1875 / 261 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

; ouloe Sat fel foali : i des Termins zur Prüfung | bara S<hmiel, geb. Lindstedt, verw. gewesene | r Se h Joustge Toiletlen- Artikel jeglicher. Konkurfe. cince erk G0 bet MCIOR ver edit | Mile N A L RINIEE N, DeNTelnE Worfen- Beilage

u E, : einer e L D ] Gattung“ das Zeichen : | (8719) lan angemeldeten Forderung. zu Torgau ist der kaufmännische Konkurs eröffnet

j [S S S publiriea | Zu dem Koukurse über das Vermögen der Han: Und E, 6a e odlungeeinfteltung anf den 1m D eut) h en R e î < . Il e i er un 1 e . o | 2 i °

Q I line | delsgesellshaft I. Sommerfeld zu Brauuêberg ü ober d. I, festgeseßt worden. l S Z J | St {8 I

Masy in hee ‘Arbeiter Rudolph Gustav Franz sind e riot folgende Forderungen: g fntane Ait S der Lene ift Qt J E ( 0 il l reu [ cll ad M I fl CL. ; cir CMuU in L2orgau 4 l Z

um Miterben auf den Pflichttheil einge-} a. von der Handlung Lehmann et Leichtentritt in um 18 È C2 < S | Berlin 9 (52 3; => #9 | Gläubiger der Gemeins<uldnerin werden aufge- 2 261. Berlin, Sonnabend, den 6. November Dies wird zur Kenntnißnahme für denselben hier-| b. vom Kaufmann J. M. Wygodzinski in Berlin | fordert, in dem auf den - C Eo S A E dur bekannt gemacht. 9 Æ nebst Zinsen; 15. November 1875, Mittags 12 Uhr, : 5 A A vor dem Kommissar Herrn Kreisrihter Walther Beriiner Börse vom 6. November 1875. |Pester Stadt-Anleihe .|6 11/1. n. 1/7.179,00bz G Ángerm,-8. St-Pr.| (6) 6 | 1/1. |—,— Märkisch-Posener . ..

2 i 1875. c. vom Kaufmann L, Kaun in Berlin 1000 (1 M , O TONn : ] 4 N , / Verliu, O Siaats 13 S; in defsen Terminszimmer anberaumten Termine ihre A E R u E ed D T As, do. kleine'6 1/1. n. 1/7/7500G Berl.Dresd, St.Pr. /9 | 1/7. 174,50bz Magdeb.-Halberstädter .44/1/4.n.1/10.195.50bz Abtbeilung für Civiifachen. d. von der Handlung Joh. Wilh. Mueller in | Erklärungen und Vorschlôge über die Beibehaltung zusammengehörigen Efektengattungen geordnet und die nicht j gar. Gold-Pfandbriefe'5 1/3. u. 1/9.182 00 G Berl.-Görl. St-Pr. 5 9 | 1/1. 166,75bz B do, von 1865 43/1/1. u. 1/7.192,50G

Auerbach 184 M 75 -&; dieses Verwalters oder d1e Bestellung eines andern amtlichen Rubriken durch (N. A.) bezeichnet. Die in Liquid. } Ungar. St.-Eisenb.-Anl.|5 ‘1/1. u. 1/7/74 40etwbz B |Chemn.-Ane-Adf | . 120.00bz G do. von 1873 43/1/1. u. 1/7.191,00 G

pro Stück|166,50bzG |[Hal.-Sor-Gub. „| 0 | | . 118,00bz G Magdeburg-Wittenberge| 3| 1/1. 70,10bz

Î

N UeS f F ; inftweilia i sowi 17 befindI. Gesellschaften finden sich am Schluss des Courszettels. do. Loo . von der hiesigen Gerichtsfasse 15 4 50 S mit | einftweiligen Verwalters, sowie darüber B v prt WeohseI. Ung. Schatz- cheine 1/6.n.1/12./92,60bzB |[Hann.-Altenb. Þ.| 0 | 0| . [24,75bzG |[Magdeb.-Leipz. IIL, Em. 411 198,50 G 1

en- 872 i F : ? in ci liger V i é C R E (872) Konfurs - Eröffnung. dem Vorrechte des Z. 78 der Konkursordnung o rin einstweiliger Verwaltungsrath zu be Amsterdam . ./100 FI. |8 T. | 2 1168.55bz E |

f

/

)Rm

B D [ N

pel pu jemand

pk jeh pak «ASODOS

1/6.0.1/12 |92,70bz B do. I Ser _| | (5) 5 | . 7125,25 G do. do. 18734 1/2. u. 1/8./91.50à40bz B ¡Märk -Posener „,, | | /1. 162,00bz G do. do. Lit. F.'47 1/2 a. 1/8./91,50à40bz B Magd-Halhbst B. ,, | ¡33! 1/1. 148,00bz Magdeba1rg-Wittenberge 44 16/298 111—— do. C1 | 9 | 1/1. 180,40bzB Niederschl -Märk. I. Ser. /7.171 OO0etwbz B |Mnst.Ensch.St.-,, | [L 1-—,— do. II. Ser. à 62x ThIr. /7.198.T5etwbz {Nordh.-Erfart , 22,25 B N.-M, Oblig. I. u. ÎL. Ser. /7.1102.50 G Oberlausitz, „| 41,00bz G do. TIL, Ser. /7.1102,50 G Ostpr. Südb. „! 68,509bz B Nordhausen-Erfart, I, E. 184.00 B R. Oderufer-B. 103,50bz Oberschlesische Lit, A. Rheinische .., —, do. Lit. /7.1497,00bz S-T-G.-PI. St.-Pr. 9,50bz G do. Lit, {7. 91,40bz Weimar-Gera . | 22,00 G do, Lit, 1/9./102,50 B (NA.) Alt.Z.St.Pr. E do, gar. Lit. 1100,25bz Bres]. Wsch. St.Pr.' E B gar. 33 A {L ,— Lpz.-G.-M. St.-Pr.' (5 —,-— 0. It, 4101.75 B Saalbahn St.-Pr.! (5) 27,00bz do. gar. Lit. L/ 99,00etwbz Saal-Unstratbahn! (5) | 2,00 G do, Em. y O .1/ E Tilsit-Inst.St.-Pr.! 2 | 23 do. v. 1875 2.198 25bz Bumän. St-Pr. (8) | 8) 186 25bz G Albrechtsbahn , | 5 [3,97 1189 50bz Amts. - Rotterdam’ 69/,,| 6,59 1184,00bz Aussig-Teplitz . .| 11 183 60 G Baltische (gar) | 3 .196,75bz Böh.West. (5 gar.) 5 | .186,00bz Brest-Grajewo . .| (21) 184,75bz Brest-Kiew .,.| Of 1 À Bd Danx-Bod. Lit. B.! 0 | .178,30bz Elis, Westb. (gar.) 12.168 50bz Franz Jos, (gar.) : 29,75bz Gal, (Carl LB) gar.! 8, 2E Gotthardb W: ia Kasch -Oderb, . , 59,00bz B Löbanu-Zittau ,. Se |LIwbE-B. O%g.) 88 50bz B Lüttich - Limburg ¡7 61,00B Mainz - Ludwigsh. L 5250B Mckl.Frâr. Franz .! , 151 00bz Oberhess, St, gar. ° Oest.-Franz. St. .|

