1899 / 303 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

e S E E E T LE L TEMEE R rauz A E E E fa, t E E S Es L: _peruz- M EMNE, BM O pre“ a . Z p, N tf dee Ach n ll A DYA s dei S: R n p x V

67365 Lol ige zu 102 rückzahlbare Obligationen der Westdentschen Elsenvahy-Gellswast,

ta Cohner Eli

{berfeld.

bei dem Bankhause Robert Watschauet, | erlin, f M Pa bei dem Bankhause Wm. Schlutow, Stettin,

von der Heydt Kersten

ie Einlösuúg der úm 2. Janúär j alizen ulosuda r m Jans Vei der | Gese schategtasse in Köln

bet dem Bankhause Sal. Oppenheim jun, _«& Co., Köln, l I bei dem A. Schaaffhausen' schen Bankverein,

Köln, bei dem Bankhause S. Bleichröder, Berlin, g NUSOoR der Disconto-Gesellschaft, erlin bei der Berliner Handels - Gesellschaft, Verlin, bei dem Bankhause von der Heydt & Co.,

Berlin, ; bei dem A. Schaaffhauseu' schen Bankverein, Berlin,

[66720]

[67484]

Fabrik in

G f Activa. E a ga a is j B Gebäude: Saldo ultimo Séptémber 18988 .. Zuwachs. . Abschreibung 3) Eismaschinen und Kellerküblanlage : : a ultimo September 1898 . N Zuwachs. Abschreibung 4) Maschinen: und Brauerei-Jnventar: ) Save ultimo September 1898 . E Zuwachs.

gemalten

: |__212 178

versammlung der Bleicherei, Färberei & Appreturanstalt Bam- beg auf Montaa, den 22. Jar U s 3 Uhr, im ODirettorialzirimer der

amer.

Einladung zu einer außerordentlichen General-

Aktiengesellschaft der

Tagesorduung :

Dér Auffichtsrath.

Bilanz per 30. September 1899.

E A 925 000

{13781986

50 000

80 000) 148 681

MA

1/062 819/36 42 818/66

262 178/96 42 178/96

Abschreibung Zuwachs. .. Abschreibung . 6) Pferde unnd Wägen: Saldo ultimo September 1898 . Zuwachs. Abschreibung .

7) Biertransportwagen : Saldo ultimo S:ptember 1898 Zuwachs.

Abschreibüig . 8) Mobilien und Utenfilién: Saldb "ultimo September 1898 . Zuwachs. Abschreibung .

5) Fastage: Saldo ullimo September 1898 .

9) Elektrische Beleuhtuncs Anlaçe: Saldó ‘ultimo Séþtemter 1898 . L Zuwachs. j Abschreibung 10) AüswAärtige Bésißüigen: Saldo ultimo S-ptember 1898 .

Zuwachs . . Abschréibung .

E S 13) Vorräthe. . 14) Debitoren : T i a. laufende Außenstände abzüglih zweifelhafter Forde- rungen, Darlehnsforderungen an Kunden ‘gegen S D ie ua E S b. Guthaben bei unséren Banquiers . . c. Vorausbezahlte Feuéèrversihèrung8-Prämie .

19 Kassa und Wechsel

Passíva. D e ee ae s C b. Diverse Kreditoren in laufender Rehnuny e. Hypotkeken auf auswärtige Befißungen.

3) Reservefonds, geseßliher . .

E E o oe 26

5) Beamten- und Arbeiter-Unterstüßungsfonds

O o qs

7) Dividenden: rü>ftändige Dibidendenfchelie .

