1938 / 32 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger, Tue, 08 Feb 1938 18:00:00 GMT) scan diff

Neichs3- und Staatsanzeiger Nr. 32 vom 8. Februar 1938. S. 4,

[65649] Nr. 852385 (Jduna-Germania) [65739] [65719] G. Kromschröder S r J e B e í l a g e

eingetrage Darlehnshypothek von Es 323 du ] - D _Krom\ 4E eingetragene e aag Der | Der vom Nachlaßgeriht Bamberg in | Franz Fajer aus sein Leben und das | Tagesordnung der auf Soun- Aktiengesellschaft, Osnabrück. a

Inhaber der Urkunde wird aufgefor- | der Nachlaßsache der berufslosen am | seiner Frau, Rommelsried, geb. 4. 6. | abend, ven 5. März 1938, 12 Uhr, | Die Herren “Aktionäre werden hier: zum Cet en î S íî

d 1 : 1900 u. 8. 9. 1904, Nr. 554 967 (Ger- | nah dem Sißungssaale 3 der Dresdner | mit zu der am _Donnerstag, dem e a t e : e un reu en t t 5

Sort spätestens in dem aff den 19. Mai | 27. 12. 1936 verstorbenen Maria Anna : T Stetti V ße 35— 3. 938 L V D F E oe, Bos, bene Ui Theresia Werner von Bamberg am | mania Leb.-Vers.-Akt.-Ges. zu Stettin) | Bank, Berlin W 8, Behrenstraße L L “eus Au gl Tr 32 i * erlín, ienstag, den 8, ebruar 1938

E “d: S O a AEE hatta Grei i TES inri il ' iler, Bez. | oinber * i - | Sißungs Fndustrie- und Han- h V mmerx Nr. 5, anbe- | 28. Juni 1937 erteilte Evbschein wivd |— Heinri<h Müsch, Frauweiler, Bez. | einberufenen 18. ordentlichen Haupt- | Sizungssaal der JFndust1 ) Han E E b atentazuk leine Rechte als unrichtig für kraftlos exklärt. Köln, geb. 5. 3. 1867, Nr. 595 546/598 226 versammlung: delskammer zu Osnabrück stattfinden:

; ; funde vorzu-| Bamberg, 1. Februar 1938. (Germania, Leb.-Vers.-Akt.-Ges. zu | 4, Vorlegung der Jahresrehnung und den außerordentlichen Generalver: anme denn uns A Sreslidserllä- Amtsgericht n Nachlaßgericht. Stettin) Martin Es, Duisburg, geb. Sar E UltiSberiGre, Ó n sammlung Mit ARUPIEDEHIDSE Tages: L 2 rung der Urkunde erfolgen wird. R e u 2. Beschlußfassung über die Gewinn- | 9rpuung Ln n ‘Aufsichtsrat [ E sri ; Pfalz-Brauerei Aktiengesells<haft, | Gesellschaft sowie d 4 : Leb.-Vers.-Akt.-Ges. zu Stettin) verteilung für das Geschäftsjahr euwahl zum s und 7 Akti R läs-Aktiengesellschaft Neustadt an der Weinstraße , I e owie der vom Vorstand Sächsische Union-Brauerei

. Csl- n-Tegel in Berlin, Gröben: |Vilauz per 30. September 19 87. en Aufklärungen und Nachweise | Aktiengesells<haft, Zwi>tau (Sachs.).

Bad Pyrmont, 26. Januar 1938. E i

Das Amtsgericht. Geschäftsführenden Ausschuß.

/ Krümling, geb. 24. 1. 1871. Vorstehende S e mene nan, | % Bess ute Gun | mgn d diglemsen Mlt Ga a pee e Buch (übung, der Zahos. | Jahresrechnung 3564 geblih abhanden gekommen. Sie treten | ** des Vorstandes und des Aufsichts- | sammlung nd P N treter ode f (if f e onäre der Grundftücks- | [65452]. und der Geschäftsbericht den ee Angestellie Karl Wolters in 4. Oeffentliche außer Kraft, falls sich ein Verechtigter| ais O | gber deren gesebliche Vertreter ob gese Ell, |Aftiengesellschaft Berlin-Tegel laden Samter RM |K | geseblihen Vorschriften. S E iq Borghees, 'sHeerenberger Straße 81 nicht innerhalb zweier Monate meldet. | 4 Beschlußfassung über eine neue Ge- Bevollmächtigte Mere L E hiermit zur ordentlihen Gene- | Grundstü>e: 1. 10, 1936 L B cihenstephan, den 30. Nov, 1937. Vermögen M [A hat beantragt, den verschollenen Lehr- Zustellungen. Vexlin, d A 1968. sellshafts\aßung, die l IAN p E 24 oben f 1938 v [65722] verres Alitouäre unterer e T M T RARE Le E RUSANE e 6 fas Weiten Ae 4 De Grundstü A a ing Victor J W , i L pa bisherigen unter anderem 1n ]o*- D Ge A L HaE - | # - , ags 5 Uhr, | Abgang «. —,— s / - u. b. H. Gebäud 576 126|— ting L R M C ekt [65650] Oeffentliche aug tr : ge l Pein A D e- R üblichen Geschäftsstunden ent: lbs e E Bt: M A Fi E Meere aje Bruno Hülsen, Gebäude: | ees A 7 Piave fr ld Mas rge Gs itaidbicts 1576 9

