1876 / 9 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Anwaltes geschritten werden. Die Gläubiger hab i t ' i M fi dazu eiuzufinden, widrigenfalls Hin Bli a N Nea gen Rechte, ebendahin zur Konkurêmasse abzu- BiedersGlesis@ tärkishe Eisenbahn. , Breslau - Schweidniß - Freiburger Eisenbah i - ayn,

Ausbleibenden angenommen werden wird, da i ett ; 282] erlin, den 4 P De der Mei anendes zu ada Ba: berechtigte läubiger e gelie p a „Pojen Niederilefich-Stchiüthen ebaude | a ads ae a De l reten wollen, und die auswärtigen Gläu- | ben von den in ihrem B findli ha- | ift der prozentuale Zuschlag für Spiritus)endungen \{<lesis{<-Märki i Ae biger haben hier am Orte einen Bevollmächti : esiße befindlichen Pfandftü>en | bei Auflieferung von 5000 Ki ungen s{lesis{<-Märkishen CEisenba)zn, sowie nah d s 1 : } tigten zu | nur Anzeige zu machen. g von 5000 Kilogramm und darüber | Stationen Leipzi eôden, via Viegniß für B én B ilag bestellen, da sie sonst bei den weiter zu fassenden | IIl. Zuglei werden alle Diejenigen, welche an die | N ba E "07S DIA Ane), 48, Zuni 1976 | Courier resp.” Expresauabillets ‘l, Klasse erhöhte s or 7 é é

Beschlüssen niht zugezogen werden können. Es | Masse Ansprü i ; 1 j Ansprüche als Konkursgläubi : Fahrpreise in Kraft werden ibnen däzu die Rechtsanwälte Langemak, | bi ae \ gläubiger machen wollen, | [283] Berlin, den 4. J E N : tf f f ; A E L e Langemak, ierdur aufgefordert, ihre Ansprüche, dieselben mögen | Zum Tarife des Mittelr » Danuax 1876. Breslau, dex 29. Dezember 1875. : e E E E E ara A S a n P zum Deutschen Reichs-Anzeiger und König!) Freuiscjen Sage g interimistishen Güterpfleger ist der Rechts- bis zum 1. eit bis zum 13. März d. J. ein Nachtrag 1. i 1 i ipzi : | j anwalt Fabricius hierselbst bestellt. Alle Diejeni , bis zum 1. März 1876 einshließlih Kraft getreten, welche g 1V. in} Am 1, Januar cr. if zum Leipzige«Guben-Schle- |ff i i J welhe zum Vermögen L Saite Wilbelm ad M ur Prüfu h Protofoll anzumelden | 1) Frachtsäße für ‘den Tranêport von Getreide f E Ber bandötarise der Bat 1, in Kraft ge: Berlin, Mittwoch, den 12. Januar 1876. Then gehduide Sachen oder Gelder besißen, | halb der GIA Sri caueméi cin T inner- | Hülsenfrüchten und Oelsaaten bei Aufgabe von O L 0A für die Sta- e R ania tr Rim y S arniears 7 E a an hen U tges sowie na< Befindea zur Bestellung des definitiven Sücen U L sowie von leeren | Gramschütz 4a Br es gp Ea Berliner Börse vom 12. Januar 1876. |Oesterr, Lott.-Anl, 1860/5 [1/5,0.1/11. 113,25à113,50|Thür. Lit.B.(gar.)) 4 | 4 4 88,30bz G Cöln-Mindener VI. Em,|44/1/4.u.1/10./95.00bz G des Kaufmanns W, Thes tuebBondere Le SQUIner | VerwalinngWenonals Stationen und soli ürten Ballen zwischen deutschen | Eisenbahn für Mergeltransporte 2c balt E 16 AON C O s Fe aranotienngón E90. do. 1864| | pr. Stück |292,00G bz| do. Lit.C.(gar.)) 44| 4 44 . 199,50 G Halle-Sorau-Gubener . .|5 |1/4.u.1/10,/96,00bz G den Rechtsanwalt Fabricius vib gugewiesen, nur an | auf den 27, März 1876, Bormittags 10 Uhr, | 2) Abänd nd solchen der Kursf-Kiewer Eisenbahn, | Breslau, den 5. Januar 1876. [294 104 Meint GEOR TE e ine qua Ua nlavbjT cóter Stadt-Anldiks „/6 1/1, n, 17, UBON? Tilsit-Insterburg | | 4 | 1/1. /24,00bzG do. Lit, B. 5 [1/4.0,1/10./92,50bz G e Fabricius zur Vermeidung doppelter | vor dem Kommissar, Herrn Kreisrichter Reine E Ln e O Direttion p antlckon Rubriken éurch (N. A) bers e Conrttet |UngR ias 08: 10 600: Wan 1 S ‘P6.60hs L R 41 Lu j ' “s 1d . 126,50bz do. do. II Em, 441 |—,— {1 .183,90bz

