1900 / 10 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

- Hammaun““ «in Wiesbaden errihtete Zweig-

niederlassung ertheilt ist. Wiesbaden, den 30. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht. 9.

Wiesbaden. Befanutmachung. [72569]

Heute wurde in das hiesige Firmenregister unter Nr. 1384 das unter der Firma „Wilh. Wemmer“‘ ¿zu Wiesbaden errichtete Handelsgeschäft und als deren Inhaber der Grubenverwalter Wilhelm Wemmer von Lottringhausen in Westfalen ein- getragen.

Wiesbaden, 30. Dezember 1899.

Königl. Amtsgericht. 12.

Wiesbaden. Befanutmachung. [72567] Heute if in unser Firmenregister unter Nr. 1386 die zu Wiesbaden domizilierte Firma „M. Wiesner" uyd als deren alleiniger Inhaber der Kaufmann Mz:x Wiesner zu Wiesbaden eingetragen worden. Wieébaden, den 30. Dezember 1899. Königl. Amtsgericht. 12.

g M. Oger Ne pern: A m hiesigen Handelsgesel]ha}rsregt|ter wur , getragen unter Nr. 272 die ofene Handelsgesellschast mit Beginn vom 1. Januar 1900 unter der Firma: Lätzelburger Keramik- Werke Goetz «& Hannues mit dem Un in Lützelburcg und als deren Theil- haber die in Lüßelburg wohnenden Kaufleute Jacques Goetz-Secretan und Morand Hannes, von welchen jeder für sich allein berechtigt ist, die Firma zu zeichnen. Zabern, den 9. Januar 1900. K. Amtsgericht.

Züllichau. [72571]

In unser Firmenreaister is bei der unter Nr. 322 registrierten Firma B. Brandt Folgendes einge- tragen worden : :

Das Handelsge'<äft if dur< Vertrag auf den Kaufmann Max: Schwarz zu Sorau übergegangen, welcher dasfelbe unter unveränderter Firma fortseßt.

Demnächft is unter Nr 395 desselben Registers die Firma B, Brandt mit ihrem Sitze in Züllichau und als deren Inhaber der Kaufmann Mox Schwarz in Züllichau heute eingetragen worden.

Züllichau, den 4. Januar 1900.

Közxigl. Amtsgericht. Schmidt. Zweibrücken. [72572]

Dem Carl König, Buchhalter, in Zweibrü>en

wurde für die offene Handel8zesellshaft unter der

Firma : Pörringer & Schindler daselbst Prokura ertheilt. Zweibrücken, den 8. Januar 1900. Kal. Amtsgericht.

Genossenschafts - Register.

Alzey. Bekanntmachung. [72662] Eintrag in das Genossenschaftsregister Großh. Aintsgerichts Alzey vom 12. X[U]. 1899, Dur< Beschluß der Generalversammlung der Spar- u. Darlehnskasse e. G. m. u. H. in lonheim vom 26. November 1899 wurde an iele des ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedes bilipp Gerlah in Flonheim neugewähit Georg criba daselbst. Der Gr. Amtsgerichts\hrciber: Maus.

AschaMenburg. Befanntmahung. [72587] Fn der Generalversammlung des Darleheus- kafsavereius „Seudelba<h“ vom 24. Dezember 1899 wurde an Stille des auétsheitenden Stefan Raush ker Bauer Georg Diel in Sendelbah als Barlin glied L bos Aschafecuburg, den 4. Januar ú iets Königliches Amtsgericht. (L. S.)

Löhner.

_AsechaMenburg. Bekauntmachung. [72588] Fa der Genera! versammluna des Darlehens- kafsevereines Nöllbah e. G. m. u. S. vom 3, Januar 1900 wurden gewählt als Voistands- mitglieder: an Stelle des aus dem Verein aus- tretenden Vorstehers Wendelin Zoll der Landwirth Pius Bauer I1.; an Stelle des aus dem V rein aus- tretenden Severin Reinhard der Metzger Valentin Wolz; an Stelle der aus dem Vorstande austretenden Adalbert A>ermann und Emil Ho> die Landwirthe

Korl Fried und Theodor A>ermann. As<affenburg, den 8. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht. (L. S.)

Löhner.

Berlin. j [72589]

In urser Genossenschaftsregister ift unter Nr. 2 die dur< Statut vom 20. Nooewber 1899 errichtete Genossenschaft unter der Firma: „Ko sum-Verein, Berlin-Süd, Eingetrazene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht“ und dem Siye in Berlin eingetragen worden. Gegenftand des Unternehmens ist der gemeinschaftlihe Einkauf von Lebenë- und G-:nußmitt:in, i i ben bru und Wirth- \chaftsbetürfnissen, die Produktion voa Mühlen- fabrifat:n, Brot und Bä>erciwaaren und Abgabe derselben an seine Mitglieder. Die dur<h eigene Produktion hergestellten oder veränderten Waaren können au an N <tmitglieder abgegeben werden. Die Haftsumme beträgt 30 A Vorstandsmitglieder find Paul Müller, Hugo Schmidt und Emil Welk in Berlin. Die Bekanntmachungen erfolaen unter der von mindestens zwei Mitgliedern des Vorstandes unterzeihneten Firma im „Vorwärts“ und îm Falle dessen Fingehens bis auf weiteres im „Reichs-Anzeiger j Dee Einsitt der Liste der Genoss-n ift in den Dienst- stunden des Gerichts J-dem gestattet. Berlin, den 8. Januar 1900. Königliches Amtsgericht L. Ab- theilung 88.

Beuthen, Oberschl. __ [72590]

In unser Genossenschaftsregister is bei der unter Nr. 20 daselbst eingetragenen Gencssenshaft „Neuer Cousum Verein zu Lipine““ e. G. m. b. H. heute cingetragen:

Durch Beschluß der Gereralversammlung vom 8. Dezember 1899 ist an Stelle des auss etdenden Borítandsmitgliec es, Hütteninspektors Rudolf Köhler in L.pine, der Hüttenmeister Lothar Markendorf als NBorstandsmitalied gewählt.

Beutheu O :S., den 2. Januar 1900.

