1900 / 3 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

A F

A tem Apr M Mg

S aa E

pi SS iu a F E E Bn D A d 4

Ea

aner: amt irn A N ate “aa D Bp E

Ju unser PenossensGaliteegister heute bei

Neuwied bekannt zu machen.

I

[69327]

Nr. 140: „Märkishe Spär- und enofsenschaft Berlin, Eingetragene Genossenschaft mit beschränkter fix t", Folgendes eingetragen worden: ¿Julius echner is aus dem Vorstande eschieden. Berlin, den 29. Dezember 1899. Königliches Amts- geriht I. Abtheilung 96.

Bitburg. A7621] In ‘dâs Genossenschaftsregister ift heute bei-Nr. 21 „Alsdorfer Spar- und ‘Darléhuskasseuvereiu e. G. m. u. H.“ eingetragen worden an Stelle: des ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds Mathias Endres 1. zu Niederweis der Johann Disch „daselbst. Vitburg, den 15. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht. IT.

Blankenheim, Eisel. [69983]

Bekanntmachuug.

In unser Genossenschaftsregister wurde heute unter Nr. 17 eingetragen:

Marmagener Sþpar- uud Darlehnuskafsenvereiu, eingetragene Genoßenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Marmagen. .

Satzungen vom 17. Dezember 1899.

Geaenstand des Unternehmens i Hebung der Wirthschaft und des Erwerbes der Mitglieder und Durchführung aller zur Erreichung dieses Zweckes eeianeten Maßnahmen, insbesonderc vortheilhafte

eschaffung der wirth)chaftlihen Betriebsmittel und günstiger Absaß der Wirthschaftserzeugnifse.

Der Vorstand besteht aus folgenden Personen : 1) Peter Milz zu Marmagen, zuglei als Vereins- vorsteber, 2) Sebastian Mey zu Marmagen, zuglei als Stellvertreter des Vereinsvorstehers, 3) Johann önsgen zu Marmagen. h f Die Willenserklärungen und Zeihnungen des Vor- standes sind abzugeben von m destens drei Vor- ftandsmitgliedern, unter denen ch der Vereins- vorsteher oder dessen Stellvertreter befinden muß.

Die Zeichnung für die Genossenschaft erfolgt, indem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden inzugefüat werden. :

9 Alle S lichen Bekanntmacungen sind, wenn fie rehtsverbindlihe Erklärungen enthalten, von wenigstens drei Vorstandsmitgliedern, darunter der Vereins- vorsteher oder dessen Stellvertreter, in anderen Fällen aber durch den Vereinsvorsteher zu unterzeihnen und in dem Landwirthschaftlihen Genossenschaftsblatte zu

Die Einsicht der Liste der Genossen is während der Dienststunden des Gerichts Iedem gestattet. Blankenheiui. (Eifel), den 29. Dezember 1899.

Königl. Amtsgericht.

.

Coburg. : [69993]

Fn das biesige Genossenschaftsregister ift am 28 De- zember 1899 zu der Hauptnummer 22, den Consum- und Rohstoff - Vexein zu Mönchröden, eiu- getragene Genofsenshaft mit beschräukter Haftpflicht betr., eingetra-en worden:

Sn der ordentlichen Generalversammlung vom 10. Dezember 1899 if an Stelle des aus dem Vor- stand ausscheidenden Kassierers Wilh. Eifentraut zu Mösönchröden der Boa Anton Volk daselbst, als folher auf die Jahre 1900, 1991 und 1902 neu gewählt worden.

Coburg, am 28. Dezember 1899.

Kammer für Handelssachen. Dr. Höfling.

Demmin. Bekanntmachung. [69490] Fn unser Genofsenschaftregister ist beute bei dem unter Nr. 3 vermerkten Vorschußverein zu Demmin, Rg E T E ET Nt mit un- ränkter Hast , eingetragen : ves Stelle s ritorbenen Vorstandê8mitgliedes Carl Settgast ist der Juwelier Robert Ockel zu Demmin zum Vorstandsmitglied gewählt. Demmin, den 29. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht.

Dresden. [69984]

Auf dem die Genossenshaft Sächs. Spar- und Credit-Bank zu Dresden, eingetragene Ge- nossenschaft mit beschräukter Haftpflicht in Dresdeu, betreffenden Fol. 13 des Genofsenschafts- registers für das unterzeichnete Amtsgericht ist heute cingetragen worden, daß Herr Friedri Oswald Preil nicht mehr Vorstandsmitglied ift.

Dresden, am 29. Dezember 1899,

Königliches Amtsgericht. Abit, T e. Kramer. Düren, Rheinl. Befauntmachung. [69985]

Zu Nr. 15 unseres Genossenschaftsregisters, woselbst die Firma Wollersheimer Spar: und Dar- lehnsfafseuverein, eingeinagene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, mit dem Siß in Wollersheim vermerkt steht, ift Folgendes ein- getragen worden :

Gemäß Beschluß der Generalversammlung ift an Stelle des ausscheidenden Vorstandsmitglieds Winand Maubach der Andreas Krings aus Wollersheim zum Norstantêsmitgliede gewäblt worden.

Düren, den 27. Dezember 1899,

Königliches Amtszericht. 4.

Ellrich. / [69986] SÍn ünjerm Genoffenschaftsregister ift bei dem Consum-Verein Stöckey, eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, heute eingetragen: An Stelle des Webers Ernst Aderhold iw Stôckey ist der Weber Friedrih Höche in Stöckey zun Boustandsmitglied gewäblt. Ellrich, den 29. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht.

Felsberg, BzZ. CasseL [69491] Fn unser Henofsenschaftsregister ist heute zu Nr. 10: Vürger:Casino-Conusumverein, eingetragene Geuosseuschast mit beschränkter. Haftpflicht zu Harle“ eingetragen worden, daß nach vollständiger Verthei- lung dés Genossenschaftsvermögens die Vollmacht der Liquidatoren erlóschen ist. Felsberg, den 28. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht.

Friedberg, Hessen. [69988] In unser Genossenschaftsregister wurde beute ein- getragen: 1) das Statut vom 9. Dezember 1899

etragene Geuofseuschagsi mit “Wettedbein. ict“ mit dem Si sheim. Haftp de Untecmbmens ift gemeinschaftlicher

Eirkauf von Verbrauhsstojfen und Gegenstä qn Des landwirthGaftliheo Betriebes, sowie gemeinschaft- licher Verkauf landwirthshaftlicher Erzeugnisse. Die von der Genossenshäft ausgehenden öffentlihen Be- fanntmachungen sind: unter der Firma der Genossen- saft, gezeihnet von zwei Vor andsmitgliedern, in der DELTLIEN. IANDRUE E Genofsenschafts- resse aufzuñehmen. y :

y E Willenserklärung und Feidnung für die Ge- nossenschaft muß dur zwei Vorskänd3mitglieder er- olger, wenn sie Dritten gegenüber Rechtsverbind- lihfeit haben soll. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Ge- ncssenshaft E beifügen. 2) Der Vorstand, beftehead aus: i

ri Philivp Reiß, 2) Rudolf Döll, 3) Wilhelm Lind, 4) Wilhelm Hilger 1V., sämmtlich zu Weckes-

heim. Ï L Die Einsicht der Lifte der Genossen is: während den Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet. Friedberg, 28. Dezember 1899 Großh. Heff. Amtsgericht. Wießner.

Friedewald, Bz. Cassel {69989]

Friedewalder Darlehnskafseuverein, ein-

aetragene Genossenschaft mit unbeschränkter

Haftpflicht in Friedewald.

Das bisherige Vorstandsmitglied Lehrer Theodor

Möller ift ausgeschieden.

Dofür t in der Generalversammlung am 17. De-

zember! 1899 der Lehrer Guftav Heinz in Friedewald

zum Mitglied des Vorstands gewählt worden (Nr. 1

Gen.-Reg.).

Friedewald, den 29. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht.

Fürth, Bayern. Befanntmahuug. [70013]

Darleheuskassenvercin Mkt Neuhof und

Umgebung, - eingetragene Genosseuschaft mit unbeschräukter Haftpflicht.

Durch Beschluß der Generalversammlung vom

16. Dezember 1899 wurden in den Vorstand an

S'xtus Könninger und Johann Georg Arnold neu-

vewäblt Johann Martin Schuler und Johann

Adam Huber, beide in Markt-Neuhof.

Fürth, 30. Dezember- 1899.

Kgl. Landgeridt. Kammer für Handelssachen. Der Vorsigzende:

(L. S.) Lehnerer, Kgl. Landgerihtsrath.

Gotha. [69990] B21 dem Consumverein Schwarzhauseu e. G. m, u. H. ift in das Genofjenschafisregister einge- nagen worden: : Der Klempner August Krauß das. ift als Stell- vertreter des Direktors und der Drecbsler August Holstein ebendas. ais Kontroleur neugewählt worden. Gotha,-am 29. Dezember 1899. Herzogl. S. Antsgeriht. III. Dr. Zeyß, i. V.

Halle, Sasle. [69992] Unter Nr. 52 des Genofsenschastsregisters, betreffend die Kornhaus-Geuofsenschaft Halle a. S. ein- getragene Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht ist heute eingetragen: Dur Beshluß der Géneralversammlung vom 4. November 1899 ist 8& 2 res Statuts abgeändert wie folgt: Die Gegen- itäade des Unternehmens sind der Betrieb eines Ge- treidebau‘e3, die gemeinshaftlihe Lagerung und der gemeinshan!liche Verkauf der von den Mitgliedern selbst gewonnenen Felderzeugnisse: Weizen, Roggen, Gerste, Hafer, Schoten- und Oelfrüchte, fowie ferner der Ein- und Verkauf von landwirthicaftlihen Be- da: fsartifkeln Halle a. S, den 23. Dezember 1899. Königliches Amt3geriht. Abtheilung 19. Hamburg. [70014] Eintragung in das Penofienshaftsregister. 1899, Dezember 29. Milchverwerthungs - Genofsenschast der ver- einigten Laudleute von 1890, eingetragene Genossenschast mit uubeschränkter Haftpflicht. Laut gematter Anzeige ist die Liquidation der Ge- nossenschaft beschafft; demnach ist die Firma erloschen. Das Landgericht Hamburg.

Kaiserslautern. [69001] Genossenschaftsregistereintrag. Das Vorstandsmitglied der Spar- und Darlehns- fasse e. G. m. u. H. in Relsberg, Jakob Haag ist aus” ’dem-Vorstàänd ausgeschieden. Fn ‘der Generalversammlung der Spar- und Darlehnskasse e. G. m. u. H. in Niedermoschel, vom 10° Dezember 1899, wurde ‘der Lehrér Philipp Greth in Niedermoschel als Vorstandsmitglied ‘ge- wählt. Wilhelm Hahn ift aus dem Vorstand aus- geschieden Kaiserslautern, 23. Dezember 1899. Kgl. Landgerichts\chreiberei. Mayer, Kgl. Ober-Sekretär.

Kempten, Schwaben. [70015] Genossenschaftsregister-Eintrag.

Unter der Firma „Darleheunskafsenverein- Wald eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Hasftpflicyt“ hat sich eine solhe' Genossenschaft ' mit dem Siye in Wald gebildet. Das Statut ift vom 26. November 1899. Zwcck der Genossenschaft ift, ihren ‘Mitgliedern die zu ihrem Geschäfts- Und Wirtihschaftsbetriebe nöthigen Geldmittel in ver- zinslichen Darlehen zu beschaffen, sowie Gelegenheit zu ‘gebeh, müßigliegende Gelder verzinslih anzulegen, dann ein Kapital unter ‘dem Namen ¿Stistungs! fond“ zur Förderung der Wirthschaftöverhältnisse der Mitglieder anzusammeln. Mit dem Verein kann eine ‘Sparkafse verbunden werden. Réchts- verbindlihe Willenserklärung und Zeichnung erfolgen

ächnenden hinzugefügt werden. 500 A und durch 2 Vorstandsmitglieder. der Genoffenschaft erfolgen unter der

des Aufsichtsraths, we1.n

Stelle der ausscheidenden Vorstandsmitglieder Johann þdem Vereinsvorsteher zu unterzeihnen und zu ver-

| Vorstands sind abzugeben von mindestens drei Vor-

zurch 3 Mitglieder des Vorstands, und erfolgt die Saarn indem der Firma dié’ Unterschriften der Bei Anlehen von

darunter, genügt die Unterzeichnung ie Bekanntmachungen

: irma -der- es gezeihnet durch 2 Vorstandsmitglieder, wenn e vom Vorstande ausgehen, durch dea Vorsißenden e vom Auffichtsrath aus-

fundgabe“. In der ; [versammlung yom 26. November n O U (a Ven Móritand ger wählt: Lorenz Mayr, Oekonom in Kippath, a einsvorfteher, Josef März, Oekonom in Wies, “Stellvertreter des ersteren, Kaspar_ Kloed, Oekonom in, Klofterbof, Josef Fröblih, Ockonom in Hofen und Sebastian Spôöttle, Krämer in Wald. Die. u in die Liste der Genossen ift während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet. - Kempten, den 20. Dezember 1899. Kgl. Landgeribt. - Kammer für Handelsfahen. Maul, Kal. Landgerichtôrath. -

Landau, Pfralz. H 69503] Im Genossenschaftsregister wurde zum fer- thaler Darlehenskassenverein, e. G. m. u. H. zu Eusserthal eingetragen, -daß an Stelle dés ver- storbenen Vorstandsmitglieds Adam Hauck der Ge- nofse Carl Hauck II., Fabrikant in Eusserthal, in den Vorstand neugewählt worden ift. Landau, Pf., den 29. Dezember 1899. Kal. Landgerichts\chreiberei. Haztfeld, Kgl. Ober-Sekretär.

Lauenburg, Pomm. [68278] Oeffentliche Bekanntmachung. In unser Genoffenschaftsregister it Heute unter Nr. 11 die durch Statut vom 28. November 1899 errichtete Genoffenschaft : „Garzigar-Neuendorfer Spar- und Darlcehuskassen-Verein, eingetragene Genofsen- schaft mit unbeschräukter Haftpflicht“ mit dem Sige zu Neueudorf, Kreis Lauenburg i. Pomm., eingetragen worden. Gegenstand des Unter- nehmens ist: Hebung der Wirthschaft und des Er- werbes der Mitglieder und Dur(führung aller zur Erreichung dieses Zweckes geeigneten Maßnahmen, insbefondere : a. vortheilhafte Beschaffung der wirthschaftlichen Betriebsmittel, b. günstiger Absaß der Wirthschaftserzeugnifse. Die von der Genossenschaft ausgehenden öffent- lichen Bekanntmachungen sind, wenn \i2 rech!sver- bindlihe Erklärungen enthalten, von wenigstens drei Vorstandémitgliedern, daruntèr ‘der Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter, im anderen Falle von

öffentlihen in dem „Landwirthschaftlihen Genossen- \chaftsblatte* zu Neuwied bezw. demjenigen ' Blatte, welhes als Rechténachfolger dieses Blattes zu be- trachten ‘ift.

Die Willenserklärungen und Zeichnungen des

standsmitgliedern, unter denen sih der Vereins- vorsteher oder defsen Stellvertreter befinden muß. Die Zeichnung für die Genossenschaft erfolgt, indem der Firma die Unterschriften dec Zeihnenden hinzu- gefügt werden.

Der Vorstand besteht aus folgenden Personen:

1) Bôöttchermeister Adolf Drawz zu Neuendorf

als Vereinsvorsteher,

2) Hofbesißer Albert Toeßke zu Neuendorf als

ellvertretender Vereinsvorsteher, #

3) Hofbesiger Reinhold Pokriefke zu Neuendorf,

4) Hofbesizer Emil Kreutzer zu Villkow,

L Gasthofsbesitze:r Hermann n zu Kamelow. Die Einsiht der Liste der Genossen während der Dienststunden des Gerichts ift Jedem gestattet. Lauenburg i. Pomm., den 15. Dezember 1899.

Königl. Amtsgericht.

Lissa, Bz. Posen. [69994] Bekanutmachung. In das Genofsen|chaftsregister hier ift bei Nr. 1 über die Rechtsverhältnisse der Genossenschaft Vor- \chußverein zu Lissa i/P. Eingétragene Ge- nosseuschaft mit unbeschräukter Haftpflicht Folgendes eingetragen ‘worden: i Für den Vorschußvereia zu Lissa i/P. Ein- getragene Genossenschaft mir unbeshränkter Haft- pflicht gilt künftighin das abgeänderte Statut vom 20. Dezember 1899, das si in den Akten der Genossenshaft Band ŸV Blatt 74 bis 87 befindet. Nach diejem abgeänderten Statut gelten auch ferner- hin die biéher bewirkten Eintragungen, nur “hat künftighin die Veröffentlihung der Bekanntmachungen der Genossenschaft außer im Lissaer Tageblatte, wie bisher, auch noch im Lissaer Anzeiger zu erfolgen. Lissa i. P., den 22. Dezember 1899. Köntgliches Amtsgericht.

Lüneburg. [69995] In das Genossenschaftsregister ist bei der Central- Molkerci, Lüneburg, e. G. m. beschr. H. Spalte 4 eingetragen : [ An Stelle der aus dem Vorstand ausgeschiedenen Rittergutsbesitzer E. v. d. Decken in Adendocf und ofbesiver W. Kruse in Hagen sind der Hofbesiger aul Hellmann in Ochtmifsen und der Hofbesiyer E E in Vôgelsen zu Vorstandsmitgliedern gewählt. Lüneburg, 29. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht. IITL.

München. BSBefanntmachung. [70016] Betreff : Laudwirthschaftlicher An- und Ver- faufsverein Manhartshofen L setrageie Ge- nofseuschaft mit unbeschräukter Haftpflicht. An Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds Johann Schlickenrieder wurde Johann Killer von Föôggenbeuern in den Vorstand gewählt. Müncheu, den 29. Dezember 1899. Der Präsident des K. Landgerichts München Il. (L. S) Höwtlen.

