1900 / 25 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Í | i; H H M El L 41 H ‘e 25: 0 s

Nr. 41 627, Sch. 3616. Klasse 16 b.

Eingetragen für Schweitzer & von Halle, Berlin , zufolge An- meldung vem 11. 9. 99 am 5. 1. 1900. Geschäftsbetrieb: Groß- destillaticn urd Weingroßhandlung. Waarenverzeichniß : Spirituosen.

Nr. 41 628. Sh. 3621, Klasse 16 b.

Eingetragen für Schweizer & von Halle, Berlin, zufolae Anmeldung vem 11. 9. 99 am 5. 1. 1960. Geschäft8betrieb: Großdestilletion und Wein- grofibandlung Waarenverzeichniß: Spirituosen.

Nr. 41 629, B. 6082. Klafse 16 b.

Einaetragen für Alberti Buchholz, Grünberg i. Schl,

zufolge Anmel- dung vom 10. 10. 99 am 5. 1. 1900. Geschäftsbetrieb : Herstellung und

Vertrieb von Weinen und Li- queuren. Waaren- verzeihniß: Weine

und Liqueure. Der Anmeldung ift eine Befchrei- bung beigefügt.

Nr. 41 631, L. 3022,

® = i C S 6. Eingetragen für Tb. Lantin, Düsseldorf, Shadow- ftraße 52, zufolge Anmeldung vom 12. ¡C, 99 am 5. 1. 1900. Geschäftsbetrieb: Fabrikation pboto- graphisher Apparate und Utensilien. Waarenver- zeihniß: Pbotographishe Avparate. Der Anmeldung ift eine Beschreibuna beigefüat. Nr. 41 632, A. 2221.

MIS & GONGSÌ

Eingetragen für die Afktieugesellshaft Mix «& Genest, Telephon-, Telegrapheu- und Blitz- ableiterfabrif, Berlin, zufolge Anmeldung vom 16. 10. 99 am 5. 1. 1900 Geschäftsbetrieb : Her- stellung und Vertrieb elektrisher Apparate. Waaren- verzeichniß: Elektrishe Apparate. Der Anmeldung ist eine Beschreibung beigefügt.

Nr. 41 633. B. 6139,

Germinal

Eingetragen für Robert Berger , Pößneck, zu- folge Anmeldung vom 3. 11. 99 am 5. 1. 1900. Geschäftsbetrieb : Fabrikation und Vertrieb nahh- benannter Waaren. Waarenverzeihniß: Kakao, Chofolc den, Desseribonbons, Zuckerwaaren aller Art, Cafes, Waffeln, diätetishe Nährmittel. Der An- meldung ift eine Beschreibung beigefügt.

Nr. 41 636. H. 5321.

Klasse 22 D.

Klasse 22 Þb.

Klafse 26 d.

Klasse 34.

Eingetragen für Hoffmannu's Stärkefabriken, Salzuflen, zufolge Anmeldung vom 27. 9 99 am 5. 1. 1$90. Geschäftsbetrieb: Herftellung und Ver- trieb nachgenannter Waaren. Waarenverzeichniß: Stärke, Stärkepräparate, Stärkezusäßge und Wäsche- mittel, - nämlih: Bleichsoda, Kern- und Schmier- seifen, Seifen- und Waschpulver, Waschblau, Borax, Glycerin, Paraffin, Cremefarben, Kleesa!z, Pottasche.

Nr. 41 634. C. 2617. Klasse 34.

Eingetragen für Chemische Fabrik Griesheim- Elektron, Griesheim a M., zufolge Anmeldung vom 13. 10. 99 am 5. 1. 19009. Geschäftsbetrieb : Chemische Fabrik. Waarenverzeichniß: Riechstoffe. Der Anmeldung is eine Beschreibung beigefügt.

Nr. 41 635. B. 6034. Klasse 34.

Patriot

Eipgarioen für Bechtold & Foerster, Wein- heim, Baden, zufolge Anmeldung vom 21. 9. 99 am 5. 1. 1900. Geschäftsbetrieb : Seifenfabrik. Waaren- verzeihniß : Seifen und Seifenpulver.

Nr. 41637. P. 2211. Klasse 34.

Adlerkopf

Eing-tragen für Dr. Pieper «& Flatau, Flora-Parfümerie, Charlottenburg, Spree}tr. 15F., zufo1ge Anmeldung vom 13. 10. 99 am 9. 1. 1900. Geschäftsbetrieb: Fabrikation und Vertrieb von Toilette-Seifen und Parfümerien. Waarenverzeichniß : Seifen, Parfümerien und kosmetish- Mittel aller Art.

Nr. 41 638. K. 3945. Klasse 42.

ATLAS

Eingetragen für Frz. Kathreiner"s Nachf. G. m. b. H., München, Burgftr. 16, zufolge An- meldung vom 9. 9. 98 am 5. 1. 1900. Ge]|chäfts» betrieb: Rolonialwaarenhandlung. Waarenverzeichniß : Back- und Kuchen-Pulver, Biscuits, Braunmebl, Kakao, Chokolade, Kamphber und Kawpherfaktrikate, Kompots, Feigenkoffee, Fleisherxtrakt, dik und flüssig, Fruchtsäfte und Limonade, Gelée und Marmelade, gekohte und eingemahte Früchte, Gries, Geiste, Grünkerncxtrakt, Getreide, Hafergrüßz, Hafer, Jultenne, Insckterpulver, Kaffee-Surrogate, Kaffee, ungebrannt und gebrannt, Maccaroni, Mebl, Mineral- wasser, Nudeln, Pußpuiver, Parkettt odenwihse, Puypomade, Puyßextrakt, Paniermebl, Petroleum, Polenta, Putseife, Pußstein, Reis, Speise-Fett, Sago, Soda, Bleichioda, Suppenwürze, Suppen- einlagen, Supvenmehle, Speiseöle, Thzes, Tapioca exotique, Tapioca Julienne, Teigfabrikate, Vanillin, Baseline, Vogelfutter, Waschkrystall, Zucker und Zuckerwaaren, pharmazeutische und drogische Extrakte und Tinkturen.

