1899 / 305 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Ad ler B ra uwe Le ie [59356] Bilanz per 30, Sevtember 1899.

[68367] Activa.

Nétien-Verein- der Yi i>auer Bürgergewerkschaft.

Die am S. Januar 1900 fälligen Zinsen Unserer 4 °/% Vereinsauleihe vout D. Ja- nuar 1896 werden am gedahten Tage | bet der Vereinskasse am Bürgerschacht, oder in den Bankgeschäften der Herren Eduard Bauermeister, Heutschel & Schulz, der Vereinsbank und der Zwickauer Bank in Zwickau, E bei den Hérren Hammer «& Schmidt in Leipzig gegen Abgäbe ger betreffenden Zinsscheine be, ¡ahlt werden. Gleichzeitig werden die Inhaber der Schuldscheine unserer Anleihe vom Jahre 1861

Nr. 1356 und 2688 geloost pr. L, Juli 1896 zur Vermeidung weiterer Zinsverluste zur Rückgabe der betreffeuden Schuldscheine nebs| Zins- leisten und Zinsscheinen hiermit aufgefordert. Zwickau, den 25. November 1899. Das Direktorium.

| Achte Beilage / zum Deulschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

(6 305. Berlin, Donnerstag, den 28. Dezember 1899.

1. U ie s. Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-GeseUls>, Deffentlicher Anzeiger.

9, Aufg ien u. der 7. Erwerbs- und Wirthschafts-Genofsenschaften, [68412]

P assîìva.

M

1 000 800 208 000 248 052 156 659 342

702

756 230 124 786

M A 1551 4755 132 112/66 411549 72 65378 21/941 /46 36 150/07 2 500|— 2296376 24 340/30 156 715/58 240/304/97 193/260 29 2 4951/57330 Gewinn- und Verlust-Konto per_30, September 1899. l M M d 417 340/95] Per Gewinnvortrag von 1897/98 . . 8 300

3

4740710] „, Eingang auf früher abgeschriebene 12478614 Forderungen 1841/6 579 391 |5

Bier-Konto _679 391 589 533/49] 589 533/49

Vorstehende Bilanz mit Gewinn- und Verlust-Konto mit den Büchern der Gesellschaft verglichen

E A me gef 98. November 1899.

Die Nevisions-Kommission : E ed Z gel heutigen ordezlidben Generalversammlung wurde vorstehende Bilanz genehmigt und die : Die Auszahlung derselben erfolgt vom 2, Januar 1900 ab mit 4 60,— für jede Aktie À M 600,— gegen Einlieferung des Dividendenscheins Nr. 28- und mit 4 120,— für jede Aktie à 46 1200,

gegen M (he Dividendenscheins Nr. 4 bei:

Aktienkapital-Konto . . . Hypotheken-Konto Neservefonds-Konto Spezial-Reservefonds-Konto Dividende-Könto Erneuerungsfonds-Konto Kreditoren-Konto-

Gewinn--und“- Verlust-Konto . .

mmobilten-Konto . . . aschinen-Konto .. ... -„+ Mobilién- und Utensilien-Konto .. Lagerfässer/Konto . . . Trandsportfässer-Konto uhrwerk-Kontd . . au: Konto Kassa-Konto Wechsel-Konto Debitoren-Konto Darlehen-Konto: Waaren-Vorräthe

L 3, Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. 4, BE Verpachtungen, Verdingungen 2c. 8, Har pat, 2c. von Rechtsanwälten, 5, Verloosung 2c. von Werthpapieren. s: S e. : l

6) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Alktien-Gesellsch. Chocolá-Plantagen-Gesellshaft in Hamburg.

au, d. [68343] Bilanz von Frey & Cie, Ééveriiviut A ean SuBoue is das p pak es E A schon am Tage der / y = ammlung, + Dezember a2. €. ormittags, bei den Herren oh. Bereuber apital Wo, 500 000 “1G OrRA 2 649 407/48 Goßler & Co., Hamburg, eingereiht werden, ’um am folgraden Tage, ‘dem 30. Binden A. C E otheken- C

N Auszahlung zu gelangen. Konto . 351 824 Portefeuille 32 874/59 Chocolá Plautagen-Gesellschaft in Hamburg.

