1938 / 34 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger, Thu, 10 Feb 1938 18:00:00 GMT) scan diff

Oberhausen, Rheinl. [65851]

Eingetragen am 29. Januar 1938 in H.-R. B Nr. 145 bei Firma Herm. Uding, Holzhandlung, Gesellschaft mit beschränkter Hastung in Ober- hausen:

Dur<h Gesellschafterbes<hluß vom 13. Dezember 1937 ist die Umiwvand- lung der Gesellschaft auf Grund des Geseyes vom 5. Juli 1934 in der Weise beshlossen worden, daß das Vermögen der Gesellshaft unter Ausshluß der Liquidation auf die alleinige Gesell- \chafterin, die Kommanditgesellschaft in C Hermann Te>entrup, Holz- und

austoffhandlung, zu Essen-Altenessen H.-R. A Nr. 6069 des Amtsgerichts Essen übertragen wird.

Die Firma ist erloschen.

Den Gläubigern der Gesellschaft steht, wenn sie niht Befriedigung verlangen können, das Recht zu, binnen se<s Monaten seit dieser Bekanntmachung Sicherheitsleistung für ihre Forderun- gen zu verlangen.

Amtsgericht Oberhausen.

Oberhausen, Rheinl. [65852]

Dur< Gesellschafterbeshluß vom 3. Dezember 1937 ist die Firma Ober- hausener Sandwerk, Gesellschaft mit \hränkter Haftung, in Ober- hausen-Rheinland H.-R. B Nr. 281 auf Grund des Gesezes vom 5. Fuli 1934 in der Weise umgewandelt, daß das Vermögen der Gesellschaft ohne Li- quidation auf den alleinigen Gesell- schafter, den Landwirt Friedrich Bau- meister in Oberhausen, Rhld, _über- tragen worden ist, der das Geschäft als Einzelfirma fortführt. ;

Den Gläubigern der Gesellschaft mit beschränkter Haftung steht, wenn sie nit Befriedigung verlangen können, das Recht zu, binnen se<s Monaten seit dieser Bekanntmachung Sicherheits- leistung für ihre Forderungen zu ver- langen. Die Firma „„Friedrich Bau- meister, Oberhausener Sandwerk“ in Oberhausen, Rheinland, und als ihr Jnhaber - der Landtvirt Friedrich Vaumeister wurde heute in unser Han- delsregister A Nr. 1449 eingetragen.

Oberhausen, Rhld., 29. Januar 1938,

Amtsgericht. Offenbach, Main. [65853] Handelsregister

Amtsgericht Offenbach (Main). Neueintragung vom 4. Februar 1938:

A 50 Firma Heinrih 'Welb «& Söhre, Offenbach a. Main.

Offene Handelsgesellschaft. Die Ge- sellschaft hat am 4. Februar 1938 be- gonnen. Persönlich haftende Gesellschaf- ter: Wilhelm Welb, Kaufmann in Frankfurt a. M., Otto Welb, Diplom- ingeuieux in Nürnberg. Entstanden in- folge Umwandlung der Heinrich Welb & Söhne, Gesellshaft mit beschränkter Haftung, B 115.

Veränderungen vom 3. Februar 1938:

A 47 Firma Carl Scheich, Offen- ba<h a. Main:

Geschäft mit Aktiven und Passiven so- wie die unveränderte Firma sind an den Spenglermeister Heinrih Scheich in Offenbach a. Main veräußert worden. Die Prokuren der Carl Scheih Ehefrau und des Heinrih Scheich sind erloschen.

A 48 Firma Ludwig Nüchter, Offenbach a. Main:

Geschäft mit Aktiven und Passiven nebst Firma sind an den Elektromeister Otto Scheich in Offenbach a. M. ver- äußert worden. Die Firma is geändert in: „Otto Scheich“. Die Prokura des Otto Scheich ist erloschen.

Löschungen: a) vom 2. Aa 1938:

A 123 Firma Weipert «& Seidel, Offenbach a. M:.:

Die Firma ist von Amts wegen ge- löscht.

A 1835 Firma Ernst Sundheimer, Ojfenbach a. M.:

Die Firma ist von Amts wegen ge- löscht.

b) vom 4. Februar 1938: B 115 Firma Heinri<h Welb «& Söhne, Gesellschast mit beschränkter Haftung, Offenbach a. M.:

Durch Beschluß der Gesellschafterver- sammlung vom 22, Dezember 1937 ist die Umwandlung der Gesellschaft unter Ausschluß der Liquidation auf Grund des Geseßes vom 5. Juli 1934 in eine offene Handelsgesellschaft mit der Firma ¿Heinrich Welb & Söhne“ mit dem Siß in Offenbah a. M. und einer Zweig- niederlassung in Nürnberg beschlossen worden. Die bisherige Gesellschaft mit beschränkter Haftung ist erloshen. Als nicht eingetragen wird bekanntgemacht: Die Gläubiger, soweit sie niht Anspruch auf Befriedigung haben, können binnen sechs Monaten nah dieser Bekannt- machung Sicherheit verlangen. Die gleihe Eintragung wird für die Zweig- niederlassung in Nürnberg bei dem Amtsgericht in Nürnberg erfolgen.

Oldenburg, Oldenburg. [65854] Handelsregister Amtsgericht Oldenburg i. O. Veränderungen:

A 684 Ludwig Freytag, Olden- burg i. O. Offene Handelsgesellschaft seit dem 1. Fanuarx 1928. Die Bauunternehmer Wilhelm Freytag und Friedrich van der Linde, beide in Oldenburg, sind in das Handelsgeschäft als persönlih haftende Gesellschafter eingetreten. Der Bau- unternehmer Ludwig Diedrich Friedrich

Zentiralhandelsregifterbeilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 34 vom 10. Februar 1938. S. 6.

aus der Gesellshaft ausgeschieden. 11. 1. 1938 —.

A 1492 Heinrich Brötje, Rastede. Das Geschäft nebst Firma ist auf die Kaufleute Johann Katenkamp und Her- mann Brötje, beide in Rastede, über- gegangen. Die Gesellshaft hat am 1. Januar 1938 begonnen. Die Gesamt- prokura der Fohann Katenkamp und Hermann Bröôötje ist erloschen. 14. 1. 1938 —.

B 263 Oldenburger Fleischwaren- Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung, Oldenburg i. O.

Dur< Gesellschafterbeshluß vom 18. Dezember 1937 ist der $ 9 des Ge- sellshattsvertrages (Uebershüsse und Verlust) neu gefaßt. 15. 1. 1938 —.

A 101 Gerhard Bruns, Olden- burg i. O. (Herrengarderobengeschäft, Haarenstr. 57). 3 :

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bis- herige Gesellshafter Gerrt Bruns ist alleiniger Jnhaber der Firma.