Nr. 41 639, S. 2701.

Eingetragen für I. B. Spieß, Mülhausen (Ober- Elsaß), zufolge Anmeldung vom 12. 9. 99 am 6. 1. 1900. Geschäftsbetrieb: Avotheke. Waarenverzeihniß: Asthma- Pulver. Der Anmeldung ift eine Beschreibuna beigefüat.

Nr. 41 640. P. 1887,

Eingetragen für I. Prochownik, Berlin, Ritter- straße 51, zufolge Anmeldung vom 26. 11. 98 am 6.1.1900 Geschäftsbetrieb: Anfertigung und Ver- trieb von Seifen, Parfümerien und Toileitc- Artikeln. Waarenverzeihni®: Kämme und Bürsten. E Nr. 41 641. H. 4961. Klaffe 9b.

Eingetragen für Friedr. 7, Aug. Hermes Nachfolger, L Solingen, zufolge Anmeldung vom 13. 4. 99 am 6. 1. 1900.

Geschäftsbetrieb: Herftellung, Einkauf und Vertrieb nah- benannter Waaren. Waaren- verzeihniß: Tish-, Brot-, Küchen-, Gemüse-. Tranchier-

und S{lachtmésser, Rasier- messer, Taschen- und Federmefser,

alle Sorten Scheren, Werkzeuge

für Schreiner, Zimmerleute, Metzer, Scuster, Küfer, Wagenbauer; blanke Waffen und Sche:den dazu, Hieb- und Stichwaffen, Schußwaffen.

Nr. 41 642. Sch. 3693, Klafse 9b.

(CCABINETDECT

Eingetragen für J. Albert Schmidt, Solingen, zufolge Anmeldung vom 28. 10. 99 am 6. 1. 1900. Geschäftsbetrieb: Herstellung, Einkauf und Vertrieb nachbenannter Waaren. Waarenverzeihniß: Meffer, Scheren, Champagnerzangen, Drahtichneider, Zigarren- abschneider, Korkzieber, Hieb-, Schuß- und Stich- waffen, Beile, Aexte, Sägen, Gewehr-Patronen- und Jagdtascben, Jagdneßze, Gamaschen, Peitschen, Pfeifen, Jaadstôcke, Hundeketten, Hundehalsbänder.

Nr. 41 643. D. 2311,

Eingetragen für Friedr. Dik, Eßlingen (Württ.), zufolge Anmeldung vom 17. 7. 99 am 6. 1. 1900. Geschäftsbetrieb: Hersteluung und Vertrieb von Maschinen, Werkzeugen, Instrumenten und Geräthen. Waarenverzeihniß: Bohr- und Drehfutter, Draht- klemmer, ‘Feilplatten, Feilkloben, Flaschenzüge, Froshklemmer, Griffe, Haken, Heste, Holz- und Metallmulden, Kesselneze, Nietsezer, Reichgabeln,

Klasse 9b.

Der Anmeldung ift eine Beschreibung beigefügt.

Saitenhaken, Cyerrdaten, Spreizeisen, Schrauben, Sthraubftôcke, Schraubzieher, Steigeisen, Werkzeug-

leeren, Kaliber, eisen, Mikrometer, Parallelreißer , Ringmaße, Thermometer, Winkel,

Bandsägenfeil- Drillbohrer, S{wunabohrer,

eisen, Haken, Locheisen, Löthrohre, Löthlampen, Lôth- folben, Löôtbap

Metger-Stätle, Montagemesser, Patronen, Raspeln, Raspelscheiben, Reibahlen, Reibablenhalter, Reif- kloben, Sägemaschinen, Sägen-Zahn- und Schärf- maschinen, Sägen und Laubsägen, Sägebogen, Sägen- geftelle, Sägensezer, Seitenshneider, Spalter, Schaber, Scheren, Schleifmaschinen, Sgleifsteine, Schlag- masken, S{raubenschneider und Schneidkluppen, Schußapparate, Stabldrabtbürsten. Vorschneider, Weysteine, Wiegeme ser, Zieheisen und ähnlihè Werkzeuge und Geräthe zum Zertheilen und Be- arbeiten. Abzeichen, Anker, Armbanddoblen, Aus- kohschalen, Charniere, Drehstichel, Drebmeißel. Drebröhren, Drechslerwerkzeuge, Eingüsse, Elfenbein- \chaber, Flahshaber, Gravear - Nadeln, Graveur- kugeln, Graveurwerkzeuge, Gipsmefser, Goldschmiede- werkzeuge, Korneisen, Kramwpen, Knaufftempel, Modelliereisen, Matt-Punzen, Nervnadelr, Perleisen, Pinzetten, Punzen, Perisiebe, Polierftähle, Polier- steine, Punzierungêwerkzeuge, Platten, Rändel, Räder, Ringeisen, Ringstêcke und Stäbe, Spachteln, Spaten, Spiralbohrer, Steinsiebe, Stielklöbchen, Stichzl, Thier figuren aus verschiedenen Materialien, Trink- böôrner, Uhrketten, Uhrmacher-Werkzeuge, Zahlftänder aus Metall und Marmor. Ga m O mit Korkzieher, Bullenzangen, Eßbestecke, ütengehänge, Eis\chränke, Fleischklopfer, Fleishspieße, Fleish- und Wurstringe, verzinnte Koh- und Küchengeräthe, Gabeln, Geflügelsheren, Gewürzmühlen, Gummi- streicher, Korkzieher, Lakesprißen und Lakepumpen, Leibgurte, Löffel, Messer, Vtesserscheiden, Mefser- schärfer, Nadeln, Nicker, Schinkenhalter, Schinken- prüfer, Schmalzsteher, Spicknadeln, Rasfiermefser, Tafelgeräthe, Tressiernadeln, Taschenmesser, Trané- P I: BNI Wurst- und Fleisch- änger.

Nr. 41 644. P. 2158. Klasse 9 b.

