1899 / 305 p. 25 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Leutenbergs. , ean Fol. 77 des biesigen Handelsregisters is heute unter der Firma Fr. Wilh. Nöscheisen in Leuten- berg eingetragen worden: ;

Der Fabrikbesißer Wilhelm Nöscheisen in Leüten- berg hat den Kaufmann Friß Röscheisen in Leuten- berg vom 1. Januar 1900 ab als Gesellschafter an- genommen. :

Leutenberg, den 22, Dezember 1899.

Fürstliches Amtsgericht.

Limburg, Lahn. [68036] Jn unserm Firmenregister is die Firma Nr. 190: Hamburger - Engros - Niederlage Helene

Schwarz zu Limburg gelö\ht worden.

Limburg, 20. Dezember 1899. Königl. Amtsgericht.

Lobberich. [68037] Unter Nr. 141 des Firmenregisters wurde die Firma Ludw. Schmitz zu Kaidenkircheu und als ‘dexen Inhaber der Kaufmann Ludwig Schmiß da- selb beute eingetragen. Lobberich, den 21. Dezember 1899, Königl. Amtsgericht.

Löbau, Sachsen. 4 [68038] Auf Fol. 278 des Handelsregisters für die Stadt Löbau, die Firma: Actien - Braucrei Löbau (vormals Schreiber & Rätze) Aktiencesellshaft in Löbau betreffend, ist heute verlautbart worden, daß das Statut vom 14. März 1888 dur Beschluß der Generalversammlung vom 21. April 1899 abgeändert worden ift. Löbau, am 22. Dezember 1899. Das Königl. Sächs. Amtsgericht. Dr. Hermann.

Lübeck. Handelsregister. [68175] Am 21. Dezember 1899 i} eingetragen: auf Blatt 2192 die Firma: „Ludwig Thun.“ Ort der Niederlassung: Lübec>. VFnhaber: Christorh August Ludwig Thun, Kauf- tnann; auf Blatt 705 bei der Firma: „H. M. Haack“. Der Gesellschafter Hinrih Matthias Haack ist dur< den Tod aus der Gesellschaft ausgeschieden. Prokurist : Johannes Hinrih Louis Drath. Lübeck. Das Amtégericht. Atth. II.

Lübeck. Handelsregifter. [68174] Am 22. Dezember 1899 i} eingetragen: auf Blatt 2193 die Firma: „L. Brede.‘“ Ort der Niederlassung: Lübce>k. Inhaber : Ludwig Heinrich Friedrih Brede, Kauf-

mann. Lübeck. Das Amtsgericht. [68041]

LügumKloster. Befanntmachung.

Die Spar- und Leihkcsse des Kirchspiels Brede in Bredebro hat die Form einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung angenomraen.

Es ift eingetragen in das Gesellschaftsregister des unterzeidneten Gerichts:

Nr. 13. Firma der Gesellswast: Spar- und Leihkafse des Kirchspiels Brede mit be- schränkter Haftung.

Siy der Geselscha\t: Bredebro.

Rechtsverhältnisse der Gesellschaft: Gegenstand des Unternebmens ift der Bitrieb eines Sparkassen- und Darlehns8geshäfts.

Das Stammkapital beträgt 20 000 4

Der Gesellschaftévertrag is vom 14. Dezember 1899 datiert.

Geschäftsführer sind:

1) Hufner Andreas Beyer in Harrits, Voisitzender,

2) Gemeindevorsteher Anton. Hansen in Bredebro, Rerdant,

3) Husner Fedder Matthiesen in Norter-Wollum,

4) Hufner Bente Nissen Bennedsen in Harrits,

5) Hufner Niels Endrup Petersen in Borria.

Zur Vertretung der Gesellschaft sind der Vor- sißende und der Rendant und zwar jeder von ihnen für ih allein befugt. Die Zeichnung für die Ge- fellshaft gescicht re<tscültia, wenn dieselben der ¿éirma der Gesellschaft ihre Namensunterschrift bei- fügen,

Die Bekann!ma@&ungen der G. sells&aft erfolgen dur< Veröffentlichung in der Tondern’shen Zeitung und Flensbora Avis.

Lügumfkloster, den 21. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht. LügumKloster. Befanntmahung. [68040]

In das Gescllschaftétregister des unterzeichneten Gerichts ift heute cingetragen unter Nr. 14:

Firma der Gescllschaft: Spar- und Leihkafse deë Kirchspiels Döstrup mit beschränkter Haftung.

Sih der Gesellshaft: Döstrup.

Nechtsverkältnifse der Gesellschaft: Gegenstand des Unternehmens ift der Betrieb der Geschäfte einer Spar- und Leihkasse sowie überhaupt der Betrieb von Bankgeschäften.

Das Stammkapital beträgt 22 000 M

Der Gesellschafttvert1ag is vom 13. Dezember 1899 datiert.

Geschäftsfükrèr sind:

1) Hofbesitßer Jakcb Hansen in Winum, Direktor,

2) Kaufmann Peter Lausten Petersen in Döstrup,

__ Rechnungsfükrer,

3) Hofbesizer Niels Mathiesen Aabling in PDôftrup, |

4) Hofbesizer Peter Mikkelsen Hansen in Döstrup,

5) Hofbesißzer Jens Petersen Be>k in Drengstedt.

Zur Vertretung der Gesellschaft sind der Direktor und der Rehnunc sführer und zwar jeder von ibnen für fih allein befugt. Die Zeichnung für die Ge- sellschaft geschieht re<htègültig, wenn einer derselben f raus der Gesellichaft scine Namensunterschrift - beifügt.

Die Beikanntmahungen der Gescllschaft erfolgen dur< Be1 öffer1l‘churg in „Flersberg Avis“,

Lügumtkloster, den 21. Dezember 1899,

Königliches Amttgericht.

