1938 / 20 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger, Tue, 25 Jan 1938 18:00:00 GMT) scan diff

Tempelhofer Feld .|0D

Terrain NRudows-

Johannisthal .…. do. Südwesteu i. L. Thale Eisenhütte... Thür, Elektr. n.Ga3 Thür. Gasgesell sch. Triumph-Werke

v. Tuchersche Brau.| -

Tuchfabrik Aachen

Tüllfabrik Flöha A| ?

Union, F. hem. Pr.

Veltag, Velt. Ofen 1, Kérauik X

Verein. Altenburg. 1, Stral, Spielk. do. Vautuner Pa- pierfabrifk

NM per Stüc! F 10 sfr3. do. Chem, Charlb., j.Pfeilring-W.AG 2,674 do. DeutscheNickel- werte do. Glanzstoff= Fabriken

Maschinenfabr.., 5%|

do. Harzer Port- land-Cement...,

do. Metallwaren Haller

do. Stahlwerke .…,

do. Trikotfab. Boll- moeller

do. Ultramariufab,

Victoria-Werke .

C. J. Vogel Draht- u, Kabelwerte,..

Wagner n. Maschinenfabrik. Wauderer-Werke., Warstein, u. Hrzgl.

_Shl.-Holst. Eisen| Wasserw.Gelseunk.. .|8/!,

Wenderoth pharm. Werschen- Weißenf,

Braunkohlen... .|

Westdeutsche Kauf- hof A. G

Westereg. Alkali X

Westfälische Draßt-,

industrie Hamm) 5

Co,

|

| Heutiger | Vorige

1.7 85,25b

1.10 179b B |

11! |

Le A

1,1 D

1.1 57b 1.10 113b | 1.1 123b L e 1.10 92,5b B

2/ 1.10 152b

1.10 ems

1.1 /169b

1.4 1107,5b 1.1 172,5b G 1.7 96,25b 1.1 1131,25b

1.1 b0,5 6 1.1 112b

I ois

85!¿b

178,5b '205b G

56,5b G 11136

123h 82,5eb G

103b 17256 '96eb G

131b

60%h B 1126

| H. Wißner Metall. | Wrede Mälzerei ..

Wieküler=Küppers Brauerei .…...! N

Wilmer8df.-Rhein=- Terrain i. Liqu...

Winter3hall ....N| #

Zeiß Ikon

Zeitzer Eisengieß, u. M Sea

Zellstoff Waldhof

Zuckerf. Kl. Wanz[lb, jeßt: Rabbethge u. Giesecke A.-G. do. YNastenburg|

| Heutiger | Voriger

135,75b 104i(b 121/b 146b 180b 149,5b

2. Vanken.

Zinstermin der Bankaktien ist der 1. Fannar, (Ausnahme: Bank für Brau-Fndustrie 1, Juli.)

Allgemeine Deutsche Credit-Austalt Vadtsche Baut... F Bauk für Brau-Jnd.. Bayex.Hyp.u.Wechslb. do. Vereinsbank... Berliner Handelsges. do. Kassen-Verein Braunschwg.-Hamtov. Hypothetenbaut ..

Commerz=zu.Priv.-Bk. Danz1gerHypotheken-

banfi.Danz.Guld. Af

Deutsch-Asiatische Bk. NM per St. DeutscheAnsiedlung3- Bk,, j.: Dtsche, An- siedlungsges.A,G. X Deutsche Bank und Dîiérouto-Gesell\sch., j: Deutsche Bank Deutsche Centxal- bodenfreditbanf ... Deutsche Éffecten- U. Wechselbauk Deutsche Golddiskout- bant Gruppe B... Deutsche Hypothekten- bank Berlin Deutsche Ube rseeische

Hallescher Bankverein

Hamburger Hyp.=-Bk,

D

2 G Ba M d S

2D

1053b 123,75b

? 107b 113b 135,75b G 115,75b

121,5b G

126,75b G 124%b 85,5b G 100jeb G 125b

126,25b G 113%b G

106,75b 105jb

LübeckerComm. - B. X Luxemb. Jntern. Bk. RM ver St. Mecklenburg. Depos.- u. Wechselbank. do. Hyp.-1î, Wechselb. Mecklenbg. -Streliyer Hyvothekenbantk, j.: Meckl.Fred.u. Hyp.B. Meininger Hyp.-Bk.. Niederlausiyer Vank . Oldenbg. Landesbank (Svar- u. Leihbauk) Plauener Bank Vommersche Bauk Neich8bank Nheinische Hyp.-Bank Nheinisch-Westfälische Bodencreditbank Sächsische Bank do. Bodencreditanst, Schleswig-Holst, Bk. . Südd. Bodeucreditbk.