8) Gewinn- und Verlust-Konto: Vortrag vom 30. September 1898 . Gewinn ‘pto 1898899

Vertheilung des Reingewinnes: 1) Statutcnmäßige Tantiòme . 2) Vertbeilbärer Reingewinn. . . 3) Rüdlaze für den Nésérdéfonts I... « « 4) Femge für den Beatrten- u. Arbeitér-Unitérstüßung3- E E o ae alo E L vei E E 5) Rücklage sür das Delkredere-Konto . Vorttag aufs neue Jahr A

a M 2% |s 1) An Gerste und Malz 895 33610 f D L V S » o + 168 02916} 1 063 365/17

3) Betricbskoften, Provisivnen, E Gebälter, Zinsen, Brau- malz uú. sox stige Steüetn, Reparäturen 2c. N

4) Abschreibungen:

E b. Elsmaschinen und Keller kühl- Anlage

c. Maschinen und Brauerei-Inventar. ‘d. Fastage. 6. Pferde und Wagen . f. Biéitranspottwagen g. “pern und Uten- h. ‘Elektrische Beleuch- 'funäs- Anlage .

797 580

42 819

‘42 178

‘33631

93 774 3 630 4-000 9 224 j | 5/000)

50000

; 2 224

3

P __3680l=/

22 00

3

Sa. |

52 526 423 900 10000

50 000 12 6554

954 619

3677420

5 5938/5

1) Pèr Saldo am 30 Sep- teiwber 1898 . 2) Diverse Einnahmen : Mietben, Zin!en, nachträglich einge- gangene rungen 3) Einnahmen an Bier. u. Nebktenprodukten

33 681/87]

228 681/67

86 774/20| 93 774)

3633| 3 630|—

4000| _

22 000|—

2 227 2224

28 000 5 070

18 62

6 570

374776

Géewiin- und Verlust-Konto am 30. September 1899.

906 570

anuar 1900,

Berathung und Beschkußfasfung über die durch de neue deutishe Gesetzgebung nothwendigen Aenderungen des Statuts. |

Batiberg, 22. Deiettitér 1899.

Ab 100 000

1 020 000

195 000

63 000

500 000

22 077 22313 813 894

1 803 524 111 727 9 758

4 922 302

630759 215 315

2119 500

1 220 851 211/950 670100

441 461 100 000 920

5954 619

Forde-

4922 302/50 Hab-m._ M S

29 352|—

74 1695 2 475 923

Bayerische Actien-Gesellschast sür <hemische & landwirischastlih hem. Fabrikate R ‘(Fabrik Heufeld). Wir geben hiermit bik innt, ‘daß die am L. Ja- nuar 1900 fälligen Kupons unserer 4°/cigen ‘Aitleheit ‘voin D. Január 1900 ab durch die __ Bayerische Verciusbauk in München einaelêst werdén. Ferner gelangen daselbst zur Heimzahlung die bei der äm 13. D2zewber 1899 \ utgefundenen Ver- Co SRE ‘dés ‘4 °/cigén Anlehens vön 1887 ge- Jogénen: 1) 1 Stü> à A 1500,— Nr. 58, 2) 10 Stü> à M 150,— Nr. 37 47 133 218 286 292 293 309 323 344, f: welhe ‘am 1. Januar 1900 außer Verzinsung reten. Von unseren 5 °/%igen Anlehen sind die ver- [ooften : 3 Stü> à Fl. 500,— Nr. 76 117 135 noch uicht zur Einlösung gelangt, worauf wir die betreffenden Hetren Inhaker aufmerksam zu machen uns erlauben. Heufeld, 20. Dezember 1899. Der Vorstand. s

[63341] i Arnslädter Bank, v. Külmer,

Czarnikow & Co.

Die Herren Aktionäre werden hiermit zu einer außerordentlichen Generalversammlung, welche ain Donnerêtag, den 28, Dezember d, J-.- Nachmittags 4 Uhr, im Gastto? „Zur goldenen Henne* hier stzt1finden wird, eingeladen. Tagesorduung : Abänderung der Statuten, den neuen gesetz! lien Bestimmungen entsprehend. Die Herrèh Aktionäre, tvelhe an dieser Genéral- ver‘ammlung in Gemäßheit der Bestimmung in $ 19, Absay 4 des Gesellschafts - Vertrags" theilnehmen wollen, ‘haben vor Eröffnurg am Eingange des Ver- faminlüngslokals ihre Jriterimsscheine vorzuzeigen. Arnftadt, den 8. Dezember 1899. Der Borsizende des Aussihtsraths der Arnüädter Bauk, v. Külmer, Czarnikow « Co. R. Boese.

