1899 / 306 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Brl. HG. Kaish.90 500 u, 200199,60G Bochum. Brgrok. do. Gußst. (103) Bres1.Delfb.(103) Bresl. Wagb(193) Brieg St.Br.(103) Buder.Eisw.(103) 296,00G Centr.Hot.T.(110) 85 30 bz G do. 11.(110) 587,00 bz G Ea Wasserw. 21425B Chem.Weiler (102 103 90 Gonft. d. Gr. (103) 153,10bzG | Cont.G.Nürnb. 102 146,50G Gont.Wasser(103) 107,10G Dannenbm. (109)

>= t

147,00bzG ¡ Sächs. Kmg. V-A 258,75 bz do. Nähf. ky. 85,50G S.Thür. Braunk. 275,00G do. St.-Pr. I. 417,75bzG | Schs. Wbst.-Fbr. 192,60bzG | Sagan Spinner. 63,00bzG Saline Salzung. 111,50bzG | Sangerh. Vas. 292, 0 bz G Shalle: &Wallk.

139,50bz G 263,C0 b; G 185,00 bz G 43,40G 213,0. B 149,00bzB 156,50G

N

_Düfs.DrahtB.A]

ü do. Ei)b. Wag.) do. Eisenhütte . do. Kammgarn

do. Maschinenb. Duxer Kohlenw. Dynamite Trust do. ult. Dez. Ed>ert Masch.Fb. Sgenori alzfb. wWGilenb. Kattun .| Eintracht Brgw. Wlberf. Farbenw. lb. Leinen-Jnd. Glektra, Dresden Elektr. Kummer Gl. Licht u. Kraft do. Liegniß. . Œlekt.Unt. Zürich Em.- u. St. Ullr. do. Bie i;

PFRRE R E

113,25G 13850G 139 00G 217,50 bz G

83'10G

Kevling u. Thom. Kirchner & Ko. .|

<ner & Ko. . Klauser, Spinn. Köhlmnn, Stärke Köln. Bergwerk.

do. Elektr. Anl. Köln-Müsen. B. 54,60a156bz | do. do. konv. 106.26 bz König Wilh. ky. 139,75 bz G do. do, St.-Pr. 300 [77,u0G König. Marienh. 1000 [120,50bzG | Kgsb.Ms<.Borz. 1000 1312,25 bz G do. Walzmühle 1000 |51,50G Königsborn Bgw 1000 199,75 bzG Königszelt Przll. 1000 [156,75G Körbisdorf. Zuck. 1000 1117,40 bz Kronpr. Fahrrad 1000 |75,C0G Küppyerbusch. . . 1000 Fr.!1136,50bzG | Kurfurstend.-Gef 1000 [121 00bzB | Kurf. -Lerr.-Ges. 1000 [152,00G Lahmeyer & Co. 1000 116,00B Langensalza . 1000 |—,— Lauchhammer . . 500 179,90G do. h. 300 1237,00 bzG C R L 600/1900] 97,00bzG | do. 1. fr. Verk. 1000 |221,590G Ledecf.Ey>&Str Leipz. Gummiw. Leopoldgrube , . Leopoldshall. . do. do. St-Pr. Leyk. Joseft. Pap. 2u1000/174,00bzB | Ludw.Löôwe& Ko. 1000 [135,25 bz | Lothr. Ei en alte 1000 |78,00B do. abg. 1000 |—,— dopp. abg. 1000 [107,75G do. St.-Pr. 1000/500 [123,90B LouiseTiesbau ky. 1200/300 421,4 0bzG do. St.-Pr. 1000 |207,00b;G | Lüneburg. Wachs|1 1000/300 [54,90 bz G Mrk.Masch. Fbr. 1000 [144,75G Mrk.-Westf.Bw. 1000 |105,10G Magd. Allg. Gas 1000 1312,10bzB do. Baubank 2100/600 1196,50 bz do. Bergwerk| 195,50à6 7: à,29 bz do. do. St.-Pr.|:

tre

|S| A S

Deutscher Reichs-

E E N D -*

- -

frud punb puati pan

p DR=IUAD

_— I OIO C

und

__| Königlich Preußischer Staats-AiY

p

[X] Fr

S5 L furt Bek ut (fa uni Puck 1s. QO bs CO J ft 2 k bek C funk Pri fermb fund 3 jdk

a E D E | O

ry S

352 90bz B | Schaller Gruken 104 00bzB | ScheringChm.F. 1000 164,00 bz G do, Borz.-Alt. 1000 [143,50bzG | S<himishow Cm 1000 1175,00 bz G do. neue 1000 [195,50bzG | S{himmel,M/\ch. 600 1118,25bzG | Siles. Bgb.Zink 1000 1190,25b¿G | do. do. St.-Pr. 1000 1192,00bzG | do. Cellulose. . 1000 |—,— do, Glekt. u.Gas8g 2000 12210G do, Kohlenwerke 1000 1165,50G , Lein. Kramsta

50 [58 60 bzB « Portl.-Zmlkf. loßf. Schulte

600 |—,— 450 1133,00bzG ôn. Frid.Terr 600 1252,75 bzG önhaus. Allee T7oa258,760252,70 bz riftgieß.Hu. 1000 [129,10bzG ucert,Glektr. Schütt, Holzind.

500/1000]139,4 0 bz t 1000 198 60 bz G Schulz-Knaudt 600/300 190,10 bz G Schwanitz & Co. 600 [120 30G Seck. Mühl V.A. Max Segall . .

200 fl. [60 50& zal 1000/5001406 00bzG | Sentkec Wlz.Vz. 600 |—,— Stegen Solingen 300 |—,— Siemens, Glash. 300 147,75 bzG Stem. u, Halske 1090 192,75 bz & Simonius Cell. 300/1000 183,90 bz Sitzendorf. Porz. 300 1125 00G Spinn und Sohn 1000 [176 75bzG | SpinnMenn uKo 500 1148,00bzG | Stadtberg. Hütte 600 159,75G Staßf. (Zbhem.#Fb.| 300 |124,25G Stett.Bred.Zem. 300 [102 09G do, Ch.Didier 300 1475,10bzG do. (Flettrizit. 300 do, Gristow

| o bs L E >= fun S

R

1000 u. 50C1105,93G 1000 u. 6001 i606 50G Lf, 1000 u. 590/101,90G 500 163,75G 1000 |—,— 1000 u.500101,90G 1000 I—,-— 1600 191,70G 600. F, 1000 u. 5001—,--- 1000 u. 500|—,— : 1000 1103,60 : Ae DOG. 1000 u. 500|—,-—- rae Ma 1000 Fr. 197 75G 1000 191,00G 1000 192,50G 300 3000 u. 3C9|-—,— 1000 u. 500195 40G 1000 u. 5001938,508 500 u: 1000|—,— 1000 I—,— 1000 194 60 bz 1009 I—,— 1000 u. 5001 —,-— 1000 198,50G 1000 —,— 1000—6500|—,— 1000 I—,— 1000 u. 500|—,— 1000 u. 500

355,50B Defsau Gas (105) —,— do, 1892 (105) 99,80bzG * | do, 1898 (108) —,— S | Dt.Asph. G.(105) 00 149,10G S | Dtsh.Kaiser Gew. 1000 1155 L0G 7” DUL Wi. (102) 600 [248,00bz G * | Dts, Wass. (102) 1000 1103 50bzG | Donnersmar>h. . 1000 1135,72 bzG | Lrtm.Bergb(105) 1000 1117,50G Drtm.Union(110)|d 1000 1142,00bz G do. (100) 1070 1227,60kzG | Düss, Drabt (105) 1000 [133 00s Giberf.Farb. (105) 1000 1200, 50G ŒL, Unt.Zür. (103) 500 [153 00G Engl.Wollte (103) pr.St.175,00GW do, do, (105) 1000 1128,75 Erdmannsd.Spin. 300 1182,30G do. do. (105) ¡200/600 1181,40 bz Frist&Noßm.(105)' 1000 1250,00e bz B | Gelsenk. Bergw. 1000 1176,75 bz ® | Georg-Mar. (103) 1000 1177,00 & Germ.Br.Dt (102) 1000 192,00 Ges.f. el.Unt.(103) 600 1103,75b¿G | Hag.Text. J. (105) 1000 193,00 bz Vanau Hofbr.(108) 600 1180,00 bz S | HarpBrgb1492kv. 300 1158,79 Helios eleftr.(102) 500 1214,10B Hugo Hendel (105) 1000 1440,00 bz | Hen> Wlfsb.(105) 1000 1150 50G Hibernia Hp.D. kv. 1000 165 09B do. 1898

pund. jr

O O V I 00 E

Ce RNTnN

I E Mar S “l

Der Bezugspreis beträgt vierteljährlih 4 4 50 S. Alle Post-Anstalten nehmen Bestellung an ; für Berlin außer den Post-Anstalten auch die Expedition 3W., Wilhelmstraße Nr. 32. Einzelne Uummern kosten 25 S,

Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 367 Juserate nimmt an: die Königliche Expedi des Deutschen Reichs-Anzeigers M und Königlich Preußischen Staats-Anzeigers Verlin $W., Wilhelmstraße Nr. 32.

—————————————=

r s Sr

#2

T E Co

S0

i r S E

w—

10

“Ttl “0 « U

——

Wngl.WUf.St.P. Eppendorf Ind. Erdmansd.Spin. Eschweiler Brgw do. Cisenwert . Faber Joh.Bleist Nürnberg aconManstaedt ahrzg. Eisenach alkenst. Gard. ein-Jute Akt. . eldmühle ... FIöther Masch. . oend. Papierf. rankf. Chaussee do. Elektr. austädt. Zucker reund Masch. k. ried Wilh.Pr.A rister & N. neue rits>e B<. Lpz.|10 aggenau Vorz. Seisweid. Eisen|14 GelsenkirhBgw.| 9

ba i

or Pak pril bik Jank fand Imi h par rk inl jl rk P Pi fi Pk P fr funk je pri prck pre jr

E 5 E F E E E E

D wi

T de 1

,

[GIGTOIGIOTE:=4

je

I E E E aro omn

bund pri OHVOVODOCTÄAAI

P E

B. Schiedsgericht. S; 6 Das für das Fürstenthum Lippe mit dem Siß in Detmold Die Obliegenheiten der untcren Verwaltungsbehörde, gebildete Schiedsgericht der Jnvalidenversicherung bleibt bestehen. | sowie der Ortspolizeibehörde werden vom Polizeiamt wah

C. Zuständigkeit der Behörden. Ca 4

1) Als „höhere Verwaltungsbehörde“ ist die Fürstliche Negierung in Detmold anzusehen.

2) Als „untere Verwaltungsbehörden“ und als „Orts- polizeibehörden“ gelten in den ländlichen Bezirken die Fürst- lihen Verwaltungsämter, in den Städten die Magistrate.

3) Als „weitere Kommunalverbände“ gelten für das platte Land die Amtsgemeinden, als deren Vertretungen die Amts- gemeinderäthe.

4) Als „Gemeinvebehörden“ gelten in den ländlichen Be- zirken die Gemeindevorsteher, sowie die Vertreter der Ritter-

Laa

P DOONE

o |

| |Ewaas

p m

1000 |261,25bzG 1000 1145,25 bz G 1000 |131,30G 1000 [111,00G

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht:

dem Notar, Justizrath Döhmer zu Lobberich im Kreise Kempen a. Rhein und dem praktishen Arzt, Sanitätsrath A O zu Bonn den Rothen Adler-Orden vierter

affse,

dem Landrath, Geheimen Regierungsrath Freiherrn von Patow zu Kalau den Königlihen Kronen: Orden zweiter Klasse,

dem: Geheimen Kanzleirath von Massow im Reichs- Schaßamt den Königlichen Kronen-Orden dritter Klasse,

dem Bahnwärter Friedri<h Bouchard zu Groß- Ottenhagen im Landkreise Königsberg i. Pr., dem Ziegler= meister Johann Pichert zu Marienthron im Kreije Neu- stettin, den Fabrikarbeitern Friedrich Albrecht und Karl

b T

| e —_èo do do =IN wr

R e s C! fa f a t e

x

| F E

S e 5 pi pi a] J pad prak trn

-

O=INA dO

| tor ROoOwoO| | for mt pt pr park jus DÈO E fert fri jn ruck jr fans puri D) rund jus wn pr juni D E di ini park jer fir jruri hr por jen jk rank jak fac puri Be pak A daa s SOSEES

pi, do j

S 4.