A_ 239 E. Block, Oldenburg i. O.

Der Kaufmann Hermann Tiemann, Oldenburg, ist in das Geschäft als per- sönlich haftender Gesellschaster eingetre- tren. Offene 18, Gesgofte seit dem

1. Januar 1938. Gesellschafter sind die Kaufleute Eduard Gustav Heinrich Blo> und Hermann Tiemann, beide in Olden- burg i. O. Die Prokura des Hermann Tiemann ist erloschen.

A 323 Preßhefefabrik Joh. Hilbers, Etzhorn. i

Die Prokura des Bernhard Orth ist erloschen.

A 613 Wilhelm Logemann, Olden- burg i. O. i j,

Die Prokura des Kurt Winkler ist er- loschen.

A 701 Seinri<h Tapken, Okden- burg i. O. / :

Die Prokura des Heinri<h Tapken jr. ist erloschen.

B 267 Oldenburger Lackfabrik, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung, Oldenburg i. O.

Dux< Gesellschafterbeshluß vom 96. November 1937 ist der $ 10 des Ge- sellshaftsvertrages (Bea s geändert. Die Gesellschaft wird jeweils dur< zwei Geschäftsführer vertreten. Georg Hardi> is als Geschäftsführer ausgeschieden. Die Kaufleute Karl Dólle, Rheydt; Ernst E>havrdt. Kassel; Diedrich Kolwey, Oldenburg, und Erih Suding, Bremen, sind zu Geschäftsführern be- stellt. 18. 1, 1938 —.

R 146 F. A. Eckhardt, Oldenburg ie

Die Prokura der Ehefrau des Fo- hannes Wilhelm Karl E>hardt, Marie E Riemann, ist erloshen. 22. 1. 1938 —.

ß 230 Oldenburgische Erdölgesell- schaft mit beschränkter Haftung, Oldenburg i. O.

Durch Beschluß der Gesellschafterver- sammlung vom 4. November 1937 ist das Stammkapital um 10000 RM auf 30.000 RM erhöht. 24. 1. 1938 —.

Erloschen:

A 252 W. Weber, Oldenburg.

A 691 Brandt «& Grashorn, Oldenburg.

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Fixma ist erloschen. 28. 1. 1938.

Osnabriieck. [65855]

Eintragungen in das Handels-

i register. Amtsgericht Osnabrück. Neueiutragungen:

91. 1. 1938: H.-R. A 1 Auto-Ver- kehr Heiter & Co., Osnabrück (Hakenstraße).

Kommanditgesellshaft mit einem Kommanditisten. Die Gesellschaft hat am 1. Oktober 1937 begonnen dur< Umwandlung dexr „Auto - G G. m. b. H. Persönlih haftender Ge- sellschafter: Fngenieux Fulis Heiter, Osnabrüd>.

A 2 Carl Vücker, Automobile- Dieselfahrzeuge, Osnabrück (Handel mit Kraft- und Diesel-Fahrzeugen aller Art, Reparaturwerkstätte, {Fo-

hannisstr. 112).

JFnhaber is der Kaufmann Carl Bü>ex daselbst. Dem Kaufmann Al- En Carré, Osnabrü>, ist Prokura er- teilt.

3. 2, 1938: A 8 A. Josef Greife, Osnabrück (Groß- u. Kleinhandel in Malerei-Bedarfsartikeln (Tapeten, Far- ben, Lake usw.), neten af 3)».

Offene Handelsge ellichast seit dem 1. 1. 1938. Persönlich haftende Gesell- hafter: Malermeister und Kaufmann August Josef Greife und Ehefrau des Malermeisters Heinri<h Lütgehaus, Maria geb. Greife, Osnabrü>k. ets

€-

Vertretung der Gesellschaft ist jeder sellschafter allein berechtigt.

A 9 Otto Heise, Osuabrück Grete und Zeitschriftenhandlung, Große Straße 21).

JFnhaber ist der Kaufmann Otto Heise daselbst.

A 10 Karl Osterhaus, Osnabrück (Fachgeschäft für Herrénkleidung, Große Straße 89).

Pitas ist der Kaufmann Karl Osterhaus daselbst.

Veränderungen:

91. 1. 1938: R. Busch & Co., Os- nabrü>, Kollegienwall.

Ein elprokura 6 exteilt dem Fräu- lein Marie Luise Bush und dem Kauf- mann Rudolf Lübbert, Osnabrück.

J. Heinri<h Pölking, Osnabrück,

ri<h - Wallenhorst ist erloschen. - - Den Kaufleuten Heinrih und Karl Pölfking, Osnabrü>, ist jedem selbständig Pro- kura erteilt. Die bisherige Gesamt- prokura ist erloschen.

Hannoversche Telefon-Gesellschaft Osnabrücf Ernst Ring, Osnabrück. Dem Fräulein Frieda Behn, Berlin- Charlottenburg, ist Prokura erteilt. Mühlenversicherungs - Gesellschaft auf Gegenseitigkeit zu Osnabrück. Direktor Heinri<h Meyer zu Theen- hausen, Osnabrü>, ist dur Beschluß des Aufsichtsrats vom 22. 10. 1937 zum Vorstand bestellt.

3. 2. 1938: Friedrich Möhlenbrock, Osnabrück, Schügenstr. 112. j Die Firma lautet jet: Friedrich Möhleubrock, Tabackwarengrofs- handlung und Colonialwarenklein-

handel. / Oskar Baumgart, Osnabrück, lautet jeyt: Oskar

Dammstr. 14.

Die Firma Vauingart, Kommanditgesellschaft. Dex Gesellschafter Hermann Adam, Berlin-Tempelhof, is am 13. März 1937 gestorben und von seiner Witwe, Frieda geb: Be>, beérbt worden. Diese ist mit Wirkung ab 1. 1. 1938 aus der offenen Handelsgesellschaft als Gesell- schafterin * ausgeschieden. Eine Kom- manditistin ist eingetreten, ferner Tie Fabrikdirektor Hans Ruoff in Horstmar als persönlih haftender Gesellschafter eingetreten. Jeder der Gesellschafter, Baumgart und Ruoff, ist für sih selb- ständig zur Vertretung berechtigt. Die 4 Kommanditgesellschaft hat am 1. 1.

1938 begonnen. F. cheppelmann, Osnabrück,

Große Str. 75. A : Die bisherige Geschäftsinhaberin, Fräulein Anna Scheppelmann,- ist ver- storben. Das Geschäft ist mit Aktiven und Passiven ab 1.1. 1938 auf Fräu- lein Marianne Borchert in Osnabrü> übergegangen. Diese führt das Ge- shäft unter unveränderter Firma fort. A. Hoberg, Osnabrü>k, JFohannis- straße 92/93.