4:25 % Einzahlung auf

(67332] Haupt-Bilauz des Actien-Brauvereins zu Plauen i. V {ür das Sudjohr 1898/99,

Activa. M M Grundsili>8- und Haus-

grundftü>e-Konto . 904 109

326 159

T 230 265|L 1 000|— 1229268

59% Abschreibung rom R ónto 57 919 T 1171 3487

ab Eypotheken . .. 865 900 305 448

Gebäudes, Keller», Bcunnen- Konto u

5 9/0 Abschreibung Neubau-Konto . . Ma‘chinen- und Appa-

ate Mont.

440 120 1 60! 441 721/54

92 086 419 635 1369

135 889 D 959

141 448/83: 51119: 140 436/19 21 140/54

15% Abschreibung . 119 796

Lagèr- und Gährgefäß- s Könt deias 31 800/2

5 964/5 37 764|8:

5 6617: 11 638\t ¿«T:° 8909/2! 14 947, ‘è

29 9% Abschreibung . 998 Matërfal-, Ukensilien- u. Mobilien-Konto 744' 9331:

9 776»

KRF 4 8x88 j T é

15% Abichreibung .

Transportgefäß-Konto . Zugang ¿

20% Abschreibung .

ferde- und Wagen- P Konto 10 085 3321| 7 134 6| 17% |- 11616)»

25% Abschreibung . 29041

Inventar der Haus- |

gründstü>e. . . 52 838

31 123 85 96 [1 2697 81 2642

16 252]

65 011 2202

20% Abschreibung . Kassa-Könto

——————————— Pássiva. h Aktien-Konto. . . ..

‘neue Aktien, bivi- dendenbere<tigt ab 16. September 1899

Hypotheken Anleihe-Kto ab Rüdzahlung . . .

Spareinlagen Zugang

524 400 9200 15 808 N T5076 4 808 21850 8.300 8019 39

Kautionen in Baär „.

| IIRZIZEI I

Wechsel-Konto . . .. Diverse Kreditoren . . Uneingelöste Dividenden- scheine Ne. 6, 7, 8, 9 Uneingelöste Obligations- ‘nöscheine Reservefond-Konto . . Agio auf neue Aktien abzüglich Unkosten 2. Spar e Resérvifond-

135 000 126 585/38

64 000 ab außerordentliche Aufwendunag bei Er- werbung der Freund- schaft Debitoren-Reserve .. Tantiömen und Grati- fifation der Beamten 9% ‘Dividende. . Unterstüßungsfond der Angestellten d. Aktien- Brauvereins . . .. Stiftung dér Frau Kom- merzienrath Böhler.

Zugang vom Gewinn 1898/99

Vürtrag auf neue Nech-

3 290|—

1 295 40 1 1 756 931/76 Plauen i. V., den 2. November 1599. Das Direktorium des Actien. Brauvereius zu Plauen i. V. Rechtsanwalt Bruno Peltasohn. G. Naykowski.

Richtigbefund und Uebereinstimmung 'vorftehender Bilanz mit den ordnungsgemäß geführten Büchern bestätigt auf Grund eingehender Püfung Garl Besser, vereid. Büch réevisor.

Gewinn- und Verluft Kouto.

Soll. M | Brau-Materialien . . Betriebs- und General-

unkosten Steuern Feuerung und Belzuhtung

Summa der Ausgaben .