TRADE ck MABEK

Eingetragen für A. Pulvermann , Hamburg, Pickbuben 5, zufolge Anmeldung vom 21. 8. 99 am 6. 1. 1900. Geschäftsbetrieb: Import und Export von Waaren. Waarenverzeiniß: Feilen, Schrauben- \{lüfel, Bobrknarren, Reibahlen , Blechscheren, Beitel, Hackmesser, Wiegeinesser, Schrauben, Hand- \hrauben, Klebschrauben, Hobeleisen, Schneidkluppen, Shneideisen, Ringkluppen, Beile, Hämmer, Bohrer, Zangen, Sägen, Sägenbogen, Maurerf:llen,Schraubten- zieher, sowie sämmtliche Werkzeuge für Schloffer, Schmiede, Drechétler, Schreiner, Schneider, Schuh- madher, Uhrmacher, Mechaniker, Wagenbauer, Gärtner, Gerber, Glaser, Goldshmiede, Graveure, Huf- \chmiede, Kefelshmicdz, Klempner, -Küfer, Maler, Bildhauer, Meßger, Sattler, Landwirthe, Maurer, Zimrmuerleute.

Nr. 41 645. M. 3951,

Klasse 9 d.

Eingetragen für M. Münter, Ueckermünde, zufolge Anmelduna vom 20. 9. 99 am6. 1. 1900. Geschäfts- tetrieb : Gießerei von Temverguß- Hufeisen. Waaren- verzeichniß :* Hufeisen aus Temperguß.

Nr. 41 646, S. 3660.

Klasse 10,

Schütze's elektrischer Motor -Lastwagen

Eingetragen für die Gießerei & Maschinen- fabrik Oggersheim, Oggersheim i. d. Pfalz, zu- folge Anmetdung vom 6. 10. 99 am 6. 1. 1900. Geschäftsbetrieb: Gießerei uud Maschirentabrik. Waarenverzeichniß: Elektrishe Motor-Lastwagen.

Nr. 41 647, B. 5951, Klasse 16 b.

F F E E Nl chinyn BARLMANN {A

j QUEUR-FABRIK [25 B E26 HAMBURG. |/)

25525

E E A Me

Eingetragen für John Bahlmaunn, Hambur St. 6, Albertstr. 26, zufolge Anmeldung via 24. 8. 99 am 6. 1. 1900. Geschäftsbetrieb: Fabri- kation und Vertrieb von Liqueuren, in und Spirituosen. Waarenverzeichniß: Wein, Spirituosen,

Liqueure, Punsh- und Limonaden-Extrakte.

kasten und -Best-cke für Elektrotechniker, Zangen, Nr. 41 648. K. 4850, Zwingen und ähnliche Werkzeuge zum Erfafsen und Festhalten von Gegenständen. Drabt- und Sieb- Lolhleeren, Lineale, Maßstäbe, Merk- ihiplatten, Waagen, Ges wichte, Zirkel und ähnlihe Werkzeuge und Geräthe zum Messen und Eintheilen. Ambosse, Aexte, Auf- räumer, Autshlageisen, Aushauer, Anftrippnadeln, Abiaca, Beile, Beitel, Blasbälge,

Bobrer, Bohrwinden, Bohrer-Einsäze, Bretteisen, Drehwerkzeuge. Ein- [hboirer, Feilen, Feilscheiben, Feilenhau-Mascbinen, Fleishschneide-Maschinen, Hämmer, Hobel und Hobel-

parate, Meißel, Metger-Messer und-

Klasse 16d.

Eingetragen für Franz Koch, Waldenburg i. S([, zufolge Anmeldung vom 21. 11. 99 am 6. 1. 1900. Geschäftsbetrieb: Destillerie und Liqueurfabrik. Waarevverzeichniß : Spirituoe

Nr. 41 649, W. 2911. Klafse 16 c.

MERVA

Eingetragen für Heimich Wittkämper, Herne i. W., zufolge Anmeldung vom 29, 11. 99 am 6. 1. 1900. Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb nachge- nannter Waaren. Waarenverzeihniß: Künftliches Mineralwasser.

Klasse 18.

Nr. 41 650. C. 2675.

Calmon

Eingetragen für Alfred Calmon, Hamburg, zu- folge Anmeldung vom 2. 12. 99 am 6. 1. 1900. Geschäftsbetrieb: Fabrikation und Vertrieb von Asbeft- und Gummi-Waaren, fowie von Fabrik- bedarfs-Artikeln. Waarenverzeichniß: Gummi in rohem Zuftarde; Weichgummi-Waaren, und zwar:

latten, Klappen, Schnüre, Kugeln, Ringe, Trichter,

onufse, Pfropfen, Puffer, Banden, Läufer, Matten,

Teppiche, Schieber, Walzenbezüge, Beutel , Be- kleidungSflüde (Anzüge und deren Theile, Mäntel, Kapuzen, Masken, Schürzen, Stiefel, Schuhe, Samaschen, Sohlen, Handschuhe), hauswirthschaft- lihe Gegenstände, tehaishe Bedarfs-Artikel, Form- flüde; Hartzummiwaaren, und zwar: Rohre, Platten, Stäbe, Kästen, Façonftücke; Asbest; Asbestwaaren (auch caouthouciert), und zwar: Faser, Pulver, Fäden, Seile, Gewebe, Ringe, Pappen, Rohre, Papier, Tapeten, Farben, Bekleidungsftücke (Anzüge und deren Theile, Mäntel, Kapuzen, Masken, Scürzen, Stiefel, Schuhe, Gamaschen, Sohlen, Handschube), hauswirthschafilibe Gegenstände, teh- nishe Bedarfs-Artikel, FormttüEe Vulkan- Asbest (Platten, Stangen, Rohre, Kästen, Façonftüde) ; Stopfbüchsen-Packungen; Dichtungen; Schläuche; Treibriemen; Radreifen; Isoliermaterialien ; Bau- materialien.

Aenderung in der Person

des Inhabers.

1415 (D. 178) R.-A.