wohnhaft in Hüthum, für tot zu er- Der Arbeiter Ernst Wolgast in - andert ist: Bestimmungen es Ú=- V: n Boziiänb bir Gesell g f ae e Las L : t en lex unk Bohn i: Eder, ppa. aa a E klären. Der bezeihnete Verschollene | ral en, P nen c HSHI, Des enne E E oder Notariats München V, Karlsplay 10,} 1. Vorlegung des Geschä tsberi häuser . . 79 901,— Grid ina G Eim C Lt L, | etrieDZ- Und Gesdhäsis- wind. aufgefordert. ih pUgne D Reali, B ie ge8 T Aîktien- siand) e Busammen e L rendities bei einem Notar oder staitfindenden ordentlichen eneral- der Bilanz, der aigerréi Zugang » » 240,30 Injecta Aktiengesellschast Setéiigungct: E

dem auf den 18. August 1938, vor- | klagt gegen seine Ehefrau Ella geb. Abberufung und die Entsendung ' : iy a a ; L nd L ( ) ; E / von Aufsichtsratsmitgliedern; Auf- bei der Deutschen Bank, Filial Mversammluag eingeladen. R für das Geschäftsjahr Aügcng 80 141,30 [654651 Da A EREAI e Umlaufvermögen:

mittags 10 Uhr, vor dem unterzeih- Eman, Ls in Rosto>, jeßt un- j V0 e \ * Osnabrück, in Osnabrück, ode Tagesorduung: Heri Seufzerallee Nr. 24, an- | bekannten Aufenthalts, auf Grund der d sihtsratsbeschlüsse; Aufsichtsrats- Osnabrück, in t, oder a E s: j H j / E , : 3 O 9 t Mey Le E eine zu melden, | Behauptung, daß 1. die Beklagte mehr- c C d el. vergütung; Einberufung der Haupt- | bei E Deutschen Vank in Berlin 1. De a S Gesbäfs : U Dg über die Genehmi- Eee E Vilanz per 31, Dezember 1936. T: N 4 widrigenfalls die Todeserklärung er- | fa gerichtlich bestraft und 2. den Klä“ | [65724] Grundstücks-Aktien- versammlung; Beschlußthemen und ets x des Berliner Kassen: jahr 1936/37. l Beschlußfassu e uis b Anlagevermö Hypotheken . . . . . . | 1021 427/70 folgen wird. An alle, welhe Auskunft | ger böswillig verlassen habe, mit dem | gesellschaft zur Sonne in Speyer. Abstimmungsverhältnisse für Haupt- ee v8 G für Mit lieder M Vorlage und Genehmigung dek lastung des “Vort ibe er Lu E Maschinen ie Darlehen 82 991 38 über Leben oder Tod des Verschollenen | Antrag auf Ehescheidung, für D Wur Ordentliche Hauptversammlung versammlungsbeschlüsse; Ms e ere Na ots) j J * Vilanz sowie der Gewinn- und Aufsichtsrates O 8 E E Fahrzeuge n Forderungen auf Grund | l Es, svätest ans rae Aufg beta O er Ries V Kraée sadet a Dienstag deur fu Mana S des Nee Wrcialing des hinterlegt und M Falle der Hinter Verlustre<hnung für das Geschäfts-| 4. Wahl des Bilanzprüfers Abgang aae Inventar . vis R gen t | orderung, ätestens im Aufgebots- | ertegun c Al _WEL e vormittags8 r, im Sißungsjaa aFAYreSao ' a E ; ¿fon Vi jahr 1936/37. S i: Des I t; —— | eiltungen 158 938 59 bean baa Gericht Anzeige zu Raben, die Beklagte zur mündlichen Verhand- | der Schultheiß - Patenhofer r Reingewinns; Aufhebung der Be- | legung bei Abe ce e g L lastung des Vorstandes E pie oirin Mags Satzungen. Abschreibung 2 817,33 Me mugen 7 90 647/76 | Sonstige Forderungen . . 7 0 T A O Maa zu Berlin AW 40, | , Neuwahl A ails e o Virschrift oder in beglar F 4. Entlastung des Aufsichtsraies, Berlin, den 7. Februar 1938 Maschinen u, masFinelle | Róh-, Hilfe: und Lecuers E pre Amtsgericht. ammer des ; l 2 * | Roonstraße 6/7. A Cs er iater Abschrift spätestens an W 5. Wahl des Wirtscha,isprüfers Gustav Fis ; nlagen 39 000,— stoff s Se fais 10 409/16 \hweig auf den 5. April 1938, vor- Tagesorduung: 6. Wahl des Abschlußprüfers. bigter Abschrift | * Mi , 2 14 j L er | s, 908 E as LITOOO Kassenbestand zincbl : [65644] Aufgebot A E M M Berit 1. Vorlegung des Gesästäberichts s E fins an e E M De A O gerei beben Mi aa Le Cas ebe S gesellschaft ritten E wre Zugang T r i Sie ea N Aal haben bei Rotenbonten Die Ehefrau Anton Schröder, Sophie | rung, }l : wie der Bilanz nebst Gewinn- un tionäre, welche âte R T T E Ra Eon sversammlung davon abhängig, | ‘Ab S (M nten A P ostsche>guthaben . 