Zahlung ihre Schulden zu berichtigen : OeD tarif I. des genannten 2 ; VeZ : ino : im Terminszimmer Nr. 8 des Gericht z : genannten Verbandes zwischen einigen der Nechte.O „(G S e | Mefndl. Gesellschaften finden sich am Schlnss des Courszettel. |Ungar, Gold-Pfandbriefe 5 |1/3. u. 1 /9.[82/50bz G Mee B l

E es Gerihtsgebäudes zu <te-Oderufer-Eisenbahn-Gesellschaft. Weohsel, Ungar. St.-Eisenb.-Anl, 5 1/1. u. 1/7.173,40bz Angerm.-S. St-Pr.| e do.do,IÏI. gar.Mgd.-Hbst. 44

80 25bz Märkisch-Posener . .. 9 |

O Lg A : Stationen der Kiew-Brester Bahn und deutschen | [312] Aufforderung der Konkursgläubiger Nach Abhaltung di ; ; Stationen enthält. benu s Direktorium Amsterdam , .100 FI. |8 T do T,008e |— pro Stück|16 S - N h i : : d / : = _ t : : : pro Stück/167,00 B Berl. i t |— ,— nach Festseßung einer zweiten Anmeld, falls mit der S e R geeigneten- Dru>exemplare werden bei unseren Güter- id En Bde i do... . L100: El 8 Ung. Schatz-Scheine) & 6 1/6.n.1/12./22,50bz D RO N S4 63 .00bz G Magdeb.-Halberstädter . 44 1/4.u.1/ 197,00 B 2B dem Konkurse über das Vermögen des | ren werden. G A OE os ib verab ad Breslau und Görliß unent- } E Ee Jae, j London . .… .1 L. Strl. do, do. kleine . , . (S2 6 1/6.0.1/12./92,50bz Chemn.-Anue-Adf. | (5) | (5) 21,90bz do von 1865 411/1. u. 1/7./9475B Büchhändlers Emil Reisewiß aus Koenigshütte | Wer feine Anmeldung s<riftlih einreicht, hat ewe B R 4 P | Fe E E E O Hal.-Bor.-Gub, | O 0A G N 0B t zur Anmeldung der Forderungen der Konkurs- | Abschrift derselben und ihrer Anlagen bei ufü : __ Berlin, den 4. Januar 1876, Breslau - Schweidnißtß - Freib ; 100 Fr. do. G0! KIENO. 2, n. 1/8./91,09bz B Hann -Altenb. P.| 0 | 24.40bz B Magdeburg-Wittenberge 3) [E 72,00 B A di T N B d eivilill j Jeder Gläubiger, welcher nit in leren Auto ¿stigen Elsenbati Be lun Sarife für den West-| 1, Die Gültigkeit L e E v ; B08: B 100 Fr. L Anl, 1871, 72 811 E do. II, Ser | (5) | (5) : , r ein eßli vezirke seinen Wohnsiß hat, muß hei d 71 of «Verband vom 1. Septem- | unsere Station Cüstri s 0, o. [100 Fr. talienische Rente . . 71,50 MELE Polen or D festgeseßt worden. seiner Ford fiß hat, muß bei der Anmeldung } ber 1874 ein Nachtrag XI. in Kraft getreten, wel< Ao üstrin enthaltenden Nachträge Il. S a ; | E ORQUED S O 4 : fo Fi : raft, ) / V, vom 15. Juni resp. 2: | Mien, öst. W./100 FI. 0, Tabaks-Oblig. . |100,10bzG |Magd-BHalbet.B.,, | 3} | Die Gläubiger, wel<he ihre Ansprüche no< nid orderung einea am hiefigen Orte wohn 1) Frachtsäße für den Verkeh n, welcher | und IV. „Juni resp. 23. Oktober s. pr j ant c g De» | P ( o< nit ' haften oder zur Praxis bei uns b ; Mae G F TS erkehr mit den Stationen | zur Tariftabelle der n Statt ; ls do, do. [100 FI, Rumänier, /105,25bz do. C D | angemeldet haben, werden aufgefordert, dieselben, sie ; Bevollmächtigten bestellen und zu eaen Cnfel oa M A S den e Dezember cr. ditlitgert, Station wird bis E e N N Son S| 0 \ S s 4:1 en, LAelMede, «s S, è 5 = RAe==- 0 Italien, Tab.-Reg.-Akt. (21 3% 65 8 9 5

