1875 / 272 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

unterzeichneten Gerichte für das Geshäftsjahr 1876: 1) in dem Deutschen Reichs- und Königlich Prenußishenu Staats-Anzeiger, 2) in der Ber- liner Börsenzeitung, 3) in dem Ocffentlichen An- eiger zum Mindener Regierungs -Amtsblaite zur

ekanntmachung gelangen. Zur Führung des Han- delsregisters und Bearbeitung der auf dasselbe fich beziehenden Geschäfte ist für dasselbe Geschäftsjahr: 1) als Kommissarius der Kreisgerichts-Rath Grafso, 2) als Sekretär der Kreisgerihts-Sekretär Prüsfsen ernannt. Höxter, den 5. November 1875. Ksönig- liches Kreisgericht.

Liegnitz. Für die Dauer des Geschäftsjahres 1876 werden die auf die Führung des Handels- und Genossenschaftsregisters sich beziehenden Geschäfte bei dem unterzeihneten Gericht von dem Kreisgerichts» Rath Rauch unter Mitwirkung des Sekretärs Jlgner bearbeitet werden. Die Veröffentlichung der in das Handels- und Genossenschaftsregister bewirkten Ein- tragungen wird durch a, den Neichs- und Staats- Anzeiger, b. die Berliner Börsenzeitung, e. die Schlesische Zeitung, d. das Liegnißer Stadtblatt er- folgen. Liegniß, den 13. November 1875. Königliches Kreisgericht.

LübHbeeke. Die im Jahre 1876 erfolgenden Eintragungen in das hiesige Handelsregister und Genossenschaftsregister werden dur< die Berliner Börsenzeitung, den Deutschen Reichs-Anzeiger (Preußischen Staats-Auzeiger) und das Minden- Lübbe>er Kreisblatt bekannt gema<t werden. Die Bearbeitung der auf die Führung des Handels- registers und des Genossenschaftsregisters sich be- ziehenden Geschäfte erfolgt dur den Kreisgerichts» Nath Bachmann unter Mitwirkung des Kreisgerichts- Sekretärs Kracht. Lübbe>e, den 10. November 1875. KHZHnigliches Kreisgericht. T. Abtheilung.

Lüben. Sm Sahre 1876 werden wir die Ein- tragungen in unser Handelsregister im Dentschen Reichs- und Preußischen Staats - Anzeiger, in der Berlinec Börsen-Zeitung, in der Schle- sfishèn Zeitung und im hiesigen Stadtblatte und Eintragungen in unser Genossenschaftsregister im Deutschen Reichs- und Preußischen Staats- Anzeiger, in der Schlesischen Zeitung und im hie- sigen Stadtblatte veröffentli<hen. Die auf die Füh- rung des Handels- und Genossenschaftsregifters sih beziehenden Geschäfte bearbeitet Herr Kreisgerihts- Rath Kaßner unter Mitwirkung des Herrn Kreis- gerihts-Sekretärs Rothe. Lübeu, den 2. November 1875. Königliches Kreisgericht,

LyeK, Die im Laufe des Jahres 1876 erfolgenden Eintragungen in unser Handelsregister und Genof- ee werden wir dur<h das Leutral- ROURELores ster für das Deutshe Reich zu

evlin, die Berliner Börsen-Zeitung, die Königs- berger Hartungsche Zeitung und den Ly>er Anzeiger befannt machen. Die auf die Führung dieser Register fich beziehenden Geschäfte wird der Kreis- erihts-Rath Andreae unter Mitwirkung des Kanzlei- Direktor Böhn>e bearbeiten. Ly>, den 6. Novems- ber 1875. Königliches Kreisgericht,

Marggrabowa. Die Eintragungen in das Rel, und das Genossenschaftsregister des hiesigen reisgerichts sollen im Jahre 1876 durch die Königs- berger Hartung'she Zeitung und den Deutschen Reihs- und Königli<h Preußishen Staats- . Anzeiger bekannt gemacht werden und sind die auf die Führung beider Regifter sih beziehenden Ge- schäfte dem Kreisrichter Dörks unter Mitwirkung des Kreisgerichts - Sekretärs Roboße> Übertragen worden. Marggrabowa, den 10, November 1875. Königliches Kreisgericht.

[augard. Das unterzeichnete Kreisgeriht wird die Eintragungen in das Handelsregister, sowie die Eintragungen in das auf Grund des Geseßes vom 27. März 1867 zu führende Genossenschaftsregister . während des Kalenderjahres 1876 durch einmalige Einrü>kung 1) in den Deutschen Reichs- und Preußischen Staats-Anzeiger, 2) in den Anzeiger des Amtsblatts der Königlichen Regierung zu Stet- tin, 3) in den Berliner Börsen-Courier, 4) in das Kreisblatt des Naugarder Kreises bekannt machen. Die' auf die Führung des Handels- und des Ge- nossenschaftsregisters sih beziehenden Geschäfte sind für das Kalenderjahr 1876 bei dem hiesigen Kreis- geriht dem Kreisrichter Schneider unter Mitwirkung des Kreisgerihts-Sekretärs Mundt übertragen wor- den. Naugard, den 2. November 1875.

Königliches Kreisgericht.

Neustettin. Die auf Führung der Handels- und Genossenschaftsregister Bezug habenden Geschäfte werden im Geschäftsjahr 1876 dur< den Herrn Kreisri<hter Neumann unter Mitwirkung ‘des Aktuar Menger bearbeitet werden. Die Veröffentlichung der O Einttragungen erfolgt: 1) dur< den Deutschen Reihs- und Königlich Preu ischen Staats-Anzeiger, 2) dur< die Berliner Börsen- zeitung, 3) dur< den Anzeiger des Amtsblatts der Königlichen Regierung zu Cöslin. Neustettin, den 15, September 1875. Königliches Kreisgericht.

Neuwied, Die Eintragungen in das Handels- und Genossenschaftsregister des hiesigen Kreisgerichts werden für das Jahr 1876 durch den Deutschen Reichs-Anzeiger, die Kölnische Zeitung, die Neu- wieder Zeitung und das Regierungs-Amtsblatt be- kannt gema<ht werden. Die auf die Führung des Handels- und Genoffsenschaftsregisters sich beziehcn- den Geschäfte werden

desselben von dew Kreisgerichts-Direktor Arndts und

die einschläglihen Sekretariatsgeshäfte von dem

Kanzlei-Direktor Sauermann bearbeitet werden. Neuwied, den 15. November 1875, Königliches Kreisgericht.

