1875 / 258 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Die Kreis-Physikatsstelle des ‘Kreises Tuche ist no< nicht beseßt. Wir fordern qualifizirte MF dizinalpersonen auf, si<h unter Einreichung ihr# Zeugnisse um die Stelle innerhalb 8 Wochen (F uns zu bewerben. Marienwerder, 25. Oktober 1875 Königliche Regiernng, Abtheilung dzs Inner;

[8632] Preussis8che Hypotheken-Versicherungs- Aktien-Gesgellschaft.

Status Ende Okteber 1875. Passiva. 415,000,000 F

| _ ED 7,557,406 Ÿ 6,785 532 f 356,966 | 2,080,987: 810,590 [32,591,487]

11,210,625 203,617 B 1,909,061

Zweite Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

__ Berlin, Mittwoch, den 3. November 1875,

12433 697 12002 526 776 15708 16054 273 309 434 937 17265 408 836 18022 933 974 19167 692 859 20025 21154 337 97 22378 485 23113 271 371 797 932 24239 880.

Zu 500 Thaler.

Verloost im Jahre 1869: 9441—9445, 5 EHOeE im Jahre 1872: 2906—2910 5296— 5260.

Merloost im Jahre 1873: 31—35 T766—770 3991 —3995 6006— 6010. E

Verloost im Fahre 1874: 1421—1425 2076—2080 3551-3555 4756 -—4760 5561 —5565 6696 —6700 8331—8335,

3, Serie zu 100 Thaler.

NVerloost im Jahre 1871: 18899 19713 843 24440 95493 26566 23404 60.

Verloost im Jahre 1872: 16417 17469 955 18554 19356 21456 23145 343 80 25197 $997 26272 27127 748 869 28309 573 863 30522 31174 32355 866 33439 517 34096.

Verloost im Jahre 1873: 16011 866 18442 21029 919 22550 670 726 23112 349 410 928 24343 671 797 25147 590 785 26159 412 754 27306 479 728 99803 31395 858 32227 484 34597 827.

Verloost im Jahre 1874: 16761 17488 551 647 778 19218 715 20527 21034 198 22396 872 73 93211 80 321 84 434 T7172 24224 309 545 910

Württembergishe Notenbank.

[8633 j Stand am 31. Oktober 1875. Activa.

[8605] X 0

Verloosung.

L, Kasse: 1) Coursfä) 4 d Deutsches Geld

e E 2) Gold (Pfund fein à A 180 L 3) Reichs- assenscheine s 4) Le Staatspapier- R 5) Noten anderer Deutscher Bait N 6) Sonstige Kassenbestände H, Wechsel R L D T4, Lombard-fzorderruge#n .

V. Effekten . S V. Sonsiige Activa.

e E A |11,936,886 pr E ErI

Nachweis

der am 15. (27) Oktober 1875 dur< Ber- loosung amortisicten

Warschau-Bromberger Eisenbahn-

Actien.

1. Serie zu 100 Rubel, 51 Stü: i

29 39 519 1513 615 2515 40 3166 638 763

4060 82 472 526 719 988 5678 6456 599 8256

468 533 9685 833 948 10091 11234 350 824

12121 282 706 13120 45 81 97 212 65 357 420

777 896 14147 342 84 87 734 857 938 15023 185. 2. Serie zu 500 Nubel 37 Stü>:

652 63 76 729 39 1097 670 2132 353 497 511

18 695 3244 3419 3609 994 4050 163 3191 4465

583 722 75 5472 5523 992 6438 603 8020 8274

gerihtli<hen Bekanntmachungen über Eintragungen und Löschungea in den N und Zeichen-registern veröffentlicht : 6) die von den Reichs-, Staats- und Kommunalbehörden ausgeschriebenen Submissionstermire, 7) die Tarif- und B Seba der deutschen Eisenbahnen, 9 die ebet E beste O U P inbumae: t tansatlantischen Länd 4) die Uebersicht der anstehenden Subhastationstermine, : | ie Uebers er bestehenden Postdampfschiff-Verbindungen mit tansatlantis<hen Ländern, 5) die Ne C Pliinabtermine vertKéninl, of-Güter und Staats-Domänen, sowie anderer Landgüter, 10) das Telegraphen-BVerkehrsblatt.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher au< die im $. 6 des Gesehes über den Markeunschuß, vom 30, November 1874, --vorgeschriebenen Bekanntmachungen veröffentli<ßt werden, erscheint au< in inem besonderen Blatt uuter dem Titel

Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. x: 26)

tral-Handels-Regiiter für das Deutsche Reich kann dur< alle Post-Anstalten des Jn- Das Central-Handels-Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglih. Das and KailiRta (ank Para Sal R Veclag, Berlin, SW., Königgräßerstraße 109, und alle | Abonnement beträgt 1 6 50 Z für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 $ Buchhandlungen, für Berlin au dur< die Expedition t 8W., Wilhelmstraße 32, bezogen werden. Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 80 s.

Bei der Gewerks\<aft einer Steinkohlen-

"S die er Beilage werden bis auf Weiteres außer den i n N L die BVakanzen-Liste dec dur< Militär-Anwärter zu beseßenden Stellen, 2) die Uebersicht vakanter Stellen für Nicht-Militär-Anwärter 3) die Uebersicht der anstehenden Konkurs-Termine,

31,835|— - 4971

684,300 7/696 21,174/892 1,312,128

530.474 35.683 181

x Aken S Emission von Certifikaten, Depôt- und Prämien- v ECHeEIRe 5 n Depositen und Obligo's y Prämien-Einnahme

d. O E

Pa anin. Ueber chudeRES

L. Grundbfapital. h, E. Neservefoud . E

EVL, Umlaufcude Noten . . ,

LV. Sonstige tägli<h fällige

9,000,000 240,432:

MActiva. 24,877 760|— O

Aktienwechsel ee Wechselbestand .

delsgesellschafter eingetreten und die nunmehr unter j a. die verwitlwete Apotheker Elise Rausch, geb. | sonderes Geschäft hier w

89 365 9.14 9383 9741 10244, Warschau, ten 15. (27,) Oktober 1875. Bon Seiten des Berwaltungs-Rathes: (gez) Oberst D Palioyn, (gez ) Dominik ZielinsKl.

95193 296 26142 287 971 27187 761 968 87 28317 665 29267 337 581 643 ?0206 564 615 736 6i6 31268 448 513 32202 765 990 33154 378 34(02 29 587 778 846 68. u 6090 Thaler,

Verloost im Jahre 1871: 8456—8460.

Berioost im Jabre 1872: 3026—3030 7661— 7665 8346 8390.

B-xloost im Jahre 1873: 2351—2355 4601 4605 10336-—10340 13126—13130 14866—14870.

Verlooit im Jahre 1874: 27612765 6436—6490 | 7636-7640. h

4, Serie zu 100 Thaler. ti E E . Nacaiweis

Verloost im Jahre 1873: 36229 437 84 37068 dex in früheren Iahren geloosten und bis jeht

[8606]

339 38059 39496 841 913 41275 708 42110 14 363 709 991 43313 911 44875 943 46593 47139 767. Einlösung nicht präsentirten Verloost im Jahre 1874: 35909 36205 37041 ger g Ne 113 413 450 38030 513 822 901 39517 739 4046 Warschau-Browbergcer Eisenbahn- 877 963 41516 828 42179 482 578 686 764 44458 Actien 856 45155 76 300 42! 46392 407541 656 889 j 9 47950 975 48428 548 680 49529 988 50180 794 1. Serie zu 100 Nubel, verloost 850. im Iahre 1873: Zu 500 Thaler. 2542 3706 5509 6417 6634 8870 10842 11136 Verloost im Jahre 1873: 3261 —3265 14631— | 389 14318 14635 15081—15085 19266 —19270 21246—21250. j Berloost im Iahre 1874: l Nerlooît im Jahre 1874: 4036 -4040 5036— | 1194 2229 790 3296 4442 5476 7759 8265 8850 5040 6166 —6170 6191—6195 7701—7755 8911— i 9373 12435 939 13201 14043 451. 8915 11586—11590 12801—12#05 13791 -- 13795 : 2. Serie zu 500 Nubei, verloost 14031— 14035 14546— 14550 15771 -- 15775 16546 im Iahre 1873: —16550 16626—16630 19041—19045 19741— ; 1193 805 4180 7749. 19745 23081—23085 25136—25140 31426—31430 Berloost im Iahre 1874: 31666— 31670. ! 279 3172 4502 6877 9360 9754. Warschau, den 15. (27.) Oktober "875 j Warschau, den 15 (27.) Oktober 1875. Dixcftiou dex Warschau-Wiener uud Warschau- | Direktion der Warschau-Wieuer und Wars<han- Bromberger Eisenbahu. Bromberger Eisenbahu,

Fabriken und Großhandel.

¡ch-aSteindruckerei ß 8. Beuth-Str. BERLIN SW. Beuth-Str. 8.

ng zu billigen Preisen. f

G C E E D E E E

Verschiedene Bekanntmachungen.

Aktieu- Brauerei Neuataiit FMazdeburg. Die Herren Aktiouäre werden hierdurch zu der im Saale des Lomdom BHIôtel bier

(8548)

stattfiudenden fünften ordeutliehen General-WVersaznmnnemniumng; a Vi PDPonnerztag, den 2, December a. €., Vormittags 11 Uin, eingeladen, T'agestrdanung: 1) Wahl zur Ergänzung des Aufsichtsraths 2) Entgegennahme des Gezchäf!sberichts, Genehmigung der Jahresrechnungen und Bilanzen, s0wie der Gewin: vertheilung und Ertheilung der Eutlzstung, 3) Abänderang der $8 4 und 42 der Stat ten 4) Verkauf der von Il Emission nicht atgenommenen 6 Stück Aktien, Diejenigen Aktio äre, welche an origer Genera!-Versamanlang theilnehmen wollen, haben ihre Aktien nach $. 31 unserer Statut-n bis spätestens den 28. November er, in der Kasse unserer Gesellsch ft, Berlinerstrasse Nr. 14, zu hinterlegen und dagegen die Eintritts- karten in Empfang zu n-hmen, Magdeburg, den 1. November 1875. ter Aufsielhtistratih Aktien - Brauerei Neestadt Flagdeburg. Cari *elnunidé,

Ger

(D. 8565)

[86%] Aktien-Gesellschaft Bergwerks-Verein Friedrih-Wilhelms-Hütte

H , j zu Mülheim a. d. Ruhr. Der Berwaltungsrath unserer Gesellscha t besteht nach der in diesjähriger ordentlicher General- versammlung ftattuehabten Frn-uerungswahl aus den Herren: 1) Rentier Franz Merkens von Cöln, 2) Hüttenbesißer Carl von Beulwiy von Trier, 3) Gerichts-Rath a, D. Emil Borster von Broich, 4) Gewerfe Friedri<h August Dens jumlor von Düsseldorf, 5) Kaufmann Otto Meurer von (Cöln, 6) Fabrikbesißer Friedrih von Rauch von Heilbronn, welches in Gemäßyeit des $ 22 der Statuten hiermit zur öffentlichen Kenntniß gebracht wird. Müzheim a/d. Ruhr, den 1. November 1875. Die Direktion:

Zerwrs, Schliuk.

Königlich Niederländische London - Chatham- Dampfschifffahrts Gesellschaft Dover Eisenbahn - Gesellschaft, Tägliher Wiuterdicnst Aufang 15. Oktober (Sountags ausgenommen)

mit dem großen Niederländ. Postdampfer zwischen

VLISSINGEN-SHEERNESS-LONDON.

Abf v. Cöln 2,45 Nm. Abf. v. London 8.45 Ab, Ank. 7 London 16,— Vm. Ank, in Cölu 4.45 Nin,

Diese Route ist die schnellste, billigste nud LERUERNE Bexbindüng des Contiments mit

; mer iand. | j Villetansgabe von allen Hauptstationen Deutschlands, Oesterreichs und der S<weiz. | Zuformationen bei den Direktionen, Amsterdam und-London, und deren Agenten: Best & De | Hroof, Vlisfiugen; I. P. Best, General-Agent, 122 Cannonstceet, London; Th. Cook & Son, ' London, (Cöln, Brüssel, J. Z, Niessen, Cöla. [8072]

Verbindlichkeiten . . . , V. Anu eine Köndignugsfrist

. gebundene BVerbindli>z-

R S VIE. Soustige Passiva

349,082/61

: | 1,215,910/03

4 135,683, 182/90 Eventuelle Verbindlichkeiten aus weiter begebenen

im Inland zahlbaren Wechseln: # 512,379, 16.

(8631] Rostocker Bauk,

Stand der ctiva uud na am 1. November 1875,

Aetiva. Metallbestand . . 7 Neichskassenscheine Noten anderer Banken . Lombard : MWechfel . Effet 5 Sopstige Aktiva .

1,407,272 2,320 308,100 7,168,282 3,697,553 1,583,253 4,266,413

6,000,000 600,000 3,126,290

972,066 7,348,014

A u « v o

P assiva.

Grundkapital .

Reservefond 4

Uinläufénde Molt

Sonstige täglich fällige Verhindlich- Tie N E a A

Kündbare Schulden .

Sonstige E a po ih 205,106

eiter begeben find A 95,5931 Wechsel, sämmt- lich innerhalb 14 Tagen fällig.

A .

Braungchweigische Bank, [8628] Stand vom 31. Gktober 1825,

Activa. Metall-Bestand . 6 3,462,000. Reichskassenscheine 17,000. Noten anderer Banken, v: DTO,D00, Wechsel-Bestand 13,046,733, Lombard-Forderungen , 2,266,493. Effekten-Bestand . -— Sonstige Aktiva . A 8,158,395. FPassivwa. Grundkapital , ; Reservefounds , , , Umlaufende Noten . . ,. ., Sonstige täglich fällige Verbind- lichkeiten E A E Le An eine Kündigangsfrist gebun- dene Verbindlichkeiten Sonstige Passiva

414,502. 9,369,000.

4,468,799.

2,916,750. 125,626.

Eventuelle Verbindlichkeiten aus weiter begebenen, im Inlande zahlbaren WechselIn . E SIAIT, EBraunsehweig, 31, Oktober 1575,

Wie Direction. Bewig. Stübel,

Anhalt-Dessauische [86341] Landesbank.

L. Aetü va 1) Metallbestand. , . , . M. 2) Bestand an BReicks- B, Staats- Kao a4 H 3) Bestand an Noten anderer Bk Ss 4) Bestand an Wechseln. , , 5) Bestand an Lombard - Forde- FUDOn C a 6) Beztand an Effekten , . . 7) Bestand an sonstigen Akti- ven, hierunter die erworbe- nen unkündbaren Hypotheken ,„ 14,689,579.

Fn, Passüiva. 8) Grund-Kapital . #6 6,000,000. o) Roger eon s ROOLNSA 10) Cirkulirende Banknoten . , 2,979,798. 119 Täglich, bez. nach Kkurzer Kündigung fällige Verbind- E A 12) An Kündigungsfristen gebun- dene Verbindlichkeiten ,“,. 13) Sonstige Passiva, hlernnter die in Cirkaulation befindlichen unkündbarên Pfandbriefe. . y

770,552. 14,454,

31,095, 4,612,606,

49,410. 22,263,

461,741. 2,043,021,

7,975,005,

Kurze, zum Inkass0 gegebene, im Inlande zahlbare Wechsel # 8371,508. 13, PDeszau, den 31. Oktober 1875. Die Direktion. Hermann Kühn, Ossoent.

Ss Allgemeine erliner Omnibus-Aktien-Gesellschaft.

1874, 1875, Einnahme

: pro Monat

Oktober

Durchschn.

pro Tag u. Wagen

4.208,692 60 S. M 186,319 10 S.

44 84 S. M 179 Die Direktiou,

Lombardyorschüsse , Hypotheken, eigene : do. der Emission Kautioneffekten . De a v as Kassa- und Bank - Gut- Ae Gesellschafts - Gebäude Inventar , . é E S Agentur - und Geschäfte- unkosten . 8

7,557,406

und

300,000

M. Die Birelktion. Dr. Otto Hübner. Grafe, Bürgermeister a. D.

Norddeutsche Grund-Credit-Baut f

Hypotheken - Bersicheruugs - Aktien -Gesell scha!

[8640]

Geschüfts-Uebersicht pro alt. Oftober 187

iva. Kassabestand . . Wechsel-Bestand . Effekten-Bestand . U Konto-Korrent-Debitoren .. y Eigene Hypotheken-Konto L e Gie S FPassiva, Altar E Konto - Korrent - Kreditoren und S Amortisations-Kassa-Konto , . y Verkaufte Hvpoth.- Antheil scheine, Depositenscheine R Verkaufte P fandbriefe . Od x g Berlin, den 31. Oktober 1875. Die Direktion. Rosenstein. Dr. Golds<midt.

Monats-Uebersiclht vom 31, Oktober 1875. (Gemäss Art. 34 alin. 2 des Statuts.) , Erworbene unkündbare hypothekarische und Renten-Forderungen ..,

. Erworbene kündbare hypothekarische Forde- rungen

c. Ausgegebene unkündbare Psandbriéfè iv ves s

d. Ausgegebene kündbare Píandbriefe. ., » 83,476,400. Gotha, den 31. Oktober 1875. C, 74/1

Deutsche Grundkredit-Bank,

v, Holtzendorff. Landsky. R. Friebo

(8931) Um balneis salus! Empfehle neben allen anderen Bädern —- als Specialität meiner Austalt und als vorzüglih bewährtes Mittel gegen

Rheumatismus, Lähmli gen, Gicht, Scrophe| Haut- u. Frauen-Kral

M. 231,876, | 764,980. 80,332. 964,265, # 11,562,742, \ 1,154,288. 948,871, |

e TOOOBL 99,328,

372,300

[8:24]

M. 75,423,171.

heiten, Hämorrhoidal- F

Unterleibs-Leiden

die äußerst wirksamen

Eichenmrinden- (Lolhk-) Bider à 12} Fiehtemnadel- do. à 5 T'amnin-Fáriinuter- do. à 12! Könmias- do. à 20

_Ein zweites Wasserbad 5 Sgr. mehr.

Die Bade-Anstalt, an der Pferdebahn gelegen, von 9 Uhr Morgens bis 9 Uhr Abends geöf Wohnung und Pension im Hause. Sämmt Bade-Ingredienzen werden versendet. Cto.1358/

R. Buder,

Bade-Anstalt und Kurhaus Charlottenburg bei Borl

Im Selbstverlage des Verfassers, Goll nowstr. 11, und dur< alle Buchhandlungen z! beziehen:

Die Lösung der Banknoten- und

(85741 Währungsfrage, d

oder das richtige Geld ist das auf die Eiseu bahnen des Landes fundirte Staats- papiergeld. Richtiges Geld und richtige Wa ist die Lösung der sozialen Frage, von

S. Blan>erh, Begründer und Besiß

N der ersten und einzigen Stahlschreibfederfabri S in Deutschland, Firma: ; 3 Heintze u, Blaucterh, Verliu. V. ©.

1,569,750 4 7,653, 7501

664,503 746,944ÿ

357,225 318,823 4 99,776 32,591,483) Justiz-Rath Wolff. [E

M. 4,500,000, 4

8,860,600, Ÿ 300,000.

,” S) L 20,700. —_ 75,324.900. --f

ze<he war unter den Arbeitern die Unsitte ein-

die über Mühe ' und Arbeit, {were Massen auf die Erde hinab zu ?

ger!fsen, von einer 30 Fuß hohen Brü>e, eine Erdvertiefung führte, zur Ersparniß von

werfen. Von dem früheren Betriebsführer der Zeche war dies jedoch streng verboten worden und derselbe hatte stets die Befolgung dieses Verbots aufmerksam überwaht. Im Sommer des Jahres

1870 trat dieser aus und wurde dur< einen neuen

Betriebsführer erseßt, welcher es unterließ, das ge- dachte Berbot zu wiederholen. Das Verbot gerieth in Vergessenheit, uad cinmal sah sogar der Betriebs- führer, wie Arbeiter Eisenstücke von der Brüd>e hingb- warfen, ohne dabei irgend etwas zu außern. Gegen Ende des Jahres 1871 ging der Bergmann K., welcher bei der Gewerkschaft in Arbeit stand, unter der Brü>e vorüber, als gerade zwei auf der Brücke befindliche Arbeiter eine Eisenschiene hinabwarfen. Die Stiene fiel auf den Kopf des K. und tödtete ihn auf der Stelle. Die Warnungsrufe der Arbeiter auf der Brü>e, welche dem Herabwerfen voran- gegangen, schien- der Verunglü>te nicht gehört u haben. Derselbe hinterließ eine Wittwe und künf Kinder, welhe auf Grund des Reichs-Haft- gesetzes von den Bergwerksunternehmern die Sub- sistenzmittel zu ihrer weiteren Existenz beanspruchten. Die Unternehmer dagegen erachteten fi nicht für das Verschulden ihrer gewöhnlihen Arbeiter für haftbar, und gewährten den Hinterbliebenen keine Mittel zum Lebensunterhalt. Sowohl in zweiter SFnstanz als au< vom Reichs-Oberhandels- gericht (in der Sitzung vom 5. Dfktober d, J.) wurden fedo<h die Bergwerksunternehmer zur Zahlung vo! Unterhaltskonien verurtheilt. „Aller- dings", führt das Erkenntniß des Reichs-Oberhan- delsgerihts aus, „sind nah $. 2 des Reichshaft- geseßes vom 7, Juni 1871 die Bergwerksunter- nehmer nicht füc das Verschulden ihrer gewöhnlichen Arbeiter haftbar. Die Hinterbliebenen es daher ihren Anspruch auf die Behauptung: das Verfahren der beiden Arbeiter sei Folge von grober Nachlässig- Loi6 $8 Motriokäführoer&8 1nd des Opersteigers, diese hätten ein unter der Leitung des früheren Betriebs- führers erlassenes und streng gehandhabtes Verbot in Abgang gerathen lassen, indem sie seit dem Ab- gange des früheren Betriebsführers wissentlich dul- deteo, daß die Arbeiter zur Ersparung von Mühe und Arbeit allerlei Gegenstände von der Brücke hinab- warfen. Dem Appellationêrichter ist nun darin bei- zupflichten, daß ein solcher Mangel an Aufsicht von Seiten der Beamten, welcher eine höchst gefährliche Handlungsweise der Arbeiter zur Uebung werden läßt, als cin Verschulden im Sinne von $. 2 des Reichshaftgeseßes erachtet werden muß.

Handels - Register.

Die Handelsregistereinträge aus dem Königreich

Sachsen, dem Großherzogthum Hessen und dem

Herotun Anhalt werden Dienstags unter der

Rubrik Leipzig resp. Darmstadt und Dessau

veröffentlicht, die ersteren wöchentli%, die beiden leß- teren monatlich,

Aschersleben. Befanntmahung.

An Stelle des ausgeschiedenen Kaufmanns Elias Barschall ist der Shuhmachermeister Meyer híer- selbs in den Vorstand des Consum-Bereins, ein- SOTERERS Genossenschaft zu Aschersleben,' ein- getreten.

_ Dies ist zufolge Verfügung vout heutigen Tage in unser Genossenschaftsregister eingetragen.

Aschersleben; den 30. Oktober 1875.

Königliche Kreisgerichts-Deputation.

Berlin. Handelsregifter des FKömglichen Stavtgerichts zu Berlin,

Zufolge Verfügung vom 2. Novem! er 1875 sind |

am selbigen Tage folgende Eintragungen erfolgt :

In unser Gesellschaftsregister, woselb unter Nr. 900 die hiesige Actiengesellschaft in Firma: Direktion der Berliu-Anhaltischen Eisenbahn-

Gesellschaft

vermerkt steht, ist eingetragen :

Die bereits fungirenden Direktionsmitglieder :

1) der Königliche Kommerzienrath Wilhelm

Wolff, 2) der Direktor Carl August Julius Martini, Beide zu Berlin, sind Beide auf die Zeit bis 31. Dezember 1877 zu Direktionsmitgliedern wieder gewählt worden, In unser Gesells{aftsregister, woselb unter Nr. 3114 die hiesige Aftiengesellshaft in Firma: Actien-Brauerei-Gesellschaft Moabit vermerkt teht, ift eingetragen : An Stelle des aus dem Vorstande ausgeschie-

denen Rentiers Carl Deibel ist der Rentier

Leonhard Martin Ahrens zu Berlin als Dele- dieter des Aufsichtsraths in den Vorstand ein- getreten,

In is Firmenregister, woselb unter Nr. 8717 die p Handlung in Firma: Wilhelm Mosler senior vermerkt steht, ist eingetragen, daß in das Handels- geschäft des Kaufmanns Wilhelm Mosler ein Han-

der Firma Wilhelm Mosler senior bestehende Han- delsgesells<haft unter Nr. 5510 des Gesellschafts- registers eingetragen ist. i

Persönlich haftender Gesellschafter der hierselbst unter der Firma:

Wilhelm Mosler semioer

' begründeten Kommanditgesellshaft if der Kausgtänn | Wilhelm Mosler zu Berlin. :

Dies if}t ia unser Gesellschaftsregister unter Nr. 5510 eingetragen worden.

In unjer Gesellschaftsregister , t Nr. 3403 die hiesige Handelsgesellschaft in Firma: Reich & Co.

vermerkt steht, ist eingetragen : Der Kaufmann Nathan Reich if aus der Han- del8gesellshaft ausgeschieden. Der Kaufmann Simon Salomon Reich zu Berlin seßt das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma fort. Vergleiche Nr. 9031 des Firmenregisters.

9031 die Firma: Reich & Co, Salomon Reich, hier eingetragen worden.

In unser Gesellschaftsregister, woselbst Nr. 5147 die hiesige Handelsgesellschaft in Firma: I L, Lindenberg & Hint : vermerkt steht, ist eingetragen :

einkunft aufgelöst.

tto Hint fort. Firmenregisters.

9032 die Firma: Otto Hinß

Ernst Otto Hint hier eingetragen worden.

4219 bte hirsige Handelsgesellschaft in Firma: Adolph Bab vermerkt steht, ift eingetragen:

einkunft aufgelöst.

änderter Firma fort. Firmenregisters.

9033 die Firma:

Adolph Bab und als deren Inhaber Bak hier eingetragen worden.

die hiesige Handlung in Firma: Buch- und Zeitungs-Dru>erei vou M. Ant. Niendorf vermetkt steht, ist eingetragen : Die Firma ift geändert in:

von M, Ant. Niendorf. Vergleiche Nr. 9034 des Firmenregisters. Demnächst ist in unser Firmenregister unter Nr. 9034 die Firma: Berlagshaudlung, Buch- & Zeitungs-Druckerei vou M. Ant. Nieudox und als deren Inhaber der Schriftsteller Martin Anton Niendorf hier eingetragen worden.

Gelös<t find: Firmenregister Nr. 1444 die Firma: H, Sommerfeld. Firmenregister Nr. 6012 n Firma: Brunuen- Apotheke. C. Ohne- orge. Berlin, den 2. November 1875, Königliches Stadtgericht. Abtheilung für Civilsachen.

gesells<haften Vol. IL Fol, 19 ift bei der Firma:

Harzer Werke zu Nübeland und Zorge heute vermerkt, daß der Generaldirektor Werner Kreuser, früher zu Cöln, aus-der Direktion der Ge- sellschaft StelGlebei ist.

Brauuschweig, den 2. November 1875. Herzogliches Handelsgericht. V. Bode.

Breslau. Bekanntmachung, In unsere Handelsregister ist getragen worden : : I, in das Firmenregister bei der unter Nr. 110 eingetragenen Firma H, Rausch ! zu Canth, daß dieselbe dur<h Erbgang auf die nah- stehend, sub II. a, bis f. benannten Apotheker H. | Rausch'schen Erben übergegangen und die nunmehr ' unter der Firma H, Rausch bestehende Handels- | gesells<haft unter Nr. 26 in das Gesellschaftsregister | eingetragen worden ift ; j IL. in das Gesellschaftsregister 26 die zu Canth unter der Firma , H, Rausch seit dem 4. Januar 1875 begonnene Ge- sellschaft und daß die Gesellschafter sind 2

uyter Nr.

woselbst unter

Demnächst ift in unser Firmenregister unter Nr. und als deren Inhaber der Kaufmann Simon

unter

Die Ge/ellschaft ist dur< gegenseitige Ueber- Der Fabrikant Ernst Otto Hins set das Handelsgeschäft unter der Firma

Vergleiche Nr. 9032 des Demnächst ist in unser Firmenregister unter Nr.

und als deren Inhaber der Lederwaarenfabrikant | p gieh.

Jn unser Gesellschaftsregister, woselbst unter Nr.

Demnächst ist in unser Firmenregifter unter Nr. | der Kaufmann Adolph getragene Firma:

In unser Firmenregister, woselbst unter Nr. 8784

Berlagshanudlung, Buch- & Zeitungs-Druckerei

Braunsehweig. Im Handelsregister für Aftien- !

heute Folgendes ein- -

Hoffmann-Schoenborn,

. Margarethe Elisabeth Wanda,

. Selma Valesca Elise Bianka,

. Metha Selma Auguste Elise, Geschwister

. Elisabeth Gertrud Eva Alexandra, | Rausch,

. Alfred Curt Oscar, Î : zu Canth, endlich, daß die Befugniß, die Gesellschaft zu vertreten, nur der verwittweten Elise Rausch, geb. Hoffmann-Schoenborn, zusteht, die übrigen Gesell- schafter von der Befugniß, die Gesellschaft zu ver- treten, ausgeschlossen sind;

TII, in das Prokurenregister

unter Nr. 17, daß dem Apotheker Ludwig Schoen- born zu Canth für die in unserem Gejellschafts- register unter Nr. 26 eingetragene Handelsgesellschaft H. Rausch zu Canth Prokura ertheilt worden ist,

Breslau, den 28. Oktober 1875.

Königliches Kreisgericht. I, Abtheilung.

Breslau. Sefauntmachung. Jn unser Firmenregister if Nr. 4112 die Firma: Ferdiuand Iunugfer und als deren Jnhaber der Schuhwaarenfabrikant Ferdinand Jungfer hier, heute eingetragen worden. Breslau, den 29, Oftober 1875. Königliches Stadtgericht. Abtheilung T.

fünf

Breslau, Bekanntmachung.

In unser Genossenschaftsregister ist bei Nr. 16 den Schlesishen Borshuß- und Realkredit-Berein, eingetragene Genossenschaft,

betreffend, Folgendes heut eingetragen worden : Die Liqidation ist beendigt und die Firma er-

a Loe | Breslau, den 29. Oktober 1875. | Königliches Stadtgericht. Abtheilurg I.

Handelsregister der Königlichen Kreisgerichts-Deputation zu Broich.

Die Kommanditgesells<haft Thyssen & Cie. zu

| Styrum bei Mülheim a./d. Ruhr hat für ihre zu

[Styrum bei Mülheim a./d. Ruhr bestehende, unter

Nr. 75 des Gesellschaftsregisters mit der Firma

Thyssen .& Cie. eingetragene Handelsniederlassung

Die Gesellschaft ift E ris grelenleltige Necer | dem Oeieposütree Sranz Wilke zu Styrum und r Kaufmanr o dem 2 t lbert Kislli M; f i Bab zu Berlin seßt das Geschäft unter unver- Pet Gs du Uen ne

Mülheim a./d. Ruhr Kollektivprokura ertheilt, was

Vergleiche Nr. 9033 des * am 30. Oktober 1875 unter Nr. 88 des Prokuren-

: registers vermerkt ift."

' Bromberg. Bekanntmachuug. | Die in unserm Firmenregister sub Nr. 627 ein-

; Gustav Wallrath in Poln. Crone i} zufolge Verfügung vom 27. Oktober 1875 am 28. dess. Monats gelss{t worden. : Bromberg, den 27. Oktober 1875, | Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

| Bromberg. Bekanntmachuug. In uriser Firmenregister ist unter Nr. 691 die

, Firma: j „I, Wollenberg“ { mit dem Sitze in Bromberg und als deren Jnhaber der Kaufmann Isaac Wollenberg hierjelbst, ein- | getragen zufolge Verfügung vom 27. Oktober 1875 i am 28. Oktober 1875. ¿ Bromberg, den 27, Oktober 1875. j Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung. f S ein | Burg. Bekanntmachung.

Königliches Kreisgericht zu Burg. i In unser Firmcnregister is zufolge Verfügung Fa 29. Oftober 1875 am 30. Oktober 1875 einge- ' tragen: e j a. bei Nr. 86, Colonne „Bemerkungen“ : ! Die Firma ist in „A. G. Rosenbaums- Nachfolger“ verändert, vergleiche Nr. 211 j des Firmenregisters. j b. Nr. 211: Der Kaufmann Carl Görner zu { Loburg, Ort der Niederlassung: Loburg, j Firma: „A. G, Rosenbaums-Nachfolger,“ ' Crefeld. Auf vorshriftsmäßige Anmeldung ist am heutigen Tage bei Nr. 538 des bei dem hiesigen | Königlichen Handelsgerichte geführten Handels- (Pro- : kuren-) Registers vermerkt worden, daß die ael , eingetragene, Seitens der offenen Handelsgesellshaf\t sub Firma M, Luy Sohn zu Moers, dem daselbst ! wohnenden Heinrich Claesges ertheilte Prokura zur * Zeichnung dieser Firma erloschen ist. : Crefeld, den 29, Oktober 1875. j Der Handelsgerichts-Sekretär. j Enshoff.

Crefeld. Bei Nr. 134 des Handels- (Gesell-

: shafts-) Registers des hiesigen Königlichen Handels- betreffend die offene Handelsgesellschaft :

, mit dem Sitze in | Crefeld, wurde auf vorshriftsmäßige Anmeldung | ; der Betheiligteu am heutigen Tage vermerkt, daß der | | Mitgesellshafter Hermann Anton K | _Oktober 1875 mit Tode ab- | egangen ift, und daß an Stelle desselben dessen !

gerichtes, sub Firma Kreutler. & Bartel,

reutler, Kauf-

mann dahier, am 24.

ittwe Josephine, geb. Bartel, bis dahin ohne be-

Oktober cr. ab als Mitgeselschafterin in diese Ge- sellschaft eingetreten if, so daß diese Gesellschaft M L Seite L gan Wittwe reutler und deren Bruder Peter Phili Kaufmann dahier, fortbesteht. POLP D Crefeld, den 30. Oktober 1875. Der Handelsgerichts-Sekretär. Enshoff. : Crefeld. Der Bierbrauerei-Jnhaber und M.[lz- fabrikant Theodor Küppers, in Crefeld wobnbast hat für das von ihm dahier geführte Handelsgeschäft die Firma Th. Küppers angenommen, und zugleich seiner ohne besonderes Geshäft bei ihm wohnenden Ehefrau Gertrud, geb. Schmiß, die Ermächtigung ertheilt, besagte Firma per procura zu zeichnen. Vorstehendes wurde auf vorshriftsmäßige Anmeldung am heutigen Tage sub Nr. 2376 des Handels- pee u rp. Pu S C eIIGE des iesigen Königlichen Handelsgerichtes eingetragen. Crefeld, den 30. Öktober 1875, R Der Handelsgerichts-Sekretär. Enshoff,

Emden. Bekanntmachung. Auf Fol. 517 hiesigen Handelsregisters ist ein- getragen: Firma : M. Wagener. Ort der Niederlassung: Emden. Firmeninhaber : Ehefrau Wagener, Martha, geb. Bakband, in Prokurist; verl rokurist : verhardus Gerrits Goljenb- Wagener hierselbst. Aa Emden, den 30. Oktober 1875. Königliches Amtsgericht Ill. Thomsen.

Hale a. is Handelsregister. _Königllhes Kreisgericht Halle a. S.

Die Seitens des Kaufmanns Louis Otto Leopold Thieme zu Halle a. S, als alleinigen Jnhabers der sub Nr. 138 des hiesigen Firmenregisters eingetra- genen Firma:

Otto Thieme (zu Halle a. S.) dem Max Otto Thieme zu Halle a. S. ertheilte L ift n Nr. 20 20 hiesigen Prokuren- registers eingetragen zufolge Verfügung vom 28. Ok- tober 1875 am folgenden ; is A

YIeiningem. Im Handelsregifkèr Blatt 227 Nr. 212 ist eingetragen : Moriß Elsbah in Walldorf, | Webereifabrikationsgeschäft. j Inhaber ift: Moriß Elsbach in Walldorf. Daniel Elsbach daselbft hat Prokura laut Anzeige vom 10. August 1875. | v den a F over 1875. erzogliche Kreisgerichts - Deputation für freiwilli Ri Ae Bernhardi.

Naumburg a./S. Befanntmahung,

Königliches Kreisgericht, L. Abthei ung,

__ zu Naumburg a./S, In unser Gesellschaftsregister ift bei der unter Nr. 150 eingetragenen Firma: Kellner & Nautsch E N zu Ambra a./S. -

01, 4 folgender Vermerk zufolge Verfügung vom 27, QEOS 1875 am 29. Oktober 1875 élitgetcagaie worden!

Die Gesellschaft ist aufgelöst und die Firma

gelöscht.

Perleberg. Bekanntmachung.

In das Firmenregister des unterzeichneten Kreis- gerichts ist unter Nr. 270 für den Kaufmann Karl Christian Leitmann zu Putliß die Firma „C. Leit- manu“ mit der Niederlassung zu Putliß zufolge Verfügung vom 31. Oktober cr. heute eingetragen worden.

Perleberg, den 1. November 1875.

Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung. Pyrmont. Befanutmachung. _Im Firmenregister ist zufolge heutiger Anmeldung eingetragen : Nr, 64 Seite 41. Bezeichnung des Firmeninhabers: Friß Lutter. Ort der Niederlassung: Pyrmont. Bezeichnung der Firma: Pyrmouter Mineraltvasser- Anstalt / __ Fe Lutter, Zeit der Eintragung: 1, November 1875,

Pyrmont, am 1. November 1875.

Fürstliche Kreisgerichts-Deputation.

Ratiber. Bekanntmachung, In unsec Firmenregister is unter Nr. 396 die Lana Friß Generlih zu Ratibor und als deren

nhaber der Kaufmann Friß Generli<h zu Rabitor heute eingetragen worden.

Ratibor, den 26. Oktober 1875, Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung. Dr. Filehne.