1900 / 25 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E E E E

E icd far

M. Z 764 190

[77334] Aktiengesellshaft für Warps- Spinnerei & Stärkereizu Oldenburg.

Ordeutliche Generalversammlung der Aktionäre am 23. Februär d. Js., Nachmittags 3} Uhr, im Kasino hierselbft.

Tagesordnung :

1) Rechnungslage. Jahresbericht, Feststellung der Bilanz, Vertheilung des Reingewinns, Ent- lastung des Vorstands und des Verwaltungsraths.

2) Anträge auf Aenderung der Statuten zur An-

pafung an das neue Handels-Geseß-Buch, und lie 0 der überflüssigen Bestimmungen, näm

I. Der 88 7 bis 13 (V:rtragsverhältnisse und

Befugnisse des Vorstands), lediglich Streichung überflüssiger Bestimmungen und redaktionelle Aenderungen. , Der 88 14 bis 21 (betr. Verwaltungsrath), namen!tlich des § 14, Streihung der Absäge 1 und 3, des § 15, Streichung des Absatzes 4 (betr. Besiy von Aktien seitens der Mitglieder des Verwaltungsraths), des § 21 (Tantième des Verwaltungsraths). ITI. Der 88 22 bis 27 (betr. Generalversamm-

lung), namentli Form der Berufung, Hinter- legung von Aktien, desgl. beim Notar, Form der Abstimmung, Vertretung abwesender Aktionäre, Entlastung des Aufsichtsraths.

. Der 88 28 bis 30 (Bilanz, Gewinnverthei- lung), namentli Befugniß der General- versammluna, Rücklagen, Fonds 2c. zu bilden.

Die Anträge auf Aenderung der Statuten liegen für Aktionäre zur Einsicht in unserem Komtor offen und werden auf Wursch ab- schriftli übersandt.

3) Neuwahl des Verwaltungsraths.

Aktionäre, welhe an der Generälversammlung theilnehmen wollen, haben ihre Aktien MARTINENE 3 Tage vor dem Versammlungstage bei der Oldenburgischen Spar & Leih-Bauk hierselbft oder bei der Direktion der Gesellschaft oder bei Herrn J. H. Bachmann in Bremen zu deponieren.

Abwesende Aktionäre können sich nur durch andere Aktionäre auf Grund \{riftliher Vollmachten ver- treten lassen. Diese Vollmachten sind ebenfalls 3 Tage vor dem Versammlungstage bei der Direktion einzureichen.

E i, Gr., den 24. Januar 1900.

er Verwaltungsrath. Aug. Schultze, Vorsizender.

77219) Rechnungs-Abschluß

der Magdeburger Hagelversiherungs-Gesellschaft für das Rehnungsjahr 1899.

I. Gewinn- und Verlust-Konto.

Einnahme. 1) Reserve-Vorträge aus dem Vorjahre:

a. für noch nit verdiente Prämien (Prämien-Reserve) b. für noch unerledigte Schäden (Schaden-Reserve)

2) Prämien-Einnahme :

a. für direkt geschlofsene Versicherungen mit 4 303 345 622 Versihe- C L 2 982 968

b. für übernommene Rükversiherungen mit A 12 453 900 Versiche-

l A

rungs-Summe 3) Nebenleistungen der Versicherten (Policegebühren) 4) Zinsen, abzüglich der gezahlten Zinsen 5) Vergütung von Rüdckversicherern:

a. auf bezahlte Schäden und Regulierungskoften 30)

b. auf Agentur-Provisionen

Ausgabe.