Nordhausen. Die auf die Führung des Han- dels- und Genossenschaftsregister fich beziehenden Ge- {hâfte werden bei dem unterzeichneten Kreisgerichte in dem Geschäftsjahre 1875/76 von dem Kreisgericts- Rath Brehme als Richter und dem Aktuar Staere> als Sekretär wahrgenommen werden. Die Bekannt- machung der Eintragungen wird erfolgen: 1) bezüg- lich des Handelsregisters in der Nordhäuser Zeitung, dem Nordhäuser Courier, der Be:liner Börsenzeitung zu Berlin und dem Deutschen Reichs- und Königl. Preuß. Staats-Anzeiger zu Berlin; 2) bezüglich des Genossenschafts-

Da für das - genannte Fahr von ; dem Kreisrichter Capitain, und bei Verhinderung i

registers in der Nordhäuser Zeitung, dem Nord- häuser Courier und dem Königl. Regierungs-Umts- blatte zu Erfurt. Nordhausen, den 12. November 1875. Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

Ohlau. Die bei dem hiesigen Kreisgericht statt- , findenden Eintragungen in das Handels- und Ge- noffenschaftsregister werden in dec Zeit vom 1. De- | zember 1875 bis ult. November 1876: 1) durch : die Breslauer Zeitung, 2) dur<h die Schlesische | Zeitung zu Breslau, 3) dur<h das mit dem } Deutschen Reihs- und Königlich Preußischen ( E Unger verbundene Central-Handels- | register zu Berlin bekannt gemacht werden, j Zur Bearbeitung der auf die Führung des Handels» und Genossenschaftsregisters fi<h beziehenden Ge- schäfte für den genannten Zeitraum ist der Kreis- gerihts-Rath Methner zum gerichtlichen Kommissarius bestellt und mit der Führung der Register selbst der Kreisgerichts-Sekretär Tschirner beauftragt wor- den. Ohlau, den 8. November 1875.

Königliches Kreisgericht.

Oppelæ. Während des Geschäftsjahres vom 1, Dezember 1875 bis dahin 1876 werden sowohl die auf die PRNLnnA des Handelsregisters, als auch die auf die Führung des Genossenschaftsregisters si be- zichenden Geschäfte dur<h den Kreisrichter Dr. Us<-

{

Fischer bearbeitet werden. Die Veröffentlichung der o aus beiden Registern wird durch fol- ende Blätter: den Deutschen Reichs- und Preufßi- säen Staats-Anzeiger, die Schlesische Zeitung, die Breslauer Zeitung, die Berliner Börsenzeitung, er- folgen. Oppeln, den 6. November 1875. Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

Perleberg. Die Eintragungen in die hier ge- führten Handels- und Genossenschaftêregister werden im Jahre 1876 dur: 1) das hiesige Kreisblatt, 2) die Berliner Börsenzeitung zu Berlin und 3) den Deutshen Reihs- und Königlich Preußischen Staats-Auzeiger daselbst bekannt gemaht werden. Die auf die Führung E und Genossenschaftsregister sich beziehenden Geschäfte werden für das vorgedachte Geschäftsjahr von dem Herrn Kreisgerihts-Rath Pfißner und dem Herrn Kreiêgerihts-Sekretär Keller bearbeitet.

Perleberg, den 6. November 1875.

Königliches Kreisgericht. Abtheilung I.

Pleschen. Die Veröffentlichung der Eintragun- gen in das Handels- und Genossenschaftsregister des unterzeichneten Gerichts wird im Geschästsjahr 1876 dur a. deu ReichsAuzeiger, b. die Berliner Bör- sen-Zeitung, c. die Posener Zeitung, d. die Ost- deutsche Zeitung, o. die Schlesishe Zeitung zu Bres- lau erfolgen. Die Bearbeitung der auf die Führung dieser Register si<h beziehenden Geschäfte des unter- zeichneten Gerichts ist dem Kreiêrihter Trusen unter Mitwirkung des Kreisgerichts-Sekretärs Kersten übertragen. Pleschen, den 30. Oktober 1875. Königliches Kreisgericht.

Prezxzlau. Die auf die Führung des Handels- und Genossenschaftsregisters fi beziehenden Ge- {äfte werden bei dem unterzeichneten Gericht wähs- rend des Geschäftsjahres 1876 von dem Kreis- geri<ts-Direktor von Knoblauch unter Mitwirkung des Kreisgerihts-Sekretärs Ehrhardt bearbeitet. Die Veröffentlihung der Eintragungen in die Register wird während desselben Zeitraums dur< den Deutschen Reihs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger, die Berliner Bö: senzeitung, die beiden in Prenzlau erscheinenden Lokalblätter erfolgen. PEESLAN, den 4. November 1875. Königliches Kreisgericht. T, Abtheilung,

Pr. Holland. Die Handel:- und Genossen- schaftsregister des unterzeichneten Gerihts werden für das Jahr 1876 durch den Herrn Kreisrichter Roedlinger und den Herrn Gerichts-Sekretär An- derson geführt werden. Die Eintragungen werden dur<h die Berliner Börsenzeitung, den Deutschen Reichs- und Preußischen Staats-Anzeiger, und die Hartungsche Zeituüg bekannt gemacht werden. Pr. Holland, den 1. November 1875.

Königliche Kreisgerichts-Deputation. Pyrmont. Sür das Jahr 1876 find folgende ôffentlihe Blätter: die Berliner Börsen - Zeitung, der Deutsche Reichs-Anzeiger, die Beilage des Fürstlih Walde>'schen Regierungsblatts zur Ver- ôöffentlihung der Eintragungen in das Handelsregister bestimmt, was hiermit zur allgemeinen Kunde ge- braht wird. Pyrmont, am 12. November 1875. Fürstliche Kreisgerichts - Deputation. gez. Larenz. Wedekind. - W. Rube, Für die Ausfertigung: Giesselmann.

