1900 / 6 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

] 1 7 E SEN . p i, h & | 2

ar vecads

G Geo Da G L C

Geldern. [70938]

Rh Rocsss ann Theodor

folge DE[MRnE vom 30. T getragen unter Nr. 16 zu der "E «& Sohn“ zu Geldern die dem Kaufm Haerten zu Geldern ertheilte Prokura. Geldern, 30. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht.

GeseKke. Handelsregister 70937] des Königlichen Amtsgerichts zu Geseke. In unser Firmenregister i unter Nr. 59 die

Firma F. S. Dierksmeyer und als deren Inhaber

der Kaumann Franz Stefan Dierksmeyer zu Geseke

am 22. Dezember 1899 eingetragen.

Glauchau. [70941]

Auf Blatt 330 des Handelsregisters für den Stadt- bezirk Glauchau ift heute bei der Firma G. Wilhelm die Prokura des Kaufmanns Herrn Hermann Winter daselbft gelös<t worden.

Glauchau, den 4. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht. Berndt.

Gnuesen. BSBefkfauntmachung. [70942 In unfer Firmenregifter ist heute unter Nr. 49 bie Firma T. Dane>ki mit dem Sive in Guesen und als deren Inhaber der Kaufmann Tolesfor Dane>i in Gnesen eingetragen worden. Gueseu, den 30. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht.

Bn das Vit Handelsregister ift h gee n das hiesige ndelsregister eute unter Nr. 137 eingetragen worden, daß die Firma Eichler «& in Ernstthal erloschen ift. Gräfenthal, den 18. Dezember 1899. Herzogl. Amtsgericht. Abth. T. Dr. Thielemann.

Gräsenthal. [70943]

In das hiefige Handelsregister ift heute eingetragen worden Nr. 147:

Commanditgesellschaft Kühne & C°_ mit dem Siye ia Braunschweig; Zweigniederlaffung in Marktgölitz. 4

Persönlich baftender Gesellshafter ift der Rentner Alberk Kühne in Braunschweig. :

Prokarift ‘ist Dathbe>erineister Wilhelm Bofse in Marktgölig.

Gräfenthal, den 29. Dezember 1899.

Herzogl. Amtsgericht. Abth. II. Dr. Thielemann.

GräfsfenthaL [70944] In das hiesige Handelsregifter if eingetragen worden Nr. 148 die Firma Adelbert Goldfufß in Gräfenthal mit dem Kaufmann Adelbert Goldfuß bier als Inhaber. Gräfenthal, den 29, Dezember 1899. Herzogl. Amtsgericht. Abth. I. Dr. Thielemann.

Grünberg, Schies. 70946]

In unserem Prokurenregister ift heute unter Nr. 116 die Kollektivprokura der Prokuristen Otwald Wolf und Ernst Bournot für die unter Nr. 146 des Ge- fells<aftéregisters eingetragene Bergschlofibrauerei «& Malzfabrik C. L. Wilh. Brandt, Aktien- gesellshaft zu Grünberg, gelös{<t worden.

Grünberg, den 31. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht.

Grünberg, Schles. [70947] In unserem Prokurenregister ift heute für die unter Nr. 146 des Gesellshaftsregisters eingetragene Bergschloßbrguerei & Malzfabrik C. L. Wilh. Brandt, Aktiengesellschaft zu Grüuberg die Kollektivprokura des Kaufmanns Ernst Bournot zu Grünberg eingetragen mit der Maßgabe, daß der- elbe gemeinshaftli< mit einem Vorstandsmit liede ie Firma der Gesellschaft zu zeihnen befugt ist. Grüuberg, den 31. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht.

Halle, Saale. [70948]

Die Firma:

A. Florstedt : : zu Halle a. S. Nr. 1110 des Firmenregisters itt beute gelö{<t worden.

Halle a. S., den 27. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht. Abth. 19.

Halle, Saale. [70952] Bei der unter Nr. 50 des Gesellschaftsregisters eingetragenen Handelsgesellshaft: Gebrüder Nagel in Liquidation zu Trotha ift heute folgender Vermerk : Die Liquidation der aufgelöften Handelsgesellschaft ift erloschen, eingetragen. Halle a. S, den 28. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 19.

Halle, Saale. Ltre. n unserem Firmenregifter sind heute folgende Eirtragungen bewirkt worden: 1) unter Nr. 1556, betreffend die Firma : ilh. Koenig“ zu Halle a. S. Die Firma is dur< Erbgang auf die Wittwe Anna König in Halle a. S. Übergegangen. 2) Sodann is unter Nr. 2572 die Firma: Wilh. Koenig mit dem Sitz zu Halle a. S. und als Inhaberin die: Wittwe Anna Koenig, geborene Rausch, daselbft eingetragen. Halle a. S., den 28. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht. Abth. 19. Halle, Saale. [70950] Die Firma: Ferd. Vogel u Halle a. S. Nr. 1674 des Firmenregisters A heute gelöst worden. Halle a. S., den 28. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht. Abth. 19.

Halle, Saale. [70951] Unter Nr. 2571 des Firmenregisters ift heute die

Firma: C. A. Bochme

938] | der Kaufmann Carl Adolf Boehme daselbst ein- | In das hiesige Dandelt-Le kurenregifter wurde ju- | getragen

alle a. S., den 28. Dezember 1899. G ‘Föniclihes Amtsgericht. Abtheilung 19.

Halle, Saale. l 0953] In unserm Firmenregifter sind heute folgende Firmen gelös{t worden : j a. Nr. 1210. S. Lewin zu Halle a. S., b. Nr. 1247. J. Wenzel zu Plöfßnitz. Halle a. S., den 29. Dezember 1899. " Königliches Amtsgericht. Abth. 19.