Abschreibungen :

5 9/6 auf Haus8grundstü>e . 157 919/71 5 9% auf ‘Gébäude-, Keller-

und Brunnen-Konto . . 122 086/09 15 %'äuf Müschinén, ‘Appa-

rate 21 140/54 15 9% auf Lager- und Gähr-

5 664/72

2 98958

1 777/93 290412

16 259/85

M S 276 529

221 155 45 093 28 115

d7u 91

209% auf Material und Utéiisilien

25 9/6 auf Pferde u. Wagen

20% auf SJrventar ‘der

Statuten! und vértrags- mäßige Tantiömnen des Ausschusses, Dirxektörs und Brauméeisters, Gra- tififa ion der Beamten .

9 9% Dirkbdende

ZumUanterstüßungsfond für Angeftellte ‘des Aktién- Brauvereins

Vortrag auf neue Re<nung

26 384 b4 000

2 000)

7x6 310

Habeu. Vortrag vom vorigen Jahre Grl9s8 für Bier, Bräu- abfälle und Zinsen, ‘aus Oekonomie, Veiethen u.\.w

2 353

782 956/46 1 786 310/10 Plauen i. V, den 2. November 1899. Das Direktorium des Actien-Brauverceins zu Plauen ‘i. V. Rechtsanwalt Bruno Peltas ohn. G. Raykowski. Geprüft und richtig befunden : Garl Besser, vereid. Bücherrevisor.

67333]

[ Na>kdem in der Generalversammlung bom 11. Dezember d. J. laut notariellem Protokoll die Herren Christian Tröger, Richard Landre>, Heri. MWildenhayn und August Freytag in den Aufsichts- rath des Actien-Brauvereins zu Plaúen wieder ge-

1295/40

[67262] . (vorm. Goldenberg & Ci

: Bilanz per Aa. für das erfte 9 mo

M S 719 646/32 951 8821!

1 652 145 26h

ammobilien-Konto. .. „. „..,

Maschinen und Utetisilien . .

Waaren-Konto

Kassa Konto . .

Wechsel-Konto

Effekten-Konto ¿

dla ie und Patenten-Konto verse Debitoren ï

20 821/28 221 047/22 800 000|—

56 0090| -

1072 311/64

5 493 854/05

Soll. —————

Elsässische Werkzeugfabrik Zornho

ie) Zornhoff bei Zabern- lsafß.

30. Iuni 1899 natliche Geschäftöjahr.

Passìva, s Pan

Bilanz am 30, September 1899.

Aktien-Kapital. Konto Se sagatlonHtonto nie he-Konto (zur “Auszahlun präsentierte Obligationd x Diverse Kreditoren Abschreibungs-Konto : an Immobilien an Maschinen u. Utensilien . an Fabrikmarken u. Patenten

Gewinn- und Verluft-Konto

Gewinn- und Verlust-Konto per für das erste 9 S E hs

M 3 000 000 1840 000

57 500 445 131

Haben.

An Diskonto Provision R insen An Generalunkoften . Gründungéfkoften

Abschreibungen für 9 Monate Gewinn E R

die wie folgt verwendet werden :

#4 4483 9184 87 466

5% geseplihe Reserve... #4 5 361,08 « 99 999,99

Dividende 4 33,33 per Aktie

Vortrag 1 861

Die Kupons können vom S, Januar L bei der Gn UNE in Zo

M

S B Per Werkzeug-Konto

12 j 101 134/29

312 25278 64 320/50 44 0C0|—

21 107 222/26

628 929179 900 ab ruhoff,

der Bauk vou Elsaß. Lothringer, Setrafiburg und deren Filialen,

der Banque de Mulhouse, eingelöft werden.

Straßburg und deren Filialen,

der Bank Ch. Staehling, L. Valentin «& Co., Straßburg

M 628/929 Ö

(67266) _SoË.,

Mi Imtnobilièn-Konto 2-114 Z Mobilien-Konto E 166/80 Effekten-Konto 10 881/91 Kassa-Konto 129/41 Debitoten 1 206/40

14 498

(67361]

Eduard Lingel, Schuhfabrik Aktiengesellschaft Bilanz am $0. Juni 1899.