.198,C0bz G 196,00 B .195,75 G .194.00B .195,75 G .194,00 G 191,50 G

,

/

eichenregister für die Stadt I angemeldet. Der Termin zur Prüfung diefer For- | und wel<e Personen in denselben zu berufen sind. Tae ae C ist als Marke ein» | A Ueber das Vermögen des Kansmauns E derung ist auf den 18- November cr., Bormittags | Allen, welche von der Gemeinschuldnerin eiwas an do... .¡1C0 Fl. | A tag do. do, IL Em... getragen unter Nr. 14 zu VS W Fabrikbesiters Dr. Bethel Heury R pat 11 Uhr, vor dem unterzeiwneten Kommissar anbe- | Geld, Papieren oder anderen Sachen in Besitz E. ss 190 15bz do. do. kleine . . . der Firma: C. Herrm. 26 : Geschäftslokal Behrenftraße 31, E Wilhelm | „qumt, wovon die Gläubiger, welche ihre Forderun- | oder Gewahrsam haben, oder welche ibr etwas O, B T4 Sb Franz. Anl. 1871, 72; 5 Findeisen daselbst , nah F S straße 70, ist am 4. November 1875, Nachmittags gen angemeldet haben, in Kenntniß geseßt werden. verschulden, wird aufgegeben, ni<ts an dieselben Paris Be | Fe Italienische Rente . . Anmeldung vom 30. Sep- d, 2 | 1 Ubr, der kaufmäunische Koukurs eröffnet und ift | * Zrauusber , den 2. November 1875. zu verabfoigen oder zu zahlen; vielmehr von dera Belg. Bankpl. 100 Fr. (80, 79DzZ do. Tabaks-Oblig. . tember 1875, Nachmittags É A dr Tag der Zahlungseinftellung feftgeseßt auf den Aanigliches Kreisgericht. Besiß der Gegenstäude bis zum 30. November do, do. [100 s aae Ramänier 46 Ubr, für Cementwaaren …_ 18. September 1875. ; Der Kommissar des Konkurses. d. I, eins<ließli< dem Gericht oder dem Ver- Wien, öst, [100 m n 70bz do. leine das Zeichen: i Zum einftweiligen Verwalter der Masse ist der Wandersleben. walter der Masse Anzeige zu machen und Alles, Lo [100 Fl E Russ Nicolai-Obligat. Chemnitz, am 7. Oktober 1875. Kaufmann Herr Dieliß, Große Präsidentenstraße G E E mit Vorbehalt ihrer etwaigen Rechte, ebendahin zur E, 6 E - N Italien. Tab.-Reg.-Akt. Königliches Handelsgerit im Beziksgericht. Nr. 10, bestellt. i elan d [8714] Bekanntmachung. Konkursmasse abzuliefern. Pfandinhaber und an- u x 8, A6 â E Fr. 350 Einzah]. pr. St. Schurig. Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden auf- Jn dem Konkurse über das Vermögen des Kauf- | dere, mit denselben gleihbere<tigte Gläubiger der as UIS + «f 00 8 R3 ZAN Russ, Centr.-Bodener.-Pf. gefordert, in dem auf “ian U manns Friedrih Wilhelm Fahrenholß (Firma | Gemeinsuldnerin haben von den in ihrem Besitz w ves : 6 S. B18 T | 54268 408 do. Engl, Anl. de 1822] Hannover. Sn das biesige Zeichenregisier ift den _ 16, November 1875, Donn 8 : ne, W. L, Fahrenholß Nachfolger) zu Memel ift | befindlihen Pfandstü>ken nuc Anzeige zu maten. BELT reh N L2H E Z is do. do, de1l862 als Marke eingetragen unter der Nr. 29 für die | tm Stadtgerichtêgebäude, Portal IIL, 1 S 7! j der Rechtsanwalt Lau zum definitiven Verwalter dec | Torgau, den 3. November 1875. ANK CilaKOoNn P L Kf s M 6x uit R ido Noel Al Firma : i Zimmer Nr. 12, vor dem So R, dem K0onig- } M,sse bestellt. Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung. 7%, Bremen 5%, Frankf. a. M. 6%, Hamburg 53% 45 fand Anl 1870. S, Oppenheim & Co. lichen Stadtgerichts-Rath Herrn Benne>e anberaumten | " emel, den 2. November 1875. E Geld-Sorten und Banknoten. do. consol, do. 1871 : na der Anmeldung vom 21, Oktober 1875, Vormittags j Termine ihre Erklärungen und E die Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung. S Dukaten pr. Stück 9,52G do do 1872, 11 Uhr 30 Minuten, für Glaspapier, Feuerstein- | Beibehaltung dieses Verwalters, oder die Bestellung : A [8722] Bekanntmachun g Sebéelens r Stick 20,35 @ n L A oder Flintpapier, Schmiergelpapier, Schmiergel- | eines andern einstweiligen Verwalters, sowie even- | [8725] Bekanntmachung. gt D 4 Napoleonsd'or pr. Stück 16 17bz do. do. Kleine, "Sotter F, tuell üter die Bestellung eines einstweiligen Verwal- Königliches Kreisgericht zu Anclam, In Sachen betreffend den Konkurs der Gläu- as, pr SDO Gran da Tode Kredtt

1/4.u. 1/1. n. 1/

[L

R s

Rm1Lst,-2

100Fr=80

22 5

Uo OONNEN

pri i pi fri ti fi jt fri fri j

V E jf (fr C5 Hf 1E O H O f VP> Mb H ror

89,50 G

89,25 G 106,10B 197,25b B kl. £ 1100,50bG «L f. .[102,80bz El. f.

ó 96,40bz

92/506 103 00bzB ?

