1900 / 16 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E E E E R M E E n is

E E

Cr s R E A S A ti Aa G Da L R R E E S

“E B R Ag 1 U E S

E E M 1PM ERDRC DRDTDT L T ERE D E S E R S Wu,

n

e of a Ga L e E E E E E E E P E E A

bei Druckdifferenzen selbsithätig h döffnendem

und s{ließendem Hahn. 12. 10. 99.

Das Datum bedeutet den Tag der Bekanntmachung der Anmeldung im Reichs-Anzeiger. Die Wirkungen des einstweiligen Schutzes gelten als nit eingetreten.

3) Aenderungen in der Person

des Juhabers.

Eingetragene Inhaber der folgenden Patente find nunmehr die nachbenannten Perfonen.

Klafse. :

21. 87402. Magnetanordnung für Wehfel- \tromtreibmaschin-n. Union Elektricitäts- Gesellschaft, Berlin. Dorotheenstr. 43/44.

21. 88 716. Verfahren zum Anlassen von Syn(ronmotoren. Union Elektricitäts- Gesellschaft, Berlin, Dorotheenstr. 43/44.

21. 107 470. Eleftrisher Stromunterbreher. B Fiimens «& Halske, Aktien-Gesellschaft,

erlin.

26, 81 372. Erzeugung von Gasglübliht unter Anwendung eines vor Eintritt in die Gasleitung bereiteten Gemïshes von Gas und Luft. „Selas“ Gesellschast m. b. H., Berlin, Mohrenstr. 45.

32. 69551. Verfahren zur Herftellung von Hohblgläsern. Maschinen - Hohlglashütte, Hilde & Co., Hildburghausen.

32. 72734. Verfahren zur Herstellung von Hobigläern ; Zuf. z Pat. 69 551. Maschiuen- Hoklglashütte, Hilde & Co., Hildburghausen.

44. 98 648. Knopf mit Fadeabefestigunag, dessen Obectheil um eine zur Befeftigungt fläche recht- winklige Ax? drehbar ist. Carl Weyerbusch «& Co., Élterfeld. Deweerthstr. 92/102.

44. 102411. Knopf mit Fadenbefeftigung; Zus. z. Pat. 98 648. Carl Weyerbush & Co., Elberfeld, Deweerthstr 92/102.

49. 101289. Verfahren zur Herstellung von röhrenförmigem Loth. Maurice Edward Bloch, Berlin, Mariannenypl. 19.

71, 94247. Verfahren zur Herstellung der Nähripren an Schubsohlen. John Keats, Bagnall Stoke oa Trent, Engl, C. & J. Ciark, Streex, Somerset, Engl. u. J. «& Th. Reitlinger, Wien; Vertr.: C. H. Knoop, Dresden. ;

71, 96 512. Maswine zur Ausführung des im Patent 94 247 geschüßten Verfahrens zur Rippen- bildung an Schubsohblen ; Zuf. ¿. Pat. 94 247. John Keats, Bagnall Stoke on Trent, Gagl,, C. «& J. Clark, Street, Somerset, Engl., u. J. & Th. Reitlinger, Wien; Vertr.: C. H. Knoop, Dresden.

85. 106 546. Abortspüleinrißtung; Zuf. 3. Pat. 94810. Sylvanus Lothrop Schoon- maker, Plainfield; New Jersey, V. St. A.; Vertr.: A. Mühle u. W. “Ziolecki, Berlin, Friedrichstr. 78.

85. 107 635. Wasfserleitunags- Hahn. „Eos“ Patent - Verkehr, Gesellshaft mit be- \schräukter Haftung, Berlin, Französischestr. 13,

4) Löschungen. a. Infolge Nichtzahlung der Gebühren. 2 : 99 484 100 871. 4: 54466. 13: 57012. 19: $7597. 20: 44652 99638 99639. 21: 100 588 103554. 22: 40886 47549 58363 58 371 99 229. 24: 1068983. 25: 80257 91343. 26: 96498 99289 107331 107332 F : 92375. 28 : 96 3384. 30 : 99 308 106 560 107 582. 34: 91976 93841 94264 97663 103603. 36: 69140 84564 107305. 37: 89 924 95 288. 38 : 61 203 79 670 82 067 104 469. 40: 94507. 42: 99047 104305. 45: 93496 98307 108310. 46: 68802 89982 99 044. 47: 86 798 95 628 100 177. 49: 64 698. 51: 107351. 52: 93420. 55: 47241 95331 104 092. 57: 108220. 63: 80578 82458 87 230 99 051. 64: 40430. 67: 98606. 68: 96 441 106 067. 70: 107084 107085. TL: 90793 96709. 72: 61511 103639 104615. 74: 104652. 76: 104408 104558. 77: 98581. S0: 106797. SL: 91451 107 174. 84: 92 342. SG: E ufolge Verzichts - Infolge Verzichts. 12: 77 354 88 950. E f Berlin, den 18. Januar 1900. Kaiserliches Patentamt. von Huber.

Handels-Register.

Alfeld, Leine. Befanntmahung. [74647] In das hiesige Handelsregister A. ift heute unter Nr. 2 die Firma: __ Robert Brauer, Aus. Funke Nflg-, mit dem Niederlafsungsorte Alfeld und als deren Inhaber der Kaufmann Robert Brauer daselbft ein- getragen. Alfeld, den 11. Januar 1900. Königl Amtsgericht. I1.

Altena. Handelsregifter {74648} des Königlicheu Amtsgerichts Altena.

Der Fabrikant Eduard Voßloh zu Werdohl hat für scine zu Werdohl bestehende, unter Nr. 125 des Gesellschaftsregisters mit der Firma „Eduard Vofiloh““ eingetragene Handelsniederlafsung den Kaufleuten Alwin Meves und August Panne, beide ¡u Werdohl, Kollektivprokura ertheilt, was am 13. Januar 1900 unter Nr. 1 des Handelsregisters, Abtheilung A, vermerkt ift.