D

c

i N

L a Magdeb.-Leipz. III, Em, 44/1/4.u.1/10.]—,— 62,30bz do. do. 187344/1/4.n.1/10./99,50 B 53,25bz G do. do. Lit. F.44/1/4.0.1/10./98,00 B 83,00bz Magdeburg-Wittenberge 44 1/1. u. 1/7./95 50 G S Münst.-Ensch., v. St. gar. 44 /1/1. u. 1/7./101,50 B 22,00et.bz Niederschl.-Märk. I. Ser. 4 |1/1. n. 1/7.197.25B 39,00bz G do, II. Ser. à 624 Thlr. d . 1/7.196,50 B 68,00bz G N.-M, Oblig. I. u. I[. Ser.'4 {7.97.75 B 107,25bz & do, III, Ser. 96 00 Nordhausen-Erfurt. I, E (7.195,00 B . |8,00bz Oberschlesische Lit. —,— 70,00 B do. Lit. E S ; Lit, : Lit, : R : gar. Lit. . (22,50 B O E 6,00 G i Zar. L B. 19,75 bz E 18,25bz lo, 40. Ÿ, 1000 « 106,75bz : d V, 108 —,— : (Brieg-Neisse 56, 10et, bz j (Cosel-Oderb. 81,80 G x do. 27,00 G . Niederschl. Zwgbh.| 54,90 B Ïo. (Stargard-Posen) 7.113,25 G ; I1. Em. 472,00bz B do. ITI, Em. .7.)65,20bz G Ostpreuss. Südbahn . . 187à86,50bz do, do. Lit, B. 160,00 B do, do. Lit, C. ¿7.150,10 G Rechte Oderufer I|—,— RNGIMIRQRE 1174,50bz do, IL im. v. Sv. gar. . 118 40bz G do. 1II. Em, v.58 u. 60 .7.196,90bz do, do. v.02 1 04!‘ 104,50bz do d. Y. 1809. ._ 118,2002 B do. do. 1869,71 n.738 |— d d V0 ./247,00bz Rhein-Nahe v.S. gr. I.Em. 199,25 G do. gar. II. Em. .7.157,50bz Schleswig-Helsteiner . .152,75bz G Thüringer I. Serie . —, do. T Saone... , |27,50bz do L Serie 7.1104,00bz B do, I. See 7,75 bz do. V, Bone 17,90bz do, YVL Sene .

A Cbemnitz-Komotau . . . fr.

45,00 B s : 1n 7 150 5Mbz Mainz-Ludwigshafen gar, 9 1/1 0.7./50,50bz ¿f As 18986 |

es

C S s

zASEBAER

O r V Enn C.

L an

80Rm1Lst.-20Rm

29

1105,25 G Mnst.Ensch.St.-,, | A hdr 34 ri A | berlausitz, ;,,| 498,00bzG |Ostpr.Stidb. ,„| ./90,50bz R. Oderufer-B. | 100,75 G Rheinische . . , 98,90 G La ¿id (5) | 2 R eimar-Gera . ,„ | (9) | /8.10200@8 R) ARZ.SEPr.| 68 | 10 [93 40bz Bresl.Wsch. St.Pr.| 0 | S Lpz.-G.-M. St-Pr. (3 ) 199-106 Saalbahn St.-Pr.| 2 s 89,30à89, 40bz Saal-Unstrutbahn | 0 .189,70bz Kumän. öt.-Pr, .| (8) | .185,00bz Albrechtsbahn , .| 3,97 | .1189,75bz Amst, -Rotterdam! 6,59 1182,25bzB \|Aussig-Teplitz . .| 182,10 B Baltische (gar.) .| 0.197,30bz Böh. West, (5 gar.)| 186,30 G Brest-Grajewo . . 184,00bz Brest-Kiew ,. .| 7 —,— Dux-Bod. Lit. B.| ¿7.)77,25bz G Elis, Westb. (gar.)