Marienwerder, Westpr. [68042] a fer G RIAC T M ; daß In unser Geselschaf1eregister ist eingetragen, da

die Gesellschaft:

Marienwerderer Maschinevfabrik und Eisen-

gießerei Schüß und Tolke

Nr. 43 erloschen ift.

_ Marienwerder, Wecstpr.,den 15. Dezember 1899.

Königliches Auntsgericht.| Sia:

4 Meppen.

In das Handelsregister des vormaligen Amtes- gerihts Haselünne ift zur Firma „Wege «& Oster- mann“ zu Haselünue, Fol. 42, heute eingetragen :

Sp. 2 (Firmeninhaber). Das Geschäft ist auf den Revierförster Hubert Keimer und den Kaufmann Anton Bro>mann, beide zu Haselünne, übergegangen.

Meppen, den 19. Dezember 1899.

Köntgliches Amtsgericht. I.

Metz. Kaiserliches Laudgericht Met. [68177]

Bei dexr Firma Rombacher Hüttenwerke Aktien- gesellschaft mit dem Siye in Rombach, Nr. 612 des Ge]lellschaftéregisters, wurde eingetragen :

Die außerordentlihe Generalversammlung der Aktionäre hat das Statut der Gesellshaft im Hin- bli> auf das'am 1. Januar 1900 in Kraft tretende Handelsgeseßbuch für das Deutsche Neich vom 10. Mai 1897 abgeändert.

Das neue Statut weicht von' dem früheren in folaenden Punkten ab:

Die Gesellschaft ist bere<tigt, Zweigniederlassungen zu errichten und fi an gleichartigen Unternehmungen zu betheiligen. :

Die Bekanntmachungen von seiten der Gefellshait werden dur den „Deutschen Reichs-Anzeiger“, den „Berliner Börsen-Courier“ und die „Berliner Börten-Zeitung“ veröffentlicht; jedoeh ist die Be- kannfmachung gültig, wenn fie au nur im „Deutschen Reichs-Anzeiger“ veröffentlicht ist.

Der nah der genehmigten Bilanz sih ergebende Reingewinn is wie folgt zu verwenden:

1) 5% find dem Reservefonds zuzuführen.

2) Hiernach sind entsprehende Beträge für etwa E besondere Abschreibungen und Rücklagen ab- zusetzen.

3) Von dem alsdann verbleibenden Betrage \ind, soweit ni<t die Generalversammlung die Bildung sonstiger Reservefonds beschließt, bis zu 49/9 auf das eingezahlte Grundkapital Dividende an die Aktionäre zu zahlen.

4) Von dem übrigen Reingewinn sind 59/6 Ge- winnantheil dem Aufsichtsrath zu überweisen.

5) Der Ueberrest steht zur Verfügung der General- veriammlurg.

Zur gültigen Zeichnung der Firma Nombacher Hüttenwerke ist, falls der Vorstand nur aus etnem Mitglied besteht, dessen Unterschrift genügend, falls aus webreren Mitgliedern, die Unterschrift zweier Vorstandsmitglieder oder cines Vorstandsmitgliedes und eines Prokuristen. Der Auffichtsrath kann au bei Vorhandensein mehrerer Vorstandsmitglieder cinem derselben das Recht zur alleinigen Firmen- zeibnung geben.

Der Aufsichtsrath besteht aus höchstens fünf, von der Generalversammlung zu m¿hlenden Mitgliedern. Die Wahl erfolgt auf den Zeitraum vom Tage der Wahl bis zum Schlufse der folgenden vierten ordent- liden Generalversammlung.

Die Aktionäre, die an der Generalversammlung theilnehmen wollen, haben ihre Aktien spätestens am dritten Werktage vor der Generalversammlung (den Tag der Generalversammlung und dér Hinterlegung nicht mitgere<net) bei den in der Einladung bekannt zu gebenden Stellen bis nacz der Versammlung zu hinterlegen. An Stelle der Aktien können Depot- setne der Reichsbank oder cines Notars über die- selben hinterlegt werden.

Jeder Aktionär kann si< dur eine andere Person mit \{ciftlicer Vollmacht vertreten lassen. Pflege- befohlene, juristishe Personen, Handelshäufer und Gesellshasten werden dur< einen ihrer geseßlichen Repräsentanten ohre besondere Vollmacht vertreten.

Metz, den 20. Dezember 1899.

Kaiserliches Landgerichts-Sekretariat.

Kaiserl. Landgericht Met. Bei der Ak1iengesellichaft Lothringer Eisenwerke mit dem Ste zu Ars a. d. Mosel wurde auf Anmeldung eingetragen : Durch die am 8. Dezember 1899 zu Frankfurt

Metz. [68178]

a. Main stattgefundene Generalversammlung der Aktionäre der Gesellschaft ist das Statut der Gesell- schaft im Hinbli> auf das am 1. Januar 1900 in Kraft tretende Handelsgesezbu<h für das Détutsche Reich vom 10. Mai 1897 abgeändert worden.

Die wesentlichsten Aenderungen sind:

Der $ 21 wird gestrichen und durch folgende Be- stimmungen ezrsebt:

„Die Mitglieder des Aufsichtsraths erhalten außer dem Ersay der dur< ih:e Amte#führung veranlaften Autlagen und neben der in $ 32 festgeseßten Tantième eine auf tie Geschäfteunkcsten zu verrehnende feste Vergütung von zusammen jährlich A 75 000.

Ueber die Vertheilung diefer Vergütung und der Tantième unter seine Mitglieder beshli:-ßt der Auf- fihtsrath.“

Der -$ 25- wird gestrichen und dur< folgende Worte ersetzt:

„Die Aktionäre, die in der Generalverfammlung ibr Stimmrecht ausüben wollen, haben spätestens am dritten Werktage vor dem Tage der Versammlung bei der Gesellschaftskasse oder bei einer der in der öffentlihen Bekanntmachung zu bezeihnenden Stellen ibre Aktien oder Interimé|[cheine zu hinterlegen oder daselbst den Nachweis zu erbringen, daß sie thre Aktien oder Interimsscheine bei einem Notar binter- legt haben.

