1900 / 9 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

: Dritte Beilage zum Deulschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

M 9. Berlin, Mittwoch, den 10. Januar 1900.

. Untersuchungs-Sachen. R A Ea Zam m . Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsch. Deffentlicher Anzeiger.

Die Versamm!ung ift gemäß § 19 des une U auf die Höhe des vertretenen ea eshlußfähig.

Biesenigen Aktionäre, welhe gemäß § 19 Abs, 4 des Statuts an der Generalversammlung theil, nehmen wollen, haben ihre Theilnahme nah § 255 Abs. 3 des Handelsgefeßbbuhs spätestens am dritten Tage vor der Versammlung bei unserer Bank anzumelden.

Arustadt, den 28. Dezember 1899.

573 583 643 647 670 676 679 699 706 737 749 | [69188] Arnstaedter Bank,

754 757 764 774 777 787 793 822 839 849 854 von Külmer, Czarnuikow « Co.

866 887 895 902 926 929 942- 970 971 972 992 Die Herren Aktionäre werden hiermit eingeladen, fich 999 1000 1006 1013 1039 1061 1073 1081 1095 Mittwoch, den 17. Jauuar 1900,

1102 1111 1124 1138 1140 1145 1147 1149 1197 Nachmittags 3j Uhr,

1910 1292 1224 1295 1228 1245 1247 1249 1250 | im Gafthof „Zur Goldenen Henne“ in Arnstadt 1255 19259 1268 1273 1278 1307 1310 1322 1324 | zu einer

1336 1343 1353 1355 1368 1374 1375 1388 1420 außerordentlichen Geueralversammlung

1431 1438 1471 1476 1479 1481 1497 1498. einzufinden.

T72304]

Durch rechtskräftiges Urtheil des Königlichen Land- gerihts, I. Zivilkammer, zu Bonn vom 12. De- zember 1899 if zwishen den Eheleuten Arbeiter Rudolf Botsch und Lüftildis, geb. Bresgen, in Hersel die Gütertrennung ausgesprochen,

Bonn, den 5. Januar 1900.

Sturm, Gerichtssreiber des Königlichen Landgerihts.

Um C

723141] N Fn der außerordentlihen Gereralversammlung vom 98. De ember 1899 wurde beschlossen, das Grunud- kapital unserer Gesellschaft um #4 200 000,—,

: De Gas de Pat r 1906 | intere L Sn Ls Aula de Dee MuiSiarats zahlung der Beträge erfolgt vom L. Apr änderung der atuten aus Anla es am 9 te, Verlust- und / : é Ov tat 2.- an bei dem A. Schaaffhausen’schen Bankverein 1. Januar 1900 in Kraft tretenden Handels- der Arustädter Bauk, von Külmer, 2 Aa uns tagen ustellungen u. dergl. ( 1a 3) Unfall- und Juvaliditäts-2c bia favie bei : Unf ersiderung. Boe m B =- + | in Berlin und Köln sowie bei der hiefigen Stadt- gesezbuché. C; arnifow « Co. * Rerkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. belt 2 r Ee enossenschaften. Versi erung ait im a. d. Ruhr, den 10. August 1899. | 77 R Poel, P : Verloosung 2c. von Werthpapieren. 9. Bank-Ausweise. ite f f : Ober-Bü j —_ OwON Vek t e C E . Verschiedene Bekanntmach Keine. , Der Ober-Bürgermeister : etann machung. i inie : E ungen. L É T S L GEL von Bod. Die Aktionäre der Radebeuler Guß- & Emaillirwerke, vorm. Gebr. Gebler, werden bierdur ¡u 6) Kommandit = Gesellschaften [72078] 854% Prioritäts-Anleihe [72079] S : s ¿ S EST E 7 M O N der am 31. Januar 1900, Nachm. 4 Uhr, im Sißungszimmerc des Bankhauses Gebr. Arnhold, zu fti der Plantagengesellschaft Clementinga | Ja der am 2. Januar 1900 durb Herrn Dr | 2 Per Stellvertretun des Direktors bleibt D Betiuse Verpawiungen, | 2 ee Baer ant e 16 9oventer | Setten, Wasrhautsnbe 1%, Oiedaltetengditetea, ordeuiden Ggggealverfamlüng angr F (utf Aen U, lten Gese I. | am 2 Zun get Bani | Bil “im Buren unserer Gelb fim: | "Magdebura der 2 Ganzer Teer veanftragt ; (35 s E : Ht j 3Fentli m 2. Januar sind plaumäßig dur einen hi:efzen efundenen Auslo9f uf E Nagdeburg, den 2. i Verdingungen A 1899, abgedruckt in Ne. 276 und Nr. 300 (3. Beilage) 1) Vorlage der Bilanz, der Gewinn- und Verlustrebnung, sowie des Berichts der Direktion für das Ae hieher ire o Meru B ES | Notar 35 Obligationen, S a lgen gationen sind folaende Nummern, has Aga der Magd a D turcgaent . des Blattes muß es unter Geschäftsjahr 1898 99 und der Bemerkungen des Aufsichtsraths hierzu. üver L aus\{ließlid in Unterabtheil B en sih | Rückzahlung à 105% per 1. Juli 2900 ?!? am L. Juli 1900 bei der Saoeta oes in gdeburger Rückversicherungs-Actien- [72270] Holzver?auf IV. 3} °/0 Rentenbriefe der Provinz Hanuover 2) Beschlußfafsung über Ertheilung der Entlastung an den Vorstand und Aufsichtsratb. L vetlung 2. | ausgelosft worden, und zwar die Nummern: Hamburg zur Rück-ablung gelangen : : Aue li Gesellschaft.

