1900 / 28 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Geschäftsbetrieb: Kakao-. und Chokolade-Fabrikation. meldung

Waarenverzeichniß: Kakaofabrikate. Der ift eine Beschreibung beigefügt. Nr. 41 670. N. 3267,

Richters Chocolade

Eingetragen für F. Ad. Richter & Cie., Nürn- berg, zufolge Anmeldung vom 1 12. 99 am 8. 1. 1900. Geschäftsbetrieb: Kakao- und Chokolade- Fabrikation. L

Waarenverzeichniß: Chokoladefabrikate. weldung ift eine Beschreibuna beigefügt.

r. 41 671, D. 2408,

Ros talin

Eingetragen für Dr. Dobrin & Co., Berlin, Neinickendorferstr. 23 d., zufolge Anmeldung vom

14. 11. 99 am 8. 1. 1900. Chemische Fabrik.

mittel, Rostshußfarbe, Roftshußlacke.

Geschäftsbetrieb

Klasse 26 d.

Der An-

Klasse 34,

Waarenverzeichniß: Roftshuß-

Vertrieb nachbenannter Waaren. Waarznverzeihniß : Salbenfette, Talg und Talgpräparate, W ge: reinigt und Wachépräparate, Salben in Masse,

Tuben, konzentriert und gestrichen, Queckfilbersalbe, in Masse, in Kugeln, in Stäbchen, in elastischen Kapseln und konzentriert, Ouesilberverreibung, Lanolinsalben, in Masse, in Tuben, gestrihen, Sa- licyl-Lanolin, Salicyl-Vaseline, Lanolin-Crôme, Lippenvomade, Benzoe-Pomade, Boroglycerin-Lanolin, eftyflafter und Kautschukpflafter in jeder Form, nglish Pflafter, medizinishe Pflafter und Kaut- \ukheftpflaster, Guttaperha-Pflaftermulle, Kaut- \{ukhestpflasterbinden auf Spulen, Kautschuknabel- pflaster, Nabelvflafier, Hühneraugen - Collodium, Hühneraugen- Pflaster, Touriftenpflaîter, Leimbinden und Seifenleimbinden, Dr. Unna’she Zinkleime, Leimstifte, Halogeneiweif präparate, medizinische Er- trafte, eingedampft und trecken, Malzextrakt, rein und mit medikamentösen Zusäten, trockenes Malzextrakt, Eichelmalzextrakt, Eisenoxydul-Malzextrakt, Elixire, konzentrierte Senna-Latwerge, Tamarinden-Mus, Salicyl-Lycopodium, Loretin-Präparate, Pasften- Pillen, Pillenmafsen, Honig g*reinigt und Honig- prôparate, konzentrierte Oele, Oleum, Kakao în den

Nr. 41 673. L, 3081.

Suevia

Eingetragen für Gebr. Levi, Stuttgart, König- ftraße 60, zufolge Anmeldung vom 27. 11. 99 am 8. 1. 1900. Geschäftsbetrieb: Uhrmacherei und Uhren- handlung. Waarenverzeichniß: Uhren aller Art und

Ubhrketten. Nr. 41 674, S. 2138, i FABRIK-MARKE

Eingetragen für Constanz Siepermann, M.-Glad- bah, zufolge Anmeldung vom 9. 8. 98 am 8. 1. 1900. Geschäftsbetrieb: Mechanishe Weberei. Waarenverzeihniß: Scbirmftoffe. Nr. 41 675. V. 1112,

Eingetragen für Iohann Vaillant, Remscheid, zufolge Anmeldung vom 5. 6.

99 am 8.1. 1900.

Geschäftsbetrieb :

Herstellung und Vertrieb der nah- benannten Waaren. Waarenverzeichniß:

Haus- und Küchen- geräthe in Holz, Por-

zellan, Steingut,

Eisen, Kupfer, Zink, Bronzen, in tehnif{

übliher Zusammen- fezung, und zwar: Eg Töpfe, Eimer, Wasch-

maschinen, Fleis{hmühler, Fruchtpressen, Brot- \{neider, Kaffeemühlen, Bügeleisen, Kochherde, Dampf- und Gaskoceinrihtungen, Klofets und Spülapparate, Latrinen. Bade-, Heiz-, Ventilations- und Beleuhtungs-Einrichtuagen, und zwar: Bade- wannen, Waschschalen, Krankenftühle, Wand- und Bedentäfelung; Bade-, Ga3-, Dampf- und Kohlen- Oefen in technisch üblicher Materialzusammenseßung, also in Eisen, Zink, Kovfer, Bronzen, feuerfesten Steinen, Linoleum, Porzellan, Majolika, Steingut; ferner : Duschapparate, Klosets, Kronleuchter, Ofen- aufsäße. Ventilations- und Heizregulierungsvor- rihtungen, Storr steinaufsäßz?z, Kanalshieber, Vor- wärmer, Kühlrohre, Heizshlangen, Gas- und Petroleumbrenner für Licht und Heizung, Laternen, Lampen, Leuchter mit Glaébildern. Werkzeug-, Be- triebs-, Arbeits- und Meßmaschinen, und ¿war : Maschinen, Kraft- und Rohrleitungen für Brauerei, Destillation, Molkerei; Filtriereinrichtungen, Konden- sationstôpfe, Sprengwagen, Puwpen, Pulsometer, Garten- und Feuersprizen; Gas- und Wafsermefser, Turbinen, Bierdruckapparate, Kohlensäure flafhen. Elektromotoren, elektrishe Schalttafeln mit ihren Apparaten, elektrishe Accumulatoren und Batterien, elektrische Haus- und Kraftleitungen, Bligableiter ; Waagen. BleŸ- und Eisenbaukonsftruktionen, und zwar: Dachstühle, Wellbléhkonstruktionen, Rollläden, Baubeshläge, Scharniere, Haus- und Thurm- bedeckungen, Dachziegel, Thurmkuppeln, nah Bau- brau gewählt in feuerfesten und wasserfesten Materialien und Metallen. Kessel und Gefäße, gegofsen, genietet, gelöthet, geschweißt, gestanzt und getrieben aus Eisen, Kupfer, Mesfing und anderem tehnishen Blchmateriale; verzinkt, emailliert und galvanisch überzogen. Ornamentguß, gestanzte und getriebene Ornamentblehe und Gefäße, und zwar: aus Gußeisen, Bronzen, Zinn, Kupfer, Zink; Kunst- shmiedeftücke, als Kirengeräthe, Kronleuchter und Geländer. -Tehnishe Rohrleitungs-Armaturen und Verpackungsmaterialien, als Ventile, Manometer, Hähne, Wasserstandszeiger, Thermometer, Schiever ; Asbest-, Metall- und Textilstoffverpackungen, feuer- oder wasserfest; Gummiverpackungen, Gummi- \{hläuhe. Werkzeuge für Installation, Schneid-, Schlag- und Bobhrwerkzeuge für Erdarbeiter, Maurer, Lederarbeiter, Metzger, Schlosser, Tischler, Zimmer- leute, Schmiede, ohne Ausdehnung auf Feilen und und Raspen. Spaten, Zangen, Erdbohrer, Scheren, Winden; Tischmesser, Gabeln; Hieb-, Stich- und Schußwaffen.