Jeder Aktionär kann si< dur< einen B:vollmäch- tigt:n vertreten lassen. Vollmachten bedürfen der \{riftlihen Form und bleiben in Verwahrung der Gesellschaft.

Ueber die Zulängli>(keit der Vollmachten und sonstiger Nachweisungen ent|heidet in Zweifelsfällen die Generalversammlung.“

Meg, decn 21. Dezember 1899.

Kaiserliches Landgerichts-Sekretariat,

Metz. Kaiserl. Landgericht Metz. [68179] Bei der Firma Mayer «& Cie, Caüisse d’escompte de Metz, mit dem TA in Meg, wurde im Hinbli> auf $ 20 des am 1. Januar 1900 in Kraft tretenden Handelsges bus für das Deutsche Reich tom 10. Mai 1897 und Art, 21 des Ein- führungsgeseßes vom 10, Mai 1897 eingetragen: Vom 1. Mai 1900 ab wird kte Firma der Ge- sellsbaft Mayer & Cie. Caisse d’escompte Au Daun Kommanudit-GeseuUschaft auf Aktien auten. Metz, den 21. Dezernber 1899,

Kaiserl, Landgerichts- Sekretariat.

[68043]

Mülhausen, Els. Sandbelöregister [68209] des Kaiserl. Landgerichts Mülhausen.

Unter Nr. 181 Band 1V des Gefellschaftsregisters, betreffend die Kommanditgesellshaft auf Aktien unter der Firma J. Zuber & Cie in Nixheim ist heute eingetragen worden, was 1tolgt:

Nach Beschluß der Generalversammlung vom 25. Oftober 1899 sind die Artikel 5, 9, 13, 19, 20, 22, 25, 27, 28, 29, 35, 36, 39, 40, 43, 44, 45, 46, 47, 48, 52 und 53 der Statuten abgeändert worden, namentli haben folgende Abänderungen stattgefunden:

Zu Artikel 5. Die Firma der Gesellschast

lautet jeßt: I. Zuber «& Cie Commanditgesellschaft auf Actien in Rixheim.

Zu Artikel 9. Dieser Artikel hat folgenden Zuïaßz erhalten: Die Generalversammlung kann beschließen, baß die auf Grund einér Erhöhung auszugebenden neuen Aktien zu einem höheren als dem Nominal- betrag abgegeben werden.

Der Artikel 22 hat folgende Fassung erhalten : Die persönlich haftenden Gesellschafter sind bere<htigt, mit einander jährli für ihre Geschäftsführung und je na< Bedarf die Summe von zweiunddreißig Tausend Maxk vorwegzunehmen; über Vertheilung dieses Betrages haben! sie sih zu einigen.

Zu Artikel 39. Fn diesem Artikel wurde bestimmt, daß die Einberufunçcen zu den Generalversammlungen mindestens ahtzehn Tage vor den Versammlungen erfolgen.

Mülhausen, den 22. Dezember 1899.

Der Landgerichts-ODbersckretär: Stahl.

Münster, Westf. Bekanntmachung. [68044]

In unser Gesellschaftsregister ist heute zu Ne. 330 Adler Braucrei vormals Hanhof}f & Aktiengesellschast zu Greven eingetragen worden:

Durch Beschluß der Generalrer|ammlung vom 4. Dezemker 1899 if das bisherige Statut abgeändert und ein neuer Gesellschaftsvertrag, den Vorichristen des neuen Handelsgeseßbuhes vom 10. Mai 1897 entsprechend, errihtet, der vom 1. Januar 1200 ab Geltung haben foll. Dieser Gesellshaftsvertrag vom 4. Dezember 1899 enttält folgende Bestimmungen:

Die vom 1. Januar 1900 ab unter der Firma Adlerbrauerei Aktiengesellschaft bestehende Aktien- Ia hat ihren Siß zu Greven in West- alen.

Gegenstand des Uxternehmens if Weiterbetrieb der zu Greven belegenen Brauerei, der Betrieb von Handels8geshäften, sowie der Erwetb und die Ver- äußerung von Grundbesitz.

Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt fünf- hunderttausend Mark, eingetheilt in £00 mit den Nummern 1 bis 500 versehenen auf dea Inhaber lautenden Aktien zu je tausend Mark.

Der Vorstand bestebt je nah Bestimmung des Aussihtsraths aus einem oder mehreren Mitgliedecn. Alle die Gesellschaft verpflihteudea Erklärungen müssen

1) wenn der Vorstand aus einer Person besteht, entweder von dieser allein oder von zwei Pro- furiiten,

2) wenn der Vorstand aus mehreren Personen besteht, entweder von 2 Mitgliedera desfelben oder von einem Mitgliede und einem Prokuristen oder von zwei Prokuristen abgegeben werden.

Der zeitige Vorstand bestebt aus dem Kaufmann Hugo S(@rü#xder und dem Beauereidirelktoc Hugo Franzen zu Greven.

Die Bestellung des Vorstandes erfolgt zu notariellem Protokoll.

Die Generalversammlungen finden in Greven oder Münster statt und werden von dem Aufsichtsrathe einberufen vorbehzältli<h des geseßlihen Rechts des Vorstandes hierzu. L

Die Berujung erfolgt dur< Verêffentlihung im Neichs- Anzeiger urd trägt die Unterschrift des Auf- sihtsratbs oder des Norstandes.

Die Bekanntmachungen der Gesells>aft erfolgen dur< den Deutschen Neichs- Anzeiger.

Münster, den 19. Dezember 1899.

