1900 / 2 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

zee mx D

Auéschänken und Abfüllen von Bier, und zwar: Kohlensäuredruckapparate, * Luftdruckapparate, Lusft- kessel, Kesselpumpen, Luftpumpen, Wasserdruck- apparate (auch selbsltbätig wirkende), transportable Bierschänkapparate, Bierzapfapparate, komplette Buffets, Schänksäulen, Tropfsiebe, Bierkühler, ins- besondere Wellrohr-Bierkühler, Schänkhähne, An- stihhähne, Siphonhähne, Bierhähne, Luftregulie- rungen, Lufthähne, Rohrvershraubungen, Sicher- beits-, Reduzier- und Rückschlagventile, Kontrol- und F avparate, Lustvertheiler, BVierauffanggefäße, Luft- reinigung8apparate, Oelauffangapparate, Flaschen- \spülmaschinen, Flaschenfüll- und Korkmaschinen, Bierleitungs-Reinigungs-Apparate und Maschinen. Mone Faßventile, Spundventile für Lagerfässer,

efen- und Hopfenpressen; Faß - Washmaschinen, Faßrollmaschinen. Pihmaschinen. insbesondere trans- portable Pihmaschinen, Pichkessel; Breanöfen für Brennstempel; / Gebläse; Mineralwasserapparate, Kohlensäuredruck. Reduzierventile, Kohlensäure flaschen, Ammonialflashen, Chlorflaschen, \{weflige Säure- flashen. Komplette Brauereteinrihtungen, wie Sud- hauseinrihtungen, insbesondere Maisch- und Läuter- bottihe, Kühlschiffe, Schrotmüblen, Maisch- und Würzepfannen, Seßbottihhe; Mälzereieinrihtungen, wie Malzdarren, Malzpoltermashinen, Entkeimungé- maschinen. Elevatoren, Aufzüge. Pampen : rotierende Dees (Zahnradpumpen), Saug- und Hebepumpen,

ouglaspumpen, Jauchepuwpen, Flügelpumpen, rotierende Saug- und Druckpumpen, Würgelpumpen ; Centrifugalpumpen, Kessel-Schraubenpumpen, Kolben- pumpen; Pumpwerke für Tiefbrunnen- Anlagen. Eis- und Kühlmaschinen, insbesondere Kohlensäure-Kälte» erzeugungêmaschinen; Koblensäure-Gewinnungs- und Verflüssigungs-Anlagen aus Koksgasen, Karbonaten, Schwefelsäure und Marmor, Gas-Komprimierungs- und Verflüssigungs-Anlagen, insbesondere für Kohlen- sävre, Ammoniak, shweflige Säure, Sauerstoff und Chlor. Sämmtliche Dampfkesselarlagen, wie Corn- wallkessel, Röhrenkessel, kombinier!e Flammrohr- und NRöhrenkessel neb Jnren- und Vorfeuerungen. Kom- plette Transmissionen, wie Wellen, Kupvelungen, Lager, Schmterbüchsen, NRiemscheiben. Eisenkon- ftruktionen, wie Dachkonstruktionen, insbesondere Dachbinder; Seiltrommeln für Bergwerke, Gerüste, Träger und Pontons. Sämmtliche Ersaßtheile und Armaturen der vorgenannten Apparate und Ma- shinen. Marmo1 platten, Gummi-Dichtungéringe, Hanfschläuche, Jauchevertheiler.

Nr. 41 179. G, 3027, Klasse 23.

L Ae j A N De T D

Eingetragen für W. «& R. Goebel, Leipzig, zufolge Anmeldung vom 16. 11. 99 am 6. 12. 99. Geschäftsbetrieb: Vertrieb von Klosets und Wasser- [eitung8artifeln. Waarenverzeichniß: Klosets und Wasserleitungsartikel.

Nr. 41 180. B. 6143, Klasse 23.

Eingetragen für Bamberger, Leroi «& Co., Franksurt a. M., zufolge Anmelduna vom 3. 11. 99 am 6. 12. 99. Geschäftsbetrieb: Engros - Geschäft für Gas-, Wasser- und Dampfleitungs - Artikel. Waarenverzeick:tß: Wasser - Klosets, Waschtische, Wand- und Pifsoirbecken, Spülkasten und Bade- wannen aus Fayence und Gußeisen.

Nr. 41 181. B, 8085. Klasse 23,

Eingetragen für Bielefelder Nähmaschinen- fabrik Baer « Rempel, Bielefeld, zufolge An- meldung vom 12. 10. 99 am 6. 12. 99. Ge- äftsbetrieb: Nähmaschinen- Fabrikation. Waaren- verzeihniß: Nähmaschinen und deren Theile. Der Anmeldung i} eine Beschreibung beigefügt.

Nr. 41 183. B. 5800. Klasse 26 b.

Q Le i , Deutsches M e I Lp X Reichspatent À

A N 100922 g

4 F) S 2 are |

c

Eingetragen für Van den Bergh’s Margarine- Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Kleve, zufolge Anmeldung vom 29. 6. 99 am 7. 12. 99. Geschäftsbetrieb: Fabrikation und Vertrieb von Margarine, S{malz, Speisefett und Speiseöl. E Rtennerie Mh: Margarine, Schmalz, Speise-

Nr. 41 182.

Eingetragen für - F. Silbereißeu; Straßburg i. Elsaß, zufolge

6 9.99 am 7.12.99. Geschäftsbetrieb :

ertrieb der nah-

Klasse 23.

ETSCHER

Klasse 28,

Waaren. Waaren- verzeihniß: Klosets.

Nr. 41 184. P. 2197.

Allgemeiner

Haushaltungs-

Kalender auf das Jahr Chrifti

Regierungö-Bezirle Stade uod Lôueburg,

| Dio did Verieg bén L Poowié lu Sia

Eingetrazen für A. Pockwit, Stade, zufol meldung vom 29. 9. 99 am 7. 12. 99. Ge Herstellung und Vertrieb na@&benannter Waaren. Waarenverzeichniß: Drucksachen, insbesondere

Nr. 41185. T. 1646, Klasse 28.

„Chrystallophanie

Eingetragen für Hermanu Thomas «& Co., Krefeld, zufolge Anmeldung vom 2828. 10. 99 am 7. 12, 99. Geschäftsbetrieb: Herstellung und Ver- e von Abziehbildern. Waarenverzeichniß: Abzieh-

Nr. 41 186, R. 3152, Klasse 32.

Ñ09b2g9 ConrerreSchnut

Eingetraçen für Frau Antonie Anna verehl. Rof- berg, geb. Rißscbel, Dresden-Löbtau, zufolge An- meldung vom 2. 9. 99 am 7. 12. 99. Geschäfts- Herstellung und Vertrieb nachbenannter Waarenverzeichniß: Tabelle und Muster zur Erlernuna des Zuschneidens.

