1875 / 287 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

b. unter Nr. 180 des Firmenregisters :

„Wittwe Kaufmann Wilh. Beenen, Bernardina,

geb. der

Handelsgeschäft. * Vorkeu, den 29. November 1875. Königliches Kreisgericht. Abtheilung T.

Brandenburg. Befanntmahung.

In „unser Gesellschaftsregister ist heute einge-

tragen

SEEnpa aheit, Aktien-Gesellschaft) : ie burg verlegt. Brandenburg, den 25. November 1875. Königliches Kreisgericht. Abtheilung I.

Breslau. Setfanntmahn In unser Gesellschaftsregister 1280 eingetragen worden die Aktiengesellschaft :

Brieger E Thiel, Güttler 0m [T4 mit dem Sitze der Gesellschaft zu Brieg und einer

Zweigniederlassung zu Breslau.

Der Gesellschaftsvertrag ift tember 1872.

Die Gesellshaft ist eine Kommanditgesellschaft auf Aktien. /

Die persönlih haftenden Gesellschafter sind:

1) Der Brauereibefißer Emil Thiel, 2) der Brauerei-Direktor Karl Güttler. Beide zu Brieg.

Das Gesellschaftskapital ift auf 120,000 Thaler festgeseßt, wovon 15,000 Thaler Antheil der per- E haftenden Gesellschafter, die übrigen 105,000

aler in 525 Aktien à 200 Thaler zerlegt sind.

Alle von der Gesellschaft ausgehenden oder die- selbe betreffenden Bekanntmachungen werden von den persönlich haftenden Gesellschaftern erlafsen und von thnen untershrieben und in drei Brieger Lokal- blättern, d.m Oderblatt, dem Stadtblatt und dem Kreisblatt, sowie in der Schlesishen Zeitung be- Tannt gema<t.

Breslau, den 29. November 1875.

Königliches Stadtgericht. Abtheilung I.

Cölm, Auf Anmeldung is heute in das hiesige Handels- (Prokuren-) Register unter Nr. 1158 einge- tragen worden, daß die in Mülheim am Rhein be- stehende Handelsgesells<haft unter der Firma: i „A. Cahen-Leudesdor}“ dem in Mülheim am Rhein wohnenden Kauf- E Mo Cahen - Leudesdorf Prokura er- eilt hat. Cöln, den 29. November 1875. Der Handelsgerichts-Sekretär. Weber.

vom 22. Sep-

Cöln. Auf Anmeldung ist heute in das biesige Handels- (Prokuren:) Register unter Nr. 1159 ein- geiragen worden, daß die in Mülheim am Rhein estehende Handelsgesellschaft unter der Firma: „Rheinische Maschineuleder- und Riemenfabrik von A. Cahen-Lendes- ; dorff & Cie. dem in Mülheim am Rhein wohnenden Kaufmanne Rudolph Cahen-Leudesdorf Prokura ertheilt hat. Cöln, den 29. November 1875. Der Handelsgerichts-Sekretär. Weber.

Cöln. Auf Anmeldung is heute in das hiesige Handels- (Firmen-) Register unter Nr. 3024 ein- etragen worden der in Cöln wohnende Kaufmann ean Schieffer, welcher daselbft eine Handelsnieder- Iafsung errihtet hat, als Inhaber der Firma: „Iean, Schieffer“. Cöln, den 30. November 1875. Der Des - Sekretär. eber.

CöIm. Auf Anmeldung is heute in das hiesige Handels- (Gesellschafts:) Register unter Nr. 1721 ein- e‘ragen worden die Handelsgesells<haft unter der

rma: : „S. Levy & Cie.“ wel<e ihren Siß in Cöln und mit dem heutigen Tage begonnen hat. ie Gesellschafter find die in Cöln wohnenden Kaufleute Siegmund Levy und Emil Jülich, und ist jeder derselben berechtigt, die Gesellschaft zu ver- treten. (Weiß- und Modewaaren-Handlung en gros, Bar joree Nr. 10.) öln, den 30. November 1875. Der Panvelcgeri@ts-Selreläir, eber.

Detmeld. Jn Gemäßheit der Verfügung vom heutigen Tage ijt in unser Firmenregister unter Nr. 112 eingetragen: 1) Fitma-Inhaber : Colonial- und Materialwaaren- händler August Kast hierselbst, 2) Ort der Niederlassung: Detmold, 3) Firma: August Kast. Detmold, 26. November 1875. Das Stadtgericht.

Dorsten. Bekanntmachung.

. Bei der unter Nr. 17 unseres Gesellschaftsregisters eingetragenen Firma: „Dorstener Eisengießerei und Maschinenfabrik Aktien-Gesellschaft“ ift e folge Verfügung vom 30. Oktober 1875 in der Co- lonne 4 vermerkt worden:

„Laut Beschlusses vom 14. März 1875 ist das Grundkapital von 60,000 Thaler auf 70,800 Thaler erhöht und zwar um vierundfünfzig Aktien zu je 200 Thlr.“ j Eingetragen zufolge Verfügung vom 30. Oktober 1875 am selben Tage. Dorsten, den 18. November 1875, Königliches Kreisgericht.

