1900 / 13 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

T E T E Zei s

S C R E A R ia

ZeitschGrift für Elektrohemie, Organ: der Deutschen Elektrochemischen SUEREE unter Mitwirkung hervorragender Fachgenossen, besonders des Herrn Prof. Dr. W. Ostwald-Leipzig, herausgegeben von Prof. Dr. W. Nernst-Göttingen als Redakteur für den wissenshaftlihen Theil und Prof. Dr. W. Borchers. Aachen als Redakteur für den tehnishen Theil. (Verlag von Wilbelm Knapp in Halle a. S.) Nr. 28. Inhalt: Dr. Hans Luggin f. Von Svente Arrhenius. Zur Kenntniß der elektro- lytishen Herstellung von Hypochloriten. Von Dr A. Sieverts. RMepertorium. Notizen. Vereinsnachrichten.

Butonia, Zentral: Organ für die gesammte Knopfindustrie. (Verleger Aug. Franz Hauschild in Gößnitz, S.-A.) Nr. 1. Inhalt: Butonische Rundichau. Die galvanische Verzinkung und Ver- zinnung. Die Vorlage über Aenderurgen im Münzwesen. Führung des Handelsregisters. Haydel u. Gewerbe. Londoner Perluutter- Auktionen. Verkehrs-Anttalten. Geichäftliches. Schwarzes Brett. Briefkasten. Allgemeiner Fragekasten. Deutsche Patent-Lifte. Dester- reichische Patent-Lifte.

Zeitschrift für Heizungs-, Lüftungs- und Wasserleitungs8technik sowie einshlägige Ge- biete. (Verlag von Carl Marhold in Halle a. S.) Nr. 14. Inhalt: Die Wahl des Hetisystems vom ökonomischen Standpunkt. Von Ingenieur Hermann Beraneck, Wien. Neuerungen an Hähnen und Ventilen. Rundschau und Mittheilungen : Ventilation der Accumulatoren-Wagen und Boote. Das Verhalten des Adsbefstes als Dichtungé- material. Neuer Warnapparat bei Wafsermangel im Dampkessel. Gas-Spar-Apparat. Vor- \hrift8widrige Anlage von Ofenrohren. Der Verband deutsher Zz?ntralheizungsinduftrieller. Shvtzvorrichtung für Wasserstand8gläser. Notizen. Bücherschau. Verein8nachrichten.

Der Pferdefreund. Fahshrift für Pferde- züchter und Pferdeliebhaber. (Verlag: A. W. Hayn's Erben, Berlin SW., PURNE 29.) Nr. 2. Inhalt : Graf Lrhndorff und die preußishe Gestüts- verwaltung. Von Sanitätsrath Dr. Paalj¡ow- Berlin. 11. Das fsüdafrikanishe Pferd. Kleine Mittheilungen: Thierärztlihe Vakanz in Deutsch- Südwest-Afrika. Thiershuß-Ausftellung in Wien. Thâtigkeit des Wanderschmieds der Provinz Osft- preußen. Der Pferdebestand der Bauernhöfe in Rußland. Nachtheile des zu frühen Einspannens der Foblen. Die südafrikanishe Pferdekrankbeit. Personalien. Veterinärwesen. Gestütêwesen. Handel und Wandel. Aus den Vereiren. Fragekasten.

Seide. Fachblatt für die Seiden-, Sammt- und Band-Industrie mit Berücksichtigung der Färberei, Druckerei, Appretur und des einshlägigen Maschinen- baues. (Herausgegeben von Müllemann & Bonse, Krefeld.) Nr. 2. Inhalt: Artikel allgemeinen Inhalts: Die deutsche Webe-Industrie bei der Revision der Handels-Verträge. Die Krefelder Seidten-Trocknungs- Anstalt. Die Baumwolle. Marktberichte: Robseide-Schappe. Seidenwaaren. Baumwolle. Kursberiht. Verschiedenes. Firmen-Nachrichten. Patent-Angelegenheiten.

Fllustrierte Zeitung für Blehindustrtie. Frbyer Deutsche Blätter für Blecharbeiter.) Fach- blatt für die Interessen der Klempnerei, Blech- bearbeitungsmashinen-, Metallwaaren- und Beleuch- tungsindustrie, Installationsbrancze 2c. (Verlag von F. Stoll jr. [E. Otto Wilhelmy's Erben] in Leipzig.) Nr. 2. Inhalt: Der XXII. Jahres- beriht der Deutschen Fahschule für Blecharbeiter in Aue i. S. 1898/99, Ueber Ventilaticnsanlagen. Einiges über Gewindedrücken. Buyßke's Gas- alühliht-Selbstzünder „Stabil“. Verzinnen. Berein von Kaufleuten aus der Berliner Lampen- branchze. Verschiedene Patentsachen. Gebrauchs- musterregister. Handelsregister. Aus der Ge- \chäftswelt. Verschiezenes. Submissionen. Marktberi&te. Briefkasten.

Baugewerks-Zeitung. Organ des Jnnungs- verbandes Deutscher Deer erner, der Bau aewer?ks - Beruf3genofsenshaften und des deutschen Arbeitgeberbundes für das Baugewerbe. (Verlag der Expedition der Baugewerks-Zeitung [B. Felish] in Berlin.) Nr. 4. Inhalt: Pferde-, Rindvieh-, Sweine- und Seflügel-Stallgebäude in Shwarzach, bayerischze Oberpfalz Bauberihte. Sieuer- veranlagung, Parlamentarisdes. Vereins- angelegenhetten. Stirikenachrichten. Lokales und BVermiichtes. Shulnachrihten. Bügteranzeigen und Razensionen. Auszeihnungen. Prás- auss{rciben, Verdingungëwesen. Brie}- und Fragekasten. Geschäftliche Mittheilungen. Patentliste. Bau-Submissions8-Anzeiger.

Zeitschrift für Transportwesen und Straßenbau. (Berlin.) Nr. 2. Inhalt: Wegebau: Der Bau und die Unterhaltung der Wege Belgiens. 111. Kanalisation; Entwäfserungs- Anlage in New-Orleans. Straßenbahnwesen : Vorlage, betreffend den Bau und den Betrieb von Borortbahnen Düfseldorfs. Entwickelung und Einrichtung des Betriebes auf der Wiener-Stadt- bahn. Straßen-, Sekundär- und Tertiärbahn- Nachrichten. Sekundärbahnwesen: Einführungs- Erlaß des Ministers der öffentl. Arbeiten bhinsihtlic rer Ginwirkung des Neuen Bürgerl. Geseßbuchs auf das Eisenbahnwesen 2c. Vermischtes.

Deutsche Kohlen-Zeitung. achblatt für die Intereffen der gesammten Kohlenindustrie, des Koblen-, Koks- und Holzhandels, zugleih offizielles Organ des Deutschen Braunkohlen - Indusftrie- Vereins und des Magdeburger Braunkohlen-Bergbau- Vereins. (Verlag von Hugo Spamer, , Berlin SW. 61, Teltowerstraße 47/48.) Nr. 3. FIn- balt: Z1r Kohlenfrage in Ungarn. Berit des Vereins für die bergbaulihen Interessen im nord- weftlihen Böhmen Die Entwickelung des nieder- rheinish-westfälishen Bergbaues. West-Deutsch- land. Nort-Deuschiand. Mittel. Deutschland. Oft-Deutschland. Bergarbeiter-Bewegung. Unfälie. Pei sonalien.

Deutsche Färber-Zeitung. (Verlag von Georg D. W, Callwey [Verlag der Darlfen Färber-Zeitung] in München.) Nr. 2. t:

Neber die Rauhstreifen und ihre Verhütung. Kleider-Färberei. Das Reinigen von benußtem [Mam eR Bens: Ein Verfahren zur Ecböhung des lanzes gefärbter mercerisierker Baumwoll- gewebe. Erzeugung ven Farbstoffen auf der Faser dur Färben oder Druck. Ein Mittel, um beim

Nachfärben der Tuche den Leisten die ursprüngliche Färbuna zu erhalten. Kolorimetrishe Methode zur Bestimmung des auf der Faser fixierten Indigos. Technische Notizen. Das neue Recht und die Miethverträge. Marktbericht. Tageszeichihte Sprechsaal. Patent-Liste. Notiz.

Drogisten - Zeitung. Organ für Drogisten und Farbwaarenhändler. (Leipzig) Nr. 2. Inkalt: Ergebnisse dey Gehilfenprüfungen des Deutscßen Drogisten-Verbandes im Jahre 1899. Ein Gutachten über die Eingabe preußischer Verbands- mitglieder, betr. Aufbewahrungs- und Revisions- vor\chriften. Kleinhandel mit Giften; Haftbarkeit des Prinzipals für Uebertretungen dureh Ängestellte. Ver Titel „Naturarzt“. Apothckenverkäufe. Aihung der Petroleumfl2s{hen. Kaufmännische Schiedsgerichte. 1. Augelikakultur in Sachsen. Schaufenster-Kueschmüdckung. Zur Geschichte der Konserven und des Fleischertratis. Serumtherapie im Alterthum. Jubiläum der Dresdener Drogisten- fahshule. 11. Die preußische Thronrede. Geheim- mittelgeseggebung. Allgemeine Ausftellung für Volk3rwoohíi in Leipzig, Vereinsnahricten. Verschiedenes.

Bekanntmachungen, betreffend die zur Verössentlihung der Handels- 2c. Register-Einträge

bestimmteu Blätter.

BrüsSsoW. ° (73715)

Die im § 11 des Handelsgesezbuches . vorgefehrie- benen öffentlihen Bekanntmachungen erfolgen 1900 im Deutschen Reichs- und Königlich Preufi- Dun Staats-Auzeiger sowie in der Prenzlauer

eitung. |

Die Eintragungen in unser Genossenschaftsregister weren: a. im Deutschen Reichs-Anzeiger, þÞ. in der Berliner Börtenzeitung, c. in der Prenzlauer Zet- tung, für kleinere Genossenschaften nur in den betden Blättern zu a. und c. veröffentlicht.

Brüfsow, den 8. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht.

Handels-Register.

Ahrweiler. [73824]

Am 8. Januar 1990 wurde unter Nr. 1 des Handelsregisters Abtheiïung A. eingetragen die Firma Neuenahrer Dampfsägewerk Jak. Schaefer, mit dem Sitze zu Neuenahr und als deren Inhaber der Holzhäntler und Dampfsägewerkbesizer Jakob Saefer zu Neuenahr.

Königliches Amtsgericht Ahrweiler.

Ambersg. Bekanutmachunug. [736011

Aus dem Holzhandlungsge|häft in Firma Dostert «& Cigrang, offer Handelsgesellshaft mit dem Sig in Furth i. W., ist der bisherige Gesellschafter Sobn Cigrang in Furth i. W. infolge seines am 27. Februar 1899 erfolgten Ablebens aus der Ge- sellsaft ausaeshieden. An seine Stelle ift dessen Mittæe und Nehtsnachfolgerin Angelika Cigrang in Furth getreten. :

Angelika Cigrang und Michael Doftert jun. führen das Geschäft unter der gleihen Firma und in der- selben Weise wie bisher fort. :

Zur Vertretung und Zeichnung der Firma ift jedo eAE Doîtert jun, allein und auéschließlih be- rechtigt.

Die Gesfellshafter baben dem Kaufmann Michael Ciarang in Furth i. W. Prokura ertheilt.

Amberg, den 10. Januar 1900.

K. Amtsgericht. (L. S.) Haider, K. Amtsrichter.

AschersIleben. N 73602]

In unser Gesellschaftéregister ist beute unter Nr. 151 die Akticngese4schaft Guftav Jaensch «& Co, Aktiengesellschaft sür Samenzucht mit dem Sitz in Aschersleben eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens ift die Zühtung von Samen jeder Art, sowie der Betrieb von Lande und Gartenwittb- haft und aller damit in Verbindung stehenden ge- werblichen Unternehmungen und Handel3ge-\{@äfte. Die Höbe dcs Grundkapitals beträgt 1 100 000 M --- eine Million einhunderttausend Viark. Der Gesfell- schaftsvertrag ist am 26. Oktober 1899 festgestellt. Mitglieder des Vorstandes sind: 3 der Kaufmann Gustav Jaens, 2) der Kaufmann Otto riet in Aschersleben, von denen jedes allein zur Vertretung und Firmen- zeihnung berechtigt ift, soweit der Aufsichtsrath nicht anders bestimmr. Die Zeitdauer der Gesellschaft ift niht beschränkt. Die Aktien sind auf den Inhaber und auf den Betrag von je 1000 gestellt und werden zum Nennbetrage ausgegeben. Der Vorftand besteht aus einem oder mehreren vom Aufsichtsrathe zu wählenden Mitgliedern. Die Bekanntmachungen erfolgen im Deutschen Reichs-Anzeiger durch den Vorstand oder den Aufsichtsrath unter der Aufschrift der Firma und mit der entsprechenden Unterschrift. In gleicher Weise erfolgt die Berufung der General- versammlung. Die Grefellschaft hat von der Com- manditgefellichaft Gustav Jänsch & Co. und dem Kaufmann Gustav Jänsh Grundstücke und das Ge- {äft übernommen gegen Gewährung von 1000 Aktien zum vollen Betrage. Gründer sind:

1) Magdeburger Privatbank Aktiengesellschaft in

Magdeburg, 2) Roe Handelsgesellschaft Gerson Walther

0., 3) Ascherslebener Bank Goldstein, Kohen & Co., 4) Offene HandelsgeselUlsaft Herzfeld & Büchl ene Handelsgesellshaft Herzfe übler, 5 Kaufmann Gustav Jaensch, 6) Kaufmann Albert Drosihn, 7) Commanditgesellschaft Gustav Jaensh & Co., zu 2 bis 7 in Aschersleben. Sie haben sämmtliche Aktien übernommen. Mit- glieder des erst-n Aussibtsraths sind: 1) R Guftav Ramdohr in Aschers-

2) Rittergutsbesißer Joachim don Nathusius in

ndisburg, .