Activa.

An Fabrikanlagen‘Konto : M Scuhfabrik, Leiftenfabrik, inkl. Heizungs8anlagen 560 000

11 200

Actien-Eiskeller-Frankenthal.

Geueral. Bilanz pro 31. Oktober 1899.

Aktien: Kapital-Konto Reservefonds. Konts Gewinn- und Verlust-Konto: Vortrag v. 1897/98 Gewinn am Eis pro 1898 99

Á 1 526,72 « 153,05

Haben.

A ls 16Écol S 2 625 |—

1373

ab Abschreibungen . .

E M A Per Aktien-Kapital-

K Gewinn- u. Ver-

548 800!— lust-Konto .

Elektrishe Anlage-Konto 124-9%/% Abschreibung

4U 5882/2 ÿ 110/24

35 772

Fabrikeinrihtung8-Konto 20 9% Abschreibung

21 VoY

4213|‘

23 2

82 97 16 855

Maschinen- Transmissionen- und Treib- riemen - Konto 10 % Abschreibung

250 072 25 007

56 261 225 065

Utensilien- und Leiften-Konto 114 766 20 % Abschreibung 22 953

90 40| 91813

Fuhrwerk-Konto 6Ul Abschreibung 600

Æ. 1

Geschäftsmöbel - und Komtor-Uten- silien-Konto Modell-Konto 4 338

4 337

1 1

Waaren-Konto: Rohmaterialien ‘Halbfertige, ‘v:rkaufte Waaren . . Beikaufte Herbstwaaren A Sonstige fertige Waaren . . Musterkollektionen

236 248 595 594 18 456 13033

7253

330586 66)

- We@hsel-Konto E E » Konto-Korrent-Konto ‘Dävon Gulthâäben bei Banken M 48) 154 59,

273/967|6( 9 139/46 1 845 396/88

zu Erfurt.

Passiva.

14 498/67

K S

25

3 377 400/25

Soll. Gewinn- und

e S 20 000|— 15 000|— 120 0X |—

16 000|— 195 000|— 11 400/2%

377 40027 Erfurt, den 30. Juni 1899.

An 5 % Reservefonds, abgerundet auf » Spezial Reservefonds 49/9 Divitende ntièmen an den Vorft1nd und Grätififationen an die Beauiten 63 9% Super- Dividende Gewinn-Vorträg

[E

[67466]

Verlust-Konto.

Per Bilanz-Konto

3 377 400/25 Háben.

#4 377 400|25

Eduard Linugel, Schuhfabrik Aktiengesellschaft. Dreßl

reßler. Louis

Friy

des Geféllshaftsvertrogs.

Tagesorduung: Abänderung der $8 5 ‘und 30

377:400|25

er.

44 000|— 107 222/28 5 493 854/03

Activa.

An Qa S Bansdütbäbea 0A Uebernommene Bahnanlagen Vebernommene Grundstü>e . Made aa 6

M

[68 Große Casseler Straßenbahn-Actien-Gesellschaft.,

M 2 864

1356 094 2108 971|L

208 206

Neubau-Konto .. R Grundstü>s. Konto . . Kautions-Effekten-Konto . . Effekten-Konto . .., Mobiliar: Konto .

Zugang .

3 434 448 87 578 40 354: 39 310

Abschreibung .

;

Vorräthe-Konto . . Dienstkleidungs-Konto . Abschreibung .

5 025 3 809

PfetdeeKonto R R Vorausbezahlte Feuer- und Haflpflicht-Versiherungsprämie .

Passtv Aktienkapital. Konto . . E bs S huldverschreiburgen-Konto Dienstkautions-Konto . A P UEE nto : üdständige Dividendenscheine .

Schuldver \hreibungen-Zinfen-Konto:

NRüdlständige Zinsscheine per 1. Juli 1899. .