Duisburg. Königlihes Kreisgeriht zu Duisbur E

lüdel zu Bocholt, als jeßige Inhaberin | irma Veenen zu Bocholt bestehende !

bei Nr. 126 (Brandenburger Stärke- und auptniederlassung ist na< Branden-

Hille ist heute unter Nr.

sen Blättern zu wechseln und andere oder auch nur zwei hiefige Blätter als diejenigen zu bezeichnen, in

den vom Vorstande, die vom Aufsichtsrathe aus- gehenden Einladungen zu Generalversammlungen vom Vorsißenden des Aufsichtsraths unterzeichnet,

“Erbin hat das Geschäft mit Aktiven und dem Kaufmann Julius Meyerboff üb

660 dieses Registers neu eingetragen.

Herner ist unter Nr. 660 deffelben Registers ein- getragen: die Firma S. Meyerhoff zu Duisburg und als deren Inhaber: der Kaufmann Julius Meyerhoff zu Duisburg.

Eisleben. Handelsregister des Königlichen Kreisgerihts Eisleben. In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 59 ufolge ens vom 23. November 1875 am D, SODER onats folgende Eintragung bewirkt worden : Firma der Gesellschaft : Gebr. Bindseil i _ Samenhanudlang. Siß der Gesellschaft: Eisleben. Rechtsverhältnisse der Gesellschaft : . Die Gesellschafter sind: 1) der Handelsgärtner Friedri<h Bindseil zu Eisleben, 2) der Handelsgärtner Richard Bindseil daselbst. Die Gesellschaft hat am 1. Oktober 1875 be- gonnnen. Eisleben, den 25. November 1875. Cto. 30/12.) Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung.

Essecn. Handelsregister des Mao Kreisgerichts zu Essen. Unter Nr. 2 des Gesell)\chaftsregisters ist die, am 1. Dezember 1875 errihtete, offene Handels- gesells<haft Lürenbaum & Klemp zu Essen am 3. Dezember 1875 eingetragen, und find als Gesell- schafter vermerkt: 1) der Kaufmann Wilhelm Lürenbaum zu Essen, 2) der Kaufmann Carl Klemp zu Essen.

Görlitz. In unser Genossenschaftsregister ist bei Si 4, betreffend die Genossenschaft unter der irma: „Ober - Lausißer laudwirthschaftlißer Hülfs- _ verein. Eingetragene Genossenschaft.“ d Veränderung der Firma vom 1. Januar 1876 ab, in: „Ober - Lausiber landwirthschaftliher Hülfs- vercin zu Görlitz. Se adt ans Genofsen- a T7 und in Col, 4 folgender Vermerk : Durch Beschluß der Generalversammlung vom 25. März 1875 ift der Gesellschaftsvertrag für die Zeit vom 1. Januar 1876 ab der- geftalt verändert worden, daß nur die 88. 2, 8, 10, 35 unberührt geblieben find, Die Firma lautet, wie unter Col, 2 vermerkt steht. Dem Vorstande steht das Recht zu, eines seiner Mitglieder für besondere Fälle zur allei- nigen Zeichnung für die Genossenschaft zu be- vollmäcßtigen. . Die von der Genossenschaft aus- gehenden Bikanntmachungen erfolgen au<h dur< die Görlißer Nachrihten. Der Aufsichtsrath hat, wenn eines der Gefellshafteblätter eingehen sollte, über die Wahl eines anderen zu be- schließen. Die Abschrift des revidirten Status befindet si< Blatt 108 des Beilagebandes. heut eingetragen worden. Görlitz, den 29. November 1875. Cto. 22/12.) Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung.

Halle a. S. ODandelsregister.

Königliches Kreisgeriht Halle a. S. Bei der im hiesigen Gesellschaftsregister unter Nr. 332 eingetragenen und i _I. Lewin firmirten Handelsgesellshaft ist in Colonne 3 fol- gender Vermerk: die Gesellschaft hat seit dem 22. November 1875 eine Zweigniederlassung in Zeiß errichtet, eingetragen zufolge Verfügung vom 29, November 1875 am folgenden Tage.

Halle a./S. Feger,

Königliches Kreisgericht Halle a./S. F us aues Gesellschaftsregister is unter Nr. 350

olgendes :

Colonne 2. Aftien-Schlächterei. Colonne 3. Halle a./S. Colonne 4. Die Gesellschaft ist eine Aktiengesell- \{aft, Der Gesellschafksvertrag datirt vom 13. November 1874 mit Na@hträgen vom 6. Februar und 19. November 1875, und befindet \si< solcher mit Nachträgen in unsern Generalakten H. 88.

Der Aegerltaud des Unternehmens ist die Veran- staltung von aßregeln, um in der Stadt Halle (zunä<hst den Aktionären) billigere Fleischpreise und eine regelmäßige Fleishs<hau zu erzielen. $. 1.

- Die Dauer des Unternehmens is auf eine be- stimmte Zeit nicht bes<ränkt. 8. 1.

Das Grundkapital beträgt fünfzehn Tausend (15,000) Thaler fünf und vierzig Zausend (45,000) Æ und zerfällt in 300, auf Namen lau- tende Aktien zu fünfzig (50) Thaler = einhundert und fünfzig (150) G $. 2 und Protokoll vom 6. Februar 1875.

L R Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen ur

das Hallesche Tageblatt, die Saale-Zeitung, die Schwets<ke'’sche Zeitung, es soll jedo der Aufsichtsrath befugt sein, mit die-

welche die gesellshaftlihen Bekanntmachungen zu

Die Bekanntmachungen und Aufforderungen wer-

au< können dergleichen Bekanntmachungen, Auf- orderungen und Einladungen an die einzelnen aus

g.

