1899 / 304 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S: Mw f G Ee L w /

» s SRECGNESER M R tRAWO ma s Ÿ x 6 g 0, 6 E A RLL (111 10001 n ' 0 | Brl. HG.Kaish.90/44, 1. i i ; i : s Keyling u. Thom. : B Brawk ; Deutsch El Reichs p YNn cl er e 268,00bzG i: o<um. Brgw 000 | d 186 00b2G int ‘Spinn, i; 54,00G ‘1 S.Thür.Braunk. ¡ é do. Gußft. €103) ;

7 G b, 103) —,— 43,50G Köhlmnn.Stärke 272,60G do. St.-Pr. I. 138,25G Bresl. Oelfb.( 213,00bzB. | Köln. Bergwerk. 420,00bzG | S<hs. Wbst.-Fbr. 221,00G Bresl. Wagb(103) s Leo 99,60G

i wi Eish. (Wag.) do. Eisenhütte . do. Kammgarn

O D bai J bend

t. ©Þ

-

do. Ma inenb Duxer Kohlenw. Dynamite Trust do. ult. Dez. E>ert Masch.Fb. estorff Salzfb. Eilenb. Kattun . ae . Farbenw.

Elb. Leinen-Jnd. Elektra, Dresden Elektr. Kummer &l. Licht u. Kraft do, Liegniß. .

Flekt.Unt. Zürich| 4,

m.- u. St. Ullr. do, Silesia .. Fngl.Wlf.St.P. Gppendorf Ind. Krdmansd.Spin. Eschweiler Brgw do, Eisenwerk . Faber Joh.Bleist Nürnberg aconManstaedt ahrig: Eisenach alkenst. Gard. ein-Jute Akt. . eldmühle . lôther Masch. . odend. Papierf. rankf. Chaussee do. Elektr. . raustädt. Zucker reund Masch. k. ried Wilh.Pr.A rister &N. neue ritsche Bc). Lpz. oggenau Vorz. Geisweid. Eisen GelsenkirhBgw. do. t. fr. Verk. do. Gußstahl Gg.-Mar.-Hütte do. Tleine do. neue do. Stamm-Pr. do. kleine Berm.Vorz.-Akt. Gerreshm. Glsh. Ges. f. elektr. Unt. Giesel Prtl.-Zm. Sladbach.Spinn. do. abgest. do. Wollen-Ind. Gladenbe> Bild. Glauzig. Zuckerf. Glü>tauf Vorz. . Göppinger Web. Görl. Gisenbhnb. Görl. Maschfb. k. Greppiner Werke Grevenbr.Masch. Grißner Ma}. Gr. Lichtf. Bauv. do, Ge A do. err.G. Guttsm. Gul pa ener Gußst. alle Maschinfb. do.Un.fr.Pom.M . Hambg.EClekt.W. d, Bellealliance ann.BauStPr do. Immobil. do. Masch.Pr.

rburgMühlen rb.-W. Gum. rtortBrückb.k.

o. St.-Pr. An Bo: Ge rp-Brgb.-Gef. do. i. fr. Verk. rtm. Maschfbr rtung Gußst. rz.W.St.P. ky 0. St.-A.A. kv. do: do, B.kv. asper, Eisen . in. Lehm. abg. einrihshall . . elios, El. Ges. emmoorPrtl Z.

mats ppa Fie)

OARNF A > Pr PREE s E P i P E > E 1

pk L

O oOcUZOo-ANO | o

| vos

—_

ots

p r 00 PRRRRRRRRRRRRRRRREA E

N | [7 a

dD 00°

Sr

-

bi l D A

D J

bo S N |

mam omm Zal

pak O

1000 1000 1000 1000 000/500 200/300 1000 1000/300 1000 1000 1000 2100/600

l l

1000 1000 750 1000 1500 300 500 1000 1000 1000 600 600 1000 1000 600 1500 1000 600 600 300 1000 1000 500 500 400 1000 500 600 300 1000 1000 500 1000 500 1000

. . . . . . . . . . * . .

N B N N N

—. Li pi pk pi S E S

jy O

400 400

S: S . S E S: S Sil S

en G É E

600

A2

600 1000 300 300 300 1000 1000 300 1000 500

1500/300

1200/300 0à,60à1

148,00G 156,00 bz ,70à155,30 bj 105,75G 140,00G 77,00G 177,40bzG 311,00bz 51,C0B 99,75 bzG 156,75G 116,50G 75,25G

.1138,50G

120 60G 152,50bz G

80,00B

236,75 bz G 197,2%bzG 220,00bzG

259,90 bz 145,75B 130,00B 111,00G

2u1000/173,50G

136,00bzG 77,90 bz

108,80bz G 123,50bz G 421,00bzG 205,50bz B 54,25 bz B 145,00G 105,00bzG 314,25bzB 195,75 bz

© 195,20à,50à,25 bz

207,25 bz G 139,80bzG 139,20bz G 133,50bzB 142,00G

114,60G 128,79G 157,75 bzG, 194,50 bz

177,00B 100,75G

r 121,80bzB 96,79G 114,00G 258,29G 211,50G 120,75 bz 174,75G 191,50G 62,590G 95,00G 326,00G 131,25 bz 121,29G 429,80G 123,50bzG 149,00B 113,10G 116,795G 374,90bzG 241,50B 126,00bz G 153,50G 121,25G 201,00B 10à200,75 bz 161,90 bz 112,75G