Hameln. i [70954] Im Hanbdelsregister ift auf Blatt 569 zu der Firma W. Silberschmidt in Hameln eingetragen, daß die bisherige Gesellschafterin Frau Silbers<midt, Dorothea, geb. Flüage, in Hameln, vertragsmäßig und der Banquier Christian Hermann Silbershmidt in Hameln dur< Tod aus der Geselishaft aus- geschieden sind, und daß das Geshäft unter unver- änderter Firma als Kommanditgesellshaft weiter geführt wird, sowie daß der Banquier Wilhelm Fa n men alleiniger persönli haftender Ge-

er ist. Hameln, den 29. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht. III.

Heinsberg, Rheinl. [70955] Bekanntmachung. Unter Nr. 36 des Gesellschaftsregisters wurde beute die ofene Handelsgesellshaft in _ Firma „I. Schafhausen «&. Cie“ mit dem Sitze in e OLIEDETE eingetragen. Die Gesellschafter sind: 1) Johann Schafhausen, 9) Michael Schafhausen, beide Kaufleute zu Esch- weiler bei Heinéberg, 2 O Schafhausen, Kaufmann zu Haspe in alen, 4) Gottfried Schafhausen, Kaufmann zu Heinsberg. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1898 be- onnen. s Zur Vertretung der Gesellschaft ift nur der vor- stehend- zu 1 genannte Johann Schafhausen, Kauf- mann zu Eschweiler b. Heinsberg, berehtigt. Heinsberg, den 29. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht.

Herne. Bekauntmachung. [71208] In unserem Gesellschaftsregifter ist bei der unter Nr. 42 eingetragenen Zweigniederlassung der Aftien- geshaft Märkishe Bank zu Bochum in Firma „Herner Bauk, Zweigauftalt der Märkischen Bauk““ vermerit worden, daß das Vorstandemitglied Friedri Janssen aus dem Vorstand ausgeschieden ist. Herne, den 30. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht.

Herne. Handelsregifter [71206] des Königlichen Amtsgerichts zu Herne. Die unter Nr. 169 des Firmenregisters eingetragene Firma Frau W. Gerbsh (Firmeninhaber : die Ebefrau Schneidermeister Wilhelm Gerbs<h zu Herne) ist gelöscht am 31. Dezember 1899.

Herne. Handelsregifter [71207] des Königlichen Amtsgerichts zu Herne. In unser E temeurégilier ist unter Nr. 218 die Firma Wilh. Gerbsch und als deren Inhaber der Sgneidermeister Wilhelm Gerbsh zu Herne am 31. Dezember 1899 eingetragen.

Herne. Handelsregifter [71209] des Königlichen Amtsgerichts zu Herne. Die Märki]he Bank zu Bochum hat für ihre zu Herne bestehende, unter der Nr. 42 des Gesell schafts- registers mit der Firma Heruer Bauk, Zweig- anftalt der Märkischen Bauk eingetragene Handelsniederlaffung

1) den Kaufmann Carl Langebe>mann zu Wanne, 2) den Katifmann Eduard Noelle zu Boum als Profuristen bestellt, was am 31. Dezember 1899 unter Nx. 18 des Prokurenregisters vermerkt ist.

Husum. Bekaunutmachung. [70956] In unser Gesellschaftsregister ist heute unter Nr. 48 die dur< Vertrag vom 24. Dezember 1899 zu Husum unter der Firma „Spar- und Leih- kasse des Husumer Handwerkervereins, Gesell- chaft mit beschräukter Haftung“ errichtete Ge- sellshaft eingetragen. Der Gegenstand des Unter- nebmers ift Betrieb der Geschäfte einer Spar- und Leihkasse. Das Stammtapital beträgt 24 000 Die Geschäftsführer sind der Tischlermeister Peter Hansen jun. in Husum, der Buchdru>ker Christian prter Christiansen daselbst, der Rentner Heinrich Sbristian Köster daselbst, der Bä>ermeister Nicolai feicoris Nielsen daselbst, der Rentner Ludwig ilbelm Koch daselbst. Husum, den 31. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht. I.

Jutroschin. Bekanutmachung.

worden, daß das unter der Firma

hierselbft bestehende

auf den Kaufmann Wladislaus

ier ift. Y Jutroschin, den 30. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht.

Karlsruhe. Bekanutmachung. getragen : O.-Z. 17 zur Firma:

mals S. Monuinger in Karlsruhe: In der Gener

andere industrielle Unternehmungen und Hande

ibrem Zwe>ke Immobilien erwerben.

[70957] In unser Firmenregister ist heute eingetragen a J. Kozktowski andelsgeshäft dur< Vertrag urian hier über- gegangen ift, der dasselbe unter unveränderter Firma fortführt. Die Firma ift unter Nr. 23 des Firmen- registers mit dem Bemerken neu eingetragen worden, daß deren Inhaber dex Kaufmann Wladiélaus Burian

[70959] Nr. 41 122. In die Handelsregister wurde ein-

1. In das Gesellschaftsregister zu Band IV Brauereigesellschaft vor-

ersammlung vom 6. Dezember 1899 wurden neue Statutea bes<hlofssen. Die Brauereigesells<haft vormals S. Moninger ift eine Aktiengesellshaft, welhe ihren Siß in Karlsruhe hat.

