1876 / 7 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

richtsbezirk wohnt, muß bei der Anmeldung feiner auf den 11. März 1876, Bormittags 10 Uhr, Allen, welche von den Gemeinshulduerinnen etwas im Stadtgerichtsgebäude, Portal 111, 1 Treppe hoch, | Forderung einen am hiesigen Orte wohnhaften Be- in unserem Gerichtslokal, Terminszimmer Nr. 17, an Geld, Si oder anderen Sachen in Befiß Zimmer Nr. 12, vor dem Kommissar, dem König- | vollmächtigten bestéllen und zu den Akten anzeigen. | vor dem genannten Kommissar zu erscheinen. oder Gewahrsam haben, eder welche ihnen etwas lichen Stadtrichter Herrn Humbert, anberaumten Ter- | Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft Wer seine Anmeldung schriftli einreicht, hat eine verschulden, wird aufgegeben, Nichts an dieselben mine ihre Erklärungen und Vorschläge über die | fehlt, werden zu Sachwaltern vorgeschlagen die Rechts- | Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizufügen. V verabfolgen oder zu zahlen, vielmehr von dem Beibehaltung dieses Verwalters oder die Bestellung | anwalte Frosch, Stargardt und Dr. Quéenstaedt. Jeder Gläubiger, welher nicht in unserem | esiße der Gegenstände

eines anderen einstweiligen Verwalters, sowie even- Berlin, den 7. Januar 1876. Amtsbezirk seinen Wousiß hat, muß bei der An-| bis zum 16, Februar 1876 eiuschließlith

Börsen-Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

den 21. Ianuar 1876, Vormittags 11 Uhr,

O

: ; / : / S tuell über die Bestellung eines einstweiligen Verwal- Königliches Stadtgericht. meldung seiner Forderung einen am hiesigen Orte } dem Gericht oder dem Verwalter der Massen Anzeige Me d. Berlin / Montag, den 10. Íanuar 17G. tungsrathes abzugeben | I, Abtheilung für Civilsachen. S E e Praxis ilen bere R p E N gh n EEAE E A EA n E E E E S : i E n Hs i ins twas i ——————— wärtigen Bevollmächtigten bestellen und zu den Akten | Rechte, ebendahin zur Konkursmasse abzuliefern. | N E E

Allen, welhe von dem Gemeinschuldner e Konk -E E anzeigen, Denjenigen, welchen es hier an Bekannt- fandinhaber und andere mit denselben gleihbe- Mos Mes vous As FHmage L550, i a Lott.-Anl, 1864 1/5.0.1/11./113,50à113,00 Thür. neue 704 | (5) | (5) |5 | 1/5. [104,60bz

onlturs- röfsnung. schaft fehlt, werden die Rechtsanwälte Justiz-Rath | rechtigte Gläubiger der Gemeins{huldnerinnen haben 0nd nichtamtlichen Theil getrennten Coursnotirungen nach den Gat a E ith Ur F G Lit Car U il r 7 E do | . , . . G 44 / Le 1 .

an Geld, Papieren oder anderen vf DeNy | [217] oder Gewahrsam haben, oder welche thm etwa | | Gl t t e : xmös H ck, Kupfe chwaltern vorge- | von den in ihrem Besitz befindlichen Pfandstücken nur Effektengattun dnet und die nicht | Ueber das Vermögen des Herrengarderobeu- | Struck, Kupfer oder Liman zu Sachwalter g N N np fit befindlichen Pfandf guamziangahörigen Rifaktengaitangen goordnes und o nicht |* 0 O T N vrd0. Tát.-gar) 44) 1/1. [100001 M O A 1/1. do, do. II. Em, 4

verschulden, wird aufgegeben, nichts an denselben zu | i ge i : G Q S : : | verabfolgen oder zu zahlen, vielmehr von dem Befig | händlers Adolf Lazarus, arkgrafenstraße 67 | schlagen Zugleich werden alle Diejenigen, welhe an die DISSAN, CORELOOLATIOR ANIS O 60a Pulinss dos Conrezene,, 1 Ungar, Gold-Ffandbrioleb (1/9, u, 1/9183 001 SNgorm,-B, Bt-Er| 3 | SG'5O H Massen Ansprüche als Konkursgläubiger machen Woohsoel. Ungar. St,-Eisenb,-Anl, 5 1/1. u. 1/7./74.00etwbzB |Berl.Dresd, St.Pr. (5) 1/7. |80,50bz do.do.IIT. gar.Mgd,.-Hbst. 43 j K 1/1. |62/25bz Märkisch-Posener . ...5 1, / 4 L X 7

Cöln-Mindener VI. Em.'4}/1/4.n.1/10.195,20bz Halle-Sorau-Guabener . .5 [1/4.0.1/10.196,50bz kl, f. Lit, B.'5 1/4.1,1/10./92,25bz

Ua 1/7. E 184,00 B 7.1102,00bz G 94/506 k 189,50 B 72,40 B

I

der Gegenstände A hierselbst, ist. am 7. Januar 1876, Nachmittags | 249 R Es bis zum 16, Februar 1876 einschließli, 1 Uhr, der kaufmännische Konkurs eröffnet und [242] Bekanntmachung. y wollen, bierdurd aufgefordert, thre Ansprüche, dit Amsterdam . .|100 FI. l i as T Gols |— pro Stück[165,00bz Berl -Görl. St-Pr. | Zu dem Konkurse über das Vermögen des | fe[hen " mögen bereits rechtshängig sein oder nicht, 1/1. |2200bdzG |Magdob.-Halberstädter .

