1876 / 4 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Die Gesellschaft ist durch gegenseitige Ueberein- funft aufgelöst. Der Kaufmann Julius Ca/ssirer

Berlin seßt das Handelsgeschäft unter un- | H Vergleiche Nr. 9135 |

veränderter Firma fort. des Firmenregisters. / | Demnächst ist in unser Firmenregister unter Nr. 9135 die Firma: 5 L. & I, Cassirer und als deren Inhaber der Kaufmann Cassirer hier eingetragen worden.

Gelöscht ist : ; Gesellschaftsregister Nr. 2700: die Firma: W. Eichhoff & Co.

Zufolge Verfügung vom 5. Januar 1876 find am selbigen Tage folgende Eintragungen erfolgt: Jn unser Gesellschaftsregister. woselbst unter Nr. 2907 die hiesige Handelsgesellshaft in Firma: Lewy Gebrüder vermerkt steht, ist eingetragen: . Der Kaufmann Isidor Strich zu Berlin ist aus der Handelsgesellschaft ausgeschieden.

Der Kaufmann David Levin zu Berlin hat für sein hierselbst unter der Firma: . Levin (Firmenregister Nr. 795) bestehendes Handels- geschäft den Kaufleuten Louis Levin und Gustav Levin zu Berlin Prokura ertheilt und ist dieselbe in unser Prokurenregister unter Nr. 3229 eingetragen worden. Verlin, den 5, Januar 1876. Königliches Stadtgericht.

Abtheilung für Civilsachen. Bremen. Sn das Handelöregister ift eingetcagzn am 3, Januar 1876:

Hachez & Müller. Bremen. Mit dem am 25. September 1875 erfolgten Tode von Emil Hermann Hachez ist dessen Wittwe, Leontine, geb. Coppenrath, Theilhaberin der Firma geworden. Am 30. Dezember 1875 sind Ferdi- nand Johann Hachez und Johann Friedrich Müller junior als Theilhaber eingetreten. Die Firma bleibt unverändert. Emil Hermann Hachez Wittwe zeichnet die Firma nicht.

Bank & Iungebluth. Bremen. An Alexander zur Linde ist am 31. Dezember 1875 Pro- kura crtheilt.

Iohann Block. Bremen. Scit dem am 11. De- zember 1875 erfolgten Ableben von Iohann Block ift dessen Wittwe Eleonore, aeb. Rippe, Inhaberin des Geschäfts gewesen, Am 31. De- zember 1875 ist das Geschäft mit sämmtlichen Aktivis und Passivis an die hiesigen Kaufleute Friedrich Ludwig Wilhelm Warneccke und Carl August Wilhelm Stanislaus Osten käuflich übertragen, welche solches als alleinige Inhaber für ihre Rechnung unter unveränderter Firma fortführen. Offene Handelsgesellschaft. Die Pro- kura des Friedrih Warnecke is mit dem 31. Dezember 1875 erloschen.

I. Bormaß & Geis. Bremen. Am 1. Ja- nuar 1876 ist Joseph Geis als Theilhaber aus- getreten. Julius Bormaß führt seit 1. Ja- nuar 1876 das Geschäft für alleinige Rechnung unter unveränderter Firma fort.

Gebr. Bornemann. Bremen. Am 31. De- zember 1875 is Ernst Friedr. Wilh. Borne- mann Wittwe, Helene, geb. Knoop, als Theillhaberin ausgetreten. Am 1, Januar 1876 ist der hiesige Kaufmann George Heinrich Bornemann als Theilhaber eingetreten. Die Prokura des Letzteren ist damit erloschen. Am 1, Januar 1876 ift ferner eine Kommanditistin in die Gesellschaft eingetreten. Persönlich haf- tende Gesellshafter sind Anton Rol7rs und George Heinrich Bornemann.

Rud. Daehr & Comp., Bremen. Theodor Crnst Rudolf Daehr ift am 1. Januar 1876 als Gesellschafter ausgetreten. Carl Ferdinand Ficke hat die Aktiva und Passiva übernommen und führt seit 1. Januar 1876 das Geschäft unter unveränderter Firma fort.

F. Dietrich, Vremen. Junhaber: Selmar Ferdinand Dietrich.

Hinr. Doppmann. Bremen. Inhaber: Hinrich Doppmann.

Ioh. A. Gade. Bremen. Die Firma ist am 31, Dezember 1875 erloschen.

Gade & Co. Bremen. Inhaber: Johann Albert Gade und Friedrich Wilhelm Gerking, Kaufleute hierselb, Offene Handelsgesellschaft, errichtet am 31, Dezember 1875.

Haarsti & Co. Vremeu. Am 30, Dezember 1875 ist ein Kommanditist in das Geschäft eingetreten,

I, D. Köncke Hermanns Sohn. Bremen. Die Handelsgesellschaft ist am 31. Dezember 1875 aufgelöst. Die Firma besteht fortan nur noch in Liquidation. Liquidator ift Carl Bölken.

us R Bremen. Inhaber: Carl Diedrich

ôlfen.

Keßler & Köster. Bremen. Die Handelsgesell- ichaft ist am 31. Dezember 1875 aufgelö1t. Die Firma besteht nur noch in Liquidation. Liqui- datoren find die bisherigen Inhaber, von denen Jeder einzeln zeichnet.

H. Müller Sohn, Bremeu, Inhaber: Hinrich Gerhard Müller.

O. Peters. Bremeu. Inhaber: Ollig Peters.

Ioh. Schubert, Bremen. JIunhaber: Johann Schubert.

Carl Sick, Bremen. Inhaber: Johann Heinrich Sick. An Carl Johann Heinrich Sick ist am 3. Januar 1876 Prokura ertheilt.

Schulz & Upken. Bremen. Siebold Theodor Jacobus Upfken ist am 31, Dezember 1875 als Theilhater auégetreten. Gujtav Adolph Friedrich Emil Schulz hat Aktiva ur. d Passiva übernommen und {ührt vom 1. Januar 1876 an das Geschäft für seine alleinige Rehnung unter unveränderter Firma fort.

H, H. Sto. Bremen. Jnhaber: Hermann Heinrih Sto.

Herm. Bietsh jun. Bremen, Am 31. De- zember 1875 ist an Cord Heinrich Thofke Prokura ertheilt.