7720 42 geb. 2 Se in S L zugelassenen Rechtsanwalt. als Prozeß- Ne riustrenüng für das Geschäfts- | 2. März 1938 ihre Aktien oder den E wivd E Me B j Mo L aeno dere AUL dos (60413) gange 4/00 Anzahlungen L 143074 Andere Bailidnes E 4 151 16 Platanen 11, hat beantragt, die ver- bevollmächtigten vertreten zu S jahr 1936/37, darauf lautenden Hinterlegungsschein G h S 0 P "Wer Generalversammlung im Büro Paul Sander «& Co. Aftien- , Abschreibun Á Daa Furderg. ans Warenliesg, | Posten, die der Rechnungs- | \chollene Maria Hasenbe>, geb. am Braunschweig, den 26. Jan, 1938. . Feststellung des Jahresalbschlusses | der Reichsbank (mit Sperrvermerk) "Sauen d. den 5. Februar 1988 jer Gesellschaft, Würzburg, Hof- | 3fellschaft in Liquidation, Berlin. | 9g / g 2529,74 an Leistungen . . . , | 49418747| abgrenzung dienen . 18 798 10 96. Nov. 1885 in Mülheim (Ruhr)-Spel- Geschäftsstelle des Landgerichts. und Entlastung des Vorstandes so- | oder einer Effektengirobank eines Der Aufsichtsrat der iraße 3 11, oder bei dem Bankgeschäft | Die Aktionäre unsecer Gesellschaft erkzeug: A erg. a. abhängige und | | Avale und Bürgschaften dorf, zuletzt (im Jahre 1903) wohnhaft D en wie des Aufsichtsvats. deutschen Wertpapier-Börsenplates | , Fromschröder Aktiengesellschaj, corg Eideuschink, München, Pe- | werden hiermit zu der am Freitag, den E L GAUIE. S An ONER 0 E E O 3 536 970 92 in Mülheim (Ruhr), Bergstraße 78, für E . Beschlußfassung über eine neue | oder eines deutschen Notars bei der | V. “Der Vorsiker: 'Wiisastraße 1, hinterlegt werden, sofern | 4. März 1938, nahmittags 5 Uhr inventar infl. Wasjer- ge Forderg. « « « 32 342 20 L tot zu erklären. Die bezeichnete Ver- | [65651] Oeffentliche Zustellung. Sazung zur Angleihung der bis- | Gesellschaft einreichen. Carl Stol>e *Naisirektor die Hinterlegung der Aktien nicht bei | in dem Büro des Notars F. Kersten, leitung . . 149 000,— O e Cie 9 606/17 j Schulden. | schollene wird aufgefordert, sih späte-| Die am 5. Mai 1932 geborene Regina N Sagzungsvorschristen an die | Verlin, im Februar 1938. ar / ; inem deutschen Notar erfolgt. Berlin W 35, Bülowstraße 18 statt- Zugang „51 991,75 E j | 855/36 Aktienkapital 840 000 stens in dem auf den 27. September | Kiy und die am 923. Juli 1933 g&borene orshriften des neuen Alktien- Deutsche Schiffspfandbri efbank E Würzburg, den 5. Februar 1938. findenden Generalvers ammlung Sitte T TE T E 9O1,75 Meta inkl, Reichs- | E 84 000 1938, 11 Uhr, vor dem unterzeich- | Erika Kiy, vertreten dur<h ihren Vor- esches. Aktiengesellschaft [65720] ha A Bulkanolwerke Afkt.-Gef. geladen. Abgang . 1774,73 L und Postsche>gut- | |Rü>stelungen . . 230 650 47 neten Gericht, Zimmer Nr. 17, anbe- | mund Frau Frieda Seemann, gesthie-| 4. Neuwahl des Aufsichtsrats. Richter 3 Hirte Eisen und Röhrenhandel A. 6, Wer Vorstand. Hans Aulbach Auf der Tagesordnung steht: 199 217,02 E ° 9 64646 | Verbindlichkeiten : raumten Aufgebotstermine zu melden, | dene Kiy, geborene Lembit, in Celle, | 5, Wahl des Abschlußprüfers. ; : (E : Berlin-Tempelhof. M j 1. Bericht des Vorstandes über das | Abschreibung 33 432.02 | 165785 1123/12] Anleihen der Gefellschaft 35 475 widrigenfalls die Todeserklärung ex- | Carstenstraße 102, Prozeßbevollmächtig- | Zur Teilnahme an der Hauptver- Die Aktionäre unserer Gesellscha 54747 verflossene Wirtschaftsjahr und | Wasserrecht ——— 1533 776 52 | Hypotheken 814 027 66 folgen wird. An alle welche Auskunft | tex: Rechtsanwalt Klems in Essen, | sammlung sind diejenigen Aktionäre [65721] i 1 werden hiermit zu der am 1. Min schinenfabrik Kappel, Chemni über die augenbli>lihe Geschäfts- | Umlaufv S 10 000— | y : ——— | Verbindlichkeiten a. Grund | über Leben oder Tod der Verschollenen | klagen gegen den Fremdenlegionär | berechtigt, welche sih bis spätestens Park- und Bürgerbräu 1938 in den Räumen unserer Gesel: Dritte Aufforderun m lage. E Roh-, ilfs-und 9 é Pra «é oos e} 750 000—| von Warenlieferungen u. | zu erteilen vermögen, ergeht die Auffor- | Alfred Kiy, früher in Sidi-Bel-Abbès | Freitag, den 25. Februar 1938, Aktiengesellschaft, haft, Berlin-Tempelhof, ReichsbahnWr Einreichung der E fti . Vorlage der Bilanz und der G st F Hilfs-und Betriebs- eservefonds: Leiftungen 122 117/16 derung, spätestens im Ausgebotstermine | (Afrique), 1. Reg. Etranger, I. Section, | über ihren Aktiénbesiß auf dem Vüro Zweibrücken und Pirmasens. Privatstr. 26, stattfindenden Genera, RM * 200,— anläßli a E in Verlust er Ge- H Ie A 52 535,10 geseßlicher . 