Königal. Amtsgericht. Abth. 11.

Münster, Westf. Befauntmachung. [68045]

In unser Firmenregister ift heute bei Nr, 1067 (Firma J. C. Osthues zu Münster) vermerkt. wor- den, daß die Firma vcm Inhaber auf dessen Söhne Bernard und Carl Osthues übertragen ift.

Demnächst ift an demselben Tage in unser Gesell- schaftsregister unter Nr. 425 die Firma J. C. Osthues als die einer offenen Handel®gesellschaft eingetragen mit dem Bemerken, daß die Gesellschaft am 1. Januar 1900 beginnt und daß Gesellsch>fter derselben die Juweliere Bernard und Carl Ofthues, beide zu Müottec, sind.

Münster, 22. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht. Abth. 11.

Münster, Westf. Handelsregifter [68046] des Königlichen Amtsgerichts zu Münster i. W.

In unfer Firmenregifter ift unter Nr. 1470 die Firma Jos. Janfen mit dem Sitze zu Greven und als deren Inhaber der Kaufmann Josef Jansen zu Greven am 22, Dezember 1899 eingetragen. Münster, Westf. SHandelêregister [68047] des Königlichen Amtsgerichts zu Münster i. W.

In unser Firmenregister ist unter Nr. 1471 die Firma P. G. Roer-Assecuraunz mit dem Sitze zu Münster und als deren Inhaber der Kaufmann Paul Gerhard Ncoer zu Münster am 23. Dezember 1899 eingetrauyen.

Neutomischel. Befanntmahung. [68049]

In unserem Firmenregister i ber Nr. 73 Firma: Kaufhaus Wousowo, N. v. Hardt rer Uebergang der Firma auf den Nittergutsbesigter, Nittwmeister Willy von Hardt in Caffel vermerkt und gleichzeitig unter. Nr. 97 des Megisters Willy von Hardt als Inhaber der Firma eingetragen worden.

Neutomischel, 21. Dezember 1899.

Königl. Amtsgericht.

Nenutomischel. Befanntmahung. [68048]

In unferem Firmenregister ist heute unter Nr. 59

das Erlöschen der Firma Joseph Gutkiund in

Meutomischel Jnhaber Benno Gutkind ein-

getragen. M N Gnu Neutomischel, 23. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht.

Neuwied. (97163)

Bei der in unserem Firmenregister unter N. 609 etng&ragenen Firma F. W. Meyer Nachfolger in Heddesdorf ist heute eingetragen :

Di?°- Firma ift erloscher.

Ferner ist die von der Firma F. W. Meyer Nachfolger zu Heddesdorf dem Kaufmann Wilhelm Steenebrügge zu Neuwied ertheilte, unter Nr. 190 unseres Prokurenregisters eingetragene Prokura heute gelöscht worden.

Neuwied, den 18. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht.

Norden. VBeïanutmachung. [68051] Auf Blatt 493 des biesigen Handelsregisters ist beute zu der Firma: M. «& J. Weinberg in Norden eingetragen : „Die Firma ift erloschen.“ Norden, den 18. Dezember 1899. Königliches Amtsgertcht.

Norden. Bekanuntunachung. [68050] In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 504 eingetragen die Firma: C. Hasbargen mit dem Niederlassungsorte Norden und als deren Inhaber der Goloshmied Cornelius Hasbargen zu Norden. Norden, den 20. Dezember 1899, Königliches Amtsgericht. Nortorf. Bekanntmachung. [68059]

In das hiesige Firmenregister ijt bei Nr. 45 heute eingetragen :

Die Firma W. Carl & Hinselmanu is, nach- dem das unter derselben betriebene Geschäft auf eine Gesellschaft übergegangen, gelöst.

Ferner i} in das hiesige Gesellschaftsregister unter Nr. 12 heute neu eingetragen die Firma:

Gebr. Hinselmaun. Sit der Gesellschaft: Nortorf. Die Gesellschafter find : E 1) Kaufmann Detlef Johannes Carl Hinselmann in Nortorf, y 2) Kaufmann Johann Friedrich Heinrih Hinfel- mann in Neumünster.

Zur Vertretung der Gesellschaft ift jeder von beiden Gesellschaftern berechtigt.

Die Gesellschaft hat am 18. Dezember 1899 be- gonnen.

Nortorf, den 23. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht.

Ober-Glogau. Bekanntmachung. [68053]

In unser Firmenregister ist unter laufende Nr. 153 die Firma Josef Kolcsko ¡u Ober-Glogau und als deren Inhaber der Kaufmann Josef Kolesko zu Ober-Glogau am 21. Dezember 1899 eingetragen worden.

Ober. Glogau, den 21. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht.

Oberstútecin. [68055[

In das hiesige Handelsregister is Heute unter Nr. 558 der Firmenakten eingetragen :

Firma: Otto Späth.

Sit: Oberstein.

1) Inhaber: Gemüsehändler Jacob Otto Späth zu Oberstein,

Oberstein, den 20. Dezember 1899.

Großherzogliches Amtêegericht. Riesebieter.

Oberstein. [68054]

In das hiesige Handelsregister is Heute unter Nr. 559 eingetragen :

Firma: Ludwig Miun, Tapeten- u. Farb- waarenhandlung.

Sit: Oberstein.

Inhaber : Valer und Anstreicher Ludwig Minn zu Oberstein.

Oberstein, den 21. Dezember 1899. Großherzogliches Amtsgericht. Riesebieter. Odenkirchen, [68056]

Unter Nr. 102 des Gesellschaftsregisters wurde heute eingetragen die Firma Decker & Cie Nach- folger mit der Vertegung des Wohnsiyes von Nheydt nah Mülfort und als deren Gesellschafter : 1) Wittwe Eduard Neeff, Jda, geb. Rascher, 2) Elifabeth Necff, 3) Johanna Neeff, 4) Kaufmann Paul Neeff, sämmtlih in Rheydt wohnhaft. Die Befügniß, die Gesellschaft zu vertreten, stebt nur der Wittwe Neeff und dem Kaufmann Paul Neeff zu.