1) Rückversiherungs-Prämie für 4 886 599 Versicherungs-Summe A 2) Eingegangene, aber niht verdiente Prämien (Prämien-Reserve) . , vacat

3) Entschädigungen

hierzu Regulierungskosten 4) Reserve für unerledigte Schadenfälle 5) Abschreibungen auf

a. Immobilien

b. Inventar

c. Wertbpapiere

d. ausftehende Forderungen aus dem Jahre 1899 . biervon ab: nachträglih eingegangene Beträge auf in

Vorjahren abgeschriebene Forderungen

6) Verwaltungskosten :

a. Provisionen der Agenten

b. Allgemeine Verwaltungskosten

Administrationskosten

7) Sonstige Ausgaben :

a. Kursverluste auf Rimefsen

b, Steuern

c. Beiträge zur Beamten-Pensionskafse

d. Alters- und JInvaliditätsversiherungs-Beiträge 159!

s. zum Gratifikations- und Dispositionsfonds Gewinn des Rechnungsjahres

II. Pilanz.

F

Activa.

1) Depotwechsel der Aktionäre à 1009 # pro Aktie .

2) Sonstige Forderungen: a. Ausftände bei Agenten b. Guthaben bei Bank-Instuituten C E a a S 3) Kassen-Bestand . 0: 0 Q ckS 4) Kapital-Anlagen: a. Hypotheken . b, Werthpapiere:

Kurswerth am 31. Dez. 1899 #4 465 000 34 9/% Deutsche Reichs-Anleibe A 455 235,— M 455 235,—

Nominalwerth :

1378500 34 9/0 Preußische kons. Staats-

Anleihe e 1 349 551,50

15136655 , 187 000,— ; 187 000,— 173 00,— -¿: 175C00—

briefe .... . . « 301000— „, 8301000,—} 2617 153 M2617 153,00 M 2 617 153,09 c, Darlehen gegen Pfandsicherheit . „...

« 170650 39/6 Preußishe konf. Staats- Anleihe 200 000 3X 9/6 Magdeburger Stadt-Anl. 200 000 30/9 Hamburger Staats-Anl. , 350 000 3 9/6 Landshaftl. Zentral-Pfand-

Passiva. 1) Grundkapital in 6000 Stück Aktien à 1500 M

ab: niht begebene 2000 Stück Aktien à 1500 4

2) Reserve-Vorträge für das nächste Jahr

a für noch nicht verdiente Prämien (Prämien-Reserve) . . b. für noch nit gezahlte Entshädigungen (Schaden-Reserve) . . . , 3031 3) Ta rtene und Grundschulden, sowie fonstige in Gelde zu {chäß2nde :

Lasten

4) No nicht abgehobene Dividenden aus den Jahren 1896, 1897, 1898 460

5) Sonstige Passiva 6) Reservefonds laut vorjähriger Nebnung

hiervon ab: zut Deckung des Verlustes aus 1898

7) Sparfonds laut vorjähriger Rechnung

hiervon ab: zur Zahlung der Dividende für 1898 8) Gewinn des Rehnungsjahres 1899 laut vorstehender Jahresrechnung . . .

Von diesem Reingewinn fl‘eßen zum Reservefonds 84 297 Tantième an den Verwaltungsrath und den Gesellschafts-Vorstand . .| 26 694 Dividende auf 4000 Stück Aktien à 42,50 M (8è 9/6)

Genehmigt in der Generalversammlung vom 24. Januar 1900. Magdeburger HugolueeliSepaunGVeseAsehals, Der General-Direktor : Dr, Hahn.

3181 254

30 029 140716

198 286/56

81|__19 677 T374011

7231/2

2 160 044

151 056 2311101

3031

1 467 73 345 « M3 312,22

382,11 2 930

374 637

298 993 673 631

65 5 729 3 006

. 11 324| 20 282 280 991

3374011

# S M S 4 000 000|—

92 544 323 612

in Nehnung

geftellt mit 1 349 551,50 151 366,55

. s . s. . . . 20 475 3 179 528

7 595 685

—| 6 000 000

. o Vacat

vacat 84 327 454 984

1039 715 584 730 871 890 100 000

771 890 280 991/73 7595 685:

170 000 280 991

[77218] - j Von den infolge Bekanntmahung des Herrn

inanz-Ministers vom 7. Juni 1889 zur baareu

ückzahlung am 2. Januar 1890 gekün- digten 4 °/igen Prioritäts-Obligationen der Köln - Mindener Eisenbahu - Gesellschaft V. Emisfion sind folgende Stücke noch nit zur Einlösung gebracht worden.

