1900 / 17 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ftraße 80, zufolge Anmeldung vom 4. 7. 99 am | Zündholzbüchsen, Zigarrenspißen, Federhalter, Thür- | betrieb : Fabrikation von künstlichen Düngemitteln. | nahgenannter Waaren. Waarenvber : : f Ealläpfeln, Nadelhölzern, Salzen, Seifen, Essig, | Volkswirthshaftlihe Zeitshrift ,Die| Aachen. [75213

28. 19. 99. ‘Geschäftsbetrieb: Vertrieb nawbenannter Diidee L R aus Aigunnmit Tintenfässer, | Waarenverzeichniß: S verd beapbatfabrifate. geflügel und Bruteier. Der Anmeldune i ube j R E R uder, Parfüms. Extrakte und Essenzen für | Sparkasse“. Sa des Deutschen Sparkassen- | Bei Nr. 2348 des Gesellshaftsregifters, woselb

Waaren. Waarenverzeichniß: Verbandstoffe für | Schuhanzieher, Haarpfeile, Kämme, Öbstmesser aus | Nr. A1 519, K. 4569. “Klasse 9 b. | Beschreibung beigefügt. eine | i A WAFPE iqueurfabrifation; C1ômes für medizinishe und | Verbandes. (Hannover.) Nr. 429. Inhalt: | die Firma „J. BVohu «& Nobis“ zu Aachen P

Menschen und Thiere, Inhalationsapparate, medico- Da Jetuhrketten, Jetschmuck; Aluminiumfeder- Nr, 41 529. S, 2649, j : P Ne dermatologishe Zwedle, Speiseöle. Zur Förderung des Baues von N Arbeiter ae steht, ite e E adi A

Gliedmaßen anb Augen tals ut Metalllegie, XS etletdenind 208 -Wilbeteihinen Gummispiel: KOELLER Eingetragen für Société Eingetragen für A a N ie AR DRE Ns APGS, Me 0D, bergischen * Obeciieoaaltn, ‘Sparkassenwesen. Sinifgienn bin Bohn aus Aachen seßt das

rungen, roh oder in Barren, Blöcken, Luppen, | waaren, Gummibänder, Gummiringe, Gummisauger, | _ Eingetragen für Hugo Köller, Solingen, zufolge Anonyme Loréïd, e L Th Schaaf, Ehe N (:MA R: y Vom Hanroverschen Sparkassen- Verbande. Anlage | Handelsgeschäft unter unveränderter. Firma fort.

Stangen, Platten, Kugeln, Blechen Röhren und | Guwmischweißblätter; Filzpantoffel, Bierfilze; Stroh- Anmeldung vom 1. 12. 99 am 28. 12. 99. Geschäfts- | Paris ; Vertr.: Carl Fr. Z D | B : e D t E F von Mündelgeldern bei den mit Gemeindebürgshast | Unter Nr. 6 des Handelsregisters A. wurde die

Drähten. Stacelzaundraht, Drabtgewebe, Draht- | pantoffeln Strohteller, Strobhüte; Pappschachteln, | betrieb : ertrieb nahbenannter Waaren. Waaren- | Reichelt, Berlin, zufolge An» Frie N B 4 CPD | versehenen kadishen Sparkassen. Anlegung von | Firma „J. Bohn «& Nobis“ zu Aachen und als

eflechte, Drahtkörbe und Drahtstifte. Nägel, ein- | Brillenfutterale Pappschilder, Muster-Enveloppen; | verzeiGniß: Taschenmesser, Scheren , Rasiermesser, | meldung vom 3. 8. 99 am “Ls Ÿ M s A U Mündelgeld bei rheinischen Sparkassen. Aus Berlin, | deren Inhaber der Kaufmann Johann Bohn,

chließlih der Hufnägel. Nadeln jeder Art. Ketten Sneiderkreide, Billardkreide; Briefbeshwerer aus | Bestecke, sowie \ämmtlide andere Mefserwaaren. 28. 12. 99. Geschäftsbetrieb : Einget ir Marx «& Cie., Soli München, Stuttgart, Linden, Bonn, Melle, Peine, | daselbst, eingetragen.

aus Eisen und Messing. Rohe, verzinnte, verzinkte, | Marmor ; Fächer Tusc&kästen " Federwedel Falzbeine, | Nr. 41 520. T. 1619, Klasse 9b. Herstellung und Vertrieb ck F E N ngettagen für arx Cie., So 018 D. Tönning, Chemnizg. Geld- und Kreditwesen. Aachen, den 13. Januar 1900.

plattierte od illierte Haus- und Küchenaeräthe | Scha&figuren, Musikipielwa ren, Würfel, Lineale. nahgenannter Waaren. E : / mport F wu R N MRE Ac foige nmeldung vom 27. 10. 99 am 30. 12. 2 | Zum Sheckverkebr. Vermehrung des Volksvermögens Königliches Amtsgericht. 5.