Odenkirchen, den 20. Dezember 1899.

Königliches Amisgericht. Oerlinghausen. (68058

In unsec Firmenregister is Heute unter Nr. 77 die Firma C. Auguft Reuter eingetragen mit dem Sis Oerlinghausen und dem Kaufmann Auaust Reúter daselbt als JInhaber.

Oerlinghausen, 21. Dezember 1899.

Fürftlihes Amtsgericht. Heidsie>.

Oeynhausen. Handelsregister [68057] des Königlichen Amtsgerichts zu Oeynhausen.

In unfer Firmenregijier ist unter Nr. 700 die ne G. Jbershoff und als deren Jnhabkr der Buchhändler Gottfried Ibershoff zu Oeynhausen am 20. Dezember 1899 eingetragen.

OMsenburg, Baden. [68059] Bekanntmachung. Nr. 23 004. Zur O.-Z. 154 des Gesellshafts- registers wurde unterm Heutigen eingetragen : Spalte 3. Firma Geschwister Frank mit dem Sit in Appenweier. Spalte 4. Gesellschafter sind: Pauline Frank, Luise Frank, Hermann Frank und Albert Frank, sämmtliche ledig und volljährig in Appenwoeiter. Zur Vertretung der Gejellschaft find befugt: Lutse Frank und Hermann Frank und zwar jedes für si< allein. Die Gesellschaft hat am 1. November 1899 begonnen. Offenburg, den 22. Dezember 1899. Großh. Amtsgericht. (Unterschrift.)

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Siemenroth in Berlin. Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin. Dru> der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlags- Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr, 32,

zum Deutschen Reichs-

Zwölste

Beilage

Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Donnerstag, den 28. Dezember

1899.

M Der Inhalt diefer Beilage, in welcher die l oibalten M aus den Handels-, Genoffenschafts-, Zeihen-, Muster- und Börsen-Regititera, über Patente, Gebrauhsmuner, Konkurfe, sowte die Tarif- und Fahrplan-Bekanntmachungen der deutshen Eisenbahnen enthalten

rd, erscheint au

in einem besonberen Bl

att unter dem Titel

Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. a. 205)

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli<h. Der

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reid kann dur alle Berlin au R die bo gr + Expedition des Deutschen Reichs

e 32, bezogen werden.

Anzeigers, SW. Wilhelmstra

Handels-Register.

O0schatz. [68060]

Auf dem die Aktiengesel {aft in Firma Spar- und Vorschuf;verein zu Dahlen in Dahleu be- treffenden Folium 52 des Handelsregisters für den vormaligen Gerichtsamts8bezirk ODschay is heute e:n- getragen worden :

a. daß der Gesellshaftsvertrag vom 14. Oktober und 12. Dezember 1889 dur< Beschluß der General- versammlung vom 15, Dezember 1899 abgeändert und dur einen neuen am 15. Dezember 1899 fest- gestellten Gesellshäftsvertrag erseßt worden ist, und daß die Bestimmungen dieses neuen Ge- sellshaftsvertrags erst mit dem 1. Januar 1900 in Kraft treten;

b. daß vom 1. Januar 1900 ab alle die Gesell- haft verpflihtenden Erklärungen des Vorstandes E zwei Vorstandsmitgliedern abgegeben werden müssen. Aus dem Gesellshaftsvertrage wird noh Folgendes bekannt gegeben : «

Gegenstand des Unternehmens is der Betrieb von Bank- und Handelsgeschäften.

Der Vorstand bestebt aus drei Mitgliedern. Die Bestellung und der Widerruf derselben liegen dem Aufsichtsrath ob. Die Bestellung erfolgt zu gericht- lihem oder notariellem Protokoll.

Die Amtsdauer des Aufsichtsraths, der aus 7 Mit- gliedern besteht, beträgt 5 Jahre.

Die Generalversammlungen werden in der Regel vom Aufsichtsrath einberufen.

Die Berufuog der Generalversammlung erfolgt durh Veröffentlihung im Deutschen Reichs- Anzeiger und in den Dahlener Nachrichten der- gestalt, daß die Einladungen mindestens zweimal abgedru>t werden müssen, und daß zwischen der ersten Bekanntmachung und dem Tage der General- versammlung ein Zeitraum von mindestens 14 Tagen liegt.

Die von der Gefellshaft ausgehenden Bekannt- machungen erfolgen dur<h die erwähnten beiden Zeitungen.

Oschatz, am 23. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht. Dr. Giese.

Paderborn. Befauntmachung. [68061]

In unser Firmenregister is beute eingetragen :

I, Zu Nr. 372 Firma W. Seidensti>ker Sp. 6b:

Das Handelsgeschäft if dur< Uebertragsvertrag vom 24. November 1899 auf den Kaufmann Jo- hannes Seidensti>er in Paderborn übergegangen, welcher dasselbe unter unveränderter Firma fortführt, vergl. Nr. 400 des Firmenregisters.

I[T. Unter Nr. 400 die Firma W. Seidenufti>ker zu Paderborn und als deren Inhaber der Kauf- mann Johannes Seidensti>er zu Paderborn.

Paderboru, den 16. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht.

Pless. [68062] In unser Firmenregister ist unter Nr. 258 die irma Eugen Schindler zu Pleß und als deren nhaber der Avothekenb.sißger Eugen Schindler in

Pleß beute ein. etragen worden.

Pless, 19. Dezember 1899. i Königliches Amtsgericht.