Die Gesamtprokura des R Alfred Hoberg und des Kausmanns August Westhoff, Osnabrück, ist er- loschen.

„Autoverkehr““ m. b, H., Osna- brü>, Hakenstraße 8B.

Durch Beschluß der Gesellschafterver- ammlung vom 30. 12. 1937 ist die Ge- ellschaft auf Grund des Geseges über ie Umwandlung von Kapitalgesell- O! vom 5. 7. 1934 unter Ausschluß er Liquidation umgewandelt in eine Kommanditgesellshaft unter der Firma Auto-Verkehr Heiter & Co., brück, Hakenstr. 8b. (Siehe A Nr. 1.) Den Gläubigern der Gesellschaft, * die sih binnen se<s Monaten nach der Be- kanntmachung der Eintragung des Um- (vandlungsbeWTüsses in das Handels- register zu diesem Zwe>e meldèn, ist nah $ 6 des Geseßes vom 5. 7: 4934 Sicherheit zu leisten, soweit sie nicht Befriedigung verlangen können.

Löschungen:

91. 1. 1938: J. Kiefer, Friß André, H. Meinders, C. Göbels «& Co., Ph. Philipp, Vrüder Käm- merer, Kommanditgesellschaft i. L., Gustav Heilmann Nachf. Gerhard Röben, Pharmazeutishe Handels- gesellschaft Kommanditgesellschaft a. A. i. L., sämtlih in Osnabrück.

3. 2. 1938: Heinri<h Echterhoff, Hermann Becker, Heinrich Meyer, Osnabrücker Fischhalle Erich Pen- termann, Dreinhöfer Co., Wind- möller & Höcker, H@nrich Schra- der vorm. H. Chr. Braul, Hermaun Ehlers, Bruno Richyenhain Nachf., Friedrich Haßkamp «& Sohn, J. F- Möllmaun, Friedrich Friese, Nord- haus «& Mühlhan, sämtli<h Osna- brü>. Amtsgeviht Osnabrück. :

Osterwieck, Harz. [65656] Ju unser aa istec B Nr. 11 8 bei dexr Firma Laßfabrik und ägewerk August Wilke, G. m. b. H., in Osterwieck-Harz am 21. Fa- nuar 1938 eingetragen: Durch Beschluß vom 4. Fanuar 1938 ist das Stammkapital um 35 000 RM

Amtsgericht Osterwie> am Harz. Pirmasens.

[65857] Handelsregister x

Amtsgericht Pirmasens. Pirmasens, 3. Februar 1938. 1. Veränderungen : Josef Samuel, Rodalben. Gustav Samuel, Rodalben, is aus der offenen Handelsgeseklshaft ausgeschieden. Gleich- zeitig ist Willi Bernd, Kaufmann, Pix- masens, als persönlich haftender Gesell- schafter in die Gesellschast eingetreten. ux Vertretung dex Gesellschaft sind die eiden Gesellschafter Georg Knecht und Willi Bernd nur gemeinsam ermätigt. Die Firma ist geändert; sie lautet jeßt: Bernd «& Knecht. Peter Emser, Pirmasens. Peter E jun,, Pirmasens, - ist Einzel-

profkurist. 2, Erloschen: Jakob Rauner, Pirmasens.

Pirmasens. : [65858] Handelsregister

Amtsgericht Pirmasens®s.

Pirmasens, 4. Februar 1938.

sna- |

erhöht und beträgt nunmehr 120 000 RM..

T Curt

1, Ottò Schmidt, Schuh- Anna Korb, geb. Korb, ebenda. März

ras abrikant, Gersbach; 2. Müller, Witwe von Se j Offene Handelsgesellschast seit 1. 1932. (Schuhfabrik)

2. Veränderung: Friedrich Mall, Pirmasens. Nun- mehriger O in Friedri<h Mall jr., Kaufmann, Pirmasens.

Plauen, Vogtl. [65859] Handelsregister Amtsgericht Plauen (Vogtl.). Plauen (Vogtl.), 4. Februar 1938. eueintragungen: B 1 N. Lungwitz, Kohlenhandel und Gütertúnahverkehr Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Plauen (Vogtl.) (Hammerstraße Nr. 20). Gegenstand des Unternehmens ist der Groß- und Kleinhandel mit Kohlen und sonstigen Brennmaterialien und der Güternahverkehr mit Kraftfahrzeugen. Stammkapital: 20 000 Reichsmark. Ge- schäftsführer: Richard Lungwit, Kauf- mann, und Gertrud Lungwig geb. Arnold, beide in Plauen (Vogtl.). Ge- oli mit beshränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 11. Dezem- ber 1937 N A Die Vertretung der Gesellschaft steht jedem Geschäfts- führer selbständig zu. Dauer der Ge- sellshaft bis 31. Dezember 1942 mit As nach $ 9 des Ge- ellshastsvertrags. Als nicht ange wird noch veröffentliht: Die Bekannt- machungen der Gesellschaft erfolgen nur durch den Deutschen Reichsanzeiger. A 44 Gerhard Moll, lauen (Vogtl.) (Fabrikation von Damen- und Kinderwäsche, Königstr. 25). Jnhaber: Paul Gerhard Moll, Kauf- mann ‘in Plauen (Vogtl.). Veränderungen: H.-R. 3322 Arno Buchheim, Plauen (Vogtl.) (Spedition und Ko e ieine Adolf-Hitler-Stx. 33). ie Prokura des Otto Willy Raithel

ist erloschen.

Erloschen: H.-R. 1609 Vernhard Vieweger in Plauen (Vogtl.).

Potsdam. M [65860] Das Gericht beabsichtigt, die its Ba Rehag G. m. b. H. in otsdam von Amts wegen zu löschen. A B 189. Gegen die beabsichtigte öschung kann bis zum 28. 2. 1988 bei Gericht Widerspruh unter Darlegun der Gründe shriftlih oder zu Protoko dex Geschäftsstelle erhoben werden. Amtsgericht Potsdam. Abteilung 8.

Reichenau, Sachsen. [65861] Handelsregister. Veränderung: H.-R 84 O. Hengstenberg, Weigs- dorf (Amtsh. Zittau). : :

Die PDERRMEN aug in Zittau ist aufgehoben.

mtsgeriht Reichenau (Sahs.), am 3. Februar 1988. Reichenbach, O. L. Handelsregister Amtsgericht Neichenbach (Oberlausitz), 4. 2. 1938. Neueiuntragung:

A 53 Wilhelm Klemm, Reichen- bah (Oberlausitz) (Kolonialwaren, Getreide, Futter- und Düngemittel, Brenn- und Baumaterial).