Mit der Bearbeitung der auf die Ge- und Handelsregister des unterzeichneten Gerichts si< beziehenden Geschäfte für das Jahr 1876 ift der Kreisgerihtêrath Kempf, unter Mit- wirkung des Kreisgerichts\ekretärs Kraft, beauftragt. Die Veröffentlihung der Bekanntmachungen aus den gedachten Regiftern wird dur< den Deutschen Reiche- und Königlih Preußishen Staats- Anzeiger, sowie den Berliner Börsen-Courier e: folgen. Rinteln, am 12. November 1875. Königliches Kreisgericht.

Rosenbersg. Die auf Grund des Bundesgeseßzes oom 4. Juli 1868 bei dem unterzeichneten Kreis- geri<htz über Eintragungen in das Genossenschafts- register zu erlassenden Bekanntmachungen werden im Jahre 1876 dur den Staats-Anzeiger und die Danziger Zeitung veröffentlicht. Die auf Füh- rung des Genossenschaftsregisters sich beziehenden Geschäfte werden dur< den Kreisrichter Samoje unter Mitwirkung deé Kreisgerihts-Sekretärs Hafe- mann bearbeitet. Rosenberg, den 6. November 1875. Königliches Kreisgericht.

Rinteln. nofsenschafts-

KRosenberg. Im Jahre 1876 werden bei dem unterzeihneten Krdisgeriht die auf Grvnd des

: dur< den Staats- : und den öffentlichen ¡ blatts zu Marienwerder auf Führung des Handelsregisters Be

Handelsgeseßbuhs zu erlafsenden Bekanntmachungen eiger, die Danziger Zeitung

nzeiger des Regierungs-Amts- veröffentliht werden. Die ug habenden ' Geschäfte werden durch den Kreisrihter Samoje unter Mitwirkung des Kreisgerihts-Sefretärs Qafe- mann bearbeitet werden, Rosenberg, den 6. No- vember 1875, Kön'gliches Kreisgericht.

ner unter Mitwirkung des Kreisgerihts-Sekretärs :

Sauter. Für das Jahr 1876 werden wir den | Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen ¿ Staats-Anzeiger, die Berliner Börsenzeitung und die deutsche Posener Zeitung ¿zur Veröffentlichung der die Eintragungen in unsere Handels- und Ge- nossenschaftsregister betreffenden Nachrichten benußen. Die auf die Führung dieser Register \i< beziehen- den Geschäfte wird im Jahre 1876 der Herr Kreis- richter Dr. Perls unter Mitwirkung des Herrn | Kreiégerichts-Sekretärs Fischer bearbeiten. Samter, den 8. November 1875. Königliches Kreisgericht I.

Schmalkalden. Die auf Führung des Ge- nossenschaftsregisters Bèzug habenden Geschäfte wer- den im Geschäftsjahr 1876 dur< den Ober-Amts- rihter Schimmelpfeng und den Ober-Sekretär Klingelhöôffer dahier bearbeitet. Die Bekannt- machung der Einträge in bezeichnetes Register er- folgt dur< den Deutschen Reichs- und Königlich Preunlicen Staats-Anzeiger zu Berliu, dur das Amtsblatt in Cassel und das hiesige Kreisblatt. Schmalkalden, am 16. November 1875. Königliche Kreisgerichts-Deputation.

Sehönmau. Die auf die Führung des Handels- regifters und des Genossenschaftsregisters sich be- ziehenden Geschäfte werden im Jahre 1876 dur den Kreisgerihte-Rath Kanther unter Mitwirkung des Kreisgerichts - Sekretärs Lamprecht bearbeitet werden. Die Bekanntmachung der Eintragungen in das hier geführte Handels- und Genossenschafts- registec erfolgt im Jahre 1876 durch a. den Reichs- und Staats-Anzeiger, b. die Börsenzeitung, c. die Schlesische Zeitung, d. den Boten aus dem Riesen- gebirge. Schönau, den 12. November. 1875. Königliche Kreisgerichts-Deputation.

Schönlanke. Die auf die Führung der Han- dels- und Genossenschaftsregister sih beziehenden Ge- schäfte werden bei dem hiesigen Kreisgeriht während des Geschäftsjahres vom 1. Dezember 1875 bis da- hin 1876 dur den Kreisrichter Polzin unter Mit- wirkung des Sekretärs Pohris bearbeitet werden und wird die Bekanntmachung dec Eintragungen durch a. den Deutschen RNeichs- und Preußischen Staats-Anzeiger, b. den Berliner Börsen-Courier und c. das biefige Kreis- und Wochenblatt erfolgen. Schönlanke, den 10. November 1875. Königliches Kreisgericht.

Sensburg. Die auf die Führung des Handels-, Genossenschafts- und Zeichenregisters si beziehenden Geschäfte werden für das Jahr 1876 bei dem un- terzeichneten Gerichte dur< den Kreisrichter Münch- meyer unter Mitwirkung des Bureau - Assistenten Fischer als Sekretär bearbeitet und die Eintra- gungen dur<h den Reichs- und Staats-Anzeiger, die Königsberger Hartungsche Zeitung und den Oeffentlihen Anzeiger des Amtsblatts der König- lihen Regierung zu Gumbinnen bekannt gemacht werden. Sensburg, den 9. November 1875. Königliches Kreisgericht. Sonnenburg, Die auf Führung des Handels- und Genosfsenschaftsregisters bezüglichen Geschäfte im diesseitigen Gerichtsbezirke werden vom 1. Januar 1876 ab durch den Kreisgerihts-Rath Raabe und den Aktuarius Weichert bearbeitet und die Eintra- gungen in beiden Registern dur< den Deutschen Reichs- und Königl. Preuß. Staats - An eiger zu Berlin, das Régierungs - Amtsblatt zu Franfk- furt a. O. und das hiesige Wochenblatt bekannt ge- mat werden. «Sonnenburg, den 23. Oktober 1875. Königliche Kreisgerichts-Deputation.