: h anquier Paul Gerson in Aschersleben,

4) Kaufmann Albert Drosihn daselbst,

5). Bankdirektor Moriß Schulte in Magdeburg,

6). Fabrikbesiger Otto Bestehorn in Aschersleben.

Voa den mit der Anmeldung der Gesellshaft eingereichten Schriftstücken, insbesondere von dem Prüfungsberihte des Vorstandes, des Aufsichtsraths und der Revisoren, kann bei dem unterzeichneten Ge- rit Einsicht zgenauemen werden. Von dem Prüfungs8- berihte der Revisoren kann auch bei der Handels- kammer in Halberstadt Einsicht genommen - werden.

Aschersleben, den 5. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht.

Barby. [73603] Die Firma August Voigt hierselb Nr. 42

unseres Firmenregifters tft heute I, Barby a. E., den 10. Januar 1900.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Barmen. [73565]

In unser Firmenregister wuide heute bei der unter Nr. 2849 eingetragenen Firma Friedr. Aab vermerkt, daß das Handelsges{chäft dur Vertrag auf den Kaufmann Heinri Aab zu Barmen über- egangen if, welher dasselbe unter unveränderter irma fortsegt.

Barmen, den 4. Januar 1900.

Königl. Amtsgericht. T.

Barmen. [73564) In unser Handelsregifter A. is heute unter Nr. 1 eingetragen die Firma Wilh. Neuhaus und als deren Inhaber der Bauunternehmer Wil- helm Neuhaus zu Barmen. Varmen, den 4. Januar 1900. Königl. Amtsgericht. 8.

Barmen. [73567]

In unser Handelsregister A. is unter Nr. 2 ein- getragen die Firma Wupperthaler Eisenhütte Dr Harald Tenge mit dem Siye in Barmen und als deren Inhaber Dr. Harald Tenge auf Sgloß Holte in Westfalen.

Barmen, den 4. Januar 1900.

Königl. Amtsgericht. 8.

Barmen. [73562]

In unser Handelsregister A. wurde beute uuter Nr. 4 eingetragen die Kommanditgesellss@aft unter der Firma Barmer Effekten und Wechselbank Haarhaus «& Danes Commanditgesellschaft, und als persönli haftende Gefellshafter August Haarhbaus, Banquier, und Friedr. Janssen, Banquier, beide hier.

Die Gefell\haft hat am 1. Januar 1900 begonnen.

Barmen, den 4. Jaruar 1900.

Königl. Amtsgericht. 8.

Barmen. [73568]

Unter Nr. 1542 des Gesellschaftsregifters wurde heute zu der Firma Barmer Creditbank folgender Vermerk eingetragen: _ Der Banquier Abraham Kreienberg zu Barmen ist auf Grund Aufsichtsrathsbeshlusses vom 4. Ja- vuar d. J. zum Vorstand9mitglied bestellt worden. Derselbe zeihnet die Firma in Gemeinschaft mit einem anderen Vorstandsmitglied oder einz!im Pro- kuristen.

Barmen, den 6. Januar 1909,

Königl. Amtsgericht. 8.

Barmen. [73563]

Unter Nr. 1219 des Prokurenregisters wurde heute die dem Handlungsgehilfen Julius van der Beeck seitens der Firma Friedr. Emil Schulte ertheilte Prokura gelöst.

Sodann wucde unter Nr. 10 des Handelsregisters A. Folgendes vermerkt: Der Kaufmann Julius van der Beeck ist in das Handel3ge{häft des Friedr. Gmil Schulte als Handel2gesellshafter eiugetreten und es ift die hierdurch entftandene Handelsgesellschaft in Schulte «& van der Beeck umgewandelt. Die Gefell]waft hat am 1. Januar 1900 begonnen.

Barmen, den 6. Januar 1900,

Königl. Amtsgericht. 8.

Barmen, N [73566]

Bei der unter Nr. 9 unseres Handelsregisters A. eingetragenen Firma Gebrüder Kreutzmaun ift beute in Spalte 4 vermerkt worden:

Den Kaufleuten 1) Emil Kreutzmann jr., 2) Oskar Kreußzmarn, beide in Barmen, ift Prokura ertheilt, und zwar je Einzelprokura.

Barmen, den 9. Januar 1900,

Königl. Amtsgericht. 8.

Barmen. Î [73561]

In unjer Gesellshaftsregister ift beute unter Nr. 2010 bei der Firma Steinkühler & Mendel vermerkt: Die Gesellschaft is durch gegenseitige Uebereinkunst aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter Déekorationsmaler Wilhelm Mendel zu Barmen seßt das Handel8ges{chäft unter unveränderter Firma for. Die: neue Firma ist im Handelsregister A. unter Nr. 11 eingetragen.

Barmen, deu 9. Januar 1900.

Königl. Amtsgericht. 8.

Bautzen. / [73604]

Auf dem Registerblatte von 488 des hiesigen Handelsregisters, die g Georg Schmalz in Baugtzen betreffend, ist heute eingetragen worden : Drt ift ertheilt dem Apotheker Herrn Ecnst Arthur Schellshmidt in Bauyen.

Baugzen, den 8. Januar 1900.

Königl. Amtsgericht. Kunze,

Bautzen. 73605]

Auf dem Negisterblatte Nr. 82 des hiesigen Handelsregisters, die Firma Carl Noack in Bauten betctffend, ist heute cingetragen worden:

1) die Firma lautet künftig: Carl Noack Nachf.,

2) der Jahaber, der Kaufmann Johann Carl Noack in Bauten, ift ausgeschieden,

3) der Kaufmann Andreas Kummer in Bauten ist Inhaber.

Bauten, ten 10. Januar 1900.

Königl. Amtsgericht. Kunze.

hes Königlichen Amtsgerichts | zu B20 en ga U Berliy rute 100M B.) G

Es ist am 9. Januar 1900 Folgendes eingetragen:

In unser Se ist bei Nr. 17179 wo Sbrik lanbivtrthschaftlicher M i

_ Fabrik landwirthscha er Maschine F. Bimeeuea « Comp. Aktien esellsthaft mit dem Sive zu Halle a, S. und Zweignieder lassung zu Berlin vermerkt steht, eingetragen:

n der Generalversammlung vom 5. Dezember 1899 ift der Gesellshaftévertrag geändert worden

iernah gilt jeyt u. a. Folgendes:

egenftand des Unternehmens if die Herstellun und der Verkauf landwirthschaftlier Maschinen un Geräthe aller Art, sowie fonftiger Maschinen und Apparate, ferner die Herstellung und der Verkauf von Gußwaaren und der Gcwerb und die Ausbey, s von Patenten.

effentlihe Bekanntmachungen der Gesellsaît erfolgen ia Deutschen Reichs-Anzeiger.

Die Vertretung der Gesellschaft erfolgt :

a. wenn der Vocstand aus etner Person besteht, dur diese und einen Prokuriften oder dur eiu R E Vorstandsmitglied und einen Pro uriften,

b. wenn der Vorstand aus mehreren Personen be, steht, durch zwei Vorstandêmitglieder oder durch ein Vorstandsmitglied und einen Prokuristen, oder durh ein stellvertretendes Vorstandsmitglied und einen Prokuristen oder dux ¡wet Prokuristen. ,

Die Berufung der Generalversammlung erfolgt durch öffentliche, mindestens 17 Tage vorher zu er lassende Bekannimachung, hierbei ist der Tag der Bekanntmahung und der der Generalversammlung nit mitzurechnen.

In unser T la eet ift bei Nr. 17 105, woselbst die Aktiengesellshaft Electricitäts Gesellschaft Felix Singer «& Co.

Actien-Gesellschaft mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein getragen:

Der N egreeunggeSplitoites Paul Thorbahn zu Berlin ist Mitglied des Vorstandes geworden.

Dem Kaufmann Wilhelm Hasse zu Köln-Brauns« feld ift für die vorgenagnte Ufktiengesellsaft derart Prokura ertheilt, daß dMelbe befugt ift, in Gemeine [haft mit cinem Vorstandsmitgliede oder einem stell» vertretenden Vorstandsmitgliede die Firma der AktiengesellsGaft zu zeihnen; dies ift unter Nr. 14105 des Prokurenregisters eingetragen.

Dagegen ift die dem Thorbahn ertbeilte Prekura erloschen und deren Löschung bei Nr. 13811 des Prokurenregifters erfolgt.

Berlin, den 9. Januar 1900.

Königliches Amt8geriht 1. Abtheilung 89.

Berlin. audelsregifter [73570] des Königlizeu Amt8gerichts X Berlin. (Abtheilung A.)

Am 10. Januar 1900 ift eingetragen:

Nr. 90 Abtheilung A.

Firma: Martin & Jonske vorm. W. Arndt, Verliu. Offene Handelsgesellsshaft. Gesellschafter die Buchdrucker zu Berlin: 1) Paul Martin, 2) Marx Jonske. Die Gesellsaft bat am 11. De« zember 1899 begonnen.

Nr. 103. Abtheilung A.

Firma: Dampf- und Haudwäschereci des Westens Schuppe & Walter, Berlin. Offene Ca Gesellschafter die Kausleute zu Berlin: 1) Hellmuth Schuppe, 2) Ludwig Walter. Die Gesellschaft hat am 15. Dezember 1899 bes

onnen; zu ibrer Vertretung find beide Gesell- {hafter nur in Gemeinschaft mit einander befugt.

Bei Nr. 17165 Gesellschaftsregisters Berlin I (ofene Handelsgesellshaft Coutinental Gasglüh- liht-Gesellschast „Meteor“, Herz & Born zu Berlin): Die Handelsgesellshaft ift dur gegen- seitige Uebereinkunft aufgelöst, die Daa erloschen: gelöst Prokurenregister Nr. 13 467. ; Bei Nr. 18781 Gesellschaftsregisters Berlin L (Offene Handelsgesellschaft S. Wurmstich & Co. zu Berlin): Die Handelsgesellschaft ift durch gegen- seitige Uebereinkunft aufgelöst; die Firma erloschen.

Bei Nr. 16 790. Gesell! chaftdregisters Berlin T (Offene Handelsgesellschaft Georg Cohn zu E: In Leipzig ist eine Zweigniederlassung errichtet.

Bei Nr. 15349 Gesellschaftsregisters Berlin T (Offene Handelsgesellschaft von der Heydt « Co. zu Berli&t): August Fceiherr von der Heydt zu Elberfeld ist am 1. Januar 1900 aus der Handels gesellschaft ausgeschieden. i

Bei Nr. 14459 Gesellschaftsregisters Berlin T (Offene Handelsgeselshait A. Laue & Co. zu Berlin): Die Handel8gesellshaft is durch Tod von Wittwe Laue aufgelöft. Kaufmann Carl Albert Laue zu Berlin seßt das Handelsgeschäft unter un- veränderter Firwa fort; vergl. Nr. 108 Abthet- lung A., und zwar Firma A. Laue «& Co., Jn haber Carl Albert Laue, Kaufmann, Berlin.

Bei Nr. 10500 Gesellschaftsregisters Berlin I (Offene Handelsgesellschaft Köstermaun & Zarin- zausfy, Berlin):

Die Gesellschaft is durch gegenseitige Ueberein- kunft aufgelöst, Der Kaufmann Johann Heinrich Ludwig (Louis) Kösftermann zu Berlin set das Handelsge\chäft unter der Firma: Louis Köster- maun sort. Vergl. Ne. 167 Abtheilung A, und ¿war Firma: Louis Köstermann, Berlin. In- iu Iohann Heinrich Ludwig (Louis) Köftermann,

aufmann, Berlin. ; :

Bei Nr. 14855 Gesellschaftsregisters Berlin I Ge A chaft Bretschueider&Graeser zu Berlin).

Die Gesellschaft ift durch gegenseitige Ueber- einkunft aufgelö. Der Kaufmann Heinrich Nobert Schneider zu Berlin set das Handels- eshäft unter unveränderter Firma fort. Vergl.

èr. 101 der Abtheilung A., und zwar Firma Bretschucider & Graeser, Berlin, Inhaber

inri Robert Schneider, Kaufmann, Berlin; erner als Einzelprokuristen : 1) Alexander Sperl zu erlin, 2) Hermann Bacher zu Berlin.

Bei Nr. 18 259 Gesellshaftsregifters Berlin 1 e Handelsgesellschaft Schoeufeldt & Co. ¿U

erlin): Die g f aft is durch gegenseitige Uebereinkunft auszelö\t; Bachhändler Hermann Noscher zu Berlin set das andel unter unveränderter Firma fort, ergl. Nr. 97 Ab- theilung A., und zwar Firma Schoenfeldt «& Co0-- Sit Inhaber : Hermann Roscher, Buchhändler, erlin.

* Oer Kaufmann Felix

et Nr. 29 613 Bitenregere Berlin T (Firma

De is «& Cie. zu Berlin): Kaufmann Leonard. S@hmiy zu B istt am 29. Dezember 1899 in tas Geschäft von Bertha Smit, ' geb. Rill, als Gesellschafter eingetreten. Die offene Handelsgeséll- haft, die dieselbe Firma fortführt, ist nah Nr. 96 Abtheilung A. übertragen, und zwar Firma Schmitz «&@ Cie. Berliu, und als Gesellsha?ter 1) Leonard Schmiß, Kaufmann, Berlin, 2) Bertha Schmiß, geb. Rill, Kaufmannsfrau, Berlin. Offene Handels- gesellschast; dieselbe hat am 28. Dejzernder 1899 egonnen.

/ Bei Nr. 32080 Firmenregisters Berlin T (Firma Th. Lepthieu Juh. Oscar Weyland ¡u Berlin):

Harms zu Friedenau ift in eshäft des Ingenieurs Oscar Weyland zu Berlin als Handelsgefellschafter eingetreten, die bierdur entstandene, die Firma Th. Lepthieu Fuh. Oscar Weylaud & Felix Harms führende ofene Handelögesellschaft ist unter Nr. 110 Ab- iheilung A. des Registers etngetragen, und zwar Firma Th. Lepthieu Jnh. Oscar Weylaud & Felix Harms Berliu, und als die Gesellschafter : 1) Oscar Weyland, Ingenieur, Berlin, 2) Felix Harms, Kaufmann, Friedenau. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1900 begonnen.

Bei Nr. 833567 Fircmearegisters und 13 888 Prokurenregisters Berlin T. (Firma W. Rudoiph «& Co. zu Berlin): Die Firma ift in Deutsche Viscos Oil W. Rudolph «& Co. geändert. Die Firma ist nach Nr. 104, Abtheilung A., über- tragen und zwar Firma Deutsche Viscos Oil W. Rudolph & Co., Berlin. Inhaber Wil- helin Rudolph, Ps: Berlin. Bei Nr. 13 888 Prokurenregisters : ie Prokura hiecher übertragen.

Bei Nr. 33 623 Firmenregisters Berlin T (Firma: A. Orth, Verliu). Das Handelsgeschäft ift dur Vertrag auf den Kaufmann Adolf Samson zu Berlin übergegangen, der dasselbe unter unveränderter Firma fortsezgt. Vergl. Nr. 93. Abtheilung A., und zwar

irma: A. Orth, Berliu. Juhaber Adolf Samson,

aufmann, Berlin.

Ne. 91. Abtheilung A. Firma: Martix Meyer- hof. Juhaber: Kaufmann Martin Meyerhof, Berlin.

Nr. 92. Mens A. Firma: Carl Oechmig. Inhaber: Carl ODehmig, Kaufmann, Berlin.

Nr. 94. Abtheilung A. Firma: Georg PVaul. Inhaber: Georg Theozor Paul, Kaufmann, Berlin.

Nr. 99. Abiheilung A. Firma: Otto Voigt See ge gte Inhaber: Otto Voigt, Agent,

erlin. Nr. 105, Abtheilung A. Firma: Jfido- Haberland. Jahßaber: Sfidor Haberland, Kaut- manx, Berlin.

Nr. 106. Abtheilung A. Firma: Moritz Hey- REE r. Inhaber: Moriß Heymann, Kaufmann,

erlin.

Nr. 98. Abtheilung A. Prokura der Frau Ida Segall, geb. Gottschalk, zu Berlin für die Firma Adolph Segall Jr. zu Berlin.

Nr. 109. Abtheilung A. Prokura tes Gly Elias genannt Emil" Lehmann zu Berlin für die Firma Moritz Lehmaáunu zu Berlin.

Gelöscht i: Prokurenregister Nr. 13 806 die Kollektivprokura des Hermann Jung und des Dr. phil. Petri für die Firma Julius Petri.

Gelös{t ift : Prokurenregifter Nr. 13389 die Prokura des Teofilo Meyer für die Firma Ge- brüder Goudrand.

Gelösch{t ift:

Firmenregifter Nr. 30345 Berlin T die Firma: L. B. Schmidt & Co. Wein uud Spirituosen en gros & en detail, Grof:-Destillatisnu.

Firmenregister Nr. 863 des Amtsgerihts Char- lottenburg die Firma: L. B. Schmidt &@ Co.

Berlin, den 10. Januar 1900.

Königliches Amtsgeriht 1. Abtheilung 90.

Bernburg. [72278] Die Blati 1312 des hiesigen Handelsregisters ein- getragene offene Handelsgesellshaft Geusel & Comp. in Bernburg ist aufgelöst. Beruburg, den 5. Januar 1900. : Herzoglih Anhaltishes Amtsgericßt.

Bersenbrück. [73606]

In das Handelsregister ist zu der Aétiengesell- saft Vereinssparkasse in Bersenbrück Fol. 170 Folgendes eingetragen :

In der Generalversammlung vom 11. Dezember 1899 is an Stelle des ausgeshiedenen Rehnungs- führers Kaplan Meyer in Bersenbrück der Vikar S in Bersenbrük zum Rechnungsführer ge- wahlt,

Bersenbrück, 8. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht.

Bochum. Eintragung in die Register [73588] des Königlichen Amtsgerichts Bochum: Am 3. Januar 1900 ber der Aktiengesellschaft Katholisches Gesellenhaus in Bochum: Die außerordentliche Generalversammlung vom 14. De- ¡ember 1899 hat die Abänderung des Geselischaft3- terrages gemäß dem Bürgerlichen Geseßduche und Handelsgesezbuch beschlossen. Insbesondere lauten die §8 3, 4 und 10 des Gesellschaft8vertrages jeßt wie folgt: Alle Publikationen, sofern fie nicht dur öffentlihe Blätter geseßlih zu erfolgen haben, er- folgen durch Aushang im katholischen Gesellenbaufe ¡u Bochum. Der Borstand besteht aus dret Mit- gliedern, welhe von der Generalversammlung auf die Dauer von 4 Jahren gewählt werden. In aleiher Weise werden 2 Stellvertreter gewählt. Die Berufung der Generalversammlung erfolgt durch Aushang im katholischen Geselleaßause und nah Ermefsen des Vorstandes daneben dur Kurrende oder dur eingeschriebenen Brief an die im Aktien- buche vermerkten Aktieninhaber unter Angabe des Zweckes. Die Briefe sind unter den im Aktienbucße vermerkten Adressen zur Post zu geben. Als unbe- stellbar unter dieser Adresse zurück!ommende Briefe gelten als zugestellt. Zwischen dem Beginn des Auës- hangs im Gesellenhause und der Generalversammlung muß eine Frist von mindeftens 2 Wochen liegen, Die Einladungsschreiben sind spätestens zwei und eine halbe Woche vor der Versammlung zur Poft zu geben. Bei Ginladung durch Kurrende genügt die mindestens 2 Wochen voc der Generalversammlung datierte Empfangsbescheinigung der Aktionäre.

Bochum, Eintragung in die Register [73583] des Königlichen Amtsgerichts Bochum: Am 3. Januar 1900 ber der Aktiengesellschaft

Christlihe Kunstanstalt ina Bochum: Die außer-

ordentlihe Generalverjammlung vom 14, De-

das Dur

zemker 1899 hat die Abänderung des Gesellschafts vertrages in Gemäßheit des Bürgerlihen Geseßbuhs und des Handelsgeseßbuhs beschlossen.

Bochum. Eintragung in die'RNegister [73584} des Königlichen Amtsgerichts Bochum: Am 5. Januar 1900 bei der He Mete Bart

Gebr. Cornelius in Bochum: Der Gesellschafter Kaufmann Wilbelm Cornelius in Bochum is am 1. Januar 1900 ausgeschieden. Die Kaufleute Oskar Pöller und Heinri@ Knepper in Bochum sind an demfelven Tage in die Gesfellshaft als Gesell- schafter eingetreten. Das Handelsgeshäft wird unter der bisbertzen Firma weitergeführt werden und jeder Gesellshafter ist zur Vertretung und Zeidh- nung der Firma befugt.

Xochum. Eintragung in die Register [73585] des Königlichen Amtsgerichts Bochum: ‘Am 6. Januar 1900 bet der Firma Carl Flügel in Bochum: Das Handelsgesckäft ist na dem Tode des bishertgen Inhabers auf dessen Wittwe Bertha, geb. Stamm, in Bohum und seine Kinder Paul, Karl, Arthur, Else und Hedwig Flügel ebenda über- gegangen und wird unter der bisherigen Firma weiter- eführt werden. Zur Vertretung und Zeichaung der

irma ist allein die Wittwe befugt.

Bochum. Eintragung in die Register [73586] des Königlichen Amtsgerichts Bochum: Am 8. Januar 1900 bei der Handelsgesellschaft

Deutsche Theer- Verkaufs - Vereinigung, Ge-

sellschaft mit beschränkter Haftung in Bochum:

In der Versammlung der Geseuschafter vom

27, September 1899 i} bes{lossen - worden, das

M a von 61690 auf 67690 M zu er- en.

Bochum. Eintragung in die Register 173587]

des Königlichen Amtsgerichts Bochum:

Am 8. Januar 1900 bei der Handelsgeßellshaft Deutsche Ammoniak - Verkaufs - Vereinigung, Gesellschaft mit beschräukter Haftung in Bochum: Jn der Versammlung der Gesellschafter vom 27. September 1899 it beschlossen worden, das Stammîapital von 128 000 auf 135 (00 A ju erhöhen. Borna. [73607]

Auf dem die Firma Braunkohlen-Aktien- Gesellschaft „Glückauf“ zu Borna betreffenden Megisterblatte 43 des hier fortgeführten Hzndels- registers des vormaligen Handelsgeriht8 im Bezirks- gerichte Borna ift heute eingetragen worden, daß der Gesellschaftsvertrag vom 15. Ofktobe: 1890 durch Beschluß der Generalversammiung vom 12. Dezember 1899 laut Notariatsprotokoll vom denselben Tage abaeändert worden ist.

Borua, den 10. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht. Dr. No dig.

Braunschweig. [73608]

In das hiesige Handelsregister für Aktiengesell- { aften Band 1i1 Seite 129 ift heute die Firma:

„Brauerei Friedrich Jürgens Aktien- esellschaft“‘ mit dem Sige in hiefiger Stadt eingetragen.

Das Statut der Gesellschaft, welche die bisher unter der Firma Friedrih Jürgens hierselbst be- triebene Bierbrauerei zu übernehmen bezweckt und zur Erreichung und Förderung dieses Zweckes Jmmo- bilien erwerben und veräußern, Wirthschaften pa&ten, einrihten und betreiben kann, ist zum notariellen Protokolle vom 1. Dezember 1899 errichtet.

Das Grundkapital beträgt 1300009 4, eingetbeilt in 1300 Aktien zu je 1000 46, welche auf den In- haber lauten. :

Die Gründer der Gesellschaft sind:

1) die Firma Friedrih Jürgens hterfelbst, 2) e S Friedrih Jürgens jun ierselbft, 3) der Kaufmann Otto Sch{ley in p Ry 4) der Hofwagenfabrikant Paul Kathe hierselbst, 5) der Kaufmann Carl Jürgens hierselbft, und baben sämnmtlihe Aktien übernommen.

Die unter Nr. 1 genannte Firma Friedrich Jürgens macht der Gesellschaft eine auf das Grund- fapital anzurechnende Ginlage mit ihren gesammten Brauereianlagen neb|st Maschinen, Geräihen, Mo- bilien, Utenfilien, Vorräthen und Beständen, sowie Außenständen, wie solhes aus der per 1. September 1899 aufgenommenen Inventur und Bilanz ersichtlich ist, und erhält dafür 1280 Aktien zum Nomtnalbe- trag: von 1280 000 4, sowie 20000 M baar.

Die SUGEng der Firma und alle die Gesellschaft verpflizreuden Rectshandluigen müssen, wenn der Borstand aus mehreren Personen besteht, von zwei Mitgliedern des Vorstandes vorgenommen werden, während, folange nur ein Voritandsmitglied vor- handen ift, dieses allein die Gesellscaft vertritt.

Die Bekanntmachungen dec Gesellschaft gelten als genügend publiziert, wenn sie einmal im „Deutschen Neichsanzeiger““ veröffentlicht sind.

Den Aufsichtsrath bilden: j

1) der E Friedrih Jürgens sen. bierielbst,

2) der Kaufmann Otts SHhley in Magdeburg,

3) der Hofwagenfabrikant Paul Kathe hierselbst.

Zu Revi}oren find von der Handelskammer für das Herzozthum Braunschweig ernannt :

1) der Kaufmann Justus Leo hierselbft, 2) der Dr. Stegemann hierselbst, _

Das Geschäftsjahr läuft vom 1. September bis 31. August, das erste vom 1. September 1899 bis 31. August 1900. é

Von -dem mit der Anmeldung überreichten Prüfungsberichte tes Vorstandes, des Aufsichtsraths und der Revisoren kann bei dem unterzeihnetea Ge- richte Einsicht genommen werden.

Der Prüfungsbericht der Revisoren kann au in dem Geschäftslokale der ndelskammer für das Herzogthum Braunschweig eingesezen werden.

Braunschweig, den 10. Januar 1800.

Herioglicres Amtsgericht. R. Wegmann.

Bromberg. Bekanntmachung. [73609] Ina unser Firmenregifier ift heute eingetragen

worden, daß die unter Nr. 1421 registrierte Firma

¡-St. ZiE@tak‘“ erloschen ist. Die Firma ift d:m-

zufolge im sirm-nregister gelös{cht wo. den. Bromberg, den 10. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 6.

Brüel, MeckI1b. Ta Zufolge Verfügung vom 30. Dezember 1899 i heute in das hiesige Handelsregister eingetragen:

zu Blatt 18 Nr. 36, betreffend die Firma Rudolph Ladewig in Brüel :

Spalte 3, Die Firma ist erloschen;

zu Blatt 32 Nr. 62:

Spalte 3. Paula Brügnanu.

Spalte 4. Brüel.

Spalte 5. Frau Paula Brügmann, geb. Shwart, zu Brüel;

zu Blatt 32 Nr. 63:

Spalte 3. J. Käc&er.

Spalte 4. Brüel.

Spalte 5. Kaufmann Hermann Käker in Brüel.

Brüel, den 31. Dezember 1899. Großherzogliches Amtsgericht. -

Brüel, MeckIb. [73556] Im hiesigen Handelsregister sokl das Erlöschen folgender Firmen von Amtswegen eingétragen werden : 1) der Firma H. Gloecde zu Brüel, Inhaber Kaufmann Heinri Gloede, Fol. 21 Nr. 41, der Firma L. Froh zu Brüel, Inhaber Kaufmann und Malermeister Ludwig August Wil- helm Frob, Fol. 14 Nr. 28,

3) der Firma W. C. Martens in Brüel, Jn- haber Kaufmann Wilhe!m Christian Levin Martens, Fol 4 Nc_ 7,

4) der Firma Gebrüder Krüger & Besse in Brüel, Inhaber Sägereibesiger Theodor und Gustav Krüger zu Brüel und Kaufmann Joseph Besse in Schwecin, Fol. 23 Nr. 46.

Hiervon werden die Inhaber der Firmen bezw. deren Nehtonafolger bierdurch benahrihtigt mit dem Hinzufügen, daß sie 1hre Widersprüche gegen folhe Lscbung bei dem unterzeichneten Gericht bis zum U. Juni 2900 geltend zu machen haben.

Brüel, den 4. Januac 1900.

Großßherzoglih-s Amtsgericht.

Castropn. Bekanntmachung. [73610]

Die unter Nr. 35 urseres Gesellschaftsregisters eingetragene Handelsgesellichaft Moriß Bachrach zu Castrop ift infolge Verkaufs des Geschäfts an die geichiedene Ghefrau Felix Kaufmann, Elly, geb. Heimann, ¡u Castrop heute gelöst.

Das Geschäft wird von der geschiedenen Ebefrau Kaufmann unter derselben Firma weitergeführt und ift die Firma unter Nr. 1 unseres Handelsregisters Abth. A. Bd. T für die geschiedene Ghefcau Kauf- mann neu eingetragen.

Castrop, den 5. Januar 1900.

Königliches Aimntsgericht.

Danzig. Bekanntmachung. [73611]

In unser Gesellschaftsregister ift heute vei der unter Nr. 446 eingetragenen hier beftehenden offenen Handel8gesellshaft in Firma „Ludw. Zimmer- mauu Nachfl.‘ vermerkt worden, daß dte Geseli- haft zufolge gegenseitiger Uebereinkunft aufgelöft ift und von dem früheren Gesellschafter Tillmann Kuttenkeiler unter unveränderter Firma fortgeführt wird. Demnächst ift in Abtheilung A. des Handels- regifters unter Nr. 1 die Firma „Ludw. Zimmer- manu Nachfl.‘/ ¿zu Danzig und als deren Inhaber der Kaufmann Tillmann Kuttenkeuler daselbst ein- getragen worten.

Danzig, den 8. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht. X.

Danzig. Bekauntmachung. [73612]

In Abtheilung A. unseres Handelsregisters ift beute unter Nr. 2 die Firma „Jacob Merdes“‘ zu Danzig und als deren Inhaber der Kaufmann Facoh Merdes ebenda, sowie die Grtheilung der

jelbst eingetragen“ worden. Danzig, den 8. Januar 1900. Königliches Amtsgericht.

Danzig. Bekanutmachuug. [73613]

In unter Firmenregister i heute eingetragen worden, baß das unter der Firma M. Blumeu- reich Nachflgr. Wilhelm Scheer hierselbft befteheude Me durch Vertrag auf den Kaufmann Moriß Grau in Danzig übergegangen ift und daß diefer es unter der Firma M. Vlumen- reich Nachflgr. fortführt.

Die Firma is|st nunmehr urter Nr. 3 ver Ab- theilung A. des Handelsregisters mit dem Bemerken neu eingetragen worden, daß Jahaber derselben der Kaufmann Moritz Grau in Danzig ist.

Dauzig, den 8, Januar 1900,

Königliches Amtsgericht. X. Döhlen. [73614]

Sm hiesigen Handelsregister ist Heute auf Blatt 359 das Königliche Steinkohleawerk Zauckerode in Zauckerode, als Jahaber der Staatsfiskus im Königreiche Sachsen und als Gegenstand des Unter- nebmens dec Steinkoblenbergbau eingetragen worden.

Döhlen, am 11. Januar 1900.

Das Königliches Mager Dr. Großmann, A} Dortmund. [73615]

In unser Gesellschzst2cegifter ist unter Nr. 876 die Westfälische Kohlenhandels - Gesellschaft mit beschräufktcxr Haftung zu Dortmund be- treffend, heute Folgendes eingetragen worden :

Die Gesellschafter haven am 18. Dezember 1899 beschlossen, das Stammkapital um cinunddreißig- tausend Mark, also auf 1478 700 Æ zu erhôhen.

Diese Erhöhung hat inzwischen stattgefunden.

Dortmuäd, den 4. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht. Dresden. [73616]

Auf Blatt 1071 des Handelsregisters für die Stadt Dresden is heute bas Erlöschen der Herrn Louis Auguft Krüger für die Firma Chr. Seidel «& Sohn in Dresden ertheilten Prokura ein- getragen worden.

Dresden, am 11. Januar 1900.

Königliches Amtsgericzt. Abth. Le. Kramer.

DüsseldorTs. z [72106] In unser Gesellschaftsregister ift beute unter Nr. 2213 die Aktiengesellschaft „Düsseldorfer Thon: und Ziegelwerke Aktiengesellschaft“ mit dem Siy in Düsseldorf eingetragen worden. 1) Der Gesellschaftêvertrag ijt datiert vom

30, September 1899,

Prokura an den Kaufmann Albert Rosenfeldt da- }

2) Gegenftand des Unternehmens if die Her- ftelluna von Thon-, Ziegel- und feuerf Waaren aller Art, der Erwerb, die Veräußerung und die Pachtung von Grundstücken, sowie der Erwerb und die Herstellung von Anlagen, welhe zur Erreihun des vorgesagten Zweckes dienen, ferner der Erwer und die Veräußerung von Patenten, soweit folche die Herstellung der obigen Waaren und ähnliche Herstellungszweige betreffen, endlich die Errichtun von Zweigniederlassungen und Betheiligung b an Unternehmungen mit ähnlichen Gegen- nden.

N Das Grundkapital beträgt 1000000 A und ift in 1000 auf den Inhaber lautende Aktien über je 1000 M zerlegt.

4) Der Vorstand der Gesellshaft besteht je nah Bestimmung des Aufsichtsraths aus einer oder mehreren Personen, welhe vom Aufsichtsrath bes stellt werden.

9) Die Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen durch einmaligen Abdruck im „Deutschen Neichs- uud Köuiglich Preußischen Staats- Auzeiger“ und in der „Berliner Börsenzeitung“.

6) Vie S der Generalversammlung der Aktionäre, welche in Düsseldorf stattfindet, (folgt dur einmaligen Abdruck einer Bekanntmachung in den Gesellshaftsblättern zu 5 dergestalt, daß zwischen dem Tage der Einberufung und dem Tage der Versammlung mindestens 25 Tage liegen müssen, den Tag der Berufung und den der Ber- fammlung nit mitgerechnet. Die Bekanntmachungen ergehen, wenn fie vom Aufsichtsrath veranlaßt sind, unter dem Namen des Vorfißenden oder steliver- tretenden Vorsißenden des Au|\sichtsraths, wenn der Vorstand sie veraalaßt hat, unter dem Namen des Vorstandes.

7) Die Gründer der Gesellschaft sind: | S } Baumeister zu Düsseldorf,

¿ orraet Karl Heyderhoff zu Berlin,

. Architekt Max van Hauten zu Uen

. Baumeister Heinrich Scchlug zu Mehlem a, Rhein.

Die Guünder haben sämmiliche Aktien übernommen. Die Gründer August Boldt und Josef Frings haben zur Deckung der von ihnen übernommenen Aktien Sacheinlagen und Forderungen in die Gesellschaft eingebraht und zwar :

A. Immobilien bewerthet auf 1 000 000 #4

a. die im Srundbuch von Düsseldorf - Derendorf Band 2 Art. 57 in Abth. T unter laufenden Nrn. 1, 2, 4 bis einschließlich 25, 59, 73 bis einshließlich 88, 90 bis einschließli 96 eingetragenen Grundstüde, welche den benannten einbringenden Gründern gemein la lon und zu deren -ehelihen Gütergemeinichasten gebören,

b. die im Grundbu von Düfseldorf-Mörsenbroih Band 1 Art. 44 in Abth. 1 unter Nr. 1 bis eins{l. 12, 15 bis einsch!. 24, sowie die im Grund- buhe Düsseldorf - Derendorf Band 8 Art. 379 Abth. T unter Nr. 2 und 3 eingetragenen Grund- stüde, welhe den genannten beiden Gründern zu je einer unabgetheilten Hälfte als Inhabern der zwischen ihnen unter der Firma Boldt & Frings bes stehenden offenea Handelsgeseüschaft gehören.

B. Das gesammte der vorbezeihneten Firma ge- hörige Mobiliacrvermögen nämlich: Maschinen . . 50 000,— M Mobilien . 30 000,— ,„ Vorräthe . . 156 871,33 , Debitoren . .,, 33000,— , Hypothekenforderungen . 86 000,— ,„

3509 871,33 M

Hiervon gehen ab die von der Aktiengesellschaft übernommenen Kreditoren und zwar: :

Die auf den oben bezei@Sneten Grundstücken lastenden Hypotheken 352 678,— 4, sonstige S@ulden 7 193,33 M, zusammen 359 871,33 M, bleiben 996 020,—

Die Ueberlieferung der vorstehend aufgeführten Vermögensobjekte seitens der einbringenden Gründer erfolgt am 31. Dezember 1899. Die letzteren haben für den rihtigen Bestand der eingebrachten körper- lichen Mobiliargegenftände und Forderu-gen, sowie für die Güte der Hypothekenforderungen und den Dan Eingang der Buchforderungen Garantie ge- eittet.

8) Die Mitglieder des Vorstandes sind:

a. Wilhelm Paul, Direktor zu Düsseldorf, b. Wilhelm Pitsh, Buwhhalter daselbst.

Jedes Vorfiandêmitglied ist für sich allein be- rehtigt, die Gesellshzaft zu vertreten und die Firma derselben zu ¿eihnen.

9) Die Mitglieder des Aufsichtsraths find die oben unter 7 a,, b, c. und e. genannten Personen.

10) Revisoren zur Prüfung des Gründungs- herganges waren:

a. Dr. Brandt, Geschäftsführer der Handels- kammer zu Düfseldorf,

b, Ba Josef Stahl, vereideter Bücer- revilor.

Düsscldorf, den 30. Dezember 1899,

Königliches Amtsgericht.

Düsseldor!s. [72104] Unzer Nr. 4125 des Firmenr?-gisters wurde heute eingetragen die Firma Herm. Jos. Compes mit dem Sitze in Düsseldorf und als Jnhaber der Kaufmann Hermann Josef Compes hierselbst. Düsseldorf, den 30. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht.

Eilenburg. [73620] Im Handelsregister Abtheilung A. ift unter Nr. 1 eingetragen die Firma Eduard Schröter in Eilen- burg und als decen Inbaber der Müßlenbesitzer Eduard Schröter in Eilenburg. Eilenburg, den 4. Januar 1900. Königliches Amtsgericht. Eliberseld. Bekauntnmahung. 0A Unter Ne. 1 des Handelsregisters Abtheilung A. ift heute die am 27. Juni 1899 begonnene offene Hantcelsgesellshaft in Firma Lichters & Hecht mit dem Siy hier und als deren pe:sônlih haftende Gefsellichafster die Kaufleute Heinrich Lichters und Nudolf Hecht, beide hierselbft, eingetragen. Elberfeld, deu 5. Januar 1900, Königl. Amtsgericht. 13.

Eiberseld. Bekanntmachung. (73619 Im Handelsre gister Abtheilung A. unter Ne. ist heute die am 11. August 1899 begonnene offene Handelsgesellschaft in Firma Schaapp & Rücker

D RONÈ P

mit dem Siß hier und als deren perjönlich haftende