PLMIIELTE ONEX MALLIELZE Un U FREMA R aolguren, U Oren, L - Waarenverzeichniß: Künst- S jung und Vertrieb Vas A N Geschäftsbetrieb : Fabrik- Engros- und Exportbetrieb. | 5 | Oeffentli Anl iben. Zeichnungen

aus Bl-ch. Metall-Löffel und -Gabeln. Messer, | Nr. 41 513. K, 4018. Klasse 42. Koch lies Leder aus Wolle-, yon Kaffee irgend E 4 | Waarenverzeichniß: Rasiermesser, Tishmesser, Scheren, | N Preußen. Oeffentliche Anleihen. Zeichnung T S [75214] [) C n ,

Scheren, Korkzieher, blanke Waffen, Plantageü- E und Einführungen von deutschen Staats-, Provinz- | Aachen. messer, Sensen, Sideln ond Strobmesser. Mtetallene Baumwolle-, Jute-, Asbest welcher Art. Taschenmesser, HaarsneidemasPinen. und Stadt-Anleiben an der Berliner Börse im | Bei Nr. 1796 des Firmenregisters, woselbst die

j ¿ L j ih F A A | Nr. 41 548. F. 3000, Klasse 16 b. / ù

Werkzeuge für Aerzte, Künstler, Handwerker, Techniker, D Eingetragen für Friß Thomas, Neuß a. Rb., Gewebe oder Papier mit einem Ueberzug von Waarenverze A A A L) vir e . ._Ve 1I. Quartal 1899. 3X 0/9 Posener Provinzial-An- | Firma „J. & C. Schirp“ zu Aachen verzeichnet

Installateure, Land- E Softwirthe, Maschinen- 274 A S vifolae Anmeldung p N 9, 99 am 28. 12. 99. Denulole agte A Der Anmeldung ist niß: Kaffee. cine M E E C E leihe. Anleihen der Städte Berlin, Linden. | steht, wurde vermerkt : Das Handelsgeschäft ist durch

fabriken und Gießereien. Schlösser und Schlüssel. (i 7/4 na Ns : Geschäftsbetrieb: Fabrikation und Vertrieb nah- | 20€ esreibung beigefügt. 4 Anme bung bei- E S Z E nverger Burghe N Genossenschaftswesen. Zinsfuß der Zentral-Geaofsen- | Vertrag auf den Kaufmann Johann Schirp zu

Geldschränke und Kassetten. Gegofsene und gepreßte M D E} D (D benannter Waaren. Waarenverzeihniß: Shraub- | Nr. 41 531. Z. 668, Klasse 2; Besdhre N E Brf i : rg schaftekusse. Bücherschau. Der Einfluß des Bür- | Aachen übergegangen. i

Metallwaaren und zwar: Mörser und Stößel, Tiegel, v A \ \ôde, insbesondere Parallelschraubstöcke. 6 gefügt. A r N M (f Wt gerlihen Gesetzbuchs auf die Sazungen der öffentlid- | Unter Nr. 7 des Handelsregisters A. wurde die „OSTEOGENÁ«“ E z

Töpfe, Bügeleisen, Bau- und Möbelbeschläge, N I U | 7 L c rechtlihen Feuerversicherungs - Anstalten von K. | Firma „J. & C. Schirp“ zu Aachen und als Säulen, Konsole, Balluster, Ornamente und Figuren. Ad f E D \I E ANGLL, Ge: BOBO: Klasse 9b Schneider. Taschenbuch für landwirthschaftlihe Ge- | deren Inhaber der Kaufmann Johann Schirp -da-