135,5b 104/25b G 0.D.

146b

149b

139,5eb G 99 B

Ungar. Allg. Creditb. NMp.St.zu50Pengö _1053b Vereinsbk. Hamburg. Westdeutsche BVoden- freditanstalt

108,25b 112 75b 135 75b G

116b Aachener Kleinb, X 0 1215b6G | Aft. G. f. Verkeÿr81w.| 6/1 Allg. Lokalbahu u. Kraftwerke 7 Amsterd.-Notterd X |40fi Valtimore aud Ohio Bochum=-Gelsenk.St Brandenbg. Städte- e Q A do. Lit, B Braunschw. Laude3- Eisenl ayn 5% Czafath.-Agram Pr.-A,i.GoldGld, Deutsch, Eisenbahn- Vetrieb DeutscheReich3bahu —_ (7%gar. V.-A. S.1-5, Inh. Zert. d. Neich3- 125b bf.-Gr.5,1-4)L,A-) # 31% Abschl.-Div, 126,5b 6 Eutin=Lü beck Lit, A 113,75b G | Gr.Kasseler Strb, X 1065,5b 106,5b

127b G 124,5b 85,5b

do. Vorz,-Akt, Halberst. - Blanken- burger Eisenb, „.

1 .1 934,75 B

| Heutiger | Voriger

113,5b B _

106,5b 124,25b

125,5b 106h

99b 96v G

212b 1580 G

143,5b G 109,25b G 133h 97,25b 1170 G

125,75b 1085,56

99h

86h 101,75b 211b 158b G

145,5h 199,25b G 1338 96,75b 118,56 B

138,25b G 138,5b

124b 123b

3. Verkehr.

79,5b

152b

1298b 129%b

94,75 G 24% 6

Halle-Hettstedt. Hambg.-Am. Packet (Hambg.-Am. L.) Hamburger Hoch- bahn Lit A... F Hamburg - Südam. Dampfsch. Hannov, Ueberld1w. 11, Straßenbahnen

„Hansa“ Dampfs- \hiffahrt3-Ges. Hilde3heim - Peine Lit. A

Köônig8bg.-Cranz. V Kovenhagener Dantvfer Lit. © X Lausizer Eisenb... Liegniß - Rawitsch Vorz. Lit. À_ X do, do. St. A. Lit. B Lübeck-Büchen Luxemburg Prinz Heinrich, 1 St. = 500 Fr. Magdeburger Strb. Mecklbg. Fried.-W. Pr.-Akt. do, St.-A. Lit, A| Münchener Lokalb. Niederlauj. Eisb. F Norddts{. Lloyd Nordh.-Wernuiger. . Pennsylvania 1 St.=50 Dollar Priguigzer Eb.Pr.A. Rinuteln-Stadt- hagen Lit, A... do. Lit, B| ! Nostocker Straßenb,

Strausberg - Herzf.| 6

Südd, Eisenbahn .…

West - Sizilianische 1 St. == 500 Lire ®* f, 500 Lire,

Zschipkau - Finster- Walde „eco 0e

| Heutiger | Voriger

1.4 90,5b L B 1.1 /10Igb 1405 G 119eb B 132,5 G

1.1

4. Versicherungen.

RM p. Stü>. Geschäft3jahr: 1. Januar, jedoch Albingia: 1. Oftober. Aachen u. Münchener Feuer, ..[1049b Aachener Rückversicherung. ...| „Albingia“ Vers, Lit. A...)

do, do. Lit, C.

do. Lebeus3v.-Vf.

Allianz u. Stuttg. Ver, Vers. f do.

227Tb

83B 997b B 139,75b 11846 G

|

274,75b 2240

S TTTTTTIRIE

——— m

Berl. Hagel-Assec. (70% Einz.) do. do, Lit, B (26{5 Einz.) Berlin. Feuer (voll) (zu 190 NM) do. do, (324% Einz.) Colonia, Feuer- u. Unf.-V. Köln 100 MÆ-Stiücfe X Dresdner Allgeur. Tran3vorl (52/5 Einz.) do. do. (26{4 Einz.) Franfona Nük- u. Mitversicher. Lit. C u. D Gladbaher Feuer-Versicher. X Hermes Kreditversiher, (voll) do. do. (25% Einz.’ Leivziger Feuer-Versich. Ser. 1 do. do. Ser. 2 do. do. Ser. 3 Magdeburger Feuer-Vers. .. X do. Hagelvers. (65% Einz.) do. do. (3245 Einz.) do. Leben83-Vers.-Ges. „«-« do. Nückversich.-Ges. „.... do. do, (Stücke 100, 800) „National“ Allg. V.A.G., Stettin Nordstern Allg. Versicherung . do. Leben3verfich.- Bauk, j.: Nordstern Lebens8vers. A.-G. Schles. Feuer-Vers. (200 4-St.) do. do, (25% Einz.) Stett.Nückversih. (400 RM=-St, do. do, (300NM-s-St.) Thuringia Vers. -Ges. Erfurt A do. do. do. Tran3atlantische Gütervers.,. Union, Hagel-Versich. Weimar

E H S

Sll1Slil1111111

_ L)

Kolonialwette.

Deuts<h-Ostafrika Ges. 4 i —_

Kamerun Eb, Aut. LB| 0 11| =—

Neu Guinea Comp... .|0 L

Otavi Minen u. Eb, *|**| 1,4 |29,75b 6 1St.=1L.NMv.S|

#0,60,**0,75/0,25RM für 1 Stücf

Schantung Hanudels- U

(V, eco oooooo 0

1.1 131b

| Heutiger |

_ 09

S4 L TELLSI

D

_ on o

(Ee

132,5b 6

294b

131b

C E S S A E

Deutsche Aul. Aus!.-Schein. eiuschl. 1/, Ablösuugsshd.

5% Gelsenkirchen Bergwerk RM 1936

449/ Fried. Krupp NM- Auleihe 1936

59/9 Mitteld. Stahl RM 36 9% Vereinigte Stahl NM- Auleihe .…. i 41,9% do. do. . i 43/; 9/0 do. do. 4 Zusverz Me Uo DOE o :

Accumulatoren-Fabrik..…. Allg. Elektricitäts-Gesellsch. Aschaffenburger Zellstoff

Bayerische Motoren-Werke F. P. Bemberg

«zulius Berger Tiefbau... Berlin, Kraft u. Licht Gr. A Berliner Maschinenbau... Braunk. u. Brikett (Bubiag) Bremer Wollkämmerei Buderus Eisenwerke Charlottenburg. Wasserwrk. Chem. von Heyden Continentale Gummiwerke

.-...

DaintleLe BENs elo s nech Demäa e ; Deutsch-Atlant. Telegr. .…. Deutsche Cont. Gas Dessau Deutsche Erdöl

Deutsche Linoleum-Werke . Deutsche Telephon u. Kabel Deutsche Wafsen- u. Munit. Deutscher Eisenhandel .….. Christian Dierig.… Dortmunder Union-Brau.

Eintracht Braunkohle .….. Eisenbahn-Vexrkehrsmittel. Elektrizitäts-Lieferungsges. Elektr. Werke Schlesien... Elektrishe Licht und Kraft Engelhardt-Brauer2i

J.-G. Farbenuindustrie

Feldmühle P Felten -u. Guilleaume...

Ges. f. elektr. Unternehm. -- Ludw. Loewe u. Co... Th. Goldschmidt .….

Hamburger Elektrizität... Harburger Gummi... Haupeuer Bergbau Hoe]ch-KöluNeuessen ..…. Philipp Holzmann... Hotelbetriebs-Gesellschaft.

Mindest- abschlüsse

9000 3000

5000 3000

3000 3000 3000 3000

2000 3000 2100

3000 3000 2000 3000 3000 2000 2000 3000 2000 2000 3000

3000 3000 2000 2000 2000 2000 2000 2000 2000 3000 2000

2400 2000 3000 2000 3000 3000

3000

3000 000

3000 3000

3000 2000 3000 ó000

3000 3000

Heutiger

130,2-130,1 ebG 103,29=

99,79-

—-102,25 G-

9874-

116,75-116,29-

-14054-—

2 4400 0041002 202,5-

130,5. bB -129,6- 118-117,75-

192,29-

140,25-140- 142,5- 124,25-

144,25-144,5-144,25-

199 u «O

221,75-221-

178 bB-

16014-160-16014-1597,

148,25-148,5-— “e +10 Ls zuu

153,29-

173- 114,5-11454- 1559,5-

9614-

Fotrtlaufende Notierungen.