Gegenstand des Unternehmens is der Betrieb des Brauereigewerbes. Die Gesellschaft is auc befugt,

geschäfte zu betreiben. Die Gesellschaft kann zu Die Dauer der Gesellschaft ift auf eine bestimmte

Das Grundkapital beträgt . 1 750 000 4 Das- selbe if eingetheilt in 1750 auf den Inhaber lau- tende Aktien, jeve zu 1000 A |

Die ordentliche Generalversammlung der Aktionäre wird ‘von dem beg ra oder von dem Vorftande dur< einmaliges Ausschreiben in den Gesellshafts- blättern, welches mindestens 3 Wochen vor dem Versammlungstag erscheinen muß, berufen; das Aus- schreiben hat Oos au den Zwe> der General- versammlung (Tagesordnung) bekannt zu geben. derselben Weise erfolgt die Dun, jeder außer- ordentlißen Generalversammlung. er Aufsihts- rath kann in Fällen, welhe ihm dringlih erscheinen, die Cinberufungsfrist auf die geringste geseßli<h nah S 255 H-G-B. in Verbindung mit $ 20 des Statuts zulässige Dauer herabseßen.

Alle Bekanntmachungen erfolgen dur das geseß- li oder ftatutengemäß hierzu berufene Gesellschafts- organ unter der statutengemäß verordneten Unter- {rift in der Regel mittels Einrü>ens in

1) den Deutschen Reichs-Auzeiger,

2) die Frankfurter Zeitung,

3) die Karlsruher Zeitung,

gelten jedo<h als gehörig publiziert, wenn Fe dur den Deutshen Reichs-Anzeiger veröffentlicht sind. Sofern nicht öôftere Publikationen dur das Geseß oder das Statut vorgeschrieben sind, bedarf es nur der einmaligen Bekanntmachung.

Der Vorstand kann nah dem Ermessen des Auf- idhtsratbs aus einer oder mehreren Personen be- teben. Der Vorstand wird dur den Aufsichtsrath bestellt und entlassen.

Der Aussihtsrath ift befugt, stellvertretende Vor- R zu ernennen und dieselben wieder zu entlaffen. Zur gültigen Zeichnung der Firma der Gesellschaft, sowie der eiwaigen besonderen Firmen sonstiger ibr gebörigen Geschäfte ift erforderli: die Unterschrift zweier Vorstandsmitglieder, oder die Untersc(rift eines Vorstandsmitgliedes mit derjenigen eines Pro- kuristen oder auf Beschluß des Aufsichtsraths die Unterschriften zweier Profuristen. Der Aufsichtsrath kann bestimmen, daß einzelne Vorstandsmitglieder allein vertretungsberehtigt sein sollen. Was in dieser Beziehung für Vorstands mitglieder gilt, soll au< für stellvertretende Vor- standsmitglieder gelten. : Als Vorstandêmitglieder sind bestellt: die Brauerei- direktoren Karl Moninger, Stephan Moninger und Theodor Moninger, sämmtliche in Karlsruhe; jeder DeEER ist berechtigt, allein die Gesellshaft zu ver- reten. Karlsruhe, 3. Januar 1900.

Gr. Amtsgericht. IIL.

Fürst.

Kattowitz. Bekfauntmachung. [71198] In unser Firmenregister ift unter laufende Nr. 620 die Firma V. Czaplike zu Kattowitz und. als deren Inkaber der Kaufmann Vincent Czapli>ki am 30. Dezember 1899 eingetragen worden. Kattowitz, den 30. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht.

Kerpen, Bz. Köln. Bekanntmachung. [70960] In unserem Gesellschaftsregister ist bei der Aktien- aesellshaft „Blatzheimer Bierbrauerei, vorm. Gebr. Breuer“, in Blatzheim, heute Folgendes eingetragen worden :

a. Der Gesellshaftêvertrag vom 26. September 1896 ift in der vom 1. Januar 1900 an gültigen Fafsung am 26. Oktober 1899 festgestellt.

b. Nach diesem neufestgestellten Vertrage lautet die Firma: „Blatzheimer Bierbrauerei-Actien- Gesellschaft, vorm. Gebr. Breuer.“

c. Dem Aufsichtsrath liegt die Festseßung der Anstellungsbedingungen hbinfihtli<h der Mitglieder des Vorstandes ob. Die Bestellung der legteren dur< den Aufsichtsrath erfolgt zu notariellem Protokoll.

d. Die Berufung der Generalversammlung erfolgt dur< Veröffeatliwung im „Reichs-Auzeiger“/. Sie trägt die Unterschrift entweder des Aufsichtsraths oder des Vorstandes. In derselben Weise erfolgt die Berufung jeder außerordentlihen General- versammlung. ß

S Alle die Gesellschaft verpflihtenden Erklärungen müssen

1) wenn der Vorstand aus einer Person besteht, von dieser allein abgegeben werden.

2) Sind mehrere Vorstandsmitglieder vorhanden, so find diese, wenn nit mehrere von ihnen zusammen handeln, einzeln ia Gemeinschaft mit einem Prokuristen zur Vertretung der Gesellschaft befugt. Der Vor- stand kann jedo einzelne seiner Mitglieder zur Vor- nahme bestimmter Arten von Geschäften ermächtigen. Auch ift der Aufsichtsrath beretizt, einzelnen Mit- gliedern des Vorstandes die Berechtigung zu ertheilen, die Gesellschaft allein zu vertreten.

Kerpen, den 23. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht.

Kleve. Gesellshaft Gebr. Mütter. [70961] In das hiesige Gesellschaftsregister if unter Ne. 232 die Handelsgesellschaft unter der Firma: „Gebr. Mütter“ mit dem Sitze in Kleve eingetragen worden. Die Gesellschafter sind: : 1) Bauunternehmer Heinri< Mütter, 2) Bauunternehmer Stephan Mütter, beide zu Kleve. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1900 begonnen. Kleve, den 2. Januar 1900. Königliches Amtsgericht. 2.

Koblenz. Befanntmachung. [70966] In das hiesige Handels- (Prokuren-) Register ift heute eingetragen worden : 1) zu der namens der Firma „Glü «& Dorn- höffer“ in Koblenz den Kaufleuten Johann He und Carl Wa>, beide hierselbft, ertheilten ollektivprokura Nr. 138 des Registers : Die Prokura ift erloschen. 2) unter Nr. 181 die namens der Firma „Glück «& Dornhöffer“ in Koblenz den Kaufleuten Fohann Hartenfels, Anton Hermann, Alfred Hinsmann, alle in Koblenz wohnend, ertheilte Prokura mit der Maßgabe, daß je zwei der genannten Herren gemeinschaftlih die Firma der Ge- sellschaft zu zeichnen befugt sind. Koblenz, den 29. Dezember 1899.

L Bekanntmachun Se e ‘hiesige Panvelsregiffer if heute eingetrage!

worden : 1) zu der Firma „Zean Grisar“ in Kobl Nr 125 des aa ffen: Das ndelsgeshäft id dur Erbgang und Vertrag auf den Kaufmann Hartmann Grisar, in Koblenz wohnend, übergegangen, 2) unter Nr. 760 des Firmenregisters die Firma „Jeau Grisar““ in Koblenz und als deren Inhaber der Kaufmann Hartmann Grisar, zu Koblenz wobnend, 3) zu den namens der Firma „Jean Grisar“ a. der Ehefrau Johann Grisar, Emilie, geborene Kaiserswerth, b. dem Kaufmann Hartmann Grisar, beide in Koblenz, ertheilten Prokuren, Nr. 11 und 163 deg Prokurenregisters: Die Prokuren find erloschen, 4) die namers der Firma „Jean Grisar“ der Ehefrau des Kaufmanns Hartmann Grisar, Johanna, aeborene Beyerle, in Koblenz, ertheilte Prokura, Nr. 182 des Prokurenregisters. Koblenz, den 30. Dezember 1899.

Königl. Amtsgericht. Abtheilung 1.

Koblenz. Bekanntmachung. [70968] In das hiesige Handelsregist r ist heute eingetragen worden : 1) zu der Firma „Deinhard & Cie“ in Koblenz, Nr. 19 des Gesellschaftsregisters: Der Kaufmann Carl August Buchholy zu Koblenz is aus der Handels, gesellshaft ausgeschieden, 9) unter Nr. 183 des Prokurenregisters die namenz der Firma „Deinhard « Cie“ in Koblenz den Kaufmann Franz Wegeler in Koblenz ertheilte Prokura, Koblenz, den 31. Dezember 1899.

Königl. Amtsgericht. Abtheilung 1.

Köln. T1053]

In das hiesige Firmenregister ift heute bei Nr. 81 vermerkt worden, daß die von dem in Köln wohn haft gewesenen, nunmehr verstorbenen Kaufman ‘eorg Fischer bei Lebzeiten daselbft geführte

irma: „Ferd. Fischer & Cie.“ erloschen ift.

Köln, den 19. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht. Abth. 26.

Köln. [71056] In das hiesige Gesellshaftsregifter ift heute unta Nr. 4711 eingetragen worden die Handelsgesells{zjt unter der Firma:

„August Belliugrath und Comp.“, welche ihren Siß ¿n Sürth und mit dem 22. d tober 1899 begonnen hat.

Die Gesellschafter sind: ;

1) August Bellingrath, Gelbgießer und Metal, drebher in Sürth,

9) Johann Boese, Dreker, daselb| wohnen) und vertreten dieselben die Gesellschaft nur i Gemeinschaft.

Köln, den 20. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht. Abth. 26.

Köln. [71054

Fn das hiesige Gesellschaftsregister ift heute untz Nr. 4712 eingetragen worden die Handelsgesells<ha unter der Firma: „Meyerhof & Salomon“, welhe ihren Siß in Kölu und mit dem 5. D zember 1899 begonnen hat. / Die Gesellschafter sind die in Köln wohnende Kaufleute Max Meyerhof und Moses Wilhe Salomon. Köln, den 20. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht. Abth. 26.

Köln. [7106

In das hiesige Gesellschaftsregister ift bei Nr. 12 woselbst die Aktiengesellschaft unter der Firma:

„Adler-Brauerei“‘ zu Köln vermerkt steht, heute eingetragen :

Der zu Köln wohnende Justitiar Wilhelm C4 länder hat sein Amt als stellvertretender Direk der Gesellshaft niedergelegt, und ift dur< Besi des Auffichtsraths der Gesellschast vom 20. Dezemst 1899 der in Köln-Ehrenfeld wohnende Kaufm Georg Julius Orth zum Vorstand der besa! Aktiengesellschaft gewählt worden.

Köln, den 21. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht. Abth. 26.

Köln. [71058 In das hiesige Gesellshaftsregister ist heute un Nr. 4713 eingetragen worden die Gesellschaft un!

der Firma: „Verkaufsverein der Rheinischen Braunkohlen - Briketwerkt Gesellschaft mit beschräukter Haftung“, welche ihren Siß in Kölu hat. A8 Gesellschaftsvertrag datiert vom 21. Novem? Die Dauer der Gesellshaft ift auf fünf a einanderfolgende Jahre, welhe mit der Eintrags in das Handelsregister beginnen und am 31. V5 1905 endigen, festgesezt und soll von da ab jedes auf ein weiteres Sabr fortgeseßt werden, wenn n vor dem Beginn des leßten Geschäftsjahres v? einem Gesellschafter gekündigt wird. i Gegenstand des Unternehmens ift, die säm! lihen in den im Bergrevier Brühl-Ünkel gelegf Biiguetwerken ihrer Besellshafter erzeugten Bra! koblen-Briquets anzukaufen und für Gesellscha

nung weiter zu veräußern. j Das Stammkapital der Gesellschaft bet

228 000 M

Zum Geschäftsführer der Gesellschaft ift der Köln wohnende Carl Schott bestellt.

Alle die Gesellschaft verpflihtenden Erkläru müssen:

1) wenn tie Geshäftsleitang aus einer Per! besteht, entweder von dieser allein oder von P Prokuristen; i

2) wenn die Geschäftsleitung aus mehreren F sonen besteht, entweder von ¡wei Mitgliedern = selben oder von einem tirte und einem furiften oder von zwei Profuriften abgegeben wet®

Köln, den 21. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht. Abtk" 26.

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Siemenroth in Berlin.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin Dru> der Norddeutschen Buhdru>erei und Ver

mit tem Sive zu Halle a, S. und als Inhaber

Zeit nicht bes<ränkt.

Königl. Amtsgericht. Abtheilung 1.

Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32

i Z das Gesellschaftsregister unter Nr. 1309 einge-

i ®

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußis

Berlin, Sonnabend, den 6. Januar

M 6.

Fünfte Beilage

hen Staats-Anzeiger.

1900.

Der Inhalt dieser-Beilage, in welcher die Bekanntmahungen aus den Handels-, Genossenschafts-; Zeichen- L örsen-Regi ü Lo Mi ie, Fahrplan-Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen enthalten find, erscheint Ag einem Lesonteran Biaët unte: dem Titel eis vigv e 0 ride s apa A did ata eo at

Central-Handel3-Register für das Deutsche Reich. (x. 63)

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglih. Der Bezugspreis beträgt L (A 50 #4 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 -.

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reih kann dur alle Expedition des Deutschen Reichs- und Königlich

Berlin au<h dur die Königli Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Handels-Register. Köln. [71056]

In das hiesige Prokurenregister ift heute unter Nr. 3638 eingetragen worden, daß der zu Nieder- breisig wohnende Kaufmann Albert Merté3 für seine Handelsniederlafsuno zu Kölu unter der Firma:

1M. Mertés“

dem in Köln wdhnenden Kaufmann Albert Böhle mit dem bereits bestellten Kolckcivprokuriften Franz Kewper und Julius Hargesheimer, beide Kaufleute in Köln wobnend, in der Weise Kollektivprokura er- theilt bat, daß zur Vertretung und Zeichnung der Firma jedesmal fortan zwei der genannten drei Herren die Firma per procura zu zei<nen haben.

Ferner ist bei Nr. 1464 desselben Regifters ver- merkt worden, taß die dem Kaufmann Ptathias Mertós zu Köln für die obige Firma crtheilte Prokura erloschen ift.

Köln, den 21. Dezember 1899. "

Königliches Amtsgericht. Abth. 26.

Köln. j [71059] In das biesige Gesells<oftsregister ift bei Nr. 4678, woselb die Handelegesellshaft unter der Firma: ,Montana Diamond Company Schüß «& Stiel“ zu Költt vermerkt steht, beute eingetragen: Die Geselischaft if dur gegenseitige Uebereinkunft aufgelöft. í Köln, den 23. Dezzmber 1899. Königliches Amtsgericht. Abth. 26.

Köln. h j [71061]

In das hiesige Gesellschaftsregister ift beute unter Nr. 4714 eingetragen worden die Handelsgesellschaft unter der Firma:

_oFriedrih Höring & Co.““,

wel<he ihren Siß in Költü-Ehrenfeld und mit dem 22. Dezember 1899 begonnen hat.

Die Gesellschafter sind:

1) Friedri Wilbelm Höring, Kaufmann in ®öln,

2) Peter Stheidtweiler, Kaufmann, in Wald,

Kreis Solingen, wohnend. Köln, den 23. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht. Abth. 26.

Köln. : : [710863]

In das hiesige Firmenregister ift Heute unter Nr. 7370 cingetragen worden der in Köln wohnende Kaufmann Albert Pascher, welcher daselbft einc SIISMENE errihtet hat, als Inkaber der

irma : „Institut Pascher““. Köln, den 23. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht. Abth. 26.

Köln. / S [71062]

In das hiesige Firmenregister is Heute unter Nr. 7371 eingetragen worten der in Köln wohnende Ingenieur Franz Klö>ner, welcher daselbft eine os errichict hat, aks Inhaber der

irma: „F. Klöckner, Jngeuieur“‘. Köln, den 23. Dezemker 1899. Königliches Amtsgeriht. Abth. 26. {710860]

Köln: In das hiesige Gesell shaftêregister is bei Nr. 4533, woselbft die Handelsgesellscaft unter der Firma: „W. Hagemann «& Cie.“ zu Köln vermerkt fteht, beute eingetragen worden : Die Gesellschaft ist durch gegenseitige Uebereinkunft aufgelöst. Der Ingenieur Willy Hagemann scht das Geschäft unter unveränderter Fitma zu Köln fort. Sodann ift in dem Firmenregister unter Nr. 7372 der Ingenieur Willy Hagemann zu Köln als JIn- haber der Firma: „W. Hagemann «& Cie.“ heute cingetragen tzorden. Köln, den 23. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht. Abth. 26.

Königsberg, Pr. Handelsregifter. [70964] Die ofene Handelëgesellshaft J. B. Oster ift aufgelöst. Zu Liquidatoren sind die bisherigen Ge- fellihafter, Kaufmann Jean Baptiste Oster und Richard S@illing, bestellt. Dieses ift in unser Gefellshaftéregister bei Nr. 495 heute eingetragen. Königsberg i. Pr., den 30. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 12.

Königsberg, Pr. Sandelsregister. [70965]

In das am hiefigen Orte unter der Firma G. Sommcrfjeld bestehende Handelsgeschäft des Kaufmanns Adolf Sommerfeld is der Kaufmann Georg Ki>khöôfen zu Königsberg als Gesellshafter eingetreten. Beide seßen das Handelegeshäft unter unveränderter Firma für gemeinsame Nechnung fort.

Die Gescllschaft hat am 30. Dezember 1899 be- gonnen.

Der Kaufmann Ki>höfen ist nur in Gemeinschaft mit Adolf Sommerfeld, leßterer au< allein, zur Vertretung der Gesellschaft berehtigt.

D:halb if gedahte Firma am 30. Dezember 1899 im Firmenregister bei Nr. 1323 gelöscht und

en. ‘Königsberg i. Pr., den 30. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 12.

Königsberg, Pr. Sandel8regifter. [70963] Der Kaufmann Georg Kickhöfen zu Königsberg

oft - Anstalten, für reußischen Staats-

Vertrag vom 29. Juni 1881 die Gemeinschaft der Güter und, des Erwerbes ausges{hlofsen; das ein- gebrachte Vermögen der Ehefrau und alles, was sie während der Ehe dur< Erbschaften, Geschenke, Glüdsfälle oter sonft erwirbt, soll die Eigenschaft des vorbehaltenen Vermögens haven. Dies ist zufolge Verfügung vom 30. Dezember 1899 am 2. Januar 1200 unter Nr. 1646 in das Register zur Eintragung der Ausschließung der ehe- liden Gütergemeinschaft eingetragen. Königsberg i. Pr., den 2. Januar 1900. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 12.

Köpenick. [70962]

Bei der unter Nr. 79 in unser Gesellshafisregifter eingetragenen Aktiengesellschaft „Chemische Fabrik Grünau Landshoff & Meyer Actieugesellschaft“ zu Grünau ift heute Folgendes eingetragen worden :

Das Statut ift dur Generalversammiungsbeshluß vo:n 30. November 1899 gemäß der Anlage Antrag A. desselben mit der Bestimmung geändert worden, daß die Aenderungen am 1. Januar 1900 in Kraft treten. Jasbefondere ift beshlcssen worden:

1) Die Vertretung der G:sellshaft na< außen erfo!gt, falls der Vorstand aus mehr als einem Mitgliede bestebt, au< durch zwei Kollektivprokuristen, denen der Vorstand mit Genehmigung des Aufsihhté- rats die besondere Befugniß der gemeinsamen Kollektivprokurazeihnung au< für den Fall beigelegt hat, daß der Vorstand aus mehr als einem Mit- gliede besteht.

2) Die Berufung der Generalversammlung erfolat dur< den Vorstand oder den Aufsichtsrath durch öffentliche, wenigstens 24 Tage vorher zu erlaffende einmalige Bekanntmachung im Deutschen Neichs- Auzeiger und Kgl. Preußischen Staats-An- zeiger, wobei der Tag der Bekanntmachung und der Tag der Versammlung nicht mitgerehnet wird.

Köpeni>, den 20. Dezember 1899.

Königl. Am1s8gericht. Abth. 4.

Köslin. Bekanntmachung. [70594] In das Firmenregister ist heute unter Nr. 431 die Firma H. Bigalke und als deren Inhaberin die verehelichte Kauïmann Otto Bigalke, Hedwig, geb. von Schmutde, daselbst eingetragen worden. Köslin, den 30. Dezember 1899. Kgl. Amtsgericht.

Landeshut, Schles. [70969] Bekauntmachung.

In unser Firmenregister is heute bei der unter Nr. 506 einaetragenen Firma M. Prits<h Nachf., Inhaber Kaufmann Josef Poppelauer hier, eingetragen worden :

Die Firma ift erloschen. Landeshut, Schlefien, den 29. Dezember 1899. Königliches Amisgericht.

Landsberg, Warthe. [70970] In unser Gesellschaftsregister ift zufolge Verfügung vom 29. Dezember 1899 zu Nr. 91, betreffend die Maschinenbauanstalt, Eisengießerei und Dampfkesselfabrik H. Paucks< Actiengesell- f<aft zu Landsberg a. W., in Spalte 4 Fol- gendes eingetragen :

Durh Beschluß der Generalversammlung vom 16. Dezember 1899, welcher si< im Beilageband befindet, sind folgende Aenderungen des Statuts be- {losen worden: _

Die Gesellschaft is bere<tigt, im In- und Aus-

lande Zweigniederlassungen zu errichten. Zwe> der

Gesellschaft ift:

_a, Betrieb, Ecricitung, Herstellung und Ver-

äußerung von Maschinen und maschinellen Anlagen

aller Art, jowie Eisengießerei und Fabrikation von

D2mpfkesseln,

b. Ausbeutung der bereits erworbenen und Er-

E und Ausbeutung eins{lägiger Patente und izenzen,

c. Erwerb und Veräußerung von Grundstücken und Anlagen,

d. die Betheiligung an und der Erwerb von im

In: und Auslande bestehenden oder neu zu er-

rihtenden, ähnlihe Zwed>e verfolgenden Gesellschaften oder Unteinehmungen jeder Art.

Der Aufsichtsrath ist bere<tigt, einzelnen Mit-

gliedern des Vorstandes die Ermächtigung zu er-

theilen, die Gesellschaft allein zu vertreten.

Die Bekanntmachungen der Gefellschast erfolgen

dur< den „Deutschen Reichs-Anzeiger“ und

dur zwei dur< den Vorftand zu bestimmende Ber- liner Zeitungen.

Landsberg a. W., den 30. Dezember 1899,

Königliches Amtsgericht.

Leipzig. Auf Blatt 472 des Handelsregisters is heute ein- etragen worden, daß Herr Felix Ludwig Modes als Inhaber der Firma Jmmauuel Müller in Leipzig ausgeschieden und der Buhhändler Gott- fried Otto Nauhardt daselbst Inhaber der Firma ift. Leipzig, den 3. Januar 1900.

Köntgl. Amtsgericht. Abth. IT B.

Schmidt.

[70983]

Leipzig. [70975] Auf Blatt 985 des Handelsregisters ist heute ein- getragen worden, daß Herr Gotthilf Hugo von Stieglitz als persônlih baftender Gesellshafter aus der Firma Hammer & Schmidt in Leipzig ausgeschieden ift. Leipzig, den 3. Januar 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. ITB, Schmidt.

hat für seine Che mit Helene Sommerfeld durch

Insertionspreis für den Raum einer Druzeile

Leipzigs. | Auf Blatt 2263 des Handeléregisters ist heute eingetragen worden, daß den Herren Dr. phil. Moriy Chamizer in Leipzig, Buchdru>er Hermann Knittel in Leipzig-Lindenau und Buchbändler Theodor Gold in Leipzig-Anger für die Firma W. Drugulin in Leipzig Gesammiprokura in der Weise ertheilt worden ift, daß Jeder von ihnen gemeinshaftlih mit einem anderen Prokuristen zeihnen darf. Leipzig, den 3. Januar 1900. Königliches Amtsgericht. Abth, II B. Schmidt. Leipzigs. [70978] Auf Blatt 6456 des Handelsregisters ift heute eingetragen worden, daß die Firma Verlag des „Reichs-Medicinal-Auzeigers“’ (B. Konegen) in Leipzig künftig Benno Konegen Verlag lautet. Leipzig, den 3. Januar 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. ITIB. Schmidt. Leipzig. [70976] Auf Blatt 6464 des Handeltêregisters ist beute die Herrn Johann Anton Denzer füc die Firma Curt Reinhardt in Leipzig ertheilt gewe|ene Profura gelös<ht worden. Leipzig, den 3. Januar 1900. Königliches Umtsgericht. Abth. TT B. Schmidt.

Leipzig. [70972] Auf Blatt 6915 des Handelsregisters is heute eingetragen worden, daß der Gesellshaftêvertrag der Aktiengefellshaft in Firma Leipziger Vereinsbank in Leipzig-Plagwiß vom 10. März 1897 dur Beschluß der Generalversammlung vom 18. Dezember 1839 außer Kraft gescßt worden und an seine Stelle der am 18. Dezember 1899 festgestellte neue Gesell- schaftsvertrag getreten ift. Nah dem neuen Gesellschaftsvertrag haben Aktionäre, welche an der Generalversammlung theil- nehmen wollen, ihre Aktien oder an deren Stelle die für hinterlegte Aktien von öffenilihen Bebörden, Notaren oder Banken ausgestellten Deposfitenscheine fün Tage vor der Generalversammlung bei der Gesellschaft niederzulegen und bis zum Tage nah der Generalversammlung dort zu belassen. Leipzig, den 3. Januar 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. IT B. S<midt. y

Leipzig. [70980] Auf Blatt 7216 des Handelsregifters ist heute eingetragen worden, daß dem Kaufmann Curt Küttler in Leipzig Prokara für die Firma L, Marold daselbft ertheilt worden ift. Leipzig, den 3. Januar 1900. Königliches Amtsgericht. Abth, 1TB. Schmidt. Leipzig. [70984] ‘Auf Blatt 7932 des Handeléregisters ist beute die Firma Meseke «& Steinweden in Leipzig ge- 1ô\<t worden. Leipzig, den 3. Januar 1900. Königl. Amtsgericht. Abth. ITB. Schmitt. Leipzig. : __ [70979] Auf’ Fol. 8674 des Handelsregifste:s ist heute die Firma Schmiß «& Fraukenberg in Leipzig nah beendigter Liquidation gelös<ht worden. Leipzig, den 3. Januar 1900. Königliches Amtsgeriht. Abth. II B. Schmidt. Leipzig. [70971] Im Handelsregister ist heute auf Blatt 9192 ein- getragen worden, daß der Gesellschaftsvertrag der Aktiengesellshaft in Firma Grofte Leipziger Straßenbahn in Leipzig vom 10. Oktober 1895 mit seinen Abänderungen dur Beschluß der General- versammlung vom 28, November 1899 abgeändert worden und an seiner Stelle der am 28. November 1899 festgestellte neue Gesellschaftsvertrag getreten ift. Nach dem neuen Gesellshaftsvertrage find zur Aueütung des Stimmrehtes in der General- versammlung nur - diejenigen Aktionäre berechtigt, welche ihre Aktien nebst einem doppelten Nummern- verzeichnisse spätestens mit Ablauf des vierten Werk- tages vor dem Versammlungstage während der Geschäftsstunden beim Vorstande oder den font in der EOLEHORny bekannt zu mahhenden Stellen, bei einer Reichébankstelle oder bei cinem deuts<hen Notar gegen Bescheinigung bis zur Beendigung der General- versammlung hinterlegt haben. Geschieht die Hinter- legung bei einer Reichsbankstelle oder einem Notar, so ist die darüber ausgestellte Bescheinigung spätestens zwei Tage vor der Generalversammlung bei dem Vorstande in Leipzig einzureichen. Leipzig, den 3. Januar 1900. öniglihes Amtsgericht. Abth. T1 B. Schmidt.

