1900 / 12 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

6

P

‘28 SBTT

y a)

‘Schüren zum stellvertretenden Gescbäftéführer be-

oldéndorf belegenen Gruben und Werken der Gesfell- schafter gewonnen bezw. hergestellt werden.

Stammkapital: 30 000

Geschäftsführer : Robert Herzog, Hannover.

Die Gesellschaft ift eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung, der Gesellschaftsvertrag ist am 24. Oktober 1899 festgestellt, die Gesells%aft wird am 31. De- zember 1904 aufgelöft, falls nicht vor dem 1. Juli 1904 cine Verlängerung beschlossen wird.

Saunuover, den 9. Zanuar 1900,

Königliches Amtsgericht. 4 A.

Weidelbersg. [73471] Großh. Amtsgericht Heidelberg. Nr. 944. Zu O.-Z. 782 Band 2 des Firmen- regifters wurde eingetragen : Die Firma „Adolf Haungs“ in Heidelberg. Inhaber ist Konditor Adolf Haungs in H:idelberg. Heidelberg, den 5. Januar 1900 Mittermaier.

Wörde. [73260] In unser Gesellschaftsregister ift bei Nr. 27 „Schürener Ringofenziegelei“ heute Folgendes eingetragen : urch Beshluß vom 13. Dezember 1899 ift an Stelle des Kaufmanns Constanz Petersmann der Landwirth Mäx Petermann genannt Märtmann zu

ftelt; die Vollmacht des Constanz Peterêmann ist erloschen. Das Stammkapital ist auf 150 090 (4 erhöht. Hörde, den 30. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht.

Inowrazlaw. [73263]

Jn unser Firmenregister ift bei Nr. 342, Firma Louis Samuel und Inhaber Kaufmann Louis Samuel, eingetragen worden :

Das Handelsgeschäft ist dur Kaufvertrag auf den Kaufmann Bernhard Michel zu Inowrazlaw über- gegangen, welcher dasselbe unter unveränderter Firma fortseßt. j

Demnächst ist in unserm Handelsregister Abth. A. unter Nr. 1 tie Firma Louis Samuel zu JInowrazlatv und der Kaufmann Bernhard Michel zu Inowrazlaw als deren Inhaber eingetragen worden.

Juowrazlaw, den 8. Januar 1900,

Königliches Amtsgericht.

Tnsterburg. Bekanntmachung, i [71883]

In unser G-.sellschastsregifter ist bei Nr. 44 CInfterburger Aktien-Spinnerei) heute ein- getragen :

Die Generalversammlung vom 15. Dezember 1899 hat Statutéänderungen beslofsen, welche ih in notarieller Ausfertigung Blatt 146 bis 173 des Beilagebandes befinden, und zwar mit Gültigkeit vom 1. Januar 1900 ab. Dieselben betreffen die S$$ 2, 4, b, 6, 7, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 20, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30, 31, 32, 33, 34, 35, 36, 37, 38, 39, 40 des alten Statuts unter Hinzu- fügung des neuen $ 41. 1

Das neue Statut weiht von dem früheren im wesentlichen in folgenden Punkten ab: z

Der Betrieb is erweitert und lautet & 2 jeßt:

.Zweck dér Gesellschaft ift der Betrieb von Spinnereien für Flachs, Hanf und ähnlichen Ge- \spinnstfasern, sowie der Verkauf der erzielten Fabrikate.“

$ 4. Nathtem die Vorzug8-Aktien ausgelooft find, beträgt das Grundkapital nur noch 477 000 M

8 11. Die Bekanntmachungen erfolgen ftatt dur die Infsterburger Zeitung künftig in der Ostdeutschen Volkszeitung in Insterburg.] -- 0 R teR

8 26. Die Berufung der Generalversammlung muß mindestens 20 Tage vor dem Termin ver- öffentlicht sein. Bera E B

Ueber Gegenstände, welche nicht mindestens 2 Wochen vor dem Tage, bis zu dessen Ablauf die Hinterlegung der Aktien behufs Theilnahme an der Versammlung zu geschehen hat, in den Gesellshaftsblättern an- gekündigt werden, können Beschlüsse nicht gefaßt werden.

Die Vergütung des Aufsichtéraths ist neben Ge- währung einer bestimmten Geldsumme und einem Antbeil an dem Jahresgewinn gemäß $ 245 H.-S.-B. vom 10. Mai 1897 geregelt.

Justerburg, den 28. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht. Abth. 1.

Jena. [73262]

In unser Handelsregister ist bei Fol. 341 Bd 11, woselbst die Aktienkommanditg-sellichaft in Firma Sächfisch - Thüringische Portland - Cement- Fabrik Prüsfiung « Co. in Göschwit einge- tragen steht, etagezeihnet worden:

„Die dem Paul Planck in Jena ertheilte Prokura ift zurückzenommen.“

Jena, am 28. Dezember 1899.

Großherzogl. S. Amtsgericht. 1V. Staeps. Jena. [73261]

Bei der Fol. 272 Band I S. 285 Bd. I1 unseres rote eingetragenen Aftiengesellshaft in

irma Thüringer Blechemballagenu- und Maschiuen Fabrik zu Jena sind heute folgende Einträge bewirkt worden: ;

A. Das Statut ist geändert und neu redigiert worden.

B. Gegenstand des Unternehmens ift die Her- ftellung und der Vertrieb aller BleW- und sonstiger in die Metallbranche einshlagender Artikel.

Die Gesellichaft is berechtigt, si bei anderen Unternehmungen, welche diesem Zwie dienen, in jeder Form zu betheiligen und Zweigniederlaffungen an anderen Orten zu errichten.

C. Alle U funden und Erklärungen des Vorstands sind für die Geselicaît verbindlid, wenn sie mit der Firma der Gesellschaft ($ 1) unterzeihnet und ent- weder :

von zwei Vorstandsmitgliedern oder

von einem Borstandämitgliede und einem Pro-

kurift n oder

von zwei Prokuristen unterschrieben find.

Besteht ter Vorstand nur aus ciner Person, fo fann dimselben durch einstimmigen Beschluß des Aufsihtéraths die Befugniß eingeräumt werden, die Firma rechtsverbindlich allein zu zeichnen.