1417 (D. 197) „,

1421 (D. 179)

1422 (D. 180)

1 893 (D. 193)

1 946 (D. 195)

1950 (D. 194)

1 962 (D. 191)

2355 (D. 196)

2407 (D. 192) 19 548 (D. 1005) 19 558 (D. 1006) 19 576 (D. 1007) ¿ 30 765 (D. 1660) z

Zufolge Urkunde vom 8. 9. 99 umgeschrieben auf Deutsche Elektrizitäts. Werke zu Aachen-Garbe, Lahmeyer & Co. Aktiengesellschaft, Aachen. Kl. 9 b. Nr. 12 986 (K. 1315) R.-A. v. 4. 2.96,

o ROAST (U « em .00

* 4 (s2 ABAOE (KNY ¿7 $6 6:00.

Zafelge Urkunde vom 14. 12. 99 umgeschrieben auf P Küll, Wien; Vertr.: C. Fehlert u. G. Loubier, Berlin, Dorotheenstr. 32.

Kl. 2 Nr. 7640 (W. 564) N.-A. v. 6. 8. 95. Zufolge Urkunde vom 6./12. 12. 99 umgeschrieben auf heodor Tuch, Lpotheke zum Frankfurter Adler, Franffurt a. M.

Nathtrag. Kl. 11 Nr. 1241 (M. 126) R.-A. v. 21. 12, 94, Die Firma der Z:icheninhaberin ift geändert in E. Merck, Darmitadk.

Löschungen.

Kl 10 Nr. 18 995 (S. 1164) R.-A. v. 29. 9. 96. (Inhaber: J. Silberberg & Co, Hamburg.) Gelöscht am 22. 1. 1800.

Kl. 39 Nr. 23 605 l 1691) NR.-A. v. 30. 4. 97. (Inhaber: Lincrusta Walton & Co., Hannover.) Gelösht am 22. 1. 1900.

Berlin, den 26. Januar 1900.

Kaiserliches Patentamt. von Huber.

. 23 Nr

2 ck

1.95,

« O e e 2

da e L U U U

do s QGos % Go DD 00%

¿1

0. 00 2: 0.4 G 24% E 5 ch J i O E

m: 4 Q: 0: S4 e Ey E

Oos e Ct

.96 3 U

[76981]

Das Rheinshiff. Zeatralorgan für die Inter- essen der Schiffahrt und des Handels auf dem Rbein und seinen Nebenflüfsen. Verlag der Dr. Haas’schen Buchdruckerei in Véannheim. Nr. 3. Inhalt: Westdeutsche Binnenschiffahrts - Berufsgenofsenschaft Sektion 1. XII. Generalversammlung des Par- tifuliershiffer - Verbandes „Jus et Justitia“, Schiffer-Hilfsgejellihaft Germania“. Der Jn- dustriehafen zu Mannheim. Hollands Schiffs- verkehr im Jahre 1892. Holländischer Schiffbau für Deutschland. Œöningen und der Dortmund- Ems-Kanal. Ableitung der Fäkalstoffe in den Rhein. Ein neues Rbein-Ems-Kanalprojekt. Die Zolleinnahmen. Telegraphie vor 100 Jahren. Nachifignal auf dem Rhein. Flüssige Brenn- stoffe zur Befeuerung von Schiffskefseln. Nach- richten und Korrespondenzen.

Zeitschrift der Zentralstelle für Arbeiter -

Wobhlfahrtseinrihtungen. oft, Geh. Ober-Reg.-Rath und “vortr. im Königl. Preuß. Mini und e, Berlin, Prof. Konrad Hartmann, Geh. Reg.-Rath und ftändigem Mitglied des Reichs- Nersicherungsamts, Berlin, und Prof. Dr. H. Albrecht, Groß-Lichterfelde. (Carl Heymann's Verlag in Berlin W, Mauerstraße 44.) Nr. 2. Inhalt: Wohl- fahrtseinrihtungen : Einrichtung von Jugendspielen in Eisleben. Berichte und Korrespondenzen: Al- gemeines. Erziehung und Unterriht. Wohnuna. Zeitschriftenübersiht. Gewerbebyzgiere und Unfall- verhütung; Zur Statistik der Berufskrankheiten. Berichte und Korrespondenzen : Berufskrankheiten und ihre Verhütung. Staubbeseitigung. Unfallverhütung.

Handels-Register. Altona. [77084]

Eintragungen in das Handelsregister. 22. Sanuar 1900. L. Witt, Altona. Aus dieser offenen Handels8- esellschaft ist Ludwig Jürgen Christian Witt infolge

blebens ausgeschieden; das G:shäft wird von dem Kaufmann Peter Wilhelm Witt in Altoaa und dem Küpermeister Ferdinand Fri Carl Noack in Hamburg unter unveränderter Firma fortaeseßt. |

A. L. Mohr, Altona-Bahrenfeld. Die von dieser bereits am 12. Oktober 1899 gelösten Firma dem Peter Conrad Mohr, dem Hartwig Mohr, dem Friedrih Wilhelm Bickofsly, dem Goitfried Hoheff und Ecnst Philipp Riedel ihrer Zeit ertheilte Einzel- resv. Koliektiv-Prokura ist erloschen.

Carl Berger, Altona. Die Gesellschafterin Bertha Friederck2 Lindemann, geb. Berger, in Hamburg- Borgfelde ift aus dieser Firma ausgetreten und hat ibren Geshäftaantbeil dem Gesellschafter Jean Frißz Berger in Altona übertragen.

Spar «& Vorschuß;bank in Ottensen, Actien- gesellschaft in Altona Otteusen. Der Privat- mann Heinri Gaetcke ist infolge Ablebens aus dem Vorstande tieser Gesellshaft ausgeshieden und an seiner Stelle der Fabrikant Johannes Krause in Altcna zum Vorstandsmitgliede bestellt.

Königl. Amtsgericht, Abth. 3 a., Altona,

Berlin. Handelsregifter [77081] des Königlichen Amtsgerichts L zu Berlin. CAbtheilung B.) /

Am 20. Januar 1900 sind nachstehende Ein- tragungen erfolgt:

In g Gesellschaftsregister ift bei Nr. 11 703, woselbst die Aktiengesellschaft :

Actiengesellschaft für hygienische Zwecke mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen:

In der Generalvzrsammlung vom 29. Dezember 1899 ift der Gesellschaftsvertrag geändert worden.

Hiernach gilt u. a. jeßt Folgendes :

Gegenstand des Unternehmens ist:

a. die Errichtung, die Uebernahme und der Betrieb von bygienishen und gemeinnüßzigen Anstalten, ins- besondere :

1) der Betrieb der Badeanftalt „Alsterluft" zu Hamburg,

2) die Errichtung und der Betrieb von Bedürfniß- E in Hamburg, Altona, Dresden und Magde- uTg,

b. die Betbeiligung an anderen Unternehmungen, welche ähnlihe Zweckte verfolgen,

c. der Erwerb derjenigen beweglihen und un- beweglichen Sachen und Rechte, welhe zur Er- reibung der vorangegebenen Zwecke di-nli erscheinen.

In unser Gesellschaftsregister if bei Nr. 17 889, woszlb\t die Aktiengesellschaft :

Continentale Eisenbahn- Vau- und Betriebs-

: Gesellschaft mit dem Sitze zu Berlin vermerkt ftebt, einge- tragen:

Der Kaufmanx Bruno Hiedemann- ist aus dem Vorstande geschieden.

Berlin, den 20. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung. 89.

Berlin. Handelsregister [77082] des Königlichen Amtsgerichts L Berlin. CAlbtheilung A.)

Am 22. Januar 1900 ift eingetragen :

Bei Nr. 3472 Gesellshaftsregister Berlin I (Firma: Gebr. Maaß & Co. Berlin mit Zweig- niederlaffung in Kottbus). Die Handelsgesellschaft ist dur gegenseitige Uebereinkunft aufgelöt. Die Zweigniederlassung in Kottbus ift aufgehoben. Kauf- mann Gustav Maaß zu Berlin sct das Handels- geschäft unter unveränderter Firma fort, die nah Nr. 311 Abtheilung A. übertragen ift, und zwar Firma Gebr. Maaß «& Co. Berlin. Inkaber Gustav Maaß, Kaufmann, Berlin.

Bei Nr. 18 321 Gesellshaftsregist-r Berlin T (Firma Emil Ende, Berlin). Die Handelsgesell- {aft ist dur gegenseitige Uebereinkunft aufgelöt. Frau Helene Gade, geb. Staemmler, zu Berlin seßt das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma fort. Die Firma ist nach Nr. 316 der Abtheilung A. übertragen, und zwar Firma Emil Ende, Berlin. Inhaberin verwittwete Kaujmann H-:lene Ende, geb. Staemmler, Berlin.

Bei Nr. 292 Abtheilung A.

Firma Hermann Lehmaun « Co. Berlin. Offene Handelsgesellshaft und als GeseUschaftec die Kaufleure zu Berlin 1) Hermann Lehmann, 2) Adolf Lhmanv. Dieselbe hat am 1. Januar 1900 begonnen.

Nr. 305 Abtheilung A.

Firma Wittenburg & Herrmann, Berlin, Offene Hantdelégesellshaft und als Gesellschafter die aaen 1) Daniel Wittenburg, Berlin, 2) Franz

errmann, R'xdorf. Dieselbe hat am 1. Januar |$

1909 begonnen.

Nr. 299 Abiheilung A.

Firma Saudmann « Wolffgang Gebrueder Wein- und Spirituosen- Kommandit - Gefell- schaft, Berlin, Kommanditgeselischaft und als perjönlih haftende Gesellshafter die Kaufleute zu Berlin: 1) David Sandmann, 2) Leo Wolffgang, 3) Arthur Wolffaang, 4) William Sandmann. Dieselbe hat am 1. K eiutar 1900 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft sind nur je zwei der per- föônlih haftenden Gesellshafter gemeinschaftlih er- mâädtigt. Ein Kommanditist áfft vorhanden.

Bei Nr. 27 222 Firmenreaister Berlin T (Firma A. Kiegel Nachf. Otto Gent, Berlin). Die

um für Handel | B

irma ift in Otto Genug geändert und nah Nr. 318 btbeilung A. übertraaen, und zwar Firma Otto ‘Neunte Berlin. Inhaber Otto Gent, Kaufmann,

erlin. Bei Nr. 27 931 Firmenregifter Berlin T (Firma H. Albrecht Bäckerei, Berlin). Das Handels- oeshäft ift durch Vertrag auf den Kaufmann Carl August Hermann Albreht zu Lerlin übergegangen, welcher dasselbe unter unveränderter Firma fortseßt. Dieselbe ist nah Nr. 315 Abtheilung A. übertragen, und zwar Firma H. Albrecht Bäckerei, Berlin, mit 3 Zweiggeshäften in Berlin, Inhaber Carl Auaust Hermann Albrecht, Kaufmann, Berlin. Bei Nr. 17 497 Firmenregister Berlin T (Firma Gebrüder Bandekow, Berlin). Der Kaufmann Horst Curt Otto Lehmann zu Berlin ift in das Hantelägeshäft des Kaufmanns Ernst Bernhard Paul Bandekow zu Berlin als Hande esellshafter eingetreten, die bierdarh entstandene, die elbe Firma fortföhrende ofene Handelsgesellshaft ist unter Nr. 308 des Registers Abtheilung A. eingetragen, und zwar Firma Gebrüder Bandekow, Berlin, und als Gesellshafter die Kaufleute zu Berlin 1) Ernst Bernhard Paul Bandekow, 2) Horft Curt Otto Lehmann, Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1900 begonnen. Gelöscht ift Prokurenregister Nr. 7451 die Pro- kura des Curt Lehmann für die erstgenannte Firma. Bei Nr. 29 959 Firmenregister Berlin T (Firma C. Ruft Ww. Berlin). Das Handelsgeschäft ift dur Vertrag auf den Fabrikanten Philipy Hoff- mann zu Berlin übergegangen, welcher dasselbe unter unveränderter Firma fortseßt. Der Uebergang der im Betriebe des Ge\häïts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten if bei dem Erwerbe des Ge- {äfts durch Hoffmann ausgeshlofsen. Die Firma ist nah Nr. 298 des Registers Abtheilung A. über- tragen, und zwar Firma C. Rust Ww. Berlin. Snbaber Philipp Hoffmann, Fabrikant, Berlin. Bei Nr. 29 971 Firmenregister Berlin T (Firma Eruft Litfaß Erben, Berlin) Das Handels- geschäft ift durch Vertrag auf den Kaufmann Julius Haatemann zu Charlcttenburg übergegangen, der daéselbe unter unveränderter Firma fortsezt. Die Firma if nach Nr. 294 Abtheilung A. übertragen, und zwar Firma Erust Litfaß Erben, Berliu, Inhaber Julius Haasemann, Kaufmann, Charlotten-

urg.

Bei Nr. 6535 Firmenregister Berlin T (Firma C. Krüger, Berlin). Das Handelsgeschäft ift dur Erbgang auf die Wittwe Marie Borftorff, geb. Krüger, zu Berlin übergegaazen, welhe dasfelbe unter unveränderter Firma förtsezt. Die Firma ift nah Nr. 293 Abtbeilung A. übertragen, und zwar Firma

] C. Krüger, Berlin, Jalaberin Wittwe Marie

ae Floreniine Borstorff, geb. Krüger, Kaufmann, erlin. Gelöscht ist die Prokura Nr. 6535.

Bei Nr. 15 817 Firmenregister Berlin T (Firma Berthold Matthei, Berlin). Das Handele- geschäft ift mit dem Firmenrecht durch Vertrag auf den Holzhändler Emil Matthey zu Berlin üder- egangen, der dasselbe unter unveränderter Firma ortseut: diese ift nach Nr. 296 Abtheilung A über- tragen, und zwar Firma Berthold Matthei, “eg Inhaber Emil Matthey, Holzhändler,

erlin.

Gelöscht ift die Prokura bei Nr. 8716.

Ferner sind je mit dem Size zu Berlin ein- getragen:

Nr. 297. Firma Martha Nadel, Inhaberin ras Martha Nadel, geb. Steinhausen, Kaufmann,

erin.

Nr. 303. Firma Herm. Streubel, Baugeschäft, Juh. Georg Geftricy, Inbaver Carl Friedri Georg GSestrich, Arwnett, Berlin. Dem Christian Ba, Berlin, ift Prokura ertheilt.

Nr. 304. Firma Adoif Traube, Inhaker Kaufmann Adolf T:aukte. Berlin.

Nr. 306. Firma Hermaun Wolf Posamenten Besatz-Artikel Fabrik, Inhaber Hermann Wolf, Fabrikant, Berlin.

Nr. 307. Firma Beuno Wolfsohn, Inhaber Benno Waifsobn, Kaumann, Berlin.

Nr. 309 Ficœa Arthur Schleich, Inhaber Arthur Sthleih, Kaufmann, Berlin.

Rr. 310. Firma Theodor Ahlers, Inhaber Theodor Ahlers, Kaufmann, Berlin.

Nr. 314. Firma Lazar Bier, Inhaber Lazar Bier, Kaufmann, Berlin.

Nr. 300. Firma Gustav Schuffelhauer Stein- seßmeister, Schöneberg, Inhaber Gustav Schuffel- hauer, Steiasezmeister, Schöneberg.

Bei Nr. 313 Abtheilung A. (Firma W. A, pan Berlin.) Dem Sally Bonty und dem

N beide zu Berlin, ift Gesammtprokura eribeilt.

Bei Nr. 301 Abtheilung A. (Firma Schwinter «& Graeff, Berlin.) Dem Robert Böhm und dem Georg Herwig, beide iu Berlin, ist Gesammt- prokura ertheilt.

Gelöst is Firmenregister Nr. 6942 die Firma Hermann Friedrich. L

Gelöscht if Prokurenregister Nr. 10118 die Prokura des Johannes Lorenz für die Firma M. Fe Lorenz.

Berlin, den 22. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 90.

Berlin. [77083]

In das Handelsregister des Königlichen Amts- gerihts 1 Abtheilung B. tit heute Folgendes ein- getragen:

Nr. 37. Rufidji-Judustrie Gesellschaft mit beschränkter Haftung. N3ch dem Beschluß der Gesell hafterversammlung rom 12. November 1899 ist das Stammkapital auf 250 000 Æ erhôbt worden.

Nr. 18 829. „Mars“ Fabrik füx VAcetylen- Anlagen, Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Durch Gesellscafterbeichluß vom 9 Januac 1900 int 5 des Gesellichaftévertra2s abgeändert und die Auflösung der Gesellichaft beihlcssen worden. Liqui? datoren {ind die beiden bisherigen Geschäftéfübrer : 1) der Fabrikbesißer Dr. Gustav Chriit in Berlin, 2) der Banquier Felix Ulrich in Groß-Lichterfelde, von denen jeder für \{ch zur Vertretung der Gesell« schaft befugt ift.

Nr. 18 875. R. Semmler « Co. Gesell- \chaft mit beschräukter Haftung. Durch Sesell- schafterbeschluß vom 22. Dezember 1899 ist die Ge- sellshaft aufgelöft. Liquidator ist der bisherige Geschäftsführer Kaufmann Jean Schiefer in Berlin.

Nr. 18 877. Berliner Kornbrot- Fabrik Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung. Paul

Kosterlig und Hugo Nathan sind niht mehr Ge-

schäftsführer. Der Kaufmann Gufta» Simons in Scesft ist Geschäftsführer geworden.

Nr. 19 024: Centrale für Spiritus - Ver- werthung Gesellshast mit beshräukier Haf- (Ung, urch Gesellshafterbeshluß vom 16. De- zember 1899 ift beschlossen worden: Die $$ 3 u. 9 des Gesellshaftsvertrages find abgeändert und u. a. bestimmt, das Stammkapital wird um 9000 # er- höht und beträgt jeßt 6 729 000 M

Berlin, den 22. Januar 1909.

Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 122.

Beuthen, OberschlI. [77086] Fn unser Handelsregister, Abtheilung A, ist heute nnter Nr. 12 die Firma „„Krebsglauer“‘‘ Erftes Schlesisches Krebs-Export-Geschäft, Beuthen O/S. und als deren Inbaber Friy Kindlein, Kauf- mann, Beuthen O -S,, eingetragen. Beuthen O.-S., den 19 /20. Januar 1200. Königliches Amtsgericht.

Bingen, Rhein. Bekanntmachung. [77242]

I. inna Katharine Rixius und Maria Margarethe Rixius zu Biugen betreiben daselbft unter der Firma Anna & Maria Rizius ein Handels- geschäft. Die Geselishaft hat am 27. August 1899 begonnen.

11. Der Kaufmann Anton Morath zu Bingen ift in das feither von Katharina Morath zu Bingen daselbst unter der Firma „K. Morath““ betrizbene Handelsgeschäft eingetreten. Beginn der offenen Handelsgesellshaft: 1. Januar 1909.

Einträge ins Handelsregister, Abth. A., sind beute erfolgt.

Biugen, den 19. Januar 1900

Großh. Amt3geriht Bingen.

Bochum. Eintragung in die Register [77088]

des Königlichen Amtsgerihts Bochum:

Am 22. Januar 1900 ber der Firma Möbel- und Waaren-Credithaus, Inhaber Wilhelm Rosner in Köln. In Bochum, Hernerstraßez 8, ist eine Zweigniederlafsung errihtet worden unter dor Firma Rheinisch-Westfälische Möbelfabrik Inhaber Wilhelm Rosner.

Bochum. Eintragung in die Register [77090] des Königlichen Amtsgerichts Vochum: Ym 22. Januar 1900 die trma Max Treskow in Bochum und ols deren Inhaber der Kaufmann Marx Treskow daselbft.

Bochum. Eintragung in die Register [77091] des Königlichen Amtsgerichts Bochum: Am 22. Januar 1900 die irma Edmund Effer in Bochum und als deren Inhaber der Kaufmann Eckmund Effer in Kalk.

Bochum. Eintragung in die Register [77092] des Königlichen Amtsgerichts Bochum : Am 22. Januar 1900 die Firma Hempel «& Bräkel in Bochum. Die Gesellschafter find der e Hermann Hempel und der Kaufmann nnccenz Brâckel in Bochum. Jeder ist zur Ver- tretung und Zeihnung der Firma befuzt. Die Ge- sellshaft hat am 13. Januar 1900 begonnen.

Bochum. Eintragung in die Register [77093] des Königlichen Amtsgerichts Bochum: Am 22. Janvar 1900 die Firma Borgziuner

«& Cie in Bochum. Die Gesellshafter find die

Kaufleute Siegmund Borgzinnzr und Arthur Sal-

mony ia Bochum. Die Gesellschaft hat am 1. Ja1nuar

1900. begonnen. Die Befugniß, die Gesellschaft zu

vertreten, hat jeder der beiden Gesellschafter.

Bochum. Eintragung in die Register [77087]

des Königlichen Amtsgerichts Vochum:

Am 23. Januar 1900 bei der Aktiengesellschaft Westfälishe Drahtwerke in Werne: Die ordentlide Generalversammlung vom 30 Dezember 1899 bat tie Aktänderung des Gesellschaftsvertrages in Gemäßheit des Bürgerlihen Geseßbucbes und des Handel®sgeseßbuches beshlossen. Die den Prokuristen Fofevh Becker in Werne und Friedrich Kafsen in Bochum ertheilte Prokura ift dahin erweitert worden, daß beide gemeinschaftlih zur Vertretung und Zeich- nung der Firma kerechtigt sind.

Bochum. Eintragung in die Register [77089] des Königlichen Amtsgerichts Vochum: Am 23. Januar 1900 bei der Handelsgesellschaft Westdeutsche Benzol - Verkaufs- Vereinigung, Gesellschaft mit beschränkter Haftanug 1n Bochum: Die Gefell\hafterversammlung vom 29. Dezember 1899 hat bes{ch?ossen, das Stamm- fapital von 102 000 auf 105 000 Æ ¿u erhöhen.

Bolkenhain. [77094] In unser Prokurenregister ift am 22. Januar 1900 bei Nr. 26 vermerkt worden, daß die dem Bucbhalter Otto Pobl und dem Braumeister Tbeodor Thoma, beide in Gottesberg, tür die Schlefische Aktien- Gesellschaft für Bierbrauerci und Malz- fabrifation in Landeshut i. Schl. mit Zweig- viederlafiungen in Gottesberg, Hirschberg und Nudelstadt, Kreis Bolkenkain, ertheilte Kollektiv- p:okura erloschen ist, und bei Nr. 27, daß füc die bezzihnete Aftieng-selshaft den beiden genannten Personen und dem Diéponenten Ernst Haupt in Gottesberg Kollektivprokura in der Weise ertheilt worden ist, daß 2 der Prokuristen gemeinfhaftlich die Firmeninbaberin zu vertreten berechtigt sind. Bolkenhain, den 22. Januar 1900. Königli©es Amtsgericht.

Breslau. j [77095] In unser Gesellschaftsregister i bei Nr. 2800, betreff: nd die zu Berlin vnter der Firma Eduard Sachs mit Zweigniederlassung in Breslau unter der Firma Eduard Sachs Militair-Effecten- fabrik bestehende offene Handelsge]ell|haft, heut eingetcagen: _ i |

Der Gesells@after Siegfried Sachs is aus der Gesellshaft au8aeshieden. Der Kaufmann Ernst Troplowig zu Charlottenburg und der Kaufmann Ludwiz Sachs zu Berlin sind am 18. Dezember 1899 in die Gesellshaft eingetreten.

Die Prokara des Ludwig Sachs für vorbezeichnete Gesellschaft ist erloshen und dies bei Nr. 2382 des Prokurenregisters vermerkt.

Breslau, den 9. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht.

Breslau. [77096] _In unser Firmenregister ift bei Nr. 6826, betreffend die Firma Albert Schäffer hier, heut eingetragen: Der Kaufmann Benno Braß tst in das Handels- g des Kaufmanns Albert Seer als Gesell- hafter eingetreten. Die Firma wird unter Nr. 33 des Handelsregisters A. fortgeführt.

Demnächst is in das Handelsregister A. unter Nr. 33 die von den beiden Vorgenannten om 1. d. Mts. hierorts unter dcr Firma Albert Schäffer be- gonnene offene Handelsgesellschaft eingetragen worden.

Breslau, den 16. Januar 1900.

Königliches Amtsgeri®t.

Breslau. [77097]

In unser Gesellshaftsregifter if bei Nr. 3023, beireffend die Gesellsbaft Kaufhaus Schweiduiter- straßie21, Gesellschaft mit beschränkter Haftung hier, heut eingetragen :

An Stelle des Architekten Carl Grofser ift Wilbelm Ortmayn zu Breslau als Geschäftsführer bestellt.

Breslau, den 17. Januar 1909.

Königliches Amtsgericht.

Bromberg. Bekfanutmachung. [77098] In unserem Handelsregister A. ist heut bei Nummer 6 „Firma M. Stadthagen in Bromberg“ eingetragen worden, daß den Kaufleuten Carl Cludius und Günther Detring in Bromberg Gesammtprokura ertbeilt worden ift. Bromberg, den 22. Januar 1900. Königliches Amtsgericht.

Bruchsal. Handelsregifter. [77099] Nr. 1772. Ia das Gejellshaftsregifter wurde beute eingetragen zu Ord.-Z. 86 als Fortseßung biervon zu Ord.Z. 285, betreffend die Ftrma I. K. Marx hier: Der S&esellshafter Jakob Kauf- mann Marx ist am 24. November 1899 aus der Gesellshaft ausgetreten und am gleichen Tage als dritter Gesellschafter ei- getreten der ledige, in Bruchsal wohnhafte Kaufmann Ludwig Kaß. Derselbe ift be- retigt, wie die ütrigen beiden Theilhaber, die Ge- sellschaft allein zu vertreten und allein zu zeihnen. Bruchsal, den 15. Januar 1900. Großh. Amtsgericht. Mayer.

Bühl, Baden. Befauntmachung des Gr. Amtsgerichts Bühl. íIn die diesseitigen Register wurde eingetragen :

Nr. 984. X. In das Firmenregister :

a. Unterm 12. Sanuar 1900, D.-3. 264. Firma „Wilhelm Friedrich Grethel, ¿Hol hanrung in Bühlerthal“. Inhaber ist ilhelm Friedrich Grethel, ledig in Bühlerthal.

b. Unterm 18. Januar 1900:

Nr. 1216. Zu O.-Z. 146. Firma H. Röger, Buchdruckerei in Bühl: Die Firma ift als Einzel- firma erloschen. A

Nr. 1217. 11. In das Gesellschaftsregister unterm alciden Tag. O.-Z. 9%. H. Röger's, Buch- druckerci in Bühl: Die Gesellschafter dieser am 1. Sanuar 1900 begonnenen Gesellschaft find die Buchdrucker Heinrih Röger sen. und Heinrich Rôöger jun, beide wohnhaft in Bühl. Der Erstere verheirathet mit Emilie, geb. Fritz, in Bühl, und wird bezüglih deren Güterrehtsverhältnifse auf O.-Z. 146 des Firmenregist-rs Bezug genommen. Heinrich Röger jun. ift ledig. Jeder der Gesfell- schafter ift einzeln berechtigt, die Gesellschaft zu ver- treten und die Firma zu zeihnen.

[76207]

Burg, Bz. Magdeb. [77101] Für die tn unserem Handelsregister Abtheilung A. Band I unter Firmennummer 1 eingetragene Firma Gustav Breutke in Gerwish bei Burg ist dem Julius Goedecke und dem Carl Seehaus, beide in Gerwis, Gesammtprokara ertheilt, Burg, den 24. Januar 1909. Der Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Burgsteinfart. Befanntmahung. [77102]

In unser Handelsregister Abth. A. Bd. 1 ift beute unter Nr. 1 die am 30. Dezember 1899 in Wettringen unter der Firma Gebrüder Prümer errihtete ofene Handelsgesellschaft, deren Gesell- schafter die Kaufleute Bernard, Johann und Heinri Prümer daselbft sind, eingetragen worden.

Burgsfteiufurt, den 19. Januar 1900,

Königliches Amtsgericht. Bedckmann.

Burgsteinfurt. Befauntmachung. [77105] In unser Handilsregister Abth. A. ift heute unter Nr. 2 die Firma: Burgfsteinfurter Maschinen- fabrik Fr. Howe zu Burgsteinfurt und als deren Inbaber Frieorih Howe dajelbst eingetragen worden. Burgsteinfurt, den 19. Januar 1900. Königliches Amtsgericht. Beckmann.

Burgsteinfsart. Befauutmahung. [77103]

In unser Ge)|ellschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 125 eingetragenen offenen Handelsge esell- schaft Arnold Kloppenborg zu Emsdetten die Aenderung der Firma in Arnold Kloppeuborg Nachfolger, der Auztritt des Kaufmanns Arnold Kloppenborg aus der Gesellschaft und der Eintritt des Kaufmanns Gustav Beermann rermerkt worden.

Burgsteinfurt, den 20. Januar 1900.

Königliches Awtsgerticht. Beckmann.

Burgsteinfurt. Befauntmahuug. [77104] In unser Prokurenregister ift heute unter Nr. 90 eingetragen worden, daß dem Kaufmann Ludwig Vahle zu Laer für die unter Nr. 63 des Gesell- scaftsregisters registrierte Firma Franz Heinrich Bauer junior zu Laer Prokura ertheilt ift. Burgsteinfurt, den 20. Januar 1900. Königliches Amtsgericht. Beckmann.

Cannstatt. K. Amtsgericht Cannstatt. [77107] Bekanutmachung.

Die Firma „Canunstatter Handschuhfabrik Frank «& Reis“, ofene Handelsgesellswaft seit 1. Januar 1900, in Cannstatt, Theilhaber : Salomon Frank, Kaufmann in Cannstatt, und Max Reis, Kaufmann in Stuttgart, ist heute in das diesgericht- lihe Handelsregifter für Gesellshaftsfirmen ein» getragen worden.

Den 22. Januar 1900.

Landgerichtsrath Klumpp.

2

_ N

Ie Es

fa Sas Rie r aéiar 2 dar eie

pet Ba ia Rer aft t Jr P R,

aur et SuRE Mt pvr aipemdts nam