Kautions-Kto. 1 200 Waaren und Vorräthe 366 057/96 Me itoren 119 541 Diverfi Debitoren 673 550/72 ewinn- und 3721 98743 Verlust-Kto. Gewtans: Unk

M I S E R E T

58 2: ; : 104 125 a 9 S2LDe 3 638 s rei» 3 639 394/44

V ‘24 758,51 | [68356] Bilanz per 30. September 1899 Ek der Bierbrauecreigesellshaft zum weißen Hahn „Hahnenbräu“ zu _Sthiltigheim-Straßburg i/E.

ekanntmachungen.

[68352] Activa.

73/30 en.

PassSiva,.

Bilanz pro 31. August 1899.

M M. S

540 000 6 300 533 7UU

43 243

Soll.

Immobilien-Konto: Stand am 1. Juli 1898 ab: 14 9% Abschreibung

1 696 000|— 169 608|— 614 936/92

1240 735/47

70705

[3 721 987/44

An Allgemeine Betriebsunkosten. . . „_ Abschreibungen pro 1898/99 . . Reingewinn

Vorsichts-Konto Diversi Kreditoren Vebertrag auf neue Rechnung

Zugang für Neubau-Arbeiten 576 943

Maschinen-Konto: Stand am 1. Juli 1898 ab: 11,66 9/0 Abschreibung

[68398]

Deutsche Hypothekenbank (Actien-Gesellschaft). Í _ Zweite Aufforderung. Diejenigen unserer Aktionäre, welhe bisher die unter dem 20. Februar d. J. ausgeschhriebene Einzahlung der leßten 25 9/9 des Aktien - Kapitals = 150 # per Aktie nicht geleistet haben, werden hierdur< aufgefordert : die Einzahlung von 150 K per Aktie zuzüglih 2 A Stempel, 4 9/9 Zinsen von 150 ä seit dem 1. Januar d. JF., 6 9/9 Verzugszinsen von dem vershuldeten Betrage 1nd 10 9/9 Kon- ventionalstrafe unter Einreichung ihrer Interimsscheine nebst Dividendenscheinen Nr. 28—30 und Talons an unserer Kasse, Hegelplaß Nr. 2, zu bewirken.

Wir maten hierbei auf die Bestimmung in $ 9 unseres Statuts aufmerksam, wona der Aufsichisrath berechtigt ist, nah dreimaliger Aufforderung zur Leistung der rückständigen Theilzahlungen, die säumigen Aktionäre ihrer Anrechte aus der Zeichnung und den geleisteten Theilzahlungen zu Gunsten der Bank für verlustig zu erklären.

M A Berlin, den A Ade GUL eutsche Hypothekenbank (Actien-Gesellschaft). 800 000|— Die Direktion.

400 000 269 905 23 491 303 273 38 463 481

4 500 495

102 912 12 006 90 9U0 13 219 14

3700/18 431 68

3 2655U 736/11

«Verlust-Konto.

| Alter Uebertrag Uebertrag diversi Konti

22 889/14 3 616 465/33

[3 639 354/47

Uebertrag diverfi Konti E

* Zugang für Neuanschaffungen . Uebertrag auf neue Rechnung . .

Brau- und Mälzerei-Inventar-Konto :

Stand am 1. Jali 1898 ab: 11,66 9/6 Abschreibung. .

Zugang für Neuanschaffung Lagerfässer- und Bottiche-Konto: Stand am 1. Juli 1898 ab: Verkauf

Activa.

23 901/80 3( M ¡eza #2 694/50 1/323 20 21 370/90

6 507/60

erren Sal. Oppenheim jr. & Cie. in Köln a. Rh., errn Leopold Seligmann in Köln a. Rh. und an der Kasse unserer Gesellschaft in Köln-Ehrenfeld. Köln-Ehrenfeld, den 21. Dezember 1899. Der Vorftaud: G: Orth.

Passiva.

M S

Immobilien-Konto . , A 524 594 64 Däuser-Konto . . . . 380 286,56 Maschinen-Konto . . . 178 503,78 Elektrische Anlage-Konto , 10 605,63 Lagerfaß- und Bottiche-

Konto 96 756,68 Transportfaß Konto . . 35 163,12 Fuhrpark: Konto 27 336,30 Braueret-Mobiliar- und

16 074,70 5 709,80

Aktien-Kapital-Konto s

Obligationen - Konto, rü>zahlbar à 103 9%

Hypotheken: Konto

Reservefond-Konto

Konto: Korrent-Konto, Kreditoren . .