Stelloertreter von Vorstandsmitgliedern haben mit diesen hinsihtlih der Firmenzeichnung aleie NRechie Dieselben Bestimmungen gelten au für mündliche

lt. Generalversammlungsbeshlufses vom 9. Sey- tember 1899. Jena, am 2. Januar 1900.

Großherzogl. S. Amisgeriht. IV.

Johanngeorgenstadt. [en Auf Bla1t 95 des Handelsregisters für den Bezir des unterzeichneten Amtägerichts, die Firma Carl Otto Stopp in Johaungeorgeustadt betreffend, ist heute folgender Eintrag verlautbart worden:

„Eine Zweigniederlassung besteht in Aue.“ Johaungeorgeustadt, den 10. Januar 1900. Königl:ches Amtsgericht. Dr. Kloß.

Kaiserslautern. [73265] Auszug aus dem Handelsregister.

Die Firma „M. Stern & Sohu“ m't dem Sitze in Limburg an der Lahn hat in Kirch- heimbolauden eine Zweigniederlaffung ihres Handelsgeshäfts eröffnet

Kaiserslautera, den 10. Januar 1900.

Das Registergericht.

Kaiserslautern. {73266] Auszug aus dem Handelsregister. Der Buchdrucker Jalius Lösch betreibt seit 1. Ja- nuar 1900 zu Kaiserslautern eine Accidenzbuch- druckerei unter der Firma „Julius Lösch“. Kaiserslaute:u, den 10. Januar 1900. Das Registergecicht.

Kalvörde. [73456] Im hi-sigen Havdelsregifter is heute bei der unter Nr. 27 eingetragenen Firma „Carl Herms Dampfmolkerei zu Calvörde“ vermerkt worden: Die Firma iît ertoschen. Kalvörde, den 10. Zanuar 1900. Herzogliches Amtsgericht. Heinemann Kalvörde. [73457] Im hiesigen Handelsregister ift beute die Firma „Vereinigte Dampfsmolkereien Calvörde, Ju- haber Carl Herms“, als deren Inhaber der Kauf- mann Carl Herms hieselbst und aïs Ort der Nieder- lassung Kalvörde eingetragen, zuglei auch bemerkt, daß Zweigniederlassungen seitens der genannten Firma zu Riesa und Chemnitz errihtet sind. Kalvörde, den 10. Januar 1900. Herzogliches Amtsgericht. Heinemann.

Kempen, Rhein. Befauntmachung. [72509] Jn unserem Gesellschaftsregister ist heute bei der unser Nr. 71 eingetragenen Gesellschaft Glashütte, Kunstglas und Spiegelfabrik Gesellschaft mit beschränkter Haftung ¿u Kempen folgende Ein- tragung bewirkt worden : Der Kaufmann und geshäftsführende GefellsWafter Alex Overmeyer zu Kempen hat sein Amt als Ge- \{äf1sführer der Gesellschaft niedergelegt. Kempen, Rheiu, den 8. Januar 1900.

Kgl. Amtsgericht.

Königsberg, Pr. Sandel8regifter. [73269] Fn unser G-sellshaftsregister ist bei der unter Nr. 454 eingetragenen Aktiengesellshaft „Koenigs- berger Handelscompaguie“ am 5, Januar 1900 vermerkt :

Durch Beschluß der Generasversammlung vom 99. D zember 1899 ist der Gesellschaftsvertrag unter theilweiser Abänderung und Ecgänzunzg der 88S 1 bis 5, 11, 13, 14, 16, 18, 20, 22, 24—27, 33, 39, 42, 43, 44, 46—49, 21, 94, 56, 57, 63, 64, 69, 67 und unter Streihung der 8&8 6, 7, 9, 10, 12, 21, 30, 31, 34—38, 45, %5, 59, 60 einer neuen Fafsung unterzozen. Insbesondere ift beîtimmt:

Der Zweck der Aktiengesellschaft ift der Handel mit Petroleum und Waaren ähnlicher Art, sowie der Betrieb aller nad dem Ermessen des Aufsichts- raths mit diesem Unternehmen in Verbindäng stebenten oder demselvcn förderlichen Geschäfte. _Die Errichtung von Zweigniederlafsungen ift zu- lässig ($ 1). i : ;

Der Vorstand zeihnet in der Weis-, daß die Z-ibnenden zu der Firma der Gesellschaft ihre Unter- [rift beifü.en. Zu allen die Gesellichaft ver- pflihtenden Er?lärungen find zwei Unterschriften er- forderlich, wel? gleichmäßig von Borstandsmitglie- dern und Prokuristen geleistet werden können.

Die Einberufungsfrist der Generalversammlung beträgt 28 Tage wobei der Tag der Berufung und der Tag der Generalversammlung nicht mitgerechnet werden. Die Bekanntmachung muß die Angabe dec Zeit des Beginnes und des Ortes der Generalver- sammlung, der Gegenstände der Tageéordnung und der für die Hinterleung der Aktiea bestimmten An- meldestellen enthalten.

Ferner find Yendtrangen erfolgt bezüglih der Be- stimmungen über Kapitaléerhöhungen, über Kraft- loserkläcrung vnd Erneuerung von Aktien, Dividenden- \cheinzn und Talons, über Zusammensetzung, Amts» dauer, Beslußf.\suna und Befugnisse des Aussichts- raths, über eiuzeine Rechte und Pflichten des Vor- ftanda, ferner über die Auslage der Bilanz. der Gewinn- und Verlustrechnung im Geschäftélokale, über das Recht der Bftionäre, Anträge zur General- versammlung zu st-llen, üb-r Theilnahme, Stimm- recht, Veitretung derselben in der Versammlung, sowie über das Geschäftejahr, Feststellung der Bilanz, Vertheilung des Reingewinns.

Königsberg i. Pr., den 5. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 12.

Königsberg, Pr. Handelsregister. [73270]

In unser Gescllschafteregister int bei der unter Nr. 879 eing-t-agenen Altiengesel schaft -„„Königs- berger Walzmühle Actieugesellschaft““ am 6. xFanuar 1900 vermerkt:

Durch Beschl2ß der Generalversammlung vom 92, Dezember 1899 ist der Gesellschaftsvertrag unter theilweisec Abänderung oder Ergänzung der S8 1,3, 4, 5, 7, 9, 11—17, 19, 22—25, 28, 29, 32, 33, 34, 36, 37 vrd unt-r Streichung der $S$ 89, 38, 39 einer neuen Fassung unterzogen.