dem Gericht oder dem E Ne A ist der Tag Der Dae S Ca auf den n nd Alles, mit Vorbehalt ihrer elwanigen __ 15. Dezember D, | N C j 1 N Men dabin zur Konkursmasse abzuliefern. Zum einstweiligen Verwalter der Masse ift der R Ae E irarue 4 A mit dem dafür verlangten Vorrecht fandinhaber und andere mit reibur: laGae M Herc Conradi, Neanderstraße Nr. 37, nacträglih eine Forderung von 284 A bei Na MON id S Uran CuoMlen aub tate Gläubiger dcs Gemeinschuldners haben vor j bestellt. 9 » : if at j 1 Ti A ror E) V pat A Besiß befindlichen Pfandstücken / Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden auf- S 28 Termin zur Prüfung dieser Forde demnächst Os 40 at vie innerhalb is zun vorgedachten Tage . nur Anzeige zu machen. ! gefordert, in_dem auf 6 h er gedacten Fri}f angemeldeten Forderungen R : “Alle S Dele n pie Mosse Ansprüche | den 19, Ianuar 1876, Vormittags 11 Uhr, | „Zen Le E eiE R I Sens auf deu 25. Februar 1876, Bormittags 10 Uhr, } Men, öst. W./100 1 als Konkursgläubiger machen wollen, werden hierdurch | im Stadtgéerichtsgebäude, Portal 1IL, 1 Treppe | nmer Nr. 3 E A wovon die Gläubiger, | unserm Gerichtslokal, Domplatz Nr. 9, vor 2m München s W 100 FL aufgefordert , ihre Ansprüche, dieselben mögen bereits ho, Zimmer Nr. 12, vor dem Kommissar, dem BUlDe ihre Forderungen angemeldet haben in Senate genannten Kommissar zu erscheinen. A 2 N 00 L rechtshängig sein oder nicht, mit dem dafür verlang- Königlichen Stadtgerichts-Nath Herrn Frenß:l anbe- niß geseßt werden [ Wer seine Anmeldung s\hriftlich eiurcicht, En 100 S R ten Vorrecht raumten Termine ihre Erklärungen und Vor- Züllichau den 2. Januar 1876 hat eine Abschrift derselben und ihrer Aula gen 2A B ‘1100 g R! 259 70b Fr. 350 Einrahl wr, St.(6 (1/1 96 00G bis zum 16. Februar 1876 einschlicßlickch, chläge über die Beibehaltung dieses Verwalters ' Königliches Sreiögeriht beizufügen, O Sai O0 R Ble 5 90ke R 5 D N Pr. 7 / U, 1/7, 496 00 bei uns \criftlich oder zu Protofoll anzumelden, und | oder die Bestellung eines andern einstweiligen Ver- Das Kommissar des Konkurses Jeder Bläubiger, welcher nicht in unserem Amts- B L: L E «| N O n E A N G r.-Bodencr.-Pf. 1/1. u, 1/7./90,75 B demnächst zur Prüfung der sämmtlichen, innerhalb | walters, sowie eventuell über die Bestellung eines F Cs ? bezirke seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmeldung - L B E Aan S Dae u N ar T L 1822 1/3, u, 1/9.|—,— der gedachten Frist angemeldeten Forderungen, fowie | einstweiligen Verwaltungsrathes alzugeben. E seiner Forderung einen am hiesigen Orte wohnhaften 76 04 Zis ia E amburg 944. 4 E 4 1 e 1862 1/5.u.1/11./98,50bz We nach Befinden zur Bestellung dcs definitiven Ver- | Allen, welche von dem Gemeinschuldner etwas an | [935] oder zur Praxis bei uns berechtigten auswär- Dulalén pee E on un R ns L ae 1/5,u.1/11.) „— (NA) AlZ.StPr. 68 |— waltungspersonals auf Geld, Papieren oder anderen Sachen im Besiß oder | “&5 dem Konkurse über das Vermögen des K tigen Bevollmächtigten bestellen und zu den Akten uXaten pr, Stück AOOUDZ 0. fund, Anl. 1870 . 11/2. u, 1/8./101,25 G E Wädh St Pr | 0 den 14. März 1876, Borwittags 10 Uhr, | Gewahrsam haben, oder welhe ihm etwas verschul- M N © Wilhelm “Jahren aut auzeigen. , e Stück 4 0ons01, do, 488 1/3, u. 1/9./98,75bz Lpz.-G.-M, St.-Pr. (33) im Stadtgerichtsgebäude, Portal IIT., 1 Treppe hoch, } den, wird aufgegeben, nichts an denselben zu verab- Meinel it ie ean ind S Besblußfctus Denjenigen, welchen es hier an Bekannischaft fehlt, d an or pr. Stück ret N 1872, 1/4.u,1/10. 98,75bz Saalbahn St.-Pr.| 22 immer Nr. 12, vor dem oben genannten | folgen oder zn zahlen, vielmehr von dem Besiß der | üher ei ff H O DelGuupsalung | werden die Nechtsanwälte Leo, Leonhardt, Lechte, 0. pr, 900 Gramm . ., B 0. 1873 1/6.u.1/12.|—,— Saal-Unstratbahn| 0 8 mif N Ala Gegenstände über einen 2.ffor ermin d Meißner, Justiz-Räthe Schulß, Steinbah zu Sach- Dollars pr. Stück do. do, kleine ,) 1/6.u,1/12.|—,— Tilsit-Inst. St.-Pr.| 23 ‘Nach Abhaltung dieses Termins wird geeig- | bis zum 16, Februar 1876 einschließli auf den 29. Ianuar 1876, Bor mittags 11 Uhr, | altern vorgeschlagen. Tmperials pr. Stück do. Anleihe 1875 . .. 44 1/4.1.1/10,89,10B ——— T7; tenfe ns it Dex Berhandlung über den | dem Gericht oder dem Veiwalter der Masse An- vor dem unterzeicqneltn Kommissar im Termins, S do. pr. 500 Gramm do. do. kleine . 43 1/4.u,1/10,/89,30bz r O NUTLL verfábren werden leláe U macèn und Alles, - uit. Vorbealt ihxer ¿Mer Nr, 15 Lde more, e Betheiligten | 937] Konfurs-Eröffnun: Fremde Banknoten pr. 100 M. . . . 99,83 G do, Boden-Kredit . } 5 1/L u, 1/7.85,50bz ATbrechtskahn . .| 3,07 5 S f s Anmeldung der Forderungen der etwanigen Rechte, eben dahin » Konkursmasse ab- werden hiervon mit dem Bemerken in Kenntniß ge- ROIULS - röffnung. do. einlösbar in Leipzig |—,— do. Pr.-Anl, de 1864 1/1. u, 1/7./192,25bz Amest, -Rotterdam| 6,59 | aus e T due kite rift zuliefern. Pfandinhaber und «dere mit denselben | £2 daß alle festgestellten oder vorläufig zugelafscnen | Königliches Stadt- und Kreiégericht zu Magdeburg, Franz, Banknoten pr, 100 Francs . . |80,90bz do do do. 1866 1/3. u. 1/9./182,75bz Aussig-Teplitz . . on is auv 220 T til 1876 einschließlich gleichberechtigte Gläubiger Ses Gemeinschuldners Forderungen der Konkursgläubiger, soweit für die- Erste Abtheilung, Oesterreichische Banknoten pr. 100 FI. |176,25bz do. 5, Anleihe Stiegl. 1/4.u.1/10.|82,10bz B Baltische (gar.) . festgese L O Brürama aller innerhalb der | hahen von den in ihrem Besiß befindlichen Pfand- selben weder ein Vorrecht, noch ein Hypothekenrecht, den 5. Januar 1876, Vormittags 114 Uhr. do. Silbergulden pr. 100 FI. |184,25bz doe d do '1/4.a.1/10./97,20b: Böh. West. (5 gar.) it s ¡f angemeldeten Forderungen ein Termin | stücken bis zum vorgedachten Tage nur Anzeige zu Pfandrecht oder anderes Abfonderungsreht in An-} Heber das Vermögen des Harmonikamachers do. Viertelgulden pr. 100 FI. [184,00 G do, Poln. Schatzoblig. 1/4.0.1/10.|86,25bz Brest-Grajewo . E & 5 6. Mai 1876 Vormittags 10 Uhr, | machen Ï E spruch genommen wird, zur Theilnahme an der Be- | Wilhelm Reinläuder zu Magdeburg ist der kauf- BRussische Banknoten pr. 100 Rubel. |262,50bz do. do, kleinet, 1/4.0.1/10,/82,00bz Brest-Kiew ,,, im Stadt erichts ebäude Portal 111, 1 Treppe hoh Kle Diejenigen, welche on die Masse Ansprüche schlußfassung über den Afkfoud berechtigen und daß | männische Koukurs im abgekürzten Berfahren __ Fonds- und Staats-Papiere. Poln, Pfdbr. IIT. Em, E A t Dux-Bod. Lit. B. Sluner Nr 2 vor dem oben genannten Kon | als Korfkurégläubiger machen wollen werden hier- | die Handlungsbücher, die Bilanz nebst Jnventar Und | eröffnet und der Tag der Zahlungseinstellung auf Consolidirte Anleihe . [44 1/4.u.1/10./105,30bz a S 11/1. u. 1/7./77,40bz Elis, Westb, (gar.)) mifsar anberaumt, zu welchem sämmtliche Gläubiger | durch aufaefordert, ihre Ansprüche, dieselben mögen Er “fter E „her A E a : : den 4. Ianuar 1876 Staats-Anleihe 4 1, 1/,n.1/,1/,[99,50bz f 5 |do. Liquidationsbr. 1/6.0.1/12./67,50bz Franz Jos, (gar.)| vorgeladen werden, welche ihre Forderungen inner- | bereits rechtshängig scin oder niht, mit dem dafür 144 im SetiGilaale, ¿ur Einsicbi eb A festgeseßt worden. j 9 ; [1/4.u. Gal. (Carl LB) gar.| 8,50 halb einer der Fristen angemeldet haben. verlangten Vorrecht offen liege o M ß! ZUm Felgen Verwalter der Masse ist der Wer seine Änmeidung s{riftlich einreicht, hat | bis zum 16. Februar 1876 eiushließlich Memel, den 31. Dezember 1875. E Ae Ton E iben g L eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizu- | bei uns schriftlich oder zu Protokoll anzumelden und ' Königliches Kreisgericht. todt: E emein\quidners werden aufze ‘v4 ah

