1899 / 307 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[68763] Konkursverfahren. | Das Konkuréëverfahren über das Vermögen des | E ites August Rudolf Eichler in : Fo wird na Abhaltung des Schlußtermins _ hierdur< aufgehoben.

Döbeln, den 21. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht. Bekannt gema<t durch den Gerichtsschreiber : Sékr. Claus.

[68762]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schlossers Emil Hermann Gerschuer in Neu- Grunua wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdur< aufgehoben.

Dresden, den 28. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung Tb,

Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber:

Sekretär Hahner.

[68761]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Färbers Richard Arno Lichtenstein e ,Grimm «& Hänsel“) in Plauen ist im Mangel einer den Kosten des Verfahrens entsprehenden Moafse ia Gemäßheit des $ 190 Konkursordnung dur red&tskräftigen Beschluß vom 8. November 1899 eingestellt worden.

Königliches Amtsgeriht Dresden, Abtheilung Ib., den 27. Dezember 1899, Bekannt gemacht durch ten Gerichtsschreiber : Sekretär Hahner.

[68763]

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Anna Wilhelmine Haubold, Juhaberin eines Putz- und Wäschegeschäfts hier, wird nach er- ier Abhaltung des Schlußtermins hierdur< auf-

ehoben. G Dresden, den 28. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung Tb. Bekannt gemacht durh den Gerichtsschreiber : Sekretär Hahner.

[68795] Koukurs Heinemaun. h

Das Konkursverfahren über das Vermögen des unter der Firma J. M. Heinemann handelnden Darmhändlers Josef Heinemann hier, Bilker- allee 84, wird nah Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben.

Düsseldorf, den 18 Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht. [68793] Koukursverfahren.

Fn dem Konkuréverfabren über das Vermögen * der Firma Börsken uud Bösebe> Gesellschaft m. b. H. hier is zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters Termin auf Donnerstag, den 18S, Januar 1900, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeihneten Geriht, Kaiser - Wilhelm- straße 12, Zimmer Nr. 7, bestimmt. Die Schluß- re<nung mit Belägen liegt auf der Gerichts- schreiberei auf.

Düsseldorf, den 22. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht.

[68752] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren übcr das Vermögen der Handelsgesellschaft in Firma Hermauu Schi>ler «& Co. hier, Bahnhofstr. 20a., deren Theilhaber die Kaufleute Hermann Schi>ler und Moriß Schôn- feld, beide hier, find, wird, na<hdem der in dem Vergleihstermine vom 21. Oktober 1899 ange- nommene Zwangsvergleih dur rehtékräftigen Be- {luß vom 28. Oktober 1899 bestätigt ist, hierdurg) aufgehoben. 4

Elverfeld. den 22. D-zewber 1899.

Königliches Amtsgericht. 10e.

In dem Walker Ernft Vogt’¡hen Konkurse soll die Schlußvertheilung erfolgen. Bei einec ver- fügbaren Mafsevon 1643 4. 60 4 sind 11 038 46 75 nit bevorre{<tigte Forderungen zu berüdfihtigen.

Forst i. L., den 27. Dezember 1899.

G. Bohrisch, Verwalter. [69053]

[68751] Bekanntmachung.

Das am 25. Mai 1899 über das Vermögen der Vürsteufabrikauntens-Eheleute Theodor und Kathi Eitele in Freising eröffnete Konkurs- verfahren wurde mit Gerichtsbeshluß von heute infolge re<tsfkräftig bestätigten Zwangsvergleichs auf- gehoben.

Freifing, 23. Dezember 1899. /

Der K. Amtsgerichts-Sekretär: Ficht.

[68801] Beschluß.

In dem Konkursverfahren der Commuanditgesell- schaft auf Aktien Freyburger Mühlenwerke H. Hinze «& Co. wird auf Antrag eine neue Gläubigerversammlung auf den 5, Januar 1900, Nachmittags 4{ Uhr, vor dem unterzeichnet:n Geriht zwe>s Beschlußfassung über Einlegung des Rechtsmittels der Berufung gegen das die Klage gegen die früheren Mitglieder d-es Auffichtsraths ab- weisende Urtheil des Königlichen Landgerichts Naum- burg a. S. und Beschaffung der Mittel hierzu ein- berufen.

Freyburg (Unstrut), den 28, Dezember 1899,

Königliches Amtsgericht. Bekannt gemacht : / Wilt sch, Assistent, als Gerichtsschreiber. [68758] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Frau Blanche von Watteville in Düsterförde wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Fürstenberg i. Meekl., den 27. Dezember 1899,

Großherzoglihes Amtsgericht, Giehrfke.

[69054}) Kgl. Amtsgericht Gmünd.

Das Konkuróverfabren über das Nachlaßvermögen des Bernhard Stüt, gew. Fabrikanteu hier, wurde nah Abhalturg des S<hlußtermins und Voll- zug ter Schlußvertheilung dur Beschluß vom 23. De- zectber 1899 aufgehoben.

Den 28, Dezember 1899.

H.-Gerschrbr.: Böhm.

68767] ;

| “Kgl. Württ. Amtsgericht Göppingen. Das Konkursverfahren über das Vermögen dcs

Wilhelm Müller, Adlerwirths in Reichenbach,

ist dur< nunmehr re<tskräftigen Beschluß vom 25. Oktober 1899 gemäß $ 190 Konk.-Ordg. ein- gest-Ut worden. j \ Den 27. Dezember 1899. Gerichts\{hreiber Langbein.

(68805] Beschluß.

Auf Antrag des Konkursverwalters in der Schmiedemeister Bruno Ansorge’shen Konkurs- sahe von Görliß wi:d in der Gläubigerversamm- lung am 18. Januar 1900 auch über die freihändige Veräußerung des Hausgrundstü>ks Görlitz, Biesniter- straße Nr. 74 (Hyp. Nr. 3349) verhandelt werden.

Görlis, den 23. De:ember 1899.

Königliches Amtsgericht.

(68803] Konkursverfahreu.

In dem Konkursverfahren über das Bermögen des Handelsmanns Kurt Prüfer hier is zur Ab- nahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Er- hebung von Mae gegen das Schlußver- zeichniß der bei der Vertheilung zu kerü>sihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermögens\tüde der Schlußtermin auf den 30, Januar 1900, Vor- mittags LL Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte bierselbst, Zimmer Nr. 44, bestimmt.

Görlitz, den 23. Dezember 1899.

Kluge, Obersekretär,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[68769]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Apothekers Paul Rumpe voa hier i} Lermin zur Fortseßung der Prüfung angemeldeter Forde? rungen und der Festseßung des Stimmenrech1s be- strittener Forderungen auf den 24. Januar 1900, Vormittags 10 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle angeseßt.

Gotha, den 21. Dezember 1899.

Herzoglich Sächs. Amtsgericht. - L. (gez.) Oschmann. Beglaubigt : (L. S.) Pfißner, als Gerichtsschreiber.

{(68802] Koukursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Alois Woywode zu Guhrau ist zur Prüfung der nachträalih aygemeldeten Forde- rungen Termin auf den 20, Januar 1900, Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte hierselbst anberaumt.

Guhrau, den 22. Dezember 1899.

Klapper, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[68792] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Mühlenbefitzers Christian Lembcke in Krummen- diek wird nah erfolgter übhaltung des Schluß- termins hierdur< aufgehoben.

Itzehoe, den 28. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht. 3.

Konkursverfahren. “Nr. 19120. Das Konkursverfahren über das Vermögen der Aktieugesellschaft Kreditbauk Kehl wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- ¡etmines hierdur< aufgehoben. Kehl, den 27. Dezember 1899. Großherzogliches Amtsgericht. (gez.) Leonhard. Dies veröffentlicht: Der Gerichtsschreiber : (L. S) Kopf.

[68807]

(68755] Koukursverfahrea.

Nr. 20811. In dem Konkursverfabren über das Bermögen des MReftauratecurs Viktor Rudolph in Kousftanz ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß dec bei der Vertheilung zu berüdsfichtigenden Fo. derungen und zur Beschluß- fassung der Gläubiger über die ni<t verwerthbaren Vermögensstücke der Schlußtermin auf Montag, den 15, Januar 1900, Nachmittags 4 Uhr, vor dem Großherzoglichen Amtsgericht hierselbst bestimmt.

Konstanz, den 24. Dezember 1899.

Der Gerichtëschreiber des Großherzogl. Amtsgerichts : 1; BUtáer.

{68756] Konkursverfahreu.

Nr. 20 804. In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Fabri? pat. Neuheiten der Fahrrad-Judustric Fouftauz-Wollmatiugen E. A. Schmidt ift zur Prüfung der nachtzäglih an- gemeldeten Forderungen Termin auf Montag, deu 22, Januar 1900, Vormittags 11} Uhr, vor dem Großherzoglihen Umtegerichte hierselbst an- beraumt.

Konstanz, den 24 Dezember 1399.

Der Getichtsschreiber

des Großherzoglihen Amtsgerichts: A. Burger. 68768] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der

Johannes Arnold, Bauer®seheleute in Ergach,

ist nah Abhltung des Schlußtermins und Vollzug

der Schlußvertheilung heute aufgehoben worden.

Leutkirch, den 27. Dezember 1899, Hagenbuch,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[68759] Konkursverfahren.

Nr. 23 420, Das Konkurever{ahren über das Vermögen der Kaufmaun Jgnah Geiler Wittwe in Durbach wird nah erzjolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgchoden.

Offenburg, den 22. Dezember 1899.

Großherzoglic;es Amtsgericht. (gez.) Vterkel. Dies veröffentlicht: Der Gerichtsschreiber : (L. S8.) Dr. Krieg.

[67900]

In dem St. Szulczyuski’shen Konkurse soll die Schlußvertheilung erfolgen. Dazu sind 446 M4 95 K verfügbar, zu berücsihtigen sind Forderungen im Bétrage von 6899 #4 82 H, darunter keine bevor- re<htigten.

Punitz, den 24. Dezember 1899,

Der Verwalter: Rudolf Weicht.

(69057) . Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Bäcker- meisters Hermann Tallardt weil. in Ronue- burg wird na< e!folgter Abhbaltüng des Schluß- termins hierdur< aufgehoben.

Ronneburg, den 28. Dezember 1899.

Herzogliwes Amtsgericht. (gez.) Heyner. Veröffentlicht: Nounneburg, den 28. Dezember 1899. Gerichtsschreiberei des Herzogl.Amtsgerichts. ? Arnhol d, Assistent.

[68754] Koukursverfahren. 4

Nr. 9404. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Maurers Gottlieb Schwald von Todtmoos - Prestenberg i zur Prüfurg der nachträglih angemeldeten Forderungen Termin auf Mittwoch, 17, Jauuar 1900, Vormitt. 11 Uhr, vor dem Gr. Amtsgerichte hierselbst an- beraumt.

St. Blasien, 22. Dezember 1899.

Der Pen B Amtsgerichts : fi

[68766] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über den Nachlaß der Eva Lux aus Kolbsheim wird zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berü>sihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermögensstü>ke der Schluß- termin auf den 20. Januar 1900, Vormittags 9X7 Uhr, vor dem Kaiserlichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt.

Schiltigheim, den 22. Dezember 1899.

Das Kaiserl. Amtsgericht. (gez) Stempel, Amtsgerichtsrath. Veröffentlicht : / Der Gerichtsschreiber des Kaiserlihen Amtsgerichts : Panthen, Amtsgerichts-Sekretär.

[68765] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Hippolyt Kres;, Wirth und Spezereihändler zu Bischheim, ist zur Prüfung der nachträglich an- gemeldeten Forderungen Termin auf den 20. Ja- nuar 1900, Vormittags 10 Uhr, vor dem Kaiserlihen Amtsgerichte hierselbst anberaumt.

Schiltigheim, den 26. Dezember 1899. : Der Gerichts\hrciber des Kaiserlihen Amtsgerichts :

Panthen, Amtsgerichts-Sekretär. [67368] Konkursaufhebung.

Nr. 15993 Das Konkursverfahren über das Ver- môgen des Schäfers Audreas Schroff auf BraunenLtcrgerhof Gemeinde Hindelwangen wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Stockach, 20. Dezember 1899. é

Adler, Gerichtsschreiber des Gr. Amtsgerichts.

[68806] Bekanntmachung. :

Durch Beschluß des Köatgl. Amtsgerichts Wald- mohr vom Heutigen wurde das Konkursverfahren über das Vermögen des Ludwig Collmar, Kaukf- maun und dessen Ehefrau Katharina Collmar, geb. Kirshho>, beisammen in Oberbexbach wohnhaft, nah erfolgter Abbaltung des Schlußtermins uvd vorgenommener Schlußvertheilung aufgehoben.

Waldmohr, den 27. Dezember 1899.

Gerichtsschreiberei des Königl. Amtsgerichts. Fehrentß, Königl. Sekretär.

{68757] Konkursverfahren.

Das - Konkursverfahren über das Vermögen des Landwirths Richard Canuis zu Großebersdorf wird auf Antrag des Gemeinschuldners unter Zu- \stimraung der Konkur®gläubiger eingestellt und hbier- mit aufgehoben.

Weida, den 27. Dezember 1899.

Das Großherzoglich Sächsische Amtszericht, Abth. IL. O. Friderict. [68772] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Stellmachers Georg Auders in Zoppot wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- dur aufgehoben.

Zoppot, den 22. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht.

Tarif- 2. Bekanntmachunger der deutschen Eisenbahnen.

{68711]

II B. 4352. Die am 31. Oktober d. J. ver- öffentlihten Fahrpreiserhöhnungen und Beschränkun- gen der dur<hgehenden Abfertigung im Preußisch- Sächsis, Schweizerischen Personen- und Gepä>verkehr über Hcf und Probstzella treten niht am 1. Januar, sondern am 1. März nächsten J .hres in Kraft.

Dresden, den 27. Dezember 1899.

Königliche General-Direktion der Sächfischen Staatseisenbahnen, zuglei namens der betheiligten Verwaltungen.

[69046]

Nr. I1 B. 44009, Vom 1. Januar 1900 an treten an Stelle des biétherigen Deutshen Eisenbahn- Personen- und Gepä>tarifs The l T nebs Nachtrag und des bisherigen Eisenbahn-Personen- und Gepä>- tarifs Theil II, enthaltend Besondere Bestimmungen für die Beförderung von Persoren und Reisegepä>k sowie von Leichen im Binnenvoerkehr der Sächsischen Staatseisenbahnen und der mitvoerwalteten übrigen Eisenbahnen, nebs Nachträgen neue Tarife in Kraft.

Für die Königlih Sächsishen Staatsbahnen sind die beiden Tarife in einer Ausgabe vereinigt; fie liegt auf allen Stationen des Sächsischen Stazts- bahnnetzes zur Einsicht aus und kann durch die Fahr- kartenau8gaben bezogen werden.

Die in dem CTarif Theil 11 enthaltenen zusäß- lihen Bestimmungen zur Veikehrsordnung sind gemäß den Vorschriften unter 12 genehmigt worden.

Dresden, am 28. Dezember 1899,

Königliche Geueral-Direktion der Sächsischen Staatseciseubahnen,

[69045] Königlich Sächfische Staatseisenbahnen. Nr. T1 E, 3904. Am 1. Januar 1900 tritt zum

Binnentarif Theil [I vom 1. Apr.1 1898 für die

Beförder1ug von lebenden Thieren der Nah- trag L ja Kraft.

r enthält ein anderweites Vorwort, veiänderte „Besondere Bestimmungen“ und „Lesondere Tarif- vorschriften“, einen anderweiten Nebengebührentarif, fowte anderweite Verbindungsbahnfrahten, fecner Stationstarifsäße für den Verkehr mit Bautzen, Görliß und Pommritz, endlich eine Berichtigung.

Soweit dur den neuen Nebengebührentarif unter C. IITI, betreffend Kosten bei Ausführung nachträg- liher Verfügungen, sowie dur die neuen Stations- tarifsäge für Kleinvieh in Wagen mit mehreren Böden zwis{Wen Görliß einer-, Seeltngstädt bet Werdau und Wetdau andererseits Erhöhungen gegen bisher eintreten, - erlangen diese erst am 1. März 1900 Gültigkeit.

Die Besonderen Bestimmungen zur Eisenbahn- Verkehrsordnung sind gemäß den Vorschriften unter I (2) genehmigt worden.

Abdrücke des Nachtrags können dur unsere Sta- tionen bezogen werden.

Dresden, am 28. Dezember 1899.

Königliche General-Direktiou der Sächsischen Staatseiseubahnen

[69041] Nheinis<-Weftfälisch-Niederläundischer Güterverkehr.

Am 1. Januar 1900 wird ein neues Heft E. herausgegeben, wel<hes Frachtsäße sür den Verkehr zwischen Stationen der Direktionshezi1ke Frankfurt a. Main (eins<ließli< der Brölthalec Eisenbahn) und Mainz einerseits und Stationen der Holländi- {hen Eisenbahn-, der Niederländishen Staatseisen- bahn-, der Niederländisben Zentraleisenbahn- und Nordbrabant-Deutschen Eisenbahn-Gesellschaft anderer- seits enthäit. Ï

Durch das\elbe werd:n aufgehoben die Säße:

1) im Heft E. vom 1. April bezw. 10. Juni 1895 des Nheinisch- Westfälisch, Nic derländischen Gütertarifs,

2) in den Heften A 1, 2, 3, 4 rom 1. April 1895 des Nhetnish- Westfälish-Niederländischen Gütertarifs hinsi<htli< des Verkehrs mit Stationen des Direktionsbezirks Vainz, in den Heften 1 und 3 vom 1. Februar 1884 des Niederländish - Südwestdeutshen WVBer- bands-Gütertarifs hinsihtli< des Verkehrs mit Stationen der Direktionstezirke Frank- furt a. Main und Mainz (mit Ausnahme des Verkehrs mit den Wettbewerbéstationen Bensheim, Darmstadt Hptbhf., Darmftadt Oftbbf., Mannheim und. Mannheim Ne>ar- vorstadt), : in decn Heften 4b. und VIITb. vom 1. März 1888 des Belgi|< - Südwestdeutshen Ver- bands-Gütertarifs hinsihtli<h des Verkehrs mit den Stationen Fauquemont (Valkenburg), Maostriht, Meersen, Roermond, St{mpelvyeld und Wylré (Wylré:Gulpen),

und in den zu diesen Tarifen ers<hienenen Nachträgen.

Ferner werden aufgehoben die Ausnabmetarife nebs Nachträgen für die Beförderung von Torfftreu im Niederländish-Südwestdeutshen Güterverkehr von Niederländishen Stationen na< Stationen der Direktionsbezirke Cassel, Frankfurt a. M. und Mainz vom 15. November 1894, fowie der Niederländisch- Südwestdeutshe und Rheinisch - Westfälisch - Nieder- ländishe Ausnahmetazif für die Beförderung von frishem Obft (Kern- und Steinobst) vom 1. Juni 1898 bezüglih der Stationen der Direktionsbezirke Frarfkfurt a. M. und Mainz. Ersterer wird durch den im neuen Heft E. enthaltenen Ausnahmetarif 9 erst, letzterer ist als Ausnahmetarif 22 in dasselbe aufgenommen.

Das neue Heft enthält neben viclen Fracht- ermäßigunoen au< Frachterhöhungen, zum theil in- fo!ge der Aufhebung von bestehenden direkten Fracht- säßen zum theil infolge der neuen Lokosäße im Ver- fehr mit den Niederländishen Hafenstationen.

Veber bie Erhöhungen, welhe erst vom 15. Fe- bruar 1900 ab gültig find, ertheilen die betbeiligten Güterabfertizungéftellen, dur wel<e au< At d: ücke des néuen Hefts zum Preise von 3 4 für das Ztüd> zu beziehen find, nähere Auskunft.

Elberfeld, den 27. Dezember 1899,

Königliche Eisenbahn- Direktior, r amens der betheiligten Verwaltunzen

[69042] Bekanntmachung. \

Am 1. Januar 1200 roird die an ter Bahnstre>e Tarnowißz—Beuthen R. O.-U.-E. gelegene Haitestelle Radziorkau für die unbeschränkte Abfertigung von Leichen, lebenden Thieren und Fahrzeugen mit Aus- nahme s{wer wiegender Fahrzeuge, deren Ber: oder Entladung nur von der Stirnseite der Wa en er- folgen fans, eröffnet.

Kattowitz, den 23. Dezember 1899

Königliche Eisenbahu-Direktion.

[69043] Oberschlefischer Kohleuverkehr nach Stationen der Direktionsbezirke Breslau, Kattowiß und Posen. (Gruppe Ux.) Mit Gültigkeit vom 1. Januar 1900 wird vie an der Stre>e Liegniß—Raudten gelegene Haltestelle Groß-Rinnersdorf des Eisenbahn - Direktionvbezirks Breslau in den obengerannten Verkehr einbezogen. Kattowitz, den 28. Dezember 1899. Königliche Eisenbahu - Direktion.

(69044) Rheinif<h-Westfälish-Südwestdeutscher Verbaud. - y Die direïten Entfernungen und Frachtsäße zwischen Gildehaus Grenze und Kranenburg Grenze einerseits und den Stationen Bensheim unv Darmftatt der Main - Ne>ar - Bahn, Ludwigshafen a. Rh. und Ludwigshafen a. Rh.—Giuliniwerke der Pfälzischen Eisenbahn, sowie Mannheim der Badischen Siaats- Loni anderseits treten am 15, Februar 1900 außer Kraft. Köln, den 27. Dezember 1899, Königliche Eisenbahn-Direktiou, zugleih namens der vethciligten Verwaltungen.

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Siemenroth in Berlin.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin.

Dru> der Norddeutshen Buchdruderei und Verlags- Anstalt Se, Wilhelmstraße Nr, 32,

f

E

Bremer Anl. 1887|:

Börsen-Beilage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußishen Staats-Anzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 30. Dezember

_M 3075.

Amilih fesigestellte Kurse. Berliner Börse vom 30. Dezember 1899,

1 Feank, 1 Lira, 1 Lei, 1 Peseta = 0,80 #4 1 ósterr, Golds Gib, = 2,00 # 1 Gld, österr, W. = 1,70 #4 1 Mee österr, nug, W. == 0,85 #4 7 Glb, südd. W,. == 12,00 1 Glb, holl, fü. am 1,70 S6 1 Mark Banco == 1,50 4 1 \kanb. Krone = 1,126 #Æ& L (alter) Goldrubel = 8,20 4 1 Rubel = 2,18 M 1 Peso 4,20 # 1 Dollar = 4,20 4 1 Livre Sterling == 20,40

Wechsel.

A asterdam, Rott.| 100 E 8 T.[169 5bG do. . ._.| 100 fl. |2M./168,30bz Brüfselu. Antwp.| 100 Frs. |8 T.181,00G do. do. | 100 Frs. |2M./80,49 bz Gkandin. Pläße .| 100 Kr. |/10T./112,10 bz Kopenhagen . . .| 100 Kr. |8 T.|112,10bz London 1 L |8 T.|20,52 bz 1L [3M.|20,25 bz 1 Milreis'14T.|—,— 1 Milreis |—,— 463,60G

100 Pes, do. do. | 100 Pes. [2 M.|—,— New-York...) 18 isfa 14, 20255 G

do. Cs S j 100 Frs. |8 T.|81,30bB 100 Frs. |\2M.|80,35bG 100 fl. |& _—,— 100 fl. j 100 fl, |8 T./168,80bz « « « « « «/ 100 fl, |2M./167.50bz S Mage .| 100 Frs. |8 T.180,70B o 0

« do. „/ 100 Frs. (2 M.|—,— Jtalien. Pläge ,| 100 Lire T7580 bz do. do.

.| 100 Lire |2 ,—— e Petersburg .\100 N. S.|8 T./215,40bz 9. Warschau ..

[100 M. S./3 M.|212 00 bz . 100 R.S.|8 T.]215,75 bz | Geld-Sorten, Bankuoteun und Kupons. Lo [9,74 bz Engl.Bankn. 1L/20,55 bz NRand-Duk.\ 2/9,65bz |[Frz. Bkn. 100Fr. |81/20G Sovergs.p St./20,465G [Holl. Bkn. 100 fl./169,55 bz WFrs.-Stücke/16,22G |Ital. Bkn 100Lr. 76,05 bz 8 Guld. -St.|16,20bz |NordBkn.100Kr/112,00bG Gold-Dollars/4,20G |[Oeft.Bkn.p100fl/169 00bz Imperial St./16,63 bz do. 1000 fl./169,00bz do. Þr. 500 g|—,— Nuff.do. p.100 R\216,00 bz bo, neue. . , .16,21G | do. do. 500R.|216,00bz do. do. 500 g|—,— Ul San Umer. Not. gr./4,19G ult. Febr. —,— do. lleine/4,18G6 [Schwelz.N.100Fr|80,50bzG do, Gp. 3. N.Y /4,1925G Ruff. Zollkupons|324 00 bz Belg N.100#Fr|80,95 bz do. fleine|324,00B Fouds und Staats- Papiere. Dt. R<hs.-Anl. ky.|34| 1.4.10/5000—200/97,90 bz do. do, [32 vers<./5000—200/97,90 bz do, do; 3 | vers<.|5000—200 do. ult. Jan. i Preuß. Kons. A. kv. /3F| vers<h.|5000—150197,90 bz do. do. 3è| 1.4.10/5000—150t97,90 bz do, do, [3 |1.4.10/5000—100[88 70 bz do. do. ult. Jan.| —,— do, St.-Schuld\<.|3{| 1.1.7 |[3000—75 [99,75G Badis) St.Gis,N.|34| vers<,|2000—200]96,30 bz G do, Anl. 1892 u. 94/34] 1.5,11/2000—200/96,30 H do. beo, 96 13 (1.2.8 |3000—200188,00B Bay. Staats-Anl.|31 ./10000-200/36 70B do. Eisb. Obl. ./3 2000—200138,25B do.Ldsk.Rentens.|: 2000—200 Brschw. Lün. Sh. |: 5000-—20 5090—500195,00G 5000—-500/95,006 5000—500/95,25G 5000—500195,00 bz G 5000—500/95,00 bz G 10000-200186,75 bz B 5000—500/95,40G 5000-—500195,00G 5000-——200196,25G 5009—200|86,10G 5000—200[86,10 bz G

p

Warschau 7. l. 6, Norweg.

Lißabon 4.

(Lombard 8.)

S@twed.

do, do. Madrid u. Barc.

Berlin 7. F. St. Petersb. u.

Swweiz 6. Madrtd 4.

Ämtsterd. 5. Paris 4

L 5.

- Distontso. London 6. FItalien. Kopenhagen 6.

fel 5.

Vank Wien 5L.

Ü

P! 63.

» (D Do t

—_ 0 90 F i C5 2 R EE

do, 1888/32

do. 189:

do. 1892|:

do, 1893|:

d9. 1896|:

do, 1898|;

DO, 1899/3 Gr.Hef.StA.982/91/31 do, bo. 96 T. do, do. G. 3.10.96/3 do, t, fr. Verk.| do, St.-Anl. 99 Hambrg.St.-Nut. do, St.-Anl.86 do, amsrt.87 do, do, 91 do, do. 93 do, do, 97 do, do, 99 Lüb, Staats-A, 95 do. do, 99 Me>l.Eisb.S<{ld. do, konf. Anl. 86 do. do. 90-94 Sid Si Ant.

O

O i

Dm janrck Pre per Jena prr pumncke per pern pmk pra femk juni jrencb D bm b P OTEO P En O Lo bo f 22

J J bek juni QO fri pi pmk O)

.10/5000-—200]104,40 bz |[2000-—500t99,80 bz G 5000—500}86,%50 bz 5000—500/96,50 bz 5000-——500/96,50 bz 5000—600/96,50 bz 2/5000—500186,50G 2/5000-—500/96 60G 5000—200185,90G 5000-—5001/94,75 bz 3000—600/97,00G 3000-—--100197,00G 3000—100197,25G ß. /5000—10C197 00G 1500—75 198,00B ./5000—500{86 20bzG 5000—1.00 3000u1000 3000u1000|--,-—- ./2000—200j95,90bzG _ 5000—200186,90bz Lf. 5000—200]86 90 bz zx 5000—500/95,50 bz 1000 f 3000—100/93 40bz ÉL.f. 5000—200/!

N

1

Hr Mir t

Gs S 5 V5 U S

1

ñ » e . S.-@ 0; S 0 S Pm fk bek bd jf C C bi fa Ct C DO

Me r u U

<- 4D

I orms jak +4

Säch}. St.-Anl.69 Sächs. St., - Rent. S@hw.-Rud. Sch. Weimar Schuldv, do, do. konv. Württmb, 81—83 Han.Prov.1.S.1il./3 do. S. VIIL. . .3 o, S. IX. . . .|34 Oftpreuß. Prv.-O.|34 pomm. Prov.-A. 34 osen. Prov.-Anl.|3F do. 98 L./34 do, do. 3 Rheinprv.O, 111. 17./34 do. V.-VII. 34 do. R.Lil,-XVII, 34 do, IL.1I,u.LIV./3

do, XVIIL.|34 do. LLuf.1909/37 Shl-H.Pr.v.A.99/37 Teltower Kr.-Anl.|31 Westf. Prov.-A. [I do. do. 11 [o O

6 0. ITI Vestpr.Prov. Anl.

Go U Us I S U S L I S S S S

rom r f I bauk jun pan I jur DI

| |

P

1000 u.500|—,— 86,30B

P P A PSTALA é fers pekren 2 des s js heà pa de P

=-

5000— 200/101, 3000—200/93,25bz fl.f.

E72 P >

AagenerSt.-A.93

Alton. do. 87.89/37 1894/8

do. do. Apolda do. Augsb. do. v. 1889 Do, do. v. 1897

Baden-Bad. do.98/3:

Barmer do. do, do. Brl.St.Ob166-75 do, 1876—92 bo: 1898 Bielefelder St.-A. Bonner do. Boxh. Rummelsb. Breslau St.-A.80 do, do. 91 Bromberg do. 95 do. do. 99 Caffeler do. 68/87 Charlottenb.do.89 do, x 1885 do, 1889 do, I. IL 1895 do. L: 1899 Coblenzer do.1886 do, do, 1898 Cottbuser do. .. do. do, 1896 Crefelder do. .. Darmstädtercdo.97 Deffauer do. 91 do. do. 96 Dortmunder do.91 do. do. 98 Dresdner do, 1893 Dürener do. ky.93 Düfjeldorfer do.76| do. do. 1888| do, do. | do, do. 1894 do. do. 1899| Duisb.do.82,85,89| do. do. v. 96) Elberf. St.-Obl./ do. do. v. 99 Grfurter do. 93 I.| Effener do. 1V.V.| do. do. 1898| Flenshg, St.-A.97| Frankf.a.M. do.99| Graustädter do. I86| Glauchauer do. 94| Gr.Lichterf.Ldg.A.| Güfßtrowrer St.-A.|

Go 5 G5 V5 Go C15 s C5 3 UI I S

do. bo, 1892

Hameln do. 1898/3F/ Hannov. do. 1895/31

Hildesh. do. do. do. Höxter do. Inowrazlaw do. Karlsruher do. 86| do. do. 89 Kieler do. 89 do. do. 98 Kölner do. 94 do. do. 96 do. do. 98 Königs3b. 91 1-111! do. 1893 I-11 do. 1893 LV! Do, 1890 ¿4 _do.99Ser.L.u. i. Landsb. do. 90 u.96| Laubaner do. II. | Liegniter do. 1892 Ludwgsh. do.92,94| Lübedter do. 1895| Magdb. do. 91, V/| Mainzer do 91 do. do. 88 do. do. 94

Mannh. do. 1888|:

do. do. 1897 do. do 1898| do. do, 1899

Mindener do. . .|

Mülh., Ruhr do.) do. do, L897 München do.86-88 do. 90 u. 94 do, 1897 do. 1399

M.Gladbaher do. |: do. do. 1899V.|:

do. do.

Münster do. 1897: Nürnb. do. I1. 96:

do. 96—97 do. 98S. I1. do. 98 S. 111. do, 99 S. 11 Offenburger do. 95 do. do

Pforzheimer do 9b:

Ai do. 99 Posener do. 1.u I1. do. do. 1894 III. otsdamer do. 92 Regensburger do. pt d 91:99 Nheydt do. 91-92 Nixdorf. Gem.-A. Rosto>terSt.-Anl. do. do. Saarbrü>ker do.96 St. Johann do. Schöneb. Gem.-A do. do, 96 SchwerinSt.A.97 Solinger do. 99

1899 4

S

3 Halberst, dg. 1897/3 Hallesche do. 1886/3

H Go U a

teur

U D m 1E ems K pi E pt E Ä

Go Go Tr o D 1E o 2 I Uo C0 C0 3 ia C5 C5 S

M r 1 im H p E j M B prr D pi

It

O

Do]

6 Ü

Me pu BDÒ P M p VC Ges e ULS ps MCÌ p Eder

21 8 4

L

4 Jz Js 34

1 Z J] L| 34 J L 1

34 3

x 2 33

L L) 1

3 x 4 T

s

3 3

Go

Go G7

C

j Lo

« C |

G

u Bo]

Ö

_

D O

Or C Ö

1 2

4

G.

Jens

U

2L| 93| 91! d L/ Y i

S > G5

c Ü 9

© wor

V3 ¡#

G! < | Ô

T

mri S

wt I S

j

P

e O O U L L O U

Wr D L

H o I G ij 5 S S U L j I D D I I I L C3 I tei

rur

_— Crd

wr

Uo G5 5 Go fa 5 I I j C0 S5

mit

Ib C5 3 1A

3

pmk frem pr Prem Pram fmek fran Semen ferm

Man amd Pr p pmk fk C77

9000—500193,20G ./0000—500/93,70G 59000—500/93,70G 1000—100/93,00 bz 2000—100|—,— 5000—200|—,— 2000—200/93,00G 9000—500/92,75G 5000—500}100,70 bz Lf. 9000—75 197,25G 9000-—1001: 9000—100|—,— 2000—500|—,— 9000—500]89,00 bz 1000—200]93,00G 9000—200/94,00 bz 9000—200194,00 bz 1000—-100]|—,— 59000—100/93,20B 3000—200]—,— 2000——100/100,90b G* 2000—100/93,60G 2000—100/94,50G 9000—100194,50G 2000—100|93,60G 1000—200|—,-— 5000—200|—,—— 9000—100|—,— 5000—100|—,— ./9000—200|—,— 2000—200 5000—200 9000—200|—,— 3000—500/92,50bzG 3000—500/93,00G 59000—200193,90 bz

1000 |—,— 10000-200196,50G 10000-20C/95,50G 2000—500/95,50G 2000—500|—,— 9000—500/102,00 bz G

1000 |—,—

1000 |—,-—— 59000—200|—,— 9000—200/100,75B C/1000—-200|—,— 3000—200] —,— 3000—200|—,— 2000—200|—,— 8 |9000—200195,00 bz 10 5000-—200f—,—

7 [1000 u. 500|-- 10/1000—200193,00 bz 7 ¡3000—100|—,— 1 7

78 e - . 5 Em

4 b J 22S

S m C OD C

Tz

dd 0 M S S Wo D S D et

° 2 —_—_ e e E A -

C D

‘114n 10007

Im I] S

R S

O

L 7 9 J T T 7 Y L l 7 6

4 1 3 3 J 1 1 1 4 L 1 1 4 1 4 i 1 4 1 1 1

O

& Z abel

7 |2000—200|—,— 10 1000—200/92,80 bz 7 |5000—-100]92,80 bz 7 |3000—500/—,—

7 |5000—200|—,--- 1.7 |2000—200|—,— 1.7 12000—200|—-,-— .4.10/5000—500|—,— 4.1 D

«Fe a Ae «s As L «#e Le As

.

s « .

[M

.4.10/2000—200|—,— .5.11/2000—200|—,— 5.11/2000—200|—,— 7 :2000—500|—,— 7 2000—500|—,— 10 1000 u. 500|—,— 0 7

m—R—_—

_—-

10/1000 u. 500/94 20G

7 5000—500/94,20 bz G 10/2000—500/92,50 bz G 4.10/2000—-500/92 50 bz G 4.10 2000—500/92,50 bz G .4.10/2000—500/92,50 bz G 4.10 2000 —500|—,— 4,10/2000—200|—,— 4.1 17 «1

summe real, Pran: serem fmd orma

. «‘ » .

4

prak prak Juen jur

b E H P

0 1000—200|—,—- 2000-——200|—,— 0/2000—200|—,— 7 (2000—500[—-,— ers<! 5000—100]93,50 bz * .6.12/2000 —200|-—— 3.9 |1000—200/94 00 bz 0/2000—200194,00 bz 2000—100|—,— .9,11/2000—100|—,— .9,11/2000-—100|92,75G [2000—200/101,25 bz kL.f. ¡1000—300 [1000—200 [9000—506 ./5000—200 ./9000—200 5000—20C .12/5000—200]/9: 2000—200/9:; 2000—20019: 2000—200 5000—200 2000—200 2000—200 2000-—200 2000—200 2000—200|—,— 2000—200|—,-— 2000-——200/93,75G 2000—100|—,— 1000 1[10025G 5000—200|—,— 5000—200|—,— 2000—200|—,- 5000—500|—,—

prak pad D prr premk pem jerana jor hb C5 C t b 5 bi Sf Tas

prnn jam I DO C C pmk pmk fmaek O femnk fam 20 fend G t Cs

‘F14'n 3000T«

p j—

G

Zt E

Ge 2

Fr T Ls

C

I LO j b t i I I R ÈO frei jureaal pamná formen

e paeE D: 2

O

00 R S D

O

3000—200/92.50bz G 3000—500/83,30 bz G 5000-1000] —,— 2000-——200|—,— 1000—100|—,— 5000—b00|—,— 3000—100/92,90 bz 1000u. 500

=A mi =J A I J O

O0

Punk J unk juni O

pr P >

Sidi (dcis

Spandau St.A.91

o do. 1895 Stargarder do. . Stettiner do.1889 do. do. 94 Litt.O.

do. dg. 99 Litt.P./3:

Stralsunder do. . Thorner do. . Wandsbe>. do. 91

Weimarische do. .|33 Wieabadanie do, „(é

do. do. 1896 do. do. 1898

Wittener do. 1882|:

Wormser do. 1899

PVreu

Bellinér do. A A do. N Tad do, o s oe do, neue . .

do. neue . .| IME Zentral 0, ¿

do, do

do. Kur- u. Neumärk. |3F

do. neue

do. LA Pommerscze .…. do. L E Lies do, Land,-Kr. * do, do, do. neulands{. do, 9% Vosenswe SVI-X 9. Ed do. Ser. C, do. R do. K Sächhsisze ...…. do. L Ds do. lands<aitl. S{hles. altland|<. do. do. do. lands. neue do. do. do. do. do, Liv, A. do. do. Lit, A. do. do, Lit. A, do, Lit, 0. do. Lit, C. L R Lal O « doe Lit: D. do, ¡Lit D. do. do. - Lit, D. S<13w.HUt.L. Ke. do. do. do. do, Wesifälishe .. do.

do, 0 do, 11. Folge do. _IL. Folge Wstpr. rititers<, I. do. do. 1B. do. do. II do. neulnd\<.II.

do. ._ ritis>. L. do, do. II.

do. neulnd\{.II.! Säch

Sächs. L,Cr. 1174,15 do, do. 4, T4, F, TE, V, IÏA, SUIVI do, XVII, do do. Pfb.GL.ITA do, do. GL.LA,Ser DA-XA, K AU, XIV-ITI

u, LVIB, LVII u, LIK S do. Pfd, IBAu.Ililá|:

do. XXI do. Crd, [IBA u. LBA

Hannoversche . . 8

do, G D ERNER R

0. v Kur- u, N. (Brdb,) do. Ds Lauenburger . Pommersche .

do, Posensche . . do. N Mage E 0 Cas Rhein. u. Westfäl, Si#A : do, Selle S 0, . . . . S{<hlsw.- Holstein, do. do.

U S O a S

u

G3 U V5 U U I G5 U V5 S a S 5

P P

Co 1e if S n D

0

-—_

O0

s à R R R Pm i P H P D fi P R P Fut ml ben Bl P bek Pr Pk Pk fmd jk mk dund bek fred eck Jmnk Perl Jank

Fd

i 6

if G5 S G U f O5 O5 S

e 10e wr

wr

S

ne

Li dani

L Fa

wr 2 wir

erl i

O tf 1 C3 15 S M S A Cas 0 r M

r

L D * * . . P B ® * O0

beri pomm fm pas DID fp, prr fern fra Prm: mech: Jemen fc juni pur B C. Q M E E

G P J pk pmk jan BSSSSSISE

S

D E e Pi P fel f fet Pet pl P fn fei P i P pk l P b P P i i L R

fi A N DIDA ILI DISIDADA A DIDIDADIDI I DADADI I D

o k Dark pru pre prnn per orr pmk pre erm jam . G C-T S

.12000—-75

1000—200[—,— 1000—200|—,— 5000-—200]—,— 5000—200|—,— 5000—200|—,— 5000—200]93,75G 2000—20N—,-- 5000—200| —,— 2000—200l—,— 1000—200|—-,— 2000—200/93,25G 2000—200|—,— 2000—200|—,— 1000

——— ———_—

fandbriefe.

3000—150]99,20G 3000—150/95,00 bz 3000—150]86 20 bz

5000—150/86,00B 3000—150/96 00G 3000—150]96.00G

3000—7b [94,70 bz 5000—100/56 40G 3000—75 |96,50B 3000—75 |86,10G 3000—75 3000—75 |95.00G 3000—100/95,00G 3000—100/85,40G

5000—-200]95 30 bz 5000—200]94,60&W 5000—200/85,60G 5000—200/85,60G 3000—75 5000—75 5000—75 3000—60 3000—-60 3000—150/96,10@

96,00G 95,80G

5000—100/95,80G

59000—100/86 50G 59000—100/95,80G

5000—100/86,590G 5000—100/95 80G

5000—100/86,50G

9000—200/94,490G 2000—200/35,90bz

5000—100/94,50G 5000—200/86 20G 5000—200/94,50G 5000—200/86 20G 5000—200/96,00 bg 5000—200/95,40W 5000—200/96,40G 5000—60 |94,80G 5000—200/86,20G 5000—200/87,00G 5000—60 [86,30bz

fandbriefe.

./2000-—1001/100,20 bz ./2000—75

95,00G 94,90@

94,90G 39,30G 94 75G 95,29G

95,00G

2000—500|100,60bz

3000—150]118,30G 3000—300/108 90 bz 3000—150/105 75 bz

10000-150f100,00G 3000—150}96 00 bz G

3000—150}100,00G

105,00G

3000—-200]101,40B

104,00G 86 70 bz G 109,00G 3000—150|100,00G [3000—100]100,00G

3000—100/100,00G

5000—100]100,00G 5000—200/103,25 bz

59000—100/102,20G

94 10bzG 5000—100194,10bz G 1500 u,300/100,/20 bz

94,10bzG 2000—--100194,10b¿ G 5000—100194,10b¿; G 2000—100|94,10bz G

101,00G 101,20G 100,90G

100,90G 100,90G

100,90G 100 90G 106 90G

101,20G 100,90G

100,90G

Ansb.-Gunz. 7fl.L. Augsburger 7 fl,-L, Bad. Pr. Anl. v.67 Bayer. Präm. - A. Braunschwg.Loose Göln-Md.Pr.S mburger Loose . übeder Loose ,. Meininger 7 fl.-L, Oldenburg. Loose . Pappenhm. 7fl.-L,

Obligationen Deutscher Kolonialgesellschaften. D,- Ostafr, oD.|5 | LLT 11000. 3001107 08 R

Ausländische Fonds, Argentinis@e Gold-Anl. do, d Feine

abg,

0. do, do,

0 wi

40,50B 25,10 bz

25,25 bz

23,75 bz

Le 1.1.7 LLT7

83,00 bz 83,00 bz

142,00 bz 170,00 bz 132,20bz G 134 50bz¿G 132,70B 130,75 bz

126.50 bz

80,80 bz G

Argent. Gold-Anl. abg.kl, bo. E s do. do. lkleine do, äußere von 88 do. do. 500L do. do, 100L do, do. do, 1897

Barlettaloose i. K. 20.5.96

Bern. Kant.-Anl. 87 koav.

D e Landes - Anl,

0. Bozenu.Mer.St.-A.1897

BukaresterSt.-A.84 koav.|43

do. do. kleine do. v. 1888 konv. do. fleine do. v. 1895 do. leine

do. 1898/4}

do. kleine Budapester Stadt - Anl. do, Havpistädt.Spark. Buen. Aires Gold-Anl. 88 do; do, do. 50082) do. do. do. do. do. 20L do. Stadt-Anl. 1891 ba, do. Éleine do. do. pr. ult. Jan. Bulg. Gold-Hyp.-Anl. 92 25r Nr. 241561—246560 5r Nr. 121561 —136560 1r Nr. 1— 20000 2x Nr. 61551— 85650 do. OIONO E Me

do. 0. II Ghilen.Golt-Anl.1889 fl, do, do, mittel do, do. große Ghinesis@e Staats - Anl. do, do. 1895

do, do, leine

do, do. 1896

do. Þp. ult. Jan.

do. von 1898 Christiania Stadt - Anl. Dänische St. -Anl. 1897 Dân. Landm.-B.-Ob[. TV do. do. V Dän, Bodkredpfdbr. gar. Donau-Regulier.-Looje . Egyptische Anleihe gar. . do, Pri il es do, do. a Us do. do, feine do. do. pr. ult. Jan. do. Daïra San.-Unl. Finnländ.Hyp.-Ver.-Anl. do. fund. Hyp.-Anl. . do. 10 Thlr.-Loose. . do. St.-Gis.-Anl. Que er 15 Fr.-Loose alizishe Landes-Anleibe Galiz. Propinations-Anl. Genua 150 Lire-Loose. . Gothenb. St, v. 91 S. A. Griechische Anl]. 1881-84 do, d9. Élcine do. kons. G.-Rente49/0 do. do. mittel4%%/ do, do. kleine 49% do, Mon.-Anleihe 49/6 do. Üeine 49/6 do. Gold-Anl, (P.-L.) do, do. mittel D kleine Dee Stadt - Anl. olländ. Staats-Anl, 96 do, Komm.-Kred.-L, Ital. sfr. Hyp.O. i.K. 1.4,6

do. fifr. F i do, ftfr. Nat. -BE-Pfdb. do. do. do, do. Rente alte 20000 u. 10000 do, do, Tleine do. do. pr. ult. Jan do. do. neue do. amortis. IIL. IV. Jütl. Kred.-V.-Obl, do, do. A do, do. E Karlsbader Stadt - Anl. Kopenhagener do. do, do. 1892 Lissab. St.-Anl. 86 I. Il. do, do. kleine Luremb.Staats-Anl, y. 82 Mailänder 45 Lire-Loose do, 10 Lire-Loose Mexik, Ank. 1000-500L] 5x do. do. 1008 do, do. 20L do, do, pr. uil. Jan. do, do, 1890} do. do. oder [58 do, do, 20er} & do. do. pr. ult. e

do, do, 1899 do. Staats-Eisb.-Obl. do, do. lein Neufchatel 10 Fr.-Loose .

New Yorker Gold - Anl. Nord. Pfandbr. Wiborg I.

No ide H bk. OËL orw «Obl. do. Ee eudcite 88 do. mittel u. k. do, do, 1892 do. do. 1894 Oeft. Gold-Rente . do. do, klein

C] N

do. 1898/41

do. 1008/4

Co 1 f 1 1 G C U C LO Hr Lo 1E R O D T I If fa D B D O

U If S C5 P P f f 1Px jf fer

| Se

O

O l Db

M M pes

Mr

d

Go wr G R

[=]

V

F

-

Wo 5 S P r

S S

-— -

wir 2 D P

_

I E

j j O I V

wr

d

L

i

S

T C T

do. do, pr. ult. Jan,

1899.

R bb Inn mt p rat mami TSSSSS L

O J J WO L) pk pmk juni jam pern jmd Dr

. D M Sn . .

Em D D D D U D L fs Lo DD DO DIY DD bum

k

M J J brn fund park furt fri

S

e pa tA pr dea des fol rin deb hi p L ti pot Dumas» jm

A UEA L E I =I=I

Mo Po R G

ois

E O L A A E E A [e] e m O A

N R S Pa A

fund C

wo

Punk jem puri ODO

prak jnk jer Do n o D t P (P P P bi O DO D) DO

pt I jrk M

2 c D S

DOLO N E 00 L m m A

O0

per pri preis P A J J fmd js

prak funk jon dk Ly

P aar P pi J J l 4 fi © D D

_—+ Au As

> O!

k jr fen ferm fark unl jen Pk jr pumà fem Junk pre fre S G S

02A SEALA 2I>SI O

Pi bi i P e 1 P j

Q El

0

f DO B bt f jf fi Fark Q QD J fk ft J

p c

S o

82,90bzB 71,75 bz G 72,10 bz 72,10bz G 71,10bz G 72,10bz G 73,60G 65,90 bz 22,90bz G 89,50G 98,10bz 98,25 bz G 93,00bz G 93,00 bz G 93,00 bz G 93,00 bz G 91,75 bz 91,75bz Lrf. 91,00bzG 91,00bzG1Irf. 91,25G 75,10bz 75,10bz

75,30 bz 76,00bzG 42,30bzG 42,30bz G 2,20Bà42,10bzB

86,00bz G 86,00bzG

86-00bz G

86,90 bz

86,90 bz 83,90G 32,90G 82,50bzG 100, 80G 103,75G 103,75 Gö0rf. 96,25 bz500rf.

82,20bG Brf.

ELf.

,

,

'

t

,

130,50 bz

r

103,00G 103/00G

arin en

,

F

64/60bz 94,25 bz 24,50bzG

9725G Ul.f. 137,50G

39,10bzG 39,10bzG 33,00bzG 33,00bzG 33,20bzG 47,10G

47,50bzG 38,30bzG 38,30bzG 38,75 bz

87,80 bz

103,50 bzG

Elf,

-_——

,

94,00G 95,50G 92,75 bz 92,75 bz

92/50bz 93;,00G 1.f,

,

98,40bz G 90,10bzG 99,50G

67,10bzG 67,60bzG

46,C0bj 12,60 bz 100,00G 100,00G 100,00G 100.00G 109,00G 100,00G 96,90 bz 99,60 bz 99,60 bz 24 80 bz 102,40G ElL.f.

L, r B S Ee

S E L R R A4 Mrg R É Portier O: “A De o I M M Ä A Ku Vi

Mr A Rt I E M M I C: nin I e i B