Nr. 9067 und 13885 über 300

Die Inhaber dieser Obligationen werden wieder- bolt aufgefordert, die Kapitalbeträge zum Nenn- werthe gegen Auslieferung der Obligationen und der dazu gehörigen, nach dem Einlösungstermin fällig gewordenen Zins\cheine nebst Talons bei unserer Hauptkasse (Domhof 28) zu erheben.

Es wird hierbei bemerkt, daß gemäß § 8 des Allerböchsten Privilegiums vom 17. September 1862 ein jeder Anspru aus den oben bezeichneten Obli- gationen erlisht, wenn dieselben niht binnen Jahres- frist nach diesem Aufrufe behufs Erhebung der Kavitalbeträge eingereiht werden.

Köln, den 23. Januar 1900.

Königliche Eisenbahn - Direktion.

7) Erwerbs- und Wirthschafts- Genoffenschaften.

Keine.

S) Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten.

[77286] Bekanntmachung.

Fn die Liste der bei dem hiesigen Landgericht zu- gelassenen Rechteanwälte i unter Nr. 157 der Gerichts-Assefsor a. D. Grünberger zu Neumarkt eingetragen worden.

Breslau, den 23. Januar 1909.

Königliches Landgericht.

[77283]

Die zur Rechtsanwaltschaft bei dem Königlichen Landgerichte Dresden mit dem Wohnsiße daselbst zugelassenen Rehtsanwälte Dr. Max Wilhelm Louis Jultus Emil Richter, Max Armin Alexander Rif- maun und Dr. Christian August Max Spieß sind in die Anwaltsliste eingetragen worden.

Dreéden, am 23. Januar 1200.

Der Präsident des Königlichen Landgerichts : Dr. Müller.

[77285] In die Liste der bei dem Königlichen Landgerichte E zugelassenen Rechtsanwälte iff|ff unter r. 116 der Rehtsanwalt Max Preuf: in Hannover eingetragen. Hannover, den 23. Januar 1900. Königliches Landgericht.

[77287]

In die Lifte der bei dem biesigen Amtsgerichte zugelassenen Rehtsanwälte ist der bisherige Gerichts- Assessor Paul Krümling mit dem Wohnsitze in Wernigerode eingetragen.

Wernigerode, den 22. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht.

[77282]

In der Liste der bei dem Oberlande8gericht in Celle zugelassenen Rechtsanwälte ist heute der Neht8anwalt Kirchhoff in Celle gelöfcht.

Celle, den 24. Januar 1900.

Der Oberlandesgerihtis-Präsident: Krah.

[77284] Bekanutmachuug.

Die Eintragung des Rechtsaxwalts, Jusftizraths Bauck in Lauenburg in der Liste der bei dem hiesigen Landgericht zugelaffenen Rechtsanwälte ift heute gelöst.

Stolp, den 22. Januar 1900.

Der Landgerichts-Präsident.

[77281] Bekanntmachung.

Der Vorftand der Anwaltskammer hierselb hat zum Vorfizendeun den Geheimen Justizrath Oragler in Moser zum ftellvertretenden Vorsitzenden den Justizrath Gaebel in Schneidemühl, zum Schrift- führer den Justizrath von Gledbocki und. zum stellvertretenden Schriftführer den Justizrath Salomon, beide in Posen, wiedergewählt.

Posen, den 22. Januar 1900.

Königliches Oberlande?gericht. Dr. Gryczewsfki.

9) Bank- Ausweise.

[77267]

Stand der Fraukfurter Vauk

am 23. Januar 1900. Activa. Mao D iiand: etall M 4843 600,— Reichs - Kafsen- scheine. . » 41 900,— 142 700,—

Noten anderer Guthaben bei der Reichsbank . .