Nr. 41 676, C, 2626,

Klafse/ 23,

Klasse 2.

Klasse 40,

Klasse 41 c.

dichte Kniekissen.

Werke, Warstein, zufolge An- meldung vom 4. 7. 98/20. 1. 91

am

betrieb: Eisenhammer. Waaren- verzeichniß: wagen-Achsen und Hammereisen.

versciedenften Formen, Leberthran-Zusammenseßungen, Leberthrangallerte rein und mit medikamentösen Zusäßen, Ricinusölgallerte, Bandwurmmittel in Kapseln und ofen, trockene Eifen- und Eisenmangan- Präparate, flü}sige Eisen- und Eisenmangan-Prä- parate, flüssiges Gisenory(hlorid, basishe Ferriacetat- Lösung, Fowler’sche Lösung, Bleiessia, Kaliumacetat- Lösung, Hohl-, Voll - Glycerin - Svppositorien, Vaginalkugeln, Medizinal - Weine, vegetabilische Pulver, Brausepulver, Seidlißpulver, Streu- pulver, pharmazeutishe Rohstoffe, Drogen und Begetabilien, und zwar: vegetabilisGhe Pulver, Kräuter, Wurzeln, Blüthen, Blätter, Samen, Harze, Oele, Nußarten, Holzarten, Moogsarten, Früchte, Bohnen, Farbhölzer, Rinden, Kohlearten (Carbo Carnis, Carbo Ligni, Carbo Ossium, Carbi Spongiae, Carbi Tiliae), Zwiebelarten, Steinarten (Lapis Calaminaris, Lapis Cancrocum, Lapis Haematitis, Lapis Pumicis, Lapis Smiridis, Lapis Spongiarum), robe und gereinigte J flanzensäfte, aromatishe Liqueure und Tinkturen, Badckvpulver, Hefenpräparate, Hirshhornsalz und alle das Batten befördernde Ingredienzien, Liqueure, Kola- präparate, medizinishe Seifen, Salbenseifen, Stearinseifenpulver, Opodeldok mit und ohne Zu- säge und konzentriert, einfahe und zehnfacye Syrupe oder Säfte, einfahe und zehnfache Spiritus, Storaxpräparate, Holztheer gereinigt, Wachholder- ertrakt, Wachholdersaft eingedickt, Süßholzpräparate, Cacou, Bittermaadelwafser, zehn- und hundertfach konzentrierte Wässer, Himbeerefsenz, Gelatinekapseln mit diversen Medikamenten, Gichtpapier, Gicht- leinwand, Helgoländer Pflaster, Senfpapier, Senf- leinwand, Klebvayier, Salpeterpapier, komprimierte Medikamente (Tablettzn), pharmazeutische Tinkturen, Zabnpulver, Zahntinktur, Mottentabletiten, Motten- papier, Räucherpapier, Räucherpulver, Räucher- tinftur, Reagenspapier, Ceresin- und Paraffia- papiere, Firnißpapier, ODzokeritpapier, Verbandseiden- papier, Verbandstoffe, Maschinenfalzkapseln und pharmazeutishe Papierwaaren aller Art, wie imprägnierte Papiere, künftlihe Därme, Papier- arbeiten, und zwar: Beutel, Karten, Tekturen, Um- {läge und sonstige Uwhüllungen für Drogen und Apothekerwaaren. Der Anmeldung ift eine Be- schreibung beigefügt.

Nr. 41 677. St. 1166,

Eingetragen für Jofef Streffing, Olpe i. Westf., zufolge Anmel-

dung vom 20.8. 98 am

9. 1. 1900. Geschäfts- betrieb: Herstellung und Vertrieb nachbenannter /// Waaren. Waarenver- i zeichniß: Chemisd- E pharmazeutishe Prcä- {S parate, Arzneimittel

und Verbandstoffe für Menschen und Thiere, Drogen: nämlich: Wurzeln, Hölzer, Rinden, Blätter, Blütben und Früchte. Thier- und Pflanzen - Vertilgungs- mittel, Desinfektions- mittel.

Nr./41 678, V. 1159,

Lp UN]

M

Eingetragen für Paul Vogel, Dresden-Striefsen, zufolge Anmeldung vom 23. 8. 99 am 9. 1. 1900. Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb von wafserdihten Kniekissen. Waarenverzeichniß: Wafser-

Klasse 2.