Nr. 41187. H. 5351,

Hecke im Heim

_ Eingetragen für J. Hokenheimer «& Söhne, Hockenheim (Baden), zufolge Anmeldung vom 10. 10. Geschäftsbetrieb: Verfertigung Waarenverzeihniß :

Klasse 38,

99 am 7. 12. 99. und Vertrieb von Zigarren.

Nr. 41188, M. 3309, Klasse 42.

Eingetragen für H. L. Muhle & Co., Ham- burg, Grimm 25, zufolge Anmeldung vom 12. 9, 98 7. Geschäftsbetrieb: Import - Geschäft. Waarenverzeihniß: Elfenbein- waaren, Celluloidwaaren, wie Kämme, Mefssergriffe, Vâlle, Swildpattwaaren. Kämme, Holzstoff, Spiel- karten, Notizbücher, Möbel aus Holz, Leder-, Korb- und Rohr - Gefl-echt, Biécuits, Bonbons in Flaschen und Dosen, Teppiche, Bett- und Reise-Dicken, Pelzwaaren, Anzüg Halsfketten, Brochen, Gla:- und Wachs-Perlen, künstlihe Blumen, legierte und halbechte Gold- und Silber-Gespinnfte, il;shube, Gummischube, Stahl- federn, Korke, Wichse, Pußpomade, Bronze-Pulver, Blattgold, Staubgläser, Thermometer, Manometer, Düngerstoffe, Thomasphosvhatmehl, Desinfektions- stoffe, Sprengstoffe, Leim, Ultramarin, Schweinfurter ü photographische

Margarine,

Zündholzshachteln,

ariser Blau, Trockenplatten, litbographbisbe Steine

Nr. 41 190. C. 2554.

Solvosal

Eingetragen für Chemische Fabrik Helfeube G. vorm. Eugen Dieterich, Helfenberg e Anmeldung vom 19. 7. Herstellung und Ver-

Waarenverzeichniß:

Klasse 42.

Dresden, zufol 7. 12. 99. Geschäftsbetrieb :

trieb nahgenannter Waaren.

fett und Speisesl. Der Anmeldung i} eine Be- reibung beigefügt.

Pharmazeutisch - galenishe Präparate,

und alle seine Ponaen und ‘Kompositionen, Eisen, Eifenmanganpräparate und Zusammeasegungen, Leberthran und Leberthranzusammenseßungen. Leber- thrangallerte, rein und mit medikamentö}en Zusäßen, Eichelmalzextrakte, Kolapräparate, medizinishe Weine, aromatishe Liqueme urd Tinkturen, Ba(ckpulver, Hefepräparate, Hirs{bornsalz und alle das Batten befôrdernde Ingredienzien, Liqueure, pharmazeutische Rohstoffe, Drogen und Vegetabilien, und zwar: Bao Ee Pulver, Kräuter, Wurzeln, Blüthen, Blätter, Samen, Harze, Oele, Nußarten, Holzarten, Moosarten, Früchte, Boynen, Farbbölzer, Rinden, Kohlearten (Carbo Carnis, Carbo Lighi, Carbo Ossium, Carbo Spongiae, Carbo Tiliae), Zwiebel- arten, Steinarten (Lapis Calaminaris, Lapis Cancrocum, Lapis Haematidis, Lapis Pumicis, Lapis Smiridis, Lapis Spongiarum), robe und gereinigte Pflanzensäfte, Verbandstoffe, Pflaster in gestrihener Form, in Masse oder irgend welchen anderen Abyackungen, imprägnierte Paptere künstliche Därme, Papierarbeiten, und zwar: Falzkapseln, Beutel, Karten, Tekturen, Umschläge und fonftige Umhüllungen für Drogen und Apothekerwaaren, Halogeneiweißkörper, und zwar: Jodaltumin, Jod- pepton, Jodglutinat u \. w. (löëliche und ualssliche, die wirklihe Eiweißkörper sind und ohne weitere zerießzende Behandlunasweisen das Jod, überhaupt das Halogen, festgebunden enthalten). Der Anmel- dung ist eine Beschreibung beigefügt.

Nr. 41191. C. 2571, Klasse 42.

Eingetragen für Carlo- wiß « Co., Shanghai Ca) Vertr. I, Ohm- tede u. H. Behrens, Ham- burg, zufolge Anmeldung vom 21. 8. 99 am 7. 12. 99. Geschäftsbetrieb: Vertiieb von Waaren. Waarenver- zeihniß: Metalle und zwar: Eisen, Stahl, Kupfer, Blei, Zink, Nickel, Quecksilber, Aluminium, Bronze und Neusilber in rohem und theilweise bearbeitetem Zu- tande, in Form von Barren, Platten, Blechen, Stangen und Draht. Geschmiedete und gewalzte Eisenwaaren und zwar: Swienen, Ketten, Träger, Achsen, Gestelle, Nohre, Façoneisen, B1ück:n- theile, Schiffsplatten, Kesseiblehe, Bolzen, Nizte, gere Blehe und ODrahtgewebe. Eisen- und

essinggußwaaren, roh, emailliert und v:rzinnt und zwar: Töpfe, Oefen, Räder, Fundamentplatten, Säulen, Ventile, Washbecken, Schirmgestelle, Spuck- näpfe und Teller. Maschinen und Maschinentheile aus Metall, Telegraphenapparate. Metallene Werk- zeuge für Handwerker, Fabriken, Land- und Forst- wirthschaft, Eisenbahnbau, Schifffahrt und Wegebau. Messershmiedewaaren und Schneidewerkzeuge und zwar: Messer, Gabeln, Scheren, Sensen, Sägen, eilen, Beile, Hämmer, Hieb- und Stichwaffen.

chußwaffen und Geschosse. Nadeln. Lampen, Lampentheile, Lampenzylinder. Knöpfe. Wachsperlen. Aus edlem Metall gefertigte Shmucksahen und zwar: Tafelgeräthe und dergleidzen Gegenstände, Tressen, Flitter, Lametta. Farben und Farbstoffe. Zündhölzer, Lichte, Seife, Parfümerien. Aus Hart- oder Weichgummi hergestellte Waaren und zwar: Gummischuhe, Kämme, Sohlen, Schläuche, Bälle, Dichtungsshnüre, Bodenbelagplatten. Wollene, taumwollene, halbwollene, seidene, und balbseidene Waaren, gewebt, gewirkt, gestrickt und gesponnen und zwar: Decken, Tuche, Verbandstoffe, Flanelle, Merinos, Shirtings, Kleiderstoffe, Shawls, Unter- hemden, Strumpfwaaren, Litzen, Posamenten, Lampen- dohte, Garne, Strumpfbänder und Bänder. Kon- densierte Milch. Chemische Robstoffe und Produkte und zwar: Düngemittel, Konservierungsmittel, Des- infektionsmittel, Firnisse, Klebstoffe, Ctemikalien für Photographen, Gerbereien, Appreturfabriken, Färbereien, Zündholzfabriken. Tinte. Medikamente. Uhren und zwar: Schlag-e, Weck-, Stand- und Taschen-Uhren. Spiegelglas, Preßglas, Fensterglas, Glasprismen und Glaéëperlen. Butter und Mars garine. Portemonnaies und Geldbörsen. Tapeten, Wandbilder, Schreibund Zeiturgs-Pavier. Zement.

