1900 / 9 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Fol. 5446. J, Schindler & Sohu, Zweig: niederlaf}ung, Julius Schindler ausgeschieden. Fol. 7864. Gebr. Kobitgsch, Eduard Ferdinand Mori Kobißsch ausgeschieden, künftige Firmierung Rudolf Kobi Fol. 8603. : Kommanditisten herabgeseßt.

[. 9103. M. Koschinsky, Inhaberin Marie | fo ETS Ss | Fütcher, Prokurist.

Rosalie Pauline Koschinskv, geb. Stolzenburg.

Fol. 9104. Theodor Tilly in Klotsche, In- haber Friedri Theodor Tilly. j i 9105. Paul Hübuer, Inhaber Paul Peter

übner.

Fol. 9106. H. F. Helbig in Laubegast, In- haber Hermann Nriedrih Helbig.

Fol. 9107. Paul Rehuish, Inhaber Emil Paul Nehnis.

Ebersbach. Am 23. Dezember. Fol. 270. Oberlausitzer Eisengießerei Thiele «& Lindner, Firma hat ihren Siz in Neuger®-

dorf. Fol. 272. Webstuhl- und Maschinenfabrik Gustav Thiele, Firma hat ihren Siß in Neugers-

dorf. Fol. 273. F. W. Neichelt & Söhne, Firma hat ihren Siß in Neugersdorf. Am 28 Dezember. Fol. 371. J. W. Noth in Neugersdorf, Jn- haber Johannes William Noth. FibenstocK. Am 39. Dezember. Fol. 224, Hagert & Männel, Albert Männel, ausgeschieden, fünftige Firmierung Paul Hagert. Falkenstein. Am 23. Dezember. Fol. 90. S. L. Lattermann & Söhne oelöscht. Fol. 233. H. L. Lattermaun « Söhne, Zweigniederlassung, Inhaber Johann Wilhelm Robert Hermann Lattermann in Meorgenröthe; Heinrich Felix Laîtermann und Hugo Hermann Lattermann Prokuristen. Frankenberg. Am 29. Dezember. Fol. 192. Heinrich Barthel, Heinrih Ghrhard Barthel Prokurist, 4 ; Fol. 233. Haubold «& Breitfeld, F:iedrich Louis Breitfeld auêg:shieder, Kaufmann Franz Max Breitfeld Mitinhaber. Fol. 350. Schuhwaaren- Bazar H. L, Heil- pera, Inhaber Hers Lemmel Heilpern. Am 30. Dezember. Fol. 351. Finfterbus<h « Platen, Inhaber Drud>ereige{ä|tsinhaber ‘Kar! Biuno Finsterbus und Appreteur Johann Albert Platen.

Freiberg. Am 23. Dezember. Fol. 454. Richard Barth, Julius Nobert Malz und Wilbelm Hühner Prokuristen.

Glauchau. Am 283. Dezember. Fol. 420. H. F. Waguer gelös{t. p Bößnek « Meyer, Rudolph Franz rokurist. Fol. 629. Langenfiepen & Co., Curt Langen- siepen autgeschieden. Am 30. Dezember.

Fol. 567. Hermann Ziegler « Sohn, Franz tai it Ziegler ausgeschicden, Kaufmann Car] Curt iegler Mitinhaber. G

Fol. 339. A. Fiernkrans & Chret, Färber und Chemiker Paul Friedri Wilhelm Ghret und Kaufmann Curt Robert Ehret Mitinhaber; deren Prokuren erloshean.

Grossenhain, Am 29. Dezember.

Fol. 229. Moritz Drobis<, Friedri<h Artbur Paul Drobis Prolurift.

Grossschônau. y Am 28. Dezember.

Fol. 210. Grunewald & Rößler in Seif- P Kau!mann Hanno Nößler Mit- inbater.

Hainichen, Am 30. Dezember. Fol. 218. C. E. Fischer, Heinri<h Richard Fischer Prokurist.

Leipzig. Am 28 Dezember.

Fol. 5884. Reinhardt «& Bohnert nah be- endigter Liquidation gelö\<{t.

Fol. 8905. J. S. Potok gel3cht.

Fol. 6343. F. M. Geidel, Moriz Johanne3 Ge1del Profurist.

Fol. 7271. Oertel & Uhlemaun in- Leipzig- Eutriß\<, Emil Strobel Prokurist.

Fol. 10618. Paul Eberhardt, Inhaber Georg Paul Eberbardt in Leipzig-Anaer- Crottendorf.

Fol. 10619. Leipziger Patentftein - Fabrik, Giernat, Schöler & Kro>, errichtet den 21. De- zember 1899, Inhaber Architelt Paul Julius Adolf GBiernat in Leipzic-Futrißs< und Kaufleute Carl Josef S{öler in Leipzig-Gohlis und Carl Wilbelm Kro> in Leipzig. °

Fol. 10620. Schuppe S<hwarzburger, errichtet den 23. Dezember 1899, Inhaber Kaufleute Gottfried Jobanres Wilbelm Schuppe und Richard Otto Hermann Schwarzburger.

Am 29. Dezember.

Fol. 312. Apel & Brunner, Kaufmann Ludroig Georg Zangenberg Mitinhaber.

Fol. 1053. Friedri<h Braud- 5 phil Friedri

stetter Richard Brant- Fol. 1203. Otto Holtze’s { stetter gen, Degener Nachfolger Prokaurift, Fol. 3008. Tobias «& S<hmidt, Friedri W'lhelm Künzel Prokurist. Fol. 8098. M. Kenzler in Leipzig-Plagwitz, Hilmar Ferdinand Johannes Silhmüller Profkuti Fol. 9111. Emil Max Hilpert gelöscht. Fol. 9719. Kylberg « Thiel in Leipzig- Gohlis gelöst. ¿ Fol. 9932, Sächfische Bettsederfabrik, Peter Schöffler in Leipzig-Plagwizz gelöscht. Fol. 10 344. E. Hilpert & Co,, auf Kaufleute Gugen Eduard Walter Shumann und Emil Max Hilpert übergegangen, des Letzteren Profura erloschen, Siß nah Stünz verlegt. ol. 10393. Robert Paul «& Eo., Apotheker Mox August Julius Wagner Mitinhaber, Max Bodin autgeschieden. Am 30. Dezember. Fol. 429. Dr. Struve, Königl. Sächsische

August

‘mann Lim

‘Ernst Schühe « Co., Einlage des

Prokurist, er und der andere Prokurift ‘Carl Her- bah dürfen nur - gemeinschafilih zeibnen. ' ‘Fol; 1078: Dürbig & Co., August ‘Felix Se Prokura erloschen, Heinrih Hermann Eugen Pfefférkorn: Prokurist.

Fol. 1859. Krug & Mundt, Kaufmann Erd- man Albert Felix Krug, Vêitinhaber.

Fol. 6139. ‘Pelikan & Schindler, Emil Marx

_- Fol. 9548. Aug. Pik «& Co., August Gustav Emil Pi> und Hans Hecmann August Pi>k, Pro-

Turiften. j Albert Günnel, Carl Alfred Haage,

Fol. 9790. Profurift. i: Fol. 9883. H. Ernst Ïr., gelöst. Fol. 10621. Emil Andreas in Leipzig- Lindenau, Inhaber Emil Friedri Andreas. L ol. 10 622, Georg Tischler, Inhaber Georg

ishler.

Fol. 10 623. Ricardo Schwarz « Co. vorher in Hamburg Inhabec Conrad Friedrich Wilbelm Nißhbaupt.

Limbach. Am. 27. Dezember. : Fol. 235. Wilhelm Päfßler, Ernst Wilhelm Pâäkler auz3geschieden, Friedrih Albert Päßler Inhaber. Meerane. Am 30. Dezember. Fol. 115. Straf} & Sohn, Richard Blob Prokurist

Fol. 665. Max Kestermanun, F-iedri<h Ludwig Oswold Oehm1g Prokurist.

O0schatsz. Am 39. Dezember. Fol. 184. Arthur Herrmann «& Luther, aur Caroline Louise Frieoa vèrw. Luther, geb. Adam. übergegangen.

Penig. Am 31. Dezember.

Fol. 271. Peniger See, Kunststeinfabrik, Jnhaver Kaufmann Carl mann MRadeho|e und Privatmann Franz Treuter.

Planen. Am 30. Dezember.

Fol. 44. Robert Klemm «& Co. gelöscht.

Fol. 819. Moriß Bauer, Otto Franke?3 Prokura erloschen. y j

Fol. 1398. Nichard Berger gelöscht.

Fel. 1481. Georg Glöcfner, Inhaber Georg Albert Glö>ner.

Fol. 1482. Haustein & Bauerfeind, errichtet den : 28. Dezembec i899, Inhaber Carl Nutolf, Haustein und Paul Dêcar Baaerfeind.

Am 31. Dezember.

Fol. 1483. E. H. Krügelftein, Inhaberin Erdmuthe Henriette Krügelstein, geb. Winkler, Hermann Rotert Krügelftein Prokurist.

Radeberg. Am 28. Dezemker.

Fol. 196. Radeberger Baukverein Galle, Schulze « Co., der Kommanditist ausgeschieden, ein neuer Kommanditist eingetreten.

Radeburg. Am 29, Dezember.

Fol. 47. F. E. Kioßsche, auf Franz Oéëcar Kioßsche übergegangen.

Reichenbach. Am 28. Dezember.

Fol. 698. F. Steivert in Neßschkau çelös<t. Fol. 437. Robert Freudeuberg gelöf<{t.

Riesa. ® Am 30. Dezember.

Fol. 7 des vormal. Königl. Ger.-Amts Strehla. Tenner «& Co. in Strehla, Carl Ferdinand Schreibzr if Jnhbaber, defsen Prokura erloschen.

Fol. 350. M. Jung, Inhaberin Marianne Emilie Jung, geb. Rudo!vh.

Am 31. Dezember.

Fol. 120. Feodor Helm in Göhlis,

Oetcar Walter’s Profkura erloschen.

Rochlitz. Am 29. Dezember. Fel. 128. Edmund Grahl Nachfolger, künftig? M Ee Fischer.

Sebni Am 28. Dezember. Fol. 38. Seiuri<h Schiers gelöst. Fol. 203. Johanu Pilz & Sohn gelös@t. Stollberg. Am 29. Dezember. Fol. 124. E. F. Keller’s Witwe, Hans Ernst Keller ausgeschieden,

Werdau. Am 29, Dezember.

Fol. 591. R. Eisengräber, Ludwig Richard Eisengräber ausgeschieden, Helene Marie verw. Eiser.- gräber, geb. Steinbah, Inhaberin.

awicKaa.

Am 29. Dezember. Fol. 401. Guftav Wagner, Adolph Werner Prokurist.

und

Her- Louis

Carl

Carl Gustav

Leipzig. [72071] Aur Blatt 2068 des Handelsregisters ift heute die Herrn Richard Fiedler für die Firma Haus Eitncer in Leipzig ertheilt gewesene Prokura gelöscht worden, Leipzig, den 5. Januar 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. 11 B. Schmidt.

Leipzig. [72069] Auf Blatt 3109 des Hardelsregisters ist heute eingetragen worden, daß in die Firma Ferdinand Hirt & Sohn in Leipzig der Buchhändler Herr Dr. jur. Viox Gehlen oagjelbst als Gesellschafter eingetreten, daß die Gesellshaft am 1. Januar 1900 errihiet worden und daß die Prokura des Herrn Dr. Geblen erloschen ift, Leipzig, den 9. Janúar 1900. Königliches Amtsgeriht. Abth. I1B. Schmidt.

Leipzig. [72037]

Aur Blatt 6142 des Handelsregisters ift Heute cingetragen worden, daß den Kaufleuten Herrn “{lbin Am Gnde und Chiistian Holzwarth, beize in Leipzig, Gesammtprokura für die -Firma M. Kóöpetzky daselbst, ertheilt ift.

Leipzig, den 5. Januar’ 1900,

Leipzig. [72068 Auf Blatt 6685 des Handelsregisters, die Firma Franz Robert Martin in Leipzig betr., ist heute erngetragen worden, daß der Inhaber Herr Franz Robert Martin ausgeschieden und der Kaufmann Herr Gustav Friedrid Armin Gottlieb Reinboth dasclbst Inhaber der Firma is und diese künftig Franz Robert Martin Nachf. lautet.

Leipzig, den 5. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. TIB, Schmidt.

Leipzig. j [7207€C] Auf Blatt 8122 des Handelsregisters ist beute eingetragen worden, daß dem Kaufmann Herrn Oéêcar Emil He>kel in Leipzig für die Firma Bruno Georgi daselbst Prokura ertheilt worden ift.

_ Leipzig, den b. Januar 1900,

Königliches Amtsgericht. Abth. I1 B. Smidt.

Leipzig. ; [72072] Aur Blatt 10145 des Handelsregisters ist heute eingetragen worden, daß die Firma Reinhotd Schwarz in Leipzig künftig A. Lina Bulitta, Verlagshaudlung, lautet.

Leipzig, den 9. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. IT B. Schmidt.

Leipzig. [72066] Avr Blatt 10 629 des Handelsregisters ift heute die Firma Willy Vollrath in Leipzig und als deren Inhaber Herr Moriy Willy Vollrath, Kauf- mann daselbft, eingetragen worden.

Leipzig, den 5. Jaauar 1900.

Königliches Amtegeriht. Abth. T1 B, Schmidt.

Lennep. [72151] In unserem Firmenregister ist bet der unter Nr. 371 ‘eingetragenen Firma „Wilh. Breiden- bah‘ zu Hückeswageu vermerkt worden: Der bisherige Firmeninhaber, Wilhelm Breiden- bach, ist verstorben. Durch Vertrag unter den Erben ist das Handelsgeschäft auf

1) S Breitenbah, Bauunternehmer zu

üde8wagen, 2) Paul Breidenba<, Bautechniker zu Hücke3- wagen, übergeganaen, wel<he dasselbe unter der Firma Wilh. Breidenbach Söhuc“ fortseßen.

Sodann ift im Gesellschaftsregister unter Nr. 222 die Firma: „Wilh. Breideubach Söhne“ mit dem Siy zu Hückeswagen und als deren Jahaber der Bau- unternehmer Hubert Breidenba<h zu Hückeswagen und der Bautechniker Paul Breidenbach daselbsi eingetragen worden.

Ein jeter der Gesellschafter ist zur Vertretung bere<tigt. Die Handelsge!|ells<ast is eine Fort- sebung der bisherigen Einzelfirma „Wilh. Breiden-

a a

Ferner i} Prokarenregister unter Nr. 90 vermerkt worden, daß die dem Bautechnikzr Hubert Breiden- bah zu Hückeswagen seitens der Firma „Wilh. Breidenbach“ daselbft crtheilte Prokura er- loschen ijt.

Lennep, dcn 3. Januar 1900.

Köaigluches Amtsgericht.

Malchow, MeckIb. [72152] In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 45 Nr. 90 cingetiagen worden : i Kol. 3. (Firma) Carl Jürgens. Kol. 4, (Ort der Niederlaffung) Malhow. Kol. 5. (Inhaber) Kaufmann Carl Georg Ferdinand Jürgens zu Malchow.

Malchow, den 28. Dezember 1899. Großherzogliches Amtsgericht. Malchow, Mecklb. [72153]

In das hicsige Handelsregister ift heute Blatt áb Nr. 9l cingetragen worden :

Kol. 3. (Firma) Ernft Virc>.

Kol. 4. (Ort der Niederlassung) Malchow.

Kol. 5. (Ighabe-) Zimmermeister Ernft Vêartin Jobann Vir> zu Maicwow

Malchow, den 28. Dezember 1899.

Großherzogliches Amtsgericht.

Marburg. [72327]

In unserm Handelsreaxister ist bei Nr, 349, Firma Chriftina Weiershäuser ¿u Marburg, heute etrgetiagen worden :

„Die Firma ift erloschen.“

Marburg, den 30. Dizember 1899.

Köntgliches Amtsgericht. Abth. IIL.

Meissen. [72155]

Im Handeléregister des vormaligen Handelsgerichts im Bezizksgericht Meißen is heute auf Blait 47, die Firma Waarenhaus E. M. Schmidt in Meißen betriffend, etngetragen worden, daß dem Kaufmann En:il Ernst Albrecht in Cölln a. E. Prokura ertheilt ift.

Meißen, am 4. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht. Dr. Frese.

Minden, Westf. Sandel8register [72154] des Köuiglicyen Amtêëgerihts zu Minden,

Bei dec unter Nr. 209 des Gesellhaftöregitters eingetragenen G-fellshast „Bremer Portland Cementfabrik Porta zu Bremen“ mit einer Zweignieoerlassung zu Neesen hat fclzende Ein- tragung ftaitgefunden :

Das Vorstandsmitglied Johann Hermann Diedrich Stubbe is am 9. Oktober 1899 als Direktor an- gestellt worden. Eingetragen am 4. Januar 1900.

Mosbach, Baden. [72156]

Nr. 385. Unter O.-Z. 574 des diesjeitigen Firmenreaifters wurde heute etngetiazen: „Xirma Moses Vogel in Mosba<h““, Jahabder Moses Vogel, verveirathet in VMozb1<. Mosbach, den 4, Suinaë 1900. Großh. Bad. Amtsgericht. Berni.

München. BSBefanutmachung. [72337] Betreff : Führung der Handelsregister, A. Neu Eingetragene Firmen:

1) J. Maier. Unter diefer Firma betreibt die

] hiesigen PlÎ

e eine Zweigniederlassung ihres unter der g n Firma in Bamberg geführten Bay- geschäfts; dem Ingenieur Otto Vèayer in Bamberg ist Prokura ertheilt.

2) Theodor Scherbel. Unter dieser Firma be- treibt der Kaufmann Theodoc Scherbel hier am hiesigen Playe eine Kurzwaaren- und Posamentier- hanèlung en gros, Theflastr. 1. Dem Kaufmänn Dr. jur. Friy Baron hier ift Prokura ertheilt.

3) Ferdinand Eichhorn. Unter diejec Firma betreibt der Kaufmann Ferdinand Eichhorn in Pasing dortselbst ein Installationsge|>äft.

4) Joh. Strobl & Sohn und Martin Essig (Inhaber: Karl Ellersdorfer). Unter dieser Firma betreibt der Ingenieur Karl Ellersdorfer hier seit 1. Januar 1900 am hiesigen Plate die unter den bisherigen Firmen „Joh. Strobl & Sohn“ und „Martin Essig Aspyalt « Betongeschäft“-, früher von Johann Strobl und Martin Essig ge- trennt betrievénen, nunmehr von ihm vereinigten Geschäfte. Beide leytere Firmen sind deshalb

erloschey, : B Veränderungen. 1) P. Doernberger. Das unter dieser Firma betriebene Geschäft ging kraft Ecbrehtes und Erb- augeinanderseßzung auf die minderjährigen Kauf- mannékinder Fanny und Karl Doernbverger hier über und wird von dem Vater Ludwig Doernberger, Kaufmann hier, als ihrem geseßlichen Vertreter auf ihren Namen und ihre N-<hnung hier fortbetrieben. 2) S. Steinharter. Der Kaufmann Siegfried Steinharter hier ist als wetterer zeihnungsbere<htigter Theilhaber eingetreten. Dessen Prokura ift erloschen. 3) Ludwig Weinmauun. Infolge Ablebens des Firmeninhabers Ludwig Weizmann wird dessen Ge- {äft in Liquidation von Elias Weinmann, Banquier hier, unter der Firma „Ludwig Weinmann i, L.“‘ fortgeführt. : ; 4) Albert Freund. Diese Firma ist in Freund «& Häußling geändert. C. Löschuyngen. 1) Gebr. Lismanun. Diese Firma ist infolge Geschäftsverkaujes erloschen. München, den 2. Januar 1900. K. Amt3geriht München I.

In unser Gesellschaftsregister is heute upter Nr. 1677, woselbst die Gesellschaft in Firma Cord- und Velvet - Ausrüstungs - Anftalt Herhog & Cie., Gesellschast mit beschränkter Haftung zu M. -Gladbach vermerkt steht, eingetragen :

Der Kaufmann und Fabrikant Christoph Bieder- la> zu M.-Gladbach ist aus der Gesellsbaft aus- geschieden und hat sein Amt als Geschäftsführer niedergelegt, sodaß j8t nur no< Geschäfts)ührer sind: 1) Paul Hertog, Ingenicur, 2) Karl Bru>- haus, 3) Walther Lamberts, beide Kaufleute, alle zu M.-Gladbach.

M.-Gladbach, den 23. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht.

M.-Gladbach. [72161]

Es ift heute eingetragen :

1) in das hiesige Firmenregister unter Nr. 2630 die Firma Lingeu-Venne mit dem Sitze zu M.-Gladbach und als deren, Inhaberin die Kauf- frau Otto Lingen, Anna Auguste, geb. Venne, zu M.-Gladbach;

2) in das biesige Prokurenregister unter Nr. 998 die dem Kaufmann Otto Lingen zu M.-Gladbach für die genannte Firma ertheilte Profura.

M.-Gladbach, den 27. Dezember 1899,

Königliches Anitsgericht.

Münster, West. Befanntmachung. [72159]

öIn,„unser Firmenregister ist am 30. Dezember 1899 bei Nr. 1261 (Firma M. Löwenstein) vermerkt worden, daß der Kaufmann Oskar Bendix zu Münster in das Handelsgeschäst als Gesellschafter eingetreten ist.

In unser Cesellschaftéregister ist alsdann an dem- selben Tage unter Nr. 426 die hier errichtete offene Handelsge}ellshaft in Firma M. Löwenstein mit dem Bemerken eingetragen, taß deren Gesellichaster die Kaufleute Josef Richard Bendix und Oskar Bendix, beide zu Münster, sind, und daß die Gesell- schast am 1. Januar 1900 beginnt.

Münster, den 30. Dezember 1899.

Königl. Amtsgericht. Abth. 11,

Münster, Westf. Bcfanntmachung. [72158]

In unser Gesellschzaftsregijter ist heute bei der unter Nr. 375 einaetragenen Afktiengesells<haft unter der Firma Leugericher Poriland-Cement- und Kalk-Werke mit dem Siß? ju Münster Folgendes eingetragen :

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 15. Jani 1899 ift das bisherige Statut abgeändert und ein neuer Gesellschaftsvertrag, der vom 1. Januar 1900 ab Geltung hat, errihtet. Der neue Gesell- schaftsvertrag bestimmt _abändernd: Spätestens binnen 6 Monaten nah S<{hluß des Geschäftéjabres findct am Siy der Gesell}haft oder einem anderen vom Aufsihtörath oder Voistand zu bestimmenden Orte eine ordentliche Generalversammlung ftatt, deren Berufung durch den Versizenden des Aufsichté- raths. oder dur< d:n Vorftand ecfolgt.

Die Berufung zu der Generalversammlung erfolgt durch einmalige, mindestens 14 Tage vorhergehende Bekanntmachung, welche die Gegenstände dec Tages crdnung enthalten muß.

Müuster, den 5. Januar 1900.

Königl. Amtsgericht. Abth. 2.

Muskau. [72157]

Als Prokuristen der im Firmenregister unter Nr. 66 eingetragenen Firma: „Oberlaufitzer Glashütteuwerke Otto Hirsch““ des Fabrifkbesigers Otto Hirsch zu Weißwasser sia» heute

1) der Kaufinaun Ecuard Odb1tfelder,

2) der rehni\<he Leitec Arthur Hoffmann,

3) der Kaufmann Alfred Langhummer zu Weißwasser, w.l<2n Kollektivprokura ertheilt ift, ia_ unser Prokurenregister uater Nr. 53 eingetragen worden.

Muskau, am 30, Dezember 1899,

Königlih)cs Amtsgericht.

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Siemenroth in Berlin.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin. Dru> der Norddeutschen Buhhdrukerei und Verlag#

conc. Mineralwafserauftalt, Ferdinand Bruno Hoyer’s Prokura erloschen, Apotheker Paul Kneschke

Königliches Amtsgericht. Abth. 115, u: Schmidt. ;

Baumeisteröwittwe Antonie Maier in Bamberg am

Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

M 9.

Fünfte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen

Berlin, Mittwoch, den 10. Januar

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntma 8 y ¿, Déichen- ; Fahrplan-Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen C Nea Pen anbei? Genossenschafts. Zeichen-, Muster

Staats-Anzeiger.

1900.

ind, erschelnt. anb fr ete bestnberen Blatt fatet fam ante Börsen-Registern, über Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und

Central-Handels-Register für das Deutsche Reich.- (x: o,

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich kann durch alle Berlin auh dur die abe de Expedition des Deutschen Reichs- und Körielic

Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Handels-Register.

NeustrelitzZ. [72279]

In das hiesige Handelsregifter ist heute ¡ur Firma uB-. Warnuken““ Fol. CCLXXVII ad Nr. 287 eingetcagen : :

„Das Geschäft is dur< Kaufvertrag auf den Kaufmann Hermann Ristig hier übergegangen, welher datselbe mit Genehmigung des bisberigen Inhabers, des Kaufmanns Bernhard Warnken aus Berlin, unter unveränderter Firma fortführt

Neustrelitz, den 5. Januar 1900.

E R Abth. T. orn.

Nordhausen. [72162] In unser Firmenregister ift heute zu Nr. 672 Firma Otto Sinsel zu Nordhausen ein- getragen : Die Ntederlafsung ist na< Würzburg verlegt. Nordhausen, den d. Januar 1900. Königl. Amtsgericht. Abth. 2.

Northeim, Hannover. [72163]

In das hiesige Handelsregister ift heute auf Blatt 50 zu der Firma J. Jacobson in Northeim eingetragen :

as Geschäft ist unter der bisherigen Firma durch

Uebereinkunft auf den Kaufmann Benno Rosin in Northeim übergegangen.

Northeim, 6. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht. Ik.

Osnabrück. Bekanutmachuug. [72164] In das hiesige Handelsregifter ist heute Blatt 553 bei der Firma H. W. Ortmann eingetrazen : Von Heinrih Wilhelm Ortmann haben Ludwig Ortmann und Christian Hansen, beide Ingenieure zu Osnabrüd>, das Geschäft zu unveränderter Fort- führung der Firma übernommen. Offene Handelsgesells<aft seit 1 Januar 1900. Die Profura des Christian Hansen is erloschen. Osnabrü>, 5. Januar 1900. Königliches Amtsgericht. IT.

Posen. VBekauntmachung. [72165]

In unser Handelsregister Abtheilung A. ijt heute unter Nr. 1 die Firma. Eugen Werner mit dem Siße in Posen und als deren Inhaberin das Fräulein Antonia Fromm zu Posen eingetragen worden.

Posen, den 3. Januar 1900.

- Königliches Amtsgericht.

Posen. Bekauntmachung. [72166]

In unser Handelsregister Abtheilung A. ist heute unter Nr. 2 bei der offenen Handelsgesellschaft Gebrüder Praeger zu Posen Folgendes ein- getragen worden:- Der Kaufmann Siegmund Schwarz zu Posen ift am 1. Januar 1900 als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten.

Posen, den 4. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht.

Quersart. [71838]

In unser Gesellschaftsregister i|t heute zufolge Verfügung von gestern bei der unter Nr. 67 ein- getragenen Firma Lauge « Corte zu Roßlebeu in Spalte 4 Folgendes cingetragen worden: Die Handelsgesellshaft ift dur gegenseitige Ueber- einkunft aufgelöst.

Querfurt, den 4. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht.

Radeberg, [72167]

Auf dem die Firma Roscher & Husemann in Radeberg betreffenden Registerblatt 155 des hiesigen Handelsregisters if heute verlautbart worden, daß die Handelsgesellschaft infelge gegenseitiger Üeber- einkunft aufgelöst, der bisherige Mitinhaber der Firma, Herr Kaufmann August Franz Roscher aus der Firma ausgeschieden ift, und der zeitherige Mit- inhaber Herr Kausmann Ernst Oskar Josef Huse- mann das Handelsges<äft der aufgelösten Gefell- schaft unter der zeitherigen Firma fortführt.

Radeberg, am 5. Januar 1900.

Der Registerführer des Königl. Amtsgerichts.

Sekr. Schneider.

Radolfzell. Handelsregister. [72329}

Nr. 18 230. Zu O.-Z. 67 des diesseitigen Gesell- haftsregisters, wo die Firma „Bierbrauerei zum Sternen, vormals J. Graf, Aktiengesellschaft in Gottmadiugen““ eingetragen steht, wurde heute vermerkt :

Mit notariell beurkundetem Beschluß der General- versammlung der Aktionäre vom 19. Dezember 1899 wurde der Gründungsgesellschaftsvertrag vom 15 März 1898 aufgehoben und tritt an dessen Stelle das am

9. Dezember 1899 errichtete neue, den Vorschriften des am 1. Januar 19009 in Kiaft tretenden Handels- geseßbuhs angepaßte Statut, dessen Bestimmungen gemäß $ 210c. H.-G.-B. im wesentlichen bereits unterm 23. April 1898 Nr. 5693 zur Veröffent- dung gelangten.

Radolfzell, 29. Dezember 1899,

Gr. Bad. Amtsgericht. Hoffart h.

Radolfzell. Handelöregister. [72328] Nr. 10. Zum diesseitigen Gesell haftsregifter wurde

ost - Anstalten, für reußishen Staats-

Mit notariell errihtetem Ge\ellshaftsvertrage vom 29, Dezeniber 1899 wurde zu Gailingen unter der Firma „Spar- uud Leihkasse des Luxus- tilgungsverein8 Gailingen, Gesellschaft mit beschränkter Haftung““ eine in ihrer Dauer nicht Et, zu Gailingen seßhafte Gesellschaft er- richtet.

Gegenftand des Unternehmens i} der Betrieb einer Spar- und Leihkasse unter Fortführung der behufs Umwandlung in eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung auf 31. Dezember 1899 aufzelösten Spar- und Leihkasse des Luxustilgungsvereins Gailingen.

Das Stammkapital beträgt 221 000 46 zwei- Hünderteinundzwanzigtausend Mark und seßt ih zusammen aus den bereits einbezablten Stamm- einlagen, deren geringster Betrag 1000 4A ift und per Le Beträge dur< 100 ohne Bruch theil-

ar sind.

Die Gesellsbaft wird dur 2 Geshäftsführer, den Präsidenten Marx Jakob Weil und den Kassier Josef M. Neuburger, beide in Gailingen wohnhaft, vertreten.

_ Willenserklärungen erfolgen dur beide Geschäfts- führer, welche der Firma der Gesellschaft ihre Namens- unterschrift beizufügen haben. Die Zeichnung eines Geschäftsführers foll jedoh genügen für Quittungs- ertheilung über eingehende und rü>bezahlte Gelder, fowie für Spareinlagen unter 200 4, zur Ertheilung von Pfandftr.<hsbewilligungen und für Betreibungen.

Die öffentlichen Bekanntmachungen der Gesellschaft exfolgen dur< Einrückung in die Kouftanzer Zeitung.

Nadolfzell, 2. Januar 1900.

Großh. Bad, Amtsgericht. Hoffarth.

Rathenow. [72169]

In unser Firmenregister is eingetragen, daß die

unter Nr. 36 registrierte Firma C. Ehlert er- Ee Fi st demzufo! i

e Firma ift demzufolge im Firmenregister ge-

[öscht worden. N s Es

Rathenow, den 29. Dezember 1899,

Königliches Amtsgericht.

Rathenow. [72168] In unser Firmenregister i unter Nr. 455 die Firma Carl Sildebrandt mit dem Siy zu Rathenow und als deren Inhaber der Kaufmann Carl Hildebrandt zu Nathenow eingetragen. Rathenow, den 29. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht.

Rostock. [72338] Zufolge Verfügung vom 6. d. Mts. ift heute in das htesige Handelsregister eingetragen sub Nr. 1210 Fol. 609: Kol 3: Die Firma Paul Schulz. Kol. 4: Rofto> als Ort der Niederlassung. Kol. 5: Mösbelfabrikant Paul Schulz zu Rofto>. Rosftoc>, den 8 Januar 1900. Großherzoglihes Amtsgericht. Abth. 111.

Ruhrort. Befauntmachung. [72330]

Im Negister für Glüterautschließungen ift heute unter Nr. 53 folgende Eintragung bewirkt worden:

Der Kaufmann Max Grünewald zu Ruhrort hat für die Dauer seiner mit Hermine Heinemaun eingegangenen Ebe laut gerihtliher Vereintarung vom 6. Dezember 1899 jede Art der Sütergemein- schaft ausgeschlossen.

Ruhrort, den 6. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht.

Saargemünd. Befanutmahung. [71499]

Unter Nr. 945 Bd. IL des hiesigen Firmenregisters wurde am 4. Januar 1900 eingetragen die Firma:

Leopold Emmel zu Saargemüud und als deren Inkaber der zu Saargemünd wohnende Kaufmann Josef Leopold Gmwel, Inhaber eines Zigarren- und Galanterte- waarenges<äfts. Kl. Amtsgericht zu Saargemünd.

Schwerin, MeckIb. [72170] In das Handelsregister des Großherzoglichen Amtsgerichts hierselb ist uater Nr. 664 heute ein- getragen die Firma Friedrich Hermes hierselbst, als deren Inhaher der General-Agent Friedrich Hermes hierselbst. Schwerin (Meeklbg.), den 6. Januar 1900. E. Tiede, Amtsgerichts-Aktuar.

Sehwetzingen. Sandel8regifter. [72172] Nr. 31 574. Ins Gesellschaftsregister wurde unterm

Heutigen eingetragen:

1) unter OD.-Z. 171: Ritterbrauerei Aktien- gesellschaft in Schwetzingen. In der General- versammlung vom 20. Dezember 1899 wurden notariell in Gemäßheit des am 1. Januar 1900 in Kraft tretenden neuen deutschen Handelsgeseßbuhes unter anderem na<hvermerkte Statutenänderung beschlossen: $ 6 der Statuten hat jeßt folgende Fassung: Der Aufsihtörath besteht aus 3—5 Mitgliedern, die von der (Feneralversammlung auf 5 Jahre gewählt werden. Das Amt des Aufsichtsraths beginnt mit seiner Ernennung und dauert bis zur, Beeadigung der Generalversammlung, in der die statutenmäßige Neuwahl erfolgt.