Klafe 3 d.

ÚM a

vèr. 41 679. W. 2199, Klasse 9 3,

Eingetragen für die War- fteiner Gruben- und Hütten-

9. 1. 1900. Geschäfts-

Last- und Kutsch-

Robuston

Eingetraaen für die Chemische Fabrik Helfen: berg A. G. vorm. Eugen Dieterich, Helfen- berg b. Dresden, zufolge Anmeldung vom 26. 10. 99

Nr. 41 682,

B. 6173, Klasse 25.

TROMBONA BAND

Eingetragen für F. A. Böhm, Untersachsenberg i. S.,

am 9, 1. 1900, Geschäftsbetrieb: Herstellung und

zufolge Anmeldung vom 16. 11. 99 am 9. 1. 1900.

Berlin, zufolge An- meldung vom 13. 10. 99 am 10. 1.

Fabrikation und Ver- trieb von pharma- zeutishen und chemi-

chemische Präparate. Der Anmeldung ifft eine Beschreibung beiaefüat.

Nr. 41 687. C. 2633.

München u. Pasing, zufolge Anmeldung vom 1. 11. 99,

Geschäftsbetrieb: Musikinstrumentenfabrik. Waaren- verieibniß: Zieb- und Mundharmonikas. Nr. 41 680. N. 1111. Klasse 16 b.

BoOrc2EAYXx

Eingetragen für Nartigue « Bigourdau, Berlin, Friedrichsir. 218, zufolge Anmeldung vom 13. 1. 99 am 9. 1. 1900. Geschäftsbetrieb : Her- Debung und Vertrieb von Rum. Waarenverzeichniß :

um.

Nr. 41 681, S. 2793, Klasse 16 Þb.

Smolin.

Eingetragen für Joseph Smolin, Kaitowiß O.-S. zufolge Anmeldung vom 20. 11. 99 am 9. 1. 1900. Geschäftsbetrieb: Likörfabrik. Waarenverzeihniß: Spirituosen und Liköre. Der Anmeldung ift eine Beschreibuna beigefügt. f

L. 304

Klasse 34.

S S F ckckck

E L A E

Eingetragen für Louis Lettermann, Elberfeld,

¿ufolge Anmeldung vom 6. 11. 99 am 9. 1. 1900.

Geschäftsbetrieb: Fabrikation und Vertrieb von

e s Waschextrakt. Waarenverzeichniß: Wasch- rtrakt.

Nr. 41 684, S. 2672. Klasse 38.

Malvina

Eingetragen für S. Simon «& Co., Mannheim, zufolge Anmeldung vom 18. 8, 99 am 9. 1. 13900. Geschäftsbetrieb: Verfertigung und Vertrieb von Tabackfabrikaten. Waarenverzeichniß: Zigarren, Fiigaretten, Rauch-, Kau- und Shnupftaback. Der nmeldung ift eine Beschreibung beigefügt.

Nr. 41 685. B. 6179, Klasse 2.

otomapedin

Eingetragen für Eduard Büsing, Schwaigern b. Heilbronn, zufolge Anmeldung vom 18. 11. 99 am 10. 1. 1900, Geschäftsbetrieb: Apotheke. Waaren- verzeihniß: Heilmittel für Maul- und Klauenseuche.

Nr. 41686. F. 3147, Klasse 2.

ydragol

Eingetragen für die Akftiengesellschaft Farben- fabriken vorm. Friedr. Bayer & Co., Elber- feld, zufolge Anmeldung vom 27. 11. 99 am 10. 1. 1900. Geschäftsbetrieb: Fabrikation und Verkauf von Tbeerfarbsloffen, pharmazeutischen Präparaten und sonstigen chemischen Produkten. Waarenverzeich- niß: Gin pharmazeutisches Produkt. Der Anmel- duna ift eine Beschreibuna beigefüat.

Nr. 41 688, U. 374.

Eingetragen für Hermann Unger,

1300. Geschäftsbetrieb:

{en Präparaten. Waarenverzeihniß : Pharmazeutis{h-

Klasse S.

PASOIL,

Eingetragen für G Dieruberger « Co.,

am 10, 1. 1900, Geschäftsbetrieb :

Vertrieb von Bade- und Was&wasser. verzeihniß: Bade- und Waschwasser der Neroen. &

EEP

Eingetragen für Hermann Stärker, Chemnig zufolge Anmeldung vom 10. 11. 99 am 10. 1. 1900; Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb nachge- nannter Waaren. Waarenverzeihniß: Alle Sorten Frauens und Kinderstrümpfe, Männer- und Kinder-

en.

Nr. 41 690. L, 3034, Klasse 4,

Atrymonit.

Eingetragen für Adolf Lichtenberg, Köln-Ri An der Flora, Stammheimerstr. 15, Tifotae Anl: Fung hom D e 99 t 4 1900. E Casis,

: auf bezw. Fabrikation v täben, Waarenverzeichniß: Nofiftäbe. a SaEI en

Nr. 41 691. W. 2903, Klasse 6.

C

Eingetragen für Herrmann Wilhelm, Leipzig- Plagwiß, zufolge Anmeldung vom 18. 11. 99 am Betti i eei

nes Kefselsteinmittels. : Ein Kesselfteinmittel. Ms:

Nr. 41 692. K. 4085.

Eingetragen für die Königl. Hüttenver- waltung Fried- richêsthal b. Freuden- ftadt, Württbg., zu- folge Anmeldung vom 17. 10. 98 am 10. 1. 1900. Geschäft8be- trieb: Sensenfabri- kfation,Stahlhammer- werk und Gießerei. Waarenverzeihniß : Sensen.

