1875 / 308 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[10230]

Grande Société des

chemins de fer Busses,

Wir sind beauftragt, die am 1.113, Januar 1876 fälligen Coupons

der Stammaktien obiger Gesellschaft vom Verfalltage ab einzu-

lösen und zwar: jeden blauen Coupon mit M. 10. 05. und

Coupon mit M. 50. 25.

Die Coup

Uhr einzureichen. / Berlin, im Dezember 1875.

Mende

[10130]

Bei der am losenden Stettiner St Ltt. F.

2021. 2081. 2133. 2141. 2195. 224 2926. 3070. 3079. 3118. 3297. 3314. 3341. 4142. 4149. 4277, 4287. 4375. 4436. 4473, 4474. 4785. 4787.

2748. 2824. 2896.

3946. 3947. 3987. 4115. 4116. 4139.

4988. 4999. :

heutigen Tage stattgehabten adtobligatiouen sind folgen

Bekanntmachung. : l Ziehung der am 1. April und 1. Juli 1876 einzu- de Nummern gezogen:

0ns sind Vormittags in den Stunden von 9—12

lssohn «& Co.

Jägerstrasse 52,

jeden gelben

(Nr. 77/12.)

Nr. 36. 223. 295. 343. 373. 374. 524, 1148, 1169, 1404. 1410. 1450. 1489. 1587. 1608. 1647. 1664.

1. 2279. 2287. 2305. 2334. 2389. 2421

Litt. G. Nr. 33. 349. 827. 837. 872. 873. 933.

1519. 1566 1568. 1583. 1635. 1637. 1672. 1712. 1898. . 3242. 3349. 3453. 3850, 3

dieser Obligationen, sowie die fälligen Zinsen sind, und zwar bei den Obligationen bei den Obligationen Litt. G. am 1. April 1876 auf unserer Kämmerei-.

2685. 4745. 4782. Die Valuta

Litt. F. am 1. JIuli 1 Kasse gegen Rückgabe der O Zahlungsterminen nicht abg

Von den früher z

2849. 3022, 3104

876,

sind bis jeßt niht eingelöst :

Nr. der Obligationen.

1930.

bligationen und Coupons in Empfang zu nehmen. ehobenen Beträge werden über dieselben hinaus nit verzinst. N ur Amortisation ausgeloosten und bereits fälligen Stettiner Stadt-Obligationen

Ee Ore :

Einlösungs-Termin. Nr. der

Otligationen.

962. 4237. 4308. 4338. 4389. 4403. 4496.

590. 627. 790. A 207/806, 1112; 1766, 1778. 1816. 1890, 1901. 1916. 2462. 2483. 2708. 2745.

3459. 3491, 3589. 3806. 3807. 3898.

941. 961, 974. ‘1033. 1162, 1994. 1376. 1934. 2110. 2357, 2506. 2564. 2668.

Die in Len vorerwähnten

. Tre

Einlösungs-Termin.

120.

370.

399.

760.

846.

848.

852,

947.

1052. 1475. 1739. 2206. 2607. 2690. STAD: 3358. 3359. 3389. 3463. 3566. 3901. 3927. 4389. 4391. 4805. | 4830. | 4845. | |

|

|

4933. 4958.

j Die Jnhaber Gleichzeitig

Stecitiner Stadt: Obliga

Berlin eingelöst werden in Abzug gebra<bt.

Stettium, den 20. Dezember 1875.

Der Magistrat. Kölnische Maschinenbau-Actien-Gesellschaft.

gefundenen zehnten planmäßigen erer Gesellschaft, à Thlr. 200 jede,

[5187]

Bei der heute ftatt

Litt. F. à 30900 M4 Januar 1875, 1S75.

Jul, 1970, Januar 1875.

. Januar 1874.

&

machen wir darauf aufmerks } auf unferer Kämmerei-Kasse

tilgenden Obligationen unf

N 2.418 0195-70. 107

S Ui

Juli 1875

Zuli

Ult

«Fl

AUH

Juli

. Juli ¿Jl e SUU ¿Sul . Juli . Juli ¿ZUlt 1875.

. Januar 1875. Januar 1875. Juli 1875.

Juli 1875.

tionen außer . Bei der Einlösung

. Juli 1875. 1875. Juli 1874, Juli 1874. 1875. Januar 1875. . Januar 1875. . Juli 1874. Januar 1874. 1875. 1875. 1875. 1875. 1875. 1875. 1875. 1874. 1875.

1698. 1999. 2600. 2815. 2837. 2850, 2891. 3144. 3299, 3408, 3687. 4648,

23. “Ae 220, 226. 286. 461. 788. 821. 867,

1018, 1126. 2342, 2373.

137. 182. 188,

dieser Obligationen werden hierdur< no<mals zur Einlösung aufgefordert. am, daß dié Coupons und ausgeloosten Stü>e der

ausgelooster Obligationen wird der Betrag fehlender Coupons

109. 125. 156. 173.

394. 408. 415. 516. 532. 553. 564. 567. 572.

752. 774. 793. 823. 828. 829 872. 88 1031. 1044. 1052. 1072, 1127. 1129, 113 1288. 1296. 1346. 1351. 1368. 1370. 1411. 1427. 1447 und 1469. ages dieser Obligationen erfolgt vom 2. hal bei Cöln, oder bei den Bankhäusern Sal. Oppenheim - Schaaffhausen' schen Baukvereine nen mit Zinêcoupons Nr. 14 und 15 nebst Talons, fowie gegen Obligationen vorzunehmen ist. r ahten Verloosung per 2. Januar 1874 die Nummern 315, 325, aus der neunten Verloosung per 2. Januar 1875 die Nummeru 999, Einlösung präsentirt worden sind.

Die Auszahlung des Nowinalbetr bei unserer Gesellschaftskasse im Bayecut jun. & Cie., I. H. Stein und bei dem U der vorbezeichneten Obligati des Obligations-Jnhabers, wir darauf aufmerksam, daß aus de 865, 866, 931, 940 und 1442 und 977, 591 und 732 no< nit zur

lieferung Quittung

Cölu, 11. Juni 1875.

[10068]

Der Verwaltungsrath.

Gollhardbahn-Gesellschaft.

Vom 31. Dezember 1875 ab werden die auf diesen a. der mit Fes. 300 einbezahlten Aftien der Gott Course vo.i Fres. 3,75 mit Thlr. 2 b. der voll einbezahlten Obligationen Frcs, 1500 mit Fres. 37 50 (in = Reich:mark 30),

Frcs. 1000 mit Fres.

= Reichsmark 20) gegen Einlieferung der betreffenden Cou

In Deutschland bei è

A. Schaaffhausen'schen Bankverein in Cöln,

heim jun, & Co. und dem s{ild & Söhne und bei der

Die Coupons müssen mit deta bei obïgen Zahlstellen bezogen werden fönnen.

Luzern, den 17. Dezember 1875,

wel<e auf den

Ausloosung der für das Jahr 1875 zu find folgende Nunmern gezogen worden :

1. 900. 904. 907. 934. 962. 963. 1024. 1029. 6. 1141, 1166. 1195 1223, 1261. 1279. 1287.

Litt. G. à 300 M . April 1869.

. Ofkfioker 1874, . April 1873.

. Oktober 1873, . April 1873.

. April 1874

. Oktober 1872, . Oktober 1868. . Oktober 1874. . Oftoter 1872, . Oktober 1871. . April 1875.

t. L. à 3200 . Januar 1875, . Januar 1875. . Januar 1874, . Januar 1874. . Januar 1875. . Januar 1874. Januar 1874. Januar 1874. . Januar 1875. Januar 1874. . Januar 1874, Januar 1875. Januar 1875,

Lit. H, à 60 M | 2. Januar- 1875. | 2. Januar 1872, | 2. Sanuar 1875.

Punk purb’ fred Jed fmd feme dera

prd pri ermd ret jered

L

do e

O S O DD D dD do b

Ds bO b

auh bei der Diéconto-Gesellichaft in

203. 227. 253. 255. 259. 297. 366, 378. 973. 975. 584. 606. 651. 665. 691. 719.

Iauuar 1876 ab

hierselbst gegen Aus- Gleichzeitig machen

Cto. 7/7.)

I. und

Filiale der Bank für Handel und illirten Bord

Z'itpunkt fälligen Halbjahreszinsen : hardbahn mit Fres. 9 (in Deutschiand zum 12 = Reibsmark 7,20),

I]. Serie der Gotthardbahn, ab den Titeln von: Deutschland zum Course von Fres. 3,75 mit Thlr. 10

25 (in Deutschland zum Course von Fres. 3,75 mit Thlr. 6, 20

ipons an den uahbezei<neten Zahlstellen ausbezahlt : er Direktion der Disconto-Gesellschaft in Verlin, bei S. Oppen-

ereaux begleitet sein, zu deueu die Formulare

bei M. A. vóôn Roth- adustrie in Frankfurt a./M.

/ [5358] j Amortisation vou Cölu-Crefelder Obligatiouen,

-

ma

Nr. 1761, 2564, 2565 ausgelooft pro Januar 1871| H As TA 1396, Q 2889, 3487, 3563? e Î oft pro Januar :

Bei der am 1. Juli cr. „erfolgten Ausloosung der Die Juhaber dieser Obli Alonén : RE 2 ) L erdetnt O S ¿her Llboren Cel e biermit zur Eiutickrang derlelben u e 8 G r i s i Gieubabngeiclihaft sind folgende Nummern ge- erüen verfallenen Zins Coupons wiederholt auf J0gen. WOTDEN : Cöln, den 7. Juli 1875. Nr. 41, 381, 456, 649, 713, 854, 874, 1062, / s ) 1123, 1205, 1417, 1446, 1765, 1937, 2087, 2197, Die Direktion, 2399, 2373, 2389, 2535, 2563, 2574, 2680, 2786, 2841, 2888, 2985, 3150, 3169, 3172, 3209, 3281, 3424, 3441, 3454, 3486, 3501, 3997, A779, 3993, 4080, 4103, 4104, 4147, 4344, 4359, 4432, 4671, 4793, 4821, ‘4887, 5040, 5051, 9120, 9159, ‘5297, 9340, 5471, 5518, 5699, 5719, 5737, 5752, ©9890, 6042, 6237, 6441, 6675, 6741, 6789, 6825, 6963, 6980, 6988.

Die Auszahlung des Nennwerthes dieser Obli- gationen erfolgt gegen Auslieferung derselben im Laufe des Monats Januar 1876 entweder bei Unserer Hauptkasse hierselbst oder bei den nachbezei<neten | B Bankhäufern: „, i | ¿Sam

dem U. Schaaffhausen'shen Bauk-Berein

und den Herren Iul. Oppenheim jun. & Cie. D E m E OEE: j VBillard-Fabrik

hier, den Herren Gebr. Molenagar und vou Be>erath-Heilmanu in Crefeld, dem

von #. Neuhusen, Verlin, Beuthstir. 2 u. 3.

Herrn S. Bleichroeder und der Bank für Haudel und Industrie in Berlin, den Herren Ed. Frege & Cie. in Hamburg . Breslau, Dresden, Prämiirt in Moskau, Wien, Caffel, Wittenberg und Posen. *

und dem Schlesischeu Bank-Berein zu Größte Auswahl von Billards aller Arten,

Breslau. * Nah dem 31. Januar 1876 erfolgt die Ein-

sowie stets gut assortirtes Lager ämmtliche # Billard-Utenfilien. N d

Rheinische Eisenbahn. |

Industrielle Etablissements, Fabriken

und Großhandel.

(104) Dee

in vorzügli<ster Auswahl und eleganter

sauberster Verpa>ung empfiehlt die Thee-

Handlung von (H à:

I, W. Geier, Staschen's Nach Pelzerstraße 4. Hamburg.

lösung nur no< dur< unsere Hauptkasse.

Von den oben ‘bezeichneten Obligationen find bis dato folgende bereits früber ausgelooste StüXe no< nit zur Einlösung präsentirt worden :

Nr. 736, 4915 ausgeloost pro Januar 1873,

Verschiedene Bekanntmachungen.

Deutsche Union-Vauk.

Nachdem die zu heut anberaumt gewesene außerordentliche Generalversammlung der Aktionä der Deutschen Union-Bank wegen ungenügender Vertretung nicht bes{Glußfähi : TENATE Herren Aktionäre nah $. 36 des Statuts zu einer g {lußfähig war, beehren wir uns, die

zweiten außerordentlichen General-Versammlung auf den 14. Januar a. f., Abends 6 Uhr,

im Englischen Hause, Mohrenstraße 49,

[10325]

ergebenst einzuladen.

1) U ul) e FOReLEdRnng L!

Rirag auf Auflösung und Liquidation der Gesellschaft esp. {luß Ü diesen Antrag. Eventuell O rep Deslußfaffung über

2) Wahl, Vollmacht und Honorirung der Liquidatoren.

3) Beschluß Über den freihändigen Verkauf der Immobilien der Gesells<aft und Ermä - tigung der Liquidatoren zum freihändigen Verkauf derselben, sowie Ernennung von Be-e vollmächtigten zum Zwe> der Liquidation der Fil:alen.

4) Ermächtigung des Aufsichtêraths füc den Fall des Ausscheidens eines oder mehrerer Liqui- datoren, andere ciquidatoren mit gleichen Befugnissen zu ernennen oder von dieser Er- nennung abzusehen, wenn fiè nicht erforderlih er]<heinen sollte, den Liquidatoren und a OE auch bei -beendeter Liquidation Namens der Gesellschaft Decharge zu ertheilen.

Aktionäre, welche an dieser zweiten außerordentlichen General-Versammlung Theil nebmen wollen, haben ihre Aktien bis spâteitens den 3, Januar a. f, Abends 6 Uhr, in riuserm Birecgs: Behmen ¡traße 9/10, nebst einem doppelten arithmetish geordneten Verzeichniß derselben einzureichen und empfangen dagegen ae O e General-Versammlung.

, ie zur heute stattgeha ten General-Versammlung auêgegebenen Einlaßkaztten können glei{falls bis E a. M ETENDO 6 E R Ss gegen folhe umgetaus<t Verden, N zur Stummfuhrung in der am 14. Januar a. f. abzuhaltenden Genetal-Versau veretigen.

Berlin, den 29. Dezember 1875. N E Daa: Pren R

Der Aussichtsrath der Deutscheu Union-Bauk.

m. Herz, Borsißzender.

Vaterläudishe Lebens-Versicherungs-Aktien-Gesellschaft (10121) zu Elberfeld.

In Gemäßheit der Art. 16 und 17 des Statuts werden die Herren Actionäre unserer Gesell- schaft zu einer

außerordentlichen Generalversammlung auf Montag, den 24. Januar, Nachmittags 4 Uhr,

hierselbst im Gesellschaftshause, Alexanderstraße 21, eingeladen.

Einziger Gegenstand der Tagesordnung ist: beitefeud R Artikel 44 des Statuts, 'eireffend die Giunfübrung eines neuen Versichecunasmodus. den 23. Dezember 1875. A ,

Der Aufsichtsrath.

Aug. de Weerth jx... Vorsitzender.

Elberfeld,

[10307]

: E j

Vereinigte Hamburg eburger Dampfschifffahrts-Compaguie. : Hierdurch benachrihtigen wir den verehrten Schifferstand, daß die im vergangenen Jahre von uns bewirkte Ermäßigung unseres Ketteuschleppsiffahrts-Tarifs um auc für die Zeit vom 1, Ianuar 1876 bis zun 31. Mai 1876 in Kraft bleibt. Magdcburg, deu 1. Januar 1876.

Die Direction. Golden,

s Ou Gtegrovak,

Wochenschrift für Literatur, Kunst und öffentliches Leben,

herausgegeben von

Paul Lindan,

beginnt mit der am 1. Januar 1876 ausgegebenen Nr. 1, welche auch als Probemummer nebst FProspect durch alle Buchhandlungen gratis zu beziehen ist, ihren X: Jahrgang. Abon-

D. 96,

(M. 3943,2.)

Die Direktion der Gotthardbahn. |

(

N@MENtÍS auf das L. Quartal 1876. zum Pre'se von 4 A 50 A4 werden in allen Buch- handlungen, Postanstalten, Zeitungs=-Spedütion en ent zegengenommen,

(H. 14739) Verlag von Georg Stilke in Berlin NW., 32 Louisenstr.

I

zum Deutschen Reichs-

308,

O0 -. R E A E URE E

In diefer Beilage werden bis auf Weiteres außer den geri

Zweite Beilage

1) die Vakanzen-Liste der dur< Militär-Anwärter zu beseßenden Stell,

2) die Uebersicht vakanter Stellen für Nicht-Militär-Anwärter,

3) die Uebersicht der anstehenden Konkurstermine,

4) die Uebersicht der anftehenden Subhastationstermine,

9) die Verpachtungstermine der Königl. Hof-Güter und Staats-Domänen, sowie anderer Landgüter,

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher auch die im $, 6 des Geseßes über den Marken

einem besonderen . Blatt unter dem Titel

Sentral-Handels-Register für

Das Central-Handels-Register für das Deutsche Reich kana dur< alle Poft-Anstaltea des Jn- und Auslandes, sowie dur< Carl Heymanns Verlag, Berlin, 8. Köriggräßerstraße 109, und Alle Buchhandlungen, für Berlin au< dur< die Expedition: $W. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Vom Central-Handelsregister für das Deutsche Reich werden heut die Nrn. 328 und 329 aus-

gegeben.

__ Geriebhtliche Bekanutmachungen, die Veröffentlichung der Handelsregister- eintragungen betreffend.

NI,

Altenstadt. Zur Veröffentlihung der Einträge aus dem Handelsregister des unterferigten Land- gerihts find für das Jahr 1876 die Darmstädter Zeitung, die einshlägigen Jntelligenzblätter von Büdingen und Friedberg, fowie das Centralhan- delsregister für das Deutshe Reich bestimmt worden. Altensradt, am 4. Dezember 1875. Großherzogliches Landgericht Altenstadt.

Alverdisszem. Die Bekanntmachung der Ein tragungen in das hiesige Handelsregister erfolgt für künftiges Jahr dur<h das Lippische Regierungs- und Anzeigeblatt und dur< das Central-Hande!s- Register für das Deutsche Reih. Alverdissen, den 11. Dezember 1875. Fürstlih Lippisches Amt Sternberg-Barntrup. S prütten.

Bad-Nauheim. Die im Sahre 1876 in das Firmenregifter des unterzeichneten Gerichts zu voll- ziehenden Einträge werden in der Darmstädter Zei- tung, in dem Oberhessischen Anzeiger, und erforder- lien Falls in dem Central-Handelsregister für das Deutsche Reich, veröffentliht werden, was hiermit zur ollgemeinen Kenntniß gebracht wird. Vad-Rauheim, den 7. Dezember 1875. Großherzogliches Landgericht Bad-Nauheim. Ulrich, Landricht. Shnittspahn, Landgr.-Affsefs.

Blomberg. Die Eintragungen in das Handels- register der Stadi Blomberg werden im Jahre 1876 dur das, Regierungs- «und Anzeigeblatt und das Central-Handelsregister für das- Deutsche Reich bekannt gemacht werden. Blomberg, den 13. De- zember 1875. Das Stadtgeriht. Hunnaeus.

Cöln. Durch Beschluß vom heutigen Tage hat das hiesige Handelszeriht bestimmt, daß im Laufe des Jahres 1876 die Eintragungen in das hier ge» führte Handelsregister und das hiesige Genossen- schaftsregister durch die , Kölnische Zeitung“, sowie dur< den „Deutschen Reihs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger“ und die „Berliner Börsfen-Zeituna“ veröffentlicht werden sollen. Cóln, den 29. Dezember 1875. 4 Königlich Preußisches Handelsgericht.

Detmold. Die Eintragungen in das Handels- register des Amts Detmold werden im nächsten Jahre im hiesigen Regierungs- und Anzeigeblatte und im Central-Handelsregister für das Deutsche Reich befannt gemaht werden. Detmold, den 16. Dezember 1875. Fürstlih Lippishes Amt. Neubourg.

Elze. Die Veröffentlichung der Eintragungen in

das hiesige Handelsregister wird für das Fahr 1876

dur< den Deutschen NReihs- und Königlich

Preußischen Staats-Anzeiger zu Berlin und

den Hannoverschen Courier zu Hannover erfolgen. Elze, den 27. Dezember 1875.

Köuigliches Amtsgericht, Friedberg. Die im Jahre 1876 in das Firmen register des unterzeichneten Gerichts zu vollziehenden Einträge werden in der Darmstädter Zeitung, in dem Oberhessishen Anzeiger und erforderlichen Falls iu dem Centrai-Haudels-Register für das Deutsche Reich, veröffentlicht werden, was hiermit zur allge- meinen Kenntniß gebrabt wird. Friedberg, am 2. Dezember 1875. Großherzogliches Landgericht Friedberg. Pistor.

Giessenm. Die im Art. 13 des allgemeinen deut- schen Handelsgeseßbu<hs vorgeschriebenen Bekannt- machungen erfolgen pro 1876 Seitens des unter- zeichneten Gerichts 1) in der Darmstädter Zeitung, 2) in dem Gießener Anzeiger und bei wichtigeren Fällen au< auf desfalls gestellten Antrag in dem Central-Handels Register für das Deutsche Reich. Gießen, den 2. Dezember 1875. Großherzogliches Stadtgericht Gießen. Bötticher.

Grüu berg. Zür die Veröffentlihung der Ein- träge in das Handelsregister des unterzeihneten Ge- richts im Jahre 1876 sind die Darmstädter Zeitang, der Grü»berg-r Anzeiger und außerdem für wich- tigere Fälle das Central-Haudelsregister für das Deutsche Reih und die Neue Frankfurter Presse bestimmt worden. Grüuberg, am 2. Dezember 1875. Großherzogl. Landgericht Grünberg. Sell- heim.

Herbsteim. Die Einträge in das Handels- register des unterzeibneten Gerichts für das Jahr 1876 werden in der Darmstädter Zeitung und dem Lauterbacher» Anzeiger, sowie in wichtigeren Fällen in das Central-Handelsregister für das Dentsche Reich erfolgen. Herbstein, den 2. Dezember 1875. Großhérzoglihes Landgericht Herbstein. Hempel.

HWirsechhorn. Die Handelsregister - Einträge des unterzeichneten Gerihts im Jahre 1876 werden dur< die Darmstädter Zeitung, das Amtsblatt des Kreises und in wichtigeren Fällen dur< das Central-Haudelsregister für das Deutsche Reich veröffentliht werden. Hirschhorn, den 14, Dezem- ber 1875. Großherzogl. Landgeriht Hirschhorn.

Hohenhausen. Die Eintragungen in das hiesige Handelsregister werden im künftigen Fahre nur dur<h das Regierungsblatt und das Central- Handelsregister für das Deutsche Reich bekannt gemacht werden. Hohenhausen, den 17. Dezember 1875. Fürstlih Lippesches Amt das. Heldman.

Horn. Die Eintragungen in das Handelsregister

werden im künftigen Jahre dur< das Regierungs-

und Anzeigeblatt und das Central-Handelsregisterc

für das Deursche Reich bekannt gemacht werden. Horn, den 18. Dezember 1875.

Fürstlih Lippisches Amt das. Neubourg.

Laubaeh. Zur Veröffentlihung der Einträge in das Handelsregister des unterzeihnetèn Gerichts für das Jahr 1876 sind die Darmftädter Zeitung, das Anzeigeblatt für den Krei3 Schotten, und außer- dem in wichtigeren Fällen dao3 Ceutral-Handels- register für das Deutsche Reich und die Neue Frankfurter Prefîe beftlmmt worden, Laubach, am 9, Dezember 1875. Großh. Landgericht Laubach.

Lauterbach. Jn Gemäßheit des Art. 14 des Allgemeinen Deut|chen Handelsgeseßbu<s wird hier- mit öffentli< bekannt gemacht, daß für die Ver- öffentlihung der Einträge in das Handelsregister des unterzeichneten Gerichts im Jahre 1876 1) die Darmstädter Zeitung, 2) der Lauterbacher Anzeiger, und bei Einträgen, von denen es als zwe>mäßig er- atet oder von den Interessenten beantragt wird, 3) au< das LCeutral-Handelsregister für das Deutsche Reich, bestimmt worden find. Lauterbach, am 30. November 1875.

Großh. Landgericht Lauterba<. Mylius. Lipperode. Die Eintragungen in das Han- delsregister des hiefigen Amts pro 1876 werden durh das Regierungs- und Anzeigeblatt und dur das Central-Haudelsregister für das Deutsche Reich bekannt gemaht werden. Lipperode, den 22, Dezember 1875. Fürstli<h Lippishes Amt.

Sehlitz. Nach Art. 14 des Allgemeinen deutschen Handelsgeseßbuchs wird veröffentlicht, daß die Darm- städter Zeitung, der Lauterbacher Anzeiger und das Ceutral-Handelsregister des Deutscheu Reichs als die Blätter bestimmt worden sind, in welchen die Bekanntmachungen der Einträge in das Handels- register des Landgerichts Schliy für das Jahr 1876 erfolgen follen.

Schlitz, den 13. Dezember 1875.

Großherzogliches Landgericht Schliß. Bott.

Schmölln. Die Veröffent!'ihung der vom Her- zoglichen Gerichtsamt hier auf das Jahr 1876 in das Handelsregister zu bewirkenden Einträge wird dur< das Altenburger Amts- und Nachrichtöblatt und durh den Reichs- und Staats - Anzeiger er- folgen. Schmölln, den 28. Dezember 1875. Herzog- lih sächsishes Gerihhtsamt. Weber.

Schrimm. Die Eintragungen in unser Han- dels-, Zeicben- und Genossenschaftsregister werden für das Jahr 1876 von uns dur deu Deutschen Reichs- u.d Preußischen Staats-Anzeiger, die Berliner Börsenzeitung und das Schrimmer Kreis- blatt veröffentliht werden. Die Bearbeitung der Handels-, Genofseuschafts- und Zeichenregistersachen für das Jahr 1876 erfolgt durch den Kreiägerichts- Rath Brauer unter Mitwirkung des Kreiégerichts- Sekretär Szczerbinski. Schrimm. den 28. Dezem- ber 1875, Königliches Kreisgericht. Sondershausen. Die bei der unterzei<neten Gerichtsftelle im Laufe des kommenden Jahres er- folgenden Eintragungen in das Handelsregister wer- den in dem Regierungs- und Nachrichtsblatte bier und in dem Deutscheu Reichs- und Königlich Preußishen Staats - Anzeiger -in Berlin zur öffentlihen Kenntniß gebraht werden. Sonders- hausen, den 4. Dezember 1875. Fürstl. Schwarzb. Justizamt. Th. Klang.

Teek lenburg. Die auf Führung des Handels-

und Genossenschaftsregisters bezüglihen Geschäfte werden bei dem unterzeichneten Kreisgeriht während des Jahres 1876 von dem Kreièrichter Coenen unter Mitwirkung des Bureau-Diätars Ler<h besorgt werden. Die Bekanntmachungen über die Eintrg- gungen in das Handelés- und Genossenschaftsregister werden dur< 1) den Deutschen Reichs- und Königlich Preußishen Staats - Anzeiger zu Verliu, 2) die Kislings Osnabrückische Anzeigen zu Osnabrück und 3) die Westfälische Provinzial-Zei- tung zu Münster erfoigen. Te>leuburg, den 13. Dezember 1875. Königliches Kreisgericht.

<tlichen Bekanntmachungen über Eintragunzen und Löschungen in den Handels- und

3) die ton den Reichs-, Staats-

Zeichenregistern veröffentlicht: und Kommunalbehörden ausgeschriebenen Submissienstermine,

Anzeiger und Königlich Preußischen Slaats-Anzeiger.

Berlin, Freitag, den 31, Dezember

1875,

7) die Tarif- und E a en der deutschen Eisenbahnen,

5 die Uebersicht der 10) das Telegraphen-Verkehrsblatt.

i gupt-Eisenbahn-Verbindungen Berlins, die Uebersicht der bestehenden Postdampf\chif-* erbindungen mit tranzatlantis<en Ländern,

\<hu$, vom 30. November 1874, vorgeschriebenen Bekanntmachungen veröffentliht werden, ersheint aub in

das Deutsche Neich. (Nr. 328 )

as Central-Handels-Register für das Deutiche Reich erscheint in der Regel tägli. s Abonnement betcägt 1 A 50 4 für das Vierteljahr. Einzelne Ninmumera kosten D s

Jusertionspy reis für den Raum einer Dru>zeile

Varenho!z. Die Eintragungen in das Han- delsregister hies. Amts werden im Jahre 1876 nur durch das Regierungs- und Anzeiaeblatt und durdh das Central-Handelsregister für das Deutsche Reich bekannt gemacht werden. Vareuholz, 16. Dezember 1875. Fürstlich Lippishes Amt. Nieländer.

HaudDels- Register.

Die Handelsregistereinträge aus dem Königreich

Sachsen, dem Großherzogthum Hessen und dem

Herzogthum Anhalt werden Dienstags unter der

Rubrik Leipzig resp. Darmstadt und Dessau

veröffentlicht, die erfteren wöchentlih, die beiden leß- teren monatlich.

Bartenstein. Sn unserem Firmenregister sind die Firmen „Th. Heymanu“ Nr. 36 von Scippen- beil, „G, Freymaun“ Nr. 122 von Gallingen,

„L. Levinsohu“ Nr. 206 und „A. Schlicht“ Nr. )

219 von Bartensteir, „H. Haugwitz“ Nr. 208 von Landsberg und „Rathmann“ Nr. 262 von Frisching gelôs<t ; dagegen ift die Firma „Aug. Rast“ mit dem Niederlassungsorte Schippenbeil und als deren Jn- haber Fabrikbesißer August Rast zu Mühle Schippen- beil unter Nr. 402 eingetragen.

Endlich ist in unserm Prokurenregister die von der Firma „G, Groß maun“ (ni<ht Gustav Großmann) in Schippenbeil dem Friedrich Wilhelm Ferber ebenda ertheilte Prokura unter Nr. 8 gelöscht.

Alle diese Löschungen sind gleich der Eintragung am 23. Dezember 1875 erfolgt.

Vartenstein, den 19, Dezember 1875.

Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

Creuzburg. Befauntmachung.

In, der am 14. November 1875 abgehaltenen Generalversammlung des - Borschuß- und Spar- Vereins zu Consftadt sind an Stelle des bisheri- gen Vorstandes gewählt, resp. wiedergewählt :

der Kaufmann P. Bermaun als Direktor,

der Kaufmann Carl Buchmaun als Rendant,

der Kantor W. Seidel als Controleur und ist dieses bei der unter Nr. 2 unseres Genossen- \chaftsregisters eingetragenen Genossenschaft : Vor- \{<uß- und Spar-Verein zu Constadt, heute ver- merkt worden.

Creuzburg, den 20. Dezember 1875.

Königliches Kreisgericht. L. Abtheilung.

Danzig. Bekanutmachung.

In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 997 die Firma

Wilhelm Arndt l

zu Danzig und als Inhaber derselben der Kauf- mann Wilhelm Carl Ernst Arndt daselbst einge- tragen worden.

Dauzig, den 28. Dezember 1875. : Königliches Kommerz- und Admiralitäts - Kollegium.

Dömitz. (E wird biermittel#t bekannt gemacht, daß mit der Führung des Handelsregisters beim unterzeihueten GroßherzoFichen Amtsgerichte für das Jahr 1876 der Amtmann Schlettwein als Rich- ter und der Amtsregistrator Kruse als Aktuar be- auftragt worden sind, Dömitz, 17. Dezembec 1875. Großherzogl. Me>lenb, - Shwerinsches Amtsgericht.

Herford. Handelsregister

des Königlichen Kreisgerichts zu Herford.

Es ift zufolge Verfügung vom 24. Dezember 1875 am 27. Dezember 1875 eingetragen:

Nr. 143 des Gesellichaftéregisters : Handelsgesellshaft unter der Firma Rehling uud Blau, die in Bünde ihren Siß hat und am 1. Januar 1876 beginnt.

Die Gesellschafter sind:

1) der Kaufmann Carl Heinri< Rehling zu

Bünde,

2) der Kaufmann Emil Albert Blan> daselbst.

Die

Inowrazlaw. Befanutmahung, Der unter Nr. 4 unseres Genossenschaftsregisters eingetragene «Bau-Vereiu zu Inowrazlaw“ (eingetragene Genosseuschaft) ist gelö\s{<t zufolge Verfügung vom 14. Dezember 1875. Inowrazlaw, den 14 Dezember 1375. Königliches Kreisgeriht. L Abfheilung.

Königsberg. ÖDandelsregister. Die hiefige sub Nr. 1072 eingetragene Handels-

firma:

C. F. Frishmuth / ist erloshen und demzufolge im Firmenregister gelöscht wörden.

Königsberg, den 24. Dezember 1875. i Königliches Kommerz- und Admiralitäts- Kollegium. Lauenburg. Befanutmacung. e

Zufolge Verfügung vom 22. d. Mets. ift bei Nr. 4 des Gejellschaftösregisters für das Amt Lauen- burg, woselbst die Lauenburger iegeleien- und Kalkbrenanuereien- Aktiengesellschaft vermeaikt ift, ein- getragen : :

Der bisherige Direktor Herr C. R. Schröder ist abgegangen und Herr C. H. L. Schröder aus Ham-

burg wiederum als interimistischer Direktor bestellt. Derselbe tritt für die Zeit seiner Funktion als Di- rektor aus dem Aufsichtsrath der Gesellschaft. Laueuburg, den 24. Dezember 1875. Königl. Herzogl. Amtsgericht.

Eintra un in hi 9

Handelsregister.

Oldeuburger Bersicherungsgesellschaft, Di dem Ober-Jn)pektor di-ser G elf P. E hammer, hierselbst am 26. vorigen Monats übertra- gene Subdirektion ist am heutigen Tage in ihrem vollen Umfange im Handelsregister gelö\<t worden.

Zum Subdirektor der Gesellschaft für die freie und Hansestadt Lübe> nebst Gebiet, die Großherzog- tbümer Me>lenburg - Schwerin und Med>lenburg- Streliß, das Fürstenthum Lübe>, das Herzogthum Lauenburg und die Provinz Schleswig - Holstein, ledo< mit Ausnahme der zur General-Agentur Ham- burg gehörenden Agenturen : Altona, Wandsbe> und Schwarzenbe> ist an Stelle des früheren Sub- direktors P. Drü>hammer der hiesige Kaufmann August Saß ernannt und als solcher in das Handels- register eingetragen worden.

Lübe, den 24, S 1875.

4 as Handelsgeriht, (H. 02867 b,) Zur Beilaubenuma, Dr, Achilles, Akt.

Lübeck.

Metz. Der Gesellshafter Marius Loeb ist am 23. d. Mets, aus der offenen Handelsgesellschaft unter der Firma: i Loeb & Klein zu Metz ausgetreten, Die Gesellschaft besteht zwischen den beiden andern Gesellschaftern Heinrih Loeb und Emil Klein fort, wie bisher. Meg, den 24. Dezember 1875. Der Sekretär des Kaiserlichen Landgerichts. Kammer für Hand elsfachen, Clunödt. Naumburg a./S. Bekanutmachung. Königliches Kreisgericht, L. Abtheilung, ___ zu Naumburg a/S, In unser Handels-Gesellschafts-Negister ist bei der unter Nr. 148 eingetragenen Firma: : Wirth & Reichwageu hz zu Naumburg a./S. Col, 4 folgender Vermerk zufolge Verfügung vom 24. Dezember 1875 an demselben Tage eingetragen worden : Die Gesellschaft ist mit dem 23. Dezember 1875 aufgelöst und der Kaufmann Berthold Rinaldo Wirth zum Liquidator bestellt.

Naumburg a./S. Bekanntmachung. Königliches Kreisgericht, L. Abtheiluug zu Naumburg a./S. In unser Firmenregister ist unter Nr. 609 die

Fixma: B. R. Wirth zu Naumburg a./S. und als deren Inhaber der Kaufmann Berthold Rinolda Albert Wirth zu Naumburg a /S. einge- tragen zufolge Verfügung vom 24, Dezember 1875 an demselben Tage.

Oppeln, Bekauntmachung.

In unserem Firmenregister ist unter Nr. 229 die xXirma! privilegirte Stadt-Apotheke und als deren Inhaber der Apotheker Ernst Muhr zu Oppeln heut eingetragen worden.

Oppeln, den 18. Dezember 1875.

Königliches Kreisgericht. Abtheilung I. Osnabrück. Handelsregister

: des Amtsgerihts Osnabrüd.

Zu der Fol Nr. $8 des Handelsreaifters als offene Handelsgesellschaft eingetragenen biefigen Firma:

i Th. Hartmann & Schultze

ist nachgetragen: Col 3 der Kaufmann Carl August Hüttemann in Berlin ist am 5, September 1875 als Ge- jeliGaster in die Handelsgesellshaft einge- reten.

Osnabrüd>, den 27. Dezember 1875.

Königliches Amtsgericht Osnabrü>. A. Droop, Dr.

Sehloehau,. Bekanntmachung.

In Folge Verfüguna vom heutigen Tage ist die in Pr. Friedland errichtete Handelsniederlassung des Kaufmanns E. C. Bongscho ebendaselbst unter der Firma E. C, Bongscho in das diesseitige Firmen- register unter Nr. 110 eingetragen.

Schlochau, den 24. Dezember 1875,

Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

Stettim. Gelöscht ist in unserem Firmenregister unter Nr. 497 die Firma: «G. F. Kanzow“ zu Steltin, Stettin, den 23. Dezember 1875, Königliches See- und Handelsgericht.