Die unter Nr. 549 des Firmenregisters eingetra- gene Firma Gerhard Steffens zu Meiderich

tmeninhaber: der Destillateur und Kaufmann |

erhard Steffens zu Meiderich) is gelös{<t am 25. ; November 1875, |

desgleichen am nämlichen Tage die unter 435 des- selben Sttters eingetragene Firma S. Meyerho au Duisburg. Der Firmeninhaber, Kaufmann

ml so erfolgen, daß zwischen der briefli Ein

em Aktienbuche ersichtlihen Aktionäre, anstatt der öffentlihen Insertion, dur<h rekommandirte Briefe ! erlaffen werden. 14

¡Samuel Meyerbof zu Duisburg ist gestorben. Seine vom Auffichtêrathe zu wählenden besoldeten Mit-

K önigaberg. Handelsregister.

Elisabeth Josetti, geborene Berthold, als Gesell- | schafterin eingetreten.

Königliches Kommerz- und Admiralitäts-Kollegium. |

fügung vom 29. am 30. November d. F. unter Nr. 2 „Kreditgesellschaft zu Königsberg einge- ! trageue Genossenschaft“ Col. 4 folgender Vermerk 1875. eingetragen worden :

Königliches Kommerz- und Admiralitäts-Kollegium.

Lüdingh 1usen. des Königlichen Kreisgerichts zu Lüdinghausen,

am selbigen Tage in unser Gesellschaftsregister b-i weld) Nr. 11 die dur< den Auêtritt des Kaufmanns Ju- inseriren sind, lius Haarmann zu Düsseldorf aus der DEQIQaNE Th. Wessels et Comp. zu d D

sellschaft, und in unser Firmenregister unter Nr. 84 die Firma Th. W dor Wessels aus Eversum, Ksp. Olfen, als deren alleiniger Jnhaber eingetragen.

Nleiningen. des Handelsregisters eingetragenen

laut An zeige vom 3. Oktober bezügli< 22. No-

Passiven ; gliedern oder Nichtmitgliedern der Gesellschaft, 8. 6, vember d. F. cf. Blatt 10 der Spezialatten. ertragen, wel- j

her dasselbe unter der nämlichen Firma fortführt. Die Firma ift daher hier gelös{t und unter Nr.

er führt seine Legitimation dur ein ihm vom Auf- | fichtsrath über seine Bestellung zu ertheilendes At- | test und bildet solchen zur Zeit der Apothekenbesitzer -j Dr. Adolph Fran>e zu Halle a./S. , Der Aufsichtsrath besteht aus mindestens 3 Ak- tionären für das erste Geschäftéjahr; cfr. 8. 7 des Gesells<aftsvertrags. eingetragen zufolge Verfügung vom 30. November 1875 am 1. Dezember 1875.

Heydekrug. Befanntmaung

In unser Firmenregister sind heute nachstehende Eintraguxgen bewirkt:

einingen, den 22. November 1875. Herzogliche Kreisgerits - Deputation für freiwillige Gerichtsbarkeit. Bernhardi.

Minden. KSöniglihes Kreisgeri<t Mind Abtheilung. n s

F, UNg. In unser Handels-Firmenregister hat folgende Eintragung stattgefunden: Band T. Seite 85 Nr. 333. Bezeichnung des Firmeninhabers : Kaufmann Carl Wilhelm Louis Hoppe; Ort der Niederlassung : Minden; Bezeichnung der Firma: Carl Hoppe. Band I. Seite 85 Nr. 334. Bezeichnurg des Firmeninhabers: Kaufmann Christian Friedrih Marpé; Ort der Niederlassung: Minden; Bezeichnung der Firma: Friß Marpé. Band I. Seite 85 Nr. 335. Bezeichnung des Firmeninhabers : aufmann Herrmann Heinrih Uetre<ht; Ort der Niederlafsung: Minden; Bezeichnung der Firma: _H. UetreSt, A ingetrdas 1875 am fe

Ort der Nieder- lassung.

Nr.| Inhaber der Firma. Firma.

60 | Kaufmann Carl Ehrenreih Roscius, 61 | Dampfschneidemüh-

ÿ E Ruß. | G. Podlech.

Gelöscht ist di e Firma Nr. 11 F. W. Mill in Nuß, Heydekrug, den 26. November 1875. Königliches Kreisgericht.

Szibben. nt af

Hirsehberg. In unfer Firmenregister ist am 19, November cr.

1) die Firma Emil Séholh zu Arnsdorf, unter Nr. 399 und als deren Inhaber der Kauf- mann Emil Scholz daselbt, : die Firma Robert Seifert zu Hirscherg, unter Nr. 400 und als deren Inhaber der Kaufmann Robert Seifert daselbft, die Firma Oskar Stenzel zu Hirschberg, unter Nr. 401 und als deren Inhaber der Kaufmann Oskar Stenzel daselbft, die, Firma L. Riedel 2u Hirschberg, unter Nr. 402 und als deren Inhaber der Getreide- händler Louis Riedel daselbst, die Firma B. Besser zu Schmiedeberg, unter Nr. 403 und als deren Jnhaber der Kauf- manu Berthold daselbft, eingetragen worden. N Hirschberg, den 19. November 1875.

Königliches KreiEgericht. I. Abtheilung.

Hirschberg. Jn unserem Gesellshaftsregister ift bei der unter Nr. 49 unter der Firma: Leopold Weißstein am Orte Hirschberg verzeichneten Gesell- schaft am 26. c. Nachstehendes : Nachdem der Gesellschafter Kaufmann Bernhard Cohn am 27. August 1873 gestorben, ist die Firma laut der obervormundschaftli<h am 23. Oftober 1875 genehmigten Erklärung der Wwe. Cohn, Friederi>e, geborenen en von hier vom 8. Juli 1875 auf den Kaufmann Emmo Weißstein von hier allein übergegangen und in dessen Geschäft ift demnächst bei Beibe- haltung bee irma Fp Sein die vor (Zghn, Friodori>o», ne i in. bier am 19. November cr. als AnGelag ae shafterin eingetreten.