| A s L : L P s ls E Scharniere, Haken, Oesen, Schnallen. Knövfe aus n j V AVANI z Eingetragen für Dr. Ludwig Ziegenbru RSRSA e L E E (Q nossenschaften. Sprechsaal. Auskunftsertheilung | selbst eingetragen. ea Mectecal und a jeder Ausstattung. Leonische D E \ F ÖRSTERS {F REUND Darmstadt, folge Anmeldung vom 30. 10, 99 a Nr. 41 540. P, 2164, Lf d 22 L im Interesse der Armenpflege. Außerkursfeßung von N Aachen, ven 13. Januar 1900. Waaren, Lametta, Rauschgold, ete und unechte ; V y l ; 99. 12. 99. Geschäftsbetrieb: Fabrikation von Farben N E n t A 2 2151» E Sparkafsenbüchern. Mitthetlungen der Vermittelungs- Königl. Amtsgericht. 5. Blattmetalle. Ubren. Lichte und Dochte. Tech- A \ Eingetragen für J. Albert Schmidt, Solingen, | und pharmazeutischen Präparaten. Waarenverzeichniß: E S E =ZE T E stelle des Hannoversden Sparkassen-Verbandes. P dee nisGe Gummiwaaren, mit Einschluß der Schläuche P N | A zufolge Anmeldung vom 28. 10. 99 am 28. 12, 99. | Pharmazeutishe Präparate zur Verhütung und e S aae A at e : Stellen-Nahweis. Briefkasten. Kursbericht. Aachen. [75215] und Treibriemen, chirurgishe Gummiwaaren, j O) m N Geschäftsbetrieb : Herstellung, Einkauf ad Vertrieb | Heiluna der englishen Krankheit. : Î E Erz E Spe N ———— Bei Nr. 4750 des Firmenregisters, woselbst die Gummi-Decken, -Röcke, -Schube und -Kappen, P | / 7 D me Waaren. Waarenverzeichniß: Messer, | Nr. 41 532. T, 1617. Klasse 13, Eingetragen für Georg Plange, Hamburg, a A A S E 7 V E A Centralblatt für die, Zuckerindusftrie. | Firma „C. Ed. Wilkes E. Krickers Nahf. Radreifen aus Gummi. Celluloid-Bâlle, -Kapseln, (Nexen, GAON geen, j eer e Ferdinandstr. 45, zufolge Anmeldung vom 31. 8. 99 E L p ai E E E E Wochenschrift für Fabrikation, Landwirthschaft und | Carolus Magnus Drogerie‘ zu Aachen ver- «Dosen, «Broschen und -Ringe. Echte und unechte Pre ar [Ene e Ute Hieb-, Schuß- und j D am 29 12. 99. Geschäftsbetrieb: Müllerei, Waaren- Handel. Organ des Vereins Deutscher Zucker- | ihnet steht, wurde v-rmerkt: Das Handelsgeschäft Schmucksahen. Porzellan- und irdene Waaren, | j : Quan es. O erte, gen eee P / S verzeihniß: Mebl. Eingetragen für A. Fuchs, Daitenberg a. Rh., techniker. (Da Verlagsanstalt für Zuckerindustrie, ift durch Vertrag auf den Pharmazeut Fred Thanisch Spiegel-, Krystall- und Fensterglas und Glashohl- Eingetragen für M. Ruhwann, Krotoschin, zu- | un Jas tas G O J ama G en, \) Au Ne, 41 541. F. SIAS. Klasse 34. | zufolge Anmeldung vom 11. 7. 99 am 30. 12. 99. | G. m. b. H., Magdeburg.) Nr. 16. Inhalt: | „4 Aachen übergegangen. waaren. Echte und unechte Perlen. Wollene, halb- | folge Anmeldung vom 29, 9 98 am 828. 12. 99, | Pfeifen, Jagdstôcke, Hundeketken, Hundehalsbänder. [S “a Fe O Geschäftsbetrieb: Weinhandel. Waarenverzeichniß: | Rundschau auf dem Weltmarkte für Zucker. |* Yypter Nr. 8 des Handelsregisters A. wurde die wollene, baumwollene und seidene Webstoffe (Tuche, Geschäftsbetrieb : „Kolonialwaaren-, Zigarren- und Nr. 41 522, R. 3139. Klasse 9c. Eingetragen für Ti E L Flaschenweine. Marktberichte. Wochenumsäßtze in Zucker. Zucker- Firma 764 Ed. Wilkes Nachf. Fred. Thauisch span. Stripes, Satins, Kleide:stoffe, Flanelle, Spirituosen-Geshäft und Kaffeerösterei. Waaren- Carl Tiede- j S P -S P Nr. 41549, B, 6129 Klasse 20b. preise. Statistishes. Zur Frage dér Diffuseur- | Carolus Magnus Drogerie’ zu Aachen und Merinos, Shirtings, Drells, Zanellas, Shawls, verzeihniß: Zigarren, Schnupftaback und Rauch- maun, Dresden, 2A i © % s s 9 Entleerung mittels Druckluft und der heißen als deren Inhaber der Pharmazeut Fred Thanisch Decken, Flaggentudte, Filztuche, Tasbentücher, Hosen- taback, Kaffee, Thee, Kakao, Cbokolade, Zichorien, GeuSS zufolge Anmel- e B g L Diffusionsarbeit. Untersuungen und Neuerungen | dgfelbt eingetcagen. und Anzugstoffe, Bänder). Baumwollene, wollene | Kerzen, Stärke, Wichse, Lederfett, Wagenfett, Streiche 0.0 8 dung vom 21. 9. E N Eingetragen für Friß Fischer, Berlin, Jasmunder- auf dem Gebiete des Zuckerrohrbaues und der Zucker- | Aachen, den 13. Januar 1900. a halbwollene Wirkwaarey t Hemden, D e Base Pap era n Olle Eingetragen für die Rheinischen Nadelfabriken Gesha Cbercioh: (0E i | straße 11, zufolge Anmeldung vom 1. 11. 99 am iat ves iten E iren ri Brian, Königl. Amtsgericht. 5. osen, rümpfe und Socken). aumwollene, | 2 A ,„ Kale, e, , Puljen- F 5 4 : A j : " ps | aor r N s : e wollene und halbwollene Garne, Zwirne, Kordel, | früchte, Gegräupe, Gewürze, Speiseöl, Maschinenöl Ao od." Geschäftabetried: Berftellung und Ver: Herstellung gi N. 13 M isa Prâparate, Waarenverzeicnid : | Eingetragen für Heinrich Bauer, Nürnberg, zu- | p: Verein deutscher Zuckertehniker, Aus dem | » hrweiler [75217] Zephyrwolle, Lite, Bänder. Seidene, balbseidene | und Petroleum. trieb von Nadeln aller Art. Waarenverzeichniß : Serte AENS N f Kosmetische Präparate. folge Anmeldung vom 30. 10. 99 m 80, 19, 99. | deen PUCSL G i" omg ga os Franz Shroeder, Hotelier in Neuenahr, hat seine und baumwollene Sammete une Ne farbige und | Nr. 41 514. B. 6074, Klafse 2. | Nadeln aller Art i : | nannter Waare. Ù: A ZI A0 BAD, L©, 25856 Klasse 52, | Geschäftsbetrieb: Nertrieb von Brennöl. Waaren- Generalversammlungen. Patentliste. Fifma Frie S@brotder Una En abe "n es gestreifte Sammetbänder. Gestickte Sammetkappen. ü Nr, AL 523 f ZÎSG Kiaffe 16 B L p Ti [zwi Nr, 41 Bunt s * | verzeichniß : Brennöl. Schroeder, S chroeders Grand Hotel Flora. fie. eb e qus Dan, Mad, ute un D oeat : Ls | G i: was: ies E Ei | Pa Nebrauchs-Anweltuon Nr. 41 550. H. 5245. Klasse 20 þ. d - i Die unter Nr. 192 des Firmenregisters eingetragene ae: We waaren aus Dani, Hlade, AUN a9 P " L O TEA : gau fin! etnen Ee B : Han els-Register. frühere Firma wurde gelöscht und die neue Firma hea - Faser (Segeltuche, Neße, Wachs- und Oel- Eingetragen für Heinrich ; } Sn j A e T M, Henning & Çio Nachfolger h [75210] | unter Nr. 2 des Handelsregisters Abtheilung A. ein- Tuche). Teppiche und Vorhänge. Künstliche Blumen. | Einget für Frau Rosa B b. Richt getrag \ S0 E E Ran a fa Bier mner deres Aachen. i etragen apiermahé-Dosen. Spiegel-Dofen. _Lampen- und | @ Ds Plau Ur A No SAILERb Men chter, Kettner « Sohn, Stettin, i P al 2A R U ENeNtze E a Chemisch Fabrik Bei Nr, 2402 des Gesellschaftsregisters, woselbst g Ahrweiler, den 12. Tanuar 1900 mpentbeile. Hornwaaren. Seifen, Stärke, Wasch- res en-Plauen, zufolge Anmeldung vom 5. 10. 99 | Breitestr. 13, zufolge Anmeldung 2 h S j N CmMI1SCNE d die Firma „Kirberg & C°_‘““ mit dem Siye zu et “eo ali G 3 Amtsgericht T pulver, Eau de Cologne, Parfümerien, kosmetische am 28. 12. 99, Geschäftsbetrieb: Fabrikation und | vom 8. 4. 99 am 28. 12. 99. 1 | Nr. 41 533. K. 4828 Klasse 16d s Paraae aps apa avs mom zuv ‘Pte 1991 505 - Aachen verzeichnet steht, wurde in Spalte 4 ver- nigitches AmTsgeriMI. 1. Mittel zur Pflege der Haut, der Haare, der Zähne Vertrieb chemish- pharmazeutischer Präparate. Waaren- Geschäftsbetrieb: Weinhandel. «h f . d: s Be pre Lagern bege Luder exlicariuamu u eau Gazine merkt: Die Gesellschaft ist dur gegenseitige Ueber- S E und der Nägel. Zement. Zündhölzer. Näh- verzeihniß: Chemish-vpharmazeutishe Präparate. Waarenverzeichniß: Bordeaux- \d G (3 Deutschland zur See s - amin. einkunft aufgelöst. Der Kaufmann Louis Vigier zu Altona. [75008]

é V. Í . | Weine. â Eintragungen in das Handelsregister. maschinen. Nr. 41 515, B, 5642 Klaffe 3 d. | Tin Bruchsal (Baden) éa s E L Januar 1900. N

Nr. 41 512. M. 3627, Klasse 42. A Eingetragen für Krehshmar «& Zingler, A a h S n y „|° Unter Nr. 3 des Handelsregisters A. wurde die | A. Levie in Altona. Diese Firma ist erloschen. = D _ E Corget Monopol Nr. 41 524, W. 2738, Klasse 166. | Berlin, zufolge Anmeldung vom 8. 11. 9 am | I QR ri | A (Barer on 8 M A, n Firma „Kirberg & ‘mit dem Orte der | C. G, Carl Figge som. in Altoua. Diese

29. 12. 99, Geschäftsbetrieb: Vertrieb nahgenann- e L h | 4 100 am 30, 19. 99. Geschäftsbetrieb : Anr | Niederlassung Aachen und als deren Inhaber der | Firma ist erloschen.

ter Waaren. _ Waarenverzeichniß : Schaumweine, | WO AlRENZ-1ULVER F 1e 5 f Louis Vigier, daselbst, eingetragen. Holsten. Brauerei, Altona. Das Grundkapital d Liqueure und Spirituosen. : A : Ea u Eri: C Von Sp Do E Der lade ven 9, Santar 30D E diejer Aktiengesellshaft soll nah dem Beschlusse der Eingetragen für Max Bleicher & Co., Oelsniß Nr. 41 534, G. 2952. Klasse 16 d. |=: Borax-Terpentin - Seifenpulver garenverzelGnts : Q L Königl. Amtsgericht. 5. . Generalversammlung vom 23. Dezember 1899 um

M B ufolge B „vom Îe e 99 am : R a. Anmeldung ist eine Beschreibung beigefügt. 300000 & erböht werden.

. 12. . e 8betrteb: Faödrilatton von ; r 5 ¿B D tat M 4 S Stett e T Aachen. [75211] | v. Jaminet & Meyer in Altoua. Diese

Korsets. Waarenverzeihniß: Korseis mit Ausschluß M ae D. 13/18. L A D S Í Î - R Aenderungen in der Person des Bei Nr. 5229 des Firmenregisters, woselb die | Firma hat dem Kaufmann Gerhard Rudolf Julius

ou. gestriEten und geme Norieis. 24. 6. 99 am 28. 12. 99. Geschäftsbetrieb : Hotel- Ä Eingetragen für Aug, Luhn @ Co, Darmen-S, Jnhabers. irma „Wwe E, Brand‘ zu Aachen verzeichnet | Slunk in Altona Prokura ertheilt.

Nr. 41 516. W. 2854, Klafse 3 d. | bewirthschaftung. Waarenverzeichniß: Weine : C i ufolge Anmeldung vom 19. 7. 99 am 29. 12. 99. | a1, 14. Nr. 5989 (M. 451) R.A. v. 17. 5. 95. | seht, wurde in Spalte 6 vermerkt : Das Handels- | Claus Schmidt in Altoua. Die von dieser

Nr. 41 525. A, 2243 Hlafe 16 V 1D Geschäftsbetrieb : Herstellung und Bertrie® von Seife, | " Zufolge Urkunde vom 4. 12 99 umgeschrieben auf | geschäft ist mit dem Firmenrecht dur Vertrag auf | Firma dem Gustav Adolf Helbing in Altona

z 4 . 6 J it asse 16 b. Li Wasch, Rae O nt Seifen A L Victor, fis Moprio E SonE Fn Ee Sa die E Frans Brand und Heinrih Limbach, R Moa E A Diese Fi

Eingetragen für Meyer Lemke «& Co. O I as Eingetragen für Alois C L weicher oder gepulverter Form, Soda und Soda- S2 Stcdtbahn 24 ustace W. Hopkins, Derlin, An | beide zu Aachen, übergegangen. j - Min wein ona. ese Firma, s : s D T VSTZEE Y s » . t "4 ‘des Handelsregisters A, wurde die | deren Inhaber der Kaufmann Wilhelm Köpke zu

Shanghai (China); Vertr.: Alexander Spect u. ü) j E I Göf:maun «& Co., Ham E Je präparate, Borax und Boraxpräparate, Stärke und | g], 26a. Nr. 33 222 (B. 4830) R.-A. v. 21. 10. Fe anbelsaczAait. S n Firma „Wve | Altona ift, ist in „Wilhelm Köpke“ umgeändert

Einget ür C. G. Wolter, Berlin, lge Iburg, l i i 8) AtS : i

F a E N as a Se ge Sebr ie E IC 10. 99 am 28. 12. ee Eingetragen für Ernst L. Arp, Kiel, zufolge An- von 18, 999 S IR 00 e L i Stärkepräparate. E Anmeldung is eine Be- |" 98, Zufolge Urkunde vom 11. 9. 99 umgeschrieben | E, Brand‘“ mit dem Siße zu Aachen eingetragen. | worden. Import und Export von Waaren Waarenverzeiniß: schäftsbetrieb: Herstellung und Bertrieb nach- meldung vom 4. 11. 99 am 28. 12. 99. Geshäfts- | Geshäftsbetrieb: Liqueur- Rad A \ TSEA schreibung beigefügt. T auf A. W. Querner, Braunschweig. Die Gesellschafter sind die Kaufleute Franz Brand Königl. Amtsgericht. Abth. 3a, Altoua. Zündbölzer, Lichte, Nadeln; rbe u aereiñigte benannter Gegenstände, insbesondere Handshuhe und betrieb: Herstellung und Vertrieb von Weinen und | fabrik. Waarenverzeichniß : R Nr. 41 543. K. 4759, Klasse 34. | Kl. 42. Nr. 33 257 (Sch. 2855) R.-A. v. 25. 10. | und Heinrich Limbach, beide zu Aachen. Die Ge- E

; errenartikel. MWaarenverzei(niß: Kragen, Man- | Spirituosen. Waarenverzeichniß: Weine und Spiri- | Kräuter-Magen-Li : 188 S 98. Zufolge Urkunde vom 6. 12. 99 umgeschrieben | sellshaft hat am 9. Januar 1900 begonnen. Amberg. Bekanntmachung. [75007]

elte mit Sen Edin, Wee | elen Dietemden Kanten, bantibele, Bie | hain O auci ui tre AWO zel Ye Barmer Eyport-Gesetcasie G m. |""acden, de 1, an o dabe (dgen laben Munertbater Ses

' , M L i ; 7 j Î \ E A f E Dp + H., Unter-Barmen. : önigl. Amtsgericht. 9. : nen E Mogegarn, egan, A a a : Et G ISSE Ale T M ge wis M R. 3227, Klasse 23. N V dinand Kögler, Kirchen- D | Kl. 26d. Nr. 35 429 (E. 1769) R.-A, v. 3. 2. 99. N R Lauerer in Amberg infolge Geshäftsübergabe auf M oufseli Lam F nft Fe By ‘skins, K. fekticns. : Ee : : Fiao "Richter Döbel lamih (Bayern), zufolge R OARAED | Zufolge Urkunde vom 24. 7. 99 umgeschrieben auf | 4achen. [75216] | dessen Sohn Michael Lauerer dahier übergegangen stoffe “Filz d, Fil, lewirkte Wollftoffe, olen N A ck zufol A "vo eat R Anmeldung vom 14. 10. O & die Deutsche Nährmittelgesellschaft, G, m. | Unter Nr. 1871 des rokurenregisters wurde die | und wird von leßterem unter der bisherigen Firma Ligen, Bänder "Tücher Decken Shawls Blankets, L / 99 ain 28. 12 99. Geschäfts: / N E 2 n L an iee M b. H., Untertünkheim-Stuttgart. dem Kaufmann Heinrih Schagen zu Aachen für | Michael Lauerer tortbetrieben. Strümpfe und Müßen; aus wollenen Web- und A ¿ betrieb: Eisengießerei uud 7 Us R DUNN E uon E Nachträge die Firma „Daniel Schageu““ daselbft ertheilte | Amberg, den 16, Januar 1900. Wirkstoffen gefertigte Männer- Frauen- und Kinder- STois utz-M Ua A / Fabrik landwirthschaftliher N f, A K Nr. 41 535. N. 1194 Haartinkt d Haar- A E 267) 7 Prokura eingetragen. A ; kleider, einschließlid Unterkleider; Handshuhe und 7 Maschinen und Geräthe. 7 N A s E MENA Do wudbêvomabe. Waiirén- S Kl. 22b. Nr. 27 E A Aachen, den 2. Januar 1900. 5 Haider, K. Amtsrichter. Mügzen; Schnüre, Mäntelbesäße und Lampendochte; E i Waarenverzeiniß: Acker- und - verzeichniß : Haartinkttur E ede E E O R R R S / Bamberg. Bekanntmachung. [75218]

: Í 0 t

gezogener und gewalzter Eisendraht, Stabldraht, Wiesenbaugeräthe. und Haarwuchspomate. o Kl. 4 Vir. 13575 (C. 1018) R.-A. v. 13. 2. 96. | 4achen [75209] | 1) Exportbrauerei Klofter-Langheim

Mesligdraht, Nuvferbraht, Drouedtast, Brat Nr. 41 527. H. 5210, f al Nlos§6m E Die Firma der Zeiceninhaberin ist geändert in : | Unter Nr. 1873 des Prokurenregisters wurde die Heinrich Hoch. Eingetragen für Höfinghof Deutsche Petroîeum-Glühlicht-Actien-Gesell- | der Josefine Funke ¡u Aachen für die Firma Unter dieser Firma betreibt der Realitätenbesiger

U ; mene E oa Mai Mes, s sganker, Schienen, Façonstücke, Hufeisen, Nägel, ¿ Nr. 41 544, St. 1415, Klasse 34. Berli Lud te‘’ daselbst ertheilte Prokura | Heinrich Theodor Hoech in München ein Hande18- «& Schmidt, Delstern i. Westf., Daz Rg Eingetragen für J. Ferd. Nagel Söhne schaft, Berlin. „Phil. Ludw. Funke“‘“ daselbft er chäft mit dem Sitze i E s - ¿ ; j zu Langheim. zufolge Anmeldung vom 31.7.9 Ae | Hamburg, zufolge Anmeldung vom ; 6, Do am ORSEDEGTN gefa 8 gh

Sir Sirsiaub, Bileisehrot, Stahlkugeln, Stahl- Lösch metall, Zinkftaub, Bleishrot, Stablkugeln, Stahl- ; S STARA ungen. j 1900. Bavaria Drogerie \pähne, Stanniol, Bronzepulver, Blattmetall, Loth- am 28. 12. 99. Geschäftsbetrieb: | E 29, 12. 99. - Geschäftsbetrieb: Fabrikation von Arge nta Kl. 38. Nr. 35 163 (B. A R.-A. v. 20. 1. 99. A e nigl Amtsgericht. 9. : M Adolf Haaß Ir.

N N V _gEG N A R ckck

metall, Deltametall, Yellowmetall, Wood's Metall, 4 Fabrikation und Vertrieb von : bezw. Handel in Spriten, Essigen, Spirituosen, öder & Heimstädt, Nürnberg. Unter dieser Firma betreibt der Kaufmann Adolf

Quesilber, Platinchwamm, Magnesiumkand; y Wecternortelchniß Feldscmi den, Amb Ei Weinen, Getränken aller Art, Parfümerien, Seifen S an Gn 1. ‘1900. B n Aachen. [75212] | Haaß in B ibeua daselbst ein Medizinal-, Dro-

éilerie Auge, Sauten, Dquoranter, eere Beinen, E garenpere B D Ferd teene Ambosse, Eisen- | und Pomaden. Wagrenverzeichnih : Weine, Biere Eingetragen für Jokann Straniak, Cggenfelden, | K1 33 Nr. 35 589 (B. 5273) R-A. v. 14. 2. 99. | Bei Nr. 1924 des Gesellschaftsregisters, woselbft | gerie-, Chemikalien-, Farb- und Kolonialwaaren-

Niete, Winkel, eiserne Defen, Herdplatten, Nippen- g Z g , ? Gisige, Syrupe, kohlensaure Wässer, Limonaten, zufolge Anmeldung vom 1. 9. 99 am 29, 12, 99. (Jnhaber Blumröder & Heimstädt, Nürnberg.) | die Firma „Jul. "Jecker Laurenz Sohn“ zu geschäft.

heizkörper, Roststäbe. Kandelaber, Ballusfter, Gitter, / Nr. 41 528. L, 3051, Klasse 40. | Gingerale, Liqueure, Bitters, Gerever, sämmtliche Geschäftsbetrieb: Talgshnelzerei, Seifen- und Lichter- | Gelöscht am 13. 1. 1900. Aachen verzeichnet steht, wurde vermerkt: Vie Ge- Bamberg, am 17. Januar 1900.

Konfole, Treppen, Traillen, Fischangeln ; Geschoffe; b andere Spirituosen, Sprite, Parfümerien, Seifen fabrik. Waarenverzeichniß: Haus- und Toiletteseifen, | Berlin, den 19. Januar 1900. sellschaft ist durh Tod der Theilhaberin Wwe. Jultus Kgl. Amtsgericht. I.

Gloden, Gongs, Schußwaffen ; Schirmgestelle, Eingetragen für Kölner Eiseuwerk und und Pofnaden. n Odeurs, Haaröle, Haarpomaden, Toilette- und Mund- Kaiserliches Patentamt. Seer zu Aachen aufgelöst. Der Kaufmann Nobert Ott, Kgl. Amtsrichter.

mud S Ellen S Metallgah; Rheinische Apparate-Bau- Anstalt, Gesellschaft Nr. 41 536. Schy. 3714, Klasse 23. wasser. yon Huber. [74939] | Jecker zu Agen seyt das Handelsgeschüft unter un- A R S TE C I STEGE [75009]

, ' 2 j -- _ ; i änderter Firma fort. #

Sámnallen, Agraffen, Sporen, Steigbügel, Blechdosen, | mf Es Meldung vom 11, 11. 99 am 28. 19, 99 Me. E Klafse 35. e riteret- Zeitung. Fachblatt für die wisen- veränderter Firma f0re: elsregisters A. wurde die | Auf dem die Aktiengesellschast Bautner Tuch-

N IV ERS Ü M \chaftlihen, tehnishen und Handelösbeziehungen der us „Jul. Jecker Laureuz Sohu‘“/ mit dem fabrik und Kunstmühle (vormals C. G. E

| M Ni : | Mörbit) in Bauten ‘betreffenden Blatte 118 des ilhwirthshaft. (Verlag von Fr. u. Th. Mann in | Vrte der leveriatung Daegen und als deren Jn ör

s : ¿Ver- bert Jeder, daselbst, ein- | hiesigen Handelsregisters, ift heute eingetragen worden,

0 Hildesheim.) Nr. 2. Fnhalt: Die Bilanp-Ver- | haber der Kaufmann Robert Jeder selbs daß ie Gesell chafts- Vertrag vom 2. Mänz 1872

ingerhüte; Armaturen für Dampfkessel, Gas- und folge Anmeldung vom 11. 11. 99 am 28. 12. 99. | Eingetragen für Dormin Lindstedt, Hamkurg, Lz l

S eitung: Hähne, Ventile; gedrebte, gefraiste, ¡Be totett: Rofistab-Gießerei und Fabrik feuer- | Glodengießerwall 16, zufolge Arualtuae E 8.11.99 :D° |

gebohrte, gegossene und gestanzte Façonmetall- E E Can: ¿or am 28. 12, 99. Geschäftsbetrieb: Export von | Eingetragen für F. I. Schuélle, Elberfeld, Uellen- I EWCYy Ls

- uth Lil he E e itavseir, Stodiwin a Nee E a Me Le e Hagen E e Ben á E R, dahlerstr. 252, folge ‘Anmeldung vom 14. 11. E y i dffentlihung und die Mitglieder-Bewegung. Mit- | getragen. 11. J 19d0 her Kraft geseßt den: if An seine Stelle

) Een, gen, Seiten G rf 7 . am 29. 12. 99. Geschäftsbetrieb: Anfertigung un . j Aachen, den 11. Januar ¡ außer Kraft geseßt worden ist. An fein E liLietbeancen E C CEie I ccéblicin ntg va vet rij L E Nr. 41 530, S. 2750. Klasse L, Mi naficherder Waaren. / Waarenverzitni|: stadt, ragen Goburd, ufolge et o yeiluggen eer E E E Mohmider s ci Königl. Amtsgericht. 5. ad ua 99, Dezember 1899 festgestellten neuen , , , n r o , ô r s Cnc itivic ia R Lar A E a L Klammern, Spiralfedern, Wagenfedern, Lampen- | Nr. 41 518, A. 2009, Klasse 8. E S i : Nashinen und Apparate für ZiegeLeivetrie, ZGT 2. 10. 99 an 99. 12. 99. Geschäftsbetrieb : Puppen- | Margarine. Milchsäurebestimmung mittels 81 | Sieselben enthalten unter and olgende Neue- h y N Ens ¿D Oer lcl siebe, Ziegeltransportwagen und -Karren, Formfkasten, fabrik. Waarenverzeichniß: Puppen aller Art. Alkohol. Bestimmung des Schmuygehalts der Aan: 1910 ved: EiitWat tine: E q H Ls en enthalten unter anderen folg

D b (4 ' 1E 10 Be |

brenner, Lampenfüße, Lampengehänge, Gasbrenner ;

Schnürsenkel, Stickseide, Zwirnhandshuhe, Band- ü waaren, Schürzen, Zentimetermaße, Rüschen, eN Do R [ga Fs

Btepsormen. Nr. 41 546. L, 2743. Klasse 42. M Ne t lhnen und Ge- die Aktiengesellshaft unter der Firma „Aachener | Der Gegenftand des Unternehmens ift ausgedehnt

erbe“ mit dem Sitze | worden auf die Uebernahme oder Errichtung von

z l Bank für Haudel und Gew U h B IdJ O Ü O Mita die O Neditte und zu Lde MLquE steht, wurde in Spalte 4 | Anlagen, Grundstücken, Geschäften oder von anderen

faduel, Fubbse, Kasscebeutet, Stleter, Armiurpen, Ger Menschatten, Westpreußischer Butterverkaufs- | vermerkt: Unternehmungen, die zum Betriebe der Tuchfabrikation

künstliche Blumen, Schmuckfedern; hölzerne Küchen- Die in der außerordentlichen Generalversammlung | oder des Müblengeschäfts dienen, sowie auf die Be-

Strumpfbänder, Hosenträger, Geldbörsen, Zwirn- Wh i poli Wäscheflammern, Stiefelknehte, Maßstäbe, T id ( S 2 M Mf i Ñ R O D, D C I Eingetragen für C. Locher, Dern (S6wel) ; verband, -— Neue Molfereien. RunusGau, Bec der Aktionäre vom 29. Dezember 1899 beschlossenen | theiligung an solchen in jeder Form. Zwei Vorstands-

i D A et ria A L a E E L T R P L M La r Bee m

E

olzspielwaaten, Federhalter, Pfeifenrohre, Zigarren- Vertr, : Heinr. Wilh. Schmidt, Frankfurt a. M., | nahmen vom Verbot der Sonntagsarbeit im Ge-

? L Dea D i N L) Dill ge E ¿ Oi e s b itglieder sind gemeinschaftlich zur Vertretung der rigen, Holzschalen, Serviettenringe, Dosen und “L R, A C, E R 2 S Eingetragen für Geo. Borgfeldt «& Co.- Neue Kräme 20, zufolge Anmeldung vom 22. 4. 99 | werbebetrieb von Molkereien. Die bayerische S belt Be s Ran ne a berechtigt. P eet Mee Vorstand nun

Ee - i Dur O 8 B O ei S E i . 99 am . 12. ä ieb : tt im Monat Dezember. Ein milch- E

Leut Rlevfpeitidhen, Plosbriemen, Zigarrentaschen D D “T S O A 29, 19 9. Geschäftabetricb: Vertrieb ven Mund- nannter “Waaren D O ecverteithuih: r Shotolabe ähnliches Getränk qus Bierhefe, -— Regelung des | Notar Justizrath Giesen hierselb am 29, Vezember | aus einer Person, so vertritt diese allein die Gefell- Brieger Fensterleder, Sclüfsellochscilder: u Dey SBNUE E R E harmonikas. Waarenverzeiniß : Mundharmonikas. Kakao, Kaffee, ‘Kaffeesurrogate, Thee, Gemüse- | Verkaufs von Butter im Herzogtbum Les e N O bei Gericht eingereichten Ee 28 Generalversunmlunn B aren gliferne E ai mem eg medi Malen E pp E R: Nr. 41 539. J. 1114, Klasse 26€- O x Nen S Bn gert O Men id S Buete Bestrafuni der | ah § 4 des Statuts erfolgen die Bekannt- | stimmenden Orte statt. Bekanutmahungen der pritmen Glatperlen, Thermometer, Brillen, Brenn- ECHTERVATER Parfümerien, Frühtekonserven, Honig, Senf, Gewürze, Mulehfälschers Gefängnißstrafe wegen Mil a E riot raf fn Deut en Se B E L E E MELERE und Lesegläser, Nachtlampen, Lampions, Defsert- j apioka, Sago, Stärke, Käse, Butter, Milhchokolade, | fälshung. Personal. P ileber die vor ter bestimmenden sonstigen Zeitungen. Für die Bauten, den 15. Januar 1900.

teller, Taschenspiegel; vporzellanene Pfeifenköpfe, 2ER dics ; inget ür Conrad JIenb\ch, Frankfurt a. M-- Milchbiscuits, Milchbonbons, Milchzucker, Milch- | Verkehr mit Käse in Belgien. Ueber die vor vier | zu f zni i Denn, Vasen, Nippfiguren, Mundtaffen, SUPERPHOSPHAT AGRUN B E RA( / Schl es.) Badenb. iufolge edes adi s 7. 99 am jelthen, Rahmzeltchen, Zuckerzelthen, Chokolade- | Jahren in Esbjerg (Dänemark) gegründete Butter- Ee Ca bex Nici ellen in K R L

ller, Sahnetöpfhen, T be, Senftüchsen, "99. (obe Nähr- zelthen. Extrakte und Essenzen aus: Kaffee, Thee, dearbeitungs- und Verpackungsfabrik. S rehsaal. i L: eller hnetöpfche heefiebe enfbüchsen 99. 12. 99. Geschäftsbetrieb: Fabrikation von Kakao, Fleisch, Fischen, Krebsen, en, fra Austern, | Wasserbestimmung in Käse. Schimmelbildung auf | öffentlihung im Deutschen E Anzeiger. Se ettetidt: [75010]

S

Seifennäpfe; irden® Sparbüchsen, Kuchenformen, | Eingetragen für Anglo-Continentale (vormals | Eingetragen für E Sommerfeld, E: d Genußmitteln, insbesondere Maccaroni, Nudeln : l

Soli Brawfannes, Mun metallene, Bäder, | Qbleuvorsf 19e) „Guong- Werke, Agentur Dai Ämertarite „Fubafacinabt-, Wehner | ad anderen e FEhnganen und Bera ie Sten, Hrtihten. Frudifernen, rnctsdalen, | SEnee tas oui 169 Bähr Butteteais m Rinial. Ünidgeridt, 5 "Sim hiesigen Handeldregifter ift heute Folgendes üsselringe, Huthaken, Stiefeleisen, Korsetstangen, | Emmerich, Emmerich a. Rh., zufolge Anmeldung | i. «, zufo nmeldung vom 25. 10. 99 am | Waarenverzeichniß: Teigwaaren (Vaccaroni, ' ' , , ' T E :

Federhalterständer, Brochen, Metallspielwaaren; | vom 27. 2. 99 am 28. 12. 99. Geschäfts: 29, 12. 99. Geschäftsbetrieb: Import und Verkauf Suppenfterne u. st. w). M Pflanzen, Pilzen, Gräsern, Fasern, Kräutern, Rinden, | Monat Dezember 1899. Briefkasten. eingeiragen