Nr. 41 693, C. 2478, Klasse 9 b.

Klaf}e 9 db.

d \ A

L 2

Eingetragen für Aug. Clauberg jr., Solingen, zufolge ‘Anmeldung vom 9. 5. 99 am 10. 1. 1900. Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb nach- benannter Waaren. Waarenverzeihni4ß: Messer- \{miedsmaaren: nämlich Messer und Scheren.

Nr. 41694, K. 4854. Klasse 9 d.

Eingetragen für Gebr. Korten «& Scherf, Ohligs (Rheinl.), zu- folge Anmeldung vom 23. 11. 99 am 10. 1. 1900. Geschäftsbetrieb : Fabrikation, Einkauf und Vertrieb nachbenannter Waaren. Waaren- verzeichniß : Messerschmiedewaaren, Scheren, Gabeln, Löffel, hirurgische Instrumente, blanke Waffen, Hauer, Hatten, Häpen, Aexte, Sensen, Sicheln, Maschinenmefser, Zug-, Hack- und Wiegemesser, Kluppen, Bohrknarren, Schraubenshlüssel, Robrabschneider, Reibablen, Zangen, Blcchscheren, Zirkel, Hämmer, Schraubstöckte, Ambosse, Sperr- bôrner, Winden, Ketten, Schlösser, Riegel, Schar- niere, Bau- und Möbelbeshläge, Reit- und Fahr- geshirre, Huthaken, Drahtwaaren, Draht- und Cisen- stifte, Scrauben , Oeillets, Agraffen, Ringe, Hol- krahnen, verzinnte und emaillierte Haus- und Küchen- geräthe, eleftrotechniscke Artikel (und zwar Leitungs- material, Kontakte, Schalter, Befestigungen, Jfsolie- rungen und Sicherungen), Meßwerkzeuge, Schneid- werkzeuge und Werkzeuge zum Gebrauch für Fabriken und Handwerker, nämliG Schlosser, Schmiede, Shreiner, Klempner, Zimmerleute, Maurer, Stein- und Bildhauer, Stellmacher, Drehsler, Böttcher, Sattler, Mechaniker, Elektrotehniker, Installateure, Uhrmacher, Gerber, Schneider, Schuster, Buchbinder, Bergleute, Küfer, Maschinenfabriken und Eisen-

gießereien. Nr. 41 695. O. 1063. Klasse 16 b.

e (A PPMANN.a.c

T WÜRZBURG.

Ein etragen für J. Oppmaun A. G., Würj- burg, E ge Anmeldung vom 16. 11. 99 am 10. 1. 1900. Geschäftsbetrieb : Sekikellerei. Waaren-

erftelung und

verzeichniß: Schaumwein,

aur Stärkung Klasse 34.

Nr, 41 696. K, 4471, Klasse 16 b.

Eingetragen für E. W. Klemp, Hamburg, Gr. Burstah 28, zufolge Anmeldung vom 27. 4. 99 am 10. 1. 1900. Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb nabgenannter Waaren. Waarenverzeichniß :

Bier und Wein.

Nr. 41 697. P. 2208, Klasse 22 Þ.

_ PLATH sche KUHLSCHLANGE

Eingetragen für Dr. Gottfried Plath, Cassel, Jordanstr. 8, zufolge Anmeldung vom 12. 10, 9 am 10. 1. 1900. Geschäftsbetrieb: Fabrikation und Nertrieb von Thoawaaren aller Art für die chemische Industrie. Waarenverzeichniß: Thonkühlschlangen.

Nr. 41 698. R. 3233, Klasse 26 d.

Drei Gleichen

Eingetragen für F. Ad. Richter & Cie., Nürn- berg, zufolge Anmeldung vom’ 15. 11. 99 am 10. 1. 1900. Geschäftsbetrieb: Import und Export und theilweise Fabrikation nachbenannter Waaren. Waarenverzeichniß: Kakao und Kakaofabrikate, Choko- lade und Chofkoladewaaren, Zuckerwaaren, auch Marzipan- und Tragantwaaren ; Lebkuchen, Honig- fuhen und Backwaaren; Kaffee-Surrogatz, au Zichorien; diätetishe Präparate, Arzneimittel. auch

Thierarzneimittel ; ko8meti]he Präparate, auch Seifen, Der Anmeldung ift eine Beschreibung beigefügt.

Nr. 41 699, E. 2155. Klasse 31.

Ebell-Riemen.

Eingetragen für Gottfr. Ebell, Neu-Ruppin, u- folge Anmeldung vom 8. 12. 99 am 10. 1. 1900. Geschäftébetrieb: Herstellung und Vertrieb nach- benannter Waaren. Waarenverzciniß: Haar-Treib-

riemen. Löschung.

Kl. 26 4. Nr. 39 737 (W. 2734) N.-A. v. 13. 10. 99. (Inhaber: Wurzener Kunftmühlenwerke & Biscuitfabriken vorm. F. Krcietsch, Wurzen i. S.) Für Lakrizen und Lakrihfabrikate mit Zusay von Zucker und anderen Stoffen. Gelsst am 24. 1. 1900.

Kl. 38 Nr. 25 534 (E. 1226) R.-A. v. 10. 8. 97. (Inhaber: Elsässishe Tabakmanufaktur, Straß- burg i. E.) Gelöscht am 25. 1. 1900

Berlin, den 30. Januar 1900.

Kaiserliches Patentamt.

von Huber. [78030]

DieEdelmetall-Industrie „L’industrie des métaux précieux“. Internationales Organ der Juwelen-, Gold- u. Silberbranhe fowie ver- wandter Gewerbe mit der Beilage Uhrenindustrie und Feinmechanik. Herausgeber Gustav Horzeßky. Nr. 2. Isnhalt: Errichtung einer Filiale des Punztierungëamts. Pforzheimer Situationsbericht. -— Gegenmärtiger Stand der Aluminium-Industrie. Die Perle und ihre Erzeugung. Notizen. Firmen-Nachrihten. Neue Ftrmen. Stand der Konkurse und Insolvenzen. Konkurse. Konkurs-Aufhebungen. Marktberiht. Uhren- Industrie und Feinmechanik: Wichtige und neue Patente 2c. Patentliste. Technisher Theil: Gold- und Silber-Bronze. Notizen.

Thierärztliher Central - Anzeiger. Friedenau b. Berlin. (Herausgeber und Verleger : Kreis-Thierarzt a. D. Dr. Schaefer - Friedenau.) Nr. 2. Inhalt: Herz;lihen Dank. Hauptartikel : Etat des Deutschen Reih3 für das Rechnungsjahr 1900. Umschau vom 1. bis 15. Januar: Zeit- schriften. Literat 1r (Spratt’s Kalender für 1900). Patentliste. KLhierärziliße Hochschulen: Berlin (Feier der Jahrhuntertwende. Frequenz). Gießen (Im Winter-Semester). Hannooer (Jahrhundert- feier). Standesfragen und Berufsangelegenheiten : Gymnasfialmaturitas für das Studium der Thiers beilkunde in Deutschland. Universitätsreife für die Thierärzte in der Schweiz. Verschiedenes: THier- arzt Simmermacher. Thierarzt C¿apla. Wocen- {rift für Thierbeilkunde und Viebhzuht. Sind Thierärzte Aerzte? Königs Klauenshuß gegen die Maul- und Klauenseuhe. Fortbildungskurse für Thierärzte. Ministerialrath Sperk. Personalien. Offene Stellen. Beseßte Stellen. Sprech- saal. Schwarzes Brett.

Deutsche JIndustrie- Zeitung, Organ des entralverbandes Deutscher Jndustrieller. Nr. 4. nhalt : Zentralverband deutschzr Industrieller. Ein- ladung zu einer Sitzung des Auss@usses und zu einer Delegirtenversammlung auf den 183. Februar d. I. Der auswärtige Handel der deutshen Wollen- industrie von 1890 bis 1898. Zum Kohlenmangel. Reichstag: Aeußere und ixnere Politik. Sojial- demokcratishes. Geseßentwürfe über die Konsular- gerihtsbarkeit und die Vorbildung der Patentanwälte. Preußischer Landtag. Abgeordnetenhaus. Etats- Schung, Soziale Bewegung. Versicherung der Arbeiter-Wittwen und -Waisen. Unternehmer- verbände (Kartelle, Syndikate, Konventionen). febrowesen, Grctiai Bendwicthscaft. Aus en. Statistik. Landwirthschaft. Aus deutshen Instriebezirken.

Die Umschau. Uebersiht über die Fortschritte und Bewegungen auf dem Gesammtgebiet der Wissenschaft, Technik, Literatur und Kunst Heraus- aegeben von Dr. I. H. Bechhgqld. (Verlag von L: Bechhold, Frankfurt a. M. und Leipzig.) Nr. 5. nhalt: Die JIllustration bis zu Dürer. Von Th. Kutshmann. Französishes. Von Fr. von Oppeln-Bronikowski. Zoologie. Von Dr. L. Reb. Erdkunde und Kolonien. Von Dr. F. Lampe. Medizin. Ven Dr. Mehler. Belcks un Lehmann's armenishe Reise, Betrachtungen und kleine Mettheilungen: Ueber Leitungsftörungen durh Spinnen. Sauerftoff in der Atmosphäre gewifser Sterne. Wie können Reisende die Geshwindigkeit der Eisenbahnzüce messen? Was ift kleiner als ein Atom ? Hagelschieen. Büchzrbesprehungen : Einrichtung und Verfassung der Fruchtbringenden Gesellswaft. Von Zöllner. Kompendium der diätetishen und phyjikalishen Heilmethoden. Von Dr. F. Shilling. Gärtnerishe Feldmeßkünde. Von B. Goerth. Leitfaden der Kartenentwurfs- lehre. Von Prof. Dr. Karl Zöppriz. Jahres- beriht über die Neuerungen und Leistungen auf dem Gebiete des Pflinzenshußzes. Von M. Holbrung. Neve Bücher. Akadewmishe Nachrichten. Zeit- sriftenrevue. Sprg{hsaal. Verband wifffsen-

schaftlicher Vereine. Organ für Drozisten

Drogisten - Zeitung. und Farbwaarenhändler. (Leipzig) Nr. 4, Inhalt: Freisprehunz wegen Alrenkräuterthee, Bor- \äurelösung. durchlochtem Pechpflaster und Salicyl- vaseline; Bestrafung wegen Hübneraugenkollodium. Mer Titel ,Avotheker“ in der Firma von Drogen- bandlungen. Der Drogist und die Heilkunde. Apotheker und Krankenkassen. “Ablehnung einer Sonderbezahlung für die Rezeptabschrift. Die Sperrung der Ausfuhr von Karbolsäure aus Eng- land. Kreditwesen im Drogengroßhandel. I. Schankdrogiften. Eine „Drogisten-Zeitung". Mustershußzverlezung. Benzinbrand. Preis- fteigerung für Gummiwaaren. Neuanschaffung von Waaren während Ausverkäufen. Einfuhr deutscher Brauselimonaden nach Afrika. Vereinsnachrichten. Marktberiht. Personalnahrihten. Briefs kasten. Verschiedenes.