C. F. Vogelsang. Bremen. Inhaber : Christian Friedrich Vogelsang. Prokurist:

Am 31. De-

Hermann Jacob Vogelsang. zember 1875 if Carl Cornelius Sigmund

Alexander

C. Winzer & Sohn. Bremen.

Julius |

| beendigt ift.

Carl i

Winter als Theilhaber ausgetreten. Wilh. Carl Winter führt seit 1, Januar 1876 das Geschäft für alleinige Rechnuug fort, Die Firma bleibt unverändert.

j Bremeu, aus der Kanzlei des Handelsgerichts,

den 4. Januar 1876. Funke, Sekr.

Cölm. Auf Aumeldung ist in das hiesige Handels- (Gejellschafté-) Register bei Nr. 1493 yermerkt worden, daß die Liquidation der am hiesigen Plaße bettandenen bereits früher aufgelösten Handelsgesell-

| schaft unter der Firma:

„B. & S. Rubensohu Witwe“

Cöln, den 29, Dezember 1875. Der Handelsgerichts-Sekretär. Weber.

Cöln. Auf Anmeldung ist heute in das hiesige

! Handels- (Gesellschafts:) Register unter Nr. 1725

eingetragen worden die Handelsgesellschaft unter der

Firma:

„Gebrüder Fuchs“, : welche ihren Siß in Cöln und mit dem heutigen Tage begonnen hat. |

Die Gesellschafter sind die in Cöln wohnenden Kaufleute Friß Fuchs und Louis Fuchs, und ist jeder derselben berechtigt, die Gesellschaft zu vertreten.

Cöln, den 30, Dezember 1875. ;

Der Handelsgerichts-Sekretär. Weber.

Cöln. Auf Anmeldung ist heute in das hiesige Handels- (Firmen:) Register unter Nr. 3041 einge- tragen worden, der in Cöln wohnende Kaufmann Julius Katzenstein, welcher daselbst ein- Handels- niederlassung errichtet hat, als Inhaber der Firma: „Iulius Katzenstein“ Cöln, den 30, Dezember 1875. Der Handelsgerichts-Sekretär. Weber.

Cöln. Auf Anmeldung is heute in das hiesige Handels- (Firmen-) Register bei Nr. 839 vermerkt worden, daß die von dem in Frechen wohnenden Apotheker Alexander Uhles für seine Handelsnieder- lassung daselbst geführte Firma:

„Ul, Uhles“ erloschen ist.

Cöln, den 30. Dezember 1875. Der Handelsgerichts-Sekretär. Weber. Cöln. Auf Anmeldung ist beute in das hiesige Handels- (Gesellschafts-) Register unter Nr. 1726 eingetragen worden die Handelsgesellschaft unter der

Firina:

„Lamberti & Taphoru“, welche ihren Siß in Cöln und mit dem heutigen Tage begonnen hat.

Die Gesellschafter find die in Cöln wohnenden Kaufleute Gustav Lamberti und Friedrih Gerhard Taphorn, und ift jeder derselben berechtigt, die Ge- sellschaft zu vertreten.

Cóôöln, den 31. Dezember 1875.

Der Handelsgerichts-Sekretär. Weber.

©Cóöóin. Auf Anmeldung ift bei Nr. 1083 des hie- sigen Handels- (Gesellschafts-) Registers, woselbst die Kommanditgesellschaft unter dex Firma: „Mayer & Weinberg“ in Cöôln und als deren persönlih haftende Gesell- schafter die daselbst wohnenden Kaufleute Eduard Mayer und Joseph Weinberg rermerkt stchen, heute die Eintragung erfolgt, daß die Kommanditistin aus der Gesellschaft ausgeschieden ist und daß leßtere von den genannten Kaufleuten Eduard Mayer und Jo- seph Weinberg sonst unverändert fortgeführt wird. slu, den 31. Dezember 1875. Der Handelsgerichts - Sekretär. Weber.

Cöin. Auf Anmeldung ist heute in das hiesige Handels- (Prokuren-) Register unter Nr. 1160 ein- getragen worden, daß der in Côln wohnende Kauf- mann Wilhelm Herß für feine Handelsniederlaffung daselbst unter der Firma: „L W, Hellwiß Söhne“ seinen Sohn, den in Cöln wohnenden Kaufmann Richard Herß zum Prokuristen bestellt hat. Cöln, den 31, Dezember 1875. Dec Handelsgerichts-Sekretär. Weber.

Cöln. Auf Anmeldung ist bei Nr. 1645 des hie-

figen Handels- (Gejellschafts-) Registers, woselbst die !

Handelsgesellschaft unter der Firma: „Schulß & Tasche“

[ | in Côln und als deren Gesellschafter die daselbst | wohnenden Kaufleute August Schulß und Theodor Tasche vermerkt stehen, heute die Eintragung erfolgt, | daß die Gesellschaft aufgelöst worden und in Liqui- | | |

dation getreten ist und daß die Liquidation der auf- gelösten Gesellschaft durch die beiden bisherigen Ge-

sellschafter und zwar durch jeden einzeln für si |

unter der Firma „Schulß & Tasche in Liquida- tion“ besorgt wird. Cöln, den 31, Dezember 1875. Der Handelsgerichts-Sekretär. Weber.

Cöln, Auf Anmeldung is heute in das hiesige |

Handels- (Gesellschafts-) Register unter Nr. 1727 eingetragen worden die Handelsgesellschaft unter der

Firma:

„Gebrüder Tasche“, welche ihren Siß in Côln und mit dem heutigen Tage begonnen hat.

Die Gesellsch..fter sind die in Cöln wohnenden Kaufleute Theodor Tasche und Gustav Tasche und ist jeder derselben bere4tigt, die Gesellschaft zu ver- treten.

Cöln, den 31, Dezember 1875.

Der Handelsgerichts-Sekretär. Weber.

Crefeld. Bei Nr. 792 des Handels-Gesellschafts- registers des hiesigen Königlichen Handelsgcrichtes, woselbst die Kommanditgesellschaft sub Firma: Gust. Séchramm & Co. mit dem Siße in Bockum re- gistrint ist, wurde heute auf vorshriftsmäßige An-

| meldung vermerkt, daß diese Gesellschaft in Folge

des am 30. April 1875 erfolgten Ablebens des per-

sönlich haftenden Mitgesellshafters Gustav Schramm, Kaufmann in Bockum aufgelöt worden, deren Li- quidation inzwischen beendigt und die Firma dersel- ben erloschen ift. Crefeld, den 3, Januar 1876. Der Handelsgerichts-Sekretär. Enshoff.

