1900 / 8 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

6) Kommandit-Gesellshaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsh.

Die bisher hier veröffentlihten Bekanntmachungen über den Verlust von Werthpapieren befinden \ich aus\chließlich in Unterabtheilung 2.

[71983]

Activa. P assiva.

Netto-Vilanz pro 30. September 1899.

“M S Per Aktien-Kapital-Konto 800 000 Kreditoren-Konto. . A 434 971 Kautions-Konto .. . . « + 115 Gewinn- uud Verlust-Konto #46 12 762,81

M S

An Grundfstücks- und Gebäude-Konto | 439 104/94 Maschinen- und Apparaten-Konto 159 841/95 , Küblanlage-Konto. . . . 69 946/46} , Brauerei-Utensilien u. Inventarien- Ï Konto . R 15 691/26

«„ Mobiliar-Konto . . 10 250/50 Lagerfastage-Konto . « . - 69 237/85 « Transportfastage-Konto . . . 21 217/24 Brunnen- u. Wasserleitungs-Kto. 13 301/08 Wagen- und Geschirr-Konto . 15 627/18 L R 20 807/50 lashenbier-Abtheilungs-Konto 23 135/03 ebitoren-Konto . . . 275 183/85

« Feuerversiherungs-Konto 2 709/75 E e Ao ia 371/98 „- Wechsel-Konto . . . « « + 620|— Div. Vorräthe . Nas 101 319/85

1238 366/42 Herne i. W.., den 11. Dezember 1899.

Bürgerliches Brauhaus. Der Aufsichtsrath. Der Vorstand. Cremer. F. Brinkhoff. Friy Cremer. Gewinu- und Verlust-Konto pro 30. September 1899. Credit.

A 9 “k S 82 438/43} Per Gewinn aus Bier 12 762/81 und: Nebenpro- dukten. . . - Zinsen-Konto

Hiervon ah:

Betrag der Organisations- Unkosten per 30. Septbr. 1898 . . MG6149,31

Betrag der dies- jährigen Oc- aanisations-

Unkosten (bis Febr. 1899) „, 3334,— ,

Zum Vortrag auf neue Rechnung 6 3279,50

9 483,31

1 238 366

Debet.

An General-Unkosten-Konto . « Bruttogewinn . . . Hiervon ab: Betrag der Organis.-Unkoften per 30. Sep- tembés I R S E LLOBL Betrag der dietj. Organif. Unkosten (bis Lebr. 1899) = , 3334— „, 9483,31 Verbleiben : (6 3 279,90

zum Vortrag auf neue Rechnung.

: 4.12 762,81

95 201 24 Herne i. W., den 11. Dezember 1899.

Bürgerliches Vrauhaus.

Der Auffichtêrath. Der Vorstand. Cremer. F. Brinkhoff. Friß Cremer.

Nach eingehender, ganz spezieller Prüfung der ordnungsgemäß geführten Geshäftsbücher und der Kassenbeläge habe ih sowohl vorstehende Bilanz als au das Gewinn- und Verlust-Konto in allen Theilen übereinstimmend und rihtig befunden.

Herne i. W., den 11. Dezember 1899.

Ed. Hensel, Revifor. Nachdruck wird nicht honoriert.

Vereinigte Speyerer Ziegelwerke A. G. Speyer a. Rh. und Mannheim.

Activa. Bilanz pro 31. Oktober 1899. Passiva.

M A M |S 1 318 330/40} Per Aktien-Kapital-Konto . .| 2000 000 523 635/34] , Partial-Obligationen-Konto | 709 000 218 547/66] Partial-Obligationen- 44 580/82 Zinsen-Konto ¿ 11 467 100 258/15 Neservefonds-Konto . . .| 200 000 24 412139 Gewinnreservefonds-Konto .| 100 000 282 71879 Kreditoren «ch4 e l: 290093 49 859 66 Mau O. s 36 930|— 1 110/65 Gewinn- und Verlust-Konto | 8388 3683/8: 202 962/98 197 644/83 114 251/90 378 0°0|— 209 082/87 19 893/40 14 04035 4 36 930/— 3735 859/81 Gewinn- und Verlust-Konto per 31. Oktober 1899.

An Grundbesitß-Konto . Ziegelei Speyer . MReffenthal Angelhof T Angelhof 11 . Angelhof IIT . Herrenteich Schiffs-Konto . Versicherungs-Konto Waaren-Konto De a E e O a 4 Aktien-Konto der Lothringer Ziegelwerke Í . Badischen Ziegelwerke Wechsel-Konto E

Kassa-Konto . Kautions-Konto .

= V « = a æ « « L « « « 2 « «

3 735 859/81 Haben.

Soll.

An M |}} Per M | Zinsen- und Provisions-Konto 14 766/57 Vortrag pro 1897/98 33 807/14 S ee oa or S 55 365 Waaren-Konto . . 416 027 69 Dubiosen-Konto . 1133/2 Erträgniß-Konto . 9 799/12 Abschreibungen . . « + + 77 780 Tantième an den Auffichtsrath. . . . 19 6781

do. an die Direktion und Gratifikation : an die Beamten der Gesellschaft 19 6781: Gewinnreservefon8 . . „.. . « « « 60 000 Iutoettung an das „Historishe Museum der ad falz* in Speyer A T Dio L 160 000/— 50 73210

89/9 Dividende 459 633/95 459 633 95

Vortrag auf neue Rechnung .

In der Generalversammlung vom 6. Januar 1900 wurde für das Betriebsjahr 1898/99 die Dividende auf adt Prozent = M 80,— pro Aktie festgeseßt, und gelangt der Dividenden - Kupon Nr. 10 vom 10. Januar cr. ab bei dr Pfälzischen Bauk in Ludwigshafen a. Rh., dereu Filiale in Speyer a. Rh., sowie ihren fonftigen Zweigniederlafsungen oder bei der Kasse unserer Gesellschaft in Speyer und Maunheiw zur Einlösung.

Speyer a. Rh., den 6. Januxzr 1900. Die Direktion.

| lieferung der Stücke nebst den tazu gehörigen Zins- |cheinen und Talons zurückbezahlt werden, Zugleih machen wir darauf aufmerksam, daß die

[71744] | Pereinigte Speyerer Ziegelwerke A. G.

[71984] Activa.

Vilanz pro 30. September 1899.

An Grundstücke - Konto

Gebäude-Konto . Zugang . « «

Abschreibung . Maschinen-Konto . Zugang

Abschreibnng

Faß-Konto . ugang

Abschreibung .

Fuhrwerk-Konto Zugang

Abschreibung Mobilien-Konto Zugang

Abschreibung Utensilien-Konto :

Zugang .

Abschreibung : Waaren-Bestand .

Debitoren-Konto . Kassa-Konto .

M 26 730|—

s

134 100|— 4317/65 T38 417 (65 1417/65

—74 000|— 13 091/15

87 091/15 9091/15

10 500|— 1351/95

TI 851/95 2 351/96

1000 |— 2 634/36

6 694/56 1 694/36

T 40 7

# S 26 730|—

57 500

—] _2000|— 26 718|— 23 207/62

3814/25

312 469/87

Gewinn- und Verlust-Kouto.

Per Aktien-Kapital- Konto . Hypotheken- nos Darlehn-Konto Kreditoren- Sond 4% Reservefonds- Konto . Rücklage- Konto Delkredere- Konto .

312 469'87

An Abschreibungen auf: Gebäude . . Maschinen . äfser . uhrwerk . Mobilien . Utensilien .

An Reservefonds-Konto NRüklage-Konto . Delkredere-Konto

[71755]

Activa.

Grundbesitz-Konto Zugäng Abgang

Gebäude-Konto Zugang Abgang Abschreibung 2F 9/60

Bahnanlage-Konto Zugang

Abschreibung 7F 9/6 Maschinen-Konto . Abschreibung 7# 9/6

Zugang

Konto der elektrischen Be

Walzenlager-Konto Zugang -

Utensilien-Konto Mobilien-Konto Zugang .