Galle fa e iebt: g

1) der Kaufmann Emmo Weißstein von hier, - i ; 20,

2) die verwittw. Kaufmann Fricderi>e Cohn, Profurist zu Po Mee.

S Werlltein. sells Colonne 4, Ort der Niederlaffung: Sonnenburg.

st L L L K R L R C Colonne 5. Verweisung auf das Firmen- oder Ge- R ugleih aber in unserem Prokurenre fter sellshaftsregister: Die Firma W. Menze ift ein- L O s | getragen unter Nr. 75 des Firmenregisters.

unter Nr. 41 die von dem Inhaber der Firma : M Leopold Weißstein für dieselbe dem Kaufmann | „„C0'onne 6. Bezeichnung des Prokuristen: Carl

: j Ai ; | Menze zu Somenburg. : An deicicliea idt M wle uis B rug Prokura | (olonne 7. Zeit der Eintragung: Eingetragen zu-

, 94 ver 1 | folge Verfügung vom 27. November 1875 an dem- BOGA la E 19, | selben Tage. (Akten Über das Prokurenregifter Vol, I.

: E MOL 1)

S Sonnenburg, den 27, November 1875 Königsherz. Handelsregifter. ERRLERES: Ma Gei Des io1

Die hiesige Handeléfirma Theodor Plau ist Königliche Kreisgerichts-Deputation.

unter Nr. 1720 im Firmen-Register gelö\{<t worden. Stettim. In unser Firmenregister ist unter Nr.

Königsberg, den 1. Dezember 1875, L zt : i * toll Z rralttzte, ; 1467 der Kaufmann Louis Emil Mcr Schumacher, Königliches Kommerz- und Admiralitäts-Kollegium. Ort der Niederlassung: Stettin, Firma: L, Schumacher heute eingetragen. Stettin, den 29. November 1875, Königliches See- und Handelsgericht.

Suhl. Handelsgeri<tli<he Bekauntmachung, In unser Gesellschaftsregister ift zufolge Verfü-

zufolge Verfügung vom 3. Dezember bigen Tage. Sander, Rehnungs-Rath.

° Bekauntmachung. In unserem Firmenregister ift: d T, unter Nr. 216 die Firma „August Bittuer zu Wausen“ und als deren Inhaber der Kaufmann

ugust Bittner zu ayles heut eingetragen,

un

IT. die unter Nr. 129 eingetragene Firma: „F, A. Bartilla zu Wausen“ beut gelö\{<t worden. Ohlau, den 2. Dezember 1875. Königliches Kreisgericht.

Erste Abtheilung.

Pieper.

2) Ohlau.

3) 4)

9)

FPosen. Handelsregister. / In unfer Gesellschaftsregister ist bei Nr. 212, woselbst die hiesige Aftiengesell\haft in Frma: Pojsen-Creuzburger Eisenbahn-Ecsellschaft aufgeführt steht, in Colonne 4 heute cingetragen : An Stelle des verstorben«1 Geheimen Re- gierungs-Raths Eduard Mellard ift der Re- gierungê-Assessor a. D. Dr. jur. Konrad v. Wallenrodt zu Posen zum Mitgliede des Vor- standes dur< den Notariatsakt vom 16. Of- tober 1875 vom Aufsichtsrathe gewählt worden. Posen, den 29. -November 1875. Königliches Kreisgericht.

Sonnenburg. Bekanntmachung. : In unfer Prokurenregister ist Folgendes ein- getraaen worden :

Oslanne 1, nfondo Nr 1 s 2 Colonne 2. Bezeichnung des Prinzipals : Brauerei- besißer Wiihelm Menze.

Colennve 3. Bezeichnung der Firma, wel<e der

In die hiesige Handelsgesellschaft „Iosetti & leischer“ ist na< dem Tode des Gesellschafters arl Ferdinand Josetti dessen Wittwe Charlotte !

Dies ift zufolge Verfügung vom 26. am 30. No-

vember d. J. unter Nr. 491 in das Gesellichafts- } gung vom 18, dieses Monats heute eingetragen register eingetragen.

j worden : : : Nr. 83. Firma: Kühulenz und Kahl. Sit: Frauenwald.

Die Gesellschafter sind:

Köuigsberg, den 1. Dezember 1875.

Königsberg, Genossenschaftsregister. 1) der Kaufmann Friedri< August Kühnlenz,

In das Genossenschaftsregister is zufolge Ver- 2) der Glaskünstler Emil Valentin Kahl, | Beide zu Frauenwald wohnhaft.

Die Gesellschaft hat begonnen am 15. Oktober

: ; Suhl, den -20. November 1875. Durch Beschluß der Generalversammlung vom j Königliches Kreisgeriht. Abtheilung I. 10. April 1874 is der $. 4 des Statuts ge- ; ———

ändert und durch Beschluß der Generalversamm- : Stuttgart. Uebersicht der vom 3. November bis

lung vom 2. Oktober 1875 find die $8. 57, 60 | 13. November in die Handelsregifter dez Königl. Würt-

Alin. 3, 65, 68þ abgeändert. tembergischen Ober-Amtségerichte erfolgten Ein:ra- Königsberg, den 1. Dezember 1875. gungen, informationsweise zusammengestellt na den ¡ im Königlih Württembergishen Staats - Anzeiger i enthaltenen offiziellen Bekanntmachungen.