aus der Oberförsterei Zechlin. richtig beißen Litt. P. ftatt Litt. B. 3) Beschlußfassung über Vertheilung des Reingewinns. 37 49 73 110 1% 160 164 170 191 519 916 14 20 04 27 B47 56 61 2T98 10K: A4 ugust Kalkow, Vorsitzender. werden auf tem Vorm. 10 Uhr beginnenden 627 631 620 634 646 664 673 784 726 798 811 | 198 197. Magdeburger

Feuerversiherungs-Gesellschaft.

939 981. Hamburg, den 2. Januar 1909.

Magdeburg, den 4. Januar 1300. 4) Wahl zum Aufsichtérath. Königliche Direktion 5) Abänderung folgender Statutenparagraphen : Handelsbclzterwin im Lehmaun'shen Gasthofe in | der Rentenbank für die Provinzen Sachsen 1, 3, 4, 13, 15, 18, 26, lediglih die Fassung betreffend. Neu- Ruppin folgende Ho!zmengen zum öffentlichen Nusget oi kommen :

. Schuzbezirk Buachheide, Jagen 201 b. 229 Kiefern mit 401,73 fm IV.—I. Klaffe. Das Holz lagert auf der Schookablage. Ae Zembpow, Iagen 237 a. 5 Eichea mit 17,58 fm, c - 36 Ki-feun mit 50,47 fm 1V. | oa Dol bis 1. Klasse, gert auf hen tas. Jagen 238 a. i: Seen am 18 Eichen mit 48,88 fm, O Gia 310 Kiefern mit 414,64 fm IV. | S Ablag bis I. Klcfse. Cr (E. Aufmaßliften werden gegen Schreibgebübren ver- sandt. Der Forfimeifter. 69 E izveclauf a3 der Königlichen Oberförsterei Neuendorf in dem auf Dienstag den 23. d. M festgeseßten Lizitationstermine im voruals Bernau’shen Gafthofe zu Neu-Ruppin von Mittags 12 Uhr ab. Belauf Hammelstall, Jagen 121: 501 Stück Kiefern-Bcuholz mit 608 fm, Belauf Dünamünde, Jagen 24: 358 Stück Kiefern: Bauholz mit 421 fm, 5 Belauf Gadoro, Jagen 108: 451 Stück Kiefern- Bauholz mit 487 fm, ¡usammen 1310 Stück mii 1496 fm. Die Scchlâce in ten Jagen 121 und 24 liegen 8 km, der Schlag im Jagen 108 5 km von der Ablage im Jagen 137 tes Belaufs Friedrihtgüte entfernt. t E E Ee Tas g Forfthaus Neuendorf, am 8. Januar 1900. Der Königliche Forftmeifter. [72271] Bauholz- Verkauf. Im vormals Beruau'’scheu Gafthof in Neu- zxuppin werden am *

und Hanuover.

L 6) Kommandit - Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gejellsh.

Die bisher hier veröffentlichten S über den Verlust von Werthpapieren befinden 1h aus\chließlich in Unterabtheilung 2. j

172332) Bank für Sprit und Produkten Handel.

Der Recgenschaftsbericht für die zum 29. Ja-

uuar cr. anberaumte Generalversammlung

fann bereits vom Donnerstag, den 11. Ja-

nuar cr. an in dem Geschäftslokale der Gesell-

{chaft in Empfang aenommen werden.

Der Vorfizeude des Auffichtsraths : Hermann NRidchter.

[69421] Die Schmalz Raffinerie Actien Gesellschaft (vormals Ernft Reye) in Hamburg, Spalding- itraße 118, ist in Liquidation getreten, Die Gläubiger wollen sich melden. Der Liquidator: L, A. Dentdcker.

Katholishes Vereinshaus Act. Ges. Bochum.

Die ordeutliche Geueralversammluug findet

am Freitag, den 2. Februar cr., Abends

84 Uhr, in unserem Gesellschaftéhause stait mit folgender

Tagesorduung: j

1) Geschäftsbericht und Rechnungslage für das

Jahr 1899.

6. Zulassung von Neuausgabe von Aktien zu einem höheren als dem Nennwerth. & 7. Sächsise Handelsbank zu Dresden Zahlstelle, satt Wenzel & Co. & 8, Verjährung bezw. Nachzahlung der Dividendenscheine unter Ausschluß der in § 801

und 804 B. G.-B. bestimmten N i Festsezung der Rücklagen unter Wegfall der Mindestbeträge für die At.

8 10. Faffung,

hte.

{reibungen

15, Firmenzeichnung.

91. Einschaltuvg der Worte „und Rücklagen und Ermächtigung des Aufsihtsraths zu redaftionellen Aenderungen“.

8 22. Die Theilnahme an Generalversammlungen und die Ausübung des Stimmre@ts in Den EN wird von Anmeldung und Deposition der Aktien am 3. Tage vorher abhängig gemacht. i

8 93. Generalversammlung : Einladungsfrist 3 Wochen. j

& %. EGcböhung des Grundkapitals dur einfahe Majorität. Das bei der Abstimmung

vertce¿ene Grundfapital is für Generalversammlungsbes{chlüfse maßgebend.

8 27, Die Liquidatoren können im voraus zum freihändigen Verkauf der Gesellschafts- grundstücke ermächtigt werden. 8 28 soll wegfallen, i R :

In Gemäßheit des seitherigen § 22 des Statuts müssen diejenigen Aktionäre, welche in der

Generalvecsammlung stimmen oder Anträge stellen wollen, ihre Aktien ohne Kuponbogtn spätestens am

D. Tage vor der Generalversammlung, der Tag derselben ungerehuet, bis nach Abhaltung der

leßteren bei der Geschäftskafse oder bei dem Bankhaus Gebr. Arnhold zu Dresdere, Waisenhaus-

traße 16 und Hauptstraße 38, oder bei der Sächsischen Handelsbank zu Dresden, Seeftraße 7,

hinterlegen oder deren Besiß nah den Vorschriften des & 22 der Statuten nahweisen.

Radebeul, am 9. Januar 1900.

Radebeuler Guß- & Emaillir-Werke

vorm. Gebr. Gebler. F. Gebler. Froelidch.

[72265] Bilanz-Konto pr. 30. September 1899.

Passiva, “A 600 000|— 917/06 434 758196 17 Cn 37 584/60

Activa. M |S

Per Aktien-Kapital-Konto Reservefonds-Konto

Herzogliches Haupt-Steueramt A 12160174 E

Gewinn- und Ver

An Fabrik: Anlage .

365 444 440

aiso anf M 800 003,—, zu erhöheu und zwar dur Ausgabe von 2090 Stück JInhabver- Aktien à M 1000,—, welWe vem 1. Januar 1903 an der Dividende glei den bisherigen Aktien theilneßmen.

Diese neuen Aktien find von der Rheinischen Credit- bank in Mannheim zum Kurse von 1039/9 üver- nommen worden und ist dieselbe verpflichtet, den alten Aktionären davon 150 Stück = A 150 000 zum selben Kurse zum Bezuge anzubieten.

Demgemäß fordern wir unsere Aftioni:e bierdurch auf, das Bezugsrecht unter nachstehenden Be- dingungen auszuüben.

1) Das Bezugsrecht ist. bei Vermeidung des Ver- lustes des Bezugsreck{ts bis späteftens eiuschliefelich 26. Januar 1900 in Mannheim bei dec Ryeinischen Creditbank in den üblihen Geschäfts- stunden auszuüben.

2) Der B-siß von nominal #4 4000,— alten Aftien berechtigt zum Bezuge einer neuen Aktie zu M 1000,— nom. und find die alten Aktien, für welhe das Bezuzsrecht geltend g-mabt wird, mit 0009 geordneten Nummernrerzeichnissen ein- zureichen.

3) Bet Geltendinachung des Bezugsrechts ist der auf 1093 % festgeseßte Bezugêpreis zuzüglih 49/6 Zinsen auf den Nominalktetrag vom 1. Januar bis zum BZablungêtage, sowie der Sclußscheinstempel alsbald baar zu entrichten,

Veber die eingezahlten Beträge wird den Ein- reihern von dem obengenannten Bankhause eine einfahe Quittung ertheilt, und erfolgt die Ausgabe der neuen Aktien gegen Rückgabe der Quittungen, sobald die Eintragung der Durchfükrung der Er- böhung des Grunzkapitals in das Handelsregister erfolgt seia wird.

Kostheimer Cellulosefabrik. Pb. Disch.

[72266]

Zuckerfabrik Süderdithmarschen A. G.

Plantageugesellschz«#t Clementiuna, Ad. Boehm.

[70018 Königsberger Grundstücks-Erwerbs-Gesellshast

in Liquidation. Laut Beschluß der Generalversammlung vom 9. Dezewber 1899 hit ih unsere Gejellschaft am l. Januar cr. aufgelöt, Wir fordern daher die Gläubiger derseibe: aur, ihre Vnsprüche bei dem unterzeiin*ten Liq'idator anzumelden. König®ber;, Pr., 2. Januar 1900, __ Königsberger Grundstücks - Exwerbs - Gesellschaft in Liquidation. George Bitiricß.

i72267] Leipziger Dampsmaschinen- & Motoren-

Fabrik vorm. Ph. Swiderski, Leipzig. Bilanz am 30. September 1S§929.

Activa, An Areal-Konto Gebäude-Konto . Arbeitsmaschinen-Konto . . ., Beleuchtungs- und Kraftüber- tragungs-Konto . Zentralbeleuhtungs. Anlage-Konto (Peteréftraß2) E i ESießerei. Anlage-Konto 24 892/26 Dampfanlage-Konto ,, , .| 21811/98 Fabrif- Einrichtungs- u. Utensilien- Fonto 69 035/47 Gießerei-Uterfilien-Konto . 24 638 70 Korntor-Utensitien-Konto , . , 4 000/— Werkzeuze-Konto 43 832/60

l

219 162/72 360 465/43 265 883/96

60 545/58

50 ui

| [72049]

| Î

j i

[72263] Activa.

Weg 84) . Zagang .

Zugang .

Zugang .

Zugang .

Braucrei - Grund

Magdeburger Rückversicherangs-Actien-Geseischzaft.

Mit dem 31. Dezember des verflossenen Fahres hat Herr Direktor G. F. Miethke in Amt i Vorstand der Gesellsczaft uiedergeiegt.

Wir sp:ehen auch an dieser Stelle de-n Schetdenden j den wohlverdienten Dank für treue Dienst: aus und ! hoffen, unferer Gesellshaft seinen O zu Éônnen.

An Stelle des H:rrn Micthke haben wir Herr: Direktor Rudolf Berudt in den Vorstand ia

Abschreibg. v. 97/98 462000, e 98/99 4951,—

tück (Böllberger

in Hambura.

Hamburg, §8. Janoar 1990. | Boer Getptieya! für automatischen Verfaguf

__Hierckurch bringen wir ergebenst zuw Kenniniß

Herr G. F. Miethke mit dem feinen Ee S Stellung als Direktor unserer Gesellschaft niedergelegt hat. Wir sprechen auch an dieser Stelle dem Schzidendea dea woßhlv-rdienten Dank

bewährten Rath

T ——— 719 329|16

vertr ten.

Bilanz-Konto.

Á. P e |ch P

715 294/05

3111

6 951

Maschinen-Konto .

Abschreibung . Köblanlage-Konto .

Abschreibg. v. 97/98 43750, e 98/99 4387,—

45 032130| 55 992 T5

91 ¿02

44 00D 477,9C

2253|

4 210/30

8 137|—

Movbisien- und Utensilien-Konto . Abschreibung . i; Slaschenbier-Utensilien-Kont

Ae

30 396/75

4 210|— 630|

12 779175

Aktien e Ka- pital-Konto Hypotheken . Ne serve-

_Fonds ï Spezial - Re- serve- Fonds Dividenden- Konto (nit erhoben)

Accepten-Kto.

Geroinn- und

Verlust-Kto.

(Rein - Ges winn)

für treu? Dienste aus und heffen, unserer Gesells

[u Ie C en, r Gesellschaft

feinen bewährten Rath erhaiten zu können. E Derr General-Direktor Vatke wird fortan ein-

tretenden Falles pur noch von Herrn Direktor Berndt

Magdeburg, den 31. Dezember 1899, Der Vertvaltung®rath der

Magdeburger Feucrversicherungs-Gesellschaft. Augauit Kalkow, Vorsizender.

Passiva.

M

800 (00 909 400

18 525 1 685

40

r aats Aa E E

B E

L rinrn S i N Li Ra t A e

Gali et E hte

ch7.

E S

c

ae dam

-

eer ufer 7 Bete

Nuf fta nd | « Mobilien-Konto 2) Wakl des Aufsichtsraths, Vorstands und ter A Eo

NRechnungs-Reviscren pro 1900 S mde dén 8. ‘Saccani 1900. Pu Can Se Der Vorstand. etrieb8materialien-KFonto Moriy Steffen jr. Knochenkohle-Fonto Brennmaterialien-Konto

(72376) Wegelin & Hübner Neparaturtnateriälién-Konto. «o o Maschinenfabrik und Eisengießerei Versicherungs-Konto

Actien-Gecs, Halle a. Saale. Wechsel-Konto

Kassa-Konto Die erfte ordentliche Generalversammlung Effekten-Konto unserer Gesellschaft findet am Sonnabend, den Bankguthaben 3, Februar 1900, Nachmittags 3 Uhr, im Debitoren Geschäftslokale unserer Gesellschaft statt, wozu wir unsere Herren Aktionäre hiermit ergebenft einladen.

Tagesordnung: inn- - o pr. 30. September 1899. 1) Vorlegung des Geschäftsberichts, der Bilanz, Gewinn- und Verlust Konto pr. 30 Dept —-

sowie der Gewinn- und Verlustrehnung für bet. | Credit. das Geschäftéjahr 1899 und Revisionsbericht. S À «d Passiva 2) Genehmigung der Bilanz, Entlastung des An Betriebs- und Geschäftskosten 950 624/04 | Aktien-Kapital-Konto ? 150 400

Vorstands und Aufsichtsraths und Be[luß- : eie [ftie lz IT. Kl M : ; Amortisations-Konto 10 460171 Mditorens | S 80 nußholz fassung über die Gewinnvertheilung. Gioniian 37 58460 L il t iti 44 ren A Interims- Konto 13 742 14 L . 98/99 , 2956.—

Reuglienicke Kiefecn 1200 1700 s Q Mt c Lt v : Adag E L M acadoef 5 1350 1550 h ost Us Def aaerigd des Aufsihtsraths. Per Zucker-Konto Reservefonds-Konto 902/14 Reservefonds-Konto L 4321154 Thorstraße Nr. 41 Zeälin Ei as u Zur Theilnahme an dieser Versammlung sind 298 66913 S R NGUo 3 000|— S E E i iA G p poy ieh ichen 32 2 art L i _ ; E 144/13 iy 229) rundtud GiSleben . E S ; __| diejenigen Aktionäre berechtigt, welche ihre Aktien f D 40 Z Ein Fünftel des Kaufpreises ist sofort im Termin | gemäß § 18 des Statuts auf dem Bureau der Herr Wilb. Zürgens, Braunschweig, Vorsitzeuder, Gividéndene-Konto cte Da 6 016|— 2 322 953/47 j Abschreibung 0 als Angeld zu erlegen. Gesellschaft oder bei dem Bankhause des Herrn Herr Alex. Benndorf, Braunschweig, stellvertr. Vorfitzender, inn- und Verlust-Konto . 1 427/41 Gewinn- und Verlusi-Kouto. P Porte 11 4 E e o

Potsdam, den 4. Januar 1900. Leopold Friedmann, Berlin S., Oranienstr. 69, err Gustav Dammann, Hannover, 906 347199 Abgeschlossen am 30. September 1899 Königliche Regierung, L hinterlegt haben. Mee Max Dammann, Hannover, E | Restaurations-Mobiliar-Fonto. Abtheilung für direkte Steuern, Domänen | Halle a. Saale, den 9. Jaruar 1900. Herr Herm. Wolpe: 8, Hanncver. Debet. E uvd Sr, E stein __Der SAURE r, L Braunschweig, den 8. Januar 1990. Lz . An General-Unkosten-Konto ein. . G. E a ora uecoits d, Zucker-Rasfinerie Brunonia. d Loi, AOMG bungen : ratur-Konto . . 5 567/03 | T4 ‘/o v, Arbeit3maschinen .

5) Verloosung x. von Werth- | 72261 Ï 9 ° Zinsen-Konto 65298 | von Beleuchtunge- u. Kraft- IGinterhuder Bierbrauerel

papieren. Gebäude-Neparätur-Konto : : : 879/40 | Übertragun38-Ronto (Aktiengesellschaft) Hamburg.

hne-Konto . 17 429/35 von Zentralbeleuchtungs-Ar- Die bisher hier veröffentlichten Segnungen neralversammlung unserer Gesellshaft vom 9. Dezznber 1899 ift die Erhöhung des Grundkapitals um den Betrag

Pee 20 00)|— Mi Mvetba 1.97 r ZeiGnungen- und Modelle-Fonto 60 O Avsreibg: M Gief?rei-Betriebs-Konto i 26 468/48 | q P L l MA A on Zenrralbeieuchtungs B-triebs-Kto. | Lager-Faß-Konto .

(Peters \lrafße) 9 782/80 Absch:eibung ° E 2 23 067 Fabrikations-Konto 358 822/71 | Versand-Faß-Fonto . . . J uDd Konto-Kocrent-Koato 676 821/89 DAdANE. ce t q 3 194/50 Kassa-Konto 9 520/04 227 [DO Wetsel-Konto 1445471 | Abschreibung . E DUSL 4] 204096

ffékten-Konto 9 211/10 | Pferde-, Wagen- u. Geschirre-Kto.

2 322 953/47 Zugang .

1 200 000|— Abshreiba. v. 97/98 46 855,— 250 000|— ; . 98/99 , 3526,—

| | Grundstücke: |

Mytn „Ta io 9A 9 690 887/as | “uit Gaul“, Hie. e 65 111/13 i ; —TEE: la 5 L M L ( DIIDO

t ild Abschreibg. v. 97/98 .4661780,-— | 4736| -

Dienstag, den 23. Jauuar d. J., 125 867

von 10 Uhr Vormittags ab, folgende Bau- und Scbneidehölzer zum Ausgebot gelangen :

St. Michgelisdoun i. Holstein, Vilanz am 830. September 1899,

é 10 725,92 2 075,83 5 919,70 9 384,15 7 608,45

vor a T T L, eins Far cit E r

18 939/76

L

s Activa. S4 „s Grundstück-Konto 5 000|— Gebäude-Konto j 54 469/27 Maschinen- und Materialien-Konto . 90 566/41 Debitoren-Konto i; 19 983/84 Kohlen-Konto 23 239/46 atio L Uu S 1940/40 Maschinen- und Materialien-Repara- ,

tur-Konto s 1552/24 , „Passiva. Rübensamen-Konto i 106/— | Per Altizn-Kapital. Konto Zuker-Konto 7 585/36 Hypotheken-Konto Kassa-Konto 1905/01 Konto-Korrent-Konto: Kreditoren ima C AE A E einfhl. Anzahlungen auf be- 206 3471/99 E D c C I Kreditoren im Hauptbuh: . . , Nüdlage-Konto füc Lehrlinge . . Dividenden-Konto

d

NVoraus- L sihtliche R Stückzahl

35 314 3 169/38

Aus der

Oberförsterei | Oolzart

E R

914,46

Altruppin 99 000,—

Kiefern 1891 1779 Steinberge L

2374 3000 11 fm Schicht- nußzholz II. KI. 24

560 050/88 P 1 090 287/33] 1 090 287/33

6 rm

Schicht-

nußtzholz 11. Kl. Buchen 3: en - 12 rm

Scchicht-

Eichen

ürn ige: G Bl fe E mon «g f - ew T E E ED aru E E Ma L Bis im R B fi E S T

dai 1 ap Ip en, fue; me A7 i

298 669/35

Der Auffichtsrath besteht aus folgenden Mitgliedern :

Gewiun- und Verlust-Kouto am 30. September 1899.

| Debet, A Maschinen! und Materialien-Repara- |

175 077/60

Abschreibung .

Vorräthe und Bestände: ile o Biersteuer-Konto Giéleben Aktiv-Hvpotheken . . Außenstände . #4 211 860,60 on 97/98.

A aal von 97/( - 2423/99 Banquier-Guthaben 7 670/60 Vorräthe an Malz . 4 347/99 f M 3 249,7 Deb

A 16 rlickholz x. ividenden-Konto g 344/18 | pon Beihnungen u. Modellen | 28 043/20| 106 389/41 D Gewinn-Saldo 1 497/41 | Per Reingewinn. . . __1283 275/46 En Os Credit L

_ Credit. er Gewinn - Vortrag aus gewinn,Saldo Aus 1897/99 . ¿4 381/18 9 1897/98 i Sa er'sonto A 137 033/88 | Fabrikations-Konto . eeion-Konto n 1472/77 | Zentralbeleuhtungé-Be- Ron s s 616|— triebs- Kto. (Peters-

139 503/83 A L E

7 356/44 21 S

8 S

7 289,26 2 765 80

v. Alvensleben.

8 899/75

590 |—

73 900|— |

j 901 390/60 5 975/45 9 357/50

11 33/9

116 343/20 460/30 1 989/70 2 320 41115) 432 929/06] 432 929/06 | 1 807 114l—

_Gewinn- und Verlust-Konto.

age 109% bv. Gießerei-Anlage . 109% v. Dampfanlage . 10 0/0 ». Fabrif-Einrihtung u Utcnsilien j 15 9% v. Gießerei-Utensilien von Komtor-Utezsilien . , 159% v. Werkzeugen . von Patenten

10 470,—

Gebalt-Konto . . 9613/94 grankeakasse-Konto 194/18 nvaliditäts- und Alters-Vers.„ Konto 174/99 E a a A 962/88 ppen-Konto s 75 459/01 eservefond3-Konto .. .. . .. 379/28 antième- Konto 144/13

Unfosten-Konto 671811

über den Verlust von Werthpapieren befinden ih oblen-Konto 13 855/87 aus\{ließlich in Unterabtheilung 2.