Kautions-Konto L

Delkredere-Konto

Obligationen-Zinsen-Konto

Nicht erhobene Obligationen-Kupons

Gewinn- und Verlust-Konto: Bruttogewinn . 6.136 767,34

ab: 5,83 9/6 Abschreibung

Zugang für Neuanschaffung

Transportfässer-Konto : Stand am 1. Juli .1898 ab: 23,33 9/6 Abschreibung

[68363]

Helios Elektricitäts-Aktiengesellschaft. Bilaug Nouto beo O: Mun eime

Bilanz 5 667 38 ft auf Actien Schaeffer & Cie in Pfasiatt 1392/38

per 30. Juni 1899. Passiva.

2D |

M. | S 2 040 000|—

[68365] der Kommandit

Activa.

Bestand am 1. Juli 1898 M.

Zugang pro

1898/99 M S

Zugang für Neuanschaffung Summa

Fuhrrwoerks-Konto : Stand am 1. Juli 1898

Inventar-Konto Activa.

Bier flaschen- u Flascen-

s) io e (1Ls i Aftien- Kapital. Konlo kfisten-Konto . . M. M.

Waaren-Bestand

S amobilien-, und Mobilien-Konto . e und Wagen-Konto

Maschinen-

egens<aften-Konto . . Arbeiterwohnungs-Konto

Effekten-Kto,, Werthpapiere

1473 741/87 6 856 220 750/62 2 46245 377 092/08

Wechsel-Konto, Wechsel: im Portefeuille

Kafsäà-Konto, Baar-Bestand Debitoren-Ausftände . . .

Credit.

125 398/68 38 204/53

Reservefond-Konto Prévisions-Konto Zinsen auf Próvisions-Konto Zinfen auf Réservefond . . Garantie- und Versicherungs-Konto Falliment- und Prezeß-Konto Kreditoren-Guthaben ; Krankenunterstügzungs-Kassa-Konto Fnvyaliden-Kassa-Konto

M407 823,43 16 312,92 16 000,—

1 632 268/94

î

4 660 47717

î

Saldo per 30. Juni 1899 für den Gewinn auf Fabrikations-Konti nah Fabrikations-

Abzu Unkosten

sämmtlicher

693 145/24 Pfasftatt, den 23, Dezember 1899.

Arbeiterunterstüßungs:-Konto Betriebsbeamten- und Arbeiter-Konto Gewinn-Betheiligungs-Konto Depositen-Konto

Gewinne und Verlust-Konto

NBertheilung des Saldos vom Gewinn- und

l E Erste Dividende auf Aktien-Kapital

Bleiben zur Verfügung der Generalversammlung NB. Der Reservefond is bereits komplett.

Gewinn- und Verlust-Konto 1898/1899.

M. A Statutenmäßige Abschrcibung für ‘das Fahr 1898/1899 Zinsen auf den Reservefond Zinsen auf Prévisions-Koato , (&rste Dividende auf Aktien-Kapital . Reingewinn . . .

693 146/24

Schaeffer & Cie.

4 660 47717

. |__102 000|—

418 432/32

400 000|— |

440 136/35 60 000 |— 106 369/98 692 943/02 4 646/80 79 035/32 10 28: 44 153 214/98 83 448/08 69 564 88 520 832/32

590 832/32 418 832/32 Debet.

M -

140 000|— 16 000|— 16 312/92

102 000|—

693 145/24

ab: Verkauf ab : 23,33 9/6 Abschreibung

Zugang für Neuanschaffung

Wirthschafts-Inventar-Konto:

Stand am 1. Juli 1898 ab: 11,66 0/9 Abschreibung

12 Saule 1 442/71 10 923/19

6 964/10

17 8872:

Wirthschaftsbauten-Kto. ,

Wirthschafts - Einrich- tungs- und -Fonds- Konto

26 581,15

192 217,84

Vorräthe, als: Bier, Malz, Gerfte,

Hopfen, Futter, Materialien Kafsa-Konto

Kohlen u. div

Guthaben bei der Reichsbank. . .

Zugang für Neuanschaffung Flaschen- und Emballagen- Konto: Stand am 1. Juli 1898

Zugang für Neuanschaffung Effekten-Konto:

Kautions-Effekten Kassa-Konto:

Baarbestand Vorräthe:

Materialien, Eis Debitoren : 1) Hypothekdarlehen 2) Garantierte Außenstände . .

Gör. Soll.