Nr. 31 573, 2) unter O.-Z. 173: In der Ge- neralversammlung vom 18. Dezember 1899 wurde

In

schaft Edinger Aktienbrauerei vorm. Gräfl. von Oberndorff’she Brauerei in Edingen nah Vorschrift des neuen deuts<en Handelsgeseßbuhs unter anderem dahin gefaßt:

Die Aktien dürfen für einen höheren Betrag als den Nennwerth ausgegeben werden.

Die Aktien lauten auf den Inhaber. Auf Ver- langen des Aktionärs kann seine Aktie in eine Namens3-Aktie und ebenso wieder in eine JInhaber- Aktie umgewändelt werten,

Den Aktien und Interimssheinen sind Gewinn- antheils- und Erneuerungsscheine auf höhitens 20 Jahre beizufügen.

Ein Aktionär, der den auf die Aktie eingeforderten Betrag nicht zur re<hten Zeit einzahlt, hat 5 9% Zinsen von dem Tage an zu entcihten, an welhem die Zahlung „hätte gesehen sollen. Außerdem ist, wenn der Rückstand länger als einen Monat beträgt, für einen in die Rükftandszeit fallenden angefangenen Kalendermonat eine Vertrags\trafe von 49% des rüd>ständigen Kapitalbetrazs zu entrichten.

Erfolgt die Einzahlung nicht rehtzeitig, so kann den säumigen Aktionären für die Zahlung eine Frist mit der Androhung bestimmt werden, daß sie nah dem Ablauf der Frist ihres Antheilre<ts und der geleisteten Einzahlungen verlustig erklärt werden.

Die Amortisation von Aktien aus dem Reingewinn ist gestattet. j

Der Aufsihtêsrath besteht aus mindestens 5 Mit- gliedern; jedes Mitglied hat beim Antritt 5 Akiien zu hinterlegen. Der Aufsichtsrath wird für die Zeit bis zur Beendigung derjenigen Generalverfammlung aewählt, die über die Bilanz für das vierte Geschäfts- jahr nah der Ernennung beschließt; das Gescäfts- jahr, in welhem die Ernennung erfolgt, wird hierbei niht mitgerehnet,

Jedes Vahr tritt der fünfte Theil der Mitglieder, das erste Mal nach dem Loos, aus; ift die Zahl der Mitglieder durch fünf nicht theilbar, so scheidet für je Hus Mitglieder und für den Rest je eia Mitglied aus.

Der Aufsichtsrath ernennt die Direktion, bestehend aus einem oder mehreren Direktoren, in einem nota- riellen Akt.

Die Direktion bildet den Vorstand der Gesellschaft im Sinne des Handelsgeseßbuches, sie vertritt leßtere gerihtli<h und außergeri<htli<h.

Zu Willenserklärungen und insbesondere zur Zeich- nung der Ficma für die Gesellshaft ift die Unter- chrift eines Direktionsmitglieds oder eines Prokuristen zur Gesellshaftefirma erforderlih. Die Ernennung stellvertretender Direktoren ift zulässig.

Von den betreffenden Urkunden kann bei hiesigem Gericht Einsicht genommen werden.

Sc<wetingen, 29. Dezember 1899.

Großh. Amtsgericht. Nüßle.

ertionspreis für den Raum einer Drudczeile

Senstenberg, Lausitz. [72173] Bekauutmachung. In unser Gesellschaftsregister iff heute unter Nr. 35, woselbst die Firma der Gesellschaft ,Senftenberger Kohlenwerke, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ mit dein Siß zu Seusften- berg vermerkt fteht, Folgendes eingetragen worden : Durch Beschluß der Ges-llschafter vom 28. De- zember 1899 ift das Stawmkapital von 400 00) auf 425 000 4 erhöht worden Senftenberg, den 5. Januar 1900. Königliches Amtsgericht.

Siegen. Vekanutmachung. [72331]

In unser Gesellschaftsregister is bei Nr. 221: Actien - Commandit - Gesellschaft Aplerbecker Hütte, Zweigniederlassung zu Siegen, heute folgende Eintragung gema<ht worden :

Zufolge Beschlusses der Generalversammlung vom 9. November d. J2. ist vom 1. Januar 1900 ab das Statut mehrfa< abgeändert worden, welche Aenderungen wesentli folgende sind:

Der $ 7 des Statuts hat unter Wegfall des Dees auf $ 42 folgenden neuen Absay 2 er- alten:

e Verbleibt nah Zahlung von 6 09/6 an die St1mm- Aktionäre no< ein Uebershuß und beschließt die Generalversammlung die Vertheilung desfelben, fo muß derselbe gleihmäfig auf die Stamm- und Prioritäts-Aktien, also zu drei Vierteln auf erstere und einem Viertel auf pest vertheilt werden.“

8 8 heißt:

Die Aktien lauten auf den Inhaber. Jhre Form bestimmt der Aufsichtsrath. S8 11, 23, 24, 2% sind weggefallen. 33 heißt jeßt:

Die Geranten sind alleinige Vertreter der Gesell- schaft na< außen, Behörden und dritten Personen geaenüber, in allen Rehts- und Geschäftsverhält- nit der Gesellshaft. Jeder der beiden Geranten zeichnet die Firma der Gesellshaft mit geseulicher Verantwortlichkeit und rehtliher Verbindlichkeit Dritten gegenüber. Die Geranten dürfen die Firma aber unter persönlicher Verantwortlichkeit au< dur Prokuristen zeichnen lassen. Siegen, den 28. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht.

Siegen. Bekanutmachuug. [72333] In unser Gesellschaftsregister ist heute unter Nr. 472 die zu Salchendorf, Amts Burbach, Kreis Siegen, domizilierte Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Firma: | Salchendorfer Eisenwerke, Gesellschaft mit

Unterm Heutigen bei O.-Z, 73 eingetragen:

notariell der Gesellshaftsvertrag der Aftiengesell-

ete Hastung eingetragen, und hierbei Folgendes vermerkt worden :

i Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglih. De D E beträgt L ( 50 4 für das Viertelja Seid G Zagus E

r. Einzelne Nummern kosten 20 4. 30 »,

A. Der notariell aufenommene Gesellschafts- vertrag lautet vom 16. November 1899 und befindet sih in Ausfertigung Blatt 3 des Beilagebandes.

B. Gegenstand des Unternehmens ift die Her- stellung und der Vertrieb von Eisenkonstruktionen, Maschinen, Kleineisenzeug und Gukßwaaren aller Art, fowie der Handel mit solden Gegenständen.

C. Das Stammkapital beträgt 250 000 „6G Auf das Stammkapital bringt der Gesell\hafter Heinrich Petri in Neunkirchen ein :

a. die von ihm für das zu errihtende Eisenwerk

erworbenen Grundstücke, namentli< die Parzellen Flur IT Nr. 2420/432, 2391/433, 2416/440, 2843/440, 2842/440, 2854/433, 2856/433, 2392/433, 279, 2461/432, 2632/432. 2683/0,304, 2682/0,308, 2684/0,302,. 2685/0 232 der Steuergemeinde Salchen- dorf net den darauf errihteten, zum Theil no< im Bau begriffenen Gebäulichkeiten und Maschinen zum festgeseßten Werthe von 92000 M, _b die auf den vorgenannten Grundstü>en befind- lihen beweglichen, -niht mit dem Grund und Boden oder den Gebäulichkeiten fest verbundenen Betriebs- utensilien zum festgeseßten Werthe von 15 000 4,

c. endlih verpflichtet si< Herr Heinrih Petri, das Eisenwerk nach dem zwischen den Gesellschaftern vereinbarten Plane auszubauen und einzurichten, wo- jür ihm der Betrag von 53 000 #4 vergütet be- ziehung8weise auf feine Stammeinlage angerechnet® wird. Von diesem Betrage entfallen 15 000 4 auf no< anzushaffende beweglihe Utensilien.

D. Die Geschäftsführer sind:

a. Gewerke Heinrih Petri in Neunkirchen,

b. Ingenieur Gustav Leineke daf.,

c. Fabrikant August Buch in Weidenau,

d. Kaufmann Albert Petri in Reunkirchen, und zwar in der Weise, daß zur Vertretung der Ge- sellschaft und Zeichnung der Firma die Willens- erklärung resp. die Unterschrift von 2 der Geschäfts- führer erforderli< und genügend ist. Sie zeihnen die Firmà mit Beifügung ihrer persönlichen Namens- untec schrift.

Siegen, den 28. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht. Siegen. Bekanutmachung. [72332]

In unser Gesellschaftsregister ist bei der hierorts domizilierten und sub Nr. 362 eingetragenen Aktien- gefellshaft „Siegener Actien-Brauerei““ heute eingetragen word-n, daß die Gesells<haft ein neues Statut entworfen, wel<hes hier eingesehen werden kann. Die Hauptänderung hat $ 2 Zwe> der Gesellshaft erfahren und lautet jeßt:

Zwe>k der Gesellschaft ift der Brauereibetrieb sowie Erwerb, Pachtung und Betrieb von verwandten Industrien und Gewerben.

Siegen, den 30. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht.

Siegen. Bekanntmachuug. {72334] In unserem Firmenregister ift am heutigen Tage unter Nr. 518 folgender Vermerk eingetragen worden : Die Firma ift in „Carl Tomförde“ umgeändert. Sodann ift unter Nr. 433 des Firmenregifters unter demselben Tage die Firma: „Carl Tomförde““ und als deren Snhaber der Kaufmann Carl Tom- förde ia Siegen neu eingetragen worden, Siegen, den 31, Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht.

Steinach, S.-Meiningen. [71859] Unter Nr. 47 unseres Handelsregisters ift bei der Actiengesellschaft Porzellanfabrik Limbach zu Limbach eingetragen worden : 1) Direktor Viktor Drefsel ift gestorben. 2) Kaufmann Hermann Fuldner in Limbach ift zum Vorstand (Direktor) gewählt worden. 3) Dem Kaufmann Otto Dressel in Limbach ift Prokura ertheilt. 4) Durch Beschluß der Generalversammlung vorm 12. November 1899 find die Statuten abgeändert worden. Durch die abgeänderten Statuten i| u. A. Folgendes bestimmt : h : Die Ernennung des Vorstandes erfolgt durch den Aufsichtsrath zu gerichtlihem oder notariellem Protokoll, die eventuelle Bestellung eines zweiten Direktors bleibt dem Beschluß der General- versammlung vorbehalten. Die von der Gesellschaft ausgehenden Bekannt- machungen erfolgen bei der Berufung zur General- Memung, RUEs einges{rtiebener und bei ge- wöhnlihen Mittheilungen mittels einfacher Briefe. Zu Bekanntmachungen dur öffentlihe Blätter dient außer dem Deutschen Reichs- Auzeiger die Dorf- zeitung. Steinach, den 30. Dezember 1899.

erzogl. Amtsgeriht. Abth. 11.

Schubert.

Stendal. O In unfer Firmenregifter ift heute unter Nr. 427 die Firma A. Sternberg in Steudal und als deren Inhaberin die Wittwe Friederike Sternberg, geb. Naumann, daselbs eingetragen worden. Stendal, den 27. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht.

Stendal. [72176 In wier Firmenregister ift heute bei Nr. 3

folgender Vermerk eingetragen worden:

Die Firma ist in „Berliner Warenhaus Oskar

Cohu‘“ verändert.

Unter Nr. 428 des Firmenregisters ift am selben