohnenberger zu Osenbah und Jacob Nau- mann daselbst.

St. Wendel, den 14. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht. Abth. 2. St. Wendel. [66552]

Heute wurde bei Nr. 2 des Genossenschaftsregisters Winuterbacher Consumverein, eingetr. G. m. b. H. vermerkt:

An Stelle der Ende 1899 aus dem Vorstande aus- eidenden Mitglieder Jacob Weinert , Nicolaus Dewes und Iohann Jacob Kornbrust wurden ge- wählt Peter Scheid, Michael Morsh und Jacob Brill, sämmtlich zu Winterbach.

St. Wendel, den 14. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht. Abth. 2.

Schmiegel. Bekanntmachung. [66553]

In unfer Genossenschafttregister is bei der unter Nr. 3 eingetragenen Genossenschaft: „Spar und Darlehuskasse, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Leiperode“ heute Folgendes vermerkt worden:

Die Höchstsumme der zu gewährenden Kredite ift dur< Beschluß der Generalversammlung vom 19, November 1899 auf 1500 M4 festzeseßt worden.

Schmiegel, den 18. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht. Steinhorst, Lauenburg. [66554] _ Bekanntmachung.

In das hiesige Genossenschaftsregister ist beute unter Nr. 8 eingetragen die Meierei - Genosseu- schaft, eingetragene Genoffenschaft mit unbe- schräukter Haftpflicht, zu Siebenbäumen mit ihrem Statut vom 15. Dezember 1899.

Gegenstand des Unternehmens ist die Milchver- werthung auf gemeinschaftliße Re<hnung und Gefahr.

Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeihnet von zwei Vorstandémitgliedern, im „Landwirthschaftlichen Wochenblatt für Schleswig-Holstein“.

Die Willenterklärung und Zeichnung für die Ge- nossenschaft muß durh zwei Borstandsmitglieder er- folgen, wenn sie Dritten gegenüber Rechtéverbindlich- keit haben soll. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Ze:chnenden zu der Firma der Ge- nossenschaft ihre Namenêunterschrift beifügen.

Vie Mer des Vorstandes sind:

Sarl Hamann, Heinrich Burmuster, | O in Gottfried Wegener, SLevenoaumen;

Die Einsicht der Liste der Genossen is während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Steinhorft i. Lbg., den 15. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht. Tübingen. [66686] K, Württ. Amtsgericht Tübingen.

Zu ver Firma Gewerbebank Tübingen, eing. Gen, m. unb. Haftpflicht in Tübingen, ift heute einaetragen worden:

In der außerordentlihen Generalversammlung vom 27. November 1899 wurde an Stelle des ver- storbenen G. Stammler bler Gustav Rupf, Kauf- mann in Tübingen, auf unbestimmte Zeit zum Vor- standsmitglied und Kassier gewählt.

Dea 16. Dezember 1899,

Amtsrichter Bauer.

h Konkurse.

[66694] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schneidermeifters Hubert Lindelauf zu Aacheu, Alexanderstr 99— 101, wird heute, am 18. Dezeinber 1899, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Dr. Sonanini in Aachen wird zum Konkursverwalter ernannt. Offenec Arrest mit Anzeigepflicht sowte Anmeldefrist bis zum 8. Januar 1900. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungs- termin werden auf den 15. Januar 1900, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer 20, anberaumt.

Kgl. Amtszericht zu Aachen. Abth. 5.

[66407] Konkurs Der ppe, Ueber das Vermögen der Eheleute Kaufmann

Karl Deppe und Luise, geb, Uhlendorf, in

Bochum ift heute, um 11 Uhr Vorm., das Kon- kursverfahren eröffnet. Konfursverwalter : Kaufmann Moriß Krüsmann in Bohum. Erste Gläubigerver- fammlung zur event. Ernennung eines anderen Verwalters, zur Bestellung eines Gläubigeraus\hu}ses und zur Beschlußfassung über die im $ 120 R.-K.-O. bezeihneten Gegenstände den 10, Januar 1900, Vorm. U1l Uhr, auf Zimmer Nr. 33 des unter- zeihneten Gerihis. Allgemeiner Prüfungstermin den 20, Februar 1900, Vorm. 10 Uhr. Anmelde- frist der Forderungen und offener Arrest mit Anzeige- pflidt bis zum 6. Februar 1900. Bochum, 19. December 1899.

Königliches Amtsgericht. [66386] Bekanntmachung. __Veber das Vermögen des Kaufmanns J. Kefting in Törpin ist am 16 Dezember 1899, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Heinrih Wistphal in Demmin. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 10. Januar 1900, Anmeldefrist bis 13. Januar 1900. Erste Gläu- bigerversammlung am 15, Januar 1900, Vor- mittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfurgstermin am 10. Februar 1900, Vormittags 10 Uhr.

Demmin, den 16. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht.

