1900 / 30 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Neuenbürg. [78774] K. Württ. Amtsgericht Neueubürg a. E. Im hiesigen Handelsregister für Einzelfirmen

wurde beute zu der Firma „W. Ulmer, Ellen-

und Kurzwarengeshäft in Wildbad‘“ einge- getragen, daß das Geschäft auf das am 17. Juli 899 erfolate Ableben des bisherigen Firmeninhabers

Wilhelm Ulmer, Kaufmanns in Wildbad, dur Erb-

gang auf die nunmehrige Firmeninhaberin, nämlich

dessen Wittwe Rosine Friedrick? Ulmer, geb. Hag- dorn, übergegangen ift, daß dasselbe von ihr mit

Einwilligung der Miterben unter der seitherigen irma weitergeführt wird, und daß sie ihrem Sohne ilbelm Ulmer, Kaufmann tn Wildbad, Prokura

ertheilt hat.

Den 26. Januar 1900. Oberamtsrichter Lägeler.

Nürnberg. Befauntmachung. [78175] Handelsregistereinträge :-

1) Preßhefen- u. Spiritusfabrik, Aktien- Fesciiivare, vorm. J. M. Bast in Buch, mit

œeizniederlassung in Nürnberg.

Die Generalversammlung vom 28. Dezember 1899 hat unter anderen Statuten- Aenderungen die folgen- den beshlofsen : Die Firma lautet jezt: Prefthefen- u. Spiritusfabrik, Aktiengesellschaft, vorm. D: M. Bast u. Nürnberger Spritfabrik. Der

auptsiß der Gesellschaft ist von Buch nah Nürn- berg verlegt. Der Gegenstand des Unternehmens erstreckt sich nunmehr auch auf die Fabrikation von Sprit und den Handel mit folhem und dessen Nebenprodukten.

2) Sigmund Meinel in Nüruberg.

Die Firma wurde avtragsgemäß gelöscht.

3) Theodor Welter in Nüruberg.

Das Geschäft ift seit 22. Januar 1900 auf die Kaufleute Georg König und Eduard Wagner in Nürnberg übergegangen, _die es unter der seitherigen Firma in cffener Gesellschaft weiterführen.

4) Henriette Wösh, R. Wösh's Wwe in Reicheushwaud. E

Unter dieser Firma betreibt die Apothekerswittwe und Ziegeleibesizerin Henriette Wösh in Bayreuth, mit dem Siße in Reichenschwand, eine Dampf- ziegelei und Falzziegelfabrik.

5) Verlag von Velteu’s Künstler-Postkarten Schmidt Staub «C C°_ in Nürnberg.

Unter dieser Firma betreiben Kommerzienrath Ernst Nister, Fabrikbesißer in Nürnberg, und Rudolf Schmidt-Staub, Kaufmann in Karlsruhe, seit 1. Ja- nuar 1900 mit dem Sitze in Nürnberg in offener Gesell|chaft ein Postkarten-Verlagsgeshäft. Zeihnungs- berechtigt ift nur Kommerzienrath Ernst Nister.

6) K. Philidor in Nürnberg.

Das Ge]¡châst wird seit 1, Januar 1900 von dem bisherigen Inhaber Karl Philidor, Kaufmann in Nürnberg, und dem als Theilbaber eingetretenen Kaufmann Samuel Rebiter in Nürnberg unter un- BEEEOG Firma in offener Gesellshaft weiter- geführt.

7) K. Steingräber geb. Probst in Nüruberg,

Die Firma wurde antragsgemäß gelöscht.

8) Chriftiau Ochs in Nürnberg.

Unter dieser Firma betreibt der Kaufmann Chriftian Ochs in Nürnberg eine Liqueurfabrik und den Großhandel mit Zigarren.

Nüruberg, den 27. Januar 1900.

K. Amtsgericht. (L.S.) Dr Heerdegen, K. AmtszriŸhter.

OdenKirchen. [78456]

In unserm Handelsregister wurde unter Nr. 39 des Prokurenregisters, wo die dem Handlungsgehilfen Leo Klein in Hochneukirh seitens der Firma H. J Brunner in Hochneukirch ertheilte Prokura ein- getragen ift, vermerkt: die Profura ift erloshen und unter Nr. 2 des Handelsregisters Abtheilung A, wohin die offene Handelsgesellihaft unter der Firma H. J. Bruunuer in Hochnueukirch aus dem Gesell- haftsregister übertragen ist, die den Kaufleuten

ranz Camper und Wilhelm Klein, beide zu Hoch- neukir, der vorgenannten Firma ertheilte Prokura eing*tragen.

Odeukirchen, den 23. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht. Offenbach, Main. Befanutmachung. [78775]

In das Handelsregister wurde eingetragen :

Nr 15638. Paul Lippold, Kaufmann aus Budapest, demnächst hier wohnhaft, hat am 20. d. M. eine Hauptkollektur der Gr. Hess. Landeslotterie an hiesigem Playe errichtet unter der Firma seines Namens.

Offenbach, 22. Januar 1900.

Großherzoglih Hess. Amtsgericht.

Oldenburg, Grossh. [78776]

In « das Handelsregister is Heute zur Firma „G. Potthast in Oldenburg“ eingetragen:

Seit dem 1. Januar d. Js. ist das Geschäft unter unveränderter Firma auf den Kaufmann Franz Johann Ae Muckelmann hierselb als alleinigen Inhaber übergegangen.

Oldenburg, 1900, Januar 25.

Großherzogliheë Amtsgericht. V.

Papenburg. Befanutmachung. [78780) Auf Blatt 70 des biesigen Handelsregisrers ist

heute zu der Firma:

i 1eWilh. Höveler““

eingetragen :

„Die Firma ift erloschen.“ Papeuburg, den 23. Januar 1900. Königliches Amtsgericht. I.

c Passau. Bekanutmachung. [78779] Inhaberin der Firma „Alois Eisenhofer“‘ in Zalan ist, die’ Schirmfabrikantens8wittwe Katharina ijenhofer in Passau. Passau, deu 29. Januar 1900. Kgl. Amtsgericht. (L. S.)

Lucas.