Zinsen vom 1. Juli bis 30. September 1899... Diverse Kdo E E A. Erneuerungsfonds-Konto . Aktien. Tilgungsfonds-Konto Gewinn- und Verluft-Konto

Gewinn- und Verlust:Nechnung.

Soll,

An Shulverschreibungen- Zinsen-Konto . . . .. « Unkosten bei Begebung der Schuldverschreibungen Kursverluft auf Effekten-Konto. Abschreibungen :

auf Dienstkleidungs-Konto . e Ede 5) Mobiliar-Konto .

Erneuerungsfonds-Konto . . Aktien-Tilgungsfonts. Konto . Bilanz-Konto: 5 % zum Reservefonds. . . .. 9 9% LTantième an den Aussihtsrath . 31 de Divideutt c A E 4 9% ende au tienkapi ; Vortrag auf neue Rehnung . . . E

9 745 9 258 9 258 162 500 4 154

1200 3575

7 291 435

& 000000 2 000 000 10 000

1.800

20 660 6715 34 345 23 000 194 917

7 291 438

SlSl 121

[

M

40 000

12 276 1140

lll

4749

34 345 23 000 194 917

Per Betriebs-Konto . Da, « Zinsen-Konto

» WBerschiedene Einnahmen-Konto.

Caffel, den 30. September 1899.

Grofte Caffeler Straßenbahn Actien-Gesellschaft. Blumberg.

Cassel, den 25, November 1899. ug. Daltrop,

pro Aktie sofort zahlbar bei: dem Barkhause Robert Warschauer & Co. zu Berlin,

dem Bankhause Mauer «& Plaut » Bu Beleniat ae Di Basel, FOAE er Gese aftôfafse E Cassel, den 20. Dezember 1899. ene Große Casseler Strafßtenbahn-Actien-Gesellschaft. Blumberg.

194 917

der erreri? und Disconto-Bank zu Frankfurt a. Maiu,

31042767

214 638/52 39 821/25 59 967/90

310 427/67

Geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern in Uebereinstimmung gefunden.

A gerihtlih vereidigter Sachverständiger für kaufmännische Angelegenbeit Die in der heutigen Generalversammlung auf 34 %o Ee Dividende T N gei 32,50

[67264] : Brauerei Kronenbur

in Straßburg Els.—Kronenburg. Bilanz am 30. September 1899.

Amortisations-Konti : M |S 4 0591/4

211 379/72 20 00|— 161 280/08 50 315/76 75 264/52 14 185/35 27 6621/31 7 324/06

97147123

Activa.

A A 44 755/0t

925 106/38 20 ( 00|— 288 334/59 77 589/93 113 752/09 93 479/10 29 059|47/|

8 624193 1530 701/95 571 471/23 909 23. (2 52 720177

9 798/10 410890 |25 143 946/19

: 1576 685/96 Gewinn- und Verlust-Konto.

Smmotiliea (infiufi

mmobilien (inklusive Niederlagen und Wirthschaften) s Schild und Kundschaft, . Maschinen und Gerä he

Kässer- und Bottich-Konto Trari8portfaß-Konto

Pferde-Konto

las{hen-Konto

Kassa-Konto

S S Debitoren und Bankguthaben . . . Waaren-Vorräthe H

p Genehmigt in der

5 9/0 1. Dividende 20. Dezember 1899.

M 50 0C Tantiömen und Gratifikätionen . . . 440

g vorn. F. G. Hatt. Brasserie du Bas-Rhin.

Passîiva.

