1875 / 304 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E E E Le EAE L U I T A L L

I er:

amis

Breslau. Bekanntmachung, :

Jn unser Prokurenregister ist Nr. 915 die ver- B Kaufmann Hofferichter, Rosa, geborene

eder, hier uls Prokurist des Kaufmanns Theodor

offerihter hier für desen hier bestehende, in unserem R ifier Nr. 4161 eingetragene Firma:

Th. Hofferichter

heute eingetragen worden.

Breslau, den 20. Dezember 1875.

Königliches Stadtgericht. Abtheilung I,

CöIm. Auf Anmeldung i bei Nr. 1678 des hiesigen Handels- (Gejellschafts-) Registers, woselbst die Handelsgesellschaft unter der Firma : 2 „O. Kramer & Cie,“ /

in Köln und als deren Gesellschafter die daselbst wohnenden Kauflente Otto Kramer und Peter Jo- rissen vermerft stehen, heute die Eintragung erfolgt, daß der Kaufmann Peter Sorissen aus der Gesell- schaft ausgeschieden ist und daß der Kaufmann Otto Kramer das Geschäft für seine Rechnung unter der- | a selben Firma am hiesigen Plaße |

Sodann ist in dem Firmenregister unter Nr. 3034 j o der Kaufmann Otto Kramer in Köln als Jnhaber

der Firma : „O. Kramer & Cie,“ heute eingetragen worden. Cöln, den 18. Dezember 1875. : Der S Bren eber.

CöInm.- Auf Anmeldung is} heute- in das hiesige Handels- (Firmen-) Register bei Nr. 2294 ver- merkt worden, daß die von dem in Cöln wohnenden Kaufmann Anton Zeeh für seine Handelsnieder- lassung daselbst geführte Firma:

„A, Zech-Leroy“ erloschen ist.

Cöln, den 18. Dezember 1875. : Dec DAND E E eber.

CöIm. Auf Anmeldung ift bei Nr. 1666 des hiesigen Handels- (Gesellschafts-) Register, “woselbst die Han- delsgesellshaft unter der Firma: „Frechen & Rähs ; in Nippes und als deren Gesellschafter die daselbst wohnenden Kaufleute Jacob Frechen und Heinrich

Rähs vermerkt stehen, heute die Eintragung erfolgt, | L, Vossen & : S E welche durh die Auflösung der Gesellschaft

erloschen ift, bestätigt resp. erneuert und ferner dem August Goeb in Aachen ebenfalls die Ermächtigung ertheilt, die zu zeichnen. ; Betheiligten wurde Vorstehendes am heutigen Tage

daß der Kaufmann Heinrich Rähs aus der Gesell- schaft ausgeschieden is und daß der Kaufmann Jacob Frechen das Geschäft für seine Rechnung unter der Firma seines Nauens zu Nippes fort- ührt. 4 Sodann ift unter Nr. 3035 des Firmenregisters der Kaufmann Jacob Frechen in Nippes als Jn- haber, der Firma: , „Iacob Frethen“ heute eingetragen worden. Cöln, den 20. Dezember 1875. N Der Handelsgerichts-Sekretär. Weber.

Cöln. Auf Anmeldung if heute in das hiesige

Handels- (Firmen-) Register unter Nr. 3036 ein-

etragen worden der in Cöln wohnende Kaufmann

atthias Mertés, welcher daselbst seine Handels-

Niederlassung hat, als Inhaber der Firma: „M. Mertés,“

Cöln, den 21. Dezember 1875.

Der Handelsgerichts - Sekretär. Weber. Comstantinopel. EORU a R G Fn das Prokurenregister des Kaiserlich Deutschen Konsulats zu Conftantinopel ift eingetragen :

1) Laufende Nr. 30;

2) Bezeichnung des Prinzipals: Kaufmann Karl Wollenschlaeger und Karl Heinrih Michael Roth zu Constantinopel;

3) Bezeichnung der Firma, wel<he der Prokurist zu zeichnen bestellt ist: Karl Wollenschlaeger

& Co.; 4) Ort der Niederlassung: Constantinopel ; 5) Verweisung auf das Firmen- oder Gesellschafts- register: die Firma Karl Wollenschlaeger & Co ist eingetragen unter Nr. 23 des Gesell- \chaftsregisters ; 6) Bezeichnung des Prokuristen: Friedrich Fer>el zu Constantinopel ; 7) Zeit der Eintragung: Eingetragen zufolge Ver- fügung vom 8. Dezember 1875 am 10. De- zember 1875. (Akten über das Prokuraregister G. À. XXVII, vo1.1.) Coustantinopel, den 10. Dezember 1875,

Der A, FELGe Konsul. tllet.

Crefeld. Der Kaufmann Heinri<h Schneider zu Ofsenberg is am 22. November 1875 mit Tode ab- gegangen und is hierdur< die unter der Firma Gebr. Sthneider mit dem Siße in Ossenberg bei Rheinberg bestehende Handelsgesells<haft aufgelöst worden und das ganze Geschäft derselben mit allen Aktiven und Passiven auf den überlebenden Mit- esellschafter, Ludwig Schneider, Kaufmann zu Ossen- Era, als den alleinigen Erben des Verstorbenen übergegangen. Derselbe seßt das Geschäft unter der bisherigen agu zu Offsenberg fort. Vorstehen- des wurde auf vorschriftsmäßige Anmeldung am beutigen Tage bei Nr. 191 des Handels- (Gesell- schafts-) und beziehungsweise sub Nr. 2393 des Firmenregisters hiesigen Königlichen Handelsgerichtes eingetragen. refeld, den 21. Dezember 1875. Der Handelsgerihts-Sekretär. Enshoff. Crefeld. Der Kaufmann Theodor Albert Stau- daher, in Neuß wohnhaft, hat seiner ohne beson- deres Geschäft bei ihm wohnenden Ehefräu Amalia, geb. Allmann, die Ermächtigung ertheilt, die von ihm daselbst geführte Firma A. Staudather per procura zu zeinen. Diese Prokura wurde auf vor- \<riftsmäßige Anmeldung am heutigen Tage sub Nr. 753 des Handels- (Prokuren-) Registers des hiesigen Königlichen Pn n eingetragen. Crefeld, den 22. Dezember 1875. Der Handelsgerichts-Sekretär. Enshoff.

registers, betreffend die eingetragene Genofsenschaft i di h Ta Ertwoenb uud Sparverein, eiu-

beutigen Tage vermerkt worden, daß der Schreiner Carl und Mitglied des, Vorstandes aus diesem ausge- treten ist, sowie daß an dessen Stelle der Bäumerei- Inhaber Robert A | l

Direktor in den Vorstand eingetreten is, und zwar auf Grund des von der Generalversammlung der Genossenschaft unterm 20. Dezember c. bestätigten Beschlusses des Verwaltungsrathes der Genossen- schaft vom 4. Dezember l.

Creselad. In das Handels- Gesellschafts - Re- gister des hiesigen niglichen Handelsgerichtes wurde

fortführt. bei Nr. 1048 vermerkt, daß die daselbst registrirte

medcher mit dem Siße in Neuß vereinbarungsgemäß unterm 21. Dezember c. Geschäft derselben mit Aktiven und Passiven, und der Firma-Berechtigung auf den bisherigen Mit- gefell\zafter : Neuß wohnhaft, übertragen worden ist, dieser zugleich angemeldet, daß er den E des von ihm fortzuführenden Geschäftes von Ae

Düsseldorf verlege. ie

Crefeld. Die Kommanditgesellschaft sub Firma L, Vossen & Co. mit dem Siße in Neuß ist in Folge Vereinbarung i November 1875 in der Weise aufgelöst worden, daß das ganze j i 1

Passiven und der Firmaberechtigung auf den bis- berigen persönli<h haftenden Mitgesellshafter Leo Vossen, Kaufmann, in Aachen wohnhaft, übertragen worden ist. 1 nter d

bisherigen Firma in Neuß foit, hat zuglei eine Zweigniederlassung desselben unter gleicher Firma in

etragene Genossenschaft“ mit dem Siße in refeld, ist auf vorschriftsmäßige Anmeldung am

oogen, in Crefeld wohnhaft, als Direktor

olfs, in Crefeld wohnhaft, als

b Js. Crefeld, den 22. Dezember 1875. Der Handelsgerichts-Sekretär. Enshoff.

uf vorschriftsmäßige Anmeldung am heutigen Tage

ffene Handelsgesellschaft sub Firma Gebr. Ha- aufgelöt und das ganze

Hamecher, Kaufmann, in

ermann sowie daß | G

Crefeld, den 23. Dezember 1879. Der Handelsgerichts-Sekretär.

der Betheiligten unterm 13. Geschäft derselben mit Aktiven und

Letzterer setzt dieses Geschäft unter der

Aachen errichtet und gleichzeitig die für die Firma Co. dem Karl Müller in Neuß ertheilte

Firma L. Vossen & Co. per procura Auf vorschriftsmäßige Anmeldung der

bei Nr. 735 des Handels-Gesellschafts- und resp. 9394 des Firwen-Registers, beziehungsweise bei Nr. 742 und sub Nr. 754 und 755 des Prokurenregisters des hiesigen Königlichen Handelsgerihtes eingetragen. Crefeld, den 23. Dezember 1875. Der Handelsgerichts-Sekretär. : Enshoff.

Dortmund. Handelsregister des Königlichen Kreisgerichts zu Dortmund. Unter Nr. 295 des Gesellschaftsregisters ist die am 10. Dezember 1875 unter der Firma Bictoria- brauerei Berthold Speer & Cie, errichtete offene Handelsgesellschaft zu Dortmund am 18. Dezember 1875 eingetragen, und sind als Gesellschafter ver- merkt: 1) der Kaufmann Berthold Speer zu Dortmund, 92) der Kaufmann Wilhelm Thiele zu Dortmund. Die Befugniß, die Gesellschaft zu vertreten, steht jedem Gesellschafter zu.

Dortmund. Handelsregister

des Königlichen Kreisgerihts zu Dortmund. Die dem Kaufmann Friedrih Heinrich Schroeder zu Dortmund für die Firma: Fx. Wilh. Ruhfus zu Dortmund ertheilte, unter Nr, 49 des Prokuren- registers eingetragene Prokura ist am 18, Dezeraber

1875 gelöscht.

Dortmund. Handelsregister des Königliten Kreisgerichts zu Dortmund. Die unter Nr. 365 des Firmenregisters eingetra-

gene Firma:

Otto Borgardt (Firmeninhaber: Techniker und Kaufmann Otto Borgardt zu Dortmund) ist gelös<t am 20. Dezem- ber 1875.

Dortmund. Königliches Kreisgeriht in Dortmund. : Bei Nr. 568 des Firmenregisters, woselbst die Firma: „BVictoria-Brauerei Berthold Speer in Dortmund“ eingetragen steht, ist am 18. Dezem- ber 1875 Folgendes vermerkt: Die Firma it erxloshen und sind deren sämmkt- liche Aftiva und Passiva auf die nunmehr ge- bildete Handelsgesells<aft: Victoria-Brauerei Berthold Speer & Cie. übergegangen.

Elbing. Bekanntmachung, Zufolge De vom 20. Dezember d. J. ist unter Nr. 479 des diesseitigen Handels-Firmenregisters am heutigen Tage eingetragen , daß die Firma Io- hann Schulz jam. erloschen ift. Elbing, den 21. Dezember 1875. Königliches Kreisgericht. Erfte Abtheilung.

Geestemünde. Bekanntmachuug. Auf Po], 41 des hiesigen Handelsregisters ift heute zur Firma Geestemünder Do>kcompagnie zu Geestemünde eingetragen, daß laut Protekolls der Generalver- fammlung vom 30. September 1875 das aus dem Verwaltungsrathe ausgeshiedene Mitglied Fohannes Wilhelm Gildemeister zu Bremen als Mitglied des Verwaltungêrathes wiederge- wählt ift. Geestemünde, den 13. Dezember 1875. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I. Wächter. Geestemünde. Befanntmahunug, _ Auf Fo], 39 des hiesigen Dandeléregisters ist zur

als Buchhalter engagirt ift. Geestemünde, den 23. Dezember 1875.

Goslar. Sn das hiesige Handelsregister ist heute eingetragen :

Goslar, den 183. Dezember 18

Greifenberg i. Pomm. Befanntmachung.

zufolge Verfügung vom 18. Dezember 1875 am 20. De

uy na Nr. 2 „Vorschußverein zu Herrustadt, cinge-

folgt:

Enshoff. Schlafffe if dur Bescbluß der Generalverj|amm- lung vom 15. August 1875 für die fernere Amts- periode desselben, nämlich vom 1. Oktober 1875 bis zum 31. Dezember 1877 der Gutsbesißer von Roup- pert gewählt worden und hat die Wahl ange-

nommen. 1875 am 18. d. Mts. (efr. Gen. Reg. Vo]. 1. S. 14.)

Hamburg.

M. R. & G. H. Hühnu,

Salzhuber & Tollefsen. luf Alexander Tollef-

Gebr. Tollefsen. Gruner & Be>er. Diese Firma hat an Gustav

F. C. Fechter.

I. Diestrich. Eduard Dorn & Co-

I, A, Ruben. Näh erfolgtem Ableben von Joseph Rump & Ichon. Wilhelm Christian Eduard Rump

Actiengesellschaft

Hirsehhberg. : j am heutigen Tage nachbenannte Firmen eingetragen

worden :

der Buchhalter Heinrich Oest zu Geestemünde

Königliches A Abtheilung T.

<ter.

Fol. 203. Firma Witteuberg & Moriz,

Inhaber: Banquier August Wittenberg und Banquier Otto Moriß.

Ort der Niederlassung : Goslar.

Rechtêverhältnisse : Offene Handelsgesellschaft.

D; Königliches Amtsgericht. (àCto.1151/12)

Jn unser Firmenregister ist unter Nr. 148 als Firmeninhaber : der Kaufmann Siegmund Rosenthal, als Ort der Niederlassung: Greifenberg in Pommern, als Bezeichnung der Firma: Siegmund Rosenthal

ember 1875 eingetragen. Gre Je i. Pomm., 20. Dezember 1875. önigliches Kreisgericht.

ukrau. Befanutmacung. In unser Genossenschaftsregister ist Col. IV, zu

agene Genosseuschaft“, folgende Eintragung er-

Nacb Austritt des bisherigen Vorstandsmitgliedes

Eingetragen zufolge Verfügung vom 13, Dezember

Guhrau, den 13. Dezember 1875. (E. 23686.) Ksnigliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

Einranemgen in das Handeie- register. 1875. Dezember 18. ° n, Michael Reinhard Hühn ist aus dem unter dieser Firma geführten Geschäft ausgetreten und wird dasselbe von dem bisherigen Theilhaber Gustav Heinrih Hühn unter unver- veränderter Firma fortge]eßt.

sen ift in das unter dieser Firma betriebene Ge- \<äft eingetreten und wird dasselbe von dem bis- herigen Inhaber Thorwald Tollefsen in Geméin- schaft mit genanntem O. A. Tollefsen unter der veränderten Firma Gebr. Tollefsen fortgeseßt. Diese Firma hat an Benno

Herbig Prokura ertheilt.

Adolph Krämer Prokura ertheilt. Nach erfolgiem Ableben von Friedrih Carl Fechter wird das Geschäft von Maximilian Herrmann Fechter unter unreränderter Firma fortgeseßt. i Diese Firma hat die an Wilm Hiestri<h und Franz Paul Julius Tönnies ertheilte gemeinschaftlide Prokura aufgehoben. : Inhaber: Christian Emil Eduard Dorn und Hermann Wilhelm Georg Ihde. Dezember 20.

Abraham Ruben wird das Geschäft von defsen

Wittwe Spring Fanny, geb. Getting, unter unver-

änderter Firma fortgeseßt. Dezember 21.

ist aus dem unter dieser Firma geführten Ge- {äft ausgetreten und wird dasselbe von dem biê- herigen Theilhaber Siegfried Adolph Jchon unter unveränderter Firma fortgeseßt, f der Neuen Börsenhalle. William Hemy O'Swald ist aus dem den Vor- stand der Gesellschaft bildenden Verwaltungsrath ausgetreten und Friedri< Wilhelm Burchard in

denselben eingetreten. Das Handelsgericht.

Hamburg. In unser Firmenregister sind

a. unter Nr. 404 die Firma „Paul Ster zu Peterêderf, und als deren Inhaber der abrik- besißer Paul Gloß zu Peterêdorf;

unter Nr. 405 die Firma „W, Wittwar“ zu Ober-Schmiedeberg und als deren Inhaber der NBätermeister und Handelsmann Wenßel Witt- war zu Ober-Schmiedeberg ;

unter Nr. 406 die Firma „H. Kumß“ zu Warmbrunn, und als deren Inhaber der Kauf- mann Herrmann Kumß zu Warmbrunn;

. unter Nr. 407 die Firma „Carl Forfel“ zu Hirschberg und als deren Inhaber der Leder- händler Carl Christian Forkel zu Hirschberg;

. unter Nr. 408 die Firma „Ferdinand Fels<“ zu Hirschberg, und als deren Inhaber der Kauf- mann Ferdinand Fels ‘zu Hirschberg ;

unter Nr. 409 die Firma „Otto Kuhßner“ zu Hirschberg und als deren Inhaber der Kauf- mann Otto Hermann Kußner zu Hirschberg ;

g. unter Nr. 410 die Firma „Robert Schmidt“ zu Schmiedeberg, und als deren Junhaber der Fabrikbesißer Robert Schmidt zu Schmiedeberg.

Hirschberg, den 1. Dezember 1875.

Königliches Kreigericht. Erste Abtheilung.

Höxter. Unter Nr. 36 unseres Gesellschaft6- registers sind der Pumpenfabrikant Franz Krone und der Brunnenbauer Georg Keidel zu Höxter ein- getragen. Jeder der Gesellschafter vertritt die Firma im vollen Umfange. Dietelbe besteht seit dem 1, März 1875 und zeichnet sih „Krone & Keidel“. Höxter, den 20. Dezember 1875. Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung.

eingetragen : 1) Fol. 90 zur Firma: G. Dütemeyer zu Haukenberg :

Firma i: Geestemünder Do>kcompaguie

Crefeld. Bei Nr. 4 des bei dem hiefigen Kö- niglichen Handelsgerichte geführten Genoffenschafts»

d V /

(01.6 und 10 heute eingetragen: daß an' Stelle des verstorbenen Buchhalters Kehrmann 5

Kempen.

Königsberg.

Iburg. Su das hiesige Handelsregister ist heute

„Das Geschäft ist na< dem Tode der Wittwe

West.rheide, genannt Dütemeyer, zu Hankenberg über- gegangen. f Die Prokura des Letzteren ift erloschen.“

2) Fol, 61 zur Firma: L. Hartmánn in Hilter:

Die Firma und die Prokura des Bernhard Hart-

mann ift erloschen.

Iburg, den 18. Dezember 1875, Königliches Amtsgericht. Abthéilung 3. - F. Kramer.

Isembagen. Sn das hiesige Handelsregister ist heute eingetragen :

Fol, 76 die Firma: W. Rust.

Ort der Niederlassung: Wittingen. Firmen-Juhaber: Wollspinnereibesißer und Woll garnhändler Wilhelm Rust zu Wittingen. Isenhagen, den 10. Dezember 1875. Königliches Amtsgericht. Hemmeri dh.

Bekauntmachuug- : In das Firmenregister des unterzeichneten Gerichts

„H. Ehrlich“,

ist die Firma .

welche der Kaufmann Samuel Ehrlich zu Kempen für sein Cigarren- und Tabakges<häft eröffnet hat und führt, auf Verfügung vom 21. Dezember 1875 unter Nr. 367 eingetragen worden,

Kempen, den 21. Dezember 1875. Königliches Kreisgericht.

Hándelsregister.

Fn unser Gesellschaftsregister ist zufolge Ver-

fügung vom 15. am 17. d. M. sub Nr. 461 bei der Firma: Koenigsberger Tattersall Col. 4 ein- getragen worden :

Die Aktien-Gesellshaft ist dur<h Beschluß der

außerordentlihen Generalversammlung vom 2. August 1875 aufgelöst worden.

Zu Liquidatoren sind

der Gutsbesißer Max v. Knobloch, genannt

v. Droste, zu Linkehnen,

der Kaufmann Albert Jabs zu Königsberg und

der Gutsbesißer Max Meyer zu Labehnen gewählt worden, welche befugt sein sollen, dur< General-Vollmachten si< einander zu substituiren, so daß die Aktien-Gesellshaft Königsberger Tatter- fall in Liquidation dur< die Unterschrift. und die Erklärung nicht uur aller drei Liquidatoren, sondern au< zweier, wenn einer derselben mit notarieller Vollmacht des Dritten versehen ist, und eines ein- zigen Liquidators, wenn dieser von den beiden ande- ren notarielle Vollmacht erhalten hat, rehtli< bei allen Geschäften, insbesondere au< bei Anträgen auf Eintragungen und Löschungen und auf Auflas- sung vor dem Grundbuchrichter, ferner bei „Cessionen und Quittungen verbunden und verhaftet werden soll, Königsberg, den 18. Dezember 1875. ; Königliches Kommerz- und Admiralitäts - Kollegium.

Königsberz N./FL. Befanutmahung,. In unser Firmenregister ist am 16, Dezember 1875 unter Nr. 149 eingetragen die Firma H, Schindler zu Königsberg N./M. und als Inhaber derselben der Schlossermeister Und Kaufmann Heer- mann Scindler -zu Königsberg N./M. Königsberg N./M., den 16. Dezember 1875. Königliches Kreisgericht. I, Abtheilung.

Langensalza. Sefanntmachung. Fn unser Gesellschaftsregister ift unter Nr. 27 folgender Vermerk heute eingetragen : Firma der Gesellschaft: Hermaun Beyer & Söhue, Sitz der Gesellschaft: Langensalza. a Rechtsverhältnisse der Gesellschaft: Die Gesellschafter find: | 1) der Buchhändler Georg Heinrih Hermann Beyer ; 2) dessen Söhne: L s. der Buchhändler Hermann Emil Os- wald Beyer, : b. der Buchhändler Ernst August Albin Beyer, : sämmtli hierselbst. 4 Die Gesellshaft beginnt am 1. Januar 1876, Langensalza, den 18. Dezember 1875. Königliches Kreisgericht. Abtheilung T. Lublinitz, SBefanntmahung. In unser Gesellschaftsregister ist auf Grund vor- \{riftsmäßiger Anmeldung eine Handelsgesellschaft sub laufende Nr. 7 unter der Firma: A. Sahs _ am Orte Stadt Guttentag unter na<stehenden Rechts verhaltnissen : : Die Gesellschafter sind: 1) der Kaufmann Siegmund Sas |zu Breslau, 2) der Buchhalter Bruno Sachs Ohlauer- 3) dec D aus Oéêcar Os straße 45, 4) der Kaufmann Ludwig Sachs 5) das Fräulein Rosa Sachs, zu Guttentag,

Diese Handelsgesellschaft hat am 1. Oktober 1875 begonnen.

Der Kaufmann Ludwig Sachs ad 4 ist befugt, alle diese Gesellshaft verpflichtenden Rechts geschäfte allein vorzunchmen.

eingetragen worden. ublinitß, den 17. Dezember 1875.- Königliches Kreisgericht. Abtheilung 1.

Lublimitz. SBefanntmahung.

Jn unserem Firmenregister ist die sub Nr. 9% eingetragene Firma A, Sachs zu Guttentag als er loshen am 17. Datandes 1875 gelös<t worden.

Lublinitz, den 17. Dezember 1875.

Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

Marienwerder. Befanntmahung. Fn das hiesige Handelsgesellschaftsregister ist an 17. d. M. zufolge Verfügung vem 17. d. Mis. bel der unter Nr. 7 eingetragenen Aktienkommandit-Ot' sellschaft: Mewer Creditgesellshaft Luede>e Col. 4 eingetragen, daß dur< notariellen Vertraß vom 17, April 1875 Bestimmungen des Gesel" \haftsvertrages über die Zeitdauer des Unterneh menê, den Reservefond, die Vertheilung des Rein gewinnes u. A. geändert find Marienwerder, den“17. Dezember 1875.

Anna Maria Düûtemeyer, geb. Dütemeyer, auf Georg

Königliches Kreisgericht.

Neuenhaus. Befauntmahun

Im hiesigen Handelsregister ist uf Dol. 124 heute

Firma: ___ Justus Brons. Ort der Niederlaffung: Nordhorn.

eingetragen die

Firmeninhaber: Fabrifant Justus Bernhard Brons

in Nordhorn, Neuenhaus, den 20. Dezember 1875. Königliches Amtsgericht IL, Visëtor.

Nienburg. Bekanntmachung, Im hiesigen Handelsregister ist heute sub Fol 142 eingetragen worden: Firma: Georg Müller, Ort der Niederlassung: Nienburg, Firmeninhaber : Müller in Nienburg. Nieuburg, den 18. Dezember 1875. Königliches Amtsgericht.

Nienburg. Befanntmachung. In dem hiesigen Handelsregister ift auf Fol. 141

heute eingetragen worden:

Firma: Beruh. Haaß, Ort der Niederlassung: Nienburg, Firmeninhaber: Kaufmann Friedrih August Bernhard Haaß.

Nienburg, den 18. Dezember 1875. Königliches Amtsgericht.

Nordhausen. Handelsregister

des Königlichen Kreisgeri<hts Nordhausen.

In unserem Firmenregister ist sub Nr. 636 die Ehefrau des Kaufmanns Wilhelm Kaseliß, Mathilde, geb. Baersh zu Nordhausen, als Inhaberin der Firma: M. Kaseliß mit der Niederlassung zu Nord- hausen cingetragen worden.

Namens der gedachten Firma is dem Kaufmann Wilhelm Kaseliß daselbst Prokura ertheilt. Nr. 105 des Prokurenregisters,

Osterode. Befanntmachung. In unser Firmenregister is unter Nr. 156 die Firma E, Bohm, als Ort der Niederlassung Mueh- len und als deren Inhaber der Zimmermeister (E.

Bohm daselbst eingetragen. Oßterode, den 17. Dezember 1875. Königliches Kreisgericht,

Osterode. Bekfanutmahung. Ja das hiesige Register zur Eintragung der Aus- schließung oder Nufhebung der ehelihen Güter- gemeinschaft ist zufolge Verfügung von heute unter Nr. 32 eingetragen, daß der Kaufmann. Heinrich Appelhaus hier für feine Ehe mit Marie Agnes Appelhans, geb. Ludwig, dur< Verhandlung vom 17. September 1873, unter Beibehaltung der Er- werbsgemeinschaft, die Gemeinschaft der Güter aus- geschlossen hat. i Osterode, den 18. Dezember 1875. Königliches Kreisgericht, Osterwiecek. Sn unser Firmenregister ist heut bei Nr. 78 die Firma: Gottfr. Arwe zu i wie> und als deren Jnhaber der Kaufmann Gott- fried Arwe Hier eingetragen worden. Geshäftsbranche : Handel mit Sabrritole- und Kurzwaaren, Osterwie>, den 17, Dezember 1875, Königliche Kreisgerichts-Deputation.

Perleberg. Befanutmahung.? V Die, in unser Firmenregister suv Nr. 4 für den Kaufmann Iohann Carl August Eduard Aßmus eingetragene Firma „August Aßmus“ ist na dem Tode des Inhabers auf die Wittwe Aßmus, Frie- derike Caroline Louise Emilie geb. Ratig, hierselbst übergegangen und deshalb gelöscht, für leßtere aber ebendaselbst unter Nr- 272 die neue Firma „August E E E in Perleberg ein- ragen, zufolge Verfügung vom 5 r 1875 an demselben Se N E Perleberg. den 21. Dezember 1875. Königliches Kreisgericht. I, Abtheilung.

Perleberg. Befanntmachung.

In das Prokurenregister des unterzeihneten Gerichts sind unter Nr. 23 in Beziehung auf die untér Nr. 272 des Firmenregisters für die verwittwete. Frau Kaufmann Aßmus, Friederike Caroline Louise Emilie, geb. Ratig, zu Perleberg eingetragene Firma „August Aßmus“ der Kaufmann Guftav Aßmus und der Kaufmann Paul Aßmus zu Perleberg als Prokuristen zufolge Verfügung vom 21. Dezember 1875 an dem- selben Tage eingetragen worden. -

Perleberg, den 21, Dezember 1875.

Königliches Kreisgericht. I, Abtheilung.

Ee F E A n das Genoffenschaftsregister des unterzeichnete Gerichts ift sub Nr. 4 „Landwirthswafelichn Vereinsbank für Leuzen und Umgegend“ in Col. 4 Folgendes eingetragen: In der Versammlung des Verwaltungsraths am 5. November 1875 sind zu Stellvertretern der Vorstandsmitglieder ernannt: ad 1, für den Kaufmann Eduard Schulze der Maurerneister Adolf Müller zu Lenzen, ad 2. für den Bureau-Assistent Ernst Böslke Z ias Färbereibesißer Wilhelm Rochow nzen. Eingetragen zufolge Verfügun am 21, Dazemibie 1875. E N 0, Degenabes Perleberg, den 21. Dezember 1875. Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

Relchenbackh i. Sekhl. Bekanntm M unser Genossenschaftsregister ist ns redit-Berein für Landwirthschaft, Haudel ivagine R A i, Schl., einge- a Vors merk eingetragen worken: vie Ls De

Kaufmann Georg Heinri

Nürnberg.

Firma : I, C. Biberbach in

dung vom 12, August A as nberg, na Bel für Lahn- oder Raus,

Loden, Blattmetall, Brocat- und Bronzefarben

Rotenburg. Befanntmahung,.

Georg Wishmann, Kau ; eingetragen : < fmann in Rotenburg,

mann, Sophie, geb. Riehl, der bisherigen Firma fort,“

Rotenburg, den 6. Dezember 1875 Königliches Amtsgecicht.

j Schönau.

die Firma : Herrschaftliche Kalkbrenuerei auf dem Kapellenberge :

auf Tiefhartmannsdorf eingelragen worden. Schönau, den 22. Dezember 1875. Königliche Kreisgerichts-Deputation.

der Firmat Funk & Kerstan] L

delsgesells<aft sind: j

zu Stettin, 2) der Kaufmann L ebenda, Dies ist Nr. 620 heute eingetragen. Stettin, den 21. Dezember 1875. Königliches See- und Handelsgericht,

Steditim. Gelöscht ist in unserm Firmenregister

unter Nr. 823 die Fi Ps 1 Stettin. Firma „C, F. Weihardt“ zu

Stettin, den 22, Dezember 1875. Königliches See- und Handelsgericht.

Otto

Stolzenau. Jn dem Handelsregi l 1 gister des unter- zeichneten Amtsgerichts i 5 ein- tamaiah gerihts ist heute auf Fol. 98s ein E ia A. Heuke, Steinbruch bei Bad Reh- [4 als Ort der Niederlassung: Steinbru< bei Rehburg (Ortshaft Münchehagen), E pet M E! der Steinbruhspächtecr Adolf Henke ale Í Stolzeuau, den 21. Dezember 1875. Königliches Amtsgericht I. Meiners.

Waldenburg. Bekanntmachung. In unserm Prokurenregister ist bei der unter Nr.'53 eingetragenen, der verw. Frau Kaufmann Ulrike Großmann, geb. Junge, für die Firma Franz Großmauns Söhne zu Tannhausen ertheilten Pro- kura das Erlöschen derselben heut vermerft worden. Waldenburg, den 16. Dezember 1875. Königliches Kreisgericht. Erste Abtheilung.

Wiesbaden. Das seither von der ofe ° delsgefellshaft unter der Firma Gub GEUA & Cie. zu Homburg betriebene Handelsgeschäft ist gi En und Pasfiven an die unter gleicher i mburg gegründet itges Äibergegangen. g gegründete Kommanditgesellschaft Die pesönlih haftenden Gesellschaf - teren fu: af n Gesellschafier der letz er Kaufmann Edmund Stehle und der Kaufmann Philipp Valentin E DENs zu E ist demgemäß heute die Firma Edmnnd Stehle & Cie. im Gesellschaftsregister für den Amt2gerichtsbezirk Homburg unter Nr. 37 der offenen Handelégesellshaf: gelös<t und daselbst unter Nr. 42 als Kommanditgesellshaft eingetragen worden. Wiesbaden, den 18. Dezember 1875, Königliches Kreisgericht. Abtheilung I.

Wiesbaden. In das seither unter der Firma I, H. Heimerdinger zu Wiesbaden betriebene Haudelsges{<äft ist der Kaufmann Moriß Heimer- dinger daselbst am 15. Dezember d. J. als Gesell- schafter eingetreten, und. wird dasselbe seit diesem Tage von dem genannten Moriß Heimerdinger und dem früheren Inhaber Kaufmann Joseph Herz Hei- merdinger zu Wiesbaden unter der bisherigen Firma als offene Handelsgesellschaft fortbetrieben. Es ist demgemäß heute die Firma I, H. Heimer- dinger im Firmenregister für das Amt Wiesbaden unter Nr. 177 gelös{<t und in das Gesellschafts- register für genanntes Amt unter Nr. 175 auf die Namen der jeßigen Jnhaber eingetragen worden. Wiesbaden, den 21. Dezemver 1875.

Königliches Kreisgericht.

Abtheilung I.

Wiesbaden. Heute ist in das Firmenregi für das Amt Wiesbaden sub Nr. urt R

worden, daß die Fi ( L Leiden ina Heinurih Mättern zu Wies-

Wiesbaden, den 20. Dezember 1875, Königliches Kreisgericht. Abtheilung I.

Zeichen - Register.

(Die ausl ändis<en Zeiden werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Als Marke ift eingetragen zu der

Vormittags 94 U <gold, gezaintes Metall, Mete:

Die Liquidatoren Bruno Stein .und A Barsewitz sind abgetreten. An deren Stelle f die Generalversammlung vom 23. November /

1875 den Bä>ermeister Antoä Regul zu Erns- | & j dorf und den Bätermeister Wilhelm Leuchten- ' unter Nr. 192 ‘das Zéicheut 8 L

berger zu Peterswaldau zu Liquidatoren, und i mit Befugniß zur Mieivèrcctung Reichonbach i, Schl., den 15. Dezember 1875 | Königliches Kreisgericht. Abtheilung

T1 : Andreas Iulius Markert hierse! bst S ' straße 21, ist am 22. Bean Rg

Auf Fol. 3 des Handelsregisters ist zu der Firma: A 2

„Laut Kontrakts vom 19. November 1875 hat die Wittwe des Kaufmanns Georg Wisch- S das Handels- gef<äft übernommen und seßt dasselbe unter

Bekanntmachung. tres fs TRVERER In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 61

und als deren Jnhaber Ferdinand Graf Harra

Stettin. Die Gesellschafter der in Stettin unter

am 20. September 1875 errichteten? offenen Han-

1) der Kaufmann Richard FelixZEugen Funk Friedri< Kerstan in unser Gesellschaftsregister unter

[10140]

F” Dar i x84

unter Nr. 193 das Zeichen:

unter Nr. 194%das Zeichen:

unter Nr. 195 das Zeichen :

unter Nr. 196 das Zeichen :

Königliches Handelsgeriht Nür nberg. <mauß.

Nürnberg. Als Marke ift einge f Nr. 211 zu der Ficma: l N i : I, H, Faber in Schweinau, na< Anmeldung vom 20. August 1875, Vormittags 87 Uhr, für Bleistifte in allen Qualitäten, Portefeuillesstifte, Ballstifte, Zimmer- mannsstifte, Rothstifte, ODelkreidstifte in allen Far- ben, s{warze Kreide, Wischblei, weiße Spe>fkreide, venetianishe Kreide, künftlihe und natürliche Sieferstifte, Gumumistifte, Tabletten, Gummi- waaren, Copirtintenstifte, Etui von Pappe und Holz mit Zeichneneinrih- tungen, mechanishe Bleistifte mit beweglichem Blei und Metallspitzen, Patentblei - Minen, Polygradblei-, Schiefer-, Pastell. und Copirtinten- \tift-Minen. das Zeichen:

Königliches Handelsgericht; Nürnberg, Schmauß.

Nürnberg. Als Marke ift eingetragen unter Nr. 242 zu der Firm1: Hh. Laug & Söhne in Nürnberg, na< Anmêël- „—

dung vom 14. September ; 1875, Vormittags 10} Uhr, für Butter dur< Aufdrü>ung \“ das Zeichen :

Königliches Handelsgeriht Nürnberg : Schmauß.

Nürnberg. Als Marke ift eingetragen un

Nr. 258 zu der Firma: Ioh. Balth. Stieber &

T va L OUsige L R E ern, na< An- j . September 9, 9 i

4 Uhr, für leonische E O

und galvauisc vergoldete Draht- F E

waaren auf Kisten und als 4 É

Kistenzeihen das Monogramm

und das Elephantenzeichen,

bald mitsammen, bald gesondert:

Königliches Handelsgeriht Kürnbe <mauß.,

Nürnberg. Als Marke ift

eingetragen unter Nr. 450 zu der

Firma: Georg Schoener dahier,

nach Anmeldung vom 27. Septem-

ber 1875, Vormittags 117 Uhr,

für mathematishe Instrumente das s Zeichen : Königliches Handelsgericht Nürnberg,

Schmauß.

Nürnberg. Als Marke ist eingetragen zu alia A e SaE u Evers nad E U l . September ; i i

für Blei- und Zinkplatten: E

M.M.NSS, W.H.N28,

Königliches Handelêgeriht Nürnberg. ; Schmauß.

1) unter Nr. 453 das Zeichen:

2) unter Nr. 454 das Zeichen:

Nonkurfse.

[10151] Vekanntmachung. __Das von uns dur< Beschluß vom 3. Juli 1875 über den Nachlaß des am 4. Mai 1875 hierselbst verstorbenen PAMIMaRNA Mis Kohn

è 5 Stet erbsehaftliche Liquidations verfahren ift

en

Berlin, den 18. Dezember 1875. Königliches Stadtgericht.

Abtheilung für Civilsachen,

Ksufmann Herr C i ß bestellt. L onradi, Neanderstraße Nr. 37, ie Gläubiger des Gemei - geforder, ia E Del einshuldners werden auf. den 4. Januar 1876, Bormittags im Stadtgerichtsgebäude, Portal U, f Tine ho, Zimmer Nr. 12, vor dem Kommissar, dem Königlichen Stadtgerichts-Rath Herrn Frenßtz.l anbe- raumten Termine ihre Erklärungen und Vor- schläge über die Beibehaltung dieses Verwalters oder die Bestellung eines andern einstweiligen Ver- walters, sowie eventuell über die Bestellung eines einstweiligen Verwaltungsrathes abzugeben.

Allen, welhe von dem Gemeinshuldnér etwas an Geld, Papieren oder anderen Sachen im Bcsiß oder Gewahrsam haben, oder welche ihm etwas verschul- R De e B e an denselben zu verab-

ahlen, vi j Gegenstände 7 ielmehr von dem Besiß der zuut 29, Januar 1876 einschließli dem Gericht oder dem Verwalter e 9 n zeige zu machen und Alles, mit Berbebale ihrer etwanigen Rechte, eben dahin zur Konkursmasse ab- zuliefern. Pfandinhaber und andere mit denselben gleichbere<tigte Gläubiger des Gemeinschuldners haben von den in ihrem Besiß befindlichen Pfand- ip j bis zum vorgedachten Tage nur Anzeige zu n.

Alle Diejenigen, welche an die Masse Ansprü als Koukurégläubiger machen wollen, n O par Mga e Nde ihre S diefelben mögen

re ngig scin oder nic i verlangten Vorebt <t, mit dem dafür bis zum 29. Iaunar 1876 einschließli bei uns schriftli< oder zu Protokoll E und demnächst zur Prüfung der sämmtlichen, innerhalb G Men Frift V ie idi Forderungen, sowie

esinden zur Bestellung des definitiven Ver- e 06 ebra E : t van den 26. Februar 1876, Boruittags 10 Uhr im Stadtgerichtsgebäude, Portal I 1 C ho, Me Nr. 12, vor dem oben genannten Kommissar zu erscheinen. i Ä E Aga Eng E wird ge-

er Verhandlung ü

Akord verfahren werdeu. A Zugleich ift zur Anmeldung der Forderungen der Konkursgläubiger no< eine zweite Frist bis zum 20. April 1876 einschließli festgeseßt, und zur Prüfung aller innerhalb der zweiten Frist angemeldeten Forderungen ein Termin

auf

__ den 15. Mai 1876, Bormittags 10 Uhr

im Stadtgerichtêgebäude, Portal 11 1 L0G Zimmer Nr. 12, vor dem oben genannten Kom- missar anberaumt, zu welchem sämmtliche Gläubiger vorgeladen werden, welche ihre Forderungen inner- halb einer der Fristen angemeldet haben.

Wer scine Anmeldung schriftli< einreicht, hat cine Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizufügen, Jeder Gläubiger, welcher nicht in unserm Gerichts- bezirk wohnt, muß bei der Anmeldung seiner Ford e- rung einen am hiesigen Orte wohnhaften Bevoll- mächtigten bestellen und zu den Akten anzeigen. Denjenigen, welchen cs hier an Bekanntschaft A A a Ga vorgeschlagen die Rechtsanwalte Levin, Geh. Juftiz-Rath Lüdi Justiz-Rath Lesse. E R Berlin, den 22. Dezember 1875.

Königl. Stadtgericht. Abtheilung für Civilsachen.

[10141] Konkurs-Eröffuung.

„Ueber das Vermögen tes Glas- und Porzellan- häudlers Emil Gänsereit, Pinzüllee Nr. 89, ist am 22. Dezember 1875, Nachmittags 1 Uhr, der faufmännische Konkurs eröffnet und is der Tag der Zahlungs-Einstellung festgeseßt auf den

R af Le Ier 1876.

m einstweiligen Verwalter der Masse i d E Moe, E Nr. 20, be idt. M

Gläubiger des Gemeinschuldnezs ‘de - L i dem auf O E ,_den 5. Ianuar 1876, Bormittags 11 Uhr im Stadtgerichtêgebäude, Portal 1II,, q Treppe hu, Zimmer Nr. 12; vor dem Kommissar, dem Königs lihen Stadtgerichts-Rath Pfeil, anberaumten Ter- mine ihre Erklärungen und Vorschläge über die Beibehaltung. dieses Verwalters oder die Bestellung eines anderen einstweiligen Verwalters, sowie even- tuell über die Bestellung eines einstweiligen Verwal- tungsrathes abzugeben.

Allen, welhe vou dem Gemeinschuldner etwas an Geld, Papieren oder anderen Sachen in Besitz oder Gewahrsam haben, oder wel<e ihm etwas Lr Ren, m usoGeer, A an denselben zu

r gen oder zu zahlen, vielm n L s Gegenstände 3 ehr vou dem Besitz __ bis zum 29. Ianuuar 1876 eius{hließ[li dem Gericht oder dem Verwalter der eei Ameige u machen und Alles, mit Vorbehalt ihrer ctwanigen Rechte ebendahin zur Konkursmasse abzuliefern.

Hic Gitul und andere mit denselben glei<be- re<tigte Gläubiger des Gemeinschuldners haben vor den in ihrem Besiß befindlihen Pfandstücken bis zur1 vorgedachten Tage nur Anzeige zu machen. Alle Diejenigen, wel<e an die Masse Ansprüche als Konkursgläubiger racen wollen, werden hierdur< enc E Ri dieselben mögen bereits

angig fein oder nicht, mit dem L - e Vorre j L m dafür verlang i um 29, Iauuar 1876 einschließli, bei uns ]<riftli<h oder zu Protokoll pen vad ag und demnächst zur Prüfung der sämmtlichen, innerhalb M UIEE E S fili Forderungen, jowie nden zur Bestellung d initi waltungperionals i g des definitiven Ver- den 29. Februar 1876, B ormittags 10 Uhr im Stadtgerichtsgebäude, Portal III,, 1 Wreppe bed, Funier Nr. 12, vor dem oben genannten ommissar zu erscheinen, an A Dees Ferne wird geeig- er Verhandlung üb Eee Merven, A O ugleih ift zur Anmeldung der Forderun Konkursgläubiger no< eine zweite Set R E bis zum 20. April 1876 einshließlih

Steglißer-

festgeseßt und zur Prüfung aller innerhalb der

Konkurs-Eröffnung. ! zweiten Frist angemeldeten Forderungen ein Termin

auf den 15. Mai 1876, Bormittags 10 Uhr,

g < g u , 4

vor dem oben genannten Koms-

Nachmittags

1 Uhr, der gemeine Konkurs eröffnet, Zum einstweiligen Verwalter der Nene ist der ved cines A

missar anberaumt, zu wel<em sämmtliche Gläubiger

i, welhe ihre Forderungen inner- einer der Fristen angemeldet hahn.