Arnstadt. Befanntmachung. [74646]

Im, hiesigen Handelsregister ist bei der Firma Lange & Pöhler in Arnftadt eingetragen worden:

Der Komteerzienrath Otto Pöbler in Arnstadt ist am 31. Dezember 1899 aus dem Vorstand aus- gescieden

Arnstadt. den 15. Januar 1900.

Fürstliches Amtsgericht. Abth. T.

Auerbach, VogtL [74649] Aur Biatt 51 des hiesigen Handelsregisters, die Firma Ludwig Bauer in Auerbach betr., ift beute cingetrayen worden, daß Emilic Albertine perw. Bauer, geb. Müller, ausgeschieden ift, die Firma fün'tiz L, Bauer lautet und Louise Amalie t geb. Bauer, in Auerbach Inhaberin er imt: I.

Auerbach, am 13. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht. Dr. Schopper.

[74937]

Bamberg. Bekanntmachung. [74650] In die unter der Firma „Gebr. Schott“ in Kronach bestehende ofene Handelsgesellschaft sin an Stelle des durh den Tod ausgeschiedenen Ge/ell- schafters Johann Ferdinand Scott, Lederhändler in Kronach, dessen Kinder und Erben: Antonie Babette Möbius, geb. Schott, Ehefrau des Zoll-Assistenten Ludwig Möbius in Lindau, Robert Philipp Anton und Jakob Johann Baptist Schot: in Kronach, leßtere beide minderjährig und geseßlih vertreten durch ihren Vormund, Kaufmann Andreas Nadler daselbst, als Gesellsczafter eingetreten; zur Vertretung der Gesellshaft sind diese neuen Gesellschafter nicht berechtigt. Bamberg, am 12. Januar 1930. Kgl. Amtsaericht. I. Ott, K. Amtsri@ter.

Barmen. [74653]

In unser Firmenregister wurde unter Nr. 290 bei der Firma J. A. Tillmanns folgender Vermerk eingetragen: In das Handelszeshäft is der Kauf- mana Mox Tillmanns zu Barmen als Gesellschafter eingetreten. Das Geschäft wird unter unveränderter Firma fortgesest.

Sodann wurde in das Handelsregiïtec A. unter Nr. 12 eingetragen bie am 1. Januar 1900 begonnene offene Hand-lsgescllshaft J. A. Tillinanus und als deren Theilbaber die Kaufleute Jacob August Tillmanns und Max Tillmanns bierselbit.

Barmen, den 11. Januar 1900.

Köniagak. Amtsgericht. 8.

Barmen. [74652]

In unser Geseüsaftsregister if unter Nr. 1904 bei der Firma Ziuu «& Mactin folgender Vermerk etngetragen: A

Die Gesellschaft ift durch gegenseitige Uebereinkunft aufgelöst. Der Kaufmann Ernst Emil Zinn in Barmen seßt das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma fort.

Sodann wurde unter Nr. 13 des Handels- registers A. eingetragen die Firma Zinn & Martin und als derea Inhaber Ernst Emil Zinn, Kaufmann in Barmen.

Barmen, den 12. Januar 1909.

j; Königk. ‘ümtsgeriht. 8.

Barth. [74651] In das hiesige Handelsregister B. ist bei der unter Nr. 24 eingetragenen Aktiengesellschaft „Baltische Jute - Spinnerei und Weberei zu Barth“ am heutigen Tage i eingetragen worden:

Fn der außerordentlichen Generalversammlung vom 21. Dezember 1899 sind folgende Beschlüsse gefaßt worden:

1) Das Grundkapital der Aftiengefellschaft wird um 170000 Mark Einhundertsiebzigtausend Mark erhöht und zwar durch Ausgabe von 170 Vorzugs-Stamm- Aktien zum Kaorse von 100 9/6 mit folgenden Bestimmungen :

Die neu auszugebenden Vorzugs -Stamm - Aktien sollen auf Inhaber und jedz über 1000 Mark lauten.

Die Stamm-Aktien folgen den Vorzugs-Stamm- Aktien im Dividendengenufse und haben nicht eher Anspruch auf eine Dividende, als bis diese Vorzugs- Stamm-Aktien aus dem Reingewinn eine Dividende von 59/6 erhalten baben. Wenn die Vorzugs-Stamm- Aktien in einem Jahre nicht die Dioidende von 5 9/ erhalten haben, fo wird der daran fehlende Betrag aus p Reingewinn späterer Jahre vorweg nach- gezaHyti. i L

Haben alle Aktien 5 9/9 Dividende erhalten, so ift der dann verbleibende U-bershuß auf alle Aktien gleihmäßig zu vertheilen. Jedoch ist die Gesellschaft berehtigt, diesen Ueberschuß zur Amortisation der Vorzugs-Stamnm-Aktien zum Kurse von 1C0°/9 zu verwenden. Die zu amortisierenden Aktien werden von dem Aufsichtsrathe ausgeloost. Die Amortisation der Vorzugs-Stamm- Aktien kann jedoch auch dur Arkauf ge\heben.

92) Der Aufsichtsrath wird beauftragt, die vorstehend beantragte Erhöhung des Grundkapitals auszuführen und alle zu dem Zwecke e!forderliden Maßregeln zu treffen, insbesondere die Vorzugs-Stamm-Aktien zur Zeichnung aufzulegen, dieselben herauszugeben und den Zeitpunkt der Ausgabe zu bestimmen.

Ferner hat das Statut ‘nah dem Beschluffe der genannten Generalversammlung vom 21. Dezember v. Is. ten aus der notariellen Verhandlung von demselben Tage ersichilihen ersten Nachtrag er- halten. Die Bestimmungen dieses Nachtrags treten mit dem 1. Januar 1900 in Kraft.

Barth, den 12. Januär 1900.

Königliches Amtsgericht.

Berlin. Haudelsregifter [74815] des Königlichen Amtsgerichts A zu Berlin. btheilung A.)

Am 13. Januar 1900 ift eingetragen:

Bei Nr. 18 688 des Gesellschaftsregisters Berlin T (Firma S. Heymausohn Nfg. Arthur Gold- inaun zu |Berlin). Die Firma if in Alfred « Arthur Goldmann geändert.