[66409]

Ueber das Vermögen des Schlofsermeifters Wilhelm S Hlicfßer hier, Jahabers einer Svezial- fabrik für patentamtlih ges<hüßte Holzbe- arbeitungöwerfzeuge, wrd heute, am 18. De zember 1899, Vormittags 11} Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Dr. Biesenbah hier wird zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest, Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 18. Januar 1900. Erste Gläubigerversammlung am Douners- tag, den 11. Januar 1900, Vormittags R Uhr. Allgemeiner Prüfungst-rmin am Douners- tag, deu 25. Januar 1900, Vormittags 1 Uhr, vor dem unterzeihncten Gerichte, Kaiser- Wilhelmstraße 12, Zimmer Nr. 7.

Düfseldorf, den 18. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht.

[66410]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Martin Mandus ¡u Erfurt is am heutigen Tage, Vor- mittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Otto Stössel in Erfurt. Konkursforderungen find bis zum 1. Februar 1900 anzumelden. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis ¡um 1. Januar 1900. Erste Gläubigerversammlung am 1S, Januar 1900, Mittags 12 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 10. Februar 1900, Mittags 12 Uhr, Zimmer 15.

Erfurt, den 18. Dezember 1899.

Rübenhagen, Sekretär,

Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerihts. Abth. 4.

[66403]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Simon Wolff zu Köln wurde am 13. Dezember 1899, Vormittags 10} Uhr, der Konkurs eröffuet. Ver- walter: Rechtsanwalt Heimann zu Köln. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. Február 1900. Ablauf der Anmeldefrist am selben Tage. Erfte Gläubigerversammlung am 12, Jatiuuar 1900 und allgemeiner Prüfungstermin am 13. Februar 1900, jedesmal Vormittags Al Uhr, im hiefigen Gerichtslokal, Streitzeuggasse Nr. 21, Zimmer Nr. 6, 1. Etage.

Kölu, den 13. Dezember 1899

Königliches Amtsgeciht. Abth. 26.

[66373] K. Württ. Amtsgericht Ludwigsburg.

Konkurseröffnuna gegen Johannes Häffner in Zuffenhausen, Gartenstraße 28, am 16. Dezember 1899, Vormittags 10 Uhr. Konkursverwalter: Gerihtsnotar Bey in Ludwigsburg. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis 8. Januar 1900. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prü- fungstermin am Mittwoch, den 17. Januar 1900, Nahm. 4 Uhr.

H.-Gerichtsshreiber Weiker t. (66691} Konkursverfahren.

Das K. Bayer. Amtsgericht Mellrichstadt hat unterm Heutigen, Nachmittags 25 Uhr, beshlofsen: „Es sei über das Vermögen des Viehhändlers Moses Baum in Nordheim v. Rhöu der Konkurs zu eröffnen.“ Als Konkursverwalter wurde der K. Gerichtévollzieher Kaufmann in Mellrichstadt er- nannt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 19, Ja- nuar 1900 Erste Gläubigerversammlung am US. Ja- nuar 1900, Vormittags 9 Uhr. Anmeldefrist bis 19. Januar 1900 inkl. und allgemeiner Prüfungs- termin am Dienôtag, den 30. Jauuar 1900, Vormittags D Uhr, dahier.

Mellrichstadt, 19. Dezember 1899.

Winkelmann, K. Sekretär. {66401] Bekanntmachung. (Auszug...)

Das Kal. Amtsgericht Nürnberg hat am 15. De- zember 1899, Vormittags 9,35 Uhr, über das Ver- mögen der Malers- uud Bauunternehmersehe- leute Autou und Klara Michler hier das Kon- kuróverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kom- missionär Friedrih Uebel in Nürnberg, Bindergafse. Anmeldefri)t und offener Arrest mit Anzeigetrist bis 31. Januar 1900. Erste Gläubigerversammlung : Samòôòtag, den 13. Jauuar 1900, Vor- mittags 9} Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin: Dounerêtag, den 15, Februar 1900, Nach- mittags 3 Uhr, jedeêmal im Zimmer Nr. 10 des hiesigen Justizgebäudes.

Nürnberg, den 15. Dezember 1899.

Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts.

(L. S.) Kgl. Ober-Sekretär A vril.

[66402] Bekanntmachung. (Auszug.) i

Das Kgl. Amtsgericht rg but am 16. De- zember 1899, Nachmittags 5% Uhr, über das Ver- mögen des Kaufmanus Siegfried Schülein hier, Löbleinstraße 36, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kommissionär Friedrich Uebel in Nürnberg, Bindergasse. Anmeldefrist bis 1. Februar 1900 und offener Arrest mit ege, bis 15 Januar 1900. Erfte Gläubigerversammlung :

Moutag, 15. Januar 1900, Vormittags 9 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin: Frei:

tag, den 16. Favre 1900, Nachmittags 375 Uhr, jedesmal im Zimmer Nr. 10 des hiesigen Justizgebäudes. Nürnberg, den 16. Dezember 1899. Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts. (L. S8.) Avril, Kgl. Obec-Sekretär.

[66687] K, Württ. Amtögericht Oehringen.

Konkurseröffnung über das Vermögen des Hesekiel Buxbaum, Haudelsmauns in Ernsbach, am 19, Dezember 1899, Nachmittags 4 Uhr. Konkurs- verwalter is Amisnotar- Egerer in Forhtenberg. Offener Arrest und Anmeldefrist bis 15. Januar 1900, Waßhl- und Prüfungstermin am 24, Januar 1900, Vormittags 9 Uhr.

Den 19. Dezember 1899.

Gerichtsschreiber Carle. [66378] Konkurseröffnung.

Das Kgl. Amtsgericht Picmasens hat heute, des Nachmittaas 34 Uhr, über das Vermözen des Philipp Schwebel, mech. Schuhfabrik in Pir- maseus, das Konkursverfahren eröffnet und den Nechts- anwalt Blum daselbst als Konkursverwalter ernannt. Wakhltermin ist auf Dounerstag, deu 4, Januar 1900, Nachmittags 3 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin auf Donuerstag, deu L. Fe- bruar 1900, Nachmittags 3 Uhr, jedesmal im Sigzungsfaale des Kgl. Amtsgerichts Pirmasens, anberaumt. Offener Arrest ist erlassen mit Anzeige- frist bis 30. Dezember 1899. Die Anmeldefrift endet mit dem 12. Januar 1900.

Pirmasens, den 18. Dezember 1899.

Der Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts: Nebinger, Kgl. Sekretär.

[66376] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des früheren Reftaurateurs, jezigen Stuickers Wilhelm August Lüdecke in Plauen wird heute, am 18. Dezember 1899, Nach- mittags 35 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkuréverwalter Herr Nechtsanwalt Blaufuß hier. Anmeldefrist bis zum 17. Januar 1900. Wakbhl- termin am 3, Jauuar 1900, Vormittags ¿10 Uhr. Prüfungstermin am 27, Januar 1900, Vormittags ¿10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 9. Januar 1900.

Königliches Amtsgerih1 Plauen. Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber : Sekr. Boljahn.

(66374] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Firma J. Wiedeu- maun, Straßburger Sauitäts- Kunst- und Naturei®swerke, sowie des Kaufmauns Johann Wiedeumaun in Strafßtburg - Neudorf, St. Urban 44a., wird heute, ‘am 18. Dezember 1899, Nachmittags 12$ Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Stenhler in Straßburg wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 23. Januar 1900 bei dem Gerihte anzu- melden. Erste Gläubigerversammlung den LS, Ja- nuar 1900, Nachmittags 4¿ Uhr, und Prüfung der angemeldeten Forderungen den 2, Februar 1900, Nachmittags 4 Uhe, vor dem unter- zeichneten Gerichte, Zivilsißzungssaal im Erdgeschoß. Offener Arrest und Anzeigefrist 23. Februar 1906.

Kaiserliches Amtsgericht zu Straßburg i. Elf.

{(66381] Konkursverfahren. _ Ueber das Vermögen der Schneidergeschäfts- inhaberin Augufte Wilhelmine verehel. Horschak in Wurzen wird heute, am 18. De- zember 1899, Nachmittags 46 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechts- anwalt Dr. Max Scheibe hier. Anmeldefrist bis zum 12. Januar 1900. Wahltermin und Prüfungs- termin am 20. Jauuar 1900, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 2. Januar 1900. Königliches Amtsgeriht Wurzen, am 19. Dezember 1899. Bekannt gemacht dur< den Gerichtsschreiber : Sekretär Fischer.

[65504] , Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schützenhofswirths Johaun Geißler in Zella St. Bl. ift heute Nachmittag 4 Uhr das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Emmrich in Suhl. Anmeldefrist bis 8. Januar 1900. Gläu- bigerversammlung und Prüfungotermin am 9. Ja- uuar 1900, Vormittags 1 Uhr.

Zella St. Bl., den 14. Dezember 1899.

Herzogl. Amtsgericht. (gez) Grosch. Beglaubigt: Schuchardt, Gerichtsschreiber.

(66395) Koukur®verfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Mathias Weßtlar hier wird u erfolgter Abhaltung des Scwhlußtermins hierdur aufgehoben. :

Ultonua, den 14. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht. Abth. V.

Veröffentlicht: Ehricht, als Gerichtsschreiber.

[66690] Bekanutmachung.

In Sawhen, betr. das Konkursverfahren über das Vermögen des Fabrikanten Otto Eichler in Apolda, if vor dem unterzeihneten Amtsgericht, Zimmer 15, Termin zur Prüfung nachträglich an- gemeldeter Forderungen auf Montag, deu 29. Januar 1900, Vormittags 107 Uhr, anberaumt worden.

Apolda, den 15. Dezember 1899.

Großherzogl. S. Amtsgericht. Abth. I1, Kromayer.

[66688] Bekanntmachung.

„Das Kgl. Amtsgericht Augöburg hat mit Beschluß vom 18. Dezember 1839 das Konkursverfahren über das Vermögen des Buchbindermeisters Paul NAeckerle dahier als dur Schlußvertheilung beendet aufgehöben.

Augöburg, den 18. Dezember 1899, Gerichtéschreiberei des Kgl. Amtsgerichis Augsburg:

Bayer, Kal. Sekretär.

(66411] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des am 31. März 1899 zu Berlin verstorbenen Zigarren- fabrifanteu H. Lipski ist zur Abnahme der Schlußrehuung des Verwalters, zur Erhebung von

Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei