1899 / 306 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

| E br. Böhler & Co. Aktiengesellschaft mit dem Siye zu Berlin durch Gesellschaftsvertrag vom 17. Juni 1899 errichtete. Aktiengesell haft hat unter gleiher Firma zu Fraukfurxt a. M. eine Zwetg- niederlassung errihtet Gründer der Gesellschaft sind: 1) die ofene Handelsgesells haft Gebr. Böhler & o zu Wien, 2) die Kommanditgesell\haft auf Ytkiten- Direction der Discontogesellshaft zu Berlin, 3) die Aktienaesellshaft Dresdner Bank zu Dresden, 4) die ofene Handel3gesellshaft Born und Busse zu Berlin, 5) die Aktiengesellschast Anglo - Oesterreichishe Bayk zu Wien, 6) dke Altiengesellshaft Ludw. Loewe & Co., Aktiengefell- {haft zu Berlin. Gegenstand des Unternehaens ist die Herftellung von Eisen, Stahl und Fabrikaten daraus, sowie die Ausführung aller anderen dur die Werk. und Fabrikeinrihtungen der Gesellschaft berstellbaren Arbeiten, insvesondere der Erwerb, Fortbetcieb und die Erweiterung der von der Firma Gebr. Böhler & Co übernommenen Unternehmungen. Die Gesellschaft ift berechtigt, au< andere indu- \trieDde Unternehmungen, deren Betrieb zu thren Zwe>ken in Beziehung steht, zu erwerben und zu be- treiben, sowie sh an sollen in jeder Form zu betheiligen. Das Grundkapital beträgt zwölf und eine halbe Million Mark. Es is eingetheilt in 12500 Aktien zu 1000 #4 jede. Die Aktien lauten auf den Inhaber. Die Gründer haben fämmtiliche Aktien übernommen. Die offene Handelsgefellshaft Gebr. Böhler & Co hat in die Gesellschaft ibr Fabrikf- und Handel83ges{<äft, etnschließlih aller ibrer Grundftü>ke, Gebäude, Maschinen, Liefe- rungs-, Austelungs-, Pacht-, Mieth- und Lizenz- verträge, allex ihrer Forderungen und ihres Kassen- bestands; jedo< mit Ausshluß ihrer Effekten, nah dem Stande vom 31. Dezember 1898 ‘nah näherer Maßgabe des $ 31 des Gesellschaftsvertrags ein- gebra<ht. An Stelle des na< dem 31. Dezember 1898 veräußfertzn Werks zu Hainfeld und an Stelle . der galeid;falls veräußerten . Fabrikeinri<tung und Borräthe der Feilenfabrik des Böhlerwerks bei Waidhofen an der Ybbs sind die dafür emvfangenen Aktien der St. Egytyer Eisen- und Stahbl-Jn- dustrie-Gesellshaît und ein Baarbetrag getreten. Der Geszmmtwerth dieser Einbringung ist auf 12437247 M festgeseßt, und hat die Firma Gebr. Böhler & Co. als Entgelt 12 Mil- lionen al3 voll gezahlt geltende Aktien, den Rest- betrag in baarem Geld erhalten. Der Vorstand be- steht aus einem oder mehreren von dem Aufsichts- rath zu ernennenden Witgliedern. Die Vertretung der Gesellichaft und die Zeichnung der Firma. erfolgt, fo lange der Vorstand ans einem Mitglied besteht, durch dieses oder gemeinshaftli< dur< zwei Proku- risten; sobald der Vorstand aus mehr als ‘einem Mitglied besteht, entweder dur einzelne Borstands- mitglieder, denen der Aufsichtsrath die Befugniß zur Einzelzeichnung ertheilt hat, allein oder dur zwei Mitgliedec des Vorstands gemeinschaftlich oder durch ein Mitglied des Vorstands und etnen Prokuristen oder dur< zwei Prokuristen gemeinschaftli<. Die Firmenzeihnung erfolgt in der Weise, daß die Bertretungsbere{<tigten der Firma, welze mittels Stempels vorgedru>kt oder von wem immer vorgeschrieben sein kann, ihren Namen hin- zufügen. Die Berufung der Generalyersamw- lung erfolgt dur< einmalige Bekanntmachung mit einer Frift von mindestens 18 Tagen, das Datum des die Einberufung enthaltenden Blattes und das der Generalversammlung ni<t mitgerehnet, in der Regel dur< den Vorsizenden des Aufsichts- rath# ‘odér defsen Stellvertreter. Deffentli<he Bes Fänntmmahungen der Gesellshaft erfolgen durch den “Deutschen Reichs-Anzeiger. Für die Form der Bekanntmachungen des Vorstands gelten die Bestim- mungen über die Form der Firmenzeihnung. Die Bekanntmachungen des Aufsichtsratbs sind von dem Vorsigenden bezw. feinem Stellvertreter zu unter- zeihnen. Der erstgewählte Vorstand bestand oaus folgenden Mitgliedern: 1) Kaufmann Albert Böhler zu Wien, 2) Kaufmann Eugen Friedländer zu Wien ; Kaufmann Albert Böhler ift gestorben, Kauf- mann Eugen Friedländer ift alleiniges Mitglied des BVöorftänds. Der erstgewählte Auffichtsrath besteht aus folgerden Mitgliedern: 1) Kaufmarn Friedri Böhler in Wien, 2) Kommerzienraty © Isidor Loewe zu Berlin, 3) Baurath, Banquier Alfred Lent zu Berlin, 4) Banquier Ludwig Born zu Berlin, 5) Geheimer Ober-Finanzrath, Bankdirektor Walde- mar Müller zu Berlin, 6) Baron Ernft von Herring- Frankensdorf zu Wien, 7) Fabrikbesißer Karl Thonet zu Biftriß in Mähren, 8) Fabrikbesißer Mox von Bernd zu Wien, 9) Fabrikbesißer Hugo Noot zu Wien. Zu Gesamn.tprokuristen sind bestellt: 1) Bergrath Fridolia Reiser zu Kapfenberg, 2) Rechtékousulent Dr. Adolf Böhm zu Wien, 3) Kaufmann Friß Mueller zu Wien, 4) Kaufmann Louis Moldenhauer zu Berlin, 5) Kaufmann Mar Kosegarten zu Berlin. Als Revisoren des Gründungs- heruangs haben fungiert: Direltor Karl Kohlert in Friedrihsberg und Direktor Georg Koblank zu Berlin. Fraukfuürt a. M., 20. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht. TV 2,

Frankfurt, Oder. Handelsregister [67983] des Königlichen Amtsgerichts Frankfurt a. O.

I. Fn unser Firmenregister it bei Nr. 1499, woselbst der Kaufmann und Büistenfabrikant Ernst L Sulius Bertram zu Frankfurt .a. O. als

nhaber der Firma E. Bertram®_ Söhne einge- tragen steht, zufolge Verfügung vom heutigen Tage Folgendes vermerkt worden:

Das Handelsges<äft is dur< Erbgang auf die Wittwe Bertram, Emma, geb. Hoffmann zu Frank- furt a. O. übergegangen, wel<e das}elbe unter un- veränderter Firma fortseßt. Vergleiche Nr. 1599 des Firmenregisters.

Gleichzeitig i in unser Firmenregister unter Nr. 1599 die Wittwe Emma Bertram, geb. Hoff- mann in Frankfurt a. O. als Inhaberin der Firma E. Bertram® Söhne eingetragen worden.

11. Die dem Johannes Bertram zu Frankfurt a. O. am 1. Februar 1897 für die Firma E. Bertram®_ Söhne ertheilte Prokura (Nr. 238 ves Prokuren- registers) bleibt für die auf die Wittwe Emma Bertram, ‘geb. Hoffmann, übergegangene, Nr. 1599 des Firmenregisters eingetragene Firma E. Bertram®_ Söhue bestehen, was zufolge Vertügung vom heutigen Tage im Prokurenregister bei Nr. 238 ver- merkt worten ift.

Frankfurt a: O., den 21. De¡ember 1899.

Köaigliches Amtsgericht. I]. Abtheilung.

Fredeburg. Handelsregister [67984] des Königlichen Amtsgerichts zu Fredeburg. Die unter Nr. 22 des Firmenregisters eingetragene

Firma Joh. Friedr. Becker (Firmeninhaber: der Kaufmann Johann Friedrich Beer zu Fredeburg) ist gelölht am 6. Dezember 1899.

Freiburg, Breisgau. [67985] Bekanutmachung.

Nr. 47941, In das diesseitige Gefellschafts- register wurde unter O.-Z. 156 Band Il heute ein- getragen : :

Durch Beschluß der Generalversamm!ung der Aktiengesellsha#t Fahrrad - Werke Freiburg (A. G.) in Freiburg i. B. vom 18. Dezember 1899 wurde bestunmt, daß die Gesellshaft aufgelöst werden soll, und zugleih Herr F. H. Jiele, Privat in Serien als Liquidator erwählt.

reiburg, den 20. Dezember 1899. Großh. Amtsgericht. Lederle.

Freiburg, Breisgau. Vekauntmachung.

Nr. 47948. In das diesseitige Handelsregister wurde eingetcagen :

a. zum Firmenregister. Band 1.

Zu O.:Z3. 695: Firma H<. Wuhrmaun in Freiburg betr. Inhaberin der Firma ist auf das am 12. *anuar erfolgte Ableben des Heinri Wuhr- mann dessen Witiwe Agnes, geb. Verres, dahier.

Kaufm. Friedrih Heiymarnn in Freiburg ist als Prokurist bestellt.

Band I.

Zu O.-Z. 52: Firma Emil Mayer-Mayer in Freiburg ift erloschen.

Zu O -Z 104: Firma O. Schürmaier in Frei- burg ist ecloscen.

Zu O -2. 266: Firma Erste Deutsche Rofineu- weinfabrik Mayer - Mayer in Freiburg ist umgeändert in Mayer-May r in Freiburg, siehe Sintrag im Firmenregister Bard I1 D.-Z. 793.

Qu O -Z. 365: Ficma H. Marbe in Freiburg ist erloschen.

Zu O.-Z. 497: Firma Ferd. Amann Sohn in Freiburg ist erloschen.

Zu O.-Z. 507: Firma Fr. Hug Nachfolger in Ebuet ist geändert in Adolf Bernauer in Ebuet, siehe Firmenregister Bd. Il O.-Z 788.

Zu O.-Z. 560: Firma Gottlieb Steiert u. Cie. in Zastler ift geändert in C. _Reinuold in Zaftler, siehe Firmenregister Bd. 11 OD.-Z. 789.

Zu O.-Z, 584: Firma C. Trescher in Frei- burg ift erloschen.

Zu O.-Z. 680: Firma P. Suchers Nachf. Inh. E, Würstlin ia Freiburg ist erloschen.

Zu O.-Z. 735: Firma 7. Dreher, Dr. Srpek u. Cie. in Freiburg ift erloschen.

O.-Z. 785: Firma C. Reinold in Zasftler. Fnhaber is Carl Retnold, Kaufmarn in Zastler, verheirathet mit Pauline, geb. Engelhard, von Urbeis (Elsaß) ohne Errichtung eines CEhevertrage3.

O.-Z. 786: Firma F. Hellige u. Cie. in Freiburg. Inhaber is Frit Hellige, Kaufmann ia Freiburg, dessen - eheliche Güterrehisverhältnisse unter O.-Z. 17 Bd. 11 des Gesellschaftsregisters bereits veröffentliht find.

O.-Z. 787: Firwa E. Würftlins Nachfolger, Otto Sauer in Freiburg, Inhaber is Otio Saver, Kaufmann tin Freiburg, verheirathet mit Wilhelmine, geb. Müller, von Neuenburg. Nach deren (shevertrag d. d. Neuenburg, den 2. Juli 1898 roirft jeder Ebetheil 50 4 in die Gemeinschaft éin, unter Autshluß alles übrigen Vermögens fow!e der Schulden.

_O.-Z. 788: Firma Adolf Beruauer in Ebuet. Inhabec ist Adolf Bernauer, Kaufmaan in Gbnet, dessen ehelihe Güterrehtsver hältnisse unter O.-Z. 507 Band Il des Firmenregisters bereits veröffentlicht find.

O.:Z. 789: Firma J. C. B. Mohr (Paul Siebec{) in Freiburg betr. Der Siy der Haupt- niede: lassung ist na< Tübingen verlegt, in Frei- burg ist eine Zweigniederlassung errichtet.

O.-Z. 790: Firma J. Hauser in Freiburg. Fnhaker is Joh. Hauser, Ha!erhändler in F:eiburg, verheirathet mit Emilie, geb Riesterer, von Vollsch- weil, obne Errichtung eines Ehevertrags.

O.-Z. 791: Firma Lukas Frits<h in Freiburg. Inhaber ift Lufas Frit, Bäcker und Konditor in Freiburg, verbeirathet mit Jostfine, geborene Schür- maicr, von Schönau i. W. Nach deren Ghevertrag d. d. Freiburg, ben 23. Juni 1899, wurde als Norm der güterre<tlihen Vermögenétverhältnisse die Ge- meinschaft in Errungenschastsweise na Ansicht der L-R.-S.-S. 1498 und 1499 gewäblt O -„Z. 792: Firma Johaun Schlotthauer in Freiburg. Inhaber isst Johann Swhloitkauer, Kaufmann in Freiburg, verheirathet mit Sophte, geb. Bitschenauer, von hier, ohne Errichtung cines Ghevertrags.

O.-Z. 793: Firr:a Mayer-Mayer in Freiburg. Inhaber ist Emil Mayer, Kaufmann in Freiburg, dessen etelihe Güterreh1sverhältnisse unter D.-Z. 266 Band 11 des Firmenregisters bereits ver öffentlihr find.

O.-Z. 794: Firma Gebr. Dreyfuß in Frei- burg. Inhaber if Berthold Dreyfuß, Kaufmann in Fieiburg, dessen eheliGe Güterrehtéverhältnifse unter O.-Z. 381 Band l des Gesellschaftsregisters bereits veröffcntliht sind.

Zu O.-Z. 6: Firwa Max Großmann in Frei- burg. Inhaberin der Firma i, auf das am 30, September d. Js. erfolgte Ableben des Marx Großmann, dessen Wittwe Ernestine, geb. Gries- haber, in Freiburg.

b. Zum Gesell\chaftéregifter. Band Il.

Zu O.-Z 43: Firma Leonhard Hit in Offen- bah. Zweigniederlassung zu Freiburg, Der Theilhaber Leonhard Hig ift am 13. März 1899 ge- storben, Das Éeschâft is mit Aktiven und Passiven auf die beiden übrigen Theilhaber Urnold Hig und Ferdinand H‘ in Offenbach übergegangen, welche dasselbe unter der seitheitgen Firma unverändert fortfübren. (

Zu O.-Z. 92: Firma F. Hellige & Cie, in Freiburg betr. Die Gesellschaft hat sih auf 31. August 1899 dur gegenseitige Ucbercin?unst aufgelöst. Die Liquidation wurde von den Gefell- fcaftern vorgenommen und ift beendigt. Das Ge- i\<âft ist mit Aktiven und Pa)siv-n auf Friy Hellige als alleinigen Inhaber üktergegangen, wel<er das- selbe: unter der gleihen Firma ass Einzelfirma

[68722]

weiterführt. (S. Firm-Reg. Land Il, D.-Z. 786.)

Zu O.-Z. 96: Firma Grafmüller «& Cie. in Freiburg. Mit Wirkung vom 15. November 1899 an i} Heinri<h Auzust Grafmüller zufolge gegen- seitiger Uebereinkunft aus der Gesellshast ausge- schieden und an dessen Stelle Johann Baptist Rösthler, lediger Privatmann dahier, gleichzeitig in dieselbe eingetreten, welder das Geschäft gemein- \{<aftli< ‘mit E. F. Seilheimer unter Uebernahme von Aktiven und Passiven unverändert weiterführt.

Zu O.-Z. 126: Fima Gebrüder Braun in

T Die Gesellschaft hat sih zufolge des am 26. November 1899 erfolgten Ablebens des Ge- sells<afters Wilhelm Braun aufgelöst. Laut Gesell- schaftsvertrag vom 1. Dezember 1898 ift das Ge: {<äft auf Martin Braun übergegangen, welcher dasfelbz mit Wirkung vom 1. Dezember 1899 an mit Albert Braun, ledigen Kaufmann dahier, als neuen Gesellschafter unter bder bisherigen Firma un- verändert weiterführt.

Zu O.-Z. 144: Firma Hubert Steinle « Werner in Freiburg. Der Gesellshafter Werner ist seit 5, Oktober 1899 verheirathet mit Paula, geb. Horhler, von Karlsruhe. Nach dem Eklevertrag d. d. Freiburg, den 25 September 1899, wirft jeder Ghetheil 50 6 in die Gemeins<hast unter Aus|<luß alles übrigen Vermögens sowie der Schulden.

O.-Z. 154: Firma Kunze >& Wacker in Frei- burg. Gesellschafter der offenen Handels8gesell]<haft

nd :

1) Alfred Water, lediger Kaufmann in Freiburg, 2) Paul Kunze, lediger Kaufmann in Freiburg. Die Gesellschaft hat am 1. November 1899 be-

gonnen.

O -Z. 155: Firma Franz Villinger & Cie. in Freiburg. Gesellschafter der offenen Handels- gesellschaft sind:

1) Franz Villinger, lediger Kausmann in Freiburg.

2) Karl Gerstmaun, Mechaniker in Fetburz, ver- heirathet mit Bertha, geb. Schmidt, von Nippoldsau, obne Errichtung eines Chevertragces.

Die Gesellschaft hat am 1. Dezember 1899 be- gonnen.

Zu O.-Z. 11: Firma Gebr. Dreyfuß in Frei- burg betr. Die Gesellschaft hat sih dur das am 27, Fult d. Is. erfolgte Ableben des Gesellschafters Louts Dreyfuß aufgelöst. Die Auseinanderseßzung hat anläßlih der Verlassenschaftsverhandlungen auf Ableben des Letzteren stattgefunden und ift beendigt. Das Geschäft ift mit Akliven und Passiven auf Berthold Dreyfuß dahier als alleinigen Jnhaber übergegangen, wel<her dasselbe unter der gleichen Firma als Einzelfirma weiterführt. (S. Firmen- register Baud 11, O -Z. 794).

Freiburg, den 20 Dezember 1899.

Großh. Amtsgericht. LedéLlke. Kraeßt. Friedland, Bz. Oppeln. [67987] Bekanntmachung.

Die unter Ne. 37 des Firwenrecisters eingetragene Firma „R. Buchali“ zu Friedland O.-S. ist heut gelös{<f worden.

Friedland O.-S., den 20. Dezember 1899,

Königl. Amtsgericht. Friedland, Bz. Oppeln. {67986] Bekanntmachung.

Die unter Nr. 24 des Firmenregisters eingetragene Firma Alois Schernig zu Friedland O.-S. ift heute gel8\{<t worden.

Friedland O.-.S., den 21. Dezember 1899.

Königl. Amts3gertcht.

Friedland, Mecklb. (68176]

In das hiesige Handeléregister is zufolge Ver- fügung vom gestrigen Tage Fol, 95 Nr. 103 bei der Friedländer Zuckerfabrik, Aktiengesellschast, heute eingttragen worden:

Col. 6: Auf Grund der Gereralversammlung vom 14. Dezember cr. sind die Statuten der Fried- länder Zuckerfabrik, Aktiengesellshaft, auf Grund der Vorschriften des Handelêgeseßbuhs „vom 10. Mai 1897 in der Weise abaeändetit, wie dies aus dem als Anlage zu [A act. anliegenden Exemplare der ab- geängerten Siatuten ersichtüich ift.

Friedland i. Mecklbg., 20. Dezember 1899.

Sroßherzoglies Amtsgericht. Abtheilung I1.

G. Brü>ner. Gre.

Fulda. Bekanntmachung. [67988

Fm dem hiesigen Handelsregister ist bei der Fitma August Müller in Fulda, Nr. 111, folgender Eintrag bewirkt worden :

Dem Kaufmann Karl Otto Müller ift ‘Prokura ectheilt worden.

Laut Anmeldung vom 21. Dezember 1899 und Verfügung vom 22. Dezember 1899 eingetragen am 22. Dezember 1899.

Fulda, am 22. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht. Abth. 4. GelsenkKirchen,. [68557}

Fn unser Gesellschaftsregister i bei der unter Nr. 205 eingetragenen Firma: Westfälische Bank- fommandite Ohm, Herneïkamp « C°_, Com- tnauditgesells<aft auf Aktien zu Müufter mit Zweigniederlafsungen in Gelsenkirchen und Dort- A am 18, Dezember 1899 Folgendes cinge- ragen :

Die in der Generalversammlung vom 7. Sep- tember 1899 beschlossene Erhöhung des Grundkapitals um eine Million vierhunderttausend Mark ift untec den daselbst getroffenen Vereinbarungen erfolgt.

Gel‘enfkircheu, 18. Dezember 1899.

Kgl. Amtsgericht.

GelsenKiürchen. Handelsregifter [68556] des Königlichen Amtsgerichts zu Gelsenkirchen, Unter Nr. 221 des Gesellschaftsregisters ift die am 1. April 1898 unter der Firma Gebr. Freieufstein errichtete ofene Handelegeselischaft zu Gelsenkirchen am 22. Dezember 1899 eingetragen, und find als Geselis<after vermerkt: 1) der Bauunternehmer Ferdtnand Freienstein, 2) der Bauunternehmer Benedikt Fretenstein, beide zu Gelsenkirchen. i Die Befugniß, die Gesellschaft zu vertreten, hat ein Jeder der Gesellschafter. Gelsenkirchen. Handelöregister [68558] des Königlichen Amtsgerichts Gelsenkirchen. Die unter Nr. 116 des Firmenregisters eéinge- tragene Firma Th. Lünhörster, Firmeninhaber: der Kaufmann Theodor Lünbörster zu Schalke, ist

gelös<t am 22. Dezember 1899.

Gernsheim. Befanntmachung aus dem Gesellschaftsregister. Beixeffend: Die Rheinische Malzfabrik Gerns,.

heim,

Die beglaubigte vollständige Abschrift der Beschluß der ordentlichen Generalversammluna s 8. Dezember 1899 angenommenen, vom 1. Januar 1900 ab gültigen Saßungen wurde zu den Akten ge- nommen.

Gernsheim, 15. Dezember 1899.

Großh. Amtsgericht. Funk.

Gernsheim. Befarntmachung [67989] aus dem Gesellschaftsregister betr. die Chemische Fabrik Gernsheim.

Die beglaubigte vollständige Abschrift der durch die außerordentliche Generalversammlung vom 7. Dezember 1899 angenommenen abgeänderten, vom 1. Janvar 1900 ab gültigen Statuten wurde zu den Akten genommen. Ueber die Art und Zusammen- seßung des Vorstandes und die Befugniß der Mit- glieder desselben zur Vertretung der Gesellschaft bestimmt der $ 16 der neuen Statuten:

Der Borstand der Gesellschaft, welWhec durch deu Au'sichtsrath ernannt wird, besteht aus einem oder mehreren Mitgliedern.

Derselbe zeichnet die Firma der Gesellschaft und vertritt dieselbe geri<tli<h und außergerichtli<.

Zur Gültigkeit der Firmenzeichnung if er- forderlih:

l) wenn der Vorstand aus einer Person befteßt, die Unterschrift dieser allein oder von zwei Prok aristen, .

2) wenn der Vorstand aus mehreren Personen besteht, die Unterschrift von zwei Vorftandsmitgliedern oder von einem Vorstandamitalied und einem Prokurifen oder von zwei Prokuristen.

Ueber die Form, in der die Berufung der General- versammlung der Aktionäre erfolgt, bestimmt $ 29 der neuen Statuten :

Die Einladung zur Generalversammlung erfolgt dur< den Aufsichtsrath oder den Vorstand und muß mindestens zwanzig (20) Tage vorber in dem „Reichs-Anzeiger“‘ unter Angabe der Tagesordnung verkündet werden.

Gernsheim, 16. Dezember 1899,

Großh. Amtsgericht. Funk.

Gerresheim. [67992]

Die in unserm Firmenregifter unter Nr. 45 ein- aetragene Firma Franz Schouten mit dem Sihe in Hilden ift heute gelöst worden.

Gerresheim, den 20.« Dezember 1899. Königliches Amtsgericht. Gerresheim. [67991]

In unserm Firmenregister unter Nr. 103 wurde beute cingetragen die Firma Theodor Holterbosch mit dem Sitze in Hilden und als deren Inhaber Theodor Holterbos<, Wirth und Kaufmann in Hilden.

Gerresheim, den 20. Dezember 1899.

Köntglihes Amtegericht. Gerresheim. [67993]

Ja unserm Firmenregister wurde heute unter Nr. 104 eingetragen die Firma Albert Sell mit dem Sitz: in Hilden und als deren Inhaber Albert Sell, Kaufmann in Hilden.

Gerresheim, din 22. Dezember 1899,

Königliches Amtsgericht. GeseKe,. [68559]

Zufolge Verfügung vom 15. Dezember 1899 ist in unser Ge|cllichaftsregister unter Nr. 15, wo- selbst Meteor, Uktiengesellschaft Geseker Kalk- und Portland-Cementwerke, eingetragen fteht, eingetragen :

„Aus dem Vorstande ist Dr. Nebelthau hierselbst

ausgeschieden. _ Vas Grundkapital der Gescllschaft ift in Durch- führung des Generalversammlungsbes&lusses vom 7. März 1899 auf eine Million Mark, eingetheilt in 1000 Aftten zu j2 100) , erhöht.“

Gesefe, den 15. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht.

Gleiwitz. 67994]

In unserem Firmenregister is heut bei Nr. 827 vermerkt, daß die Firma „R, Schönwol}“ in „Oberschlesishe Geschäftêbücher Fabrik u.

Druekerci N. Schönwolf}f“

abgeändert i uad unter Nr. 1065 des Firmen- registers die Firma „Oberschlesische Geschäfts- bücher-Fabrik u. Druckerei R. Schönwolf}“ neu eingetragen worden.

Gleiwitz, den 19. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht.

Gleiwiütz. [68560]

In unserem Gesellschaftsrezifler ift beute bei der unter Nr. 167 eingetragenen Zweigniederlassung der Aktiengesellshaft in Firma Huldschinskysche Hüttenwerke, Actiengesellschaft nachstehende Ein- tragung erfolgt:

În der Generalversammlun; vom 4. November 1899 ift der Gejellshzfiövertrag nah näherer Waß- gabe des in Ausfertigung Bl. 18 fg. des Beilage- bandcs VI 52 zum GSesellshoftsregifter befindiichen Protokoll3 diefer Versammlung geändert worden. Bon den Abänderurgen bedarf der Eintragung im Handelsregister die Bestimmuny des $ 11 des Statuts:

Bei Bestellung von Mitgiiedern des Vorstands ist mit diesen seitens des Aufsichtsraths ein {rift- lier Vertrag abzuschließen.

Gleiwitz, den 20. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht.

Gnesenm. Vekanutmachung. ae

In unser Firmenregister iït heute unter Nr. 498

die Firma S. Nakulóki in Guesen und als deren

Fnhaber der Büchsenmachermcister Staniólaus Na- kulóft in Gnesen eing-tragen worden, Guesen, den 22. Dezember 1899. Königliches Auitsgezuicht.

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Siemenroth in Berlin.

Verlag der Expedition (S<holz) in Berlir,

Dru> der Norddeutschen Buchdruckerei und Verlags- Anstalt Berlin 8W,, Wilhelmftraße Nr. 8

[67990]

M 306.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den E Genofsenschafts- Fahrplan-Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen enthalten find, erscheint au l

Central-Handels-Register für d

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reitts fann dur alle Post - Anstalten, für

Berlin au< dur< die Königliche Expedition des De Anzeigers, SW. Wilbelmstraße 32, bezogen werden.

Handels-Register.

Guhrau, Bez. Breslau. Bekauntmachung.

Bei der unter Nr. 17 unseres Gesellschaftsregisters eingetragenen Aktiengesellschaft „Zuckerfabrik Guan ift heute in Spalte 4 Folgendes vermerkt worden :

Durch Beschluß der Generalversammlung voin 30. November 1899 find die $$ 6, 12,.23, 32, 36 Abs. 5, 37, 41 des bisherigen Statuts vom 14. Januar 1889 nebst Nachtrag vom 6. März 1889 in der in dem über die Generalversammlung notariell aufge-

enommenen Protokoll näher angegebenen Weise ge-

nde:t. $8 7. 9 des Statuts siad aufgehoben. $ 13 hat folgende Fassuog erhalten: Die öffentlichen Be- fanutmacungen der Gesellschaft erfolgen dur< den Deutscheu Reichs-Auzeiger. Als gehörig bekannt gemacht gilt jede Bekanntmachuna, wenn fie einmal dur< den Reichs-Anzeiger veröffentlicht ist. $ 16 Say 1 lautet dahin: Der Vorstand besteht aus zwei oder mehreren Mitgliedern. $ 36 Abf. 2, 3 lauten dabin: Die Berufung der ordentlichen, sowie der außecordentlihen Generalversammlung erfolgt min- destens 2 Wochen vorx dem Tage der General- versammlung unter Viittheilung der zur Verhandlung fommenden Gegenstände im Reichs-Anzeiger. Ueber Gege: stände, deren Verbandlung nit in der dur das Gesellschaftsstatut oder dur $ 256 des H.-G.-B. vorgesehenen Weise mindestens 1 Woche, oder in Fällen, wo das S 2 Wochen verlangt 2 Wochen vor dem Tage der Generalversammlung angekündigt ist, können Beschlüsse niht gefaßt werden.

Guhrau, dea 14. Dezember 1899,

Königliches Amt3gericht.

[68000]

Hagen, Westf. Saudelsregister [68001] des Königlichen Amtsgerichts zu Hagen i. W. Etngetragen am 22, Dezember 1899.

Nr. 563 des Prokurenregisters: Die Akticngesel- {aft Bergish Märkishe Bank zu Elberfeld hat für ihre zu Hagen bestehende, unter Nr. 614 des Ge- sellschaftdregisters mit der Firma Bergisch Märkische Bauk Hagen eingetragene Zweigniederlassung den

erren Carl Kersten und Gugen Marx, beide zu

agen, in der Weise Prokura ertheilt, daß jeder der- jelben bere<tigt ift, die genannte Zweigniederlassung in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied oder einem Prokuristen zu vertreten und die Firma zu

zeichnen.

Hannover. Befanutmachung. [68563] Fn das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 6277 eingetragen die Firma:

H. Hedderih mit dem Niederlassungöorte Linden und als deren SJnhaberin Ghefrau des Kaufmanns Adolf Hedderich, Rae geb. Metßler, in Linden und als Prokurist

aufmänn Adolf Hedderich in Linden, Hauuover, den 22. Dezember 1399. Königliches Amtsgeriht. 4A.

Hannover. Befannutmachunug. [68562] n das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 6278 eingetragen die Firma:

C. A, Wulfes mit dem Niederlassung8orte Hannover und als deren Inhaber Kaufmann Christian Adolf Wulfes zu Hannover.

Haunover, den 23. Dezember 1899. Königliches Amtsgerichi. 4A.

Heidelberg. [68564] Großh. Amtsgericht Heidelberg.

Nr. 69 033. Zu O.-33. 777 Band 2 des Firmen- registers wurde eingetragen : L Firma „Wilh. Cunz «& Cie.“ in Heidel-

berg. i Die dem Friedri Pabst ertheilte Prokura ist er- Tofchen. i Heidelberg, den 6. Dezembec 1899. Mittermaier.

Hildburghausen. [68010] Zu Nr. 39 des Handeleregisters -— Firma S. Steinmann & C2 in Hildburghausen ist heute angemeldet und eingetragen worden, daß vom 1. Januar 1900 ab_ # 2 1) Kaufmann Jsaac Kann hier als Mitinhaber aus\ceidet und Profura der Firma übernimmt, 2) die Prokura der Frau Cäcilie Kann, ged. Steinmann hier erlischt, : | 3) Kaufmann Franz Kann hier als Mitinhaber

der Firma eintritt. 5 Hildburghausen, den 20. Dezember 1899,

Herzogliches Amtsgericht. Abth. I,

« Ambronn.

Husum. VIn unser Gesellschaftsregister ist heute unter Nr. 4

Ì ; wwe- h bie dur Dirteng vom 19, D'czbnrbar 1SA S 1) Unter Nr. 592 unseres Firmenregisters wurde

eingetragen die Firma „G. A. Gerhardt“ mit dem Sitße zu Kreuzuach und als deren Inhaber der Weinhändler Gottfried Adolph Gerkbardt daselbft, 180 des Prokurenregisters rourde Gottfried Adolph

iederike Elisabeth, geb. Keller, zu Kreuz- G L Firma ertheilte Prokura,

fing unter der Firma „Spar- und Leihkasse

das Kirchspiel Schwesing, Gesellschaft mit be- IAräntes Caftungs; errichtete Gesellschaft ein-

‘getragen.

Der Gegenstand des Unternehmens ift Betrieb der SeiGüste einer Spyar- und Leihkasse, Das Stamm-

Tapital beträgt 54 400. M.

Die Geschäftsführer sind die Abnahmemänner: Hans Carstensen in Osterohrstedt, Thoms Carstensen

‘In Westerohrstedt, Christian Thiesen in Ahrenviöl

die Landleute Jeß Thicfen in Immenstedt und Hein

ih Paulsen in Shwesing. Husum, den 20. Dezember 1899.

ICwattowitz.

domizilierten

Bekanntmachung. O)

A

[<te Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußif

Berlin, Freitag, den 29. Dezember

Zeichen», Muster- und Börsen-Regiftern, über Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und

in einem besonderen B

utschen Reichs- und Königlich Preußishen Staats-

, [68745] In unser Gesellsczaftsregister ist am 15. Dezember 1899 bei der unter Nr. 120 eingetragenen, hierorts Handelsgesells hast in Firma „B. Rector & Comp.“ vermerkt worden, e die Gesellschaft infolge des Ausscheidens des cinen Gesell- schafters, der verw. Kaufmann Bertha Nector zu Königshütte aufgelöt ist unv das Geschäft von dem anderen fröheren Gesellschafter, Kaufmann Sally Salomon zu Kattowiß unter unveränderter Firma fortgeseßt wird. Demnächst i} in unser Firmenregifter an demselben Tage unter Nr. 615 die Firma „B. Rector & Comp.“ zu Kattowitz und als deren Inhaber der Kaufmann Sally Salomon ebendaselbst eingetragen worden. Kattowitz, den 15. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht.

Kattowitz. Mea eng: N

In unser Gesellschaftsregister ist heute bei dec unter Nr. 50 eingetragenen Aktiengesclls<haft Ferrum vormals Rhein & Co, zu Zawodzie nachstehender Vermerk eingetragen worden : Fn der Generalversammlung vom 6. Dezember 1899 ift bes{lofsen worden, das Grundkapital um 1 000000 M, also von 800 000 4 auf 1 800 090 M, zu erhöhen, und zwar dur) Ausgabe von 1009 neuen, auf den Inhaber lautenden Aktien von je 1060 A Die neuen Aktien sind voa den Zeichnern zum Nenn- werthe zu übernehmen. Kattowitz, den 23. Dezenber 1899, Königliches Amtsgericht.

Kellinghusen. Bekanntmachung. [68566] Fn unserm Gesellshaftéregister 1st am heutigen Tage bei Nr. 16 folgende Etutragung erfolgt: Firma der Gesellshaft: Spar- und Leihkafse im Anitsbezirk Sarlhusen, Actiengesellschaft. Siy der Gesellschaft : Sarlhusen. ; Der Gesellschaftsvertrag ist am 97. Ncvember 1899 festgestellt. Die Gesellschaft bezwe>t den Erwerb der sämmtlichen Aktiva und Passiva der bisherigen Spar- und Leihkasse im Amtsbezirk Sarlhusen und die Fortführung ihrer Geschäfte. Die Dauer der E IaN ist auf eine bestimmte Zeit nicht be- <ränkt. y Das Grundkapital besteht aus Zwei Taufend Acht Hundert Mark, eingetheilt in Vierzehn Aktien von je Zweibundert Mark. Die Aktien lauten auf Namen. Der Vorstand besteht aus einem oder mehreren vom Aufsichtsrath mit absoluter Stimmenmehrheit zu ernennenden Mitgliedern. Die Zusamwenberufung der Generalversammlung der Akhionäre erfolgt seitens des Vorstands oder des Aufsichtsraths unter Mittheilung der Tagesordnung dur brieflihe Benalhrichtigung dergestalt, daß ¿wischen der Berufung und dem für die Generalver- fammlung angelente Tage ein Zeitraum von miîn- destens zwei Wochen liegt. Die öffentlihen Bekanntmachungen der Gefell- haft erfolgen im Deutschen Neichs-Anzeiger und im Störboten. E L j Die Gründer der Gesellschaft, wel<he sämmtliche Aktien übernommen haben, sind: s

1) Lehrer Timm Stbbert in Brokstedt, 9) Müller Hinrih Stubbe in Sarlhufer,

3) Hüfner Adolf Reimers in Fitzbek,

4) Hüfner Claus Tietje in Willenscharen,

5) Hüfner Hans Gripp in Hennstedt,

6) Hofbesitzer Leopold Conze in Sarlhufen,

7) Dane Marx Reese in Sarlhusfen,

3) Hüfner Rubolf NRathjen in Figbek, 9) Zimmermeister Jacob Schnoor in Fitzbek, 10) Rentuer Timm Theden in Brofstedt,

11) Rentner Friedrih Haa>e sen. in Brokstedt, 12) Gastwirth Heinri Saggau in Sarlhusfen, 13) Halbhufner Hans Jargsto1ff in Sarlhusen, 14) Ächtelhüfner Paul Mohrdiek in Sarlhusen. Mitglieder des Vorstandes sind:

1) Lehrer Timm Sibbert in Brofkstedt,

9) Müller Hincih Stubbe in Sarlhusfen,

3) Hüfner Adolf Reimers in Figbek,

4) Hüfner Claus Tietje in Willeuscharen,

5) Hüfner Hans Gripp in Hennstedt. Mitglieder des Aufsichtsraths sind: l

1) Hofbesißer Leopold Conze in Sarlhusen,

9) Halbhufner Marx Reese tn Sarlhusen, 3) Hüfner Rudolf Rathjen in Figbek, 4) Zimmermeister Jacob Schnoor in Fibbek, b) Rentner Timm Theden in Brokstedt.

dur< Namensunterschrift zweier Mitglieder.

raths einzuholen

Kellinghusen, 26. Dezember 1399. Königliches Amtsgericht.

Kreuznach. Bekanntmachung.

9) Unter Nr. eingetragen die der Ehefrau < zu der vorerwähnten

"Kreuznach, den 23, Dezember 1899. Kgl. Amtsgericht. Abth. 2.

,

Liegnitz.

B Fi der Gesellschaft Der Vorstand zei<hnet die Firma der Be S. Max Frank, Bankdirektor in Dresden.

selbe ist verpflichtet, die Genehmigung des Aufsichts- wenn der Zinsfuß für Darlehen und Einlagen festgestellt oder verändert werden foll.

[68567] | worden:

alt unter dem Tite

as Deutsche Reich. (x. 2060)

Das Gentral - Handels - Register für das Bezelge Reich erscheint in der Regel tägli<h. Der Bezugsprets beträgt A 4 50 4 für das Vierteljahr. Insertionspreis für den Rauw einer Drukzeile VO 4.

Nr. 1177 die Firma Gustav Kuhnert zu Liegnitz und als deren Inhaber der Kaufmann Gustay Kubnert zu Liegniy eingetragen worden. Liegnitz, den 18. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht.

Lübbenau. [68737] In unserem Firmenregister ist Heute die unter Nr. 95 eingetragene Firma „Gotiwin Pietsch- manu‘““ gelös{<t worden. Lübbenau, den 18. Dezember 1899,

Köntgliches "Amtsgericht.

Lübeck. Handelsregifter. Am 23. Dezember 1899 ist eingetragen : auf Blatt 2194 die Firma „Hansa-Brauerci Aktiengesellschaft“. Ort der Nicderlassuna: Lübeck. Aktiengesellshaft, gegründet dur< Vertrag vom 15, Dezember 1899, Gegenstand des Unternehmens ift: a. die Uebernahme und der Betrieb des seither unter der Ms „Hansa - Brauerei, Johs. Uter & Co.* in Lübe> betriebenen Brauereiunternehmens, b. die Herstellung und der Vertrieb von Bier und Nebenvrodukten jeder Art, i c. ‘die Errichtung von Zweigniederlassungen, die Uebernahme oder Errichtung von Anlagen, Erroerb und Veräußerung von Grundstü>ken, Geschäften oder anderen Unternehmungen, welche zur Erreichung des ¡u a. und b. gedachten Zwe>s dienen, sowie die Be- theiligung an fol<hen in jeder Form, : d. der Erwerb anderer in die Geschäftszweige der Gesellschaft eins<lagenden Geschäfte und die Fort- führung derselben unter ihrer seitherigen Firma mit oder ohne einen die Nachfolge andeutenden Zusaß. Grundkapital : 1 300 000 M in 1300 auf den In- haber lautenden Aktien zu je 1090 4 Die UAftionäre Herr Friedri<h Carl Sauermann und Herr Iobannes Heinri Hermann Uter bringen als auf das Grundkapital anzure<hnende Einlage das Vermögen der bisher von ihnen betriebenen offenen Handelsgesellshaft in Firma „Hansa-Brauerei Iohs. Üter & Co.“ ein. Der Werth dieser von der Ge- sellschaft übernommenen Einlage ift auf eine Million dreimalhunderttausend Mark feftgeseßt. Die Zahl der dafür den Ixnferenten gewährten Aktien wird auf 1297 als voll eincezahlt geltende Altien im Nenn: werthe von je 1000 und der ihnen dafür baar zu zahlende restliche Preis auf 3000 A bestimmt. Die Einzelheiten ergeben si< aus dem Uebernahme- vertrage vom 15. Dezember 1899. Der Vorstand der Gesellshaft besteht aus einem oder mehreren Mitgliedern. Die Anstellung der- selben erfolgt dur< den Aufsichtsrath, der au ihre Zahl zu bestimmen haît. y ? Zur Zeichnung für die Gesellshaft bedarf es der eigenhändigen Unterschrift entweder von zwei Vor- standsmitgliedern, oder von einem Vorstandsmitgliede und einem Prokuristen. i Besteht der Vorstand aus einer Person, so genügt auc deren alleinfge Uaterschrift. Solange die Herren F. C. Sauermann und Iohs. Uter oder einer derselben dem Vorstande angehören, hat jeder dieser Herren die Berechtigung, die Firma allein re<tsverbindli<h zu zeichnen. Die Generalversammlungen werden vom Vor- stand berufen, soweit niht na< den Gesetzen der Aufsichtsrath oder andere Personen dazu befugt sind. Die Berufung erfolgt dur< einmalige Bekannt- machung. Alle von der Gesellshaft ausgehenden Bekannt- machungen erfolgen dur< den Deutschen Neichs- und Königl. Preußischen Staats-Anzeiger. Die Gründer, wcl<he sämmtlihe Aktien über- nommen haben, sind: Friedrih Carl Sauermann, Lübe,

Æobannes Heinri Hermann Uter, Kaufmann in Lübe>, 5 Hans Hinri<h Jochen Uter in Lübe, i Heinrih Theoder Ichannes Uter, Kaufmann in

Lübeck, Adolf Era3mi, Kaufmann in Lübe>.

Vorstand: SrOng Carl Sauermann, Kaufmann in übed, Johannes Heinrich Hermann Uter, Kaufmann in

Lübe>k.

Auffichtsrath: E Zoigunes Adolf Hermann Dee>e, Senator ta

übed. Adolf Erasmi, Kaufmann in Lübe.

[68618]

Kaufmann in

Dr. jur. Edmund Wilhelm Plebsing, Rechis- anwalt und Notar in Lübe>, :

Dar Theodor Johannes Uter, Kaufmann in übed.

Zur Prüfung des Hergangs der Gründung find als Revisoren von der Handelskammer bestellt

Kaufmann Eduard Friedri Wilhelm Rabe Kommerzienrath und Kaufmann Heinrich Gustav

Johs., Uter & Co.“ : Die ofene Handelsgesellschaft ist aufgelöst. Liquidatoren : riedrih Carl Sauermann, obannes Heinri Hermann Uter.

Königliches Amtsgericht. I.

Verfügung vom 18. Dezember 189 ist an dééfiben Ten in unfec Firmenregister unter laufende ist ausgetreten.

Wagdeburg.

Scharff ; auf Blatt 994 bet der Firma („Hausa-Brauerci

Es ist bestimmt, daß sie einzeln handeln können ; auf Blatt 2190 bei der Firma eMeyer «&

é 68568] | B : j Thb E liscafter Friedri<h Carl Wilhelm Meyer

hen Staats-Anzeiger.

1899.

Einzelne Nummern kosten 20 $.

Die offene P Aae ist aufgelöft. Das Geschäf: mit der Firma ist auf den Gefell-

\<after Johann Jochen Bohnhoff als alleinigen Jn- baver übergegangen ;

auf Blatt 2198 die Firma „C. Krapp“:

Ort der Niederlassung: Lübe.

Fnhaber: Carl Heinri<h Iohann Kaufmann

Lübe>. Das Amtsgericht, Abth. Tk.

Handelsregister. [68569] 1) Aus der als Liquidator der Magdeburg-

Krapp,

Halberstädter Eifenbahn-Gesellschaft in Liqui- dation und als Vorstand der Braunschweig"scyen Eisenbahn-Gesellschaft fungierenden Königlichen Eisenbahn-Direktion zu Magdeburg sind der Ober- Regierungsrath Gochle und der Schulze ausgeschieden, dagegen sind der Ober- und Geheime Regierungsrath von Rabenau und der Regierungs- und Baurath Matthes in die genannte Direktion eingetreten. 1358 des Gesellschaftsregisters.

. 9) Die Kollektivprokuren der Kaufleute Victor Rumpf, Emil Walde>er und Emil Bolbrinker, \ämmtlich in Graz, für die Kommanditgesellschaft in Firma „Joh. Puch & C°_, Siyria Fahrrad- werke“ oder Styria Fahrradwerke, Joh. Puh «& Co in Graz, mit Zweigniederlassung in Magdeburg, unter Nr 1515 des Prokurenregifters find gelöst.

¿Regierungsrath

Eingetragen bei Nr. 130 und

3) Bei Nr. 1117 des Gesellschaftsregisters, be-

treffend die ofene Handelsgesellshaft in Firma „Eduard Sachs“ in Berliu mit Zweignieder- lassung in Magdeburg, ist eingetragen : Der Kauf- marn Siegfried Sachs is aus der Gesellschaft aus- geschieden, tagegen sind die Kaufleute Ernst Troplo- wiß zu Charlottenburg und Ludwig Sas zu Berlin in die Gescllschaft eingetreten. i Prokura des Kaufmanns Ludwia Sachs für die genannte

Gleichzeitig ift die Firma unter Ne. 1475 des Proïturen- registers gelöst. 4) In das Gesellschaftsregiiter ist unter Nr. 897, betreffend die Akticngesellihaft „Magdeburger Straften - Eisenbahn - Gesellschaft“ eingetragen : Zufolge Beschlusses der Seneraliversammlung vom 19. Dezember 1899, wel<her sh in den Beilage- Akten zum Gesellschaftsregister Band 42 Vok. 11 Blatt 185 ff. befindet, soll das 4 800 000 M betra- gende Grundkapital um 1200000 S, also auf 6000090 6 erhöht werden dur Au3gabe von 1200 auf den Inhaber lautende Aktien à 1000 i 5) Bei Nr. 624 des Gesellschaftsregisters, be- treffend die Alktiengesellshaft „Magdeburger Bau- und Creditbank“, ist eingetragen: Der Baumeister Benno Ike ist aus der Stellung als stellvertretender Direktor ausgeschteden. 6) Die Zweianiederlassung in Burg ver hiefigen Kommanditgesellschaft in Firma „B. Fricker“ ift aufgehoben und unter Nr. 2008 des Gesellschafts- registers gelöst. 7) Die Firma „F. Haertel“ unter Nr. 1329 des Firmentzegisters ist gelöst. Magdeburg, den 23. Dezemver 1899. Königliches Amtsgericht A. Abth. 8,

Melle. Bekauntmachung. [68571] Auf Blatt 36 des hiesigen Handelsregisters ist heute zu der Firma:

Fried. Sto eingetragen :

„Die Firma ift erloschen.“ Daselbst ist heute Blatt 229 neu eingetragen : Die Firma A. Beckmanu mit dem Nieder- lofsungsorte Melle und als Inhaber Kaufmann Antoa Be>mann zu Melle. Melle, den 22. Dezember 1899.

Köntgliches Amtsgericht, T.

Melle. Bekanntmachuug. [68570] In das biesige Handelsregiitec isi heute Blait 230 cingetragen die Firma: F. Krüger : mit dem Nicderlassungsorte Schmalenagu bei Melle und als teren Inkaber: Fabrikant Friß Krüger zu S<hmalerau. Melle, den 22, Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht. I.

Naumburg, Saale. [68572] Bekauutmachung.

Fn unser Gesellschaftëregister it Heute bei der

unter Nr. 8 eingetragenen Naumburger Brauti-

fohlen-Aftiengescllschäaft zu Naumburg a. S.

folgende Eintragung bewirkt worden :

„Durch Beschluß der außerordentlichea General- versammlung vom 14. Dezember 1899 is an die Stelle des bisherigen dur<h Beschluß der General- versammlung vom 830. Januar 1899 abgeänderten Gesellshaftsvertrages vom 21. Juli 1896 ein neuer Gesellschaftsvertrag mit Gültigkeit vom 1. Januar 1900 ab errichtet und zu den Akten eingereiht. Der- selbe weicht von dem früheren Gesellshastsvertrag im wesentlichen in folgenden Punkten ab:

Die Bekanntmachungen erfolgen künftig nur

1) im Deutschen Reichs-Anzeiger, 2) im Naumburger Kreisblatt.

Zwischen dem Tage, an welchem die Generalk- versommlung bekannt gema<ht wird, und dem Tage der Versammlung muß ein Zeitraum von sehzeha Tagen liegen. i /

Die GAGUSaN wird bee Urkunden bere<tigt und verpflichtet, wel<he mit der Gesellschaftéfirma

und der Unterschrift eines Vorstandomitaliedes yer- sehen sind. Die Unterschrift von zwei Mitgliedern

Se

Mr T T ft T e E e Ta E Ne S M Ee T C Ae 7 De T F S M T idt C) T idr Cn 1 Pr Ea L C714 E28 ST r Mr E Crb Ra A D E T Ra T A: e äre S0 N B A T4 A * E Ln, R SE R T E a M O i E E