FPosen. Bekanutmachuug. [78782]

In unser Handeléregister, Ab1heilung A, , ist heute unter Nr. 12 bei der Firma Louis Liudeuberg, welch2 ihren Siy in Stettin und Z veignieder- laffungen in Kölu a. Rh. und Posen hat, ein- getragen worden, daß dem Wilbelm Gentcke und dem Emil Bulz beide in Stettin Gesammt- prokura ertheilt ist.

Posen, den 25. Januar 1900.

Königliches Amisgcriht.

Posen. Bekauntmachung. N

In unser Handelsregister Abtheilung B. ist heute unter Nr. 8 bet der Aktiengefellshaft H. Cegielski in Posen Folgendes eingetragen worden: Dem Wladiélaus von Z-lajowski u1d dem Maximilian Jankowski, beide in Posen, if gemeinschaftliche Pro- kura ertheilt, mit der Maßgabe, daß ein jeder von ihnen auch berehtigt sein foll, Urkunden und \crift- lihe Erklärungen des Vorstandes: gemeinschaftlih mit einem Vorstandsmitgliede oder mit einem Stell- vertreter eines Vorstandsmitglieds zu zeichnen.

Posen, den 25. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht.

Rahden. Bekanutmachung. [78783]

In unser Handelsregister Abthl. A. unter Nr. 1 ist am 22. Januar 1900 die zu Oppenwehe errihtete offfene Handelsgesellschaft in Firma eeVegeler u. Krohue“’ mit dem Bemerken ein- getragen, daß Gesellschafter derselben Kolon Heinrich Vegeler, Nr. 12 Oppenwehe, und Kolon Wilhelm Krohne, Nr. 41 daselbft, sind, und daß die Gesell- schaft am 12. Januar 1909 begonnen bat.

Rahden, ten 22. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht.

Reichenbach, Schles. : [78785] In unser Handelsregister A. i} unter Nr. 13 die Firma August Richter zu Reichenbach i. Schles. und als deren Jnhabver der Kaufmann August Nichter, Reichenbach i. Schles., heute eingetragen worden. Reichenbach in Schl., den 26. Januar 1900. Königliches Amtsgericht.

Rheda, Bz. Minden. Sandel8register [78784] des Aden Amtsgerichts zu Rheda. Die unter Nr. 31 des Firmenregisters eingetragene

Firma B. Steinberg (Firmeninhaber: der Kauf-

mann Bendix Steinberg in Rheda) ist gelöst am

26. Januar 1900.

Rosswein. [78788]

Im Handelsregister des unterzeihneten Amts- gerihts ist heute auf Blatt 157 verlautbart worden, daß die Firma C. E. Uhlmann in Roftwein fünftig Max Guhlmaun vorm. C, E. Uhl- manu laut:t, der bisherige Inhaber Herr Otto Meinhold Uhlmann ausgeschieden und der Kaufmann Herr Hermann Max Guhlmann in Roßwein Inhaber der Firma ift. Nofwein, am 27. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht. Kaiser.

RudolIstadt. Befanntmachung. [78787] Im Handelsregister für Rudolstadt Abtheilung A. Bd. I S. 2 und 3 i heute bei der bisherigen Firma Könemannu und Tischer in Rudolstadt etngetragen worden:

Der Kaufmann Karl Heinrid Adelbert Engel- mann daselbst ist in das Geschäft als persönlich haftender Gesellshafter eingetreten.

Die Firma ist geändert in: Könemanu und Engelmann. Die Gesellschaft hat am 24. Januar 1900 be- gonnen Rudolftadt, den 29. Januar 1900.

Fürstl. Schw. Amts8gericht.

Ruhrort. Befkfanutmachung. ___ [78786] In unser Gesellschaftsregister ift heute bei der unter Nr. 506 eingetragenen „König Brauerei, MLNERSEFER Ie zu Beeck“‘, Folgendes vermerkt worden: Dur Beschluß der Generalversammlung vom 30. November 1899 haben die Gesellschaftsftatuten Aenderungen erfahren, bezüglich deren Inhalts auf das bei Gericht beruhende maßgebende notarielle Protokoll Bezug genommen wird. Ruhrort, den 24. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht,

Schneeberg. [78789] Auf Blatt 315 des Handelsregisters für Neu- fiädtel, Aue und die Dorfschaften, it heute die {hon seit Jahren bestehende Firma Chr. Tröger in Neustädtel und als deren Inhaber Herr Fabrik- besiß-r Christian Gottlieb Tröger in Neustädtel ver- lautbart, auch find daselbst die Herreo: Fabrikant Karl Richard Tröger, Fab1ikant Paul Richard Tröger und Kaufmann Max Karl Tröger, sämmtlih in Neustädtel. als Prokuristen eingetragen worden. Schnecbecg, den 24. Januar 1900.

Könizlichez Amtsgericht.

Dr. Gilbert.

Sohrau. [78948] In unser Handelsregister Abtheilung A. iit unter Nr. 1 heute die ofene Handelsgeseklshaft D. Schleier u. Comp. Sohrau O..S. eingetragen worden. Gesellschafter find der Kaufmann David Swleier in Sohrau O.-S. und der Chemiker Dr. Moriß Schleier in Zeiß. Die Gesellschaft hat am 1. Ja- nuar 1900 begonnen. Sohrau O.-S., den 30. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht.

Spremberg. Bekauntmachung. [78790] Am 22. Jaruar 190 ist eingetragen worden: (Hefellhaftsregister Nr. 106, Handelsgesellschaft

Wilh. Schwetasch:

Der Tucbfabrikat Otto Shwetash zu Spremberg ist aus der Handelsgesellshaft ausgescieden. Spremberg, den 22. Januar 1900. Königliches Amtsgericht.

Stade. [78791] Im Handelsregister is bei der Firma N. W. Thiemanu in Stade eingetragen : Die d¿m H. Hengstmann ertheilte Prokura ift erloschen. Stade, den 26. Januar 1900. Königliches Amtsgericht.

Stargard, Pomm. [78477]

Folyende unter den naverzeichneten Nummern des hiesigen Firmenregisters eingetragene Firmen: Nr. 153 F. W. Lesser in Dölig, Firmen- inhaber Jacob Wolf Lesser; Nc 361 L Jacobi in Stargard i. Pomm., Firmeninhabec Kauf- mann Jakob Jacobi; Nr. 122 A. Zant in Stargard i, Pomm., Firmeninhaber Ka.fmann Albert Julius Zantz; sfollen gels\cht werden.

eingetragenen Inhabern oder ihren Rehtsnachfolgern

Den | O

wird zur Geltendmahung eines Widerspruhs eine Frist von $ Monaten bestimmt. Stargard i, Pomm., den 26. Januar 1900. Königliches Amtsgericht. Stettin. BNN

Ja unser Handelsregister Abtheilung B. it heute unter Nr. 14 bei der Firma „Nähmaschinen- und Fahrräder-Fabrik Bernh. Stoewer Actien- gesellschafi“ mit dem Siye der De G M Stettin eingetragen, daß der Vertrag vom —L Sri A 189 am 8. Dezember 1899 neu festgestellt ift. Hervorzuheben ist :

Die Gesellschaft wird vertreten gemeinschaftlich dur zwet Vorstandsmitglieder oder durch ein Vor- standsmitglied und einen Prokuristen.

Die Berufung der alljährlich innerhalb der ersten vier Monate stattfindenden ordentlihen General- versammlung erfolgt durch den Vorsißenden des Aufsichtsraths oder dessen Stellvertreter und den Vorstand mittels einmaliger Bekanntmahung mit einer Frist von mindestens 18 Tagen.

Ferner ift heute die unter Nr. 1042 des Prokuren- registers vermerkte Prokura des Kaufmanns Friedrich Dane in Stettin für die Aktiengesellschaft gelöst worden.

Stettin, den 24. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 15.

Stettin. 78793]

In unser Handelsregister Abtheilung B. ilt heuté unter Nr. 16 bei der Aktiengesellchaft in Firma eOstsee-Dampfschifffahrts-Gesellschaft“ mit dem Siye zu Stettin eingetragen, daß der Vertrag vom 18. Februar 1880 am 23. Dezember 1899 neu fest- geftellt ift. Hervorzuheben ift :

Die Einberufung der Genera”versammlun erfolgt dur den Vorsitenden des Au}sihtsrath3 mindestens zwei Wochen vor dem Tage der Versammlung mittels die Tagesordnung für die Generalversammlung ent- haltender einmaliger öffentliher Bekanntmachung.

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichs-Anzeiger.

Stettin, den 25. Januar 1900.

Abth. 15.

Königliches Amtsgericht. [78794]

Stettin.

In unser Handelsregifter Abtheilung B. ift heute unter Nr. 18 bei der Aktiengesellschaft in Firma: „Neue Dampfer-Compagnie“’ mit dem Sige zu Stettin eingetragen, daß der Gesellshaftsvertrag vom

6. Dezember 1855 —9 Zanuar 186 am 28. November 1899 neu

festgestellt ist. Hervorzuheben ist: Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur den Deutscheu Reichs-Anzeiger. Stettin, den 26. Januar 1900. Königlihes Amtsgericht. Abth. 15.

Stollberg. [78795] Auf Blatt 387 des Handelsregisters für den Be- zirk des unterzeihneten Gerichts ist heute die vor dem 19. Dezember 1894 von Friedrih Ferdinand Schmiedel errihtete Firma Friedr. Schmiedel in Nieder- würschnitz eingetragen und verlautbart worden, daß die Herren Friedrich Maximilian Schmiedel und Ernst Friedrih Oskar Slhmiedel, beide Maschinen- fabrikanten in Niederwürshniß, welhe das Geschäft von Friedrih Ferdinand Schmiedel erworben haben, Gefellshafter sind, und daß die Gesellschaft am 19. Dezember 1894 errichtet worden ist. Stollberg, am 30. Januar 1900, Königliches Amtsgericht. Aff. Petzke.

Tennstedt. Bekauntmachung. [78796]

Am 23. Januar 1900 ist in das Handelsregister Abtheilung A. eingetragen :

Nr. 17. Firma Ferdinand Schramm, Tenn- stedt. Inhaber Ferdinand Schramm, Tennstedt.

Nr. 18. Firma Adolf Zufchr, Teuustedt. Ja- Sas TOon En A E vlieiti

r. 19. Firma ß Teich, Tenusftedt. Jn- haber Fritz Lei, Tennstedt. Nr. 20. Firma Karl Kummer, Tenustedt. JIn- haber Karl Kummer, Tennstedt. Nr. 21. Firma Otto Flohr, Teunstedt. In- haber Otto Flohr, Tennstedt. Teunsftedt, den 23 Januar 1900.

Königlihes Amtsgericht.

Trebnitz, Schles. Befanutmahung. [78797] In unser Handelsregister Abtheilung A. if heute Folgendes eingetragen worden: G S 2, Firma: Toepfer und Loreuz, Henuigs-

orf. Inhaber : Theodor Toepfer, Gutsbesigzer, Hennigs- dorf, Wilhelm Lorenz, Landwirth, Oberröhrsdorf. Trebuitz, den 24. Januar 1900.

Königliches Amisgericht.

Unna. [78798]

In unserm Gesellschaftsregister is bei Nr. 106, wo „Langscheder Walzwerk und Verziukereien Act. Ges.“ mit dem Sitze zu Langschede an der Ruhr eingetragen teht, in Spalte 4 folgende Ein- tragung berirft:

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 29. Dezember 1899 ift ein neuer Gesellschaftsvertrag festgestellt, dur welhen der alte abgeändert wird und nah welchem :

1) der Betrieb von Blehwalzwerken, Bl-chwaaren- fabriken und Verzinkungsanstalten, der Handel mit den in diefen Betrieben gefertigten Erzeugnissen wie der Abschluß aller auf die vorgedahten Zwecke hin- zielenden Geschäfte Gegenstand des Unternehmens ift;

2) die Cinberufung der Generalversammlung mittels einmaliger Bekanntmachung in den Gesell- schaftsblättern mit einer Freist von mindestens 20 Tagen vor dem Ver}ammlungstage, diesen und den Lay dec Berufung niht mitgerechnet, zu er- folgen hat. 7

Eingetragen gemäß Verfügung vom 26. Januar 1990 am 27. Januar 1900.

Unuua, den 26. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht.

Weiden. Vekanutmachung. [78800] „Albert Reiner Nachfolger.‘

Unter dieser D führt der Kaufmann David

Winteistein zu Weiden das bisher am genaanten

cte unter der Firma Albert Reiner in Zweig-

worbene Herren- und Knabenkleiderkonfektionsge mit Zustimmung des bisherigen Inhabers fort, EAE Weiden, 27, Januar 1900, Königl. Amtsgericht.

Wernigerode.

Wasserleben E. Henneberg «& Comv. i Wasserleben ist ben eingéträgen: E I im Gèsellshastsregister Nr. 22: Ausgeschieden

sind: ; 1) Fürst Otto zu Stolberg-Wernigerode, 2) Landwirth Wilhelm Kließ aus Zilly, 3) Landwirth Christian Abel gso0nior aus Vedenstedt, 4) Landwirth Feciedrih Plettner s0nior aus Schauen, 5) Amtsvorsteber und Landwirth Heinri Bau- mann aus Zilly, i 6) Rittergutsbesiger Edmund Michaelis aus Suderode, 7) Landwirth Karl Heyer aus Ströbeck.

IIL. im Prokurenregister Nr. 14: Die Prokura des Dr. Heinrih Bodenbender ist erloschen.

IIT. im Handelsregister Abtheilung A. Ne. 4, wobin die Firma übertragen, als neue Gesellschafter :

28) Fürst Christian Ernst zu Stolberg-

Wernigerode, 29) Ehefrau des Landwirths Hermann Strebe, Anna, geb. Kliet, Zilly, ;

30) L1ndwirth Christian Abel jr., Veckenfstedt,

31) Landwirth Friedrih Plettner jr., Veckenfstedt,

32) Landwirth Reinhard Baumann, Zilly,

33) Königl. Forstmeifter Rudolf Michaelis,

Detershagen,

34) Landwirth Karl Heyer, Ströbeck,

39) Brauer Ernst Heyer, Sachsenhausen.

Dem Zutckerfabrik Direktor Reinhard Scheller zu Wasserleben is Prokura e: theilt, sodaß derselbe die Firma in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied zeichnen darf.

Weruigerode, den 26. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht.

Wesel. Bekanntmachung. [78801]

In unser Gesellschaftéregister is bei Nr. 302 Firma Dampfkornubrauntwein - Brennerei uud Prefhefefabrik vorma!s C. Bökeuhoff, Ge- sellschaft mit beschräafkter Haftuug zu Scherm- beck Folgendes“ vermerkt worden :

Die Geschäftsführer August Hackenesch und Hugo Scchlickum sind aus ihrer Stellung ausgeschieden. Guisbefiger Heinri Tüshaus zu Haus Döring bei Borken und Landwirth Friß Tüshaus zu Wulfen sind zu Geschäftsführern der Ge|ellshait ernannt. Durch Anordnung der sämmtlichen- derzeitigen Ge- fellshafter vom 12. Januar 1900 find die Geschäf1s- fübrer jeßt berehtigt, ein Jeder die Gesellschaft rechtsgültig zu vertreten, wodurch der $ 7 des Ge- P S DEr aues die entsprehende Aenderung er-

rt.

Einaetragen am 19. Januar 1900. Wesel, den 19. Januar 1900, Königliches Amtsgericht.

Wetzlar. [78802] In dem Handelsregister Abth. A. des unterzeichneten Amtsgerichts is heute unter Nr. 1 die Firma Edouard Jllian mit dem Sitze in Wetzlar, JIn- haber Eduard Jllian, Kaufmann zu Weylar, ein- getragen worden.

Weslar, den 25. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht.

Wiesbaden. Befanutmachung. [78804] In unser Handelsregifter Abth. B. if heute bei der unter Nr. 3 dorthin neu übertragenen Firma Elektrizitätsgesellschast vorm. C. Buchner zu Wiesbaden als Prokurist neu eingetragen worden : „Heinri Müller Kaufmann zu Karlörube * mit dem Zusaß: „demselben ift die alleinige Leitung der Karlsruher Zweigniederlaffung übertragen worden.“ Wiesbaden, den 20. Januar 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. 12.

Wolgast. e In unserem Handelsregister, Abtheilung A,, | am 24. Januar 1909 unter Nr. 1 eingetragen: Firma August Herzfeldt, Ort der Niederlassung : aeg Inhaber: Kaufmann August Herzfeldt zu añan.

Wolgast, den 24. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht.

Zweibrücken. „„Bayrische Brauereigesellshaft, vormals Schmidt & Gutteuberger“ in Walsheim- Geréheim mit dem S1ße in Walsheim. In der Generalversammlung vom 19. Dezember 1899, Urkunde des K. Notars Noefsel dahier, wurde an Stelle des bisherigen Statuts ein solhes mit neuer Faffung geseßt.

Die Gesell'haft führt nunmehr die Firma : eeBayrische Brauerei- Aktien-Gesellschaft, vor- mals Schmidt & Guttenberger in Walsheim-

Geröheim.“

Gegenstand des Unternehmens is der Betrieb der

Bierbrauerei, Mälzerei und der Landwirthschaft der Gesellschaft. Der Vorftand im Sinne des Handel8gesezbuhs ist die Direktion, welche aus einem oder mebreren von dem Aufsichtsrath zu ernennenden Mitgliedern besteht. Zu ‘einer die Gesellschaft verpflichtenden Zeichnung gehören zwei Unterschriften, es sei denn, daß nur ein Vorstandsmitglied bestellt it, in welhem Falle defsen Unterschrift genügt. Zur Unterschrift berechtigt sind: der Vorstand, Aufsichtsratbsmitglie- der, welhe zur Vertretung verhinderter Mitglieder des Vorstandes bestellt sind, und die bestellten Pro- kuristen nah Maßgabe der Prokura.

Die Einladung zu den Generalversammlungen hat unter Angabe der Tagesordnung mindestens drei Wochen vor dem Tage der Versammlung durch den e Deutschen Reichs-Anzeiger* in Berlin zu erfolgen.

Alle Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durh den „Deutschen Reichs - Auzeiger“ in Verlin und die in Zweibrücken erscheinende „Zwei- brüder Zeitung“.

Zu übrigen wird auf die Register-A!ten vzr- wiesen.

Zweibrücken, 29. Januar 1900, Kgl. Amtsgericht.

[78806]

niederlassung betriebene und von ihm käuflich er-

[78799] Beit der offenen Handelsgesellschaft Zuekerfabrik

__Güterrechts-Register.

Insterburg. Bekanntmachung. _ [78839]

Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ist Seite 2 des biefi cen Güterrehtöregisters heute fngttrazen, daß Kaufmann Wilhelm Krumm und seine Ehe- frau Johanna, geb. Paslowski, ¡u Pelleniaken durch gerihtlih-n Vertrag vom 27 Dezember 1898 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes aus- eshlossen und dem Vermözen der Frau und dem fünftigen Erwerbe derselben die Eigenschaft des vor- behaltenen Vermögens beigelegt. Das Verzeichniß des Vorbehaltäguts ift dem Ehepakte beigefügt.

Justerburg, den 23. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 1.

Koblenz. : [88838]

In das Güterrechtêregister ift Seite 4 die Che- leute Johannes Gisevius, Regierungsrath, und Hedwig, geb. Schay, zu Kobleuz betreffend heute eingetragen worden :

Durch Vertrag vom 24. Januar 1900 ift voll- ftändige Gütertrennung unter Ausschluß der Ver- waltung und Nuznießung des Mannes vereinbart.

Koblenz, ten 24. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 4.

Genossenschafts - Registel ,

Arnswalde. 78807]

Moikereigeuossenschaft Aruswalde, Einge- tragene Genofseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht:

An Stelle des Gutsbesitzers Doigt ist der Guts- besißer Richard Lemcke zu Karlsaue in den Vorstand gewählt. Dies ift im Register eingetragen:

Aruswalde, 24. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht.

BlanKenese. Bekfanutmachung. [788083] Bei dem Bauverein der Elbgemeindeu, ein- getragene Genoffenschaft mit beschräukter Haftpflicht, zu Nieufstedten is heute in das Geno!seu1chaftdregister eingetragen :

An Stelle des aus dem Vorstand ausgeschiedenen Arbeiters Karl Schmidt in Dockenhuden if der Kaufmann Julius Alexander Storch in Groß-

lo!tbek zum Borftandomitgliede (stell vertretender

orfißender) bestellt.

Blankenese, den 29. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 1.

Chemnitz. [78820] Auf dem den „Spar- uud Creditverein, ein- getragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht“ in Chemnitz betreffenden Blatt 1 des hiesigen Genofsenschaftsregisters wurde heute verlaut- bart, daß Herr Friedrih Hermann Fricke aus dem Vorftande autgeshieden und Herr Emil August Herrmann Rokohl in Chemniy in denselben ein- getreten ift. Chemuitz, den 30. Januar 1900. Königl. Amtsgericht. Abth. B. Dr. Frauenstein.

Ellwangen. [78810] Kgl. Württ. Amtsgericht Ellwangen.

In das Genossenschaftsregister Band I1 Nr. 18 wurde beute eingetragen der durch Statut vom 14./21. Januar 1900 unter der Firma Darlehens- kassenverein Uuterschneidheim eingetragene Genossenschaft mit uunbeschräukter Haftpflicht mit dem She in Unterschueidheim errichtete Darlehenskassenverein Uaterschneidheim

Der Gegenftand des Unternehmens besteht darin, den Mitgliedern des Vereins die zu ihrem Geschäfts- und Wirthschaftsbetriebe nöthigen Geldmittel in ver- zinslichen Darlehen zu beschaffen, sowie Gelegen- heit zu geben, müßig liegende Gelder verzinslih ane zulegen. Mit dem Verein kann eine Sparkasse ver- bunden werden.

Die Btkanntmahungen des Vereins erfolgen unter der Firma desselben und gezeihnet durch den Vor- steher bezw. den Vorsitzenden des Aufsichtsraths im Amtsblatt des Oberamtsbezirks.

Der Vorstand besteht aus folgenden Mitgliedern :

Gaspar Nagler, Kirchenpfleger in Ünterschneid- heim, als Vorsteher des Vereins,

Sebaftian Köninger, Bauer dort, als Stell- vertreter desselben,

Iosef Hafner, Bäcker in Oberschneidheim,

Bette getemeyer, Söldner in Unterschueidbeim, ohannes Hönle, Bauer dort.

Rechtoverbindliche Willenterklärung und Zeichnung für den Verein erfolgen durch den Vorsteher oder seinen Stellvertreter und zwei weitere Mitglieder des Vorstands.

Die Zeichnung erfolgt, indem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden hinzugefügt werden. Bei Anlehen von 100 #4 und darunter genügt die Unterzeihnung durch zwei vom Vorstand dazu be- ftimmte Vorstandsmitglieder.

Die Einsicht der Liste der Genossen während der Dienststunden des Gerichts is Jedem gestattet.

Den 27. Januar 1900. /

Oberamtsrihter Wider. Weide. Bekauntmachung. [78811]

Durch Beschluß der Generalversammlung der Heider Volksbank, eingetragene Genosseuschaft mit unbeschräukter Haftpflicht in Heide vom A Is 1899 find folgende Statutänderungen erfolt:

$ 4. Der Vorstand besteht aus:

1) dem Direktor, 2) dem Kassierer, 3) dem Kontroleur.

Derselbe wird in der Generalversammlung auf Vorschlag des Aufsichtsraths in getrennten Wahl- afien nah aksoluter Stimmenmehrheit mittels Stimmzettel gewählt. Die Vorstandsmitglieder werden auf gegenseitige dreimonatlihe Kündigung gewählt. Für die Genossenschaft erfolgt die Kündi- gung auf Antrag des Aufsichtsraths durch Beschluß der Generalversammlung.

Erhält der Vorgeschlagene die Mehrheit nit, so hat der Aufsichtsrath in derselben oder in einer anderen Ver])ammlung weitere Vorschläge zu machen.

Der Aufsichtörath is berehtigt, einen von der G: neralversammlung abgelehnten Vorschlag in dem- selben Wahlverfahren ein mal zu wiederholen.

$ 30. Der eingeklammerte Say „conf. $ 45 Abz. wird gestrichen.

$ 45 c. Die Worte „und Vorstandsmitglieder" wecden gestrichen.

$ 47 zu 12 b. Die Worte „jedo vorbehältlih der im $ 344. dem Vorstand und Aufsichtsrath eingeräumten Rechte“ werden gestrichen. ga 88 Abs. 2 wird gestrihen und erhält folgende assung:

ür den Fall, daß dieses Blatt eingehen oder aus anderen Gründen die Veröffentlihung in diesem Blatt unmöglih werden sollte, tritt der „Deutsche Reichs Anzeiger“ so lange an seine Stelle, bis für die Veröffentlihung der Bekanntmachungen der Genossenschaft durch Beschluß der Generalversamm- lung ein anderes Blatt bestimmt ift. Heide, den 22. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht. IL.

Hof. Bekanntmachung. [78281] Genofsenschastöregister betr.

Da Johann Martin Steinel und Georg Tröger

ihre Stellen niedergelegt haben, besteht im Sechs-

ämter- (Fichtelgebirgs) Produzeunteuverein

Seuften Eingetragene Genosseuschaft mit be-

schränkter Haftpflicht )eit der Generalversammlung

yom 15. Januar 1900 der Vorstand aus folgenden

Personen zu Seußen :

1) Johann Zeiiler, Landwirth, Direktor,

2) Georg Bauriedel, Landwirth, Stellvertreter,

3) Georg Kießling, Schuhmater, Kassier und Buchtührer,

4) Karl Fuchs, Landwirtb,

5) Adam Raëp, Gastwirth.

Hof, den 22. Januar 1900.

K. Amtsgericht.

Homberg, Bz. Cassel. {78812] Bei dem Oberhülsaer Darlehnskafseuvereiu

zu Oberhülsa e. G. m. u. H. ist am 20. Januar

1900 in das Genossenschaftsregister eingetragen.

Zu MWitgliedern des Vorstands an Stelle der bisherigen sind Heinrich Stemmler zu Oberhülsa (zugleih als Vorsißender), Carl Heinrih Freund zu Niederhülsa (zuglei als Stellvertreter des Vor- fißenden), Heinrich Eckhardt zu Hergetsfeld, Jacob Rosenkranz zu Niederhülsa und Konrad Eckhardt I. zu Hergetsfeld bestellt.

Homberg, 23. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 1.

Kalbe, Milde. [78809]

In unser Genossenschaftsregister is bei Nr. 2, Molkerei Genossenschaft Brunau, eingetragene Genofseuschaft mit unbeschränkter Nachschufß- pflicht, heute Folgendes eingetragen : j

An Stelle des ausgeschiedenen Kossathen Julius Paasch ift der Kossath August Ferchau in Packebusch und an Stelle des ausgeschiedenen Gutsbesigers Her- mann Muhl der Kosszth Julius Paash in Pae- busch zum Vorstandsmitglied bestellt worden.

Kalbe (Milde), den 24. Januar 1900,

Königliches Amtsgericht.

Lübbecke. [78813]

In unser Genossenschaftêregister if heute unter Nr. 1 eine Genossenschaft untec der Firma : Gehlenbecker Spar- uud Darlehnskassen- Verein, cingetragene Genossenschaft mit un- beschräukter Haftpfliht, mit dem Siye zu Gehlenbeck eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens ift der Betrieb eines Spar- und Dar- lehnékfassengeshäftes zum Zwecke der Erleichterung der Geldanlag2z und der Förderung des Sparsinns, der Gewährung von Darlehn an die Genossen für ihren Wirthschaftsbetrieb. Den Vorstand bilden : Kolon Ernst Fründ Nr. 67, Landwirth, zugleich Vereinsvorsteher; Friedri Hoppe, Kantor, zugleich Stellvertreter des Vereintvorstehers; Kolon Wil- helm Vieker Nr. 7, Landwirth; Kolon Heinrich Tiemeier Nr. 33, Landwirth; Wilhelm Grothe Nr. 118, Shuhmawher, sämmtlich zu Gehblenbeck. Das Statut 1 vom 16. Januar 1900. Die Be- kanntmahungen erfolgen unter der Firma in der Westfälishen Genofsenshastszeitung zu Münster, die Willenterklärungen des Vorstandes durch den Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter und min- destens ein weiteres Mitglied des Vorstandes. Die Zeichnung ges{ieht, indem die Menden zu der Firma der Genossenschaft ihre tamenzunterschrift beifügen. Die Einsicht in die Liste der Genossen ift während der Dienftftunden des Gerichts Jedem gestattet.

Lübbecke, den 25. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht.

Lübbecke. [78814]

In pvnser Genossenschaftsregister i heute unter Nr. 2 eine Genossenschaft unter der Firma „Väuer- liche Bezugs- und Absaz-Genossenschaft Jseu- stedt-Frotheim, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht mit dem Sige zu Jseustedt eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens if der gemeinschaftlihe Ein- und Verkauf von landwirtbsaftlihen Verbrauchs\fteffen und Erzeugnissen. Die Haftsumme beträgt 300 4 und die höchste Zahl der Ge|\chäftsantheile 10,

Den Vorstand bilden: Kolon Carl Vullriede, Nr. 19 Jsenstedt, Landwirth, zuglei als Vorsteher ; Kolon Heinrih Barner, Nr. 3 Frotheim, Landtoirth, zugleih als Stellvertreter des Vorstehers; Kolon Friedrih Hageböke, Nr. 100 Isenstedt, Landwirth; Neubauer Anton Lanae, Nr. 109 Frotheim, Land- wn Kolon Carl Holle, Nr. 14 Jsenftedt, Land- wirth.

Das Statut is vom 15. Januar 1900. Die Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft in der Westfälishen Genossen\chafts- ¡eitung. Die Willenserklärungen des Vorstands er- folgen durch mindestens zwei Vorstandsmitglieder. Die Zeichnung geschieht, indem die Zeichnenden der Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen. Die Einsicht in die Liste der Genofsen ift “erd der Dienststunden des Gerihts Jedem ge-

attet.

Lübbecke, den 26. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht.

Magdeburg. 78815]

Bei der „Rohftoff - Association der Schuh- machermeister zu Magdeburg, eingetragene Genoffenschaft mit beshräukter Hastpflicht“ ist in das Genoffenschaftsregister eingetragen :

An Stelle des ausgeschiedenen Heinrich Helling ift der Schuhmachermeister Hermann Helling hier zum Vorstandsmitglied gewählt.

Magdeburg, den 26. Januar 1900.

Königliches Amtsgeriht A. Abth. 8.

Magdeburg. [78816]

Bei dem ceMagveburger Beamten-Consum- Verein, eingetragene Genossenschaft mit be- \hräukter Haftpflicht“ ist in ras Genoss-nschafts- regifter eingetragen: An Stelle des ausgeshiedenen Regierungs. Sekretärs Telge iff der Intendantur- Sekretär Richard Elste zum Vorftandömitglied ge- wählt worden. Magdeburg, den 26. Januar 1900.

Königliches Amtasgeriht A. Abth. 8.

Meldorf. SBekfanutmachung. [78817] In unser Genossenschaftöreg!ster is zu der Firma Nr. 21: Meierei-Genossenschast (Eingetragene Genossenschaft mit unbeshräukter Haftpflicht) in Großenrade eingetragen:

Dur Generalversammlungöbeshlu5 am 26. De- zember !'899 ift an Stelle des ausscheidenden Vor- stand3mitalieds Landmanns Claus Frahm in Großen- rade der Höker Fr. Siebke daselbst in den Vorftand gewählt.

Meldorf, den 23. Januar 1900. Königl. Amtsgeriht. Abth. 11.

Meldorf. Sefanntmachung. [78818]

In unser Genofsenschaftsregifter ift zu der Firma Nr. 18 Meiereigenossenshaft (Eingetragene Genossenschaft mit uubeschränkter Haftpflicht) in Offeubüttel, eingetragen:

Durch Generalversammlungsbeshluß am 13. Ja- uuar 1900 ist an Stelle des auss{eidenden Vor- standsmitglieds Hans Hennshen in Offenbüttel der Maurer und Landmann Peter Th. Blohm daf. in den Vorftand gewählt.

Meldorf, den 24. Januar 1900.

Königl. Amtsgericht. IL.

Unter Nr. 18 des hiesigen Genossenschaftsregisters, woselbst der Spar- und Bauverein zu Corschen- broich, eingetragene Genossenschaft mit be- \chräukter Haftpflicht, eingetragen ist, wurde heute Folgendes vermerkt :

1) An Stelle des aus dem Vorstande aus\cheiden- den Herrn Heinri Buschmann zu Korschenbroich wurde Herr Jacob Dis daselbft als Vorstandsmit- glied gewählt ;

2) das Statut is geändert durch Beschluß der Generalversammlung vom 4. Dezember 1898 und 6. August 1899 :

Die Geschäftsantheile werden auf 100 4 er- höht. Die Mitglieder zahlen monatlihe Bei- träge von 2 4 Die Kündigungsfrist zum E wird von 6 Monaten auf 1 Iahr ver- ängert.

$ 37 des Statuts erhält folgende Fassung :

Auflösung und Liquidation erfolgen nach den Bestimmungen des Genossenschaftégeseßes oder durch Beschluß der Generalversammlung nah Vaßgabe der $$ 25 und 26 Z ffer 2 dieses Statuts. Der überschießende Rest wird zu gemeinnüßzigen Zwecken verwandt werden.

M.-Gladbach, den 11. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht. 7.

Neumagen. Befanntmachung. [78821]

In das Genossenschaftsregister des hiesigen König- lihen Amtegerihts ift zufolge Verfügung vom heutigen Toge unter Nr. 1, woselbst eingetragen ist „Clüsfserather Winzerverein, eingetragene Genoffenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht zu Clüsserath‘’ heute eingetragen worden:

Der Lehrer a. D. Mathias Scholer- ift aus- dem Vorstande ausgeschieden.

Neumagen, den 16. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht.

Nürnberg. BSefanntmachuug. [78822] Genofsenschaftsregistereiuträge. Als Vorstand des Consumvereins L in Stein ist der Fabrikarbeiter Paul Besold in Stein gewählt. Nürnberg, den 27. Januar 1900. K. Amtsgericht. Dr. Heerdegen, K. Amtsrichter.

Opladen. [78823]

Zu Nr. 13 des Genofsenschaftsregisters, woselbft der Opladener Spar: «& Darlehnskafsenverein e. G. m, u. H. zu Opladen eingetragen, ift heute vermerkt :

Die Genossenschaft if aufgelöst.

Opladen, den 25. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht.

Oppenheim. [78824] Gr. Amtsgericht Oppenheim.

Zum Genoffenschaftsregister wurde am 24. Januar 19300 bei dem landwirthschaftlichen Consum- Verein, eingetragene Genossenschaft mit uu- SEREGUNLEE Haftpflicht in Köngernheim, ein- getragen :

An Stelle des aus dem Vorftand ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds Ludwig Beft wurde Nikolaus Bickel in Köngernheim in den Vorstand gewählt.

Oppenheim, 24. Januar 1900.

Großh. Amtsgericht. Patschkau. Befanntmachung. [78825]

Nach dem Statut vom 15. Januar 1900 ist eine Genossenschaft unter der Firma Kamitzer Darlehus- kassecuverein, cingetragene Genofsenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht errihtet worden. Der Sit der Genofssen|chaft ist in Kamitz, Kreis Neisse, und der Gegenstand ihres Unternehmens: die Ver- hâltnifse ihrer Mitglieder in matertell-r und dadurch auch in sitt!liGer Beziehung zu verbessern, die dazu nöthigen Einrichtungea zu treffen, namentlich die zu Darlehen an die Mitglieder erforderlichen Geld- mittel unter gemeinschaftlicher Garantie zu beschaffen, be)onders auch müßig liegende Gelder anzunehmen und zu verzinsen.

Ueber die Form, in welcher die von der Senossen- {hat ausgehenden Bekanntmachungen erfolgen, und hinsichtlich der Blätter, in welchen dieselben aufzu- nehmen sind, ift bestimmt, daß die Bekanntmachungen von dem Bereinsvorfteher und mindestens einem anderen Vorstandsmitglied unterzeihnet und in dem Patschkauer Wochenblatt sowie in den Monats- blättern des Schlesischen Bauernvereins veröffentlicht werden. Geht eines dieser Blätter ein, so ist der Vorstand befugt, mit Meneomiguag des Aufsichts- raths ein anderes an dessen Stelle zu bestimmen.

Die Zeihnung für den Verein erfolgt, indem der

Firma die Unterschriften der Zeichnenden hinzugefügt

werden. Die Zeichnung hat mit Ausnahme der nachbezeihneten Fälle nur dann verbindliche Kraft, wenn sie vom Vereinsvorsteher oder dessen Stellver- treter und mindestens zwei anderen Mitgliedern des Vorstands erfolgt ist. Bei gänzlicher oder theil- weiser Zurückerstattung von Darlehen, bei Quittungen in den Sparkassentühern über Einlagen unter 500 M, bei der Vereinskorrespondenz und- bei den öffentlihen Bekanntmachungen genügt die Unterzeich- nung durch den Vereinsvorsteher oder defsen Stell- Vertzetet und mindestens ein anderes Vorstands- mitglied. Vorstandsmitglieder der Genossenschaft sind: 1) a Bauergutsbesizer Josef Christoph zu amit, 2) E Banergutsbesiger Josef Wolf I[. zu amiß, 3) der Angi adehger Paul Faulhaber zu

amiß, 4) u Ener Eduard Weinert zu amiß, 9) der Bauergutsbesißer Josef Vogt zu Kamiy. 6) der Bauergutsbesißer Iosef Otto zu Kamiy. Dies wird hierdurch mit dem Bemerken bekannt gemacht, daß die Eintragung der Genofsenschaft heute unter Nr. 6 d-s bei dem unterzeihneten Gericht ge- führten Genossenshaftsregisters erfolgt und die Ein- sihr der Lifte dec Genossen während der Dienst- stunden in unserem Geschäftslokal, Gerichtsschreiberei- Abtheilung 2, Jedem gestattet ist. Patschkau, den 26. Januar 1900, Königliches Amtsgericht.

Peine. Bekanntmachung. [78826]

Bei dem Konsum Verein Equord, eingetr. Genossenschaft mit beschr. Haftpflicht zu Equord ist an Stelle des ausgeschiedenen August Giesecke der Köthner Adolf Kothe in Equord zum Vorftands- mitaliede bestellt.

Peine, den 26. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht. 1.

Pirmasens. Befanutmachung. [78827] In der am 19. Dezember 1899 ftattgebabten Generalversammlung des Schauerberger Spar- u. Darlehenskassenvereius, eiugetr. Genu. m. unbeschr. Haftpflicht, wurde an Stelle des aus- getretenen Vorstandsmitgliedes und \tellvertretenden Vereinsvorstehers Richard Hahn Albert Lenhard, Bäcker in Schauerberg, als Vorstandsmitglied gewählt. Zum ftellvertretenden Vereinévorsteher wurde das Vorstandsmitglied Julius Woll gewählt. Pirmasens, 29. Januar 1900. Kgl. Amtsgericht.

Rinteln. Bekanntmachung. [78828]

In das Genossenschaftsrezifster des Königlichen Amtsgerichts Rinteln is eingetragen :

Durh Beschluß der Generalversammlung vom 20. Januar 1909 ift der Konsum-Verein Exten. eingetragene Genoffenschaft mit beschräukter Haftpflicht, aufgelöst, und sind Fr. Dilling und Fr. Thoke zu Erxten mit ihrer Zustimmung zu Liquidatoren gewählt. Eingetragen am 24. Januar 1900.

Rintelu, den 24. Januar 1900

Königliches Amtsgericht.

Saarbrücken. [78829] An Stelle des ausgeshiedenen Berg-Assefsors Daub zu Kamphausfen is der Berg-Inspektor Karl Deickte daselbst in den Vorftand des Konsum Vereins der Grube Camphausen, eiugetrageue Ge- nossenschaft m. beschräukter Haftpflicht zu Kamphausen eingetre!en. Saarbrücken, den 26. Januar 1900, Königliches Amtsgericht. 1.

Schweinfurt. Befanntmahung. [78953]

1) Der Spar- und Darlehenskassenverein Rappershauseu e. G. m. u. H. hat für Rudolf Dod und Alfred Other die Bauern Gottwald Herter und Ehrenhold Schubert, beide in Rappershausen, als Beisißer gewählt.

2) Der Darlehenskafenverein Zeuzleben e. G. m. u. S. hat als öffentlihes Blatt für seine Bekanntmachungen die „,Verbandékundgabe“, Organ des Bayr. Landesvertands landwirthschaftliher Dar- lehenskassenvereine bestimmt.

3) Der Darlehenskafseuverein Langeuleiten e. G. m. u. S. hat in der Generalversammlung vom 26. Dezember 1899 für die Herren Andreas Hartig, Josef Metz, Philipp Walh und Wilhelm Kleinhenz die Herren Florian Arnold L., Felix Keßler, Josef Raab und Andreas Kleinhenz, sämmtlih Bauern in Langenleiten, in den Vorstand gewäblt.

4) Der Darlehenökassenverein Eltingshausen e, G. m. u. H. hat für Simon Adam Karch den Landwirth Georg Meßtler in Eltingshausen als Bei- fißer gewählt.

Schweinfurt, den 23. Januar 1900.

Kgl. Amtsgeriht. Registeramt.

Toftlund. [77938] Toftlunder Kreditbank e. G. m. b. H. in Toftlund.

An Stelle der ausgeschiedenen Rentner d’Aubert in Toftlund und Kaufmann Christian J-nsen daselbft sind als Vorsitzender Anders Juhler, Hofbesißer in Toftlund, und als stellvertretender Vorsißender Anton Paulfen, Hofbesizer in Toftlund, gewählt.

Toftlund, den 13. Januar 1900,

Königliches Amtsgericht.

Warburg. [78830]

In unser Genofsenschaftsregifter zu Rr. 22 Konsum-Verein „Familienwohl“ e. G, m. b. $. ¿1 Warburg ift heute eingetragen:

An Stelle der ausscheidenden Vorstandsmitglieder : Station--A}siitent Zielewicz und Kanzlist Franz Tèmme zu Warburg sind Telegravhift Schmidt und Stadtsekretär Ubrig zu Warburg bestellt.

Warburg, den 26. Jañuar 1900.

Königliches Amtsgericht. Zweibrücken. [78831]

Vürgerkousumvereia Laugskirchen, e. G. m. u. H- in Lautkirheu. LWorstandsveränderung: ‘Ausgeschieden : Michael Halter, Karl Löckel und Joseph Motsh. Neugewäßlt : Jakob Wack, Ackérér ; Peter Joh Kohl, Maurer ; Heinrich Plinius, Fabrik- arbeiter, alle in Lauzgkirchen.

Zweibrücken, den 27. Januar 1909.

Kgl. Amtsgericht.