Die Verrichtungen der Gemeindebehörde sind in der Stadt Lübe> dur<h das Polizeiamt, in Travemünde und i den Landgemeinden dur<h die Vorsißenden der Gemeinde- vorstände auszuüben.

D

bs D COANmoAaD I

m t D P

8 5.

Die Bekanntmachung vom 27. April 1892, betreffend die Zuständigkeit der Behörden nah dem Reichsgeseß vom 22. Juni hob über die Juvaliditäts- und Altersversiherung, wird auf- gehoben.

wi wie: O O

m O _— S

D “S A S R dd S M: Wm E M i —1 R I J O Wt J bt i p-t =J Þ> J

D U NOOTROHRIO

Nr

pre park pre jrrè prr jur jr d E S6

H -

T

do. i. fr. Verk. do. Gußstahl Sg.-Mar.-Hütte do. Éleine do. neue do, Stamm-Pr.

| SSE

1000 1205,00 bz G 1000 [139,00 bzG 750 [139,0 bz G 1000 1133,50B

1500 [142,00 bz G

do. Mühlen . . Manuh.Rheinau Ptèarie, kons. Bw.

Marienh. -Koßn.|

Maschin. Breuer

t

Î funk bund O

1000 1000 1200 600 1000 300

114 50G 80,50 bz G 104,80 bz 151,10bzB 230,560G

do. Bulkan B

do. do. St.-Pr. Stobw, Brz.-ZA. Stöhr Kammg Stoewer, Nähm.

1000 600 1500

5000 1000

1000 300

255 59 bz A 257 00 bz G 66,00

193 25 bz G 190,80 bz G 117,50 bz G

1000 1100,00B 1000 198 50G 1000 1101 75G 1000 99,099 1000 I—,— 12/1000 u. 500|—,-—

Hörder Vraw.(103) Hösh Eif.u.Stahl Howaldt-W.(102) lse Brgbau(102) “Inowrazlaw, Salz Kaliroerke Ashrsl.|

O

“d

bz

Dunkel zu Hohenofen im Kreise Ruppin und Friedrich Breitling zu Klein-Wanzleben im Kreise Wanzleben das Allgemeine Ehrenzeichen, sowie

dem Gemeinde-Vorsteher Karl Schulz zu Mühlthal im Landkreise Bromberg und dem Büchscnmacher Kummerow beim Jnfanterie-Regiment von der Golß (7. Pommersches)

aûter und hercschaftlichen Meiereien, in den Städten die Magistrate.

5) Für den sogenannten Schloßbezirk in Detmold ($ 3 Abs. 2 der Städteordnung vom 17. April 1886) nimmt die Verrichtungen der unterèn Verwaltungsbehörde der Magistrat

S 6. Diese Verordnung tritt am 1. Januar 1900 in Kraft.

Gegeben Lübe>, in der Versammlung des Senats, am 20. Dezember 1899.

A j e É U

do. Kappel) Pès<.u.Arm.Str Massener Bergb. Mathildenhütte Ptech. Web. Lind. do. do. Sorau! do. do. Zittau} Ptéchernich. Bro. Mend.uSchv.Px Mercur, Wollw. Milowicer Eisen Mix u.Genest L. Mülh. Bergwk. Müller Speisef. Nähmasch. Kol) Nauh. säuref. Pr. Neu.Berl.Omnb. Neues Hansdav.T. 500 [96,00G Neufdt.Metallw. 400 1325,00G Neurod. Kunst. A. 1000 132,60 bzG Dito Gi 500 [122,00 bz Neußyer Cisenw. Jtiederl. Kohlenro Nienb. Vz, A.abÿ.

Stolberger Zink 1000 1107 50bzG do. St.-Pr. 1000 1168,00bzB | Strls. Spl. &t.-p. 1000 1175,10bzG | SturmFalzziegel 1000 1149,75 bz Sudenburger V. 1000 {181 00 SüddImm.409/0 1000 [167,00G Larnotrotß. Brab. . Stüc{1250 00B Terr. Berl.-Hal. 1000 1125,90bzG | do, G.Nerdost 1000 1107 80G do. G.Südwest 1000 1179 00bz& do. Wißleben . 1000 1190,00bzG | Teuton.Ytiéburg 1000 1128,75 bz G do. neue 1000 1182 25 bz G L E 1000 1152,75 ®@ do. Borz.-Akt. 1000 1204 75bzB | Thiederhall . .. 1000 1109,00bz G | LhüringerSalîin. 2000 191 C0bzG do. Nadl.u.St.|! 1000 |—,— ZillmannWellbl, 1000 1129,10G Titel, Kunsitöpf. 600 1400,00G Trachenbg. Zucer 1000 4220 5063 G | Tuchf. Aachen kv. 500/1000123 10G | Ung. Asphalt . 1000 192,50G do. Zuer . . 1290/600196,10 bz G Union, Bauges. $00 180,C0 bz B do. Chem. Fabr. 1600 102,806 do. Elektr.-Ges. 300 174,C0B U. d. Lind., Bauv. 1000 [105.75 bzG do. Vorz.-A, A. 1500 192 00G do. dd Be 1000 |206,70bzG | VarzinerPapierf.|1 300 |—,— Ventzki, Masch. 300 12:6 006zB | V. Brl.-Fr.Gum 1200 1223,00ebzB | B.Brl.Mörtelw,| 1000 1142,00b4G | Ver. Hnfshl. Fr. 1000 1168 10B Ber. Kammerich 600 1129 50bzG | Br. Köln-Rottw. 1200/10001124,50G Ver. Met. Haller 1000 [182,25bzG | Verein. Pinfelfb. 1000 [171,60bzG | do.Smyrna Tepp 1000 [124,00b;G | Viktoria Fahrrad 400 1164,00bzG | Vikt.-Speich.-G. 1600/3001185, 75bG É.f | Vogel, Telegravkt 1000 |247,106z3G | Vogtländ Masch. 1000 1115 20bz Vogt u. Wolf , 1000 1177,00 bz Botigt u. Winde 1000 1182,50G Volpi u. Schlüt. 300 [81 50G Vorw. Biel. Sp. 1000 11C0,00bz B | Vulk. Duisb. ky.| 1000 |— ,— Warstein. Grub. | 7 1000 [128,30G Wasirw.Gelsenk. 1 500R [64 25 bzG Wenderoth . . .| 7 1000 125,25 bz G Weie: Jutesp. .| 8 600 |[181,00ebzG | Westeregeln Alk./13 l! _— do. neue| 1500/300 |-— do, Vorz.-Akt. 300 |—,— Well ici lee 1000 |96,50B West\sDrht-Ind 300 1169.25bzG do, Stablwerke| 1000 |79,50G Weyersberg . 600 1116,90G Wicking Poril, 1090 192,00G Wickrath Leder . 600 1[149,75B WiedeMVtaschinen 300 1[104,50bŒt,f doe AATHA: 1000 1113 ,C0G Wilhelmj Weinb 0 300 1223 .00bzG do, BVorz.-Akt. 9 1000 1129,25bzG | Wilhelmshütte . 12 1500 1165 5063 G | Wiss. Bergw. Bz 12 1000 [136,00bzG | Witt. Gußsthlw.|16 |18 1009 1193,10G Wrede, Mälz, G.| b4| 6 600 1221,60 bz Wurmrevier 7i 1000 1280,25 bz G eißer Maschin.|20 [20 1000 1128 25 bz G ellstoffverein . 7

300 |—,— 500 [114 50G 1000 |128,79G 1000 1157 25 bz G 1000 1196 50 bz G 600 R 2 600 1176,75B 1000 1102,00GW 1000 |—,— 600 [121,25B 1500 197,60G 1000 [114,60 bz G 600 121li,C06;G 300 1121,00 bzG 1000 |17a,(0bz;B 1000 192,00 bz (H 500 [62,380G

do. kleine Serm.Vorz.-Akt.| 4 Gerreshm. Glsh. Ses. s. elektr. Unt. Giesel Prtl.-Zm. 1

- Wiabbad.Spinn.

D : 1/1000 u. 500|—.— 6 8 0 8 do, abgest.| 8 3 6 5 8 7 8 5

1990 |—,— 1000 [—-—- 1000 147 00G 5000—500199 90G 2000u1000|—,— 1000 191,75G 1000 1100,50 1000u30001928 50B 2000—%00| 101,00G 1000 138 60G 1000 1100, 50B 2000—500f ,-— 5000 -1000/47,90G 1000 _ 500 102 00G [000 u.$00]100,60 bz 2000—2001101,258 1200 1101,25G 1000—500197,50 bz 1000 I—,— 10006 110290G ILf. 10100 -404]99,25G 500 100 50G 500 100,50G 1000—5 102,20G 1000—50(4106,02G 1000 199,396 1000 198,20G 1000 1102,50 bz 1000 —,— 1000 1101,30S 10069 -— 19099 A 1000 124 30bz 1000 -;— 500 u. 206 —,— 500—206 I 2000—-50({00,10G* 1000 u.50(198,10G 1000 199609 = 0/10000-209 Kx 19% 00 bz G 1000 100 10G

+-

de B&die 1as-Medai Bande iben. in Detmold, diejenigen der Ortspolizeibehörde und der u I EE E ENe ais DAnis U BILIIEN Gemeindebehörde dagegen das Fürstliche Hofmarschallamt da- selbst wahr.

6) Das Wahlrecht der einer wahlbere<tizten Krankenkasse niht angehörenden Versicherten im Sinne des $ 62 des Jnvalidenversicherungsgescßes wird in den ländlichen Bezirken von den Amtsgemeinderäthen, in den Städten von den Magistraten wahrgenommen.

7) Jst bei Streitigkeiten gemäß der $8 155 ff. des Ge- Vene reis E HAeE O E oder dem tagistrat vertretene Kommungalverband als Arbeitgeber - be- N 170 Kiorhe: L ci; l Eo so E G der O gens Alte andere 153, 179 hierdur< Folgendes P Bchörde mit der Entscheidung der Streitigkei z 4 E Sat D O für L dto dat did at und l Ls L Cte ri b Ta N aks A ¿ O Ú . , val 8beho z 1 ¡c j Se1 Seine Majestät der Kaiser haben Allergnädigst geruht : die Erneuerung der Quittungskarten. t act atn dg USeIOEINeN MARINILE LUENDRL- VEN Dns BR

den Negierungs-Assessor Dr. Elsner, bisher Mitglied | Die Ausstellung und der Umtausch der Quittungskarten : M 2 der Königlichen Eisenbahn-Direktion in Kattowiß, zum Kaiser- | (8 134 des Geseßzes) sowie die Ersezung verlorener, unbrauch- Die Wahrnehmung der den Ortspolizeibehörden und den lichen Regierungsrath und ständigen Hilfsarbeiter beim Reichs- | bar gewordener oder zerstörter Quittungskarten durch neue | urteren Verwaltungsbehörden überwiesenen Geschäfte erfolgt Eisenbahnamt zu ernennen. (8 136 des Geseßes) erfolgt vorbehaltlih der Vorschrift in | für die Stadt und diejenigen Gebietstheile der Landzerrenschaft S 151 Ziffer 1 des Gesehes dur die Fürstlihen Verwaltungs- | der Marschlande, in welchen die Landgemeindeordnung keine ämter und die Magistrate, für den Schloßbezirk in Detmold | Geltung hat, dur< die Polizeibehörde, für die Landherren- durch “das Fürstlihe Hof-Marschallamt daselbst. Gegen die | schaft Rißebüttel dur<h den Amtsverwaller daselbst und für das zurü>weisenden Verfügungen, der lehteren Behörde auf Grund | übrige Landgebiet durch die zuständige Landherrenschaft, des $ 137 des Geseyes findet die Beshwerde an die Fürstliche Die gemäß $ 31 des Gesezes von den Gemeindebehörden Regierung statt. : auszustellenden Bescheinigungen sind in der Stadt und den-

Die Fürstlihen Verwaltungsämter sind befugt, die Wahr- | jenigen Gebietstheilen der Landherrenshaft der Marschlande, nehmung der annen Obliegenheiten den Gemeinde- | in denen die Landgemeindcordnung keine Geltung hat, von vorslehern oder den Vertretern der Rittergüter und herrschaft- | der Polizeibehörde, in Bergedorf von dem Magistrat und im lihen Meiereien zu übertragen. Die Uebertragung bedarf der | übrigen Landgebiet von den Gemeindevorständen zu ertheilen. Genehmigung der Fürstlichen Regierung.

Die Magistrate sind befugt, für die Wahrnehmung der bezeichneten Obliegenheiten aus ihrer Mitte einen Kommissar zu bestellen.

Die Amts- und Stadtgemeinden können für ihre Bezirke oder Theile derselben auf ihre Kosten, an Stelle der vor- bezeihneten Behörden oder neben denselben, für die Wahr- nehmung des Kartengeschäfts besondere Beamte bestellen. Der Beschluß bedarf der Genehmigung der Fürstlichen Regierung. Diese Beamten sind befugt, ein Siegel zu führen, welches die lippishe Rose und die Umschrift: „Ausgabestelle für Quittungskarten in enthält.

Jn jeder Gemeinde is in ortsübliher Weise zur öffent- lichen Kenntniß zu bringen, welche Stellen zur Wahrnehmung des Kartengeshäfts berufen sind, wo die Diensträume dieser Stellen sih befinden und welche Dienststunden etwa fesigefeht sind. Die Stellen sind dur die Verwaltungsämter und die Magistrate dem Vorstand der Landes- Versicherungsanstalt Hannover mitzutheilen.

Diese Verordnung tritt am 1. Januar 1900 in Kraft, mit dem gleichen Zeitpunkt wird die Verordnung vom 18. August 1890 Gr S. 335) aufgehoben.

Detmold, den 24. Dezember 1899.

Fürstlihes Staats-Ministerium. Jn Vertretung: Overbe>.

——

300 [179,00 bzG 600 1126,60 S 1000 |121,10G 1000 1130,00 bz 600 121,75 G&fl.f. 1500 | --,—— 2000 1115 75 bz G 1000 185,25 bz 1000 1115 09 bzG 2000 [110 25B 1000 1137,25 bz G {35,00G 600 1126,60 bz G 600 1134,75 bz G 1000 1115,75 bz G 500 184 50 bz B 1000 1133,25 1000 1200,00 S 1009 128,75 bz i000 196,75 bz 1000 190,90 bz 100 ffl. |-—,— 1200fkx 1171 75G

KattowitzBergbau Königsborn (102) König Ludw. (102) Köntg Wilh. (102) Fried. Krupp . Kullm.u.Ko. (103) Laurahütte A.-G. Louise Tiefbau . . Ludio. Löwe u. Ko. Mannesmröhr.(105) Mass. Brgb. (104) Mend. u. Sch. (103) M.Cenis Obl. (103) NavbtaGold-Anl. Nauh. säur. Prt:103) Niederl.Kohl.(105 Nolte Gas 1894 . Nordd.Gisro.(103 Oberschl. Eisb.(105) do. Eis.Ind.C.H. do. Kokswerk? (103) Oderw. Obl. (105) Oest. Alpin.Mont. 600 1137,29 & Patenh, Br. (103) 600 1168,50b¿G do... IT.. (108) 1000 1171,50 bzG Pen ere0 T art 600 |—,— Pom. Zuk. Ankl. 1200 |—,— Portl. Zem.Germ. {200 180 00G Nh.Metallw. (105 1000 1207,00 Nb Wit!.Kllw.(1% 1000 1118,00G do. 1897 (103) 1000 1112,60G Nomb. Hütt. (105) 1000 1143,75G Schalker Gruben . 1000 [129 COG do. 1898 (102) 1000 1264,00 bz G do: R 1000 1218,50:t.bG | SudertElt.(102) 1000 1162,590b;G 1 & Gub Br. (105) 1000 [163 50G do. v.92 (105) 1000 1137,00GB Sirn.u Ols. (103) )| 1000 182 50bzG ThaleEisenh(102)| 500 116 50G Thiederh.Hyy.Ob. 1000 [173,50S Ung.Lokalb.-D.(105) 1000 199,50 MWestf.Draht(103) | 1000 [176,50G PBiTbelmshal (103) 1000 u.50C}102,50 bz 1000 1115 50b;G 3nolog, Garten . 600 u. 300199.90S 300 136,75 wars «s

$300 1124 50G Versicherungs - Aktien, Heu;:e wurden notiert: 2 S (Dat ne S) Concordia, Lebens - Vers. Köln 1000 [12325b;G | 1155 G, Elberfelder Vaterl. Feuer 5000 G, 1000 |—— | Magdeburger Feuer-Vers.-Ges, 3750 G, Vie Union, 1000 [112 758 Hagel - Vers. Weimar 850 B, Wilhelma, Magdeb, 1000 Yl0gem. 1045 bzB.

00 1222,50 bz G 1000 O Berichtiaung, Am 23.: Bresl, Rbederei 1000 125 5G. Kaliwerke Ascheréleben 155,40B. 1000 [310 0064G | Gestern: Berl. 39/6 P; dvr, 85,60G. Chir es. St.„A. 600 [169 60 bz v. 1896 95,75bz. 2or f. Koslow- Woron. Oblig. 1000 1226,10bzG | 97,50bz Phönix Bercro. Litt. A. 182bz,

1000 194 25 bz & 1000 1186,50 b¿G 1000 |—,— 1600 |33,50G 1000 138,(00 S t. Lig. |—,— Le E, i 1200/300 1129,60 bz günstig. D

1000 171,00 bz & Der Kapitalsmarkt für solide heimische Wertbe 1000/5001258,90ebzB | lag fist; preußishe Konsols waren bevorzugt und 1000 [102 25G höher. : i

600 1126,75 b;G Auf internationalem Gebiet zeigten si öster- 300 12E€6,75 reichi|e Kredit - Altien na< schwachem Beginn 1000 1100,50 etwas O E E EES erfuhren au 150 1211,50bzG ellst.-Fb. Wldh. 15 1000 1258 00G später kleine Preisvesserungen.

1500 |126 00G t Krus<w.|14 |22 600 1220 00 bz B Fremde Fonds stellten sich durchrocg böher. ; Genehmigung Folgendes - bestimmt: 1000 |276,75B Inländische Bahnen waren bei mäßigenUmsäßen gu i A. Versi :

600 |151,00bzG | Obligationen industrieller Gesellschaften. | behouptet ; Lübe>-Büchen und Voi tmund-Gronau e - Versicherung sanstalt. |

500 1177,90b; | A.G.f.Mt.J.(102/4 | 1.4.10 1000 [94,00G anzifhend. A Die für das Fürstenthum Lippe, die Provinz Hannover 8 2. 1200/2090 1171,10 bz Allg. Elektr.-Ges.|4 | 1.4,10/1000—5006/98.70G Bank-Aktien erschienen ill und [was ibias und die Fürstenthümer Schaumburg - Lippe und Pyrmont ge- Die Obliegenheiten der höheren Verwaltungsbehörde Ldoa ia dot A ae P 4 g 96,75 G Ie V S lac baáégen ie o Una führt fortan die Be- | werden dem Senatsarsshusse für Gewerbe- und Versicherungs- 10Z,04 D4 nts . J . E 1 e nun g “t 1000 1129 00bzG | Berl, 88103) L1.7 |1000u.500]—,— g „Landes-Versicherungs-Anstalt Hannover wesen übertragen. Teltr.- L 441 11.

1 7 meist, niedriger. 600 1/78,50G Berl 10/1000 u. 600] —,— Der Kassa- Industriemarkt zeigte feste Haltung. do.Hót.G.Kaiserh. 7 1500 u. 200199,60G

Privatdiskont 6} 9/6. Ultimogeld 81/0.

_— S

bel bk bank fdb erk jet D predk jer Prarnk fark puerdi Parr jarenki durch prets prr jornoki farm fremd sens Pran jur pur prrenb jr prt prr pur pk T feuecb prenb jun D Si u S S 02 -SUS S 0K A . .

Auszug aus derBekanntmachung des Senats der freien und Hansestadt Hamburg, betreffend die Ausführung des Jnvaliden- versiherungsgeseßes vom 13. Juli 1899.

Jn Ausführung d:s Jnvalidenversiherungegesezes vom 13. Juli 1899 (R.-G.-Bl. S. 463) wird unter Aufhebung dcr Bekanntmachungen vom 17. Januar und vom 19. November 1890 auf Grund der S8 169, 34, 134, 135, 148, 149, 151,

prnn rur pruch Pren juni fam Jana jur als jens Juen Perl prnn enc rxr feuneth anck oman [aron juarcb pur pad Penn 4 pruck from fremd. foural pur funk e E E G 6M S S 0 ‘S S G D m M: 0 00 R M

PRErRRERE Err n Dank enk rk Park Pernk im je 12 e Þ ¡db S Pk j rk Pak Q arb Fak J Fenk brd QO 20 O 7g) I id gy S] Pen Park Park 24 Puck Jad Perrk 7, 1a: per fk funk 2} Pur Puk 2 J fend jf jur fend DO fend J ¡fa Suk

T pra prmdbs pu jorcet jarek punnt rund pucal pemndk 2

E bad Pes ja S E E D

- * . dei 0 D L Ei Drum fue Prem Jarl Sra fremd Perm arn Jb pie) BI dde) e bk hd. jenf pee poll pak os

| l

O ui

D s;

Deutsches Reich.

Seine Majestät der Kaiser haben im Namen des Reichs Allergnädigst geruht, den Königlich preußishen Kammer- gerichtsrath Dr. Peters in Berlin und den Königlich preußi- \hen Landgerichts-Direktor Dr. Sabarth in Lüneburg zu Reichsgerichtsräthen zu ernennen. y

X

E

do. Wollen-Ind. Gladenbe> Bild.| 0 Glauzig. Zucerf. Glü>auf Borz. . Göppinger Web. Görl. Cisenbhnb. 1 Görl. Maschsb. k. Greppiner Werke| 53 Grevenbr.Masch. 123 Srißner Masch./18 |1: Sr. Lichtf. Bauo.| 0 do. abg. .. .|— do. Terr.G.| 5 Guttsm. Masch.| 8 Hagener Gußst. 64 Halle Maschinfb.|35 | do.Un.\r.Powm.M| $ Hambg.Clekt.W.| 8 Hd, Bellealliance VDannu.Bau StPr do. Immobil. do. Masch.Pr.|2 Harburg Mühlen Harb.-W. Gum. Parkort Brückb.k. do. St.-Pr. do. SEOD. Ge | Harp.Brgb.-Ges/.| do: tft. Ber.) Hartm. Maschfbr rtung Gußst. arz.W.St.P. kv do. St.-A.A. kv. bo: bd: B... asper, Cisen . n. Lehm. abga.|12 | einrihshall . .| 6 Helios, El. Gef./11 DHemmoorPritl 3.11 do. stenb Ms meer tenb.Va|<]| 6 Ber rand Wagg. 11 def „Rh. Brgw.| 0 tbern.Bgw.Gef!|12 do. i, fr. Verk. do. neue| Hildebrand Vihl./153 ilpert, Mals 8 e [{

bad prak pandk pacid jam funk juz’ fil’ juid: fra “fait fred: jun pan jur juni’ deni farb pent jed fee jer: fori: jem. dend jer jink url jun faeck. pur juink: rvt:bw4: denk daa Jck Find Jack pes Paniiien: ael: il Pa M: IeeE TL E T E

S NoOL| NENRNSLA| o Ir t 5 i Fn n P R R

2

E

or 20> n A DAAAAA L AAAA A A A A A A

j l

3

pa 5 vor

—_— ©

wr

b. O

i

fred jam: June und pu Jened D . C CESA

[s Omma | | E

D D pmk pm fend Jena Pren Sond Prues oraants enan: jus prets Poros afi arn frank quf S S. 5 «S i O R Qu C * pre Sn deá O

(e)

O | 55 | E]

ak far pam fra jerenk jen jer prnn prak pra fem erer

| 0 | s En S

c

j J # j 4 f Î

S ride v

f

p i Mor

600 1429,80 bz 300 [125,75bzG 1000 |148,79G Nolte,N.Gas-G. 1000 |—,— Nordd. Eiswérké 500 [112,50 bzG do. Vorz. 1000 1116,75G do. Gummi .. 500 |373,90bz¡G do. Jute-Spîin 1000 |—,— do. Lagerh.Brl1. 1500/300/242,00 ebzB | do. Wollkämm. 400 1|126,00G Nea Bere 400 [153,.0bzG | Nordstern Brgw. 1200/3001121,60bzG | do. 21826-24741 600 [200,50bzG | Nürnb, Velocip. 902201 25à200,50bz | Ober <1.Chamot 600 {161,40 bz do. Etsenb.Bed. 1000 1112,75G do. do, neue 300 |—,— do.E.-J.Car.H. 300 1204,00bz do. Kokswerke 300 [204,06 B do. Portl. Zem. 1000 1363,25W O I 1000 [254,75 b¡G | Opp.Portl. Zem. 300 1141,79G Orenst. & Koppel 1000 [155 (0bzG | Osnabr. Kupfer 500 |[219,75bzB | Ottensen. Eisnw. 1000 [212,25 bzG Pariet 1000 197,259G Bafs.-Ges. konv. 1000 [165,50bzB | Paudsh, Masch. 300 |—,— do. Vorz.-A. 600 |217,00bzG | Peniger Maschin. 16,80à217,70à217 bz Bct a Br A ._[195,50G Petrol.W.Brz.A. 1000 |180,00G Phôn. Bw.Läit.A 1000 [123,90bz do. B. Bézsch. 1000 [161 00bzB | Pluto Steinkhlb. 1000 [118,756 do. St.-Pr. 1200 2,9 5G pie Spinner.

—_— —- m pund bund feumt park pur bark pad pem buen Lemb Jremd pumb pad D dund para 2nÈ rur jak pre jene 9 0 E S S0 S

Ga rver *

S

| wo |

prak men paar pur pru puacalh pem fend qt qu bam L V > S

Jn Hamburg wird im Jahre 1900 mit einer See- \hiffer-Prüfung für große Fahrt am 3. Januar, 2. April, 2. Juli und 1. Oktober, mit einer Seesteuermanns- Prüfung am 26. März, 25. Juni, 24. September und 17. Dezember begonnen werden.

o Dr vdr- Otto —_ C0

E E E METRNT 1 V Series P t Lega, ria pa O C _ 5

S O F

At mde

—A_ s | |

i O i Ost © J

m,

A D

00100 —IdL D

Zu den im Reichsamt des Jnnern herausgegebenen „En t- scheidungen des Ober-Seeamts und der Seeämter des Deutschen Reichs“ ist ein die erstéèn zwölf Bände um- fassendes Hauptregister hergestellt worden. Dasselbe ist im Verlage von L. Friederichsen u. Co. in Hamburg erschienen und zum Preise von 6,00 4 für das Exemplar zu beziehen.

D | pak D

Gegeben in der Versammlung des Senats, Hamburg, den 18. Dezember 1899.

O O

p

e —- D R

V i e E

park * _ A

e

jemals puri jam D)

RONONEODADINS

E bi

Î4 [S2

* jurnaò >.Y

_.

pu fac P

Som jou ® S

J J b J J J Y dra jb D J J irt fmd J pt ht J J J J J J puri J J bunt pad jur J J

nas 114 N 3000Ts

Königreich Preußen.

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht :

den Amtsgerichtsrath Hildebrand in Landsberg a. W. zum Landgerichts-Direktor in Meseriß,

den Staatsanwaltschaftsrath Casper in “Berlin zum Landgerichtsrath bei dem Landgericht T hierselbst,

den Gerichts:Assessor Pfennig in Berlin zum Landrichter in Landsberg a. W., j

den Gerichts-Assessor Dr. Ha>kenthal in Naumburg a. S. zum Landrichter in Lissa,

den Gerichts-Assessor Grunwald in Vandsburg zum Amtsrichter in Willenberag,

den Gerichts-Assessor Keuhl in Gleiwiß zum Amtsrichter in Beuthen D.-S., den Gerichts-Assessor Dr. Draese in Zabrze zum Amts- richter in Gleiwiß,

den Gerichts-Assessor Meyer in Bersenbrü>k zum Amts- rihter in Dannenberg,

die Gerichts-Assessoren Berninger und Gaebler in Frankfurt a. M. zu Amtsrichtern in Fiankfurt a. M.,

den Gerichts-Assessor Dr. Eine>e in Köln zum Amts- rihter in Trier und

den Gerichts-Assessor Schniewind in Köln zum Staals- anwalt in Koblenz zu ernennen, sowie

den Gerichtsschreibern, Sekrciären Herzberg in Berlin u ra in Lenzen den Charakter als Kanzleirath zu verleihen.

pt

ONDNDNSNNäY O N O ae

_— __

fai pee pk T rge purdb junt bme jak pas puend pre T T 2 * E -

p L

Bekanntmachung.

Nach dem von dem-Königlichen Landes-Versiherungsamt genehmigten neuen Statut vom 18./23. d. M. führt die für das Königreich Sachsen mit dem Siß in Dresden errichtete Versicherungsanstalt vom 1. Januar 1900 den Namen „Landes- Versicherungs8anstalt Königreih Sachsen“.

Gemäß $ 72 leßter Absay des- Jnvalidenversicherungs- geseßes vom 13. Juli 1899 wird dies mit dem Bemerken be- kannt gemacht, daß der unterzeihnete Geheime Regierungsrath Weger Vorsißender des Vorstandes, zu dessen Stellvertretung der Ober-Regierungsrath von Steindel und in dessen Be: hinderung der Regierungs-Assessor Dr. jur. Haberland be- rufen ist.