Crefeld. Der Kaufmann Heinrich Eugen Vogel- sang, in New-York wohnhaft, jedoch im Begriffe sein Domicil nah Crefeld zu verlegen, hat für das von ihm in Crefeld errichtete Handelsgeschäft die Firma: Eugen Bogelsaug angenommen und dem dahier wohnenden Kaufmann Auguft Jacobs die rokura zur Zeichnung jener Firma ertheilt. Auf Anmeldung der Betheiligten wurde Vorstehendes am heutigen Tage sub Nr. 2397 des Handels-Firmen- und resp. 757 des Prokurenregisters ces hiesigen Königlichen Handelsgerichtes eingetragen. Crefeld, den 3. Januar 1876. Der Handelsgerichts-Sekretär. Enshoff.

Crefeld. Auf vorshriftsmäßige Anmeldung des Kaufmannes Friedrih Wilhelm Pfennig in Crefeld, daß er für das von ihm dahier errichtete Handels- geschäft die Firma F. W. Pfennig angenommen habe, wurde derselbe als Inhaber dieser Firma am heutigen Tage sub Nr. 2398 des Handels: Firmen- registers des biesigen Königlichen Handelsgerichtes eingetragen. Crefeld, den 3. Januar 1876. Der Handelsgerichts-Sekretär. Enshoff.

Crefeld. Der Kaufmayn Jakob Peschkes, Jun- haber der Firma Iakob Peschkes in St. Tönis, ist am 14, August 1875 mit Tode abgegangen und das von demselben geführt- Handelsgeschäft zufolge Vereinbarung der Betheiligten mit allen Rechten und Verbindlichkeiten vom besagten Todeëtage ab auf dessen Wittwe Carolina, geb. Blanke, Handels- frau in St. Tönis wohnhaft, übergegangen. Diese hat zu dessen Fortseßung die Firnia Wwe. Iakob Peslhïes angenommen und ihrem zu St. Tönis wohnenden Sohne Hermann Peschkes die Ecmäwti- gung ertheilt, die von ihr gcführte Firma per pro- cura zu zeichnen, Vorstehendes wurde auf vor- \chriftsmäßige Anmeldung heute bei Nr. 1907 und resp. sub Nr. 2399 des Handels-Firmen- und be- ziehungsweise sub Nr. 758 des Prokurenregisters des hiesigen Königlichen Handelsgerichtes cingetragen. Crefeld, den 3. Januar 1876, Der Handelsgerichts-Sekretär. Enshoff.

am heutigen Tage bei Nr. 1042 des Handels- Gesellschafts - Registers des hiesigen Königlichen Handelsgerichtes, betreffend die offene Handelsgesell- ihaft sub Firma Franz Graeßer Nachfolger mit dem Siße in Neuß, eingetragen, daß der bis- herige Mitgesellshafter Caspar Thüngen, Kaufmann in Neuß wohnhaft, am 31. Dezember 1875 aus dieser Gesellschaft ausgetreten und daß an Stelle desselben der zu Neuß wohnende Kaufmann Joseph Höfler als Mitgesellsczafter in die besagte Gtfell- ichaft eingetreten ist. Crefeld, den 3. Januar 1875, Der Handelsgerichts-Sekretär. Enshoff.

Registers dis hiesigen Königlichen Handelsgerichtes, betreffend die offene Handelsgesellschaft sub Firma Geschw. Alterhoff mit dem Sitze in Crefeld wurde auf vorschriftsmäßige Anmeldung eingetragen, daß die bisherige Mitgesellschafterin Elijabeth Alterhoff, jeßige Ehefrau Heinrih Schiffers, Schmicd in

zwischen den Brüdern Gustav Alterhof\ und Adolph Alterhof dahier foribesteht, die Firma derselben aber in Gebr. Alterhoff abgeändert worden ift. Crefeld, den 3. Januar 1876 Der Handelsgerichts-Sekretär. Enshoff.

| Crefeld. Der Kaufmann Emil Sassen, genaunt | Ulmer, in Neuß wohnend, ist mit dem 1. Jazuar c.

als Mitgesellshafter in die offene Handelsgesellschaft sub Firma N. Ulmer mit dem Sitze in Neuß auf- genommen worden und hierdurch die demfelven er- theilte Prokura zur Zeichnung der Firma N. Ulmer erloshen. Vorstehendes wurde auf Grund der er- folgten Anmeldung am heutigen Tage bei Nr. 927 des Handels, Gesellschafts- und resp. 739 des Pro-

kurenregisters des hiesigen Königlichen Handelsgerichtes eingetragen. Crefeld, den 3. Januar 1876. Der Handelsgerichts-Sekretär. Enshoff.

Creseld, Jn das Handels - Prokurenregister des hiesigen Königlichen Handelêgerichtes is auf vorschriftsmäßige Anmeldung heute unter Nr. 756 cin- getragen worden, daß der Kaufmaun Friedrih August | Buhlmaun, in Crefeld wohnhaft, seinem daselbst wohnenden Sohne Oito Buhlmann die Ermäckti- j gung ertheilt hat, die von ihm dahier geführte Firma I. G, Buhlmann Söhue per procnura zu | zeichnen. Crefeld, den 3. Januar 1876. Der Handelsgerichts-Sekretär.

| Enshoff.

Crefeld. Zwishen dcn zu Crefeld wohnenden Kaufleuten Johann Anton Witten und Friedrich ! Wilhelm Einsel, Inhabern eines tehnishen Ateliers | für Jaquard - Weberei is unterm 1. d. M. eine ! offene Handelsgesellshaft mit dem Siß? in Crefeld | und unter der Firma Witten & Einsel mit der i Vereinbarung errichtet worden, daß der Mitgesell- | schafter Einsel auf das Recht zur Vertretung der | Gesellshaft und Zeichnung deren Firma verzichtet ! hat. Vorstehendes ist auf Anmeldung der Bethei- | ligtea am heutigen Tage sub Nr. 1075 des Han- | dels-Gesellschafts-Registers des hiesigen Königlichen ! Handelsgerichtes eingetragen word:n. ¡ Crefeld, den 3. Januar 1876. | Der Handelsgerichts-Sekretär, j Enshoff.

Crefeld. Auf Grund der erfolgten Anmeldungen wurde am heutigen Tage unter Nr. 1076 des bei dem hiesigen Königlichen Handelsgerichte geführten

Crefeld. Auf vorschriftsmäßige Anmeldung wurde }

Crefeld. Bei Nr. 818 des Handels-Gesellsd-afté- |

Crefeld, unterm 1. Januar cr. aus der Gesellschaft | ausgetreten ist, diese Gesellschaft aber unverändert }

Handelé-Gesell shaftë-Regikters eingetragen, daß die Kaufleute SÞbuhfabrikanten Brüder Mathias Bon- gaerß und Johann Bongaerß, Beide in Kevelaer

; wohnend, unterm heutigen Tage eine offene Han- delsgelellschaf: mit dem Sitze in Kevelaer und unter | der Firma Gebr. Bongaerhß unter sich errichtet

haben. Crefeld, den 3. Januar 1876. Dev Handelsgerichts-Sekretär. Enshoff.

Creseld. Der Kaufmann Anton Richard Meyer, in Crefeld wohnhaft, hat für das von ihm dahier errihtete Handelsgeschäft die Firma A, R. Meyer angenommen, als deren Inhaber derselbe auf Grund feiner Anmeldung am heutigen Tage sub Nr. 2400 des Handels-Firmen-Regiiters des hiesigen König- lichen Handelsgerichts eingetragen worden ist. Crefeld, den 3. Januar 1876. Der Handelsgerichts-Skreetär. Enshoff.

Crefeld, ODecr Kaufmann Courad Wilhelm von Beckerath, in Crefeld wohnhaft, hat seinen dajelbst wohnenden Sohn Walther von Beckerath unterm 1. Januar c. als Mitgesellschafter in das von ihm dahier unter der Firma: Scheidt & von Becke- rath aeführte Handelsgeshäft aufgenommen, und sind alle Rechte und Verbindlichkeiten dieses Ge- icâftes auf die aljo errichtete offene Handelsgesell- schaft, welche ihren Siß in Crefeld hat und für welche die bisherige Firma beibehalten wird, Über- gegangen. Vorstehendes wurde auf vorfchrifts- mäßige Anmeldung am heutigen Tage sub Nr. 342 des Hande!s-Firmen- und respektive sub Nr. 1077 des Gesellschaftsregisters des hiesigen Königlichen Handelsgerichtes eingetragen. Zugleich wurde bei Nr. 85 und tezw. sub Nr. 759 des Prokurenregisters registrirt, daß die der Ehefrau Conrad Wilhelm von Beerath, Laura Emilie, geb. Crous, hierselbst wohnhaft, zur Zeibnung der Fizma: Scheidt & von Beckerath ertheilte Prokura auch für die er- richtete Handelsgesellschaft bestätigt worden ift. Crefeld, den 4. Januar 1876. Der Hardeclêgerichts-Sekretär. Enshoff.

Crefeld. Sn das Lei dm hiesigen Königlichen Handelêgerihte geführte Handels-Firmen-Register wurde auf Grund seiner Anmeldung am heutigen Tage unter Nr. 2401 eingetragen: Dex zu Crefeld wohnende Kaufmann Buchhändler Peter Daun als Inhaber der Firma: Peter Daun daselbst. Crefeld, ten 4. Januar 1876. Der Handelsgerichts-Sekretär. Enshoff.

Wanzig. Bekanntmachung. In unser Gesellschaftsregister ijt heute unter Nr. 241 bei der Aktiengesellsckaft in Firma:

Gedania Bersicherungs - Aktien - Gesellschaft gegen Sce- und Stcomgefahr

folgender Vermerk eingetragen worden:

Die 88. 2, 32 und 33 des Statuts vom 10. April 1872 \fiad zufolge Beschlusses der Generalversammlur g vom 24. September 18759, von dem ih eine beglaubigte Abschrift Bl, 10 f. des Beilagebandes befindet, in der darin näher angegeben Weise geäxdert worden.

Das Grundkapital der Gesellschaft it hier- nah auf die Hälfte herabgeseßt, und beträgt 1,500,000 (Eine Million fünfhunderttaufend) Mark, und ift in 1000 Aktien zu je 1500 (Ein- tausendfünfhundert) Mark zerlegt.

Danzig, den 30. Dezember 1875, : Königliches Kommerz- und Admiralitäts-Kollegium.

Delitzsech. Sn unfer Firmenregister ift hei Nr. 3, woselbst die Firma:

„Herrm. Hoffmann aus Delitzsch“ cingetragen steht, zufolge Verfügung vom heutigen Tage Folgend-s cingetragen worden:

Col, 6. Die Firma ist auf den Kaufmann Ca:l Heinrih Hoffmann übergegangen und auf Nr. 232 übertragen

Unter Nr. 232 ift dagegen folgende neue Ein- tragung erfolgt :

a. Bezeichnung des Firmeninhabers:

Kaufmann Carl Heinrich Hoffmann zu

Delitzsch.

b. Ort der Niederlassung:

Delitzsch.

c. Bezeichnung der Firma:

Herrm. Hoffmaun.

Delitzsch, den 29. Dezeinber 1875,

Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung. Königliches Kreisgerichts zu

Duisburg.

Jn unser Gesellschaftsregister ist am 27. Dezem- ber 1875 bei der unter Nr. 191 des Registers ein- getragenen Gesellschaft „Gute Hoffnungshütte, Afïtieuverein für Bergbau und Hüttenbetrieb, Folgendes eingetragen:

In der außerordentlichen Generalversammlung vom 30. November 1875 ift eine Abänderung der 88. 9 und 10 der Gesellschaftéftatuten be- \lossen

Eisenach, Sn das Handelsregister der unter- zeichneten Behörde ist laut Beschluß vom 29. d. M. Fol. 250 die Firma: H. Salzmaun und als deren Juhaber S Heinrich Salzmann hier, Eisenwaaren- und Kohlenhändler, eingetragen worden, Eisenach, den 31, Dezember 1875. Großherzogl. S. Stadtgericht. Venus.

Duisburg.

Elsfleth. Sn das Handelsregister ift heute Seite 92 Nr. 9 eingetragen: Firma: Fr. Lidecke. Sitz: Elsfleth. : | 1) Inhaber, alleiniger : Kaufmann Georg Friedrich August Lideke in Elsfleth. Elsfleth, 1876, Januar 3, Großherzogliches Amtsgericht. Schild.

Gladbach. Gemäß Anmeldung des Kaufman- nes Johann Baptist Zimmer und des Kaufmannes und Maschinen Technikers Franz Joseph Krüdckels,

Beide in Gladbach wohnend, ist zur Fortführung

für gemeinschaftlihe Nechuung der bis dahin von ; dem Erstgenannten für alleinige Rechnung unter der ! Firma Weiß & Zimmer in Gladbach betriebenen | Maschinenfabrik am 1. Januar dieses Jayres eine | der Firma Zimmer &

L unter rückels in Gladbach errihtet worten. Diese Ge- sellschaft ist heute sub num. 821 des Handels- (Ge- sells afts.) Registers d:s hiesigen Königlichen Han- delsgerihts cingetragen worden. Gladbach, am 3. Januar 1876. Der Handelsgerichts-Sekretär. Kanzleirath Krei.

Gladback. Gemäß Anmeldung der in Gladtach wohnenden Kaufleute Joseph Kruchen, Heinrich Borrenkott und Carl Otto Lanoen jr. ist durch UVeberkeinkunft mit dem 31. Dezember 1875 die zwischen ihnen bestandene Handelsgesellschaft unter der Firma Langen, Krucen & Borrenkott in Gladbach auf- gelö\#t worden, und das bis dahin gemein- schafilich gewesene Handels- und Fabrikgeschäft mit sämmtlichen Aktiven und Passiven desselben auf die genannten Theilhaber Joseph Kruchen und Carl Otto Langen jr. übergegangen, und führen die bei- den Leßteren dieses auf sie Übergegangene Handels- und Fabrikgeshäft für gemeinschafiliche Rechnung vom 1. Januar dieses Langen & Kruchen in Gladbach fort.

Demnach ist heute bei Nr. 730 des Handels- (Ge- sellshafts-) Negisters die Auflösung der vorbesagten Gesellschaft vermerft und sub num, 31s desselben Registers die gedachte neue Gesellschaft eingetragen worden.

Gladba, am 3. Januar 1876.

Der Handelsgerichts-Sekretär. Kanzleirath Kreiß.

Giadbhach, In das Handels- (Firmen-) Re- gister des hiesigen Königlichen Handelsgerichts ist heute eingetragen worden sub num, 1459: der Kauf- mann und Fabrikinhaber Friedrich Joseph Carl Theoder Dricker, in Gladbah wohnend, mit der Handelsniederlassung daseibst unter der Firma I, Drecker. Gladba), am 3. Januar 1876. Der Handelégerichts-Sékretär. Kanzleirath Krei 8.

Gladbach, Sn das Handecls- (Gesellschafts-) Register des hiesigen Königlichen Handelsgerichts ist beute cingetragen worden sub num. 820: die Handelsgesellschaft unter der Firma Winkels Zahnen mit dem Sitze in Gladbah. Die Gefsell- \haftec sind die in Gladbach wohnenden Kaufleute Wilhelm Winkels und Leonha1d Zahnen. Die Ge- sellschaft hat begonnen am 1. Januar 1876, Gladbach, am 3. Januar 1876. Der Handelsgerichts-Sekretär. Kanzleirath Krei.

Gladbach. Gemäß Anmeldung der in Glad- bah wohnenden Kaufleute und Fabrikinhaber Joseph Finger und Paul Theodor Braundenbergs ist der Lebz- tere am 1. Januar dieses Jahres in das bis dahin vcn dem Erstgenannten für alleiniae Rechnung unter der Firma I, Fiuger in Gladbach betriebene Han- dels« und Fabrikgeschäft als Gesellschafter unter Mit- üb 'rnahme der Aktiven und Passiven des Geschäfts eingetreten und für dassclbe die Fuma Finger & Brandenubergs in Gladba{ angenommen worden. Demnach ift heute bei Nr. 1311 des Handels- (Fir- men-) Registers des hiesigen Königlichen Handels- gerichts die Eclöshung der Firma I, Finger ver- merft und die obenbesagte Handelsgesellschaft sub. vum, 819 des Gesellichaftsregisters eingetragen worden. Gladbach, am 3. Januar 1876. Der Handelsgerichts-Sekretär. Kanzleirath Kreiß.

Giadbach. Gemäß Anmeldung der in Kalden- kfirhen wohnerden Kaufleute Johann Ahasverus Achenbach und Johann Carl Friedrich Edling ist durch Uebereinkunft am 1. Januar d. I. die bis dahin zwischen ihnen bestandene Handelsgesellschaft unter der Firma Achenbach & Edliug in Kalden- kirchen aufgelöst worden und das gemeinschaftlich gewesene Handelsgeschäft (Cichorienfabrik und Kolo- nialwazarenh-ndlung) mit sämmtlihen Aktiven und Paisiven desselben auf den genannten Theilhaber 2c. Edling übergegangen, führt Leßterer vieses auf ihn übergegangene Handels- und Fabrikgeschäft für allei- nige Rechnung unter der Firma C. F. Edling in Kaldenkirchen fort und hat für dasselbe feinem Sohne Hugo Edling daselbst Prokura ertheilt.

Demnach ift heute bei Nr. 98 des Handels- (Ge- selishafts-) Negisters des hiesigen Königlichen Han- delsgerihts die Auflösung der besagten Gesellschaft vermerkt; sub num. 1460 des Firmenregisters der vorgenannte Kaufmann Johaun Carl Friedrich Ed- ling mit obiger Firma und sub num, 418 des Pro- kurenregisters die gedachte Profura eingetragen worden.

Gladbach, am 3. Januar 1876.

Der Handelsgeridck#s-Sekretär. Kanzleirath Krei b.

Gleiwitz. Befannutmachung.

In das hiesige Gesellschaftsregister ist bei Nr. 71, woselbst die zu Gleiwiß unter der Firma: „Glei- wißer Disconto-Bauk“ bestehenden Aktiengesell- schaft eingetragen steht, zufolge Verfügung von heut Colonne 4 Folgendes vermerkt worden :

Die Gesellschaft ist durch den notariell beur- kfundeten Beschluß der Aftionäre vom 22. De- zember 1875 seit dem 31, Dezember 1875 auf- gelöft.

Die Liquidation geschieht durch das biéherige Vorstandsmitglied Banquier Max Perls zu Gleiwiß.

Zugleih werden die Gläubiger der aufgelösten Gesellschaft aufgefordert, sich bei der Gesellschaft zu melden.

Gleiwitz, den 31, Dezember 1875.

Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

Hagen. Handelsregister

des Königlichen Are dgen zu Hagen.

Eingetragen am 27, Dezember 1875. A. Gesellschaftsregister:

Nr. 286. Firma: Schucider & Grundmann,

Sitz: Westerbaucr.

Rechtsverhältnisse:

Die Gesellschafter find:

¡ Nr. 28. Die Aktiengesellschaft Hagen - Grün-

Jahres an unter der Firma |

1) der Wiescnbaumeister und Unternehmer Jo-

hannes Schneider zu Westerbauer,

2) Unternehmer Alexander Grundmann daselbst. | Die Gesellschaft hat am 1. April 1871 be- | Die Befugniß, die Gesellschaft zu ver-

gonnen. treten, hat jeder Theilhaber.

thaler Eisenwerke hat durch notariell beurknn- deten Beschluß der Generalversammlung vom 30. Oktober 1875 durch Zusammenlegung von je 2 UAftien zu einer Aftie das Grundkapital von 600,009 Thlr. auf 300,000 Thlr. reducirt.

B. Firmenregister:

Nr. 409. Die Firma Theodor Schulte zu Sel- becke und als deren Inhaber der Kaufmann Theo- dor Schulte daselbst.

Nr. 410, Die Firma I. C, Plümer zu Herdecke und als deren Jubaber der Kaufmann August Pluümer daselbft.

C. Prokurenregister:

Nr. 184. Der Chefrau Kaufmann Theodor Schulte,

Clara geb. Schmalbein zu Selbecke, ist unterm

23. Dezember cr. von der Firma Theodor

Schuite zu Selbecke Prokura ectheilt.

Ieydekrueusz. Befauntmachunga.

In unserm Handelsregister zur Eintragung der Ausschließung der Gütergemeinschaft ift sub Nr. 13 zufolge Verfügung vom 29. Dezember cr. heute ver- merkt, daß der Kaufmann Hirsch Zallek Was- bubßly für seine Ehe mit der Henriette, geb. Braeude, durch Vertrag vom 3, August 1868 die Gemeinschaft der Güter und tes Erwerbes aasge- {lossen und das Vermögen der Eßhefcau die Rechte des Borbehaltenen hat.

Heydekrug, den 29, Dezember 1875.

Königliches Kreisgericht.

Leer. Bekanntmachung.

Im Hanrelsregister des unterzeichneten Gerichts ift die Fol. 223 eingetragene Firma: M, Kneif- mann gelôös{t.

Leer, den 31. Dezember 1875.

Königliches Amtsgericht.

Löwenberg ün Schl. Bekauntmachunng,

Sn unser Handele-Gesellschaftsregister ist heute bei Nr. 41, woselbst die zu Greiffencerg in Schlesien bisher unter der Firma „WenDdes & Richter“ be- stehende Haudelsgesellshaft eingetragen steht, Co- lonne 2 resp. 4 Folgendes vermerft worden:

Die Firma dec Gesellschaft ist in „Wendes & Comp.“ geändert.

Am 1. Oftober 1875 ist der frühere Lehrer August Vogt zu Greiffeuberg in Schlesien als dritter Gefells+ after in die Gesellshaft ein- getreten. Zar Vertretung derselben ift jeder der drei Geselischafter für sich allein berechtigt.

Löwenberg in Schl,, den 31, Dezember 1875.

Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

Liiheck. Eintragungen in das Handelsregister. Hermbergsche lithographische Anstalt und Steindrucckerei. Für diese Firma ist dem Hans Martin Diedrih Fash vem 1. Januar 1876 an Prokura ertheilt worden. Lübe, den 29, Dezember 1875. Das Handelsgericht. Zur Beglaubigung Dr. Achilles, Akt.

Gebrüder Lambve. Uater dieser Firma werden die j

hiesigen Bürger Heinrih Johann H:rmann Lampe und Adolph Johann Daniel Lampe als deren alleinige Inhaber hierselbst am 1, Januar 1876 eine offene Handele gesellschaft begründen. Lübeck, den 20. Dezember 1875. Das ÔHanbvelsgeriht, Zur Beglaubigung Dr. Achilles, Akt.

Friedr. Beudfeldt. Unter dieser Firma wird der Königlich preußishe Staatsangehörige Heinrich Fricdrih B-endfeldt als deren alleiniger Jnha- ber bierselb vom 1, Januar 1876 kaufmän- nische Geschäfte betreiben.

Für die Firma ist gleichzeitig vom genannten Tage an dém Ernst Theodor Dührtoop Pro- fura ertheilt worden.

Lübe, den 30, Dezember 1875. Das Haudelsgericht. Zur Beglaubigung

Dr, Achilles, Akt.

I, H. W. Iacobsen. Aus dieser Firma tritt der | Gesellschafter Johann Heinrih Wilhelm Jacob- sen mit dem 1. Januar 1876 aus.

Das Geschäft wird unter unv:ränderter Firma von dem bisherigen Theilhaber Jörgen Julius Rönnow als deren nunmehr allcinigem Inhaber fortgeseßt.

Lübeck, den 30. Dezember 1875. Das Handelsgericht. Zur Beglaubigung Dr. Achilles, Aft.

Lübeckerx Privatbauk, Nach dem vevidirten, in der Generalyersammlung ver Aktionäre vom 29, Oktober dieses Jahres beschlossenen, von ! einem Hohen Senat mittelst Dekrets vom 20. Dezember dieses Jahres bestätigten Statut der | untér dieser Firma hierselbft bestehendea Aktien- | gesellschaft, welches mit dem 1. Januar 1876 | in Kraft tritt, beträgt das Grundkapital der |! Gesellschaft Eine Million zweihundert tausend | Reichsmark und is durch Auégabe von 2000 volleirgezahlten Aktien zu 200 Thalern gebildet.

Die Aktien lauten, nah Wahl der Aktionäre, auf Namen oder Inhaber. |

Der Gegenstand des Unternehmens umfaßt | den Betrieb aller Zweige des Bank- uad | We-rcchsel-Geschäfts. j _ Ausgeschlossen vom Geschäftsbetrieb der Bank | sind: |

a) Differenzgeschäfte, |

b) der Ankauf von Immobilien und Waaren, ; soweit derselbe niht zum eigenen Ge- ; brauch oder zur Deckung und Sicher-

stellung von Fokderungen der Bank er- forderlich ift,

Die Dauer der Gesellschaft ist unbeschränkt. :

Alle von der Gesellschaft ausgehenden Be+«

kanntmachungen ercfolgen durch den Vorstand

oder dur den Aufsichtsrath mittelst Veröffent- |

lihung im Lübeckischen Amtsblatt.

Laut notariellem Protokoll der Versammlung | der Direktion vom 21, Dezember d. Js. ist |

Herr Simon Joachim Heinrich Hill zum ersten

und Herr Heinrich August Wilhelm Meollwo | zum zweiten Mitgliede des Vorstandes der Ge- ! sellschaft für die Zeit vom 1. Januar 1876 an |

erwählt worden.

Schriftliche Erfiärurgen und Urkunden des ! Vorstandes sind für die Gesellschaft biadend, insofern folche mit der Firma der G.sellichaft |

c beiden Mikt- eines derselben

und der Namensunterschrift der glieder des Vorstandes oder

und eines Mitgliedes des Aufsichtsrathes ver- |

sehen sind.

Bis zur ersten Generalver)amm!ung nach dem | bisherige !

Inkrafttreten des Statuts hat die Direktion die Bcfugnisse des Aufsichtêrathes auszuüben. Lübeck, den 31, Dezember 1875. Das Handelsgericht. Zur Beglaubigung Dr, Achilles, Akt.

Commerzbank in Lübeck. Nach den revidirten, in der Generalveriammlung der Aktionäre vom 8, November d. Js, beschlossenen, vom Bun- desrathe und einem Hohen Senate bestätigten Statuten der unter dieser Firma hierselbst be- stehenden Aktiengesellschaft, welhe mit dem 1, Januar 1876 in Kraft treten, beträgt das Grundkapital der Gesellschaft Zwei Millionen

vierbunderttausend Mark = 800,000 Thalern, |

in“ 8000, auf Inhaber lautenden Aktien zu 100 Thalern nah dem 14-Thalerfuße.

Die Zeitdauer des Unternehmens erstr ckt \si{ bis zum 31. Dezember 1906.

Den Gegenstand desselben bilden folgende Geschäfte:

1) Gold und Silber in Barren und Münzen zu kaufen und zu verkavfen ;

2) Wechsel, welche eine Verfallzeit von höchstens drei Monaten haben und aus welchen in der Regel drei, mindestens aber zwei als zahlungs- fähig bekannte Berpflichtete haften, Schuldverschreibungen des Reichcë, eines deut- schen Staates oder inländischer kommunaler Kor- porationen, welche nah spätestens drei Menaten mit ihrem Nennwerthe fällig sind, zu diskon- tiren, zu kaufen und zu verkaufen ;

3) zinsbare Darlehen auf nicht länger als drei Monate gegen bewegliche Pfänder zu er- theilen (Lombardvetrkehr) und zwar;

a. gegen Gold und Silber, gemünzt und |

ungemünztz;

b, gegen zinstragende oder spätestens nach einem Jahre fällige und auf den Jnhaber lautende Schuldverschreibungen des Reiches,

eints deutschen Staates oder inländischer kom- |

munaler Korporationen, oder gegen zins- tragende auf den Inhaber lautende Schuld- verschreibungen, deren Zinsen vom Reiche oder vou einem BVundesstaate garantirt sind, gegen voll eingezahlte Stamm-, Stamm- prioritäts- Aktien und Prioritäts-Obligationen deutscher Eisenbahn - Gesellschaften, deren

Bahnen im Betrieb befindli sind, jowie

gegen Pfandbriefe landschaftliher, kom-

munaler oder anderer unter staatlicher Auf- siht stehender Vodenkredit-Institute Deutsch- lands und deutscher Hypothetenbanken auf

Aktien zu höchstens 75% des Courstwerthes;

c) gegen zirétragende, auf den Irhaber lautende Schuldver)chreiburgen nicht deutscher Staaten, sowie gegen staatlih garantirte ausländiste Eisenbahn - Priouitäts - Obli- gationen, zu hôcchstens 50 % des Cours- werthes ;

d) gecen Wesel, welche anerkannt solide Verpflichtete aufweisen, mit einem Abschlag von mindestens 5 °/9 ihres Cou'sâwerthes ;

e) gegen Verpfändung im Inlande lagern- der Kaufmannéwaaren, höchstens bis zu zwei Dritteln ihres Werthes.

(Diese unter 5) genanuten Vorschriften über die zinsbaren Darlehen treten erst am 1. Ja: nuar 1877 in Wirksamkeit. Während des Jah- rcs 1876 werden zinsbare Darlehen noch nach Maßgabe des Statuts der Bank vom 31. De- zember 1864 (S. 7 1]. c.) gewäbrt, doch müssea dieselben, falls sie nicht den unter 3) genannten Vorschriften entsprechen, spätestens bis zum 31. Dezember 1876 zurückgezahlt werden.)

4) den Depositenverkehr zu pflegen durch Er- Zffnung von Giro Konten mit und ohne Zins- vergütung, sowie duch Annahme verzinélicher mit Kündigungsfrist belegter Gelder ;

5) Werthaegenstände aller Art in Aufbewah- rung und Verwaltung zu nehnien ;

6) das Incasso von Wechseln zu biscrgen, so- wie für fremde Nechnung Effeften aUer Art, nach vorheriger Déckung zu kaufen und nach vorheriger Uebcrlieferung zu verkaufen;

7) zinstragende oder spätestens nach Einem Jahre fällige und auf den Jnhaber lautende Schult verscreibungen d:s Reiches, eines deut- schen Staates oder inländisher kommunaler Korporationen, ferner zinstragende, auf den Jn- haber lautende Schuldverschreibungen, deren Zinsen vom Reiche oter ein:m Bundesstaate garantirt sind, sowie voll einge:ah|te Prioritäts- Obligationen deutscher Eisinbahn-Gesellschaften, deren Bahnen im Betrieb befindlich find, end- lich Pfandbriefe landschaftlicer, kemauunaler oder anderer unter staatlicher Aufsicht stehender Bodenkredit-Institute Deut'clands und deut- cher Hypothekenbanken auf Aktien zu kaufen und zu verkaufen, indeß dürfen die Betriebs- mittel der Vank in

der Reserven angelegt werden; 8) für alle oder für einzelze der obigen Ge-

\c{âfte Zweiganstalten cder Agenturen im ge- ? jammten Reichsgebiete na Gutbefinden des Verwaltungsrathes zu errichten, sowie mit 1o- | liden Firmen in Geschäftêverbindung und lau- ;

fende Rechnung zu treten ;

9) unverzinéliche Banknoten, auf Inhaber | lautend, bis zum Gesammtwerth des Grunde |

kapitals der Bank, jedoch nur in den na §. 3

des Reichsbank gesezes vom 14, März 1875 zu- :

lässigen Beträgen, auszustellen, welche zu jeder Zeit bei der Kasse der Bank zun vollen RNenn-

ferner i

solchen Werthen höchstens | bis zur Höhe der Hälfte des Grundkapitals und }

werthe wieder eingelöst werden müssen. Der Betrag der ausgegebenen Voten darf das Grund- fapital zu feiner Zeit übersteigen.

Alle von der Bank ausgehenden Bekannt- machungen crfolgen Seitens des Verwaltungs- rathes odec Seitens der Dircktion und zwar durch VBeröffentlihung im Lübeckischen Amts- blatt und im Deutschen Reichs-Anzeiger.

Lübe, den 31. Dezember 1875. Das Handelsgerichr. Zur Bealauvigung Dr, Achilles, Aft.

| Heickeundorf & Schmidt, Unter dieser Firma wer- | den der Großherzl Oldoenburgishe Staats- angebörize Carl Johann Heinrich Heicktendorf aus Neukirhen und der Königl. Sächsische Staatsangehôrige Guido Theobald Schmidt aus Geithain als deren alleinige Inhaber hie- selbs mit dem 1. Januar 1876 eine ofene „Handelsgesellschaft begründen. Lübeck, den 31, Dezember 1875. Das Handelsgericht. Zur Beglaubigung Dr. Achilles, Akt.

Wm. Schwarß. Unter dicsec Firma wird der hie- fige Bürger Heinrih Detlef Wilhelm Schwarß als deren alleiniger Inhaber hieselbst kaufmän-

_nisde Geschäfte betreiben. Lübeck, den 31. Dezember 1875. Das Handelsgericht. Zur Beglaubigung Dr, Achilles, Aft.

j F. Boldt. Nachdem der bisherige Inhaber | dieser Firma, der hiesige Vürger Heinrich | Friedrich Boldt, dieselbe auf feinen Sohn Jo- | hannes Friedrih Boldt übertragen, wird dies | Geschäft vom 1, Javruar 1876 an unter unver- | änderter Firma von gedachtem I. F. Boldt als | deren alleinigem Inhaber fortgeseßt werden. |

{

j | H.

Die dem genannten J. F. Boldt vom 1. Ja- nuar 1875 an ertheilt gewesene Prokura ist gleichzeitig im Handelsregister gelöht worden.

Lübe, den 31. Dezember 1875. Das Handelsgericht. Zur Beglaubiaukg Dr, Achilles, Aft.

H, Mette. Unter dieser Firma wird der Groß- herzoglih Mecklenb::rg-Strelißsche Staatsangehö- rige Ludwig Heinrih Mette aus Herrenburg als deren alleiniger Inhaber hieselbst kaufmän-

_ni\be Geschäfte betreiben.

Lübe, den 31. Dezember 1875, Das Handelsgericht. Zur Beglaubigung

(H. 014b.) Dr. Achilles, Akt,

Lüdin;hiausen. Handelsregister

des Königlichen Kreisgerichts zu Lüdinghausen.

Zufolge Verfügung vom 29, Dezember 1875 sind am selbigen Tage in unser Gesellschaftsregister bei

Nr. 1 die durch den Austritt des Kaufmanns Cle-

mers August Muß dahier aus der Handelsgesell-

{haft C. Aug. Muß et Iansen dahier erfolgte

Auflösung dieser Gesellschaft, ferner

in unser Firmenregister unter Nr. 85 die vors

gedachte Firma und der Kaufmann Wilhelm Stephan

Jansen dahier als deren alleiniger Inhaber, und

endlich

zum Prokurenregister unter Nr. 13 der Kaufmann Clemens August Muß dahier als Prokurist dieser Firma cingetragen.

Mühlhkausen i. Fh, Handelsregister. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ift in unser Gefellschaftêregister nachstehende Eintragung erfolgt : 1) Laufende Nummer : 99 - Firma : „Fraunf & Abel“ 3) Siß der Gesellschaft : „Mühlhausen i. Th ) Ncchtsverhzältnisse der Gesellschaft : Die Gesellschafter sind : 1) Fabrikant Gustav Frank zu Mühlhausen i. Th., 2) Fabrikant Moriß Abel daselbft. Die Gesellshaft hat am 1, Oktober 1875 Lbe- gonnen. MükLtlhausen i. Th., den 29. Dezember 1875, Königliches Kreisgericht, T1. Abtheilung. Lindau.

NMiihlhauaen ê. Th. Handelsregister.

Zu der laufende Nummer §0 unsers Gesellschafts - registers inskribirten Firma :

„BVorrceuter & Abel“ ist in Colonne 4 zufolge Verfügung vom heutigen Tage vermerkt : , „Die Firma ist erloschen.“ Mühlhausen i. Th, den 29. Dezember 1875. Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung. Lindau.

Osnabriiek. Hanbelsregister des Amtsgertchts Osnabrück. Im Handelsregister ift: 1) zu der Pol. Nr. 406 registrirten hiefigei Firma: „Wilhelm Vösch“ vermerkt:

C01. 9: Die Firma ift erloschen.

2) zu der Fol. Nr. 265 registrirten hiesigen Firma : „Schröver & Hillebrand“ vermerkt:

C01. 4: Die ofene Handelsgesellschaft hat si am 1, Januar 1876 aufgelöst.

Col. 9: Die Firma ift erloschen und wird das Geschäft von dem Kaufmann Chriftian Fried- rich Schröder hier, welcher alle Aktiva und Yassiva allein übernommen hat, unter der Firma C F. Schröder fortseßt. (cfr. Fol, Nr. 537 des Handelsregisters);

3) sub Fol, Nr. 537 eingetragen :

Die Firma: „C. F. Sthhröder“.

Ort der Niederlajsung: Osnabrück.

Firmeninhaber: Der Kaufmann Christian Hriedrih Schrôder zu Oësnabrück.

Prokuristen: Dem Techuiker Wilhelm E c e- ment zu Osnabrück ist Prokura ertheilt.

Osnabrük, den 3. Januar 1876. Königliches Amtsgericht Osnabrück. A. Dro. D.