London . . . 1 L. Str1.8 T. \ do. do. Kleine . . /1/6.0.1/12 |91,10bz 0

c 1 L. Strl./3 M. 9 do da a 1/2. u. 1/8./89,75bz eta vel a D O

f E [100 Fr. | dd, do kleine 1/2 a. 1/8./99,75bz do. Il.-Ser. „| (5) | (5) Belg, Bankp1,|100 Fr. Franz. Anl, 1871, 72) 16/2.5,8 11/104,00 G Märk -Pogener .| 0 1/1. u, 1/7.|71,50bz B Magd-Halbet.B.,, | 31

11/1. u, 1/7./100,40bz B C 6

1/1. u, 1/7./104,10bz

do, S 1/1, u, 1/7./104,10bz Russ. Nicolai-Obligat,/= 4 |1/5.u0.1/11.|—,— Italien, Tab.-Reg.-Akt, | |

4 1/1. |16,00bz G do, von 1865 44 1/1. 124,00bz G do. von 1873 4 4 4

M 00 0 M U D D D

U. IO L 2M Ung. N (6 [1/6.u.1/12. Chemn.-Aue-Adf. | (5) | (5) 0

a Magdeburg-Wittenberge 3 63,00bz G Magdeb -Leioz, III, Em, 43 53,25 G do, do. 1873 82,50bz do. do, Lit, F145 —,— Magdeburg -Wittenberge 44 Münst.-Ensch,, v. St. gar, 45 42,00 B Niederschl,-Märk, I. Ser.'4 67,40 B do. II. Ser. à 623 Thlr, 4 108,60bz N.-M, Oblig. I. u. II. Ser. Á E 100 D 95bz G Nordhausen-Erfaurt, I. E. L 2 q Oberzschlesische Lit, E â0. Lit, 30'00bz B 00, E )170,C0bz S n

G5 U D DI O O LS O O

anna c:

33

a jf e

/7.196,00 B .1101,50bz G 97,50 B 197,00 B 97,75bz kl, 97,00 B 195,00 B

do. do. [100 Fr Italienische Rente . . do. Tabaks-Oblig. .

Rumänier

Go r

80Rm1Lst.-Z0Rm.

175,55bz 174,25bz

Mnst.Ensch.St.=,,| 0 (ordh.-Erfart „| 0 Oberlausitz, (24) Ostpr.Südb. ,„ | 31 R, Oderufer-B. | 64 Rheinischs .. ,„|8 S-T-G.-P1, St.-Pr. (5) Weimar-Gera . | (5) |

Fr

N e

261 60bz

BEBEEBRHAE

G n r O

=

T

vxsacooa ao Ano

A prak prucek | pi pi pi i i A

| J

0 Rm.

G Z: t; Am O Non

,

2

90,50 G 86,50 B

O0 DODZ KL f, G Kl E /102,00bz Kl, f, .103,00bz B

M S G R E U S p Prá prnn pra prr ri prr prr brr bd

R E mm

s

a d i s n,

A ; gar. Lit, E. A 19, Zar o U 6,00bz B i 6 C Eni E ; ear, Lit H. . 179,80bz ; EDm y. 1809. [1/1 u. 7/1890 B / do, V, LO(D «

1/1 u. 7/106,20 G ; do: y, 1874 1/1 O00 G (Brieg-Neisse) [1/1 n, 7|56,50bz : (Cosel-Oderb.)

1/1 u. 7[83,00bz G o) do. U,

1/1. 127.00bz G do. Y U,

11/1. 73193, 79bz do. (Stargard-Posen)

1/1 n.7.113,10bz G do. II. Em.

1/1 0 (11,706 do. ITII. Em.

(1/1 u.7.165,80et.bzB jOstpreuss. Südbahn . ..

[1/1 n.7.|88à87à87,10b | do, do. Lit. B.

1/1 0.(102,2002 do. 40; Jau, Co

[1/1 n.7.150,10bz G Rechte Oderufer §|11/1 u.7.|—,— 4 [1/1 u.7.1174,00bz G do

1 sf

T

i | i i 4

|

96,60bz G K1.f.

A Fck

‘u. 1/7/91,50G 1103256G kl. f.

U f s 1E a O ck V ck O5 Ma M V5 f U S E

S S R C pi i i i R R R R A

E T bal pel jt E - S AANANAAAAAOCDAAAANANANAOOAAAAAAAASA

|

anAaoDIDIRIID I I

R

Staats-Schuldscheine . „3411/1. u, U 91,80bz 2] Warsch. Stadt-Pfdbr. | 1/10 |74,75bz Kur- u, Neum. Schuldv. 341,1, u, —,— do. do. M 74,25bz Oder-Deichb,-Oblig.. . .44 1/1. u, 1/7,/160,50 G Türkische Anleihe 1865/5 |1/1. u, 1/7./19,40bz Berliner Stadt-Oblig. . 4}, 1/,u.1/,1/,/101,50bz do, do, 1869/6 [1/4.0,1/10.|—,—

. :/34/1/1, u, 1/7./91,00 G do. do. Kkleine'6 |1/4.0,1/10.

m 100 Ko. = 320 Rm. Ras

Gotthardb | (6) Kasch,-Oderb.3. | 5 Löbau-Zittan , .| 37 LIwhf.-B. (9% g.)

V ns S

V U U O E Er E I 5

‘103,206 x1, f.

98 20 G

fügen.