Die Kunststein-Industrie im Dienste des Gesammtbauwesens. Illustriertes Fachblatt für fünftlihes Baumaterial und Betonanwendung. (Neustadt, Obers{l.) Nr. 4. Inhalt: Beton- und Mörtelarbeiten bei starkem Froftwetter. Die \chwedishen Klinker. Immer origineller. So- weit wäre es alio hon gekommen. Eine Feier dzr Jahrhundertwende. Vermischtes. Modell- sammlung der „Kunstfstein-Jndustrie". Patentliste. Submiisions- Anzeiger. Brief- und Frage- kasten. Lizenz-Anzeiger.

Zeitschrift für Elefktrochemie, Organ ter Deutschen Elektrochemishen Gesellshaft, unter Mitwirkung hervorragender Fachgenossen, besonders des Herrn Prof. Dr. W. Ostwald-Leipzig, herausgegeben von Prof. Dr. W. Nernst-Göttingen als Redakteur für den wissenschaftlihen Theil und Prof. Dr. W. Borchers- Aachen als Redakteur für den tehniscen Theil. (Verlag von Wilhelm Knapp in Halle a. S.) Nr. 30. Inhalt: Zur Kochsalzzerlegung, Von Richard Lorenz und H. Wehrlin. Nepertorium. Preisnotierungen für Chemikalien. Hohschul- Nachrichten. Vereinsnachrichten.

DerDeutscheLeinen-Induftrielle. E schrift für die Flahs-, Hanf- und Jute-Indu| ee © mt vom Verbande Deutscher Leinen-

Liusizie , Bielefeld.) Nr. 891. Inhalt: Aus dem Verbande. Ein- und Ausfuhr von Werg- garnen in Großbcitannien. Rückschau auf das Fahr 1899. Neues auf dem Gebiete des Web- itublbaues. Zolltarifänderungen in Schweden. Aus der Berufägenossenshaft. Industrielle Notizen. Marftberihte. Kohlenmarkt.

Bekanntmachungen, betreffend die zur Veröfsentlihung der Hanudels- 2c. Register-Einträge

bestimmten Blätter.

Windhoek. Beschluf. [78260] Die durch das Handelsgesepbuch vorgeshriebenen Bekanntmachungen von Eintragungen in das Hand:ls- register werden tür den Bezirk des Kaiserlichen Gerichts in Windhoek im Jahre 1900 im Deutschen Reichs-Anzeiger, im Deutschen Kolonialblatte und im Windhoeker Anzeiger erfolgen. Windhoek, den 7. Deiember 1899. Der Kaiserlide Richter.

Handels-Register.

Aalen. [78116] K. Württ. Amtsgericht Aalen. Fn das Hantelsregister wurde heute eingetragen: I. für Ge!ellsbaftsfirmen :

zu Firma: Heinrih Rieger, Eisengießerei u. Maschineufabrik, Juhaber: G. Blohm u. R. Zeller, Siy in Aalen: : ;

a. als neuer Gesell\hafter is Heinri Rieger, Maschinenfabrikant in Aalen, eingetreten, :

þ. der Wortlaut der Firma is| in: Heinrich Rieger & C°_, Maschineufabrik u. Eisen- gießerei, Siß in Aalen, abgeändert,

11. für Einzelfirmen:

die Firma: Aalener Werkzeugmaschinen- fabrik H. Rieger, Aalen, ist infolge Eintritts des Inhabers Heinrih Rieger, Maschinenfabrikanten in Aalea, in die offene Handelsgesellschaft: einrich Rieger & C°_, Maschinenfabrik und Cisengießerei in alen, und Uebergangs des Handelsgeshäfts an leßtere erloschen.

Den 23. Januar 1900.

Oberamtsrichter Braun.

Ansbach. [78117] Der Kaufmann Simon Weinmann betreibt in Altenmuhr unter der Firma: „A, S. Weinmaun“ den Hopfen- und Viehhandel. Ansbach, 26. Januar 1900. Kgl. Amtsgericht.

Schaezler.

Apenrade. Befanutmachuug. [78119] Die Kommanditgesellschaft Fr. Clausen in Apenrade hat für diese Firma dem Kaufmann Jürgen Nikolai von Bergen und dem Kaufmann Heinrich Petersen, beide in Apenrade, Prokura ertheilt. Dies ift im hiesigen Handelsregister A. unter Nr. 1 SANTaSEN E J ga

enrade, den 24. Januar Ñ

G Königliches Amtêgericht. Abth. 1.

Apenrade. Vekauntmahung, / [78118] Im hiesigen Handelsregister B. ift bei Nr. 1, wo- seldft die Apeurader-Aktien-Brauerei-Gesell- \chaft eingetragen ftebt, vermerkt worden : „Durh Beschluß der Generalversammlung vom L E ift der Sl tee E ers ah geändert, und zwar Hint er L) 20, %, 2%, 28, 29, 30. 33, 36 bis 41, â bis 46; insbesondere ist als Gegenstand dez Unternehmens E der Bierbrauerei und Mälzerei“ fest- eftellt.” 9 Nach dem abgeänderten Vertrage treten in jeder ordentlichen Generalversammlung abwehselnd zwei, wei und ein Mitglied des Vorstandes aus und wird die Generalversammlung der Aktionäre von dem Vorstand durch einmalige Bekanntmachung in den öffertlihen Blättern berufen. Apenrade, den 24. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 1.

AschaMenburg. Befanntmahung. [78120] Firma Joachim Neuß in Aschaffenburg. Obige Firma ift durh Tod des bisherigen Firmen- inbabers Heinrih Reuß erloschen. Aschaffeuburg, 23. Januar 1900. Königl. Amtsgericht. (L. S.) Löhner.

Bamberg. Bekanntmachung. [78121] 1) Firma Gebr. Het in Au. Diese Firma iff wegen Ablebens des Gesell- \hafters Konrad He und wegen Geschäftsaufgabe des G-sellshafters Johann Het erloschen. 2) Meyer und Scheidig ia Ebersdorf. Unter dieser Firma betreiben Friedrich Meyer, Kaufmann in Ludwigstadt, und Bernhard Scheidig, Spezereiwaarenbändler in Ebersdorf, in offener Handelsgesellshaft mit dem Siß in Ebersdorf einen Sgieferbruch und den damit verbundenen Verkauf der daraus gewonnenen Schieferprodukte. 3) J. Maier in Bamberg, Für diese Firma is dem Architekten Hans Stauber in München Prokura ertheilt worden. Bamberg, den 25. Januar 1900.

Kgl. Amtsgericht. L.

Bergheim, Erft. Befanntmachung. [77621] 1) In unser Gesellschaftsregister ist bei der unter Nr. 23 eingetragenen Aktiengesellschaft „Rheinische Linoleumwerke Bedburg“ beute vermerkt worden :

Kaufmann Adolf Kühl zu Bedburg ift aus dem Vorstande ausgeschieden; ferner:

1) Kaufmann Richard Holtkott zu Aachen,

9) Fabrikdirektor Diedrich Biester zu Bedburg sind zu Vorstandsmitgliedern bestellt.

9) In unser Prokurenregister is unter Nr. 13 bei der oben angegebenen Firma heute eingetragen worden:

1) dem Kaufmann Albert Tolls,

2) dem Kaufmann August Jobs, : beide zu Bedburg, ift Gesammtprokura ertheilt.

Bergheim, den 23. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht.

Berlin. Handelsregifter [78222] des Köuiglichen Amtsgerichts T Berlin. CAbtheilung B.) :

ape 23. Januar 1909 ift nachstehende Eintragung erfolgt:

Fn unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 16 021, woselbst die Aktiengesellschaft in Firma:

Terraingesellschaft Frankfurter Chauffee mit ten Siße zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen:

In der Generalversammlung vom 16. Dezember 1899 ift der Gesellshaftsvertrag geändert worden.

Hternach gilt jeyt u. a. Folgendes: _

Ürkunden und Erkläcungen des Vorftands sind für die Eesellshaft verbindlid, wenn sie mit der Firma der Gesellschaft untzrz:ihnet sind und, folange der Vorstand aus einer Person besteht, deren Unter- rift oder diejenige zweier Prokuristen, œenn j2doch der Vorstand aus mehreren Personen besteht, ent- weder die Unterschrift zweier . Vorstandsmitglieder oder eines Vorstandsmitgliedes und eines Prokuristen oder diejenigen zweier Pcokurist-n tragen. Stell- vertretende Vorftandsmitglieder haben in Bezug auf die Vertretung und Firm-nzeihnung dieselben Rechte wie wirkliche Vorstandsmitglieder.

Ferner wird Folgendes bekannt gemacht:

Bekanntmachungen der Gesellichaft erfolgen, wenn sie vom Vorstand erlafsen werden, in der für die Firmenzeihnung vorgeschriebenen Form, werden fie vom Aufsihtsrath erlafsen, fo sind sie ina der Weise zu vollziehen, daß unter die Firma der Gesellschaft die Worte „Der Aufsichtsrath“ und der Name dezs Vorsizenden des Aufsichtsraths oder seines Stell- vertreters geseßt werden.

Am 24. Januar 1900 sind nachst:hende Ein- tragungen erfolgt :

In unser Gesellschaftsregister ift unter Nr. 15 852, woselbst die Aktiengesellshaft in Firma:

Braunkohlen Judusftrie- und

: Handelsgesellschaft mit dem Sißze zu Berlin vermerkt fteht, ein- getragen:

Der Rentier Adolf Gradenwiy ift aus dem

Vorstande ie,

Der Banquier Richard Dyhrenfurth ift Vor- ftand geworden.

In unser Gesellschaftsregister ift unter Nr. 16567, wo1elbst die Aktiengesellschaft in Firma:

August Loh Söhne Aktiengesellshaft für Militärausrüstuugen us dem Sitze zu Berliu vermerkt steht, einge-

ragen : : | ie Eintragung vom 14. Juli 1899 wird wie folgt berichtigt : n der Generalversammlung vom 27. Juni 1899 ift der Gesellschaftsvertrag geändert worden. ternach gilt u. a. jegt Folgendes: ie Berufung der Generalversammlung erfolgt

daß zwrishen dem Tage der Bekanntmahung und dem Tage

Generalversammlung mindestens 18 Tage liegen.

Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen in der Form, daß wenn dieselben vom Vorstand ausgehen, desen Mitglieder, wenn sie vom Aufsichtsrath ausgehen, der Vorsitzende des Aufsichtsraths oder ein Stell- vertreter der Firma ihre Namen beifügen. Dem Freiherrn Alfred von Valois zu Char- lottenburg if für die leßgenannte Aktiengesellschaft derart Kollektivprokura ertheilt, daß derselbe er- mächtigt is, in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuriften der Gesellschaft dieselbe zu vertreten und deren Firma zu zeihnen. Dies ift unter Nr. 14 113 unseres Prokurenregisters eingetragen. Ferner if unter Nr. 12476 desselben Registers bei der Prokura des Otto Friedri Ganzenmüller für die vorgenan-te Aktiengesellshaft eingetragen : Die Prokura ift wie folgt geändert : Der Prokurist ist ermächtigt, in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen der Gesellschaft dieselbe zu vertreten und deren Firma zu zeihnen. j Berliu, den 24. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 89,

Berlin. Handelsregister [78223] des Königlichen Amts8gerichts l zu Berlin. CAbtheilung B.)

Am 25. Fanuar 1900 ift in unser Handelsregist:r B. unter Nr. 70, woselbst die Aktiengesellschaft : Stralauer Glashütte Actiengesellschaft mit dem Siye zu Stralau vermerkt steht, ein- getragen: (

Der Handelsrihter Julius Kaufmann is aus dem Vorstande geschieden. j Der Kaufmann Gustav Cramme zu Stralau ift Vorstand geworden. Berlin, den 25. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 89.

Berlin. Haudelsregister [78224] des Königlichen Amtsgerichts L Berlin.

Ñ (Abtheilung A.) Am 25. Januar 1900 ift eingetragen: Bei Nr. 15587 Gesellshaftsregifter Berlin T (Firma Th. P. Nichter & Co. Berlin): Die Handelsgesellschaft ift dur gegenseitige Uebereinkunft aufgel öft, die Firma erloschen.

Bei Nr. 11772 Gesellshaftsregister Berlin T (Es Vockeroh «& Könnecke, Berlin): Die iguidation ift beendet, die Firma erloschen.

Bei Nr. 16697 Gesellschaftsregister Berlin I (Firma Ziegler & Co., Berliu): Die Gesell- schaft ift durch gegenseitige Uebereinkunft aufge- lö. Der Kaufmann Heinrich Franz Cohn zu Berlin sezt das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma fort.

Die Firma if nach Nr. 381 Abtheilung A. übertragen, und zwar Firma Ziegler « Co., E Inhaber Heinrih Franz Cohn, Kaufmann,

erlin.

Bei Nr. 18542 G-sellshaftsregister Berlin I (Firma Gust. Balthasar, Köln mit Zweignieder- lafsung zu Berlin): Die Zweigniederlassung in Berlin if abgezweigt und durch Vertrag auf den Kaufmann Max Steinberg zu Berlin übergegangen, welhzr dieselbe unter unveränderter Firma fortseßt; diese ist nach Nr. 383 Abtheilung A. übertragen, und zwar Firma Gust, Balthasar, Berlin ; Sn: haber Max Steinberg. Kaufmann, Berlin.

Die Prokura des Ewald Balthasar ist erloschen.

Bei Nr. 18196 Gesfellschaftsregister Berlin T (Firma B. Berkowiz « Co. Berlin): Die Handelsgeselschaft ift dur gegenseitige Uebereinkunft aufgelöst, das Handel3geshäft auf den Kaufmann Richard Kraushe zu Charlottenburg übergegangen, der. dasselbe unter unveränderter Firma fortseßt, Die Firma i}st nach Nr. 396 Abtheilung A. über- tragen, und zwar Firma B. Berkowig «& Co., Berlin; Inhaber Richard Krause, Kaufmann, Charlottenburg.

Bei Nr. 17538 Gesellschaftsregister Berlin I (Firma Rudolph «& Manns, Berlin): Die Gesellschaft ift dur gegenseitige Uebereinkunft auf- gelöst. Der Fabrikant Gustav Rudolph zu Berlin seßt das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma fort ; dieselbe ist nach Nr. 375 Abtheilung A. über- tragen, und zwar Firma: Rudolph & Manns, BETtiRs Fnhaber Gustav Rudolph, Fabrikant,

erlin. :

Bei Nr. 17501 Gesellshaftsregister Berlin T (Firma Wernstein & Rühliug, Berlin): Die Handelsgesellschaft ift dur gegen}eitige Uebéreinfkunft aufgelöst. Di? bisherigen Gesellschafter 1) Graveur Hermann Wernstein,

2) Graveur Max NRühling,

beide zu Berlin, find zu Liquidatoren ernannt, cin jeder ift für si allein zur Vertretung ermähtigt. Nr. 385 Abtheilung A.

Firma HSeinrich Bloh «& Ernft Simon, Berlin. Offene Handelsgesellschaft und als Gefell- schafter die Kaufleute 1) Hzinrich Blo, Berlin, 2) Ernst Simon, Charlottenburg. Dieselbe hat am 1. Januar 1909 begonnen.

Nr. 379 Abtheilung A.

Firma Carl’ Vater, Berlin. Offene Handels- gesellshaft und als Gesellschafter die Kaufleute zu Berlin 1) Carl Ludwig Vater, 2) August H?2rmaan Vater. Dieselbe hat am 1. Oktober 1899 begonnen.

Nr. 391 Abtheilung A.

Firma G. Jsenheim «& Co. Berlin. Offene Handelsgesellshaft und als Gesellshafter 1) Frau Betty Jacobsohn, geb. Jsenheim, Kaufmann, Berlin, 2) Guftav IFsenheim, Buchbinder, Berlin. Diefelbe hat am 22, Januar 1990 begoanen.

Zur Vertretung der Gesellschaft ift Frau Jacob- sohn für sih allein, Gustav Jsenheim nur in Ge- meinschaft mit Frau Jacobsohn oder dem Prokuristen Bernhard Jacobsohn ermächtigt.

E Bernhard Jacobsohn zu Berlin if Prokura ertheilt.

Bei Nr. 31 871 Firmenregister Berlin T (Firma Gebrüder Kurze, Glogau Filiale Berlin, Glogau mit Zweigniederlassung Berlin) : Kauf» mann Maximilian Tasch zu Berlin ist am 1. Ja- nuar 1899 in das Geschäft des Kaufmanns Isidor Badt zu Glogau als Gesellschafter eingetreten ; die so gebildete offene Handelsgesellshaft , die dieselbe Firma fortführt, ist nach Nr. 394 Abtheilung A. Übertragen, und zwar Firma Gebrüder Kurtze, Glogau, Filiale Berlin, Zweigniederlassung in Berlin, der Hauptnieder- lassung in Glogau mit Firma Gebrüder Kurgte. Offene Handelsgesellschaft, dieselbe hat am 1. Ja-

durch öffentliche, derart zu erlaffende Bekanntmachung,

nuar 1899 begonnen und als Gesellshafter die Kauf-