Polzin. Bekanntmachung. [68063]

Jn das hiesige Gesellschaftsregister ist heute bei Nr. 8, wgselbst Kaiserbad Polzin Gesellschaft mit beschränkter Haftung vermerkt steht, ein- getragen :

Die Gesellschaft ist dur<h Beschluß der Versamm- lung der Gesellschafter vom 17. November 1899 aufgelöt. Zum “Liquidator is der Kaufmann Albert Kießler zu Stettin bestellt. Derselbe wird durch

inzufügung der Woite „in Liquidation“ und seines amens zu der Firma der Gesellschaft re<htsverbind- lih für die Gesellschaft zeichnen.

Polzin, den 16. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht. 68064]

Rantzam. Bekanntmachung. tre. 30

Jn unser Firmenregister ist heute unter

die Firma: D, Sellhorn mit dem Sitze in Barmstedt und als deren In- haber: Schuhmachermeister Diedrich Sellhorn in Barmstedt, Feldstr. 24, eingetragen. Rantzau, den 21. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht.

Rastatt, Handelsregister. [68065]

Zu O. 3. 89 des Gesell schaftäregifters Brauerei- gesellschaft vormals D. Streib in Rastatt wurde heute eingetragen:

In der Generalversammlung vom 9. Dezember 1899 wurde ein neues Statut beschlossen, welhes an Stelle des bisherigen Statuts mit dem 1. Januar 1900 in Kraft treten foll.

Die Gesellschaft ist eine Aktiengesellshaft mit dem Siy in Rastatt und mit der Firma Brauerei- Aktiengesellschaft vorm. D. Streib. Vie Dauer ge ¿Selel}chart ijt auf eine bestimmte Zeit nicht be-

nit.

[h q Segenftand des Unternehmens is der Betrieb des Brauereigewerbes. Die Gesellschaft is weiter be-

¡edtigt, Immobilien zu erwerben, Zweignieder-

oft - Anstalten, für

- und Königlich Preußishen Staats-

In

Bezugspreis beträgt L #4 50 4 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 S. P für den Raum einer Drulzeile V0 4.

treiben und si< an andern Unternehmungen zu be- theiligen. Das Grundkapital ist vorerst auf 500 000 46 festgesetzt, eingetheilt in 500 auf den Inhaber lautende Aktien, jede zu 1000 4 Der Vorstand wird dur den Aufsichtsrath bestelt und entlassen; er besteht nah dem Ermessen des Aufsichtsraths aus einem oder mebreren Mitgliedern.

Alle Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen mittels Einrü>kens in den Deutschen Reichs- Auzeiger und Königlich Preußischen Staats- Anzeiger. /

Die ordentliche, wie jede außerordentliche General- versammlung wird von dem ‘Aussichtörath oder von dem Vorstand dur< Veröffentlihung im Deutschen Neichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats- Anzeiger berufen, und zwar so, e - zwischen dem Tage der Ausschreibung und dem leßten Tage der Hinterlegungasfrist beide Tage nicht mitgere<hnet ein Zeitraum von mindestens 17 Tagen liegt.

Zur gültigen Zeichnung der Firma der Gesellschaft, sowie der etwaigen besonderen Firmen sonstiger ihr gehörigen Geschäfte und zu allen die Gesellshaft ver- pflihtenden Erklärungen sind erforderlich: die Unter- schriften zweier Vorftandsmitglieder oder die Unter- rift eines Vorstandsmitglieds mit einem Prokuristen oder auf Beschluß des Aufsichtsraths die Unterschrift zweier Prokuristen. Der Aufsichtsrath kann auch be- stimmen, daß ein Vorstandsmitglied allein zur Zeich-

nung berehtigt sein foll. Derzeitiger Vorstand if Herr Direktor Daniel Str-ib in Nastatt. Rastatt, 18. Dezember 1899. Großh. Bad. Amtsgericht. Rieder.

Rastenburg, Ostpr. [68066]

In unser Firmenregister ist am 20. Dezember cr. unter Nr. 179 die Ficma „Gustav Suter“ zu Korschen und als deren Inhaber der Kaufmann und Hotelpächter Gustav Suter daselbst eingetragen worden.

Rastenburg, den 19. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht. Abth. 2. Remscheid, [68069]

In das hiesige Handelsprokurenregister wurde heute eingetcagen unter Nr. 338 die der Ehefrau Lorenz Bardenheuer, Noëni, geb. Eschweiler, in Remscheid von der Firma Lorenz Bardenheuer daselbft er- theilte Prokura.

Remscheid, den 21. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht. Abth. II.

Remscheid. [68070] úIn das hiesige Handeléfirmenregister wurde heute unter Nr. 341 zu der Fama Wilhelm Ulfert in Nemscheid folgender Vermerk eingetragen : Die Firma ist erloschen. Remscheid, den 21. Dezember 1899, Königliches Amtsgericht. Abth. ILI. Remscheid. [68068] In das hiesige Handeléfirmenregister wurde heute eingetragen unter Nr. ‘733 die Firma Remscheid- Hastener Eisengießerei Heinr. Steinbach in Remscheid-Hasten und als deren Inhaber der da- selbst wohnende Fabrikant Heinri<h Steinbach. Remscheid, den 21. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht. Abth. IL.

Remscheid. [68067] In das hiesige Handelsfirmenregister wurde heute eingetragen unter Nr. 734 die Firma Walter Ulfert in Remscheid und als deren Inhaber der Apotheker Walter Ulfert in Remscheid. Remscheid, den 21. Dezember 1899. Königliches Amtsgeriht. Abth. IL.

Rheda, Bz. Minden. [68072] Haudelsregister des Königlichen Amtsgerichts zu Rheda,

Unter Nr. 14 des Gesellschaftsregisters is die am 1. Oktober 1898 unter der Firma Wolkenstein & Habich errichtete offene Handelsgesellschaft zu Rheda am 19. Dezember 1899 eingetragen, und sind als Gesellschafter vermerkt :

1) der Zigarrenfabrikant Hermann Wolkenstein zu Rheda,

2) der Kaufmann Carl Habich zu Rheda.