Cochem. Nr. 12 Fo

mann II. in Bruttiger Spar- und Darlehnskafsen-Vereins eingetragene Sanon ena, t U Ee, t ewa n ° Dal E Bifoiai g IL. in Fankel gewählt und Franz Loenarz in Bruttig als solhes wieder- gewählt. Cochem, den 29. Dezember 1899. N Königliches Amtsgericht. Abth. 1.

Bitburg. i Bei der im biesigen Genossenschaftsregister Nr. 3 eingetragenen Molkereigenofsenshaft e. G. m. _Tu. H. zu Irrel ist an Stelle des ausgeschiedenen Y Vorständémitgliedes und Direktors Zender zu der Schmied Friedrih Wilhelm Maas - daselbst ein E Ae, 3. J 00 urg, den 3. Januar i

Königliches Amtsgericht. Abth. I.

Nr. XXXX[IV.“

eute ist eingétragen : ie Firma lautet :

“Prute in Cassel.

u Cassel, den 30.

Fankel

mitglied ‘ift Nikolaus

tsregister. Cassel. Sena Lea H! he Bejzirks-Ge-

asse

.

Béekaunnimachung. Im hiesigen Genossenschaftsregister ist heute unter endes eingetragen worden : 2 An Stelle von Franz Loenarz is Nikolaus Thiel-

[72591

Frrel

[72310]

(Hessische Ur LLIEn oten haste bank

ezember 1899. Königliches Amtsgericht. Abth. 4.

[72592

zum Vereinsvorsteber des

4 Durch Beschluß ‘ter Generalversammlung vom (eite e r star damitalieves Heinri Ulrich der cheidenden Borstandsmitglie nr r | Defonom Micha.l Meyer zu Markt-Nordheim neu- gewählt. /

ürth, 6. Januar 1900. /

q 2 S Sah als' Registergericht. (L. S.

Ebert, Kgl. Oberamtsrichter. Fürth, Bayern. Bekanntmachung. [72599] Einträge im Genofseuschaftsregister betr. +Darlehenokafsenverein Linden, e. G. m.

U. .

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 118 U wurde an Stelle des verstorbenen Vorstandömitgliedes Bürgermeisters Tob. Kilian der Schuhmahermeister Johann Melchior Eberlein in inden ange Sbs

rth, den 8. Januar j

9 Kal. Amtsgericht als Reg!stergericht.

(L.S8.) Ebert, Kgl. Oberamtsrichter.

Halberstadt. [72601] Der unter Nr. 2 des Genossenschaftsregisters ver- zeihnete Credit: Verein zu Halberstadt ein- getragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht ist mit dem Anfang des Jahres 1900 dur Beschluß der Generalversammlung vom 31. März 1898 -in die unter Nr. 46 des aedahten Registers neu eingetragene Genossenschaft Credit-Vercin zu Halberstadt eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht umgewandelt. Die Höhe der Haftjumme der einzelnen Genossen beträgt 600 46 für jeden Geschäftsantheil, die höchste Zahl der Ge-

Delitzsch. ofsenshaft Nr. 28 „Dampfmolkerei Steunewitz, baa A Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht““ Folgendes eingetragen worden :

geschiedenen Landwirths Robert Fleischer in Dölbau

ist der Gutsbesißer Franz Roshe zu Dölbau zum Vorstandsmitgliede bestellt worden.

Dillenburg. Bekauntmachuug.

verein, Eingetragene Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht eingetragen worden:

Eddelak.

[72593] Fn unser Genossenschaftsregister ist bei der Ge-

An Stelle des dur Tod aus dem Vorstande aus-

Delitzsch, den 31. Dezember 1899. Rus Königliches Amtsgericht.

[72594] In das Gencssenschaftöregister des Amtsgerichts- bezirks Dillenburg ift zufolge Verfügung von heute zu Nummer 31 Offdillner Dahrlehenskafsseu-

„Än Stelle des ausgeschiedenen Daniel Ortmann ist Friedrih Schmidt 2 ter in Offdilln zum Vorftands- mitgliede gewählt.“ Dillenburg, den 3. Januar 1900.

Königliches Aintsgericht. T.

ssenschaftsregist Cn Bei Nr. 6 unseres Genofsenschaftsregisters, wo- selbst der Arbeiter - Bau - Verein für die Ge- meinden Brunsbüttel und Brunsbüttel-Edde- laker Koog e. G. m. b. H. zu Bruns- büttelerhafen eingetragen steht, ist heute folgender Eintrag gemacht :

In der N vom 29. Oktober 1899 sicd an Stelle der ausgeschiedenen Vorstands mitglieder Fciß Cornelius und Nicolaus Heuer der Taucher Rudolf Jhrke in Brundsbüttelkooz als ftell- vertretender Vorsißender und der S Hloser Fritz Leppin in Brunébüttelhafen in den Vorstand ge- wählt.

Eddelak, 5. Januar 1900. Königliches Amtsgericht.

Eisfeld. [71948] In das Genossen*‘chaftsregifler ift zur Spar- und Darlehnskasse e. G. m. b. H. in Unterneu- brunn heute eingetragen worden, daß Schmied Albert Weiéleder in Unterneubrunn aus dem Vor- stand ausgetreten und an seine Stelle Schneider- meister Louis Heß in Schönau in dea Vorstand ge- wählt worden ift. Eisfeld, den 4. Januar 1900. Herzogl. Amtsgericht. Abth. I.

Emden. Bekanntmachuug. [72596] f In das Genossenschaftsregriter des unterzeichneten Gerichts is zu Nr. 3 Emder Gewerbebank

tpflicht heute eingetragen worden : L Hilrih de Vries in Emden ist stellvertretendes Vorstandömitglied bis Ente März

1900. Emden, den 8. Januar 1900. Königliches Amtögericht. TII….

Erfart. [72597] Bei dem Ermstedter Darlehnskafsen Verein, eingetragener Genossenschaft mitunbeschräukter aftpflicht in Ermstedt, ijt heute eingetragen, daß Dit Starkloff daselbst für Dr. Wicht in den Vorstand ma ift. is rfurt, 6. Januar 1900. i N Königliches Amtsgericht. 5.