75000,— Verbindlichkeiten aus der dem Gericht Anzeige zu machen. mit dem Antrage, 1. festzustellen, daß | der Gesellschaft genügend ausge-| Wir laden hiermit unsere Aktionäre | versammlung eingeladen. Herabsetzung des Geundtapit 1s f 31. 10. 1937 s os fe Has L i Mafch.-Ern, 15 000,— Annahme von gezogenen Mülheim (Nuhr), 1. Februar 1938. | die Klägerinnen nicht die ehelichen | wiesen oder ihre Aktien bei der Deut: | ¿y der 50. ordentlichen Hauptver- Tagesordnung: : bi bér A N S} s Beshlußfafsung über Gen:hmi ie Er- U . . 15000,— Wechseln und der Aus- | Amtsgericht Kinder des Beklagten sind, 2. dem Be- | schen Vank in Verlin hinterlegt haben. | sammlung auf Montag, den 7. März | 1. Vorlage der Bilanz und Gewinn E u L E General- Le Pasa nehmigung gu . 57 232,15 f onderrüdlg, 100 000,— stellung eigener Wechfel | 220 182 70 flagten die Kosten des Rechtsstreits | Speyer, Rhein, 7. Februar 1988. | 1938, 10,30 Uhr, in Zweibrücken, und Verlustrechnung, des Beri! haft a F li 1937 Unserer] 4 Beschlußfassung über Entlaft Aktivh, A 1,— Rückstellungen | Verbindlichkeiten gegen- | [65645] Aufgebot aufzuerlegen. Die Klägerinnen laden Der Vorstand. Hotel „Deutsches Haus“, ein. des Vorstandes und Aufsichtsrats L Grradictien 9 2 RM 3 ijt 1. a. von Vorstand und Aufsi is 9 Er 1 Wertberichtigungen . | über Banken 858 665 42 Der Eisenbahnschaffner i. R. Josef | den Beklagten zur mündlichen Verhand- Przygode. Sauer. : "" agesordnung: für das Geschäftsjahr 1937. _ ende Setcbba ital 600000— | 5 Allgemeine Fragen E E Darlehen « +18 250,— Verbindlichkeiten : Spareinlagen 31 500 33 ‘Vrez in Niederheimbach hat beantragt, | lung des Rechtsstreits vor die 10. HZivil- : 1. Vorlage des Jahresberichtes, der | ‘2. Beschlußfassung über die Herab tis Sortur A E als in erlei- Berlin-Tempelhos 4 Seb Forderu D a Oas Anzahlungen 2296,99 Vei der Gefellschaft hinter- | seine Schwester, die verschollene Elija- | kammer in Essen auf den 26. April [65725] * Bilanz sowie der Gewinn- und sezung des Grundkapitals vet è RM 36 000 erhä LEN P A Paul Sinkez S C 1938. Ua O Wa. Lfg. und legte Kautionen . 17 073 27 beth Bre, geboren 12. 4. 1863 in Nie- | 1938, vormittags 9 Uhr, Zimmer | M. Niedermayr Papierwarenfabrik Verlustre<hnung per 30. September RM 150 000,— um 145 000,— «M zhung um E e ieder- Aktiengesellschaft i S Warenli von Leistg. . . 92 584,52 Noch nicht fällige Biersteuer] 90 575 28 a e in Mi Nr. 248, e A sich | Aktiengesellschaft, Rosenheim. 1937 | RM s E erleidterer er N 500 000 dur< Angabe al Der Liquidator: Julins Safdör ronen nd Pes, L Flaschen L R e S erheimbach, für tot zu erklären. Die | dux< einen bei diesem Gerth zU- A Nh ï über die Jahres- dur<h Herabsezung de U e oe pon Ou : D EL. : onzern- Flaschen- u. Kastenpfand- bezeihnete Verschollene wird aufgefor- das Rechtsanwalt als Prozeß- Huntaus® vex Action qu N R E Sa nis uad (R der Aktien von Reis Eile es JFnhaber lautenden [65749] den. 26 698,01 gesellschaft. 83 690,06 98 571/57 | _ einlagen 1 890 87 I Ah ats itals une E N E MDAN, tien zu NM 20, =—= RM 100,— [ustve<hnung und die Gewinnver- mark E auf O ark 1909, nt Divibenterttin Ddeniale Eisenbahn-Gesellschaft Stuben 34 500,10 Bes | 252 134 10 an E 23 720 51 29. Juli 1938, vormittags 1 e en, den 28. Januar 1938. . Aufforderung teilung. weitere Zusammen. equns Mr 1 f. unter Aus\c<! g : armftadt, Hauptverwaltung Essen. | Wechselbestand j onstige Verbindlichkeiten 42 474/65 ; E 206 vor dem unterzeichneten Gericht anbe- Urkundsbeamte der Geschäftsstelle T. A1 : é ; 7 S / inierten Aktien im Verhältni ore: luss<hluß des Bezugs- | . dechse estand 2 120,— Rechn Penjions- und Unter- | raumten Aufgebotstermine zu melden, E T Des LanbaeriGts. Auf E der $8 1 u. ders ® g ua E S L E Ea R Berweudin bis der Aftionáre besGlossen worden, vei C “Medautbabar 677,23 ! post o arer KAdE mi Ge el Inree | vidrigenfalls die Todeserklä - A - . Durch ungs y s j Kapitalherabseßun C D U D l L i : t un folgschafts- | widrigenfalls die Todeserklärung erfo g ng rates. der aus der Kapitalherabseßu| h Durch Beschluß der Zulassungsstellen | Sonstige Bank- : Getvinnvortrag 1082,13 mitglieder e. B 181 161/92 |

