1938 / 20 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger, Tue, 25 Jan 1938 18:00:01 GMT) scan diff

unbeshx. Haftpfliht, Siß Fladungen (Rhön) und Spar- und Darl. Kaîse Heufnrt e. G. m. u. H. Siß Henfnurt. Diese Genossenschaften haben sich laut Vertrag und Gen.-Vers.-Bejchl. vom 7. Nov. 1937 vershmolzen. Die Spar- u. Daxl. Kasse Heufurt ist dadurch auf- gelöst und deren Firma erloschen. Bei ¿Fladungen wurde die Firma geändert in „Spar- und Darlehenskasse Stadt Fladungen eingetr. Gen. usw.“ Schweinfurt, den 19. Januar 1938. Amtsgericht (Registergericht). Traunstein. [62292] (Genvfjeuschaftaregister. „Darklehenskassenverein Gmain einge- tragene Genofsenshaft mît unbefchränk- ter Haftvflicht“, Siß Gmain. Genossen- schaft von Amts wegen mit rechtskr. Beschl. d. A.-G. Traunstein vom 20. 12. 1937 gem. $ 54 a 11 GenG. aufgelöst. Amtsgericht Traunstein, 19. Fan. 1938.

Vilbel. [62293]

Im Genossenschaftsregister ist bei Nr. 63, Kohlenkafse Harheim e. G. m. b. H. în Harheim, heute eingetragen worden:

Das Statut ift geändert und neu- gefaßt durch Beschluß dex Generalver- jammlung vom 7. November 1937.

Vilbel, den 18. Fannax 1938.

Amtsgericht. Waldshut. [62294]

Genoffenschaftsregister Bd. T1 Nr. 65, „Darlehenskasje Tiengen und Umgebung e. G. m. u. H., Tiengen“: Die General- verfammlung hat am 18. Dezember 1937 dîe Annahme eines neuen Statuts be- s{hlossen. Die Firma lautet jeßt: Spar- und Kreditbauk eingetragene Genossen- schaft mit beschränktex Haftpfliht zu Tiengen (Oberrhein).

Waldshut, den 6. Januar 1938.

Amtsgericht.

5. Musterregister.

(Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Aucrbach, Vogtl. [62295]

Im hiesigen Musterregister ist heute eingetragen worden:

Nr. 814, Edvard Keffek Aktienge- seUschaît in Taunenberg®2thal, eine versiegelte Rokle, enthaltend:

a) 14 Muster von bedrncktem Wachs- tuch, Fabrik-Nrn. 2134E, 235 E, 2156 E, 2137 E, 2138 E, 2139 E, 2140 E, 2141 E, 2142 E, 2143 E, P 8061; P 8062, P 58063, 546/1, auch in andexen Farb- stellungen herstellbar und als Tisehbelag, für Wandbekteidung, Shürzenstoffe und vielseitige audere Zivecke zu verwenden;

b) 8 Mrifter von bedrucktem Wachs- tucch, Fabrik-Nrn. 1547/1, 1548/1, 549/1, 550/1, 55H/1, 3552/1, 553/41, 554/1, Fonds sotvîe Kanten für Decken und Läufer darftellend, anch in anderen Farb- stellungen herftellbar und als Tischbelag, für Wandbekleidung, Schürzenstosfe und vielseitige andere Zwecke zu verwenden, &Slächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 11, Fanuax 1938, vor- mittags 9 Uhx.

Amtsgericht Auerbach (Vogtl.),

den 19. Januar 1938.

Obernkirchen, [62296]

Grafsch. Schaumburg.

Bekanntmachung.

In unser Musterregister ist untex Nr. 18 bei der Firma H. Heye, Glas- fabrik Schaueustein bei Obernkirchen, eingetragen: 1 Paket mit 1 Zeihnung für plastische Erzengnifse, Fabriknums- mer 26825, Schubfrist 3 Fahre, ange- meldet am 18. Faunax 1938, 9 Uhr. Amtsgeriht Obernkirchen, 20. 1. 19838.

Seligenrstadt, Hessecnm. [62297] In unser Musterregister wurde heute eingetragen:

_Nwv. 201. Gebr. Wolf, Metallwaren, r d b. Offenbach, ein ver- schlossenêr Umschlag, enthaltend „ein Photo eines Geshmaccksmusters, dar- stellend Damentaschenbügel aus Eifen oder Messing, Geschäftsnummer 112, für plastishe Erzeuguifsse, Schußfrist 3 «zahre, angemeldet am 21. Dezember 1937, vorm. 8,10 Uhr.

Seligenstadt, den 11. Januax 1938.

Amtsgericht.

Setigenstadt, Hessen. [02298]

In unser Musterregister wurde heute eingetragen :

Nr. 202., Jakob Gallus, Leder-Präge- und Vergolde-Anstalt in Seligenstadt, Hessen, 1 versiegelter Umschlag mit einem Stück Geschmacksmuftex für Nappa-Leder zur Herstellung von Leder- waren aller Art, für Flächenerzeugnisse, Fabriknummer Nr. 6425 mit dem Namen „Granat“, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 30. Dezember 1937, vor- mittags 11,55 Uhr.

Seligenstadt, den 12. Januar 1938.

Anittsgericht.

7. Konkurse und Vergleihsfachen.

Bertin, [62518] Ueber das Vermögen der H. T. Film

Zentralhandel8registerbeilage zum Neich3: und Staat83aunzeiger Nr. 20 vom 25. Januar 1938. S. 6.

jeßt Alexandrineustr. 137, ist am 20. Ja- nuar 1988, 1214 Ubr, das Konkurs: verfahren: eröffnet wovden, 352 N. 214, 37. Verwalter: Rechtsanwalt Dr. Paul Adlklex, Berlin W 50, Tauengzien- straße 14. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 28. Februar 1938, Erste Gläubigerversammiung: 18. Februar 1938, 12 Uhr. Prüfungs3- tevmin am 6. Aprèil 1938, 12 Uhx, im Gerichtsgebäude, Berlin N 65, Gericht- straße 27, Zimmer 316, Ill. Stockwerk. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 16. Februax 1938. Berlin, den 20. Januar 1938. Amtsgericht Berlin. Abt. 352.

Ileve. Besihluß. [62519]

Ueber den Nachlaß der Witwe Gast- wirt Hubert Lamexs, Maria geb. Paß- mann, in Kellen wird heute, am 22, Januar 1938, vormittags 10914 Uhx, das Konkursverfahren eröffnet, da der Nachlaß übershuldet ist. Der Treu- händer Ernst Thifsen, Kleve, Nasfauer Straße, wird zum Konkursverwalter er- nannt, Amtsgexicht Kleve.

Köln. Konturseröffnnng. [625] Neber das Vermögen der Firma Richard Nagel, Herren-Moden în Köln, Unter Fettenhennen T7, ift am 20. Ja- nuar 1938, 11 Uhr, das Konkur®sver- sahren eröffnet worden. Verwalter ist der Rechtsanwalt Carl Seyb in Köln, Hohenzollernring 2—24 Fern- fprecher: 212189 Offener Arrest mit Anzeigefrift bis zum 16. Februar 1938, Ablauf der Anmeldefrist an dem- selben Tage. Erste Gläubigerversamm- lung am 18. Februar 1938, 9 Uhx, und allgemeiner Prüfungstermin am 4. März 1938, 10 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle, Gustizgebäude, Reichenspergerpkat Nr. 1, I. Stockwerk, Zimmer Nr. 170. Köln, den 20. Fanuar 1938. Amtsgericht. Abteilung 80.