Dresden, am 27. Dezember 1899.

Fonds- und Aktien-Börse, Der Vorstand ; Det, M “eva Die Börse eröffnete der Versicherungsanstalt für das Königreih Sachsen. eit abues>wächt. z Das Geschäft war anfangs still und <wa< und Weger ah weiterhin nur mäßig belebt. ¿ Bon auswärts lauteten - die Meldungen meist uno

fe it fra 5 L funk m Pk denk fu Pk e f ns Îu Pk fe Lf 1m ffe ffe Lt Pk p dk D fun ffe Prt Pont 1 fas fe n Dk Îk fe Fut Qa funk Fr Ft Funk Lu ffs O0 fr Lat F Îe frnk ft fk ffs jf 1 fi fa Lt 1 f [k fin fa f r j i f a mt A P j a Fa F fa j F e Pt Pat

S f 2 1 5 1s n 1 e 1e Sf E S r Hf Wfa cl 1G E Ö BEEn I DÉA D Ds P M 0B an Pn DPD n V D vE Mm M Man Mf CAS f DPee Sf ¡E tf CAS Hf d Dim Vf 1e Hn ¡fa 1b 15a 1 fo 1 r ¡5 P E fe S

At i J J 5 C2

E

_—— O

ps DBDDONBRNINOD

E e

Is

b bt jed pn pk pee prerk drn Pran pre per derb prrdb park Park e C G D M . G :

farm Wis e e 9

S Ms C C pr J pemd J pat bem 5] pr frem pmk puri job wm J r

jen

do E S fr O n E H AP 3ER Im 1E 1E Ofen gf If Se Sn Ml JOR- Am In AÔm D 1 1 16m. DE 1m Ne Sm Ar 15>

bt O Do 0 E J wie

ps

4 pmk ps

5 |

irs{<berg. Leder|10 do. “Masch.| 7 Hochd.Borz.A,kv./14 Do N Puite alte 26 Hôrderhütte alte| do, fTonv. alte| do. neue| 2 do. do. St.-Pr.| do. St.Pr.LittA11 pige Fis.u.St./12

dS

RNNINDOIDS

1000 |412,75b¡B | Pos. Sprit-A.G. 600 112,10 bzW& reßspanfabrik . 300 122,259 bzG Rathenow. opt. I 1200 1161 25G Rauchw. Walter 1000 |91,60G Navensh. Spinn. 1000 |222,25bzG | Revénh. A. ù. B. 1000 1216 6 bz G | Réiß u, Martin 1000 [146 00bzB | Rhein.-Nf. Bw. 1009 [184 60bzG do. Anthrazit 300 1|230,00B do. Bérgbau|1 1000 [136,00G do, Chamotte 500 192,75B do, etaállro. 1000 |—,— do. Stahltork, 1000 |[162,25bzG R f. Ind. 600/1200116 50bzG | Rh. Wstf. Kaikw. 1000 [48 8v bi Riebe>Ptontnw, 400 175,50bz B R O Me 300 1192,25 Rom Ae 1000 1152,00G Rosit. Bruk.-W. 1000 334 00G do. me abr. 2000 |—,— Rothe (Frd oe 155 10b;G | Sächs. Elektri. 000 |117,50bzB Nt. 1 j do. Nr. 601-

1000 [29 50G : do. Gußst. Döbl

| >66 6 N A P P A > > j

en pen pern pur pri jr perk bannt derd D jur jk puri bu n E n pt i t A

M! . E S: S S D A . 0D: D S o N ¿sis péul-duvi prak N A Bed T Lai Ci S R s dil ie: ak bub juni J Ib) I L d J Js QN=J

dura bund jak L jer prak fran Funk fen J} fark pu J bere CO f QO °

E S A Ie A R E Sem R ai cat Ap ainz A de ACSEEH E I E ie T iri

E i int jdk pt pt fnt P jeh pt prt fend iet pri prr pen prrcl pru poreli Prrnki prr prt D Prei 2 5 Sw ° S S S . S

Bekanntmachung

des Senats der freien und Hansestadt Lübe>, betreffend die Dar gte der Behörden nach dem Jnvalidenv'ersiherungsgeseß vom 13. Juli 1899.

Auf Grund des $169 des Jnvalidenversicherungsgeseßes vom 13. Juli 1899 bringt der Senat die nachstehenden Bestimmungen zur öffentlichen Menn:

—=—

pmk pem prc:dk pru Puck porn puunb jarnts [mus 4 E S E

öxter - Godelh.| 5 mannStärke|12

o Verb u ung Doradt 0g: 15

o 9

des Fürstlich lippishen Staats-Ministeriums zur Ausführung des Jn validenversicherungsgeseßzes vom 13. Juli 1899. .

Zur Ausführung des Jnvalidenversicherungsgeseßes vom 13. Juli 1899 (R.-G.Bl. S. 463) wird hierdur< mit Höchster

A N 12x A A im fk Lj G A prt Ls fi ft Pt A Q A A P a O A

Howaldt - Werke| 7 üttenh. Spinn.| 5

üttig, phot.App|10 uldscinsfy . (192 umboldt Masch

se, Bergbau . Inowrazl. Er Int.Baug. F Asphalt

ahla Porzellan Kaiser-Allee . . Kaliwk. Aschersl

bunt L]

na L A J

h S e ae t è s L P] R [R (E R P Î l

- _.

I A A J O I

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht : dem Geheimen Registrator im Kriegs - Ministerium, Kanzleirath Ern den Charakter als Geheimer Kanzleirath, dem Geheimen expedierenden Sekretär und Kalkulator in demselben Ministerium Schubert und dem Geheimen Kalkulator Mühlheim von der Naturalkontrole dcs Kriegs-Ministeriums den Charakter als Rehnungsrath zu verleihen, sowie

Der Senat übernimmt Vie Wahrnehmungen der Landeê- Zentralbehörde.

È

Rer P}

d. 1000 [221,10bzG 4 1000 [162,00 bzG

1D 1 (fa l Df TD Vf fe ja f ¡P 6 ¡P P> E P ¡P > > > > | i

mk prak, fue par erm * - . . .

iß.Brgw. Keula Eifenhütte