Insbgjondere ist bestimmt:

Den “Geyenstand des Unternehmers bildet der Betrieb der bet Königéberg i. Pr. b-legenen Dampf- mablmühle, welhe die Gesellschast auf von ihr erworbenem Grund und Boden erbaut hat, der Handel mit Müblenfabrikaten und geeiuneten Falls der Getreidebandel. Ueber die Errichtung von Zweigniederlassungen beschließt ausfchließlich der

| Zusammensetzung, schriftliche Erklärungen, Orga-

Striftliche Erklärungen einsckließlih der Bekannt- machungen sind für die Gesellshaft nur dann rehté- verbindlih, wenn fie mit der Firma der Gesellschaft unterzeichnet sind. Sie müssen außerdem, um rechtsverbindlih zu sein :

a. falls nur ein Vorstandsmitglied (Direktor) bestellt ist, defsen Unterschrift oder die seines St-ll- vertreters, sowie als zweite Unterschrift die eines Deofariten tragen oder mit der Uaterschrift zweier rokuristen versehen fein,

b. falls der Vorftand aus zwei oder mehr Mit- liedern besteht, die Unterschrift von zwet Mitgliedern eziehungsweise die Unterschrift eines Mitgliedes oder eines Stellvertreters gemeinsam mit der eines Prokuristen tragen. L Der Vorstand besteht - aus zwei Mitgliedern (Direktoren). Der Aufsichtsrath kann jedoch die Zahl der Mitglieder des Vorstandes nach Ecmessen er- bôhen oder auch auf ein Mitglied ve! mindern, sowie beständige Stellvertreter oder Stellvertreter auf einen im voraus begrenzten Zeitraum für die Vor- standsmitglieder bestellen. /

Die Goneralversammlungen sind in dem Deutschen Reichs-Anzeiger so zu berufen, daß zwichen der Befanntmahuna und dem Versammlungstermin mindestens 21 Tage liegen. Di? Bekanntmachung muß die Angabe der Zeit des Beginnes der General- versammlung, des Lokales, in welhem sie statt hat, der zur Verhandlung und Berathung kommenden Gegenstände, der Hinterlegungsstelltn, bei welchen diej-nigen Altionäre, welche sih bei der General- versammlung betheiligen wollen, ihre Aktien zu deponieren haben, enthalten.

Ferner sind Abänderungen erfolgt bezüglih der Bestimmungen über Erneuerung der Aktien, Dividenden|icheine, Talons und Form derselben, über

nisation, Beschlußfassung, Befugnisse des Aufsichts- raths sowte über Tantième der Mitglieder detselben, ferner über Stimmreht der Aktionäre, Vorstand, Wahlen und Abstimmungen in der Generalver- sammlung und Stellung von Anträgen zu derselben, sowie über Bilanzvorschriften und Vertheilung des Reinaewinnes. Königsberg i. Pr., ten 5. Januar 1900. Konigliches Amtsgericht. Abtheilung 12.

Königsberg, Pr. Handelsregifter. [73271] Jx unserem Firmenregister i| bet Nr. 3-56 am 6. Januar 1900 vermerkt, daß das am hiefig-n Orte unter der Firma „Friedrich Wilhelm Meyer Nachflg.“ bestehende Handelsgeschätt des Fräuleins Johanna S(molinsfy auf den Kaufmann Guftav Dske und von diesem auf das Fräulzin Amalie Riese zu Königsberg übergegangen ift. Gleih- zeitig ist in unserem Handelsregifter, Abtbeilung A, unter Nr. 5 die Firma Friedrich Wilhelm Meyer Nachfla. mit dem Niederlafsungésiy Königsberg i. Pr. und als deren Inhaberin nun- mehr Fräulein Amalie Riese bierselbst mit dem Be- merken eingetragen, daß der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten bei dem Erwerbe des Geschäfts durch sie ausgeschlossen worden ift. Königsberg i. Pr., den 6. Januar 1900. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 12.

Königsberg, Pr. Handelsregister. [73274] Die im Firmenregister unter Nr. 3804 eingetragene Firraa „M. Fraude“ ist gelöscht.

Königsberg i. Pr., den 8. Januar 1900. Konigliches Amtsgericht. Abtheilung 12. Königsberg, Pr. Handelsregifter. 173273] Die tür die Firma „F. W. Haa“ dem Kauf- mann Friedri Baumgart ertbeilte P: okura ift bei L des Prokuren:egiflers am 8. Januar 1900

gelöst. Königsberg i. Pr., den s. Januar 1900. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 12.

Königsberg, Pr. Sandelsregisfter. [73275] Die für die Firma „Lingen & Baumgart“ dem Kaufmann Friedri Baumgart ertheilte Pro- kura ift bei Nr. 1292 des Prokurenregisters am 8. Januar 1900 gelöst. Königsberg i. Pr., den 8. Januar 1909. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 12.

Königsberg, Pr. Handelsregifter. [73272] Die am hiesigen Octe unter der Firma „Sa- wihßky & Sohn““ bestandene Kommanditg-fell;cha1t ist durch Austritt des Kommanditisten aufgelöst und am 8. Januar 1900 bei Nr. 1307 des Gesellschafts- registers gelö‘cht. Das Handelsgeschäft wirò voa dem bisherigen perfönlih haftenden Gefellshaster Kaufmann Hermann Sawißky unter unveränderter Firma nunmehr für eigene Rechnung fort eseßt. Dies ist jeßt in das Handelsregister Abtheilung A. auf Nr. 6 üoertragen. Königsberg i. Pr., den 8. Januar 1900. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 12.

Königsberg, Pr. Handelsregister. [73276] Das am hiesigen Octe unter der Firma „Otto Zaraiko Nachfolger“ bestehende Handel3geicwWäft der Frau Marie Richter, geb. Bähr, ift mit der Firma auf Frau Kaufmann Anna Migeod, geb. Boebmer, übergegangen und im Firmenregister bei Nr. 3950 am 9. Januar 1900 gelösht. Gleichzeitig ist jene Firma und als deren Inhaberin die Frau Kaufmann Anna Migeod, geb. Boehmer, mit dem Niederlafsungéorte zu Königsberg i. Pr., sowie die dem Kaufmann Louis Migeod und Max Ziegler zu Königsberg i. Pc. und zwar einem Jeden ertheilte Einzelprokura im Handelsreg.ster Abtheilung A. unter Nr. 7 eingetragen. Königsberg i. Pr., den 9. Januar 1900. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 12.

Köslin. Bekauntmachung. [73465] In das Firmenregister ift heute eingetragen worden, daß folgende daselbst vermerkte Firmen erloschen find: Nr. 272 Max Arou, Nr. 285 E. Jgel, Nr. 303 C. L. Graeuner, Nr. 382 Franz Karl Bahr und Nr. 409 Klara Teichert, |ämmilich zu Közlin. Köslin, 9. Januar 1900. Kgl. Amtsgericht.

Koschmin. Befanntmachunß. [73268] In unser Firmenregiiter is zufolge Verfügung vem 31. Dezember 1899 unter Nr. 134 die Firma

als deren Inhaber der Ratbsherr und Zirgeleibesi Dionisius Cieszyúski eingetragen E esiper Koschmin, den 2. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht.

Kottbus. Bekanutmachung. [73267] In unser Handelsregister A. ift heute unter Nr. 4 die ofene Handelsgesellshast „Wanderer Æ Co“ in Kottbus eingetragen. Die Gesellschafter find der Kaufmann Johannes Wlhelm Hermann Wanderer und der Tuchfabrik int Ernst Gustay Büttner, beide in Kottbus. Die Gesellschaft hat am 9. Januar 1900 begonnen.

Kottbus, den 10. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht.

Kreseld. [73277] In unser Handelsregister ift heute eingetragen die Firma Lübeck «C Servos zu Krefeld als ofene Handel sgesell haft, errihtet am 1. dieses Monats, mit den Gesellihaftern : Kaufleuten Isidor Servos und Ignaz Hershmann zu Krefeld, und der Prokura der Ehefrau Isidor Servo3, Johanna, geb. Jelen- kiewicz, daselbst. Die Gesellschaft hat Geschäft und Firma von dem bisherigen Alleininhaber Isidor Servos übernommen. Die Prokura des Theodor Meyer is} erloschen.

Krefeld, den 5. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht.

Krefeld. [73278] In unser Handelsregifter ist heute etngetragen : Die offene Handelsgesellschaft unter der Firma Otto Vastor & hier isstt am 30 vorigen Monats in Liquidation getreten. Alleinige Liquizatoren pn die Theilhaber Fiedrih Pastor und Otto Pastor, von denen jeder allein die Liquidationtficma zu ver- treten befugt ist.

Krefeld, den 5. Januar 1900.

Königl. Amtsgericht.

Krefeld. | [73279]

Fn unser Handelsregister ift heute eingetragen:

Wilbelm Volk hier ist zum Prokuristen der Firma

Schiller Crous «& Cie hierselbst bestellt.

Krefeld, den 5. Januar 1900. : Königl. Arn!tsgericht.

Krefeld. [73280] Heute if in unser Handelsregifter eingetragen : Eduard Deswatines hier ist zum Prokuriften der Firma Scheibler & C°_ hierselbst bestellt. Krefeld, den 5. Januar 1900.

Königl. Amtsgericht.

Eireseld. [73231] Heute ist in unser Handelsregifter eingetragen : Die offene Handelsgesellschaft unter der Firma Herm. Leush & hier is am 30. vorigen Yèonats in Liquidation getreten, Liquidatoren find die beiten Gesellshafter Hermann Leu)ch vnd Hciarich Böôcker, und zwar jeder mit dem Recht der Alein- vertretung. Krefeld, den 5. Januar 1300. Königl. Amtsgericht.

Krefeld. [73282] In das Handelsregister is heute eingetragen : August Schlösser hier if zum Prokuristen der Firma Peter Timmermans «& hierselbst bestellt. Krefe1d, den 5. Januar 19.0. Königl. Amtsgericht.

Krefeld. [73283]

In Abtheilung A. unseres Handelsregifters ift heute eingetragen die Firma „Fr. Heisen“ als ofene Handeltges. llschaft mit dem Siye in Krefeld, begonnen am 1. dieses Monats, und den Gesell- shaftern Kaufmann Friedrich Heisen, bisher alleiniger Inhaber der Firma, und Friedrih genannt Friy Hetisen jr., beide zuy Krefeld. Zugleich wurde die Prokura des letztgenannten für diese Firma gelöscht.

Krefeld, den 5. Januar 1990.

Königl. Amtsgericht.

KrérTeld. [73284] In unser Handelsregister is heute eingetragen die Ficma Dornubusch «& C°- als offene Handels- gesellschast mit dem Sihe in Krefeld, begoanen am 4. dieses Monats und den Gesellschastern : Kauf- leu'en Joseph Dornbush, Gerhard Wüller und Heinrich Müller jr. zu Krefeld. Krefeld, den d. Januar 1900. Königl. Amtsgericht. Krefeld. [73285] In unser Handelsregister ift heute eingetragen: Die ofene Handelsgesellschaft unter der Firma Puller & Völker zu Krefeld hat fih am 31. vorigen Monats aufgelöst. Das Gejchäft ift mit Rechten und Verbindlichkeiten, insbesondere mit ter Firma, auf den Gesellschaft-r Carl Völker alletn übergegangen. Krefetd, den 5 Januar 1900. Königl. Amtsgericht.

Landau, Psaiz. 73464] Jai Handelsregister wurde eingetragen : rthold Levy, Kaufmann in Essingen, führt das bisher dur ibn unter der Firma „L. Wolf A171.“ betriebene Geschäft seit 1. Janaar 1900 unter dex Firma „Berthold Levy“ weiter. Landau, Pf., 11. Januar 1900. Kal. Amtsoericht. Jelito, K. O.-A.-R.