Templin. Die auf die Führung des Handels-, Zeichen- und Genossenschaftsregisters si< beziehen- den Geschäfte werden in dem Geschäftsjahre vom 1. Dezember 1875 bis dahin 1876 ven dem Kreis- gerihts-Direktor Zander, unter Mitwirkung des Kreisgerichtssekretärs Brabandt, bearbeitet. Die Veröffentlichung der Eintragungen erfolgt dur den Deutschen Reichs- und Preußischen Staats- Anzeiger und die Berliner Börsenzeitung. Templin, den 3. November 1875, Königliches Kreisgericht. Warburg. Die Eintragungen in unser Handels- register werden in der Zeit vom 1. Dezember 1875 bis dahin 1876 in dem sffentiichen Anzeiger zum Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Minden, in dem Deutschen Reichs-Anzeiger und im War- burger Kreisblatt bekannt gemacht und die des- fallsigen Ge)\chäfte von dem Herrn Kreisgerichts- Rath Engels und Herrn Kanzlei-Rath Finke be- arbeitet. Warburg, den 3. November 1875 Königliches Kreisgericht.

i arendorf. Sür das Sabhr 1876 werden die auf Führung des Handelsregisters sowie des Ge- nofsenschaftsregisters bezüglichen Geschäfte von dem Hrn.- Kreisgerichts-Rath Erxleben als Kommissar und dem Kreisgerihts-Sekretär, Kanzlei-Rath Ten>- hoff, als Gerichtsschreiber besorgt werden. Die Be- kanntmachungen erfolgen dur< na<venannte Blätter : den Deutschen Reihs- und Könipolich Preu- ßishen Staats-Auzeiger, die Berliner Börsenzei- tung, die Westfälische Provinzial-Zeitung, den An- zeiger zum Regierungs-Amtsblatte dec Königlichen Regierung zu Münjrer. Warendorf, din 6. Novem- ber 1875. Königliches Kreisgericht.

Wehlau. Zür das Jahr 1876 ift der Kreis- richter Kuhn unter Mitwirkuyg des Bureau-Assisten- ten Spohde mit den auf die Führung der Handels- register, der Genossenschaftsregister und der Register der Markenschußz-Augelegenheit bezüglichen Geschäfte beauftragt worden. Die Veröffentlihung der Be- kanntmachungen in Betreff der Eintragung in die er- wähnten Register erfolgt für das genannte Jahr dur< a, das Amiteblatt des Regierungsbezirks Königsberg, b. den Königlich Preußischen Staats- Anzeiger, c. die Königsberger Hartungsche Zeitung.

chlau, den 2. November 1875. Königliches Kreisgericht.

Wongrowitz. Die auf die Führung des Han- dels- und des Genossenschaftêregisters si< beziehen- den Geschäfte werden vom 1. November d. J. ab und au< während des Geschäftsjahres 1876 dur den Kreisrichter Weipygaertner unter Mitwirkung des Kreisgerichts - Sekretärs Lutherer bearbeitet und die in jene Register erfelgenden Eintragungen dur< den Deutscheu Reichs- uud Preußischen Staats-An- zeiger, die Berliner Börsen-Zeitung und die Pose- ner Zeitung veröffentliht werden. Wongrowigt, | den 28. Oktober 1875. Königliches Kreisgericht.

Zeitz. Im Jahre 1876 werden die auf die Füh» rung des Handels- resp. Genossenschaftsregisters sich beziehenden Geschäfte bei dem unterzeineten Kreis, geriht von dem Kreisrichter Haa unter Mitwiy: kung des Kreisgerichts-Sekretärs Lange Il. bearbeitet und die vorkommenden Eintragungen dur< den Deutschen Reichs-Anzeiger, die Berliner Börsen, Zeitung, die Zeißer Zeitung veröffentlicht werden. Zeiß, den 10, November 1875, Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

Zielenzig. Für das Geschäftsjahr 1876 sind die auf Führung des diesseitigen Handels-, Genossen; shafts- und Markenscuß-Zeichenregisters ih be, ziehenden Geschäfte dem Kreisrichter Loo> unter Mitwirkung des Büreau-Assiftenten Aktuarius Koep- pel übertragen, Der genannte Richter wird Freitags von 12 bis 1 Uhr Nachmittags an Gerichtsstelle, Zimmer Nr. 1, anwesend sein; es wollen jedo An- tragsteller si<h 2unä<hst im Büreau IVa. melden, Die öffentlichen Bekanntmachungen erfolgen durch dag Central-Handelsregister des Deutschen Reichs. und Staats-Anzeigers und mit Ausnahme der auf das Zeichenregister bezüglichen auch dur die Berliner Börsenzeitung. Zielenzig, 5. November 1875. Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

Handels: Register.

Die Handelsregistereinträge aus dem Königreich

Sachsen, dem Großherzogthum Hessen und dem

Perzogibum Anhalt: werden Dienstags unter der

ubrik Leipzig resp. Darmstadt und Dessau

veröffentlicht, die ersteren wöchentli, die beiden [eß- teren monatli,

Berlin. Handelsregister : des Königlichen Stastgerichts zu Berlin, Zufolge Verfügung vom 17, Novemkter 1875 find am selbigen Tage folgende Eintragungen erfolgt : In unser Gesellschaftsregister, woselbst unter Nx. 1281 die hiesige aufgelöste Handelsgesells<haft in

Firma: Dirs rs<berg & Co, vermerkt steht, ist ‘eitigetragen : Die Liquidation is} beendet und deshalb die Liquidationsfirma gelöscht. Die Gesellschafter der hierselb unter der Firma; Stall & Haberkern B am 1. August 1875 begründeten Handelsgesells{aft gefebiges Geschäftslokal: Neue Sriedrichstraße 69) ì

1) der Kürschnermeister und Kaufmann uli Stahl zu Stralsund, | I Heinrih Haberkern zu

2) der Kaufmann Robert Berlin. Dies ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr, 9921 eingetragen worden, (Branche: Fabrikation von Müßzenschirmen und Müßenfournituren und Pelzwaaren - Galanterie en gros.)

Die Gesellschafter der hierselbst unter der Firma: He>scher & Gottlieb am 16. Oktober 1875 begründeten Handelsgesell saft (jeßiges Geschäftslokal : Kleinbeerenstraße 9) find die Kaufleute : 1) Martin He>s her, 2) Albert Gottlieb, „Beide zu Wien.

Dies ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 9922 eingetragen worden.

Die vorgenannte Handelsgesellschaft hat dem Grafen Franz Lucchesini zu Berlin Prokura ertheilt, und ift dieselbe in unser Prokurenregister untex Rr. 3199 eingetragen worden.