Yeder Gläubiger, welcher niht in unserw Ge- rihtsbezirk wohnt , muß bei der Anmeldung seiner Forderung einen am hiesigen Orte wohnhaften Be- vollmächtigten bestellen und zu den Akten anzeigen. Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft fehlt, werden zu Sachwaltern vorgeschlagen die Rechts- anwalte Justizräthe Wilberg, Wolff, von Wilmowéfki.

Berlin, den 6. Jmuar 1876,

Königliches Stadtgericht, T. Civil-Abtheilung.

(218) Konkurs - Erössuuug.

Ueber das Vermögen des Holzleistenfabrikanten August Liebih, Wrangelstraße 13 hierselbst, ist am 7. Januar 1876, Nachmittags 1 Uhr, der kaufmännische Konkurs eröffnet und is der Tag der Zahlungseinstellung festgeseßt auf den

14. Oktober 1875. Zum einftweiligen Verwalter der Masse ift der

demnä; zur Prüfung der sämmtlichen, innerhalb der gedachten Frist angemeldeten Forderungen, sowie nach Befinden zur Bestellung des definitiveu Ber- waltungspersona!s auf

den 15. März 1876, Vormittags 10 Uhr, im Stadtgerihtsgebäude, Portal IIL, 1 Treppe hoch, Zimmer Nr. 12, vor dem oben genannten Kommissar zu erscheinen.

Nach Abhaltung dieses Termins wird ge- eiguetenfalls mit der Vechandlung über den Akford verfahren werden.

Zugleich ift zur Anmeldung der Forderungen der Konkursgläubiger noch eine zweite Frist

bis zum 20. April 1876 einschließli festgeseßt, und zur Prüfung aller innerhalb der E Frist angemeldeten Forderungen ein Termin au

den 16. Mai 1876, Bormittags 10 Uhr, im Stadtgerichtêgebäude, Portal 111, 1 Treppe boch, Zimmer Nr. 12, vor dem oben genannten Kom- missar anberaumt, zu welchem sämmtliche Gläubiger

Der Kommissar des Konkurses. Gruenhagen. [221] Bekanntmaci;ung-

Der Konkurs über das Vermögen des Kauf- mauus Adolph Evers in Bromberg is durch Ausschüttung der Masse beendigt.

Bromberg, den 6. Januar 1876.

Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

232] Bekanntmachung.

Zu dem Konkurse über das Vermögen des Tuchfabrifanten Emil Stübner zu Forst hat die Handlung Gebr. Kirstein zu Berlin nachträglich eine Forderung von 420 #4 06 ,5 angemeldet. Der Termin zur Prüfung dieser Forderung ist auf

den 28, Iauuar 1876, Bormittags 10 Uhr, vor dem Kommissar Herrn Referendar Kaeller im Terminszimmer Nr. I. anberaumt, wovon die Glâäu- biger, welche ihre Forderungen angemeldet haben, in

auf den 25. Ianuar 1876, Bormittags 11 Uhr, vor dem Komniissar, Stadt- und Kreisgerichts-Rath Herzog, anberaumten Termin ibre Erklärungen und Vorschläge zur Bestellung des definitiven Verwalters abzugeben.

Allen, welche von dem Gemeinschuldner etwas an Geld, Papieren odex andern Sachen in Besiß oder Gewahrsam haben, oder welche ihm etwas ver- \{ulden, wird aufgegeben, Nichts an denselben zu verabfolgen oder zu zahlen, vielmehr von dem Besiß der Gegenstände

bis zum 5. Fevruar 1876 einschließli dem Gerichte oder dem Verwalter der Masse Anzeige zu machen und Alles, mit Vorbehalt ihrer etwaigen Rechte, ebendahin zur Konkursmasse ab- zuliefern. i

Pfandinhaber und andere mit denselben gleicherech- tigte Gläubiger des Gemeinschuldners haben von den in ihrem Besiß befindlichen Pfandstücken nur An- zeige zu machen.

Zugleich werden alle Diejenigen, welhe an die

Cölner Stadt-Anleihe ,44/1/4.0.1/10./99,00 G Bheinprovinz-Oblig.. . 4411/1. u. 1/7./102,00B Schuldv. d, Berl. Kaufm./43/1/1. u, 1/7,/100,75B Berliner 45/1/1. . 1/7.1101.90bz do, 5 1/1. u. 1/7.1106,00 G Landschaft. Central, 4 (1/1. u, 1/7./193,50bz Kaur- u, Neumärk. 3411/1. u. 1/7./85,75 G do. neue . 3411/1. u. 1/7.|84,00B do, 4 1/Lu, 1/7193/90 G do. neue ,. . 4411/1. . 1/7 /102,30 G N. Brandenb. Credit 4 1/1. u. 1/7.193,99 G Í do. neue . .4}/1/1. u. 1/7./102,30 G Ostpreussische . . . 3411/1. u. 1/7./84,70B do, 4 1/1. u. 1/7.195,00bz do, 41/1/1. u, 1/7.1101,10G Pommersche 3411/1. do. 4 1/1. do, 4111/1. Posensche, neue . , 4 1/ Sächsische Schlesische

S

. 1/7.193,75 B

1/7.193,90bz 1/7.193,00 B

2406‘66 C/GG

: 1/7.183,90bz G .1/7./102,20bz G

do. 400 Fr -Loose vollg.|3 |1/4.0.1/10

40.90bz

New-Yersey Genueser Loose 150 Lire|—|

DeutscheGr,.-Cr.B.Pfdbr.|5 |1/1. u. 1/7. rückz. 110/43/1/1. u, 1/7. do. Hyp.-B. Pidbr. unkb.|5 |1/4.0,1/10. /47/1/4.a.1/10, Els.-Lothr, Bod, n. C.-Cr. 4}!

Hamb.Hyp. Rentenbriefe/4 1/1. u. 1/7. Kruppsche Obligationen/5 |1/4.0,1/10. Meininger Hyp.-Pfandbr.|5 (1/1. u. 1/7. Nordd.Grund-C.-Hyp.-A.|/5 [1/4.0.1/10. Hyp.-Pfandbr. , .|5 1/1. n.1/7,

do.

(N.A,)Finni, Loose(10Uthl)/—| pr. Stück Vesterreich. Bodenkredit 5 |1/5,u.1/11, Oest. 5proz. Hyp.-Pfdbr.|5 1/1. u. 1/7. Oest, 54proz. Silb.-Pfdbr./53 1/1. u. 1/7. Wiener Silber -Pfandbr.|5F/1/1. u. 1/7 New-Yorker Stadt-Anl.|7 |1/5,0.1/11. Gold-Anleihe|/6 1/1. u 1/7. C 1L/001/11:

41,80 B 88,90 B 61,00G

54 50 B

53,00 B 101,50 G 99,75 etwbz G 91,75 G

102,40bz 95,10bz G 190,75bz 95,75bz G

100,50bz

100,00bz G 101,00bz G 101,50bz G

Lüttich - Limburg| 0 Mainz- Ludwigsh./| Mckl.Frâr. Franz .| Oberhess, St. gar, Oest.-Franz. St. | Oest. Nordwestb.| 0. lat, B ( Reich,-Prd. (43g.}| Kpr.Rudolfsb.gar./| Bjask-Wyas , . Rumänier ... ,| Rus& Staatsb. gar. | Schweiz. Unionsb, | do, Westb. ,|

Südöst, (Lomb). 184)

Turnau-Prager | Vorarlberger(gar.