1 2 ao) H o S Q: L ° 7 1) q - e " ¿ | gen VAarza lu und 414 S üd N O î 9 | E A gen Wtrd. An alle, welche Auskunft über [65652] Oeff entliche Zustellung ¿ tiengeseß vom 29 S eptember 1937 for Y Genehmig ung des erfolg ten An- gewonnenen Beträg e zum Ansgleil inbring 11g A Ö Ne; Y S an der Börse zu Berlin vom Do De- guthaben . ° 646 88 811 750 L - _ | z i c ung 3 dem nnb rag : / !, ‘ventualverbindlichkeiten Vortra aus n g C O q au

203 830 2 603

Rechnungs- abgrenzung. . .

Loben und Tod der Verschollenen zu er- ; ; i dern wir die Fnhaber unserer Aktien Í : ; : der Gesellschaft. E Î ber 1937 C r n S laben und Tad dée Verschollenen 1 er | Bei dem Amtsgericht Gnoien i, M. | jer nom, RM 2e und unserer | Bus de Bora urin | 8. Beschlußsossng ofiber die gane en freic hoben Betrages einer | Börse zu Düsseldorf vom 8 Februar | ebenen: eutualoe os e im O Apfel See, b, Döbeln, gegen es O je E p N ad e i leerer Ges<äftsjahres j me O A tes Grundfapi erung übernommen. G liA 1988 1d. der Bere A rance M gz Sbgrenzu O 1 858 f S 1533 776/52 E . 13 388,82 em Gericht Anzeige zu machen. L A - Chied. 3 : —_ = ,— aus, die A ‘Q! _— auf 100 000,— d T x t italherab- | vom 20. F ci —* } Perlustvortrag 1935/36 , 21 391 G - C f erlus St. Goar, den 1. Februar 1988. N Landaxbollay Bug A Qt. nebst den laufenden Gewinnanteil- ian Et e Eme on 96 auf den Jnhunq und Wiedererhöhung sowie die iy Î8 200 00d Mui den JIn- | Verlust 1936/37 . a B a. e ‘rür 1E S 1936/37 . 3783,56 9 605 26 79s Ege. Warbelow, Kr. Malchin, Klage auf Laflag n R R n R Tebuna ‘der \ Vorzugsaktien bei lautende Aktien im Nennbet E DandelacaiA Ee A in haber lautende Aktien, 26'000 Avale RM 15 942,88 - E R Male und Bürgschaften ‘erboben, Cs ist beantragt; [Cen Wer U E oes, ichzeiti Uebertragung des von je 1000, RM, mit D fordern die Ln orden. Stück zu je RM 700,—, Nr. 1 bis A Aufwendungen, M 23 000,— e Sei brs [65646] Nutfgébot u e E L eflonte De neten Verzeichnis in doppelter Aus- e ebunta Verab as seiten L Gliauna von L 1. M N fortets die Fnhaber der alten 26 000 (Wiederzulaffung gemäß & 38 _—/25 953/89 | Qöhne u. Gehältee Í 3 586 970 92 Der Eisenvahnschaffner i. R. Josef | Vat E flagenden unehelichen Kindes fertigung bis zum 15. Mai 1938 Betrages von RM 8000,— des zu pari. Jedem Aktionär steht d. L N hierdur< auf, ihre Ak- des Börsergefseßes infolge Ka ital- : Passiva. 771 341,37 Gewinun- uud Verlustre<huun Brey in Niederheimbach hat beantragt, ist; S e Beklagten fostenpflichtig z1 einschließlich bei der Gesellschaft s- Grundtapitals U bie - geieuide Bezugsrecht auf einen seinem Erne iSl {Min Nr. 11 ff. herabsezung), der Süddentschen Aktienkapital . . » « « | 800 000 —- direft weiter- / per 30. Sevtemberx 1937. 9 seinen Bruder, den verschollenen Anton | yerurteilen, dem Kläger vom 31. 3. 1929 fasse in Rosenheim, oder bei der Rücklage : tei An dem bisherigen Gui uerungsshein unter Bei- Eifenbahn - Gesellschaft, Darm- | Xeservefonds: belastet . . 21525,45 | 749 814/92 FEEET E E R Es , 7 U e, t,

i i ; i ¿ j vin g eines i : E : Bres, geboren am 30. 1, 1861 in Nie- | t m erfüllten 16. Lebensjahre | Bayerischen Hypotheken. nd | 6, Aenderung bzw. Neufassung des| kapital entsprechenden Teil, mern geordueten d erzeicgnisses bis fa S A e Sozialabgaben Aufwendungen, RM L De

derheimbach, zuleßt wohnhaft in Nieder- ; lung einer für drei Wechsel-Bank, München, Nürnberg c “evortraacs 2we>s An- neuen Aktien zu. 0 Mat e E R um Handel und zur Notierung an de : A E 50 523 24 | Löhne und Gehälter. « 198 âaa N heimbach, für tot zu erkläven. Der be- lirterggli dure Gon N Á L oder Augsburg, oder bei der Baye- Csung der Sahungsbestimmungen Die Anmeldung des Bezugs R: R N a eiuf<ließli< Berliner Börse, der Rheinish-West- Sonstige Reserve 5 000,— 80 000 Abschreibun cen O o dae Sj | Soziale Abgaben . 33 835 91 zeichnete Verschollene wird aufg fordert, | Geldrente von 300,— RM jährli zu rischen Vereinsbank, München, an die Vorschriften des Aktien- bei Vermeidung des Ausshl\W «Chemnis si Ven Vank Filiale | fälishen Börse zu Düsseldorf und der | Wertberichtigungsposten, Zinsen ! P 2 5 81 | Abschreibungen a. Anlagen | 167 247/55 sich spätestens in dem auf den 29. Juli gewähren; 3. das Úrteil für vorläufig während der üblichen Kassenstunden geseßes vom 30. Januar 19837 bis zum 22. 2. 1938 einschließ! Make 90 jemniß, Kronen- | Rhein-Mainischen Börse zu Frankfurt | Delkredere: Stand Vesibsteuern 68 Gand Andere Abschreibungen . 19 794 31 1938, vormittags 10 Uhr, vor dem vollstre>bar ‘ai erklären. Es soll ein | um Umtausch einzureichen. A (R.-G.-Bl. 1 S. 107) bei unserer Gesellschaft zu erfol H A a. M. zugelassen wovden. 1. 10.1936 . 446314 Sonstige Stibae N So As Zinsen 47 767 62 unterzeichneten Gericht alnlberaumten | "41; salei< versuht werden. Gegen Einlieferung von je 5 Aktien E “Sthe sollen Genehmigung dexr unter Veri end der üblichen Geschäftsstunden | Der vollständige Prospekt ist in dex | Abschreibung . 1 388 57 Gewi gen « 45 29 | Besiß- und sonstige Steuern | 718 662/23 S s \ : U | gütliher Ausgleih versucht w\ : M 20 i Außer Fassungsänderungen |o : g zureichen. Gegen eingerei<te 100 L A z g ; ewinnvortrag 1 082,13 C ( 18 662