Nr. 41 192. C. 2121. Klasse 42.

E L es (E A A E 20

U )

S

F / [N 4A V N J V \ 8 Ü j I f V 08

T M

S

—Z=

E

S

S

ZF:

A d E G AN F g H L SPIEZ 1 V AV/ h | 21

V

S S

P RES I

E

A

S

: A C C25 ck N v H S L A

S e

f / C jl

E

Mean für Carlowig «& Co., Shanghai China); Vertr.: J. Ohmstede, Hamburg, zufolge nmeldung vom 4. 6 98 am 7. 12. 99. Geshäfts- betrieb: Vertrieb nahbenannter Waaren. Waaren- verzeihniß: Metalle, und zwar: Et!}en, Stahl, Kupfer, Blei, Nickel, Aluminium, Bronze und Neu- lber in rohem und theilweise bearbeitetem Zustande, n Form von Barren, Platten, Blechen, Stangen und Drabt. Schienen, Träger, Achsen, Gestelle, Rohre, Facçoxneisen. Eisen- und Messinggußwaaren, roh, emaklliert und verzinnt, und zwar: Töpfe, Oefen. Maschinen und Maschinentheile aus Metall. Metallene Werkzeuge für Handwerker, Fabriken, Land- und Forstwirthschaft, Eisenbahnbau, Schiff- fahrt und Wegebau. WMessershmiedewaaren und Schneidewerkzeuge, und zwar: Messer, Gabeln, Scheren, Sensen, Sägen, Feilen, Beile. Hämmer, Hieb- und Stichwaffen. Lampen. Knöpfe, Aus edlem Metall gefertigte Shmucksahen, und zwar: Tafelgeräthe und dergleihen Gegenstände, Trefsen, Flitter. Farben (mit Auss{hluß und künstlichen und organischen ves rg 9 Zündhölzer, Lichte, Seife, Parfümerien. Aus Hart- oder Weihgummi her-

Mitltel, und zwar: Honigpräparate, Malzextrakte

estellte Waaren, und war: SumwisGuhe, Kämme, e.

ohlen, Schläuche, ollene, baumwollene, halbwollene, seidene und halbseidene Waaren, g‘webt, gewirkt, geftrickt, und zwar: Tuche, Decken, Ver- bandstoffe, Flanelle, Merinos, - Shbirtings, Kleider- stoffe, Shawls, Unterhewden, Strumpfwaaren, Lihen, Posamenten und Garne. Kondensierte Milch. Chemische Rohstoffe und Produkte, und zwar: Düngemittel. Konservierungsmittel, Desinfektions- mittel, Firnisse, Klebstoffe, Chemikalien für Photo- raphen, Gerbereien, Appreturfabriken, Färbereien. inte. Medikamente. Nateln.

Nr. 41 193. W. 2762. Klasse 42.

Eingetragen für Walter « Bonuekämper, Barmen, zufolge Anmeldung vom 17. 7. 99 am 7, 12. 99. Geschäftsbetrieb: Ver- ? trieb nahbenannter Waaren. Waarenverzeichniß : Seidene, halbseidene, wollere, halbwollene, baum- wollene, leinene, halbleinene Bänder, Lißen, Spißen und Gewebe; Knöpfe, Schnallen, Nadeln, Ahlen, Fischangeln, Fingerhüte, Stahl- und Taillenstäbe,

Taillen- und Korsettvershlüsse, Haken und Augen ;

Bleistifte, Farbstifte, Schreib- und Zeichen-Federn ; Metalldraht, umsponnener Draht, Stache!zaundraht und Befestigungstheile, Drabtgefleht, Drahtgewebe, Springfedern, Drahtstifte, Holz- und Eisengewind- shrauben, Niete, Drahtseile, Drahttauwerk, Huf- cisen, Hufnägel, geschmiedete Nägel; Lampen und Lampentheile, -Brenner, -Zylinder und -Dodhte, Koh- und Löthapparate; Werkzeuge für Anstreicher, Bildhauer, Buchbinder, Schlosser, Shmiede, Schrei- ner, Schuster, Uhrmacher, Drechsler, Friseure, Gärtner, Klempner, Köhe, Wagenbauer, Küfer, Kürschner, Landwirthe, Lithog aphen, Maler, Maurer, Mechaniker, Meyger, Sattler, Zimmerleute, Gerber, Glaser, Goldshmiede, Graveure, Hufschmiede, Schiffsbauer und Bergarbeiter; metallene Haus- und Küchengerätbe, verzinkt, verzinnt, vernidckelt, lackiert, emaillie:t, bronziert, bemalt oder unbemalt ; metallene Bau- und Möbelbeshläge, nämlich: Schlösser, Scharniere, Thü: drüker. Fitschen, Riegel, Fenstervershlüsse und dergl.; Beile, Haken, Hauer, Hirschfänger, blanke Waffen, Tishmesser, Brotmesser, Schlahtmesser, Taschenmesser, Rasiermesser und Scheren, Löffel, Gabeln aus Neusilber, Reinnickel, Kupfer, Messing, Britannia, Alfenide, Stahl und Eisen; S{muckgegenstände und Phantasiestücke mit und ohne echten oder unehten Perlen und Steinen in Gold, Silber, Doubls und uneckt; Kinderspielzeug aus Holz, Papier, Metall, Glas, Porzellan, Gummi und Celluloid; Farben und Farbstoffe, angerieben oder niht angerieben; Thierfille, satiniert, gegerbt, ungegerbt, ladiert, gewicht, gefärbt mit oder ohne Glanz, Lederwaaren und Schuhwaaren; Garne und Brb aus Leinen, Hanf, Baumwolle, Seide und

albseide, wollene Strickgarne, Bindfaden, Seile und Taue aus Faserstoffen und Metalldrähten, Shrürriemen, Betifedern, Seegrat, Roßhaare, Indiafaser, Gespinnstfasern, Flachs; Kautschuk, Guttaperha, Paragummi, Balata in rohem Zu- stande, Gummischuhe, Luftreifen, Gummiregenröte, Gummishläuhe, Gummishweißblätter, chirurgische Gummiwaaren, Gummitreibriemen, Gummischnüre, Gummihandshuhe, Gummistoffe, Gummikissen und Gummiläufer ; Küchen-, Haushaltungs- und Phan- tasiegegenstände aus Porz-ÜUan, Steingut, Thon und Glas; Seife, Seifenwaaren, Wascbpulver#* Soda, Bleichsoda, Präparate, welhe dem Reinigungszwedcke dienen, Haarfärbemittel, Schminke, Puder, Par- fümerien, Stärke, Ofenslwärze, Wichse, Zahnput- mittel, Totlettenwaaren, Haarwasser

Nr. 41 194, B. 5652. Klasse 7.