Warsch.-Ter, gar.| 5} de. Wien ¿ .| 10 |

EBisenbahn-Prioritäis-Aktlen uud Obligaticnen.

S N

|

E H

1/4. a 1/1,

/ l

1 1 1/ 1 1 L

lu Iu lu. /1u

/1lu

/5u11 1/1, Le 1/1. 1/1

4 1/511 4 1/1

9 1/107. 9 [1/4110

4 4 4 9 4 D 41 19 19 [4 1D |4 4

4 1/1.

4 G (. C C,

27,25 à 27

1/1. 118,75bz G do. IIT. Em. v.58 u, 60 1/200

do do v.02 1.64 O a0, do 1869, Los do. do V 154. Rhein-Nabhe v.S. gr.I.Em. do, gar. II. Em. Schleswig-Holsteiner .. Thüringer I. Serie .. do. L Bao 40, L Ser do. IY. Serie do. V. Bo do. YL Dorio

M N

O n

.198,20bz G .198,20bz G .1102,90bz B

1.1102,90bz B 7.1101,00bG KLf. /7.1101,00b G kLf, O10 B KL f .193 50 B

,

,

199 50B k1 f

Chemnritz-Komotau ... Mainz-Ludwigshafen gar. do. do. 18791 do. do. Werrabahn I. Em. .

Albrechtsvahn (gar.) ..

ror

.41/7./24 00bz . 1/7.1102,25 G . 1/9.1100,75bz G

1/7.188,00 G .[62,30bz 166 00 G

1/7 89,00 G E Pomm. Hyp.-Br. I. r2.1205 1/1. ; E 104,75bz Aachen Mastrichter . . ./44 1/1. u. 1/7.[98,50B Kl, f {Dux-Bodenbach 1/7. E , 00, L u I, 12, L100 1/1. . 1/7. 101,75bz do, I Eo 1/1 u, 1710,00 G Kl. È do. .159,70bz B I do. ILIL u. V. rz. 1005 1/1, n. 1/7./100.00bz do. Ln 0 1/1 n 1E, er Dux-Prag ; 23,00bz G 1/783 40bz do. II. rz, 110 . . 44/1/41. n. 1/7.(96,00bzG |Bergisch-Mürk. I. Ber.|44 1/1. u. 1/7.|—,— L i 20006 1/7.193,70bz Pr. B. Hyp. Schldsch.kdb./5 1/1. u. 1/7./99,75 B do. II. Ser.|44 1/1. u. 1/7./99,00 G | Elisabeth-Westbabn 783 .180,50bz U A dhe do. B. unkdb.rz. 1105 1/1. u, 1/7./102,50bz G do. ITI.Ser.v. Staat 3}gar.|34 1/1. u, 1/7.|84,60bz Fünfkirchen-Barecs gar, . ).164,00B 1/7106 50bz B do. do, 72.1005 | versch. |101,00bzG j[do. do, Lit, B. do,/34 1/1. n. 1/7./84,80bz G Gal. Carl-Ludwigsb. gar. .|86,75bz G ‘171100406 fel, do. do, rz 11544 1/1. u, 1/7,/100,00bs |do, do. Lit. C. . 84 1/1. n. 1/7.75,75 B do. do. gar. II. Em. 7.185,60 B . 1/7. , Pr. Ctrb. Pfandbr, kdb./44 1/4,u.1/10./100,10bz dd. H. 147 1/1. 98,25bz B do. do. gar. III, Em. /7.183,70 B

Kaufmann Herr Rosenbach, Kaiserstraße Nr. 2a, | vorgeladen werden, weiche ihre Forderungen inner- |} Keuntniß geseßt werden. bestellt. halb einer der Fristen angemeldet haben. Forst, den 30. Dezember 1875. Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden auf- | Wer seine Anmeldung schriftli einreicht, hat eine Königliche Kreisge: ihts-Deputation. gefordert, in dem auf Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizufügen. Der Kommifsac des Konkurses. den 21. Ianuar 1876, Bormittags 11 Uhe, Feder Gläubiger, welcher niht in unserm Gerichts- bei uns s{riftlich oder zu Protokoli anzumelden und do, do. 4411/1.

im Stadtgerichtëgebäude, Portal 111, 1 Treppe | bezirk wohnt, muß bei der Anmeldung seiner Forde- [234] Bekanntmachung I demnächst zur Prüfung der sämmtlichen innerhalb do. II. Serie./5 1/1.