é 5 028 200 504 100 31 711 600 12 722 000 5 096 6€0 688 800

1714 300

18 000 000 4 800 000 12 461 100 3713 500

15 120 000 66 900

Banken . Í Bete Gand a 4 f E orshüfse gegen Unterpfänder . . Eigene Cge Ó C CGhistidé Alla «o Darlehen an den Staat 43 des

eau) Passiva.

Eingezahltes Aktien-Kapital. . . L Bankscheine im Umlauf . . C a B anwbrin- ggpate L n eine ndigungs Sn feiten e ¿ pes onftige Pa N A as Noch -niht zur Einlösu 4 gelangte Die 10d rit lis T eiteabe ebenen” inländi bea e noch n gen, weiterbegebenen Wechsel betragen 4 5 703 800 —. ien Die Direktion der Frankfurter Bank.

H. Andreae. Dr. Winterwerb.

[77358] Wocden-Heberftge

Reichsbank

vom 23. Januar 1900. Activa. 1) Metallbeftand (der Beftand an 4 kursfähigem deutschen Gelde und 1 dische M Barren E ofünL ndischen ünzen, das n fein zu 1392 M berehnet). . . 817 720 000 2) Bestand an Reichskassensheinen . 21 126 000 3) S Noten anderer Banken 12 015 009 4 Wechseln. .. » 789 626 000 5 Lombardforderungen . 74731 000 6 Effekten. . . . . 12870 000 7) sonstigen Aktiven. . 85 593 000 Passiva. 8) Das Grundkapital 120 000 009 9) Der Reservefonds. . . .. . 30000000 10) Der Betrag der umlaufenden Nolte L L a e 1084271 000 11) Die fonstigen täglih fälligen Ber- bindlichkeiten .... . . . 923959 000 12) Die fonstigen Passiva z 55 451 000 Berlin, den 25. Januar 1900. Neichsbank- Direktorium. Koch. Gallenkamp. Frommer. von Glasenapp. von Klißing. Schmiedicke, Korn. Goßmann,

[77269] Stand

Württembergishen Notenbank

am 33. Januar 1900.

Activa.

Metallbestand . . . . « » 10 725 080 NReichskafsenscheine. . . . « 61 080 Noten anderer Banken . « « 70 200 Wechselbestand . R 20 017 853 Lombardforderungen . 682 800

Effekten . . 8 430 Sonstige Aktiva 1088 126 Passiva. Grundkapital... . #6] 9 000 000 Reservesonds . c os 900 237 Umlaufende Noten . . . .-. y [20318 900 Täglich fällige Berbindlichkeiten . , 735 563 An Kündigungsfrist gebundene

Verbindlichkeiten . ... .y 417 100/— Sonstige Passiva . 1 281 769/65

Eventuelle Verbindlichkeiten aus weiter begebenen im Inlande zahlbaren Wechseln 4 1 964 184,40.

[77268]

Vank für Süddeutschland.

Stand am 23. Januar 1900, Activa. E 4 A

Kafse :

1) Metallbestand . . . „1 5095 334/24

2) Reichskafsenscheine . . . 86 565 |—

3) Noten anderer Banken . 19 600|— Gesammter Kafsenbestand . . | 9 201 499/24 . |Beftand an Wechseln . . 121 763 389/50 . | Lombardforderungen . 2 031 934/54 Eigene Effekten 2 864 485/90 Immobilien . 433 159179 Sonstige Aktiva 1124 912/05

133 419 381/02

Passiva. I. | Aktienkapital . [15 672 300|— II. [Reservefonds .... , „1 1815 533/59 . |Immobkilien-Amortisationsfonds 97 69672 IV. |Mark-Noten in Umlauf . [14 336 600/— V. [Nicht präsentierte Noten in alter M Währung. . . « « - 90 685/73 VI. | Täglich fällige Guthaben 3 996/75 VII. | Diverse Passiva . 1 402 568/23 33 419 381/02

Eventuelle Verbindlichkeiten aus zum JInkafso gegebenen, im Inland zahlbaren Wechseln: é 1 975 934,57,

10) Verschiedene Bekaunt- machungen.