C RRE) S

SCHUTZMARKE

Eingetragen für die Berliner Maschinen-Treib- riemen-Fabrik Adolph Shwart «& Co., Berlin, Muüllerstr. 171a./172, zufolge Anmeldung vom 2. 5. 99 am 8. 12. 99. Geschäftsbetrieb: Niemenfabrik und Lieferungsges{häft für tehnishe Bedarfsartikel um Fabrikbetriebe. Waarenverzeichniß : Dichtungs-

miere.

JAGDFREUND

Eingetragen für J. Albert Schmidt, Solingen, zufolge Anmeldung vom 3. 10. 99 am 8. 12, 99, Geschäftsbetrieb: Herstellung, Einkauf und Vertrieb nachbenannter Waaren. Waarenverzeihniß: Messer,

Scheren, Hieb- und Stichwaffen, Sägen, Baum-

reiniger, Eßbestecke, Korkzieher, Drahtschneider, Zigarrenabschneider.

Nr. 41 196, H. 4845. Klafse 9 Þb.

Eingetragen für hi, Huber, Mühlbach b. Vberaudorf (Bayern), zufolge Anmeldung vom 6. 3. 99 am 8. 12. 99. Geschäftsbetrieb :-Herstellung und Vertrieb nachbenannter Waaren.

Waarenverzeichniß: Sensen.

Nr. 41 197, Sch. 3656. Klasse 9 b.

ALL HEIL

Eingetragen für J. Albert Schmidt, Solingen, zufolge Anmeldung vom 3. 10. 99 am 8. 12. 99.

B ee Herstellung, Einkauf und Vertrieb na

enannter Waaren. Waarenverzeihniß: Taschen- und Federmesser, Rasiermesser, Sheren, Champagner-

zangen, Drahtschneider, Zigarrenabshneider, Kork-

und Kautshukpräpar

“zieher, Schraubenslüfel, Gepädhalter für Fahr- zieher, Schraubenshlüfse epa vater Ihr Fahr tehnishe Zwecke.

räder, Eßbestecke; ausgenommen {ind Fahrradschlö}er. Nr. 41 198, W, 2836.

Pannevute

Eingetragen für H. Weber, Apenrade. zufolge « Anmeldung vom 3. 10. 99 am 8. 12. 99. Geshäfts- betrieb: Fahiradhandlung. Waarenverzeihniß: Fahr-

Klasse 13.

Klasse 10.

Nr. 41 199. S. 2473,

Mignon

# Eingetragen für Siebenborn & Co., Köln, zu- folge Anmeldung vom 22. 3. 99 am 8. 12. 99. Geschästsbetrieb : Herstelluna chemish-technischer Pro- dukte. Waarenverzeichniß: Lederfeit, Lederlack, Leder- appretur, Lederlasur, Lederglafur, Lederpolitur, Leder- crême, Lederfarbe und Lederwibse.

Nr. 41 200.

nLeather Blasking*! O

Klasse 183.

N

eder - Glanz- Schwärzs nLeather Blacking“ Ein Ua Prazient zum In-

standhalten und wieder Auffrischen aller Arten Leder.

M. 3806.

Gebrauchs - Anweisung.

Naoddem das Leder geraluigt und wiedar trockeu iet, wird die Leder-Clunc-Schwirze mit einem Pinsel, Schwamm oder Lappen aufgetragen und macht diesalbe infolge rei- chen Fettgehaltes das Leder woich, trocknet rasch mit tiefschwarzem matten Glanze Für Koffer und Geschirrarbeiten ist diese Leder - Glans -Schwürze ein sebr beliebtes Anstrichmittel und geradezu unentbehrtieh, da hierdurch nicht nur ein Losserer Anstrich erzielt wird, sondern das Leder auch nach leder Hinsicht conservirt wird.

Original - Packung.

Eingetragen für Georg Meyer, Frankfurt a. M., e Anmelduna vom 20. 6. 99 am 8 12. 99. Herstellung und Vertrieb nach- Waarenverzeichniß: Leder-Glanz- Schwärze. Der Anmeldung is eine Beschreibung

Klasse 16 a.

l l äftsbetrieb : benannter Waare

Nr. 41 201. C. 2589.

Eingetragen für die Colonia-Brauerei, Gesell- schaft mit beschränkter Hastung, Köln, zufolge Anmeldung vom 2. 9. 99 am 8. 12. 99. Geschäfts- erstellung und Vertrieb von“ Bier in ern und Flaschen. Waarenverzeihniß: Bier in

ern und Flaschen. Nr. 41 202. B. 6012,

ternaGtsSoNTE

Eingetragen für Leiser Boas, Schwerin a. W. Anmeldung vom 13. 9.99 am 8. 12. 99. Ge- Groß - Díistillation und Fruchtsaft- presserei. Waarenverzeiwn'k: Liq eur. Nr. 41 203. O. 1015,

PHILHARMONIE- KÜLN

Eingetragen für Mathieu Olbertz, Köln, Deutscher Ring 21, zufolge Anmeldung vom 22. 7. 99 am 8, 12, 99, Geschäftsbetrieb: Handel mit Weinen, Spirituosen, Liqueuren und Mineralwässern. Waaren- Liqueure und

Klasse 16 b.

äftsbetrieb :

Klafse 16 b.

verzeichniß : Mineralwässer. Nr. 41 204. M. 3099.

STELLMICHAUF

Eingetragen für Christof Richter & Brüder, Anmeldung vom 22, 7, 99 Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb nahgenannter Waaren. Waarenverzeichniß :

Spirituosen, Klasse 16 b.

0A

Hof i. Bayern, zufolge am 8. 12. 99.

Li E E E) gw n E L

2 4.5 20 uARA D

Nr. 41 205. H. 5290, Klasse 16€.

Klipp -und Klapp

für Heinrich Herzberg, Schmidtstr. 44, zufolge Anmeldung vom 8. 9. 99 am 8. 12, 99 Geschäftébetrieb: Herstellun trieb von Getränken. Waarenverzeichniß : Spirituosen, ruhtsäfte, Medizinalweine, Biere, Schaumweine, hlensaure Wässer, Sauerstoffwasser.

Nr. 41 206.

! Eingetragen Victor App eim «

Eingetragen g und Ver-

P. 2013. Klasse 22 a.

ftraße 4/5, Anmeldung vom 1.4.99 am 8.12. 99. Geschäftsbetrieb : Her- tellung und Vertrieb von zahnärztlichen

verzeihniß: Gummi-

Nr. 41 207, U. 373. Klasse 22 d.

Unger&Noffmann

Eingetragen für Unger & Hoffmaun, Dresden, zufolge Anmeldung vom 9. 10. 99 am 8. 12. 99. Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb nach- genannter Waaren. Waarenverzeichniß: Photo- graphishe Trockenplatten aller Art, Atelier-, Reise- und Hand:Cameras, photoaraphishes Papicr aller Art, Otjektive, Objektiv-Fassungen, : Vershlüsse und Blenden, Linsen, Pri2tmen, Lcupen, Moment- vershlüsse, WVBergröferungsapparate, Projektions- apparate, elektris&e Bogen-, G2s-, Petroleum- und Acetylen-Lampen und Apparate, Kalkfegel, Kalklicht- Beleuchtungseinrihtungen, Projektions-Mikcoskope, Projektions-Cuvetten, Ri flektoren, Brenner, Gas- misher, Sauerstoff - Gereratoren Sicherheits- Netorten, Kautschuk - Gassäcke, Stahl;ylinder für komprimierte Gase, Mehrweghähbne, elektrishe Wider- stände, Kondenser, farbige Gläser, Bilderschieber, Gestelle, Auffangschirme, Abziehbilder, bewegliche und unbewegliche Laternenbilder, Diapositivplatten, Reproduktions-Cameras, Malkästen, Paletten, Pinsel, Sckalen, Mensuren, Trichter, Wässerungsapvarate,

lattenkasten, Retouchierpulte, -Stifte, „Farben, arben .und Lake zum Kolorieren, Kopterrahmen, Satiniermaschinen, Rahmen für Positive, Karten- und Caméepressen, Deckgläser und Deckgläserhalter, Deckgläser-Schneideschablonen, Glasschneider, Maéken für Laternen- und Stereoskopbilder, Negativbilder, Metallränder für Laternenbilder, Kasten für Bilder, Laternoskope, Stereoïkope, Stative, Einfassungen und Rahmen für Fensterbitder, Vergrößerungs- apparate, Entwickelungslösungen, Holz- und Draht- klammern, Kartonpapier, photographische Karten, englische Kartons, Platinkartons, WVersandkäsichen, Mappen, Kuverts, Hintergründe in Oel und Leim gemalt, Hintergiünde aus Tuch, Hintergrundfüße, Beleuchtungs\hirme, Dunkelzimmeranlagen, Chemi- kalien für photographishe Zwecke.

Nr. 41 208, L, 2922. Klasse 39,

Eingetragen für Carl Lamprecht, Stettin, Kron- prinzenstr. 39, zufolge An- meldung vom 8. 8. 99 am / 8.12 99. Geschäftsbetrieb: Fabrikation . von MRohfilz und Filzwaaren. Waaren: verzeihniß: Filzylatten in S verschiedenen Stärken und Größen, Filzdecken, Bier- seidel. Filze, Schleiffi"ze für Glas, Metall und Holz- waaren, betheerte Filze zum Bekleiden von feuchten Räumen und Beplatten von Schiffen, Asbestrippen- filze zum Bekleiden von Dampfkesseln, Dampfrohren und Schiffswänden, Filzstreifen zum Dichten von Fenstern (u. st. w.) und Umwickeln von Wasser- leitungsröhren zum Schuß gegen Kälte, Filtrierfilze in Platten- und Hutfocm, Filzchuhe und Filz- pantoffel. Der Anmeldung ist eine Beschreibung beigefügt.

Nr. 41 209. O. 864, Klafse 42,

I 7 2

-

T P U

Eingetragen für Otte, Janns «& Co , Hamburg, Ferdinandstr. 6, zufolge Anmeldung vom 2. 1. 99 am 8 12.99, Geschäftsbetrieb: Jmport und Export von Waaren. Waarenverzeihuiß: Getreide, Hülsen- früchte, Sämereien, getrocknetes Obst, Dörrgemüse, Pilze, Küchenkcäuter, Hopfen, Rohbaumwolle, Flachs, Zulkerrobr; Nuzhelz, Farbholz, Gerberlohe, Kork, Baumharz, Nüsse, Bambusrohr, Yotang, Seegras, Kopra, Maissôl, Palmen, Rosenstämme, Treibzwiebeln, Treibkeime, Treibhausfrüchte; Moschus, Vogelfedern, gefrorezes Fleis, Talg, rohe und gewascene Schaf- wolle, Klauen, Hörner, Knoten, Felle, Häute, Fisch- haut, Fischeier; Muscheln, Thran, Fischbein, Kaviar, Hausenblase, Korallen, Bernstein; Sreinnüsse, Me- nageriethiere, Schildpatt, Arzneimittel für Vtenschen und Thiere, nämlih: chemischch pharmazeutishe Prä- parate und Produkte, Abführmittel, Wurmkuchen, Leberthran, Fieberheilmittel, Serumpafta, antiseptische Mittel, Lakriten, Pastillen, Pillen, Salben, Kokain- präparate, natürlihe und künstlibe Mineralwässer, Brunnen- und Bade-Salze, Pflaster, Verbandstoffe, Charpie, Gummistrümpfe, Eibsbeutel, Bandagen, Seyarien, Suspensorien, Wasserbetten, Stechbecken,

nhalations8apparate, mediko-mechanishe Ma}chinen, künstliche Gliedmaßen und Augen; Rhabarberwurzeln, Chinarinde, Camphor, Gummi arabicum, Quassia, Galläpfel, Aconitin, Agar-Agar, Algarobille, Aloe, Ambra, Antimerulion, Caragheen-Voos, Condu- rangorinde, Angosturarinde, Curare, Curanna, Enzian- wurzel, Fenchelöl, Sternanis, Casfia, Cassiabruch, Casfiaflores, Galangal, Ceresin, Perubalsam, medi- zinishe Thees und Kräuter, ätherishe Oele, Lavendelsöl, Rosensôl, Terpentinöl, Holzessia, Jalape, Carnauba- wachs, Crotonrinde, Piment, Quillajarinde, Sonnen- blumenöl, Tonkabohnen, Quebrachorinde, Bay-Rum, Sassaparille,Colanüsse, Beilhenwurzel, Insektenpulver, Rattengift, Parasitenvertilgungsmittel, Mittel gegen die Reblaus und andere Pflanzenshädlinge, Mittel gegen Hauss{chwamm, Creosotöl, Carbolineum, Borax, Salpeter, Mennige, Sublimat, Carbolsäure; Filz- 17 Seidenhüte, Strohhüte, Bastbüte, Sparterie- üte, Müßen, Bene, Damenhüte, Hauben, Schuhe, Stiefel, Pantoffel, Sandalen, Strümpfe, gestrickte