bob, Zimmer ir, 12, O D T u e E Es Orte Hude Bevoll- dem Königlichen Stadtgerichts-Rath Herrn Pfeil, anbe- | mächtigten bestellen und zu den Akten anzeigen. Fn dem kaufmännischen Kontnr?* über das ; S E | raumten Termine ihre Erklärungen und Vorschläge | Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft en des O tamen ve!zändlers dex gn E E D ia 3 4 N ey E 1/7 ls 75bas dbr, kdb. 44 0.100,10 Lt über die Beibehalturg dieses Verwalters oder die fehlt, werden zu Sachwaltern _ vorgeschlagen die | und Dampfschneidemühlenbesißers Gottlieb U 10 Uhr , Dormittag 2 Ne I 11 1 100 80bz® do. unkdb. rückz. à 110/5 |1/1. u. 1/7.1105,70bz Sdo, V. E 198,25bz B k.f.} do. do. gar. IV. Em. 7.183,50 B Bestellung eines anderen einjtweiligen Verwalters, | Rehtsanwalte Wegner Il, und Justiz-Räthe Wilke | Meizer zu Jauer ist durch Besch1uß des unterzeih- | 1 y serem Gerichtslokal G d N 9: Gd bem e na S S 96 GObz de. do, do. 1441/1. u. 1/7./98,50bz do VT (41/1/11 98,25bz B k, f.| Gömörer Eisenb.-Pfdbr. 8.180,50 B so wie eventuell über die Bestellung eines einstwei- | und Euchell. s neten Gerichîs der auf den 25. November 1875 | “nannten Kommissar zu AEEE a Pommersche . 4 1/41/10 96,09bz de. do. de 1872,73,74/5 1/1. u. 1/7./101,00bz &|do, |5 1/1. n. 1/7./102,70bzB |Gotthardbabn I.u.II.Ser, /7.85,75bz G Berlin, den D festgeseßte Tag der ang von Amts- | ® Wer sciue Aumeldung sristlich einreitt, Posensche 4 [1/4.0.1/10. 96,00 B A R E 1/1 L U E ALA E 4 1/1, u. E Tach] do. HI. Ser. S APOnIgl. \ geri wegen anderweit auf den »È i ; 1/4 n T1110 T0R (C . - [0 . U. L/ C 001002 0. do. IT. Em.|/4 1/1, u. —,— 8chl-Ebensee abg. —,— Erste Civil - Abtheilung. g 1. September 1875 he A E derselben und ihrer Aulagen räth 7 14u:1/10. A008 Soblos, E V 1/7 100,25 B do do III. Em, 43 1/1. 95,00 G Kaiser Ferd. - Nordbabr e E i r e TINF ; ; GAE E Fre Toan 0. 0; | a M L . Diisseld.-Elbf -Prior.|4 1/1, 90,00 G Kaschau-Oderberg gar. . ‘7,164,60bz rff “uar ¡s T Januar 1876 Jeder Gläubiger, welcher nicht in unserm Amts- MANNOVeTSONe 0 H L O DOe Stett.Nat.-Hyp.-Cr.-Ges, 5 1/1. u. 1/7./161,00bz îo Y do / “T 8er 43 1/1 van Divorno h: 204,75 B Konkurs-Eröffnung. ie A s q bezirke seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmeldung Sächsische 4 [11/4.0,.1/10.197,50B d do 1411/1. u. 1/7.198,00b: A E s : : Aue ; A A Königliches Kreisgericht zu Cottbus Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung. seiner Forderung einen am hiesigen Orte wohnhaften Schlesische 4 [1/4.0.1/10.|96,00 B (N i E 7 F t - . 10, 1/7.198,00bz do-Verinml Sea E Ostrau-E riedlander .. 66,00 B glid; richt : R S i M / e T z alias Lt iz tit E „A.)Anh.Landb. Hyp.Pf 5 |1/1. u. 1/7.|—,— 0. 0, .Ser./44|1/1. 18e FTIOSeN 164.25 G _ Erste Abtheilung, [231] Bekanutmachung. e M Un L C AL E Af ade M SSIORO ANE 0 LORO E L, N NOZOVA Mboklanb, Hyp, Féanähr. b 11/1 “17, 101006 do. Nordb. Fr.-W. . . .|5 [1/1 Raab-Graz- (Präm.-Ánl.) 44 |78,50bz den 7. Januar 1876, Nachmittags 12x Uhr. Zu dem Konkurse über das Vermögen des Fa- S atilen RAG A N d Bekannt ft fehlt, doe. St.-Eisenb,-Anl. 5 1/3. u. U do, do. rückz. 125/4{|1/1, u, 1/7.|—, - do, Ruhr,.-C.-K. G1.I. Ser./44/1/1, Schweiz Centr. u. Ndostb. 5 L OG zu machen und Alles, mit Vorbehalt ihrer etwanigen | Ueber das Vermögen des Kaufmanns und | bhrikfanten Carl Gustav Herrmana Bogt in |. A 1 c Recbts: lk "E E E Lade, 40, do, „4 (1/2. u. 1/8.195.25 B SüddeutscheBod.Cr.Pfbr |5 |1/5.u.1/11./102.00 G G d Mr 4 11 Theissbabn 171,75bz G Rechte, ebendahin zur Konkurêmasse abzuliefern. | Schuittwaareuhändlers Wilhelm Krüger ju=- | Firma E. G, Bogt zu Ernsdorf Königl., hat S tis Rätbe “Sûb S R, enan E L Bayerische Anl, de 1875 4 1/1, u, 1/7./93,90 G do. do. rz. 110/44 /1/5.0.1/11.|/98.60G do, do, II.Ser./4}|1/1. Ung.-Galiz. Verb.-B. gar. ! 9.162,00 G Pfandinhaber und andere mit denselben gleihberech- | mior zu Sandow (Cottbus) ist der kaufmän- | der Kaufmann C. W. Roth zu Ernédorf Königl. Justiz: la, z)e Hübenthal, Schul zu Sachwaltern Bremer Court. - Anleihe5 1/1. u, 1/7./100 50bz B Eisenbahn-Stamm- und Stamm-Prioritäts-Aktien. |Berlin-Anhalter 4 1/1, _—,— Ungar. Nordostbahn gar. : .161,50bz G tigte Gläubiger des Gemeinschuldners haben von den nische Konkurs im abgekürzten Verfahren eröff- | eine Waarenforderung von 183 #4 55 -Z ohne Be- vorge|chlagen. Bremer Anleihe de 1874/44 100,70bz (Die eingeklammerten Dividenden bedeuten Bauzinsen) | do. I.u, IIL Em.441/1. 98,50bzB k.t.| do. Ostbahn gar, . .| .157.00bz B in ihrem Besiß befindlichen Pfandstücken bis zum | net und der Tag der Zahluvgseinstellung auf den | anspruchung eines Vorrechts nachträglih angemeldet. [241] E Hamburger Staats - Anl. 4 1/3. . 1/9.194,50B Div. pro |1874/1875| | do. Tit B 41/1 98,50b B* kf | do. do N Em! /7.164.75bz G vorgedachten Tage nur Anzeige zu mahen 24. Dezember 1875 festgeseßt worden. Der Termin zur Prüfung dieser Forderung ift In dem Konkurse über das Vermögen des Kauf- Lothvinger Prov.-Anl, .4 E Aachen-Mastr. . .| 1 | 21,25bz Berlin-Görlitzer . . . ./5 |1/1. u. 1/7./102 50bzG Æ| Vorarlberger gar. . (8 /9.169 90bz G Alle Diejenigen, welche an die Masse Ansprüche Zum einstweiligen Verwalter der Masse ist der | auf den 7. Februar 1876, Bormittags 10 Uhr, a 8 Oscar R L U Se, O Meckl, Eisb.-Schuldyers./35/1/1. n. 1/7.189,75bz Altona-Kieler . .| 6 | 110 00bz do. E B 4/1 U. 93,00 B Lemberg-Czernowitz gar. : 169 25bz als Konkursgläubiger machen wollen, werden hier- | Kaufmann Friedri Wilhelm Löber zu Cottbus be- | vor dem uuterzeichneten Kommissar im Termins- Mana E S LIEE M, Ne ijt der Bächs. Staats-Anl. 1869/4 |1/1. n, 1/7./94,90bz Berg.-Märk. ..| 38 | Lit, C. „44 —,—— do, gar. II. Em, 172,00etwbz B durch aufgefordert, ihre Ansprüche, dieselben mögen | stellt. Die Gläubiger des GemeinsHhuldners werden | zimmer Nr. 6 des Gerichtsgebäudes anberaumt, wo- Herr N N d E Le L R defini- Pr-Anl. 1800 à 100 T3 T4. [129,2062G |Berl.-Anbalt.… . .| 84| 7 do. gar, III. Em. '? 165,00 G bereits rechtshängig sein oder nicht, mit dem dafür | aufgefordert, in dem von die Giäubiger, welche ihre Forderungen ange- N ebur s L asse Sa en, Hess, Pr,-Sch, à 40 Thl,| - | pr. Stück [256,00 G Berlin-Dresden .| (5) | do. IV, Em. |! .162,00bz B verlangten Vorrecht auf den 22. Januar 1876, Bormittags 10 Uhr, | meldet haben, in Kenntniß geseßt werden. s N a : Qs I Nbtbei Badieche Pr.-Anl. de 18674 1/2. v. 1/8./120,20bzG |[Berlin-Görlitz . .| 0 | Müähr,-Schles. Centralb. . 27,00bz G bis zum 16. Februar 1876 eins@ließlich in unserem Gerichtslokal, Terminszimmer Nr. 17, | Reichenbach i. Schl, den 3. Januar 1876. öniglihes Kreisgericht. I. Abtheilung. do, 35 FI, Obligation.|—| pr. Stück |141,50 B Berl.-Hbg Lit. A.| 124| E G l Ser bei uns riftli oder zu Protokoll anzumelden und | vor dem Kommissar Kreisgerichts - Rath Nicolai Königliches Kreisgeridt t, 9301 Konkurs-E 4 S Bayersche Präm.-Anleihe/4 1/6 122,30B B.-Potesd.-Magdb.| 12 189,75bz B Oest -Frz. Stsb, alte gar. '3 demnächst zur Prüfung der sämmtlichen, innerhalb | anberaumten Termin die Erklärungen über ihre Der Kommissar des Konkurses (230] en urs-Eröffnung uud Ediktalladung. Braunschw. 20ThI, Loose|— | pr. Stück |84.25bz G IRerlin-Stottil . 91 197,00b G k1, f.| do, do. 1874) der gedachten Frift angemeldeten Forderungen, sowie | Vorschläge zuc Bestellung des definitiven Verwal- Reine : 9 Nachdem ¡e Holge Lene Zahlungeunfähigfkeits- Cöln-Mind, Pr.- Antheil 34 1/4.u 1/10 /107,50bz Br.-Schw.-Freib..| 71 195,00 & do. Ergänzungsnetz gar. 3 nah Befinden zur Bestellung des definitiven Ver- ? ters abzugeben, L R R 4 N Vermögen des Bäermeisters Dessauer St.-Pr.-Anleibe 3} 1/4. 1[118,00G Cöln-Mindener . .|6°/,6| 2 waltungspersonals auf Allen, welhe von dem Gemeinschuldner etwas an | [228] K f 8-Grü Heiurih Fr eri Scchunemann in Bassum der Goth, Gr, Präm, Pfdbr./5 1/1. u, 1/7./110 00bz B do ‘Lit, B. G)| den 14, März 1876, Vormittags 10 Uhr, Geld, Papieren oder anderen Sachen im Besiß oder AONLUTS- Fröffnung. Foukurs der Gläubiger erkannt, auch dem Gemein- do, do, II. Abtheil, 5 1/1. u, 1/7.1105,25bz i Halle-Sorau-Gub.| Q | im Stadtgerichtegebäude, Portal 111, 1 Treppe | Gewahrsam haben, oder welche ihm etwas ver- Königliches Stadt- uud Kreisgericht zu schuldner das Berfügungsreht entzogen und der Ad- Harab, 50Th1,-Loose p.St. 3 1/0, 71,50b2 ¡Hannov.-Altenb. | 0 | ho, Zimmer Nr. 12, vor dem oben genannten Kom- | schulden, wird aufgegeben, nichts an denselben zu Magdeburg, Erste Abtheilung, vokat Dr. jur, Hinße ah Bassum zum einstweiligen Lübecker do. do. |3}/1/4pr.Stck|173,00 B | do. IL Serie| (5) | missar zu erscheinen, verabfolgen oder zu zahlen, vielmehr von dem Be- den 4. Januar 1876, Mittags 12} Uhr. Kurator bestellt ist, werden alle Diejenigen, welche Meininger Loose . . , .|—| pr. Stück |20.20bz | Märkisch-Posener| 0 | ach Abhaltung dieses Termins wird ge- | sig der Gegenstände Ueber das Vermögen der offenen Handelsgesell- | aus der Masse wegen ihrer Fonderungen Besriedre do, Präm, - Pfdbr,|4 1/2, 1100,50bz Mgdb.-Halberst, .| 3 | eignetenfalls mit der Berhandlung über den bis zum 31. Ianuar 1876 einschließlich haft Geschwister Niemaun und das Privat- | 9Ung zu erhalten wünschen, aufgefordert, folche mi Oldenb. 40 Thlr .-L. p. St.13 1/2 MS9G50B Magdeb.-Leipzig.| 14 | Akkord verfahren teren. dem Gericht oder dem Verwalter der Masse Anzeige | vermögen der Gesellschafter, nämlich der Pußmache- den etwaigen Vorzugsrechten und unter Vorlegung Amerik., rückz. 1881} 6 [T/T. u. 1/T.TC3.90G do. gar, Lit. B.| Zugleich ist ¿zur Anmeldung der Forderungen der | zu machen, und Alles, mit Vorbehalt ihrer etwaigen | rinnen Martha und Anua Niemann zu Alte der betreffenden Urfunden om do, do. IV, 1882 gkIä 6 | 15/10, [99,00etwbzB |Must.-Hamm gar | Konkursgläubiger noch eine zweite Frist | Rechte, elendahin zur Konkursmasse abzuliefern. | Neustcdt Magdeburg is der kaufmännische Kou- Sonnabeud, 26. Februar d. I,, do. äo. 26 i j 6 | 0 6

