1938 / 4 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger, Thu, 06 Jan 1938 18:00:00 GMT) scan diff

LWLeichel, tragèn: : i Dem Fakob Hu>, Buchhalter in Jdar- Oberstein 2, ist Prokura erteilt. Jdar-Obérstein, 27. Dezember 1937. Amtsgericht.

Idar-Oberstein 2, einge-

58113]

Isenhagen-Hankensbüttel,

In das hiesige Handelsregister A ist unter Nr. 147 die-- Firma „Ernst Fölsch, Ohrdorf“‘, und als deren Jn- haber der Kaufmann Ernst Fölsch, Ohrdorf, eingetragen. Am#tgeriht Jsenhagen - Hankensbüttel.

20, Dezember. 1937. [57793]

Isenhagen-Hankensbüttel,

In das hiesige Handelsregister Abt. B Nr. 23 ist bei der Firma „Preußische Gewerkschaft Vauler 111“, juristische Persom, Handelsniederlassung Knesebe>, Siy Müllenbach, Reg.-Bez. Koblenz, folgendes eingetragen :

Die Gesellschaft ist Liquidation aufgelöst. erloschen. Amtsgericht Fsenhagen-Hankensbüttel,

29, Dezember 1937.

ohne vorherige Die Firma 1st

57794] TIsenhagen-Hankensbüüttel, _JIn das hiesige Handelsregister A Nr. 42 ist bei der Firma „Heinrich Knoop, Wahrenholz“ folgendes ein- getragen: Die Firma ist erloschen. Amtsgericht Fsenhagen-Hankensbüttel,

30. Dezember 1937.

[57795] Isenhagen-Hankensbüttel, In das hiesige Handelsregister Abt. A Nr. 87 ist bei der Firma Adolf Quer- furth, Ohrdorf, folgendes eingetragen: Dex Kaufmann Karl Scholz in Öhr- dorf ist in das Geschäft als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Die ossene Handelsgesellshaft hat am 23. November 1936 begonnen. Amtsgericht senhagen-Hankensbüttel, 30. Dezember’ 1987. c L

Itzehoe. [57796]

In unser Handelsregister B ist unter |

Nr. 10 bei der Firma Jbehoer Nach- richten, Jbehoer Zeitung, Landes- blatt Schleswig-Holstein, G. c, Vfingsten Gesellschaft mit beschränk- ter Haftung, Jtehoe, am 30. Dezem- ber 1937 eingetragen: Der Gesellschafts- vertrag ist dur< Beschluß der Gesell- shafterversammlung vom 28. Dezember 1937 neu festgestellt. Die Firma lautet jeßt: G. J. Pfingsten Gesellschaft mit beschränfter Hastung in Jtehoe. Das Stammkapital ist dur Beschluß der Gesellshafterversammlung vom 28. Dezember 1937 in erleihterter Form pon 110 000 RM auf 22.090 RM- herab- geseßt. Der. Gegenstand des Unternceh- mens ist die Verwaltung ihrer Grund- stücke. Die Gesellschaft ist auch befugt, gleichartige oder ähnlihe Unterneh- mungen zu erwerben, sih an solchen Unternehmungen zu beteiligen, solche zu gründen und deren Vertretung zu Ubernehmen, Amtsgericht Fuehoe.

Jever. [58114] Jn das Handelsregister B des hiesi- gen Amtsgerichts ist heute zu Nr. 5, Theodor Fetköter G. m. b. H. in Jever, folgendes eingetragen worden: Die Firma ist erloschen. Jever, den 24, Dezember 1937, Amtsgericht. Abt. II.

Karlsruhe, Baden. Handelsregister Amtsgericht Karlsruhe (Baden). Veränderungen: Einträge vom 27. Dezember 1937.

A I. 281. Doering’she Buch- & Kunstdruckerei, Karlsruhe (Amalien- straße 83).

Dem Kaufmann Kurt Dahm in Stutt- gart ist Einzelprokura erteilt. Dem Be- triebsseiter Otto Engelhart und dem Buch- halter Emil Stolz, beide in Karlsruhe, ist Gesamtprokura in der Weise erteilt, daß beide gemeinsam zur Vertretung der Firma berechtigt sind. 1 Kommanditist ist ein- getreten, 1 Kommanditist ist dur< Tod ausgeschieden.

A VI. 246, Daniel Meier, Karls- ruhe-Mühlburg (Handel mit Lumpen, Metallen, Alteisen und Papierabfällen, Rheinstraße 74).

Die Firma is geändert in Rohpro- duftenverwertung Heller & Dussel vorm. Daniel Meier. Ort der Nieder- lassung is jeßt Karlsruhe. Die offene Handelsgesellschaft in Firma Daniel Meier ist aufgelöst. Persönlich haftende Gesell- schafter der seit 1. Dezember 1937 be- stehenden neuen offenen Handelsgesell- schaft sind Paul Heller, Kaufmann in Karlsruhe-Rüppurr, und Karl Ludwig Dussel, Diplomkaufmann in Karlsruhe. Der Uebergang der im Betriebe des Ge- schäfts in Firma Daniel Meier begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist beim Erwerb durch die Gesellschafter der neuen offenen Handelsgesellschaft ausgeschlossen.

Eintrag vom 28. Dezember 1937,

A 11. 264. Luise Wolf Wwe., Karls- ruhe (Handel mit Parfümerie- u. Toilette- Artikeln, Karl-Friedrich-Straße 4).

Die Gesellschafterin Jda Wolf ist durch Tod ausgeschieden; die Gesellschaft is auf- gelöst. Die bisherige Gesellschafterin Luise Wolf ist alleinige Jnhaberin der Firma.

Erloschen. Einträge vom 28. Dezember 1937,

A 1, 136, F, Emsheimer, Karls- ruhe,

. [58115]

Zentralhandelsregisterbeilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 4 vom 6. Januar 1938. S. 6.

A VI. 276, Gebrüder Würlker, Karlsruhe.

A IX, 170. Union-Theater Eugen Kistner, Karlsruhe.

Eintrag vom 29. Dezember 1937.

A V, 240. Heinri<h Fegert, Karls- ruhe.

Einträge vom 30. Dezember 1937.

A IX. 220. Elias Herzlich, Karls- | ruhe (Schüßenstraße 4a. Das Geschäft Handel mit Wäsche und Manufakturwaren wird als Kleinhandelsbetrieb fort- geführt).

A 111, 28. Emil Stirn, Karlsruhe.

Das Erlöschen der Firma Heinrich Lichtenberger, Karlsruhe, soll von Amts wegen in das Handelsregister ein- getragen werden. Der eingetragene Fir- meninhaber Heinrich Lichtenberger, Kauf- mann in Karlsruhe, jeßt angebli<h im Aus- land, wird hiervon benachrichtigt. Gleich-

Widerspruchs eine Frist von drei Monaten geseßt. Karlsruhe, den 31. Dezember 1937. Amtsgericht B 11 Registergericht. Karlsruhe, Baden, . [57799] Handelsregister. Amtsgericht Karlsruhe (Baden). Veränderungen :

Einträge vom 28. Dezember 1937.