Generalversammlung vom

ITOLAS n S E E C E Trt nr r Ee

E T A T P A I S R

DEiES Spe > De

Brauerei Kronenburg vormals F. G. Hatt, Der Vorstand,

F. G. Hatt.

Dampsbuchbinderei - Aktiengesellschast

vorm. F. A. Barlhel, Leipzig. Na&dem die auf den 20. Dejember 1899 einbe- tufene außerordentliche Generalversammlung mangels ertretung der nah $ 15 Abs. 1 des Gesellschafts-

8 440/09 2 28639 2 000

i, Auéwärtige Be: : sißungèn 6) Nelkügetvoirin

Zur Theilnahme an der Generalversammlung ift Mk tate teres L dei beim Putt n 24 9% 2, Dividende . . .. Verjammlung dur orzeigung ciner ober [3/2 ide mehrerer Aktien der ‘Gesellschaft oder eines RENA oder mehrerer Hinterlegungsscheine, worin von | einer öffentlihen Behörde oder von der All- Ale Dinterlezung von Altten mit Arigabe dec Numeed.| 1 die Hinterlegung von Aktien mit Angabe der Nummern | [67399 derselben be einigt wird, als Aktionär ausweift. G De Generalversammsung der unterzeichnet ¿s 4) Anträge as ver Bs tats,

esellscha et am tag, i j : , , Dampfbuchbinderei - Aktiengesellschaft nuar 1900, Nachmit oe gen J. Ja: Ueumärkishe Ofenfabrik Actien-Gesell-

vorm. F. A. Barthel. Hötel Mundstok ftatt. [ yviAaÑ Rechtsanwalt S AT, Borfibender 1) V Tagesordnung: g Giesenragge L V Maso U e<tsan e : H orlegung und h trei Gry dei Bilanz. Albert Saeger. E. Kaufmann.

Wahl von Mitgliedern des Aufsichtraths.

wählt find, besteht dersélbe aus den Herren: Nor L M EE Me1kel, Gustav Steinhaeuser, G sihtsfonts Seifert, Rudolph Goecämann, Gmil ; Richard Landre>, Heinrih Meußner, Hermann Wildenhayn, Paul Schott:lius, Richard Zöbish,

397 762 11 80// Christian Tröger ‘und August Freytag, von denen vertrags erforderlichen Zahl von Aktien ni<t beshluß- rr Heinrich Meubner zum Vorfizenden und. fähi

409 562 4 de gekonimen ift, ‘so wird‘hierdurh gemäß 66 768 342 794/31 N t{<árd Landro> zum stellvertretendeu Vor- 2 15 Mj 2 des Gesellschaftsvertrags eine zweite fißenden erwählt sind. oeferordent iche ‘Génter

163 879/46 Effeften- und Bank. 554 619162 Güfhaben . ..….

e | Vorräthe 2579 L 2579 41d[10 | Diverse Debitoren

Der Dividéeubérschëin Nr. 49 unserer Aktien 'gelänat mit {4 60,— ‘auf Nr. 1-22533 ‘eins, Sigene Lipebiesen mit ‘4#4/240,—* auf Nr. 85344416 ‘éînf{l. vom 2. Januar 1900 ab q -0RGAang bet dem A. S<hääffhäusen’ schen Bänkvetein in Köln, . « A.'Sihâäffhausenu’schen Bänkbvekéin ‘in Betlin, « ir ïébürß Ruhrorter Bauk in Du'sburg, 2 , e “Essenéx* it-Austalt in DöôLtinünd ‘bér ei "deténFilfälén ‘ünd scheineu:Depöositum an unserer Kásse'in?Dörtmunud zur Einlösung. S Es Dortmund, den 18. Dezember 1899. _ : L / ider Actien-Bratterti, Die Direktion.

6 570 901 851

103 081 106 526

3000 115 726/34

A ia sts Darlehne gegen Schult-

alversanimlung, di Plauen, den 21. Dezember 1899. b Rü>ksicht “auf die Zahl e véitretenan Aktien Der Actien-Brauverein zu Plauett. eshlußfävig ‘ift, auf G. Raykows ki. D den 15, Januar 1900, 9 330 R in dag: Cn Q De, 1756 931 ftraße 21, einberufen. M E an

22 456 Leipzig, den 21. Dezember 1899.

8 843) 7 i Es Abgang . jeratg 1 97