Neuburg, Donau. Bekanntmachung. [69488] Betr ff: Quilgheimes Darlehenskassen Vereiu, eingetragene Genofsenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht in Balgheim., Ms Vereinsvorsteher wurde nunmehr der k. Pfarrer Gustav Adolf Herman in Balgheim gewählt; die Stellvertretung des Söldners Johannes Bachmann

dort ift damit beendet. ; Neuburg a. D., 27. Dezember 1899. /

Der K. Landgerichts-Präsident : F. V.: Graf, K. Landgerichts-Direktor.

Neuburg, Donau. Bekanutmachung. [69489] Der Vorstand des Heiurihsheimer Dar- lehenskassen- Vereines, eiugetr, Geuosseuschaît mit unbeschräukter Haftpflicht in Heinrichs- heim bezneht nunmehr aus: Fohann S{hlecht, Oekonom, Vereinévorsteher, Martin Brüderle, Gütler, Stellvertreter des

rad Schnell, Oekonom, acob Vierling, Oekonom, Josef Humbold, Gütler, sämmtliche in Heinrisheim. Neuburg a. D., 28. Dezember 1899. Der K. Landgerich1s-Präsident: Hellmannsber ger.

Neurode. BSBefäanntmachung. [69996} In unser Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 4 verzeihneten Spar- und Darlehus®skasse zu Valpersdorf, eingetragene Genosseuschast mit unbeschränkter Haftpflicht heute eingeträgen, daß an Stelle des ausgeschiedenen Vorstandstiit- gliedó*Franz Schmidt oan Völkel zu Volpersdorf in den Vorstand gewäb!t ift. Neurode, den 23 Dezember 1839.

Königliches Amtsgericht.

Oolpe, Bekauutmachuug. [69997] Bei dem Wendener Spar- und Darlechnus- fasseu- Verein, eingetragene Genoffenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht, zu Wenden ift heute in das Genossenschaftsregister eingetragen :

An Stelle des ‘verstorbenên Oberstetgers Johann Anton Altes ift der Lehrer Johann Bona zu Brün zum Stellvertreter des Vereinsvorstehers gewählt worden. ° Olpe, den. 14. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht.

Oppeln. Bekauntmachung. [69998] In unser Genossenschaftsregiiter iît heute bei Nr. 13, betreffend den Chrzumczützer Darlehuskassen- Vereiu cingetrageue Geuossenschaft utit unbe- schränkter Haftpflicht in Spalte 4 Folgendes ein- getragen worden : An Stelle des Vorstandsmitglieds Albert Kirschner ist Jobann Kusnierz gewählt. Oppelu, den 29. Dezember 1899,

Königliches Amtsgericht.

Passau. Bekanntmachung. [70018] Für den ausgeschiedenen Johann Feuchthuber wurde Kaspar Kern, Bauer in Fürholz, in den Vorstand des Darlehenskafsenvereins Grainet, eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht in Untergrainet çcewählt. Paffau, den 28. Dezember 1899.

Kgl. Landgericht Pafsau.

Kammer für Handelssachen.

Der Vorsitzende:

(L. S.) Sqherer, Kgl. Landgerichtsrath.

Pegau. [69999] Nuf Folium 3 des hiesiaen Genossenschaftsregisters, den Konsumverein für Groißsch und Umgegend, eingetrageue Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht betreffend, ift heute eingetragen worden, daß Emil Jahn aus dem Vorständ ausges{chiedèn, und daß Gustav Rusch in Groiysh Mitglied des Vorständs ift.

Pegau, am 29. Dezember 1899.

E Agltgeia, eylI.

| van,

Pr. Holland. Befanntmachung. [69332] In unser Genofsenschaftsregister ift unter Nr. 10 am 23. Dezember 1899 eingetrazen : Pferdezuchtgenossenschaft zu Heiligeuwalde Oftpr. Eingetragene Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht, als Siß der Genofsen- haft: Heiligenwalde Oftpr. Gegenstand des Unternehmens ift die Beschaffung von zur Zucht geeigneten Deckhengsten mit dem Zuchtziel: Züchtung' eines kräftigen Arbeitspferdes. Die gerichtlihe und außergerihtlihe Vertretung der Genossenschaft erfolgt durch den Vorstand. Der Vorstand besteht aus drei Mitgliedern. Jhn bilden zur Zeit: i 1) der Besizer Emil Guenther zu Heiligenwalde, 2) der Besiger Hans Guenther zu Heiligenwalde, 3) der Besizer Gotthard Janzen zu Baumgarth. Der Vorstand zeihnet für die Genoffenschaft rechtsverbindlich in der Zahl von mindeftens zwei seiner Mitglieder.

Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der

Diernststvnden des Amtsgerichts Jedem ‘gestattet.

Pr. Holland, den 22. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht. Abth. 2.

Reutlingen. [70001] In das Genofsenschaftscegister Bd. IIT Bl. 90 ist zu Nr. 27 Consúm- & Sparverein Betzinugen, E. G. m. b. H. in Begtingen, eingetragen worden, daß am 15. November. 1899 an Stell des ausgetretenen Vorstandsmitglieds Fr. Neckzr in Betingen der Drahtweber Karl Sauer daselbst in den Vorstand gewählt wurde. Den 29. Dezember 1899. / K. Württ. Amtsgericht. Landgericht8rath Muff.

Rodenberg. Bekanntmachung. [70002]

Bei dem Beckedorfer Darléhuskassenverein eingetragene Genosséuschaft mit unbe- \chräukter Haftpflicht ja Beckedorf ift heute in das Genossenschaftsregister eingetragen :

« An Stelle des autgeschiedenen Konrad Eickhoff zu Riepen ift der Landwirth Christian Windheim Nr. 10 ¡u Beckedorf zum Vorstandsmitgliede bestellt.

odenberg, 27. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht.

Resenberg, Oberschles. [69333] Bekauntmachung.

Durch Beschluß der Generalversammlung des Vorschuß-Vereins-der. Stadt Rosenberg O/S. eingetragene Genofsenschäft mit unbeschränkter Haftpflicht vom 8. Dezember 1899 ist das Statut geändert. Danach exfolgen die Bekanntmachungen der Genossenschaft, falls eines der zur Veröffent lihung bestimmten Blätter, Rosenberger -Stadt- und Kreisblatt, eingeht oder die Aufnahme der Be- fanntmahung ablehnt, bis zur anderweiten Be- stimmung an dessen Stelle im Deutschen Reichs- Anzeiger. :

Rosenberg O.-S., den 23, Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht.