Fourage-Konto Malz-Konto

Bier, Malz, Hopfen, Holz, Kohlen, Fourage,

3) Kunden (zweifclhafte abgeschrieben) N

75 353 1 680 55 190

| | | | 1 | | |

B 34 87

9/17

116 g d

132 224/31

M.

|

1 006 029/47

Obermünster-Vrauerei A.-G. Regensburg. Der Auffichtsrath.

Der Vorftand. Max Außerbauer.

Gewinn- und Verlust-Konio 31. August 1899.

Wee LO

5 489/02 56 202/93

27 449|76})} Konto. . .

Bier-Konto . Beleuchtungs-

| 1 006 029/47

Haben.

M18 435 111/03

3 952/90

Kautions-Konto IL Darleihen Konto-Korrent-Konto, Debitoren

Soll.

Gerste-, Malz- und Hopfen- Konto Eis-, Pech-, Glasur- und Kohlen- Konto Beleuchtungs-Konto Salair- und Lohn-Konto Steuern-, Brausteuer- Oktroi-Konto Betriebé-Unkosten- und Fuhrpark- Unkosten-Konto Zinien-, Miethen- und Ver- ficherungs-Konto Abschreibungen Reingewinn von 1898/99 U 62 486,99 Gewinn - Vortrag von 1897/98. ,

und

11 108 57

1 453 830/20

129 084/29 7 768120 13 237/74 6 652|— 125 092/28 178 541/25

Gewinn- und

Laut Beschluß der heutigen Generalversammlung wurde die

1914 205/96

b | S 326 436/87 39 575/44 785 46

74 092/90 213 512/83 117 765/05

82 787/57 74 28C/35

73 595 56

ab Abschreibungen _._y_74280,35 Neingewinn M 62 486,99 Gewinn - Vortrag von

1897/98 "

Verlust-Konto.

Per Gewinn-Vortrag Bier-Konto Treber-Konto

Malzkeimen- und Abfallgerste-

1 001 742/03

11 108,57 |

1914 205/96 Haben.

1 001 742/03 Dividende pro 1898/99 auf 59/6

d 11 108/57 952 577/01 33 429

4 626/95

Grundftü>- Konto Gebäude-Konto Abschreibung

Maschinen-Konto Abschreibung

Werkzeug und Utensilien-Konto Abschreibung

Elektrishe Betriebs. Anlage-Konto Abs<rabua 4

Meß-Apparate- und Mefßzimmer-Konto Abschreibung

Mobilien-Konto Abschreibung

Modell-Konto Abschreibung

Konto für Patente und Lizenzen Abschreibung

Waaren-Konto: a. Rohmaterialien

Pa e Feier:Veri orausbezahlte Feuer-Versicherun Effekten-Konto E Konsortial- und Betheiligungs-Konto Debitoren

Wechsel-Konto

Kassa-Konto

b. Haltfertige und fertige Fabrikate c. In Ausführung begriffene Anlagen

547 116 1 642 000

764 000 148 000 68 000 10 000 58 000 14 000 45 000

ol

327 350 139 846

174 848 25 840) 13 324 59 015 25 181 43 566

299 885/45

85 66} 1 781 846

35 846

1 063 885 106 885 322 848 80 848

23

874 467 1 746 000

957 000 242 000

93 840 23 840

23 324 23 323 244 117 015 117 014 94 39 181 39 180

88 966

88 565

81 M

76

920 672 . | 1/959 212 5 104 743

: 117 661 496)

37 158 360)

70 000 1

7 984 629

31 235 13381 3731 349 3 542 828

230 192 73 778

Aktien-Kapital-Konto

M 16 000 000

Kohlen- Konto Holz-XFonto Materialien-Konto Eis-Konto Hopfen-Konto Ünkosten-Konto Loha-Konto . . Malzaufshlag- und Salair-Konto . Steuern- und Umlagen: Konto Reparaturen-Konto Zinsen-Konto Gerste-Konto | D O L P e ena 09 | Dubiosi auf zweifelßafte Forderungen | Abschretbungen : | | auf Immobilien 14 9% | Maschinen 11,66 9/0 | 259 148/38

210

7 929 12 Obligations-Konto

Zinsen à 4%/6 vom 1. Januar 1899 bis 30. Juni 1899

Nicht abgehobene Zinsen von Obligationen Reservefonds-Konto Dispositionsfonds-Konto Unterstüßungsfonds-Konto