In unser Firmenregister, woselbst unter“ Nr. 8836 die biefige Handlung in Firma: Schmidt & Loreuz vermerkt fteht, ift eingetragen : Die F

irma ift in: , Iulius Schmidt geändert. Die Firma ist xa< Nr. 9060 des Firmenregisters Übertragen. Demnächst ist in unser Firmenregister unter Nr. 9060 die Firma: Iulius Schmidt und als deren Jubaber der Kaufmann Johann Carl Julius Schmidt hier eingetragen worden.

In unsex Firmenregister ift unter Nr. 9061 die

Firma: i Sigismuud Raphdel und als deren Inhaber der Kaufmann Sigis- mund Raphael hier (jeßiges Geschäftslokal: Poststraße 28) eingetragen worden. (Branche: Weißwaaren-Konfektion en gros.)

Gelöscht find: Firmenregifter Nr. 8067: die Firma: Berliner Berlags- Institut, Paul Gohl, Prokurenregister Nr. 2296: die Prokura des Adolph Freymann für die bereits gelös<te Firma: P. Freymanu & Co. Derlin, den 17. November 1875. Königliches Stadtgericht. Abtheilung für Civilsachen.

Breslau. Befanutmachung. i

In unser F toilter ist heute bei Nr. 1175 die dur den Auëêtritt des Kaufmanns Schulze aus der offenen Handelsgesellschaft C. Schaum- burg hierselbft erfolg{e Auflösung dieser Geselischaft und in unser Firmenregister Nr. 4130 die Firma C. Schaumburg hier und als deren Jnhaber der Fabrikbesißer Adolph Schaumburg hier eingetragen worden.

Breslau, den 12. November 1875.

Königliches Stadtgericht. T. Abtheilung.

Bunzlau. In unserem 232 die Firma: Siegmund Berliner zu Bunzlau und als deren Inhaber der Kaufmann Siegmund Berliner zu Bunzlau am 13. November 1875 eingetragen worden. Bunzlau, den 13. November 1875,

& Kunst-

Vekauutmachuug,. Firmenregister is sub laufender Nr.

Königliches Kreisgericht. 1, Abtheilung.

Cassel, Nr. 69. Der Kaufmann Moriß Mark zu Frißlar betreibt unter der Firma Moriß Mark daselbst ein Landesproduktenges<äft, laut Anzeige vom 3. d. M.

Eingetragen am 15. November 1875.

Nr. 1016. Der Lehmsteinfabrikant Heinrich Ritter dahier betreibt untec der Firma H, Ritter dabier, Philippinenhöfer Weg Nr. 1, eine Lehmsteinfabrik, laut Anzeige vom 8. d, M.

Eingetragen am 15. November 1875. |

Nr. 902. Die Firma Ioh. Hochapfel dahier ist laut Anzeige vom 11. d. M. erloschen.

Eingetragen am 15. November 1875.

Nr. 975. Die unter der Firma A>ermaun & Comp. seither hier bestehende Handelsgefellschaft ift laut Anzeige vom 10. d. M. aufgelöst.

Eingetragen Cassel, am-15. November 1875. Königliches Kreisgericht. Eríte Abtheilung. Oppermann.

C6. Auf Anmeldung is bei Nr. 17 des hie- figen Handels- (Gesellschafts-) Registers, woselbst die Handelsgesellschaft unter der Firma: „Hef & Kah“ in Cöln und als deren Gesellschafter die daselbst wohnenden Kaufleute Lazarus Heß, Mar Bendix und Moriß Heß vermerkt stehen, heute die Ein- tragung erfolgt, daß die Fir.a der Gesellschaft in nL. Hef; & Söhne“ umgeändert worden ift. Cöln, den 13. November 1875. Der Handelsgerichts-Sekretär. Weber.

Colberg. Vekanuntmachung.

Ja das Firmenregister ist bei der Firma des Kaufmanns Ioh. Pahuke zu Colberg unter Nr. 123 folgender Vermerk eingetragen: Die Firma ist erloshen. Eingetragen zufolge Verfügung vom 12. November 1875 am 15. desselben Monats.

Colberg, den 12. November 1875.

Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

Crefeld. Z3wishen den Kaufleuten Brüdern Eduard Carroux und Emil Carroux, Beide in der Gemeinde Veert wohnhaft, ist unterm 15, November d. J. cine offene Handelsgefellshaft mit dem Sie in der Gemeinde Veert und unter der Firma Gebr. Carroux errichtet worden, und wurde diese Gesfell- schaft auf vorschziftsmnäßige Anmeldung der Bethei- ligten am heutigen Tage sub Nr. 1071 des Handels- Gesellschaftsregisters des hiesigen Königlichen Han- delsgerihts eingetragen. Crefeld, den 15. November 1875. Der Handelsgerichts-Sekretär. Enshoff.

Crefeld. Bei Nr. 738 des Handels- (Gesell- \hafts-) Registers des hiesigen Königlichen Handels- gerichts, betreffend die offene Handelsgefellschaft sub Firma Iac. & Balth., Naven mit dem Site in Lank, wurde auf Grund der erfolgten Anmeldung am heutigen Tage registrirt, daß der Mitgesellschafter, Konditoreiwaarenhändler Jakob Raven, früher zu Lank, zuleßt zu Uerdingen wohnhaft, am 24. Februar 1874 mit Tode abgegangen ift, und daß zufolge Vereinbarung der Betheiligten die Gesellschaft mit diesem Tage aufgelöst worden und das ganze Ge- \<äft derselben mit allen Aktiven und Passiven aut den bisherigen Mitgesellschafter, Konditoreiwaaren- händler Balthasar Raven, zu Uerdingen wohnhaft, Übergegangen ift, welcher zur Fortsetzung dieses Ge- chäfts zu Uerdingen nunmehr die Firma Valth. Raven angenommen hat. Lebterer ist gleichzeitig als Inhaber diefer Firma sub Nr. 2384 des Firmen- registers cingetragen worden. Crefeld, den 15. November 1875. Der Handelsgerichts-Sekretär. Enshoff.

Crefeld. Der Kaufmann Kaspar Thywissen in Neuß wohnf;aft, alleiniger Inhaber der Firma C. Thywissen daselbst, hat seinen beiden, ebenfalls zu Neuß wohnenden Söhnen : Hermann Thywissen und Wilhelm Thywissen, die Ermächtigung ertheilt, und zwar jedem derselten für si allein, die gedachte, von ihm geführte Firma per procura zu zeichnen. Diese beiden Prokuren sind auf Grund der erfolgten vorscriftémäßigen Anmeldung am heutigen Tage sub Nr. 746 und resp. 747 des Handels- (Prokuren-) Registers des hiesigen Höniglihen Handelsgerichtes eingetragen worden. Crefeld, den 16, November 1875. Der Handelsgeri<t1s-Sekretär. Enshoff.

Dannenberg. Eintragung in das Handels register. Heute is auf Fol. 15 Firma Salomon Pola> in Danzenberg eingetragen: Firmeninhaber: 1) Salomon Pola>, 2) Herrmann Pola>. Rechtsverhältnisse: Offene Handelsgefell schaft. Jeder der Gesellschafter für fi< sowohl, wie beide gemeinschaftlich, vertreten die Gesellschaft in jeder Hinsicht. , Prokuristen; Die Fus ist erloschen. Bonne den 13. November 1875. öónigliches Amtsgericht.

Eisenaech, Jn das Handelsregister der unter- LOneRn Behörde is laut Beschluß vom heutigen a

e Fol. 247 die Firma: oseph Weinstein und als Jnhaber derselben der Kaufmann Joseph Weinstein in Eisenah eingetragen worden. Eisenach, den 6. November 1875. Großherzogl. % S EAIers daselbft. enus.

Görlitz. In unser Firmenregister ist unter Nr.

917 die Firma: Otto Eschri zu Görliß und als deren Jnhaber der Kaufmann Carl Ludwig Otto Eschrih heut céngetragen worden. Görliß, den 12, November 1875. Co. 163/11.) Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung.

Greifenhagen. Jn unser Firmenregister ist unter Nr. 148 die Firma „Hermaun Kasteu“ zu / Greifenhagen und als deren Inhaber der Kaufmann | Hermann Jo” annes Theodor Kasten daselbst zufolge : Verfügung vom 15, Ncvember 1875 an demselben ¡ Tage eingetragen.

¡ Greifenhagen, den 15. November 1875.

j Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung,

Grossrudestedt. | In das Handelsregister der unterzeichneten Be- hôrde ift als Genoffenschaft laut Beschlusses vom heutigen Tage eingetragen worden: Band I. Fol. 63:

Spar- und Vorschuß Berein für S<hloßvippach und Umgegend,

Der Gesellschaftsvertrag datirt vom 10, Oktober 1875 und hat die Genossenschaft ihren Siß in Scloßvippah. Der Gegenstand des Unternehmens

Bekanntmachung.

seitiger Beschaffung der in Gewerbe und Wirthschaft nôthigen Geldmittel auf gemeinschaftlichen Kredit, insbesondere au< durch verzinsliche Aufnahme von momentan todt liegenden Geldern der Bewohner S<hloßvippachs und de: Umgegend und haften alle Genosjen|chafter für die Verbindlichkeiten der Ge-

mögen.

Der Vorstand der Genossenschaft besteht zur Zeit

aus folgenden Personen: Schullehrer Paul Wilhelza Louis Ponndorf, Direkter, Kaufmann Gottfried Friedrich Ostmann, Kassicer, Uge ord Ferdinand Osfar Steindorf, Buch- alter, ___ sämmtlih zu Swloßvippach.

Die Zeichnung der Vorstandsmitglieder für die Genossenschaft geschieht in der Weise, daß dieselben zur Firma ihre Namensunterschriften hinzufügen.

Diefelbe hat aber der Genossenschaft gezenüber nur daun re<tli<e Wirkung, wenn sie von zwei | Vorstandsmitgliedern geschehen ift.

Die Bücher über die Einlagen müssen zu ihrer

Rechtgültigkeit unter den eingeshriebenen Beträgen die als Quittung geltenden Namenösunterschrift:n des Kassirers und Direktors enthalten. \_ Die Bekanntmachungen werden in- der Weimar- sen Zeitung und in der zu Weimar erscheinenden Zeitung Deutschland vez öffentlicht, ergehen unter der Firma dec Genossenschaft und werden: von mindestens ¿wei Vorstandsmitgliederx unterzeichnet.

Die Einladungen zu den Generalversammlungen

ten beiden Zeitungen und werden vom Direktor unterzeichnet. Das Verzeichniß der Genossenschafter kann jeder- zeit bei der unterzeihneten Behörde eingesehen werden. Großrudestedt, den 9. November 1875. Großherzoglih S. Justizamt das.

Guben, Vekanuntmachung.

In unserm Firmenregister i bei Nr. 272, wo- selbst die Firma Albert Urban mit dem Sitze zu Guben, und als Jnhaber derselben der Kaufmann

Hugo Hübner aus Berlin vermerkt worden.

Gleichzeitig ist unter Nr. 310 daselbst die Firma Albert Urbau mit dem Sitze zu Guben und als Inhaber der Kaufmann Hugo Hübner aus Berlin zufolge Verfügung - vom heutigen Tage eingetragen worden.

Guben, den 11. November 1875.

Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

Hanau. Zufolge Verfügung vom 15. Novem- ber 1875 ift auf Aazeige von dem nämlichen Tage heute in das Handelsregister eingetragin worden, daß der Inhaber des bisher unter der Firma: C. A. Golde dahier betriebenen Handelsgeschäftes, Fabrikant August Otto Wilhelm Petri tahier, die Firma in „Aug. Petri“ geändert hat. Hanau, am 16. November 1875. Königliches Kreisgericht, Erste Abthcilung, Müller.

Harburze. Befanntmahung aus dem Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts Harburg, vom 15. November 1875,

Ein. getragen is heute auf Fol. 406 die Firma: Brunswig et Heyen zu Harburg und als deren Inhaber in offener Handelsgesells<aft Heinrich

riedri Ludwig Brunswig zu Harburg und Bern- pro Matthias Otto Heyen daselbst, :

und zuglei<h auf Fol. 384 zur Firma: L, F. Brunswig zu Harburg, daß diese Firma er- loschen ist. :

Bornemann.

Wirsehberg. Sn unfer Firmenregister ist unter Nr. 396 die Firma F, Schmidt zu Puls berg und als deren Inhaber der Kaufmann Fried- ri< August Schmidt daselbst am 11. November 1875 eingetragen worden. Hirschberg, den 11. November 1875, Königliches Kreisgericht. 1, Abtheilung. Hirschberg. In unfer Firmexregister ift unter Nr. 397 die Firma Inlius Hallinann zu Schmiedeberg und als deren Jnhaber der Kaufmann Julíus Hallmann daselbst am 11. November 1875 eingetragen worden. Hirschberg, den 11. November 1875. Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

Königsberg, Handelsregister.

Das hierselbst von dem Kaufmann Rudolph August Wiebliß von hier unter der Firma „i. A. Wieblihz“ betriebene Handelsgeschäft ist dur< Kauf auf den Kaufmann Friedri<h Wilhelm Schweiger und den Kaufmann Heinrich Louis Theodor Wern>e von hier übergegangen, wel<he dasselbe „Unter der Firma „N, A, Wiebliß Nachfolger“ für gemein- shaftlihe Rechnung fortführen.

Deshalb ift zufolge Verfügung vom 4. am 8. d. Mts. die Firma im irmenregister unter Nr. 336

gister eingetragen. Königsberg, den 11, November 1875. : Königliches Kommerz- und Admiralitäts-Kollegium.

eingetragene Genosseuschaft. :

ist der Betrieb eines Bankgeschäfts behufs aegen- i

nossenschaft solidaris< und mit ihrem ganzen Ver-

erfolgen dur< einmaliges Einrü>en in den genanns- j

und Cigarrenfabrikant Albert Otto Urban in Guben ! eingetragen ist, deren Uebergang auf den Kaufmann |

gelös<ht und unter Nr. 555 in das Gesellschaftôre- |

Königsberg. Handelsregister. Der Kaufmann für seine Ehe mit Anna, geborne Monißkewißt, dur<h Vertrag vom 28. November 1875 die Gemein- schaft der Güter und des Erwerbes ausgeschlossen ; | das gegenwärtige Vermögen der Ehefrau und Alles, : was sie während der Ehe dur Erbschaften, Ge- | schenke, Glüd>sfälle oder sonst erwirbt, soll die , Eigenschaft des vorbehaltenen Vermögens haben, ¿ Dies ift zufolge Verfügung vom 10. am 12. No- vember d. J. unter Nr. 554 in das Register { zur Eintragung der Ausschließung der ehelichen , Gütergemeinschaft eingetxagen. | Königsberg, den 16. November 1875, | Königliches Kommerz- und Admiralitäts-Kollegium. Lüneburg. Bekanntmachung. | In das Handelsreaister des Amtsgerichts Lüne- ¡ burg ist heute auf Fol. 308 die Firma: j * Sattler & Co. als Kommandit- und efffene Handelsgesells{<aft ein- | getragen. ¡ Die persönli haftenden Gesellschafter sind : j 1) der Chemifer Friß Edmund Sattler und j 2) der Kaufmann Johannes Heinri<h Georg Friedri<h Westphal, i Beide aus Lüneburg. Die Firma hat ihren Sig in Lüncburg. j Lüneburg, den 13, November 1875. P Königliches Amtsgericht. Abthl. Il, : A. Keuffe[.

| E

| Oerlinghausem. Nah hier heute gemachter { Anzeige ist die im hiesigen Orte unter der Firma | Gebrüder Be>er bestehende Handelsgefell schaft { aufgelöst und das Geschäft mit der Firma an den ¡ Kaufmann Friedrih Beer hierselbst abgetreten. Die fragliche Handelsgesellshaft if daher sub : Nr. 5 des Gesellschaftsregisters und die für dieselbe ¡ den Kaufleuten Friedcih Be>er und Gustav Beer ; ertheilte Prokura suv Nr. 7 des Prokurenregisters { gelö\<t und dagegen der Kaufmann Friedri<h Beer | hierselbst sub Nr. 37 des Firmenregisters mit der } Firma Gebrüder Becker wieder eingetragen, j Oerlinughausen, 16 November 1875. Fürstlich lippishes Amt. ; Führer.

Osteroede. Bekanntmachung. In unser Firmenregister sind zufolge Verfügung von heute folgende Firmen neu eingetragen :

Ort der Nieder- laffung.

Bezeichnung ; des Firmen-Jnhabers.

Bezeichnung der

| Nr. E Firma.

151, | Kaufmann Dago- D. Collin, bert Collin Osterode. . | MühlenbesißerAuguft Wolff - Osterode. Verwittwete Frau Pauline Roste>, geb. Wach Ofte- rode. . |Brauereibesitzer Adolf Hein Liebemühl, Kaufmannsfrau Frie- derike Ostrodzky, geb. Groß Osfte- rode.

Gleichzeitig ist zu Nr. 12 Colonge 6 vermerkt worden, daß die daselbst eingetragene Firma M, Ostrodzky erloschen ist.

Ofterode, den 7. November 1875.

Königliches Kreisgericht.

Osterode.

Osterode. Osterode.

A. Wolff, Gottl. RNostect.

Liebemüßl.

Osterode.

A. Hein.

F Ostrodzky.

Pr. Stargardt. SBefanntmachung.

Zufolge Verfügung vom 12, November 1875 ist am heutigen Tage in das diesseitige Handelsregister zur Eintragung der Ausschließung der ehelichen Gütergemeinschaft unter Nr. 23 eingetragen, daß der Kaufmann Isidor Kaminsfi zu Pr. Star- gardt für seine Ehe mit Melanie Laura, geborene Friedri, dur< Vertrag vom 25. Oktober 1875 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes ausge- lossen hat.

Pr. Stargardt, den 15. November 1875.

Königliches Kreisgericht. I, Abtbeilung.

Katzeburs. Sandelsregister des Königlich Herzoglichen Amts- gerichts Ratzeburg. In das hiesige Firmenregister i eingetragen : L. Die Firma Iohs. Schmahl in Raßteburg, Inhaber: Kaufmaun Asmus Ludwig Johannes Heinr. Schmahl in Raßeburg. IT. Die Firma S, Hinrichs in Raßeburg, Inhaber: Kaufmann Sigmund Hinrichs in Ratzeburg. Ratzeburg, den 11. November 1875, Königlich Herzogliches Amtsgericht. (H. 02565 b.) Sachau. Bodmer.

KBawitsch. Sefanntmadung-. In das Firmenregister des unterzeichneten Ge- richts ist unter Nr. 215 die Firma: „Oswald Fischbach zu Görchen“ und als deren Jnhabèr der Kaufmann Oswald Fishba<h zu Görchen zufolge Verfügung vom 11. dieses onats an demselben Tage eingetragen worden, L Rawitsch, den 12. November 1875. Königliches Kreisgericht.