Aufgebotstermine zu melden, widrigen- | Dex Beklagte wird daher hiermit zur | U je nom. RM 20,— oder je einer ngereihte Berliner Börsen-Zeitung Nr. 2 vom | Verbindlichkeiten Gewinn «. . 56390 48 57 47dis8 Alle übrigen Aufivendung. | 348 222

S a S a So E ; ¿ > Rg ; ; olgende Bestimmungen der Saßung sichtigung der Beschlüsse zu 2 Rit alte Akti d h s by ] j falls die Todeserklärung erfolgen wird. | Güteverhandlung auf den 30. März Sammelaktie über je 5 Aktien zu et K aufgestellten Bilanz und Gewi" 209, Ms génäss y ee age 3. Januar 1938 veröffentliht worden | Hypotheken . 101 250,— E A 0 | s |

An alle, welche Auskunft über Leben | 7g D das Amtsgericht | nom. RM 20,— = RM 100,— mit Fe L 1: Aende- 1d Verlustrehnung für das M 9 e A und von der Dresdner Bank zu erhalten. und Tod des Verschollenen zu erteilen | dien i M. gelan it | en dazu gehörigen Gewinnanteil- und) "dr e irma in „Park-| schäftsjahr 1937. _Miftelle t bec eid Me Um-| Verlin, Düsseldors/Esen, Fran: | Leectene elta 024 Erträge 1965/36 18388,82 vermögen, ergeht die Aufforderung, \pä- | " Gyoien, den 4. Februar 1938. Erneuerungsscheinen wird 1 Aktie über brauerei Aktien-Gesellschaft Pir- Beschlußfassung über die Entla} von S vit E: enu An- und ‘Ver- | furt a. M, im Februar 1938 gegenüber Gewinnvortrag ._. | Verlust E S via dem Ge- | Hie Geschäftsstelle des Amtsgerichts. sein T M lo) Ce masens-Zweibrüken“. des Bo Aufsicht ik vermitiein “B u E Dresdner Bank. Konzerngesell- Erträge gemäß $ 2616, IL, 1 R 1936/37 . 3783,56 9 605 26 V gege gu na e, M E e 9. das Grundkapital der Gesell- für das Geschäftsjahr 1937. neuen Aktien erhalten, die Einrei Z schast 58 761,2 H.-G.-B 28 19 St. Goar, den 20. Januar 1988. schein ausgegeben. f: Weg- Beschlußfassung über die Ac: c. ten erhalten die Einreicher | [65726] A E (28 A EURES . 1 1210 464/24 1 844 098 19 Das geri 65653] Oeffentliche Zustellung. ; i ; ; ; schaft, das nunmehr na<h Weg- . Beschlu Ih A aft eine niht übertragbare Kassen- Weidaer Jute-Svi Kautionen. « 2659,56 Beteiligungserträge . . . 23 500 Erträge. ———— R ae : Die Frau, Ae rius in-Gellow:| t AntaulMellon A, heralk Nen all ‘der Vorzugsaktien no<| rung unserer Saßung, entspreWitung, gegen deren Rückgabe die | und Se Ra Nee Reichsbiersteuer 16 627,90 Kapitalerträge 1 956 18 | Ertrag nach Abzug der Auf- U An- und Verkauf von Spitenbeträgen 08 "04 es<lüssen und L fgabe die ) eida (Thür.). l i | zug der Auf | [65647] Aufgebot b. Potsdam, Haus auf dem Berge, zu vermitteln RM 1 250 000, perragen 2% Aen gelten Des, ; v Aftien-Urkunden nach ihrer Fer- | Einladung zur Hauptversammlung Verbindlichkeiten Außerordentliche Erträge . 157 178/79 | wendungen für Roh- | Le atme eger Gmnd | o er: tue Wegen die q, fern ie Mute di In menu | sand auer dene in Geles Bor-| Wes eret iei i E E n | Gott N T EEiee | ‘Äeferdngenn, a T l 2 peee L E Wünsche aus Spremberg, L., Kirh- | Fra Hüsi jeßt un! annt E Ot E i A bs gesehenen Fällen der Zustim-| 7. ufsichtsratwahlen. tet, die Legitimcti FEIT DETE ; everei in Weida | geistung 78 Nah dem abscließenden Ergebnis | Mieten Ne un | eantragt, d C ' ¿ i i j S : A ; j E E E tion des Ein- | werdèn hiermit zu der am Mittwoch ungen « 78 925,40 : 2 gebnis| Miete .....,.. 11 99 plab 6, hat beantragt, den ‘verschollenen | Freu T e R Gelleb b E ein -Schriftwechsel mung des Aufsichtsrates bedarf. | 8. Wahl des Bilanzprüfers, hers der Kassengutti L a E ! oh, | Sonstige Ver- unserer pflichtgemäßen Prüfung auf | Außerordentli 134 Brauer Oskar Schmidt, geboren am Aufenthalts, früher A Ges aud hiermit nicht verbunden ist, erfolgt der 4. der Zeitpunkt der ordentlichen | Zur Teilnahme an der GeneraWKür die mit » A tung Br prüfen. cu 2. März 1938, vormittags | hinoli hfeiten 4 527,14 Grund der Bücher und Schriften der e erordentliche Erträge . 165 092 51 29. September 1858 in Spremberg!/Laus., Potsdam, Haus auf E CLgE Umtausch kostenfrei. Fn anderen ällen * R BtBa Tit. mlung und zur Stellung von m S em Umtaush verbun- | 11 Uhr, im Verwaltungsgebäude der (8 Gesellschaft sowie der v : winnvortrag a, 1935/36 13 388/82 ad ok H P L don E 6 RM zu e N V a Ge On Le RM 20 ° Bes Suudiaung E die Wieder- ien sind diejenigen A vision “n “Aa E e Srdéiia 5 A C E H Venkschulden" 14 677 389 860 cie Aufklärungen und Nacuweijo [65456]. | 1844 098/19 eßt wohnhaft in Luckau, für tot zu er- Rd 6A it die Kosten des )iejentg len El : B inkraftsebung der gemäß $ 8 Abs. 1] rechtigt, welche spätesten 10 ) jedo die Stü A in- t d entsprechen die Buchführung, der Jahres-| Nah dem abschließend ti klären. Der ‘bezeihnete Verschollene und ihr auch E e Ae sowie die Sammelaktien über je 5 Aktien des Einführungsgesebes zum Aktien- | 26. 2 1938 ihre Aktien oder dic Mnfolqe geord üde nah der Nunt- | geladen. Tagesordnung: Posten der Rechnungs- abshluß und der Geschäftsbericht d l hließenden Ergebnis iv ih spä in | f / : D- |, l “ets E, 26. =. L ; nfolge 7 t bei der vorstehend | 1. Vorlegung des Fahresabschl abgrenzung . . « 8 018 j ; ericht den | unserer pflichtgemäßen Prüfung auf wird aufgefordert, sih spätestens in dem Rechtsstreits aufzuerlegen. Zur 1 ¿tg | zu RM 20, RM 100,—, die troy ese E Kraft tretenden Be- | sie lautenden Hinterlegungsschei" WWichneten Stell, l eg 2s Jahresabschlusses geseßlichen Vorschriften. Grund der Bücl ct auf den 30. August 1938, 9 Uhr, lihen Verhandlung des S unserer Aufforderung nicht bis zum E über die Zahl der Mit- | der Kasse unserer Gesellschaft "lbst erbältli E E Dea der und des Geschäftsberichts für 1937, | Avale RM 15 942,88 | Verlin, im Juni 1937, - Gesellschaft foil 2 Meng r beds

4 206i î j - i î | v d 5 Amts G T5 7 g D « ( i ¿ .“ . L vor dem bezeichneten Gericht, Zim- wird die Beklagte vox da 15. Mai 1938 einschließlich O O und die Amtsdauer des | bei der Bauk für Handel und telbar anm zuständigen Schalter ed lite des Bent, E die Vertei- 725 953 Treuhand-Vereinigung A.-G, [erteilten Aufklärungen und Nachweije

| Ei 5. März 1938, ot für H

mer 12, anberaumten Aufgebotstermine | in Potsdam auf den 15 e | Umtaush eingereiht worden sind, iht8rat: s nderbank, Licht werde i :Eimechi Gewint- u Kuhn, ; Ei ) A Ra 2A S Me O, 9 S N Ss “ute Teig Pen nach Mahgste dee gelegten E e je E E ée gm 4 it idt verbindes E IO : E Vorstandes und des per 30. September 1937. Verlin SO 16, den 19. Juni 1937, abs@luß E der Geschäftsberide Don erflárung evfolgen wid, u Le E | Die Got des N. | Bestimmungen für kraftlos erklärt | (ex Saßung, wie er sih unter Be-| Der Vorstand. Dr. Bu rk) Kaus tostenfrei | ¿A : Injecta Attiengesells<aft | geseblihen Vorschrien Auskunft über Leben und Tod des Ver- | Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts. | werden. Das gleiche gilt von den ein- e zung, F oie, rostenfrei, Cl . Aenderung und Neufassung der Soll. ur Fabritati ge/ orschriften. s: ssllencn zu erteilen vermögen, ergebt gereicblen Aktien, weiche die zum Um: | Le nd erungen erg enigen “alien Uliten dies nom. | Seuingen geindh dem Ultieuneleé |966ne unt Grete « | Mem | L O Fnsenmee r | qo tot Mager Ele, 06, i die Aufforderung, spätestens im Ausge- tausch erforderliche Zahl nicht erreichen . Beschlußfassung über Aufsichtsrat-| Verantwortlich: Gtanil Umtausch cinc LE ULIRAE 5 E B E its t Soziale Abgaben . „, 5 080/16 Freybe. Dr. R. G, Berthold, Treuhand-Vereiuigun botatermine dem, Gericht Unzeige zu und uns nicht für Re<nung der Beei- | "* ¿emächtigung, Saßungsänderungen, | für den Amtlichen und Nichtan" Wen gemäß & 179 des Altiencestves | 6. Wahl des Absclußprüfers fèri008 [Mes T O N intveei Aktiengesellschast.