Lübbenau. [62521]

Ueber das Vermögen der Genossen- haft vorm. A. Lehnigk, eingetragene Genossenschaft mit beschränktex Hafst- pfliht în Liquidation in Vetschau, ist heute, am 22, Fannar 198, 914 Uhr, das Konkursverfahren ecrösfuet wwor- den. Der Konkursverwalter Georg Transchke in Cottbus, Promenade, ift zum Konkursverwalter ernannt. Ge- mäß $ 103 Gen.-Ges. ist ein Gläubiger- ausschuß beftellt, bestehend aus dem Herren: Baumeister Kirstein, Vetschau; Rechtsanwalt Dr. Quensftedt, Lübbenau; Baatmeister Helmut Trüstedt, Lübbenau. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 15. Februar 1938. Anmeldefrift is zum 15. Februar 188. Erste Gläu- bigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 22. Februar 1938, 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, HZirmnmer 6. 2. N. 1/38.

Lübbenau im Spreewald, den 22. Ja- nuar 1938. Amtsgericht.

Newsalza-Spremberg. [62522] Ueber den Nachlaß des am 7. Jauatar 1938 in Oppach verstorbenen Maschimen- baumeisters Richard Martin Böhme in Oppach, Sa., Nr. 45, wird heute, am 21. Januar 1938, nahm. 17,30 Uhr, das KoufkursLverfahreu eröffuet. Konkurs- verwalter: Herr Rechtsanwalt Pietsch, hier. Anmeldefrist bis zum 12. Febrwar 1938. Wahltermin und Prüfungstermin am 24, Februar 1938, vorm. 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 5. Febxuar 1238. N 2/38. Neusalza-Spremberg, 2t. Jan. 1988. Das Antktsgevicht.

Osnabriick. [62523]

Ueber das Vermögen des Katholischen Gesellenhospitiums in Osnabrück ist heute, am 20. Fanuax 1938, 18,25 Uhr, das Kounkurs8verfahreu eröffuet. Kon- kursverivalter: Rechtsanwalt Dr. Bell, Osnabrück. Frist zur Anmeldung von Konkursforderungen: 31. März 1938. Erste Gläubigerversammlung: 3. Fe- bruar 1938, 11 Uhx, Zimmer 41. Glâäu- bigerversammlung zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen: 21. April 1938, 11 Uhr, Zimmer 41. Offener Arrest mit Anzeigepflicht: 31. März 1938.

Amtsgeriht Q?=="==*ck#,

Radeberg. [62524] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Leonhard Paul Schmußtler, alleinigen Inhabers der im Handelsregister ein- getragenen Firma Radeberger Eis- schrank- und Küchenmöbelfab f? K. Doll & Cie. in Radeberg, Pirnaer Str. 59, wird heute, am 21. Januar 1938, nach- mittags 3 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Lo- kalrichter Paul Müllex, hier. Anmelde- frist bis zum 10. Februar 1938. Wahl- termin am 18. Febxuar 1938, voxmit- tags 9 Uhr. Prüfungstermin am 18. Fe- bruar 1938, vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 10. Februar 1938. Amtsgeriht Radeberg, 21. Fanuar 1938.

Saarbriielen. [62525] KonkurS8verfahren. Ueber das Vermöaen des Kaufmanns Mareel Arnould, Kurz-, Weiß- und Wollwaren in Saarbrücken, Deutseh- herrenstraße 22, ift heute, 10,30 Uhx, das Konfur3verfahren eröffuet worden. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr.

G, m. b. H., Berlin, Friedrichstr. 25/26,

Brose in Saarbrücken. Frist zux An-

meldung dex Konkursforderungen bis 2. März 1938. Erste Gläubigerver- fammlung und Prüfungstermin am 9. März 1938, 10 Uhr, im Gericht8ge- bäude, Saarbrücken I, Heudukstr. 1a, Zimmer 62. Offener Arrest mit An- zeigefrist bis 8. März 1938. Saarbrücken, den 21. Januar 1938. Das Amtsgericht. Abt. 18.

Schweidnitz. [62526]

Uebex das Bermögen des Korbmacher=- meisters Gustav Kuhnt in Schweidntt, Burgstr. 14, wird am 20. Januar 1938, mittags 12,30 Uhr, das Konkur3ver- fahren eröffnet. Verwalter: Bücher- revijox Walther Wolf in Schweidnitz, Friedrichstr. 8 Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis einschließ- lih den 15. Februar 1938. Erste Gläu- bigerverfammkung und Prüfungstermin am 8. März 1938, 10 Uhr, vor dem Amtsgericht, hier, Adolf-Hitler-Platz Nr. 14, Zimmer Nr. 20. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 15. Februar 1938 einschließlich.

Schweidnitz, den 20. Jannar 1938.

Amtsgericht.

Ulm, Donau. [62527]

Veber das Vermögen des Georg Raizner în Ulm-Söflingen, Rehweg 12, Fuhabers der nicht eingetragenen Fixma Georg Raizner, Großhandel in Ulm, Yorkstr. 24, ist am 20. Januar 1938, vorm. 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter ift Bezirksnotar Mauck in Ulm. Frist zur Anmekdung von Konkursforderungen bis 9, Februar 1938, Wahl und allge- meiner Vrüfungstermin: Donnerstag, den 17. Februar 1938, vorm. 1014 Uhx, Saal 2. Offener Arrest mit Anzeige- pfliht an den Konkursverwalter bis 9. Februar 1938.

Amtsgericht Ulm a. D.

Wuppertat-Barmen. [62528]

Veber das Vermögen des Architekten Angust Schlörscheèddt în Wuppertal- Ronsdorf, Scheèdtftr. 36, ist am 21. Ja- nuar 1938 um 10,50 Uhr das Koukurs8- verfahren eröffnet worden. Konkurgs- verwalter ift Rechtsanwalt Dr. Krefft, Wuppertal-Barmen, Fischertal 5/7. Konkursforderungen find bis zum 19. 2. 1938 beî Gericht anzumelden. Die erste Gläubigerversammlung ist anberaumt auf den 19. 2. 1938 um 10 Uhr und der 1. Prüfungstermin auf den 5. 3. 1938 um 10 Uhr vor dem unterzeichneten Ge- richte, Zimmer 15, Sedanstraße. Offener R mit Anzeigepflicht bis zum 19. 2. Amtsgericht, Abt. 2, Wuppertal-Barmen.

Angermiinde. [62530] Das Konkursverfahren über das Vermögen des früheren Bauunter- nehmers Paul Koß în Steinhöfelk wird nah Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. 2. N. 8/35. Angermünde, den 19. Januar 1938. Das Amtsgericht. Belgard, Persante. [62529] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Ernst Neitel Jn- haber Anna Neitel in Belgard a. Perf. ist der Schlußtermin auf den 14. Fe- bruar 1938, 84 Uhr, vor dem Amts- gericht, hier, Zimmer Nr. 17, bestimmt. Der Termin dient zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Vexteilung zu berückstchtigenden Forderungen sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Ge- währung einer Vergütung an die Mit- glieder des Gläubigerausschusses.