Masse Ansprüche als Konkursgläubiger machen : do. wollen, hierdurch aufgefordert, thre Ansprüche, die- do. do. neue4 1/1. selben mögen bereits rechtshängig sein oder nicht, do. A W O4 mit dem dafür verlangten Vorrechte Westpr., rittersch. ,34/1/1.

bis zum 12. Februar 1876 einschließli do. do, 4 1/1.

M E 2 . pm pur

I

G Bd

gadcddédadgdaacadaacasa

4 00‘66

pi i i i i i j i m4

ooo

ligen Verwaltungsrathes abzugeben.

Allen, welche von dem Gemeinschuldner etwas an Geld, Papieren oder arderen Sachen im Besiß oder Gewahrsam haben, ' oder welche ihm etwas ver- shulden, wind aufgegeben, nichts an denselben zu | [233] verabfolgen oder zu zahlen, vielmehr von dem Besiß ; der Gegenstände

bis zum 16. Februar 1876 eins{hließlich dem Gericht oder dem Verwalter der Masse Anzeig?

A Ì _— E

Rentenbriefe.

Y 240F‘001 ‘TI O U O O

96.00 B

inge Mare: Bi t i a Bata na M

R S

L T C S pi pi p S O R i A A A C s

[AAAAÏA

C mi

Vi n, A R E

T) E S T L USL E R: BBA L

. [77,60bz do,

7.1105,90bz B Berlin-VBambarg. I. Em. 7. 126,10bz G do, IL. Em. 27,50bz do. IIT. Em, 169,75bz B.-Potsd -Magd.Lt,A.nu.B

| | |

319,00 B 309,00 B /9,1307,00bz 9,197,40G

197,40 G /9,182 Toetwbz B

166 30 G 174,20bz B 11,00 B 70,70bz .178,90bz 1235,50bz G 236,25bz G /9. 1101,10 G

/3. n. 1/9.1104.50 @

) 11/3, u. 1/9,/105,50 G /7.181,20bz 187,T5etwbz B

.179,00bz

69,00bz G do, T4 C. 1123,75bz do. It D. 80,50bz do, O 93,00bz do. A. 92,60bz G Berlin-Stettiner I. Em.