Leipzig. [70973] Auf Blatt 9652 des Handelsregisters ist heute eingetragen worden, daß dem Buchhändler “Herrn Otto Adolf Carl Haverland in Leipzig Prokura für die Firma Dieterich’ s<he Verlagsbuchhdlg., Theodor Weicher, in Leipzig ertheilt worden ist. Leipzig, den 3. Januar 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. IIB. Schmidt.

(70977] | Leipzigs.

30 S.

70974

Auf Blatt 10292 des Handelsregisters i O eingetragen worden, daß Herr Friedrih Carl Gott- lieb Hornshu< als Inhaber der Firma Leipziger Bandfabrik, F. Hornschuch in Großzschocher aus- geschieden ift und die Kaufleute Herren Karl Friedrich Adolf Größs in Leipzig und Carl Friedrih Wilhelm Kausche in Leipzig-Schleußig Inhaber der Firma sind, daß ihre Gesellschaft am 10. Dezember 1899 begonnen hat und daß die Firma künftig Leipziger Bandfabrik, Karl Größs<h & Co., lautet.

Leipzig, den 3. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. II1 B. S<midt.

Leipzig. [70981]

Auf Blatt 10 625 des Handelsregisters ift heute die Firma Fritz Meseke in Zan, und als deren Inbaber Herr Kaufmann Friedrih Wilhelm Meseke daselbst eingetragen worden.

Leipzig, den 3. Januar 1900.

Königl. Amtsgericht. Abth. IT B. Schmidt.

Leipzig. [70982]

Auf Blatt 10 626 des Handelsregisters sind heute die am 1. April 1898 errichtete Firma Gebr. Vormeyer in Leipzig und als Gefellschafter die Musikalienhändler Herren Ferdinand Vèax Vor- meyer und Emil Heinri<h Vormeyer, beide daselbft, einaetragen worden.

Leipzig, den 3. Januar 1900,

Königl. Amtsgericht. Abth. TI B. Schmidt.

Limbach, Sachsen. [70985]

Auf Blatt 549 des hiesigen Handelsregisters sind beute die Firma Louis Schulze in Limbach, als deren Inhaber der Handschubfabrikant Herr Ernst Louis Schulze und als Prokurist der Kaufmann Herr Oas Alfred May, beide in Limbach, cingetragen worden.

Limbach, am 3. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht. Reichert, Aff.

Lissa, Posen. Befanntmahunug. [70987] In das Firmenregister hier is Heute unter Nr. 387 der Firma William Bergmann mit dem Sitze Lissa i. P. und als deren Inhaber der Kauf- mann und Kürschnermeister Wolff, gerufen William Bergmann, bier, eingetragen worden. Lissa i. P., den 20. Dezember 1899. : Königliches Amtsgericht.

Lissa, Posen. Befauntmachung. [70936] Im Firmenregister hier is heute die Firma Louis Biberfeld jun. unter Nr. 130 gelöst und unter Nr. 388 mit dem Sitze Lissa i. P. und dem Inbaber, Kaufmann JI8mar Biberfeld, hier, neu eingetragen worden. Liffa i. P., den 23. D-zember 1899. Königliches Amtsgericht.

Liss2a, Posen. Befanntmac<ung. [70988] Heute ist in das Regifter über Ausschließung der eheliven Gütergemeinshaft unter Nr. 85 eingetragen worden, daß der Juwelier und Uhrmacher Arthur Nothe zu Lissa i. P. für seine Ehe mit Gertrud, geborenen Striewski, dur< vorehelichen gericht- lihen Vertrag vom 23. Dezember 1899 die Gemein- {aft der Güter und des Erwerbes ausges<hlofsen hat. Lisa i. P., den 23. Dezemkter 1899. Königliches Amtsgericht.

Lübeck. Handelêsregister. [71179] Am 2. Januar 1900 ift eingetragen:

auf Blatt 1276 bei der Firma: „Hanseatische Seeversicherungs-Gesellschaft““.

Die Generalversammlung der Aktionäre hat am 21, November 1899 neue „Saßungen“ bes{lofsen, dur welche die bisherigen abgeändert find.

Durch dieselben ift u. a. Folgendes bestimmt : Die Firma ist verändert in „Hanseatische See- und Allgemeine Verficherungs- Gesellschaft“. Gegenstand des Unternehmens: Die Versicherung gegen die Gefahren der Beförderung von Werthen jeder Art zu Wasser oder zu Lande, r ei etwa damit verbundener Gefahr des Aufenthalts an Abgangs-, Durchgangs- oder Bestimmungsorten, des Stapellaufes und des Aufenthalts in Häfen, NRheden oder anteren Pläßen, sowie gegen Feuersgefahr ein- \{<ließli< Bliß und Explosion; au< steht es dem Vorstande unter Zustimmung des Aufsichtsraths frei, noch fernere Geshästszweige des Versichherungswe]sens zu betreiben. | Oeffentlihe Bekanntmachungen, welhe nah Geseß oder diesen Satzungen erfolgen, müssen im „Deutschen Reichs-Anzeiger“ gesheben;

auf Blatt 21 bei der Firma: „Lorenz Harms

«& Söhne““.

Der GesellsGafter Johann Theodor Friedrih Harms ist dur< den Tod ausgeschieden. Charlotte Luise Emma, geb. von Borries, des, Kaufmanns Johann Theodor Friedri Harms Wittwe, ist als Gesellshasterin eingetreten ; auf Blatt 322 bei der Firma: „J. A. Wolp- maun“‘. e Peter Samuel Carl Theodor Müller, Kaufmann in Lübe>, ist als Gesellschafter eingetreten. an Handelsgesells<haft seit dem 30. Dezember

Die Prokura des Peter Samuel Carl Theodor Müller ift erloschen;

auf Blatt 919 bei der Firma: „J. Fr. Petersen“‘‘.