Voriger

130,2 G-130,25- 103,25-103,25 b

-9954- 103,25-

117- 140,25- 140 b

ils 141-142,25-141,25- 13474- E:

202,5- 128,75-13054-130,5- 118,25-118 b

191,75-

14014-140,25- 144-

124+ 121,75-122,25-122 b 144,5-144,75- 167,5-

-199-

150,5-

221-220,5-

177,9-178,25b

87,2687» 16074-161-160 b 138,75-139-138,75-

148,25- 141,5-141,5-

153-

173,9- 114,75-114,25b

155,5-15514 b 96

Ilse Bergbau o oos «lse Bergbau, Genußsch. . Gebrüder Funghans «-««-

ält CHUie ea e ora css Kaliwerke Aschersleben .…. Klöckuer-Werke s Kokswerke u. Chem. Fbken

Lahmeyer u. Co. ......... Laurahütte... «o... Leopoldgrube... .........

Mannesmannröhrenwerke. Mansfeld A.-G. f. Beugbau Maximilianshütte.....….. Metallgesellshaft. .....»-

Niederlausiyer Kohle Orenstein u. Koppel.

Nhein. Braunkohle u. Brikett Nheinische Elektrizitätsw. . Nheinische Stahlwerke... RNheinisch-Westfäl. Elektriz. Rheinmetall - Borsig .….- Rütgerswerke... ........

Salzdetfurth Kali...

Schlesische Elektrizität und Gas Lit. B

Schubert u. Salzer

Schuckert u. Co. Elektr.

Schultheiß-Payenhofer .….

Siemens u. Halske

Stöhr u. Co., Kamuigarn . Stolberger Zinklhütte Süddeutsche Zucker...

Thüringer Gasgejellsh..

Vereinigte Stahlwerke C. F. Vogel, Draht u. Kabel

Wasserwerke Gelsenkirchen Westdeutsche Kaufhof.…... Westerregeln Ulfali ..... Wintershall e... Zellstoff Waldhof .…...... Bank für Brau-Fudustrie . Reihsbauikze- (e ek «ss s- A.-G. für Verkehrswesen . Allgem. Lokalb. u. Kraftw. Deutsche Reichsbahn Vz.-A. Hamburg-Amerika Pacetf. Hamburg-Südam. Dampf. „Hansa“ Dampfschiff... Norddeutscher Lloyd .…...

Otavi Minen u. Eisenbahn

Mindest- abschlüsse

3000 2000 2000

3000 3000 3000 2000

2000 2000 2000

3000 3000 3000 3000

9400 3000

3000 3000 3000 2000 3000 3000

3000

3000 3000 3500 3000

3500 3000 2000 2000

3000

3000 2000

2000 3000 3000 2000

3000

3000 3000

3000 3000 3000 3000 3000 3000 3000

50 St.

Heutiger

160,75- 133,25-

p

125,9-124,5-125,5 b

112,25-112-

118,75-118,75-

158,29+ =—

122- 20 ebG- 134-

114,5-11474- 157,79-

176,9-177,5 b 110- 231,5 bG-

143-143,5- 125,5-12534 b 143,5-14384- 152-

173-

141,5-

104+

-96,29bG

113-112,75-113 b

172,5 bG-

112,25-112- 1355-137 B 148 1b

milde

211-21054-211-

134,5- 152,9- 12924-12934 b —-140bG- 133B-

-83,29-

Voriger

133-132,29- 125,79-129-

112,54 119 5-119,5 B

—122,25- 1974- 131,5-132-

115,25 G-115,5- 157,25-157 b

E 110% +110«

m =DB0 De

12554-125,75- -144 G—144 2% 151,5-161=

173-

e e ——

101,25 B-101 G-

212,75- -138,5-139-

-216-219,25-

172,9 G-

60,75-

112,9-

13554 ebG-135,9-

.149-

13434- 129%- S8 140- 133,25-133 G

11314-113 G-11314-113- l

158,25-158,75-158,25 1

144,5-144,75-144,5-

11314b

212-21174-212-211,5-—

Deutscher Reichsanzeiger Preußischer Staatsanzeiger.