Junhaber is der Kaufmann Wilhelm Klemm in Reichenbach (Oberlausiß).

Erloschen:

A 28 Oberlausitzer Blaugranitwerk Eugen Buck.

Die Fivma ist erloschen.

[65862]

Remscheid.' [65863] Handel8register Amtsgericht Remscheid. Remscheid, 5. Februar 1938. Veränderung:

A 145 F. W. Emmerich, Remscheid- Haften (Werkzeugfa\brik, Herderstr. 7). Durch Beschluß des Oberlandesgerichts in Düsseldorf vom 2. Februar 198 ist die Zwangsvollstre>ung aus dem Urteil der 2. (Barmer) Kammer für Handels- sachen des Landgerichts Wuppertal vom 5. Januar 1938, durch welches die einst- weilige Verfügung vom 17. Dezember 1937 aufrechterhalten wird, einstweilen eingestellt. [8s nicht eingetvagen wird - bekannt- macht: Nach dem vovbezeichnetew Be- <\luß des Okerlandesgevichts in Düssel- on vom 2. 2. 11938 sind die beiden Ge- sellshafter einstweilen wieder nux emeinsam zur Vertretung der Gessell- schaft berechtigt.

Rheine, Westf. \65864]

Handelsregister Amtsgericht Rheine. Rheine, den 1. Februar 1938.

Veränderungen:

35 D. Flintermann, Rheine.

Pvoturiit. Adolf Schümer in Rheine.

Róchlitz, Sachsen. [65865] Handelsregister. Veränderungen: Blatt 212 Gebrüder Härtwig in

ochliß. Die Gesellschafter Leipziger Bier- brauerei zu eudnig, Ridbed & Co. Aktiengesellschaft, und Herbert Härtwig ind unter idem 30. September 1937 aus x Gesellschaft ausgeschieden. Weiter n lfred Härtwig aus ider Gesell- haft ausgeschieden. Gleichzeitig ist der

vg und Erich. Härtwig

| warenfabrik,

Kaufmann Erih Härtwig in Rochlißz als persönlich haftender Gesellschafter in die Gesellschaft eingetreten. Die res

in

Gesellschaft ermächtigt. Die des Arthur Fidert ist erloschen. “l Amtsgeriht Rochliy, 5. Februar 198

St. Wendel. [65 Jn das hiesige Handelsregister At Nr. 1 wurde heute die offene Handels esellschaft Friß Kammer in êt Vendel eingetragen- Geschäftsinhqhy und persönlih haftende Gesellschafte,: Èe Bus Ben, Aausang in Völk ingen, 2. Richard Kammer, K , in St. Wendel. Kaufman Die Gesellschaft hat am Tage da Eintragung, am 17. Fanuar 1938, gonnen. i "A St. Wendel, den 17. Fanuar 1988 Das Amtsgericht. j St. Wendel.

Abt. A Nr. 73 würde heute bei dg Firma Heinurih Gerber, Krämer und Zigarrenfabrik in St. Wende| folge eingetragen: | ie Firma ist erloschen. St. Wendel, den 1. Februar 1938 Das Amtsgericht. |

St. Wendel. [65867] Jn das hiesige Handelsregister Abt. \ unter Nr. 3 ist heute bei der Firm Gebr. Paque in St. Wendel folge des eingetragen worden: Der Gesellshafter Oberstudienzt a. D, Gustav Schmidt ist verstorben, Die Gesellschaft wird von den beidg übrigen Gesellschaftern fortgeseßt. St. Wendel, den 3. Februar 1938, 2 Das Amtsgericht.

St. Wendel. [65869 Jn unser Handelsregister Abt, { unter Nx. 136 1st heute ‘bei der Firm Johann Knoll in St. Wendel de Gastwirt Philipp Uhl in St. Wend als Fnhaber eingetragen worden. A Uebergang der in dem Betriebe des 6 schäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei der Pachtuy des Geschäfts durch Philipp Uhl ausg shlossen. 5 Das Geschäft ‘beschränkt sih nur n auf den Restaurationsbetrieb. St. Wendel, den 3. Februar 19838, Das Amtsgericht. Scheibenberg. [65870] Handelsregister Amtsgericht Scheibenberg. Scheibenberg, den 29, Fanuar 1938, Veränderungen: Blatt 428 Georg Adler, Holp Gesellschaft mit be schränkter Haftung, Walthersdo

i, E.

Die Gesellschaft ist. dur< Ges \chafterbeshluß vom 15. Dezember 14 unter Ausschluß der Liquidation dul Uebertragung ihres Vermögens in eil Kommanditgesellschaft in Firma 01 shel & Co. mit dem Siy in Pas dorf umgewandelt worden, die glei zeitig in das Handelsregister eingetw gen it (H.-R. A 2). ;

Die Firma derx Gesellschaft mit s{hränkter Haftung ist dadurch erlos

Neueintragung:

A 2 Gröschel & Co., Walther® dorf (Herstellung von Holzwaren alli Art und die Beteiligung an glei! oder ähnlihen Unternehmungen)».

Kommanditgesellschaft seit dem 29. h nuar 1938, Persönlich haftender V sellschafter ist Willy Gröschel, Walthetb dorf. Eine Kommanditistin ist beteiligl Die Gesellschaft ist dux< Umwandll der auf Blätt 428 erloschenen Fin Georg Adler, Holzwarenfabrik, Ges haft mit beschränkter Haftung | Walthersdorf entstanden. j

Scheibenberg, den 20. Januar 198

A 1 Flitterfabrik Alfred Kun Schlettau (Erzgeb.).

JFnhaber: Alfred Kun -, Kaufinail Schlettau.

Schlawe, Pomm. [6000 Handelsregister A 116.

Die bei der Firma Wilhelm Hs

ner in Schlawe für den Gesh0s8

führer Franz Höppner in Schlawe 19 eingetragene Prokura ist erloschen. An geriht Schlawe, den 2. Februar 1938,

(6580

Treuhand-Aktil / <in

Schmalkalden.

F ivalt Firma 2 gesellschaft Eisen und Stahl, S kalden. O

Durch Beschluß der Generalversam? lung vom 2. 1. 1938 ist die Gesell zum Zwe>e der Umwandlung in d Gesellshaft mit beschränkter Haf aufgelöst worden.

