1876 / 4 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

C . - 4 : T2 4 24 " H z ; . . - , . .

eichen -: Register. rehtshängig sein oder nicht, mit dem dafür ver-, Jeder Gläubiger, welcher nit in unserm Amts- Anspac, Haack und Hundrich hier, fowie Rosemann A 2 f -

| 3 ich: : g fi O langten Vorrecht spätestens | bezicfe scinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmeldung zu Langenbielau zu Sachwaltern vorgeschlagen. i C 8 f? S7 Ph d i F ELTID S

(Die Rg Ren Zeichen werden unter | bis zum 12, Februar 1876 eivschließlich | seiner Forderung einen am biesigen Orte wohn-/ NReicheabach i. Schl, den 4. Zanuar 1876. J 025 = Feet eipzig veröffentlicht.) | bei uns schriftlich oder zu Protokoll anzumelden und | haften Bevollmächtigten bestellen und zu den ' Königliches Kreisgericht.

Leipzig. Als Marke ist ein- | demnächst zur Prüfung der sämmtlichen, innerhalb | Aften anzeigen. ¡ I. Abtheilung. 4 2020 t Es 9 Ç y 9 E c æ 4 (Si N 9

tragen zu derFirma Charl L | der gedachten Frist angemeldeten Forderungen Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft fehlt, S 8A -$ i dz | ZZz E nrn I R qn (225 Bt E Et gutin-Eei zum Deutsczen Reichs-Anzeiger und Königlich Preupijcheu Slaals-Anzeigek. umnaire ¿U Paris, in Frank- ck | tim StadigeriMksgevaude, orta 4 reppe | un ehr zu Sachwaltern vorgesclagen. j ¿iy : Ó R D ire N at n Bra A | ho, Zimmer Nr. 12, vor dem oben genannten | Breslau, den 18. Dezember 1575, as A cil Berlin, Donnerstag, den 6. Januar 1876. September 1875, Nachmittags C Kommissar püuktlih zur bestimmten Stunde zu Königliches Stadtgericht. Abtheilung I. omg (GO A e, E E 4 E E R

4 Uhr 30 Minuten, für Opern- A ¡ erscheinen. E S E E Den 31 - ; Le L E / 39. Dezember 1875, Mittags 12 Uhr. - 36015 5,u,1/ 5,50à60à50 | Thü (5) | | t bz B |Cöln-Mind VI. Em./44|1/4.0,1/10./95,00bz G gläser und andere optische Jn- | Nach Abhaltung dicses Termins wird ge- | (123) - : S en : ' ß ; B om 6. Januar 1876,|Oesterr. Lott.-Anl, 1860/5 [1/5,u,1/11.[115,50ä60à r, neue 70% | (5) | (5) [5 | 1/5. [105,00 et.bs B | Cöln-Mindener VI. Em.\41/4.u.1/ O G Feumenté tee Nr T A Jeiébet: eigneteufalls mit der Verhandlung über 2 In dem Konturse über das Vermözen der Haus- Ueber das Vermögen des Kaufmanns Fried- / i emer Em L find dis in einen amtlichen| do. do. 1864| -- | pr. Stück |296,00bz Þbz|j do. Lit.B.(gar.)| 4 A d 1/1 188,00bz G Halle-Sorau-Gubener . ./% |1/4.u.1/10./97 ,-90bz G t N 2 tis Affkord verfahrea werden. delsgesellshaft Hugo Küttner uud Ernst Wilke ric Adolph Schröder, in Firma: A. Schröder and vichktamtlichen Theil getrennten Coursnotirungen nach den | Pester Staût-Anleihe „|6 |1/1. u. 1/7. 79,75bz B do. Lit.C.(gar.)} àt| 44 (44| 1/1. 199,50bz o, Lit, B. 5 [1/4.0,1/10./92,50bz welches T E E wi. Ä Zuglei ist zur Anmeldung der Forderungen der | zu Maltsch hat die Leipziger Vereinsbank zu Leipzig | in Radewell, ist der kaufmäunishe Konkurs er- O E Nat Dis LINNI do, do. Kleive6 |1/L u. 1/7.|80,75bz Weim. -Gera(gar.)| (45)| |44|1/1n.7.141 ,50bz Fannoy.-Altenbek I, Em. 44 1/1. u. 1/7. N Br H gericht zu Letpzig Konkursgläubiger noch eine zweite Frist nahträglih eine Forderung von 3000 #4 ohne Be- öffnet und der Tag der Zahlungseinftellung auf acn P t finden sich am Schluss des Courszettel. | Ungar, Gold-Pfandbrieteó 1/3, u. 1/9./43 09B Angerm-D Be S | |6 | 1/1. [46,008 do, do. I. Em, - DAgeN. bis zum 20. April 1876 einschließli anspruchung eines Vorrechtes angemeldet. S ven 31. Oftober 1875 W Ungar. St.-Eisenb,-Anl,5 1/1. u. 1/7. 74.,70bz Berl.Dresd. St.Px.| (5) | |5 7. 183 10bz G do.do.LII. gar Mgd -Hbet. Z E : festgeseßt und zur Prüfung aller innerhalb der zwei- Der Termin zur Prüfung dieser Forderung ift festgeseßt. , : f oohsol 51 do, Loose Stück1171,00G Borl -Görl. St.Pr| 5 . 16425 G Märkisch-Posener ... Leipzig, Als Marken sind cingetragea zu | ten Frist angemeldeten Forderungen ein Termin auf | auf Zum einstweiligen Verwalter der Masse i der Amsteräam . [100 FI. 8 T. \g 168.08 S Ung. Schatz-Scheine) g 2.194,50bz B Chen Aude | O) ls | U/L |22/00bz G Magdeb,-Halberstädter . der Firma: The fFiarshfield Company deu 17 Mai 1876, Bormittags 10 Uhr, den 9. Februar 1876, Vormittags 107 Uhr, Aufktions-Kommissarius W. Eiste hier bestellt. Ao (100 F1, 2 M. 168,05Þz do do bine 1 C H S Gu 0 [7 1 116 40bz do. von 1865 Limited zu Birmingham in England, nach | im Stadtgerichtsgebäude, Portal IIL., 1 Treppe | v0 dem unterzeichneten Kommissar im Terminszim- | Die Gläubiger des Gemeinchuldners werden aufs London . . . „1 L. Strl.8 T. \5 20,80bz Wo o n. sf A ab P) 0 B do. von 1878 Anmeldung vom 30. September 1875, Abends | hoch, Zimmer Nr. 12, vor dem oben ge- | E Nr. 3 anberaumt, wovon die Gläubiger, welche | gefordert, in dem auf _ E 11 L. Str1./3 M. 20,12Þz O18 S an _| Gi A Magdeburg-Wittenberge 7 Ubr, für Eisenblehe, Knopfblecze, Weißbleche in | nannten Komuissar anberaumt, zu welchem ihre Forderungen angemeldet haben, in Kenntniß dent 11. Ianuar 1876, Bormittags 11 Uhr, Paris [100 Fr. | 4 (80,90bz Franz. Anl, 1871, 72\ 5 i M Pons O) 2 5 63.00bz G Magdeb.-Leifz. III, Em. 451 Coafks- und Holzkohlenqualität sämmtliche Gläubiger vorgeladen werden, welche | gefeßt werden. vor dem Kommissar, HerrnKreiégericts-Rath Bertram, Belg. Bankp1./100 Fr. (8 T. \ 4, 80,802 Italienische Rente , . {7.72 40B \agd-Haibst.B., | 34 (34) 1/1. |54,00bz B do. do. 1873451 | ihre Sorderungea innerhalb einer der Fristen ange- Neumarît, den 27. Dezember 1875. im Gerichtsgebäude, TerminszimmerNr. 10, anberaum- Wh, a0, 100 Ar, ea do. Tabaks-Oblig. . 11:0 60bz O6 o 1/1 182/50bz do, do. Lit, F.44|1 NeIRa e bén, / Königliches Kreisgericht. ten Termine ihre Erflärungen und NBorschlüge über Wien, öst, W100 Fl ° |5 /177.00bz Rumänier, S 6 Ei 104,50bz E O 0 [5 | E j Magdebnrg -Wittenberge 44 ] ° Eri , 1 1