machen. ligten zur Verfügung gestellt werden. i Si "Teil, den Anzeigenteil und für raf 1 1 l 4 l de: M its Gemä i lls<ast. Spremberg, L., 29, Fanuar 1938. 5 M Verlust- und Die an Stelle der für kraftlos erklärten riet E assung betreffen, vor 4 "Rel 9: / eingereichten tien age gilt s Ns 25 eee Satzungen haben | Besißsteuern . , .. T p Ee N vom 1 DreDS ae Ler Anf ade: el Rie ———— Sammelaktien über ie 5 Aktien zu 11: Wahl des Al Slavelfers f Präsident Dr. Schlange in Pot ush in neue Aktien drforder iche fammlung stimmen odr Anträge stellen Sonst. Steuern eins{l. Ge- si<tsrat unserer Gesellschaft aus den | Der Aufsichtsrat besteht qus: Direk-

Sammelaktien über je 5 Aktien zu i h 7 , i s br ie ee l t meindebiersteuex Herren : [Fr. Wirth jr., Berli ihtas : V [65618] Ausschlußurteil. Fundsachen. RM 20,— = RM 100,— auszugebenden H. Geswaäftsi A e für das für den E Ñ n nit zue Cd, den Umtausch- Ben, tpäteftens am Sonnabenv, | Uebrige Aima ee j 188 726/79 ratsvoriihendee; Paul Fillis@” Sik Ae iSectonlee Mid e Di E tg Die 44/7 % Augsburger Stadt- | [65655] Jduna-Germania neuen Aktien werden ha Rechnung der | 9wye>s Teilnahme an der Hauptver-| Rudolf Lan bs < in Berl" E der Beteiligten ung für Rech- | dem 2E. Februar L938, ihre Aktien ——— | ftellvertr. Aufsichtsratsvors. ; Leopold Frei- | Heißig, Zwickau, tell éctr: Voritber: bele anleihen von 1926, 1/1000er 1 D Nr. 39, Leb -Vers.-Ges. a. G. in Berlin. Rae O Aeretnilungen I errauft. “Der | sammlung sind die Aktien spätestens Schöneberg. ilt werden. Die an. Stelle der füs Code Privat-Bank Aktien, be G Divide Barlin Berlin; Loomis | rat Dr. Sorg Barth, Lauf bet Kübe: 5 30/37 Fi f Q ( E D / j f ( 4 i Y C: i- 10s erftlarte ; y D E A, : E i x + O in, : Q & r 7 E Rd 2/500er 1 C Nr. 836/37, welche Eigen- | Kraftloserklärung von Dokumenten, g beidtn am 4, März 1938 bei unserer Ge: | Zru> der Preußischen Drucerei- L aeclärten Aktien auszugebenden | gefellschaft in Berlin oder deren al eneite iet vi ber Ps VBilanbpehfer für das Wirtschafts- Bankdirektor Reinhold Freiherr von Lü-

; : ; Erlös wird abzüglih der ent ; / Aktie - ZICER Z ; ; tum des verstorbenen Bäermeisters Versicherungsshein Nr. 906 9656 Kosten den Betziligten ausgezahlt oder, sellschaft oder bei der Deutschen Bauk, Verlags-® tiengesellschaft. ligt ent werden für Rechnung der | Zweigniederlassungen oder bei der | Aufwendungen f. Roh-, jahr 1937 isst die Treuhand-Vereinigung Rie Emile Sa Ee Bev : , ; Schlo)sermeister und

akob Stegherr von Dasing waren, sind | (F mi mmenerhöhungs- } i Berlin, sowie deren sämtlichen ; 39 ligten nah den gesebli Ao ! ; uf igen t durch Urteil, vom 5. Februar 1938 sür trag Gc C A b steht für rie Vinteele P Oas be- Niederlassungen zu hinterlegen, wo- Berlin, T A gen “verwertet. Ce B E atio A ¿Merlin orer Hilfs- und Vetriebsstoffe 365 588/68 | A.-G. zu Berlin bestellt, Branddirektor William Reinhardt, Glau- kraftlos exklärt worden. 6. 11. 1874, Nr. 832573 (Fduna) “Bo iei ben F webrias 1938. | gegen Eintrittskarte verabfolgt ivird. Fünf Beilagen wi ug, der entstehenden Kosten an Daidialauna a Mieten: g 0 Außerordentliche Erlöse . 1 104/52 a F, den. 22. Dezember 1937 | chau; Kaufmann Albin Sarfert, Zwiiau. Augsburg, den f as 19388. | Walter Niepel, Erfurt, jevt Hildburg- | g, Nievermayr Papierwarenfabrik irmasens/Zweibrücken, den 10. Ja-| (einschließlih Börjenbeilage "Wh nenen „ausgezahlt bzw, für | Bescheinigung dient als Einlaßkarte 366 693/20 M Rae totrte Injecta Durch Beschluß der Generalversammlung Sas U UNeg, rats E 1080, ata A Aktiengesellschaft. ega g Aufsichtsrat drei Zentralhandelsregisterbei: F hemnig de T R i S Dex Vorstand. Adolf Klein. Fr Wirth je Bocttonber R E Ie Fahres-

litt ) -Ge a ajer, s Gt M af 4 : r 1938. cida, den 5. Februar 1938 Nach dem abschließenden Ergebnis i [ E e ermäßigte Gewinnvortrag aus Rommelsried, geb. 4. 6. 1900, Chr. Leipold, Vorsiger. “R Kappel. Der Vorstand der Weidaer Jute: E rlblaemähen Prüfung, L Der AktiengeseUfG 1935/36 auf neue Rechnung vorgetragen.

t, l Spinnerei und Weberei, Grund ‘der Bücher und Schriften der * Dr. R. G. Berthold, Max Ewert Mee Bormtie! g Aatgiaer arius

j j

Kurdum.