1900 / 4 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Kkönigsee, Thür. Befanutmiahung. [70112] Zufolge Beschlusses vom heutigen Tage ist Folio 85 des hiesigen Hande!sregifsters zur Firma Äug. Peter in Königsee eingetragen worden, daß die Firma aufgelöôst ist und daß 1) Syndikus Bruno Werthen in Emden, 2) Adolf Baumbach sen. hier, _3) Braumeister Bernhard Stengel hier Liquidatoren find. Königsee, den 30. Dezember 1899. Fürstliches Amtsger;cht. Marschall.

Küstrin. [79230] In das Firmenregister ist heute unter Nr. 69s die Que S. Weinstein in Küstcin und als deren nhaber der Kaufmann Sally Weinsiein in Küstrin einaetragen worden. ¿ Küstriu, den 28. Dezember 1899, Königlich:s Amtsgericht.

LecK. Bckaurtmacung. [70231]

In das Gesellscaftzeregister ift heute der Gefell- \chafisvertrag der Firma:

Spar- und Leihkafse zu Süder Lügum mit bcschränïtter Hafiung vom 16. Dezember 1899 eingetragen.

Die Geselischaft hat ihren Siß Lügum.

Gegenftand des Unternehmens is der Betrieb eines Spaxkafsen- und Darlehnsgeschäfts.

Das Stammkapital beläuft fi auf 20 009 A, jede: Stammeinlage auf 1000 4

Die Geschäftsführer sind :

1) der Gastwiith Emil Petersen in Wimmers- büll, Rehnungéführer,

2) der Kaufmann Nicolaus Carlsen in Süder Lügurn, stellvertretender Rehnungsführer,

3) der Amttvorsteher und Landmann Andreas Lüßen Hansen in Süder Lügum,

4) der Lantmann Jacob Petersen Winter in Süder Lügum,

5) der Landmann Carften Bossen in Süder

_Lügum.

Willenserklärungen und |Zeihnungen für die Ge- sellshaft sind von dem Rehuungéfübhrer oder seinem Stellvertreter in Verbir. dung mit einem andera Gc- {äftsführer abzugeben.

Die Zeichnung geschieht in der IPeise, daß die

eihnenden zu der Firma der GesellschGaft ihre

tamenéunterschrift beifügen.

Die öffentlihen BekanntmaGungen der Gesel- \chaft werden von dem Nechnungsführer oder seinem Stellvertreter in Verbindung mit einem andern Ge- {äftsführer unter Hinzufügung der GSesellschafts- firma in der Tondern’schen Zeitung erlassen.

Leck, den 20. Dezember 1899,

Königliches Amtsgericht.

in Süder

Leipzig. [70287]

Aur Fol. 10624 des Handelsregisters für deu Bezirk des unterzeihneten Amiegerich1s ist beute di: Firma Aktiengesellschast für Liniir. Apparate, Pateut Große, mit dem Sitze in Leipzig einge- tragen und weiter veclautbart worden,

daß die Inhaber der Aktiiea dieser Aktiengesell- \{chaft Iuhaber der Firma sind und ihre Einlage 150 000 #4, zerlegt in 150 auf Inhaber lautende Aktien zu 1000 Æ, beträgt, sowie

daß Herr Buchdruckeceidcsiger Johann Bernhard Große in Leipziz-Lindenau Bocstand ist.

Hterüber wird noch Folgendes besaunt gemacht : ¿Qr Gesellschaftsvertrag ist ausgestellt am 28. April Gegenstand tes Unternehmens ist der Erwerb, die Ausbeutung und fonstige Verwerthung der von Herrn Bernhard Große der UAktiengesell(aft über- lassenen und noch zu überlassenden Patente und Gr- findungen, die Herstellung «nd der Bertrieb der bierzu erfordecliden Maschinen, Apparate und Zu- beböitheile und dec Erwerb und “die Ausbeutung ähnlicher Patente und Erfindungen.

Der Vorstand wird vom Aut!siŸÿtsratb ernannt ; er kann aus einec Person oder mehreren Mitgliedern bestehen. Die Namen der Mitgliezer des Vor- standes, sowie jeder unter diesen eintretende Wechsel werden dur das Gesellshaftéblatt bekannt gemacht.

Die Berufung zu den Generalversammlungen er- folgt unter Angabe der Tagesordnung durch ein- malige Veröffeatlihung im Deutschen Reich- Anzeiger dergestalt, daß zwischen dem Tage der Befanntmahung und dem Tage der Generalver- fammlung eine Frist von mindestens zwei Wochen inneliegen muß. j

Zur Theilnahme an der Generalversammlung ist jeder berehtigt, der dem die Präfenzliste führenden Notar vor Begion der Verhandlungen eiue oder mehrere Aktien vorzeigt. T

Deyvcsiteuscheine über bei ter Gesellschaft, bei ciner Gerihtsbehörde oder bei den von der Gefel- saft bezeihneten Stellen niedergelegten Aktien be- 1eiztigen diejenigen, auf deren Namen sie ausgestellt sind, ebenfalls zur Theilnahme an der Genecal- versammlung.

Alle von der Gescklshast aus8gehendea Bekannt- machungen erfolgen dur den „Deutschen Reicys- Auzeiger““ dergestalt, daß, je nahdem die Bekannt- machung vom Vorstand oder Aufsichtsrath ausgeht, der Vorstand oder der Vorsißende des Aujsihtsraths bez. dessen Stellvertreter der Firma der U ihre Namen IGIREN, Der Ausfsichtérath - kann die Bekanntmahung in anderen Blättern anordnen, j’dcch hängt die Gültigkeit der Bekanntmahung von cer Befolgung einer solhen Anordnung nit ab.

Herr Bernhard Große überläßt der Aftiengesell- chast fäuflih die von ihm genommenen und ihm ertheilten, nachstehend aufgeführten Patente und Gin- tragungen in die Gebrauchsmusterroile, nämlich:

1) Deutsches Reichs-Patent Nr. 10u 074.

Liniiervorritung für Buch- und Steindrucks{chnell- prefsen, vom 23. "März 1897.

2) Deutsches Reichs-Paient Nr. 102 841. *

N as für Liniiermaschzinen, vom 26. August

3) Dzutsckes Reichs-Patent Nr. 103 476.

L niiervorrihtung für LTiegeidrudprcfzn, 31. August 1898.

4) Deutsches Reichs-Gebraußtmuster Ne. 81 959 vom 11. Sept. 1837.

Lintiervorrihturg für Buc@druckschneUprefssen aus Farbwerk an Lagerböckchen mit je zwei dreh- und verstellbaren Farbwalzen und Lintiervorrihtung tragen- den äcmen.

5) Deu!sches Reiht-Gebrauäémuster Nr. 93 471 vem 4. Juli 1898.

vom

Uniiervorrihtung für Buchdruckshnellpressen aus Wasserfarbwzrk an Lagerböckchen mit dreh- und ver- \tellbarer Farbwalze und Liniierscheibenwelle tragen- den Armen.

Als Gegenleistung für die Ueberlzssung sämmtlicher vorstehend erwähnter Patente und Gebraudc:smuster- shugzreŸte erhält Herr Bernhard Große zusammen von der Aktienge!ellshaft 4 120 000,— und zwar A6 20 000,— in baar und A 100 000,— in von ihm bet der Gründung gezeiGneten 100 Stück Aktien der Gesellschaft zum Nennwerthe von je 4 1000,—. Herr Bernhard Große verpflichiet sid, die sämmt- lichen obgevahten Patente und Gebrauhsauster auf den Namen der Gesellsdaft umshreiben zu laffen und garantiert die Gültigkeit und Unanfectbarkeit dec sämmtlichen überlassenen Patente sowie, daß von dritter Seite iraend welche Ansprüche auf keines der obengenannten Patente mit Erfolg erhoben werden fönnen. Hzrr Bernhard Große verpflihtet fich ferner, alle etwa in Zukunft von ihm noch zu machenden Erfiadungen, welhe Bezug auf die oben- genannten Patente oder Gebrauhsmuiter haben, der Alktiengesell|chaft für den Bereih d:s Deutschen Reic{s unentgeltlich zu überlaffen.

Gründer find:

1) Herr Buchtruckereibesißer Johann Bernhard Große in Leipzig-Lindenau, 2) Herr Kaufmann Clemens Wehner in Leipzig, 3) Herr Buchdruckerei- besizer Friedrih Emil Horn aus Leipzig-Lindenau, 4) Herr Kaufmann Georg Alfrcd Coppius in Leipzig, 9) Herr Kommerzienrath Johannes August Fischer in Bauten,

sie haben sämmtliche Aktien übernommen.

Den Aussichtarath bilden:

82. Herr Kommerzienrath Johannes August Fischer ia Bauyen, b. Herr Stadtrath Robert Hösel in Chemniß, c. Herr Kaufmann Clemens Wehner in Leipzig, d. Herr Kaufmann Georg Alfred Coppius daselbst.

Als Revisoren gemäß § 209k. des Allgemeinen Deutschen Handelêgesezbu@s siud bestellt gewesen: Herr Carl Eduard Jacobi, Bücherrevisor in Leipzig, und Herr Richard Lambert, Oberlehrer an der

öffentlichen Handelslehranstalt zu Leipzig.

Der schriftlihz Bericht über den Gründungs- bergang kann von Jedermann an hiesiger Gerichts- stelle eingesehen und auf Verlangen gegen Erlegung der Schreibgebühren abs{riftlih zugefertigt werden.

SEED den 30. Dezember 1899.

öniglihes Amtsgeriht. Abth. IT B. Schmidt.

Liegnitz. [70426] Als Kollektivprokuristen der unter Nr. 843 des Firmenregisters eingetragenen Firma F. Kleiu & zu Liegnitz sind: die Kaufleute Ulri Hoppe und Otto Heinze jun, beide zu Liegniß, in unser Profkurenreg'ster unter Nr. 184 zufolge Verfügung vom 22. Dezember 1899 am 22. De- zember 1899 eingetragen worden. Die den Kaufleuten Ulrich Hovpe und Otio Heivz2 zu Liegniy ertheilte und unter Nr. 165 des Prokurenregisters eingetragene Kollektivpcckura ift zufolge Verfügung vom gleichen Tage an demselben Tage gelöscht worden. Lieguitz, den 22. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht.

Liegnitz. [70232] Als Kolleftiv-Prokuristen der unter Nr. 269 des Gesellschattsregisters eingetragenen Gesellschaft mit beschränkter Haftung Sam. Beuj. Nuffer «& Sohn zu Lieguitz sind: : 1) der Kaufmann Emil Elsner, 2) der Kaufmann Alfred Jende,

beide zu Licgnitz, in unser Prokureareyiiter unter Nr. 183 zufolge Ver- fügurg vom 22. Dezember 1899 am 22. Dezember 1899 eingetragen worden. Liegnitz, den 22. Dezember 1899,

Köntgliches Amtsgericht.

Liegnitz. [70233] Zufolge Verfügung vom 39. Dezember 1899 find an demselben Tage in unserem Firmenregister fol- gende Eintragungen erfolgt: 1) Bei Nr. 168, die Firma C. Ph. Grüne- berger zu Lieguig betreffend: Die Firma ist dur Kaufvertrag auf den Kaufmann und Apotheker Richard Grüneberger zu Liegniy übergecoangen. , 2) Unter Nr. 1179 die Firma C. Ph. Grünue- berger zu Liegnis und als deren Inhaber der Kausmann und Apotheker Nichard Grüneberger zu Lieaniß. - Liegnitz, ten 30. Dezember 1899

Königliches Amtsgericht.

Lobenstein. Befkauntmachung. [7044] In unserem Handeléregister Band T find zufolge Beschlusses rom 29. Dezem“er 1899 auf Fol. 101 die Firma „Walther und Fiedler iu Wurzbach“ Zweigniederlassung der in Leheften domiziliecrenden Hauptniederlassung und als Inhaber derselben die Kaufleute Hermann Walther und Albert Fiedler in Lebesten cingetragen worden.

Lobensteiu, den 31. Dezember 1899.

Fürstli&es Amtsgericht. Hoffmann.

Lüdenscheid. Befanntmahung. [70234] Der Kaufinann Karl Basse und der Fabrikant Max Basse, beide zu Lüdenscheid, haben für ihre zu Lüdenscheid bestehende, unter der Nr. 377 des Gesellschaftsregisters mit der Firma C. Basse & Comp. eingetragene Handelsniederlassung den Kauf- mann Wilhelm Westphal zu Lüden!\cheid als Pco»- kuristen bestellt. was am 29. Dezember 1899 unter Nr. 337 des Prokurenregisters verne:kt ist. Lüdenfchcid, den 29. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht.

Magdeburg. [70235]

In das Ge'ellsaftéregister ist bei Nc. 602, be- treffend die Aktienbrauerei Neuftadt-Magde- burg, Folgendes cingetragen : Infolge Beschlusses der Generalve-]ammlunz vom 1. Dezember 1899 ift an Stelle des revidierten Statuts vom Jahre 1877 nebst Nachträgen ein neuer Ge]ellshartévertrag vom 1. Januar 1800 an getreten. welher fi Bl. 144 ff. Bol 11 des Beilagetandes Nr. 21 zum Gejelischafts- register befindet. Gegenftand des Unternehmens find die HerfteUung und der Vertrieb von Bier, sowie alle in diese Indust:ie einshlagenden Geschäfte. Das

Grundkapital beträgt 3 690 090 4 und ift in 6000

auf den Inhaber lautende Aktien zu je 200 Thaler = 600 M eingetheilt. Die Bekanntmachunaen der Gesellshait erfolgen durch den -Deutschen Reichs- Anzeiger. Durch eine solche Bekanntmachung wer- den die Generalve:sammluengen mit einer Frist voa mindestens 17 Tagen berufen. Der Vorstand besteht aus einem oder mehreren vom Aufsitsrathe zu wählenden Mitgliedern (Direktoren), für. welche Stellvertreter ernannt werden können. Beim Vor- handensein mehrerer Borstandsmitglieder ift der Aufsihtscath befugt, einem derselben tie Stellung eines ersten Vorstancsmitgliedes zu üdertragen. Willenserklärungen für die Gesellshajt werden, wenn der Vorstand nuc aus einem Mitgliede besteht, nur von biesem, andernfalls aber entweder vo1 dem ersten Vorstandsmitgliede allein, oder von zwei anderen Voritandsmitglieden, oder einem dieser leßteren Vorstandsmitglieder und einem Prokuristen, oder von zwei Prokuristen der Gesellshafi gemeinshaftli% ab- gegeben. Bei Zeichnung der Firma fügen der Ztich- nende bezi-hungoweise die Zeichnenden zu der Firma der Gesellshaft ihre Unterschrift hinzu, und zwar die Vorstandsoertreter und die Prokuristen mit einem dieses Verhältniß andeutenden Zusage. Der Kauf- mann Gusta» Wernecke zu Magdeburg-Neustadt ift zum ersten Vorstandsmitgliede, die Direktoren Marx Bünger und Carl Menke ebenda sind zu Vorstands- mitgliedern bestellt. Magdeburg, den 30. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht A. Abtheilung 8.

Metz. Kaiserliches Landgericht Metz. [69895]

Unter Nr. 683 des Gejellshaftsregisters wurde hevte eingetragen die Aktiengesellsaft unter der Firma Lothringer Hüttenverein Aumetz-Friede (Hauts Fournaux lerrains Aumetz- La Paix) mit dem Haupvtsiß? in Brüffel und einer Zweigniederlassung in Kneuttingen.

Die Gesellschaft ift eine Aktiengesellschaft.

Dieselbe ist entstanden durch Bereinigung der Aktiengesellshaft unter der Firma Aumey, Belgisch- Lothringer Gruben- und Hüttenverein in Brüssel mit der Aktiengesellshaft „Société anonymo des Hauts Fournaux de la Paix“ mit oem Sig? in Brüssel. Die Verträge üöer Errichtung der er- wähnten Gesellshaften sind vor Notar van Haltcren in Brüssel aufgenommen worden. Ausfertigungen derselben sind bei dem hiesigen Landgerichte hinter- legt. Gegenstand des Unternehmens der Firma Lothringer Hütten- Verein Aumeh- Friede ist: die Ausbeutung und der Vakauf des Eisenerzes, die Fabrikation von Gußeisen, die Verwandlung des Gusses in Eisen oder in Stabl und im Allgemeinen Alles, was zur Eisen- oder Stahlindustrie und deren gleichartigen Favrikaten Bezug hat.

Um den Gesellshaftszweck zu erreichen, ift der Gesellshaft gestattet, Konzessionen, sei es auf ewige Zeit, sei es auf Zeit nahzusuchen, zu erwerben oder zu veräußern, ebenso Ausbeutungserlaubnifse.

Sie kann fih dur Einbringen, durch Zession oder durch jedes aadere Mittel betheiligen an allen Gesellschaften oder ähnliben Unteraehmungen oder an folhen, die zum Zwette haben, ihrer Industrie Nohstoffe, Natur- oder bearbeitcte Produkte zu liefern oder ihre Fabritate zu benußen, Alles fowoßl in Belgien wie in Deutschland oder in anderen Ländern. Sie kann auch ihre Erzlagerkonzessionen im Ganzen oder theilweise wieder veräußern. Sie kmn in cinen Worte an allea Unternehmungen ih betheiligen, welche direft oder indirekt, ganz oder theilweise mit einem Zweige ihrcs Unternehmens Bezug haben, oder welche ihre Industrie und ihren B: begünstigen oder auésdehnea föanen. Die

esellschaft kana fich mit anderen Gesellschaften vereinigen, ibre Werte oder ihr Einbringen ganz oder theilweise einbringen oder das Einbring?n von Vermögensgegenständen und Werke dritter genehmigen oder diefes Einbringen fei es in Aktien, Obligationen, baarem Gelde oder fonstwie zablen.

Die Dauer der Gesellschaft ist auf dreißig Jahre, vom Tage des Vertrags 15. Mai 1897 an, fest- gefeßt worden.

Das Grundkapital der ursprünglih errichteten Geselischaft Aumet-Belgis-Lothringer Gruben- und Hüttenverein war feftgeseßt auf aht Millionen Francs, wurde infolge der Vereinigung mir der Gesellschast Hauts fournaux de la Paix auf zwölf Millionen Fraxcs und gemäß Urkunde vor Notar van Halteren in Brüssel vom 12. Oktober 1898 auf tünfzehn Millionen Francs oder zwölf Millionen Mark er- böht. Daëéselbe ift eingetheilt in dreißigtausend Aktien zu je fünfhundert Francs oder vierhundert Mark. Die Aktien bleiben bis zu ihrer vollftändigen Bezablung auf Namen. Nach Volleinzahlung lauten die Aktien auf den Inhaber.

Sämmtliche Akticn sind von den Gründern über- nommen worden.

Die Gesellschaft wird dur einen Nath von mindestens fünf und böchftens vierzehn Mitgliedern verwaltet, welWer na Art. 2 des Statuts die weitgehendsten Befugnisse zur Führung der Ge|chäfte der Gesellschaft hat und Alles thun kann, was uicht statutenmêéßig der Generalverfammlung der Aktionäre ausdrüdcklih ro-behalten ist. Er kann gemäß Art. 2 des Statu1s azvch im Auslande Zweigniederlassungen gründen. Nach Art. 18 des Statuts bestellt der Verwaltungsrath die Direktoren und Beamten der S wie er solhe auch aus dem Amte entläßt.

_ Die Art und Weise wie der Verwaltungsrath be- stellt und erneuert wird, erhellt aus Art. 13 und 14 des Statuts.

_Die Aussicht über die Gesäfte der Gesellschaft führen mindestens drei und böchstens zehn Kommissäre (Aufsichtöräthe), über deren Bestellung si Art. 13 der Statuten ausspricht.

Die Generalverfammlunaen der Gesellschaft werden pom Jahre 1898 ab am 2. Mittwoch des Monats Oktober jeden Jahres 11 Uhr Vormittags in Brüssel abgehalten.

__In welcher Weise außerordentliße Generalver- sammlungen einberufen werden, ergeben Art, 29 und folgende der Statuten.

Die von der Gesellshaft ausgehenden Bekannt- machungen sind auc) in den in Berlin erscheinenden Deutschen Neichs- Anzeiger einzurücken,

Bet Gründung der Ge}ellihaft Aumey Belgish Lothringer Gruben- und Hütktenverein haben die Sründer:

1) Wilhelm NRaute1.straud, Kaufmann in Trier,

2) Lilla Deichmann, Wittwe Valeatin Nautens-

ftrauh. Rentnerin, in Trier,

3) Carl Wilhelm Nauternstrauh, Kaufmann in

Köla a. Rh,

4) Theodor Rautensirauh, Casftel.Ca:npo (Tirol), Wittwe Max Pit,

5) Lilla- Rautenstrauch, Rentnerin in Trier, 6)* Sufanna Rauterstrouch, Ehefrau Carl Kauf- man, Negierungéassessor tn Trier, 7) Amelie Rautenstrauh, Ehefrau August Mayer, Adookat in Trier, 8) Valentin Nautenstrauh, Referendar in Trier,

9) Adele Rautenstrauch, ohne Gewerbe in Trier, Einlagen auf das Grundkapital gemaht, welche niht ducch Baarzahlung zu leisten find, und wurden ihnen als Gegenwerth, dem Einbringen entsprechend, zugetbeilt zehntausend volleingezablte Aftien à 50) Frs.

Bei der Vereinigung der Gesellshaft Aumeß Belgish Lothringer Gruben- und Hüttenverein mit der Gesellschaft Société anonyme des hauts Fournaux de la Paix hat leßtere Gesellschaft in die neu gegründete Gesellihaft Lothringer Hütten- verein Aumeß-Fciede ebenfalls Einlagen auf das Grundkapital gemacht, welhe nicht durch Baar- zahlung zu leisten sind; es wurden ihr als Gegen- werth, dem Einbringen entsprechend, zugetheilt aht- tausend volleinbezahlte Aktien zu 500 Frs.

Die Namen der Gründer der Gesellschaft siad in dem Gesellschaftsvertrage enthalten, welcher bei den Akten des Landgerichts hinterlegt ist und auf welchen Bezug aenommen wird.

Zu Verwaltungsräthen (Adnsinistrateurs) sind be- tellt worden die Herren:

1) Armand de Lhoneux, Banquier in Nxmur,

2) Maurice Anëpach, Ingenieur zu Brüssel,

3) Johann Ioseph Brincour, Advokat in Luxemburg, Lene Docqain-:Defer, Industrieller in Couillet,

cnsstt Fabri-de Lhoneux, Eigenthümer in Huy,

Eugen Hzirman, Eigenthümer in Brüssel, Otto Lürmann, Kaufmann in Antwerpen, August Mayer, Rechtsanwalt in Trier, Emil Nathan, Banquier in Antwerpen, Paul Servais, Ingenteur in Ehrang b. Trier, Alexander Sohter, Industrieller in Monceau- fur-Sambre,

12) Arnold Steiagroever, Jadustrieller in Trier,

13) Armand Stouls, Ingenieur in Lüttigæ,

14) Carl Nicolaus Franz Meorisseaux, Ingenieur

_in Brüssel. é

Die Aussiht über die Gesellschaft führen die als Commiffaires bestellten Herren:

1) Johann Berckmans, Wechselmakler in St.

Gilles b. Brüssel, 2) Josepoó de Montpellier, Annevote, ¿

3) Frederic Marie Joseph Jacobs, Wehsel-

mafkler in Antwerpen,

4) Albert Leemans, Advokat in JIrxelles,

5) Fernand Thiebaut, Hochofenbesiß.r in Mon-

ceau-sur-Sambre,

6) Jules Carlier, Gigenthümer in Mons,

7) Graf Leopold de Robiano, Eigenthümer in

Brüssel, :

8) Alphons München, Ingenieur in Luxemburg,

9) Ioseph Nocver, Lederhändklec in Brüffel,

10) Adrian Reverhon, Banguier in Trier.

Zum Generaldirektor der Zweigniederlaffung in Kneuttingen ift hee Hugo Dorverg in Kaeuttingen bestelt. Zum Vritreter desselben ist der kauf- männische Direktor Herr Ludwig Friedhoff, zur Zeit in Algringen, demnächst in Kneuttingen, bestellt.

Den Herren Ernst Fock2, Ober-Ingenieur, und Jonas Smidt, Betriebschef, beide in Kneuttingen, ist Kollektivprokura ertheilt.

Meg, den 29. Dezember 1899.

Kais. Landgerichts|etretariat.

Bürgermeister in

Mühlhausen, Thür. [70243] _Bei der unter Nr. 582 unseres Firmenregisters eingetragenen Firma Aug. Alvrecht ist heute ver- merkt worden, daß das Handelsgeschäft durch Ver- trag auf den Fabrikanten Heinrih August Otto Albrecht bier übergegangen ift, der cs unter unver- änderter Firma fortseßt. Demnächst ift in unser Firmenregister unter Nr. 683 die Firma Aug. UAlbrecht mit dem Sige in Mühlhausen i. Th. und als deren Jnhaber der Fabrikant Heinrih August Otto Albrecht daselbst eingetragen worden. Mühlhausen i. Th., den 28. Dezember 1899, Königliches Amtägericht. Abth. 4.

Mühlhausen, Thür. s [70242] In unser Firmenregister is untcr Nr. 684 die Firma J. G. Bader mit dem Size in Mühl- hausen i. Th. und als deren Inhaber der Kauf- ani JFobann Gottfried Bader daseibst eingetragen worden, Mühlhausen i. Th., den 28. Dezember 1899. Königl. Amtsgericht. Abth. 4.

Mählhausen, Thür. [70244] In unser Prokurenregister ift heute unter Nr. 140 etngetragen worden, daß dem Kaufmann Paul Feigen- span hier für die unter Nr. 311 unseres Firmen- registers vermerkte ‘hiesige Firma Julius Gut- wasser Prokura ertheilt ist. Mühlhausen i. Th., den 28. Dezember 1899. Königl. Amtsgericht. Abth. 4.

Oppeln. Vekauutmachung. [70245] Die Gesellschafter der am beutigen Tag2 be- gründeten und unter Nr. 119 im Gesellshaitsregifter eingetragenen offenen Handelsgefellshaft Jwainski u. Kroll sind die Maurermeister Franz Iwainskt und Max Krol in Oppeln. ; Oppein, den 30. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht.

Osnabrück. Bekauntmachung. [70246] In das biesige Handelsregister il bei der Firma I. Roth Blatt 1 heute eingetragen :

Das Geschäft ist nah dem Tode des Georg Adolph de Reuter übergegangen auf die Kaufleute Adolph und Max de Reuter, beide tn Dsnabrück, welche das- selbe unter unveränderter Firma fortführen.

Offene Handelsgesel schaft feit 1. Dezember 1899.

Osnabrü, 30. Dezember 1899,

Königliches Amtsgericht. Ik.

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Siemenroth in Berlin.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin. Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlags-

Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

Eigenthümcr zu

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußi| Berlin, Donnerstag, den 4. Januar Seichen-, Muster- und Börsen-Registern, über Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und

M 4.

E Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Geno enschafts-, Fahrplan-Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen enthalten sind, e La j

Central-Handels-Regi

Das Central - Handels - Register für das tes bs Rei die Königlihe Expedition des Deuts

Berlin au dur Anzeigers, SW.

Handels-Register.

Posen. Bekauuntmachung. [70249] In unserem Firmenreaister ist heute bei der unter Nr. 1738 aufgeführten Firma W. Fr5Ickowiak zu Posen Folgendes vermerkt worden: Der Kaufmann und Schneidermeister Vincent rackowiak zu Posen ift in das andel8geschäft des Óneidermeisters und Kaufmanns Wojcieh Frackowiak zu Posen als HandelsgeseUschafter eingetreten. emnäthst is unter Nr. 726 des Gefellschafts- registers die Handelsgesellschaft W. Fr3ckowiak zu Posen mit dem Bemerken eingetragen worden, daß deren Gesellschafter der Schneidermeister und Kauf- mann Wojcieh Frackowiak zu Posen und der Kauf- mann und Schneidermeister

ilhelmstraße 32, bezogen werden.

Vincent Frackowiak daselbs sind, und daß die Gesellshaft am 29, De- zember 1899 begonnen hat. Posen, den 30. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht.

Posen. Bekanutmachung. [70248] In nere Gesellschaftsregister ist heute bei der

unter Nr. 672 eingetragenen Handelsgesellschaft

Sicgfried Levy & Co Folgendes vermerkt

worden: Die Gesellshaft ist durch gegenseitige Ueber»

einkunft aufgelöst. Der Kaufmann Siegfried Levy

K Mien sept das Handelsgeschäft unter unveränderter rma fort.

Demnächst if unter Nr. 2956 des Firmenregisiers die Firma Siegfried Levy & C°_ mit dem Siye in Posen und als deren Inhaber der Kaufmann Siegfried Levy daselb eingetragen worden.

Posen, den 30. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht.

Posen. Bekanutmachung. [70250] In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 2957 die Firma T. Szulc mit dem Siye in Posen_und als deren Inhaber der Kaufmann Teodor Szulc daselbst eingetragen worden. Posen, den 30. Dezember 1899. Königliches Amt3gericht.

Posen. Bekanntmachung. [70251] Fn unser Firmenregister ist heute unter Nr. 2958 die Firma T. Staniewski mit dem Sitze in Schwerseuz und als deren Inhaber der Kaufmann Tadäus Staniewski daselbst eingetragen worden. Posen, den 30. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht.

Pr.-Stargard. Befanntmachung. [70252] In unser Firmenregister is heute eingetragen worden, daß das unter der Firma „Meier Prinz“ hierselbst bestehende Handelegeshäft durch Vertrag auf die Kaufleute Adolf Prinz und Paul Prinz hier übergegangen ift, welche es unter unveränderter Firma fortführen. Die Firma if unter Nr. 322 des Firmenregisters mit dem Bemerken neu ein- etragen, daß deren Inhaber die Kaufleute Adolf rinz und Paul Prinz hier find. Pr.-Stargard, den 23. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht.

Pr.-Stargard. Vefanntmahung. [70253] In unser Prokurenregister ift heute bei Nr 32 vermerkt worden, daß die den Kaufleuten Adolf Prinz und Paul Prinz ertheilte Prokura erloschen ift. Pr.-Stargard, den 23. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht.

Rotenburg, Hann. [70255]

Fn das hiesige Handelsregister ift heute zu der Firma W. C. Müller zur Scheesseler Mühle, Blatt 2 des Handelsregisters eingetragen : i

Spalte 3 (Firmen-Inhaber). Das Geschäft ist am heotigen Tage auf den Kaufmann und Land- wirth Leo Müller zur Schesseler Mühle über- gegangen, welher daéselbe unter der bisherigen Firma fortführt.

Rotenburg, 27. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht.

Sehwerin, Mecklb.

In das Handelsregister des Großherzoglichen Amtsgerichts hierselbst i zu Nr. 200 Firma Baerensprung & Ehlers“ heute eingetragen:

er Gesellshafter Wilhelm Peters ist ausgeschieden. Die offene ndelsgesellschaft i} durch das Aus- scheiden des Gesellshafters Wilhelm Peters feit dem 98. Dezember 1899 aufgelöst. Das Geschäft wird unter der bisherigen Firma von dem Kaufmann Karl Kopsicker fortgeführt.

Schwerin (Mecklbg.), den 30. Dezember 1899.

mtsgerichts-Aftuar.

[70416]

E. Tiede,

Schwerin, MeckIb. In das Handelsregister des Großherzoglichen Amtagerihts hierselb| iff zu Nr. 319 Firma Meeklenburgische Lebensversiherungs- und Spar. Bauk“ heute eingetragen: Der Rechtsanwalt Kirchner scheitet mit Ablauf des Jahres 1899 aus dem Direktorium der Bank aus. Der Rechtsanwalt Arnold Lorenz Meyer in Schwerin is zum Mit- glied des Vorstands bestellt für die Zeit vom

1. Januar 1900 ab. Schwerin (Mecklbg.), den 30. Dezember 1899. E. Tiede, Antsgerichts-Aktuar. ¿ax

[70418]

Siebente

fann durch alle

ost - Anstalten, für en Reichs- nnd Königlich

reußischen Staats-

Schwerin, Mecklb. [7417] In das Handelsregister des Großhecogen Amtsgerichts hierselbst ist zu Nr. 484 das Erlöschen hee hiesigen Firma „Eduard Sabbau“‘‘ heute ein- getragen. : Schwerin (Mecklbg.), den 30. Dezember 1899. E. Tiede, Amtsgerichts-Aktuar.

Siegburg. [70257]

In unser Firmenregister wurde heute bei Nr. 108 Firma E, Hammerschmidt in Siegburg eingetragen : j

Das Handelsge\chäft ist dur Vertrag auf den Apotheker Victor Schlesinger in Siegburg über- gegangen, welcher dasselbe unter unveränderter Firma fortseßt. Sodann wurde unter Nr. 114 des Firmen- registers die Firma E. Hammerschmidt in Sieg- burg und als deren Inhaber der Apotheker Victor S&Hlesinger daselbst eingetragen.

Siegburg, den 30. Dezember 1899.

Königlich:s Amtsgericht. 1.

Siegen. Bekauntmachung. [70258]

Bei der iem Erich Kraemer in Freudeu- berg Ges.-R. Nr. 23 i heute vermerkt worden:

Nach dem Tode des Theilhabers Wilhelm Kraemer ift die Firma Erih Kraemer in Freudenberg auf die übrigen Theilhaber Adolf Kraemer und Jacob Kraemer Ca gten, von denen Jeder zur Ver- tretung berehtigt is.

Siegen, den 27. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht.

Siegen. Bekanntmachung. [70260]

In unserem Gesellschaftsregister is bei der unter Nr. 341 eingetragenen, hier domizilierten Aktien- gesellshaft „Siegener Maschineubau Actien- gesellschaft vormals A. «& H. Oechelhäuser““ heute eingetragen worden, daß die durch Generals versammlung vom 15. Juli d. Js. beschlossene Er- höhung des Grundkapitals um 500 000 A fstatt- gefunden hat.

Siegen, den 27. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht.

Siegen. Bekanntmachung. [70259])

Heute is unter Nr. 429 des Gesellschaftsregisters eingetragen worden, daß die Firma Beel & Cie. in Freudenberg erlof@en ist.

Ebenso is im Prokurenregister unter Nr. 289 eingetragen:

Die Prokura ist erloschen.

Siegen, den 27. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht.

Siegen. Bekanntmachung. [70261]

Fn urscrem Gesellschaftsregister ift bei der unter Nr. 67 eingetragenen offenen Hantelsgefellshaft Scehleifenbaum «& Dom, mit dem Siyte- in Weidenau am heutigen Tage vermerki worden, daß der Gesellshafter Heinrih Schutte zu Weidenau aas der Gesellshaft autgeshieden ift.

Siegen, den 30. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht.

Spandau. Bekanutmachuug. {70262} In unser Firmenregister ist * unter Nr. 777 die Firma D. Goldmann mit dem Siß zu Spaudau und als Inhaber die verehelichte Kaufmann Dorothea Sperling, geb. Goldmany, daselbst heute eingetragen worden. Gelöscht ist an demselben Tage die unter Nr. 492 C Lane Firma Otto Jähde, R. Ritzhaupt achf. Spaudau, den 30. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht.

Sprottau. : {70419] In unser Prokurenregister ist bei Nr. 34 das Er- 1öshen der dem Hütteninspektor Friß Rolle zu Kotßenau für die Nr. 46 des Gesellschaftsregisters eingetragene Aktiengesellshaft Eisenhüttenwerk Marieunhütte bei Kotßenau, Aktiengesellschaft (vormals Schlittgen und Haase) zu Kotzenau mit einer Zweigniederlassung zu Mallmißt ertheilten Prokura heute eingetragen worden. Sprottau, am 29. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht.

Stettin. [70264] In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 3111 der Kaufmann Paul Grügbah zu Stettin mit der Os „Paul Grüßbah“ und dem Orte der iederlafsung „Stettin“ eingetragen. Stettin, den 23. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht. Abth. 15.

Stettin. [70265] In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 3112 der Generalagent Albreht Jacobsen zu Stettin mit der Firma „A. Jacobseu‘“’ und dem Orte der Niederlassung „Stettin““ eingetragen. Stettin, den 23. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht. Abth. 15.

Stettin. [70263] In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 3113

der Kaufmann Carl Emil Johannes Lemcke zu

Stettin mit der Firma „C. E. Lemke“ und dem

Orte der Niederlassung „Stettin“ eingetragen, Stettin, den 23. Dezember 1899.

rsheint auch in einem besonderen Bla

ster für das Deutsche Reich. (6. «c;

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli. Der Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 4.

ertionspreis für den Naum einer Druckzeile 30 S.

Beilage

unter dem Titel

Aan p ree beträgt L 50 S für das n

hen Staats-Anzeiger.

1900.

Stettin. (70266] In unser Firmenregister ist heute unier Nr. 3114 der Kaufmann Hermann Knull zu Stettin mit der Firma „Hermann Knuull“ und dem Orte der Ni-oderlassung „Stettin“ eingetragen, Stettin, den 23. Dezember 1899,

Königliches Amtsgericht. Abth. 15.

Stettin. [70268 In Amer Firmenregister ist heute unter Nr. 3118 der Kaufmann Carl Jaenecke zu Stettin mit der Firma „Carl Jaenecke“ und dem Orte der Nieder- lassund „Stettin““ eingetragen. Stettin, den 28. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht. Abth. 15,

Stettin. [70270] In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 3119 der Kaufmann Gustav Stubbe zu Stettin mit der org „Gustav Stubbe‘' uad dem Orte der : iederlaîsung „Stettin“ eingetragen. Stettin,den 28. Dezember 1899 Königliches Am1sgeri&t. Abth. 15, Stettin. {70269] In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 3120 der Kaufmann Carl Ferhland zu Stettin mit der Firma „Carl Ferchland“ und dem Ort der Niederlassung „Stettin“ eingetragen. Stettin, den 28. Dezember 1899, Königliches Amtsgericht. Abth. 15.

Stettin. [70267] In unser Firutenregister ist heute unter Nr. 3121 der Kaufmann Otto Benjam zu Stettin mit der Firma „Otto Benjam“ und dem Orte der Nieder- lassung „Stettin“ eingetragen. Stettin, den 28. Dezember 1899, Königliches Amtsgeriht. Abth. 15.

Stettin. [70271] In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 3122 der Kaufmann Werner Shweppe zu Stettin mit der Firma „Werner Schweppe‘““ und dem Orte der Niederlassung „Stettin“ eingetragen. Stettin, den 29. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht. Abth. 15.

Stettin. 70273] Fn unser Firmenregister ist heute unter Nr. 3123 der Pianofortefabrikant Ewald Herzog zu Stettin mit der Firma „E. Herzog““ und dem Orte der Niederlafsúng „„Stettin““ eingetragen. “““

Stettin, den 29. Dezember 1899.

Königliches Amtsgeriht. Abth. 15. Stettin. [70272]

Fn unser Firmenregister ist heute unter Nr. 3124 der Kaufmann Maximilian Clauß zu Stettin mit der Firma „M. Clauß“ und dem Orte der Nieder- lassung „„Stettin““ eingetragen.

Stettin, den 29. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht. Abth. 15. Stettin. [70274]

Der Kaufmann Mac Lewin zu Stettin hat für seine in Stettin unter der Firma „S. Lewin““ be- stehende, unter Nr. 2590 des Firmenrezisters ein- getragene Handlung den Kaufmann Magnus Lamm zu Stettin zum Prokuristen bestellt.

Dies ift in unjer Prokurenregister unter Nr. 1231 heute eingetragen.

Stettin, den 30. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht. Abth. 15. Stolp, Pommern. Bekanutmachung. [70275]

In das Firmenregister sind folgende Vermerke ßkeute eingetragen worden:

Nr. 481. Bezeichnung des Firmeninhabers: Der Bâäckermeister Friedrich Birr zu Stolp. Ort der Niederlassung: Stolp. Bezeichnung der Firma : F. A. Birr. :

Nr. 482. Bezeichnung des Firmeninhabers: Der Kaufmann Albert Treich-l zu Stolp. Ort der Niederlassung: Stolp. Bezeihnung der Firma: Albert Treichel.

Stolp, ten 28. Dezember 1899.

Königliches Am18sgeri@t. Stolp, Pommern. Bekanntmachung. Wak

Fn das Firmenregifter ist heute folgender Vermer eingetragen worden :

ezeihnung des Firmeninhabers : Der Fabrikbesißer Heinrich Thiemann in Stolp. Ort der Nieder- lafsung: Stolp. Bezeichnung der Firma: H. Thie- manu jr.

Stolp, den 29. Dezember 1899,

Königliches Amtsgericht.

Stralsund. Bekanntmachung. [70421]

Fn unser Firmenregister ist heute unter Nr. 1059 die Firma „Stralsunder Fruchtweinkellerei u. Saftfabrik R. Heinzelmannu““ hierselbft und als deren Inhaber der Kausmann Richard Heinzelmann hierselbst eingetragen worden.

Stralsund, den 29. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht.

Stralsund. Befauntmachung, [70420] In unser Gesellschaftsregister ist heute bei Nr. 29 die Auflösung der Kommanditgesellshaft auf Aktien

Königlicßes Amtsgericht. Abth. 15.

„Reuvorpommersche Kreditbank Joh's Holm“

zu Stralsund und als alleiniger Liquidator der Nauf- maan Johannes Holm hier eingetragen worden. Stralsund, den 30. Dezember 1899. Königliches Amtktgericht.

Strassburg, Els. [69897] Kaiserl. Landgericht Straßburg.

Heute wurde in Band VII zu Nr. 39 des Gesell- \(aftsregisters bei der Aktiengesellschaft unter der Firma Straßburger Strafteenbahn- Gesellschaft in Straßbueg eingetragen :

Durch Beschluß der außerordentlihen General- versammlung vom 19. Dezember 1899 ist der Inhalt des Gesellshaftsvertrags in den SS le, d, e, 2, Absatz 1b, a Say 2, 88 3, 5, 6, 9, Absay 4, 8&8 14, 17, 22, Absay 4, 5 und 6, §§ 20, 29, Ab- sat 2, 3 und 4, §8 32 und 33 abgeändert bezw. er- gänzt worden. A

Der Gegenstand des Unternehmens betrifft in dem abgeänderten § 1:

c. der Erwerb und die Ausnußung von Kon- zessionen zum Bau und Betrieb anderer geeignet ersheinender Straßen- oder Kleinbahnlinien,

d. der Bau und Erwerb aller zur Erreichung der Zwecke zu a, b, und c diealihen Grundstücke, An- lagen und Gegenstände, i i

o. die Errichtung und der Betrieb elektrischer

Bekanntmahungen und Auf-

Stromlieferungsanlagen.

Aile geseßlichen L | forderungen der Gesellschaft erfolgen durch mindeftens einmalige Ginrückung im Deutschen Reichs- Anzeiger, Elsäfser Journal und Straßburger Poft.

Straßburg, den 29. Dezember 1899.

Der Landgerichts-Sekretär: Herbig. Strassburg, Els. [69896] Kaiserl. Landgericht Straßburg.

Fn Band VII des Gejellschaftéregisters wurde heute unter Nr. 206 eingetragen die Aktiengesellschaft unter der Firma: L

Elektricitätswerk Straßburg i. E. mit dem Sitze in Straßburg.

Der notarielle Gesellschaftsvertrag datirt vom 14. Dezember 1899,

Gegenstand des Unternehmens ift die gewerbs- mäßige Ausnugzung der Elektrizität in Straßburg i, El). und Umgegend. |

Das Grundkapital beträgt 4500 000 4 und ift eingetheilt in Aktien von je 1000 4, welche auf den Inhaber lauten.

Der Vorstand beïteht aus einem oder mehreren Direktoren oder stellvertretenden Direktoren, welche der Aufsichtsrath ernennt.

Die Zusammenberufung der Generalversammlun der Aktionäre geschieht durch den Vorstand oder dur den Aufsichtsrath durch einmalige Bekanntmachung unter Angabe der Tagesordnung. Zwischen dem Datum der Nummer des „Reichs-Anzeigers“, welcher die Bekanntmachung enthält, und dem Datum der Versammlung, beide Daten nit mitgerehnet, muß cin Zeitraum von mindestens 18 Tagen liegen.

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft gelten als in geseßliher Weise erfolgt dur einmaligen Ab- druck im „Deutschen Reichs-Anzeiger““. :

Die Allgemeine ElektricitätsgeseUshaft in Berlin hat auf das Grundkapital folgende Einlagen gemacht : 1) die der Einlegerin zustehenden Rechte aus den Verträgen, welche sie mit der Stadt Straßburg ab- geshlofsen hat, 2) den bisher gemäß diesen Ver- trägen mit der Stadt Straßburg mit 21/3 %% jährlich

ebildeten Amortisationsfond, 3) den vorhandenen

rneuerungsfond, 4) das Elektrizitätswerk Straß- burg, bestehend in den speziell zum Zwecke der Gr- ¿eugung der elektrischen Kraft erftellten Gebäulich- keiten auf einem Grundstücke in der Größe von 6600 Quadratmetern, gelegen zu Straßburg im Bau- block Nr. 3 þ der Stadterweiterung, mit allen ih darauf befizdlich.zn Maschinen und Anlagen, sowie dem vorhandenen Mobiliar und allem Zubehör. Dazu gehört intbesondere das bereits in der Stadt verlegte Kabein-y mit den dazu gehörigen Trans- ormatoren und andere Vor- und Einrichtungen ohne usnahme nad Vorbehalt. Der Einlegerin find hierfür gewährt worden 4357 voll einbezablte Aktien und in Baar #4 471,08. Die Gründer sind: O 1) Die Allgemeine Elektricitätsgesellshaft zu Berlin, :

2) Alfred Loewe, Kaufmann in Straßburg,

3) Tas Mamroth, Direktor der Allgemeinen lektricitätsgeseUschaft in Berlin, 4) Dr Julius Frey, Bankdirektor in Zürich, 5) Karl Abegga-Arter, Präsident der Bank für elektrishe Unternehmungen zu Zürich,

6) Julius Schaller, Kommerzienrath in Straß-

burg.

Vorstand der Gesellschaft is der Direktor Alfred Loewe dahter.

Alle die Gesellschaft ‘verpflihtenden Grklärungen müssen voa zwei Vorstandsmitgliedern oder Pro- furisten oder einem Vorstandsmitgliede und einem Prokuristen abgegeben, bezw. volizogen werden. So- lange laut Beschluß des Aufsichtsrathes uur ein Vorstandsmitglied angestellt ift, zeichnet dieses die Firma mit seiner Unterschrift allein.

Den Aufsichtsrath bilden die Gründer ad 3—6 vorgenannt, sowie Dr. phil. Walter Rathenau, tr der Allgemeinen Elektricitätszesellshaft in Berlin.

zu Nevisoren gemäß § 209 h des Geseßzes, be- treffend die Aktiengesell\haften, sind bestellt : Heinrich Lonchampt, Elcktrotehniker in Grafenstaden, und Eugen Meyer, Fabrikdirektor hier.

Stra enes, den 30. Dezember 1899. Der Landgerichts: Sekretär: Herbig.