KRibnitz. Jn das hiesige Handelsregister ift zu- folge Verfügung vom 15. d. M. zu 2 der Akten am 16. d. M. Fol, XXVIII, Nr, 55 eingetragen

worden : Col, 3. Handelsfirma; „Louis Herzfeld.“ Col, 4. Ort der Niederlassung: „Ribnitz“, Col. 5. Name und Wohnort des Jnhabers : „Kaufmann Louis Her.feld zu Ribnih,* Ribnit, den 16. November 1875. * / Großherzoglid Me>lenburg-Schwerinsches Stadtgericht.

Otto Bluhm hierselbst j hat |

Î z

|

: Seitens des

Sehmaikalden. Nr. 4 des registers

Laut Anzeige des Kaufmannes Johannes Holland- Leß zu Steinba-Hellenberz, als biéheriger Jnhaber der Firma: „Iohs. Holland - Leh“ dortsclbft, ist die vorbezeibnete Firma auf dessen Sohn, den Kauf- mann Friedrih Wilhelm Hollaxd- Leß zu Steinbach- Hellenberg, als alleinigen Jnhaber übergegangen.

Eingetragen am 11. November 1875,

Schmalkalden, am 11. November 1875.

Königliche Kreisgerichts-Deputation. Schimmelpfeng.

[Haudels-

Sehönberg. In das hiesige Handelsregister, betreffend die Ersparniß- und Borschuß-Austalt zu Schönberg, ist heute Fol, XXI. Nr. 34 Col. 6 eingetragen :

„Das sta'utenmäßig ausscheitende erste Mitglied des Direktorii der Ersparniß- und Vorschuß: Anftalt hierselbst, Schulze Wigger in Rüschenbe>, ijt in der am 11. November d. F. abgehaltenen ordentlichen General-Versammlung der Aktionäre dieser Anstalt als Mitglied des Direktorii durch Stimmenmehrheit wiedergewählt worden und als folhes dur die ad 16 anliegende notariell? Urkunde d. d. S%önberg, den 11, November 1875, welche auch die Erklärung der Annahme der Wzhl und Zeichnung des Namens 6 2c. Wigger enthälr, legitimirt.“ Schönberg im Fürstenthum Ratzeburg,

den 15. November 1875. Das Handelsgericht. v. Arnim.

Stettim, Der Kaufmann Reinhold Kühnke zu Stettin und dessen Ebefrau Bertha Minna Meta, geborne Faltien, haben bi erreiter Großjährigkeit der Leßteren die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes ausgeschlossen Dies ift in unser Negister zur Eintragung der Aus\chli:ßung oder Aufhe! ung der chelihen Gütergemeinshaft unter Nr. 403 heute eingetragen, Stettin, den 13. November 1875. Königliches See- und Handelsgericht.

Stettin. Der Kanfmann Emil Gustav Pers>e zu Steitin hat für seine Ehe mt Alwine Pantlaff durch Vertrag vom 4. November 1875 die Gemein- schaft der Güter und des Erwerbes ausgeschloffen.

Dies ist in unser Register zur Eintragung der Ausschlicßung oder Aufhebung der ehelichen Güter- gemeizsc{aft unter Nr. 404 beute eingetragen.

Stettin, den 15. November 1875.

Königliches See- und Handelsgerit. Stettim. Der Kaufmann Eduard Julius Krahn- staever zu Stettin hat für leine Ehe mit Elisabeth Marie Karow durch Vertrag vom 4. November 1875 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes qaus- geschloffen.

Dies ift in unsec Register zur Eintragung der Auss\c{ließung oder Aufhebung èer ehelichen Güter- gemeinscbaft unter Nr. 405 heute ein„etragen.

Stettin, den 15. November 1875.

Königliches See- und Handelsgericht.

Strasburg i. Westpr. Zufolge Verfügung vom 10. vember cr. die sub Nr. 190 eingetragene Firma: «Gebrüder Lewin“ im Abbau Gollub in unserm Firmenregister gelöst. Straéburg i. Westpr., den 10. November 1875. Königliches Kreisgericht.

Bekanntmachung, it am 12: No

Tremessen, In unfer Firmenregister ift bei der uuter Nr. 1 eingetragenen Firma des S. Bernu- stein in Pakosch Folgendes eingetragen: „Die Firma S, Berustein in Pakosh< ist er- loschen; eingetragen zufolge Verfügung vom 10 November 1875 am 11. November 1875. Tremessen, den 10. November 1875. Königliches Kreisgericht. T, Abtheilung.

Wiesbaden, Das sfcither unter der Firma Ioseph Wolf zu Wiesbaden betriebene Handels- geschäft ist ohne Activa und Passiva in Folge Ver- trags ‘vgm 4. November d. J. an die Kaufleute Berthold Boer nnd Loui? Baer, Beide zu Wies- baden, übergegangen und wird von denselben als eine offene Handelsgesells<haft unter der früheren Firma fortbetrieben.

Es ist demgemäß heute die Firma Ioseph Wolf im Firmemegister für das Amt Wiesbaden unter Nr. 102 gelöscht und in das Gesellschaftsregister für das Amt Wiesbaden unter Nr. 170 auf die Namen der jeßigen Jnhaber eingetragen worden.

Wiesbaden, den 13. November 1875.

Königliches Kreisgericht. I, Abtheilung. Zeitz. Jn unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 107 die zu Wuiß domizilirende Handelsge-

sellschaft A. Katscher zufolge Verfügung vom heutigen Tag» eingetragen worden: ; Die Gesellschafter sind : der Kaufmann Alexander Katscher zu Leipzig und dec Braumeister Gustav Emil Schöppe zu Me:

q A Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1875 begonnen.

Zeitz, den 9. November 1875. Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

Zeichen - Register.

(Die ausländischen Zeicben werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Anehen. Uls Marke ift ein- getragen unter Nr.

63 zu ‘der Firma:

Cari Schleicher zu Schönthal bei Langerwehe, nah Anmeldung vom 7. Oktober 18375, Nachmittags 4 Uhr, für Nähnadel- fabrikate das Zeichen :

Königliches Handelsgerihts-Sekretariat zu Aachen,