1900 / 36 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E E E a i f E

P E

r Lis it il E T L ENNE E rit A <S ria: E E E l

E E E A t R I E s D De L6ns bn eda S s 2 Y n N B

I I ¿ A L E

Klasse. E M. 16 223. Als Fahrradständer zu ver-

wenzender Fahrradbehälter. 9. 11. 99.

Das Datum bedeutet den Tag der Bekannt- macung der Anmeldung im Reichs-Anzeiger. Die Wirkungen des einstweiligen Schutzes gelten als nicht eingetreten.

3) Versagungen. Auf die nachstehend bezeichneten, im Reichs - An- iger an dem angegebenen Tage bekannt gemachten nmeldungen ift ein Patent versagt. Die Wirkungen des einstweiligen Shugtes gelten als nicht eingetreten.

Klasse. 4

E P. 9601: Gummireifen für Wagenräder. 19. 12. 98.

75, O. 2813, Verfahren zur Elekirolyse von Lösungen der Halogenverbindungen von Alkali- metallen, insbesondere der Chlorverbindungen der- selben auc ohne Anwendung von Diaphragmen. 12. 9. 98.

4) Aenderungen in der Persou

des Juhabers.

Eingetragene Inhaber der folgenden Patente sind nunmehr die nahbenannten Personen.

Klasse. ;

14, 96389. Ventilsteuerung. Vereinigte Maschinenfabrik Augsburg uud Maschinen: baugesellschaft Nüruberg, A.-G., Nücnberg.

14, 101038. Ventilsteuerung; Zas. j. Pat. 96 389. Vereinigte Maschineufabrik Augsburg und Maschineubaugesellschaft Nürnberg, A.-G., Nürnberg.

14. 103416. Ventilsteuerana; 2. Zuf. i. Pat. 96 389. Vereinigte Maschiuenfabrik Augsburg und Maschiuenbaugesellschaft Nürnberg, A.-G., Nürnberg.

19. 91642. Traaewerk für Shwebebahnen. Vereinigte Maschinenfabrik Augsburg und Maschinenbaugesellschaft Nürnberg, A.-G., Nürnberg. J

19. 96200. Tragewerk für Schwebebahnen; Zus. z. Pat. 91 642. Vereiuigte Maschinen- fabrik Augsburg und Maschineubaugesell- schaft Nürnberg, A.-G., Nürnberg.

23. 108 671. Verfahren zum Reinigen von Oelen. Deutsche Oelraffineriec-Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Hamburg.

24. 100437. Verfahren zur Verfeuerung minderwerthiger Brennstoffe. Cornelius- Feuerung Aktien-Gesellschaft, Berlin. _

45. 101120. Zu ciner Reihe von Käfigen mit gemeinsamer Zwischenwand für ]e zwet Käfige zusammensftellbare Einzelkäfige. Westdeutsche Hundekuchen- & Geflügelfutter - Fabrik, Gescllschaft mit beschränkter Haftung, Langenfeld b. Köln. G

47. 102 767, Bandbremse mit zweifacher Um- svannung der Bremêéscheibe. Vereinigte Maschinenfabrik Augsburg und Ma- scyinenbaugesellschaft Nürnberg, A. -G., Nürnberg. : : Z

51. 99458. Flügel mit zu cinem Refonanz- boden au3gebildetem De>el. Ernst Kaps, Gesellschaft mit beschränkter Hasftuug, Dresden. i

53. 72449. Verfahren zur Herstellung eines Hafer-Kakaos. Kasseler Hafer-Kakaofabrik Hausen « Co., Akt:ecugesellschaft, Cassel.

5) Aenderuug des Wohuorts.

Fn der Patentrolle ift bei 88 384 vermerkt worden: Der Patentinhaber hat seinen Wobnsiß nah Zürich, Schweiz, Dufourstr. 93, verlegt. Zum Vertreter ift August Kaufmann in Mannheim bestellt worden.

6) Löschungen. a. Infolge Nichtzahlung der Gebühren. 2: 89079. 4: 99036 107772. G6: 98552. 10: 78927. 11: 83127 97231. 12: 69006 93 942. 13: 86296 99808. 14: 87983 100939 108 602 106 607 106856. 18S: 52192 76646. 20 : 82647 99913 106 417. 21: 63 874 100513. 22: 58198 87483. 23: 78678. 24: 73575 75 775 78 975 94 957 97 120 103 068. 26: 9 076 101 438 104177. 29: 107733 32: 93856 105 923. 38 : 64 278 99 266 106 622. 40: 70 901 97 579 983 848 104108. 42: 62739 80 871 97 318 100 831 101 184 101494 101 828 107793. 45: 81749 97777 98350 99930 100099 103138 103 766 104727. 46: 106 802 107389. 49: 81098 104875 107127. 51: 97885. 53: 106 730. 55: 105490. 57: 86227 94512 104 112 107802. 63: 74239 94205 98654 98 676 99 196 102059 102291 105946. 64: 100 114 102 887, 65: 99250 106175. 66: 101485 G69: 107932. 74: 100847. 76: 96 899 97 760. 78: 66806. SO0: 197805. SL: 76185. S3: 99946 b. Jufolge Verzichts. 21: 36911 39561 51 563 80 249. c. Infolge Ablaufs der gesetzlichen Dauer. 15: 32511. 1S: 34617. 20: 34248 35 801 79 726. 45: 32186. 52: 34782. Berliu, den $8. Februar 1900. Kaiserliches Patentantt. von Huber. [81070]

Terxtil-Zettungs. Zentralblatt für die gesammte Textil-Industrie. Offizielles Organ der Norddeutschen Tertil-Berufsgenofsenshaft. Offizielles Publikations- organ für die Saschulen der Terxtil-Industrie. (Verlag von W. u. S. Loewenthal in Berlin.) Nr.5. Inhalt : Spinnerei: Kugellagerung für Spindeln. Antrieb- vorrichtung für Kunstwoll-Reißmaschinen. Selbst- aufleger für Krempeln und andere Faserbearbeitungs- Maschinen. Weberei: Regulator mit Reibungs- s{altwerk für Webstühle. Lagerung des Karten- zylinders für Vertol’she Jaquardmaschinen. Bremse für freishwingende Webladen von Webstüblen. Wirkerei, Strikerei 2c. : Ausrü>vorrihtung für Draht- umspinnmashinen. Flehtmashine. Färberei, Bleicherei, Dru>crei, Appretur 2c.: Ueber die Ur- sachen der Banden in der Stü>waare. Vorrich- tung zum Merzerisieren, Bleichen und Waschen von Garnen. Allgemein Technisches: Die Kosten des künftlihen Zuges in Dampffkefselanlagen. Wirtschaft- liches: Die einheitlihe Garnnummerierung. Winke für den Export von Wollwaaren. Verdingungen. Deutsche Patente. Gebrauhsmuster. Aus- ländishe Patente. Bezug und Absay. Spre{- saal. Zur Geschäftslage. Marktberihte. Dee und Export-Nachrichten. Rundschau.

onkurse. Briefkasten. Telegramme. Kurse.