B V 61 Menzinger-Fendel,Trans- portgesellshaft mit beschränkter Haftung in Karlsruhe (Werft- halle IIT). Die Profura des Karl Kistner in Karlsruhe i} dahin erweitert, daß er die Gesellschaft au<h gemeinsam mit einem Geschäftsführer vertreten kann. Als nicht eingetragen wird bekannt- gemacht: Dieselbe Eintragung erfolgt beim Amtsgeriht Mannheim für die dortige Zweigniederlassung.

B IV 66a „Capitol“ Baugesell- schaft mit beshränfter Haftung in Karlsruhe (Bahnhofstraße 20). Otto Koch ist nicht mehr Geschäftsführer. Ingenieur Hermann Steub in Karlsruhe ist als Geschäftsführer bestellt.

B VI 41 „Julius Graf & Cie., Gesellschaft mit bes<hränfkter Hafz- tung“ in Karlsruhe (Zeppelinstr. 6). Die Prokura des Heinrich Graf is er- loschen. Gesamtprokura ist erteilt an Adolf Stammler und Alfred Weber, beide in Karlsruhe. Jeder vertritt die Gesellschaft gemeinsam mit einem Geschäftsführer oder einem anderen Prokuristen.

B 11 49 Sinner A.-G. in Karls- ruhe-Grünwinfel (mit einer Zweig- niederlassung in Groß Massow). Gesamt- prokura is erteilt an Dr. Robert Kauß- mann in Karlsruhe. Er vertritt die Ge- sellschaft gemeinsam mit einem ordent- lichen oder einem stellvertretenden Vor- standsmitglied. Als nicht eingetragen wird bekanntgemacht: Dieselbe Eintragung er- folgt beim Amtsgericht Lauenburg (Vom- mern} für “die Zweigniederlassung : in Groß Massow.

Erloschen :

Einträge vom 28. Dezember 1937.

B IT 60a Carl FingaDo, Hopfen- handlung Gesellshaft mit be- shränftter Haftung in Karlsruhe mit einer Zweigniederlassung in Nürnberg. Durch Beschluß der Gesell- schafterversammlung vom 21, Dezember 1937 wurde das Vermögen der Gesellschaft unter Ausschluß der Liquidation auf Grund des Geseßes vom 5. Juli 1934 auf die neu gegründete offene Handelsgesellschaft unter der Firma „Carl Fingado Hopfenhand- lung“ mit dem Sig in Nürnberg über- tragen. Die Firma is erloschen. Als nicht eingetragen wird befanntgemacht: Gläu- biger der aufgelösten Gesellschaft, die si binnen se<s Monaten beim Uebernehmer melden, fönnen insoweit Sicherheits- leistung verlangen, als sie nicht Befriedi- gung verlangen fönnen.

B IV 29 Deutsh-Koloniale Gerb- & Farbstoffgesells<haft mit be- shränfter Haftung in Karlsruhe. Durch Beschluß der Gesellschafterver- sammlung vom 18. Dezember 1937 wurde das Vermögen der Gesellschaft unter Aus- {luß der Liquidation auf Grund des Gesezes vom 5, Juli 1934 auf den Haupt- gesellschafter, die J. G. Farbenindustrie Aktiengesells<haft in Frankfurt a. M,., übertragen. Die Firma ift erloschen. Als nicht eingetragen wird befanntgemacht: Gläubiger der aufgelösten Gesellschaft, die sih binnen se<s Monaten beim Ueber- nehmer melden, fönnen insoweit Sicher- heitsleistung verlangen, als sie niht Be- friedigung verlangen fönnen.

Kerpen, Bz. I¿öln, [57800]

In das Handelsregister Abt. B ist am 23. Dezember 1937 unter Nr. 45 die Gesfellshaft mit beshränkter Haf- tung unter der Firma Viktor Rolff, Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung und mit dem Siß Bottenbroich, Bez. Köln, eingetragen worden.

Der Gesellschaftsvertrag is am 31, Dezember 1920 errichtet. Gegen- stand des Unternehmens ist die Âus- übung des Bergbaubetriebes und der Brikettfabrikation mit eigenen gepach- teten oder gemieteten Anlagen, die Ver- waltung eigenen oder fremden Grund- besives. Das Stammkapital beträgt 30 000, Reichsmark. Geschäftsführer ist Viktor Rolff, Bergwerksbesiter, Köln-Lindenthal,

Durch Gesellschaftsbeshluß vom 30. 6. 1923 ist der Gesellshaftsvertrag in $ 1 Name und $ 2 Gegenstand des Unternehmens geändert. Frau Elisa- beth Rolff geb. Krüger in Köln-Linden- thal ist zur stellvertretenden Geschäft3- führerin bestellt.

Durch Gesellschaftsbe\{<luß vom 29, De- L ¿ember 1924 ist $-3 des Gesellschafts- |

zeitig wird ihm zur Geltendmachung eines...

vertrages, betr. Stammkapital und Ge- [häftsanteile, geändert,

Durch Beschluß der Gesellshafterver- sammlung vom 11. Dezember: 1937 ist der Gesellschaftsvertrag geändert bezügl. der Firma und des Gegenstandes des Unternehmens (8 1 u. 2). Dér Sitz der Gesellschaft ist von Weiden nach Bottenbroich, Bez. Köln, verlegt.

Kerpen, den 23. Dezember 1937.

Amtsgericht. [58117] Koblenz-Ehrenbreitstein.

H.-R. A 222 Rheinish-Westfälische Anfchlufegleise-Jndustrie Emil Re- zepka in Bendorf-Rh.: Die Firma ist erloschen. z

Koblenz-Ehrenbreitstein, 30, 12. 1937.

Das Amtsgericht. Königsberg, Pr. [58118] Handelsregifter Amtsgericht Königsberg (Pr.). Neucintragungen :

A 119. am 27. Dezember 1937 Rifß- mann «& Jochheim, Königsberg (Vr.) (Magiîiterstr. 59/60).

Offene Handelsgesellshaft seit dem 1. April 1937; Gesellshafter sind die Kaufleute Ulri<h Rißmann, Danzig, Carl-Erih Jochheim, Hamburg, Alex- ander Jochheim, Danzig. Der Gesell- shafter Ulrih Rißmann ist von dec Vertretung der Gefsellshaft ausge- shlossen. Dem Karl Sülberg in Königs- berg (Pr) ist Profura erteilt Ex ist zusammen mit einem Gesellschafter oder einem andern Prokuristen vertretungs- berechtigt.

A 120 am 28. Dezember 1937 Leo Thiel, König8berg (Pr.) (Lebens- mittelhandlung und Milchvertrieb, An den Birken 19. i

Fnhaber: Kaufmann Leo Thiel in Königsberg (Pr.).

B 62 am 28. Dezember 1937 Land- wirtschaftlicher Treuhandverband Oftpreußen, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung, Königsberg (Pr.) (Lange Reihe 12).

Gegenstand des Unternehmens: Die treuhänderishe Wahrnehmung der Be- triebsüberwachung entshuldeter und ge- fährdeter landwirtschaftliher und bäuer- liher Betriebe, insbesondere im Rahmen der Osthilfegesezgebung (Ges. vom 91/3; 1931 R-G-Bl S, l 119 und der Folgeverordnungen; “die Durch- führung von landwirtshaftliher Be- triebsbetreuung und Wirtschaftsführung. Stammkapital: 40 000— RM. Ge- shäftsführer: Diplomlandwirt Kark Müller, Berlin. Prokurist: Dr. Ernst Wiebe, Schneidemühl. Er vertritt die Gesellschast in Gemeinschaft mit einem Geschäftsführer: Gesellschäft ‘mit be-

shrärtkter “Hafturtg. "Der Géséllshäfts- 4

vertrag ist am 20. Dezember 1937 fest- gestellt. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so ist jeder von ihnen berechtigt, die Gesellshaft mit einem andern Ge- shäftsführer oder einem Prokuristen zu vertreten,

Veränderungen:

A 122 am 28. Dezember 1937 Flora- Drogerie Apotheker Georg Horn vorm. Otto Arendt.

Die Prokura der Else Horn ift er- loschen.

A 8 am 28, Dezember 1937 Benno Roose, Beton-, Eisenbeton- und Tiefbauten.

Das Geschäft nebst Firma ist auf die Witwe Frida Roose geb. Knoll in Königsberg (Pr.) übergegangen. Offene Handelsge]jellschaft seit dem 28, Dezem- ber 1937. Der Fngenieur Bruno Sa>- reuter in Königsberg (Pr.) ist in das Geschäft als persönlich haftender Gesell- shafter aufgenommen.

B 68 am 28. Dezember 1937 Her- mann Lemke, Sargtischlerei und Be- erdigungs8institut, Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Durch Beschluß der Gesellschafterver- sammlung vom 30. September 1937 ist die Gesellshaft aufgelöst. Der Tischler- meister Hermann Lemke und die Tisch- lermeisterfrau Fohanna Lemke geb. Hellwich sind Abwi>ler.

A 121 am 29, Dezember 1937 Heinr.

Hesse.

Die Firma lautet fortan: Heinr. Hesse Nachfolger, Jebiger Jnhaber: Kaufmann Paul Albrecht in Königsberg (Pr.). Die Schulden sind von Kauf- mann Paul Albrecht niht übernommen.

B 590 am 29. Dezember 1937 R. Schwarz Gesellschaft mit be- schränkter Haftung.

Das Vermögen der Gesellschaft ist nah Maßgabe des Geseyes vom 5. Juli 1934 auf den Kaufmann Hugo Freund in Königsberg (Pr.) in - Firma R. - Schwarz“ übertragen worden. (Siehe H.-R. A- 123.) Nicht eingetragen: Den Gläubigern der Gesellschaft, die ih binnen se<s Monaten nah der Be- kanntmachung der Eintragung des Um- wandlungsbeschlusses in das Handels- register zu diesem Zwecke melden, ist Sicherheit zu - leisten, soweit sie nicht Befriedigung verlangen können; Einge- tragen in Abt. A Nr. 123 R. Schwarz, Königsberg (Pr.). Fnhaber: Kau? mann Hugo Freund in Königsberg (Pr.). Prokuristin: Frau Hertha Freund geb: Sto Königsberg (Pr.). Siehe Wn. D, ;

Erloschen:

B 825 Otto Großmann, Gesell-

schaft mit beschränkter Haftung: Die Firma ist von Amts wegen gelöscht.

A-2899 Grnft Reichau. - I

Konstanz, 58119] Handelsregistereintragung. Veränderung: ;

B Band Il O.-Z3. 45 Mechanische Trikotwarenfabrifk Conzelmann «& Bolay Aktiengesellschaft in Kon- stanz. Die Generalversammlung vom 21. Dezember 1937 hat laut notarieller Niederschrift vom gleihen Tage auf Grund des Gesezes Uber die Umwand- lung von Kapitalgesellshaften vom 5. Zuli 1934 die Umwandlung der Aktiengesellshaft dur< Uebertragung des Vermögens unter Ausfs<luß der Liquidation auf die alleinige —Gesell- shafterin Trikotwarenfabrik Gebrüder Conzelmann, Kommanditgesellschaft in Tailfingen, beschlossen. Die Firma der Aktiengesellschaft ist erloschen.

Als nicht eingetragen wird bekannt- gemacht: Den Gläubigern: der Aktien-

gesellschaft steht es frei, soweit sie nicht Befriedigung verlangen können, binnen ¡e<s machung langen. Konstanz, den 27. Dezember 1937, Amtsgericht Konstanz.

Bekannt- zu ver-

Monaten nah dieser Sicherheitsleistung

Konstanz. [58120] Handelsregisterceintragung. Neueintragung:

B Band TITl O.-3, 16 Gabriel Herosé Unterstüßungs- und Pensionskasse Gesellschaft mit bes<ränfter Haf- tung in Konstanz. Der Gegenstand des Unternehmens besteht darin, den Gefolgschaftsmitgliedern der Firma Ga- briel Herosé Aktiengesellshaft in Kon- stanz Unterstüßungen und Ruhegehälter zu gewähren. Die Gesellshaft darf keinen über den Rahmen einer Vermögensverwaltung hinausgehenden wirtschaftlihen Geschäftsbetrieb unter- halten. Das Stammkapital beträgt 20000 RM. Der Gesellschaftsvertrag wurde am 20. Dezember 1937 errichtet. Die Gesellschaft hat einen oder mehrere Geschäftsführer. Jeder Geschäftsführer vertritt die Gesellshaft allein. Ge- schäftsführer sind: Direktor Dr. Adolf Leuze und Prokurist Oskar Hübner,

beide in Konstanz.

Als nicht eingetragen wird bekannt- gemacht: Die geseßli<h vorgeschriebenen Bekanntmachungen erfolgen in der „Bodensee - Rundshau“. Werden Be- fanntmachungen in dieser Zeitung aus irgendeinem Grunde unmöglich, so wer- den sie im Deutschen Reichsanzeiger ver- öffentliht, bis die Gesellschafterver- sammlung eine andere Zeitung bestimmt hat und eine entsprehende Aenderung des Gefellshaftsvertrags im Handels- register eingetragen ist.

Konstanz, den 29. Dezember 1937.

Amisgericht Konstanz,

Kreuzburg, O, S, {58122] Anrtsgericht Kreuzburg (Ober- \chles.), den 30. Dezember 1937. H.-R. A 61 Firma Graf Heinrich

von Vethusy Huc, Bankau, ist er-

loschen.

Künzelsau, [58123] Anrtsgericht Künzelsau. Handelsregiftereintragung vom 30. Dezember 1937. Neueintragungen:

A 66 Richard Adelmann, Ber- lichingen, Kreis Künzelsau (Vieh- handlung mit Nugz- u. Schlachtvieh). Inhaber: Richard Adelmann, Viceh- händler in Berlichingen.

A 67 Karl Schaad, Niedernhall, Kreis Künzelsau (Gemischtwaren- geschäft und Buchbinderei). Jnhaber: Karl Schaad, Buchbinder in Niedernhall.

A 68 Fridolin Wolpert, Mul- fingen, Kreis Künzelsau (Sägewerk 1, Holzhandlung (Wörthmühle)). Jn- haber: Fridolin Wolpert, Sägwerks- besißer in Mulfingen.

Laasphe, [58130] Amtsgericht Laasphe, 28. 12. 1937. Neuceintragung im Handelsregister A unter Nr. 75: --Dolzwerke Hohenstein, Wilhelm

Borghaus“/ in Saßmannshausen.

Inhaber is der Kaufmann Wilhelm Borghaus in Erndtebrü>k. Dem Kauf- mann Ernst Duchardt in Erndtebrü> ist Einzelprok:1ra erteilt.

Die Gesellschaft mit beshränkter Haf- tung unter der Firma Dampfsägewerk Hochenstein in Saßmannshausen ist durch Beschluß vom 20. 12. 1937 gemäß SS 1 f. und 14 des Reichs8geseßes vom 5. 7, 1934 in der Weise umgewandelt, daß das gesamte Vermögen der G. m. b. H. unter Ausschluß der Liquidation auf den alleinigen Gesellschafter, den Kaufmann Wilhelm Borghaus, über- tragen und gleichzeitig die G. m. b. H. aufgelöst wird.

Lage, Lippe. [58124] Löschungen: Im Handelsregister A sind folgende Firmen gelöscht: Nr. 44 Firma Lage, ; Nr. 55 Firma Fr. BVüker in Ehren- rup, Nr. 88 Firma Aug. Drawe in Lage, Nr. 141 in Lage, Nr. 166 Firma Wilhelmine Grone- meyer in Lage, Nr. 142 Firma Holz- u. Ziegel- werke, Soffmann & Co, in Lage,

Simon Stecker in

Firma Aug. Peter sen.

Webstoffe) in

Nr. 147 Firma Sparkasse der Stadt Lage (Lippe) in Lage,

Nr. 185 Firma Carl Blome in Lage.

Lage i. L., den 23. Dezember 1937.

Das Amtsgericht. Landsberg, Warthe. [581253] Handelsregister Amtsgericht Landsberg (Warthe). Landsberg (Warthe), 15. Dezbr. 1937, Neueintragung:

A 1069 Ernst Pietsch in Landsberg (Warthe) (Holzkommissionsgeschäft, Küstriner Str. 8 und als Jnhober der Kaufmann Ernst Pietsh in Landsberg (Warthe).

Landshut, [58126]

Steinbock, Aktiengesellschaft, Sig: Moosburg. Dem Kaufmann Franz Kapfenberger in Moosburg ist Prokura erteilt in der Weise, daß er die Firma gleihzeitig mit einem Vorstandsmit- gliede oder mit einem Prokuristen zei<hnen kann,

Landshut, 11. Dezember 1937.

Amtsgericht. Langen, Bz. Darmst1adt. [58127

Fn unserem . Handelsregister A Band Ill wurde heute unter Nr. 178 die Firma Nafsovia Maschinenfabrik Hanns Fickert mit dem Siß in Langen (Hessen) neu eingetragen. Ge- shäftsinhaber ist Kaufmann Hanns Fickert in Frankfurt a. M. Dem Felix Schröder und dem Wisli Zimmermann, beide in. Langen, ist Gesamtprokura er- teilt.

Amtsgericht Langen, 23. Dezember 1937, Langenberg, Rheinl, [58128]

In unser Handelsregister wurde heute i Abt. A unter Nr. 269 die Kom- manditgesellshaft „Conze & Cols- man‘“‘“ (Fabrikation und Vertrieb seidener, funstseidener und - sonstiger Webstoffe) mit dem Siy in Langen- berg-Nheinland eingetragen.

Persönlich haftende Gesellschafter sind die Fabrikanten Adalbert Colsman und Hans Conze, beide in Langenberg.

Sie sind jeder allein zur Vertretung der Gesellschaft berechtigt. Es sind neun Kommanditisten vorhanden.

Langenberg, Rhld., 30. Dezbr. 1937.

Amtsgericht.

Langenberg, Rheinl. #58129] Jn unser Handelsregister wurde heute in Abt. B zu der unter Nr. 14 einge- tragenen Firma Conze «& Colâman G. m. b. H. (Fabrikation und Vertrieb seidener, kunstseidener und sonstiger Bo Langenberg, Rheinland, elltgeiragen: - f N Durch Beschluß dér Gesellshafter vom 23. Dezember 1937 ist die Umwandlung der Gesellshaft auf Grund des Geseßes über die Umwandlung von Kapital- gesellshaften vom 5. Fuli 1934 unter Uebertragung ihres Vermögens unter Ausschluß der Liquidation auf die gleichzeitig errichtete Kommanditgesell- schaft „Conze & Colsman“ in Langen=- berg, Rheinland, beschlossen worden.

Die Firma der Gesellschaft mit be- schränkter Haftung ist erloschen.

Als nicht eingetragen wird no< ver- öffentlicht:

Den Gläubigern der Gesellschaft steht es frei, soweit sie niht Befriedigung erlangen können, binnen se<s Monaten seit dieser Bekanntmachung Sicherheits- leistung zu verlangen.

Langenberg, Rhld., 30. Dezbr. - 1937,

Amtsgericht.

Laupheim. [58131] Amtsgericht Laupheim, Hanudelsregiftereiutrag vom 29. Dezember 1937: Neucintragung: A 62 Friedri<h Roos, Möbel: fabrif, Laupheim (Ulmer Straße 26), Jnhaber: Friedrih Roos, Möbelfabri- fant in Laupheim. Leipzig. . [57810] Handelsregister Amisgeriht Leipzig.

Leipzig, 30. Dezember 1937, Neueiuntragungen :

29 087 Georg Reinsberg, Leipzig (Rauchwarenhandels- und Kommissions- geschäft, C 1, Ritterstraße 38—40).

Inhaber: Georg Wilhelm . Hellmuth Reinsberg, Kaufmann, Leipzig.

29 088 Fr. Richter, Leipzig (Buch- und Künstdru>kerei und Buchbinderei, C1, Ftriedrih-List-Straße 15).

Kommanditgesellschaft seit 30. Dezem- ber 1937, Die Gesellschaft ist na< dem Reichsgeseß vom 5. Juli 1934 dur<h Um- wandlung der Firma Fr. Richter, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung in Leipzig, errichtet worden. Gesellschafter: Friedrich Max Johannes Richter, Kaufmann in Leipzig, als persönlih haftender Gesell- schafter und eine Kommanditistin.

29089 C. G. Röder, Leipzig (Graphischer Großbetrieb und Buch- binderei, C 1, Gerichtsweg 3— 7).

Kommanditgesellschaft seit 30. Dezem- ber 1937. Die Gesellschaft ist nah dem Reichsgeseß vom’ 5. Juli 1934 durh Um- wandlung der Firma C. G. Röder Aktien- gesellschaft in Leipzig errichtet worden. Gesellschafter: Karl Süptiß, Direktor in Leipzig, als persönlih haftender Gesell- schafter und zehn Kommanditisten. Pro- kuristen: Walter Karl Gustav Panse, Franz Wilhelm Naumann und Otto

Abt. 117.

Zentralhandelsregisterbeilage zum Reichs8- und Staats8anzeiger Nr. 4 vom 6. Januar 1938. S. 7.

4+ Mm

Ni>tol, sämtlich in Leipzig. Jeder vertritt in Gemeinschaft mit einem anderen Pro- fucisten.

29090 WVereinigter Leipziger BahnhofsbuchhanDdel Bettenhausen «& Steuernagel, Leipzig (C 1, Georgi- ring 14).

Offene Handelsgesellschaft seit 30. De- zember 1937. Die Gesellschaft is nach dem Reichsgeseß vom 5. Juli 1934 dur<h Um- wandlung der Firma Vereinigter Leip- ziger Bahnhofsbuchhandel Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Leipzig errichtet worden. Gesellschafter: Kommerzienrat Jacques Bettenhausen, Verlagsbuchhänd- ler, Dresden, Johanna led. Steuernagel, Leipzig, Hilda verehel. Schöwiß geb. Steuernagel, Stuttgart-Feuerba<h, Dr. Georg H. Stilke, Verlagsbuchhändler, Berlin.

Veränderungen :

4356 Max Richter (Kaffechandlung, C1, Petersstraße 43),

Prokurist: Richard Gottlieb Froelich, Leipzig. ;

7534 „Winzerteller“ Wilh. Kämpf (C T; Bel 80):

JFnhaber jeßt: Friedrih Wilhelm Paul Kämpf, Kaufmann, Leipzig. Seine Pro- kura ist erloschen. Der neue Jnhaber haftet nicht für die im Betriebe des Geschäfts entstandenen Verbindlichkeiten der bis- herigen Fnhaberin Emilie Bertha verw. Kämpf geb. Rosenkranz.

12688 Ewald Schlundt (Woll- handel, C 1, Barfußgäßchen 12).

Prokurist: Fred. , Hubertus Löbbee, Leipzig. Er vertritt gemeinsam mit einem anderen Prokuristen.

17467 Alfred Renner (Gummi- waren, Treibriemen, Oele und Fette, C1, Hindenburgstraße 34). i

Die Prokura .des Max Ortloff und des Friv Philipp Schmidt ist erloschen. Pro- kurist: Arno Walter Schmidt, Leipzig.

20 251 „Razila“ Rauchtabat- und Zigarren-Fabriklager, Gesellschaft mit beshränfter Haftung (C 1, Kur- prinzstraße 15).

Das Stammkapital is dur< Beschluß der Gesellschaster vom 2. Dezember 1937 auf zwölftausend Reichsmark erhöht wor- den. Der Gesellschaftsvertrag is durch Beschluß der Gesellschafter vom 21, De- zember 1937 im $ 2 abgeändert worden. Als nicht eingetragen wird noch bekannt- gegeben: Der Gesellschafter Emil Denk- mann, Kaufmann in Leipzig, bringt in Anrechnung auf die neue Stammeinlage 5000 RM, die er als Darlehn der Gesell- schaft geliehen hatte, in die Gesellschaft ein. Der Wert ist auf 5000 RM festgestellt worden.

24341 Wohnungsbaugesellshaft Gohlis-Leußsh mit beschränkter Haftung (O 5, Beuchaer Straße 7).

-Die Gesellschaft ist aufgelöst. Max Louis Karl Rolle ist nicht mehr“ Geschäftsführer. Zum Liquidator ist der Käufmann Rudolf Rabe in Leipzig bestellt. |

26 573 Stö>el & Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Ein- und Verkauf von Waren aller Art, C 1, Rosentalgasse 2).

Walter Amberg is nicht mehr Geschäfts- führer. Zum Geschäftsführer ist der Kauf- mann Friedrich Theodor Alfred Müller in Leipzig bestellt.

27200 Wommer „Lipsia“ Flei- schereimashinen Kom.-Ges. (O 5, Bülowstraße 41).

Wilhelm Ludwig Karl Wommer und ein Kommanditist sind als Gesellschafter ausgeschieden. An ihrer Stelle ist ein Kommanditist in die Gesellschaft ein-

getreten. Erloschen :

13386 Fr. Richter, Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Das Ver- mögen der Gesellschaft ist unter Ausschluß der Liquidation durch Gesellschafterbeschluß vom 15, Dezember 1937 unter gleichzeitiger Errichtung einer Kommanditgesellschaft unter der Firma Fr. Richter in Leipzig auf diese übertragen worden. (Siehe Bl. 29 088 H.-Reg.) Die Firma derx über- tragenden Gesellschaft is hier erloschen. (R.-Ges. v. 5, 7. 1934.) Als nicht ein- getragen wird noch veröffentliht: Den Gläubigern der Gesellschaft steht es frei, soweit sie niht Befriedigung verlangen können, binnen se<s Monaten seit dieser Bekanntmachung Sicherheitsleistung zu verlangen.

20 373 C. G. Röder Aktiengesell- schaft: Das Vermögen der Gesellschaft ist unter Ausschluß der Liquidation durch Beschluß der Hauptversammlung vom 16. Dezember 1937 unter gleichzeitiger Errichtung einer Kommanditgesellschaft unter der Firma C, G. Röder in Leipzig auf diese übertragen worden. (Siehe Bl. 29 089 H.-Reg.) Die Firma der über- tragenden Gesellschaft is hier erloschen. (R.-Ges. v. 5, 7. 1934.) Als nicht ein- getragen wird no< veröffentlicht: Den Gläubigern der Gesellschaft steht es frei, soweit sie niht Befriedigung verlangen können, binnen se<s Menaten seit dieser Bekanntmachung Sicherheitsleistung zu verlangen.

24 782 Verlag Hubert Korkish Zweigniederlassung: Die Firma ist er- loschen.

23 536 Silectra Gesellshaft mit beshränfkter Haftung: Von Amts wegen: Die Firma ist erloschen, (R.-Gef. v. 9, 10, 1934)

15244 Vereinigter Bahnhofsbuhhandel Gesellschaft mit bes<ränfter Haftung: Das Vermögen der Gesellschaft is unter Aus- schluß der Liquidation durch Gesellschafter- beshluß vom 22. Dezember 1937 unter gleichzeitiger Errichtung einex offenen

Leipziger

Handelsgesellschaft unter der Firma Ver- einigter Leipziger Bahnhofsbuchhandel Bettenhausen & Steuernagel in Leipzig auf diese übertragen worden. (Siehe Bl. 29 090 H.-Reg.) Die Firma der überz- tragenden Gesellschaft ist hie erloschen, (R.-Ges. v. 5. 7. 1934.) Als nicht ein- getragen wird noch veröffentlicht: Den Gläubigern der Gesellschaft steht es frei, soweit sie niht Befriedigung verlangen können, binnen se<s Monaten seit dieser Bekannimachung Sicherheitsleistung zu verlangen,

Leipzig. Handelsregister Amtsgericht Leipzig. Ut. T160/117, Leipzig, 31. Dezember 1937, Neueintragungen :

29091 Idea-MaschinenfabrikHans Mithaelis, Leipzig (0 5, Lilienstr. 25).

Inhaber: Hans Michaelis, Kaufmann in Leipzig, der das Handelsgeschäft der auf Grund des Reichsgeseßes vom 5. 7. 1934 umgeivandelten Firma Jdea-Gefsellschaft mit beschränkter Haftung in Leipzig als Alleininhaber fortführt.

29 092 Walter Köhler, Leipzig (Großhandel mit Gummiwaren, W 33, Karl-Heine-Str. 56 und 77).

Jnhaber: Ehrich Walter Köhler, Kauf- mann in Leipzig, der das Handelsgeschäft der auf Grund des Reichsgeseßes vom 9. 7. 1934 umgewandelten Firma Walter Köhler Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung in Leipzig als Alleininhaber sort- führt.

29 093 F. Wilh. Krauße, Leipzig (Herstellung und die Bearbeitung von Fsoliermaterialien und deren Vertrieb sowie die Ausführung von Jsolierungs- arbeiten, 8 3, Moltkestr. 82).

Gesellschafter: Martin Krauße, Jda Elly led. Krauße und Emilie Anna Jrene led. Krauße, sämtli<h in Leipzig. Die Gesellschaft ist nah dem Reichsgeseß vom 5, Juli 1934 dur< Umwandlung der Firma F. Wilh. Krauße, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Leipzig, errichtet worden. Sie hat am 31. Dezember 1937 begonnen. Fda Elly Krauße und Emilie Anna Jrene Krauße sind von der Ver- tretung der Gesellschaft ausgeschlossen. Prokurist: Alwin Krauße, Kaufmann, Leipzig.

29 094 Georg Kühn, Leipzig (Groß- handel mit Baustoffen, N 26, Pittlerstr.15).

Jnhaber: Baumeister Georg Kühn in Leipzig, der das Handelsgeschäft der auf Grund des Reichsgeseßes vom 5. 7. 1934 umgewvandelten Firma Georg Kühn Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung Bau- stoffe in Leipzig als Alleininhaber fort- führt.

29 095 Alfred E. Müller, Leipzig (Rauchwaren-Handels- und Konitnissibns2 geschäft, C1, Brühl 453.

Jnhaber: Alfred Erich Müller, Kauf- mann in Leipzig, der das Handelsgeschäft der auf Grund des Reichsgeseßes vom 5. Juli 1934 umgewandelten Firma Alfred E. Müller Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Leipzig als Alleininhaber fort- führt. Prokurist: Herbert Hermann Fried- rich Georg Casper, Leipzig.

Erloschen :

22 875 Fdea-Sesellshaft mit be- shränkfkter Haftung.

Das Vermögen der Gesellschaft ist unter Ausschluß der Liquidation dur<h Gesell- shafterbes<luß vom 20. Dezember 1937 auf den alleinigen Gesellschafter, den Kaufmann Hans Michaelis in Leipzig, übertragen worden (R.-Ges. v. 5, 7. 1934). Der Erwerber führt das Handelsgeschäft unter der Firma Jdea-Maschinensabrik Hans Michaelis fort (\. Blatt 29 091 des Handelsregisters). Die Firma der über- tragenden Gesellschaft is hier erloschen.

21 069 Walter Köhler Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Das Vermögen der Gesellschaft i} unter Ausschluß der Liquidation dur<h Gesell- schasterbeschluß vom 18, Dezember 1937 auf den alleinigen Gesellschafter, den Kaufmann Ehrich Walter Köhler in Leipzig, übertragen worden (R.-Ges. v, 5, 7, 1934), Der Erwerber führt das Handelsgeschäft unter der Firma Walter Köhler fort (f. Blatt 29 092 des Handels- registers). Die Firma der übertragenden Gesellschaft is hier erloschen.

27 120 F. Wilh. Krauße, Gesell- schaft mit beshräntter Haftung.

Das Vermögen der Gesellschaft is unter Ausschluß der Liquidation dur<h Gesell- schafterbeschluß vom 23, Dezember 1937 auf die neu errichtete offene Handels- gesellschaft unter der Firma F. Wilh. Krauße in Leipzig, die auf Blatt 29 093 des Handelsregisters eingetragen ist, über- tragen worden (R.-Ges. v. 5. 7. 1934), Die Firma der übertragenden Gesellschaft ist hier erloschen.

17577 Georg Kühn Gesellschaft mit beshränkter Haftung Baustoffe.

Das Vermögen der Gesellschaft ist unter Ausschluß der Liquidation dur<h Gesell- schafterbeshluß vom 18. Dezember 1937 auf den alleinigen Gesellschafter, den Baumeister Georg Kühn in Leipzig, über- tragen worden (RN.-Ges. v. 5. 7. 1934). Der Erwerber führt das Handelsgeschäft unter der Firma Georg Kühn fort (s. Blatt 29 094 des Handelsregisters). Die Firma der übertragenden Gesellschaft ist hier erloschen.

25 849 F. E. Haag Alktiengesell- schaft. Ï ;

Das Vermögen der Gesellschaft is unter Auss{luß der Liquidation dur<h Beschluß der Hauptversammlung vom 23, Dezember 1937 auf die alleinige Aktionärin, die

. [58132]

Firma Koehler & Vol>kmar Aktiengesell-

haft in Leipzig, die auf Blatt 17 097 des Handelsregisters eingetragen ist, über- tragen worden (R.-Ges. v. 5,7. 1934). Die Firma der übertragenden Gesellschaft ist hier erloschen.

28 584 Alfred E. Müller Gesell- schaft mit bes<hränkfter Hastung.

Das Vermögen der Gesellschaft ist unter Ausschluß der Liquidation dur<h Gesell- schafterbes<hluß vom 23, Dezember 1937 auf den Hauptgesellschafter Alfred Erich Müller, Kaufmann zu Leipzig, übertragen ivorden, Der Erwerber führt das Handels- geschäft unter der Firma Alfred E. Müller in Leipzig als Alleininhaber fort (f. Bl, 29 095 H.-Reg.). Die Firma der über- tragenden Gesellschaft ist hier erloschen (R.-Ges. v. 5. 7. 1934),

Hierzu wird für alle erloschenen Firmen als nicht eingetragen noch bekanntgegeben: Den Gläubigern der Gesellschast steht es frei, soweit sie nicht Befriedigung ver- langen können, binnen se<s Monaten seit dieser Bekanntmachung Sicherheitsleistung zu verlangen. Leipzig. [58133] Handelsregister.

Amtsgericht Leipzig. Abt. 116. Leipzig, 31. Dezember 1937, Neueintragungen :

29096 C. Verndt & Co., Leipzig (Großhandel mit pharmazeutischen Spe- gialitäten, C 1, Pfaffendorfer Str. 2),

Jnhaberin: Emma Lina verw, Schraps geb. Kiehle, Leipzig, die das Handels- geschäft der auf Grund des Reichsgesezes vom 5, Juli 1934 umgewandelten Firma C, Berndt & Co, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung, in Leipzig als Allein- inhaberin fortsührt. Prokuristen: Emil Hugo Apel und Karl Wilhelm Schraps, beide in Leipzig.

29097 Carl Dürr, Herstellung von Möbeln, Polstermöbeln und Innen- ausbau sowie Handel, Leipzig (C1, Gottschedstr,. 1).

Jnhaber: Carl Dürr, Fnnenarchitekt, Leipzig, der das Handelsgeschäft der auf Grund des Reichsgeseßes vom 5. Juli 1934 umgewandelten Firma Carl Dürr, Möbelfabrik und Möbelhaus, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, in Leipzig als Alleininhaber fortführt.

29098 Hugo Ernst KommandDit- gesellscha}t, Leipzig (Handelsvertre- tungen und Großhandel mit Textilwaren, C 1, Tröndlinring 3).

Gesellschafter: Hugo Walter Ecnst, Kaufmann, Leipzig, als persönlich haften- der Gesellschafter, und zwei Komman- ditisten. Die Gesellschast ist auf Grund des Reichsgeseßes vom 5, Juli 1934 durch Umwandlung der Firma Hugo Ernst, Mahnert & Co., Gesellschaft mit beschränk- ter Haftung, in Leipzig errichtet worden. Sie hat am 31. Dezember 1937 begonnen. Prokurist: Gerhard Karl Zenker, Leipzig. Er vertritt nur in Gemeinschaft mit dem persönlich haftenden Gesellschafter Hugo Walter Ernst.

29099 „Fördeg“ Metallgießerei Förster & Co. Kommanditgesell- schaft, Leipzig (W 33, Lüßner Str. 214).

Gesellschafter: Gotthard Förster, Kauf- mann, Leipzig, als persönlich haftender Gesellschafter, und eine Kommanditistin, Die Gesellschaft ist nah dem Reichsgeseß vom 5, Fuli 1934 dur<h Umwandlung der Firma „Fördeg“, Metallgießerei, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung, in Leipzig errichtet worden. Sie hat am 31, De- zember 1937 begonnen.

Veränderungen :

7367 Grohmann & Frosch (Eisen- hochbau, - Verzinkerei und Wellble<hwalz- werk, W 31, Weißenfelser Str. 65).

Die Prokura des Richard Laas ist er- loschen. Prokura is an Dr. rer. pol, Bruno Rummel in Leipzig erteilt. Er darf die Gesellschast nur in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen vertreten.

25 860 Handelsgesellshaf}t mit be- schränkter Haftung der Firma Gro h- mann & Fros<h (W 31, Weißenfelser Straße 65).

Die Prokura des Richard Laas ist er- loschen. Prokura ist an Dr. rer. pol. Bruno Rummel in Leipzig erteilt, Er darf die Gesellschast nur in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen vertreten.

26 920 Gustav Edlihs Erben und Genossen, Wohnungsbau-Gesell- schaft mit beshränfkter Haftung (C 1, Querstr. 2b).

Die Gesellschaft is aufgelöst. Arthur Bo>k und Otto Paabsch sind nicht mehr Geschäftsführer. Abwickler: Dr. Albert Richard Otto Simon, Leipzig.

Erloschen :

20 769 C. Berndt & Co. Gesell- schaft mit beschränkter Haftung.

Das Vermögen der Gesellschaft ist unter

Ausschluß der Liquidation durch Gesell- |

schafterbeshluß vom 23. Dezember 1937 auf die alleinige Gesellschafterin, Frau Emma Lina verw, Schraps geb. Kiehle in Leipzig, übertragen worden. (R,-Ges. v, 5. 7, 1934). Die Erwerberin führt das Handelsgeschäft unter der Firma C. Berndt & Co. weiter. (Siehe Blatt 29 096 des Handelsregisters). Die Firma der über- tragenden Gesellschaft ift hier erloschen.

27 402 Carl Dürr, Möbelfabrik u. Möbelhaus, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung.

Das Vermögen der Gesellschaft is unter Ausschluß der Liquidation durch Gesell- schafterbeschluß vom 14. Dezember 1937 auf den alleinigen Gesellschafter, den Jnnenarchitekt Carl Dürr in Leipzig, übertragen worden, (R.-Ges. v, 5, 7. 1934). Der Erwerber führt das Handels- geschäft unter der Firma Carl Dürr, Her- stellung von Möbeln, Polstermöbeln und

Jnnenausbau sowie Handel fort. (Siehe Blatt 29 097 des Handelsregisters). Die Firma der übertragenden Gesellschaft ist hier erloschen.

27059 Hugo Ernst, Mahnert «& Eo. Gesellshaft mit beschränkter Haftung.

Das Vermögen der Gesellschaft ist unter Ausschluß der Liquidation dur<h Gefell- schasterbeshluß vom 1. Dezember 1937 unter gleichzeitiger Errichtung einer Kom manditgesellschaft unter der Firma Hugo Ernst Kommanditgesellschaft in Leipzig, die auf Blatt 29 098 des Handelsregisters eingetragen is, übertragen worden. (R.- Ges. v. 5. 7. 1934). Die Firma der über- tragenden Gesellschaft is hier erloschen.

25249 „Fördeg“ Metallgießerei Gesellschaft mit bveshränkter Haf- tung.

Das Vermögen der Gesellschaft ist unter Ausschluß der Liquidation durch Gesell- schafterbeshluß vom 28. Dezember 1937 auf die neuerrichtete Kommanditgesell- schaft unter der Firma „Fördeg“ Metall- gießerei Förster & Co., Kommanditgesell- schaft, in Leipzig, die auf Blatt 29 099 des Handelsregisters eingetragen is, über- tragen worden. (R.-Gef. v. 5. 7. 1934). Die Firma der übertragenden Gesellschaft ist hier erloschen.

14 978 Gasgenerator und Braun- fo hlenverwertung, Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Das Vermögen der Gesellschaft is unter Ausschluß der Liquidation dur< Gesell- schafterbeschluß vom 13. Dezember 1937 auf die alleinige Gesellschafterin, die Firma Mitteldeutsches Braunkohlen-Syn- dikat 1937, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, in Leipzig, die auf Blatt 28 711 des Handelsregisters eingetragen ist, über- tragen worden. (R.-Gef. v. 5. 7. 1934). Die Firma der übertragenden Gesellschaft ist hier erloschen.

19 978 Holz-Ein- und Verkaufs- ACIUGat mit beshränkter Haf- ung.

Das Vermögen der Gesellschaft ist unter Ausschluß der Liquidation dur<h Gesell- schafterbes{hluß vom 28. Dezember 1937 auf den alleinigen Gesellschafter, den Kaufmann Karl Mundt in Leipzig, über- tragen worden. (R.-Ges. v, 5. 7. 1934). Der Erwerber führt das Handelsgeschäft nicht fort. Die Firma der übertragenden Gesellschaft ist hier erloschen.

Als nicht eingetragen wird zu sämtlichen erloschenen Firmen noch bekanntgegeben: Den Gläubigern der Gesellschaft steht es frei, soweit sie niht Befriedigung ver- langen können, binnen se<s Monaten seit dieser Bekanntmachung Sicherheitsleistung zu verlangen,

58134] 1937.

Lenzen, Elbe. Händelsregistèr Amtsgericht Lenzen, 9. 12. Veränderungen: A 100 Hamburger Kaffeelager W. Weidemann in Lenzen, Elbe. Die Firma lautet fortan: „Willi Wei- demann, Feinkost“’ in Lenzen, Elbe.

Leonberg, [58135] Amtsgericht Leonberg.

Eintragung im Handelsregister, Abt. für Gesellschaftsfirmen, Band 1 Blatt 188 bei der Firma Lindenberger'sche Buch/druckerei G. m. b, H. in Leon- berg vom 24. 12, 1937:

Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 21, Dezember 1937 ist das Vermögen einshließli<h der Schulden auf Grund des Geseßes über die Unt- wandlung von Kapitalgesellshaften vom 5. Juli 1934 (RGBl. S. 569) und den ergangenen Durchführungsverordnungen unter Ausschluß dèr Liquidation auf den alleinigen Gesellshafter, NS.-Presse Württemberg G. m. b. H. in Stuttgart, übertragen.

Als nicht eingetragen wird veröffent- licht: Den Gläubigern der Gesellschaft steht es frei, soweit sie niht Befriedi- gung verlangen können, binnen se<s Monaten seit dieser Bekanntmachung Sicherheitsleistung zu verlangen,

Leutkirch, 58136 «Im Handelsregister für Gesellschafts firmen wurde am 30, Dezember 1937 eingetragen bei der Firma Zenith A. G., Faserplattenwerk in Leut- fir<h: Dem“ Dipl.-Fng. Georg Hotel in Leutkirh ist Handlungsvollmacht er- teilt. Er ist berechtigt, die Zenith A. G. dur< gemeinschaftliche Zeihnung mit Prokurist Kaerner zu vertreten. Amtsgericht Leutkirch.

Liebstadt, Ostpr. [58137]

Handelsregister Amtsgericht Liebstadt, Ostpr.

Neueintragung: A 11 Steinert u. Co., Liebstadt, Ostpr. Offene Handelsgesellschaft seit dem 26. Oktober 1937. Gesellschafter sind der Käufmann Werner Steinert in Workallen und der FIndustrielle Heinrich Pferdmenges in Giesenkirchen.

Amtsgericht Liebstadt, Ostpr.,

den 28. Dezember 1937, Liegnitz. Handelsregister. [58138] A 75 Firma H. Krumbhaar. Die Prokura des Oswald Mayer und des Hans Georg Krumbhaar ist erloschen. Amts3gericht Liegniß, 30. Dezember 1937,

Liegnitz. Handelsregister. [58139] A 1500 Firma Friß Mt !ler,

Liegniß. Die Firma ist in „Frigz Müller, Tabakwarengroßhandlung““ |

geändert, Die Geschäftsräume befinden sich Friedrichstraße 24. Amtsgericht Liegniy, 30. Dezember 1937,

Liegnitz, Handelsregister. [58140] Abt. B 217 Carl Rose, Tief: und

Betonbau, Gesellschaft mit be-

schränkter Haftung, Berlin, Filiale

Liegniß. Die Zweigniederlassung in

Liegniß ist aufgehoben.

Amtsgericht Liegniy, 30. Dezember 1937,

E [58141]

Lindlar, Amtsgericht Lindlar.

Lindlar, den 30. Dezember 1937.

Neueintragung:

H-R. A 83 Gebrüder Lukas, Werkzeuge und Maschinen, Engels- kirchen. Offene Handelsgesellschaft seit dem 14. Juni 1937. Gesellshafter sind die Kaufleute Wilhelm und Edmund Lukas, beide in Engelskirchen.

Linz, Rhein, [58142] Handelsregifter Amtsgericht Linz (Rhein). Neuecintragungen:

A 18 Dagro Nahrungsmittels fabrik Meta Beinhauer, Hönningen (Rhein), und als deren Fnhaberin die Meta Beinhauer geb. Meyer in Neu=-

wied (Rhein).

A 189 Kohlensäurewerk Kron- prinzensprudel Becker «& Co., Bad Hönningen (Rhein), und als persön- lih haftende Gesellschafter: Kaufmann Peter Becker, Thenhoven bei Worrin- gen, Kaufmann Heinrih Beer, Workingen.

Linz (Rhein), den 13. Dez. 1937.

Lippstadt. [58143]

Fn unser Handelsregister A Il ist unter Nr. 6, die Firma Friedrich W. Steltemeier zu Lippstadt und als deren Fnhaber Friedrih Steltemeier zu Lippstadt sowie als Einzelprokurist Ehrhard Schulze zu Lippstadt ein= getragen.

Lippstadt, den 28. Dezember 1937.

Das Amtsgericht.

Lippnstadt, / [58144] In das Handelsregister A Nv. 29 ist bei der Firma W. Borberg, Lipp- stadt, eingetragen, daß die Firma auf den Kaufmann Wilhelm Borberg in Lippstadt übergegangen ist, Die Pro=- kura des Franz Borberg ist erloschen.

Lippstadt, den 28. Dezember 1937.

Das Amtsgericht, Lobberich, [581453] Handelsregifter Amtsgericht Lobberich. Lobberich, 29, Dezember 1937.

Neueintragungen : :

A 527 Engelbert Meert, Zigarren- fabrik in Kaldenkirchen (Zigarren=- fabrik und einen Handel in Tabakwaren, Kaldenkirchen, Venloetrstr. 27). Allei= niger Jnhaber ist Engelbert Meerßt, Kaufmann in Kaldenkirchen. Lobberich. [58146]

HandelsLregister Amtsgericht Lobberich. Lobberich, 30. Dezember 1937. Veränderungen:

B 87 Dachpappenfabrik Wilhelnt Genenger « Co., Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Breyell. Durch Beschluß der Gesellshafterversammlung vom 27. Dezember 1937 ist das Ver- mögen der Gesellschaft ohne Liquidation gemäß dem Geseße vom 5. Juli 1934 und den dazu ergangenen Ausführungs=- bestimmungen auf den Hauptgesell- schafter Witwe Hermann Fmkamp in Breyell übertragen worden. Diese führt das Handelsgeschäft unter der Firma „„Dachpappenfabrik Wilhelm Ge- nenger Nachf.““ weiter.

Neuecintragungen:

A 528 Dachpappenfabrik Wilhelm Genenger Nachf., VBreyell (Dach- pappenfabrik, Breyell, Bahnstr. 63—69). Alleinige Junhaberin ist Witwe Her= mann Fmkamp, Else geb. Bormann, Kauffrau in Breyell.

Den Gläubigern der bisherigen Ge- sellschaft mit beshränkter Haftung, die sih binnen se<s Monaten nach dieser Bekanntmachung melden, ist Sicherheit zu leisten, soweit sie niht Befriedigung verlangen können. Auf dieses Recht werden die Gläubiger hiermit besonders hingewiesen. ($ 6 des Gesetzes vom 5. Quli 1934.)

Lüchow. __ [58147] Fn das hiesige Handelsregister ist in der Abteilung A unter Nr. 230 heute folgendes eingetragen: „„Lübbower Kieswerk, Wilh. Lohnes, Lübbow““. Anhabevr der Firma ist Wilhelm Lohnes in Lübbow. Amtsgericht Lüchow, 24. Dezember 1937,

Mainz. [57813]

Fn unserm Handelsregister wurden heute folgende Mainzer Firmen gelöscht: 1. George Sirsh, 2. Gebrüder Schmitz, 3. L. Friedmann, 4. Christ: Peisker « Co., 5. Moriß Jsaak, 6. Alexander Sternberg, 7. Koch «& Co. 8. Schmidt & Lenges, 9, Vücherstube Friy Karl Heymaun, 10, Fl. Schollmayer jr., 11. A. Vembs Gesellschaft mit beschränkter Haf: tung, 12, Am Gautor Gelände: nußungs- Aktiengesellschaft in Liqui- dation, 13. Grossanitär Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Liqui: dation, 14, Auto - Karl Gesell:

schaft mit beschränktex Haftung,