Belgard, Pers, den 18. Januar 1938.

Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Rerlin. [62531] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Julius Bo=- nadt, Berlin NO 43, Am Friedrihs- hain 16/23, ist infolge Bestätigung des Zwangsvergleihs aufgehoben worden.

Berlin, den 17. 1. 1938.

Amtsgerticht Berlin. Abt. 351.

[62532]

Dresden.

Das Konkursverfahre# über das Vermögen des Kaufmanns Johann Ernst Schneider in Dresden-A, 24, Zwickauer Straße 18, der daselbst unter der eingetragenen Firma „Schneider & Hönicte“ eine Kaffeerösterei und Handel miît Kaffee betrieben hat, wird nah Ab- haltung des Schlußtermins aufgehoben.

Amtsgericht Dresden, Abt. T., den 21. Januar 1938,

Diisseldortf. 62533] Das Koukur@2verfahren über das Vermögen der Firma Kommanditgesell- schaft Hubert Florack, Bauunter- nehmung in Düffseldorf, Graf-Reke= Straße 40, wird gemäß $ 292 Kon- lursordnung eingestellt, weil sämtliche Gläubiger, die Forderungen angemeldet Le der inftellung zugestimmt aben.

Düsseldorf, den 20. Januar 1938.

Amtsgericht. Abt. 8.

Eisenberg, Thir. [62534]

Das Konkuraverfahrew über den Nachlaß des verstorbenen Jugenieurs Theodor Rebling in Eisenberg, allei- nigen Jnhabers der Firma R. Päßler & Co., Maschinenfabrik in Eisenberg,

fel,

Leipzig.

des Schlußtermins hierdurhch gehoben. Eisenberg, Thür., 19. Januar 1938. Das Amt3gericht.

Eisleben. {62535] Das Konkur®8verfahren über den Nachlaß des am 7. Januar 1937 in Wimmelburg verstorbenen Gastwirts Karl Poenickde wird, nachdem der Schlußtermin abgehalien ist, hiermit aufgehoben. Amisgericht Eisleben, 17. Fauuar 1938.

Friedland, Bs. Oppeln. [62536] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Georg Kupczyk aus Friedland, O. S., ivird nach erfokgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch anfgehobeu.

Friedland, O. S., 20. Januar 1938.

Das Amtsgericht.

auf-

Grossenhain. [62537]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Friedrich August Graemer in Großenhain, der da- selbst unter der handelsgerihtlich etn- getragenen Firma Friedrih Graemer eine Ofen- und Wandplattenfabrik be- trieb, ist aufgehoben worden, nachdem am 21. Dezember 1937 Schlußtermin abgehalten worden ist. Amtsgericht Großenhain, 21. Jan. 1938. Koblenz. [62538]

Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am 13, Januar 1937 zu Koblenz verstorbenen Jngenieurs Gustav Borngräber wird mangels Masse ein- geftellt. 7 N 3/37.

Koblenz, den 15. Fanuar 1938.

Das Amtsgericht Koblenz.

Köln. Konkursverfahren. [62539] Das Konkursverfahren über das Vermögen der Kanffrau Hermine Hens- Koln, alleinige Jnhaberin des Radiogeschäftes „Radio-Henkel“ Köln, Hohenzollernring 42, wird nah erfolg- ter Abhaltung des Schlußtermins hier- durch aufgehoben. Köln, den 19. Januar 1938. Amtsgericht. Abt. 78.

Leipzig. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Karl Selb- mann in Leipzig C 1, Ranstädter Stein- weg 28/32, alleiniger JFnhaber einer Großhandlung mit Tabakwaren unter der im Handelsregister eingetrageuen Firma „F. Alfred Patschke“ ebenda, wird nah Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehobeu. Amtsgevicht Leipzig, Abt. 108, am 17 Fanuar 1938.

| [62541]

Das Koukfnrsverfahren über das Vermögen des Elektxoinstallaieurs Ru- dolf Hänhschel în Leipzig S 3, Küster- straße 7, Erdg., jeßt in Berlin-Schône- berg, Tempelhofer Straße 22, bei Wie-

gand, alleiniger Fnhaber einex Kleins- |

andlung mit Nadto-, Elektro- und Etsenwarenartikeln fowie Haus- und Küchengeräten unter der im Handels- register niht eingetragenen Firma Ru- dolf Hänbßschel in Leipzig 8 3, Bornaifche Straße 130, wird nach Abhaltung des Schlußtermins hierdnrch anfgehoben. Amtsgericht Leipzig, Abt. 107, am 19, Fanuar 1938.

Liidensehbeid. [62542]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Fabrikanten Emil L2Þpo=- rin zu Lüdenscheid wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 29. De- zember 1937 angenomnene Zwangs=- vergleih durch rechtskräftigen Beschluß vom gleihen Tage bestätigt ist, hier- duxch aufgehoben.

Lüdenscheid, den 20. Januar 1938.

Das Amtsgericht.

Norden. ; Das Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Fah u. Eils in Norderney und deren Fuhabers Kauf- mann Claas Raß in Norderney wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben. Amtsgericht Norden, 21. Fanuar 1938.

Nüruberg. ; [62544] Das Amtsgericht Nürnberg hat mit Beschluß vom 21. Fanuar 1938 das KoukurLverfahren übex den Nachlaß des am 7. April 1985 verstorbenen Dentisten Ernst Max Böhmer, zuleßt in Nürnberg, Prinzregentenufer 7, wohn- haft, als duxch Schlußverteilnng be- endigt aufgehoben. : Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Oherhausen, Rheinl. [62545]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Wilhelm Slickers in Oberhausen - Osterfeld, Vestische Straße 169, wird nach erfolgter Abhal- tung des Schlußtermins hierdurch auf- gehoben.

Oberhausen, Rhld., 20. Januar 1938. Das Amtsgericht. Spremberg, Lausîtsz. [62546]

Das Konkursverfahreu über das Vermögen der Kaufleute Erich und Friß Lowers, fsxüher in Spremberg, L., wird nach exfolgter L des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Spremberg, N. L., 18. Januar 1938.

[62543]

Thür., wird nah erfolgter Abhaltung

Das Amkt3gericht.

Tarnowiter Str. 18, ist am 20.

[62540]

—,

Stutigarti. Das Koukur®ôverfahren über Nachlaß des Otto Schleyer, Weinhä lers, Stuttgart-S., Christophstr. 4, ivunds am 18. Januar 1938 nah Abhaltun des Schlußtermins aufgehoben, q Amtsgericht Stuttgart.

[62547]

Wuppertal-Elberfeld. [62548]

Das Konkursversahreu über dey Nachlaß des am 16. 10. 1933 verstor benen Notars Justizrat Otto Reih. mann, zuleßt in W.-Elberfeld wohnhaft wurde nach Abhaltung des Sthluß: termins am 20. 1. 1938 aufgehobezy

Amtsgericht W.-Elberfeld. Abt. 13."