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Siemenroth in Berlin. Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin- Druck der Norddeutschen Buchdruckerei und Verlag?-

O

des „Laudwirthschaftlichen Konsumvereia ein-

gehen, in der in München erjheinenden „, Verbands-

Vereinsvorstehers,

Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

Das Statut is vom 20. November 1899 datiert.

M 3.

| E Achte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Mittwoch, den 3, Januar

1900.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-- Genossenschafts-, Zeichen-, Muster- und Börfen-Regist i zmuster, Konkurs ie die Tarif- Fahrplan-Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen enthalten sind, ersheint S in einem a. Blait ete ps Titel R R MAESA Mee P. MAIIUS Je E O A A0

Central-Handels-Register für das Deutsche Reih. (u: 55,

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reih kann durch alle Post - Anstalten, für |

Das Central - Handels - Negister für das

Deutsche Reich erscheint in der Regel täglih. Der

Berlin au durch die Königliche Expedition des Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats- | Bezugspreis beträgt L 1 50 4 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern -fosten 20 8.

Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Genossenschafts - Negister.

St. Wendel. [7003] Heute wurde bei Nr. 6 tes Genossenschaftsregisters Steinbacher. Cousumverein, eingetr. G. m. b. H. vermerkt: An Stelle der Enre 1899 aus dem Vorstaade ausfceidenden WMitzlieder Peter Neufang 3. und Karl Schwingel wurden tie Berç- leute Frieèzrich Wern und Konrad Naber 2. zu Stein- bah gewählt. St. Wendel, den 29. Dezember 1899, Königlihes Amtsgericht. Abth. 2.

Schlawe, Pommern. [70004]

In unser Genossenschaft:register is unter Ne. 4 bei dem Crangen'’er Spaor- und Darlehuskafsen- Verein eingetragene Genossenschaft mit un- beschränkier Haftpflicht als reugewähltes Mit-

gle des Vorstands aa Stelle des ausgeschiedenen

chrers Fernow eingetragen am 20. Dez:mber 1899 Pächter Max Busch zu Rom. Königliches Amtsgericht zu Schlawe.

Sehleswig. Befauntmachung. {700205]

Unter Nr. 28 wurde heute in das hier geführte Genossenschafttregister das am 11. Dezember 1899 errihteie Statut ter „Spar: und Hülfscafse, eingetragenen Genofsenschaft mit beschränkter Haftpflicht“ mit dem Sitze in der Stadt Schles- wig eingetragen. Geg-nstand des Unterrebmens ift Förderang des Erwerbs und der Wirthschaft der Mitglieder durch Betrieb eines Bankgeshäfts, ins- besondere durch Annabme und Verzinsung ihrer Er- sparrisse und durch Gewährung von Kredit an die- felben. Die Haftsumme jedes Genoss:n beträgt 120 A Die Bekanntmachungen ' der Genossenschaft erfolgen “durch die „S{leswiger Nachrichtea“ unter der Firma der Genossenshaft, gezeihnet vom Vor- stande. Willenserkiärungen und die Zeichnung der Firma erfolgen mit Rechtsverbiadlickeir für die Genoffenschaft Dritten gegenüber durch beide Vor- ftandêmitglieder oder deren nah Maßgabe des § 15 des Statuts ernannten Steliver!reter. Der Bor- stand besteht aus den Herren Johannes Clausen in Schleswig und Heinri Schroeder dafelbst. Die Einsicht der Liste der Genossen if während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Schleêwig, den 28. Dezember 1899.

Königliches Amt8geriht. Abth. 2.

Schweinfart. Bekanntmachung. 170019]

Der ' Darlehenskafsenvercin Pfersdorf, ecin- getrageue Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, hat als öôffentlihes Blatt für feine Bekanntmachungen nun die „Verbandskundgabe , Organ des Bayr. Landesverbandes landwirthschaftlicher Darlehenskafenvereine, bestimmt.

Schweinfurt, 30. Dezember 1899.

K. Landgericht. Kammer für Handelsfa®en. Der Vorsizende: Walber.

Strassburg, Els. [70020] Kaiserl. Landgericht Straf;{burg.

Heute wurde in Band 1 des Genossenschafts- registers zu Nr. 160 bei dem Oberxrlauterbacher Spar- und Darlehnskassenvereciu, e. G. m. u. H. in Oberlauterbach eingetragen:

An Stelle des aus dem Vorstande ausgeschiedenen Johann S@mittheißler ist Valentin Kraemer in Oberlauterbach in den Vorstand gewählt worden.

Straf;burg, den 30. Dezember 1899.

Der Landgerichts-Sekretär: Hertzig.

Suhl]. [76007]

In unser Genossenschaftsregister, woselb unter Nr. 9 der Kühndorfer Darlehnéêkassen-Verein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter De eingetragen fteht, ift heute eingctragen :

duard Gröschel ist als Vorstandsmitglied aus- gelbleden; neu gewählt ift der Landwirty Theodor

onß in Kühudorf. Suhl, den 23. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht.

Swinemünde. Befünntmahung. [63307]

Bei der eingetragenen Genofseuschaft mit be- schränkter Haftpflicht Oftseebadeaustalten Ofter- nothhafeu ist heute in das Genofsenschaf1sregister eingetragen :

An Stelle des Fischers Oskar Appel if der Kantinier Gotthilf Haufshud zum WVorstands- mitgliede bestellt. Der Ingenieur Friedrih Grüne- wald ist als solches wiedergewählt.

Swinemünde, den 19. Dezember 1899,

Königliches Aintsgericht.

Waldenburg, Sachsen. {70008 Auf dem den Ziegelheimer Spar- und Dar- lehuscassen-Verein, eingetragene Geuosseu- \chaft mit unbeschräukter Haftpflicht, betreffenden Folium 5 des Genossenschaftsregisters des unterzeih- neten Amitsgerihts wurde heute verlautbart, daß R Adam Müller in Niederarnsdorf nicht mehr Borstandsmitglied ist, sowie, daß Herr Julius Meister daselbst als Vorstandsmitglied gewählt worden ist. Waldenburg, am 27. Dezember 1899. Das Königlih Sächsishe Amtsgericht. Bamberg. Znin. Bekanutmachung. [70009] In unser Genossenschaftsregister ist heute unter

rc 91 bie bur Statut: vou E. 1gg9

1 5045, 5046, 5047, 5048, 5049, 5050, 5051, 5052,

Eierobf\t, eingetragene Genossenschaft mit be- \chränukier Haftpflicht“ mit dem Sitze in Janowitß (Gut), Kreis Zain, eingetra zen worden. Gegenftand des Uaternebmens ift die Verwerthung lanowirth- schaftliber Erz-ugnisse auf gemeinsame Rechnung und Gefahr. Die von der Genossenschaft aus- gehenden Bekanntmachungen sid von zwei Vor- standsmitgliedern ¡u unterzeibnen und in das Zniner Kreisblatt aufzunehmen. Di- Hastsumme beträgt 100 A Die höchste zulässige Z1hl der Geschäfts- antheile beträgt 100, Di: Mitglieder des Bor- stands sind: Radolf Ludloff in Janowitß, G-°org Moeller in Vorwerk Janowiß und Johannes Kubl- wein ta Welna Forst. Der Vorstand inet für die Genofserschaft in der Weise, daß der Firma die Unterschriften der Zeichnenden beigefügt werden. Zwei Vorstandsmitglieder können rehtsverbindlih für die Genessensha!t z-ihnen. Die Einsicht der Liste der Genoffen t in den Dienststunden des Gz- rihts Jedem gestattet. Zuiu, deu 19. Dezember 1899, Königliches Amtsgericht.

Muster - Register.

(Die ausländischen Mujter werden unter Leipzig veröfentli&t.)

Altenburg, S.-A. [69949]

In das Musterregister ift eingetragen :

9èr. 113. Techniker Hugo Richard Sonncr in Altenburg, i Ansichtépotkarte, Muster für Flächenerzeugnisse, offen, Geshäfténummer 36, Schup- frist 3 Jabre, angemeldet am 18. Dezember 1899, Mittags 12 Uhr.

Altenburg, den 30, Dezember 1899.

Herzogl. A»ntsgeriht. Abth. L. Reichardt.

Artern. [69961] In unfer Musterregister ift eingetragen worden : Nr. 13. Juwelier u. Uhrmacher Franz

Ziehme in Artero, ein versiegelter Umschlag mit

12 Mustern für Shrauckwaaren, Muster für plastische

Erzeugnisse, Gescäitènummern 1 bis 12, Schaß-

frist 3 Jahre, anaemeldet am 27. Dezemrer 1899,

Nachmittags 12 Uhr 20 Minuten.

Artern, den 30. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht

Auerbach, Vogti. [69944]

In das Musterregister des unterzeihneten Köntgl. Amt3gerichts ift eing-trages worden:

Nr. 52. Firma Auerbaczer Rüscheufabrik Olzscha «& Co. in Auerbach, ein versiegeltes A enthaltend 26 Stück Muster für Nüichen,

abriknummern 663/1, 2, 3, 4, d, E, 7, 6864/1, 2, 3, 4, 6, 665/1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 666/1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, Flâähenerzeugnifse, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 2. Dezember 1899, Nachmittags 5 Ußr.

Auerbach, am 30. Dezember 1899.

Königlich-s Amtsgericht. Dr. Gchopper. Berlin. j [69963]

In das Musterregifter if eingetragen :

Nr. 283. Fabrikant Tischlermeister Jo- hannes Krenzke zu Friedrichsberg, ein ver- fiegelter Umschlag mit 6 Modell-Abbildungen für Büffets, versiegelt, Muster für plastishe Sr;eugnisse,

abriknummern 458, 464, 470, 476, 482, 4883, Schutzfrist 3 Jahre, angemel!et am 30. November 1899, Nachmittags 1 Uhr 15 *Ninuten.

Nr. 284. Firma Georg Grauert zu Stralau, ein versiegeltes Paket mit 16 Abbildungen von Motellen für 11 Arme für Petroleum-Lamven; gebänge Nr. 2702, 2710, 272), 2730, 2740, 2760, 9770, 2780, 2785, 2790, 2309, 1 Lihtmans\chette Nr. 2793, 3 Scafkenthetile Nr. 2794, 2795, 2796, 1 Bcchttülle Nr. 2797, versiegelt, Muster für vlaitische Erzeugnisse, Schuhfrist 5 Jahre, angemeldet am 21. Dezember 1899, Vormitta.s 103 Uhr.

Berlin, den 29, Dezember 1899.

Königliches Amtagericht IT. Abtheilung 25.

Eisterberg. [69265] In das Musterregister ift eingetragen worden :

Nr. 90. Firma Heinrich Nick in E!fterberg, 1 versiegeltes Pock:t, angeblih 43 Flächenmuster für gemusterte Webwaaren enthaltend, Fabriknummern 5012, 5013, 5014, 5015, 5016, 5017, 5018, 5020, 5021, 5022, 5023, 5024, 5025, 5026, 5027, 5028, 5929, 5030, 5031, 5032, 5033, 5034, 5035, 5036, 5037, 5038, 5039, 5010, 5041, 5042, 5043, 5044,

5053, 5054, 5055, Muster für A Sg dire V Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 29. November 1899, Mittags 12 Uhr. Elsterberg, am 29. Dezember 1899. KLUURiet Amtsgericht. 1en.

Ersart. [69946] Im Musterregister ift eingetragen :

Nr. 204: Firwa J. C. Schmidt in Erfurt, 1 Padet, verschlossen, mit 22 Mufiern von Kotillon-, Ball- u Karneval - Artikeln, 20 Mustern “von Zimmershmuck- u. Dekorations-Gegenständen und 6 Mustern von Frachtforten, plastishe Erzeugnisse, ohne Fabriknummern, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 4. Dezember 1899, Vormittags 11} Uhr. Erfurt, den 30. Dezember 1899.