Konto sür Patente u. M

íInventuren-Konto:

b. Fabrikate . Feuerversiherungs- Konto

Kassa-Konto. . Wechsel-Konto . Debitoren

QUIdAA a6 Abschreibung 10 9%

Aschreibung 25 9% .

Speyer a. Rh. und Mannheim. Ausloosung von 41/2 9/6 Partial-Obligationen.

Bei dex am 6. Januar 1900 vorschriftsmäßig statt- gefundenen elften Ausloosung unserer £?/2 °/o Partial-Obligationen sind die nachstehenden aht- undfünfzig Nummern gezoaen worden:

52 65 79 172 273 277 278 325 375 384 391 402 418 428 439 539 545 584 586 623 654 673 675 742 744 747 770 789 800 840 862 874 907 919 921 932 1003 1110 1157 1179 1204 1287 1334 1347 1355 1424 1450 1532 1561 1568 1631 1749 1762 1774 1788 1794 1892 1968.

Die Inhaber dieser Partial. Obligationen seßen wir hiermit in Kenntniß, daß dieselben mit 103 Pro- zent = 515 A pro Stück vom 1. Juli 1900 ab bei der Pfälzischen Bank in Ludwigshafen a. Rh., dereu Filiale in Speyer, sowie bei deren sonstigeu Zweigniederlassungeu, bei der Deutschen Genossenschaftsbauk vou Soergel, Parrifius & Co., Commandite Frankfurt a. M., bei der Kasse unserer Gesellschaft in Speyer a. Rh. oder Mannheim gegen Aus-

Verzinsung der ausgeloosten Obligationen vom 1. Juli 1900 ab aufhört und die fehlenden Zinsscheine vom Kapital in Abzug gebracht werden. Speyer a. Rh., den 6. Januar 1900. Die Direktion.

[72042] Generalversammlung der Aktionäre der Panoptikum Aktien-Gesell- haft am 27. Januar a3. c., Nachmittags 21 Uhr, im Bureau der Herren Dres. Nolte, Schroeder & Stammann, gr. Bleichen 16, IL Tagesordnuug :

1) Vorlage des Berichts, der Bilanz und Ge- winn- und Verlustrechnung und Ertheilung der Decharge für den Aufsichtsrath und den Vorstand.

2) Wabl eines Mitglieds des Aufsichtsraths.

Stimmkarten sind vom 13. bis 26. Januar

inkl. bei den Notaren Dres. Bartels, des Arts, von Sydow & Remé entgegenzunehmen.

Hamburg, den 8. Januar 1900.

außerordentlihe Abschreibung | leuhtung

Abschreibung 10 9/6 .

außerordentlihe Abschreibung

ustershußz

a. Rohmaterialien .

Beamten - Unfallversicherungê- Kto. Haftpflichtversiherungs-Konto .

368 694/59 232 519/99

37 461 T5

646 0uU/-

188 639/05

743 909/54

34 42972

O7 990|—

703 625|10 23 625/10

Brüuniughausen-Dortmund, 16. Dezember 1899, Kaiser-Vrauerei Actien-

M 1 417,65

9 091,15 2351,95 1 694,36 524,57 500,—

Der Vorstaud.

M S 70 048/18 118 590/87

104 752|— 124 785/05 135 875|— 5 820/49 6 961/97

2 582/22

48 450|—

106 075/16

i 8422 Abschreibung 15%. . « «

160 2C0

221 947 21 947

10 564

178 000) 17 800

Zl IZ24

61 747

7757 665

1 263

S ZIZZIZ 1 1122

2 641

237 320 345 1954

T EESS

#A S

226 999

680 000

19 805/14

200 000 /— 29 421/8

7 159/20

7 923/63

582 475/93 4 000/— 2 300 |— 2 000'—

Mh.

15 579

1 400|— è 986 .| 2 000/— 19 966

Gesellschaft.

a.

b.

7 163/89 32 817/86 1053 904/59

Gewinn- und Verlust

2 971 705/32

Aktien-Kapital-Konto . . . Delkredere-Konto . . Arbeiterunterstützungskassa-. Konto Beamten - Pensions- Unterstüßungskafssa - Kto. Lohn-Konto Frachten-Konto Reservefond-Konto . . Kreditoren:

Gewinn- u. Verlust-Konto: Brutto-Gewinn pro 1898/99 A 688 509,380 Abschreibg. p.1898/99 126 330,78 Netto-Ge- winn pro 1898/99 #4 562 179,02 Zuzügl. Vortrag a.1897/98 , 165 988,48

Konto.