-R. B 54 Firma Treuhand-6 schaft Eisen und Stahl, Gesel mit beschränkter Haftung, S kalden. E

Allgemeine Treuhandtätigkeit, 4 stehend in Anlage und Verwaltung Vermögen Dritter im eigenen Nah ms für Gläubiger vor B

ahr und Schußvereinigung gege! remden Staaten und Unternehmun Revision von Büchern und n Beratung und Vertretung in S Gründungs-, Vermögens- und öffe! | re<htli<hen Angelegenheiten, Wirt p beratungen, ferner Geschäfte äg Art, wie sie ih aus dem oben rissenen Geschäftskreis ergeben, n sondere für «Fndustcie und in Eisen und Stahl. Grundka 30 000,— RM. - Fabrikant Kurt Geschäftsführer, Kaufmann. Otto

1. Neueintvragung:

Freytag ist am 31, Dezember 1937

R nsträße. Die Prokuxa des Kaufmanns Hein-

Korb & Schmidt, Gerêbach. Ge-

\chofter

.

‘nanmehr einzeln zur Vertvetung: der

stellvertretender Geschäftsführet, *

A [65868] Jn dem hiesigen Handelsregis

h, daselbst unter Nr. H.-R, B 14

Shmalkalden.

rag ist am 22.

¡ellschaft allein berechtigt. - und Stahl in Schmal- talden.

Schmalkalden, den 31. Fanuar 1938.

Amtsgericht.

hopfheim.

Offene

h Februar 1938 begonnen hat.

ann m

vzerkmeister in Schopfheim. Vertre-

ungsberechtigt ist nur der G-sellschafter

¡gnaz Schnißer. 5 Schopfheim, den 1. Februar 1938. Amtsgericht.

gehwerin, MeeckIb, Handelsregistereintrag. Veränderuugen: 9 H.-R. 562 Fritz VBühring, <werin (Königstraße 30a und b). Die Prokura des Hermann Bonheim st erloschen. } Schwerin, Me>l., 1. Februar 1938. Amtsgericht.

[65874]

gecstadt Rostock. [65875] Handelsregister Amtsgericht der Seestadt Rostock. Eingetragen am 18. Fanuar 1938. Veränderungen: H-R. B 2 Krupp-Druckenmüller pesellschaft mit beschränkter Hafs- ung, Zweigniederlassung Rostock. Paul Halsmann ist derart Prokura rteilt, daß ex berechtigt ist, die Gesell- haft gemeinsam mit einem Geschäfts- ührer zu ‘vertreten. hiegburg. [65876] Amtsgericht Siegburg, den 3. Februar 1938. Veränderung: A 170 Firma Joh. Brodesser, iegburg. Fuhaber: Wilhelm Heinri<h Brod- ser, Kaufmann, Siegburg. Der Uebergang der im Betriebe des heshäfts begründeten Verbindlichkeiten hei dem Erwerbe des Geschäfts durch en Kaufmann Wilhelm Heinrih Brod- ser ist ausgeschlossen. Jontra. [65877] H.-R, A 24 Firma Rollmanu «& ose, Köln, Zweigniederlassung doheneiche. - s die Prokuren der Herren Karl Kauf- aun in Köln und Louis Vogt, früher ennig, jeßt zu Köln, sind er- oschen. Der Prokurist Wilhelm Fülg ist ortan in Gemeinschaft mit einem ae Prokuristen zux Vextretung be- igt, ontra, 2, Februar 1938. Amtsgericht.

Sleinau, Oder. [65878] Veränderungen: H-R. A Nr. 287 Firma Carl zettier, Die Prokura des Eberhard Zettier t erloschen. Die Abteilung Kolonial- aren, Delikatessen, Drogen und Re- rmhaus ist ab 1. Fanuar 1938 unter luss<hluß der Uebernahme der Ver- ndlihkeiten bis 31. Dezember 1937 n den Med.-Drogisten Eberhard Zettier Steinau (Oder) verpachtet. Steinau (Oder), 28. Fanuar 1938. Amtsgericht. leinau, Oder. A Neueintragung: n unser Handelsregister- A Nr. 333 t die Firma Carl Zettier Juh. berhard Zettier in Steinau Oder) neu eing2tragen wovden. Der nhaber, Medizinaldrogist Eberhard \ettier in Steinau (Over), hat von dem ausmann Karl Zettier in Steinau der) die Abteilung Kolonialwaren, difatessen, Drogen und Refocmhaus ) 1. Januar 1938 unter Ausschluß dex bernahme der Verbindlichkeiten bis getember 1937 gepa<tet. 3 $H.-R.

Steinau (Oder), 28. Januar 1938. Amtsgericht.

[65879]

E [65880] tinau, Kr. Schlüchtern. Pafolge Sißverlegung der Firma G t:Organisation der Dreiturm- ( enfabrik, Gesellschaft mit be- i T a Haftung, von Hanau a. M. 8 G tau, Kr. Schlüchtern, sind s intragungen des Handelsregisters i: Frankfurt a. M., Abteilung B ti (64 Sp. 1 Nr. 1—14 in das ge Handelsregister B übernommen

Nr. orden. pag ci ist e unter Ne. 15 der

a / inact- agen wovden: e 4 folgendes einge

ausmann üch- 1, Ser, Adam Blum, Schlüch n Stelle des Geschäftsführers Wil- lie Hermann Hofmann ist Adam „zum Geschäftsführer bestellt.

1—14 heute eingetragen

Der Gesellschaftsver- 92. 1. 1938 festgestellt. TFFeder chäftsführer oder stellvertretende Ge- äftsführer ist zur Vertretung dex Ge-

Die Firma : Treuhand-Aktiengesell-

[65873] Handelsregistereintrag A Band I Q-Z. 213 Firma Schnitzer uud Leber, Holzimprägnierwerk in Schopfheim. Handelsgesellschaft, die am

jat. Gesell- hafter sind Jgnaz Schneider, Kauf- in Todtmoos, und Hugo Leber,

Zentralhandelsregisterbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 34 vom 10. Februar 1938. S. 7

Stralsund.

del, Jnhaber Aloys Nachtwey.

Unruhstadt. Bekauntmachung.

loschen ift.

Uraeh. Amtsgericht Urach, Handelsregistereintragung vom 4. Februar 1938.

färberei, Kugelwasenweg 6).

nuar 1938. Gesell Rümmelin, Wei

Lederfärber, sämtliche in Neuhausen.

Weiden. Befanntmachung. gen: „Wilhelm Weiden. Firma erloschen. : Weiden, Oberpf., 4. Februar 1938. Amtsgericht Registergericht.

Weiden. Bekanntmachung. Handelsregister. Amtsgericht Weiden, Oberpf. Weiden, Oberpf., 4. Februar 1938. / Neueintragung:

Weiden A 11 308 Franz Espach, Weiden (Handelsgeschäft mit Lebens- mitteln, Tabakwaren und Spirituosen, Schlörplaß Hs. Nr. 8).