I, Register für Einzelfirmen.

F. Klett. Inhaber der Firma ist gestorben, leht- tere 1st auf “die Wittwe Gu Julie, geb. Nietham- mer, übergegangen. Prokura des Albert Häfner ist e:loshen und dagegen Fridolin Braun zum Proku- risten bestellt worden. (3./11.)

I, Scheible, Die Firma ist an eine offene Ge- sellschaft übergegangen. (3./11.)

Geo. Ehni, Die Firma is} an eine offene Ge- sellschaft übergegangen. (3./11.)

Die Firma ift auf

Handelsregister Zufolge Verfügung vom 29. November 1875 ift

andels- ( versum ippe bei Olfen erfolgte Auflösung dieser Ge-

essels, und der Kaufmann Theo- Carl Bl ardt u. Cie.

die Ehefrau des seitherigen Inhabers, Frau Marie,

S geb. Behles, übergegangen. (3./11.)

Aus der unter Nr. 149 Blatt 156 | Rud. Chelius. Die Firma ift erloschen. (3./11.)

irma:

Die Berufungen zu den Generalversammlungen zen inladung oder der Ausgabe des leßten Blattes |

Der Vorstand besteht aus einem oder mehreren

ist der seitherige Theilhaber Faibel Siegel mit dem l j 15. August d. J und der Versammlung eine volle Woche liegt. 8. 10. ; S Une an demselben Tag als Theilhaber eingetreten ;

I, Wa>er. Die Firma ift erloschen, (3./11,)

Stuttgarter Consignationsgeschäft Paul Bau- ¡ meister. Das LLSGNREE ist durch Vergleich be- seitigt, die Firma ift erloschen. (3./11.) ; Wilh. Koh. Gegen den Inhaber der Firma ist { Vermögensuntersu<hung angeordnet. (3./11.)

-

Gebrüder Siege . aué- und der jeitherige Prokurist

s on. Die Firma ift erloschen. (3./11.)

A i Mt S Die Firma ift erloschen. (3./11.) G. l, E, f a Sd alavke eier A be Dns

j 8gensuntersu<hung angeordnet. (3./11.

it D S Scanharbt u. Cie. Gegen den Inhaber

(3./11.) ttgarter Liqueurfabrik von Max Levi, A Berin Moses Schwarzschild ist Prokura er- theilt worden. (3./11.) Hermann Be> in Stuttgart. Juhaber: Her- mann Be>. (3./11.)

, Neidlinger in Hamburg. Zweigniederlassung Ewuttéart M ababert Georg Neidlinger. (3./11.) E. E e Stuttgart. Inhaber: Emilk ibi AL S tar S Heß in Stuttgart. Inhaber: Oskar id Heß. (3./11.) / D S Went in Stuttgart. Inhaber: Julius 3,/11. S / B on i, früher I. Böttigheimer in Stuttgart. Inbaber: Adpolph Ni>. (3./11.)

Solivo u. Fierz in Stuttgart. Jubaber: Jo- hann Solivo. Prokurist : Heinrich Solivo. (3./11.) (Calw. Baumanu u. Sprößer, Calw, Kraßen- fabrikation. Jager S Baumann, Fabri-

ín Calw. (11./11. V AIREOn, Adolf Iahn, Walk- und Appretur- axstalt in Eßlingen. Inhaber: Adolf Jahn in Eß- ingen. (11./11.) j gg iem Wendeli& Haaga, Flaschnerei und Rollladenfabrikation iy Laupheim. Inhaber: Wen- delin Haaga, Flaschyer in Laupheim. (23./10)

Ferdinand Raff, gemischtes Waarengeschäft in Lgupheim. Inhaber: Ferdinand Raff, Kaufmann in Laupheim. (283./10.

Bierbravycrei zum Hirs von Anton Noth- helfer in Burgrieden. Jnhaber: Anton Nothhelfer, Bräumeëister in Burgrieden. (6./11.)

Joh, Schilling, Sägmöühle und Holzhandlung in Sdwendi. Inhaber: Ioh. Schilling, Sägmüller und Holzhändler in Schwendi. (13./11.)

Nagold. Engen Lustnauer in Nagold. Jn- saber: Eugen Lustaauer, Besißer einer Sägmühle in Nagold. (6./11.) : :

Reutlingén. Hermann Wanguer in Reutlingen. Inhaber: Adolf Kurß, Fabrikant daselbst. er- mögentuntersuhung wurde angeordnet. (5./11.)

Sanulgan. I. F. Ramsperger, Scheer, Leder- und Spezereigeshäft. Inhaber: Franz Joseph Raméperger in Scheer. (31./10)

Wangen. Ludwig Hauser, Käse-, Butter- und

Sw@malzgeschäft in Jöny. Inhaber: Ludwig Hauser, Kaufmann in Jsny. (8/11)

IL Register für Gesells<haftsfirmen und für Firmen juristischer Personen.