Per Brutto - Ueber- A e

211|

Banquiers

M 134 680, Diverse

467 818,23

1 500 000

M 2L

Facçoneisen-Walzwerk L. Mannsiaedt & C“ Actien-Gesellschaft Kalk. Bilanz vom 1. Juli 1898 bis 30. Juni 1899.

Passiva.

M.

15 500 5 085

17 430

44 383

15 658 42 982

602 498

728 167

2 971 705/32

Haben. _

Soll.

Der Vorftand.

An Handlungsunkosten- Konto Zinsen-Konto rovisions- und Skonto-Konto Abschreibungen :

auf Gebäude-Konto . .

Bahnanlage-Konto . . Maschinen - Konto . .

Konto der elektr. Be-

leuhtung Walzenlager-

Mobilien-Konto . .. Konto für Patente und « 2641,21

Musterschuß

Bilanz-Konto . .

Konto .

. 6 5 820,49

2 982,22 « 72 075,10

2200,57

39 747,79 1 263,40

M S 86 154/05 16 127/17 83 645/99

Per

126 330/78 728 167 50

1 040 425/49

Bortrag aus 1897/98 Stabeisenlager - Konto Bahnanschluß-Konto .

M 9 165 988/48 864 914/40

9 522/61

1 040 429

zum Deutschen Reichs-A

6 S.

| ms ———

1. Untersuhungs-Sadhen.

9. Aufgebote, Verlust- und Fundfahen, 3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 5. Verloosung 2c. von Werthpapieren.

6) Kommandit - Gesellschafte auf Aktien u. Aktien-Gesellsch.

Die bisher hier veröffentlihten Bekanntmachungen über den Verlust von Werthpapieren befinden fich aus\chließlich in Unterabtheilung 2.

71988] [ Junge Aktien der Deutsch Australischen Dampfschiffs - Gesellschaft.

In Gemäßheit unserer Bekanntmahung vom 90. Juli 1899 is die zweite Einzahlung auf unsere jungen Aktien

von 25 9/0 mit A 250,— für jede Aktie unter Etirreihung der bezüglihen Zeichnungsscheine am 15. Januar d. J. an die

P Filiale der Deutschen Bauk u leiften. | Hamburg, im Januar 1900 Deutsch:-Australische Dampfschiffs. Gesellschaft.

[71272] Sächsisch-Thüringische Aktien-Gesellschaft

sür Kalksteinverwerthung in Kösen. Auf unsere M 1 000 000 neue Aktien Nr. 1001— 2000 à „G 1000 sind nah Bestimmung unseres Aufsichtsrathes in der Zeit vom 10. bis 15. Januar cr. die restlihen 50% = Á# 500 pro Aktie ab- ¡üglih 49% Zinsen hierauf vom Zahlungstage bis inkl. 31. Januar 1900 in Leipzig bei der Allgemeincu Deutscheu Creditanstalt, in Berlin bei A. Busse & Co. Akticu- / gesellschaft, in Erfurt bei der Erfurtcr Vank Pinckert, Blanchart « Co. unter Einreichung der Interimss{heine, welche mit Quittung über- den gezablten Betrag versehen Zug um Zug zurückgegeben werden, zu leifteu. Die Ausgabe der Altien erfolgt später nah be- sonderer Bekanntmachung. Kösen, den 4. Januar 19090. Sächfisch Thüringische Aktien-Gesellschaft für Kalksteinverwerthuug. Paul Kersten.

[72074] «¿ Frankenlhaler Kesselschmiede & Maschinenfabrik

Kühnle, Kopp & Kausch, A. G.

Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden hiermit ju der am Montag, den 29, Januar 1900, Nachmittags 35 Uhr, im Lokale der hiesigen Filiale der Pfälzishen Bank stat!findend-n ordenut- lihen Geveralversammlung ergebenst eingeladen.

Tagesorduung :

1) Entgegennabme tes Geschäftsberichts und der Rechnungz2ablage über das verflossene Ge- schäftsjahr“ unter Vorlage des Prüfung®- befundes. Í

2) Entlastung des Vorstands und des Auf- sittsraths.

3) Bestimmung über Verwendung des MNRein-

__ gewinns,

Die Herren Aktionäre, welche sih an der General- versammlung betheil’g-rn wollen, haben bis späte- stens 26, Januar a. c. ihre Aktien oder den Hinterlegungöschein eines dcutschen Notars an einer der nachbenannten Stellen zu teponieren und bis nach der Generalversammlung daselbst hinterleat zu lassen:

in Frankenthal bei der Filiale der Pfälzi- schen Bauk und

auf dem Bureau der Gesellschast sowie

bei der P'iälzischen Bauk in Ludwigshafen a. Nhein und deren sämmtlichen Zweig- niederlaf\ungen.

Fraukeuthal, den 6. Januar 1900.

Der Auffichtsrath. C. Eswein, Vorsigender.

PESO) Königsberger Grundslüs-Erwerbs-Gesellshaft

in Liquidation.

Laut Beschluß der Generalversammlung vom 9, Dezember 1899 hat ih unsere Gesellschaft am . Januar cer. aufgelöt. Wir fordern daher die Gläubiger derselben auf, ihre Ansprüche bei dem unterzeihneten Liquidator anzumelden.

Königsberg, Pr., 2. Januar 1900.

Königsberger Grundstücks - Erwerbs - Gesellschaft in Liquidation.

George Bittrich.

m

[72001]

Aktiengesellschaft Pionier.

Der Aufsichtsrath unserer Gesellschaft besteht aus folgenden Mitgliedern :

Herrn Rechtéanwalt Fohannes Weber, Berlin, Vorsitzender,

Herrn Buebdruckereibesizer Ernst Berg, Berlin, stellvertretender Vorsitzender,

Herrn Pastor Emil Bebrends in Bergedorf i. M., E Oberamtsrichter Dr. F. Brandis in Braun-

Herrn Rechtsanwalt Richard Irmler, Berlin,

Berlin, den 4. Januar 1900

ustellungen u. dergl.

Dritte

D

Beilage

nzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Dienstag, den 9. Janua

6. Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aftien-Gesellsh. 7. Erwerbs- und Wirthschafts-Genossenschaften.

8. Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten.

9. Bank-Ausweise.

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

a Activa.

M

1) Grundstüdcke-Konto, Saldo am 1. No-

Ee O a a oe ata Zugang . ;

O a a

2) Gebäude-Konto, Saldo am 1. No-

vember 1898 S

Zugang . .

3) Hâäuser-Konto, Saldo

vember 18988 .. Zugang .

am 1. No-

Abgang .

Hypotheken . C

4) Garten- und Saal-Anlage-Konto, | Saldo am 1. November 1898. .

5) Maschinen- und Braueret-Utensiliea- Konto, Saldo am 1. Novembec 1898

t E

A E alis

6) Lager-Fastage-Konto, Saldo am 1.No- Vet 189 aa uo 2e

7) Transpoct-Fastage-Konto, Saldo am 1. Noveaiber 1898 I e Sud S N

8) Pferde- und Wagen-Konto , Saldo

Zugang Abgang

1214 349/65 | 71 540/30

T 285 589/95

138 128%

1730 937/95 | 44 238/50

389 154/92 334 679/13 723 83409

. |__139 682/22 984 191/83

460 000|—

671 715 45 007 716 723

6 078

59 340 5 913)

am 1. November 1898 .. 1| E 28 379

25 3230|

3 082

Bilanz der Wieküler-Küpper-Brauerei, Actiengesellschaft Elberfed

T assiíva.

L pro 31. Oktober 1899. M S | M F M

1147 cor

| 1775 176/45

1 | | | | | | j | |

26 271/75

P 90754 933 811

| 1) Aktien-Kapital-Konto: Saldo am 31. Oktober 1899 . 4 000 000 2) Hypotheken : Saldo am 31. Oktober 1899 . 923 030 3) Va 3 aldo am 31. Oktoker 1899 . 6201 4) Delkredere-Konto: 2 Saldo am 31. Oktober 1899 . 514 633 5) Kreditoren: Saldo am 31. Oktober 1899 . 1011 602 6) Dividenden-Konto: Saldo am 31. Oltober 1899 5 S ¿ 7C0 7) Mb S R S oro aldo am 1. November ¿ ; 185 8) Agio-Steuer-Konto : e 124 151 Saldo am 31. Oktober 1899 . 60 000 _— 9) Gewinn- und Verluft-Konto: 1 Vortrag aus 1897/98 Gewinn pro 1898/99 Abschreibungen: ; 1) Grundstüdcke-Kto. 19% von 41 147 761,70 = 4 11 477,62 2) Gebäude-Konto 3% , „, 177517645 = „, 53255,8 710 644 3) Maschinen- u. Uten- silien-Konto 10% , » T1064469= , 71 064,47 3147 4) Lagerfastage-Kto. 5% , , 31473394= 15 736,70 4 733 5) Transportfastage- Konto . . 20% , „F 6525404= , 13050,81 6) Pferde- und Wagen- 25 297,61 e 25 296,61 14 785,43 e 14 784,43 17 524,56

65 254

O. Z 7) Mobilar-Konto z 3 ¿ 4ST = 7 M 222 190,00

8) Hâäuser-Konto . Dele e A ROCON Neingewinn-Vertheilung:

282 190

9) Mobilar-Konto, Saldo am 1. No- vember 1898. E ee Zugang

A a4 10) Eisenbahn-Wagen-Konto, Saldo am 1 November 1898 (4 11) Brunnen: Anlage-Konto, Saldo am 1. November 188 8... . . 12) Kassa- und Wecbsel-Konto, Bestand am 31. Oktober 1899 .. ,., 13) Debitoren:

a. Hypotheken-Darlehen . b. Konto-Korrent-Konto c. Bankguthaben .

d. Diverse

14) Vorräthe:

Bier, Malz, Hopfen 2c...

° 976 024 ° 54 912

Der Auff\ichtêrat

Gewinn- und Verlust-Konto oil.

1) Verbrauch an Malz, Hopfen, Brausteuer, Kohlen, E S 2) Salaire, Löhne und Neisespesen

3) Betriebs-Unkoften s é 4) Nevaraturen .

5) Fastagze-Unkosten. . . 6) Fuhrwesen-Unkosten. . ..

7) Elcfktrishe Beleuchtungs-Unkcsten . 8) Handlungs-Unkosten, Steuern, Assecuranzen, Zinse Saldo. E E

Der Auffichtsrath der Wicküler- Küpper-Beauerei Ac

1 ¿E L ACANIOT 17 8122 3 027/54

1 587 902/42 1120 622

h der Wicküler: Küpper. Brauerei Actien-Gesellschaft. Dr. Jordan, Vorsiyender.

Dr. Jordan, Vorsigender.

6 9/0 Tantième für den Aufsichtsrath . D E E L Statut- und vertrag8mäßige Tantième . Außergewöhnlihe Reserve T 10 0/6 Super-Dividende

U du

. A 37 920 98 . » 140 000,— e 42543,72 . e 90 000,—

« 350 000,

31556,66| 651 621

933 511

| | | | . f | \ |

17 102 37} 3 739 460/98 |

309 044/38

8 248 950/37

| | S 8 248 950/37 j L: Die Direktion der Wicküler: Küpper-Brauerei Actien-Gesellschaft. F. Wicküler.

der Wicküler-Küpper-Vrauereci, Actiengesellschaft Elberfeld

vro 31. Oktober 1899. Haben.

e La : E 1) Bier-Konto . . 4 G2 H E L 3) Gewinn-Vortrag aus 1897/98

“M S Eis und | | » A Lan | 455 061/4? 3 748 59 38 177/53 : 45 686/42 37 869/08 87 976/32 E 169961 n... |_218925/54| 281478011 T Saint

| 3 748 591/97 Die Direktion

der Wicküler-Küpper Brauerei Actien-Gesellschaft. F. Wicküler.

3 748 591 tien. Gesellschaft.

[71746] Wicküler -Küpper - Vrauerci Actien-Gesellschaft Elberfeld.

In der beutigen Generalversammlung wurde die Dividende für das Gescbäftejahr 1898/99 auf 14 9/6 gleich 4 140,— für jede Aktie festgeseßt Die Auszahlung derselben erfolgt sofort gegen Einlieferung ces Dividendenscheins Nr. 4 in Elberfeld kei der Bergisch Märkischen Bauk undo f an der Kasse der Gesellschaft, in Berlin bei der Deutschen Bauk, bei dem Herrn S. Bleichröder und bei e T RARLERAE für Deutsch- and. Elberfeld, den 6. Januar 1900. / Der Vorstand. F. Wicküler. [71747] Königsberger Terrain-Aktien-Gesellshast Oberteich-Maraunenhof. Wir machen hierdurh bekannt, daß das bisherige Mitglied un'eres Auffichtêraths Herr D'rektor Werner Eichmaun in Berlin aus dem Aujisichts- rath unserer Gesellschaft ausgetreten ist Königsberg i. Pr., den 5. Januar 1900. Königöberger Terrain-Aktien-Gesell schaft Oberteich-Maraunenhof.

Aktiengesellschaft Vionier. Müller. Mar Fischer.

[71989]

Expreß-Fahrradwerke A.-G. vorm. Gebr. Goldschmidt Neumarkt i./O. b. Nürnberg.

f Wir machen bekannt, daß die Herren Friedrih Caunsftein, Fabrikbesißer in Neumarkt, und Carl Jäger, Direktor in Schweinfurt, aus dem Auffichtsrath ausgetreten find. Neumarkt i. O. b. Nürnberg, den 27. Dezember 1899. Der Vorftand. Hans Schmidt. ppa. Marx Devries.

Beschluß der Generalversammlung über

[72075] Magdeburger Genet migung der Bilanz, über die Vorschläge

Hagelversicherungs-Gesellschaft. Die Aktionäre der Magdeburger Hagelversiherungs- Gesellshaft werden hierdurch zu der ordeutlichen (54.) Geueralversammlung auf Mittwoch, den 24. Januar ds. Js., Vormittags AAl Uhr, in den Sizungesaal des „Wilhelmahauses“ hierselbft, Olvenstedterstr. Nr. 1, ergebenst eingeladen. In derselben werden folgende Gegenstände zur Verhandlung resp. Beschluf:fassung gelangen : 1) Vorlage der Jahresrehnung und der Bilanz für 1899, sowie des den Vermögensstand und die Verhältnisse der Gesellschaft entwickelnden Vorstandsberihts nebst den Vorschlägen über die Gewinnvertheilung mit den Bemerkungen des Verwaltungsraths. Bericht des Verwaltungsratbs über die Prü- fung der Jahresrechnung, dec Bilanz und über die Vorshläge zur Gewinnrertheilung.

Krah,

zur Gewinnvertheilung und über die dem Verwaltungérath und dem Vorstand zu er- theilende Entlastung.

2) T von drei Mitgliedern des Verwaltungs- raths.

Die JIabhresrechnung und Bilanz, sowie der Vor- standsberiht mit den Bemerkungen des Verwaltungs- raths werden vom 10. d. Mt8. ab in unserer Haupts- fasse hier, Olvenstedterstr. Nr. 1, zur Einsicht der Aktionäre ausgelegt, ebendaselbst auch die erforder- lichen Eintrittskarten von Mittwoch, den 17. Ja- uuar bis Mittwoch, den 24, Januar ds. Js., Vormittags 10 Uhr, ausgegeben. Vollmachten zur Vertretung abwesender Aktionäre sind bis zum 23. Januar ds. Is. einzureichen.

Magdeburg, den 8. Januar 1900. Magdeburger Hagelversicherunug0-Gesellschafst. Der General-Direktor:

Dr. Hahn.

A p t

I C 00-70 R SUGL D

D Ls

O Ca dd