Bei Nr. 19 149 des Gesellshaftsregisters Berlin I (Firma Reinhold Leinicheun & Co. zu Berlin). Der Kaufmann Max Gohlke zu Berlin ist am 25. November 1899 als Handelsçgesellshafter ein- etreten. Zar Vertretung sind nur Leinthen &

oblfe, je für fich ermächtigt. Die Firma if in B Monopol Reinhold Leinichen « Co. geändert.

Bei Nr, 16 146 des Gesellschaftsregifters Berlin I (Firma: Kresse, Lenz & Co, in Berlin): Die Handelsgefellshaft ist durch Tod von Emil Billig L U Uebereinkunft aufgelöst, die Firma erloschen.

Bei Nr. 14354 Gesellshaftsregifters Berlin I Firma: Moriy Steru Söhne in Berlin): Iwan

senberg zu Hamburz ist aus der Handelsgesellschaft ausgeschieden.

ei Nr. 14346 Gesellshaftsregisters Berlin I Miema: Stern Gebrüder & Co. in Berlin):

an Isenberg ift aus der Handelsgesellschaft aus- gesGleden,

Bei Nr. 14646 Gefellschaftsregisters Berlin I (Firma Peter Becker in Berlin). Die Gesell- \chafterin verwittwete Staatsanwalt Dr. Klette ift seit 16. Dezember 1899 mit dem Oberlehrer Oswin Müller zu Berlin verheirathet. Die Vertretun6s- befugniß ift dahin geändert, daß fortan jede Gesell- \chafterin für sichG allein zur Vertretung der Gesell- \ ermächtigt ift.

Bei Nr. 16 364 Gesellshaftsregisters Berlin L (Firma Louis Koh «& Sohn in Berlin). Die esellihafc ist dur gegenseitige Uebereinkunft auf- gelö. Der Kaufmann Heinrih Louis Erast Koch zu Berlin sett das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma fort. Vergl. Nr. 150 Abtheilung A, und zwar Firma Louis Koh & Sohn, Berlin, und B Fovaber Heinrich Louis Ernst Koh, Kaufmann, erlin.

Bei Nr. 18510 Gesellschaftsregisters Berlin I (Firma: Fabish «& Co. in Berlin): Die Gesell- schaft ift durch gegenfeitige Uebereinkunft aufgelöst. Der Kaufmann Adolf Fabisch zu Berlin fet das Handelsaeshäft unter unveränderter Firma fort. Vergl. Nr. 162 der Abtheilung A., und zwar Fir Fabish «& Co. Berlin, und als deren Inhaber Adolf Fabish, Kaufmann, Berlin.

Bei Nr. 19287 Gesellshaftsrzgisters Berlin T (Firma: Fehlow & Craahz in Berlin): Die Ge- sellschaft ist durch gegenseitige Uebereinkunft aufge- lô]stt. Der Kaufmann Friedrih Fehlow“ zu Char- lottenburg tet das Handelsgeschäft unter unver» ändeiter Firma fort. Vergl. Nr. 163 Abtheilung A., uad zwar Ficma: Fehlow & Craatz, Berlin, und als Inhaber Friedri Fehlow, Kaufmann, Carlotienkurg

Nr. 151. Firma Hermanu Krüger & Co., Berlin. Offene Handelsgeselishaft. Gesellschafter die Kaufleute zu Köpznick 1) Hermann Krüger, 9) Robert Reimann, 3) Siegfried Jungeblut. Die Gesellshaft hat am 2. Januar 1990 begoanen.

Nr. 152. Firma Mosevius «& Zimmermaun Vereinigte Berliner Moebeltish(er, Berlin. Offene Handelsgesellschaft. Gesellshaftec 1) Adolf Mosevius, Kaufmann, Berlin, 2) Hermann Zimmer- mann, Tischlermeister, Berlin. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1900 begonnen. Hermann Zimmer- mann ist von der Vertretung der Gesellhaft aus- geschloffen.

Bei Nr. 16 308 Firmenregisters Berlin T (Firma L. M. Barschall, Berlin). Das Handelsgeschäft ift dur Vertrag auf den Kaufmann Robert Sachs zu Berlin übergegangen, welcher dasselbe unter un- veränderter Firma forisezt. Vergleiche Nr. 158 Abtheilung A. und zwar Firma L. M. Barschall, Berlin, und als Inhaber Robert Sas, Kauf- mann, Berlin.

Bei Nr. 28 929 Firmenregisters Berlin T (Firma Adalbert Apotheke Adolf Fraenkel, Berlin). Das Handelsgeschäft is durch Vertrag auf den Apotheker Albert Schaeder zu Berlin übergegangen, welcher dasselbe unter der Firma Adalbert Apotheke Albert Schaeder fortsezt. Vergleiche Nr. 156 der Abtbeilung A. und zwar Firma Adalbert Apotheke Albert Schaeder, Berlin, und als Jnhaber Albert Schaecder, Apotheker, Berlin.

Bei Nr. 32 418 Firmenregisters Berlin T (Firma Th. Gerhardt, Berliu). Das Handelsgeschäft ist dur Vertrag auf den Fabrikanten Paul Gechardt zu Berlin übergegangen, welcher dasselbe unter un- veränderter Firma fortsezi. WVergleihe Nr. 148, Abtheilung A., und zwar Firma Th. Gerhardt, Sei und als Inhaber Paul Gerbardt, Fabrikant, Berlin.

Ferner in Abtheilung A. je mit dem Sitze zu Berlin :

Nr. 147. Firma Julius Duport, Inhaber Marx Paul Julius Duvyont, Kaufmann, Berlin.

Nr. 149. Firma Franz Glaserfeld, Inhaber Franz Glaserfeld, Kaufmann, Berlin. :

Nr. 157. Firma Siegmund Bein, Inhaber Siegmund Bein, Berlin.

Nr. 159. Firma Arthur E. Berger, Inhaber Arthur Edo Guftav Berger. Kaufmann, Berlin.