‘und gewirkte Unterkleider, Shawls, Leibbinden,

fertige Kleider für Männer, Frauen und Kinder, Plerdedeen, Tischdecken, Läufer, Teppiche, Leibs-, ish- und Bett. Wäsche, Gardinen, Hosenträger, Kravatten, Gürtel, Korsets, Strumpfhalter, Hand- schuhe, Lampen und Lampentheile, Laternen, Gas- brenner, Kronleuchter, Anzündelaternen, Bogenlicht- lampen, Glühlihtlampen, JIlluminationslampen,

ate für zahnärztlihe und- zahn-

Petroleumfackeln, Maanesiumfackeln, PVechfackeln, Scheinwerfer, Kerzen, Nachtlichte, Oefen, Wärm- flashen, Kaloriferen, Rippenheizkörver, elektrische Heizapparate, Kochherde, Kochkessel, Backöfen, Brut- apparate, Obst- und Malz-Darren, Petroleumkocher, Gaëskocher, elektrische Kochapparate, Ventilations-

apparate. Borsten, Bürsten, Besen, Schrubber, |-

Pinsel, Quäste, Piassavafasern, Kraybürsten, Weber- karden, Teppichreinigungsapparate, Bohnerapparate, Kämme, Schwämme, Brennscheren, Haarschneide- apparate für Menschen und Thiere, Schafscheren, Rasiermesser, NRasierpinsel, Paderquäste, Streich- riemen, Kopfwalzen, Frisiermäntel, Lock-nwickel, Haarpfeile, Haarnadeln, Bartbinden, Kopfwasser, Schminke, Hautsalbe, Puder, Zahnpulver, Pomade, Haarsl, Bartwichse, Haarfärbemittel, Parfümerien, Räucherkerzen, Refraichisseurs, WMenschenhaare, Perrücken, Flehten, Phosphor, Schwefel, Alaun, Bleioxyd, Bleizucker, Blutlaugensalz, Salmiak, Ailige Kohlensäure, flüssiger Sauerstoff, Aether, l[kohol, Schwefelkohlenstof, Holzgeistdestillations- produkte, Zinnchlorid, Härtemittel, Gerbeextrakte, Gerbefette, Collodium, Cyankalium, Pyrogallus\äure, falpetersaures Silberoxyd, untershwefligsaures Natron, Goldchlorid, Eisenoxalat, Weinsteinsäure, Zitronen- säure, Orxalsäure, Kaliumbichromat, Quesilberoryd, Wasserglas , Wasserstefffsuveroxyd, Salpetersäure, Stickstofforydul, Shwe|selsäure, Salzsäure, Graphit, Knochenkohle, Brom, Jod, Flußsäure, Pottasche, Salpeter, Kochsalz, Soda, Glaubersalz, Calcium- carbid, Kaolin, Eisenvitriol, Zinksulfat, Kupfer- vitriol, Calomel, Pifrinsäure, Pinksalz, Arsenik, Benzin, chlorsaures Kali, photographishe Trocken- platten, photographishe Präparate, photographische Papiere, Kesselsteinmittel , Vaseline, Saccharin, Vanillin, Siccatif, Beizen, Chlorkalk, Katechu, Kieselguhr, Erze, Marmor, Sthiefer, Koblen, Steinsalz, Thonerde, Bimstein, Ozokerit, Marien- glas, Asphalt, Dichtungs- und Pakangs-Materialien, nämlich: Gummiplatten, gewellte Kupferringe, Stopfbüchsenshnur , Hanfpackungen; Wärmeschußz- mittel, nämli: Korksteine, Korkschalen, Kieselguhr- präparate, Schlackenwolle, Glaswolle; Jsoliermittel für elektrotechnishe Zwecke, Flashen- und Büch!en- abe, Asbest, Asbestpulver , Asbestpappen, Asbestfäden, Asbestgefleht, Asbesttuhe, Asbestpapiere, Asbestshnüre, Pußwolle, Pubbaumwolle, Guano, Superphosphat, Kainit, Knochenmehl, Thomas- \{chlackenmehl, Fishguano, Pflanzennährsalze, Roh- eisen, Eisen und Stahl in Barren, Blöcken, Stangen, Platten, Blehen und Röhren; Eisen- und Stahldraht; Kupfer, Messing, Bronze, Zink, Zinn, Blei, Nickel, Neusilber und Aluminium in rohem und theilweise bearbeitetem Zustande, in Form von Barren, Rosetten, Rondelen, Platten, Stangen, Röhren, Blechen und Drähten; Bandeisen, Well- ble, Lagermetall, Zinkstaub, Bleischrot, Stahl- kugeln, Stahlsväne, Stanniol, Bronzevulver, Blatt- metall, Quecksilber , Lothmetall, Yellow-Metall, Antimon, Magnesium, Palladium, Wismuth, Wolfram, Platindraht, Platinshwamm, Platin- blech, Magnesiumdraht, metallene Ketten, Anker, Eisen- bahnschienen, Schwellen, Laschen, Nägel, Tirefonds, Unterlagsplatten, Unterlagsringe, Drahtstifte, Façon- stücke aus Schmiedeeisen, Stahl, s{chmiedbarem - Eisen- uf, Messing und Rothguß ; eiserne Säulen, Träzer, Kandelaber, Konsole, Balluster, Krahnsäulen, Tele- graphenstangen, Schiffsshrauben, Spanten, Bolzen, Niete, Stifte, Schrauben, Muttern, Splinte, Haken, Klammern, Ambosse, Sperrhörner, Steinrammen, Sensen, Sicheln, Strohmesser, Eßbestecke, Messer, Scheren, Heu- und Dung-Gabeln, Hauer, Plantagen- messer, Hieb- und Stich-Waffen, Maschinenmesser, Aexte, Beile, Sägen, Pflugshare, Korkzieher, Schaufeln, Blasebälge, metallene Werkzeuge für Schmiede, Schlosser, Mechcniker, Tischler, Zimmer- leute, Klempner, Schlächter, Shuhmacher, Sattler, Landwirthe, Gärtner, Gerber, Müller, Uhrmacher, Winzer, Stellmacher, Künstler, Maschinenbauer, Böttcher, Maurer, Schiffsbauer, Aerzte, Apotheker, Drechsler, Küfer, Installateure, Elektrotechniker, In- genieure, Optiker, Graveure, Barbiere; Stachelzaun- draht, Hrahtgewebe, Drahtkörbe, Vogelbauer, Näh- nadeln, Nähmaschinennadeln, Stecknadeln, Sicher- beitsnadeln, Hestnadeln, Hutnadeln, Stricknadeln, Kravattennadeln, ‘Nadein für chirurgisch2 Zwede, Fischangeln, Angelgeräthshaften, künstliße Köder, Nee, Harpunen, Reusen, Fishkästen, Hufeisen, Hufnägel, gußeiserne Gefäße, Kochkessel, emaillierte, verzinnt2z, ge|chlifene Koch- und Haushaltungs- Geschirre aus Eisen, Kupfer, Messing, Nidckel, Argentan oder Aluminium, Badewannen, Wasfser- flosets, Kaffeemühlen, Kaffeemashinen, Wäsche- mangeln, Radreifen aus Eisen, aus Stahl und aus Gammi, Achsen, Sÿhlittshuhe, Geshüße, Handfeuer- waffen, Geschosse, gelohte Bleche, Sprungfedern, Wagenfedern, Rostsiäbe, Möbel- und Bau- Beschläge, Schlösser, Geldschränke, Kassetten, Ornamente aus Metallguß, Schnallen, Agraffen, Oesen, Karabiner- haken, Bügeleisen, Sporen, Steigbügel, Blechdosen, Leuchter, Fingerbüte, gedrehte, gefraiste, gebohrte und gestanzte Fagçonmetalltheile , Metall- kapseln, Drahtseile, Schirmgestelle, Maßstäbe, Spicknadeln, Sprachrohre, Stockzwingen, gestanzte Papier- und Blehbuchstaben, Schablonen, Schmier- büchsen, Buchdrucklettern, Winkelhaken, Nohibrunnen, Rauchhelme, Taucherapparate, Nähschrauben, Kleider: ftäbe, Feldshmieden, Faßhähne, Fahrzeuge, und zwar: Wagen, eins{l. Kinder- und Krankenwagen, auch Fahrräder und Da arten Feuerspriten, Wagenräder, Speichen, Felgen, Naben, Rahmen, Lenkstangen, Pedale, Fahrradständer, Fahrradzubehör- theile, Farben, Farbstoffe, Bronzefarben, Farbholz- extrakte, Leder, Sättel, Klopfpeitschen, Zaumzeug, lederne Riemen, auch Treibriemen, lederne Möbel- bezüge, Feuereimer, Schäfte, Sohlen, Gewehr- futterale, Aktenrmmappen, SIadelal aues Pets Peljz- waaren, Firnifse, Lacke, Harze, Klebstoffe, Dextrin, Leim, Wichse, Fleckwasser, Bohnermasse, Degras, Wagenschmiere, Schneiderkreide, Garne (auch Stopf-, Strick-, Hâäkel-, Stick- und Nähgarne), Zwirne, Bindfaden, Waschleinen, Tauwerk, Watte, Wollfilz, Haarfilz, MLeaare, Kame-elhaare, Hanf, Jute; Seegras, Nesselfasern, Nohseide, Bettfedern, Wein, Schaumwein, Bier, Porter, Ale, Malzextrakt, Malz- wein, Fruchtwein, Fruchtsäfte, Kumyß, Limonaden, Spirituosen, Liqueure, Bitters, Saucen, Pikles, Marmelade, le cyex mte, Punschextrakte, Rum, Kognak, Fruchtäther, Rohspiritus, Sprit, Preßhefe, Gold- und Silberwaaren, nämlih: Ringe, Hals- fetten, Uhrketten, Armbänder, Broches, Hemdknöpfe, Tuchnadeln, E erblGalen, echte Schmuckperlen, Edel- und Halbedelsteine, leonische Waaren, Gold- und Silberdrähte, KLressen, Lametta, Flitter, Bouillons, Brokat, Gold- unb Silbergespinnste,

Tafelgeräthe und Desäge aus Alfsnide, Neusilber, Britannia, Nickel und Aluminium, Glocken, Slittenshellen, Schilder aus Metall nnd_ pas Gummischube, Luftreifen, Regenröcke,

ummishläuhe, Hanfshläuche, Guümmispiel- waaren, Schhweißblätter, Badekapyen, chirurgische Gummiwaaren, Radiergummi, technische Gummi- waaren, einschließlich ummitreibriemen; Dosen, Büchsen, Zigarrenspißen, Serviettenringe, Federhalter und Platten aus Hartgummi; Gummischnüre, Gummihandshuhe, Gummipfropfen, Me: Kaut- \chuk, Guttaperha, Balata, Schirme, Stôcke, Koffer, Reisetashen, Tabacksbeutel, Tornister, Geldtashen, Brieftaschen, Zeitungsmappen, Photographie-Albums, Klappstühle, Bergstöcke, Hutfutterale, Feldsteher, Brillen, Feldflashen, Laschenbeher, Briquets, Anthëacit, Koks, Feueranzünder, raffintertes Petroleum, Petroleumäther, Brennöl, Mineralöle, Stearin, Paraffin, KnoBenöl, Dochte; Möbel aus Holz, Rohr und Eisen; Strandkörbe, Leitern, Stiefelknechte, Garawinden, Harken, Kleiderftänder, Wäscheklammern, Mulden, Holzspielwaären, Fässer, Körbe, Kisten, Kästen, Bilderrahmen, Goldleisten, Thüren, Fenster, hölzerne Küchengerätbe, Stiefelhölzer, Werkzeughefte, Flashenkorke, Korkwesten, Korksohlen, Korkbilder, Korkplatten, N-ttungsringe, Korkmehl, Pulverhörnec, Schuhanzieher, Pfeifenspißen, Stockgriffe, Thür- klinken, Schildpatt- Haarpfeile uad -Messerschalen, Elfenbein, Billardbälle, Klaviertastenplatten, Falz beine, Elfenbeinschmuck, Meersh1um, Meershaum- vfeifen, Celluloidbälle, Celluloidkapseln, Celluloid- brochen, Zigarrenspißen, Jetuhrketten, Stahlshmuck, O Puppenköpfe, gepreßte Ocnamente aus Cellulose, Spinnräder, Treppentratllen, Schach- fizuren, Kegel, Kugeln, Bienenkörbe, Staarkästen, Ahornstifte, Buxbaumplatten, Uhrg?häuse, Maschinen- modelle aus Holz, Eisen und Gips, ärztlihe und ¿ahnärztlihe, pharmazeutishe, orthopädische, gyms- nastishe, geodätische, physikalische, chemische, nautische, elektrotehnishe. photozraphishe Instru nente, -Appa- rate und -Utenfilien, Desinfektionéapparate, Meß- instrumente, Waagen, Kontrolapparate, Dampfkefsel, Kraftmaschinen, Automobilen, Lokomotiven, Werk- zeugmaschinen einshließlich Nähmaschinen, Sthreib- mas\chinen, Strickmaschinen und Stickmaschinen; Pumpen, Eismaschinen, lithographishe und Buch- druck-Pressen, Maichinentheile, Kaminschirme, Reib- eisen, Kartoffelreibemashinen, Brotschneidemaschinen, Kasserolen, Bratpfannen, Eis\chränke, Trichter, Siebe, DROe Matten, Klingelzüge, Orgeln, Klaviere,

rehorgeln, Streibinstrumente, Blasinstcumente, Trommeln, Zieh- und Mund-Harmonikas, Maul- trommeln, Schlaginstrumente, Stimmgabeln, Darm- saiten, Notenpulte, Spieldosen, Musikautomaten, Schinken, Speck, Wucst, RauÿŸfleisch, Pökeifleisch, geräucherte, getrocknete und marinierte Fische, Gänse- brüste, Fish-, Fleish-, Frucht- und Gemüsekonserven, Gel6es, Eier, kondersierte Milh, Butter, Käse, Schmalz, Kurstbutter, Speisefette, Speiseöle, Kaffee, Kaffcesurrogate, Thee, Zucker, Mehl, Reis, Graupen, Sago, Gries, Maccaroni, Fadennudeln, Kakao, Chokolade, Bonbons, Zukerstangen, Gewürze, Suppentafeln, Essig, Biscuits, Brod, Zwiebäe, Haferpräparate, Backpulver, Malz, Honig, Reisfutter- mehl, Erdnußfkuchenmehl, Schreib-, Pack-, Druck-, Seiden-, Pergament-, Schmirgel-, Luxus-, Bunt-, Ton- und Zigaretten-Papier, Pappe, Karton, Kar- tonnagen, Lampenschirme, Briefkuverts, Papier- laternen, Papierservietten, Brillenfutterale, Karten, Kalender, Kotillonorden, Düten, . Tapeten, Holz- tapeten, Lumpen, altes Papter, altes Tauwerk, Preßspahn, Zellstoff, Holz;shlifff, Photographien, photographishe ODruckerzeugnisse, Steindrüke, Chromós, Oeldruckbilder, Kupferstihe, Radierungen, Bücher, Brochuren, Zeitungen, Propekte, Diaphanien, Eß-, Trink-, Koh-, Wash-Geschirr und Standgefäße aus Porzellan, Steingut, Glas und Thon, Schmelz- ti-gel, Retorten, Reagenzgläser, Lampenzylinder, Nohglas, Fensterglas, Bauglas, Hohlglas, farbiges Glas, optisches Glas, Thonröhren, Glasröhren, Isolatoren, Glaéperlen, Pirgel Verblendsteine, Terra- kotten, Nippfiguren, Kacheln, Mosaikplatten, Thon- ornamente, Glasmosaiken, Prismen, Spiegel, Gla- suren, Sparbüchsen, Thonpfeifen, Posamenten, Swhnüre, Quasten, Kiffen, angefangene Sticke- reien, Frangen, Borden, Lißen, Häkelartikel, Stahlfedern, Tinte, Tusche, Malfarben, NRadier- messer, Gummigläser, Blei- und Farbstifte, Tinten- fässer, Gummistempel, Geschäftsbücher, Lineale, Winkel, Reißzeuge, Heftklammern, Heftzwecken, Mal- leinwand, Siegellack, Oblaten, Paletten, Malbretter, Wandtafeln, Globen, Rechenmashinen, Modelle, Bilder und Karten für den Anschauungsunterriht und Zeichenunterricht, Schulmappen, Federkästen, Zeichenkreide, Estompen, Sthiefertafeln, Griffel, Zeichenhefte, Zündhüthen, Patronen, Pubßpomade, Wiener Kalk, Pußtücher, Polierroth, Pußleder, Rostshutzmittel, Stärke, Waschblau, Seife, Seifen- pulver, Brettspiele, Steceoskope, Spielkarten, Roulettes, Rasenspiele, Würfelspiele, Turageräthe, Blechspielwaaren, Ringelspiele, Puppen, Schaukel- pferde, Puppentheater, Sprengstoffe, Zündhölzer (Wachs-, Papier- und Holz-), Amorces, Schwefel- fäden, Zündfchnüre, Feuerwerkskörper, Kaallsignale, Lithographiesteine, lithographishe Kreide, Mühl : fteine, Schleifsteine, Zement, Theer, Pech, Rohr- gewebe, Dahpappen, Kunststeinfabrikate, Stuck- rosetten, Nohtaback, Rauchtaback, Zigaretten, Zigarren, Kautaback, Schnupftaback, Linoleum, Rollshuyz- wände, Zelte, Uhren, Webstoffe und Wirkstoffe aus Wolle, Baumwolle, Flachs, Hanf, Seide, Kunstseide, Jute, Nessel und aus Gemischen dieser Stoffe im Stück; Gürtel, Sammete, Plüsche, Brokate, Bänder, leinene, halbleinene, baumwollene, wollene und seidene Wäschestoffe, Wachstuh, Ledertuch, Becns stein, Bernsteinshmuck, Bernsteinmundstücke, Ams broidplatten, Ambroidperlen, Ambroit stangen, künst- lide Blumen, Masken, Fahnen, Flaggen, Fächer, Oeillets, Schirme.

Nr. 41 210. R. 2541, Klasse 42

O FUSION

Eingetragen für die Remscheider Sägen- und Werkzeugfabrik J. D. Dominicus & Söhne, Remscheid-Vieringhausen, zufolge Anmeldung vom 1. 8, 98 am 8. 12. 99. Geschäftsbetrieb: Sägen- und Werkzeugfabrik, Großhandlung und Export in Werkzeugen, Maschinen, Eisen- und Kurzwaaren. Waarenverzeihniß: Eisen-, Stahl- und Messing waaren und zwar: Werkzeuge, Geräthe un Maschinen zur Bearbeitung von Hölzern, Metallen

E