Landsberg, Warthe. [73287]

Bei der untec Nr. 25 des früheren Gesellshafts- registers eingetragenen Firma: Allgemeine Gas- Actiengesellschaft zu Magdeburg mit Zweig- niederlaliung in Landsberg a. W. if Folgendes eingetragen :

Durch Beschluß der Generalversammlung vou 24. ‘äpril 1899 isff an Stelle des Statuts vom Jahre 1885 nebst Nachträgen ein neuer Gescllschafts- Lk angenommen, der sh im Beilageband efindet.

Landsberg a. W den 6. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht.

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Siemenroth in Berlin. Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin. Druck der Norddeutschen Buchdruckerei und Verlags

Grflärungen des Vorstands,

Aussichtsrath.

D. Cieszyúski mit dem Sitze in Koschmin und

Anstalt Berlin 8SW., Wilhelmstraße Nr. 32

M 12.

E Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntma Fahrplan-Bekanntmachungen der deutshen Eisenbahnen enthalten

CEentral-Handel

Sechste Beilage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußis Berlin, Sonnabend, den 13. Januar

ungen aus den Handels-, Genossenschafts-, Zeichen-, Muster- und Börsen-Registern, üb tente, Gebrauchs furse, sowie dic j Knt erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel n pi über Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und

$-Register für das Deutsche Reich. (n: 123)

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglih. Der

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reih kann durch alle Post - An talten, für Berlin auh dur die Königliche Expedition des Deutschen Neichs- und Red lid A ses Sils

Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Handels-Register.

Landsberg, Warthe. [73286]

In unser Handelsregister A. 1. sind beute folgende Firmen mit dem Riederlassunzsorte Landsberg a. W. eingetragen :

Nr. 1. Wilhelm Gerlof. Inbaber Hotelbesißer Wilhelm Gerlof in Landsberg a. W.

Nr. 2. Gebr. Fröhlich. Inhaber Kaufleute Paul und Otto Fröhlich in Landsberg a. W.

Nr. 3. Hugo Seyfarth. Inhaber Hotelbesißer Hugo Seyfarth in Landêëberg a. W.

Nr. 4 Wilhelm Heine jun. Jnhaber Kauf- mann Wilbelm Heine in Landskerg a. W.

Nr. 5. Georg Vof: jun. Inhaber Glaser- meister Georg Voß in Landésberg a. W.

Laudsberg a. W., den 9. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht.

Langenselbold. [73459] n das Handelsregister ift eingetragen zu Nr. 105: „Firma Guftav Oehlschläger in Laugenselbold.“ Inhaber der Frrma sind: 1) Ka1fmann Gustav Oehlschlägec, 2) dessen Ehefrau Auguste, geb. Lantelme, zu Langenselbold, laut Anmeldung vom 29. Dezember 1899, eingetragen am 4. Januar 1900. Laungeuselbold, 4. Januar 1900. Königliches Amtsgericht.

Leipxig. [73294]

Auf Blatt 2365 des Handelsregisters, die Firma Gustav Krieg in Leipzig betr., is heute einge- tragen worden, daß Herr Paul Gustav Krieg als Gesellschafter au2geschieden und die Prokura des Herren Carl Adolf Gustav Eggeling erloschen ift. . Leipzig, den 10. Januar 1900.

Königliches Aue Abth. T1 B.

chmidt. Leipzig. [73296]

Auf Blatt 3687 des Handelsregisters it . heute eingetragen worden, daß Herr Benno Grimm als Inhaber der Firma Benno Grimm in Leipzig infclge Ablebens ausgeschieden und Frau Johanne Sovhie verw. Grimm, geb. Dinkler, daselbst Inhaberin ist.

Leipzig, den 10. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 11 B, Schmidt. Leipzig. / [73297]

Im Handelsregister ist hcute auf Blatt 7963 ein- getragen worden, daß der Gesellsshaftsvertrag der Aktiengesellschast in Firma Leipziger Baufabrik, vorm. W. F. Wenck, Aktiengesellschaft, in Leipzig vom 14 Juli 1891 mit seinen Abänderungen durch Beschluß der Generalversammlung vom 7. Ve- zember 1899 außer Kraft geseßt worden und an seine Stelle der Gesellschaftévzrtrag vom 7. Dezember 1899 getreten ift.

Nach dem neuen Gesellschaftsvertrag ist der Gegen- stand des Unternehmens Erzeugung und Handel von Schnittmaterial, als - Balken, Bretter und dergl. in weihen und harten Hölzern, fowie Herstellung und Verlegung von foucnterten und massiven Parquets S Streifenfußboden in in- und ausländischen Holz- arten.

Die Einladung zur Generalversammlung hat vom Aufsichtsrath oder orstand auszugehen.

Hinterlegungss{heine über bei der Gesellschaft,

einem Gericht, einem Notar oder dea mit ‘der Ein- ladung bekannt gemachten Hinterlegungsstellen nieder- gelegte Aktien berechtigen den interleger oder dessen Bevollmächtigten zur Theilnahme an der General- versammlung und Ausübung des Stimmrechts, dafern die hinterlegten Aktien im Hinterlegungs\chein nah Anzahl und Nummer genau bezeichnet sind. Leipzig, den 10. Januar 1900. Köntglihes Amtsgericht. Abtb. II1. B, Schmidt. Leipzigs, [73295] Auf dem die Firma Apotheker Otto Pfeiffer & Comp. in Leipzig betr. Blatt 9865 des Handelsregisters ist heute eingetragen worden, daß der Kaufmann Herr Hermann Reitmeister in Leipzig als Gefellschafter eingetreten ift. Leipzig, den 10. Januar 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. 11 B. Schmidt. Leipzig. [73292] Auf Blatt 10 634 des Handelsregisters ist heute die Firma Otto Stracke in Leipzig und als deren Inhaber Herr Friedri Heinrich Otto Julius Strae, Kaufmann daselbst, eingetragen worden. Leipzig, den 10. Januar 1909. Königliches Amt3geriht. Abth. I1 B. Schmidt. Leipzig. | (77390) b Auf Blatt 10 635 des Handelsregisters is heute ie Firma Johannes Gottwald in Leipzig und als deren Fnhaber Herr Johannes Gustav Gott- wald, Kaufmann daselbst, eingetragen worden. Leipzig/ den 10. Januar 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. TIB. Schmidt.