Nr. 145. „Chielin“ Fabrik hygienish. pharmaceut. «& cosmet. Präparate Urnold Berliner, Inhaber Arnold Berliner, Kauf- mann, Berlin.

Nr. 153. Abih:ilung A. Prokura des Heinrich Remak zu Charlottenburg für die Handelsgesellschaft Remak «& Silber. Berlin.

Gelssckt ift: Firmenregifter Nr 16 429 Berlin I die Firma: : Carl Thümeke Jr. Firmenregister Nr. 10798 Berlin 1 die Firma: i Ad. Lexow. Firmenregister e 6592 Berlin I die Firma:

arl Picht.

Firmenregister Nr. 33 653 Berlin T (Firma Ge- brüder Schuiter, Berlin). Derjenige Schniyer, der als Gesellshafter eingeireten 1, heißt niht Max, wie irrthumlih eingetragen ift, sondern Alex mit Vornamen. Ein gleicher Vermerk i} bei Ab- theilung A. Nr. 34 (Firma Gebrüder Schnigtzer) eingetraaen.

Bei Nr. 26 260 Firwenregisters Berlin T (Firma Hugo Storm). Die Firma if von Ämtêwegen

gelöscht.

Bei Nr. 28 716 Firmenregisters Berlin 1 (Firma Carl Sallwürk Edler vou Wenzelstein). Die Firma if von Amtswegen gelöst.

Berlin, den 13. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht T. Abtheilung 90.

Berlin. [74814]

In das Handelsregifter B. des Königlichen Amts- gerihts 1 Berlin ift beute Folgendes eingetragen :

Nr. 29. Berliner Feindrahtwerke Gesellschast mit beschräukter Haftung. Siß: Berlin. Gegenstand des Unternehmens ift die Herstellung von Fein- und Kunstdraht und der Betrieb aller damit in Zufam- menhang stehenden Geschäfte. Das Stamm-Kapital beträgt 150 000 A Als Geschäftsführer ist ernannt der Kaufmann Otto Schmig in Berlin. Die Ge- sellschaft is cine Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag ifff am 26. November 1899 festgestellt. Beim Borhandensein mehrerer Geschäftsführer erfolgt die Vertretung dur zwei Geschäftsführer oder einen Geschäftsführer und einen Prokuriften. Die Gesell\chafter Otto Schmitz, Karl Koenig, Eberhard Karthaus bringen in die Gesell- schaft zu deren Eigenthum zu gleichen Theilen ein die Rechte aus den Patentanmeldungen Nummer 115236 und Nummer 115237 und aus den zu Grunde liegenden Ecfindungen, betreffend Verfahren zum Ausglühen harter Metalldrähte in Glühgefäßen und betreffend eine neue Feindraht-Ziehmaschine. Der Werth und Preis für diese Einlage ist - auf 120 000 6 festge]seßt und wird dadurch beglichen, daß je 40 000 M einem jeden der drei Gesellschafter als Einzahlung auf die von ihm übernommene Stammeinlage verrechnet werden. Die öffentlichen Bekavntmachungen erfolgen im Deutschen Reichs- Anzeiger.

ma : -

Nr. 30. Controll-Reclame-Kasse, Gesellschast mit beschränfter Haftung. Siß: Berlin, Gegenstand des Unternehmens if die Fabrikation und der Vertrieb von Kontrol-Kassen, welche gleih- zeitig zur Reklame dienen, fowie von anderea E lichen und industriellen Neuheiten und die damit zusammenhängenden Geschäfte. Das Stamm- kapital beträgt 24000 # Als Geschäfts- führer sind ernannt: Berthold Abrahamsohn Kaufmann in Berlin, Rudolf Bergmann, Kaufmann in Berlin, Gustav Labischin, Ingenieur in Berlin. Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit beshränkter Haftung. Der Gesellshaftsvertrag ift am 24. Dezember 1899 Cen Ie zwei Ge- \chäftsführern zusammen steht die Vertretung der Gesellschaft zu. Der Gesellschafter Adolf Gerdes bringt in diz Gesellshaft seine Erfindung, betreffend eine Kassenkontrolvorrihtung, zu deren alleinigem Eigenthum. Er verpflichtet sh, den ihm unter Nr. 82290 ertheilten Gebrauhzmusterschuß auf den Namen der Gesellshaft umschreiben zu lafsen und seine sämmtlihen künftigen Verbesserungen und Nenerfindungen -betrefs der von ihm er- fundenen Kontrolfasse der Gesellschaft unentgeltlih zu: überlafsen. Der Werth dieser Einlage beträgt M Heir rge und wird auf die Stamm-Einlage ver- rechnet.

Nr. 179383. Pflanzung Güuther-Soppo, Gesellschaft mit beschränkter Faltaug, Mar Günther is niht mehr Geschäftsführer. Kaufmann Dr. jur. Max Esser in Berlin ist Gesäftéführer geworden. 1, 3, 4, 9 und 14 des Statuts sind durh Gesellshafterbeschluß vom 29. Dezember 1899 abgeändert und unter a. die Erhöhung des Stamm- fapitals um 100 000 4, also auf 400 000 Æ, be- ichlofsen. Die Firma lautet jeßt: „Pflanzungs-

Haftung. Berlin, den 13. Januar 1900. Königliches- Amtsgericht T. Abtheilung 122.

Bernburg. [74657]

Unter Nr. 1 des hiesigen Handelsregisters, Abthei- lung B., woselbst die Aktiengesellshaft Actien- brauerei Bernburg in Bernburg geführt wird, ist Folgendes eingetragen worden : :

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 21, Dezember 1899 sind die $8 6, 14, 19, 20, 22, 2%, 2 und 28 des Statuts (betreffend die Einzah- lung für die Aktien, die Zusammenseßung des Aufs sihtsraths, die Berufung der ‘ordentlichen General- versammlungen, die Hinterlegung der Aktien behufs Theilnahme an der Generalversammlung, die Ge- \chäftöführung bei den Generalversammlungen, die Aufstellung der Inventur und Bilanz, die Verthei- lung und Verwenduvg des Reingewinns, die Ab- berufung der Liquidatoren) geändert.