(77271) Bekanntmachung.

Von der Filiale der Bauk für Handel und Industrie hier ift bei uns der Anxrag auf Zu- lafurg von Á 5 200 000 Aktien Nr. 46251—51 450 der Harpener Bergbau- Actien-Gesellschaft in Dortmund zum Handel und zur Notierung an der hiefigen Börse eingereiht worden.

ankfurt a. M., den 24. Januar 1900. Die Kommission für Zulassung von Werthpapieren an der Börse zu Frankfurt a. M.

Einladung zu der am Sounabend, den 3. Fe- bruar 1908, Abends 6 Uhr, im Hotelrestaurant Malepartus in Essen stattfindenden Geueralver- sammlung der unterzeihneten Kranken- und Sterbe- fasse. [76857]

Tages8orduung : 1) Festsezung der Bezüge für die Vertreter der örtlihen Verwaltungsstellen. 2) Festsebung der jährliGen Vergütung für den \sierer

a i 3) Festseßung der Geschäftsunkofsten für das

aufende Jahr. 4) Genehmigung der Krankenordnung. 5) Wahl des definitiven Vorstands. Essex, den 24. Januar 1900.

„Anker“, Kráukeu- & Sterbekafse

für Deutschlaud (E. H.). Der Vorstand. F. V.: Wellhausen.

Die Liquidation der Novitas, G. m. b. H. Lomburs ist beshlofsen und werden eventuelle läubiger der Gesellschaft aufgefordert, ihre Forde- rungen anzumelden. Hamburg, 23. Januar 1900. [76860] Í Der Liquidator.

zum Deutschen Reichs-

M 29.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den

Vierte Beilage

Berlin, Freitag,

muster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplan-Bekanntmachungen der deutshen Eisenbahnen enthalten sind,

Das Central -

Berlin auh e A die Königliche Expedition des Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-

Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Vom „Central-Handels-Register für das Deutsche Reich“ werden heut die Nrnu. 24,

fette, Maschinen-Schmieröle und Leder- und Huf- \hmiere.

Nr. 41 607. T. 1264.

Waarenzeichen.

(Reichsgeseß vom 12. Mai 1894.) Verzeichniß Nr. 8.

Nr. 41 601. D. 2302. Klasse 16 ä.

E E für R h D aune,

Düsseldorf, Hildener- Heinric anne

ftraße, zufolge An- &

meldung vom d. 7. 99

am 4. 1. 1900. Ge-

{äftsbetrieb : Bier-, lterswasser- und

Limonadenhandlung.

Waarenverzeichniß :

Bier, Selterswa}ser

und Limonade.

ne

Eingetragen für N «Carl Schirde- wan, Breslau, Klosterstr. 102, zufolge Anmel- dung vom 15.7. 99 am 4. 1. 1900. 4Beschäftsbetrieb : Perberang und ertrieb nachge- nannter Waare. Waarenverzeih- niß: Getreide- Korn.

Nr. 41 603, R. 3246, Klasse 20 b.

AEQUATOR

Eingetragen für Rheinische Vaseline, Oel- «&

ett-Fabrik, Gebrüder Stern, Hamburg, zufolge

nmeldung vom 16. 11. 99 am 4. 1. 1900. Ge- {häftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb nachbe- nannter Waaren. Waarenverzeichniß: Vaseline, Del, außer Leinöl und Firnisse, Fettpräparate, vämlich: ‘Metallpuzpomade , Eh nradglätte, Dichtungsfett, N und Lederfett,_ tiefelschmiere und Appretur- Ärtikel, nämlih: Schlihte und Glätte. Der An- meldung ift eine Beschreibung beigefüat.

Nr. 41 604. M. 3930, Kiafie 20 b.