Deutshe Färber-Zeitung. (Verlag von

rg D W. Callwey [Verlag der hen ärber-Zeitung] in München.) Nr. 5. íäInhalt: ie modernen Damenkl-iderfarben und deren Färberei. Ueber <emis<: Wäscherei. Ueber das Färben von Uniformtuchen. Eingesandt. Ein Feind des Mittelstandes. Einiges über die Ersatvflicht der Färber. Benzol als Dtlen Tageë- geshihie. Sprehsaal, Patentliste. Ver- \shiedenes.

Deutshe Techniker - Zeitung. (Verlag: Deutscher Techniker-Verband, Berlin C.) Nr. 95. Inhalt: Betrachtungen über Sicherheitéventile für Damvfkefsel. Schleiferci und Tro>kenanlage etner fleinen Lederfabrik. Neue Bestimmungen des Snyalidenversiherungëgeseßes. Technischz Rund- hau. Scalldämpfende Pa:kettafeln und Riemen. Befestigen von Holzbekleidungez an Wänden. Rollläden mit felbitthätizem Verschluß gegen Herauf- und Herausziehen. Reibhendah. Fußboden- lagerung zur Vermiaderung der Hellhörigkeit. Herftellung von Blehrahmen für Dachfenfster u. dgl. Briefkasten. Mittheilungen des Verbandes und der Vertine. E

Centralblatt für die Zu>kerindufstrie. Wothenschrift für Fabrikation, Landwirthschaft und Handel. Organ des Vereins Deutscher Zu>er- tehniker. (Verlag: Verlagsanftalt für Zu>erindustrie, G. m. b. H., Magdeburg.) Nr. 19. Inhalt: Nundschau auf dem Weltmarkte für Zu>ker. Marktberihte Zu>erpreise. Wochznumfäge in Zudker. Statittishes. Volks œirthschafiliche Rundschau. Kalk und Zu>Ferrübe. Die Gnt- leerung der Diffuseure durh Drvu>luft und die heiße Diffusionsarbeit na< Dr. Pfeiffer?s Patent. James Dunn's Uebersicht über das Zu>ergeschäfst im Jahre 1839. Die neue Patentanwaltsordnung. Fabriknachrichten. Métttheilungen. Perso- nalien. Literatur. Verein Deutser Zu>er- tehniker. Handelsregister. —* Berufsgenoffen-

shaftliches.

Chemiker - Zeitung. Chemiker, Techniker, Fabrikanten, potheker, Ingenieure. Mit dem Supplement: Chemisches Revertorium. (Verlag der Chemiker-Zeitung in Côthen, Anhalt.) Nr. 9. Inhalt: Die hemisch- tehnishe Reichsanstalt, ein wichtiges Erforderaiß für die Weiterentwi>kelung von Wissenschaft und Technik. Von Dr. Emil Bose. Die <emis<h? Industrie und die ibr verwandten Gebiete am Gnde des 19. Jahrhunderts. IIT. Petroleum-Industrie in den Verein. Staaten. Sißzungsberichte. Patent- beshreibungen. Korrespondenz. Tagesgeshihte. Literatur -— Patentliste -— Deposita. Handels- blatt. Personal- Anzeigen und soustige Ankündi- gungen.

Zentral - Organ für

Seide. Fachblatt für die Seiden-, Sammi- und Band-Induitrie mit Berü>ksichtigung der Färberei, Dru>erei, Appretur und des einshlägigen Maschinen- baues. (Herausgegeben von Müllemann & Bonfe, Krefeld.) Nr. 5. Inhalt: Artikel allgemeinen Inhalts: Die deuts Webe-Industrie bei der Revision der Handelsoerträge. Die Frage der Seidenzôlle in Frankreih. Marktberichte: Rob- seide. Schapye. Seidenwaaren. Baumwolle. Färberei. Dru>erei. Appretur. Kurs- beriht. Verschiedenes. Kirmennachrihten. Besprechung von Patenten und Gebrauwsmustern. Patentangelegenheiten.

Haase's Zeitschrift für Lüftung und Heizung. Fa@blatt der Lüftungs- und Heizungs- funde mit Eins{luß der Feuerungstehnik und des Ofenbaues für Fahleute und Private. (Verlag: Ge- \häâfts\telle der „Zeits<rit für Lüftung und Heizung“ in Berlin.) Nr. 3. Inhalt: Theorie und Praxis der Bere<hnung von Rohrleitungen für gaësförmige e Zum Kapitel Entlüftungsventile.

lappenregister in Einwirkung auf eine Schachiklappe. Lüftungs- und Heizungsanlagen von Handwerfern ausgeführt. Vorrihtung zur Regulierung des Gasverbrau<s für Heiziwe>ke. Die Acetylen- erzeugung. Kleine Uriahen große Wirkungen. Mahnung dur< Postkarte. Verjährung von Forderungen. Der Patentanwaltstand. Vêuster- chuß in Sbweden. —- Der spanische Zolltarif. Ein 50-Millionenauftrag auf Stablschienen. Nach- rihten über Patente und Gebrauchsmuster. Ge- vlante Bauten. Bauten in Berlin und dessen Uingegend. Submiisionsanjzeigen.

E Handels-Register. als

Bei der unter Nr. 31 des Firmenregisters einge- tragenen Firma J. H. Everke zu Sendenhorst ist heute vermerkt worden, daß die Firma dur Uebertragsvertrag vom 11. August 1898 auf den Kaufmann Wilbelm Gverke zu Sendendhorft über- gegangen ift. Die Firma ist sodann im Firmen- register gelöst und im Handelsregister Abtheilung A. uater Vir. 1 neu eingetragen; als alleiniger In- haber der Firma ift der Kaufmann Wilhelm Gverke zu Sendenhorst vermerkt,

Ahlen, den 20. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht.

Ansbach. / [80821] „Die Firma J. S. Be>, Spezereihandlung in Windsbach, Inhaber Johann Simon Be>, Kauf- mann und Schneidermeister in Windsbah, wurde heute im Firmenregifter gelöst.“ Ansbach, 5. Februar 1909. K. Amtsgericht. Scaezler.