î Î /

/

OAAAAAAAËA

e As L .

p prd p

on -

Ink prt pf D prt pri Prt Pk fk fri t i i i jar H H

1 1/1. 1A. 1/1. 1/1. 11/1 1/1. 1/1. 1/1. 1/4. 1 1/1. 1/1.

|

20 Rm

WO- O rp I -ÌÏ

jaund feind *

-- - j do. v. 1874 44 E G i (Brieg-Neisse) 4} 4 : { Cosel-Oderb. 109,40bz B Ey N 25 (h 91,50bz . Niederschl. Zwgb. !: 97,00 G . (Stargard-Posen) 82,00bz : IIL. Em. 31.,00bz do. ITI. Em. 99,00 G Ostpreuss. Südbahn . . ./12,20bz B do. do. Lit. B. : 70,60bz do. do. Lit. C. .7.167,25 G Rechte Oderufer .7.184,75e,à83,75bz | Rheinische Zes 64,50bz do. II. Em. v. St, gar. .150,25bz G do. III. Em. v. 58 u. 60 L: pam ie do. do. v.62n.64 1173,80bz do. do. v. 1865. . _112,25bz G do. do. 1869,71 n.73/5 | 194,25bz 00, dox T. 1874. D 11 105,40bz Rhein-Nahe v.S. gr. I.Em. 72,50 bz do. gar. IL Em. A Schleswig-Holsteiner . . .7.1239,50bz Thüringer I. Serie .. -179,00bz O I So. .7./57,50bz G0 LEL Serie. -192,90bz dd, V. Serie: es do. Fe OO 6 ._ |29,00bz do. YI. Serie .{106,10bz

E Chemnitz-Komotau . ..

S Mainz-Ludwigshafen gar. j ie do. do, E Werrabahn I. Em. f Albrechtsvahn (gar.) .. Dux-Bodenbach

1] Lst.

.

leinen, Glaéleinen, Feu-rstein- 5 : : i s s h : E ies SOmierccisGlels> at tungsrathes abzugben. L ; Erste Abtheilung. biger des Kaufmauns Rud. Michaels in Firma Dollars pr. ê#tück 4,17 G do. Pr.-Anl. de 1864 feinen Shmiecgelicbieiffeilen M A Ss } Allen, welche von dem Gemeinschuldner etwas an den 21. Oftober 1875, Mittags 12 Uhr. N, Michaels in Ahlden, Hat das unterzeichnete Ten pr. Stück —,— do. do. de 1866 D Schmiergelchleifrädern, TRADE S E far { Geld, Papieren oder anderen Sachen im Besiß oder | Jy dem Konkurse im abgekürzten Verfahren über | Gericht in seiner beutigen Sißung den Ausscluß- do. pr. 500 Graum 1392,00bz do. 5, Anleihe Stiegl. und füc die Verp2>ung von S P E / | Gewahrsam haben, oder wel<e ihm etwas ver- | das Vermögen des Kaufmanns Otto Stehmanun | bescheid dahin verkündigt Fremde Banknoten pr. 100 M. . . . [99 86bz do. 6. do. do. y A J é f c ° e Abts R E WQr- L verabfolgen oder zu zahlen, vielmehr von dem Besiß * worden. N : 4. v. M. mit ihren Ansprüchen nicht gemeldet Franz. Banknoten pr, 100 Francs . . |80,85bz Wo do Lloîne h aua | der Gegenstände Daher werden alle Diejenigen, wel<he an die haben, damit von der Konkursmosse aus- Oesterreichische Banknoten pr. 100 FI. |176.95bz Poln. Pfdbr. III. Em. Hannover, 21. Oktober 1875. (Ag. H. 813.) bis zum 16. Dezember 1875 eins<ließli<h } Masse Ansprüche als Konkm gläubiger machen ges<lofsen worden. ; do. Silbergulden pr. 100 FI. [185 75G do. Königliches Amtsgericht, Abtheil. I. | dem Gericht oder dem Verwalter der Masse Anzeige wollen, hierdur<h anfgefordert, ihre Ansprüche, die- Zugleich wird bekannt gemadt, daß zur Verhand- do. Viertelgulden pr. 100 FI. |—,— do. Liquidationsbr. Hoyer. | zu machen und Alles, mit Vorbehalt ihrer etwanigen | selben mögen bereits re<tshängig sein oder nicht, | lung über einen vom Gerichte gemachten Vorschlag, Russische Banknoten pr. 100 Rubel. |269,35bz Türkische Anleibe 1865 —— | Rewhte, ebendahin zur Konkursmaffe abzuliefern. | mit dem dafür verlangten Vorrecht wonach die einfahen Gläubiger 25% ihrer Kapital- Fonds- und Staats-Papiere. do. do. 1869 Herrnhut. Sefantutmahung, Als Marke | Pfandinhaber und andere mit denselben gleihbere<- | bis zum 10. Dezember d. I, einschlicßli<h | forderungen 4 Wochen na< Annahme des Arran- Consolidirte Anleihe . 1434 1/4.0.1/10.¡104,25bz do. do. kleine ist eingetragen unter Nr. 6 zu der Firma Iohann ! tigte Gläubiger des Gemeinschuldners haben von den | bei uns \hrif:lih oder zu Protefoll anzumelden und | gements erhalten sollen, Termin auf Staats-Anleihe 1,1, n.1/,1/,198,25bz+ do. 400Fr -Loose volle. Gottlob Wauer in H. rruhut, nah Anmeldung vom [ in ihrem Besiß befindlichen Pfandftüken bis zum vor- | demnäcft zur Prüfung der sämmtlichen innerhalb | Donnerstag, den 11. d M,, Morgcus 10 Uhr, Siaats Schuldscheine . .190,60bz (N-A JFionl Loose( 0M) 16 Ofiober 1875, Nachmittags 2 Uhr, für weiße, | gedachten Tage nur Anzeige zu machen. E der gedachten Frist angemeldeten Forderungen | angeseßt worden ist, zu welchem die einfahen <ieo- Kur- u. Neun. Schuldy. 311,1 Gectoridiek BoJartoiit graue, weiß und farbige, ge- | Alle Diejenigen, wel<e an die Masse Ansprüche auf den 17. Dezember d Is., grapharishen Gläubiger unter der Androhung ge- Oder-Deichb,-Oblig.. . 41 1/1. CdE Sorog. Fru Pr streifte auch farrirt, glatt oder | als Konkurégläubiger mahen wellen, werden bier- Vormittags 11 Uhr, laden werden, daß die Ausbleibenden den von den Berliner Stadt-Oblig. . . 4111, E Sb Pfdbr nicht glatt gewebte Leinen-Arten ¿ dur aufgefordert, 1hre Ansprüche, dieselben mögen | in unserem Gerichtelokale, Terminszimmer Nr. 1., ershienenen Gläubigern einstimmig gefaßten Ve- do. do. . «3411/1. Mionar Ailhór- Phagdhe verschiedenster Art, Länge und bereits re<tshônaig sein oder niht, mit dem dafür vor dem Kommissar, Gerichts-Assessor Delben, zu ! s<lüfsen als zustimmend aygenonmmen werden sollen, Cölner Stadt-Anleihe .441/4. .199,00bz Now Yorkes S A 100,!Oetwb Breite, rein leinene eben wie , ; verlangten Vorredt 4 erscheinen. i : die übrigen Gläubiger aber ohne Androhung eines Rheinprovinz-Oblig.… . .41/1/1. /7.1100,60 B c âs F “Gala atan A 1 1/7196 bz B 2 Oest. Nordwestb. au<h mit Baumwollengarn- ¿bis zum 16, Dezember 1875 eiusgzließlich Wer seine Anmeldung s{riftli< einrei<t, hat eine | Rehtênachtheils geladen werden. Schuldv. d, Berl. Kaufm. 441/1. u 1/71100,50B oe E Le U L/T-J90,00 do. Lit. B. Fäden durhwebte, das D : bei uns s<{riftli< oder zu Protokoll anzumelden und | Abschrift derselben und ibrer Anlagen beizufügen. -| Ahlden, den 3. November 1875. Berliner /7.1101,50bz Sai iaan fen A F E E Reich.-Prd. (4ig.)| , N h ; demnächst zur Prüfung der sammilichen, innerhalb Jeder Gläubiger , welcher niht in unserem Amts- ' Königliches Amtsgericht. do. 5 11/1. 106,50bz G G S L Kpr.Rudolfsb.gar.! in beliebiger Farbe gedru>t. | der gedachten Frist angemeldeten Forderungen, fowie | bezirke seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmeldung Roscher. Landschaft. Central.'4 1/1. | ZEELA R Gerichtsamt zu Herrnhut, ; Me Ten jur Bestellung des definitiven Ver- | sejner Forderung einen am biesigen Orte wohnhaf- L Kur- u. Neumärk. ,31/1/1. a - S : waltungsperfonals au ten oder zur Praxis bei uns berechtigten auswärtigen | ; do, neue ; Dr, Wauer. | den 17. Iauuar 1876, Vormittags 10 ihr, Bevollmä tigt bestellen und zu es Akten E [8707 2 N RRE Z Seit o: 1/L c 2 A S E I im Stadtgerichtsgebäude, Portal IIL., 1 Treppe he, zeigen. A Ueber das Vermögen des öbelfal rifauten do. neue . .|441/L. Leipzig. Aiïs Marke ist eingetragen E e Zimmer Nr. 12, vor dem oben genannten Kom- Denjenigen, welchen es hiér an Bekanntschaft fehlt, Carl Koppel, Firma eCarl Koppel S hier ist das N. Brandenb. Credit!'4 1/1. Firma: Samuel Oshorn «& Co. E Ck . missar zu erscheinen, werden die Rechtsanwalte Justiz-Räthe Billerbe>, ; Kouknarsverfahren eingeleitet und zur summarisHen do. neue .! field in England, nah Anmeldung vom 24. Sep-| Nach Abhaltung dieses Termins wird ge- Brasche, Nobiling. und Rechtsanwalt S{ösnfeld zu | Sculden-Liquidation, zum Güteverju<_ behufs Ab- Ostpreussisohe , . Sahl, Sees, Shges, Häme, | Alioed nahere nucczeee handlung übe den | Suéeitern vorgejhlaper E t D S S 0E S L Stahl, Fellen, Sägen, ' Cy) | Akkord verfahren werzen. E iaenA ¿ ein rator 0, Schneide- und andere Micbeenae I 2 ¿ Zugleich is} zur Anmeldung der Forderungen der In dem Koukurse über das Vermögen des den 17. November 1875, Vormittags 10 Uhr, M unter Nr. 298 das Zeiwent l } Konkursgläubiger no< eine zweite Frift Kaufmauns S. Gruen zu Dirschau, werden alle | Kontumazirzeit, in das Gerichtélokal bestimmt. : a: welches auf die Waaren aufgeprägt wird. | bis zum 25. März 1876 eiuschließlih Diejenigen, welhe an die Masse Ansprüche als Kon- | _ Sämmtliche Gläubiger des 2c. Koppel werden bei do. Königliches Handelegericht zu Leipzig. | festgeseßt und zur Prüfung aller innerhalb der zwei- furêgläubiger machen wollen, hierdur< aufgefordert, | Meidung der Nichtberü>sichtigung in diesem vor- Posenscbe, nene . . Dr. Hagen. : ten Frist angemeldeten Forderungen ein Termin auf ihre Ansprüche, dieselben mögen bereits re<tshängig | bereitenden Verfahren, R A RTEOE Des Sächsisché E a L S Als Marken find ei A 18 den 24. April 1876, Vormittags 10 Uhr, sein oder vit, mit dcm dafür verlangten Vorre<t | Annahme des Beitritts er Shirographar-Gläubiger S T TAChS Leipzig. s Marten find eingetragen zu der | im Stadtgecichtêégebäude, Portal III., 1 Treppe ho, bis zum 24, Noventber 1875 einschließli | zum Beschlusse der Mehrheit der erscheinenden und As virma: Joseph & Robert Dedge, Li- | Zimmer Nr. 12, vor beut oben genaunten Kom- | hei uns \riftli< oder zu Protokoll anzumelden | bezw. der Beibehaltung des vorläufig bestellten Ku- do mited zu Sheffield in England, nah Anmel- | missar auberaumt, zu welchem sämmtliche Gläubiger | und demnächst zur Prüfung der sämmtlichen innerhalb | rators, Privatsekretär G. Dedolph hier, hierdur< äs R do. do. 5 .190,00bz G do Fl Schles. Bodencr.-Pfadbr.|5 1100 (0G do. YVII 4 1/7193,50 G Kronprinz Rudolf-B, gar. T} —,— do. 69er gar.

dung vom 23. September 1875, Mittags 12 Uhr, ! vorgeladen werden, welche ihre Forderungen iuner- der gedachten Frist angemeldeten Forderungen, sowie | vorgeladen. West tttormeh [f für Stahl, Feilen, Sägen, Scneidewerkzeuge, | halb einer der Fristen angemeldet haben. nah Befinden Se Bestellung B, definitiven Bee Den Schuldnern des 2c. Koppel wird eröffnet, daß ¿P Sit ra Spaten, Schlösser und andere Eisen- und Stahl- ! Abschrift derselben und ihrer Aulagen beizufügen d - = ekretär G. Dedolph bier leisten können. : f j rev ¡Hrer Anlage? - en 11. Dezember 1875, Bormittags 10 Uhr, || j do. i waaren {_, Jeder Gläubiger, welcher nicht in unserem Ge- | vor dem Sommifsac, Sire Kreiäricter Engler n Caffel, am 20. Oktober 1875. E do. Es \ j richtsbezirk wohnt, muß bei der Anmeldung Jeiner Verbhandlungszimmer Nr. 1 des Gerichtsgebäudes zu Königliches Annie L Nenulandsch ; 92,00bz* E È E S R. D / | Forderung einen am hiesigen Orte wohnhaften Be- erscheinen. f öhler. f: do... 99,SUbz** do. do. 93,00B do. Aach.-Düsseld. I, Em. L A e Stett.Nat.-Hyp.-Cr.-Ges, .1101,00bz do. do. IT. Em, Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft | eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizu- Neuber. Pommerzche 195,75bz . z Nr. 309 das Zeicbe R De D fehlt, werden zu Sachwaltern vorgeschlagen die fügen. [8314] ; Posenschó 19475 B (N. Ank Landb Hyp Pf 100,75 B do. Düsseld.-Elbf.-Prior. unter Nr. eichen: P } | R : ecklenb. Hyp. Pfandbr. 5 1101,56b 0 0, Ser, JUSTE | Krebs, Klemm und Kremniß. bezirke seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmeldung Nachdem der Maschinenfabrikant Wilhelm Rhein. u. Westph. .4 [1/4.0.1/10./98,25G "rücks. 1954 1/7 L 5 unter Nr. 310 das Zeichen : Berlin, den 4. November 1875. seiner Forderung einen am hiesigen Orte wohn- | Gottlieb dahier angezeigt hat, daß er übershuldet Hannoversche « . . 4 1/40 1/10|—, SüddeutscheBod.Cr Pfbr, 5 1/5u.1/11./102,00G EN A S REME |[4}t11/5u 1/ C 0. Nordb. Fr.-W. me anl der Waare und deren Verpa>ung ange- auswärtigen Bevollmächtigten bestellen und zu den | biger Ae Stande sei, wird aur L Oen e: Sih Tautacha 4 |1/4.n.1/10 [95/40bz Á c lik do. rz. 110/44/1/5.u.1/11./98,00bz a rden. E tut d fo d a çorderungen, zur Wahl eines Kurators : ——— - enbahn-Stamm- und St -Prioritäts-Aktien. do. do. II. Ser Akten anzeigen. Denjenigen, welchen es hier an Be- | meldung der For gen, Badische Anl. de 1566 441/71 En id Stamm : L Z L U, H ees Jed (Die eingeklammerten Dividenden bedeuten Bauzinsen. ) do do, III. Ser Dr. Hagen. In dem Konkurse über den Nachlaß des Holz- | F enbeim Hi | förmlihen Konkurses Termin auf ' i ; i : u n Naa 91 Fager, Leydz und Rosenheim hier und Re<ts-Anwalt | förmlihen Konkurses Termi È 15 E händlers Carl Dietrich zu Flcssau ift der Rechté- Tesmer m Dirschau zu Sachwaltern vorgeschlagen. den 1. De ke L g M a Cou - AnleihelS L #5 101.00B p E SBE j | 4 107,60. c r, C. ls s s 4 70a L , ona-Kieler , | 107,60bz do. ist einget Nr. altc Q Ne S ! hi ) u i aubi 4 Als Marke ift eingetragen unter Nr. 1 zu | walter der Masse bestellt worden. Königliches Kreiegericht. | hierher anberaumt, wozu sämmtliche Gläubiger unter Hamburger Staats - Anl.'4 1/3. u. 1/9.|—,— Berl.-Anhalt,. .. do Lit. B. . / Anmeldung vem 30. September ; Königliches Kreisgeriht. 1. Abtheilunc. N niht erscheinenden cinfahen Gläubiger als dem Be- N E S 24 Pp Dresden .| (6 do. Lit. Q, 41 / ¿ 1875, Nachmittags zwischen 4 S7 [Ms ——— [8733] Konkurs-Eröffnung | s{<lusse der Mehrheit der Erschienenen beitretend Meckl, Eisb.-Schnuldvers, E: «4/4 .0,Z29DZ Berlin-Görlitz . . E / L ; E Hun. E M Ee i 170.£0bz do. II. Em.|4 und Geräthe aus gebranntem [7821] Aufforderung Königliches Kreisgericht zu Torgau. Erste Abtheilung, j V 28 3. t rg Ï res a, S N f By z rf D EOGS Mdgah: a G 64,90bz B do. IIL. Em.|5 KonigliWwes Amtsgericht. zetiung {1 . «C1, i —| Pr. 299, erlin-Stettin . . U Köpfe, Figuren und moderne „e S erbschaftlihen Liquidatiousverfahren, Ueber das Vermögen der Hande!sfran Bar- S F E ; | 76,Töbz do. Lt. C... „14 Gebrauchsgegenstände ebenfalls < L Ueber den Nachlaß des Post-Direktors und do. 35 F 1. Obligation.|—| pr. Stück |142,00bz Cöln-Mindener . . 89,75bz do. Lt. D... ./4} Bayersche Präm,-Ánleite4 | 1/6. 1122,25bz ddo Le B 8,25bz B do. Lt. P. ./44/1/1. n. 1/ 10,50bz Berlin-Stettiner I. Em./4$/1/1. u. 1/ Krpr. Rud.-B. 1872er gar.

Schreinerwerkzeuge, Messers<hmiedêwaaren, Scheeren, Wer seine Anmeldung s\<hriftli< einrei<ht, hat eine waltungspersonals auf fie Zahlung rechtëgültig nur an den Kurator, Privat- ericht I. Ablheilung 3. / | vollmächtigten bestellen und zu dea Akten anzeigen. ae [ {riftli inrei Zur Beglaubigung - N ä 0b 9 Zei Wer seine Anmeldung s\<riftli< einrei<t, hat Kur- u. Neumärk. .196,00bz a 58 i “158 G0bs a Lu IIL En Es ; 4 G: d Rechtsanwalte Jansen, Jacoby und Justiz - Räthe Jeder Gläubiger, welcher ni<ht in unserm Amts- | [8683] Eta E 195/40bz j / | do. do. rückz. 1254#4'1/1. u do.Dortmund-SoestI.Ser. JUDICATO | Königliches Stadtgericht. Abtheilung für Civilsachen. | haften oder zur Praxis bei uns vere<tigten | und zur Befriedigung seiner andringenden &läu- Sächsische 11/4:u.1/10/98,00G 7 do, Ruhr,-C.-K. GI I. Ser. Königliches Handelsgericht zu Leipzig. [8713] Bekanntmachnng J Fehlt ; ; sowi Güteversuhe behufs Abwend des ù , werd d Ne ts-A walte older- i 1owte zum utever!uGe epu wen Ung De Z i : kfanntshaft feh erden die Rechts-Anwalte Holder do. St.-Eisenb.-Anl. ./5 1/3, u. 1/9.}—,— Dir, pro [1873 1874| | Berlin itEnfkes Neuhaldensleben. Befanntmahung. Anwalt Richter zu Osterburg zum definitiven Ver- t 20, Oftober 1875. Bormittags 7 [H : ir u Ï Preuß. Stargardt, den 20. Der j Bremer Anleihe de 1874/43, ales ati Berg -Märk 76,75à76,25bz |Berlin-Görlitzer i j i ) ) / Oktob 75 G j e i ) ß di ; der Firma Hugo Loniß in Neuhaldenéleben, nach Sechausen i./Altm., den 30, Oktober 1875. Erste Abtheilung. | dem Rechtsnachtheile vorgeladen werden, daß die Tothrikge Pr Ad 4 A : A Ai C Îx | y | | Berlin-Hamburg. I. Em.|4 und 5 Uhr, für antike Gefäße ! werden angesehen werden, Dächs. Staats-Anl. 1869/4 15,60 G Berl.-Hbg Lit. A.| 10 | 16 g Thon; Thierstatuetten und E der Erbschaftsgläubiger und Legatare den 3. November 1875, Mittags 12 Uhr. ; - E a8 s - .Lt. A.u.B|4 i ais t g vas Ï x j Schoedde. Badische Pr.-Anl. de 1867 4 1/2. n. 1/8.1119,50bz Br.-Schw.-Freib..| 8 | In D-Potad-Mega ta AnB aus gebranntem Thon dasZeichen : Lieutenants Adolf Iulius Eduard Brüllow j 91,90bz do, Lt. E.… .43 110,75bz do. II. Em. gar, 34/4 |1/4.n.1/10:./92,00bzB |[Reich.-P. (Süd-N. Verb.)

E a Séwiebus i j j : in 8. L Toni ; i: Braunschw. 20Thl, Loose|—| pr. Stück |82 00bz G G g Königliches Kreisgericht zu Neuhaldensleben, | zu Schwiebus is das erbshaftlihe Liquida- | Carl Heymáni's Verlag in Berlin S.W., Rechts- und staatswissenschaftliher Verlag CliaMina, Ps: AntiedlSi da T R OEE C Halle-Sorau-Gub. 4 18,00bz B do. III. Em. gar. 34/4 |1/4.u.1/10./92,00bz B Südöst. B. (Lomb.) erl

tionsverfahren eröffnet worden. Es werden da- oeben ift erschienen und dur alle Buchhandlungen zu beziehen: Dessauer St-Pr. -Anleibel3t| 1/ 116.006 aa En, : k L j } . Be 0. . DETIC 45,00bz G do. IV. Em. v.St.gar./44|1/1. u. 1/7./101,50bz kLf.!do. de. neue gar 206 75bz do. VI. Em.3}% gar.|4 |1/4.0.1/10.|92,00B L E ||

R m

J J G N D i erfa acpagagnzrcdcaf8s

a, mk rk prd e JIISSSAAAAAAD

N O puá ®

5 [A aa i it G b did Sl f

E L

! \{ulden, wird aufgegeben, ni<his an denselben zu | hier ist ein zweiter Prüfungétermin erforderlich ge- daß alle, welche si troß der Ediktalladung vom do. einlösbar in Leipzig 99 925bz do. Poln. Schatzoblig E 102,00 G 4101 60G 1101,60 G 1103,00 G KI. f.

,

A R E E ——

100 Ko. = 320 Rm, Sager fBe8

| S ONCNPCPRRPROOACOTSTOAOaESRAEOS h O O BRRTOEHS

unk prnn prets ——

gabe

He O O O O E jf H

ia or

C0 0 a a f O O5 M ie F T O N

N Sat e 0

‘l98’50bz B

v nDe anon

f O5 N r

/ Le.

P k pee fre mm jem Mis ras d S tr N Me Ä bk Pt k mek fk frrd jun b H fa pi i i A

.1102,40bz .4102,40bz 4101,50bz B .1101.59bz B .198 40bz G

©

,

NNNCGCODONNAÌI

7

en

101,80bz . 1/7.190,40bz

| D Ô Pr ph Jmm erma:

_——_ i

> “als ea

F 5e o

O

e L) | V C I Mo

R mo O e 05 fr b E

2466‘86 TG/0C81 +

r R

l I O N

¿,00B 75G 92.56 O bs L

N Or

L

C10 fs N P H a “r Wr

dane r ——

t

t

7 5 DeutscheGr.-Cr.B.Pfdbr.|5 (1/1. u. 1/7499,00G Riask-Wyas . f 6 50bz do, rückz. 11043/1/1. u. 1/7./93.25 G Vanliaios A 784,00 B do. Hyp.-B. Pfdbr. unkb. '5 |1/4.01.1/10. :00,75bz Russ.Staatsb. gar. ; 92,80bz G do. do. 4L/1/ 195,75bz Schweiz. Unionsb. /71101,80 B Els.-Lothr, Bod, u. C.-Cr. 1 —_— do, Westb. /7192 80bz Hamb.Hyp. Rentenbriefe'4 g Südöst, (Lomb). /7.1101,80B Kruppsche Obligationen 5 100,50bz Turnau-Prager . 7184,06 Meininger Hyp.-PEfandbr./5 109,00 G Vorarlberger(gar. 7 9320 B Nordd.Grund-C.-Hyp.-A.!5 1100 Ojbz Warsch -Ter. gar. 5 ./100.00bz do. Hyp.-Pfandbr. .'5 101,50bz do. Wien 41 | 1 {7.183,70 B Pomm, Hyp .-Br. I. rz.120/5 103,75bz /7.193,C0bz do. Il u. IV. rz. 110/5 11/1 :00,00bz Eisenbahn-Prioritäts-Aktien 1101,60bz do. IIT u. V. 75, 1005 1/1 100,00bz B i i ¡7193 G0 B n 100 A 97,50bz Aachen Mastrichter . . 4141/1. 7191 75bz Pr. B. Hyp. Schldech.kdb.'5 1/1. .199,75bz G do. 17184 L .1102.50bz G do. L 4. 1

e ”—.— pmk Pre Prm pk jur pre pre pre P —_

Gd D D S REED dul bd

Ms M Mi

Ort t Sage gs OAAA.;

or ot

1 N O j H f Q O O f N

/7.134,00 B /7.1101,70bz B

.1683,00 G /7.166,00 G 161,50 G 30,00bz 30,00 G 177,50 G ./61,00 G 185,10 G 84,50 B 83,10bz 82,00 G 4179,00 G 193,50 G 193,50 G abg. 5,00 B .1/11.191,90bz G ‘7.166,10bz . 1/7./204,00 B /10.162,00 G 168,50 G 179,25 B 192,75 G 172,60 G /9.163.50 B .160,00bz G /7.156.20bz {7.164 50bz B /9.167 00 G .169,50et.bz G 7i,90bz G 166,25et.bz G 161,75 G 28,70 G 30,00 G 314,25bz . 1/9.1306,20bz 9.197,C0bz 197,00 G 81,00 B 165.75 G 174 T5bz G .171,70bz G f .470,70bz .178,60bz 227.50bz 227 40bz 100,50 G 100.50 G 1102.50 G 4179,10 G 189,75bz 79,00bz

,

S E L 496,7Vet. B .196.70bz B

. 1/9.196,86bz

á 198 .00bz B

U

Sl

Ld E

m p

N t A

N: O mek part Pra pur

O D n en t

E -

Set s

[Ny

I-I Gas O ODON A Or O

effe Zer

O O O] a a O C

R O ER

pak deme s F Fri

H

a

E

.190,50 B 199,00 B Fünfkirchen-Barcs gar. . 7.197,50 G Gal. Carl-Ludwigsb. gar. {T.]—,— do, do, gar. I1. Em. {7.199,00 G do. do. gar. III. Em. f7T.185,25bz B do. do. gar. IV. Em, {7.185,25 G Gömörer Eisenb.-Pfdbr. 174,25bz G Gotthardbahn I.u.II.Ser, [T ]—,— do. III, Ser. /7.195,75bz Ischl-Ebensee /7.195,75bz Kaiser Ferd. - Nordbahn /7.1101,75bz Kl. f. |Kaschau-Oderberg gar. . /7 190,00 B On O 6 a Ge ees 7.190,00 B Ostranu-Friedlander , .. T7. —,— P U Pri F} —,— Raab-Graz (Präm.-Anl.) T ]—,— Schweiz Centr. u. Ndostb, I—,— Theissbahn /1.195,590 B Ung.-Galiz. Verb.-B. gar. 5 7T.1101,75bz K]. f. Ungar. Nordostbahn gar. |—,— do. Ostbahn gar. . F —, do. do. 1, Em! T —— Vorarlberger gar 1—,— Lemberg-Czernowitz gar. 99.50etwbz B do. gar. II. Em. 7 199,50etbB *-A 23. gar. ITT. Em. 4101,75bz Z do. IV, Em. [—— S ¡Mähr.-Schlës. Centralb. . O 1 do. dd. II. Ser. 192,50 G kI.LP |Oest -Frz. Stsb., alte gar. 192 50G 81], f. do. Ergänzungsnetz gar. /7.1103,00 B Oesterr,-Franz. Staatsb. 1/7.|—,— do. II, Em. . 1/7.188,60bz Oesterr. Nordwestb., gar. . 1/7./96,00 G do. Lit B. (Elbethal)

pk pem

pmk dement Per Pam Prm pre bund ad

f

—_—

OADAAAADS

17184 00G do. B. unkdb. rz. 1105 1, 191 /00bz doe. do. rz,100}5 e 100.00bz G Bergisch-Märk. I. , .1100,00 G do, .

[7.191 25bz do. do, rz.11541 L Pr. Ctrb. Pfandbr, kdb. 41 109,00bz do. IIT.Ser.v.Staat 31 105,00bz do. do, Lit, B, do

1 1 Aa do. unkdb. rückz à 1105 1 183 50bz 1 97.50bz do do It C 1 1

: do: do: do, idt ; Ta R do. do. de 1872,73,74/5 Ube Sldo V. Ger ( L 900IbdzG Ado Y.

Pfandbr istfeo pt P bi fri jl pri jd

. f

R ® _t U

/1

4

/

[L

/

rk pee prt pri prr jr puri rf l “d 20% ol A R E c D gx lSaccasata

pak pund

/ / A,

arrer da b hd bet j

A JAAVY

Mi Mis 0 O I

aa s

e

/ 4.

U pi p t R i

R S

R

î

r e an O O O O O E en

n

1106,75bz Pr. Hyp.-A.-B. Pfandbr.'4

G S

1 1 1

pn fmgrek fremd Pren S: E S

€/1/1. / A.

Preffe aRnacas

e F D e Pie P) 29s

A Saa f Aa cs!

——_ —— pa d pmk

unter Nr. 308 das Zeichen:

5

H f H f O f

Gi G

wr

Im frmdk jammk Pren ferner erme mk emand e fene fremd prrmedk funk Pee umrnd Pemnk fend

V 1 I 1 L H: L 1 1 1 1

ank pr pri fd jt j A SRIFE5A Sp pi t i f n n i A I-I

/

i its f t

1 1 1 [1

Fs O O S

PSRSSS Rap padas

Rentenbriefe, 2408‘66 II 2400‘76’TI

D R E

1a V pf Hr Mf I Ex j H t n O O O

Cn C (N

S EH

J

#

e S N pi pl prrá

E 6

H A TZE

J

Sk pmk pen feme S fer Pei feme m e R n è J praad sdemd fac

Sp AAS prr ppasg

4

D B @ . . S

R bank unet fem fat Jena D 2 J unnd jumab peunt fach fund umd fend Jd L E R R e

y | ber die sämmtlichen Erbschaftsgläubiger und Legatare Der Markenshuß na<h dem Reichsgeseß vom 30. September 1874 von Oerlinghausen. Als Marke ist | Gy | E beut EG fntia e A die- Dr. W,. Endemann, Professor und Oberapvpellations-Gerichtsrath in L Lr : É a L T 2E E r parirrr- c fende a eingetragen unter Nr. 1 zu der Firma: | bis zum 1. Ianuar 1876 eius ließlich Jena. Nebst einem Anhange, ceuthaltend den Text des Besetes in deutscher, Hamb. 5OThI-Loosep.8:.13 | 1/3. 1177,25bz ME Ld afte] Carl E Gs s in a L } | bei uns \{riftlih oder zu Protokoll anzumelden. a euglischer und franzöfischer Sprahe. Preis Mark 2,50. lôrebtes ift nit f l Lübecker do. do. 133}/1/4pr.Stck/174,00 G do. gar. Lit. B 88,00bz do VIL. Ew 44/1/4.0.1/10/97,50 G do. do. v.1877 Lde "lius 2 Ubr 15 Minuten J Cu A aduas schriftli einreicht, hat zuglei für v S ee Deer Ves S Le R riGtigt Be ftaai Uer ZA00s Péabr B 07 E U Mnst.-Hamm gar. 97,006 Braunschweigische e 144 1/1. u 1/7. 96,00 B .[do. do. v.1878(S Et. Pots ' U i i selben und ihrer Anlagen beizufügen. d - r H B t E 0, TRIN, T.|% | Z. Ï Z Ndâechl. Märk, gar 97,25B Bresl Schw.Freib. Lit. D.144/1/1. u. 1/7|— ‘do. do. Obli für Leinengewebe das Zeichen: E E E, t des Markenschutz-Gesetzes von größter Wichtigkeit ist. 2 iy - Sar. , resl BchWw.Frelb. Lit, D.\#511/1. u. 1/7.|—, E 18. NG Die Erbschaftsgläubiger und Legatare, welche ihre i = fat j j i Oldenb. 40 Thlr -L. p St.j3 | 1/2. 1134,00bz Nordh.-Erfrt, gar. 28,G60etwbz G do. Lit. G./4¿/1/1. u. 1/7.|—,—* Baltisch Oerlinghausen, 20. Oktober 1875. [F] | Forderungen nicht innerhalb der bestimmten Srist bed Bundetraiba Le A R TNEUISS Preise vox 90 Vi, fie He a0 eige A Le R E “Amerik. rückz. IS61TS (6 T/T. u. T77f12,60bzB [Oberschl.A.C.u.D. 139.50b2 do, Lit H./441/40.1/10|—— L Brest-Grajewo Zürstlih Lippisches Amt. R | Natblag deraesiait-cutgescct en Werber paß fe I | die Expedition des Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeigers ( erlin, 8. W., Wilhelm- E ua do. Lik B, gar. E T O a As G E D ; straße 32), sowie dur< Carl Heymann's Verlag zu beziehen. Dieselben führen den Titel: do. de. A : do. Lit E. junge 132,75bz G Cöln-Mindener I, Em ü L 1 Raid Chat G e 24,80bz do. II. Em |5 [1/1 n. 1/7 [103,25 G Jelez-Orel gar. 94.25bz do, do. 1/1. u. 1/7.191,25B Jelez-Woronesch gar. , .15 do. ITI, Em. 4 |1/4.0.1/10.188,50G Koslow-Woronesch gar. „5 |

6 hrer Befriedi D h s i; B wegen 1hrer Befriedigung nur an Dasjenige halten | Wiesbaden. Als Marke ift N fênnen, was nah vollständiger Berichtigung aller GERMAN TRADE-MARK LOI IMPÉRIALE ALLEMANDE do, do. 1885} |6 11/5.0.1/11./98,90etbzB lOstpr. Südbahn x 1/1. n, 1/7.199,60etbzB |IR. Oderufer-Bahn

*

—— ) 91,50bz B do. do. 197,00 G do. Oblig.'5 | 11,00bz do, 34 gar. IV. Em. 191,50B KkK1, f. |Kursk-Charkow gar. . ./5 |

unter Nr. 1 zu der Fiuma Pfeiffer E re<tzeitig angemeldeten Forderungen von der Nach- PROTECTION LAW SUR LA do, s S PROTECTION do, Bonds (fand.)JS 5 11/2.5.8.11.198,80bz B Rheinische . , ‘7.[100,50bz@ do, V. Em. Fan K.-Chark.-Asow Obl, . .|5 112,00bz G do VI. Em. .196,70bz G Kursk-Kiew gar. ..../5 11

& Bertina in Schierstein, nah O laßmasse, mit Ausschluß aller seit dem Ableben des OF THE6 30TE NOVEMBER, 1874; DES MARQUES DE FABRIQUE New-Yorker Stadt-Anl. '6 |1/1. n. 1/7./96,60etbzB | do. Lit. B. (gar.) 161,50bz Halle-Sorau-Gubener L .189,00bz G do. kleine , .|5 |

Anmeldung vom 1. Juli 1875, E Erblassers gezogenen Nußungen, übrig bleibt. AND Morgens 94 Uhr, für Portland- i Die Abfassung des Dräflufioug Etats findet RESOLUTIONS 0F THE GERMAN BUNDESRATH EN DATE DU g NOVEMBRE 1874 do. do. [7 1/4.0.1/16./100,10bz B Rhein-Nahe , , . 187.00bzB do. Lit, B, .185,50bz Losowo-Sewastopol, Int.|5 [1/4.u.1/10. 94,75bz 1/1, 198,50bz Hannoyv.-Áltenbek I, Em. I—,— Mosco-Rjäsan gar. ...|5 [1/2. u. 1/8./100,90bz

Cement und die daraus gefertigten E na< Verhandlung der Sache in der auf RESPECTING THF CARRYING OUT j ¿ Norw. Anl. de 1874 44/15/5.15/11/98,50 B Starg.-Posen gar. Cementwaaren das Zeichen : _ den 26. Ianuar 1876, Vormittags 11 Uhr, OF THE TRADE-MARK PROTECTION LAW. DE L'EMPIRE ALLEMAND CONCERNANT LA MISE Oesterr. Papier - Rente/41/%% u. s’ n/61,30bz Thüringer Lit. A. 1/1n.7,154,00bz do, do. IL Em.| . 1/7.|—,— Mosco-Smolensk gar. . ./5 |1/5.u.1/11./98,00bz B 40% 100,00bz do.do,III. gar.Mgd,-Hbst.|4}/1/L u. 1/7.186,00bz kL.f.Orel-Griasy 15 [1/4.n.1/10.89,75bz

pem pmk funk frl

D S

Jm ume mai frnanck S D

O R U N N O O E OS C I S S6 S6 S0 R M R R R R Dn O CN DE CR

Perm Jm Pren ard frcar ferm

——_— Do D Ms Hp V r e I ORN O R R H R

Di L G3 E

pmk fil pmk pk S ——— p S

ollar = 4,25 Rm

j Î j j

/

oro!

E f f r C

lad a Bf

S ad I r r L d

G E

wel<hes auf d a>u ‘at l in jenzzî | : BERLIN, 1875. Í enh ri WÜE, cimeiregen E REN! E T O Mr: & anberaumten Mf) rae T os vi E Oestrr, 250 FL 1894/4 | 14 (O Gg _| do. nous 70% e Wiesbaden, den 2. November 1875. | Züllichau, den 23. September 1875. : «DEUTSCHER REICHS-ANZEIGER* Ao lee D LANRATRIA GLEI: E do. Kredit 100, 1858|—| pr. Stück |331,00bz d». Lit.C.(-ar.) Königliches Kreisgericht. | Königliches Kreisgericht, Erste Abtheilung. u fien ) S. W. 32 WILHELMSTR. | STRASSE do, Lott.-Anl, 1860|5 [1/5.0.1/11. 110,75à109,75 Weim.-Gera(gar.)' (41)! ( Abtheilung L. : ¡CABL HEYMANN'S VERLAGSKOENIGGRAETZER STR. 109. 1875. do. do. 1864|—| pr, Stück [303,00B bzl *) abg. 106,75à106,25bz

“Abr RESA S p E es 5

S, E is f D J l O

Or

b H N

Or