Beruburg, den 9. Januar 1900.

Herzoglich Anhaltishes Amtsgericht.

Bonn. Bekanutmachung. [74654]

In unser Handelsregister, Abtheilung A., Band T ist aas unter Nr. 6 folgende Firma eingetragen worden :

Mech. Segeltuhwaaren und Säcke-Fabrik

Gottfried Ziugsheim in Beuel.

Snhaber ift der Kau]mann Gottfried Zingsheim in Beuel. ;

Ler Ehefrau Gottfried Zingsheim, Helene, ge- borene Kirhboff, in Beuel und dem Kaufmann Florenz Kirchhoff in Beuel is Kollektiv-Prokura ertbeilt.

Bonu, den 12. Januar 1900.

Königl. Amtsgericht. Abth. 2.

Bonn. Bekanutmachung. 174656} In unserm Handelsregister Band T1 Abtheilung A. ist heute unter Nr. 7 das früher im Firmen mer unter Nr. 686 eingetragene, mit dem heutigen Tage auf den Kaufmann Carl-Plantholz zu Bonn durch Kaufgeshäft übergegangene Handelsgeshäft unter der irma Bonner Closetfabrik, M. Hensgen ahfolger, Carl Plantholz, mit dem Sigze in Boun eingetragen worden.“ Bonn, den 12. Januar 1900.

Königl. Amtsc ericht. Abth. 2.

Bonn. Vekauntmachung. [74655]

In unser Handelsregister Abtheil. A. Band I unter Nr. 8 ift heute die Firma Johanu Heinrich Pohl in Godesberg und als deren alleiniger In- haber der Kaufmänn Iohann Heinrih Pohl in Godesberg eingetragen worden.

Boun, den 13. Januar 1900.

Königl. Amtsgeriht. Abth. 2.

Borna, Bz. Leipzig. [74681] Auf dem Blatte 162 des Handelsregisters des unterzeibneten Amtsgerichts ift heute die neuerrihtete Firma Dampfziegelei Lobftädt, Max Wange- mann, mit dem E in Lobstädt "und als deren Inhaber der- Baumeister Herr Otto Max Wange- mann in Borna eingetragen worden. .BVorua, den 13. ati k 1900, Königliches Amtsgericht. Dr. Nodig.

Braunschweig. [74659] Bei der im Alktiengesellshaftsregister Band TI Seite 230 eingetragenen Firma: Da Pas Actieubierbrauerei : tr

eitberg

ist heute vermerkt:

Die 88 2, 3, 5, 6, 7, 8, 13, 14, 15, 16, 19 und 20 des Ge)ellschafts\statuts find abgeändert resp. ergänzt.

Der Direktor Eduard Erdmann hierselbst hat sein Amt als Vorstandémitglied niedergelegt und ift ben am 6. d. Mts. aus dem Vorstande ausge-

eden.

Brauuschweig, den 11. Januar 1900.

Herzogli ümtsgericht. R. Wegmann.

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Siemenroth in Berlin.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin.

Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlag8- Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

Fah

Gesellschaft Soppo, Gesellschaft mit beschränkter In unser

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußi)

M 16.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntma rplan-Bekanntmachungen der deutshen Eisenbahnen enthalten

Central-Handelz3-Register

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich kann durch alle : Berlin au ues die Königliche Expedition des Deutschen Reichs- und Königlich Preußishen Staats- * Anzeigers, SW.

ilhelmstraße 32, bezogen werden.

Handels-Register.

Bremerhaven. Befanutmachung. [74658]

In das hiesige Handelsregister ist heute ein- getragen:

Bauk - Commandite H. Hohn «& C°, Bremerhaven.

Die Vermögenseinlage des Kommanditisten ift herabgeseßt. Dem Kaufmann Gottfcied Franz Hohn in Bremerhaven is Prokura ertheilt.

Bremerhaven, 15. Januar 19C0.

Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts: Trumpf.

[74912] Gesellshastsregifter i bei Nr. 919, betreffend die Breslauer Spritfabrik Actieu- Gesellschast hier, heut eingetragen :

Dur Beschlus der Generalversammlung der Aktionäre vom 27. Dezember 1899 sind die $$ 6, 8, 10, 11, 13, 19, 20, 21, 23, 26, 27, 28, 30. 31 und 39 des Statuts abgeändert worden nah Maß- gabe des in beglaubigter Abschrift Blatt 168 bis 186 des Beilagebandes befindlihen Protokolls. Hervor- zuheben ift, daß die Bekanntmachungen jeßt nur nohch im Deutschen Reichs- und Kgl. Preufischen Staats. Anzeiger erfolgen und dem Aufsichtsrath vorbehalten bleibt, die Bekanntmachungen auch in anderen Blättern zu veröffentlichen.

Breslau, den 10. Januar 19C0.

Königliches Amtsgericht.

Breslau.

Breslau. [74911] In unser Handelsregister A. t heute eingetragen : Nr. 26. Firma Otto Schwarzkopf in Breslau.

Fnhaber Otto Schwarzkopf, Kausmann ebenda.

Nr. 27. Die am 28. Dezember 1899 unter der irma Haûáse « Co. in Breslau begonnene offene ndelsgesellshaft. Gesellshafter sind Julius Haase und Leo Kohn, Kaufleute ebenda. Breslau, den 12. Januar 1900. Königliches Amtsgericht.

Buer, WestLs. FandeltregiTer [74682] des Königlichen tsgerihts zu Buer i. W, Die unter Nr. 26 des Gesellschaftsregisters ein- getragene Gesellshaft „Bergisches Strumpf- waarenlager Geschwifter Prezel“ Zweig- niederlaffung Buer i. W. (Inhaber : Marie und Adele Prezel zu Bochum) if dur Uebereinkunft der Gesellschafter aufgelöt am 13. Januar 1900.

Burgdorf. Bekanntmachung. [746€0]) Auf Blatt 138 des hiesigen Handelsregisters ift

heute zu der Firma : C. Girke eingetragen : „Die Firma ift erloschen.“

Burgdorf, den 13. Januar - 1900. Königliches Amtsgericht. II.

Cannstatt. K. Amtsgericht Canustatt. [74684] Bekanntmachuug.

Die Firma Adolf Aldinger, Inhaber: Adolf Aldinger, Ingenieur in Stuttgart, wurde infolge Verlegung des Geschäftssiges von Stuttgart nach Obertürkheim heute in das diesgerichtlihhe Handels- register für Einzelfirmen eingetragen.

Zugleih wurde unter dieser Firma der Kaufmann Hugo Dietrich in Obertürkheim als Prokurist ein- getragen.

Den 12. Januar 1900.

Landgerichtsrath Klumpp.

Cannstatt. K. Amtsgericht Cauusftatt. [74683] Bekanutmachuug.

Die Firma Carl Nick in Canustatt, Inhaber: Bauunternehmer Karl Nick daselbst, ist am 20. No- vember v. I. infolge Verkaufs des Geschäfts im diesgerichtlihen Handelsregifter gelöscht worden.

Den 15. Januar 1900.

Landgerichtsrath Klumpp.

Cassel. Handelsregister. [74916] Nr 2026. Firmz: Schmidt & von Stephaui

in Caffel.

Die Vertretung der Gesellschaft seht nur dem Gesellshafter Otto Schmidt zu. Eingetragen am 12. Januar 1900. Caffel, den 12. Januar 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. 13.

Chemnitz. [74816] Auf dem die offene Handelsgesellschaft unter der Firnia „August Hübsch“ in Chemnitz betreffenden Blatt 418 des Handetsretes für die Stadt Chemnitz wurde heute verlautbart, daß Herr Friedrich abi Hübsh in Chemniy als Gesellshafter aus- gi ieden und daß Herrn Kaufmann Emil Otto übsch in Chemni Prokura ertheilt worden ift. Chemuig, dea 13. Januar 1900. Königl. Amtsgericht. Abth. B. Dr. Frauenstein.

Chemnitz. [74819]

Auf dem die Firma „Otto Viertel“ in ‘Chemnig betreffenden Blatt 2625 des Handels- registers für die Stadt Chemniy wurd? heute ver- lautbart, daß Herr Friedrich Otto Viertel infolge Ablebens als Inhaber ausgeschieden is und daß Frau Gmilie Pauline verwittwete Viertel, geborene

1

Sechste Beilage

Berlin, Donnerstag, den 18. Januar

ost - Anstalten, für

Förster, in Chemniy das Handelsgeschäft und die Firma fortführt. Chemnitz, den 13. Januar 1900. Königl. Amtsgeriht. Abth. B. Dr. Frauenstein.

-

Chemnitz. [74817]

Auf Blatt 4587 des Handelsregisters für die

Stadt Chemniß is heute die Firma „Adolph Otto Weruer“ in Chemuiß und als deren In- haber Herr Agent Adolph Otto Werner daselbft eingetragen worden. Chemnitz, den 13. Januar 1900. Königl. Awtsgeriht. Abth. B. Dr. Frauenstein.

Chemnitz. [74818]

Auf Blätt 4588 des Handelsregisters für die Stadt Chemniy wurde heute die Firma „Friedrich Hoffmeister“ in Chemuitz und als deren Inhaber

Fe Kartonfabrikant und Buchbindermeister Paul

riedrich Hoffmeister daselbst eingetragen. Chemnitz, den 13. Januar 1900. Königl. Amtsgericht. Abth. B. Dr. Frauenstein.

Dessau. [74382]

Auf Fol. 393 des hiesigen Handelsregisters, woselbst die Aktiengesellshaft Berlin-Anhaltische Ma- schinenbau-Actien-Gesellschaft, mit dem Siye in Berlin und einer D iets in Defsau geführt wird, ist heute Folgendes eingetragen worden :

Fn der Generalversammlung vom 16. November 1899 ift der Gesellschaftsvertrag nah näherer Maß- gabe des in Ausfertigung Bl. 150 ff. der Firmen- akten XXXV.- 3b. 87 befindlihen Versammlungs- protokolls geändert worden.

Hiernach gilt jeßt u. a. Folgendes :

Oeffentlihe Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im „Deutschen Reichs-Anzeiger“‘“. Be- fanntmachungen der Gesellschaft erfolgen, wenn fie vom Vorstande erlassen werden, in der für die Firmen- ¿eichnung vorge\chriebenen Form; wenn sie vom Auf- sihtsrath erlassen werden, so sind sie von dem Vor- fißenden des Aufsichtsraths oder von dessen Stell- vertreter zu unterzeichnen. rath zu bestellende Vorstand besteht, abgesehen von etwa zu ernennenden Stellvertretern, aus einer oder mebr Personen.

Die Vertretung der Gesellshaft erfolgt :

a. falls der Vorstand aus einer Person besteht, durch die Erklärung dieser, oder zweier Prokuristen,

b. falls der Vorstand aus mehreren ‘Mitgliedern besteht, dur die gemeinschaftlihe Erklärung zweier Norstandsmitglieder, oder eines Vorftandsmitgliedes und eines Prokuristen, oder aber zweier Prokuristen.

Schiftliche Erklärungen sind für die Gesellschaft rechtsverbindlih, wenn sie mit der Firma der Ge- sellschaft versehen sind und der Firma die Namens- untershriften der zur Vertretung der Firma_bere{- tigten Personen beigefügt werden, wobei Stellver- treter und Prokuristen threr Unterschrift einen diefes Verhältniß erkenntlih machenden Zusay hinzuzufügen

haben.

Stellvertretende Vorstandsmitglieder haben hinsihht- l:ch der Vertretungsbefugniß gleiche Rechte mit wirk- liden Vorstandsmitgliedern.

Die Berufung der Generalversammlung erfolgt durch öffentlihe, mindestens 17 Tage vor dem Ver- sammlungstage, diesen und das Datum des die Be- fanntmachung enthaltenden Blattes nicht mitgerehnet, zu erlassende Bekanntmachung.

Der Statut-Entwurf befindet sich Bl. 156 ff. der Firmenakten XXXV. 3b. 87, Anzeige vom 16. No- vember 1899.

Dessau, den 8. Januar 1900. i

Herzoglich Anhaltishes Amtsgericht. Dessau.

Unter Nr. 3 des Handeltregifters, Abtheilung A, ift heute die Firma:

„Auguste Mettin in Defsau““

und als deren alleinige Inhaberin Fräulein Auguste

Mettin in Dessau eingetragen. Dessau, den 12. Januar 1900. Herzoglih Anhaltishes Amtsgericht.

Dessau. Auf Fol. 1115 des hiesigen Handelsregisters, wo- selbst die Aktiengesellshaît „Defsauer Brauerei zum beute folgender Eintrag bewirkt worden : In der geändert worden. Dasselbe befindet der Registerakten XXXV. 16. 9. Dessau, den 13. Januar 1900. Herzoglih Anhaltisches Amtsgericht.

Dessau.

ift heute die Firma :

„Otto Zschiegner in Dessau“ und als deren alleiniger Otto Zschiegner in Dessau eingetragen.

Dessau, den 13. Januar 1900.

Herzoglich Anhaltishes Amtsgericht.

Döbeln. Auf Blatt 563 des Handelsrezisters für den Be-

zirk des unterzeihneten Gerichts ift heute die Firma

Nobert Kuuze in Döbeln und als deren Inhaber

Der von dem Aufsichts-

[74685]

[74686]

Actien- Feldschlößcheu““ geführt wird, ift

Generalversammlung der Aktionäre vom

23. Dezember 1899 if das A Leba A n der vom

1. Januar 1900 ab aültigen Faffung Bl. 163 ff.

[74687] Unter Nr. 4 des Handelsregisters, Abtheilung A,

JFnhaber der Kaufmann

[74688]

hen Staats-Anzeiger.

1900.

im aus den Handels-, Genossenschafts-, Zeichen-, Muster- und Börsen-Registern, über Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und ind, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

für das Deutsche Reich. (x. 13.

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich ersheint in der Regel täglich. Der Bezugspreis beträgt L 4 50 F für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 4. Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 S.

der Sonn Robert Kunze daselbft eingetragen wyrden. Döbeln, am 12. Januar 1900. Königliches Amtsgericht. Lahode.

Dresden. [74694]

Auf dem die ofene Handelsgesellshaft August Böhme in Dresden betreffenden Blatt 561 des Handelsregisters für die Stadt Dresden ist heute eingetragen worden, daß Herrn Kaufmann Ernst Richard Thieme in Dresden Prokura ertheilt worden ift.

Dresden, am 15. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. Te. Kramer.

Dresden. [74698]

Auf Blatt 6165 des Handelsregifters für das unterzeihnete Amtsgeriht, betreffend die Firma Depositen-Kasseder Deutschen Bank in Dresden, Zweigniederlassung der in Berliu unter der Firma Deutsche Bauk bestehenden Aktiengesellschaft, ift heute eingetragen worden :

1) daß der Gesellshaftsvertrag vom 26. Juli 1889 dur Beschluß der Generalversammlung vom 29. No- vember 1899 in den 88 1, 4 bis 36, 38 bis 41, 43 bis 45 abgeändert worden i, daß die Dauer der Gesellschafi nunmehr auf eine bestimmte Zeit nicht beshränkt ift,

92) daß Erklärungen des Vorstandes, durch welche die Gesellschaft berehtigt oder verpflihtet werden soll, entweder von zwei Vorstandsmitgliedern oder von einem Vorstandsmitgliede und einem Prokuristen abzugeben sind.

Aus den Abänderungen wird noch Folgendes be- kannt gegeben. ,

Der Vorftand besteht aus mindestens zwei Mit- gliedern. Die Wahl der Vorstandsmitglieder erfolgt mittels Stimmzettel durch den Aufsichtsrath. Leßterer kann für Fälle des Bedürfnisses Stellvertreter der Vorstandsmitglieder ernennen.

Oeffentlihe Bekanntmacungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichs- und Königl. Preußischen Staats-Anzeiger und außerdem in den vom Aufsihtsrath zu bestimmenden Zeitungen. Zur Gültigkeit der Bekanntmachungen genügt deren Beröff entlihung im Reichs-Anzeiger. Jede Aktie zu 600 A giebt eine Stimme, iede Aktie zu 1200 4 und zu 1600 Æ giebt zwei Stimmen.

Dresden, am 15. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. Le. Kramer.

Dresden. [74696]

Auf dem die ofene Handelsgesellshaft Emil Klemm in Dresden betreffenden Blatt 8065 des Handelsregisters für das unterzeichnete Amtsgericht ist heute eingetragen worden, daß die Herren Elektro- techniker Max Albin Schubert in Glauchau und Kaufmann Clamor Friedrich Julius Hagedorn da- selbst in die Gesellshaft eingetreten sind, und daß die Firma künftig Dresden-Glauchauer Elefktrici- täts-Gesellshaft Emil Klemm, Schubert «& Hagedorn lautet.

Dresden, am 15. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. Te. Kramer.

Dresden. x [74697]

Auf Blatt 9113 des Handelsregiste:s für das unter- zeihnete Amtsgericht sind heute die Ftrma Emil Höhne in Dresdeu und als deren Inhaberin Frau Louise Marie verw. Höhne, geb. Lepstück, dajelbst eingetragen worden.

Dresdeu, am 15. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung Tee. Kramer.

Dresden. [74695]

Auf Blatt 7872 des Handelsregisters für das unterzeichnete Amtsgericht ist heute das Erlöschen der Airuia Arthur Schade in Dresden eingetragen worden.

Dresden, am 15. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. Te. Kramer.

Dresden. [74689]

Auf dem die Aktiengesellshaft Dresdner Bau- Gesellschaft in Dreôden betreffenden Blatt 2010 des- Handelsregisters für die Stadt Dresden ift heute eingetragen worden, daß Herr Kaufmann Wilhelm Hammer in Dresden zum Borstandsmitagliede bestellt worden und die diesem ertheilte Prokura dadur erloschen ist.

Dresden, am 16. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. I c. Kramer.

Dresden. [74691]

Auf Blatt 4158 des Handelsregisters für das unter- zeihnete Amtsgericht ist heute das Erlöschen der Firma Grimm «& Hänsel in Plauen bei Dresden eingetragen wordén.

Dresden, am 16. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. T e. Kramer.

Dresden. {74692]

Auf dem die Firma Heiurich Mau in Dresden betreffenden Blatt 5487 des Handelsregisters für das unterzeihnete Amtsgericht if heute eingetragen worden, daß den Herren Juwelier Carl Heinrich

Koch, Kaufmann Jean Henry Adolf Schabehorn und

Juwelier Curt Gustav Carl Nüdiger, sämmtli in

Dresden, Prokura ertheilt worden ift mit der Be-

shränkung, daß sie die Firma nur je zu zweien

gemeinschaftlih zeihnen dürfen.

Dresden, am 16. Januar 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. Ie.

Kramer.

Dresden. [74693]

Auf dem die Aktiengesellshaft Sächfisch - Böh- mishe Gummiwaaren-Fabriken Actiengesell- schaft in Dresden betreffenden Blatt 6217 des Handelsregisters für das unterzeihnete Amtsgericht ift heute einaetragen worden, daß die Herren Kauf- mann Carl Moriß Magnus in Dresden, Techniker Rudolf Henke in Plauen bei Dresden und Kauf- mann Auaust Lammers in Bünauburg bei Boden- bach zu Mitgliedern des Vorstandes beftellt worden sind, und daß die Herrn Emil Bernhard Rudolf Henke ertheilte Prokura erloschen ist.

Dresden, am 16. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. Te. Kramer.

Dresden. [74690]

Auf dem die Firma Frauke & Berghold in Kossebaude betreffenden Blatt 8015 des Handel3- registers für das unterzeihnete Amtsgericht ift heute eingetragen worden, daß Herr Kaufmann Theodor Wilhelm Ferdinand Behrens in Kofssebaude als persönlih baftender Gesellschafter in das Handels- geshäft eingetreten is und daß die dadur begründete ofene Handelsgesellshaft am 1. Januar 1900 begonnen hat.

Dresden, am 16. Januar 1909.

Königliches Amtsgericht. Abth. Le. Kramer.

Duisburg. Befanutmachung. [74699] Fn unser Gesellschaftsregister ist am 31. Dezember 1899 unter Nr. 676 die Aktiengesellschaft „Scheidhauer «& Giesfing Aktiengesellschaft“ zu Duisburg eingetragen und dabei Folgendes ver-

merkt:

A. Die Gesellshaft if eine Aktiengesellschaft. Das notariell aufgenommene Statut lautet vom 28. Dezember 1899,

B. Gegenstand des Unternehmens ift

a. der Erwerb und die Fortführung des unter der Firma Sheidbauer & Giessing zu Duis- burg bestehenden Handel8ge\chäfts,

. die Herstellung und Verwerthung feuerfefter und 1äurebeständiger Produkte und aller Arten von Thonwaaren untec Zulassung von Neben- betrieben,

c. die Erwerbung und Verwerthung von Gruben und Brüchen zur Gewinnung von Roh- materialien und Verwerthung derselben.

C. Das Grundkapital beträgt 1125 000 A, be- stehend aus 750 Aktien zu je 1500 4, welche auf den Inhaber lauten.

D. In Anrechnung auf das Grundkapital bringt der Kaufmann Marx Giessing zu Duisburg das Ge- \ckchäftêvermôögen des gegenwärtig von ibm unter der Firma Scheidhauer & Giessing zu Duisburg be- triebenen Handelsgeshäfts einshließlih des Rechts auf Führung dieser Firma in die Aktiengesell- haft ein.

E. Der Vorftand der Gesellshaft besteht aus einem oder mehreren Mitgliedern, welche vom Auf- sihtärathe bestellt werden.

P. Die Bekantmachungen der Gesellschaft erfolgen dur den Deutschen Reichs-Anzeiger.

G. Die Generalversammlungen der Aktionäre werden von dem Aufsichtsrath einberufen, vorbehalt- li des gesezlihen Rehts des Vorstandes hierzu. Die Berufung der Generalversammlung erfolgt durh Veröffentlihung im Reichs-Anzeiger. Sie trägt die Unterschrift entweder des Aufsichtsraths oder des Vorstandes.

H. Gründer der Gesellshaft sind:

1) Kaufmann Max Giessing,

2) Direktor Hermann Fellinger,

3) Direktor Dr. Eduard Boecking,

4) Kaufmann Alois Oertgen,

5) Kaufmann Julius Esch, sämmtlih zu Duisburg.

Diese fünf Gründer haben sämmtlihe Aktien übernommen.

J. Alleiniger Vorstand is der Kaufmann Max Giessing zu Duisburg. Derselbe is berechtigt, die Gesellschaft selbständig zu vertreten und die Firma der Gesellschaft unter Hinzufügung seines Namens zur Firma selbständig zu zeihnen. Der Aufsichts- rath ist ermächtigt, falls der Vorstand aus mehreren Mitaliedern besteht, einzelnen Mitgliedern desselben die Befugniß zu ertheilen, die Gesellschaft allein oder in Gemeinschaft mit einem Prokuristen zu ver- treten.

K. Mitglieder des Aufsichtsraths sind:

1) Direktor Hermann Fellinger,

2) Direktor Dr. Eduard Boecking,

3) Kaufmann Alois De1tgen,

sämmtlich zu Duisburg.

L. Als Revisoren zur Prüfung des Gründungs- hergangs haben fungiert :

1) Handelékammer-Sekretär Dr. Stein,

2) Bücherrevisor Julius Rißmann, beide zu Duisburg.

Duisburg, den 31. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht.