1900 / 17 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

204,00bzG | Köln-Müsen. B. 3 145,75G do. do. konv.

158,50 ebzG | O kv. —,— g O sPr. 111, 50bzG | König

Düûff. Maschinen. Duxer Kohlenw. Dynamite Trust do. ult. Jan. B Se Kattun . Eintracht Brgw. Elberf. Farbenw. Elb. Leinen-Ind. Elektra, Dresden Elektr. Kummer GL. Licht u. Kraft do. Liegniß. - Gleft.Unt. Zürich E:n.- u. St. Ullr. do. Silesia . Gngl.Wlf.St.P. Grdmansd.Spin. Eschweiler Dra do. Eisenwerk . Faber Joh.Bleist Nürnberg açonManstaedt ahrzg. Eisenach alkenst. Gard. ein-Jute Akt. ë A

Par

T0 do, 1892 (105 Ü

331,00bzG 108.10 bzG 1898 (105)/4

70,10bzG 136,75 bzG 186,50 bz 196,00bzG 121, 50G 180,00bzG 186,00bzG 633,00bzB

E E E f Deutscher Reichs-Anzeiger

b bd

. S 137%G |Kasb itsB t 79,00G do. Walzmühle L1G | Sinieieit Pri „VU D n Tj 54,50G Körbisdorf. ud. 97,75 bzG | Kronpr. Fahrrad 152,75 ebzG | Küpperbusch. . . 118, 50bzG | Ku end.-Ge 77,00 bzG Kurs. - -Ges. 1137,75G Lahmeyer & Co. 122,10G Langensalza . « .| 2 145,50 bz G Laubhammer e 45,10G do. kv. 79,256G 242,25 bz G 216,00 bz G 222,C00G

289,25 bz G 157,90 bz 134,00G ¿ 108,00 bzG | Ludw.Löwe & Ko. |: 168,00G Lothr. Ei'en alte 130,25 bz G do. abg. 77,79GW do. Lz abg. o. t.-Pr

—,— d i 106,80bzG | Louise Tiefbaukv. 126,80 bz G do. t.-Pr. 424,C00G Lüneburg. Wacht | 1 215,75bzG | Mrk.Masch. Fbr. 1000/300 163,50 bz G Mrk.-Wests.Bw. 1000 |146,00G Magd. Allg. Gat 1000 |113,25bzG | do. Baubani 1000 |338,10G do. Bergwerl|: 2100/600 [192,90 bz do. do. St.-Pr.|: 93,30592,90à93,25 bz do. Mühlen . 1000 1211,75bzB | Mannh.Rheinav 1000 |151,00bzG | Marie, kons. Bw.| 63 750 |151,00bzG | Marienh. -Koßn. 1000 1142,50bzG | Maschin. Breuer 1500 |152,00bzG | do. Mape 300 |—,— Mschu.Arm.Str. 500 |[114,00G Mafsener Bergb. 1000 |129,25G Mathildenhütte 1000 |153,10bzG Mech. Web. Lind. | 1000 [184 50bzG do. do. Sorau 600 |176,50G do. do. Zittau 1000 |105,00G Mechernich. Bw. 1000 |—,— Mend.uSchw.Pr 600 [123,25bz | Mercur, Wollw.| 84 1500 |—,— Milowicer SUR 1000 |11450bzG | Mix u.Genest 600 |262,25bzG | Mülh. Bergwk 600 |223,80bzG | Müller Speisef. 300 |121,50G Nähmasch. K 1000 [163,50 bz G Nauh. säuref. Pr. “1 | 1000 |[18400bzG | Neptun Sfféw. 1! 500 165,C0G Neu.Berl.Omnb. .1| 500 1101,50G Neues Hansav.T. | 400 1303,00G Neurod. Kunst. A. 1000 |130,25G Nen, Wan rb: 500 |128,¿0bzG | Neußer Cijenw.| 600 [403,75bzG | Niederl.Kohlenw 300 |120,40bzG | Nienb. Vz.A.abg. .7 | 1000 |151,25G Nolte,N.Gas-G. .1| 1000 |—,-— Nordd. Ciswerke 500 |116,60G do. Voriz. .1| 1000 |117,10G do. Gummi .. 7| 500 |386,00bzG | do. Jute-Spin | 1000 |—,— do. Lagerh.Br1l. 1500/300 |249,50G do. Wollkämm. 400 1126,75 bzG Nordhausf. Tapet. 1| 400 [151,50bzG Nordstern Brgw. /1200/300 [121,10 bz Nürnb. Velocip. 600 [205,00 bz Le LChamot 5,252,60à,108,40bz | do. Eisenb.Bed. 1000 1196,00 bz G do.E.-J.Car.H. 600 1164,75G do. Kokswerke 1000 |117,25bzG | do. Poril.Zem. 300 |—,— Oldenb. Eisenh. k. 300 |202,50bzG Orp.Lo Zem. 300 1/202,590G Orenst. & Koppel 1000 |401,00bzG | Osnabr. Kupfer 1000 |248,60bzG | Ottensen. Eisnw. 300 1143,75G anzer . 1000 |153,80G f.-Ges. konv. 1000 |211,00bzG auck{ch, Masch. 1000 |100,00et.bB | do. ei niger Mascin.

1000 |167,10bz G e 300 etersb. elft.Bel.

1| 600 |220,30bzG | Petrol.W.Vrz-A- (5à21,10à20,40à,90b hôn. Bw.Lit. A

do. * 1206,80bzG | do. B. B 1Ÿ.

ildebrand Mbl. 7 | 1000 [181,60G | Pluto Steinkhlb. e A Q. 8 814 115 1000 [144,75G E, Coin irihberg. Leder s 7 ong ner.

n 8 Mas 1000 |118,50G os. Sprit-A.G.

al

lel 14 rod jak jau. funk J h J bk bd C

J bt pt jk

und

öniglich Preußischer Staats-Anzeiger.

Der Vezu z S O LS Aasalten M Le ca 0 d “e : Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 S. irt E O 4 |1.4. z für Berlin außer den Post-Anstalten au die E rp edition ; R h Juserate nimmt an: die Königliche Expedition fri senk ua L 4 \ / Ê, Ee Wilhelmstraße Nr. 32. E A und ALAL Lea Aae Aatetgern

; s y nzelne U i N x Z Gerne BrDt(102 4 |1. ; E Wes! Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 32. Ges.f el W

N L d A M 17. Berlin, Freitag, den 19. Januar, Abends. 1900. 191,60 bz G tos eleftr. (102) 4 | 1.1. |

205 2G na Ne Bil Í Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: des Großherrlich türkishen Medschidje-ODrdens Wilhelms-Universität daselbst Dr. Wilhelm Branco

—_ ck 5a | o grb gea pet prek fes

eno pte D] | o E E ju pk juck jn jed 5 P [ry ol or E P den Pes P rk Pen Pank jf bk Punk jf QO d O

Swcütt, Holzind. ulz-Knaudt wanitz & Co.

600 1259,50 bz Seck.Mühl V.A.

,75à9,40à,25à60,2%5à | Max Bete s

1000 1129,25G S | Sentker Wkz.Vi-

500/10001139,25bG 7a Siegen Solingen

1000 |[100,00bG #: | Siemens, Glasb.

97,10bzGS | Sim. u. e

121,75G S | Simonius Cell.

fl.|62,00B S | Siyendorf. Porz. 384,00bzG | Spinn und Sohn

—_,— SpinnRenn u

60 00bzG Staßf. Chem.Fb.

105,00bzG | Stett.Bred.Zem.

85,00 bz G do. „Didier|:

126,25 bz G

190,50bzG

158,00 ebzG

96,00bzG

124,00 bzB G ;

106,25 bz Stöhr Kammg

455,50G Stoewer, Nähm

455,50G Stolberger Zin? 126,50G do. St.-Pr

111,10G Strls. Spl.st.-P| 7

81,50 bz G SturmFalzziege

112,00bzG | Sudenburger M.

143,25bzG | SüddImm.40°9/0

236 00bzG .Brgb.

107,30G Terr. Berl.-Hal.

172. 00G do, G.Nordoft

171,25 bzG do. G.Südwest

150,00 bzG do. Wißleben .

180,50 bz G Teuton. Misburg

165 50G ThaleEis.St.-P.

1280,00B do. Vorz.-ATt.

160,50 bzG Ter e

106,00G üringerSalin.

173, 50bzG do. Nadl.u.St.

185,00G TillmannWelbl.

125,30G Titel, Kunsttöpf.

169 90 bz Trachenbg.Zucker

148,00G Tuchf. Aachen kv.

197,75bzG | Ung. Asphalt .

105,80 bz do. Zucker . . .

105,00bzG | Union, S)

100,60bzG .| do. Ghem.Fabr.

130,75G do. Elektr.-Gef. 410,00G U. d. Lind., Bauv.

219,50 bz G do. Vorz-A. A.

119 75bzG do. do. B.

1000 [104,75 bzG BarzinerPapter,

asch. r.Gum

Tati s

3 |

—_—

Zir p REES A

S L- wor Ca -

R

ck =I T O laniclanban N bi b

Mia papa?

pk pt bd pk pak C SR|oæ| S161 1

F E E P E E E E E E E E 1E E E 1E P 1E 1E 1 f P E P 1 U | P P P O 1

E E R I E e 26

N N

[ôther Masch. .|- odend. Papierf. rankf. Chauffee do. Elektr. raustädt. Zuk reund Masch. k. ciedWilh.Pr.A rifter &N. neue citse Bch. Lpz. aggenau Vorz. Geisweid. Eisen GelsenkirhBgw. do. i. at Verk. do. Gußstahl Gg.-Mar.-Hütte do eine do. neue do, Stamm-Pr. do. kleine Germ.Vorz.-Akt. Gerreshm. Glsh. Ges.f. elektr. Unt. Giesel Prtl.-Zm. Glad.Spinn.abg. do. Wollen-Ind. Gladenbeck Bild. Glauzig. guderf. Glüdckauf Vorz. . Göppinger Web. Görl. Eisenbhnb. Görl. Maschfb. k. Greppiner Werke Grevenbr.Masch. Gritner Masch. Sr. Lichtf. Bauv. do. wz “E Do. err.G. Gutt8m. Bals Da ener Gußst. alle Maschinfb. do.Un.fr.Pom.M mbg.Clekt.W. d. Bellealliance anz.BauStPr do. Immobil. do. Masch.Pr. arburg Mühlen arb.-W. Gum. arkort Brückb.k. do. St.-Pr. AN ay Hp arp-Brgb.-Gef. bo, 1, L e

denk jen frank pmk fred jr Pr jurnk ferrk jed rk pk T

lfsb. . j dem Verwaltungsgerichts - Direktor a. D., Geheimen vierter Klasse: ordentlihen Mitgliede ihrer physikalish-mathematischen alase

E ° Regierungsrath von Reichenau zu Wiesbaden den Nothen dem Hilfs - | i äti pa ¿L ' Adler-Orden zweiter Klasse mit Eihenlaub, h O Dragoman bei dem Konsulat in Smyrna | ¿U bestätigen.

Ih fs bank Pt mf Pk Pk I Pi (1 Perl funk QO Perl

bk jak ps

D “41 s dem Maler Dr. jur. Konstantin Kling zu Weimar h autet D102) L den Rothen Adler-Orden vierter Klasse mit der Königlichen : Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: e Dr U . rone, : ¿ Jnowrazlaw,Sal:|4 | 1.1. h dem Regierungs-Sekretär a. D, Rehnungsrath Ba um- Deutsches Reich, Etiatbaialt in Baclensiein, A d Eretar O Kaliwerke Aschrs 6. hach zu Osnabrück den Königlichen Kronen-Orden dritter Klasse, Er A : den Gerichts-Assessor Gohlis ch in Beuthen O.-S KattowißBergbav|34| 1. : dem Königlichen Musikdirektor und Organisten Eugen Seine Majestät der Kaiser haben Allergnädigst geruht : | Amtsrichter in Tarnowiß in Beuthen O.-S. zum Königborn (10% L Drobis zu Osnabrück den Königlihen Kronen-Orden den Eisenbahn - Sekretären Kordes, Nowad, Schulte den Gerichts-Assessor R eihhelm in Gleiwiß zum Amts- König Wilh. (102)|4 | 1.1. ‘00G Mer Klasse, s A und Emer, in Straßburg i. E. den Charakter als Rech: | rihter in Guttentag und Fried. Krupp . . (4 : em Ersten Lehrer, Küster und Kantor Rosenberg zu Mg un ; 7 den Gerichts-Assessor Emil Cohn in Breslau zum Amts- limu Ko: (103) (4 | L1: y Teschendorf im Kreise Nuppin den Adler der Jnhaber des x Q E TeN Hölscher ebendaselbst den | richter in Trebniß zu ernennen, sowie Laurahütte de 3, Königlichen Haus-Ordens von Hohenzollern, harakter als Kanzleirath zu verleihen. dem Gerichtsschreiber, Sekretär Schmeling in Steitin 4

tier, in N E S2 Ti A n I M 1-: ‘20 L Ma U T E bank pk pumdk prak pes

E E E E E

m N R O Ls Ls _— By pumk wo MOoWO| Fan

5

I 00

pak O

lla Fat T4

n pi b

R E B Ci ls owie? dru a me

E E E E E P E 2E e t

Louise Tiefbau . dem Gemeinderath Johann ggel zu Gammertingen, | i ln ines sch i un Gemeinderath, Outäbesiher Joseph E O s, den Charakter als Kanzleirath zu verleihen. annesmröhr.(1%) 4; weiler, eramt Sigmaringen, dem Gebäudetaxator Anton Der Kaiserlice Vize-Konsul Ras S O 4 L, Sommer zu Ostrah, Oberamt Sigmaringen, dem Auf- | Lossius in Christiansund A E es | Cenis Obl E scher Süßenbach beim Arbeits- und Landarmenhause in Hof-Ansage. Am Donnerstag, den 25. Januar 1900, Abends

M Schweidniß, dem Binnen-Lootsen A t Kol 139,00G | NaphtaGold- : bai Dani «Lootsen August Kock zu Neufahr- 1112%bz | Nauh.säur.Prd(103) wasser bei Danzig, dem Stahlschmiedemeister Woltmann zu Auf Grund des § 75 a des Krankenversi um 8 Uhr, wird bei iserli önig- 65,50b4G | Niederl Kobl.1014 1.17 | 0299, v0 100 llalar, dem Woucerpolier Stanislaus Mur kowski und | in her Fassung des Gesetes vom 19 enversicherungsgeseges | n Si Majestäten im Rittersaale des Königli hen

1 . ele . a 7 , .- ._. j E Z : Z 2 4 «o 193,50B Nordd.Eisw.(103)|4 | 1. Stargard, dem Jnspektionsboten Martin Henkelmann zu cles 1) der C edüen Saar vet wn O Sar fráher E En Defilier-Cour für alle Herren vom Obersl Gisb.(1)/4 | 7-7: abichtswald im Landkreise Cassel, dem Waldwärter a. D. Kranken- und Stez1bekasse des Bildungsvereins Anzug: Gala mit Ordenaband

da L H.14 | 1.1. Pet oseph Küpper zu Hollerath im Kreise Schleiden, dem Arbeiter (E. H.) in Hamburg : Die Ritter des hohen O dens S

ha ( L 102,75 bzG tühlhausen und A A riedri S Ee Ui 2) I anten und Begräbnißkasse der Bureaubeamten | erscheinen mit dem Bande dedfeldet: E i j L. —,— : i E. : er Rechtsanwälte und Notare im Bezirk des Ober- Für Jhre Königlichen Hoheiten die Prin d di 1342 5G "Br. L 500 1[100,75G E im Kreise Anklam das Allgemeine Ehrenzeichen, landesgerihts Celle (E. H.) in Hannover Prinzes sinnen des Königlichen Hauses u Fie die Göchsten 165,00 bz G C ù 100,75G dem früheren Kanonier im Feld-Artillerie-Regi von neuem die Bescheinigung ertheilt worden, daß sie, vor- fremden Gäste ist die Anfahrt gegen 8 Uhr von der Lust- c i s ck. Ankl : 100,00G ley! en Dachdecker Karl. A bee quc-Bdlia i reise deg S 75 T es p eon cevr Apr eicunatia E E O ROE N O E 10 e raa i E Erbin die Rettungs-Medaille am Bande zu verleihen. Derlin ‘den 14. g cehes a0 L R Ra Ra ‘die Ober-Hof-, die Vize-Ober-Hof- 199,25G ‘Witf L 103 €0G Der Reichskanzler. und die Hofchargen, der Minister des Königlichen Hauses 115,2 5G ; 1 100,90G i R : Im Auftrage: der Geheime Kabinetsrath und das ganze en Bail 108,00G ¿ L 101,30G Seine Majestät der Kaiser und König haben von Woedtke. Gefolge Seiner Majestät des Kaisers und Königs, der Hof 146,006, G Schalk : Allergnädigst geruht: Jhrer Majestät der Kaiserin und Königin, der Hof Jhrer 124 50G : , den nachbenannten Beamten im Geschäftsbereih des Aus- - Majestät der Kaiserin un Der fin Friedrih und die Gefolge

. 4 | 1.1. / wärtigen Amts die Erlaubniß zur Anlegung der ihnen ver- Bekanntmachung. Igr Sen Hoheiten der Prinzen und der Prinzessinnen

liehenen fremdherrlihen Orden zu ertheilen, nämlich: Das Postamt in Tegeler Landstraße, Bz. Berlin, es Königlichen Hauses, sowie der Höchsten fremden Gäste

des Großkreuzes des Großherzoglich mecklenburg- hat von jeßt ab die Bezeichnung Pcstamt in „Reinickendorf E E und versammeln sih gegen 73/4 Uhr

s 99,90 bz Bll.f \chwerin\schen Greifen-Ordens: (West)“, das Postamt in Reinickendorf die Bezei i i aleEisenh(102 G E Sti / e l Reiniéend Î h ie Bezeichnung Für alle Generale und Admirale, au für die inaktiven, Lhicherd )Hup-Ob, L 100,00G dem Gesandten Grafen W ol ff-Metter nich in Hamburg; | " Berlin: C, B O a I 6O : sowie für die inaktiven Stabsoffiziere und für diejenigen

194,75 bz G d E G Offizierkorps, welhe in d i Westf Draht(103 100255 des Ehrenkreuzes desselben Ordens: Kaiserliche Ober-Postdirektion. SUEE p nen (Bas ü O Kammer

)|4 (1.1. s : Wilhelmähali(W) d L 102,80G dem Konsul Dr. Meier in Rotterdam; Griesbach. zimmer in der erst G4 ; h Zoolog. Garten 14 99,82G des Kommandeurkreuzes erster Klasse des Groß- Vorkammer im Shwekier, Saal 2 e Ter Waun herzoglich badishen Ordens vom Zähringer Löwen: shweigishen Kammer im Braunschweigischen Saal und

dem Dirigenten der Personalien - Abtheilung des Aus- Verordnung in der Neuen (Braunschweigischen) Galerie Aufstellung neh- Verficherungs - Aktien. Heuie wurden notier: wärtigen Amts, Wirklichen Geheimen Legationsrath von | zur Ausführung des Telegraphenwege - Geseßes men, ist die Anfahrt um 71/2 Uhr vom Lustgarten her durch

(Mark b. St.): Magdebg. Hagel-Vers.-G. 624 B, ff Eichhorn; vom 18. Dezember 1899 P t e S Abfahrt ebendaselbst,

agdebg. Rükoers.-Ges. 1000 G. des Ritterkreuzes erster K'asse des Königlich im Fürstenthüm Schwarzdurg-Rudol stadt. Fi im

s ET! j i ; : ür alle anderen Offizierkorps, welche i bayerischen Militär-Verdien st-Or dens: Mit Höchster Genehmigung Seiner Durchlaucht des ammet-Zimmer der Hönig Elisabeth-Wohnung in Berichtigung. Voraestern: Amsterd. Bk. —— Wi dem Major vom Großen Generalstabe Freiherrn von T wird hiermit zur Ausführung des Telegraphenwege- | der Elisabeth-Galerie und Elisabeth-Wohnung im Elisabeth- Arnd Bentralbk. 119 7bet bz. Laurahütte i. fr. 2. F Vil lisen, Militär-Attaché bei der Gesandtschaft in München ; eseßes vom 18. Dezember 1899 (R.-G. Bl. S. 705) auf | Saal in der Prinzessin-Marie-Wohnung und im Apollo- 957,20à,400257à257,40a256,8CA258,10bz. Gestern: der vierten Klasse des Königlich b i Grund der 88 13 Abs. 2 und 14 dieses Gesezes von der | Saal Aufstellung nchmen, ist die Anfahrt um 73/4 Uhr von Dresdner St.-A. 93,90B. Rum. Staats-Obl, v Verdienst-Ordens 1 ch bayeris hen unterzeihneten Landes - Zentralbehörde für das Gebiet des | der Schloßfreiheit her durch Portal I[T über den roßen 1896 kl. 83,50G. Rothe Erde Eis. 179,75bz. vei A -Vrdens vom heiligen Michae:: / Fürstenthums Folgendes bestimmt: Schloßhof unter Portal IL, Aufgang über die Aitepnrortiungs: Gifraid Kent “oft tauaa bei der Gesandtshaft in Brüssel, , S1 die Abfahrt an der Marmortreppe unter Portal Il in um- : BERYE, Landes-Zentralbehörde ijt das Ministerium. Als solche | gekehrter Richtung wie die Anfahrt. er Königlich württembergischen silbernen Verdienst- gilt dasselbe auch als höhere Verwaltungsbehörde im Sinne _Die Versammlung ist: ï Fonds- und Aktien-Vörse. Medaille und der Großherzoglich badischen kleinen des 8 8 des Gesetzes. für die Gemar e, die Generale der Jnfanterie, der 1200/300 Berlin, 18. Januar. “Die Börse eröffnete in goldenen Verdienst-Medaille: 82 Kavallerie und der Artillerie, die Admirale, die General- 1000 [178,25 bzG | allgemeinen feft. G dem Geheimen Kanzleidiener im Auswärtigen Amt Untere Verwaltungsbehörde ist das Landrathsamt, bei leutnants, die Vize-Admirale, die Generalmajors und 1000/500|263 00 bzG Das Geschätt war anfangs ruhig, später aber erloff; welchem auch Ersazansprüche aus den §8 2, 4, 5 und 6 des die Kontre-Admirale, sowie für alle inaktiven Generale, Geseues geltend f machen ied. Admirale und Stabsoffiziere in der Brandenburgischen

1000 |103,50@& lebhafter bei ziemlih fester Stimmung. / 131,20bzG Non auswärts lauteten die Meldungen günstig. ferner: rstreck sih der nah 7 des Gesegzes aufzustellende Kammer;

300 [270 00G Der Kapitalsmarkt für solide heimishe Werth Wdes Ko net Plan auf die Bezirke beider Landrathsämter der Oberherrschaft für die Offizierkorps 1000 199.75 bz lag feft; 81 0/0 Anleihen wurden bevorzugt. anbau ne uars L quo ishen Ordens so bestimmt das Ministerium ei ritt tag eis des Kriegs-Ministeriums und des Reichs-Marineamts 1000 [242,00B uf internationalem Gebiet zeigten sih öfter dem G : in diesem Falle als untere Verwaltungsbehörde zu gelten hat in der Rothen (drap d’or) Kammer; 28 50bzG reiche Frvit-MtEn gefragt gnd höher; frext em Gouverneur von Kamerun von Puttkamer; Nudolstadt, den 9. Januar 1900. | des Generalstabs und der Landesaufnahme im eller Gesellschafteu. rende Fonds stellten sh vielfa höher bei des Offizierkreuzes des Königlich rumänischen Fürstlih shwarzburgishes Ministerium. Fg mner: : | O E O | m WADAi Ordens „Stern von Rumänien“: von Star ck. des Oberkommandos der Marine, des Oberkommandos 1000—500199 50et. bz B* | Snländisce Bahnen waren umsaßylos, do git dem Legations-Sekretär bei der Gesandschaft in Lissabon der Schußtruppen, der Feldzeugmeisterei und der i E 96,.00bz S 2 befa uptet D von Er ert: i: Ad anu S in ea en C Cam, u. 200|—,— i ank- Aktien erschienen dirchweg befestig i z S es Regiments der Gardes - 1000.20 -—_,— R L A fest, nämentlih Bohus es Ritterkreuzes Des Rg dänischen Danebrog- Königreich Preußen, Regiments z. F. und ler S D IEDEtCR Ä u. 500|—,— ußftabl und Laurahütte, | : De E A2 Z in der ersten A: M Berin 500—2000/101,70 bz G Der Kassa-Industriemarkt zeigte feste Haltung. dem Oberleutnant von Rothkirh und Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: des it i - i: -X6 500 u. 200 e klf. | Privatdiskont %/o. â la suite des Husaren-Regiments Köni À umbert Den Ben, den Kreisdeputirten und Rittergutsbesiger Grafen ti vis di Cintadlea n Wieden \ es 101,0 G , | l Hessisches) Nr. 13, kommandiert zur G efrnbtschaft in Kopen- p Solms-Tecklenburg-Sonnewalde auf Roesa zum Garde:Pionier-Bataillons, des 2. Warde-Negimetits 0/8 gen, und andrath des Kreises Bitterfeld, F., des Garde - Schüßen - Bataillons und des Alexander-Regiments im Schweizer-Saal ;

pk O

L FTA

Zl lIS|eck|l||||o285cko=-ol 1] 1-2] ||

d [S S P O E 0 e 0 O 1D O. 0 O De D O O mm

M s P m T j pt fk fk k Es t Dp do R

t pt

OîD P | P |

el S[ 1H

O æœ||

n D

—_— Q 00 09

\ | f 1 ; ; 1 |

M A T T in Lrianlantialanlanianian

mm [uy [Wll] |

F f E S f P P f 1 6 Pn G S | | 6 E 1P ba il D UPck 1E T gn ik prr prnk jn geb fer gek prt fen gk pt gun JT tk l DD jk red derk jrrs grd trek fert

[S]

lar] Lck% Il S

|o|vo0 or

L E

pad Go

m p a D P i tba tit s

1200/60096 ,75 bz G Ventzki,

600 [81,00bzG V. Brl.-Fr. 1000 [104,60G V.Brl.Mörtelw. 300 [78 00b;¿G Ver. Hnfschl.Fbr. 1009 |110,%bzG | Ver. Kammerich/ 1500 195 60B Vr. Köln-Rottw. 1000 |190,00bzG | Ver. Met. Haller 300 |90,C0G Verein. Pes 1200 1230,C00bzG | do.Smyrna Lepp 1000 [141,00G Viktoria Fahrra 1000 I LOUD Vikt.-Speich.-G. 1200/1000]133,25 bzG | Vogel,Telegraph 1000 1176,80 bz G Vogtländ Masch. 1000 [164,00bzG | Vogt u. Wolf . 1000 [182,25bzG | Voigt u. Winde 400 1170,25bzG | Volpi u. Schlüt. 1500/3001187 bz G kl.f. | Vorw. Biel. Sp. 231,75 bzG | Vulk. Duisb. kv. 128,00bzG | Warstein. Grub. 167,00bzG | Wafirw.Gelfenk. 184,00B Wenderoth . .. 84,00bzG Westd. Jutesp. 109,90 bz Westeregeln —— do. Vorz.-Akt, 132,00G Westfalia . . .. 67,75 bzG Westf Drht-Ind. 29,90 bz do, Stahlwerke 191,80bzG | Weyersberg . « . R Wicking Poril. . 360,00G Wickrath Leder . 360 00G WiedeMaschinen 95,50G do. Litt.A. 169, 50G Wilhelmj Weinb 80,50G do. Vorz.-Akt. Wilhelmshütte . Wi. Bergw. Vi. Witt. Guksthlw. Wrede, Mälz. C. Wurmrevier .. 214,50 bz eiyer Maschin. 141,09 bzG eli eres. j 163,25 bz ellft.-Fb. Wldh, 135,00bz S udckt«f. Krushw. 198,25 bz G

225 25 bz G Obligatiouen indu 264,00 bz A.G. f.Mt.I.(102/4 | 1. 130,90 bz Allg. Glektr.-Ges.|4 | 1. 215,60 bz G Anbalt. Koblenw. |4

146 50 bz Anil.-Fabr. (105)|4 | 1. 299,00bz S | Berl. Zi Doe 4 |L1. i

| o | n pa Sas

1 s A i bA L j E Ga “12S F P 4 L î H Ï 4 7 Ä V R: F L 7 T0: e z 4 Ÿ 4 ; E E E 7-29 F î j ¡12 ri B î M

p O

IBIÉEIIl&SlellIII I n n R O D

mam o

D jt jed pmk jr bre funk

pi S

o A fn S pk ©

pt per N

ON

DO DO

iri LELE:

Vin

bo. neue artm. M Gt

ng Gußst. acz.W.St.P. kv do. St.-A.A. kv.| do. do. B.kv.

per, Eisen .|10 | Lehm. abg.|15 einrihshall . .| 7

Helios, El. Ges.|11

mmoorPril 3.15 De enb. Mas er r R „Rh. Bragaw. Drn Bgw Sei do. i. fr. Verk. neue

do I

BRETA|

|Z| PSR] al

p el Fo F Ff E En En E En 5 1 E E P P P P P O 1 P P M P P P |

—— O o

ck

J F 5 b 5 e d P P ck

[9 rod E 16ck u 16ck 1

p O nb bl brd trek part pr jd furt fe dend fk grnk jed fred drt ret

A I fend Prt Predi rk f] t Q A Prt fri â O A

—_—. O d 00 D ps gus ga t bk jr gek bk uk jk drmk fred brt prt t t T D

m &- S | e |

SS | R | e |

r 00 5 M D D

[5E] |e&|llo| 22

=)

Wr O

—_ J

o. j it-A. ochd.Vorz.A.ko. 1200 1217,75 & reßspanfabrik . t. Farbwerk. 1000 |3£0,10G enow. opt. I óôrderhütte alte 600 |—,— Rauchw. Walter do. konv. alte 300 [23,90B Ravensb. Spinn. do. neue 1200 |167,75bzG | Redenh. A. u. B. do. do. St.-Pr. 1000 |—,— Reiß u. Martin do, St.Pr.LittA 1090 |225,10et.bG | Rhein.-Nfs, Bw Hoesch, Eis.u.St. 1000 1224,75 bz do. Anthrazi: ôrter - Godelh. 1000 [134,25 bz do. Bergtav Bo mannStärke 1000 [176,90 bz do. (Thamoti« ofmann Wagg.|1 300 1260,50 bz do. Metallw Bonaldt - W 1000 [140.90 bz do. Stahblrork Hüttenh. Spinn. 500 192,00 bz G B tf. Jnd üttig, phot. App 1000 |133,00B Wstf. Kaikw uldshinsfy .. 1000 |[168,00bzG | RiebeckMontnw. umboldt Masch &lse, Bergbau . Fnowrazl. Salz 8VP [lan

600/1200|116 50B Rolandshütte . 1000 [148 0. bzB Nombard- Halen 8. Baug.StP: vserich, À halt la forne \

400 177,00 bz G Rofi rnf.-W Be W. Kaliwk. Aschersl

300 |186,75G do. Zudckerfabr | i 1000 |150,75bzG | Rothe Erde&iser

Kannengießer . .

Kaplec Prin

Kattowitz.Brgw.

327,00bzG | Sächs. Glektrw Keula Eifenhüite

—,— do. Gußst. Döhi 148 60G do. Kmg.BV-L

Keyling u. Thom

Kirchner & Ko. .

Klauser, Spinn.

116 25G do. Nähf. kv 126 00G S.Thür.Braunk. Köblmnn. Stärke| Köln. Bergwerk.|:

235 00bzG | dto. St.-Pr. 1. do, Glektr.Anl.

[uy L A eroto| | 12] 12211111111

m bo P 00D LCLO

R EP|| Pre ma a ta r

e Mr

S

Sans | o0|©O Ba

7 _ k jt j

Pn fend J Þeeb bri

bi i

P O! 00

Ly . * . » fm A ADA O A A i fr

Beh gnd je ferde pmk dreh pomm ferm ferm drk pmk . .

duk D

_—

O huemak O0

o O

W| [S] |||

pon gund vWMYO ert pp rk J perk J deri S

186,00bzG | Berl

172,00 bz G do. do. 5 179,50G do.Hot.G. Kaiserb. |44 127,50bzG | do. do. 90/43 295,00 bz Bochum. B 4 91,75G do. Gußft. (103)/4 109,50bzG | Bresl.Oelfb. os 4 143,75 bz Bresl.Wagb(103)|4 144,00G Brieg St.Br.(103)/4 300 |226,75B Du O 4 1000 |67,50G Centr.Hot. 1.(110)|4 600 183,25G do. 1I.(110)/4i 1000 1303,00G Sharlot Tieraos 4 600 184,00bzG | Chem.Weiler (102/4 1000 [611,50bzG | Gonst.d. Gr. (103)|4i 600 |211,00bzG ! Gont.G.Nürnb. 102/4

pred jrk

EFFELS i E f P E P N V Pck D m I I

b f pi s P ba Pera P O

D | Sat SRN A E pp A D d dad S Ss

A

O

[Se _ dem (Wahl-) Konsul in St. Thomas, dänische Antill den Regierungs-Assessor und Rittergutsbesizer Win ckler K i

9BH Vriedrih Beer; ÿ L [h wen, } in E n A vid arie Are Ee eiß "und Freih des E Franz - Regiments, des Garde - Kürassier-

i E E orsteher und Rittergutsbesißer Dr. jur. Freiherrn Regiments d ; - -

E E ils Medaille: S Stein iu eri auf Groquois zum Landrath, des Kreises —n der BeEUL [Gm Gt aues, N ' Le i einig zu ernennen, jowie des Leib - Garde - - j

T D eie Bolschafts-Arzt bei der Botschaft in Konstantinopel, die von der Akademie der Wissenschaften zu Berlin voll- Detachemcats N q ad Nee t A ua : anitätsrath Dr. von Mühlig; sowie zogene Wahl des ordentlihen Professors an der Friedrich 1. Garde-Feld-Artillerie-Regiments, des 1. Garde-

,

s fs f g fi A A A I A

A brd frem pormets frank jens . S. D @

[Wf] ll

171,50b;¡ G | Ss. Wbst.-Fbr 145,90 bz Sg Spinner 266,75G

37,590G Sangerh. aid ; 275,50 bzG er & 413,25 bz G er Gruben |: 103,50 bz¿G Chm.F.

E D Pk pmk J] fern ==I

l and A 04 ARÉ R je dd fis dat þ pi J bd J A S M

10ck (Þck P 16ck 6 15ck S man i R R

—_ P

Do o wAAAOS iee L

I p j gd pn dk jn rk dnl . . . . Punk pak Junk Jf fend unl dund derk

16ck (P Pck ck E “i D

[Bill] 111S1 6]

co S s ropa? duk J drk:

-

1