Erscheint an jedem Wochentag abends. Bezugspreis durch die Post monatli<h 2,30 Æ# einschließli<h 0,48 Æ& Zeitungsgebühr, aber ohne Bestellgeld; für Selbstabholer bei der Anzeigenstelle 1,90 Æ# monatlich. Alle Postanstalten nehmen Bestellungen an, in Berlin für Selbstabholer die Anzeigenstelle SW 68, Wilhelmstraße 32, Einzelne Nummern dieser Ausgabe kosten 30 #/, einzelne Beilagen 10 #/. Sie werden nur gegen Barzahlung oder vorherige Einsendung des Betrages einschließli Fernspre<h-Sammel-Nr.: 19 33 33,

des Portos abgegeben.

O

Reichsbankgirokonto Nr. 1913 bei der Reichsbank in Berlin

Ir. 20

O

Anzeigenpreis für den Raum einer fünfgespaltenen 55 mm breiten Petit-Zeile 1,10 ÆK, einer dreigespaltenen 92 mm

Beile 1,85 K. A SW 68, Wilhelmstraße 32. Alle Dru>ausfträge find auf einseitig beschriebenem Papier völlig dru>reif einzusenden, insbesondere ist darin au< anzugeben, wel<he Worte etwa durh Fettdru (einmal unterstrichen) oder dur hervorgehoben werden sollen. Befristete Anzeigen müssen 3 Tage vor dem Einrü>ungstermin bei der Anzeigenstelle eingegangen sein.

1 h i n breiten E nzeigen nimmt an die Anzeigenstelle Berlin

Sperrdru> (besonderer Vermerk am Rande)

Verlin, Dienstag, den 25. Fanuar, abends

Postschectkonto: Berlin 41821 1938

Inhalt des amtlichen Teiles. Deutsches Reich.

Bekanntmachung über den Londoner Goldpreis. Bekanntmachung über Berufungen in die Prüfungskommission und in den Ehrengerichtshof für Patentanwälte. Bekanntmachung K P 475 der Ueberwachungsstelle fie unedle L vom 24. Januar 1938 über Kurspreise für unedle Yietalle.

Amctliches.

Deutsches Reich.

Vekanntmachung über den Londoner Goldpreis

gemäß $ 1 der Verordnung vom 10. Oktober 1931 zur Aenderung der Wertberehnung von Hypotheken und sonstigen Ansprüchen, die auf Feingold (Goldmark) lauten (RVeichsgesetzbl. I S. 569). Der Londoner Goldpreis beträgt am 25. Januar 1938 für eine Unze A S 139,80 T d; in deutshe Währung nah dem Berliner Mittel- kurs für ein englis<hes Pfund vom 25. Ja- nuar 1938 mit NM 12,425 umgerehuet =-RM 86,7161, für ein Gramm Feingold demnah . . © = pence 53,8929, in deuts<he Währung umgerechnet... = RM 2,78799.

Berlin, den 25. Januar 1938.

Statistishe Abteilung der Reichsbank. Reinhardt.

Bekanntmachung.

Auf Grund der $8 5 Abs. 2 und 44 Abs. 2 des Patent- anivaltsgeseßes vom 28. September 1933 sind vom Herrn Reichsminister der Justiz für das Jahr 1938 in die Prüfungs- kommission und in den Ehrengerichtshof für Patentanwälte berufen worden: :

A. in die Prüfungskommission:

1. als Vorsißender Senatspräsident Müller und als seine Stellvertreter Senatspräsident Dr. Sch o n und Senatsrat Dr. Elten,

2, als Mitglieder

a) vom Reichspatentamt: Direktor Dipl.-Fng. Dr. Czolbe, die Senatsräte Dr.-Fng. Sch u st ex, Dr, Elten und Dr. Busse,

b) aus der Patentanivaltschaft: die Patentanwälte Johannes K o < in Berlin (gemäß $ 8 dexr Prü- fung8ordnung vom 7. Oktober 1933), Erih Maeme>e in Berlin, Hans Meißner in Bremen (gemäß $ 8 der Prü- fungsordnung vom 7. Oktober 1933), Dr.-Fng. Robert P oschenvieder in Berlin, Dr.-xFng. Dr. jur. Hans Scha > in Berlin, Benno Tolksdorf in Berlin, Dipl.-Fng. Emil Vorwerk in Berlin, Dr. Arthur Ullr i < in Berlin.

B. in den Ehrengerichtshof:

. als Vorsißenderxr Senatspräsident Kühnast und als seine Stellvertreter die Senatspräsidenten Müllex, Rudloff und Dr. Schon,

. als Beisißer die Direktoren Bindewald, Brü>ner (bis zum 31. Fuli 1938) und Wulff (vom 1. August 1938 ab) und als ihre Stellvertreter die Direktoren Heyn, Gümbel, Dipl.-Jng. Dv, Czolbe und Senatsrat Dr. Elten.

Berlin, den 21. Januar 1938. Der Präsident des Reichspatentamts. Klauer.,

Bekanntmachung KP 475

der Überwachungsstelle für unedle Metalle vom 24. Januar 1938, betr, Kurspreise für unedle Metalle, 1. Auf Grund des $ 3 der Anordnung 34 der liberwachungs- stelle für unedle Metalle vom 24. Juli 1935, betr, NRichtpreise für unedle Metalle, (Deutscher Reichsanzeiger Nx. 171 vom

C

29. Juli 1935) werden für die nachstehend aufgeführten Metall-

20, Fanuar 1938 (Deutscher Reichsanzeiger Nr. 17 vom 21. Januar 1938) und KP 474 vom 21. Januar 1938 (Deut- scher Reichsanzeiger Nr. 18 vom 22, Januar 1938) festgesebten Kurspreise die folgenden Kurspreise festgeseßt:

Kupfer (Klassengruppe VIII) Kupfer, nicht legiert (Klasse VIITA) , . . . RM 55,75 bis 58,25

/ Kupferlegierungen (Klassengruppe 1X) Messinglegierungén (Klasse IXA) . .,, ,, RM 40,50 bis 43,— Rotgußlegierungen (Klasse IXB) ...... ,„ 55,75 , 58,25 Bronzelegierungen (Klasse TXC) ...... ,„ 79,50 82,50 Neusilberlegierungen (Klasse IXD) ..... 52,590 55,—

: Zinn (Klassengruppe XX) Zinn, nicht legiert (Klasse XXA). . DOIIG S M Bode e a a oes Mischzinn (Klasse XXB). „6

« NM 227,— bis 237,— 0 209 A 227,— 237,— je 100 kg Sn-Jnhalt RNM 18,50 bis 20,50 je 100 kg Rest-Jnhalt . RM 227 ,— bis 237,— je 100 kg Sn-Jnhalt RM 18,50 bis 20,50 je 100 kg Rest-Fnhalt,

2. Diese Bekanntmachung tritt am Tage nach ihrer Ver- öffentlichung im Deutschen Reichsanzeiger in Kraft,

Berlin, den 24. Fanuar 1938,

Der Reichsbeauftragte für unedle Metalle, Stinner.

Lot (lasse D) a ail

Irichtamtliches.

Kunsi uns Wissenschaft.

Spielplan der Berliner Staatstheater

Mittwoch, den 26. Januar, Staatsoper: Jn der Neuinszenierung: Cavalleria rustti- cana/Bajazzo. Musikal. Leitung: Schüler. Beginn! 20 Uhr. - Schauspielhaus: Zum 75. Male! Beginn: 1914 Uhr. Staatstheater Kleines Haus: Die Kameliendame von A. Dumas Sohn. Beginn: 20 Uhr.

Hamlet von Shakespeare.

Aus den Staatlichen Museen.

Führungen und Vorträge, ,_ In der kommenden Woche finden in den Staatlichen Museen die folgenden Führungen und Vorträge statt:

Sonntag, den 30. Januar,

10—11 Uhr im Deutschen Museum: Betrachtung ausgewählter deutsher und italienisher Künstler: Adolf Dauer, der Bildhauer der Fugger (Arbeitsgemeinschaft). Prof. Bange.

10,30—14,30 Uhr im Deutschen Museum: Deutsche Plastik u

1300. Dr. Mey.

11—12 Uhr im Alten Museum:

Day DQCU (

Nationalsozialistis<he Grundsäße in der

Sröffnung des Lehrganges der Kommission für Wirtschaft8politit der NSDAP. Grund« säßliche Rede von Vernßard Köhler.

Jm Gvoßoen Kongreßsaak des Deutschen Museums in Müncde wvuvde, wie die NSK. meldet, am WMontag der aroße, son zur Tvadition gawordene Ledraang dex Kommission für l [haftspolitik der NSDAP. eröffnet. Fast 2000 Männer aus a AvbeitdLgebieten von Partei und Wirtschaft wurden

der Kommission sür Wirthaftäpolitèäk Borudard Ÿ

Nach den Begrüßung&avorten des Gauleiterstellvertr Traditionvgaues, Nippold, und des Obeorbivgerue Hauptstadt der Bovegung, Reitdüleiter Fiehldr

Notwendigkoit des wirtsdaftäpolitifchen Au Cut anstelîiten, hielt Bernhard Kier eine aroße Cinfüdraungèäre

zu einom tiofon Bokonntuis zum Woson deu R chou Wirtschaftäpolitik wurde, Anscdliokend nadmen Staatärat Vörzor und der Leiter des Hauptsdulungdamtes das Wort : Dev Leiter dex Kommission füv Wirtshastäpolitik Verns

y a ddie

A

O E BLH D A O

flasseu anstelle der in den Bekanntmachungen KP 473 vom

havd Köhl Ev, dor zunädst dio Aufgabe dex wirtsdaftspolitischen

11——12 Uhr im Neuen Museum: Shmu> aus vier FJahrtausenden, {hmiedearbeiten. v. Bothmer.

Montag, den 31. Januar. 11—12 Vhr im Museum für Volkskunde: deutscher Bauernkunst. Dr. Otto. 11—12 Uhr im Museum für Völkerkunde: Ostasiatishe Abteilung: Landwirtschaft und Fischerei in Japan. Dr. Körner. 12—13 Uhr in der National-Galerie: Hans von Dr. Schöne. Dienstag, den 1. Februar. 11—12 Uhr im Deutschen Museum: Das Marienleben deutschen und altniederländishen Malerei. Dr. Behren 20—21,30 im Perg.-Vortr.-Saal: Das wiedererstandene Babylo I. Die Ausgrabung (mit Lichtbildecrn). Dr. Andra Mittwoch, den 2. Februar. 11—12 Uhr im Neuen Museum: Kupferstih-Kabin und deutsche Zeihnungen des 16. Jahrhund

Aegypt. Abt.: Aegyptisher

insbesondere Gold-

Auserlesene Stü>e

Mare

L 11—12,30 Uhr im Museum in der Prinz-Albreh und Shmu> der Germanen. Dr. Trathnigga. 12—13 Uhr im Kaiser-Friedrih-Museum: Von tantif bis zur romanishen Kunst: I. Das frühe Christentum bis zu Konstantin. Dr. Schlunk.

Donnerstag, den 3. Februar. 11—12 Uhr: Das Bildnis in der vlämischen 17. Jahrhunderts. Dr. Härßbsch. 11—12 Uhr: JFslamishe Abteilung im Vorderafiatishen Museum: Der Orientteppih (Arbeitsgemeinschaft). Erd1 n 11—12 Uhr im Museum für Völkerkunde: Ostasti j Die Götterwelt des Lamaismus: Die & gemeinschaft). Dr. Körner. 20—21 Uhr im Pergamon-Vortragsfaal: Meiste funst: Claus Sluter (um 1390). Mit neuen Aufr Dr. Demmler.

Freitag, den 4. Februar. Staatl. Jnstitut für (mit Vorführungen an

Malerei

Deutshe Musi den

11—12 Uhr im Rundgang Dr. Ganf}e.

11—12 Uhr im Museum für Deutsche Volkskunde: nishe Hausbau als Grundlage deutscher Dr. Michailow.

Sonnabend, den 5. Februar. 9,30—10,30 Uhr im Neuen Museum: Aegyptiih Ausstattung ägyptisher Tempel e Dr. Zippert. 11—12,30 im Mufeum für Völkerkunde: Mongolishes Brauchtum. Lefsin 11,30—12,30 Uhr

L Neuen

im

Wirtschaftsführung. |

Gd ai » D A iu Di e ì Crolg des Wirt R dd Ndd D L CDON «VOOE et

K » \ V V h V H dd, D 4 R LAICO D

de Führun Volkes eintett. dex angeblichen Aufgabe Ut, Felde 12 die Annahme, daß die Wirts@doft dee Ausaade Qn habe, wenn so viel produziert würde, wie 2edLaU

» Vi S N A