16. Dezember errihtete „Deutsche Verkaufsgenossenschaft

| Insertionspreis für den Naum einer Drutzeile

Frankfurt, Oder. {69964]

Ju das Musterreai!ter if eingetragen :

Nr. 77. Firma C. Sprung «& Sohtu in Fravk- furt a. O., Umschlag mit Muster tür Scyreib- untzrlagen, verfiegelt, Flächenmuster, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 12. Dezember 1899, Bor- mittags 12 Utr 30 Minuten.

Frankfurt a. O., 30, D-ember 1899,

Köni,„l. AÄmtszerich?. Abth. 2,

Fürth, Bayern. Ei-tiäze im Mukterregiiter betr.

In das Must rregister wurde eingetragen:

Nr. 690. Firma Guftav Arendts in Fürth, 1 Muster eines Etazörenspiegelrahmers mit Konsfol- tis, ofen, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schuß- frist 3 Jahre, Geschäftsnummer 155, angemeldet am 9, Dezember 1899, Nachm. 4 Uhr.

Nr. 691. Firma Wetlar «& Neu in Fürth, 3 Muster voa Sviegeln, verschlossen, Muster für plaitishe Erzeugnissz, Schußfrist 3 Jahre, Geschäfté- nummern 2007, 2008, 209, angemeldet am 14. De- zember 1899, Vorm. 11 Uhr.

Nr. 692. Firma L. Hartmann in Färcth, 2 Muster von Reklame: Notizbüchern mit Sachet, berzustell-n aus Metall, Zelluloid, Pavier und Leder, ofen, Muster für pvlastishe Erzeugnisse, Schußfrift 3 Zabre, Geschäftsnummern 610— 613, ang-meldet am 28 Dezember 1899, Vorm. #12 Uhr.

Nr 693. Firma Gebr. Kcongheimer in Fürth, 1 Muster eines Scherzartikels, vershlossen, Viuster für plaftishe Erzeugnisse, Schußfrist 2 Jxhre, Ge- \cäftsnummer 3137, anzemeldex am 30. Dezember 1899, Vorm. 114 Uhr.

Im Musterregister Nr. 570 sind für die Firma N. Wiederer «& Co. in Fürth 10 Mustec von Spieaelgläsern geschüßt, deren Schußfrist mit 23, Dezember 1899 abläuft. Genannte Firma hat für die Mvster Nr. 1, 4, 5 und 6 die Verlängerung der Schußfrist auf weitere 3 Jahre angemeldet.

Fürth, 31. D-zember 1899.

Kgl. Landgericht. Kammer für Handelssachen.

Der Vor sigende: (L. S.) Lehnerer, Kal Landgerihhtêrath.

Grünberg, Schles. [69958]

In unfer Masterregister ist eingetragen :

Nr. 9 Ficma Nichard Grempier Nachf. in Grünberg, ein veisizgelter U-uschlag, enthaltend 21 Mustec füc Flaschenvignetten, Nr. 1—21, für Flächenerzeugnisse, Sbußfrist 3 Jahre, angcmeidet am 14. Dezember 1899, Vormittags 9 Uhr,

Grüuberg, den 30. Dezember 1899

Königliches Amtsgericht.

Hannover. [69245]

Im hiesigen Musterregister ist cingetragen :

a. Nr. 592. J. C. Konig « Ebhardt in Hannover, 2 Abbildunzen von Ananas - Etik-tts, offen Mutter für Flächenerzeuznisse, Fabriknummern 735671 und 73267la, Schußfrift zehn Jahre, ange- meldet am 5. Dezember 1899, Mittags 12 Uhr.

b. Nr. 593. Firma Lincrufta Wailton & Co. in Hanuover, cin Packet mit 11 Mustern von Linccusta-Walton- Tapeten, Fabriknummern 377, 378, 716, 717, 719, 720, 721, 722, 959, 960 und 961, versiegelt, Muster für Flächenerzeugnissz, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 16. Dezember 1899, Mor- gens 10 Uhr

c. Nr. 594. Firma M. Neuberg «& Co. zu Hannover, 1 Packet mit 13 PVustern ‘Utlas- Parchend, Fabriknunmern 3419, 3472, 3480, 1481, 3494, 2495, 1501, 2504, 2505, 1507, 1508, 1509 und 1519, offen, Muster für Fläch-nerzeugnifse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 27. Vezember 1899, Mitiags 1 Ubr.

d. Nr. 595. Kaufmann Guftav Ahrendts zu Haunover, 1 Packet mit Mustern von 3 Ver- packungsfartons, Fabriknummern 1, 2, 3, und 1 Meétalldose, Fabrikaummec 4, ofen, Muster für Fläcenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 27. Dezember 1899.

Haunover, den 27. Dezember 1899. Königliches Amisgeriht. 4 A.

Iírefseld. [69947] In das Musterregister ist eingetragen : Nr. 956. Firma Rheinische Metallwaaren- fabrik F. X. Dauzteuberg Ïr. iz Krefeld, ein versiegeltes Kuvert mit 18 Mustern für Tisch- und Zimmershmuck, plastishe Erzeugnisse, Desfin Nr. 4301, 4305, 4306, 4310, 4316 bis mit 4319, 4322, 4323, 4325, 4326, 4327, 4343, 4349, 4371, 4372 und 4373, Schutfriït drei Jahre, angemeldet am 19. De- zember 1899, Mittags 12 Uhr. Krefeld, den 31. Dezember 1899,

Kgl. Amtsgericht.

Lichtenstein. [69951] In das Musterschutregister is eingetragen worden : Nr. 168. Firma Paul Zierold in Calluberg, ein versiegeltes Paket mit 5 in den Geschäftsbüchern der Firma unter den Namen Rienzi, Siri 3, Theo 5, Theo 6 und Birma 3 eingetragenen Mustern zu baumwollenen fowie 5 daselbst unter den Namen Ponta, Affam 2,- Ariald 3, Roland 2, Fulvia 3 eingetragenen Mustern zu wollenen Tischd:cken, 2 unter den Namen Timo 2 und Eiba 2 bezeichnete Muster zu Lambrequins, {l Mustec zu Vorhängen gege onei Julia und i Muster zu Borden, Dessin 87, Flächenerzeugnisse, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 11. Dezember 1899, Vormittags 11 Uhr. Lichtcustein, am 30. Dezember 1899,

[69941]

Königl. Amtsgeriht. Abtheilung 5.

30 J.

Meissen. 169943]

In das Musterregister if eingetragen :

Nr. 2566 Firma Biech-Jrdustric-Werkc und Chemische Fabrik, Aktiengesellschafr, vorn, Johannes Quaas in Meißen, et versiegeltes Dat mit einem Muster für Dosen, Fabriknummer 1141/1 &#, plastishe Erzeugnisse, S@ug!rist dret Fahre, anaqemelocet am 4 Dezember 1899, NaH- mittags 4 Uhr.

Nr. 257. Firma Ernst Teichert, Cölln- Meißen, ein versiegeltes P:ck-t mit drei Mustern (Zeichnungen), und zwar mit zwei Mustern für Eck:n und Kacheln, plaftisch2 Erzeugniffe, Fabrik- nummern 151, 156, und mit einem Wuster für Friesdruckmuster, Flähenerzeugnisse, Fabr:fnummern 60a und b, Sdug!rist drei Jahre, arcemeldet am 8. Dezember 1899, NaŸÿmittaas 4 Uhr.

Bei Nr. 191 Firma Ernft Teichert, Cöllu- Meisen hat für die unter Nr 191 eimgetragenen vier Muster für Kadbelz und Oefen die Beriängerurg der Schußfrist um sieben Jahre angemeldet

Meißeu, am 39. Dezember 1899.

Königliches Amtszericht. Dr. Frese.

Nürnberg. [99942]

Im Muziterregister sind eingetragen unter

Nr. 2266. Jakob Reichel jaun., Firma in Nürubexg, verjiezeltes Packct, enthaltend 2 Müster von Kindersäbeltashen, ir. 550 und 531, Muster tür plastishe Erzeugnisse, Schutzfrist 3 Jahre, aa- 10 am 4. Dezember 1899, Nachaittags

L.

Nr. 2267 J. M. Viertel, Firma in Nürn- berg, versiegeltes Packet, enthaltend 2 Mustec von Palenistiften und 3 Kbbildungen von folchen, Nr. 4029—4033, Muster für plastisch2 Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 5. Dezember 1899, Vormittags 11x Uhr.

Nr. 2263. Eduard Neiff, Spiciwaaren- fabrikant in Nürubcrg, -ffenes Pak-t, enthaltend 10 Muster von Bleczipielwaaren, N-. 1— 10, Muster für piaftische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 6. Dezemb.r 1899, Vormittags 11 Uhr.

_N-. 2269. E. Kuhu's Drahtfabrik, Firma in Nürnberg, reisiegeltes Paket, enthaltend 5 Muster von Diamantfternen, Nr. 6114a— c, 6115a, 6116a, Mujter für plastishe Erzeugnisse, S@huhfrift 3 Jahre, angemeldet am 7, Dezember 1899, Nachmittags 4 Uhr.

Nr. 2270. Hechinger & Heinemann, Firma in Nürnbera, offfezes Paket, enthaltend das Muster einer soa. Sghalenschlotter, Nr. 84, Muster für plastishe Erzeugniffe, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 7. Dezember 1899, Nachmittags 44 Uhr.

Nr. 2271. Friß ShHueller u. Co., Firma in Nürnberg, versiegeltes Paket, enthaltend diz Re- produklion eines Velgemälzes, Nr. 1098, Fläwen- muster, Schußfrist 3 Jahre, anaemeldet am 8. Des» ¿ember 1899, Vormittags 11F Ußr.

Nr. 2272. Christof Vettecs, Kunstanfstalts- befiter in Nüruberg, versiegeltes Packet, ent- haltend bas Muster eines Noulettespiels, Nr. 520, Muster für plaftishe Erzeugnisse, Shugfrist 3 Fahre, S CEmeEE am 9. Dezember 1899, Nachmittag3 52 Uhr.

Nr. 2273. S. C. Kurz, Firma in Nüruberg, versiegeltes Packet, enthaltend 48 Muster von aus3 vershiedenen Hölzern zusammengeseßten Feder- haltern, Nr. 3432—3455, Muster für plastische Ec- zeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 11. Dezember 1899, Nahmitta2s 4 Uhr.

Nr. 2274. Jean Thäter, Fabritbefizer in Nürnberg, versiegeltes Packet, enthaltend 5 Muster von Spielen, Nr. 216—229, Muster für plastische Erzeugnisse, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 12. Dezember 1899, Vormittags 115 Uhr.

Nr. 2275. Eduard Sixtus, Spielwaaren- fabrikant in Nürnberg, offenes Paket, enthaltend ras Muster eines sog. Triumpbwagens, Nr. 33, Muster für plaftisch2 Erzeugnisse, Schutzfrift 3 Jahre, AOIG am 13. Dezember 1899, Nachmittags H r.

Nr. 2276. H. C. Kurz, Firma in Nürnberg, verfiegeltes Paket, enthaltend 50 Muster poz aus vershiedenen Hölzern zasammengesezten Feder- haltern, Nr. 3491—3518, 3337, Muster för plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, an- ede am 22. Dezember 1899, Vormittags

r.

Nr. 2277. Carl Schimpf, Firma in Nüärn- berg, offenes Kuvert, enthaltend 4 Muster von Ubziehbildern, Nr. 8841—4, Flächenmuster, Schutz- frist 3 Jahre, angemeldet am 22. Dezember 1899, Nachmittags 4 Uhr.

Nr. 2278. Georg Speukucÿ, Firma in Nürn- berg, versiegeltes Paket, enthaitend 3 Muster von Zinnfigurenspielen, Nr. 761 763, Vèuster füc plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, anu- gemeldet am 23. Dezember 1839, Vormittags

2 Uhr.

Nürnberg, 30. Dezember 1899. h Landgericht, K. Il f. H. Zehler, Kgl. Landgerichtsrath.

OdenkKkirehen. (689960) In unser Musterregister ist bei Nr. 27 eingetragen roorden, daß die Odenkirchener Druckerei, ärberei u. Appreturanstalt zu Odeukirchenu, eselsch. m. b. H., für die unter 27 cingetragencn

Königlicßes Amtsgericht. Dr, £Lôwe, Af,