1938 / 11 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger, Fri, 14 Jan 1938 18:00:00 GMT) scan diff

1937 ist das alte Statut durch das neue Statut vom 14, Mai 1937 vollständig neu erseßt. Durch Beschluß der Gene- ralversammlung vom 20. Dezember 1937 ist das Statut vom 14. Mai 1937 zu $ 43 (höchste Zahl der Ge- ]<hastsanteile) ergänzt.

Landsberg (Warthe), 8. Januar 1938.

Zentralhandelsregifterbeilage zum Reihs- und Staatsanzeiger Nr. 11 vom 14. Januar 1938. S. 8.

heim wurde heute eingetragen: Neues Statut vom 27. Juni 1937, Gegen- stand des Unternehmens ist ferner ge- meinschaftliher Absay von Obst jeder Art, Herstellung von Obsterzeugnissen Taubcrbischofsheim, 31, Dezbr. 1937. Amtsgericht.

Velbert, Rheinl. [59974]

Jn das Musterregister wurde bei M.-R. Nv. 514, Firma The Yale «& Towne Manufacturing Company Zweigniederlassung Velbert folgendes eingetragen: Das Muster trägt seit 16. 8, 1937 die Fabrik-Nr. 51.

Velbert, den 10. Fanuar 1938.

offener Arrest mit Anzeigepfliht nah 8 118 K.-V, bis zum 26. Januar 1938. Erste Gläubigerversammlung am 26. ¡Fa- nuar 1938. Allgemeiner Prüfungs- termin am 11. März 1938, 10 Uhr vormittags.

Neustreliß, den 6. Januar 1938.

Amtsgericht. Abt. 2.

VIlotho. L Konkursverfahren. 6027

In dem Konkursverfahren über dos Vermögen der Firma F. W Q U Kommanditgesellshaft in Vloi v Schlußtermin auf den 16. Februe; 1938, 10 Uhr, vor dem Amtzgege hier, Zimmer Nr. 7, bestimmt L Termin dieut zur Abnahme der Sg,

V

Börsenbeilage : um Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger Berliner Börse vom 13. Fanuar

1938

L Nl

ip E

| Heutiger | Voriger

Berlin Gold-A. 24,

| Heutiger | Voriger

| Heutiger | Voriger

Vfandbriefe und Schuldverschreib.

Oberschles. Provinz.B.,

| Heutiger | Voriger

Amtlich estgestellte Kurse.

Umrechnungssäßte. arank, 1 Lire, 1 Lëu, 1 Peleta = 0,80 RM. tert Gulden (Gold) == 2,00 RM. 1 Gulden n 1,70 M. 1 Kr. ung. oder tshe<. W. ‘is RM. 1 Gulden holl. W. = 1,70 RM.

Lf 1. 9. 1931|/4% |1.3.9 [99%b 6 do.do. Reihe 2, L 4.35/4{ |1.4.10/995) 6 do.do. Komm. - Anl, | Aus34g. 1, Buchst. À, rá. 190, L 10. 1931|4% |1.4.10/99,25b G Ostvreufß. Prov. Ldbk. i Gold - Pfdbr. Ag. L rz. 190, 1. 10. 33/1% |1.4. E do. do. Aq.2V,1.4.37|42 [1.4 me do.do. N M-Pfb. A1.3.| V3. 100; L 10, 4147 Pomm. Prov-Bf.Gold 1936, Ag 1, 1, 7/81 do. 29 S.111,2,30.6.34 fas RNheinvrov, Landesf. “i Gold-Pf. A. 1. u. 2, | 993b G L 4. 32|4% |L.4. fs do. do. A. 3, 1. 7.39/45 | do. do. Kou. A. 132, Ib S Ol

Amtsgericht. G.-Pf. N. 1, rz. 190,

2. 1,35 6 102,75b G do. Gold - Anl, 26

993b G 1. u, 2. Ag., 1. 6.31141 99% 6 99% G 992b G do. Gold-Schag- M [E a) anw. 1933, rz. b. | L 4. 38 zu 108%... 108b G

Bochum Gold-A.29, l. 1. 1934

Bonu NM-A, 26 (X,

re<nung des Verwalters, zur Erbehy,! von Einwendungen gegen das Schlu! verzeichnis der bei der Verteilung zy be rü>sichtigenden Forderungen und Festsekung des Honorars des Konkurs, verwalters. Sai Vlotho, den 11. Fanuar 1938. Amtsgericht.

öffentlich - rechtlicher Kreditauftalien und Körperschaften. Reiches

Kreditanstalten des und der Länder. Mit Zinsberechnung. unk. bis ..., bzw. verst. tilgbar ab... BraunschwStaat3bk Bee 2 hebung von Ein rlim. BVerglei<sverfa! = 1,125 NM. 1 Schilling österr. Ohne Zinsdereuung. e 96h 6 do. N. 17, Genossenschaft mit beschränkter Hatt- wendungen gegen das Schlußverzeichnis Die offene Handelsgesellschaft „Witwe E M. E = 0,80 KM. 1 Rubel tene fgeiue Sriipe LI* (103,75 6 965 ‘N 19. pflicht in Liquidation, wird heute, am | und zur Festseßung der Vergütung der | Johanna Boebel Möbelfabrik“ in YWy, ® tredit-Rbl.) = 2,16 RM. 1 alter Gold- | do. riictz. mit 112$, fäll. 1.4.36/111/75 6 L LEA . R. 22, 11. Januar 1938, 12 Uhr, das Kon- | Mitglieder des Gläubigerausschusses „aus lin, O rantenitr: 98, hat dur einen qy E s 3,20 RM. 1 Peto (Gold) = 4.00 RM. | do. rüctz. mit 116, fäll, 1.4.37/115,75 6 R L T E 29, fursverfahren eröffnet. Verwalter: Morttag, den 7. Februar 1938, 4. aFAanuar 1938 eingegangenen Antra S Pap.) = 1,75 RM. 1 Dollar = do. rüctz. mit 120%, fäll. 1.4.38/118,75 G Breslau NM-A. 26, E T

Uelzen, Bz. Hann. [59967]

n unser Genossenschaftsregister ist heute bei der Moslkereigenossenschast Gerdau folgendes eingetragen:

Die 88 2 und 14 des Statuts sind geändert. Gegenstand des Unternceh- mens ist die Milchvecwertung auf ge- meinschaftliche Rechnung zwe>s Förde- rung des Erwerbes oder der Wirtschaft der Mitglieder sowie Abgabe von Käse und milhwirtshaftlihen Bedarfs- artifeln für die Betriebe der Gcnofssen.

Uelzen, 10. Fanuar 1938.

Amtsgericht.

4H Preuß. Lande3rentbt, | Goldrentbr. Reihe 1,2,

unk. 1. 4. 34 versch./993b G6 | 4% % do. N.3, 4, uk. 2.1.36 versch./99$b 6 4% do. N.5, 6, uk. 2. 1. 36| vers<.|95{b G 449 do. M. 7, uk, 1.10. 36| 1.4.10/99{b 6 4% $ do. RM-Renuntbr.R.9 | Ausg, 4, Uk. 1, 1. 40. ..| 1.1,7 |997b 6 5% 4% do, S f

Bad Dürkheim. [60270] Jn dem Konkursverfahren über das Bohnenstiel, Georg, V.,

T. Konkurse und 2 Bobacnrtiel, Jakob, beide Landwirte

und Kohlen- und Düngerhändler,

e 2 T Ber lei sfa<hen 3. Bohnenstiel, Juliana geb, Kohl, c Witwe des Landwirtes Georg BVohnen-

) 0263] | ti in Herxheim am Berg, ist

Altona, Elbe. [60263] stiel I alle in Very ! 9, 11 Ucber das Vermögen der „Bau-| Schlußtermin zur Abnahme der i E _— Auf“ Siedlung Hamburg, eingetragene | Schlußre<hnung, zur Erhebung von Ein- | Berlin. Vergleihsverfahren. [6(%;

Das Amtsgericht.

MesskKkirch. [ Genossenschaftsregister.

Bd. 1 O.-Z. 11, Molkercigenossen- schaft Steiten afM. - Nusplingen ecGmuH. in Stetten akM.: Die Firma ist geändert in: „Moslkereigenossen- schaft Stetteu afM. bei Meßkirch, eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht. An Stelle des Statuts vom 26. 4. 1903 ist das neu- gefaßte Statut vom 1. 3. 1936 getreten. Haftsumme 200 RM. (1. 12. 1937.) Bd. I O.-Z. 44, Landw. Ein- «&

i | 99,25 6 briefe| 1.4.10/106'{b G 98%b 6 W 6 2% do, Abf. Gold-Schldv.|15.4.10|/108b 3,55 6 99,75b 6 |93,75b G 93,7506 /I9,750 G

100b G 1905 G 1096 G

D

D290

99% 6 994 6

93,25 G

3/995 G 9956

93,25 G

s pt jt pt d nt pr ant Gf of fin pet pt ps pee af pt s t A A A I

D

985b G

elo (aTg * rlidz, mit 1043, fäll. 1, 4. 34. _ NM-Pfb.N.38,

1931/4 do. NM-Anl, 28 I, 109b G

Verkaufsgenossen schaft Leibertingeu eGmbH.: Durch Beschluß der Gene- ralversammlung vom 1. 8. 1937 ist die Genossenschaft aufgelöst. Liquidatoren sind: Friß Wiehl und Kurt Blo, beide in Karlsruhe. (30. 11. 1937.)

Bd. T1 O.-Z, 77, Leibertinger Spar- und Darlehnskassenverein Leibertingen eGmuH.: Die Genossen- haft hat die Firma geändert in: Spar- u. Darlehnskasse eingetra- gene Genossenschaft mit unbeschränk- ter Haftpflicht zu Leibertingen bei Meßkirch. An Stelle des Statuts vom 17, 2. 1924 ist das neugefaßte Statut vom 1. 8. 1937 getreten. Gegenstand des Unternehmens ist derx Betrieb einer Spar- und Darlehnskasse 1. zur Pflege des Geld- und Kreditverkehrs und zur Förderung des Sparsinnes; 2. zur Pflege des Warenverkehrs (Bezug land- wirtschaftliher Bedarfsartikel und Ab- saß landwirtschaftliher Erzeugnisse; 3. zur Förderung der Maschinen- benußung. (19, 11. 1937.)

Bd. 1 O.-Z. 78, Heudorfer Spar- und Darlehnskassenverein eGmuH. in Heudorf: Durch Generalversamm- lungsbes<hluß vom 4. Juli 1937 ist die Genossenschaft aufgelöst worden, Liqui- datoren sind: Friß Wichl, Landwirt- shaftsrat in Karlsruhe, und Kurt Blo>k, Sachbearbeiter in Karlsruhe. (8. 11 1937)

Bd, 11 O.-Z. 2, Ländlicher Kredit- verein Worndorf, eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Haft- pfliht: Neues Statut vom 21. März

5. Musterregister.

(Die au sländis<hen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Idstein. [59969]

In das Musterregister ist eingetragen:

Nr. 13. Ph. Jakob Trinkaus, offene Handelsgesellschaft, Jdstein, 7 Leder- muster zur Herstellung von Portefeuille- ivaren, plastis<he Muster, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 21, Dezember 1937, vorm. 11,50 Uhr.

Idstein, den 30. Dezember 1937.

Amtsgericht.

Lüdenscheid, [59970] n das hiesige Musterregister ist fol- gendes eingetragen worden: Nr. 36537, Firma Paulmann «& Crone in Lüdenscheid, vier Modelle in einem zweimal versiegelten Umschlag für 1 Abzeichen Fabriknummer 03011, 1 Abzeichen Fabriknummer E 190, ein Spiegel 2279, 1 Spiegel 2290, plastische Erzeugnisse, Schußfrist drei Fahre, an- gemeldet am 1. Dezember 1937, 12 Uhr 25 Minuten. Nr. 3638. Firma Wilhelm Schröder «& Co. in Lüdenscheid, drei Modelle in einem dreimal versiegelten Paket für Fahrradfiguren, Fabriknummern 8077, 8085/A, 8085/B, plastis<he Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 3. Dezember 1937, 11 Uhr 27 Minuten. Nr. 3639. Firma Pleuger «& Voß in

Rechtsanwalt August Ernst Lüpkes in Altona, Bahhofstraße 108. Offener Ar- rest und Anzeigepflicht bis zum 25. ZFa- nuar 1938. Erste Gläubigerversamm- lung am 3, Februar 1938, 11 Uhr. An- meldefrist der Konkursforderungen bis zum 15, Februar 1938, Allgemeiner Prüfungstermin am 24. Februar 1938, 11 Uhx. Ta N; 34/87,

Amtsgericht Altona (Elbe). Abt. 7a.

Berlin. [60264]

Veber das Vermögen des Kaufmanns Erwin Pinske in Berlin-Tempelhof, Gottlieb-Dunkel-Str. 42, alleinigen FFn- habers der Firma Erwin Pinsfke (Klein- möbelfabrifkation), ist heute, am 10. Ja- nuar 1938, 13,15 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. 353 N 2/58, Verwalter: Kaufmann Willy Meyer, Berlin-Spandau, Schönwalder Str. 13/14. Frist zur Anmeldung der Monfkursforderungen bis 7. Februar 1938. Erste Gläubigerversammlung: 9, Februar 1938, 11 Uhr. Prü- fungstermin am 21, März 1938, 11 Uhr, im Gerichtsgebäude, Berlin N 65, Ge- richtstraße 27, Zimmer 314, 111. Sto>- werk, Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 7, Februar 1938.

Berlin, den 10. Januar 1938.

Amtsgericht Berlin. Abt. 353.

Biberach a. d. Riss. [60265] Amtsgericht Biberach a. d. Niß. Ueber das Vermögen der Firma

Biberaher Konservenkäsefabrik G. m.

b. H. in Biberach an der Riß ist am

na<hm. 3 Uhr, in Zimmer Nr. 7 des Amtsgerichts bestimnit. Bad Dürkheim, 11. Januar 1938. Amtsgericht.

Braunschweig. [60273]

Das Konkursverfahren über das Vermögen der offenen Handelégesell- schaft Schwickert & Thomas, Gesellschaf- ter die Kaufleute Karl Schwickert und Kurt Thomas in Braunschweig, ist nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. Geschäftsstelle 5 des Amts- gerihts Braunschweig.

Einbeck. Beschluß. [60274] In Sachen Appel wird das Konfkurs- verfahren über den Nachlaß des am 26. 11, 1936 verstorbenen Klempner- meisters Willy Appel in Einbe>, nach- dem der Schlußtermin abgehalten ist, hiermit aufgehoben. Amtsgericht Einbe>, 30. Dezbr. 1937.

Essen. Beschluß. [60275]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Friß Tüll- mann in Essen, Twingenbergplaß 1, Paramentengeschäft, wird eingestellt, weil eine den Kosten des Verfahrens entsprehende Masse nicht vorhanden ist,

Essen, den 3. Januar 1938.

Das Amtsgericht.

Göttingen. [60271] _Veschlusß in dem Konkursver- fahren über das Vermögen des Alt- herren-Verbandes der akademischen Turnverbindung Göttingen in Göttin-

die Eröbffunng des Vergleichsverfahren?

-, a - ua zur Abwendung des Konkurses über ihr Vermögen beantragt. Gemäß $ 11 der Vergleihsordnung wird bis zur Ext, scheidung über die Eröffnung des Ver, gleichsverfahrens der Kaufmann Kurt Ackermann in VBerlin-Niederschöneweids Brizer Str. 18, zum verläufigen Ver. walter bestellt.

Berlin, den 11, Januar 1938.

Amtsgericht Berlin. Abt. 351, [602] HMofsheim, Unterfranken, Bekanntmachung.

Der Kaufmann Oëkar Göß hey Stadtlauringen hat dur< einen q 10, Januar 1938, 19 Uhr 45 Min, cin gegangenen Antrag die Eröffnung de Vergleichsverfahreus zur Abwendung des Konkurses über sein Vermögen hs antragt. Vorläufiger Verwalter: RA Egid Saukel in Hofheim. Das Geritt hat ein Verfügungsverbot mit der Maß gabe erlassen, daß der Vergleichsschuld- ner nur im Einvernehmen mit dem vorläufigen Verwalter und nur im Rahmen eines ordnungsmäßigen 6e schäftsbetriebes über die vorhandenen Mobilien und Forderungen verfügen darf.

Hofheim, Ufr., den 12, Fanuar 193,

Geschäftsstelle des Amtsgerichts,

Lauenburg, Pomm. [60283] Vergleichs8verfahren. Der

Kaufmann Werner Groß in

1 Pfund Sterling = 20,40 RM Fina = 3,40 RM. 1 Yen = 2,10 NM. jw = 0,80 RMM. 1 Danztger Gulden = "um. 1 Pengò ungar. W. = 0,75 RKM. estuilhe Nrone = 1,125 RM.

que emem Papier beigefügte Bezeichnung X qt, daß nur bestimmte Nummern oder Serien

M.

jerbar sind.

as Zeichen e hinter der Kurs8notierung be- t: Nur teilweise ausgeführt.

in * in der Kur8rubrik bedeutet: Dhne Angebot

d Nachfrage.

Die den Uktien n dex zweiten Spalte bei- jigten Hiffern bezeichnen den vorleßten, die der dritten Spalte beigesügten den zur Aus- ittung gekommenen Gewinnanteil, Fsst nur n Gewinnergebnis angegeben, so ist es das- ige des vorlebten Geschäftsjahr.

Die Notierungen für Telegraphische Aus- hlung sowie für Ausländische Banknoten inden sich fortlaufend im „Handelsteil“,

Etwaige Druckfehler in deu heutigeu ursangaben werden am nächsten Börsen- ge in der Spalte „Voriger“ berichtigt

erden, Irrtiimliche, \päter amtli< <htiggestellte Notierungen werden mög- hst bald am Schluß des Kurszettels als Berichtigung“ mitgeteilt.

Baunkdis8kont. Berlin 4 (Lombard 5), Danzig 4 (Lombard 5). sterdam 2, Brüssel 2, Helsingfors 4. Jtalien 4X, penhagen 4, London 2, Madrid 5, New York 1, lo 34, Paris 3. Polen 4%, Prag 3. Schweiz 18. odholm 2%, Wien 3%,

Anleihe-Auslosung3scheine des Deutschen Reiches8*® Anhalt, Aul.-Auslosungs\{<.* Anhalt. Staats3-Ablösungsanl. o. Auslosungsscheinè Hamburger Staats - Anleihe- Auslosungsscheine*® Hamburger Staats-Ablösungs- Anleihe ohue Auslosungss<,|27b 6 Lübeck Staats - Auleihe - Aus- losungsscheine* «e « |128%b Mecklenburg - Schwerin An- leihe-Auslosungsscheine* „..| 1306 G Thüringische Staats » Anleihe- Uuslosungsscheine® 129,5b G 129,5 G ® eins<l, 1/; Ablösungsschuld (in $ des Auslosung8w.)

13046 [130eb G

27,25bG | 1284bG |128{b G 27b G

128,75 G

4% Dtsch. Shuygeb.-Anl, 100 E o Ea EE do 1000) oes 45 do; 19109) »¿ co. 4D O T) s

4% do, 1913 *) „,

E D E eee

L Lt 199%

(verloste und unverloste Stlüicfe

Hertifikate über hinterlegte 4 % Disch. Schuygeb.-Anl, 1908 4% do, do. do, 1909 4% do, do. 1910 43 do, do, do, 1911 4% do, do. do. 1913 4% do. do. do. 1914

do.

Anleihen der Kommunalverbände.

a) Anleihen der Provinzial- und preußishen Bezirksverbände. Mit Zinsberechnunug. unk. bis .… ., bzw. verst. tilgbar ab...

Brandenburg. Prov. NM-A. 26, 31.12.31

4% G [99,5bG do. do. 28, 1.3, 38| 45

60/99%b 99%h G

99 99,75b G

do. 1928 11, 1, 7.34

130 G Dresden Gold-Aul, 1926 R. 111.2,1.9.31

do. Gold-Aul,1928 11 Duisburg NM - A,

Düsseldorf NM-A, Eisenah NM - A.

Elberfeld NM-Aul, do. 1928, 1. 10.33 Emdeu Gold-A, 26,

Essen NM-Anl, 26,

Frankfurt am Main

Gelsenkirhen-Buer Gera Stadtkrx8, Au. Görliy RM - Aul. Hagen t, W. RM-

Kassel IiM-Anul, 29, Kiel NM-Anul, v. 26

Koblenz NM- Aul.

1933

bzw. 1, 2, 1932 2. 33

1926, 1. 7. 32 do. 1928, 1. 7. 33

1926, 1. 1. 32

1926, 831. 3. 1931

1926, 31.12.31

1. 6, 1931

Ausg. 19, 1932

Gold-A, 26 (fr.7h) 1.7. 32

NM=-A28X 1.11.33

v. 1926, 31. 5. 32

v. 1928, 1. 10.33

Aul.' 28, 1, 7, 33

1. 4. 1934

1, 7, 1931

von 1926, 1. 3, 31

1.1,7

1.1.7

-1983b G 2/98,75b G

1.4.10

99b 6

1. 7.1938 , Gd.Kom. N.15, 1. 10, 1929 do. do.R.18,1.1.32 do. do.N.21,1.1.33 Dt.Nentbf. Krd. Aust (Landw. Zentralbk.) Schuldv. A.34 S.4 Hess, Ldbk. Gold Hyp. Pfaudbr.N.1,2,7-9, 1. 7. bIIV: 81, 12. 31 bzw. 30. 6./31.12.32 do. 9.3,4,6, 31.12.31 do. N. 5, 30.6. 32 do. N.101t.11,31.12. 1933 bzw. 1.1.34 do. N.12, 31.12.34 do. 9.13, 31. 12. 35 do, Gold - Schuld - vers<h.R.1,31.3,32 do. do. N.2, 31.3.32 do. do. 9,3, 31.3.35 Lipp. Laudbk. Gold- Pf. M. 1, 1.7.1934 Oldb, staatl. Kred. A. GM- Schuldv. 25 (GM-Pf.)31.12.29 do. Schuldv,S,11.3 (GM-Pf.) 1.8.30 do. 27 S, 2, 1.8.30 do. 28 S. 4, 1.8.31 do. Pfdb.S.5, 1.838,33 do. do. S. 6, 1.8.37 do. NM Ser. 7 u.

do, GM do. RM- Schuldv, (fr. 5% Rogg. A.) do. GM Komm. S.1, 177 A9 do. do. do.S.2, 1.7.32 do. do. do. S.3,1.7.34 Preußische Laudes- pfandbriefanstalt GM= Pfdbr. )i, 4, 30, 6. 30

do. do. Neihe 13,15,

Erw., 1. 7. 43/4; (Liqu.)15:

do, do, R, 5, 1, 4.32/44 do, do. R. 7, 1. 7.32/45 do. do, R. 10, 1.4.33) 44 do. do. 9.11, 1.7.3344

f .

_ I]

15,4.10

A D

[100,25 6 100,25 6 —_ 6 —_ 6

100,25 G 1020 Ge

95b G 99,5 G

995b 6

—6 100b G

—_ 6 99,25b G

100,25 G

—_6 _ 6 —_ 6 100,25 6 —_ 6

100,25 G —_ 6

do. do. Ag. 2, 1.10.31 _ do. do. 3,rz.102, 1.4,39 —_ do, do. A. 4. Schles. Landeskr.= A.

Schle81w,-Holst. Prov,

Weftf. Lande3bant Pr.

Westf. Pfbr.-A. f. Haus- griendst,GR1,1.4.33/1%

Zentr, f, Bodenfultur-

rz. 109, 1.3.35

RM N. 1, rz. 100 |

Ld3b.G.-Pf.,N.111.,3, 1. 1,34 bziv., 35 do. do. Kom. N.2 u. 4, 1,1, 34 bzw. 35

$ Gold-Anl. R. 2 8, 1931, abz..Z. b..1. 17 do.do. Feingold-Aul. 1925, 1. 10. 30 do. do. dn, 26,1. 12. 31

do.do.Gd,-Pf,)t. 11.2, do. do, Komu,281.29 N, 21.3,1. 109.33 do. do. do.N.4, 1.10.34 do. do, do, 1930 R. 2 it. Eriv., 1. 10. 35 do.do.26,N,1,31.12,31 do.do. 27 N.1,31.1.32

kred.Glds<h.R.1,1.7,35

do. do. R. 2, 1935 Deutsch. Komm. (Giro- Beutr,) 1925 Ag. 1 u, 1926 Ag. 1 (fr.86),

do. do. 26 A. 1 (fr.7%),| 124.81 do. do.Gold27 A. 1X, l a2 do, do, 23 Ausg. 1it.2 (fr.8Ÿ), 2. 1, 33 do do. 28 A. 1 (fr.7h),

Lc) do. do. 23 A. 3 11, 29 (1-4, 1. 1. bz. 1.4.34 do. do. 30 Ausg. 11.2 (fr.8$), 2. 1. 36

do.do.do.27R.1.1.2.32/4)

1.7, 34 bz. 2. 1. 35/4!

2 do. do, v3, 1. 7. 35|4'

(Bodenkfüulturtrobvr.). 1%

L 4, bsw, 1. 10, 811% 4 [1.4,10/993 6

4 [1.1.7

4 [1.1.7

99.25b G 100,5 6

.9 99,25 6

993» 6

99b G

—_ 6 .19199,25 G

2/99,25 G 99,25 G 99,5%» G

99 G 99 G

99 G

9

1.4,10/99,75 G

99%b 6 99,75v G 100b G

L.1,7

vrs<./993b 6G

1.1.7 /99,753 G

93,25 G 109,5 G

93,25 G 93%b G

99,755 G 99b G

_ 6

99,25 G 93,25 G 93,25 G 99,5» G

99 G 993 G

93 G 99,25 G

9,25 G

(99,25 G 93,25 G

99,5 G

99,75 6

1993 G 938» G

99,75b G 1099b G 9951 939,75b G

eutsche festverzinslihe Werte.

nleihen des Reichs, der Länder, r Reichsbahn, der Neichspost, <ußgebiet8auleihe u. Neutenbriefe.

Mit Zinsberechuung.

gen. Zur Feststellung nachträglich an- 13:9 a gemeldeter Forderungen, zur Ännahme 1.5.1 E der Shlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis, zur Beschlußfassung Uber niht verwertbare Vermoögens- gegenstände und über die Vexwendung etwa zurü>zuzahlender Gerichtskosten und noch auflaufender Zinsen wird Schlußtermin bestimmt auf Mittwoch, den 16. Februar 1938, vormittags 10 Uhr, vor dem Amtsgericht Göt- tingen, Wilhelmsplayß 2, Zimmer 15. Die Schlußre<hnung sowie ein Ver- zeichnis der bei der Verteilung zu be- rüdsihtigenden Gläubiger sind auf der Geschäftsstelle des Amtsgerichts nieder- gelegt.

8. Januar 1938, vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Bezirksnotar Kö- berle in Biberach. Offener Arrest mit Anzeigepfliht und Anmeldefrist bis 31, Januar 1938. Gläubigerversamm- lung mit Tagesordnung gem. $8 110, Firma W. Hesse «C | 132, 134 K.-O. und Prüfungstermin: Dienstag, den 8. Februar 1938, vormittags8 10 Uhr, vor dem Amts- geriht Biberach a. d. Riß.

Lauenburg, Pomm., Luisenplaß, Jw haber der Firma Paul Vierth Nat, Textil- und Manufakturwaren, hat durxh einen am 4. Fanuar 1938 einge gangenen Antrag die Eröffnung Vergleichsverfahrèns zur “Abtvendung des Konkurses über sein Vermögen be antragt. Gemäß $ 11 der Verglei ordnung wird bis zur Entscheidung über 5 die Eröffnung des Vergletichsverfahrens A dex Rechtsanwalt Dr. Nemitß in Lauet- burg, Pomm., zum vorläufigen Ler- walter bestellt. Lauenburg, Pom, den 4. Januar 1938. Amtsgericht,

1937. Gegenstand des Unternehmens ist serner: 2, zur Pflege des Warenver- kehrs (Bezug landwirtschaftliher Be- darfsartifel und Absay landivirtschaft- licher Erzeugnisse); 3, zur Förderung der Maschinenbenüßung. (29, 12, 1937.)

Bd. 1[ O.-Z. 11, Darlehnskasse eGmuH. in Meßkirch: Die Genossen- schaft hat die Firma geändert in: Spar- und Kreditbank, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Meßkirh. An Stelle des Statuts vom 26. 10. 1924 ist das neugefaßte Statut vom 20. 12, 1937 ge- treten. Gegenstand des Unternehmens 1st: Betrieb einer Spar- und Kredit- bank zur Pflege des Geld- und Kredit- verkehrs und zur Förderung des Spar-

Lüdenscheid, zwei Modelle in cinem

viermal versiegelten Pakete für Akten- E R mappenshlössex in verschiedenen Größen, Fabriknumner 3816, plastishe Erzeug- nisse, Schußfrist drei Fahre, angemeldet am 16. Dezember 1937, 10 Uhr 55 Mi- nuten,

Nr. 3640.

Vauckhage in Brügge, drei Modelle in einem zweimal versiegelten Umschlag Ur Fahrradschußble<figuren, lange Stromlinie, Sperber-Figur und Kurze Stromlinie, Fabriknummern 5031, 5033, 6093, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist drei Fahre, angemeldet am 21. Dezem- ber 1937, 12 Uhr 45 Minuten.

__Nr. 3641. Firma Gebr. Noelle, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung in

do. do. 830, 1.5. 35| 4% 1/998bG 1[99,75b G

0 as 4) L T NOIOLLe s e do. do. 30 U. 1 (fr.7%),

do.do.R17,18,1.1.35/| 2 321 S016 [LAT R.19,1.1. 36/4 2.1, 36/44 [1.1 A A do. do. 1931 Ausg. 1/44 [1.4.1

l do, do.9.21,1.10.35/4% | 1,4. S 4

No 4648 4. do. do, SYHayzauveis. Jl, O Ag ZOAD 0s 1935, rz. L 4. 1940|14 |1.4.10/100,25b 6

König8bg.i. Pr. Gld. U , Aul. 1927, 1.1.2814 | 11,7 | E A E P A A Ohne Zinsverechnuunz. # DeutscheKomm.-Sammelablös.- |

N 1.4.10 /98,756b G do, GM som. 3.6, N Anl. -Auslosungss{<. Ser. 1*/135,5b 6

1.10.35 O : y 1.4, 1936/44 6. -d041929, 1.460 do,do.do, N. 8, 1.7.32 /4% b

Ser. 2*|143,75b Ser. 3* (Saarausg.)|103,75b [10339

do.do.do..12,2,7.33/44 | 1.1, a do. do. 1.6.1934 do,do.do.N 14,1.1.34/42 | 1.1, do, do, } da do. 1929, 1.3, 35 do.do.do.M 16, 1,7,34/44 - do, do. ohne Auslosungssch.|33b 33,50

ges : do,d0,do,M A Ln * cinshl. 7 Ablösungsshuld (in h des Aus3losung83w. . Magdeburg Gold A, n dGul veSaliide | de daes N verschr., rz. 1.2.41 /4% S A Würt, Wohngstrd, Mannheim Gold- (VoldZeup Ube 8 N E Reihe 2, 1. 7. 1932/44 as A bo. do. N. 3, 1.5. 34 44 do, do. V.4,1.12.36/45

II,75.: G 100, G

100,22b G

393,75 6

Kolberg / Ofiseebad 0/1295 G

l Prov. GM-A. Pan pro E RM-Aul.27,1.1.32

Reihe n s 1 a 4 11.1. s . RM-Aul, N. 2 B, L j 99,25b G

4B u: 5, 1, 4;1927 do. do. R.6,8, 1.10.32 99,25 G

i do. do. R. 7, 1.10.32| 4% |1.4. | feutiger | Voriger | po. po. F 9, 1.10.33 10

do. do. Neihe 10-12, O v 99,25 G

1, 10, 34 99,25 G

LL.T

99,25 G

99,25 G 99,256 99,25b 6

135,5ev G 143,5b G

12, 1, Disch, Rgich8aul, 27, do. 11k, 1937 1.2.3 [101,7b 101,7b 1 do, Reichs\haÿ 1935 olge V, füll, 1, 4, 41,

«| 1.4.10

do, do, 1935, auslo8b, les 1941—45, rz. 100| 1.4.10/99,75b G 1.4.10/99,5b

4 Leipzig NM-Aul,28

do. Neihe131.14,

1.10, 35 Niederschles. Provinz RM 1926, 1, 4, 32] 4 |1.4. do. do. 28, 1. 7. 33 i

OstpreußenProv.RM- Aul,27,A.14,1.10.82

99%e0b G 9

100,5b 99,75b 99,5b

Düiísseldorf. [60266] Ueber das Vermögen des Abraham Rucker, Alleininhaber der nicht einge- tragenen Firma A. Ru>er, Textil- waren, Düsseldorf, Graf-Adolf-Str. 86, wird heute, am 11. Januar 1938,

c) Landschaften. Mit Zinsverechnung. unk. bis .…,, bzw. verst. tilgbar ab...

Kur- u. Neumärt. Kred-Just.GPf.N1 |

10, do, 1936, áU8lo3b. Je !, 1942—46, rz. 100] 4 00,do, 1936, 2, Folge, (éo, je 1/. 1943-48,

Leipzig. [60281]

Ne  Wf Y „Pr:G.-A.28; 34 Dec Kürschnermeister Max Böttger in Bone

do. do. 830, 1. 5,35

finnes. (22, 12. 1937,) Bd. 11 O.-Z. 16, Spar- und Dar-

Lüdenscheid, ein Modell in einem drei- mal versiegelten Pakete für eine Aschen-

12 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Der Rechtsanwalt Dr. Hütte-

Amtsgericht Göttingen, 31. Dezbr. 1937.

Leipzig N 22, Klüxstr. 15, part, al Inh. eines im Handelsregister nit i Het

Tj, 100 1,1,7 /99b G

99b G do.

do. NM- A, 35, 1. 4. 40

4 do.do, 1936, 3, Folge, 011l08b, je 1), 1943-48,

Sächs, Provinz-Verb. 99% 6

Mülheim a. d. Nuhr M 26, 1, 5. 1931

do. do. ÿt,5 u.Eriwu,

do. Schuldv. Ag.26,|

1. 9, 1937/44

j.: Märk. Landsch. 41

102/b Gr

Kur- u. Neumärk.

do.(Absind.-Pfdbr) 5

39Lb

ritts{<, Darlehns=- Kasse C

( i j Serie 1 (fr. 85). . |4 b) Landesbanken, Provinzial- Sg D - - 4%

h 2 do, do, S. 1 banken, kfommunaleGiroverbände. (fr. 6B 44 Mit Ziusberechuung- is do. do. S. 2/4 Vad.Komm,Laudesbk. | raób ù do.do.RM-Schuldv.

Kaiserslautern. [60276] Das Amtsgericht Kaiserslautern hat am 10, Fanuar 1938 das Konkurs- verfahren über das Vermögen der Frau Julie Weber geb. Schi>, Witwe von Paul Oskar Weber, Fnhaberin des Kaiser - Kaffees in Kaiserslautern, Maurerstraße Nr. 22, nah Abhaltung des Schlußtermins und vollzogener Schlußverteilung aufgehoben.

eingetr. Handelsgeschäfts zur stellung und zum Verkauf von Pelp waren in Leipzig C 1, Reichsstc, 26, hat durch einen am 11, Fanuar 1938 ein gegangenen Antrag die Eröffnung Vergleich&verfahrens8 zur Abwel dung des Konkurses über sein Verm gen beantragt. Gemäß $ 11 der Vet gleihsordnung wird bis zur Entsche dung über die Eröffnung des Vergleih?

A, a. S Co .| 1.6.12/99b G 99h B NM, Ag. 13, 1. 2, 33 100.do, 1937, 1. Folge, . do. Au3g, 14 Uélosb, le 1/, 1944-49, . do. Aq.15,1.10.26 1}, 100 985bG [983bG . do, Au8g. 16 A. 1 0uélo8b, je 1). 1947-52, . do.

\ dodo, 1937, 2, Folge, . do, Ausg. 16 A.2 Ausg. 17 1.5.11 98,75b G 98,75b G do. do. Ausg. 18 Schlesw.-Holst, Prov, E Gold-A.A.13, 1.1.30 do. RM-A.A14,1,1.,26 do. A.15Feing.,1.1.27 do, GOld-A,,A16,1,1,32 do.9M-A,,A17,1.1,32

lehnsfkasse eGmuH. zu Hartheim, 1.4,10

Amt Meßkirch, geändert in: Spar- u. Darlehnsfkafse, cingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Haft- pflicht zu Hartheim bei Meßkirch. Nees Slatit vont 26. 1 1037 C 1937.)

Bd. ]1 O.-Z. 24, Milchgenossen- schaft Meßkirch eingetragene Ge- nofsenschaft mit beschränkter Haft-

roth in Düsseldorf, Königsallee 66 1, wird zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest, Anzeige- und Aumelde- frist bis zum 17. Februar 1938. Erste Gläubigerversammlung am 10. Februar 1938, 11 Uhr, und allgemeiner Prü- fungstermin am 3. März 1938, 11 Uhr, vor dem hiesigen Amtsgeriht, Mühlen- straße 34, Zimmer 244.

Amtsgericht, Abt. 8, Düsseldorf.

E München NM-Aul, 93e! L 99,5 G 1927, 1. 4, 31/44 | 1.1. A 99% G do. 1928, 1. 4, 33/4! i do. 1929, 1, 3, 34/48

schale aus weißem und farbigem Blas, ohne und mit Reklamezeichen, Fabrik- nummer 8, plastische Erzeugnisse, Shut- [rist drei Jahre, angemeldet am 29. De- zember 1937, 10 Uhr 50 Minuten. Nr. 3642. Firma W. Hesse «C Vauckhage in Brügge i. W., ein Mo- dell in einem zweimal versiegelten Um- schlag für eine Fahrradshußble<figur Geschwindigkeitszeihen mit Globus,

O

1.3.9 E 98%b s Nüruberg Gold- 99 b Anl. 26, 1.2.1931 E

—————_——= R O bs O A I bs 2 C0

O

4 do, do, 1937, ; Folge, WzloSb, je 1, 1947-52, Tz, 100 Vi Neihsauleihe 1934 ab 1,7,94 jährl, 10 Y lern, Anl, d, Dt,

Oberhausen - Nhld, 4 4. io Moe A, 27,1, 4.82

Pforzheim Gold- Aul. 26, 1, 11, 31

2 do. do. S. 3/45

G. Hp. Pf.R.1,1.10,34 (fr. 54 Rogg.Schv.) do, do. R. 2, 1,5.35 O i do. do. T (fr. 8%) 44 do. do. R. 4, 1,5, 36 100b G do. do. Neiße A |42

do. NM N. 5, rz. 100) | do. do. Reihe 13 4 1. 8. 1941/44 |1.2. ea do. do. (Liq. - Pf.)|

98,75b G 99,25e0b G

98,75b G 99,3 G

1.2.8 99,25 G

99,25b G

99,75b G 99,755 G 99,75b G

99,75b G 99,75 G 99,75 G

1 4 R.3, 1,8,35/4/ 4

1.1.7

pfliht in Meßkir<h qeändert in:

Geschäftsstelle des Amtsgerichts,

verfahrens der Rechtsanwalt Dr. Alfred

Reih8 1930, Dt. Au3g.

do.Gld-A,,A18,1.1,32

99,25 G

do.RNM-A27,1,11,32

ohne Ant.-Schein 5%

102,5b G

102,5b G

Globus kann auch mit Schrift versehen sein, Fabriknummer 5034, plastische Er- zeugnisse, Schußfrist drei Jahre, ange- meldet am 29, Dezember 1937, 11 Uhr 20 Minuten.

oung-Anl), ut.1.6,38 1.,6.12| 106!{b 109%b G 99,6b G

100,75b G

C T E do.Gld-A, A20,1.1,32 109%bG F do RM-A, A21,1.1.38 do. Verb.-9iM Ag.28 99,6b G u.29(Feing.),1,10,33 bzw, 1.4.1934 „..-«. 100,75b 6 | do ‘do. RM-U. 80 (Feingold), 1. 10. 35! 44

1,2,8 E „5h G

1.3.9 /99,7bG (99,76

1,3.,9 /100,25b G 1100,2b G

1.3.9 99,5b G 199,5bG 1410 (99/5b 6

100,3b G 99,5b G 199,75b G

99,5b G 100,3b G

Dt.Laudesbf. zentrale RM-Schuldv.Ser, A rz. 100, 3. jed, Zinst, do,Ser. À,x3.100,1.8,37 do. Ser. 3,xz.100, z.jed, Zinst, 14! Haun. Laudeskrd. Gd. Pfdbr.S.1, Ausg.26, 1.1. 1930

do. do. S.2 Ag.1927, 1.1.1932/44

do. do. S.3 Ag.1927, 1, 1.81

do, do. S.4. A,15.2.29, 00

do. do. Ser. 51. Ériy.,

Anuteilsch. 3.54% Liq.- G, Pf.d. Ctr. Ld\<.|f, Z Laudschaftl. Ceutr, RM= Pfandbr. (fr. 10/7%4% Rogg- Pf.) do. do, (fr. 5% Nogz- gen-Pfdbr.). Lausig. G.-Pf. S. 10 Mecklenv, Nittersch. Gold-Pf. u. Serx.1 (fr. 8 1, 6%) 14% do. (Abfind.-Pfvr.)/5%4 do, do. NM=-Pfdovr, (fr.5% Roggw. Pfd.) Ostpr. ldsch. Gd.=-Pf. 1. 7. 1935 (fr. 10) 4% do. do. NM-Pfdbr. do. do. (fr. 8h) 4% Ser.7, rz. 100,1.1.43 1, do. do. (f,7u1,69) 44 Kahyjei Ldtr. G. Pfd, 3,1 do. A (Absind.Pfv.)/5 1,2,1.9,1930 b3.1931 Ostpr. lands<.Gold-| do. do. R, 3 und 5, Pfdbr.R1(Liq.=Pf.)|5% 1,9,31 bz1v, 1.9.32 Anteilschein zu 544 do. do. 9.4 und 6, Ostpr. lds. Liqu.- 1,9,31 bi, 1,9, 32 Pf.f.Westpr. ritts. do, do. N.7-9, 1.3,33 Papier « 42 Pfdbr. f do. do. R. 10, 1.3,34 Anteilschein zu 54 do. do. N.11 und 12, Ostpr. lds. Liqu.- 1, 1.35 bz, 1.3, 36 Pfb, f. Westpr, ueit- do.do.Kom.N,1,1.9,31 lds. Pap.-.4-Pfb.|f, do, do, do, N.3,1.,9,33 Pomuu. lds. G. Pfb. do. do. do. 9, 4,1.9,35 (fr. 8%) 0 Mitteld, &om.-Aul, d, do. do. Ag.1u.2(f7Ÿ) 4.10 Spark.-Girov. 1926 do. do. Ag. 1 (fr.6$) ‘4.10 Ausg. 1, 1. 1, 32, j: do. (Absind.-Pfbr.)|: 1,7 Mitteld. Landesbt./4% Pomm. neulands<. do, do. 1926 Ausg, 2 f, Kleingrd, Gold- von 1927, 1. 1. 1933| Pfdb. (Absindpfvr.)| 51 Mitteld. Landesbtk.-A. 1929 A. 111,2, 1.9.34 do. do, 1930 A. 1u,2,

E s E C EE E Ti C mm a A A A A J J J I

Handschi>k, Leipzig C 1, Königsplaß 1, Mi Y zum vorläufigen Verwalter bestellt. a catiore I Amtsgericht Leipziq, Abt, 112, ¿ do. do, 1937, tilgbar

Ov 9 j 1938, h) ab 1, 2, 1938 den 11. Fanuar 1938 lend e ce Ats

Meßkirch, Baden“. (24, 12 1937.) 7 Bd. 1T O.-3, 31, Molkereigenossen- fchaft Leibertingen, Ant Meßkirch, eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht, geändert in: Lüdenscheid, den 6. Januar 193 „bei Meßkirch“. Neues Statut vom Das Amtsgericht s Q E e Gegenstand des Unter- n | nehmens 11t ferner: 3. gemeinschaftliher| Wannhei ; 5997 Einkauf von Verbrauchëstoffen und Musterregistereintrag vom s Gegenständen _des landw. Betriebes; | nuar 1938 in Band 1V O.-Z. 53 Firma Erze Meinschaftlicher Verkauf landw. | Rheinische Gumani- und Celluloid- rzeugnisse. (30. 11, 1937.) F Fabrik in Mannheim-Neekarau: Die Meßkirch, den 29, Dezember 1937. Verlängerung der Schußfrist um weitere Amtsgericht, 7 Jahre hinsihtli< der Celluloid- Taschenkämme, Fabr.-Nr. 3115 M/6, glashell mit Dekor 1 und 2, ist angemel- det am 29, Dezember 1937, j Amtsgericht, F.-G. 3 þ, Mannheim. Mannheim. [59972] Musterregistereintrag vom 11, Ja- nuar 1938 in Band 1V O.-Z. 54, Firma

Plauen i. V. RM-A, 19275 L L 1982

Eilenburg. [60267] = Ueber das Vermögen des Tapezierer- e ia meisters Hermann Schmidt in Eilen- burg, Etardtstraße 19, ist äm 11. Ja- nuar 1938, 16,45 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Konkurs- verwalter: Bücherrevisor Frib Shwenn in Eilenburg. Allgemeiner Prüfungs- ‘termin am 19. Februar 1938, vorm. 10,30 Uhr, Zimmer 15. Anmelde- [rist und offener Arrest mit Anzeige- vflicht bis 9. Februar 1938. Amtsgericht Eilenburg.

Kanth. Beschluß. [60277] 3,52b G

1.2.8 99,25 G

1,2,8 Solingen NM-Aul.

1928, 1, 10. 1938

99b G 99b G

1,4,10

1,4.10 Stlettii Gold « Anl. 1928, 1929, 1. 4, 2 1933, 2. 1. 1934

Kasseler Bezirk3verbd.

Goldshuldv 28,1.10.33 lid _—

9995 102$b

4 L, S:

Weimar Gold-Aul[, : 1926, 1, 4, 1931 Vhne Zinsberechuung-.

Oberhessen Provinz s Anleihe- Auslosungsscheine $......-.]

Ostpreußen Provinz - Auleihe- Auslosungsscheine * 13

do. Ablös.-Sch, o. Auslos.-Sch.

Pommeru Provinz - Anleihe» UAuslosungssch, Gruppe 1*X| 0 do

WiesbadenGold-A, 1928 S, 1,1,10,33

Zwickau NM - Aul, 1926, 1, 8. 1929 do, 1948, 1.11.1934

990 G 99 G 102,25b

102,25b

1.1,7 |100%b G 1.4.10/99,5b G 0/99,75b G

99,5b G 100%eb G

1333b G

Landsberg, Warthe, [60268] Konkursverfghren. Veber das Vermögen des Kaufmanns Otto Hoske in Landsberg (Warthe), Kladowstraße 98, Jnhabers der Firma H. Strehl Nachf., wird heute, am 11, Januar 1938, um 1314 Uhr das Konkur®2verfahren eröffnet. Kon-

Prichnus, [59964]

n Nr. 8 des hiesigen Genossen- schaftsregisters ist heute bei der Spar- und Daclehnskasse e. G. m. u. H. in Eichenwald (früher Dubcau) folgender Vermerk eingetragen worden:

Die Genossenschaft ist durch Beschluß Der Generalversammlungen vom 23. 11. und 28. 12, 1937 aufgelöst. Die bishe- rigen Vorstandsmitglieder Himpel und Schönwälder sind die Liquidatoren. Amtsgericht Priebus, 10, Januar 1938,

1474b , N Gruppe @ *N|

i inz Anuleihe - Aus- Rheinprovinz h 1344b

; losungsscheine* E 134,76b Ohue Ziusberecquunug,

S wig-Holsteiner Proviuz- Maunheim Anl, - Auslosungs-

S Anleihe N alosimngdsceines —_ icheine einschl, 1; Ablöj.-Sch.| t |

Westfalen Provinz - Anuleihe- (in $ d. Auslosungs1w.)/134b Auslosungsscheine* „„...-«-[134zb 1345b

Rostock Anl„Auslosungsscheine einschl, /, Ablösung3-Schuld 8 eins<l, 1/z Ablösungsschuld (in ÿ des Auslosungs31w.), f * einschl, !/s Ablöjungsschuld (in 4 des Auslosungsw.).

RM p. St.

81b G 816 G

versh.| 6 6 1.4.10 1.4.10 99,5b G 1.4,10/99,5b G A G 1.6,12| 100,2b 1.4.10/100,5b G -—

1.3,9 (99,75G |99,750b G

1.1.7 99,75G [994b G

RM

p. St.

55,75b 6 99,75v B

/55,5b 6 199,86 G

99,75b 6 102,75b G

(in % d, Auslojungsw.| 134,25b

l

d) Zwedverbände usw, Mit Zinsverechynung, En1schergenossensc<h. A. 6 R, A 26; 1931/43

do. do, Ausg.6 N,B 1927; 1932/41

b) Kreisanleihen. 102,75b

Ohne Zinsberec<hnung.,

Teltow Kreis - Auleihe - Aus- losungsscheine eins<l, !/; Ab-

LET lösungssch. (in % d. Auslosw.)[134,5b 8

9946

1.2,8 dis

1.4,10

Prov, Sachsen ld\><. G.-Pfdb. (fr. 10Y)

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Fleischermeisters Eduard Hilbrih in Kanth wird, nachdem der j Schlußtermin abgehalten worden ist, P Daher d A! Ee Kanth, den 10. Fanuar Varel, Oldenb. (6028) Unt 1927, unt. 1.2.82 938, Amtsgericht. Amtsgericht, Abt. 11, Varel 1A fu Staat RM- 4 R T Kaus Der HZivilingenieux Gustav Basen Serien 298 Kirchen. Beschluß. _ [60278] | berg, früher Aale E Mechaniker Mau p en-Anl. 1933, Das Konkursverfahren über das 7 G in Schwe! M? Vraunj Ul Fhefrau Luise Miisss, | werkstatt mit Kleinhandel in Schwe! Ml praunschw, Staat Dat der Ehefrau Lut]se Müller, burg, hat hier am 28. Dezember 1 bi do pu. 28, Uf, 1,3,38 Gn aberin eines Kurz- und Weiß- | die Eröffnung des geri<tlihen Ves wee? uk, 1.4.34 wvarengeschäftes in Bebdorf, wird man- ; rens über of Tul 1929, unf 1.1.86 ( : l, D - |gleih8verfahrens8 über sein Vermogt! Ml 1929, unt. 1.1.36 gels einer den Kosten des Verfahrens : äufi eral ted Staat RM- entsprehenden Masse eingestellt beantragt. Zum vorläufigen Berl! , Ml 1928, ut. 1. 10,83 Kirchen, den 5. Januar 1938 ter ist der Auktionator Ziese in Jade igiealbg, - Schwerin / Amtsgericht Lag 16 O. Ote V O hi due d 20ER 38] 1. e . . Januar 1938. Md do, do, 29 ut. L L40| L. Striegau. [60279] Lau Uag 0b 1 Das Konkursverfahren über das Braunschweig. [60286] (8 4Vtoggrno. An) Vermögen der verwitweten Frau Jo-| Das Vergleichsverfahren über de iu 08. « Streliß, nuar 19 : | 5 | hanna Gräfin von Keyserlingk ge- | Vermögen der Kommanditgesellschaft hl Sacjen 2206, ausl, Rheinische Gummi- und Celluloid: | kurêverwalter: Kaufmann Gustav Mol- | borene von Skene in Sasterhausen | Thiele & Co. in Braunschweig ist 109 Wn 1927, ut. 1:10.95 Fabrik, Mannheim-Neckarau: Vie | denhauer in Landsberg (Warthe), | wird, nahdem der in dem Vergleichs- | Bestätigung des Vergleichs am 4. J! Ml jo do. AM-U, 37, FPerlangerung der Schußfrist um weitere | Brückenstraße 3. Anmeldefrist und offe- | termine vom 23. Februar 1931 ange- | nuar 1938 aufgehoben. Bis zur vol H do S K A Ore Vinsichtlich des Celluloid-Etuis, | ner Arrest mit Anzeigepflicht bis 15. Fe- | nommene Zwangsvergleich dur rechts- | ständigen Durchführung des Verglei! Mil, (alsich, N, s, Fabr.-Nr, 7, in Farve Weiß ist ange- | bruar 1938, Erste Gläubigerversamm- frâftigen Beschluß vom 23. Februar | bleiben der Vergleihsverwalter und de! Fi do. ‘do, vieige 12, Pritzwalk. [59965] | Meldet am 29. wezember 1937, lung am 10. Februar 1938, 11 Uhr. | 19/1 bestätigt ist, hierdurh aufge: | Gläubigerbeirat im Amt. Geschäft M) 2, fütig 1.4.40.. Gn.-R. 41, Einkaufsgenossenschaft | Amtsgericht, F.-G. 3 þ, Mannheim, | Prüfungstermin am 17. März 1938, | hoben. 4. N. 2 a/30. stelle 5 des Amtsgerichts Braunschwei), F ünl ves, nente selbständiger Bä>er und Konditoren in 11 Uhr. Amtsgericht Striegau, 9. Januar 1938, ‘4.Uit, BM-Anl, 1927 Putlißz und Umgegend, e. G. m. b. H: O Die Genossenschaft ist dur Beschluß der Generalversammlung vom 29, 11, 1937 aufgelöst. Liquidatoren sind die Bäckermeister Ernst Wiederbe> und August Berndt in Putlig. Amtsgericht Pritzwalk, 30, Dez. 1937.

Tauberbischofsheim. [59966] Zum Genossenschaftsregister Band 111 O.-Z. 1, Obstbaugonossenschaft Tauber-

Merzig. [59973] In unser Musterregister ist unter Nr. 213 bei der Firma Villeroy « Boch, Steingutfabrik, Mettlach/ Saar, cingetragen:

1 versiegelter Brief mit dex bildlîhen Darstellung über einen Waschtisch, plastishes Erzeugnis, Geschäftsnummer 1518, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 27. Dezember 1937, 14 Uhr 50 Mi- nuten.

Merzig, den 8, Januar 1938,

gau e, G. m. b. H. in Tauberbischofs-

Landsberg (Warthe), 11. Fan. 1938. Amtsgericht,

Neustrelitz. [60269] Konkurseröffnung am 17, Dezember 1937, 1 Uhr mittags, nahdem der Ver- gleih im Vergleihsverfahren vom 18. 1. 1936 nit erfüllt ist. Gemeinschuldnerin: Firma A. M. Ephraimson, Jnh. Kauf- mann Eduard Wolfson in Neustreliß, Streliß. Konkursverwalter: Rechtsan- walt Bossart in Neustrelis, Anmelde-

Amtsgeriht Merzig.

frist für Konkursforderungen und

Uslar. Beschluß, [60280]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gutspächters Otto Ro- drian in Güntersen, Kreis Northeim, wird hiermit aufgehoben, nachdent der in dem Vergleichstermin vom 20. De- zember 1937 angenommene Zwangs- vergleih dur<h den re<tsfräftigen Be- {luß vom 20, Dezember 1937 bestätigt ivorden ist,

Uslar, am 10, Januar 1938,

Amtsgericht,

Siegen. Beschluß. [60287] Jn der Vergleihssache des Kauf- manns Friß Spickermann, alleinige! Jnhabers der Firma D. und M Spi>kermann zu Siegen, Kölner Str. 68, wird, nachdem der Vergleichsverwalter die Erfüllung des Vergleichs seitens des Schuldners angezeigt hat, das Vert! glei<hsverfahren aufgehoben.

Siegen, den 5. Fanuar 1938.

Das Amtsgericht.

Nuhrverband ‘1935,

1 3 Deutsche Retc<8bahn daß 85, rüctz, 106, 3d fällig 1, 9, 41 4 90, do, 1936 R, 1, Lab 100, fällig 2.1.44 Deutsche Neichspost ray 1934, Folge 1, "tz, 100, fällig 1.4.89 4 Deutsche Neich8post ried 1985, Folge 1, "0d. 100, fällig 1.10.40

101b 995b

1.3,9 /101b G 1.1.7 |993b G

1.4,10/100,50b G |100,5 G

1,4.10/100,5b 100,5 G

Aachen NM-A, 29, 1. 10, 1934 Altenburg (Thür.) Gold-A, 26, 1931 Augsbg.Gold-A, 26, 1. 8. 1931

c) Stadtanleihen. Mit Zinsberechnung. unk, bis .. , bzw, verst, tilgbar ab, ..

4% | 1.4,10 a 4% | 14.10 | 4% | 1.2,8 —_

Reihe C, rz. z. jed. Bindt, ca o o00 do, 1936, Reihe D, rz. 1, 4, 1942/44 Schlw.-Holst, Elktr, Vb.G.A94,1.11.265| 5 do. do.A.5,1.11.275/4% do.Neich3m.-A,A.6 JFeing., 1929 8/41 do.Gld.A.7,1.4.31$/4% dodo. Ag. 8,1930 $14%

$ sichergestellt.

L

1,6,12 1,4,10

1.5,11

5,11

1. 9,

bz1v, 1, 11.35

Nassau, Landesbtk.Gd,

Pf. Ag.8-10, 31,12,33 do, do. Ausg. 11, rz. do. do, Gold - Kom. do.do.do.S.6-8, rz.100,

Niederschles. Provinz,-| Hilfskasse Gold-Pf.

100, 31, 12. 1934/4 S. 5, 30, 9, 1933/4)

30. 9, 1934

M1, L 1. 1936

do. 31.12.29 (fr. 8ÿ)

do. Ag. 1—2 (fr. 7Ÿ) do. Ag. 1—2 (fr.6h) do. Liquid.-Pfdbr. ohue Anteilsch, .|54 do. do. NM-Pfdbr. (fr.54Rogg.-Pfd.) Sächs. Ldw. Kreditv. Gd.-Krdbr.R.2 X, 1.10.1931

do. do. Pfb, N. 2 X, 1, 11. 1930

E E E E E N