Hie Befugniß, die Gesellshaft zu vertreten, hat jeder Gesell|haster für fi< und unabhängig vom

anderen. Rheydt. F (6807 1]

Bei der unter Nr. 199 des Gesellschaftsregisters ein- getragenen Handelsgesellshaft in Firma Max Friedrichs zu Rheydt mit einer Zweigniederlassung in Neuf ist eingetragen :

Der Kaufmann Ernst Otto Friedrihs zu Rheydt it am 20. Dezember 1899 als Handelsgesellschafter eingetreten.

Rheydt, den 21. Dezember 1899,

Kgl. Amtsgericht.

M Stfolge Verf 18. d. M. ift Cte ufolge Verfügung vom 18. d. V. eute in vas hiesige Handelsregister sub Nr. 1195 Fol. 601 eingetragen : :

Kol. 3. Die Firma D. H. Dieken.

Kol. 4. Ort der Niederlassung Rosto.

Kol. 5, Inhaber Kaufmann D. H. Dieken zu Rosto.

Rostock, den 20. DYUEE 1899,

j Pen, Agenturen und Kommanditen zu errichten, Ur ihre Zwe>ke Handelsgeschäfte jeder Art zu be-

Großherzogliches Amtsgericht.

Rostock. [68165]

Zufolge Verfügung vom 19. d. M. ist heute in das hiesige Handelsregister sub Nr. 1196 Fol. 602 eingetragen :

tol. 3. Die Firma A. Blümer.

Kol. 4. Rostock.

Kol. 5. Inhaber Frau Anna Blümer, geb. Schoof,

zu Nosto>. Prokurist Kaufmann Friy Blümer zu

Kol. 7. Rostock.

Roftoc>, den 20. Dezember 1899. Großherzogliches Amtsgericht. Rostock. [68167] Zufolge Verfügung vom 20. d. M. ifl heute in das hiesige Handelsregister sub Nr. 1197 Fol. 602

eingetragen : Kol. 3. Die Firma Geschw. C. & E. Troike. Kol. 4. Rostock. Kol. 5. Carl Ernst Louis Troike und Elise Troike. Kol. 6. Die Inhaber Carl Troike und Elise Troikle stehen seit dem 2%. Februar 1898 in einer offenen Handelsgesellschaft. Noftoct, den 21. Dezember 1899. Großherzoglihes Amtsgericht.

Rostock. [68169]

Zufolge Verfügung vom 21. d. M. ift heute in das hiesige Handelsregister zur Firma Chr. Schmidt sub Nr. 748 eingetragen :

Kol. 5, nah dem Tode des Kaufmanns Christian Schmidt ift das Geschäft mit der Firma auf Wittwe Dora Schmidt, geb. Ohrt, übergegangen.

Rostock, den 23. Dezember 1899.

Großherzoglihes Amtégericht.

Rostock. [68170] Zufolge Verfügung vom 22. d. M. ift heute in das hiesige Handelsregister sub Nr. 1198 Fol. 603 eingetragen : Kol. 3. Die Firma H. Oloffs. Kol. 4, Ort der Niederlassung Warnemünde. Kol. 5. Inhaber Maurermeister Heinrih Oloffs zu Warnemünde.

Nofto>, den 23, Dezember 1899. Großherzoglihes Amtsgericht. Rostock. [68172]

Zufolge Verfügung vom 22. d. M. ift heute in das hiesige Handelsregister sub Nr. 1199 Fol. 603 eingetragen :

Kol. 3. Die Firma E. Wiggers.

Kol. 4. Rosto> als Ort der Niederlassung.

Kol. 5. Crwine Wiggers zu Rosto>k als Jnhaber.

Kol. 7. Wilhelm Wiggers als Prokurist.

Noftock, den 23. Dezember 1899.

Großherzogliches Amtsgericht. Rostock. [68164]

Zufolge Verfügung vom 22. d. M. ift heute in das hiesige Handelsregister sub Nr. 1200 Fol. 604 einaetragen :

Kol. 3. Die Firma J. Rennen.

Kol. 4. Rofto> als Ort der Niederlassung.

Kol. 5. Frau Johanna Rennen, geb. Beyer, zu Rostock.

Kol. 7. Heinrih Nennen, Prokurist.

Roftoc>, den 23. Dezember 1899.

Großherzogliches Amtsgericht. R ostockK. [68166]

Zufolge Verfügung vom 22. d. M. ift heute in das hiesige Handelsregister sub Nr, 1201 Fol. 604 eingetragen :

Kol. 3. Die Firma L. Brandt.

Kol. 4. Rosto> als Ort der Niederlassung.

Kol. 5. Kaufmann Ludwig Brandt zu Rosto.

Rostock, den 23. Dezember 1899.

Großherzoglihes Amtsgericht.

Rostock. [68168] Zufolge Verfügung vom 22. d. M. ift heute in das hiesige Handelsregister sub Nr. 1202 Fol. 605 eingetragen: ol. 3. Die Firma Wilh. Bartels. Kol. 4. Rostoct als Ort der E Kol. 5. Inhaber: Kaufmann Wilhelm Bartels zu Rosto. Nofto>, den 23, Dezember 1899. Großherzogliches Amtsgericht.

Ruhrort. Bekauutmachung. [68073] Jn unser Firmenregister is heute bei Nr. 89 ein- atragen wordén, daß das unter der Firma Philipp Ane hierselbst bestehende Handelsgeschäft infolge rbganges übernommen if von a. Wittwe Kaufmann Marx Stiel, Johanna, G Jfaac, zu Eschweiler, ; b. Ehefrau Rentner Adolf Frank, Henriette, geb. Isaac, zu Bonn, c. Ehefrau Kaufmann Alex Llienfeld, Emilie, geb. Isaac, zu Düsseldorf, d. Wittwe Dr. med. Bernhard Salomon, Emma, geb. Isaac, zu Koblenz, E 0. Wittwe Kaufmann Emanuel Isaac, Sophie, geb. Emanuel, zu Köin, : i welche dasselbe unter unveränderter Firma fortführen. Die Firma is Nr. 1055 des Firmenregisters mit dem Bemerken neu eingetragen worden, daß deren Jphaber die obengenannten Verfonen sind. Ruhrort, den 20. Dezember 1899, Königliches Amtsgericht.

Ruhrort. Havdel®sregister [68077] des Königlichen Amtsgerichts zu Ruhrort. In unser Firmenregister ift unter Nr. 1056 die Firma Möbel - und Waaren - Credithaus zum Bergmann Juhaber Wilhelm Rosner zu Laar uvd als deren Inhaber der Kaufmann Wilhelm Rosner zu Köln am 20. Dezember 1899 eingetragen. Ruhrort, den 20. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht.

Ruhrort. BSBefauntmachung. 68074 In unser Prok uxenregister i heute unter Nr. 43 eingetragen worden, daß dem Rentner Adolf Frank zu Bonn für die unter Nr. 1055 des Firmenregisters vermerkte, hier bestehende Firma Philipp Jsaac

Profura ertheilt ift. Ruhrort, den 20. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht.

Saarbrücken. [68078]

Die unter Nr. 421 des Firmenregisters eingetragene Firma L. Kausch zu Saarbrücken is heute ge- Iôsht worden.

Saarbrücken, den 21. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht. l. Saarlouis. Bekanntmachung. [68080] Aus der unter Nr. 85 des Gesellschaftsregisters eingetragenen Handelsgesellshaft: unter der Firma Fiebig « Cie zu Fraulautern ift infolge gegenseitiger Uebereinkunft der Gesells%after Hein- rih Weigand, Bautechniker in Fraulautern , heute

ausgeschieden. Saarlouis, den 21. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht. 83. Schweidnitz. [68081] In unser Firmenregister ist die unter Nr. 841 eingetragene Firma Filial-Apotheke Leutmanns- dorf O. Hoffmaun zu Leutmanusdorf heute ge- [ôö\<t worden. Schweidnitz, den 20. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht.

Schweidnitz. | unser Prcokurenregister find heute D Tes Chemiker Moriß Schul der Chemiker Moriß ulz : 2) der Kaufmann Robert Mandel L as n 3) der Ingenieur Paul Schneider “ia als Prokuristen der unter Nr. 246 unferes Gesell- schaftsregisters verzeihneten Handelsgefhaft Ver- einigte Chamotte - Fabriken (vormals C, Kulmiz) Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Saarau mit der Maßgabe eingetragen worden, daß zwei der Prokuristen gemeins<haftli< die Firma ppa. zu zeichnen bere<htigt sind. Schweidnitz, den 21. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht.

[68082] unter

Schwelm. Sandelêsregisfter [68083] des Königlichen Amtsgerichts zu Schwelm.

Unter Nr. 346 des Gefellschaftsregisters t die am 17. Dezember 1899 unter der B E. Bam- berger Söhne errihtete offene Handelsgesellschaft zu Gevelsberg am 18. Dezember 1899 eingetragen, und sind als Gesellschafter vermerkt :

1) der Kaufmann Frit Kahlböfer zu Gevelsberg, ratk der Schraubsto>kshmied Emil Bamberger da- elbst.

Schwerin, Mecklb. [68087] In das Handelsregister des Großherzoglichen Amts- gerihts hierselbft ift zu Nr. 208 Firma „Mecklen- burgische Hypotheken und e<selbauk“ zu Schwerin i. M. beute eingetragen worden:

Durch Beschluß der außerordentlihen Generalver- fammlung vom 9. Dezember 1899, landesherrlih be- stätigt am 14. Dezember 1899, find von den landes- herrlih am 25. Januar 1886 bestätict2n Revidierten Statuten die $$ 2—6, 8, 14, 16, 18—20, 23—26, 28—35, 37, 38, 53 abgeändert, die $8 7, 27, 39 bis 52, 54—61 gestrihen und $ 37 neu hinzugefügt. Ein vollständiger Abèru> der am 1. Januar 1900 in Kraft tretenden „Abgeänderten Saßungen der Me>lenburgishen Hypotheken-*und Wechselbank“ liegt zu [4]. Insbesondere ift

1. Gegenstand des Unternehmens na< $ 2 Abf. 2 der „Abgeänderten Satzungen“ :

1) Hypothekarishe Beleihung von Grundstücken und Ausgabe von Schuldverschreibungen auf Grund der erworbenen Hypotheken ;

2) Erwerb, Veräußerung und Beleihung von Hypotheken ;

3) Gewährung ni<t hypothekarisher Darlehn an inländische Körperschaften des öffentlichen Rechts oder gegen Uebernahme der vollen Ge- währleistung dur< eine folhe Körperschaft und Ausgabe von Schuldverschreibungen auf Grund der so erworbenen Forderungen ;

4) Gewährung von Darlehn an inländische Kleinbahnunternehmungen gegen Verpfändung der Bahn und Ausgabe von Schuldver- {reibungen auf Grund der so erworbenen Forderungen ;

5) Ankauf und Beleihung der von ihr ausge- gebenen Schuldverschreibungen.

Die Gesellschaft ist ferner bere(htigt:

6) zur Diskontierung inländischer und ausländischer Wechsel, welche mindestens mit zwei anerkannt guten Unterschriften versehen sein müssen ;

7) zur Beleihung von Wechseln und Werth- papieren, sowie von joides Waaren, wel<e

dem Verderb nicht unterworfen sind;