MummsLautlächenolinr

Eingetragen für Mumm «& Frerichs, Hamburg, zufolge Anmeldung vom 13. 9. 99 am 4. 1. 1900. Ges betrieb: Herstellung und Vertrieb nah- benannter Waaren. Waarenverzeichniß: Mittel zur Verhinderung des Warmlaufens von Lagern und Laufflähen. Der Anmeldung ift eine Beschreibung

beigefügt. , Mr. 41 605. C. 2609, Klasse 27.

Eingetragen für Robert Crais «& Sons, Limited, Calder cruix (Sup ; Vertr. : C. Rob. Walder, Berlin, Kleinbeerenftr. 22, zufolge Anmel- 99 am 4. 1. 1900. Geschäfts-

dung vom 2. 10. betrieb: Herstellung und Vertrieb von Papier. Waarenverzeichniß: Löichpapier.

Nr. 41 606. D. 2287. Klasse 37. Eingetragen für Gustav Dreug- G0 wig, Insterburg, zufolge Anmel- O) lineum-Fabrik, Harzöl. Destillation, d.

Wagenfett-Fabrik. Waarenverzeih-

dung vom 19.6 99 am 4. 1. 1960 niß : Asphalt, Dachpappen und sonstige Theerpro-

pappen-, —Holzzement- und Karbo-

«& Co., Mannheim, zufolge Anmeldung rom 16. 7. 98 am 4. 1. 1900. Geschäfts-

Kau-, S&nupftabal-, Zigarren- und Zi- ¿

garren und Zigaretten.

Klasse 38.

Eingetragen für A. H. Thorbecke

¿G

betrieb: Rauch-,

garettenfabrik. Waarenverzeichniß: Rauch-, Kau-,

Schnupftaback, Zi-

Nr. 41 608. T. 1564,

papier und Tabackspfeifen. Waarenverzeichniß: Rob-

Klasse 38.

Eidechse

Eingetragen für A. H. Thorbecke «& Cie., Mannbeim, zufolge Aameldung vom 8. 7. 99 am 4. 1. 1900. Geschäftsbetrieb : Fabrikation und Ver- trieb von Rau(-, Kau-, . Schnupftaback, Zigarren und Zigaretten, Vertrieb von Roÿtakack, Zigaretten-

taback, Rauch-, Kau-, Schnupftaback, Zigarren und Tabackspfeifen, ohne Ausdehnung auf Zigaretten und Zigarettenvapier. :

Nr. 41 609. W. 2843, Klasse 38.

Eingetragen für L. Wolff, Hamburg, zufolge Anmeldung vom 6. 10. 99 am 4. 1. 1900. Geschäfts- betrieb: Fabrikation von Zigarren, sowie Handel mit NRohtaback, Rauttabacken und Zigaretten. Waarenverzeichniß: Rohtaback, Rauch-, Kau- und Scchnupftaback, Zigarren und Zigaretten.

Nr. 41 610. W. 2838. Klasse 38.

BERENIC

Eingetragen für L. Wolff, Hamburg, zufolge Anmeldung vom 4. 10. 99 am 4. 1. 1900. Ge- schäftsbetrieb: Fabrikation von Zigarren, sowie Handel mit Rohtaback, Rauchtabackten und Zigaretten. E Cn. Rohtaback, Rauch-, Kau?! und Schnupftaback, Zigarren und Zigaretten. Der An- meldung is eine Beschreibung beigefügt.

Nr. 41 611, W. 2864. Klasse 38.

Rugiada

Eingetragen für Wellenfiek «& Schalk, Speyer a. Rh., zufolge Anmeldung vom 21. 10. 99 am 4. 1. 1900. Geschäftäbetrieb: Verfertigung und Vertrieb nachbenannter Waaren. Waaren verzeihniß: Rarch-, Kau- und Schnupftaback, Zigarren und

Zigaretten. Nr. 41 613. W. 2823, Klasse 38.