Ansbach. {80822] In das Firmenregister des K. Amtsgerichts Rothen- burg o. T. wurde heute eingetragen : l Bie Firma „Norbert Fischmanu“/, Konfektions- es<häft in Rothenburg o. T., Inhaber Norbert is<mann, Kaufmann in Rothenburg o. T. Ansbach, 5 Februar 1900. K. Amtsgericht. Scaezler.

Bautzen. [80839] Auf dem Blatt Nr. 116 des biesigen Handels- registers, die Aktiengesellshaft in Firma: Vereinigte

1) Der Direktor Herr Josef S<wanzara if infolge Ablevens als Vorstandsmitglied aus- geschieden, ; 2) zum Vorstandsmitglied if der Fabrikdirektor Herr Hermann Gustav Runk in Baußen be- tellt worden. Baugen, den 2. Februar 1900. Königliches Amtsgericht. Kuntze.

Berlin. Bekanntmachung. {81140} Das Erlöschen der Firma dec: offenen Handels- geselshaft Pedersen & Obel zu Berlin (Luisen- straße 39), deren Inhaber die Kaufleute Karl Pedersen und Holzer Obel warea, Gesellschaft3- register Nr. 16229 von Berlin I foll von Amts- wegen eingetragen werden. Die Inhaber der Firma bezw. deren Rechtonachfolaer w-rden aufgefordert, binnen längstens 3 Monaten einen etwaigen Widerspruch geltend zu machen

Berlin, den 1. Februar 1900. :

Königliches Amtsgericht T. Abtheilung 90.

Berlin. Handelsregifter 80926] des Königlichen Amtsgerichts A zu Berlin (Abtheilung B.).

Am 2. Februar 1900 ift Nachitebendes eingetragen: In unser Gesellsaftöregister ift unter Nr. 4938,

woselbft die Afkti-ngesellshaît in Firma:

Actien-Gesellschaft

für Fabrikation techuischer Gummiwaaren C. Schwaunis «& Co.

mit dem Size zu Berlin vermerki fteht, ein-

getragen:

In der Generalversammlung vom 28. Dezember

1899 ift der Gesellshaftsvertrag geändert worden.

POIS gilt u. a. jegt Folgendes: l

ie Firma der Gesellshaît lautet: Actien-Gefell- (Gon ür Srios tehnisher Gummiwaaren

. S<hwaniy & Co.

O-ffentlihe Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen im Deutschen Reichs - Auzeiger und in der Vossisen Zeitung.

Die Berufung der Generalversammlung erfolgt dur öffentlihe 21 Tage vorher den Tag der Bekanntmachung und den der Versammlung nicht mitgere<net zu erlassende Bekanntmachung.

In unfer Gesellschaftsregifter ist unter Nr. 16081, woielbft die Aktiengeselshaft in Firma:

Brauerei Germania vorm. David & Martin i: mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen :

In der Beneralversammlung vom 20. Dezember 1899 sind 8S 1, 5, 9, 10, 12, 13, 15 bis 24, 27 bis 32 des Gejelischaftsvertrazs geändert, $ 14 desselben gestrihen worden.

Hiernach gilt u. a. jeßt Folgendes: ; i Die Firma der Gesellshaft lautet: „Brauerei Germauia Actien-Gesellschaft“.

Zar Rethtsverbindlihkeit von Erklärungen des Vorstands it erforderlich, daß dieselben, wenn eine Person den Vorstand bildet, von dieser oder von zwei Prokuristen, wenn mebre:ze Vorstandsmitglieder vorhanden sind, von zwei Vorstandsmitgliedern oder vcn einem Vorstandsmitglied und einem Prokuristen oder von zwei Prokuristen abgegeben werden. Stell- vertretente Voritand2mitglieder haben mit wirkliczen gleihe Vertretungsbefugniß. E

Der Brauereibefißer August Martin is aus dem Vorstanze geschieden. i

Ferner ift unter Nr. 11 335 des Prokurenregisters bei der Prcfura des Eugen Pofselt für die vorge- nannte Aktiengesellshaft eingetragen:

Die Firma ift geändert in: „Brauerei Germania Actien-Gesellschaft“. :

In unser Gefellschaf!sregister ift unter Nr. 15 287, woselbst die Aktiengesells<aft in Firma: :

Actiengesellschaft für Montanindusftrie mit dem Siz?z zu Berlin vermerkt steht, èin- getragen: i

In der Generaloersammlung vom 14. Juni 1899 ift der Gesellschaftsvertrag geändert worden.

Hiernach gilt u. a. jeßt Folgendes: L

Alle die Gesellschaft verpflihtenden Erklärungen müssen, um für dieseibe verbindlich zu sein, abgegeben werden:

1) falls der Vorstand aus einer Person besteht,

a. von dieser oder S

b. von ein-m stellvertretenden Vorstandsmitglicd und einem Prokuristen oder

c. von zwei Prokuristen; i g D, falls der Vorftand aus mehreren Personen

eftcht:

a, von zwei Vorstandsmitgliedern oder

b. von «inem Vorstand3mitglied und einem stell- vertretenden Vorftandsmitglied oder

c. von einem Vorstandsmitglied bezw. ftell- vertretcaden Vorstandsmitglied und einem Pro- kuristen oder i:

d. von zwei Prokuristen. A E :

Die Zeihaung der Firma geshi:ht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Gesellschaft ihre Unterschrift hinzufügen und zwar, fofern die Zeichaenden Prokuristen sind, mit einem dieses Ver- hältniß andeutenden Zusaß.

Die Berufung der Generalversammlung erfolgt dur öfentlihe mindestens 19 Tage vorher den Tag der Bekanntmahuag und den dzr General- versammlung niht mitgere<net zu erlafsende Bes kanntmachuas.

Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen, wenn sie vom Vorstande erlassen werden, in der für die Firmenzeihnung vorgeschriebenen Form, wenn sie vom Aufsichtsratbe erlasjen werden, so find sie vom Vorsigenden des Aufsichtsraths oder von dessen Stell- vertreter zu unterzeichnen.

Berlin, den 2. Februar 1900

Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 89.

Berlin. Handelsregister [80925] des Königlichen Amtsgerichts A zu Berlin (Abtheilung A.).

Am 2. Februar 1900 it eingetragen: /

Bei Nr. 13 372 Gesellshaftêregister Berlin I (Ampt «& Co. Commandit - Gesellschaft. Berlin): Der persöalih haftende Gesellschafter Friedri August Ampt zu Berlin ift infolge Todes aus der Handelsgesellschaft au8ges{ieden. Kaufmann

nrih Ampt zu Mainz ift als persôönlih haftender esells<hafter und 1 Kommanditift in die Handels- gesellschaft eingetreten.

F

mächtigt. Prokura 9312 (Heinri<h Amvpt) ift er- loschen. Je zwei Gesellschaftsprokuriften find fortan zur Vertretung ermättigt.

Am 3. Februar 1900 ift eingetragen : 4

Bei Nr. 18733 Gesellschaftsregister Berlin I CTattersall am Brandenburger Thor Albert Levy & Co.): Die Handelegefellshaft is dur egenseitige Uebereinkunft aufgelöst, die Firma er-

o‘cen.

Bei Nr. 16047 Gesellshaftsregifter Berlin I (M. Meyverhof. DOA mit Zweignieder- lassung Berlin): Die Getellschaft if durh gegen- seitige Uebereinkunft aufgelöst. Die Niederlaffung in Berlin ist ¡zum selbständigen Geschäft erboken und auf den Kausmaan Guftav Meyerhof | zu Deutsch- Wilmersdorf übergegangen, der fie unter unveränderter Firma, die nah Nr. 590 Abtheilung A. übertragen ift, E und zwar Firma: M. Meyer- hof. Berlin. Inhaber Gustav Meyerhof. Kauf- mann. Dt.-Wilmersdorf.

Bei Nr. 12192 Gesellschaftsregister Berlin I (F. Haake. Berlin): Die Handelagesellshaft ift durch gegenseitige Uebereinkunft aufgelöst Kaufwann Paul Graey zu Berlin seßt das ndelsgeschäft unter unveränderter Firma fort, diese ift nah Nr. 581 Abtbeilung A. übertragen und zwar Firma: F. Haa>e. Berlin. Inhaber Paul Graey, Kauf-

mann, Berlin.

Nr. 579. Gose «& Tetlaff, Verlagsbuch- handlung. Berlin. Offene Handelsgeiellschait. Gesellschafter: die Verlagsbuhhändler 1) Adolf Bose, Schöneberg, 2) Dr. Arthur Teßlaff, Berlin. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1 begonnen.

Nr. 580. Offene Handelsgesellshaft G. Grieger «& Co. Berlin. Gesellschafter: l) Frau Daniele Grieger, geb. Die>kow, Berlin, 2) Friedrih Sa- dowsfi, Kaufmann, Berlin. Die Gejellshaft hat am :, Nosember 1899 begonnen. .

Nr. 600. Caspari & Co. Commandit-Ge- sellschaft. Berlin. Persönlih haftender Gesell- schafter: Siegbert Caspari, Kaufmann, Berlin, 1. Kowmanditist. Die Kommanditgefellshaft hat am i. Dezember 1899 begonnen. )

Bei Nr. 29 556 Firmenregifter Berlin T (Wal- demar Myrow. Berlin): Die Frau Emilie Lehæzann, geb. Groenert, ift in das Handelsges{äft des Kaufmanns Willy Pöhn zu Verlin als Han- delegesellshafter eingetreten, die htierdur<h ent- standene, dieselbe Firma fortführende ofene Han- delôgeselishaft ift na Nr. 587 der Abtheilung A. übertragen und zwar Firma Waldemar Myrow. Berlin. Offene Handel8gesellhaft. Gesellschafter : 1) Willy Pöhn, Kaufmann , Berlin. 2) Frau Emilie L-hmann, geb. Groenert, Kaufmann, Berlin. Die Gesellshaft hat am 1. Januar 1900 begonnen. An diesem Tage if Frau Lehmann als persönlich haftende Gesellschafierin in das Geschäft von Willy Pöbn eingetreten.

Bei Nr. 3316 Firmenregister Berlin T (E. Frauçois. Berliu): Das Geschäft ift nah Char- lotteaburg verlegt, die Firma übertragen nah Nr. 577 Abtbeilung A. und zwar: Firma E. eat Charlottenburg. Inhaber Emil

rançois, Agent, Charlottenburg. i

Ferner in Abtheilung A. je mit dem Sihe zu Berlin

Nr. 572, Firma: Carl Blanc. Inhaber: Carl Blanc, Biergroßhändler, Berlin.

Nr. 574. Firma: Fritz Dierberg, Biergrof- haudlung. Inhaber: Friedri (Friy) Dierberg, Kaufmann, Berlin.

Nr. 575. Firma: Richard Ehrlich. Inhaber : Richard Ehrlich, Fleishbändler, Berlin.

Nr. 582. Firma: Wilhelm Hauke. Inhaber : Wilhelm Hande, Pianofortefabrikant, Berlin.

Nr. 583. Firma: Franz Haupt. Inhaber : Franz Haupt, Hutmachermeister, Berlin.

Nr. 584. Firma: Carl Joseph. Inhaber: Carl Iosepb, Auktionator, Berlin.

Nr. 585. Firma: Reinhold Kegel. Inhaber: Re?ènhoïd Kegel, Eagros-S{hlä#termeister, Berlin.

Nr. 586. Firma: Louis Loepert. Jnhaber : Louis Loepert, Agent, Berkin.

Nr. 591. Firma: Josef R. Richter. Inhaber : Josef Richard Richter, Kaufmann, Berlin.

Nr. 592. Firma: C. Wilhelm Richter. Jn- haber: Carl Wilhelm Richter, Kolonialwaaren- händler, Berlin.

Nr. 593. Firma: Hermann Riese. Inhaber: Hermann Riese, Kaufmann, Berlin.

Nr. 594. Firma: Albert Scheel. Jnhaber : Albert Scheel, Kaufmann, Berlin.

Nr. 595. Firma: Paul ut ling. Inhaber : Paui Schilling, Kaufmann, Berlin

Nr. 596. Firma: Michaelis Schmerl. Jn- haber: Michaelis Shmerl, Kaufmann, Berlin. irma: Guftav Suchlaund. Jn- Gustav Suchland, Fouragehändler,

Nr. 597. haber: Friedri Berlin.

Nr. 598. Firma: Guftav Taun. Inhaber: Gustav Tann, Pferdehändler, Berlin.

Nr. 599. Firma: Gustav Vettin. Inbaber: Ernst Emil Gusta»z Vettin, S&lächtermeister, Berlin, Nr. 589. Firma: Auguft Nize. Schöneber (Berlin W.) Grunewaldftr. 96. Jnhaber : Augu

Nitze, Steinsetzmeister, Schöneberg (Berlin W.).

Nr. 576. Prokura des Friß Engels für die Firma: Engels « Worring, Berlin.

Nr. 588. Kollektivprokura des Egmont Kluge, Berlin fär de Firma Marcus Nelken & Sshu. Breslau mit Zweigniederlaffung Berlin, Derselbe ift zur Vectretung der Firma derart ermächtigt, daß er in Gemeinschaft mit einem bereits bestellten oder künftig no<h zu bestellenden Gesammtprokuristen die Cs zzi<hnet. Die Prokura des Eduard Loewe

r. 10 468 Prokurenregtsters ift erloschen.

Gelsös>t ift:

Firmenregifter Nr. 21290. Firma Hermann Priester. ;

Nr. 334. Abtheilung A. Prokura des Emil Streichert, Fri Kahlau, Hermann Schanter für die Firma Stautien & Beer.

Nr. 68. Abtheilung A. Prokura des Eduard Jer>e für die Firma C. F. Wischeropp.

Berlin, den 3. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 90.

Bialla, Handelsregister. [81032] In unser Handelsregifter A. ist die Firma Emil

Wolff Bialla unter Nr. 1 tingetes en und als

deren Inhaber der Kaufmann (6mil Wolff zu Bialla. Bialla, den 31. Januar 1900.

BVaugtnuer Papierfabriken betreffend, ift heute

Anzeigen.

verlautbart worden:

Bei Nr. 12312 Prokurenregister: Je zwei Ge- sellshaftsprokuristen find fortan zur Vertretung er-

Königliches Amtsgericht. Abth. 1.

Bielefeld. Bekanntmachung. [80824 In unser Handelsregister Abtbeilung A. ift bz Nr. 8 (offene Handelsgesellshast in Firma F. Buddeberg- Bielefeld) heute eingetragen, daß der Gesellschafter Kaufmann Jechannes Buddeberg, Bielefeld, dur< feinea am 22. Januar 1899 er- folgten Tod ausgeschteden und der Kaufmann Johann Gonrad Friedri< Buddebterg am 16. Januar 1900 als persönlich haftender Gesellschafter in die Gesell- \haft eingetreten ift. Bielefeld, den 25. Januar 1900. Königliches Amtsgericht.

BischosswWerda. [80477] Im Handelsregister ist heute auf Blatt 246, die Firma G. $. Kleush & Sohn in Bischofs- werda betreffend, verlautbart worden, daß die offene ndelsgesellshaft aufgelöt und der Mitinhaber, trr Damenschneide: meifter Gottlob Heinrich leß\< in Bischofswerda, ausgeschieden ift, sowie daß der bisherige Mitinhaber der Ftrma, Herr Kaufs mann Heinri< Richard Kleyz\< in Bischofs- werda, das Handelsgeschäft der aufgelösten Gesellschaft

unter der zeitherigen Firma fortführt. Bischofswerda, am 3. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht.

Große, Aff

Blankenburg, Harz. [80474] In das biesige Handelsregifter für Aktiengesellschaft Bd. T S. 46 i am 31. Januar cr. unter Nr. 6 bei der Firma Brauerei „Glück auf“ Blauken- burg a. Harz mit dem Sitze Blaukenburg a. H. eingetragen, daß dur<h Beichluß der Generalver- fammlung vom 13. Dezember 1899 die Firma in „Brauerei Glück auf, Actiengesellschaft“ abgeändert ift. Blaukenburg, den 2. Februar 1900, Herzoglihes Amizgericht. Mitgau.

Blankenese. BSBefanntmachung. [83475] In das Firmenregister i beute eingetragen die Löschung der Firma C. Meyer, Inhaber Segel- mach-r Claus Meyer in Blankenese. Blaukeuese, den 3. Februar 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. I.

Blankenese. Befanntmachung. [8047€E] In das Firmenregister ist heute bei der Firma

v9 Holft“, Inhaber Kaufmazn Hermann Theodor olt in Blankenese, eingetragen :

Die Firma if dur Erbgang auf die Wiitwe Catharina Jda Helene Holst, «geborene von Appen, in Blankenese übergegangen.

In das Handelsregister A. ist heute eingetragen die Firma „H. Holst“, Inhaberin: Wittwe Catharina Ida Helene Holst, geborene von Appen, in Blankenese.

Blankenese, den 5. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht. Azth. I1.

Bechum. Eintragung in die Regifter [80825] des Königlichen Arntsgerichts Bochum : Am 26. Januar 1900 die Firma Heiurich Conen in Bochum und als deren Inhaber der Kaufmann Heinri<h Conen daselbft.

Bochum. Eintragung in die Regifter [80826] des Königlicheu Amtsgerichts Bochum: Am 30. Januar 1900 bei der Handelsgesellscaft Eduard Keil & in Laugeadreer: Der Theilhaber Benjamin Itzig in Langendreer hat ins folge Adoptionsvertrages vom 12. Dezember 1899 den Namen Benjamin Feder angenommen.

Bochum. Eintragung in die Regifter [80827] des Königlicheu Amtsgerichts Bochum: Am 30, Januar 1900 bei der Firma Friedrich

Daniel Cramer in Bochum: Die dem Kaufmann

riedri<h Daniel Cramer in Bochum ertheilte Pro- ura ift erloschen.

Bochum. Eintragung in die Register [80828] des Königlichen Amtsgerichts Bochum :

Am 1. Februar 1909 bei der Firma Friedr. Gößling & in Bochum: Die Firma if erloschen.

Boeehum. Eintragung in die Regifter [80829]

des Königlichen Amtsgerichts Bochum:

Am 2. Februar 1900 ‘die Firma Häußler & Siewers in VBohum. Die Gesellschafter siad die Kaufleute: Emil Häußler und Franz Siewers, beide in Bochum. Die Gesellihaft hat am 1. Februar 1900 begonnen. Jeder Gesellschafter i zur Ver- tretung der Gesellshaft befugt.

Boeechum. Eintragung in die Register [80830] des Königlichen Amtsgerichts Bochum : Am 3. Februar 1900 bci der Firma Gebrueder

Kaufmaun in Eickel :

In Wanne ift eine Siwelaniedersalsona errictet worden unter derselben Firma und mit derselben

Vertcetung wie die Hauptniederlassung.

Bochum. Eintragung in die Register [80831] des Königlichen Amtsgerichts Bochum : Am 5. Februar 1900 die Firma Bochumer Blumenhalle Wwe Elisabeth Wiunkelmanu in Vochum und als deren Inhaberin die Wwe. Elisa- beth Winkelmann daselbft. 6

Bolkenhain. [80832] Gs ift heute vermerkt worden in unserem Prokuren- register bei Nr. 25 das Griöschen der dem Joseph Friedrih für die Rudelftädter Malz- uud Holz- ftofffabriken, vorm. Heinrih<h Seifart, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung, ertheilten Pro- lura, und in unserem Gesellschaftsregister bei Nr. 14 die Auflösung der bezeihneten Gesellshaft und die Bestellung des bishecigen Geschäfts führers Heinrich Seifart in Rudelstadt zum alleinigen Liquidator. Bolkeuhain, den 2. Februar 1900. Königliches Amtsgericht.

Brandenburg, Havel. [80834] Bekauntmachung.

Die in unserem Prokurenregister unter Nr. 208 eingetragene, dem Braumeister Carl Kirhmaier hier für das unter der Firma: „Kaiserbrauerei Dirr & Cv ‘“ betriebene Handelsgeshäst ertheilte Prokura ift erloshen und daher gelöscht.

Brandeuburg a. H., den 3. Februar 1900.

Braunschweig. {80838 Bei der im Handelsregifter Band IIT Seite 243 eingetragenen Firma:

. v. Bostell & ift beute vermerkt, daß das uater dieser Firma be- ?riebene Handelsgeschäft mit Aktiva und Passiva nebst

irma seit dem 1. d. ‘Mts. von der bisberigen irmen-Jahaberin, Ebefrau des Farbewaarenbändlers Georg Werner, Friederike, geb. Liders, hierselbft an deren genannien Ebemann abgetreten ift. Dem Kaufmann Carl Werner hieseibs if Pro- ura ertbeilt. Die d-m Farbewaareuhändler Georg Werner hie-

selbst ertbeilte Prokura ift gelöst. Braunschweig, den 31. Januar 1900.

Herizoglihes Amtsgericht. R. Wegmann.

Braunsechweig. [80837] Bei der im Handelsregister Band 1IT Seite 337 eingetragenen Firma: A. Runge & i Dampfziegelei ist heute vermerkt, daß dur das am 1. d. M. er- folgte Ausscheiden des Mitgefelischafters, Kaufmanns Heinrich Eibborft hieselbst die unter obiger Firma bestandene cffene Handels8gesellshaft aufgelö!t ift, und daß das gedachte Haadel3geshäft von dem Kauf- mann Friß Pape hieselbst unter Uebernahme der Akiiva und Passiva bei unveränderter Firma auf alleinige Rechnung fortgeseßt wird. Braunschweig, den 31. Januar 1900. Herzogliches Amtsgericht. N. Wegmann.

Braunschweig. [80836] Bei der im Handelsregister Band IV Seite 77 eingetragenen Firma: N C. Vöhmke & Co ift heute vermerkt, daß das unter obiger Firma be- triebene Handelsgeschäft ohne Aktiva und Passia aber mit Firma von dem bisherigen Firmeninhaber, Fabrikant Carl Böbmke hieselbst, seit dem 1. d. Mts. an den Optiker und Mechaniker Bruno Dorer hie- selbt abgetreten ift.

Braunschweig, den 3. Februar 1900.

MULiEE mtsgericht.

i: R. Wegmann. Braunschweig. [80835]

Die im Handelsregister Band V Seite 376 ein- getragene Firma :

Albert Hermann

ift beute cuf Antrag gelöscht.

Braunschweig, den 3 Februar 1900.

BL ues mtsgeri<t. . Wegmann.

BresIanu. [80478]

In unser Firmenregister ift bei Nr. 9926, be- treffend die Firma:

Oftdeutsche Gummiwaarenfabrik und Hosen- träger Konfektion Gusinde & Hering hier, heute eingetragen:

Die Firma ift in Joseph Gufiude verändert (vgl. N-c. 45 des Handelsregisters A.).

Demnächst ift in das Handelsregister A. unter Nr. 45 die Firma Jofeph Gufinde zu Breêlau und als deren Inhaber der Kaufmann Joseph Gu- finde ebenda eingrtragen worden.

Breslau, den 30. Januar 1900,

Königliches Amtsgericht.

Breslau. [80479]

In unser Gesellschaftsregister ist bei Nr. 3128, be- treffend die Kommanditgesellshaft Wilhelm Fey hier, beut eingetragen:

Die Kommanditgesellschaft if dur< Uebereinkunft der Gefellsafter aufgelöt uud wird das von den- selben bisher betriebene Geshäft von dem bisherigen persöali<h haftenden Gefellshafter Kaufmann Wil- belm Fey unter der bisherigen Firma Wilhelm Fey fortgeführt (vergl. Nr. 46 des Handels- registers A.).

Die Prokura des Richard Otto Fischer für vor- bezeihnete Kommanditgesellschaft ist erloshen und dies bei Nr. 2255 des Profkureanrezisters vermerkt. Demnächst ift in unser Handelsregister A. unter Nr. 46 die Firma Wilhelm Fcy zu Breslau und als deren Inhaber der Kaufmann Wilhelm Fey ebenda beut etngetragen worden. Breélau, den 30. Januar 1909.

Königliches Amtsgericht.

Breslau. [80430] In unfer Gesellschaftsregister ift bei Nr. 3270, betreffend die

Mltengefenlnare für Bürften-Judustrie vor- mals C. H. Noegner in Striegau i/Schl. und D. J. Duakas in Freiburg i/B.

zu Striegau, mit Zweigniederlaffung in Breslau, heut eingetragen :

Durch Beschluß der Generalversammlung der Aktionäre vom 9. November 1899 ift ein neuer Ge- sellshaftsvertrag mit Wirksamkeit seit 1. Januar 1900 ges{lofsen worden. Hervorzuheben sind folgende Neuerungen ;

Nach $ 2 (Gegenftand des Unternehmens) ist die Gesellschaft ferner bere<htigt, für diesen Zwe> (d. i. Erwerb, Bau, Pacht und Betrieb anderer ähnlicher Geschäfte) Grundftü>ke zu erwerben, sowie Zwetg- n era stungen, Kommanditen und Agenturen zu er- richten.

$ 3 (Bekanntmachungen) lautet in den Absäßen 3 bis 5: Ist eine Bekanntmachung in der Schlesischen Zeitung nicht re<tzeitig erfolgt, so soll dies die Wirksamkeit der Bekanntmachung nicht hindern, wenn dieselbe nur im g Deutiden Reichs- Anzeiger“‘ rechtzeitig erfolgt ift. Ueber einen Wechsel oder den Ersatz eines dieser Blätter beschließt die General- versammlung mit einfaher Stimmenmehrheit. Ist eines der Gesellshaftsblätter unzugänglich, fo genügt bis zur Bestimmung eines anderea die Bekannt- machung in den übrigen. i

Der $ 17 Abs. 1 lautet: Alle die Gesellschaft ver- pflihtenden Erklärungen müssen mit der Firma der Gesellschaft unterzeihnet oder unterstempelt sein und a. sofern der Vorstand nur aus einem Direktor besteht, die Unterschrift des Direktors oder scines Stellvertreters,

þ. sofern der Vorstand aus mehreren Direktoren besteht, entweder die Unterschrift zweier Direktoren oder diejenige eines Direktors und eines Stell-

Königliches Amtsgericht.

1 | eines Prokuristen oder diejenige eines Stellvertreters

und eines Prokuriften, oder

c. die Unterschriften zweier Prokuristen tragen.

Die Einberufung der Beneralversammlung erfolgt dur< den Vorsitzenden des Auffichtsraths oder defsen Stellvertreter oder dur<h den Vorftand mittels ein- maliger Bekanntmachung in den Gesellshaftsblätt-rn mit einer Frist von mindestens einundzwanzig Tagen vor dem Versammlungstage, diesen und den Tag der Berufung niht mitaere<hnet (8 19 Abf. 1).

Breslau, den 31. Januar 1900.

Königliches Amtsgericht.

Breslau. [80481] In unser Handelsregister A. if unter Nr. 47 die Firma Oscar Heymaun zu Breslau und als deren Inhaber der Kaufmann Otcar Heymann, ebenda, heute eingetragen worden. Breslau, den 31. Januar 1900. Königliches Amtsgericht.

Breslau. [80482] In unser Gesellschaftsregister if bei Nr. 2035, betreffend die offene Handelsgesellshaft Julius Kringel hier, heut eingetragen : Die Gefellsh:ft ift dur<h den Austritt des Kauf- manns Julius Kringel aus der Gesellschaft aufs gelôöft, und wird das von demselben bisher mit betriebene Geshäfi unter der bisherigen Firma Julius Kringel (vergl. Nr. 48 des Handels- registers A.) von dem anderen Gesellshafter, Kauf- mann Georg Kringel, allein fortgeführt. Demnächst i in das Handelsregister A. unter Nr. 48 die Firma Julius Kringel zu Breslau und als deren Inhaber der Kaufmann Georg

Kringel ebenda eingetragen worden.

Breslau, den 31. Januar 1900. Königliches Amtsgericht.

Brieg, Bz. Breslau. [80485] Bekanntmachung.

Die in unserem Firmenregister unter Nr. 245 ein- getragene Firma F. E. Schulte mit dem E in Brieg (Inhaber Baumeister und Kaufmann #rdr. Emil Schulte in Berlin) und die in unserem Gesell- schaftsregister unter Nr. 15 eingetragene Firma der offenen Hcndelszesells haft A. es et Comp. mit dem Sißze in Schüfseludorf (Gesellschafter: Kaufmann Auguft Hermann Schulß und Maschinen- fabrikant Carl Friedrich Hertel, beide zu Nienburg a.S.) sollen von Amt?wegen gelös{<t werden. Es werden die eingetragenen Inhaber dieser Firmen oder ihre Rechtsnachfolger hiervon benachhrihtigt und ihnen zur Geltendmachung eines Widerspruchs eine Frift von 4 Monaten bestimmt.

Brieg, den 1. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht.

Bromberg. SBefanntmahung. [80483]

In unserem Handelsregister A if heute unter Nummer 8 die Firma:

i E „(Julius Berger“ mit dem Sitze in Vromberg und als deren alleiniger Inbaber der Kaufmann Julius Berger in Bromberg eingetragen worden.

Bromberg, den 1. Februar 1900.

Königliches Amt3gericht.

Bünde. : [80840] In unser Firmenregister ift beute das Erlöschen der unter Nr. 633 registrierten Firma „Gebrüder Budde zu Stift-Quernheim“‘ eingetragen worden.

Bünde, den 30. Januar 1900. Königliches Amtsgericht.

Burg, Bz. Magdeb. [80833]

In unserem Handelsregifter Abtbeilung A. Band I. ist unter Firm mmer 2 die Kommanditgesellschaft Enger «& Contp. mit dem Size Burg b. M. und als perfönlih haftender Gesell|hafter der Kauf- mann Carl Gnger in Burg eingetragen. 1 Kom- manditist. Burg b. M., den 5. Februar 1900.

Königliches Amtsgericht.

-

Camburg. [80126] Die Firma Guftav Radena>er in Camburg, Nr. 23 des Handelèregisters, ist am 22. ds. Vèts. gelös<ht worden. Camburg, den 309. Januar 1900.

Herzogliches Amts3gericht.

Chemnitz. [80795] . Auf dem die Aktiengesells haft unter der Firma „Wanderer Fahrradwerke vorm. Winklhofer « Jäuicke Aktiengesellshaft“ in Schönau be- treffenden Blatt 580 des Handelsregisters für den Landbezirk des unterzeihneten Amtsgerichts wurde heute verlautbart, daß die Prokura des Herrn Her- mann Wilbelm Jäni>e erloihen ift, daß der Kauf- mann Herr Friedri<h Ludwig Carl Kappaunf in Chemniy gemeinschaftlih mit Herrn Georg Daut in Schönau Gesammtprokura ertheilt erhalten hat, sowie, daß in Dresden und Stettin Zweignieder- lassungen erri<tet worden find. Chemuigtz, den 3. Februar 1900. Königl. Amtsgericht. Abth. B. Dr. Frauen ftcin.

Chemnitz. [80797] Auf dem die Firma „Bruno Hofmannu‘“/ in Chemnitz betreffenden Blait 2133 des Handels- registers für die Stadt Chemnitz wurde heute ver- lautbart, daß Herr Kaufmann Carl Bruno Hofmann als Inhaber ausgeschieden und Herr Kaufmann Georg Max Kind in Chemniß Inhaber geworden ift. Chemnuigz, den 3. Februar 1900. Königl. Amtsgeciht. Abth. B. Dr. Frauenstein.

Chemnitz. [80796] Auf Blatt 4594 des Handelsregisters für die Stadt Chemniy wurde heute die am 1. Februar 1900 errichtete offene Handelsgesellshaft unter der Firma „Hesi & Kemmler“ in Chemnitz einge- tragen und verlautbart, daß Herr E Edmund Carl Heß und Herr Ingenieur Hermann Wilhelm Kemmler daselbst Gesellschafter sind. Chemuitz, den 3. Februar 1900. Königl. Amtsgericht. Abth. B. Dr. Frauenstein,

Danzig. Bekauutmachunug. {80490 In unser Handelsregifter Abtheilung B. Nr.

vertreters oder die Unterschrift eines Direktors und

schaft in Firma A. L, Mohr, Aktiengesellschaft mit dem Size in Hamburg am 2. Januar cr. Borselb eine Zwelanlederlasiung unter der Firma L. Mohr, engesellschaft, Filiale Dauzig errichtet bat. Der Gefellschaftsvertrag datiert vom 5. Mai 1899. Gegenstand des Unter- nehmens ift der Erwerb und der Betrieb der bisher im Eigenthum der Firma A. L. Mohr befindlichen, in Altona Bahrenfeld belegenen Margarinefabrik, Shmalz-Raffinerie, Oel-Raffinerie, Kakaofabrik und Kaffee - Bearbeitungéfabriken, der Vertrieb der Es die Errichtung von Fveigniederlaffungen, genturen und VerkaufsfteDen, sowie der Betrieb von Handels: und Fabrikationsgeshäftes, welche zu oes erwähnten Zwe>ken in irgend einer Verbindung eben.

Das Grundkapital beträgt 5 000 000 « ein- getheilt in 5000 auf den Inhaber lautende Aktien zu je 1000 M.

Der Fabrikbesiger Johann Hinri<h Mobr, ju Altona, alleiniger Jahaber der Firma A. L. Mohr, bringt ein die ihm gebörigen im $ 3 des Gesell- \schaftsvertrages näber verzeihn?:ten, in Altona- Bahrenfeld belegenen Grundftüde, als:

1) Fabrikgrundftü> Grundbuh Oibhmarschen;

2) Grundîitü>: Händelftraße Nr. 15 und #

- Grundftü>: Schubertstraße Nr. 27 nebst allen nah Maßgabe der per 30. September 1898 aufgemahten Inventur an dem geda$ten Tage in dem Hauptetablifsement, sowie in den Zweignteder- laffungen und Verkauféstellen vorhandenen Maschinen, Waaren- und Inventargegenständen, allen nah der Bilanz vom 30. September 1898 vorhandenen Aus- ftänden, allen Fabrikationsgebeimnifsen und allen mit dem Geschäftsbetriebde im Zusammenhang stehenden Rechten, wogegen die Gesellschaft die Passiva eins{ließli< der auf den beiden legt er- wähnten Grundftü>ken ruhenden Hypotheken von zu- sammen 15 000 „« übernimmt.

Für diese Einbringung sind dem genannten Jnfe- renten 3500 als voll eizgezablt geltende Aktien und ein Baarbetrag von 170000 4 gewährt worden.

Der Vorstand besteht aus einer vom Aufsichtsrath zu bestimmenden Zahl von Direktoren und stell- vertretenden Direktoren. Die Wahl geschieht dur den Aufsichtérath.

Die Firma der Gesellschafi wird von ¡wzi Mit- gliedern des Vorstandes zusammen gezeihnet, auch kann einem Beamten der Gesellihaft (Prokuristen) amen mit einem Mitgliede des Vorstandes das

e<t der Firmenzeihnung gewährt werden.

Die Generalversammlung der Aktionäre wird dur< den Vorstand oder den Aufsihtsrath berufen ; fie wird na< Bestimmung des Aufsichtsraths in Hamburg oder in Altona abgehalten. Die Ein- ladung iff mit Angabe der Tagesordnung in den Gesellshaftsblättern zu veröffentlihen, und zwar mindestens dreì WoSen vor dem Versammlungstage.

Die Bekanntmachungen der Gesellshaft werden vom Vorstande, und zwar mit der Unterschrift des- selben in der vorerwäbnten Zeihnungsform, und, in soweit fie vom Auffichtsrathe ausgehen, vom Auf- E: mit der Unterschrift des Vorsißenden oder eines Stellvertreters, erlassen.

Die Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen im Deutschen Reichs - Anzeiger“, in den e Altonaer Nachrihten* und den „Hamburger Nach- richten“. Sollte eines der leßtgenannten beiden Blätter eingehen oder unzugänglich werden, fo genügt bis zur anderweitigen Beschlußfaffung dur die nächste Generalversammlung die Bekanntmachung in den übrigen Zeitungen.

Die Gründer der Gesellshaft,2 welhe sämmtliche Aktien übernommen haben, sind:

1) Iobann HinriÞh Mohr, Fabrikbesiger zu

Altona, 2) Theodor Heinrih Anton Sartorisio, Kaufmann zu Gr. Flottbek, y

3) die zu Altona domizilierende offene Ee

gesellshaft in Firma: Gebr. Burgdorf,

4) Friedri<h August Schwarz, Bankdirektor zu

Hamburg, und

5) die zu Hamburg domizilierende Aktiengesellschaft

in Firma: Vereinsbank in Hamburg.

Der erste Aufsichtsrath bestebt aus:

1) Gn Hinri< Mohr, Fabrikbesißer zu

ona,

2) Friedri<h August Schwarz, Bankdirektor zu

Hamburg,

3) Iobann Heinri< Ernst Burgdorf, Fabrikant

zu Hamburg,

4) Ioyem Joseph Hartwig Franzen, Fabrikant

zu Altona, und

5) Friedrih Jürgen Christoph Heinemann, Bank-

direktor zu Altona.

Zu Vorstandsmitgliedern (Direktoren) find beftellt :

Peter Conrad Mohr, Kaufmann zu Gr. Flottbek,

und Friedri<h Wilhelm Christian Bikofsky, Kauf- mann zu Altona. Zu stellvertretenden Vorftandsmitgliedern (ftell- vertretenden Direktoren) sind bestellt : Hartwig Mohr, Kaufmann zu Altona - Oth- marschen, und Gottfried Hohoff, Kaufmann zu Bahrenfeld. Zar Prüfung des Gründungskerganges sind die beeidigten Bücherrevisoren Otto Jalaß und Emil Korn, beide in Hamburg, bestellt gewesen. Danzig, den 31. Januar 1900. Königliches Amtsgericht. X.

Darmstadt. [80491] In unserem Handelsregister B. wurde heute bei dem Eintrag, betr. die Firma „Allgemeine Bau- Gesellschaft für Wasserversorgung uud Kanali- fierung Erich Merten & Co, Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Berlin, Zweig- niederlassung Darmstadt vormals P. Pictet‘‘ zu Darmstadt, Folgendes vermerkt :

Dem Kaufmann Jean Hopp und dem Ober- Ingenieur Heinri< Kriegsheim zu Berlin ift Kollektivprokura ertheilt. Dem Oscar Sebastian Saelz, Ingenieur in Darmstadt, ist Einzelprokura für die Darmstädter Zweigniederlassung ertheilt. Darmstadt, den 1. Februar 1900. Großherzogli Hessishes Amtsgeriht Darmstadt L.

Dessau, [80847] Auf Fol. 1142 des hiesigen Handelsregisters, wo- selbft die Firma „Bayrische Bierbrauerei Ge- brüder Schade, Gesellschast mit beschräukter

ist heute eingetragen worden, daß die Aktiengesell-

Haftung“ in Dessau geführt wird, ist heute eins getragen :