Leipzig. [73291] di Auf Blatt 10 636 des Handelsregisters is heute e Firma Otto Jaenicke in Leipzig und als

deren Inhaber der Kaufmann Herr Max Otto Alexar der Jaenicke daselbst einaetragen worden. Leipzig, den 10. Januar 1900. Königl!hes Amtsgericht. Abth. ITB. Schmidt.

Leipzig. {73290]

Auf Blatt 10 637 des Hankdelsregisters find heute die am 15. März 1899 erri{tete Firma Leipziger Riemenfabrik, Wechsler & Rofsak in Leipzig und als deren Gesellschafter der Kaufmann Herr Ln, Anton Wechsler und der MNiemermeister

err Ernst Joseph Rossack, beide daselbst, cinge- tragen worden.

Leipzig, den 10. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. T1B. Schmidt.

Magdeburg. Handelsregister. {73298]

In das Gesellschajtéregiiter ift unter Nr. 2121 die Firma_,,A. L. Mohr, Actiengesellschaft‘“/ mit dem Sitze zu Hamburg, mit Zweigniederlassung zu Magdeburg, welche oie Firma führt: „A, L. Mohr, Actiengesellschaft. Filiale Magdeburg““ eingetragen. Der Geselscha\tsvertrag datiert vom 5. Mai 1899. Gecenstand des Unternehmens ist der Erwerb und Betrieb der bisher im Eigenthum der Firma A. L. Mobr befindlihen, in Altona-Bahren- feld belegenen Margarinefabrik, S(malzrasfinerie, Delraffinerie, Kakaofabrik und Kaffeebearbeitungs- fabriken ; der Vertri-b der Fabrikate, die Ærihtung

von Zweigniederlassungen, Agenturen und Véerkfaufs-.

stellen, fowie der Betrieb von Handels- und Fabri- fatiorsgeshäften, wel@e zu dea oben erwähnten Zwecken in irgend einer Verbindung stehen. Das Grundkapital der Gefellschaft beträgt 5 000 000 Æ, eingetheilt in 5000 auf den Inhaber lautende Aktien zu je 1000 / Vorstandsmitalieder (Direktoren) sind die Kaufleute Peter Conrad Mohr zua Gr.-Flottbeck und Friedrich ilhelm Christian Biekofsïy zu Altona. Stellvertretende Vorstandsmitglieder (stellvertretende Direktoren) sind die Kaufleute Hartwig Mohr und Gottfried Hohcff zu Bahrenfeld. Die Firma der Gesellschaft wird von zwei Mitgliedern des Vor- standes zusammen gezeichnet; auch kann einem Beamten der Gesellshaft (Proturiften) zusammen mit einem Mitgliede des- Vorstandes das Necht der Firwæen- zeihnung gewährt werden. Die Direktoren und stell- vertretenden Direktoren werden vom Aufsichtérathe gewählt. Die Bekanntmachungen der Gefellschaft werden vom Vorstande mit der Unterschrift desselben oder vom Aufsichtsrath mit der Unterschrift des Bor- fißenden oder seines Stellvertreters erlassen. Sie erfolgen im „„Deutschen Reichs-Anzeiger““, in den „Altonaer Nachrichten“ und den „Hamburger Nachrichten“; follte eins der legten beiden Blätter eingehen, oder unzugänglih werden, so genügt bis zur anderweiten Beichlußfassung dur die Genecral- versammlung die Bekanntmachung in den übrigen Zeitungen. Die Generalversammlung wird dur den Vorstand oder Aufsichtsrath berufen und nah Be- stimmung des Aufsichtsra1hs in Hamburg oder Altona abgehalten ; die Einladung bierzu in den Gesellshafts- No Tos e Gabe R vor dem Ver- ammlungstage. Der Fabrikbesißer Jobann Hinri Mobr zu Altona, alleiniger nbaber der ban Da T Mohr hat in die Gesellschafi eingebracht die ihm ge- hörigen, un $ 3 des Gesellschaftsvertrages näher ver- zeichneten, in Aitona-Bahrenfeld belegenen Grund- stüdcke, als i

1) Fabrikarundfiück, Grundbuch Othmarfch:n,

2) Grundstück, Händelstr. Ne. 15, und

3) Grundstück, Schubertstraße Nr. 27, nebst allen nach Maßgabe der per 30. September 1898 aufæemahtea Inventur an dem gedachten Tage in dem Hauptetaklissement, sowie in den Zweig- niederlafsungenen und Verkaufsstellen vorhandenen Maschinen, Waaren und Inventargegensläaden, allen nah der Bilanz vom 30. September 1898 yorhan- denen Außenständen, allen Fabrikationsgeheimnissen und allen mit tem Geschäftétbetriebe im Zufammen- hang stehenden Rechten, wogegen die Ge}ellschaft die Passiva, einschlicßlih der auf den beiden le gterwähnten Grundstücken ruhenden Hypotheken von zusammen 6 15 000 übernimmt.

Für diese Einbrirgung sind dem genannten Jn- ferenten 3500 als voll eingezahlt geltende Aftien und ein Baarbetrag von 4 170 000 gewährt worden.

Die Gründer der Gesellschaft, welhe sämmtliche Aktien ükernommen und, soweit sie niht durch Sach- einlagen gedeck: sind, voll eingezahlt haben, sind:

1) Johanna Hinrich Mohr, Fabrikbesißer zu Altona,

2) Theodor Heinrich Anton Sartorisio, Kaufmann zu Gr.-Flottbeft,

3) die zu Altona domizilierende ofene Handels8- gesellschaft in Firma Gebr. Burgdorf,

4) Friedri Argust Schwarz, Bankdirektor zu Hamburg, und

5) die daselbst domizilierende Akticngesellshaft in Firma Vereinsbank in Hamburg.

Der erste Aufsichtsrath besteht aus:

1) Johann Hinrich Mohr, Fabrikbesißer ¿u Altona, 9) Friedrih August S{warz, Bankdirektor zu

amburg, - ohann Heinrich Ernst Burgdorf, Fabrikant daselbst, 4) Johim Joseph Hartwig Franzen, Fabrikant zu Altona, und 5) Friedrich Zlegen Christoph Heinemann, Bank- direktor zu Altona. Magdeburg, den 8. Januar 1900.

Insertionspreis für den Raum einer Drudczeile

Magdeburg. Sandel8regifter. [72899] 1) Die Prokura des Direktors Felix Klemperer

hier jür die Firma „Fried. Krupp Grusonwerk“'

unter Nr. 1142 des Prokurenregisters ist gelös{t.

2) Bei Nr. 1245 des Gesell schaftéregisters, be- treffend die ofene D in Firma „„Gustav Hubbe““, ist eingetragen: Der Kaufmann Gustaz Hubbe in Mazdekurg ist seit dem 1. Jznuar 1900 als Gesellshafter tn die Gesellsshaft eingetreten mit der Befugniß, die Gesfells{aft zu vertreten und deren Firma zu zeichnen. Gleichzeitig ist die Prokura des Kaufmanns Gustav Hubbe für diese Firma unter Nr. 1469 des Prokurenregisters gelöscht.

3) Der Kaurmann Otto Moritz hiercselbît ift als Prokurist für die Fimz „„Dettmer & Moritz“ unter Nr. 1581 des Prokurenregisters eingetragen.

4) Die Prokura des Kaufmanns Fi VMarkmann zu Biederiy für die Firma „Carl Mühlstephan junior Hazaf- «& Drahtseil-Judustrie““ unter Nr. 1428 tes Prokurenregisters ist gelöscht.

5) Die Auma „F. Wunderling“/ zu Herms- dorf unter Nr. 1861 des Firmenregisters ist gelöicht.

6) Der Kaufmann Otto Hüselig und dessen Ehe- frau Louise, geb. Alrih, verw. gewesene Brver, hier- selbst N., find als die Gesellschafter der seir dem 28. November 1899 unter der Firma „Bruer «& Schütze“ hier bestehenden offenen Handelägesell- {aft Biergeschäft unter Nr. 2118 des Gefell- shaftsregisters eingetragen.

7) In das Gefellshaftsregister is bei Nr. 140, betreffend die Aktiengesellschaft „Magdeburger Feuer-Versficherungs-Gesellscßaft‘‘, eingetragen: Oer Direktor Mietbke, Stellvertreter des General- dircktors, ist aus dem Vorstande der Gesellschaft ausgeschieden,

8) Bei Nr. 252 des Gesellschaftsregisters, be- treffend „Magdeburger Nückversicherungs-Ge- sellschaft‘“, ist eingetragen: An Stelle des aus3ge- schiedenen Direktors Miethke ist der Direktor der Magdeburger Feuer-Versicherungtgesellshaft Rudolf Derads in Magdeburg zum Vorstand der Sesellschaft ernannt.

9) Bei Nr. 225 des Geselishaftêregißter3, be- treffend „Maschinenfabrik Buckau, Actien- gesellschaft zu Magdeburg““, ist eingetragen: Die in der Genecalversammlung vom 28. Oktober 1899 bé¿\{lossene Erböhung des Grundkapitals um 540 0090 M hat durch Zeihnung von 450 neuen, auf den Inhaber lautenden Yfktien zu 1200 1, zum Emissionskurse von 150 9/6 des Nominalbeirags, stait- gefunden und sind tie gezcihneten Aktien voll ein- gezahlt.

10) Der Kaufmann Emil Santleben bierfelbst ist seit dem 1. Januar 1900 als Geselschaster in das pon dem Kaufmann riß Saalwächter hier unter der Firma „Julius Stüter““ betriebene Handel€- geschäft eingetreten, weiches beide in offener Handels- gefellschaft unter der bisherigen Firma fortsetzen. Dieselbe ift unter Nr. 2797 des Firmenregisters ge- lô\cht und als Gesellschaftéfirma unter Nr. 2119 des Gejellschaftsregisters eingetragen. Zugleich ift die Prokura des Kaufmanrs Emil Sandleben für diese Firma unter Nr. 1247 des Prokurenregisters gelöst.

11) Der Kaufmann Paul Gasser hierselbft ift: seit dem 1, Januar 1900 als Gesellschafter in das von dem Königlichen Hof-Uhrmacher Ferdinand ODtto Gasser hier unter der Firma „F. O, Gafser““ be- triebene Handel8ge\{häft eingetrezen, welches beide in offener Handelsgesellschaft unter unveränderter Firma fort’egen. Dieselbe is unter Nr. 3320 des Firmen- registers gelös{t und als Geseillschaftsfirma unter Nr. 2129 des Gesellshastsregist:zrs eingetragen.

12) Den Kaufleuten Johannes Gabel und Martin

Meuchner hier ist Kollektivprokura für die Firma „„Coste & Lippert“‘ ertheilt, welhe unter Nr. 1582 des Prokurenregisters eingetragen ift. _13) Der Kaufmann Richard Sonnenkfeid bierselbst ist als der Inhaber der Firma „Richard Sonuen- fElD Getreide-Kommissions- und Agentur- Geschäft hier unter Nr. 3327 des Firmenregisters einyetrag?zn.

14) Der Kaufmann Otto NRohte hierselbst ist als der Inhaber der Firma „Ma deburger Kreide- «& Pastellstift-Fabrik Otto Rohde‘ hier unter Nr. 3328 des Firmenregisters eingetragen.

15) Der Kaufmann Jsidor Bulles hierselbst ist als der Inhaber der Firma „Hugo Schey, Juh. J. Vrilles‘““ Kurze, Weiß- und Wollwaaren- Geschäft hier unter Nr. 3329 des Firmenregisters eingeiragen.

Magdeburg, den 8. Januar 1900. Königliczes Amtsgericht. A. Abth. 8.

Mannheim. [72901] Handelsregistereinträge.

Nr. 57 403, Zum Handelsregister wurde heute

eingetragen :

1) Zum Gesellscaftsregister Band 11 D.-Z. 336,

Firma „W. Agricola* Söhne“ in Ladenburg:

Friedrih Agricola, Kaufmann in Ladenburg, ist

als Prokurist bestellt.

2) Zum Firmenregister Band V O.-Z. 309, Firma

„M. Cohnen Knipper“ in Maunheim :

Inhaber is Ignaz Johann Markus Cohnen,

Kaufmann in Mannheim.

Der ¿wishen ihm und Wilhelmine Knipper in

St. Fobann-Saarbrücken am 1. September 1877

errihtete Ehevertrag bestimmt die bloße Errungen-

schaftsgemeinshaft gemäß Art. 1498 und 1499 des

Zivilgeseßbuches der Rheinprovinz.