Geschäftsinhaber: Espach, Kaufmann, Weiden.

Marfket“,

Franz

Weilburg. [65891]

Jn unser Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 176 die Kommandit- gesells<haft in Firma „A. Dienst Blumeunmühle Kommanditgesellschaft in Weilmünster“/ mit dem Sigße in Weilmünster eingetragen worden. Persönlich haftende Gesellschafter sind: 1. Robert Dienst, Fngenieur in Weil- münster, 2. Franz Dienst, Kaufmann und Gartenarchitekt in Weilmuünster, 3. Wilhelm Dienst, Kaufmann in Weil- münster.

Vier Kommanditisten sind vorhanden. Die Gesellshaft hat am 1. Dezember 1937 begonnen. Die persönlich haften- den Gesellshaftex sind na<h Maßgabe des Gesellschaftsvertrags zur Vertré- tung dexr Gesellschaft bei Eingehung von Wechselvevbindlichkeiten, zum Ab- {luß von Börsen- und Bankgeschäften sowie zur Verfügung von Bank- und Postsche>konten und shließli< au< zum Abschluß von Grundstü>ksgeschästen, zux dinglihen Belastung oder Ver- pachtung von Grundstü>kèn nux unter Gegenzeichnung eines zweiten persönlich haftenden Gesellschafters oder eines Prokuristen besugt.

Weilburg, den 10. Fanuar 1938, Das Amtsgericht.

Weilburg. [65890] Jn unser Handelsregister Abt. B ist heute unter Nr. 9 eingetragen worden: A. Dienst, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung Blumenmühle Weilmünster. . Dur< Gesellschafter- beshluß vom 18. Dezember 1937 ist die Umwandlung der Gesellschaft auf Grund des Geseßes vom 5. Juli 1934 in die Kommanditgesellshaft mit der Firma A. Dienst Blumenmühle, Kom- manditgesellshaft in Weilmünster mit dem Siy in Weilmünster {beschlossen worden. Die Firma der R mit beschränktex Haftung ist erloschen. Vergleiche Nr. 176 des Handels- registers Abt. A. Als nicht eingetragen wird noch ver- öffentlicht: | Nach $ 6 des Geseßes vom 5. Juli 1934 ist den Gläubigern der Gesellschaft, die sih binnen 6 Monaten nach dieser Bekanntmachung zu diesem FZwe>e melden, Sicherheit zu leisten, soweit sie ni<ht Befriedigung verlangen können. Die Gläubiger werden auf dieses Recht hingewiesen. Weilburg, den 10. Januar 1938. Das Amtsgericht.

Weissensee, Thir. [65892] Jun unser Handelsregister A ist bei dex unter Nr. 39 eingetragenen osfenen Hane LaeleiBait Kosserfabrik Kin- delbrück Hacßler & Co., Kindel- brü>, am 2. Februar 1938 eingetragen worden: ;

Die bisherige offene Handelsgesell- haft ist in die a pa D pn „„Kofferfabrik Kindelbrück Haeßler «& Co. Kommanditgesellschaft“ um- gewandelt worden. ; Persönlich haftender Gesellschafter ist der Kaufmann Erich Haeßler in rfurt, Gustav-Freytag-Straße 29. Ein Kom- manditist ist vorhanden.

Die Gesellschaft hat am 2. Februar 1938 (begonnen. ; Weißensee (Thür.), 2. Februar 1938. Das Amtsgericht.

WeissWassSser. [65893] Jn das Handelsvegister A ist bei der unter Nr. 21 eingetragenen Firma

: [65882 H.-R. A 264 H. Graf, Eta Die Firma lautet jezt: Haus Graf, Tabakwaren-Groß- und Einzelhan-

Amtsgericht Stralsund, 4. Febr. 1938. [65885] In unser Handelsregister A ist bei

Nr. 71 vermerkt, daß die Firma Fried- rich Heidtmann in A er-

Amtsgericht Unruhstadt, 3. Febr. 1938. [65886]

Abt. A Nr. 4 Handschuhfabrik Neu- hausen, Friß und Rümmelin, Neu- hausen (Handschuhfabrik und Leder-

Offene Handelsgesellschaft seit 1. JFa- schafter sind Eugen 1 i gerber, Alfred Rüm- melin, Kaufmann, und Julius Frit,

‘eide j [65888] Jm Handelsregister wurde eingetra- Siy

[65889]

Co., Weisiwasser, O. L., eingetragen: Die Prokura des Emil Bublath, ist

erloschen. Dem Dr. Georg Schulte in

Weißwasser, O. L,, ist Prokura erteilt

mit der Maßgabe, daß er gemeinschast-

lih mit dem 2. Prokuristen zur Ver-

tretung der Gesellschaft berechtigt ist. Weißwasser, O. L., 3. Februar 1938.

Amtsgericht.

Wertheim, [65894]

Handelsregister B 21 Mechanische Leinentweberei Külsheim, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung, mit dem Sitze in Külsheim.

Durch Gesellshafterversammlung vom 30. Dezember 1937 wurde auf Grund des Geseßes vom 5. Fuli 1934 die Um- wandlung der Gesellschaft dur< Ueber- tragung des gesamten Vermögens unter Zugrundelegung der Umtwvandlungs- bilanz vom 30. September 1937 unter Aus\<luß der Liquidation mit Aktiven und Passiven auf die gleichzeitig er- richtete offene Handelsgesellschaft unter der Firma Mechanische Leinen- weberei Walther und Grimm Küls- heim mit dem Siß in Külsheim be- oen die den Geschäftsbetrieb der rüheren GmbH. weiterführt. Die Firma ist erloshen. Den Gläubigern der Gesellschaft mit beshränkter Haf- tung steht es frei, soweit sie niht Be- friedigung verlangen können, binnen se<hs Monaten seit dieser Bekannt- machung Sicherheitsleistung zu fordern.

Handelsregister A Band 3, 1 Fa. Mechanische Leinenweberei Walther und Grimm Kül8heim mit dem Siß in a R . Offene Handelsgesellshaft. Persön- lich haftende Gesellschafter sind R mann Wilhelm Grimm und Webmeister 7 Rd Walther jun., beide in Küls- eim.

Wertheim, 31. Januar 1938.

Amtsgericht.

Wildeshausen. [65370] Amtsgericht Wildeshausen, 31. cFanuar 1938.

Jm' Handelsregister Abt. A is} ein- getragen worden:

Zu Nr. 163 Hermann Lemme, Wil- deshausen,

zu Nr. 143 Otto Stolle, Ahlhorn,

zu Nr. 100 Diedrich Oltmann, Huntlosen,

zu Nr. 144 Karl Stegemann, Wilk- deshausen,

zu Nr. 61 Johaun Gerhard Meyer, D or

zu Nr. 142 Johann Pansschar junr. Wildeshausen, Ï /

zu Nr. 97 Friedrich Schult, Wil-

deshausen, 149 Gustav Krumland,

zu Nr. Huntlosen:

„Die Firma ist erloschen.“

Zu Nr. 254: Die Firma Hartstein- werk Gut Neu-Lethe Heinrih Gräper in Gut Neu Lethe ist geändert in Kalk- saudsteinwerk Heinri< Gräper, Ahlhorn i. O. (Jnhaberin: Gräpet, Jda, geb. Addi>ks in Gut Neu Lethe.)

Neueingetragen: f Nr. 203 Klara Buck, Wildes- hausen. (JFnhaberin: Witwe Klara Buck geb. Schneidewind, Delmenhorst.) Nr. 244 Friedri<h Asche, Bissel. (Inhaber: Kaufmann Friedrih Asche, Bissel.) Nr. 245 Louis Willenborg, Ahl- horn. (JFnhaber: Kaufmann Louis Willenborg, Ahlhorn.)

Wismar. [65895] „Zum Handelsregistev der Zweig- niederlassung - der Firma W. Janssen in Vad Kleinen is zu Spalte 3 ein- getragen, daß die Firma richtig e-W. Janssen“ und niht „W. Janssen, Zweigniederlassung Bad Kleinen“ lautet.

Seestadt Wismar, 28. Fanuar 1938.

Amtsgericht.

Wittenberg, Bz. Halle. [65896] Amtsgericht Wittenberg. Wittenberg, den 2, Februar 1938. Veränderungen:

A 766 Kursächsischer Heimatverlag Tietze, Richter & Co., Wittenberg. Die Prokura des Wilhelm Rinke ist erloschen. Dem Otto Boës, Witten- berg, ist devart Gesamtprokura erteilt, daß er in Gemeinschaft mit einem der persönlih haftenden Gesellschafter die Gesellschaft vertreten kann.

Witzenhausen. [65897]

H.-R. \A 181 Karl Köhler, Ober-

rieden.

Jnhaber: Kaufmann Karl Köhler in

Oberrieden.

Wißenhausen, den 28. Fanuar 1938. Das Amktsgericht.

Wörrstadt. [65898] Firmenlöschungen: A. 316 Abraham Bronne, Wörr- stadt. Die Firma ist erloschen. Wörrstadt, den 3. Februar 1938, Amtsgericht.

Wurzen. Handelsregister. [65902] H.-R. 6503 Hausbau - Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Wurzen.

Durch e O vom 22. Januar 1938 ist die Gesells 1h aufgelöst. Der bisherige Geschäftsfüh- rex Alfred Krebs in Wurzen ist zum Liquidator bestellt.

Zeitz. - [659083] Amtsgericht Zeitz, 1. 2. 1938. Neu- eintragung: A 84 Maschinen- Schmid Inh. Josef Schmid, Zeitz. vJnhaber ist der Kaufmann Fosef Schmid in Zeit.

4. Genossenschasts- register.

Annaberg, Erzgeb. [65904]

Auf Blatt 39 des hiesigen Genossen- schaftsregisters, betr. die Firma Vieh- verwertungsgenossenschaft Annaberg, eingetragene Genossenschaft mit be- shränkter Haftpfliht in Annaberg, ist am 31. Januar 1938 von Amts wegen eingetragen worden:

Die Firma ist erloschen.

Amtsgericht Annaberg (Erzgeb.),

den 7. Februar 1938.

Bramseche. ; [65905] Genossenschaftsregister Amtsgericht Bramsche, 4. 2. 1938. Aenderungen:

Nr. 8 (Landwirtschaftlihe Bezugs- und Absatgenossenshaft eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haft- pfliht in Engter). An Stelle des bis- Ferien ist das Statut vom 21. Dezem-

r 1936 getreten.

Dessau-Rosslau, [65906] Die Konsumproduktivgenossenschaft Volkshaus e. G. m. b. H. in Roßlau ist durch - rehtskräftigen Beschluß des Amtsgerihtes Dessau - Roßlau vom 3. Januar 1938 na<h $ 54 11 Gen.- Ges. aufgelöst. Dies ist am 1. Februar 1938 eingetragen. Dessau-Roßlau, den 1. Februar 1938. Amtsgericht Dessau-Roßlau.

Eicehstätt. [65907]

I. Darlehenskassenverein Adelschlag, e. G. m. u. H., Adelshlag:: Die Firma lautet nun: Spar- und Darlehenskasse Adelschlag, e. G. m. u. H. Neues Sta- tut vom 27. 11. 1937.

IT. Altdorfer Darlehenskassenverein, e. G. m. u. H,, Altdorf: Die Firma lautet nun: Spax- und Darlehenskasse Altdorf bei Titting, e. G. m. u. Neues Statut vom 8. 12. 1937. TITIT. Die Milchlieferungsgenossenschaft Haardt, e. G. m. b. H. in Haardt, ist gem. $ 2 des Ges. v. 9. Okt. 1934 ausf- gelöst; Firma erloschen.

IV. Hageniher Spax- und Dar- lehensfassenverein, e. G. m. u. H,, Hagenih: Dur Beschlüsse der General- versammlungen vom 13. 11. und 18. 12, 1937 wurde die Genossenschaft aufgelöst.

V. Grafenberger Spar- und Dar- lehenskassenverein, e. G. m. u. H. Grafenberg: Durh Beschluß der Gene- ralversammlung vom 8. 12. 1937 wurde die Genossenschaft aufgelöst.

Eichstätt, 2. Februar 1938. Amtsgericht.

Elsterwerda. [65908] Jn das Genossenschaftsregister Nr. 37 wurde heute bei der Gemeinnüßigen Baugenossenshaft e. G. m. b. H. in Lauchhammer eingetragen: Die Ge- nossenschaft ist dur< Beschluß der Gene- ralversammlung vom 29. Dezember 1937 aufgelöst.

Elsterwerda, den 15. Januar 1938.

Das Amtsgericht.

Friedland, Bz. Oppeln. [65909] Jn unser Genossenschaftsregister ist heute bei der Nr. 52 Elektrizitäts- genossenschaft e. G. m. b. H. in Ellguth, Friedland die Auflösung der Ge- nossenschaft eingetragen worden. riedland, O. S., 4. Februar 1938. Amtsgericht. Gotha. [65910] Genossenschaftsregister des Amtsgerichts Gotha. Gotha, den 5. Februar 1938. 2941, Masqtinenbenußungsgenossen- schaft eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Günthers- leben. Durh Beschluß der General- versammlungen vom 183. November und 11. Dezember 1937 is die Genossenschaft aufgelöst worden.

HWameln. [65911] Fn das hiesige Genossenschaftsregister isl eingetragen:

Am 20. Januar 1938 zu Nr. 81, Sied- lungs- und Baugenossenschaft, eingetra- gene Genossenschaft mit - beshränkter Haftpflicht in Hameln: Die Genossen- schaft ist dur< Beschluß der General- versammlung vom 28. Dezember 1937 aufgelöst. A Liquidatoren sind: 1. der Schnkèider Friy Schroeder in Hameln, 9. der Verbandsrevisox Karl Fischer in Ege bestellt.

Am 828. Januar 1938 zu Nr. 2, Mol- kerei Emmerthal, eingetragene Genossen- haft mit beschränkter Haftpflicht zu Emmerthal: Der Gegenstand des Unter- nehmens ist: 1. die Milchverwertung auf ‘i aftlihe Rehnung und Gefahr,

. die Versorgung der Mitglieder mit

Amtsgericht Wurzen, 2. Februar 1938.

teinau, Kr Schlüchter | , Kr. ern, 2. Februar 38 Amtsgerlén,

Engelhardt - Brauerei - Schnitter «&

den für die LHORAS ehandlung und Beförderung der Milch erforder-

H. | verteilungsneßes sowie

gefaßten Saßungen- tragen das Datum

vom 13. März 1937. Amtsgericht Hameln.

Kaiserslautern, [65912] Genossenschaftsregister.

Ju das Genossenschaftsregister wurde am 1. Februar 1938 eingetragen.

1. Milchabsaßgenossenschaft Breunig- weiler e. G. m. b. H. in Breunigweiler. Durch Beschluß der Generalversamns- lung vom 27. Funi 1937 wurde ein neues von diesem Tage datiertes Statut angenommen und die Firma geändert in: Milchlieferungsgenossenshast Breu- nigweiler e. G. m. b. H. mit dem Sitze in Breunigweiler. Gegenstand des Unter- nehmens ift die Verwertung der von den Mitgliedern in ihrer Wirtschaft gewon- nenen Milch auf gemeinschaftlihe Rech- nung und Gefahr. Die Genossenschaft beshränkt ihren Geschäftsbetcieb auf den Kreis ihrer Mitglieder.

2. Deutscher Bau- & Sparverein e. G. m. b. H. in Kirchheimbolanden. Die Genossenschaft hat si<h dur< Be- schluß dexr Generalversammlung vom 16. Januar 1938 aufgelöst und ist in Liquidation getreten.

3. Der Spar- und Darlehnskassen- verein e. G. m. u. H. in Altenbamberg wurde mit dem Landwirtschaftlichen Konsumverein e. G. m. u. H. in Alten- bamberg, leßtere als aufzulösende Ge- nossenschaft, vers<hmolzen. Die General- versammlungen der beiden Genossen- schaften haben denselben Beshluß am 16. Dezember 1937 gefaßt.

Kaiserslautern, den 1. Februar 1938.

Amtsgericht Registergericht.

Kempten, Allgäu. [65913] Genossenschaftsregistereinträge.

1. Elektrizitäts-Genossenschaft Stiefen- hofen, Siß: Stiefenhofen. Die General- versammlung vom 27. Februar 1937 hat ein neues Statut beschlossen.

2. Elektrizitätsgenossenshaft Seeg und Umgebung, Siy Seeg. Die General- versammlung vom 24. Mai 1936 hat ein neues Statut beschlossen.

Vorstehende Genossenschaften sind ein-

etragene Genossenschaften mit be- shränkter Haftpflicht. _ Gegenstand des Unternehmens zu 1 ist: Bezug, die Benußung und Vertei- lung elektrischer Energie, die Beschaf- fung und Unterhaltung eines Strom- j gemeinschaft- liche Anlage, Unterhaltung und Betrieb von landwirtschaftlichen Maschinen und Geräten.

Zu 2: Der Bezug, die Benußung und Verteilung elektrisher Energie, die Be- Räder s{<haffung und Unterhaltung eines Stromverteilungsneßes, sowie gemein- schaftliche Anlage, Unterhaltung und Betrieb von Geräten und Ausführung von Jnstallationen.

Zu 1 und 2: Die Genossenschaft be- s<hränkt ihren Geschäftsbetrieb auf den Kreis ihrer Mitglieder. Die Genossen- haft will in erster Linie dur< thre geschäftlihen Einrichtungen die wirt- [haftli<h Schwachen stärken und das geistige und sittlihe Wohl der Genossen fördern na< dem Grundsay „Gemein- nuß geht vor Eigennuß“.

Amtsgeriht Kempten (Registergericht), 4. Februar 1938.

Körlin, Persante. [65914] Gn.-R. 3: Die Firma Ländliche Spar- und Darlehnskasse e. G. m. b. Ÿ. in Reselkow is geändert in: „Ländliche Spar- und Darlehnskasse Reselkow- Sternin eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Reselkow, Kreis Kolberg.“

Amtsgeriht Körlin (Pers.),

29. Januar 1938.

Lötzen. [65915] Jn unser Genossenschaftsvegister ist bei der Landwirtschafstlihen Genossen- schaft e. G. m. b. H. in Lößen Nr. 16 des Registers folgendes eingetragen

worden: Jn Widminnen is eine Zweig- Genossenschaft er-

niederlassung der

richtet worden. Löben, den 20. Januar 1938. Amtsgericht.

Ludwigshafen, Rhein. [65916] Genossenschaftsregister. Spar- und Darlehenskasse eingetra- gene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpfliht in Da>kenheim. Durch Be- {luß der Generalversammlung vom 12, Mai 1934 wurde ein neues Statut angenommen. Gegenstand des Unter- nehmens ist der Betrieb einer Spar- und Darlehenskasse 1. zur Pflege des Geld- und Kreditverkehrs und zur Förderung des Sparsinns; 2. zur Pflege des Warenverkehrs (Bezug landwirtschaft- liher Bedarfsartikel und Absay land- wirtschaftliher Erzeugnisse); 3. zur Förderung der Maschinenbenuzung. Die Genossenschaft beshränkt ihren Ge- shäftsbetrieb auf den Kreis ihrer Mit- QUeN, Die Genossenschaft will in erster inie dur< ihre geschäftlihen Ein- rihtungen die wirtschaftli<h Schwachen Eren und das geistige und sittliche ohl der Genossen fördern nah dem v Att „Gemeinnuß geht vor Eigen- nuß“. Ludwigshafen a. Rh., 5. Februar 1938. Amtsgericht Registergeriht. *

lichen Bedarfsgegenständen. Die neu