/7.190,00 B 184,00 B 1102,00 B 197,50 B .195.00bz B 190,25 B 7250B ).199,25 G 199,25 G 98 00 B

Oro N

L ma: Stim din

S fr b A fi s D

/ /

/12 [1/1

M ¡E Er O V P pi p É n t Prt P

tor odrr

/ t /

C RD ey

/ T / 4. /

2A

—“

.

pi prak

/ /

a er

Ado

_—

.

A / «e L/ . . /

/

f

.

I

101,90 B 97 00G 97,00 B 97 (0 G 97,00 G

,

IAAAAAAAAAAD

Mer scine Anmeldung {riftli einreicht, hat eine Der Kommissar des Konkurses. die Beibehaltung dieses Verwaltecs oder die Besftel- de, do. [100 FI. 176,00bz do, Kleine 104,50bz Nora fat 0 B 127/00bzG Münst.-Ensch,, v. St. gar. 43 E Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizufügen. | 719; S E luno eines andern einstweiligen Verwalters, sowie München, s.W./100 Fl, G Russ, Nicolai-Obligat,", B Obelaidits (Q) | 142,25bz Niedersch]l,-Märk, I. Ber. ay Feder Gläubiger, welcher nicht in unserm Ge- [122) L s darüber abzugeben, ob ein einstweiliger Berwaltungs- j Augsb, 8, W./100 Pl. 969 101 Italien, Tab.-Reg.-Akt. Oito Stb, | 8k 5 | 1/1. |67,00bz do, II. Ser. à 625 Thlr. NE.& Co. || rihtébezirt wohnt, muß bei der Anmeldung seiner Aufforderung der Konkursgläubiger, rath zu bestellen und welche Personen in denselben Peuavurg . S D A E Os Fr. 350 FEinzahl. pr. St. /7.1499 00G R. Oderafer-B. ,, | 64 5 | 1/1. [108,25bz N.-M, Oblig. I. a. 1I, Ser. : Forderung einen am hiesigen Orte wohnhaften Be- wenn nachträglich eine zweite Anmeldungsfrist } zu berufen seien. L O Le l A Ruzes.Centr.-Bodencr.-Pf. /7.191,40bz Be 8 a do, ILL, Ser. BESTCHARCOAL vollmächtigten bestellen und zu dea Akten anzeigen. festgeseßt wird. : Allen, welche von dem Gemeinichuldner etwas an Warschau . .| S N, 54262 80bz do. Engl, Anl. de 1822 3 100,756 P A e 2) s O 1M Denjenigen, w-lchen es hier an Bekanntschaft fehlt, In dem Konkurse üver das Vermögen der | Geld, Papieren oder andern Sacen in Besiß oder Ge- Bankdiskonto: Berlin f. Wechsel 6%, f. Lombard Jo, do, de 1862 ./29,00bz aar Gern. » |: 0) 5 [1/1 a. 7|20,00bz Oberschlesische Lit. À —————— | werden zu Sachwaltern vorgeschlagen die Rechts- Handelsgesellschaft Gebrüder deinhe hier und | wahrsam haben, oder welche ihm etwas verschulden, 7%, Bremen 5%, Frankf, a. M, 6%, Hamburg 53%. Jo. Engl, Anl. -,— E 0. Lit. B

7 : e z E i; 7 A J l ? ; I Sp 6 E L, D t anwalte Justiz - Räthe Simonson, Slevogt und über das Privatvermögen der Ge/'ellschafter Kauf- { wird aufgegeben, nichts an denselben zu verabfolgen Geld-Sorten unnd Banknoten. do. fand. Anl. 1870 S A (NA.) Alt./.8t.Þr. A Í do, Lil C E E 99,70bz

Bres]. Wsch. St.Pr. E 1. 30 75bz do. Lit. D. 99.,70bz i

D S TS 0E DY O DE VI

/

h Mm NNDNOD |

782 das Zeichen: M. M —— Bb.

Ba

s)

N mi

l pi j i i A r

5

,

S

, 91.50B

91,50 B

pi b pri j

20 km

)ck

s g m M i i A A

Pi

ES l Teichert. leute Richard Wilhelm und Theodor Heiute | odcr zu zahlen, yielmechr von dem Besiß der Gegen- Dukaten pr. Stück E do. consol, do. 1871, L AOR bad Aale 4 Berliw, den 3 Januar 1876 hier it ZuE Anmeldung der Forderungen der Kon- | tände L i: : Sovereigns pr. Stück 20,28bz do. de. 1872. unter Nr. 783 das Zeichen: j a Könicliches Stadtgericht. Abtheilung für Civilsachen. furégläubiger noch eine zweite ¡Frist bis zum 31. März 1876 einschließli Napoleonsd'or pr, Stück . 116,14 G do. âo, 1873

MARSHFIELD S N bis zum 7. Februar 1876 einschließlid: dem Gericht oder dem Verwalter der Masse do. Pr 0D Ga 4 do, do. Kleine, festgeseßt worden. Anzeige zu machen, und Alles, mit Vorbehalt Dollars pr. Stück ; E “do. Anleihe 1875 ,

( M G uv E Cp Arr io (Blanbi t Ans zrll ¡ ; i ( CHARCOAL. (119] Kszufurs-Eröfnunag. j Die Gläubiger, welche ihre Ansprüche noch nit | ihrer etwanigen Rechte, ebendahin zur Konkursmasse Iimperials pr. Stück 16,65bz de do Wene. E E Uebrr des Bermögen des Kleidermathers | angemeldet haben, werden aufgefordert, dieselben, abzuliefern. Pfandinhaber und andere mit denselben do, pr. 500 Gramm E E do. Boden-Kredit .. | | Qudwig Hollaezder zu Rathenow ist am 4. Januar fie mögen bereits rechtshängig sein oder niht, mit | gleichberechtigte Gläubiger des Gemeinschuldners Fremde Banknoten pr. 100 M... . 99,75 do. Pr.-Anl. de 1864 1876, Nachmittacs 1 Ubr, der kaufaännische dem dafür verlangten Vorrecht bis zu dem gé» haheu von den in ihrem Besiß befindlichen Pfand- do. einlösbar in Leipzig |—,— do Q dds 1866 SA E es Konkurs im abgekürzten Verfahren eröffnet dachten Tage bei uns \{riftlich oder zu Protokoll | sffücken nur Anzeige zu machen. Franz, Banknoten pr, 100 Francs . . |81.00bz do. 5, Anleihe Stiegl. unter Nr. 784 das Zeichen: S und der Tag der Zahtungseinstellung auf den | anzumelden, l: L : s Zugleich werden alle Diejenigen, welche an die Oesterreichische Banknoten Pr, 100 FI. 177 80bz do. 6 dd. âo a 4. Iaunar 1876 festgeseßt. | „Ber Termin zur Prüfung aller in der Zeit vom Masse Ansprüche al? Konkursgläubiger machen do, Silbergulden pr. 100 FI. |183,50etbz do. Poln. Schatzoblig. J LANMOR. Zuma einftweiigen Verwalter der Masse ist der 28. November 1875 bis zum Ablauf der zweiten wollen, hierdurch aufgefordert, ihre Anjiprüche, die- do, Viertelgulden pr. 100 Fl. |—,— do. do. kleine E Fabrikbefißer Herr Carl Appel, zu Rathenow wohn- ! Brist Sn E p Forderungen ist selben mögen bereits rechtshängig fein oder uit, Kussische Banknoten pr. 100 Rubel. |264,00bz Poln. Pfdbr. ILI, Em. bart boitellt j auf Moutag, den 21. Februar 1876, mit dem dafür verlangten Vorret : Fonds- und Staats-Paplero, do, E Die Släubiger des Gemeinschuldners werden aufge- ; __ Vormittags 10 Uhx, vis zum 31. Iannar 1876 einschließlich Consolidirte Anleibe . .|44 1/4.u.1/10./105,30bz do. Liquidationsbr. , 68 00bz Franz 208, (gar) | .7.166,25bz G Ostpreuss. Südbahn. fordert, in dem M VDE Dell Kommiffar, Kreiêérichter Reincke, im Ter- | bei uns \hriftlich oder zu Protofell anzumelden, Staats-Anleihe * Llu 1) 1, 199,70bz Bf | Warsch. Stadt-Pfdbr, I.| i 75,00 G Gal, (Carl LB) gar.| 8,50 | 0.7.190à89 à89,50b| do, do. Lit, B. M.Co. L! auf den 15. Iauuar 1876, Bormittags 10 Uhr, | ninszimmer Nr. L, Unseres Geschäftslokales anbe- j und demnächst zur Prüfung der sämmtlichen innex- Staats-Schuldscheine . . 191,50bz do. D U _[74,50G Gotthardb, . .. .|( 7.199,00 G E ae A „W O lus in unserem Geiuichtélokal, vor dem Kommissar, raumt und werden zum Erscheinen in diescm Ter- | halb der gedachten Frist angemeldeten Forderungen, Kur- u, Neun. Schuläy. —,— Türkische Anleihe 18655 |1/ [119,96 G Kasch -Oderb, . 7.151,70bz B Rechte Qderufer unter Nr. 785 das Zeichen: Kreisricter Deuts, anberaumten Tecminoe die Er- mine die sämmtlichen Gläubiger aufgefordert, welche | sowie nach Befinden zur Bestellung des definitiven OQder-Deichb.-Oblig.. . . do. o, 1869/6 (1/4.n.1/10.|—,— Löban-Zittau , | « Rheinische COKE. Hátungen über ikre Vorschläge zuc Béstelling bes | 9e Forderungen Mus Ce dee Fristen ange- | Verwaltungsperfonals Berliner Stadt-Oblig. . . do do. Uleine|6 |1/4n.1/10.|—,— Lwhf.-B. (9% g.)| do. II. Em. v. St. gar.|3 definitiven Verwalteré abzugeben. | meldet haben. E i auf den 22, Februar 1876, Vormittags 10 Uhr, âo. do. l do. 400 Fr -Loose vollg.|3 |1/4.u.1/10 |42,00B Lüttich - Limbarg| do. Ii. Em. v.28 u, 60 Allen, welche von dem Gemeinschuldner etwas } g Wer seine Anmeldung schrift1id einreicht, hat eine | vor dem Kommissar, Herrn Kreisgerichts-Rath, Cölner Stadt-Anleihe . (FA FinnlLoose(10thl) —| pr Stück [42,00 B Mainz-Luáwigsh.| G | do. do. v.62 n.64 an Gelb, Papieren oder andern Sachen in Besiß | Ab\crist derselben und ibrer Anlagen beizufügen. Bertram, im Gerichtsgebäude, Terminszimmer Nr. 10, : Rheinprovinz-Oblig.. . . Oesterreich Bodenkredit|5 |1/5,0.1/11./89,25B Meckl. Frâr Franz .| 65 | - ) do. do. Yy. 1009, oder Gewahrsam baben, oder welhe ihm etwas ver- j y 2a A welcher nit in unserm Amts- | zu erscheinen. E Schuldv. d, Berl. Kaufm. 1C0,75bz Oest. 5proz. Hyp. Pfdbr. 5 1/ 61),00bz Obarhess, Bt, gar. | : do. do. 1869,71 n.73 \{ulden, wird aufgegeben, Nichts an denselben zu | bezir seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmeldung Wer seine Anmeldung schriftlich einreicht, hat eine Berliner 4102.10bz Oest, 5yproz. Silb.-Pfäbr |5è1 54 50bz Oest.-B Taná. Bt. FEITTT do. do, v. 18(4.. Königliches Handelsgericht zu Leipzig verabfolgen odcr zu zahlen, vielmehr von dem Besitz | E O De einen E hiesigen Drte wohnhaften Abschrift derselben und ibrer Anlagen beizufügen. do. 1106,00bz G Wiener Silber - Pfandbr |543/1/ Oest. Noräwesth.| 0.7.12 Ga A B igen: L A der Gegenstände | oder zur Praxis bei uns berechtigten auswärtigen Jeder Gläubiger, weler nicht in unserm Ämts®- Landschafí. Central. h Z gen. E |1/

L 2|

ch O

Lpz.-G.-M. St.-Fr. (94 k fa. E do, A L. 99,70bz Saalbahn 8St, - Pr, A ic /1. 20,V0UbLZ do. ear. 34 Lit. F .199,70bz

i A i

; 99 90 B

3 D R N R

FESTSEEERRRHHEEAS

L Lb:

O Tae:

Saal-Unstrutbah: D B | 1/1. |5,00bz B F Tit Q 89,50bz Lr, cet] 2M P L 0A nota do, gar. Lit. H, 89,90bz Rumän. St-Pr. .| (8) | |8 | 1/1. [50,00bz do, Em, v. 1869 5 86,25hz B Albreachtshahn , TUETTZObS do, do. Y. 18753 14 190),00bz G Amst, - Rotter&am 1, 7/106,50 G do, do. v, 1874 43 .1184,00bz G Aussig-Teplitz . 101.75bz G o, (Brieg-Neisse)!|4è 182 50B Baltische (gar) . 7157,00 B do. Cosel-Oderb.) 4

198,00 G Böb. Weet. (5 gar.) 44, 50bz do, do. O 86,00 G Bresi-Grajewo . . “127,002 do. Niederschl, Zwgb, 8 &4,50bz B Brest-Kiew ..…. 31/54,00bz do. (Stargard-Posen) e Dux-Bod. Lit. B. 13,006 do, II. Em. 77,60 G Elis. Westh, (gar.) 173,50bz do, ITI. Em.

4 4 4 4 5 4 3 4 4 3 4 4 4

‘1441/1. n. 1/7.1101,75bz kl, & 103 00 B

Or Or Or

S E S RS S Es E Me A R R e

dr i R n R —_

pk bek nd Pee sea serm Pemceb sren seme ermei frem sech fred feme

O DDIRS D A

96.75b B kl. ft

,

M-M A T

/ / 4.

D I [A STSJSJ

{103 00b B k1. f .75,00bz G

G i m R R R

D

Ÿ /

tr

i jd jd B S Pn e Cs r r

/

/

SDíIA

prak prreá pem

i bi i A j i e S r A bi R D R S ry

__AAAAAAA

Ort

100 Ro. = 320 Rm,

o G E S © = as 28

, , , ,

ee i pu pk - A ph ——

O fe f f U = Pr C

O

8 S

./103,50bz B

,

4

ede _Ì,-

S S p a

H O O O e fe e ©

or o A pt _Ìck

493,50bz B 0.198,50bz B 10.198,50bz B

)./1103,00 B G.1103,(0B 101,50B klf 1101, 50B «Lf, 197,75bz G (193 90 B

93/5 )B O0 00G H E 199 50 B

Scar oda gro

101,10bz G 90,70 G 99,10bz 102,00 B

e

pu —_—

S S S U M S H i

roe fn Min M O I N O iz Wadi, i

d 2902‘66 L E

4 1 4

acSBas Sf ce —ck

t’

welche den Waaren aufgeprägt und als Etikette auf den dieselben enthaltenden Schaä&teln angebracht werden,

pas G

Lb H d f U ck ck O G E Or r O O de r

et 5

S 1AAAACD

r O0 i Si E z 3 1

i n P -

T 1

m Q Q

U-W g

pk beni t J} d A l M

52.75G | |254,00etbz G [Ehein-Nahe v.S. gr. LEn. | Prax | Zeder ( ‘193,00bz G -Yorker Stadt-Anl. |7 11: 0,906 do, Lit. B. (5) 0.7./99,50bz n bis zum 3 Februar 1876 einschließli | Bevollmächtigten bestellen und zu den Akten an- | bezirke seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmeldung Kuür- d: Neumärk. .|86,00bz ths 3 Gold-Anleibe / 9,40 B Beich .-Prd. (44g.)| 4 n,7./58,70bz Schleswig-Holsteiner | vén Geridt ee Séht Verwalt Ves Masse | geigen. i : E S : seinex Forderung einen am hiesigen Orte wohn- do. neue #54,00ubz New-Ych E 7 1 9170 B Kpr,Budolisb.gar.) U Tei 4 95bz Thüringer Ti erle 4

Leipzig. Als Marke ift QUE DE FABr Anzeige zu macea und Alles, mit Vorbehalt ihrer | Denjenigen, welchen e3 hier an Bekanntschaft haften:oder zur Praxis bei uns berechtigten auswärtigen do ¡94,40bz Garn Doose 10 rel „— Bjask-Wyas . 7 ra E eingetragen zu der Firma: K 00g | ettoauiger Rechte, ebendahin zur Konkursmasse Tbe | fehlt, werden die Rechtöonwalte Justiz-Räthe Anspach, Bevollinächtigten bestellen und zu den “ften an- do. neue 102,20bz Dea C B Pr. (5 (LL u. 1/7 [103 00G rc rug O L KRivière «& Legofï zu &Z e PARIS aats zulieferu. / i s | Haack und Hundrich hier, so wie Rosemann zu j zeigen. Denjenigen, weichen es hier an Bekanntschaft N. Brandenb, Credit R A 1/7 s

Paris in Frankreich, nah [ars Merz Pfandinhaber und andere mit denselben gleichbereck- Langenbielau » Scchwaltern vorgeschlagen. fehlt, werden die Rechtsanwalt; Fiebiger, Fritsch, do. neue |

e)

bk emei jermeb pern red þ ek

at =

—_— 4

I

C

p

vor tOr

8,GGbz do. V SHO 19,00bz G do. V See

201,50bz - ——- 1,90D Chemnitz-Komotau . ..

E B Mainz-Ludwigshafen gar. « CLU r e do. do. 1879

daa s E M dirk pu ermd pmk Pana fre fre fred prak qud N

S268 Oi

94 40b; x é 2 A Enss.Staatsh ga r | HMu5 50bz B do. V: Boe 94,4002 do, rückz, 110/43/1/1. u 94, 50G i D b v

G ( è MET2 E ats d L : Reichenbacz i /Schl Do A - A: c ; h ./102,20bz do. Byp.-B P idbr. unkb.!5 [1/4.u.1/10 Schwei. Unionsb.,| Anmeldung vom 39. Sep- D i | /Hys tigte Gläubiger des Gemeinschuldners haben von den | cichenbah i /Shl., den 22. Dezember 1875. Göôcking, Herzfeld, Krukenberg, von Nadecke, Riemer, |Ostpreussische . , « . A ; / {

4 20 10 [1 43.72bz : Ta d do. do. do. [44|1/4.6.1/10,/56,75bz L Le Els.-Lothr. Bod, u. C.-Cr./4# E D 1091,00bz G O R E F E T R E Turnau-Prager 28 0G Hamb Hyp. Rentenbriefe 4 1 L Vorarlbergerigar 93 90bz Kruppsche Obligationen|5 '1/4.n.1/10 [l 0,25bz e arech Top Tue | 102 90bz G Meininger Hyp.-Pfanábr.'9 1/1. a. 1/7 |100,10bz E 2 wan 10. a2 NOus Norâd.Grund-C.-Hyj.-A. 9 1/4.u.1 /1 100 N bz G : / 5 93 25 B de. Hyp.-Pfandbr.. 5 1 ; 101,50Þz G Fiseubehz-Pric 185 00b: _ _|Pomm, Hyp.-Br. I,rz.120/5 |1/ 14 75bz Aachen Sfastric) GOOUDS nenel. do. IL u IY, rz, 11015 |1 101.50bz do. 1 1 1 1

ml © ck 4+ f f ck C r t

_

120,00 D 1102.50bz B 100,75bz G

prak pes E P H I E S Q M S O

tember 1875, Abends 7 Uhr, QSS ) I in ihren Besiß befindlichen Pfandstücken nur An- | Königliches Kreiégericht. Schlieckmann, Seceligmüller und Wippermann zu âo, für Saffianleder unter Nr. D SSWSWS | zeige zu machen. 1, Abtheilung. Sachwaltern vorgeschlagen. do, 885 das Zeichen: / e B: Zugleich werden alle Diejenigen, welche an dit i

4 pk m Va p pi C i jr d 4 Q

o.

——————— Halle a. d. Saale, am 30. Dezember 1875. L [Pommersche „DZ O Tejenmtgen, W Bekanntmachung. * GñatallDeR Clrilaart Ho! : i F ; Masse Ansprücbe als Konku aer machen | [15 ae Königliches Kreiëgericht. T. Abtheilung. do. weldes auf der Waare angebraht wird. A Llerour® aufgefordert, E E 2a | He Konkurs-Eröffnung. i C s do, Königliches Handelbmeri@it zu Leipzig. selben mögen bereits recht8hängig sein oder nit, | Ueber das Vermöaen des Kaufmanns Meyer L c L a S ; |Posensche, r. Hagen. mit dem dafür verlangten Vorrechte : Cohu in Firma: M. Cohn, vormals H. Sin- E Baal des am 26. März 1875 zu Süchsische i E zum 3. Februar 1876 einschließliG / ger, hiec 1st der faufmäunishe Konkurs eröff- Ew agi t g da Instrumentenmachers Schlesischs . Leipzig. Als Marken sind eingetragen zu der | ¿{l Uns \riftlih oder zu Protofoll anzumeldea und | net und der Tag der Zahlungseinstellung LELN SUELES ist das erbschaftliche Verfahren : do. Firma: Johm «& William Ragg zu demnächst zur Prüfung der sämmtlichen innerhalb) auf den 2, September 187ò E E Lie ias A do, Sheffield in England, nach Anmeldung vom | °? gedachten Frist anacmeldeten Forderungen | festgeseßt worden. N werden daher ie sammllicen Erbschaftsgläu- do, A V. 30. September 1875, Nachmittags 3 Uhr 30 Mi- | , 9M 15. Februar 1876, Bormittags 10 Uhr, | 1. Zum einstweiligen Verwalter der Masse ist dez Sa n Legatare aufgefordert, ihre Ansprüche an Westpr., rittersch. nuter, für Rasirmesser, Scheeren und andere Messer- | !?, Unserem Gerichtslofal vor dem genannten Kom- | Kaufmann Oito Paulis hier bestellt. den Nachlaß, dieselben mögen bereits rechtshängig do. do, \chmiedereiwaaren une g E riftli einreicht | Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden auf- | |€N DMe A s Februar 1876 E 4 s : A : i L Rer seine Bmaeldung s\chriftliß einreicht, t ! geforderïi, in d U Laas Us L ( 0. « DETI10. unter Nr. 830 das Zeichen : PARAGON : cine Abschrift derielben und ihrer Anlagen uacen | ge Ee u 24 Ianuar 1876, Vormittags einshließlich bei uns s\chriftlich oder zu Protokoll do. do. unter Nr. 886 das Zeichen: NAPOLLEON Jeder Gläubiger, welcher nicht in unserem | 114 Uhr, eat anzumelden. L E H do. Yeulandsch. unter Nr. 887 tas Zeichen: PLANTAGENET | Serichtsbezirk wohnt, muß bei der Anmeldung | ver dern Kommissar Herrn Kreisrichter Reinke im Wer Mee Anmeldung schriftli einreicht, hat 06 7 Mg welche den Waaren aufgeprägt werden. feiner Forderung einen am hiesigen Orxte wohn- | Terminszimmer Nr. 8 des Gerichtsgebäudes an- zuglei eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen _¡Kur- n, Neumärk. 6,2903 Königliches Handelsgericht zu Leipzig, haften oder zur Praxis bei uns berechtigten aus- } beraumten Termine ihre Erklärungen und Vor- V, ria Tui N : Ponamerschs 4 P do, de, 5 .199,00bz G do. de. II. Em.|4 |1/1. Dr. Hagen. wartigen Bevollmächtigten bestellen und zv deu | {läge über die Beibehaltung dieses Verwalters Die Erbschaftsgläubiger und Legata1e, welche ihre ‘Z |Posensche / / 96,00 : Schles, Bod encr.-Pfndbr.|3 1100 25 B âo do I. Em. (4141/1, Akten anzeigen, oder die BesteLung eines anderen einstweiligen Ver- | Forderungen nicht innerhalb der bestimmtea Frist Z (Preussische /4.u.1/10./96,00bz do, do 93,50 G do. Düsseld.-Elbf -Prior.|4 1/1. u Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft | walters oder eines Verwaltungsrathes abzugeben. aumelden, werden mit ihren Ansprüen an den Nach- fanne u. Westph. (1,1/10./98,00 B Stett.Nat.-Hyp.-Cr.-Ges. ¡01,00bz d do MAr 1.

_—

19 Y V ¿o. do. 22 00bz B Werrabahn I. Em. ritäta-Aktlon und GObligatlenen. | Albrechtsbabn (gar.) .. 1/7.190,50G Kl. f. Dux-Bodenbach O 166,50 B |98,00G kl. f.| do. “180 00etwbz G 27,00G kl. f. Dux-Prag L 25,00 G 9,75 G i do I En. 20,00 G 1100,00 B i Elisabeth-Westbahn T3: 180,10 G 184,80bz G Pünfkirchen-Barecs gar, . 2 64,009 B |84,80bzG [Gal. Carl-Ludwigsb. gar. 67,70bz 175,500bz Lao de. gur 1E B: /7.185,75bz 98,50G Kl. f.| do. do. gar. III. Em, /7.|84,00bz 97,90bz Kl. f.| do. do. gar. IV. Em /7.183,50 G 197,90bz B Gömörer Eisenb.-Pfdbr. ;.180,90bz 102,60bz B Gotthardbahn I.u.II.Ser. [7.185,30 G —,— i do. I. Ser. /10.185,30 G —,— i Ischl-Ebensee abg. —,— 95,00bz Kaiser Ferd, - Nordbahn .192,30bz —.— Kaschau-Oderberg gar. . .165,90bz ¿6 00 B Livorno /7.1205,25 G 90,00 B Ostrau-Friedlander . 5 165,0 G 95,90 B Pilaen-Priésen ……. .…. «9 63,50 G 1(:3,56bz Kl. f. iRaob-Graz (Präm.-Änl.) 45 180,30bz G 195 00bz Schweiz Centr. u. Ndostb. 5 191,75 G 491 00 B Ta O 173,002 —,— Ung.-Galiz. Verb.-B. gar.!'5 61,76 G | Ungar. Nordostbahn gar. 5 .162,00bz G 98,50bz G Üo. Ostbahn gar. . .|9 157,90bz B 98.50bz G * do, do. I Em.|5 .165,75bz G 1102 00G Vorarlberger gar. . ... 9 (,00 B —,— 7 | Lerberg-Czernowitz gar.'5 | 0 O —,— do. gar, 1, Em5 bz G 94 00 G de. gar, III. Em,|5 65», (5bz B 94 00G âo. IV. Em.|5 163,00 G 103,20bz Mähr.-Schl«s. Centralb. .|fr. -- 27,00 G —,— dô, dd; II. Ser. 90,00 B Oest.-Frz. Stsb, alte gar.'3 07 00bz. K Ll: do. do. 1874| —,— do. Ergänzungsnetz gar. —— Oesterr.-Franz. Staatsb. 161.00 B do. II, Em 192,75 G Oesterr. Nordwesthb,, zar

188,00 G

.163,259bz

888 me »—ch . D C

—_ »

M p Ct C trr s pi i prt i i r R

—_ Mei Bde ERSRR E

AAAAAAAA A

J Ì

E T do, E u. Ÿ. r, 10010 100 00bz do, 5 6,00bz Bergiscb-BMArk.

E do, L a O. S8 4 L Pr. B. Hyp. Schidsech kdb. D 99,50 G de S E do. B. unkdb.rz. 110/5 : 102 30bz G do. III.Ser.v.Stast 34gar.| [00,90bz do, do. pa ; rech. {101 C0bz G do. o. Lik D, âo0,| s do. do, ¿UISIAHIT/L 9 1100,00bz o W lit C. E Pr. Ctrb. Pfandbr, kdb. 4 /10.1009,10bz Ir IY g La Jo. unkdb. rückz à 110/5 |1/ 106 6bs lo L L (q de. do, do. 38,50bz *ldo S : R EE | do. do. de 1872,73,74|5 101,00bz do. VII. j O Pr. Hyp.-A.-B. Pfandbr. 43 98,50bz G Sdo. Aach.-Düsseld. I, Era. 4 5 Tr“ M

v

. .

5 f fck G I!

/

Ös

1

L

1

L

1E U A

1 y

1

1

1

1

]

I

a L) C

r Dr O

AAAAUAAA 3s uf. +ck F

pi pi pri pi pm prr pri ri 4 M i L R i R A ck H

n Gn En O N F

pk

Z40C T6 TI

S S O E Q S S T p pk pk prerk per ek fmd Pk jk —_ _

1AAAANAA——I

U O

r L ebl e i do anaá 1 Jol i \ : ; f ( lt ausgeschloffen werden, daß fi Hannoversche | /10 [96,50bz oK 03 L: A N

RKoukur fe. fehlt, werden die Rechtéanwalte Grangé und! II. Allen, welche von dem Gemeinschuldner etwas laß tergesta ee en, daß fie fi M MASOTS L : E do. 0, 8 0?bz do. Dortmund-SoestI.Ser. 4 1/1.

è : \ Schulße zu Sachwaltern vorge!{lagen. | ¿v Geld, Papieren oder andern Sachen in Besi oder | wegen (rer Befriedigung nur an dasjenige halten Sächsische /4.u,1/10./97,75 B (A6 Landb. Hyp.Pt 5 |1/ 100,75 G a do ILSer L)

[101] Konkurs-Eröffnung Ratheuotw, den 4. Januar 1876. | Gewahrsam haben, oder welche ilm etwas verschul- können, was nah vollständiger Befriedigung aller \Schlesische 0.1/10.196,00 B Wodkionb, Etvp Pr -Ary 101.006 D Lw E Ueber das Vermögen “vis Saa iicd M Königliche Kreisgerichts-Deputation. | den, wird aufgegeben, nihts an denselben zu verak- A E s e R L E Nach- Badische Anl. de 1866 .4è|1/i, u. 1/7.|—,— D Ao foks Eid I: do Ruhr «C.-K GL L Ser.|

l E R E D E ên or telmel et SUNE Sr O 2 luß aller seit dem Ableben Al Vigonb - T / N E E ne 5 Tp t Schuittwaarenhändlers Hermann Gerson Cohn, | [133] Bekanntmachung A Aa e a Las t 1 j i s ds. St,-Eisenb,-Anl, SüddeutscheBód.Cr Pfbr |5 |1/5.u.1/11 {102.00 G i do, IE L da l) I

z40g‘001 ‘II

G R E

E S a E ch2 E park pk back | pk prr rek pr Pi pri Pri ri jr

J A - “U

2E

a af S E —— D

S

E G Frblassers gezogenen Nußungen übrig bleibt 0 ) ‘4 1/2. n. 1/8 [95 40b 1/6, ( J J j R N 1 f; Ge [ Gegenitände E R: Ee L R g E êo. do. : A, 95.40bz do. do. rz. 1104 1 u 1/11.198.60G do do. 08 R A Sine 1876. Nachmittags 1 Ube “tet D Sailime, Abge M pa das Vermögen j d I T M Ie O in Ver ear a Oa N S L ih N A Fa Gg [Elsonbakn-Stamm- und Stamm-Prioritäts-Aktien. Berlin-&nhalter N s R S el er ittwe Auguste Wendlau», geb. Zibla“f, | dem Gericht oder dem erwalter der Masse Än- 2 _ ; remer Court, = Anl (1. u, 1/4. 100, OUDZ Dis eingeklammerten Dividenden bedeuten Banzinaen. do I.a, II E E Sia e Ta De Een Der | ist dur Ausschüttung der Masse D 29% | „ige zu machen und Alles, mit Be rbebalt ihre, | „den 16, Februar 1876, Vormittags 11 Uhr, Bremer Anleibe de 187 S O Vir, pro [1874/1875 | | âo, R O A ag der Zahlungseinstellung Ens, den 76 Vice 1875. N Rechte, ebendahin zur Konkursmasse abzu- 2 oed ftavianii anberaumten öôffentlichen E E G 11/3. u. Bs A Aachen-Mastr. . | 1 20,25bz Berlin-Görlitzer i c A t IBniglihes Stadt- und Kreisgericht. T. Abtheilun , { Lesern. 2 s x r : E othzinger Prov.-Anl, .4 1/1. u. 1/7./92,CU (F toe eler | 6 109 75bz do. it B. festgeseßt $0, Dezember 1876 # Erie ari e O Pfandinhaber und andere mit denselben gleich- Ste E E 1875. h Meckl, Eisb.-Schuldvers.|3$/1/1. u. 1/ 89,75bz Berg.-Märk. j 78,90bz do. It C Zum einstweiligen Verwalter ist der Kauf [137] Bekanntmachun bcrechtigte Gläubiger des Gemeinschuldners ha bniglihe und Grästiche Kreisgerichts. Deputation. Sächs. Staats-Anl, 18694 1/1. ». 1/7./94,50bz Berl.-Anhalt. . . .| 1107,10bz Berlin-Hamburg. I. Em. See No fenba gen Rer as et aufmann L g » U. ben von den in ihrem Besiße befindlichen Pfandstücken | [197 Bek Pr Anl. 1855 à ¿V0 Thl, 35 1/4, [29,S0DZ Bérlin-Dresden .| 28,00bz do. Il. Tin: t ITTINCE: R Aa i tGiiK ¡ E 1589 zu Feltenverg versiorbenen} 11. ugleich werden alle Diejenigen, welhe an dit 2A tit E e SLOEl es verlebten Badische Pr.-Anl. de 18674 1/2. u. 1/8./120.20bz G Berl.-Hbg Lit. A.| 124 170,50bz B B.-Potsd.-Magd.Lt.A.u.B E 24e Mlt gg: (4) 6M A Gemeins{huldrers werden Kaufmanns „Siegfried _Sober, in Firma: | Massc Ansprüche als Konkursgläubiger A wollen, Wirtb-s Philipp Peß von hier von dessen Erbschaft do. 35 FI. Obligation.|—| U Stück [141,00 G D Pod Magdb: 12 70.90bz do, E O den 13 JÎauuar 1876, Bormi S. Sober zu Breélau, Blücherplatz Nr. 11, ift der | hierdurch aufgefordert, ihre Anspcüche, di: selben mögen abgeftanden find, und die angestellten Ermittelungen Bayers:he Präm.-Anleibe 4 | 1/6. 122,75bz G Berlin-Stettin . .| 995 1126,90bz do. D im Stadtgerichtsgebäud D egn Uhr, Kaufmayn Georg Beer hier, Blumenstraße Nr. 1, | bereits cechtshängig jein oder nichi, mit dem dafür eine Uebershuldung derselben ergeben Haben, wird Brannechw. 20Thl, Loose|—| pr. Stück |85.00bz G Br.-Schw.-Freib. .| 74 81,50bz G do, ItER, A gers O e e [11 1 Treppe hoch, | zum definitiven Verwalter der Masse bestellt und | vexlangten Vorrechte zur summarischen Schuldenliquidatien, fowie zur Ab- Cöln-Mind. Pr.- Antheil 34/1/4,u 1/10 /107,80bz G Cöln-Mindener . .|6°/26 4,25bz do, Lt E. d ericts-Rath i Es em C E s Stadt- | ist zur Unmeldung der Forderungen der Konkurs- bis zum 1. März 1876 eius{ließlich wendung des förmlihen Konkurses Termin auf Doazaner St-Pr Anleihe Bt 1/4 1117,500z G E S S 92 95bz G Berlin-Stettiner 1, Em, per is e tren etage Nab pünkt- | gläubiger noch, eine zweite Frist bis bei uns scriftliG oder zu Protokoll anzumelden den 31. Iauuar 1876, Vormittags 113 Uhr, Gotb. Gr. Präm, Pfdbr.'5 |1/1, u, 1/7.|[—,— Halle-Sorau-Gub.| 0 8 80Ubz do. IL Em. gar, 35 i Exrklärunges fiber ibre “Vorsbläae O un die | J zum 26. Ianuar 1876 einschließlich und demnächst zur us der sämmtlichen, inner- b t cont. Zeit, do. do. II. Abtheil. .|5 |1/1. u, 1/7./1104 50bz G Hannov.-Altenb. | O 10,50bz do. III. Em. gar. 34/4 [1/4,0.1/10./92,75B do. Lit B, (Elbethal) des definitiven Nerwalteïs abi g estellung | \estge]ebt E 2 E : halb der gedachten Frist angemeldeten Forderungen, Vi dieie T ecit - : L S Hamb, 50Th].-Loose p.813 1/9. 178,006 do. II. Serie| (5) | E do IV. Em. v.St.gar. 4341/1. u. 1/7./102,00bz B k.f|Kronprinz Rudoltf-B. gar. He Ade von (‘on Gee n ; Die Gläubiger, welche ihre Ansprüche noch nicht | sowie nah Befinden zur Bestellung des definitiven | „7 G Di dhaf CTINII haben sämmtliche Gläubiger Lübecker do. do. |3}/1/4pr.Stck/173,00 B Märkisch-Posener| 0 | 20 25bz do, V.Em....../4}/1/4n.1/10 97,00bz G dg. 69er gar. E D hae anveren nei zul ia R an | angemeldet haben, werden aufgefordert, dieselben, } Verwaltungsper)onals Be TENIGgIE ZHFE Forderungen unter Vorlage der Meininger Loose . . , .|—| pr. Stück |20,40bz Mgdb.-Halberst. .| 3 | 14,90bz B do. VI. Em. 34% gar.|4 |1/4.n.1/10./91,75bz G k.f. Krpr. Rudl.-B. 1872er gar. Sah A M er 4 D in esiß oder | sie mögen bereits rechtshängig sein oder nit, mit | auf den 27. März 1876, Bormittags 10 Uhr, Bewecisstücke summarisch anzumelden, die Güte zu do. Präm. -Pfdbr.4 | 1/2. |[10060bzG |WMagdeb.-Leipzig.| 14 | 201,75bz do. 44/1/4.0.1/10./86,00bz Reich.-P. (Süd-N. Verb.) Fcbülden C ee dis i: A we 4s V etwas „ver- | dem dafür verlangten Vorrecht bis zu dem ge- | vor dem Kommissar Herrn Kreiêrichter Reincke PIegen uno ih Uber die Wahl cines Masse-Kurators Oldenb. 40 ThlIr.-L. p. 8t.13 a, 138,00bz do. gar, I B 4 | 91,25bz B Braunschweigische ... .1/7.| —,— Südöst. B. (Lomb.) gar. verabfolgez: oder 31 Be n nichts zu | dachten Tage bei uns \{riftlich oder zu Protokoll | im Terminszimmer Nr. 8 des Gerichtsgebäudes zu bezw. Uber die Beibehaltung des einstweiligen in der Lmerik, rückz. 18812 [6 1/1. u. 1/7./104,00bz Mnst.-Hamm gar | 4 98 (0B Bresl, Schw.Freib. Lit. D.4 | do. do, neue gar. igt gez: oder zu zahlen, vielzzehr von dem Besiß | anzumelden. Ä erscheinen. | Person des Bureaugehülfen Textor dahier bestellten do, do. IV. 1882 gk 15/10. |98,90bz B Nâzchl Märk, gar.| 4 | 98,00bz do, B | i do.Lb.-Bons,v.1876) || er E Ne Nene i: | Der Termin zur Prüfung aller in der Zeit vom | Nach Abhaltung dieses Termins wird geeigneten- | Kurators zu einigen, unter dem Rechtsnachtheil, daß d d: 08/10 [L Nordh.-Erfrt. gar.| 4 | 31,50bz do. l do do, I D Geht 2. Februar 1876 einschließlich / 17. Dezember 1879 vis einschließli der obigen An- | falls mit der Verhandlung úber den Akkord verfah- | d: zurübleibenden bezw. die hirographarischen Gläu- do, de |— | - [gek,—,—|Oberschl.A.C uD/ 12 /41,90bz do, L See do. do. v.1878 em E t T LON Verwalter der Masse Anzeige | meldefrist angemeldeten Forderungen ift auf ren werden. " | biger dem Beschluß der Mehrheit der Erscheinenden as Âs 1886 11/5.0.1/14.]—,— e do. Lit. B. gar,| 12 130,00bz do. U 91,00bz G do, do. Oblig. Rechte aaa N orbehalt ihrer etwanigen | den 17, Februar 1876, Vormittags 11 Uhr, | Wer seine Anmeldung schriftlih einreicht, hat etne | bezüglich des Güteversuhs und bezüglich der Wahl do do, 1885 1/1. n. 1/7./100,90bzG | do. Lit. E. junge| | ea do. it K.143/1/4.0.1/10./91,50bz Baltische Décudinbabec A as N abzuliefern, | vor dem Kommissarius, Stadtgerichts-Rath George | Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizufügen. | M Kurators als beitretend angesehen werden. 2 Boafs (fand.) 1/2 5.8.11.199,50bz Ostpr, Südbahn / | ‘3 75bz Cöln-Crefelder . ... . J441/L a. 1/7.|—,— Brest-Grajewo tigte Glzubi a N e Per ‘im Terminezimmer Nr. 47, im Il. Stock des | Jeder Gläubiger, welcher nicht in unserem Amt#- Marburg, den 3. Januar 18/6. ; New -Yorker Stadt- Anl.|6 (1/1. u. 1/7./99,40bz B R. Öderufer-Bahn| 105,50bz Cöln-Mindener .Em.|/43 1/1, u. 1/7.|—,— Charkow-Asow gar. . . ./5 1/3.u.1/ dea in ihrem Besih befindlichen M L pon Stadtgerichtégebäudes anberaumt. Zum Erscheinen | bezirke seinen Wohnsiß hat, bei der Anmeldung Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ul, do do 1/4n.1/10./100,96bzG@ |[Rheinische . : « do. i L a. 1/7/105,506 kl. f.| do. in £ à 20404 gar. 5 |1/3. n. 1/9.|—— L Anzeige e 2e ÿ befindlihen Pfandftücken nur ' in diesem Termine werden die sämmtlichen Gläubiger | seiner Forderung einen am hiesigen Orte wohn- Spangenberg, Norw. Anl. de 1874 . 4} 15/5.15/11/97,90 G do. Lit. B. (gar.)| Ae Diejeni N Os an bié Maire itüsvel aufgefordert, welche ihre Forderungen innerhalb einer | haften oder zur Praxis bei uns berechtigten Vesterr. Papier - Rente 41/4 u. 1/1 61,30bz G Rhein-Nabe . . || als Konkursgläubiger mite toollen erden eau E i e R Me E tut , | Bevollmächtigten bestellen und zu den Akten Perxlin: Redacteur : F. Prehm. do. Silber - Rente 44%" n. "/*h/65,60bz B Starg.-Posen gar. aufgefordert, ihre Ansprüche, dieselben mögen bereits Abschrift derfelben C dal einreit, hät éine” annten Denjenigen, welchen es hier an Bekaunt- Berlag der Expedition (Kessel), Oesterr. 259 FI. 18544 | 1/4. |107,00B Thüringer Lit. A.| 7, IPTRS N ft de rer Anlagen beizufügen. saft fehlt, werden die Rechtsanwalte Justizräthe Druck: W. Elsner do. Kredit 100, 1858|— |pr, Stück |338,00etbzG * %*) abg. 112,75bz à 40

s

1 je 1þr M M C77

)e- O

4 : 0 2 F ; c pen pem drama fred Predi fri r Perm Prem pmk rec Prerà Jem Pre jens bn pu Pk prr fern pur fehr fre Pré runs Puck Pr

AAUAZAAAAAAAQAAAAAAAAÑAAAAAANA

C R

pi pi p 4

pru punal pam rOr- ror e A S pr

pk

-)

bk pel pn med erk Prm er a rek sek erb Per eme feme Pre Pud prr O NROSRR R

d S ei mm mm S

D 29260

321,25bz 209, (0bz .1307,10bz .197,60bz 197,70 G 9.183,10 G 166 60G 173,25etw bz G 171 30bz .170,00bz 179,10 G 1237.25 G /10 |238,00bz 1/9.1101,00 G 1/9 1102 00G 1/9./103 00 G 1/7.181,90bz B . 1/7.187,T5etwbz B

1

1

1

1

li avs î

dd i d i F pen pur pmk pon jmd S per pr fark C} G mek ruck p =J

I

-ck eA

pt ch pu pam p —_—

p i i jt ri pri i i A AAAAAAA

LiGin bil bi bd

C S C V5 E

¡E f P H f Er Ir V O H f R U —A bid bek

F E d ——

[y

A S m il

5 2

S

R R t m Wo OI

c

I

p pk J] J _-

moHNRÊRIoCc 5 G S r i je f 4 H= = N tan,

4,25 Rm ‘A001

3 08 Spa

or r pk prr pureeá ad pk pel pk J J J anck pm pre fre feme mb fend fpmeck Prei Prendk Prem rek smn pur Pak Pré h Mie erte ie e Vini - ag.

/7.178,50bz B 9.196 60bz

D pi pk prr S z

1 Dollar =

ANMNNBDNNCNN

a

a N « M nl ad ami i 0 D i E M d arat a

|

1/4 a10191 50bz do, l /1. u. 1/7.|—,— Chark.-Krementsch. gar.5 [1/3. u. 1/9./96 20bz | 1/1. [1230bz B do, . Em, /4.4.1/10.|—,— Jelez-Orel gar. 5 [1/5.0.1/11./96,20bz 44/1/1 0.7,/1::0,90bz do . 4141/1/4.0.1/10./97,50bz kl. f. |Jelez-Woronesch gar. . .|5 [1/3. u. 1/9.197,50bz [4 | 1/1. [112,00bz do i /4.0.1/10.191,75bz B Koslow-Woronesch gar. .'5 |1/1. u. 1/7.198 29bz 108,50bz do. 1/1, w 1/7.190,00 B | do. Oblig.!5 |1/4.0.1/10./88,80bz

Mi Vas Mr H M C O G5 Her H V j f a H C A r Q ck P ck ck ck ck f ck ck ck ck

pná pk n S

L T L

%