Ignaz Johann Markus Cohnen Ehefrau, Wil-

helmine, geb. Kaipper, in Mannheim ist als Pro-

kuristin bestellt.

3) Zum Firmenregister Band V O.-Z, 310, Firma

Königliches Amtsgeriht A. Abth. 8.

hen Staats-Anzeiger.

1900.

Bezugspreis beträgt L 4 50 4 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern fosten 20 „s.

30 .

Inhaber if Levy Joseph, Kaufmann in Mannheim: 4) Zum Gesellschaftsregister Band VII O.-Z. 292, irma „Leonhard Hit“ in Maunuheim, als weigniederlassung mit dem Hauvtsiy in Offenbach: Der Gesellschafter Leonhard Hip ift gestorben. Das Geschäft "wird von den Gesellshaftern Arnold R und Ferdinand Hit in Offenbach unter der seit- erigen Firma weitergeführt. __5) Zum Gesellschaftsregister Band VIII O.-Z. 354, in Foutsezung von Band VIT O.-Z. 279, Firma „Joseph Ottinger“/ in Maunheim :

Die Gesellschast ist aufgelöst, das Geshäft auf die zwishen Peter Stober und Emil Gundersheimer errihhtete offene Handelsgesellschaft , übergegangen, die es unter der Ftrma „Joseph Öttinger Nach- folger““ weiterführt.

6) Zum Gesellschaftsregister Band VIII O.-Z. 355, len „Joseph Ottinger Nachfolger“ in Mann-

Offene Handelsgesellschaft.

Die Gesellschafter sind:

Peter Stober, Kaufmann in Mannheim-Neckarau,

Emil Guntdersheimer, Kaufmann in Mannheim. i Gefellshaft hat am 15. Dezember 1899 be-

nnen.

7) Zum Firmenregister Band V OD.-Z. 27, Firma „Conrad Stieler‘’ in Manuheim :

Die Firma ift erloschen.

8) Zum Firmenregister Band V O.-Z. 311, Firma N. Weinberg in Maunuheim““, in Manuheim :

Inhaber ist Nathan Weinberg, Kaufmann in Maanheim.

9) Zum Firmenregister Band YV O.-Z. 312, Firma „Hermann Strauß“ in Manuheim:

Inhaber is Hermann Strauß, Kaufmann in Mannheim.

10) Zam Gesellschaftsregister Band VIIIl O..Z. bel Firma „Nothschild & Lehmauu“/ in Maun-

im:

Offene Handelsgesellschaft.

Die Ge|ellschafter sind:

Leopold Rothschild, Kaufmann in Worms a. Rh.,

Salomon Lehmann, Kaufmann in Mannheim.

Die Gesellshaft hat am 20. Dezember 1899 be- gonnen,

11) Zum Gesellschaftsregister Band VIIT OD.-Z. 357. Fuma „Gebrüder Heuß“ in Mannheim:

Offene Handelsg: fellshazft.

Die Gesellschafter fiad:

Wilhelm Heuß und

Friedri Heuß, beide in Mannheim.

Die Gesellshaft hat am 22. Dezember 1899 be- gonnen.

12) Zum Gesellschaftsregister Band VII O.-Z. 16, Firmä „M. Weiß «& Sohn“ in Mannheim:

Die Gesellschaft ift aufgelöst, die Firma_erloschen.

13) Zum Gesellschaftsregister Band VI D.-Z. 145, Firma „A. Nauen Senior“ in Mannheim:

Mori Nauen, Kaufmann in Mannÿeim, ist als Prokuritt bestellt.

14) Zum Firmenregister Bard V DeZ, 313, Firma „S, Grünebaum“ in Mannheim:

äInbaber ist Simon Grünecbaum, Kaufmann in Mannheim.

_ 15) Zum Firmenregister Band V O.-Z. 314, Firma „Fravyz Erdmenger“ in Mannheim:

_ Inhater ist Franz Erdmenger, JIogenieur in Mannßeim.

Der zwis{en ihm und Elise Henrisch in Düfsel- dorf am 15, Oktover 1886 errichtete Ehevertrag be- stimmt die völlige Vermöge: 8absonderung gemäß Art. 1536 ff. des Rheinischen Zivilgesetzbuches.

Maunheim, 23. Dezbr. 1899,

Gr. Amtsgeri{t. I[IT. Grosselfinger.

Mannheim. Saudcléregistercintrag. [72900] Nr. 58 598. Zum Ges.-Reg. Bd. 1X D.-3. 1, in Fortfeßzurg von Bd. VIII O.-Z. 146, Firma „Erste Mannheimer Faßfabrik Bopp «& Cie, Gesellschaft mit beschräukter Hastung“ in Manuheim, wurde heute eingetrazen :

Durch die Beschlüsse der Gesellsshafter vom 18. September 1899 und 25. November 1899 wurde das Stammkapital der Gesellshaft um 29 000 #, somit auf 73 000 M, erbößt.

Manuheim, 30. Dezember 1899.

Großh. Amtsgericht. IIL. O. Müller.

Mannheim. Sandeléregiftereintrag. [72902] _ M11. 300i Ges.-NReg. Bd. VIlI D.-Z. 341, Firma ,„Badische Anilin- « Soda-Fabrik““ in Mannheim, wurde heute eingetragen : Ludwig Abel und _ Johannes Lauxmann, beide in Ludwigshafen a. Rb., find als Prokuristen bestellt und berechtigt, die Firma in Gemeinschaft mit cinem andern hierzu Ermächtigten zu zeichnen. Mannheim, 2. Januar 1900. Gr. Amtsgeriht. IIL. O, Müller.

Mülheim, Rhein. Befanntmachung. {72814] In das hiesige Gesellschaftsregister ist am 31. De- zember 1899 unter Nr. 171 die Aktiengesellschaft unter der Firma Felten & Guilleaume Carlswerk Actien-Gesellschaft mit dem Siße in Mülheim am Rhein und einer Zweigniederlassung in Nürn- berg eingetragen worden.

Gegenstand des Unternehmens is: Die Uebernahme

„L. Joseph Jr.‘ in Mannheim:

und Weiterführung des Geschäftes der Handels-

E