203,50bzG 203,50G 359,75 bz B 255,50 bz G 140,00G 156,10G 216,75 bz G

do. Elektr. Anl. Köln-Müsen. B.

do. do. Tonv.|

König Wilh. kv. do. do. St.-Pr. König. Marienh. Kgsb. Ms#{<.BVorz. do. Walzmühle Königsborn Bgw Königszelt Przll. Körbisdorf. Zuk. Raue Teras

itpyerbush. .. auris tend.-Ges Kurf. -Terr.-Ges. Lahmeyer & Co. Langensalza . Lauchhammer . .

do kv. 1

Laurahütte . . do. t. fr. Verk. Lederf.Ey>&Str Leipz. Gummiw. Leopoldgrube .. Leopoldshall. , . do. do. St.-Pr. Leyk. Joseft. Pap.

Ludw.Löwe & Ko. |2

Lothr. Eijen alte do. abg.

. dopp. abg. do. "Si.-Pe Louise Tiefbaukv. do. St.-Pr. Lüneburg. Wachs Mrk.Masch. Fbr. Mrk.-Westf.Bw. Magd. Allg. Gas do. Baubank

do. Bergwerk|30 |27 do. do. St.-Pr.|30 2 do. Mühlen . .|10

Mannh.Rheinau Marie, kons. Bw. Marienh. - Kogn. Maschin. Breuer

do. Kappel Msc.u.Arm.Sir

Mafsiener Bergb. Mathildenhütte Mech. Web. Lind. do. do. Sorau do. do. Zittau Mechernich. Bw. Mend.uSchw.Pr Mercur, Wollw.

Milowicer Eisen|10 |1 Mix u.Genest TL.|10 [10

Mülh. Bergwk.

Müller Speisef.|20

Nähmash. Koch Nauh. säuref. Pr. Neu.Berl.Omnb. Neues Hanfav.T. Neufdt.Metallw. Neurod. Kunst. A. Neat Wag.i.Liq. Neußer Cisenw. Niederl. Kohlenw Nienb. Vorz. A. do. abgest, Nolte,N.Gas-G. Nordd. ECi5werke do. Vorz. do. Gummi .. do. Jute-Spin do. Lagerh.Brl. do. Wollkämm. erau Be Nordstern Brgw. do. 21826-24741 Nürnb. Velocip. Mes do. Eisenb.Bed. do. do, neue do.G.-J.Car.H. do. Kokswerke do. Portl.Zem. L ER E T Opp.Poril. Zem. Orenst. & Koppel Osnabr. Kupfer

Ao NRNE | r

l

16 E 16S 1 B 1 P P E 1E O E 16 1 I A 1 P P V P R R R | | R

RNOLORDOWS

pmk wud

[wn 02] | 00 | i

pt O h Oris

p A bs com | Ho |

do ib G5

—_ O NROUIO

waar

f wo

NOLYL| NONRES or | o

10 16 10

x | | 5 |

| t

Ab Oos

|

—— =J dO dO

bt pk pi J] ferm preis fend pu Prm pam 25] J J jem

T 7/2

R EEE e” =-

Cr N A] t f

K Ug O

N gam

pi

N s lrunk pur jon pen Prrrk pradk rk pre frem pern pmk mi drk * puri drr T D jn fre jr ben jurk fert Q . . . . s 5 Bin: H O

1000 1000 2000 1000 150 600 450 600

1000 500/1000 1000 600/300 600 200 fl. 1000/600 600 300 300 1000

300 1000 500 600 300 300 300 300 1000 1000 1200 600 1000 300 1000 1000 1000 1000 1000 1000 . Stü 1000 1000 1000 1000 1000 1000 1000 1000 1000 2000 1000 1000 600 1000 500/1000 1200 1000 1200/600 600 1000 300 1000 1500 1000 300 300 1200 1000 1000 600

1000 1000 1000 400 1500/30 1000 1000

103,10G 67,75G 110,00G 291,00 bzG 353 00bzG 103,90 bz 65,00G 144 00bzG 173 50B 195,00G 117,50G 192,00 bz G 190, 25G

2210G 165,50bzG 58,25G

134,90bz 252,C0 bz B

292,00à02a52,90 bz

129,50G 140,00bzG 99 25G 91,00et. bz B 119 60G 58/75

399 00bzG

,

47,10 bzG 90,25 bz G

300/1008 181,90 bz

123 ,50bz 175 10bzG 148,00G $9,60G

102.75G 473 25G

128,00G 114 50bzG 82 29G 104,75 bz 150, 50G 230 00'ebzG 107, 50bzG 167,50 bz 175,00G 149,75 bz 183,00G 168,00 bz G 1265,00B 124,25 bzG 107,896 181,00bzG 188,75 bzG 130,50 bzG 182,10GW 153,10G 208,25bzG 110,00 bzG 90,80G

129,00 bz G 400,00G 220,590G 123 50G 91,00bzG 96,10 bz 79,50G 102,75G 73,50G 105,75G 90 50et bz G 205,50bzG

235 25 bz 223,75 bz 145,50 168,C0bzB 129/50B

1200/1000/124,80G

181,25 bzG 171,60bz G 191,00bzG 164,50 bz G

244,75 bz 115 00bzG

193,75Gtl.f.

Sagan Spinner.

Sangerh. Masch. Sf fer &Walk,

Schalker Gruben|:

S V <ow Cm

eringChm.F.

do. Borz.-Akt.| 4j

o, neue Si iel. Zin do. do. Gt Pr. do. Cellulose. . do. Glekt. u.Gasg do. Kohlenwerke do. Lein.Kramsta do. Portl.-Zmtf oßf. Schulte ôn. Frid.Ter1 rieg Allee rifigiez.Hu>

udert,Glektr.|

ütt, Holzind. Schulz-Knaudt Schwanitz & Co. Se>.Mübhl V. A. Max S n Sentker Wkz.Vz. Siegen Solingen Siemens, Glash. Sitcm. u. Halske Simonius Cell. Sigendorf. Porz. Spinn und n SpinnRenn uKo Stadtberg. Hütte Staßf. Ghem.Fb. Stett.Bred.Zem. do. Ch.Didier do, Elektrizit. do. Gristow do. Vulkan B . . do. do. St.-Pr. Stobw. Vrz.-A. Stöhr Kammg Stoewer, Nähm. Stolberger Zink d St.-Pr.

0. Strls. Spl. Sst.-p.| 7

SturmFalzziegel Sudenburger M. SüddImm.4090/69 Tarnowtitz. Brgb. Terr. Berl.-Hal. do, G.Nordoft do. G.Südwest do. Wißleben . Teuton. Vêisburg do. neue ThaleEis.St.-P. do. Vorz.-A

Thiederhall . ThüringerSalin.

do. Nadl.u.St.|i

TillmannWellbl. Titel, R Trachenbg. Zucker Tuchf. Aachen ky. Ung. Asphalt .. bo Buder. Union, Bauges. do. Chem. Fabr. do, Elektr.-Ges. U. d. Lind., Bauv. do. Vorz.-A. A. G n iert

arzinerPapierf. Ventki, Masch. V. Brl.-Fr.Gum V.Brl.Mörtelro. Ver. Hnfshl.Fbr. Ver. Kammerich Vr. Köln-Rottw. Ver. Met. Haller Verein. E do.SmyrnaTep Viktoria Fahrra Vikt.-Speicz.-G. Vogel, Telegraph Vogtländ PVasch. Vogt u. Wolf. Voigt u. Winde

pre 5 m

Saline Sal ih _24

i L N _— | Sago | MORAAD

E m S le E 1 C O A S E E S

p On >—

ORWOD O s _— OOTAOOUIPANS

ur G5

and

park fark ft O pk D Ct

omo a Ww—-

[j joS]o

i

p

GomOOoONO r No

_—

|

p pt b

N AMDOIIESOS

wr

L S

p Q

p D )

M O] i pi

p p

wr

[D]

_— OO=I Sm R N

bak Oh Do N

_—

pr.St.

1000 300

1200/600

1000 1000 1000 1000 600 1000 600 300 900 1000 1000 1000 1000 600 1500

1000 300 300 600

1000

1000 600

1500 [--

2000 1000 1000 2000 1000

600 600 1000 500 1000 1000 1000 1000 1000

100 fl, 1200tr.

600 600 1000 600 1200 1200 1000 1000 1000 1000 1000 1000 1000 1000 1000 1000 1000

83,25G 85,50G 589, 75ebzB 213.90B 103,75 bz G 150,75G 146,00G 107,10G 356,00 bz G 356,00bzG 100,00ebzG

49,25er. bz G 155 00bz G 243,308 104,00bzB 135,50G 117,75G

224,50 bz G 133 00bzW 202,50G 150,25G 75,00G 129,00 bz G 182,00G 179,00 bz B 249,60 bz G 176, 25bzG 177.00 92,00G 103 00G 93,75 bz G 174,50 bz 159,50G 213 00bzG 430,50 bz G 150,00G 162,00G 254 00 bz G 255,00 bz B 67,00bzG

5000 1000/191,00 bz G

120,60bz G 116,75bzG 178,00bzG 126,806 122,90B {34,00G 121,75GEIl.f.

115,00bzG 82,50B 114,00G 11250G 135,60G 133,00G 127,00bzG 136,00B 115,50bzG 64,10G 133,25G 201,50 bz G 96,00G 90,00bz G 172,00G 138,75 168,00G 170/25 bzG

60,00G 207,00G 118,00G 112,25G 142,75 bz G 130 00B 262,00bzG 217,60G 158,00bzG 168,00G 134,50G 79,75 bzG 46,30G 173 50G 99,606 177,00G 113,25G 37,5G

Brieg St.Br.(103) R R Centr.Hot. T.(110 do. 11.(110) arlot. Wafserw. em.Weiler (102 Const, d. Gr. (103) Cont.E.Nürnb. 102 Cont.Wasser(103 Dannenbm. (103 Deffau Gas (105 do. 1892 (105 do. 1898 t Ot. Asph. G.(105 Dtsch. Kaiser Gew. Dtsch. Linol. (103) Dts). Waf. (102) Donnersmar>h. . Drtm.Bergb(105) ODrtm.Union (110) do. 100 Düff. Draht 108 Elberf.Farb. (105 EL. Unt. Zür. (103) Engl.Wollw (103) do, do. (105) Erdmannsd.Spin. do. do. (105) rift&Roßm.(105) elsenk. Bergw. Georg-Mar. (103) Germ.Br.Dt(102) Gef.f. el.Unt.(103) ag.Text. J. (105) anau Hofbr.(108) arpBrgb1892kvy. elios elektr. (102) ugo Henkel (105) end S ibernia Hp.O. ky. do. 1898 örderBrgw.(103) ös Eis.u.Stahl owaldt-W. (102) lse Brgbau(102) Borna O aliwerke As<rs!. KattowißBergbau Königsborn (102) König Ludw. (102) König Wilh. (102) ried. Krupp . .. lm.u.Ko. (103) Laurahütte A.-G. Louife Tiefbau . . Ludto, Lôwe u. Ko. Mannesmröhr.(105) Maff. Brgb. (104) Mend. u. Sch. (103) M.Cenis Obl.(103 NaphtaGold-Anl. Nauh. säur. Prd(103) Niederl. Kohl. (105) Nolte Gas 1894 . Nordd.Eisw.(103) Oberschl. Eisb. (105) do. Eis.Ind.C.H, do. Kokswerk (163) Oderw. Obl. (105) Oest. Alpin.Mont. Paßtzenh. Br. (103) do. II. (103) fefferbg. Br. (106) om. Zu>. Ankl. ortl. Zem.Germ. h.Metallro. (105) Rh. Witf.Klfkro.(105 do. 1897 28 Nornb, Hütt. (105) Schalker Gruben . do. 1898 (102) bo, A0 e SQulth Br. (109) Schulth.Br. (105 do. y.92 (108 Siem.u.Hls. (103

Tbei enh(102 T lec B. Ung.Lokalb.-D.(105) R T) Wilhelmshall (103

E E E E C RR

dr-

1E 16a if 16 (Ex 1 f 1P fr P jn r E Er S #- ec ir

wr

M

wWr- 0 trt pt =Y Fed brd J A P J J fd J J l A R R O7

wor rir - G

Benn

Zoolog. Garten .

3000 u. 1000

500 1000

1000 1000 600

1000

1000 1000 300 3000 1.300

500 u. 1000 1000 1000 1000

1000 1000 1000—500 1000 1000 u. 500 1000 u. 5

1000 1009

200011000 1000 1000

1000 1000 2000—500

1000 500 1000 u. 500 2000—200

1000—-500 1000 1000

10100 -á404 500

900

1000—500

1000—500 1000 1900 1009 10090 1000 1000 1009 1000 1000

500—200 2000—500 1000 1.500 1000 10000-200 Kr. 1000

1000u. 500}f

1000u3000] 2000—500/101,00G 98 60G

1200 |

1090—200/95/40bz G 500 |98/00G

37,70G

1000 u. 500[106.10bzG 1000u. 500[106 10G If, 1000 u. 500j101,90G 163,50G

s

1000 u.500|—,— 92,00G

r

1000 U. 500 E E 1000 u. 500|—,—

1000 u. 500|—,—

1000 Fr. [97 75G 91,00G

92,50G

,

‘4.10|1000 u. 500[95 40G ‘10/1000 u. 500/98,60B

1

95/40B

99,00bzB

5000—500199. 90G fIl.f.

9175G

100,50G

98,40 bz

100,40G

5000-1000[97 90G 102.00 bz G

101,50G 101,256 103,75B 97,10 bz

97,60G

102,90G 99,25G

100,00G 100,00G 101,50G 100,00G 99,30

98,10G

103,25B 101,259G 101,50G

94'60G

,

500 u. 200|—,— 100,00G ILf.

98,10G 99,50G 95,00G 100,10G

1000 u. 500

E f A Pf P E B P P S Se

600 u. 300

102,90W@

199,90G

Königlich P

und

2

Der Bezugspreis beträgt vierteljährlih 4 A 50 4. | Alle Post-Anstalten nehmen Bestellung an ;

für Berlin außer den Post-Anstalten auch die Expedition

ZW., Wilhelmstraße Nr. 32.

Einzelne Nummern kosten 25 $.

M

Bs

reußischer Staats-Anzeiger.

Insertionspreis für den Raum einer Druczeile 30 4, Juserate nimmt au:

die Königliche Expedition des Deutschen Reichs-Anzeigers

und Königlich Preußischen Staats-Anzeigers

Berlin $W,, Wilhelmstraße Nr. 32.

M 304.

E25 R.

Deutsches Reich.

Seine Majestät der Kaiser haben Allergnädigst geruht :

N preußishen Gerichts-Assessor Follmann zum Kaiserlichen Regierungsrath und ständigen Mitglied des Reichs-Versicherungs8amts und

den Assistenten am Jnstitut für Jnfektionskrankheiten zu Berlin, Professor Dr. Hermann Kossel zum Kaiserlichen O und Mitglied des Gesundheitsamts zu ernennen owie

dem bei dem Reichstage angestellten Vorsteher des \teno- graphishen Bureaus des Reichstages, Kanzleira!ih Emil N Es den Charakter als Geheimer Kanzleirath zu verleihen.

/

Seine Majestät der Kaiser haben Allergnädigst geruht:

dem Vorsteher des Postanweisungsamts, RNechnungsrath wi ade in Berlin den Charakter als Geheimer Rechnungs- ray,

den Geheimen expedierenden Sekretären im Reichs-Postamt Ehric>ke und Tietze in Berlin, den Ober-Posikassen-Rendanten Ackermann in Breslau, Döring in Cassel, Matel in Kiel, Bühler in Hamburg, dem Kassierer des Post-Zeitungsamts Sydow in Berlin, dem General-Postkassen-Buchhalter Fiedler in Berlin, den Ober - Postdirektions - Sekretären Wiedi>e in

alle (Saale), Böhme in Leipzig, Pi >el in Frankfurt

(Main), Schmidt in Schwerin (Me>klb.), Grundmann in Breslau, Bo> in Cassel, den Ober-Postsekretären Hirsekorn in Trier, Heim in Halle (Saale), Bohlius, Goldstein und Brinker in Berlin den Charakter als Ne<hnunagsrath,

den Geheimen Registratoren im Reichs-Postamt Daniger und Gößky in Berlin den Charakter als Kanzleirath zu ver- leihen, sowie

den Postdirektoren Persuhn in Bernburg, Mee in Detmold, Kropp in Arnsberg, Schlifter in Marburg (Bez. Cassel), Uhde in Colmar (Elsaß), Schönberger in Mülheim (Rhein), Holz in Bochum, Henricy in Offenbach (Main), Schwiete in Münster (Westf.), Legler in Freiberg (Sachs.), Reichert in Chemniy, Krauß in Zwi>kgu (Sachs), Schäfer in Gleiwiß, Müller in Mülßcim (Ruhr) und ‘den Telegraphen-Diréfktoren Garhow in Chemniy und Schreiber in Halle (Saale) den Rang der Näthe vierter Klasse beizulegen.

Seine Majestät der Kaiser haben im Namen des Reichs Allergnädigst geruht :

_dem Ober - Sekretär bei dem Reichsgeriht Hesse in Leipzig den Charakter als Kanzleirath zu verleihen.

Seine Majestät der Kaiser haben Allergnädigst geruht: ___ den Regierungsrath Heitmann in Altkirh zum Kaiser- nen Kreisdirekior in der Verwaltung von Elsaß-Lothringen, owie den Gerichts - Assessor Masmünster, den Gerihts-Assessor Deneke zum Amtsrichter in Dieden-

Lellbach zum Amtsrichter in

Veranntma<G ung,

Genaue Adressierung der nah Berlin gerichteten Briefe.

Um die Bestellung der zum Jahress<hluß na< Berlin gerichteten Briefe zu erleichtern und zu beschleunigen, empfiehlt es sich, in der Briefaufschrift neben der genauen Angabe der Wohnung nah Straße, Nummer und Sto>werk den Po st - bezirk (C, W., NW. 2c.) und, wenn ‘#thunlih, auch die Nummer der Bestell-Postanstalt deutli<h und zutreffend anzugeben, z. B. C. 22, W. 9, NW. 52.

Berlin C,, den 23. Dezember 1899. Kaiserlihe Ober-Postdirektion. Griesbach.

Jn der Ersten Beilage zur- heutigen Nummer des „Reichs- und Staats-Anzeigers“ werden das Telegraphenwege- Geseß vom 18. Dezember, die Fernsprehgebühren- Ordnung und das Gesetz, betreffend einige Aenderungen von Bestimmungen über das Postwesen, vom 20. De- zember d. J. veröffentlicht.

Königreich Preußen.

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht:

den Geheimen Baurath und vortragenden Rath im Ministerium der geinilihen, Unterrihts- und Medizinal- Angelegenheiten Spitta zum Geheimen Ober-Baurath,

den bisherigen Hilfsarbeiter im Ministerium für Land- wirthschaft, Domänen und Forsten, Regierungsrath Sthroeter aus Königsberg i. Pr. zum Geheimen Regierungs: und’ vor- tragenden Rath in dicsem Ministerium,

den Regierungsrath Halle aus Minden zum Geheimen Finanzrath und vortragenden Rath im Finanz-Ministerium und

den in den Eisenbahn-Abtheilungen des Ministeriums der öffentlihen Arbeiten als Hilfsarbeiter beschäftigten Eiscnbahn- Verkehrs-Jnspcktor Michalke zum Eisenbahn-Direktor mit dem Range der Näthe vierter Klasse zu ernennen, sowie

dem Hoffammer - Sekretär Gustav Herrmann zu Berlin, den Königlichen Rentmeistern Rimek in Rastenburg, Friedri<h in Prenzlau, Lampe in Kammin, Schulß in Kempen, Denzin in Brieg, Jonieny in Kreuzburg, Rieländer in Erfurt, Hoppsto> in Nienburg, Enders in Meschede, Hecker in Cassel und Sch neider in Simmern den Charakter als Nechnungsrath und

dem Regierungs-Sekretär Kaschinsky bei der Direktion für die Verwaltung der direkten Steuern i& Berlin den Charakter als Kanzleirath zu verleihen, ferner

infolge der von der Stadtverordneten-Versammlung zu Berlin getroffenen Wahl den bisherigen Zweiten Bürger- meister Kirschner als Ersten Bürgermeister der Stadt Berlin unter gleichzeitiger Verleihung des Titels „Ober-Bürger- meister“ auf die gesehlihe Amtsdauer von zwölf Jahren,

infolge der von der Stadtverordneten-Versammlung zu Koblenz getroffenen Wahl den Ober - Bürgermeister Emil Schüller als Bürgermeister der Stadt Koblenz auf fernere

Dezember, Abends.

1899,

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: dem Kommerzienrath Emil vom Nath in Köln den Charakter als Geheimer Kommerzienrath zu verleihen.

Auf Jhren Bericht vom 21. November d. J. will Jch der Gerthiner Kleinbahn-Aktiengesellshaft zu Genthin im Kreise Jerichow IL, Regierungsbezirk Magdeburg, welche den Bau und Betrieb folzender Kleinbahnen : 1) von Genthin über Jerichow nah Schönhausen, 2) von Genthin nah Milow beabsichtigt, das Enteignungsre<ht zur Entziehung und zur dauernden Beschränkung des für diese Anlagen in Anspru zu nehmenden Grundeigenthums verleihen. Die eingereichte Karte erfolgt zurü.

Berlin, den 6. Dezember 1899.

WilhelmR.

A i Thielen. An den Minister der öffentlihen Arbeiten.

Auf Zhren Bericht vom 6. Dezember 1899 genehmige Jch, daß die dem Chausseegeldtarife vom 29. Febcuar 1840 (Géscß-Sammlung Seite 94 flgde.) angehängten Bestimmungen wegen der Chausseepolizeivergehen auf die im Kreise Salz- wedel, Regierungsbezirk Magdeburg, neu erbauten Chausseen 1) von Salzwedel über Riße, Klein-Chüden, Bohldamm bis zur Grenze mit der Provinz Hannover, 2) vom Dorfe Kunrau na< dem Bahnhofe Kunrau, Station der Eisenbahnlinie Oebisfelde—Salzwedel—Lüchow, 3) von- Station 2,9 der Salzwedel-:Braunschweiger bezw. Station 0,0 der Salzwedel- Waddekather Kreischaussee über die Ortschaften Sienau und Kricheldorf zum Anschluß an die Provinzialhaufsee Magde- burg—Salzwedel in Station 917 + 8 m, 4) von Kalbe a. d. Milde bis zur Grenze mit dem Kreise Gardelegen in der Richtung auf Klein-Engersen, 5) vom Bahnhof Brunau- Packebusch, Station der Eisenbahnlinie Stendal—Uelzen, bis zur Gienze mit dem Kreise Osterburg in der Richtung auf Lozne, solange diese Straßen <hausseemäßig unterhalten werden, zur Anwendung kommen. Die eingereichte Karte erfolgt anbei zurü.

Neues Palais, den 11. Dezember 1899.

WilhelmR.

S i Thielen. An den Minister der öffentlichen Arbeiten.

Finanz-Ministerium.

Die mit dem 1. Januar 1900 in Kraft tretenden Neichs- Justizgeseße und die zugehörigen Ausführungsgeseße sind für das Hinterlegungswesen sowohl in materieller wie in formeller Beziehung von einshneidender Bedeutung. Die Fragen der Empfangsb:¿rehiäigung und Legitimation werden in den meisten Fällen niht mehr nah Landesrecht, sondern nah dem Bürgerlichen Geseßbuch und dessen Nebengesetzen zu ent- scheiden sein. Jm einzelnen ist Nachstehendes zu beachten :

I. Die Hinterlegungsoronung, welhe gemäß Art. 144, 145 Einführungsgeseß zum B. G.-B. im allgemeinen in Kraft bleibt, hat dur< Art. 84 Ausführungsgescßp vom 20. Sep- tember d. J. mchrere Abänderungen erfahren, von denen insg-

P 7D Be mt Med tTerm mUeRttr eann nre td t erar: d

E B pi R E Ee T Ma: wTATT E Taz a naar une

T EW i bere:

Volpi u. Schlüt. Vorw. Biel. Sp. Bulk. Duisb. ky. 100,00B Warstein. Grub. -—,— Wassrw.Gelsenk. )0 1128,006zG | Wenderoth .…. .164,50bzG Welter Jutesp. . 25,90 bz Westeregeln Alk. 183,20 bzG do. neue —,— do. Vorz.-Akt.| 43 370,00G Welt A a 370,00G Westf Drht-Ind. 95,60G do, Stahlwerke 165,75G Weyersberg . .. 79,75B Wicking Portl. . 116,90G Wi>krath Leder . 93,590G WiedeMtaschinen 1150,00b6zG do. Litt.A. 104,80G Wilhelmj Weinb 111,00 bzG do. Borz.-Akt. 220,75 bz Wilhelmshütte . 129,00bzG | Wiff. Bergw. Vi. 165,00bzG | Witt. Gußsthlw. 135,75G Wrede, Malz, G. 6 191,50bzG | Wurmrevier 7} 222,00 bz; G eiger S Ae 20 278,00bzG U verein . . 7

Ottensen. Eisnw.

pasic@el 7

1000 [163,60G afs.-Ges. konv. 300 |—,— aud>{<, Masch. 600 |216,00B do. Vorz.-A. 215,60à,90à,75 bz S in.

1000 1178,60 bz G 182,90G 31,50 bz

besondere folgende von Bedeutuna sind:

1) Dic Bestimmungen der $8 18, 19, welche die Hinter- legung zwe>s Schuldbefreiung betreffen, sind in materieller Karl Plum zu Büsbach im Landkreise Aachen als Bürger- | Beziehung, namentli<h bezüglich des Eivtritts der Wirkungen meister der Stadt Siegburg für die geseßliche Amtsdauer von | der Hinterlegung und bezüglih der Zurü>kaahme der hinter- zwölf Jahren und legten Masse dur< SZ 372 ff. B. G.-B. und in formeller

infolge der von der Stadtverordneten-Versammlung zu | Beziehung (abgeschen von Art. 145 Abs. 2 E-.-G. z. B. G.-B,) St. Johann a. Saar getroffenen Wahl den Rentner August | dur die neuen ZS 18, 19 erscht. Nach $ 18 Abs. 3 hat die Klein daselbst als unbesoldeten Beigeordneten der Stadt | Hinterlegungsstelle von dem Schuldner den Nachweis zu fordern, St. Johann für die geseßlihe Amtsdauer von sehs Jahren zu | daß und wann der Gläubiger die Anzeige von der Hinterlegung bestätigen. empfangen hat und if event. ermächtigt, im Namen

und auf Kosten des Schuldners dem Gläubiger die Anzeige zu machen. Ob von dieser Ermächtigung eintretèridental Gebrauch zu aaen ist, darüber ist je nah Lage des Falles, unter besonderer Berücksichtigung der für die Möglichkeit eines. Aufgebotsverfahrens sprehenden Umstände (ck. neue 88 58 a, 61 Nr. 4 und 64 H.-O,, 8 382 B. G.-B., Art. 145 E-G.) zu entscheiden; event. kann diese Frage im Anschluß an die Einstellung der Verzinsung einer erneuten Prüfung unterzogen. werden der Empfang der Anzeige seitens des Gläubigers. H u Mnerlasiger Weise festzustellen (ct. au<h $8 130, 132

zwölf Jahre, infolge der von der Stadtverordneten-:Versammlung zu Siegburg getroffenen Wahl den bisherigen Landbürgermeister

1000 hofen und

__ den Gerichts - Assessor Lörchingen zu ernennen.

_———

O ARORO

| mo l 22 i: S S E] [P [E | A | Ah P A A A O P P A P D P A P | M P P P 6 P B. A S A P P A E P P E E D

1000 (163,600 O Versicherungs - Aktien. Heuie wurden notiert: 122,25 bz G (Wart p. St.): Kölnishe NRü>vers. 1000 B, Wil-

elma, Magdeb. Allgem. 1030 bzG.

Simon zum Amtsrichter in

Wr

do. neue Me ais rand Wagg. eff.-Rh. Brgw. ern.Bgw.Ges do. i. fr. Verk. do. neue ildebrand Mh. Sn r\<berg. Leder M

do. asch. o<d.Vorz.A.kv. ödit. hütte alk

p

Go 00 =J i 2 dad

R A T A Ps doll dek brd den d hol HCZP" duk ps Nag

112,75G

Uo ANY

R Berichtigung. Vorgestern: Pau>ksh, Masch.

221,00G 100et.bzB. Schles. Cellulose 9%hzG. Geftern:

208,00G Nuff. St.-Anl. v. 1894 V]. Em. 100,380G. l. f.

303 50 bzB RE De N, I. IT. 113,756G. North. Pac. t e Ì . 2.60 : . Fa

169/00G ceubaniatic it Dae d

225,00 bz G

95,10G

187,00bzB

31,00G 96,50G q. [68'50G 128 50bzG

__ Der bisherige Geheime revidierende Kalkulator Remuß ist zum Geheimen Nechnungs-Revisor bei dem Nechnungshofe des Deutschen Reichs ernannt worden.

ps

.__[—,—- etersb. elft.Bel. 1000 1180,60G etrol.W.Vrz.A.

1000 I|—,— hôn. Bw. Lik. A 1000 [151,00bzG do. B. Be d. 1000 [119,25G Pluto Steink ; 1200 |219,50G do. St.-Pr. 1000 1405,00bzG L Spinner.

pak

S | [V]

D

No uS bri Ft PriT O) A Fi C I T L R

Fonds- und Aktien-Vörse.

Beri, 93, Dezember. Die Börse erdffnete iemlich fest. Ry Geschäft war anfangs ruhig und au< weiter- hin nur wenig belebt. j Von auswärts lauteten die Meldungen ziemli günstig. Der Kavpitalsmarkt für solide heimis<e Werthe 173,00bzG | lag sehr fest, namentli< waren 3F o Anleihen 298,75G fteigend.

Bekanntmachung. i / j a Ï Auf Grund der Vorschriften in $ 4, $ 9 Ziffer 2 des Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht :

Geseßes über die N : j die b den Geheimen expedierenden Sekretären im Kriegs- Mde im Frieden (Acio Gebe 16 S M A bee Ministerium, Rechnungeräthen Bebert und Kraetke den Betrag der für die Naturalverpflegung marschierender 2c. | Charakter als Geheimer Rechnungsrath, Ì l

Truppen zu gewährenden Vergütung für das Jahr 1900 den Militär- Jntendantur- Sekretären Wie und Mika dahin festgestellt worden, daß an Vergütung für Mann | von der Jntendantur des VIL. bez. I[1. Armee - Korps,

und Tag zu gewähren ist: Sümni> und Berndt von der FJntendantur der 102 10G A ‘internationalem Gébiel 1elaten- fi@ ter! ÿ mit Brot ohne Brot 21. bez, 33. Division, den Festungs - Oberbau- 127,80bsG | vei Diive Srdit-Altien anfangs reit sodann aber a. für die volle Tageskost . . 80 F 65 S warten Moldenhauer von der ortififation as 270,50 \<wäcer; fremde Transportwerthe ziemlich fest, nur D u ie Son «is ee E 35 y Posen, Kukatsh von der 83. Festungs-Jnspektion, Weber 100,50G Transvaal angeboten und nachgebend. C. v v O a «s 0D » 2 » und Demmerle von der Fortifikation 1 Pillau bez. Mainz, 128,50bzG | Zellst.-Fb. Wlbh./15 [15 258,50B Fremde Fonds stellten ih meist höher bei mäßigen d, ¿E A N dem Proviantmeister Haeni>e zu Altona, den Lazareth- 208,50G uderf. Kruschrw.|14 |22 220,00G Umsäten. Berlin, den 21. Dezember 1899 Oberinspektoren Hildebrandt und Kosanke bei den Garnison- 125,00G Inländishe Bahnen waren lustlos, die östlichen q “O / Lazarethen zu Posen bez. Cassel den Charakter als Rehnungs- 275,10bzG Obligationen industrieller Gesellschasten. Werthe leicht abges<wä<ht. Der Reichskanzler. A.G. f.Mt.3I.(102)//4 | 1.4.10| 1000 194,00G In Vertretung:

rath, sowie 184,60G F-Akti i durhweg gebessert, s Allg. Glcfir.-Ges4 | 14.10 1000—500/98/50bz B D Tien Mes Grof von Posadou sky.

pen pri G

600 113,75 bz os. Sprit-A.G. 300 122.80bzG reßspanfabrik . 1200 1162,29 bz G athenow. opt.J 1000 191,60G Rauchw. Walter 1000 |221,90bzG | Ravensb, Spinn. 216,25G Redenh. A. u, B. 146,00bzG | Reiß u. Martin 184,75G Rhein.-Nffff. Bw. 280,00 bz B do. Anthrazit 186,50bzG do. Bergbau 92,75B do. Chamotte

—,— do. Metallw. 162,00bzG do. Stahlwrk. 116,50bzG

e Wi tf, Zid: 147,76G „Wstf. Kalkw. Riebe>Montnw. Rolandshütte . Rombach. Hütten Rosi. Brnk.-W. do. Zud>erfabr. Rothe Erde(isen Sächs. Elektrw. | Nr. 1—600 .. do. Nr. 601-1400 do. Gußst. Döhl

ôrderhütte alte do, Tony. alte do. neue do. do. St.-Pr. do, S A oe , Us . ôrter - Cbar L vim ia e ann Wagg. owaldt - Werke üttenh. Spinn. üttig, phot.App uldschinsky .. umboldt Masch Ilse, Bergbau . nowrazl. Salz

nt.Baug.St P:

i eid, Mas orzellan Kalser-Ällee, U Kau1wk. UschersI,

nengießer . , Kapler Vuschin,

: eula Gisenhüite

R A A N Ao

12 18

P o0| 7D

No e Wr

2) Die den Hinterlegungsstellen obliegende Prüfung der Empfangsberehtigung der Betheiligten und der Zuständigkeit anderer’ Behörden ist durh eine Ergänzung der S8 30, 31 insofern eingeschränkt und erleichtert, als eine Prüfung jener Zuständigkeit ausgeschlossen ist, insoweit „die Anordnung, die Anweisung oder das Ersuchen“ behufs Auszahlung von einem Gericht oder einer Auseinanderseßungsb- hörde ausgeht. Ueberdies ist die sahlihe Zuständigkeit der Gerichte betre

der Auszahlung hinterlegter Massen durh die neuen 88 109, 716 Z3.-P.-O. für die häufigen Fälle der prozessualischen

co Sn D os

mm Ht H prt jk juni pak pk bl bb jt fn jt d i e D n A bk pmk pn Puk Pk pet i pri, je pk prr Prt pk part rk mk ful fel Pr juni Prrk j dn bb jur ed T

RIDY fk J di A J A if J bt

2

oDARRROSNR| o d v

75,50B 192,20G 152,00bzG , 332,00G

155 40G 115,00bz 129,50G 220,90 bz G 162,25 bz G

E T E U A Ee E Des L L Det ded deA E d-STTTT bes derk feuk dia gea gea G E S M-M > D S S d

] Aktien dem Sekretär und Registrator Rindfleish bei der 177,10bzG Montanwerthe lagen ziemli fest; Kohlen- General-Jnspektion des Militär-Erziehungs- und Bildungs-

wesens den Charakter als Kanzleirath zu verleihen.

aeeeet

173,75bzG | Anhalt. Kohlenw./4 | 1.1.7 | 1000 196,75G

Anil.-Fabr. (105)|4 | 1.4.10/500 u. 200(—,— 131,50G Berl. Zi Uo 4 | 1.1.7 [1000 u. 500|—,— 128,50G Berl ,9

T4 | 1,4.10/1000 u. 0098,50 bz G 278,25G do.Hot.G.Kaiserh.|4{| 1.1.7 [500 u, 200199,60G

mäßig belebt. Privatdiskont 6F °/. Ultimogeld 94—9} 9e.

T [e] PRRPRRTRRRRERRRRRRRRRE Es RRRRRRE RPRPRRRRRRRRRE A E E F RRRR R | R pk pak jens Ir ll jk funk erb bek Jamd fal parat D ded prenb Pr Bernd Prm fark dd femdk þunk frei C

J fs prak jumnk juni