L V &| L| 2 2

.

mt atn tis d D: P I IAYAAAAAADAAAAI

«U 0 LU/GI00 00 B Oestarr,-Franz. Staatsb. 5 . U, 1/7,/101,00 B do. IL, Em. 5 8 00bz do. II. Em. gar, 3} 4,a.1/10./92,75B K]. f. |Oesterr. Nordwestb., zar, 5 10,09bz do. III. Em. gar. 34/4 |1/4.0.1/10./92,25B do. Lit, B, (Elbethal) 5 ,— do, IV. Em. v.St.gar.44/1/1. u. 1/7./102.50bz Kk.f. [Kronprinz Rudolf-B, gar. 5 20 00bz do. V un 4411/4 u.1/10 197,00bz G do. 69er gar. 5 43,75bz do. VI. Em. 314% gar.|4 |1/4.0.1/10.191,90bz Krpr. Rud.-B. 1872er gar. 5 201,40B do, 44/1/4.0.1/10,/95,70bz Reich.-P. (Süd-N. Verb.) 5 . 191,40bz Braunschweigische . . .4#/1/1. u, 1/7.195.00 B Südöst, B. (Lomb.,) gar.| 3 1/1u.7,197,00bz Bresl. Schw.Freib. Lit. D./44/1/1. u. 1/7.196,50B do, do, neue gar./ : 1/1u 7.197,90bz do, M A 96,00bz âdo.Lb,-Bons,v.1876] 1/1. 131,25bz do. Lit. G. 41/1. u, 1/7.|—,— do, do, YV.LOT 4 1/10.7./137,50bz do, Lit, H.45|1/4.0.1/10.|—,— U 00, 10H 41/1 u.7./128,50bz do, At | 91,50bz 40, do, ObUS R 1/1u.7.|—,— do. Lit, K./47/1/4.n,1/10.|—,— BAITSOIS N 1/1, 124,00bz Cöôln-Crefelder 44 1/L u. 1/7.|—,— Brest-Grajewo 1/1. 1103,75bz Cöln-Hindener I, Em. /44/1/1. u. 1/7./101,50bz Charkow-Ásow gar... 1/1. |—,—*) do, IL. Em. 5 (1/1. u, 1/7./105.20B Kk.f.} do. in £à 20,40, gar. /3, u 1/4u10/91,10bz o, do, 4 1/1. n. 1/7.192,50 G | Chark.-Krementsch. gar. 5 |1/3. u. | 1/1. 112,60bz do, ITJ, Em.|4 |1/4.u.1/10.|88,50 G | Jelez-Orel gar. ...., ck 11/5 44/1/1u.7,/100,75bz B do. do. |44/1/4,0,1/10. 99,50 G | Jelez-Woronesch gar. . .! 4 | 1/1. [112,40bz do. 34 gar. IV. Em. 4 |1/4.0.1/10.191,50b B kL f. |Koslow-Woronesch gar. . V, Em.4 |1/1. u. 1/7,190,00 B do. Oblig.

O S S A D S E D S S J

/1 4711/4 4 [11/1 4 11/1 0 11/1 4 1/L ü. 4 1/1. a, 4¿ 1/1. u. 4411/1 441/1 4311/1 4 11/4. 1/4,

|

A

» t

O

I

0 bx

M Wie Ma 1 f H A G7 A H Q jck ck j ck j ck ck Àck ck f ck

g : | : : Â i 28/10. 197,60 G Ndechl Märk, gar. | bis zum 20. April 1876 einschließlich | Pfandinhaber und andere mit denselben gleich- | kurs im ebgekürzten Berfahren eröffnet und der | Morgeus 10 Uhr, D a : 9/1 S festgeseßt und zur Prüfung aller innerhalb der | berechtigte Gläubiger des Gemeinschuldners haben | Tag der Zahlungs-iastellung auf den hier anzumelden, widrigenfalls der Ausschluß von S do 1885 S Frift angemeldeten Forderungen ein Termin } von N in E R befindlichen Pfandstücken f 20, Dezember 1875 ver eue S me, U dat L aide A 42 Tao au | nur Anzeige zu machen. festgeseßt worden. ae R LEEEE ! d. t d den 16. Mai 1876, Bormittags 10 Uhr, | Zugleich werden alle Diejenigen, welhe an die Zum einstweiligen Verwalter der Massen ist der | Falls der Gläubigerauss{uß gewählt, über die Ver- L im Stadtgerihtégebäude, Portal 111, 1 Treppe | Masse Ansprüche als Konkursgläubiger macher wolley, | Kaufmann Ferd. Thilo Faber zu Magdeburg bestellt, | waltung der Masse und eintretenden Falls Über die 4 4 hoch, Zimmer Nr. 12, vor dem oben genannten | hierdurch aufgefordert, ihre Ansprüche, dieselben | Die Gläubiger dec Gemeinschuldnerinnen werden | Hemmung des Konkursverfahrens verhandelt werden, Norw Anl. de 1874 Kommissar anberaumt, zu welchem sämmtliche | mögen bereits rechtshängig sein oder nicht, mit dem | aufgefordert, in dem Freudenberg, den 7. Januar 18/6. Schwed. Staats-Anleihe |44| Gläubiger vorgeladen werden, welche ihre Forde- | dafür verlangten Vorrechte | auf den 18, Iauuar 1876, Bormittags 10 Uhr, : Königliches Amtsgericht, Oesterr. Papier - Rente |44/%/ u. %/n/60,40bz G rungen innerhalb einer der Fristen angemeldet haben. | bis zum 15. Februar 1876 ciuschließlich | vor dem Kommissar, Statt- und Kreisgerichts-Rath | T s i Ser B a G4 7062 B Wer seine Anmeldung scriftlich einreicht, hat eine bei uns schriftlich oder zu Protokoll anzumelden und Koch anberaumten Lermin ibre Erklärungen und | 5,1 ip; Redacteur: §. Prebm. Ocitórr. O VL 18644 1/4. [105,60bz G Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizufügen. demnächst zur Prüfung der sämmtlichen innerhalb Vorschläge zur Bestellung des definitiven Verwalters | T Berlag dec Exvedition (Ke s e l). do. Kredit 100, 1858/— | pr, Stück 336.00bz (& Feder Hläubiger, welcher niht in unserem Ge- der gedachten Frift angemeldeten Forderungen abzugeben. Dcuck: W. Elsner. i \ i: /

ek,-— ,— |Nordh,-Erfrt, rar! g | g

Oberschl.A.C.u.D.| S

Cc.

«

1 1

&

e

B = 6 11/1. u, 1/7./100,80à90etbz do, Lit. B. gar.| Bonds (fund.))2 5 [1/2.5.8.11./99,50bz

DD DD P En H E

A Cn

n

E eei n

2 do. Lit, E. junge! New -Yorker Stadt- Anl.6 (1/1. u. 1/7./99,75etwbzG |Ostpr. Südbahn .|

7 1/4.0.1/10./101,50bz¿G |R. Oderufer-Bahn/| .,/44/15/5.15/11/97,90bz B |

gn,

I . _ZO

/9194,50G L /9.195,75B 195,50 B /9.196,50 G .198,25bz B 188,50 bz

Rheinischse . …, ,| 97,0 D | do, Lit B, (gar.)| ¡Rhein-Nabhe , . .| Starg.-Posen gar. Thüringer Lit. A.|

*) abg. 110,80bz i

b b B O

—_

E e ETELTHI

Ii O 00D Pp p

Gon

40 2. 106,50bz do.

c