Beuthen, O. S. __ Vergleiechöverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmannz Martin Freund aus Klausberg, O. S. Januar 1938, 11 Uhr, das Vergleih8ver)ahren zur Abwendung des Konkurses eröffnet ivorden. Vergleihsverwalter: Seemann in Beuthen, O. S,, nasialstraße 12. Vergleihstecmin am 11. Februar 1938, 11 Uhr, vor dem Amtsgericht in Beuthen, O. S. (Stadt- park), Zimmer Nr. 103. Die Gläubiger werden aufgefordert, ihre Forderungen alsbald anzumelden. Der Antrag auf Eröffnung des Verfahrens nebst seinen Anlagen und das Ergebnis der weiteren Ermittlungen sind auf der Geschäfts, stelle zux Einsicht der Beteiligten nieder gelegt. i

Beuthen, O. S,, 20. Januar 1933,

Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

[62549]

Hugo Gyms

Essen. [62550]

Der Kaufmann Leo Lehnen, Jnhaber der handelsgerihtliG eingetragenen Firma Leo Lehnen, Essen, Großhandel in Bâälkerei- und Konditor-Bedarfs- artikeln, Maschinen, Geräte, Rohmate- rialien in Essen, Beuststraße 5, hat am 20. Januar 1938 die Eröffnung des ges rihtlichen Vergleichsversahrens be: antragt. Zum vorläufigen Verwalter ist Rechtsanwalt Buchholt, Essen, Ziwei-

| gertstraße, bestellt.

Esfen, den 21. Fanuar 1938. Amtsgericht.

Bischofstein. [62552] Das Vergkeich8versahren über das Vermögen des Kanfmanns Etwald Krause in Bischofstein ist durch Q des Amtsgerichts vom 17. Januar 193 nach Bestätigung des angenommenen Vergleichs autae oben. Amtsgericht Bifchofstein, 17. Fan. 1938,

Offenbach, Main. [62551] Konkursverfahren.

Der Antrag des Alsred Thate, Fabrik feiner Lederwaren in Offenbach a. M, Bettinastr. 15, über sein Vermögen das Vergleich8verfahreun zur Abwendung des Konkurses zu eröffnen wird abge: lehnt, weil im Falle der Fortführung des Unternehmens seine Erhaltung durch den Vergleich offenbar nicht zu er- warten ist, und weil er den Antrag auf Eröffuung des Vergleichsversahrens nah der Auffassung des ordentlichen Geschäftsverkehrs shuldhaft verzögert hat. $ 18 Ziff. 2 u. 4 V.-O. Zu- gleich wird gemäß $ 19 der Ver- gleihsordnung heute, am 20. Januar

1938, vorm. 9 Uhx, das Konkursver:

fahren über das Vermögen des Antrag- stellers eröffnet. Konkursverwalter Rechtsanwalt Dr. Laska in Offenba a. M. Anmeldefrist bis zum 3. Februar 1938. Gläubigerverfammlung zur Be- \hlußfassung dex Gläubiger über die Wahl eines anderen Verwalters, Be- stellung des Gläubigerausschusses, daun über die in den $8 132, 134, 137 K-O. bezeichneten Fragen und allgemeiner Prüfungstermin Douuers®stag, deu

7. Februar 1938, vornitt. 8%4 Uhr, Saal 32. Offener Arrest und Anzeigepflicht bis zum 3. Februar 1938.

Öffenbah a. M., 20. Januar 198.

Amtsgericht.

Stendal. [62553] Das Vergleichsverfahreu über das Vermögen der Firma F. Hiltawski & Co. Jnh., Jngenieur und Elektromeister Heinri Bock und Jugeuieux Fried- rich Bo in Stendal wird ausgehoben, Stendal, den 11. Januar 1938. Amtsgericht.

Triberg. [62554] Das Vergleichs8verfahren zur Ab- wendung des Konkurses über das Ver- mögen des Fabrikanten Alfred. Holl- mann in Triberg, Jnhaber der Einzel- firma Alfred Hollmann, Fabrik fur Haus- und Küchengeräte iu Triberg, wurde aufgehobeu, nachdem dex mik der Ueberwachung der Erfüllung des am 29. 5. 1936 bestätigten Vergleiches be- traute Vergleihsverwalter die Er- füllung des Vergleichs angezeigt hat. Triberg, 15, Fanuar 1938, Amtsgericht.

Wolfhagen, Bz. M asscl, [62055

Das VergleichLverfahren über das Vermögen der Frau Else Biskamp, Jstha, früher Wolfhagen, wird ein- gestellt. Die Eröffnung des Koukurs- verfahrens wird mangels Masffe abge- lehut. VN 1/36.

Wolfhagen, den 17, JFauunar 1938.

Amtsgericht.

um Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen StaatsSanze

Nr. 20

E

Amtlich festgestellte Kurse.

Umrechnungssäte.

1 Frank, 1 Lire, 1 Lëu, 1 Pejeta = 0,80 RM. j ósterr. Gulden (Gold) = 2,00 RM, 1 Gulden jserr. W. = 1,70 RM. 1 Kr. ung. oder tshech, W. 0,85 RM. 1 Gulden holl. W. = 1,70 RM. Fand, Krone = 1,125 RM. 1 Shilling ôsterr, = 0,60 RM. 1 Lat = 0,80 RM, 1 Rubel (lter Kredit-Rbl.) = 2,16 RM. 1 alter Gold- bel = 8,20 RM. 1 Pejo (Gold) = 4.00 RM. 1 Peso (arg. Pap.) = 1,75 RM. 1 Dollar = 420 RM. 1 Pfund Sterling = 20,40 RM. Dinar = 8,40 RM. 1 Yen = 2,10 RM. gloy = 0,80 RM. 1 Danziger Gulden = 4,47 RM. 1 Pengò ungar. W. = 0,75 RM. | estnishe Nrone = 1,125 RM.

Die einem Papier beigefügte Bezeihnung X hejagt, daß nur bestimmte Nummern oder Serien lieferbar sind.

9as Zeichen r hinter der Kursnotierung be- eutet: Nur teilweise ausgeführt,

Ein * in der Kur8rubrik bedeutet: Dhne Angebot und Nachfrage.

Die den Aktien n der zweiten Spalte bet- gesügten Ziffern bezeihnen den vorleßten, die in der dritten Spalte beigefügten den zur Aus3- \hüttung gekommenen Gewinnanteil, Zst|st nur ein Gewinnergebnis angegeben, so ist es das- jenige des vorleßten Geschäftsjahr.

E Die Notierungen für Telegraphische Aus-e zahlung sowie für Ausländische Banknoten befinden sich fortlaufend im „Handelsteil“,

e Etwaige Druckfehler iu den heutigen Kursangaben werden am nächsten Börsens- tage in der Spalte „Voriger“ berichtigt verden. FJIrrtiimliche, \päter amtlich rihtiggestellte Notierungen werden mög- lichst bald am Schluß des Kurszettels als „Berichtigung“ mitgeteilt.

Bankdiskont. Berlin 4 (Lombard 5), Danzig 4 (Lombard 5). Austerdam 2. Brüssel 2. Helsingfors 4, Italien 43. sopenhagen 4. London 2, Madrid 5, New York 1. Pélo 34, Paris 8, Polen 44, Prag 3, Schweiz 1X. Etodholm 2%. Wien 31,

Feutsche festverzinsliche Werte.

Anleihen des Reichs, der Länder, der Neichsbahun, der Neichspost, Ehußgebietsanleihe u. Nentenbriefe.

Mit Zinsberechnung.

| Heutiger | Voriger

24, 1, 101%b

22. 1, ¡7 Dtsch, Neich3anl, 27, unk, 71937 ¡ 101%b 45 do, Reichs\chaÿ 1935 _dolge V, fäll, 1, 4. 41, 14, 100 (do, do, 1935, auslo8b. je s 1941—45, rz, 100 4 do, do, 1936, au8lo8b. je !|; 1942—46, rz. 100 (h do.do. 1936, 2. Folge, uslosb, je 1/, 1943-48, tz, 100 41h do.do. 1936,3. Folge, an8Tosb, je !/. 1943-48, tj, 100 ä 44 do.do. 1937, 1. Folge, auslosb, je l/, 1944-49, 13, 100 4 do.do. 1937, 2. Folge, ausTo8b, je !/, 1947-52,

99,6h G

99,6h G

99h G 99h G

99b G 99b

98bG [983b G

98,75b G 198,75b G

Tz, 100 Ü Dt.9ieichsanleihe 1934 tq. ab 1.7.34 jährl, 10 $ 4 Jutern, Aul, d. Di. Reichs 1930, Dt. Ausg, (Young-Aul.), uk.1.6,35 14% Preuß. Staatsanl. 1928, auslosb, zu 110 4d do. do, 1937, tilgbar ab 1, 2, 19838 5 Preuß, Staats\{. 36, tz, 100, rüctz, 20, 1. 41 4% Baden Staat RM- Anl, 1927, unk, 1.2.32 4 Vayern Staat NM- Anl, 27, fdb. ab 1.9.34 4 do. Serien-Anl, 1933, E b. 1943 4 VLraunschw, Staat GM-Anl, 26, Uuk, 1,3,33 4 do. do, 29, uf, 1.4.84 4d Hessen Staat RM- „Anl, 1929, unk. 1.1.36 4d Lübeck Staat RM- Anl. 1928, ut, 1.10.33 ù Mecklbg. - Schwerin AM-Anl, 26, tg. ab 27| 1.4 i 4 do. do, 28, ut. 1,3. 33| 1.3. 14 do, do, 29, uf, 1, 1,40| 1.1 4 do, do, Ausg. 1, 2 (

98,75b G 99,25b

98,75b G 99,25b

109 G 99,6 G 100% G 99,6h G 99,75b G 100{b G

106,75b G 109 G 99ÿb G 10056 99,5b G 99,7 G 1006 99,5 G

1.1.7 /1003b G 1,4.10/99,6b G

1000p a 9 99,6 G 1,7 10046 %.A u, Au3g, 3 L, A-Þ) fr. 5% Roggenw,-Anl,) 9 Mecklbg, - Strelig. NM-A, 80,r3.106,ausl, 44 Sachsen Staat RM-| Anl, 1927, uf, 1.10.35 4% do, do. RM-A., 37, ut 100, tilgb, ab 1,4, 88 4 do, Staatssch, N. 9, a 0 1,6, 38 do. do. d9ieihe 12, Pa 100, fällig 1.4.40. 4 Thüring. Staats8- Anl. 1926, unk. 1. 3,836 do. NM-Anl, 1927

t, Lit, B, unt.1,1,1932

d

versh.| —6 1.4,10/100,5b G 1.4,10/99,6 G 1.4,10/99,5 G 1,6,12/1004 G 1.4,10 1,3,9 (99,75 G 1.1.7

U Deutsche Neichsbahn Echay 00, TiOk 100, ällig 1, 9, 41 44 do. do. 1986 M. 1, i ‘rüdckz, 100, fällig 2.1.44 44 Deutsche Neichspost ‘hay 1934, Folge 1, glc, 100, fällig 1.4.39 4 Deutsche Neichspost

Börsenbeilage

Berliner Börse vom 24. Fanuar

| Heutiger | Voriger

44% Preuß.Landesrentbk. Goldrentbr. Neihe 1,2, unk. 1. 4. 34| vers{ch.993b G 4X4 do. R.3, 4, uk. 2.1. 36| versch.|99%b G 4% % do. N.5, 6, uk. 2. 1. 36| versch.|99%b G 4% % do. R. 7, uk, 1.10. 36| 1,4.10/99{b 6 4% % do.RM-Rentbr.R.9, Au3g. 4, Uk. 1, 1. 40. ,.| 1.1.7 [993b 6 5% $4 do. Liq. - Goldrent- briefe| 1.4.10/106b G 6 $ do. Abf. Gold-Scchldv.|15.4.10/108b G 1073b

Ohne Zinsberechnung.

Steuergutscheine Gruppe I[* do. rücckz. mit 108 %, fäll, 1.4.35 do. rücz, mit 112%, fäll, 1.4.36 do. rückz. mit 1164, fäll, 1.4.37 do. rüctz, mit 120%, fäll, 1.4.38

ríidckz. mit 104%, fäll, L 4,

107,75 G 111,75 G 115,75 G 11836

Anleihe-Auslosung3scheine des Deutschen Reiches*®

Anhalt. Anl.-Auslosungs\{,* Anhalt, Staat3-Ablösungsaul. o, Auslosungsz\scheine Hamburger Staats - Anleihe- Auslosungsscheine*

Hamburger Staats-Ablösungs- Auleihe ohue Aus3losungssch. Lübeck Staats - Anleihe - Aus- losungsscheine* „„.........- 1 Mecklenburg - Schwerin Anu- leihe-Auslosungsscheine® .. Thüringische Staats - Auleihe- Auslosung scheine® [129,5 6

* einsch1, 1/; Ablösungssculd (in $ des Aus3losung3w.),

130,1 G

..- 128ÿb G 28/¿b B 128ÿb 6 130b G

46 Dtsch. Schuygeb.-Aul,

1908 * o. r... .. T APOO N) oa L e466 1910) oed oe

11,66 4‘ e 4

4 O) Sas oov 4

4

11,8 @

-

. 19183 *) 0.0... did

L ATLL O) oov. ®) i, K, 1, 7, 1932,

(verloste und unverloste Stlicke)

Zertifikate über hiuterlegte 4% Disch, Schuygeb.-Anl, 1908| do, do, do, 1909

do. 1910 do. 1911 do, 1913/11,8 G do, 1914/11,8 G

: E 119 4h do, —_ 1

44 do. 11,8 4% do, 4% do.

Auleihen der Kommunualverbände.

a) A a der Provinzial- und preußishen Bezirksverbände. Mit Zinsberechnung. unk. bis ,. „, bzw, verst. tilgbar ab. „5

Brandenburg, Prov. RNM-A, 26, 31.12.31 4 .4.10 a E do. do. 28, 1,3. 33| 4% [1.3.9 4X |1.5.11| —G |99,75b Gr

do. do. 80, 1.5.35

Hann. Prov. GM-A. Reihe 1 B, 2,1. 26 do. NM-Aul, R. 2 B, 4B u, 5, 1,4, 1927 do. do. R. 6,8, 1.10.82 do. do. N. 7, 1.10.32 dö. do. N. 9, 1.10.33 do. do. Reihe 10-12, 1, 10, 34 do. do. Neihe13 1.14, 1, 10. 35 Niederschles. Provinz RM 1926, 1, 4, 32 do. do. 28, 1. 7, 83

99,25 G 99,25 G

L —_— is

OstpreußenProv.RM-

Anl.27,4.14,1.10,32 99b G

Pomum.Pr.G.-A.28; 34 9946 do, do. 830, 1,5,35 _ do. do. NM- A. 35, L 4. 40 Sächs, Provinz-Verb, RM. Ag. 13, 1. 2, 33 , do. Ausg. 14 , do. Ag.15,1.10.,26 , do. Ausg. 16 A. 1 , do. Ausg. 16 A,2 , do. Ausg. 17 do. do. Au3g. 18 Schle8w.-Holst, Prov, Gold-A.A 18, 1.1.30 do. NM-A.A14,1,1.,26 do. A.15Feing.,1,1.27 do, Gld-A,,A16,1,1.32 do.RM-A,,A17,1,1,32 do.Gld-A,,A18,1.1.,32 do.NMe-A, A19,1,1,32 do.Gld-A, A20,1.1.32 do NM-A, A21,1.1,33 do, Verb.-RM Ag.28 u.29(Feing.,),1.10.,83 bzw, 1.4.1934 „..+- do. do, RM-A, 30 (Feingold), 1. 10, 35

996 9936

mm

Ee e O

i Q O D

99,5 G

©

99,25 G 99,25 G 99,25 G

———_—-—=-= mm S -G -Src-S-:.-0 7 2-3 J J J 3 I I J

1.4.10/99b G 99b A

99b G

0

1.4.10

Ka R V roiGuldy 28.110,88 4k |1.410lo8u6

Ohne Zinsberecchnung.

Oberhessen Provinz - Auleihe- Anslosungsheine bee eie 137,5 G Ostpreußen Provinz - Auleihe- Aus losungssceine # 6 ./134,25b G do, Ablös.-Sch, o. Auslos,-Sch. Pommern Provinz - Auleihe- RUSIEAgNIG Gruppe 1 *X d 0,

0, Gruppe 2*X Rheinprovinz Auleihe - Aus- losungsscheiute®* „...,.-....- Schle8wig-Holsteiner Provinz- Auleihe - leide Westfalen Proviuz - Anleihe- Alelosunazs@eins® ooo. eo |130b G

134,25b 6

134,75b

135b G

b) Kreisanleihen.

Ohne Zinusberechnung-,

Teltow Kreis - Anleihe - Aus3- la, (in einschl, 1/5; Ab-

ungssch. (in $ d. Auslosw,)]134ÿb 6 A

c) Stadtanleihen. Mit Ziusberechuung. unk. biv .. «, bzw. verst. tilgbar ab..,

Aachen NM-A, 29, ú 4X | 1.4.10 lo8yb 6 Gold-A. 26, 1931

burg (Thür.) Altenburg r. A. 4x Augsbg. Gold-A. 26,

L 8, 1931| 4x

__— m

1.4.10

1.2,8

Berlin Gold-A. 24,

in\ch{l, 1/, Ablösungsshuld (in y des Auslosung3w.), î cin o il Ablöjungsschuld (in 4 des Auslosungs1.), «

2. 1.35 do. Gold - Aul. 26 1. u. 2. Ag., 1. 6.31 do. Gold-Schat- anw. 1933, rz. b. L 4. 38 zu 108 $%..

Bochum Gold-A.29, L 1, 1934

Bonn NM-A., 26 X, 1. 3, 1931 do. do. 29, 1.10.34

Braunschweig.NM- Anl. 26 N, 1. 6, 31

Breslau NM-A. 26,

1931 do. NM-Anl, 28 I, 1933 do. 1928 1I, 1, 7, 34

Dresden Gold-Anl, 1926 N. 111,2,1.,9.31 bzw, 1, 2. 1932 do. Gold-Anul.1928 1,12, 33 Duisburg NM - A,

1926, 1, 7. 32 do. 1928, 1. 7. 33

Düsseldorf RM-A, 1926, 1. 1, 32 Eisenach NM - A, 1926, 31.3, 1931

Elberfeld NM-Aul, 1926, 31, 12.31 do. 1928, 1, 10.33

Emden Gold-A, 26, 1. 6, 1931

Essen RM-Anl. 26, Ausg. 19, 1932

Frankfurt am Main Gold-A,26 (fr.7Y), 1. 7. 32

Gelseukirchen-Buer NM-A28X 1.11.33

Gera Stadtkrz, Anl. v, 1926, 31. 5. 32

Görliy NM - Aul. v. 1928, 1, 10, 33/4

E t, W, RNM- ul, 28, 1, 7, 33

Kassel NM-Aul. 29, 1, 4, 1934 Kiel NM-Aul, v. 26 1. 7, 19831

Koblenz NM- Aul., von 1926, 1, 3, 31 do. do. 28, 1, 10. 33

Kolberg / Ostseebad NM-Aul.27, 1.1.32

Königsbg.i.Pr. Gld, Ani, 1927, 1. 1,28 do.do.1928Ag.2U.3, 1, 10. 35 do. do, 1929, 1.4.30

Leipzig NM-Anl.28 1,6, 1934 da do. 1929, 1.3, 35

Magdeburg Gold A. 1926, 1, 4, 1931 do. do, 28, 1, 6, 33

Mannheim Gold- Anl, 26, 1, 10, 31 do. do, 27, 1, 8,32

Mülheim a, d, Nuhr RNM 26, 1, 5, 1981

München NM-Anl,

1927, 1. 4, 31 do. 1928, 1, 4, 33 do. 1929, 1, 8, 34

Nürnberg Gold- Anl. 26, 1,2, 1931

Obexhausen - Nhld, NM-A, 27, 1, 4,32

Pforzheim Gold- Anl. 26, 1. 11, 31 do.NM-A?27,1.11,32

Plauen i, V.RM-A, 1927, 1. 1, 1932

Solingen RM-Anl, 1928, 1, 10, 19383

Stettin Gold - Anl, 1928, 1929, 1, 4, 1933, 2, 1,1934,

Weimar Gold-Aul, 1926, 1 4, 1931

WiesbadeuGold-A, 1928 S, 1,1.10.83

Zwickau NM - Aul, 1926, 1, 8, 1929

do, 1928, 1.11.1934

(in

Emschergeuossensch. A.6 N. A 26; 1931 do, do. Ausg.6 R,B 1927; 1932 Ruhrverband 1935, Reihe Q, rz. z. jed. U l ov ega

do, 1936, Neihe D, rz. 1. 4, 1942 Schlw.-Holst, Elktr. Vb.G.Ag94,1.11.268 do. do.A.5,1.11.278 do.Reichsm.-A.A.6

do.do, Ag. 8,1930 Ÿ sichergestellt.

Feing., 1929 8$/4%

4%

| Heutiger | Voriger

102ÿb a 99,75b G

1023b G 99,75b G

1073b a4

1,1,7

1,5,11 1,6,12 1.4.10 1.1.7

1.4.10 1,1,7

1.3.9 1,4,10

1,1,7

versch 1.4.10 1,4,10

4%

Ohne Zinsberechnung,

Mannheim Aul, - Auslosung3- scheine einschl, 1/; Ablös.-Sch, d, Auslosungs1w.) Nostock Anl.-Auslosungsscheine einschl, !/, Ablösungs-Schuld

__ (in$ d, Auslosungs1w,)

4 4x

4% Ñ

5

do.Gld.A.7,1.4,31 è Î

d) Zwedverbände usw, Mit Zinsberechnung,

1.4.10|

1.2,8

1.6.12 1.4.10

1.5.11 1.5.11

1.4.10 1.4.10 1.4.10

Dt.Nentbk.Krd. Anst (Landw. Zentralbk.)

Hess. Ldbk. Gold Hyp.

do. N.3,4,6, 31.12.31

Lipp. Laudbk. Gold- Oldb. staatl. Kred. A,

„do, GM Komm. S.1,

Gld-Pfb, (Lands\ch)

Reihe 16, 80, 9. 29|4%

do. N. 17,

. N; 19,

20,

22,

23,

, N. 24,

. M. 26,1.

do. NM-Pfb.N.28,

1,7. 1938

do. Gd.Kom. R.15, 1. 10. 1929/4%

do. do.N.18,1.1.32

do. do.N.21,1.1.33/48

R, R. R,

Schuldv. A.34 S.A

Pfandbr. N.1,2,7-9, 1, 7. bzw. 31. 12, 31 bzw. 30, 6./31.12.32

do. N. 5, 30. 6.32 do. R.1011.11,31.12. 1933 bzw. 1.1.34 do. R,12, 31.12.34 do. N.13, 31. 12. 35 do. Gold - Schuld - versch.R.1,31.3.32 do. do. 9.2, 31.3.32 do. do, N.3, 31,3,35

Pf. R. 1, 1.7.1934

GM-Schuldv. 25 (GM-Pf.)31.12.29 do. Schuldv.S,111.3 (GM-Pf.) 1, 8.30 do. 27 S. 2, 1.8,30140 do, 28 S, 4, 1.8,31 do. Pfdb.S.5, 1.8.33 do, do. S. 6, 1.8.37 do, NM Ser. 7 u.

Erw., 1. 7. 43 do. GM (Liqu.) do. NM- Schuldv. (fr. 5% Roggiv. A.)

1. 7.29 do. do. do.S.2, 1.7.32 do. do. do. S.3,1.7.34 Preußische Landes- pfandbriefanstalt GM-Pfdbr. R. 4, 30. 6.30

do. do, N. 5, 1, 4.32 do. do. R.7, 1.7.32 do, do. N. 10, 1.4.33 do. do, R.11, 1.7.33 do. do. Reihe 13,15, 1, 1. bzw.1, 7, 34 do.do.R17,18,1.1.35 do. do, N.19, 1,1, 36 do, do.N.21,1.10.,35/ do. do.9.22,1,10.36 do, NM - Pfdbr. R. 24, 1. 5. 42/4

do. GM Kom. N.6, 1. 4, 1936 do.do.do,N.8, 1.7.32 do,do.do.9t.12,2.7.33/4/ do.do.do.) 14, 1.1.34 /4/ do.do.do.N 16, 1.7,34/4/ do.do.do.Yt 20, 1.7.35 Thüring. Staalsbfk. kouv,Gold-Schuld- verschr., rz. 1.2.41 Württ, Wohugskrd, (Land, Kred.-Aust.) Gold-Hyp.-Pfdbr.

do, do, N. 3, 1.5, 34 do, do, 94,1, 12.36 do, do. 9.5 u.Er1w, 1. 9, 1937/4}

do. Schuldv.Ag.26, L 10, 193214

Bad. Komm. Laudesbk, G. Hp.Pf.N.1,1.10,34 do, do. R. 2, 1,5,35 do. do, R.3, 1,8,83ò do. do, R. 4, 1,5, 36

1. 8, 1941 Dt.Laudesbk, Zeutrale NM-Schuldv.Ser. A r3. 100, 3. jed. Zinst. do.Ser,A,r3,100,1,3.37 do. Ser. B,rz.109, z.jed. Binst,

1.1.1932 do. do. S.,3 Ag.1927, 1.1,31

Kassel Ldkr.G. Pfd. R,1

-115,4,10

Reihe 2, 1. 7. 1932/44

| Heutiger |

PVfandbriefe und Schuldverschreib. öffentlich - rechtlicher Kreditanstalten und Körperschaften. a) Kreditanstalten des und der Länder. Mit Zinsberechnung. unk. bis ,.., bzw. verst, tilgbar ab . a BraunshwStaat3bk

P E ttets D O Bes = ps s ps —A A —A I d

BDÞD0D o

D

Ses S

99,75b G

—_ l 99,25b G

1,1, 1,5. 1,6,14

1.3,9

Reiches

Voriger

Oberschles. Provinz.B. G.-Pf. N, 1, rz. 100, 1.9, 1931

do.do. Neihe 2, 1. 4. 35 do.do, Komm, - Anl. Au3g. 1, Buchst. A, r, 100, 1, 10, 1931 Ostpreuß. Pro», Ldbk. Gold - Pfdbr. Ag. 1, rz. 100, 1, 10. 33

+1 do. do, Ag.2XxX/,1. 4.37 do.do. RM-Pfb, Ag.3, rz. 100, 1. 10. 41 Pomm, Prov-Bk,Gold 1926, Ag. 1, 1. 7. 31 do. 29S,1 11.2, 30.6.34 Rheinprov. Landes. Gold-Pf. A. 1. u. 2, L 4,32

do. do, A. 3, 1. 7. 39 do. do, Komm, A. 132, 16; 81/81 do. do. Ag. 2, 1.10.31 do. do. 3,r3.102,1.4.39 do. do, A. 4. rz. 100, 1,3. 35

Shhles. Landeskr.- A. RM R, 1, rz. 100 Schle8w.=-Holst, Prov. Ldsb.G.-Pf.,N.111.3, 1. 1. 34 bzw. 35

do. do. Ko1n.N.2 1. 4, 1. 1. 34 bz1v. 35 Westf, Laude3bank Pr. $ Gold-Anl, R.2 X, 1931, abz. 3. b, 1, 1. do.do, Feingold-Aul. 1925, 1. 10. 30

do. do. do. 26,1.12. 31 do.do.do.279,1.1.2.32 do.do.Gd.-Pf.R. 111.2, 1.7. 34 bz. 2, 1. 35

do. do. Komm.281.29 N, 2 1.,3,1, 19,33

do, do, do.N.4, 1.10.34 do. do. do, 1930 N. 2 1. Eriv., 1.10. 35 Westf. Pfbr.-A.f.Haus- grundst,G.N1,1.4.33 do.do.26,9.1,31,12.31 do. do. 9.3, 1.7.35 do.do. 27 R.1,31,1.32 Zentr, f. Bodeutusltitr- kred.Gldsch.R.1,1.7.35 (Bodenkulturfrdbr.). do. do. R. 2, 1935

100b G 100b G

993b 4 993b 6 100b G

Deutsch. Komm. (Giro=- Bentr.) 1925 Ag. 1 u. 1926 Ag. 1 (fr.8h), 1. 4. bzw. 1, 10. 31/44

do. do. 26 A, 1 (fr.7h),| 1,4,31/44

do. do.Gold 27A. 1X, 1.1, 32/44

do. do. 28 Ausg. 11.2 (fr.8Ÿ), 2. 1. 33/45

do. do. 28 A. 1 (fr.7Þ), 1.1, 33/45

do. do. 23 A. 3 11. 29 A.1-4,1.1.bz. 1.4.3448

do, do. 30 Ausg. 11.2

(fr.8%), 2, 1. 364% do. do, 30 A. 1 (fr.7Y), 2.1, 36/4%

do. do. 1931 Ausg. 1/4

do, do. Schayanuweis. 1935, rz. 1, 4. 194044

do. do. do. do. do. do,

unk. bid.

Kur- u. Neumärk. Kred-Just.GPf,R1| j.: Märk. Lanudfch.| 41% do.(Absind.-Pfddr) [5% Kur- u, Neumärk.

do, NM N. 5, rz. 100,

Hann. Laudeskrd, Gd, Pfdbr.S.1, Au3g.26,

- 1.1, 1930

do, do, S.2 Ag.1927,

do. do. S.4, A.15.2,29, 1. 7.95

do. do. Ser. 5 u, Erw,, 1.7, 1935

do. do, RM-Pfdbr, Ser.7, rz. 100, 1.1.43

1.2,1,9,1930 63.1931 do, do. R, 3 und 5, 1.9,31 bzw, 1.9.32 do, do, N, 4 und 6, 1.9,31 bzw. 1,9, 32 do. do, R.7-9, 1.3,33 do. do. N. 10, 1.3,34 do. do. NR.11 und 12, L 1,35 bz. 1.3. 36/44 do.do.Fom.R.1,1.9.31 do. do, do. R.3, 1.9.33 do. do. do. N. 4,1.9.35 Mitteld, Kom.-Aul, d, Spark.-Girov. 1926 Ausg. 1, 1. 1. 32, j: Mitteld, Landesbt. do. do, 1926 Ausg, 2 von 1927, 1, 1.1933 Mitteld. Landesbk,-A, 1929 A, 1 u. 2, 1.9,34 do. do, 1930 A. 11.2, L 9, bzw. 1. 11.35 Nassau, Landesbk.Gd, Pf, Ag.8-10, 31.12.33; do. do, Aus3g. 11, rz. 100, 31. 12. 1934

do, do, Gold - Kom, S. 5, 30. 9. 1933 do.do.do.S.6-8, rz.100, 830, 9, 1934 Niederschles. Provinz. Hilfskasse Gold-Pf. R. 1, L L 193614

1,4,10

b) Landesbanken, Provinzial- banten, tfommunaleGiroverbände. Mit Zinsberechuung,

44 |1. 44 |1 4% |1. 45 |L.

4.10 +5,11 2,

5,11

1,2,8

versch/99,5 G 1.1.7 11,7 14,1 1.4.1

1L.L,T

ritts{ch. Darlelhus3- Kasse Schuldver. Serie 1 (fr. 8%). . [4% do, do. do. S. 1 (fr. 6%) 4% do. do. do. S. 2/48 do. do. do. S. 3/44 do.do.RNM-Scchul(duv. (fr. 5h MNogg.Schv.)| 4 Landsch.Ctr.Gd.-Pf. | (fr. 8%) 44 do. do, Neihe A [44 do. do, Reihe B45 do. do. (Liq. - Pf.)| ohne Aut.-Schein 55 Anuteilsch.z.5'6h Liq.=- G.,Pf.d, Ctr.Ldsch. |f. 3 Landschaftl. Ceutr. RM-Pfaudbr. (fr. 10/74% Rogg-Pf.) do. do. (fr. 54 Nog- gen-Pfdbr.)..... Lausigy. G.-Pf. S. 10 Mecklenb. Nittersch. Gold-Pf. u. Ser.1 (fr. 8 u, 6%) do. (Abfiud.-Pfbr.) do. do. N M-Pfdbr. (fr.5% Roggw. Pfd.) Ostpr. ldsch. Gd.-Pf, (fr. 10%) do. do. (fr. 8%) do. do. (f.7u.6h) do. X (Abfind,Pfb.) Ostpr, lands{ch.Gold- Pfdbr.R1(Liq.-Pf.) Anteilschein zu 54 Ostpr. lds. Liqu,- Pf.f.Westpr. ritts. Papier « 4- Pfdbr. |f. Auteilschein zu 5 Ostpr. lds. Liqu.- Pfb, f. Westpr. neu- ldsch. Pap.-.4-Pfb.|f, Pomm. (dch. G.Pfb, (fr. 84% do. do.Ag.1u.2(f7$)|4! do. do. Ag. 1 (fr.6%) do, (Abfind.-Pfbe.) Pomm. neulandsch. f. Kleingrd. Gold- Pfdb.(Abfiudpfbdr.)

Prov. Sachsen lds. G.-Pfdb. (fr. 4

100

100,2b G

do, 31.12.29 (fr.8J do. Ag. 1——8 (fr.7 do, Ag. 1—2 (fr.6Þ) do, Liquid.-Pfddr. ohne Anteilsch. do, do. RM=Pfdbr. (fr.sYRogg.=Pfd,) Sächs, Ldw. Kreditb. Gd.-Krdbr.R.2 X, 1.10. 1931/48 | do, do, Pfd. R. 2X, L LL 1980

LIN 1,1,7 1,1,7 vrsch./995 6 1.1.7 1.1L, 1,4,

1,4,10

( .10

1,4, 1,4. 1,4,

Ll RM p. St,

1,4.10

1,4.1 1,1,7

NM p. St.

iger 1938

[ Heutiger | Vorftger

993b 6 993b 6

99,25b G 99,75b G

99,75b G 99,75b G

1096

¡1.7 [1006

99,25b G 99,25 G 1009,75 G 99,25 G

93h G

9926 G 99,25b G

.1. |99,75b G

99%b 93% 99,5 a

99,5b G

1,4.10/994 6 1,4,10/994 6G

9946

99,25 G” 99,25 G

99,25 6

99,5 G

99,75 G 100b 9936 99,75 G 100b G

100216

7 |99,75b G 10/99,75b G

Ohne Zinsberechnung. DeutscheKomm.-Sammelablös.-| Anl. - Auslosungssch. . Ser. 1*/135,75eb G Ser, 2*/1435 6 Ser. (Saarausg.) 103,5 G ohne Auslosungssch. * einschl. 1/5; Ablösungs8schuld (in Y des Auslojungs1y. .

29B

c) Landschaften. Mit Zinsderechnung. bzw, verst. tilgbar ab...

i

9526 19/939,75b 10/99,75b 10/99,75b 102,5b G

3,5 6 ) 99,2 6

99 G 102,1b G

1,4.10/102,2b G

81,25b G

St, |57,5b G

0/99,75b 6

/102,5b 6

Î L410

Ï f U | Lau!

99,5 G

99,75b G ps 6

1090 G 100 G

99,25 G 99,25 G

100,75 G

99,25 G

993b 6 99,25b G

109b Gr 99% G 99% G 99% G 99,5b G

99% G 99% G

994 G 99,25 G 99,25 G

99,25 G 99,25 G

99,5 G

99,75b 993 6 99zb G 99,75 G 100b G 995 G 109b G

99,75b G 99,75b G

109,25b G

190,25b G

/135,75b 6

1436 193,50 G 2b G

99,75b

99,75) 99,750

102,752

102,16 G