Meinhard Jansen Mülheim am Rhein

Eingetragen für Heinrih Oldenkott & Co. m. b. H., Hanau, zufolge Anmeldurg vom 20. 9. 99 am 4. 1. 1900. Geschäftsbetrieb: Fabrikation und Handel von Tabackwaaren. Waarenverzeichniß: Raubh-, Kau-, Schnupftaback, Zigarren und Zigaretten.

Nr. A1 614. 3. 587. Klasse 38.

Eingetragen für Hugo Zietz, Dresden,Gußkow- straße 27, zufolge Anmeldung vom 3. 11. 98 am 4. 1. 1900. Ge- \chäftsbetrieb : abrikation von igaretten und orientalischen Tabacken.Waaren- verzeichniß : Zigaretten, ge-

Anzeiger und Königlich

Central-Handels-Register für d

ndels - Register für das Deutshe Reih kann dur alle Post - Anstalten, für |

den 26. Januar

Preußischen Staats-Anzeiger.

1900.

ndels-, Güterrehts- Vereins- Genossenschafts-, Zeichen-, Muster- und Börsen-Registern, über Waarenzeichen, Patente, Gebrauchs-

ersheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Tite

as Deutsche Reich. (2)

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglich. Der

E beträgt L #4 50 S In

Nr. 41 612. St. 1402,

25A. und 25 B.

Klasse 38. | betrieb: Chemische Fabrik. Waarenverzeichniß: Ein aus Ovarien hergestelltes organo - therapeutisches Präparat.

Nr. 41 623. R. 3206,

für das Vierteljahr. Einzelne Nummern fosten 20 4. ertionspreis für den Raum einer Drudckzeile 30 .

ausgegeben.

Klasse 14.

Eingetragen für W. Rücker, Wein-

beim i. B., zufolge Anmeldung vom 23. 10. 99 am 5. 1. 1900. Ge|häft8- betrieb: Seidenfärberei und Stick- seidenmanufaktur. Waarenverzeichnif: : 8 Gefärbte Schapve- und ckSES gespinnfte zu Stick- und Häkelzwecken. {w

Seiden- iB

Sohn, Hamburg, zufolge Anmeldung vom 2. 8. 99 am 4. 1. 1900. Geschäftsbetrieb: Verfertigung und Vertrieb nahbenannter Waaren. Waarenverzeichniß : Rauch-, Kau-. und Schnupftaback, Zigarren und

Zigaretten. Nr. 41 615. O. 1050, Klasse 38.

Giuka-Buchta-Girabustal

Eingetragen für die Orientalische Tabak- u. Cigarettenfabrik Yenidze, Dresden, zufolge An- meldung vom 21. 10. 99 am 4. 1. 1900. Geschäfts- betrieb: Fabrikation von Zigaretten, orientalischen Tabacken und Zigarren; Handel mit Zigarettenpapier. Waarenverzeichniß: Zigaretten, geschnittene Tabacke und Zigarren, Zigarettenpapier. Der Anmeldung ift eine Beschreibuog beigefügt.

Klasse 38S.

Nr. 41 616. O. 1051.

Batukia-Grama-GIl

Eingetragen für Orientalische Tabak- u. Ciga- rettenfabrik Yenidze, Dresden, zufolge Anmeldung vom 21. 10. 99 am 4. 1. 1900. Geschäftsbetrieb : Fabrikation von Zigaretten, orientalishen Tabadken und Zigarren; Handel mit Zigarettenpapier. Waaren- verzeichniß: Zigaretten, geschnittene Tabacke und Zigarren, Zigarettenpapier. Der Anmeldung ist eine Beschreibung beiaefüat.

Nr. 41 617. L, 3075. Klafse 2.

EUATHMOL

Eingetragen für Hzrmann Lietßzau, Danzia, zufolge Anmeldung vom 23. 11. 99 am 5. 1. 1990. Geschäfts- betrieb : Drogerie und Parfümerie. Waarenverzeich- niß : Mittel zur Mund- und Zabnvflege.

Kiasse S.

Nr. 41 618. C. 2639,

S OCKEeTIN

Eingetragen für die Chemische Fabrik von Heyden, Aktiengesellschaft, Radebeul b. Dresden, zufolge Anmeldung vom 4. 11. 99 am 5. 1. 1900. Geschäftsbetrieb: Hertellung und Vertrieb nach- benannter Waaren. Waarenverzeihniß: Künstliche Süßstoffe.

Nr. 41 619. C. 2640. Klasse D.

Sukkerin

Eingetragen für Chemische Fabrik vou Heyden, Aktiengesellshaft, Radebeul b. Dresden, zufolge Anmeldung vom 4. 11. 99 am 5. 1. 1900. Geschäfts- betrieb: Hecstelung und Vertrieb nachbenannter Waaren. Waarenverzeibniß: Künstlidbe Süßstoffe.

Nr. 41 620. G. 2448, Klasse 2.

Gurlittsche Kron Wunder EsSenz

(Essencia Maravillosà Coronada Gurlitt)

Eingetragen für J. A. W. Gurlitt & Co., Altona, Holstenstr. 114, zufolge Anmeldung vom 10. 9 98 am 5. 1. 1900. Geschäftsbetrieb: Vertrieb nachaenannter Waare. Waarenverzeichniß: Flüssiges Abführmittel. Der Anmeldung ift eine Beschreibung beigefügt.

Nr. 41 622. R. 3170, Klasse Dc.

Eingetragen für Rheinische Nadel- fabriken, Aachen, zufolge Anmeldung vom 19. 9. 99 am 5. 1. 1900. Ge- \chäftsbetrieb: Herstellung und Ver- trieb von Nadeln aller Art. Waaren- verzeihniß : Nadeln aller Art.

Eingetragen für Paul Franz Stohlmann «& | Nr. 41 624. K. 4849,

Nr. 41 621. F. 2154.

0yvacin

Eingetragen für Dr. M. Freund, Berlin, zufolge

Klafe 16h.

UTCnN- Trust

Eingetragen für Rob. Kühne Nachf.- Leipzig,

zufolge Anmeldung vom 21. 11. 99 am 9. 1. 1900. Geschäftsbetrieb: Fabrikation und Vertrieb von Liqueuren. Waarenverzeihniß: Liqueure. Der An- meldung ift eine Beschreibung beigefügt.

Nr. 41 625. Sch. 3617.

Klafse¿16 b.

é T Se Sia

Eingetragen für Schweizer & vou Halle, Berlin, zufolge Anmeldung vom 11. 9. 99 am 5. 1, 1900. Geschäftsbetrieb : Großdestillation und Weingroßlandlung. Waarenverzeichniß: Spirituosen.

Nr. 41 630. E. 1998. Klasse 16 b.

Eingetragen für Paul Eggebrecht, Berlin, Fried- rihstraße 109, zufolge Anmeldung vom 17. 6. 99 am 5. 1. 1900. Geschäftsbetrieb: Weingroßhandlung. Waarenverzeihntß: Deutshe Weiß- und Rothweine.

Nr. 41 626. Sch. 3618, Klasse 16d.

Eingetragen für Schweitzer «& von Halle, Berlin, zufolge Anmeldung vom 11. 9. 99 am & E Stat L GARL E:

roßdestillation und Weingroß- handlung. M afooi s n Spirituosen.

Geschäftsbetrieb: Asphalt-, Dach- ‘dukte, Karbolineum, Harzsl, Wagenfctt, Maschinen-

taback und Zigarettenpapier.

\hnittene Rauhtabadcke, Zigarren, Kau- und Schnupf-

Anmeldung vom 29. 9,97 am 5. 1. 1900. Geschäfts-

pen vai

En “ae Aft eit

arte riet Ce E T P e Lr ris: ba M E

inet 24A

fie

At

(D E E A E E Cer Eh Er E Es É T C RET H rer r E rRp M D per eR M eur cEWN E LE

e E

r

ir (m Ap i n: