1899 / 302 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

assauer mech. Papierfabrik a/d Erlau.

Die P. T. Aktionäre unserer Gesellshaft werden

zu der mit Zustimmung des Aufsichtsraths auf

Dienstag, deu 23. Januar 1900, Vormittags

10 Uhr, im Hotel Spahn zu Passau berufenen

außerordentlichen Generalversammlung hiermit eingeladen.

Tagesorduung :

1) Sulgrguraa qm der Jahresberichte, Debluna des Benn gge Gle und der Bilanz, Dechargeertheilung, Gewinnyertheilung ($ 14 der Ges.-Stat. Z. 1, 2, 3) bezw. Genehmigung der diesfalls. Beschlüsse der ordentl. General- versammlung vom 31. Juli 1. J.

2) Statutenänderung. i

Erlau bei Paffau, am 20. Dezember 1899. Der interim. Vorstand. August Elsässer.

[67143] „Weichsel“ Danziger Dampfschiffahrt und Seebad Actien Gesellschaft.

Außerordentli<e Generalversammlung.

67099 e S l Die d Aktionäre unserer Gesellschaft werden

hierdur< zu der am

Sonnabend, den 20.

nuar 1900, Vormittags UA Uhr, im Geschäfts- gebäude zu Elbing stattfiadenden austerordeutlichen

Generalversammlung eingeladen. FIgeOoLERUnE: des Geschäftsber

1) Vorlage Ò N G und Verlust -

und ewinn-

<ts, der Bilanzen Konten vom

30. Juni 1897, vom 30. Juni 1898 und

vom 30. Juni 1899. 2) 3)

4) 9)

und Verlust-Konten. Ertheilung der Decharge.

Bericht der Revisionskommission. Genebmigung der Bilanzen und Gewinn-

Mittheilung des Standes der Gesellschaft

gemäß $ 240 des allgemeinen Deutschen

Handelsgeseßbu<hs. 6) Reviforenwahl. 7) Wahlen in den Aufsichtsrath. Elbing, den 21, Dezember 1899.

Actiengesellschaft Adolph H. Neufeldt Metallwarenfabrik und Emaillicwerk,

Der Auffichtsrath. Kilian, Vorsitzender.

[66997] 1 Bank Mayer $ Cie Kommandit - ‘Mes. auf Aktien Ce. ;

Durch Beschluß des Aufsichtsraths vom 18. d. M. ist die Volleinzahlung von 3477 Aktien unserer Gesellschaft, die Nummern 1524—5000 tragend, einberufen worden.

Auf Grund des Artikels 10 unserer Statuten sind infolge dessen: dia é 100,— am 30, Juni 1900 und

100,— am 831. Dezember 1900 für jede der genannten Aktien einzuzahlen.

Die Zahlungen haben an unserer Gesellschafts- fasse unier Vorlegung der Aktien, welche mit etnem auf die Einzahlung bezüglichen Stempel versehen werden, zu erfolgen.

Den Herren Aktionären it das Recht eingeräumt, {on vom 2, Jauuar 1900 ab Einzahlungen zu leisten und wird denselben alsdann auf die Voraus- zahlungen eine Zinsvergütung von 4% Pp. a. ge» währt werden.

Meg, den 22. Dezember 1899.

Mayer & Cie,

167063] | n Löwen Brauerei Actien-Gesellshaft,

In der heutigen Generalversammlung wurd Divideude von 59/0 festgeseßt. die Dieselbe gelangt T "ene mit 4 50,— für 1 Aktie à A 1000,— und 2 1 à 500

,

y [4 e vom 21, d. M, ab im Bureau der Herren Maguus « Friedmanu, Hamburg, Hahn, trapp 2, zur Auszahlung. Der Vorstand.

—A

[66998] Englischer Garten A. G. Altona. Außerordentliche Generalversammlung am Dienèôtag, den 9, Jauuar 1900, 3 Uhr Nm,, im Lokale der Gesell|chaft. Tagesorduung : Statutenberathung im Anschluß Bürgerliche Geseßbuch. Der Vorftaud. C. Wend.

[66990] Actienbrauerei Merzig

an dag

| wi 302.

, Untersu<hungs-Sachen. L f gebote, Zustellungen u. d

f 1 7 T 3, Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung;

4, Verkäufe, Verpachtun ÿ, Verloosung 2. von

en, Verdingungen 25. erthpapieren.

L : Vierte Beilage zum Deulschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Freitag. den 22. Dezember

Beffentlicher Anzeiger.

6. Fon Een 7, Grwmerbs und Wirthschafts- 8, Niederlassung 2c. von Nehtsanwälten 9. Bank-Ausrcetfe.

1899.

Aktien u. Aktien-Gesell{. encfsensdhaften.

e

6) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsch.

(66991] Debet. 1899

Sept. 30.

An Immobilien-Konto Maschinen-Konto

Vilanz-Konto.

976 384

Ml. P

21 831

399

Sept.

30,

Vrauercei-Caiunsdorf.

Per Aktien- Kapital-Kto. ypotheken-Kto. L

10, Verschievene Bekanntmachungen.

(67004 Aetien-Gesellschaft Schloßbrauerei Schoeneberg.

1800 qa an der Kasse der Dresdnec Bank in

Berlin, Die Direktian.- j

e Auszahluug unserer Diviveude pro 1898/39 10 9% erfolgt vom 2. Jauuar

[66984]

Am Mittwoch, deu 10. Januar 1900, 6 Uhr Nachmittags, findet im Gewerbehause zu Danzig, Heil. Geistgasse 82, 1 Tr. re<ts, eine außerordentlicve Generalversammlung der Aktionäre der , Weichsel* Danziger Dampfschiffahrt und Seebad Actien Gefellshaft statt.

Tagesorduung : I. Beschlußfaffung 1) aller Aktionäre über Annahme eines neuen Gesellschaftsvertraas, 2) der Inhaber der Stamm-Aktien, 3) 2E Inhaber der Stamm - Prioritäts- en über die in dem neuen Gesellschaftsvertrag enthaltene Aenderung des bishertgen Verhält- nisses der Stamm-Aktien und der Stamm- Prioritäts-Aktien zueinander. . Beschlußfaffung 1) aller Aktionäre, : 2) der Inhaber der Stamm-Aktien. 3) af Inhaber der Stamm - Prioritäts- ' en über Erhöhung des Grundkapitals dur< Aus- gabe neuer Aktien.

Diejenigen Herren Aktienäre, welhe si< an der Generalversammlung betheiligen wollen, werden auf die Bestimmungen der $8 26 und 27 des Gesell- \haftsvertrags vom 3. Januar 1885 verwiesen.

Danzig, 21. Dezember 1899,

Der Auffichtêrath ver „Weichsel“ Danziger Dampfschiffahrt und Seebad-Actien- Gesellschaft. John Gibsone. Max Domansky.

[67006]

Cottbuser Maschinenbau- Anstalt u. Eisengießerei

Actien Gesellschaft. Vilanz pro 30. September 1899.

Eis- und Kühlmaschinen-Konto

Lagerfaß-Konto

Transportfaß-Konto

Geschtrr-Inventar-Koato . .

Betrieb8geräthe-Konto

Mobilien-Konto

Wasserleitungs-Konto

« Hypotheken, Debitoren- und Dar- lehns8-Konto

Kassa-Konto

« Wechsel-Konto

Debitoren-Konto

Fabrikations-Konto: Vorräthe . .

General-Unkosten-Konto: Vorräthe

ypotheken-Kto. T1 Anleihe-Konto Kreditoren-Konto . Reservefonds Konto Dividende-Konto . Kautions-Konto Gewinn- u. Verlust-

Konto: diesjähriger Brutto-

Gin

Erste Berliner Malzfabrik Aktiengesellshaft zu Nixdorf.

Activa. Bilanz per 31. August 1899. Passiva.

Per Aktienkapital. Konto . ypotheken-Konto . . reditoces: FKonto- Korrent-Korto . .

Reingewinn . . ..

zu Merzig a. d. Saar. Rechnungs-Abschluß vom 30. September 1899, Gewinn- und Verlust-Kouto.

30 700 18 404 9 598 41 387/65 800}/ -

5 054/80

49 810161 13 375/99 450|—

93 858/7 127 819 05 1 430/40

1041 504/28

Debet. ; Gewinn- uud Verlust-Kouto. L L R E Tae En : VRRUIAN A CIIA L. ) E Fr Br NCELDE Rei E M t um

1899 An 1899 Sept. |An Fabrikations-Konto 561 Sept. 30. | Sis. Konto 30. ä Se 55 F Geschirr-Unkoster-Konto 04 5 Betriebs-Unkosten-Konto 49 ù «„ Beleuchtungs-Konto 91 Steuern-Konto 64 Zinsen-Konto E 42 Gehalt- und Lohn-Konto . . 47 Gesäfts-Unkosten-Konto . . 44 99 445/16 e Maschinén-Unkosten-Konto . 5d Eismaschinen-Unkosten-Konto

45 1 401 825/89 i O R Ens 50 Vorstehende Bilanz babe i< mit den mir - Gebäude-Unkosten-Konto

107 vorgzlegten ordnungsmäßig! geführten Handels- Brutto:Gavlii 44 büchern der „Ersten Berlinér Malzfabrik Aktien v As Der Auffichtsrath. Gesells<aft“ geprüft und in Uebereinstimmung 52 Oscar Nelke. gefunden. Berlin, dèn 10. Dezember 1899. Der gerichtliche Bücherrevisor : Gustav Reuter.

Erste Berliner Malzfabrik Aktiengesellschaft zu Rixdorf.

Debet. Gewinn- und Verlust-Konto per 31. Angust 1899. Credit.

Per Brutto-Ertrag der Fabrikation . | 247 975l42

[66362] Kösliner Actien-Vierbrauerci.

16. Nechuungs- Abschluß. Bilanz-Konto ultimo September 1899,

50 600|—

1 000 000|— 250 000|—

7 767/87 144 058/02

Mi 42 468 â

40 000|— 9016/71 235170 24 964/40 3 000/— 5 000 3 680

128 366

An Grundstü>k- Konto . 371 509/80

Gebäude-Konto

Activa. Passiva.

Soll.

An ordentlichen Abschreibungen . . . Dividenden-Konto Gewinn-Antheile Reservefond Reserve Il ,

Reserve IIT (Unterftüßungsfond) Delkredere-Konto Vortrag auf neue Re<hnung . .

M. 232 500 414 000

46 500 133 096

22 600

16 000

6 000

41 850

M. 277 009 21 500 18 200 300 13 900 143 499 27 000 1500 400 55 000 26 265

Aktien-Kapital-Konto Hypotheken-Konto Reservefonds-Konto Superdivid.-Konto Kautions-Konto Konto f. ung. Außenst. Tantième-Konto Dividende-Konto

Grundft.- und Geb.-Konto Kolberg. Grundst.-Konto Neustett. Grundsl.-Konto Neustett. Niederl.-Konto Stolp. Grundst.-Konto Hyyothek.-Amort.-Konto Fastagen- Konto Pferde- und Wagen-Konto Komtor-Utens.-Konto Maschinen-Konto Kambio-Konto Schuldbuch-Konto: Debitoren Kreditoren

Kassa: Konto Effekten-Konto

Vorräthe : Eis-Konto Hopfen-Konto Pech-Konto Pferde- und Wagen-Unk.-Konto . . , Böttcherei- Konto Feuergs.-Mat.-Konto Betr.-Unk.-Konto ._ Gerste- und Malz-Konto Bier-Konto Abfall-Konto

473 992,05 | 7109,28 107 796,24 550,75 108 306,99 ê 10 830,69 1,— 517,50 518.50 259,25 l, 635,— | 636,— Abschreibung 5099/6 . 318,— Vorräthe: Gerstenmalz und Weizenmaîz Debitores: Konto-Korrent-Konto Wechsel: Bestand Kasse: Bankguthaben Bestand

Abschreibung 1# 9/6 . 466 842

Maschinen-Konto

i Abschreibung 10 9% Utensilien-Konto Zugang

Abschreibung 50 9/5 . Sa>-Konto ;

4E E189

1 041 504 Credit.

M

S1

Haben. Per Vortrag aus 1897/98 Bier-Konto

3713 124 652

128 366

M 153 071 1 579 798 12 025 10 249 2 087 3 027 27 807 66 352 56 125 1 327 809 1 704 549 39 758 377 273 Kainsdorf, am 30, September 1899. Brauerei - Cainsdorf. Der Vorstand. A. Vogl: Nach Neukouftituierung des Auffichtsraths besteht derselbe aus folgenden Mitgliedern: 1) Herr Stadtrath Ferd. Fal>, Vorsiteuder, 4) Herr Fabrikant Wilhelm Stephan, 2) Herc Kaufmann Paul Bauer, stellvertr. Vor- 5) K Baumeister Carl Fischer, sitzender, j t 6) Herr Klempnermeister C. Böne>e (wieder- 3) Herr Privatier Carl Altenkir< (wiedergewählt), | gewählt). Kainsdorf, am 20. Dezember 1899. Brauerei - Caiúsborf. Der Vorftaud. A. Vogl.

Stahl- und Eisenwaaren-Fabrik.

Vilauz pro 1898/99. M S

6 230 873,29 20 059.74

210 813

3 604 28 250

1500 2 706 183 278 3031 475 427 12 957 63 464 339/50 912 546/51 912 546/51 Getwinn- und Verluft-Konto. Credit.

M. L M |S Bier-Konto, Gewinn 84 836/24 Abfall-Konto 16 929/26 Pach-Konto 100|—

99

15 Bier-Konto

Trebern-Konto ._. Malzkeime-u.Futter-

gersté-Konto Hefen-Konto . .. Pacht - Konto der

Restauration . Wilkauer Haus-Kto. -

Bilanz-Konto.

M 474 300 1616 475 916 4916 105 V0uU 105 000 12 200 1 700 74 000 2411 76 411 7411 168 000 790 168 790 20 340 15 800 ___1 600 8 00u ___1000

318 134 200 143 442

32 119 100 212

Activa. M Smnmoeblia T

Zugang in 1898/99

91 60 10

25 25 7b 80 70 40

471 000

Abschreibung . . Immobilien 1IT 2...

Zugang in 1898/99 , Eishäuser

Abschreibung . .

Maschinen Zugang in 1898/99

Abschreibung . . ._.

Kühlanlage Zugang in 1898/99 ,

210 000 1 401 825

10 500

Die Direktion. E. Shwabacher. May.

377 273

Debet.

Abschreibungen : Grundf\t.- und Geb.-Konto Kolberg. Grundst.-Konto Neustettin. Grundst.-Konto Neustettin. Nied.-Konto Stolp. Grundft.-Konto Pferde- und Wagen-Konto Maschinen-Konto Fastagen-Konto Komtor-Utens.-Konto

Zuwendung:

Konto f. ungew. Außenfst Netto-Gewinn vertheilt auf: Tantième-Konto ._. A 6 000,— Dividende-Konto . . . 41 850,— Superdivid -Konio . . 22 09464

8 500 722 600 100 500 453

10 069

4 866

110

6 000/—

Debet. An Grundfstü>ks-Konto Gebäude-Konto Maschinen-Konto h Werkzeug- und Inventar-Konto Pferde- und Wagen-Konto . Modell-Konto .. Bahn- Anschhluß- u. Geleise-Konto Neubau-Konto Konto-Korrent-Konto Kassa-Konto Wechsel-Konto Effekten-Konto . . Hypotheken: Besiß-Konto . . Inventur-Vorräthe

Abschreibung . . 148 450

Elektrishe Anlage .. Abschreibung . . Bier-Waggons . . Abschreibung . . Lagerfässer und Gähr- bottiche Abschreibung . . Borräthe: Malz | Bersgied W | | Bers<h1?dene aaren 69 944/64 S Koblen 101 865/50 101 865/50 n Sus u. Hafer N i z rodentreber . „. « 5) N eres B&W L L 00G T 188976 A. Ron.

G. v. Blan>kenburg. Kassa: Konto: , Baarbestand . . 9 892

Wechsel-Konto: Bestand an Wechseln 3115

M 149 894 267 380 280 106

94 436

1 872

16 745

29 392 49 364 682 107 21 531 27 860 23 224 40 000 342 438

2 026 355

18 2

85 470 18 517 144 058/02

247 975/42]

Vorstehendes Gewinn- ‘und Verlust-Konto habe ih mit den mir vorgelegten ordnungsmäßig geführten Handelsbübern der „Ersten Berliner Malzfabrik Aktien Gesellschaft“ geprüft und in Uebereinstimmung gefunden.

Berlin, dèn 10. Dezember 1899.

Der gerichtliche Bücherrevisor: Gustav Reuter.

Vürgerliches Vrauhaus Voun. Iahres-Rechnung pro 30. September 1899.

S

An Gehälter, Reparaturen u. Unkoster Abschreibungen Neingewinn

14 200/-

7 000

H SS HSSIS H H I A

247 975|42

55 000 5 900

49 500

{66320] Activa. Die Direktiou.

Der Aussichtsrath. E. Shwabacher. May.

Oscar Nelke.

Königshulder

21 998 : Passiva. 3 366 2515 436 2217

M 600 000 73/354

Per Aktien-Kapital

Reservefonds . . .

Zuschreibung . . Delkredere-Konto . 8 000,— Zuschreibung « 1500,— Unerhobene Dividende Klebe

Tántiòme und Gratifikationen ,

An Grundstü>- ‘und Gebäude-Konto

Zus f M 190 000,— « Zuschreibung für Neubauten. . . 113 555,79 Maschinen und Werkzzuge

A 169 064,91 Abschreibung. . _. 2000,—

Elektr. Beleuchtunds-Anlagé

T. Q. 9.0.46:

303 555 [FOPO N)

L E

9 500 1332 89 791 6 060

Credit. Aktien-Kapital-Konto Prioritäts. Obligationen-Konto . Prioritäts - Obligationen - Zinsen-

Activa. F asSsiva.

1 250 000/- 294 000

W =

167 064

1 600 000

h

| 1) Imrwobilien-Konto M41 139 886,50 | 1) Aktien-Kapital-Konto

[67008]

135

150 012 19 316 11 725 5 496

Reserve-Konto Reservefonds-Konto Spezial: Reservefonds-Konto Steuer- Reserve-Konto Beamten-Unterstüßungsfonds-Kto.

Duisburger Brauereci-Actien-Gesellschaft

vormals Gebr. Böllert.

Activa.

Bilanz-Konto per 3

0. September 1899.

P assiva.

Effekten-Konto: Bestand an Werth- papteren Kapital-Debitoren .. Bier-Debitoren (ein\s{<[.

10157 29 351

ÁÁ. 10 003,86 Abschreibung... „, 1000,—.

Abschreibung . 7 700,—

Hütten-Utensilien . A 8992,87

9 003

7 852 3317

Krankenkasse ¿

86 Dividende, 5 9% þÞro 1898/99 ,

f

Gewinn- und Verlust-Konto .

06

500 30 000 892

Abschreibung á Abschreibung . . ,

33 095,21

2) Maschinen-Konto . H 203 727,49 26 091,19 j

1106 791/29} 2) Hypotheken-Konto 3) Reservefonds-Konto 4) Spezialreservefonds

177 636/30 T 5) Kreditoreu

3) Geräthe- und Inventar-Konto

« 6) Reingewinn

980 000 14 952 16 000

196 152

171 447

T

o 79

50 863,88 Abschreibung „10 172,78 4) Faß-Konto M 97 989,99 Abschreibung . „8672,79 5) Fubrpark-Könto , . M 27 137,85 Abschreibung 6784,50 6) Utensilien-Konto „A 8596,79 Abschreibung . „171140 7) Mobilien-Konto A 744,711 Abschreibung. 743,77 | 1 8) Inventar-Könto. #6 230,10 Abschreibung . . 229,10 1 9) Materialien-Konto . 1131 10) Einzahlungs- Konto: 75 9%/0 von M 400 000, 300 000 n Débitoren ‘6% 691 627 12 13 147 1 304

Kassa 19) Wesel Ls

129 504/68

2578 552/62

14) Vorrätßte Gewinn- und Verlust-Rechnung.

Pferde- und Wagen-Kouto . Materialien und Fabrikate Kassenbestand

Wechselbestand

Effekten

3 824 124 733 10 000 157 110

2 026 399

Gewinn- und Verluft-Konto Þpro 30, September 1899,

Arbeiter-Unterstüßungsfonds- Kto. Konto-Korrent-Konto Hypotheken-Konto

Gewinn- und Verlust-Konto . .

All 22

39 33 59 73 16 45 28 (C 50 31 50 17

Davon zu verwenden : Geseßlicher Reservefonds (A 17 144,77 Spezial-Reservefonds . „, 17 000,— 40/0 Dividendé auf das

eingezahlte Aktien-

Darlehen u. Hypo-

theken) 40 691

31 10 03 22 201

13

179 599 906

6 689 2810 130 237 394

811 130|38I] Gewiun- und

M i 1 000 000|— 380 009 350 00I|— 200 29 952 30 500 7795): 1518 286 155

l 929 326 161 907

2387

38 319

25 212

25 849 119 155

12 540

8 962 126 412 25 736 5 611 316 358 387 700

Per Aktien-Kapital-Konto Hypsoth?ken-Konto Pa!'siv-Kapital-Darlehens- Konto Dividenden-Konto Reservefond-Konto Spezial-NReservefond-Konto . . Accepten-Konto Delkredere-Konto Kreditoren-Konto i Gewinn- und Verlust-Konto: Gewinn-Vortrag 1897/98 «4 500,03 Brutto-Gewinn 1898/99 6 203 683,31

ab Abschret-

bungen . , 105 227,03

Reingewinn

An Immobilien-Konto MáslhineneKonto 5 Elektrische Licht-Anlage-Konto . Utensilien-Konto Mobilien-Konto Fuhrwerks-Konto Lagerfaß-Konto Tranéportfaß-Konto Bierflashen- und Kasten-Konto . Vorräthe

Kassa-Konto

Wechsel-Konto

Debitoren-Konto

Aktiv- Kapital-Darlehens-Konto ,

530 291/19 1 700 736/26

89 317

Passiva.

Aktien-Kapital . . .. Neu ausgegeben mit Dividendenberechti- gung ab 1. Okt. 1899

Obligationen Hypotheken auf Wirth- schaftshäuser . . .. Reservefond 40 000

Zugang in 1898/99 (Agio) 47 764 Zugang in 1898/99 .| . 235 Reserve 11 220 000

Ausgabe Obli- 24 964

gationen __24964 195 035 24 964

20353 92 000,— 17 144,77 2.750,— 600,——

811 430 at S S U Ea Delkredere-Konto . . Gratififations-Konto . 49/0 weitere Dividende auf das ganze Aktien- kapital o Vortrag auf neue Neh- nung

6 845

600 000 459 000

135 3593

Verlust-Konto.

M 463 08 103/70 305888 265—} , 9417|83|f 4 601/30| 122/15 146/09 3 347/24 7 842/21 12 238,06 2 000 1C00/— 700/— M. i 2 354/43 An Malz, Hopfen und Gerste . . „|} 8372215/17} Per Gewinn-Vortrag . . . Delkredere-Konto . . . é 1 500|— Saläre, Löhne und Spesen, .| 10209218} Bier und Nebenprodukte . . . Tantiòme-Konto . . E 6 060|— - Brau- und Biersteuer und Unkosten 73 541 « Häuser-Ertrag . . Á Krankenkasse . . Uls ; 500|— e Fourage, Beleuhtung, Repa- Dividende-Konto L e % «T0000 Tat 20 E TLEN 68 294 Gewinn-Vortrag pro 1899/1900 , « .|__892/40 L E 11 361 89 0412 37 Mita a E 87 500 M os «E L U

; j 886 452 Bonin, den 9. Dezember 1899. 3 Bürgerliches Brauhaus Boun. Der Vorstand. e : Die in der Genöiäiversamiang bös 1 Dez A899 festge! te Divideut it ie in der Genèia ammlung vom 19, Dezember ejete Dividende von 89/ | H Oas 1900 ab bei der Gesellschaftskasse und dem Bankharse Soidsannidt «& Cie, A

Debet. Provifions-Konto Dekort- Konto Salair-Konto Reisekosten-Konto Obligationen-Zinsen-Konto . . Betriebs. Unkosten- u. Feuerungs- Konto Gebäude-Reparaturen-Konto . . A Uatoftemsta M e andlungs-Unkosten-Konto . .. Abschreibungen Gewinn- und Verlust „Konto, Netto-Gewinn

M S 32 107/96 305262 56 458 20 5 290/10 13 365|—

121 729

2033

6 820 31 43

57 850

157 110 487 248

|

S

Bau-Unkosten-Könto

Effekten-Konto

Reise-Unkoften-Konto

Unterstützungs-Konto .

Salarien-Konto

A G Nontp Es nteressen-Konto O

Pferde- und Wagen-Unterhaltungs-Konto . .

Arbetiter-Vérsicherungs- Konto

Unkosten-Köônto Ny Betriebs-Unkosten-Konto . . „. « e « Maschinen- und Werkzeugs-Konto . . Gleftr. Beleuhtungs-Anlage-Konto . . ütten-Utensilten-Konto . . « « Reservefonds-Konto . . .

T T T 6-4 G E

A

2 =

34

64 000,—

a 808,25 #6 1/1 447,79

A>kerpat-Konto . ¡ Thon- Konto Fabrikations-Gewinn , .

D. 4A C Q: T... Q

250

01 88 000

82 07 90 96

59 79

62 42 93

« 98 456 28 98 956/31

| 2 185 078/96 Haben. M 500 984 121

der

| 2185 078/96 Gewinn- und Verlust-Konto per 30. September 1899.

. . * . .

Soll.

2978 552

Zugang in 1898/99 220 000

Reserve 111 (Unter- stüßungsfond) . , Zugang in 1898/99 Delkredere-Konto . . Verschiedene Kreditoren Dividenden-Konto .. Gewinn- Antheile . .. Gewinn- und Verlust-

An Malz-Konto . . s Soll. « Hopfen-Konto 19 Kohlen-Konto

Eismaterialien- Konto

Brau- und Betriebs-Mat.-Konto Fütterungs-Materialie1-Konto . General-Unkosten-Konto . . Abschreibungen

Reingewinn

Per Gewinn-Vortrag von 1897/98 , f Bier-Konto und Diverse. . .. 39 58

M S 361 639 18 50 908 33 869

2467 20 498 17 961/67

293 093 30 105 227/03 98 956 31

487 248/79 984 621/22 984 621/22 Die in der Generalversammlung am 16. Dezember Der Dividendenschein Nr. L der neuen Zinsbogen gelangt vom L, Jauuar 1900 ab

899 auf 9 0 mit 6 70,— E e gerte Sibidende gelange Vom bei der Pfälzischen Bauk, Frankfurt a. M,

2, Januar Cat. ab s dem A, Schaaffhauseu’ schen Baukverein, i Aútzäblina und an der Gesellschaftskasse zu Duisburg a. Rh, erlin, ; c ben Bankhause Friedrich Frauz Wandel Duisburg, den 15. Dezember 1899,

n Dessau Der Aufsichtsrath. und der Gesellschaftskasse in Kottbus Jul. Plate. zur Auszahlung.

17 000 3 000 20 000 5 000 120 689 40 000

9 0167

3680/47 1 700 736

Credit. Saldo-Vortrag am 1. Oktober 1898 « General-Fabrik-Konto Gießeret-Konto Miethe-Konto « Zinsen-Konto

er E 7 C57

365 772 106 914 9993

6 950/36

36 24 83 90

Breslau, den. 29. November 1899. Der Aufsichtsrath.

Robert Luft. <0. 6 Ste und richtig befunden. Königshuld, 29. November ¿ ey fan d o

Die Auszahlung der Dividende von 5 °/% = 60,00 (4 pro Aktie findet vom 18, De- sfder er. ab bei n 6. vou Pachaly’s Enkel in Breslau, sowie bei unserer Gesellschafts- : e

Der Aufsichtsrath. Der Direktor: Al. Spangenberg, J, Deu ster. Vorsitzender.

Der Dividendenschein Nr. 12 wird vom 2. Ja‘ nuar k, Jahres ab bei der Kasse der Gefell- schaft und den Herren G. F. Grohé - Henri «& Cie., Saarbrücken, mit 4 100,— eingelöft.

Merzig, 12. Dezember 1899, I

Der Direktor.

Der Vorstand. Schaumkell.

Die RNevisoreu:

Der Vorstand. W. Bösöllert. Vi. Böllerkt.

in Königshuld O.-S, gegen Einlieferung des Dividendenscheins Nr. 2 ftatt.

\