Zinsen à 49/0 pro 1898/99 Dividenden-Konto: Nicht abgehobene Dividende Aval- Konto Kreditoren Gewinn- und Verlust-Konto: a. Vortrag aus 1897/98

b. Reingewinn pro 1898/99

Malzkeime- al festgeseßt und wird der Dividendenschein Nr. 7 von morgen an mit 4 50,— an unserer Gesellschafts- 4 SAGIA Konto . : ¿Be kasse, bei der Bauk vou Elsaß und Lothringeu in Straßburg i, E., bei der Rheinischeu „2198 90 Trebern-Kto. 15 198/70 Creditbauk Filiale in Straßburg i. E. oder bei den Herren Gebr. Arnhold in Dresden eingelöft. 20 393 Bo Diverse O Schiltigheim, den 23. Dezember 1899. 2s Ls t | Der Vorftand. 4“ Ös i | Í N y : 83 63516 Heinrich Marx 5 470|— | 1 75791 | 685] A y é ¿ Actienbrauerei Dinglingen in Freiburg (Breisgau).

16 671/41 | Ae S Bilanz-Konto per 30. September 1899. Passiíva. *

105 687/68 295/95 42728 | Immobilien - Eigene Wirthschaften u. 6 300|— Bierdepots-Konto 1 846 521/76 12 006/45 | | Maschinen-Konto 187 240/16 431 | aß-Konto 102 732/44 1 323/90 | isenbahnwaggon-Konto . . . 6978/8! 1 392/38 | Mobilien- u. Utensilien-Konto . 12 636/66 1 861/40 | Wirthschasts- u. Flaschenbiereinr.-Konto | 102 468/30 24 798 91

1 442/70 Fuhipark- u. Viehstand-Konto . . .| 23733/27 33 463 36 Kassa-Konto . 11 606/92/| Vortrag von 1897/98 . . 455 891/09

Wechsel-Konto 3 298/23|| Gewinn pro M ebitoren- u. Darlehens-Konto . . . | 161766/51 1898/99 . . 79 084,78

Obermünster-Braucrei A.-G. Regensburg.

Der Aufsichtsrath. Der Vorftaud.

Vorräthe 149 571/51 Abschreibungen 36 021,90 43062 88 Görß. Max Außerbauer.

4 080 000

240 3 029 235 200 000|—

41 600 1 320 31 2395|—

12 182 632/98

1 592 096 97 37158 360/86 Haben,

“k S 10 442/74 3188 712/89

[68415] Yshrenfabrik vormals L. Furtwängler Söhne

Aktien-Gesellschaft. Furtwangen.

Bilanz pro 30. Juni 1899.

P asSiva. M S 345 000|— 170 000|— 36 206 12 23 796 90 6 753 08 42 165 30 2012 52

Activa.

A 3 432/95

5 991/60 85 311/05 15 000 247 049 44

1) Aktien-Konto

2) Hypotheken-Konto

3) Kreditoren-Konto

á) Bank-Konto .

5) Konto für laufende Verpflichtungen 6) Neserven-Konto

7) Gewinn-Vortrag

1) Kassa-Konto 2) Wechsel-Konto 3) Debitoren-Konto

4) Aktien-Konto ÁMÁ 1044274

« 1581 654,23

5) Waaren-Konto Activa.

6) Betriebs-Konto: r Bestand am 1. Juli 1898

M. 259 115,

Neuanschaffungen , . 17 631,33

Gesammtwerth . . „M276 746,33

Ubschreibungen 1899, 17 597,95

N:itowerth zur Bilanz

M 760 000 657 050 862 471 279 283

5 320

960

Aktienkapital-Konto

Obligationen-Konto

Hypotheken-Konto

Kreditoren-Konto

Reservefond-Konto ü

Dividenden-Konto (rü>ständige Divi- dendenscheine) é

Gewinn- u. Verlust-Konto: M

Soll.

E

Getwvinn- und Verluft-Konto.

M S 991 553/07 100 000|— 515 505/59

Vortrag aus 1897/98

General-Unkosten-Konto Geschäst8gewinn pro 1898/99

Brauerei-Inventar 11,66 9/0 48 y Obligationszinsen-Konto 615 933/92 615 933 92 Fuhrwerks-Konto 23,33 9/9 Abschreibungen . , Reingewinn

Lagerfässer und Bottiche 5,83 9/0 Transportsäfser 23,33 9/6 Gewinn- und Verlust-Konto pro 30. Juni 1899. : j Wirthschäfts-Jnventar 11,66 9% Ee N MSE E SRNN E 0 T Reinçgewina

3 199 155/63

Vom 2. Jauuar 1900 ab gelangen die Dividendenscheine Nr. 3 pro 1898/99

43 469 unserer Aktien e 4 m 4 110,— d 2 608 555 G für die Aktien Nr. 1—8000,

iust-Kont j 4 55,— für’ die Aktien Nr. 8001—10 000 Haben. gegen Einlieferung bei:

Gewinn- und Verlust-Konto per 30. September 1899. unserer Kasse in Köln Ehreufeld und den Bankhäusern: M J: L, Eltzbacher u. Co., | dts

Mh. M Per Gewinn-Vortrag pro 1897/98 . 406/58 al. Oppenheim r. u. Co.,

pro 1898/99: M J. H. Stein,

| Berliner Bank , an Bier . . . 192 098,85 2 D. 7 Malztrebetn 10 491,98 Deutsche Genofsenschaftsbank von Soergel, Parrifius u. Go. | Berlin,

C. Schlesinger-Trier u. Co. 132 078 80 c, Diverse ._. 857234 Deutsche Effekten- und Wechselbauk, Le Lxalds Deutsche Genofseuschaftsbauk von Soergel, 9/46 | dli ommandite Frankfurt a. M., 211 569|75 211 569/75 L. Behrens u. Söhne, Hamburg, 93. Dezember 1899.

ei Dingli e Cc AaaL E Actieubrauer uglingen. ener Credit-Anftalt Le G Kunze. ppa. G. Meißner. zur Einlösung. - Essen, Dortmund, Bochum,

Der Alktienkupon Nr. 5 à # 40,— (49% gemäß aim A der heutigen Generalversammlung) Kölu- Ehrenfeld, den 22. Dezember 1899.

wird bei der Gesellschaftskasse, Herrn Ludwig Weil in Freiburg, sowie Herrn G, F. Grohé Henrich Der Vorftaud. in Neustadt a. d, Haardt eingelöst.| ¡(Nachdru>k wird nicht honoriert.)

Soll.

e D An Skonti, Nachlässen an Kunden 6 217/04 Unkoften-Konto: | s Fabrifkationsunkosten, Frachten, | M 101 322,22 Porti, Steuern, Versicherungen, Gewtnn aus Stein- Zinsen, Diskonti, Verbrauchs- | 231,36| 101 553/58 Artikel, Reisespesen, Ver- | uge, ee 4% 76 176/71 | Abschreibungen auf Betriebs-Kto. : | a. duf Fmmobiltén . . M 3 346,50 Anlagen u. Motore 2 609,— Transmissionen , „, 750,75 | Maschinen . . . 2498,80 | Utensilien „... 1131,26 | Werkzeuge . . . 1601,25 | Mechanik (Repa- ratur.) . . , 5660, 39| 17 59719 9012/52

L E 102 001/22

Der Vorstand, G. Adolf Furtwängler.

Per Skonto von Lieferanten . . Gewinn aus Waaren

__ Soll.

E ————————_—

[68433]

s Preußishe Pfandbrief-Bank. Tie am 2. Januar 1900 fälligen Zins- scheine unserer Hypothekeu-Pfandbriefe, Kommunal: Obligatiouen und Kicinbahn-Oblizationen werden bereits vom 15, Dezember ab an unserer Kasse in Berlin und auswärts bet sämmtlichen Verkaufsftellen unserer Emisfious- papiere kostenfrei eingelöst. Berlin, im Dezember 1899, Preußische Pfandbrief-Bank.

[68436] Byr Notax wurden beute von Obligationen ausgelooft : Lätt. A. à 1000 M Nr. 12 24 171 224 229 256 261 282.

An Generalunkoften-Konto: | Litt. B. à 500 M \

Reisespesen, Saläre, Versicherungen, " Steuern, o ; rachten , eparaturen, Eis, llg. Auslagen u. Dekorte . " aes@reibungen j Reingewinn . . .

unsern Partial-

211 163/17

j

Nr. 305 309 353 373 422 453 476 524 679 690

715 734 767 802 808 826. Die Stü>ke werden vom L. Juli 1900 ab durh die Hildesheimer Bank in Hildesheim

eingelöst, Großmunzel, den 22. Dezember 1899,

Actien-Bucker-Fabrik Munzel - Holtensen. Der M VLIRAAN,

mo AaN r

Freiburg (Breisgau),

102 004/22

O. Furtwängler.