Stuttgart, I. H, Roser. Die Firma ist in Folge Verlegung dcs Sitzes der Gesellschaft nah Eßlingen hier erloschen. (3./11) E Solivo u. Fierz. Die Gesellschaft hat si auf- gelöst, die Firma ift auf den Theilhaber Herrn Johann Solivo übergegangen. (3./11.) Y I, Böttigheimer. Die Gesellschaft hat si auf- gelöst, die Firma ist erloschen. (3./11.) A Fri>er u. Gärttner. Die Gesellschaft hat si aufgelöst. Die Liquidation wird von den beiden Theilhabern den Herren 2. Fri>er und A. Gärttner bejorgt. (3./11.) j - Stuttgarter Bank, Herr Robert Klaiber ist aus dem Vorstand ausgetreten. (3./11) Süddeutsche Proviazialbauk, Die Liquidation ist beendigt und die Firma erloschen. (3./11) G, Louis Schweißer, Das Gantverfahren ist dur<h Vergleich beseitigt. C E I. H, Hi u. Söhne. Die Ziveigniederlassung in Stuttgart hat zu bestehen aufgehört. (3./11.) F. u. W, Münch, Dem Herrn Carl Gutbrod ist Prokura ertheilt worden. (3./11.) : Württembergische Depositenbauk. Herr Hein- rih Mögling ift aus dem Vorstand ausgetreten. (3./11.) i :

Kempter u. Banzhaf. Die Gesellschaft hat fich aufgelöst, die Firma ift erloshen. (3./11.) :

Hensle u. Pahl in Stuttgart. Offene Gescll- haft. Theilhaber: die Herren Wilhelm Henösle und Wilhelm Pahl. (3./11)- S

Nenuich u. Stuber in Stuttgart. Offene Ge- sellschaft. Theilhaber: die Herren Ludwig Nennich und Friedcic Staber. (3./11.)

E. Nümelin u. Sohn in Stuttgart. Offene Gesellschaft. Theilhaber: die Herren Eberhard und Eduard Rümelin. (3./11.) _ L

Hammer u. Liebih in Stuttgart. Offene Ge- sellschaft. Theilhaber: die Herren Carl Hammer und Carl Liebich. (3./11.)

Albert Diez u. Cie. in Stuttgart, Zweignieder- lassung in Rommelshausen. Offene Gesellschaft. Theilhaber: die Herren Atbert Diez und Julius Kempter. Leßterer hat auf Firmenzeichnung ver- zihtet. (3./11.) s :

I. H. Neuburger, mecanishe Weberei Sala in Stuttgart, Zweigniederlassung in Sala<. Offene Gesellschaft. Theilhaber: die Herren Max, Martin und Max Raphael Neuburger. (3./11.) :

I, Scheible’s Verlagsbuchhandlung und Anti- quariat in Stuttgart. Offene Gesellshaft. Theil- haber: Frau Therese Scheible und Herr Bernhard Drieselmana. (3./i1.) -

Geo. Ehni in Stuitgart. Offene Gesellschaft. Theilhaber: die Herren Georg Ehni und Gustav Welsch. Prokurist : Herr Caspar Ebert. (3./11.)

Württembergisher Buchdrucker-Berein, ein- getrageue Genossenschaft. Aus dem Vorftand sind ausgetreten die Herren: Christian Bürker, Theodor Hofele, R. Baiker, Fr. Kohberger und C. Törje, und dagegen in denselben neu gewählt worden die

erren: Johannes Arnhold, Aug. Affenheimer, (ph Liede>e, Carl Wenzler und Franz Sulz.

/11.)

Stuttgarter Genossenschafts - Buchdru>erei, eingetragene Genossenschaft in Stuttgart. Gesell-

13, Dezember 1874. Der Zwe>

shaftevertrag vom 1 Hovember 1875. ! der Genossenschaft ist der Betrieb einer Buchdru>erei nebst Vers<leiß und Verlag von Buchdru>erei-Er- ¡¿eugnissen und folcher geistigen Produkte, welche si auf das Interesse der Arbeiter beziehen. Vorstands- mitglieder: Theodor Kres<, Georg Burghard in Stuttgart, Michael Kottmann in Cannstatt. Zur Firmenzeichnung ist die Unterschrift zweier Vorstands- mitglieder erforderli<h. Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen in der Süddeutschen Volks-

tion. G. Offene Gesellschaft. Theilhaber: Fried- ri aumann, t Sprößer, Kaufmann in Stuttgart Die Gesellschaft hat si< aufgelöst, das Ges{äft wird unter der feit- berigen Firma dur< Herrn F. Baumann fortgeführt. der Firma ist Vermögensuntersuhung angeordnet. | (6./11.)

statt, (8./11.)

haber Carl Müller ift am 23. v. M. Vermögens- untersu<hung angeordnet worden. (13./11.)

gefellshaft zum Betrieb ' Theilhaber die Herren: Albert Michael Kast und Friedri Sjinger,

en. fabrik, Theilhaber: Ern August Roser und Gott- lob Jakob Heinri Roser von Stuttgart. Als Pro- kfuriften find beftellt: Julius Roser und Adolf Lang in Eßlingen. (11./11.)

zu

Kirchhausen, Handelsleute dahier. Prokurist: Mar Kirchaufsen dahier. (4 /11.)

Fabrikant in Calw, Theodor

Cannstatt, Joh. Friedr. Chur u. Söhne, Cann- Prokurist Ludwig Remlein ift ausgetreten.

Müller u. Schuell, Cannstatt. Gegen den Theils

Kast u. Ehinger, Cannstatt. Offene Handels- e gs e Dr e LTNCE,

Beide von Stuttgart. (28./10.) Esslingen,. G. Roser, Lederfabrik in Eßlin- Offene Gesellschaft zum Betrieb einer Leder-

Heilbronn. Langer u. Weber, Agenturenges{äft eilbronn. Prokurist : Karl Langer, Kaufmann eilbronn. (21./10) /

M. Kirchhausen u. Söhne, Handel mit Fett-

vieh zu Heilbronn. Offene Gesellschaft seit 1. Mai

1875. Gesellshafter: Marx Kir{haufen und Joseph

zu

Iohaun Gottfried Goppelt, Colonialwaaren- handlung zu Heilbronn. Adolf von Goppelt mit Tod abgegangen. Nunmehrige alleinige Inhaber :4 Adolf Heermann, Wilbelm Sengel dahier. Prokurist au< ferner Hermann Bezuer dahier... (5./11.) Wangen. Hanser u. Kret, Käse-, Butter- und Sc<hmalzgeshäft in Jsny. Gelöscht in Folge des Austritts cines Gesellschafters. \. oben. (8./11.)

Zeichen- Negister.

(Die ausländischen Zeichen werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Augsburg. Als Marken find eingetragen zu der Veirvia „Zwirnerei und Nähfadenfabrik Göggingen“ mit der Hauptniederlassung in Augs- burg, na< Anmeidung vom 1. Mai 1875, Vor- mittags 114 Uhr, giltig für Bäumwollnzwirne, Näh-, Stü>- und Häkelgarne auf verschiedenen Eti- quetten vershiedener Formen und Farben für ver- schiedene Qualitäten und Nummern in verschiedenen Längen und Aufmachungen, als Spulen, Knäule, Nickchen, Bündeln, Schachteln, Paketen, jowie auf der äußeren Verpa>ung

unter Nr. 36 das Zeichen:

unter Nr. 37 das Zeichen :

unter Nr. 38 das Zeichen:

unter Nr. 39 das Zeichen:

Diese Zeichen find identis< mit den unter Nr. 5 bis 8 des diesgerichtlihen Zeichenregisters eingetra- genen, veröffentliht im Reichs-Anzeiger Nr. 141 vom 18. Juni 1875; nur find nunmehr die auf den früheren Zeichen befindli<hen unwesentlichen Beisäße behufs Vermeidung von Mißverständnissen weg-

elaffen.

s Diernah wird die frühere Bekanntmachung vom 19. Mai 1875 als gegenstandslos zurü>zenommen. Die petressenden Nummern 5—s des Zeichenregisters nd abgeschlofsen. f Augöburg, den 30. Oktober 1875. Königliches Handelsgericht. Der K. Vorstand. Günther.

Berlin. Königliches Stadtgeriht zu Berlin, Abtheilung für Civilsachen. :

Als Marken sind eingetragen zu der Firma: „Neue Sommerfelder Tuchfabrik (vorm. Friedri<h Schmidt & Co.) Aktiengesellschaft in Berlin nah Ame tuna vom 30. September 1875, Vormittags j10 Uhr 54 Minuten, für Tucbe

a, unter Nr. 225 das Zeichen :

Zeichen :

ec, unter Nr. 227 das

d, unter Nr. 228 das

Zeichen:

e, unter Nr. 229 das Zeichen:

g. unter Nr. 231 das Zeichen:

Leipzia. Als Marken find cingetragen zu der Firma: Gottlieb Weinmeister sel. Wittwe zu Spital am Pyhrn in Oesterrei, na< Aumetidung vom 30, September 1875, Nachmittags 3 Uhr 45 Minuten, für Sensen, Sichein und Strohmesser:

unter Nr. 683 das Zeichen :

[9543]

| Ueber das Vermögen des Kaufmanus und | Damengarderobenhändlers Simon Angreß bier,

Fi rma V. Hiltl zum definitiven Verwalter de asse bestellt worden. Berliu, den 25. November 1875. Königliches Stadtgericht. Abtheilung für Civilsachen.

Konkurs-Eröffnung.

j Hausvoigteiplaß Nr. 1, ift am 3. Dezember 1875, ! Nahmittags 1 Uhr, der kaufmännische Koukurs | im abgekürzten Berfahren eröffnet und der Ta ! der Zahlungseinstellung auf den 15. Oftober 187 | festgesckt. : Zum einstweiligen Verwalter i der Kaufmann Conradi, Neanderstraße Nr. 37 wohnhaft, bestellt. Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden aufgefordert, in dem auf den 17, Dezember 1875, Bormittags 11 Uhr, imi Stadtgerichtsgebäude, Portal IIL, 1 Treppe hoch, Terminszimmer Nr. 12, vor dem Kommissar, Herrn Stadtrichter Humbert anberaumten Ter- mine pünktli< zur bestimmten Stunde zu er- scheinen und die Erklärungez über ihre Vorschläge zur Bestellung des definitiven Verwalters abzugeben. ‘Allen, welhe von dem Gemeinschuldner etwas an Geld, Papieren oder anderen Sachen im Besiß oder Gewahrsam haben, oder wel<he ihm etwas ver- {hulden, wird aufgegeben, an denselben nichts zu verabfolgen oder zu zatlen, vielmehr von dem Besitz der Gegenstände spätestens bis zum 8. Iauunar 1876 eins<ließlih dem Gericht oder dem Verwalter der Mafse Anzeige p machen, und Ulles, mit Vorbehalt ihrer etwanigea e<te, ebendahin zur Konkursmasse abzuliefern. Pfandinhaber und andere mit denselben gleihbere<- tigte Gläubiger des Gemeinschuldners Éibek von

G | den in ihrem Besiß befindlichen Pfandfstü>en nur

Anzeige zu machen.

Alle Diejenigen, wel<e an die Masse Ansprüche als Konkursgläubiger machen wollen, werden hierdur< aufgefordert, ihre Ansprüche, dieselben mögen bereits re<tshängig sein oder nicht, mit dem dafür ver- langten Vorrecht spätestens | bis zum 8. Ianuar 1876 einschließlich bei uns s<riftli< oder zu Protokoll anzumelden und demnächst zur Prüfung der sämmtlichen, innerhalb der gedachten Frist angemeldeten Forderungen am 28, Iauuar 1876, Vormittags 10 Uhr, ¿im Stadtgerichtsgebäude, Portal IIL., 1 Treppe : bo<, Terminszimmer Nr. 12, vor dem oben ge- i nannten Kommissar pünktli< zur bestimmmten | Stunde zu erscheinen.

Nach Abhaltung dieses Termins wird ge- eigueteufalls mit der Berhaudlung über den Atkord verfahren werden.

Zugleich ift zur Anmeldung der iti der Konkursgläubiger noch eine zweite Frist

bis zum 8. März 1876 einshließli<h fesigeseßt und zur Prüfung aller innerhalb der zwei- ten Frist angemeldeten Forderungen ein Termin auf den 1. April 1876, Bormittags 10 Uhr, im Stadtgerichts8gebäude, Portal IIL, 1 Treppe ho<, Terminszimmer Nr. 12, vor dem oben ge- nannten Kommissar anberaumt, zu welchem : sämmtlihe Gläubiger vorgeladen werden, welche ihre Forderungen innerhalb einer der Friften ange- meldet haben. : N ;

Wer seine Anmeldung schriftli< einreiht, hat eine | Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizufügen. | Jeder Gläubiger, welcher ni<t in unserm Ge- i rihtsbezirk wohnt, muß bei der Anmeldung seiner

1 14

unter Nr. 685 das Zeichen :

ebracht werden. 9 Königliches Handelsgeriht zu Leipzig,

b. unter Nr. 226 das Zeichen :

Zeitung uud gehen vom Auffichtsrath aus. i Calw, Baumann u. Sprößer, Kragzenfabrika

TREA [9544 | s roe Kaufmann Werner is in dem Konkurse

Dr, Hagen.

Konkurse.

S}

| Forderung einen am hiesigen Orte wohnhaften Bes { vollmächtigten bestellen und zu den Akten anzeigen. { Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft fehlt, | werden zu Sachwaltern vorges<blagen die Rechts- i anwalte Bouneß und Justiz - Räthe Becher und | Burchardt.

[erli ben 3. Diemer

| Königliches Stadtgericht. Abtheilung für Civilsachen. j

19546) Konkurs-Eröffnung.

j Ueber das Vermögen des Maurermeisters Al- bert Boll hier, Waldemarstraße 75, ist am 3. De- zember 1875, Nachmittags 1 Uhr, der gemeine | Konkurs eröffnet. /

j Zum einstweiligen Verwalter der Masse ift der ¡ Kaufmann Herr Conradi, Neanderstraße Nr. 37,

| bestellt.

Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden auf- j gefordert, in dem auf den 16. Dezember 1875, Bormittags 11 Uhr, {im Stadtgerichtsgebäude, Portal IIL, 1 Treppe ! ho, Zimmer Nr. 12, vor dem Kommissar, dem ! Königlihen Stadtriht-er Herrn Humbert, anbe- | raumten Termine ihre Erklärungen und Vor-

| | {läge über die Beibehaltung dieses Verwalters

' oder die Bestellung eines andern einstweiligen Ver-

_ | walters, sowie eventuell über dic Bestellung eines

; einstweiligen Verwaltungsrathes abzugeben. | Allen, welche von dem Gemeinschuldner etwas an | Geld, Papieren oder anderen Sachen iz1 Befiß oder : Gewahrsam haben, oder welche ihm etwas verschul- | den, wird aufgegeben, ni<ts an denselben zu verab- { folzen oder zu zahlen, vielmehr von dem Besiß der | Gegenstände U

j bis zum 8. Iaunar 1876 einschließlih

| dem Gericht oder dem Verwalter dec De On ! zeige zu machen und Alles, mit Vorbehalt ihrer | etwanigen Rechte, eben dahin zur Konkursmasse ab- | zuliefern, Pfandinhaber und andere mit denselben ¡ gleichbere<htigte Gläubiger des Gemeinschuldners | haben von den in ihrem Besiß befindlichen Pfand- [ stú>en bis zum vorgedachten Tage nur Anzeige zu

{ machen,

Alle Diejenigen, welche an die Masse Ansprüche | als Konkurêgläubiger machen wollen, werden hier- ¿ durch aufgefordert, ihre Ansprüche, dieselben mögen

I f bereits re<tChängig scin oder niht, mit dem dafür

| verlangten Vorrecht

| bis zum 8. Januar 1876 eiusthließlich

| bei uns \<riftli< oder zu Protokoll anzumelden und demnächst zur Prüfung der sämmtlichen, innerhalb

weiche auf den Waaren und deren Verpa>ung an- dex gedachten Frist E Forderungen, sowie

| nah elen zur s] tellung des definitiven Ver- | waltungsperfonals au

| den p Februar 1876, Dornilitans “im Stadtgerichtsgebäude, Portal 5 | ho<, Zimmer Nr. 12, vor * Kommissar zu erscheinen. Nach Abhaltung dieses Termins wird gc-

10 Uhr, 1 Treppe dem oben genannten

über das Vermögen des Hof-Tapezierers und eignetenfalls mit der Berhandiung über den

Möbelhändlers Erust August

to Hiltl in A

rd verfahren werden.