Die neucn Aktien sind den alten gleid-

[72273] Vekauntmahung. In der ordentliczen Ge

20. Ja z oE A O E von M 450 000,— dur Auégabe von 450 Stüd auf den Inhaber lautender Aktien à 4 1000 beshlofsen worden. Uh n St diakitcihe e 14 Millio T. Mark berechtigt und nehmen an der Dividende für das laufende Gesäftèjabr voll theil. den

f E E E S E Dieselben find von einem Kousortium mit der Verpflichtung übernommen worden, eiuen Theilbetrag von 210 000,—

d am 1. April 1900 = 24900 M zu tilgen. L 0 : 2 f

f oa Mai Ä alten Aktiouären à 116 ‘/, plus laufeader Stückzinsen zum Bezuge anzubieten.

iee ntauf von M E r ver abe Im Auftrage dieses Konsortiums bieten wir demgemäß den alten Aktionären das Bezugsrecht auf 46 210 000,— junge Aktien uuter nachstehende" E e 7 | Bedingungen au: S : /

Es Se stattgefunden, was hiermit bekannt s 1) Auf je & 5000,— Nominal alte Aktien kann eine neue Aktie à 1090 4 bezogen werden, Die altea Aktien siad zu diesem Zwecke mit dex

Grune r. doppelten arithmetish geordneten Nummernverzeichniß einzureichen und werden jofort, mit einem Vermerk über die erfolzie Ausübung des Bezugsrechtes v

Elmöshoru, den 2. Januar 1200. sehen, zurückgegeben. DE Et: i 2) Gleichzeitig is der auf 116 °/9 festzeseßgie Bezuasor-is für die jungen Aktien zuzügl, 5 9% Stücfzinsen vom 1. Oftober 1899 ah bis zun E Bezugstage, sowie Schlußscheinstempel zu entrihten, wogegen die Stüde sofort ausgehändigt werden. : S —— 3) Das Bezugsrecht ist in der Zeit vom 13, Januar 82. €- bis 27. Januar a. €- einshließlih in Pacht Hamburg bei den ÿerren L Behrens & Söhne, bei der i i ei der Vereinsbank in Hamburg, Gs Mint

bei der Kasse unserer Gesellschast, Barmbeckestraße 260, F. F: Claussen. I. D. Meyn. Berlin b-i der Breslauer Disconto-Bauk, Charlottenftraße 59, Geprüft ug 90 Áinea 1 der Silatuten U während der bei den genannten Stellen üblichen Geschäftsftunden auszuüben. nichts zu lane A ente nea 1 der Statuten und Hamburg, den 9. Januar 1900. Der Aufsichtsrath.

Winterhuder Bierbrauerei. d. L, Claussen. J. Jbs. Wilh. Andresen.

H. I. Petersen. G. Winter. Alb. Buers aper. Petersen

1807 114

Debet. 1 581197 2 S M |4

396 485/08 | Abschreibungen . 81 213/50

M |S Malz, Hopfen u. div. Unkosten 428 856/65 25 136/25

484 933/90 510 070/15

S Bier-Konto, Abfälle, Restaurations- Konto Delißscherstr. E

11 675/42

—To7e 717 510 070/15

Halle a. S., den 1. Oktober 1899.

Actienbrauerei Feldschlößchen vorm. 6. « §. Schulze. Vorfiekeude Bil» dest: and Werlast-ätats babs: id L orstehende anz und Gewinn- und Verlu -Konto habe eprüft und mi 1 - mäßig und richtig geführten Geschäftsbüch-rn übereinstimmend gefunden. M S L AE Halle a. S,., den 14. Dezember 1829. Frit Hasse, geri:chtlih vereidigter LüZBerrevisor.

[34935] Bei ter in diesem Jahre vorgenommenen Aus- Ioosung von Anleihescheinen der auf Grund des Allerböchsten Privilegii vom 16. Oktober 1889 von der Stadt Mülheim a, d. Nuhr aufgenommenen Anlethe sind folaente Nummern gezogen worden: Buchstabe A. zu 200 M4 Nr. 443 1210. Buchstabe B. zu 500 M Nr. 5 18 26 31 38 54 56 160 164 166 170 172 174 192 213 219 221 274 278 280 347 360 390 402 415 416 436 456 464 502 545 555 559 571

Leipzig, den 3. Januar 1900.

/ __ Die Direktion. Die laut Beschluß der Generalversammlung vom 3, Januar auf 89/0 festgeseßte Divideude gelangt vom 1. Februar ab bei der Allgemeinen Deutschen Credit - Ausftalt, Leipzig, und der Gesellschaftäkasse, L.-Plagwitz, zur Auszahlung.

Gi s

i 2, ed

Langs pes A be e L Er dei E E - G