Erfurt, [72663] Bei dem Ra Tou, Verein Alach und Bindersleben, eingetragener Genossenschaft mit beschrankter Haftpflicht ist heute die Wahl des Richard Spielberg in Alach in den Vorstand, für August Zacher, eingetragen worden. Erfurt, 6. Januar 1900. | Königliches Amtsgericht. 5.

Friedberg, Hessen. [72664] Bekauutmachung.

An Stelle des ausgeshiedenen Friß Het wurde Georg Stieler zu Friedberg als Mitglied des Vor- stands des Vorschuß- und Creditvereins Friced- berg LERERd E E E mit unbe-

räukter Haftpflicht gewählt. J dp ion irte in das Gencessen}<aftsregister ist er-

folgt. Friedberg, 3. Januar 1900. M Brod. Hess. Amtsgericht.

Wießner.

Einträge im Genoiseuschaftsregister betr.

shäftsantheile ist 3. der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

worden :

Sachs“‘, e. G. m. b. H. in Heibelberg.

: versammlung wurde an Stelle des ausgeshietenen

. wählt.

Vorstand gewählt worden.

eingetragene Geuofssenschait mit beschräukter |

Fürth, Bayern. B:fannimachung. [72598] „Darlehyeuskasscn verein Markt - Nordheim

Die Einsicht der Liste der Genossen ist während

alberstadt, den 2. Januar 1900. 9 T ielihes Amtsgericht. Abth. 6.

Haynau, Schles. [72602] Beim Kaiserswaldau'’er Spar- und Darlehns- kassenverein e. G. m. u. H. ist im Genossen- \haftsregister bei Nr. 7 Folgendes eingetcagen

An Stelle des Wilhelm Mueßigbrodt is der Stellenbesißer Paul Glogner zu Kaiferswaldau zum Ma m ges BLEO B

uau, den 3. Fanuar i L Königliches Amtsgericht.

Haynau, Schles. [72603] Beim Samigt’er Spar- und Darlehnskassea- verein e. G. m. u. H. ist 0 M Eee bei Nr. 11 Folgendes eingetraaen worden : An Sine des Wilhetm Schmidt is der Guts- besiger Heinrich Schwarzer zu Samiy zum Vor- \standsmitgliede bestellt worden. Haynau, den 3. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht.

Meíidelbersg. [72702] Gr. Amtsgericht Heidelberg.

Nr. 72950. Zu D 43 des Genossenschafts-

registers wurde eingetragen:

Firma: „„Schuhmacher-Rohstoffverein Haus

In der am 6. Dezember 1899 abgehaltenen General-

Vorstandsmitglieds Paul Steinbach Schuhmacher- meister Eduard Leiner senior hier als solches ge-

Secidelberg, den 22. Dezember 1899. Mittermaier.

Herborn. i [72665] Unter Nr. 3 des Genosserschaftsregisters 1fff ber dem Vorschuftverein zu Drievorf, eingetragene Genoffenschaft mit E Los Haftpflicht

olgendes eingetragen worden : s An Stelle bes Asórdélian Direktors Eduard Klaas von Heisterberg ist der Müller Kail Strobel von Mademühlen als Dircktor und zwar für den Rest der Wahlperiode bis zum 1. April 1900 in den

erborn, den 6. Januar 1900. 9 Königl. Amtsgericht. Abth. 11. Bekanntmachung. [72666] Bei dem Consum-Verein Ottbergen, cin- getragene Gerossenschaft mit beschräukter Haftpflicht, ist heute in das Genoffenschaftsregister vnter Nr. 14 eingetragen: An Stelle des ausscheidenden Telegraplsten Heinrih Beneke ist der Sch2ffner Joseph Schniedermeyzr in Oitbergen zum Vorstands- mit„liede E J E

öxter, den 8. Januar En BEB Königliches Amtsgericht.

Karlsruhe. Befanntmachung. [72604] Nr. 41 144. Jn das Genossen|chaftsregister rourde eingetragen: i , I. Zu Band I1 O.-Z. 70 zur ‘Firma Spar- & BLLIULELER Badeuia e. G. m. u, H. in Liedolsheim: Ai Ludwig Tropf von Liedolsheim i} aus dem Vorstand ausgeschieden; an defsen Stelle wurde in der Generalversammlung vom 17. Dezember d. J. Emil WäZtzr in Liedolsheim neu in den Vorstand gewählt. Il. Zu Bard I[ D.-Z. 63 zur Firma Spar- & Vorschußverein Teutschneureuth e. G. m. u. H. in Tecutschneurceuth: Wilhelm St1over i aus dem Vorstande aus- geschieden; duch Beschluß d2s Aussi#tsraths vom 28. Dezembec 1899 wude bis zur nähsten General- versammlung Kassier Emil Raub in Teutschneureuth als Vorstandsmitglied gewählt. Karlscuhe, 8. Januar 1900. Gr. Amtsgeri<t. 111. Fürst. Lörrach. Genofserschaftsregister. [72605] Nr. 31717. Zum Genossenschaftsregister Bd. 1 O.-Z. 2, Firma „Gewerbebank Kazdern, ein- getragene Gcnoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ in Kandera wucde heute eingetragen:

bat die Statutenänderung beschlossen : Statuten bestimmt:

Die Generalv. r]jammlung vom 10. Dezember 1899 8 72 der Zar Veröffentlihung seiner Bekanntmachungen bedient sih der Verein des in

Gründen die Veröffer.tlihung in diesem Blatte „„. mö.li< werden sollte, tritt der „Deutsche Reiqu | Anzeiger“ so lange an die Sielle diejes Blattes ou (us E E fer F anntmaungen er’ Genossen ur -der Gen sammlung ein anderes Biatt bestimmt. ift. cralvey: Lörrach, den 5. Januar 1900. R

Großherzoglihes Amtsgericht.

Dr. upp.

Lüchow. SBefanntmachung. [7 In das hiesize Genossen!chaftsregister f Blatt 31 Nr. 21 eingetragen die Firma: Lüchower Spar- und Darlehns-Verein , eingetragene Benoflent gan! mit beschcänkter Haftpflicht,

itz: ow. Redptaverbältnife: Das Statut datiert vom E 1899 und befindet s< Blatt 1 ff. der. Akten. Gegenstand des Unternebmens is die Förderung des Grwerbes oder der Wirthschaft der Genossen. \haftsmitglieder insbesondere dur j 1) Annahme und Verzinsung von Einlagen, Ein, ziehung ges<äftliher Forderungen der Mitglieder, 2) Gewährung von Kredit, Diskontierung von Wechseln. Der Vorstand besteht aus mindeftens 2 Mit, gliedern, und zwar zur Zeit aus folgenden Personen: 1) Buchhändler Carl Sander, 2) Kaufmann Carl Th. Hennings, 3) Ae U Röbe,

ämmtlih zu Lühow. | Willenserklärungen und die Zeichnung der Firm dur< den Vorstand müssen, um für die Genossen- haft Dritten gegenüber Rechtsverbindlichkeit zu be- sigen, stets dur<h zwei Vorstandsmitglieder erfolgen, Die von der Genossenschaft ausgehenden öffent: lihen Bekanntmachungen geschehen unter der Firma der Genossenschaft, gezeihnet von zwei Vorstands, mitgliedern. Die von dem Aufsichtsrath ausgehenden werden er ennung desselben von dem Vor-

enden unterzeichnet. sigen erfolgen dur< die hiesigen Tügeobliisee, Beim Eingehen dieser Blätter oder bei Verweige- rung der Aufnahme haben die Bekanntmachungen bis zur nä<hsten Generalver/ammlung - dur<h den Deutschen Reichs- und Staats-Anzeiger zu erfolgen.

De Betrag, bis zu dem fich die einzelnen. Mit, glieder mit Sialagen betheiligen müssen, der Ge: \<äftsantheil, wird auf 200. #4 festgesezt. Die höchste Zahl der Geschäf1santheile, zu denen ein Me E eder angehalten werden kann, beträ %

Die Suneite: bis zu welcher jedes Mitglied für die Verbindlichkeiten der Genoffenschaft zu haften hat, beträgt 300 G und erhöht sich bei Grwerbung von mehr als einem Geschäftsantheil auf das -der Zahl i R entsprechende - Vielfache ener Haftsumme. | Die Etsiht der Liste der Genossen if während der Dienststunden Jedem gestattet Lüchow, den 30. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht.

Neumagen.. [72607

eute wurde zu Nr. 13 des hiesigen Genof\en1cafts-

regifters bei dem Neumagoner - Wiuzerverein

e. G. m. u. S. eingetragen:

An Stelle de bil erigen Narsindharietert H

Schmiß wurde pp Herres und an

S an des Vereinsvorstehers Peter Felzen,

Josef Frank gewählt.

Neumagen, den 28. Dezember 1899, Königliches Amtsgericht.

Nicolai. 2608s] In unser Genossenschaftsregister is heut bei dem unter Nr. 28 eingetrag-nen Nicolai’er Darlehns- kassenvercin, eingetragene ano oa mit unbeschränkter Haftpflicht zu Nicolai, vermerkt worden, daß an Stelle des QULg e Gievenen Aer- bürgaers Stanislaus Bednarek zu Nicolai der Bäder meister Josef Playek zum Vorstandsmitgliede bestellt Veic ti den 5. J 1900

colai, den 5. Januar ;

Königliches Amtsgericht.

Osterode, Harz. [72696] E. Gen. Fol. 22. Bekauutmahung. In das biesige Genossenschaftsregister if zur Firma Covsum L Ba E und Umgegend . . t, 11. « Heute eingetragen : ; Ae Svile des ausscheidenden Wilhelm Koh ift der Anbauer ULNE Meyer in Harrichausen in den Vorstand eingetreten. “- Osterode a. Harz, den 4. Januar 1900.

Y Sialideo Amtsgericht. L.

Pesen. Bekanutmachuug. [72609] Fa unfer Genossenschaftsregister is Heute unter Nr. 31 bei dem Spar- uud Vorfchuf- Vereiu zu Posen, eingetragene Genossenschaft mit be- schräukter Haftpflicht Folgeades eingetragen wor den: An SteUe des aus dem Vorftand ausgeschiedenen canz Litkowski ist Heinrih Sellge zu Posen in dew anu e ia osen, den 6. Januar : N Königiiches Amtsgericht.

Pyrmont. [72610]

Bei der Gevossenshaft Pyrmouter Bergbahn

e. G. m. b. D. a BANRONs ift beute in das

enossenshzftsregister eingetragen :

d A nt Cratialien Christian Völkers hier e

ausgeshieden und statt dessen der Kaufmann Mortß Michaelis daselbst gewählt worden. Pyrmont, den 6. Januar 1900. Fürstl. Amtsgericht.

Regensburg. Befanntmachung. [72611)

Bei dem NRamspauer Darlchenskasseuvercir E. G. n unte: Da n heute in d

caofsenschaftöregister eingetragen worden:

SS Vorftandömitglieder Georg Treitinger und Michael Lang sind ausgeschieden.

Weder gewählt wurde Martin Brandl und zwar als Stellvertreter des Vorstehers für den ausgeidit denen Georg Treitinger. Neu gewählt wurden 7 Vorstandsmitglieder Michael Bauer und Josep Seebauer, beide Söldner in Rämétpau.

Regensburg, den 8. Januar 1900,

Kgl. Amtsgeriht Regensburg. I.

Lörrach e: scheinenden „Oberländer Boie“.

Köaigliches Amtegericht.

c. G. m. u. H.“

Für den Fall, daß dieses Blatt eingehen oder aus anderen

Der ‘K. Amtsrichter: (L. 8.) Schmidt.

* pons e Lefcpflicht, ift heute in das Genossenschaftsregister eingetragen worden, daß Stelle des ausscheidenden Theodor Krause zum Vor- standsmitgliede bestellt worden ist.

dn

Sag

Storkow, Mark. [726 Jn unser Genossenschaftsregister ist bei dem unter

Nr. 4

fasseuverein, ciugetrag unbeshräukter Haftpflicht, am 5. Januar 1900 eingetragen: Die Genossenschaft ist dur< Beschluß der Generalversammlung mit dem 31 1899 aufgelöst. Vorftand.

* Storkow, den 5. Januar 1900.

Vöhl. Genossenschaftsregister: Eder - Darlehnskassen- Vercin, e. Jn der Generalversammlung vom 20. November 1899 wurde an Stelle des Bürgermeisters Schneider in Kir{lotheim Vorsitzenden gewählt.

Vöh

Werden, Ruhr. Bekanntmachung. [72614]

Zu d

eingetragenen Genossenschaft „Molkerei-Genofsen- schaft Byfang bci Kupferdreh, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haft zu Byfang bei Kupferdreh,“ ist heute Folgendes

vermerkt

Durh Beschluß der Generalversammlungen vom 2. Dezember und 14, Dezember 1899 ist die Ge- nossenschaft aufgelöt. die Vorftandsmitglieder Wilhelm Deilmann zu Byfang und Heinrich Rahmann zu Ueberruhr.

Werden, den 8. Januar 1900.

Würzburg. Bekfauntmachung. In dec Generalversammlung des Darleheus- kafsenvereins Unterleinach, eiugetragene Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht,

vom 17

shen Landwirts* die , Verbandskundgabe" als Organ

für die stimmt.

Würzburg, 5. Januar 1900.

N E [72681 ‘dem Vorshufiverein zu Ca Ein- Genossenschaft mit unbeschräukter

Carl Maerz zu Sagan an

au, den 6. Januar 1900, Königliches Amtsgericht.

12]

eingetragenen Spreenhagener Darlehns- ene Genossenschaft mit

. Dezember Die Liquidation erfolgt dur den

Königliches Amtsgericht.

Bekauntmachung. [72613]

G. m. u. H., in Herzhausen:

farrer NorgaU in Kirchlotheim zum

l, den 18. Dezember 1899, Königliches Amtsgericht. Abth. 1.

er unter Nr. 5 unseres Genossenschaftsregisters

icht T

Zu Liquidatoren sind bestellt

Königliches Amtsgericht. [72667]

. Dezember 1899, wurde anstatt des „Fränki- Veröffentlihungen der Genossenschaft be-

K. Amtsgericht.

(Dle ausländishen Muster werden unter

Bautzen. In das hiesiae Musterregister i für die Firma Gebrüder Weigaug in

worden:

Bei Nr. 396 die Verlängerung der Schußfrist zu Nr. 30 801, 28 944, 28 952, 30 651, 30 775, 30 7786, ist um fieben auf zehn Jzhre angemeldet am 16. De- zember 1899, Vorm. 10 Uhr 20 Min.

Bei Nr. 397. Die Verlängerung der Schußfrist

zu Ne,

Zahre angemeldet am 16. Dezember 1899, Vorm.

10 Uhr

Nr. 516. Mustern lithographischer Erzeugnisse, zur Verpa>ung

von Zi

nummern: 507, 511, 512, 518, 522, 524, 527, 529, 944, 946, 548, 549, 550, 551, 552, 553, 39 674 bis mit 39 677, 37 017 bis mit 37 020, 37118 bis mit

37 121, 37 950, 37 653,

37171. Flächenerzeugnisse, SBußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 19. Dezember 1899, Vormittags 11 Uhr

48 Min

Nr. 517. 1 vers{lossenes Kuvert mit 49 Stü> Mustern lithographis<ber Grzeugnisse, zur Verpa>ung

von Zi

nummern: 329512, 34517, 34536 bis mit 34539, 34706 bis mit 34 709, 34 766 bis mit 34 769, 34 875 bis mit

34877, 87 044; 37 334,

37 673, 37 679, 39 630. Flächenerzeugnisse, Schutz- frist 3 Jahre, angemeldet am 19. Dezember 1899. Vormittags 11 Uhr 48 Min.

Vaugteu, am 3. Januar 1900.

Eiderfsfelad.

In das Musterrezifter is eingetragen : Nr. 1500 h Bim

Kitert

balbseidene Bastbänder

reiten, enend,

962/31, 835/22, 824/22, 906/22, 150/25, 150/26,

108/27, 150/18, 180/22, 824/29;

am 21

40 Minuten. Eiberfeld, den 2. Januar 1970.

Lennep. In unjerem Musterregister ist unter Nr. 78 ein-

getragen

Firma: Peter Schürmann & Schröder zu Leunep, ein offener Umschlag mit bos 12 Stretchgarnstoffmustern, Fabriknummern :

F

1—5, 517, 1—5, 518

1 und 3 2)

b 511, 1 0, 623. 1—8, 524. 1—7, 52%. 1—6, 5451—

“Muster - Register.

Leipzig veröffentlicht.) [72668]

Baugtzea eingetragen

30 807 und 32513 if um sieben auf zehn

20 Min. 1 vershlossenes Kuvert mit 50 Stü>

garren und Zigaretten bestimmt, Fabrik-

37176 bis mit 37179, 37247 bis mit 37623 bis mit 37626, 37651 bis mit 39 270 ‘bis mit 39272, 37168 bis mit

garren und Zigaretten bestimmt, Fabrik- 32 880 bis mit 32 882, 32509 bis mit

34994 bis mit 34997, 37041 bis mit 37279 bis mit 37282, 37331 bis mit 37443 bis mit 37446, 37670 bis mit

Königliches Amtsgericht. Dr. Böhmer.

{72480]

Ed. Zimmerinann «& Padet mit 26 Muttern für in verschiedenen Farben und zum Umwi>ela resp. Bündeln von Zigarren versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern

. Firma in Elberfeld,

96a 27, 835/25, 150/22, 150/20, 150/21, 108/20, 106/20, 160/22, 180/28, 180/29, 100/30, 15030, 108/31, 150/31, 824/28, 906a/20, Schußfrist 3 Zahre, angemeldet « «Dezember 1899, WBormittags 10 Uhr

Königl. Amtsgericht. 13. [72669]

3, 510. 1—3, 512. 1—4, 515. 1-5, 516. 1—3 und 5, 519, 1—8, 520. —6, 521. 1—9, 526. 1—4, 528. 1—13,

Kammgarnstoffmustera, Fabriknummern : 13, 513. 1—6, 514. 1—6, 522. 1—6 und

] | 5455, 5461—5473, 5481—82 und 84—85, 5491—95,

5501—05, 5511— 15, 9521—26, 553 1—37, 5541 47, 9991—55 u. 5557—58, 5561—64 u, 5566—68, 9971—73 u. 5575—77, 5581—84 u. 5586, 5601—03, 9605, 5697—09, 5611—15, 5622 24, 5626—28, 9631—36, 5641—47, 5652, 5654—57, 5661—67, 9671—77, 5682—86, 5691—92, 5694—97, 5701—04. 5706, 5711—12, 5714—15, 5717—18, 5721—29; 5731—34, 5736—37, 5741—46, 5751, 5753—57,

u. 9812—13, 5821—26, 9831—37, 5841—46, 9891— 56, 5861—65, 5871—83, 5891—97, 5901—07, 9911—17, 5921—30, 5931— 43, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 29. Dezember 1899, Nahmittags 3 Uhr 30 Minuten.

Lennep, den 2. Januar 1900. Königliches Amtsgericht.

Lüdenscheid. [71475] In das Musterregister ist eingetragen worden: Nr. 1165. Firma Paulmann & Crone zu

Lüdenscheid. Zweiundzwanzig Muster, und zwar

2 Muster für Uhrzivfel und 20 Muster für Auf-

lagen, in einem va: siegelten Paket, Fabriknummern

8612, 8613, 8705, 8706, 8708, 8708/1 bis mit

8708/15, 8708/1 b, 8708/2b, plastische Erzeugnisse,

Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 7. Dezember

1839, Nachmittazs 514 Uhr. Nr. 1166. Firma Paulmann «& Crone zu

Lüdenscheid. Oreizehn Muster, und zwar 1 Muster

für Hängeshloß, 2 Muster für Auflagen und 10 Muster

für Manschettenknöpfe, in einem versiegelten Pa>et,

Fabriknummern 8200, 8707, 8712, 8304 bis mit 8313,

plastishe Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, an-

gemeldet am 27. Dezember 1899, Nachmittags 5k Uhr.

. Nr. 1167. Firma C. Th. Di>e zu Lüden-

scheid. Ein Muster für Phantasie. Metallknopf, in

einem versiegelten Paket, Fabriknummer 5536,

plastishes Erzeugniß, Schußfrist drei Jahre, an-

gemeldet am 28. Dezember 1899, Vormittags 112 Uhr.

Nr. 1168. Firma Weiland, Wever «& Cie. zu Lüdeuscheid. Drelzehn Muster für Nippsacven, in zwei versiegelten Pa>keten, Fabriknummern 1, 2 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, plastische Er- zeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 29. Dezember 1899, Vormittags 114 Uhr.

Lüdenscheid, den 3. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht.

Reichenbach, Schles. [72400] In unser Musterregister ist eirgetragen :

Nr. 124 die Firmx B, Neugebauer Söhne von Langenbielau, 2 ofene Pacete:

Paket 1 50 Muster Borduren-Schürzen, Nrn. 2270, 2271, 2272, 2273, 2274, 2275, 2276, 2277, 2278, 2279, 2289, 2281, 2282, 2283, 2284, 22895, 2286, 2287, 2288, 2289, 2290, 2291, 2292, 2293, 2294, 2295, 2296, 2297, 2298, 2299, 2300, 2301, 2302, 2303, 2304, 2305, 2306, 2307, 2308, 2309, 2310, 2311, 2312, 2313, 2314, 2315, 2316, 2317, 2318, 2319,

Paket I1, 11 Muster Borduren-Shürzen 2320, 2321, 2322, 2323, 2324, 2325, 2326, 2327, 2328, 2329, 2330, 39 Muster Jaquard Kleiderstof 12592, 12593, 12594, 12595, 12596, 12597, 12598, 12599, 12600, 12601, 12602, 12603, 12604, 12605, 12606, 12607, 12608, 12609, 12610, 12611, 12612, 12613, 12614, 12615, 12616, 12617, 12618, 12619, 12620, 12621, 12622, 12623, 12624, 12625, 12626, 12627, 12628, 12629, 12630, Flächenerzeugnisse, Schußfrift 1E U angemeldet am 8. Dezember 1899, Mittags

r. Reichenbach i. Schlefien, den 5 Januar 1900. Königliches Amtsgericht.

Konkurse.

[72362] Bekauntmachung. Das K. Amtsgericht Ansbach hat auf das Gesuch des Fabrikanten Hermann Kirchner von Chemnitz am 8. Januar 1909, Nachmittags 3 Uhr, beschlossen : „E3 wird über das Vermögen des Kaufmauns Emil Hauser von Ansbach, zuglei als Jnhaber der Firma Vertram Röder von Anöbach, der Konkurs eröffnet. Als Konkursverwalter wurde Herr Rechtsanwalt Hartwig in Ansbach ernannt und“ zur Beschlußfassung über die Wahl eines definitiven Ver- walters, sowie eines Gläubigeraus\{u}ses Termin auf Montag, deu 5. Februar 1900, Vormittags 9 Uhr, angeseßt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 27, Januar 1900 verfügt. Anmeldefrist bis zum 10, Februar 1900. Allgemeiner Prüfungs- termin am Donnerètag, deu 22. Februar 1900, Vormittags 9 Uhr, und zwar, wie alle anderen Termine, im Sigzungésaale des hiesigen Amtsgerihts, Z'mmer Nr. 37. Ansbach, den 8. Januar 1900. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. (L. 8) Sekretär Schwarz.

[72673] Bekauantmachuug. Das K. Amtsgericht Arnstein hat unterm Heutigen, Nachmittags 4 Uhr, beschlossen: Ueber das Ver- mögen des Mühlbefißers Michael Meder in Müdesheim wird der Konkurs eröffnet. Als Kon- kurêverwalter wird der K. Gerichtsvollzieher Rieth- meier in Arnflein ernannt. Offener Arrest mit An- zeigefrist bis 10. Februar 1900; allgemeines Ver- äußerungsverbot an den Gemeipshuldner, Termin zur Beschlußfassunz über die Wahl eines anderen Verwalters, über die Bestellung eines Gläubiaer- aus\s{usses und allgemeiner Prüfungstermin 19, Fe- bruar 1900, Vormittags 9 Uhr, im dies- gerihtlihen Sißzungssaale. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen 10. Februar 1900. Arnstein, 8. Januar 1900.

Gerichtsschreiberei K. Amtsgeri>t3.

Rüger, K. Sekretär.

(72364] Konkur®verfahren.

Veber das Vermögen des Handelsmanus Louis Kuopp genannt LefSèbre in Bärwalde i. P. ist heute, am 8. Januar 1900, Nachmittags 44 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Ne<tsanwalt Bruns in Bärwalde i. P. ist zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigefrist und Anmeldefrist bis ¿um 31. Januar 1970. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 7, Februar 1900, Vormittags 11 Uhr.

Bärwalde i. P., den 8. Januar 1900. Oljen, Gerichts|hreiber des Königl. Amtsgerichts.

[72361] Bekl’'auntmachung. Das Kal. Amtsgericht Bayreuth hat heute, Vor-

5761—65, 5767—69, 5771—75, 5791—95, 5801—10 | 3

manns Jakob Lippert in Bayreuth, Inhabers der Firma „Eduard Stützer Nachfolger“, das Konkursverfahren eröffnet. Als Konukursv-rwalter ift Rechtsanwalt Frölich in Bayreuth ernannt. Offener Arrest und Anmeldefrist bis 25. Januar 1900 ein- s{hließli<h. Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters und über Bestellung eines Gläubigerausshusses, sowie zur Prüfung der angemeldeten Forderungen am Samstag, den + Februar 1900, Nachmittags 3 Uhr, im Sizungsfaale.

Bayreuth, den 9. Januar 1900.

Gerichts\hreiberei des Kgl. Amtsgerichts. (L. 8) Deuffel, Kgl. Sekretär.

[72374] Ueber das Vermögen des Kaufmauns Oskar Frohberg in Berlin, Chorinerstraße 8, ift heute, Vormittags 104 Uhr, von dem Königlichen Amts- gerte 1 zu Berlin das Konkursverfahren eröffnet. erwalter : Kaufmann Conradi zu Berlin, Weißen- burgerstraße 65. Erste Gläubigerversammlung am L, Februar 1900, Vormittags 11} Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 13. Februar 1900. zur Anmeldung der Konkursforderunzen bis 13 Februar 1900. Prüfungstermin am 13. März 1900, Vormittags 117 Uhr, im Gerichts- gebäude, Neue Friedrihstraße 13, Hof, Flügel C., part., Zimmer 36. °

Berlin, den 9. Januar 1900. Schindler, Gerihhts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts L. Abtheilung 83.

[72372]

Ueber das Vermögen des Konfitürenfabrikanten Karl Herrmaun, in Firma Lehmann «& Ja- rutschek in Berlin, Schügenstr. 66, ist heute, Vormittags 107 Uhr, von dem Königlichen Amts- gerihte I zu Berlin das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Boehme zu Berlin, Köp- nid>erstraße 91. Erfte Gläubigerversammlung am 1, Februar 1900, Mittags 12 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 13. Februar 1900. Frift zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 13. Februar 1900. Prüfungstermin am 13. März 1900, Mittags 12 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel C., part., Zimmer 36.

Berlin, den 9. Januar 1900.

Schindler, Gerih1sschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 83.

[72373]

Ueber das Vermögen der offenen Handels- gesellschaft Kaufhaus Hohenstein « Nosen- thal in Berlin, Badstraße, E>ke Stettinerstraße, ist heute, Nachmittags 1 Uhr, von dem König- lihen Amtsgerihte T zu Berlin das Konkursver- fahren eröffnet. Verwalter : Kaufmann Boehme in Berlin, Köpeni>erstr. 91. Erste Gläubigerversamm- luna am 26, Januar 1900, Nachmittags 12} Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 12, März 1900. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 12. März 1900. Prü- fungstermin am 27. März 1900, Vormittags 11 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrich- straße 13, Hof, Flügel B., part., Zimmer 27.

Berlin, den 9. Januar 1900.

Ja ffke, Aktuar, als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 84.

[72375] Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß des am 4. August 1892 zu Grofß-Lichterfelde verstorbenen Majors aufer Diensten und Rittergutsbefizers Aibert Wil- Fen von Glasenapp ift heute, am 6. Januar 1900, tahmittags 1 Uhr, das Konkuraverfahren eröffnet. Der Kaufmann Schulße in Berlin 80., Elsen- straße 3, ift zum Konkursverwalter ernannt. Kon- kursforderungen sind bis zum 20. Februar 1900 bei dem Gerichte anzumelden. Es is zur Beschluß- fassung über die Beibehaltung des ernannten oder die ahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{hu}es und eintretenden Falls üher die in $ 132 der Konkursordnung bezeihnetea Gegenstände auf den 1, Februar 1900, Vormittags 10; Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 1. März 1900, Vormittags Ul Uyr, vor dem unterzeihneten GÆMchte, Hallesches Ufer 29—31, Zimmer 20, Termin anberaumt Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 20. Februar 1990. Seffert, Gerichtsschreiber

bes Königlichen Amtagerichts Il, Abth. 25, zu Berlin.

[70852) Königl. Württ. Amtsgericht Blaubeuren. Ueber das Vermögen des Johannes Pfohmannu, Väckers in Herrlingen, wurde heute, Nachmittags 34 Uhr, das Konkursoerfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Gerihtsnotar Lense in Blaubeuren. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 23. Ja- nuar 1900. Erste Gläubigerversammlung und all- gemeiner Prüfurgstermin: L, Februar 1900, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pfliht bis 18. Januar 1900. Den 3, Januar 1900. ? Amtsagerichtës>reiker Gaiser.

[72404] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Restgutsbefizers Seiuri< Täuber zu Ober - Wernersdorf ift heute, am 6. Januar 19060, Nachmittags 6 Uhr, das Konkuraverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Ge- ridts-Afktuar a. D. Felèmann in Bolkenhain. An:nelde- frist bis 6. Februar 1900. Erste Gläubigerversamm- lung den 6. Februar 1900, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungötermin den 15, Fe- bruar 1900, Vormittags T0 Uhr. Offener Arreit mit Anzeigefrist bis 6. Februar 1900. Bolkenhain, den 6. Januar 1900.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen [Amt8gerichts.

[72407] Konkursverfahren.

Ueber den Nawhlaß des am 30. Oktober 1898 zu Bour, seinem Wohnsiße, verstorbenen Schreiner- meisters Christian Henues wird heute, am 3, Januar 1900, Nachmittags 43 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Kreisch zu Bonn. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. Februar 19809. Anmeldefrist bis zum 17, Fe- bruar 1900, Erste Gläubigerversammlung am

mittags 12 Uhr, über das Vermögen des Kauf-

Allgemeiner Prüfungstermin am 10, März 1900, Vormittag 10 Uhr. : Königliches Amtsgericht, Abth. 2, zu Bouu.

(72674] Koukursverfahren.

Ueber das V-rmögen des Johanu Stuhlfarth, JIuhaber eines Spielbudeugeschäfts, zu Dieuze wird heute, am 6. Januar 1900, Vormittags 114 Uhr. das Konkursverfahren eröffnet. Der Geshhäfsagent - Christoph Zimmermann zu Dieuze wird zum Konkursverwalter ernannt. Erste Gläu- bigerbersammlung_ am 26. Januar 1900, Vor- mittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin

jam 9, März 1900, Vormittags 10 Uhr.

Offener Arrest mit Anzeigefrist und Endtermin zur Muneldung von Konkursforderungen bis zum 28. Fe- bruar 1900.

Kaiserlihes Amtsgericht zu Dieuze.

[72349]

Ueber das Vermögen des Goldarbeiters Otto Rudolf Richter hier (Schloßstraße 12) ift heute, am 8. Januar 1900, Nachmittags 47 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter :

err Rathssekretär a. D. Gottshall bier, Weinlig-

raße 5. Anmeldefrist bis zum 2. Februar 1900.

abltermin am 12. Februar 1900, Vormittags 9{ Uhr. Prüfungstermin am 12. Februar 1900, Vormittags 97 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pfliht bis zum 2. Februar 1900. Königliches Amtsgeriht Dresden. Abtheilung Ib. ekannt gemacht dur< den Gerichtsschreiber :

Expedient Nau >e.

[72348]

Ueber das Vermögen des Kolonialwaaren- händlers Anton Michalkiewiz in Dresden- Striesen, Pohlandftraße 12, ist heute, am 9. Ja- nuar 1900, Mittags $1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Herr Privatus Heier in Blasewit, Bartheldesplay 3. Aumeldefrist bis zum 29. Januar 1900. Wahltermin am 10, Februar 1900, Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin am 10. Februar 1900, Vor- mittags 9 Uhr, Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 29. Januar 1909. i Königliches Amtsgericht Dresden. Abtheilung I b. ekannt gema<t durh den Gerichtsschreiber:

Expedient Nau >e.

[72691] Kgl. Württ. Amtsgericht Ellwangen. Konkurseröffnung. Ueber das Vermögen des Küfers und Sölduers Friedrich Rögele in Regelöweiler, Gde. Städtlen, wurde heute, Vormitiags 10} Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter : Bezirksnotar Zundel in Zöbiygen. Offener Arrest, Anmelde- und Anzeigefrift bis 31. Januar d. J. Erste Gläubiger- versammlung, Wahl- und Prüfungstermin S. Fe- bruar 1900, Nachmittags 3 Uhr, im Sigzungs- saal des Amtsgerichts. Den 9. Januar 1900 Amtsgerichts\hreiber Karp f.

[72356] Koukurs®sverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Hermann Schaufflec in Graudenz, wird heute, am 9. Ja- nuar 1900, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Carl Shleiff von hier wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkure forderungen find bis zum 20. Februar 1900 bei dem Gerichte anzu- melden. Es wird zur Beshlußfassung über die Bet- behaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters, fowie die Bestellung eines E igerau Ges und eintretenden Falls über die in $ 132 der Konkursordnung bezeihneten Gegen- stände auf den 9, Februar 1900, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf den 9, März 1900, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 13, Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas \{uldig sind, wird auf- segeden, nihts an den Gemeinschuldner zu verab- folgen oder zu leiften, au die Verpflihtung auf- erlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche fie aus der Sache ab- gesonderte Befriedigung in Anspru<h nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 3. Februar 1900 Anzeige zu maden. 3 Königliches Amtsgeriht zu Graudenz.

[72352] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Handelsfrau Marie Sagan, geb. Soschinka, vox hier wird heute, am 8. Januar 1900, Nachmittags 4 Uhr 45 Minuten, das Konkuréverfahren eröffnet. Der Kaufmann Kurda von hier wird zum Konkursverwalter ernannt. Kon- kursforderungen sind bis zum 2. Februar 1900 bei dem Gericht anzumelden. Gs wird zur Beschlußfassun

über die Beibehaltung des ernannten oder die Wabl eines anderen Verraîters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\<ufffses und eintretenden Falls über die in $ 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 22, Januar 1900, Vor- mittags LO Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 10, Februar 1900, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte in Guttentag Termin anberaumt. Allen Personen , welhe eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Befiy haben oder zur Konkursmasse etwas s{uldig find, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinshuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflihtung auferlegt, von dem Besige der Sahe und von den Forderungen, für welche fie aus der Sache abgesondecte Befriedi ung in Anspruch nebmen, dem Konkursverwalter bis zum 25. Januar 1900 Anzeige zu machen.

Königliches Amtogericht zu Guttentag.

[72355] Konkursverfahren.

Ueber das Vermöaen des Hausbesißers und Fuhrenhalters Wilhelm Hermanu zu nowraz- law wird heute, am 8. Januar 1900, Nachmittags 44 Uÿr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Justizrath Miernicki hier}jelb|t wird zum Konkurs- verwalter ernannt, Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 10. Februar 1900, Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum 7. Februar 1909. G!ste Gläubigerversammlung am 25. Januar 1900, Vorm. 9} Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin am 15, Februar 1900, Vorm. 94 Uhr.

24, Januar 1900, Vormittags 10 Uhr.

Inowrazlaw, den 8. Januar 1900. Köntgliches Amts8zericht.