Fr- S

Ea

aue R T E A

van a E R

"05 US VI DD DI I OS DI OO 00 VI IO S

R D IINNNDN

> Or

E,

E EESS

mögen bereits re<tshängig sein oder nit, mit? anzeigen. ti i ; " ) 76 | dafür verlangten Vorrecht bis zu dem Eh Lite Denn | Sg E Ee Ee M E M | Nehelu Dn, berg, SOwerte H Warburg, E 6 Petersburg . „100 8. R.| bei uns \<riftli< oder zu Protokoll anzumelden. | Antpach, Haa> und Hundrich hier, sowi R zräthe 2) Dru>fehlerberichtigungen zum Haupttari'e und | Shweidnißz-Freibur S arife der Breslau- do. ¿1008 B! ((/2/259,05bz Fr. 350 Einzah]. pr. St.|6 Ó E Termin zur Prüfung aller in der Zeit vom zu Langenbielau zu Sa bivaltérn ddie Me gun Nachtrage VIII. enthält. bahn S Okteber I if S Eisen- Warschau . .|100 S. R.8 T. | 54/261,35bz Russ,Centr,-Bodencr.-Pf.| Oktober 1875 bis zum Äblauf der zweiten Frist Reichenbach i. Schl,, den 4. Janua 1856 q Dru>exemplare dieses Nachtrages sind bei unseren | Nachtrag VIII. mit di ef ist am 1. d. Mts. ein Bankdiakonto: Berlin f. Wechsel 6 4, f. Lombard do, Engl, Anl. de 1822) - angemeldeten Forderungen is auf | Königliches Ai bi r é Berbandstationen für den Preis von 30 s pro Stü> ¿élue La ire ten. „Frachtsäßen für ein- 7%, Bremen 5%, Frankf, a. M. 64, Hamburg 53%, do. do. de1862 den 25. Januar 1876, Mittags 12 Uhr, T. T rit. N zu haven. Station Cüfirin in Kraft ELeN mit unserer Gelá-Sorten und Banknoten. do. Engl, Anl. M ai Gerichtslokal, Terminszimmer Nr. 42, O L L Verlin, den 6. Januar 1876. Breslau, den 3 Sa Dukaten pr. Stück 9,49bz do, fund, Anl. 1870 . or dem Kommissar, Herrn Kreisrichter Dr. Boniß, [317] Badler _ Vom 1. d, Mts. ab ift zwischen Stationen der / H 1876. Sovereigns pr. Stück 20,29 G do. consol, do, 1871. A R a M en in diesem J Sachen d.n Konkurs über das Vermögen des A Su O O ans einerseits Hay A Oie amm ua D do: 1873. s ; mmtlichen äu "iger auf FRUN - Iohann G Q ó ; e O pn n rag un raluy i 3 do. s 00 G Be R tet bara do. do. 18 D E Sia mebalb ner E | O G A 1 dessen ver- | Kralup-Prager Eiseubahn fnberet felt N Gr N 19. d. Mit E 2 Dollars pr u : —,— do, do, Kleine angemeldet haben. O H Hebler E S Amalie, geb. Steg Salon unter der Bezeichnung „Schlesisch- | auf dem Babkbafe der Poft e Heeren der [mperials pr. Stück i do. Anleihe: 1875 . N e Uruidinna (rift cinvlSt, bat | Die in veri C U N E OA B ohmiienes Güterverkehr“ ein neuer Tarif in | in Kempen E E S do. pr. 500 Gramm —,— G ene Kraft getreten, wel<her ermäßigte Frachisäße für | dem gleichnamigen Bahnbofe der Breslau eau N E S E Ora RI fingen | L Pr -Anl. de 1864 B Me TOOT1O/C do. einlösbar in Leipzig 0, Pr.-Anl, de

eine Abs<{rift derselben und ihrer Anlagen beizu- | ienene aubi

L ¡U 9 ) Anlagen beizu- | erschienenen Gläubiger werden, den angedrohten | P ral G6

Ver Rechtsnachtheilen gemäß, von diesem D Pcag und Kraiup enthält. Dru>exemplare find bei | Eisenbahn zum Zwe>e der Entladung daselbst gegen F Banknot 100 F 81,006 do, do. de 1866 ranz, anKnoten Pr, rancs . , , . .

Jeder Gläubiger, welcher ni<t in unserm ausgeschlossen. unseren Güterexpeditionen Breslau, Bunzlau, Greif- | eine Gebühr von 0,08 #& pro 100 Kilogramm ge Oesterreichische Banknot 100 FI. |176,10b do, 5, Anleihe Stiegl i E esterreichische Banknoten Pr. 91, |176,10bz o, 5, Anleihe D

n L and

,

A

mo aRn Ao In

,

186,10 G

SAAAAAAA

pi jd bed Pera _—,

/7.198,25bz G 7.102,25 B KL f. 1103 00 B

96 50bz G

,

1103256 k1.f. 75,25bz G

War > f 0) H I L anem 1A

Hanau

Ii

r BEERES E S E I

E E

R R E R uet juni feak Jank fee fte its Jemet Pert

o Sm E p

aggreg

+> > > G r

Il

20 Rm. r R O U Ia

B O O o o Þ> f f O5 U E S

A

3

i i m i A i A

c 5

Amtsbezirke seineu Wohnsiß hat, muß bei de A fenberg, Lauk d Liegni z e L ines nsiß hat, muß bei der An-| Riateln, den 5. Januar 1876. h 8, Laukan und Liegniß von 75 # pro Stü | stattet, insofern die mit der R hrte meldung seiner Forderung einen am hiesigen Orte Königliches Amtsgericht. IgR en ¿ . - : Creuzbunger Eisenbahn T G A, do, Silbergulden pr. 100 FI. |183,50bz 00.0 00: do. E Berlin, den 8. Januar 1876. | ausdrü>li< nah Kempen, Bahnhof der Mil do. A Viertolgulden pr. 100 F. s do, Poln. Sehatzoblig. : f E Russische Banknoten pr. 100 Rubel. |262,20bz 0, do. zleinel

wohnhaften oder zur Praxis bei uns berechtigten i a L u gischen <auer ( Staa 2 a L tigten Baist Œœ 4 auswärtigen Bevollmächtigten e | é Im Schlesisch-B < - Mars G; gten bestellen und zu den Bea G R U Metan a As Warschauer Eisenbahn, adressirt sind. Fonds- und Staats-Papleroe. Poln, Pfdbr. III. En. j

Akten anzeigen | T AGTEE ; a . : G { 31 l 7 e L Ley) Q 5 Dla welchen es hier an Bekanntschaft fehlt ; [9 Ediktalladung. A von mindestens 5000 resp. 10,000 E ae O! iMauer Consolidirte Anleibe . „44 1/4.u.1/10.1108 572 Îo: Liquidali JS ] E, E Schmiedi>e und Walter | Nachdem der Bie braucreibefiver Wilhelm nab Mina pro „Wagen ab Breélau und Posen Die Direktion der Be Ce buraer Staats-Anleihe. . 4 1,1, n.1/,1/,,[99,26bz + de. Liquidationsbr. } | .1/12./67.90bz Franz Jos, (gar.) sanwalte Tarlau und Wrzodek zu * Zelle hieselbst dem unterzeichneten Gerichte heute | Kraft, inen via Gger ermäßigte Frachtsäße in Cisenbahn-Geselschaft. s S Bt L aan 4 03 g HES (73 76a fion Set A E Kur- u. Neum. Schuldv. 3# 1/, 1/, u! 0. 0. H ,7Tbbz otthar

Sachwaltern vorgeschlagen. ! die Anzei c » » T Ul welche bei unserer E p (U T ; j E / ; zeige seiner V ens-Unz i: ; je bei unjerer Güter-Cxpedition in ls Yu |

ge seiner Vermögens Unzulänglichkeit ge- | Breslau zu erfahren find. 7 Oder-Deichb.-Oblig.. . „441/1 n, 1/7./160,90bz VOIElpolo Anleihe e 11/1. n, 1/7./20,006twbz G |Kasch.-Oderb, . .|

0. do. 1869/6 |11/4.u.1/10.|—,— Löbau-Zittau , ,|

Beuthen O./Schl., den 21. Dezember 1875 | macht uad dami es s T C D L EEE L R VET 1 , { mahl Ua it das Gesuch D! z R L Königliches Kreisgericht. Erste Abtheilung. seiner Gläubiger n Bee S R [287] 4 Berlin, den 10. Jauuar 1876. E Berliner Stadt-Oblig. . . 44 1, 1/, n.1/,1/,/101,50bz 5 R ! gütlihen Vereinbarung verbunden ad M Vers „A 10, Januar cr. tritt zum Ungarisch-Schle- | H do. do. . (3411/1, u, 1/7.191,50 G do, do. kleine'6 |1/4.n.1/10.|—,— Ldwhf.-B. (9% g.) L Bekanntmachung. A ia E ercals A er- sisch - Sächsisch - Thüringischen Berband - Güter- E Ee S Cölner Stadt-Anleihe .44/1/4.n,1/10./99,00bz do. 400 Fr.-Loose vollg. 3 |1/4.1.1/10 |44,70bz B Lüttich - Limburg G Konkurs-Eröffnung ! Ableistung des Manifestationeeides erboten hat ¿ur | Tarif (Spezial-Tarif für den Transport von Ge- tr A Rheinprovinz-Oblig.. . .441/1. u. 1/7./102,00 B (N.A YFinnl.Loose(10thl) —| pr. Stück [41,50 G A E eber i E [Waben A0, Nabe an bie Kouturomaie febu treide) ein Nachtrag 11. in Kraft, wel<er Fracht- S Schuldv. d. Berl. Kaufm, 44 1/1. u, 1/7.,100,50 B Vesterreich, Bodenkredit 5 1/5.0.1/11./88,75 G Mckl.Frdr Franz . (leber das Be dae : es aufmanns Meyer | three Defoletidung Anitide zu Aae i ! if | säße für den Verkehr mit Station Eilenburg ent- | ra R C E Berliner 4411/1. u. 1/7. 102 00 B Oest. 5proz. Hyp.-Pfdbr./5 1/1. u. 1/7.\61,00 G Oberhess, St, gar, ger, hier ift 4 . Cohn, vormals H. Sin- | mit aufgefordert, dieselben mit den A0 a e hält. Halle - Cassel - Elsaß - Lothriugischer Eisenbahn- do, 5 1/1. u. 1/7/1106 50bzG |Oest. SYPr0Z Silb.-Pfdbr.|53 1/1. n. 1/7. 52,ó0bz E, net und der T: aufmännische Koukurs eröff- | zugerechten unter Einlieferung der beten enden Exemplare werden bei unseren Verbandstationen 5 Verband. Landschaft. Central, 4 1/1. u. 1/7./93,70bz G Wiener Silber - Pfandbr 54 1/1. u. 1/7 52,75 G Oest. Nordwestb.| 2 ag der Zahlungseinstelluug i Urkunden în dem auf g etreffenden | kostenfrei verabfolgt, soweit jol<he vorhanden sind. Zum Tarif vom 1. Juni 1873 ist ein vom 5. Ja- Kur- u. Neumärk. ,34/1/1. n. 1/7.185,75 G New-Yorker Stadt-Anl. 7 1/5.0.1/11. 102,00bz do. Lit. B,

auf deu 2, September 1875 Königliche Direktion nuar cr. ab gültiger Nachtrag erschienen. Durch do, nene . .31/1/1. n. 1/7,/84,00bz do. Gold-Anleihe/6 |1/1. u 1/7./100,00G E) pr.Rudolfsb.gar.

l , -, festgesezt worden. i D D Ó ders i se ie Stati i | L i L Ain Äiiweiligen Verwalter der Masse if | Dienstag, den 22, Februar d. J. der Niedershlesis<h-Müärkischen Eisenbahu. a werdcn die Stationen Heringen, Wolkrams- 2 U ‘1 103.00 ta A A i Kaufmann Otto Paulisch hier bestellt E vor dem unter a n Uhr, Ostbahn A Ao en E E E n e Sue, Mind, atsges N. B A 4 O id L G 17 P a A T5 Eci : ufmann Otto < hier be i Be Gee A N . / - e ) der Verkehr der tion SGiltiabei N. ; j 1/1, u. 1/7./94,25bz A T O, eo E E des Gemeinschuldners werden auf- } anzumelden, unter der Rd buus, E S A Bromberg den 21. Dezember 1875, Cto. 66/1) auf den Stückgutverkehr ausgedehnt. Sin C 5A neue „d 1/1. 1: 103,00 G E V L I. G ahn I aAL gar t, n DeN | diesem Termine eine gütliche Vereinbarung erreicht Deutsch-Russischer Eiseubahn-Verband Magdeburg, den 6. Januar 1876. Ostpreussische . . . . 34 1/1. u, 1/7./84,70 B do vop _B, Pfdbr. unkb 41/10 100,75bz i “as ov, D : . D,-D, - .| ves 5 T d, estD. ,|

auf den 24. Ianuar 1876, Bormitta | w e, di i ; ; res of D Î , gs | werden jollte, die ausbleibenden einfahen <iro- Zum Tarifheft 1IT, und IV. ift ein 3., beziehungs- der MinatcineZ, Ci alle Leipziger 2s: 5 * 1/71101.10bz W at Si r i Bd 95.75bz Südöst (Lomb.) .| zien J - - Leip; ° mla g s.-Lothr. Bod, u. C.-Cr. 45 E R Turnau-Prager . -Prager .|

115 Uhr, ' grapharis<en Gläubi 5 ; 2 vor dem Kommissar Herrn Kreisrichter Rei ,_ grapharis<en Gläubiger als derselben zustimmend | weise 4. Nachtrag, gültig vom 15. Januar 1876 6 : Terminszimmer Nr. 8 des Ge leg n O E der Koukurs eröffnet, | neuen Styls, enthaltend ermäßigte Frachtsäße für EUER va uge telsmaft, Po etne ; : 15 A Hamb.Hyp. Rentenbriefe/4 1/L n. 1/7.|— Vorarlberger(gar.| E Termine ihre Erklärungen und Vor- | Konkursmasse ute A n SZINE von der Bat e V sowie direfte Frachtsäße für | [298] E E T1 “1/7102 30bz Kruppsche Obligationen /5 1/4.u.1/10./100,50bz Warsch “Por eh 54) 1/4u10 âge Über die Beibehaltung dieses Verwalters | Das Verfü 7 L e verden jouen, ÿuterjendungen zwischen den Stationen St. Peters- E e T Meininger Hyp.-Pfandbr. 5 1/1. u. 1/7./100,00 G e-r ai O E "111 loo Nob, do. do. 43 oder die BesteZung eines anderen cinfiweiligus Ver- 0d Voi cnfideilen Au A entzogen } burg und Twer der Nicolaibahn, Rschew 1 No- L E i Ver 08 25D Nordd.Gruud-C.-Hyp.-A.5 1/4,n.1/10./101,000Z & E E P G Wernnbahn L Um, 24 walters oder eines Verwaltungsrathes abzugeben. | hieselbst bestellt gen Kurator der: Dr, jur, Gleischer LNor or Bahn und Potschinok der Witebsk-Oreler R ata e 31 1/1 Im R a pons! 0 Hyp.-Pfandbr. . .|5 1/1. u. 1/7,./101,50bz G Blsonbabn-Prioritäts-Aktlen und Obligationen. | ATbrechtsbahn (gar.) . .5 IT, Allen, welche von dem Gemeinschuldner etwas | Die erforderlichen Sicheru [Bahn tcinerseits und den deutshen Stationen des : ; E E Pomm, Hyp.-Br. I. rz.120 5 1/1. u. 1/7./104.75bz Aachen Mastrichter . . .|4}/1/1. u. 1/7190,75G K], f [Dux-Bodenbach 5 ax Gelb, Papieren oder andern Sachen in Besiß oder | A L e Per Sama sind sofort | Tarifhefts IIT. beziehungsweise 1V. andererseits, er- ir Sey T: S L E 1/1 V7 P T O n T 0, LIOO 9, 1/7./101,75bz do, II. Em.5 1/1. n.1/7.198,00G k. f. j 8 I E oder welche ihm etwas verschul- Der demnähstige Augschlußbescheid Ne nur L A AIN D O R a0 do Nheinisch-Westfälisch. alle-Casseler Verkehr do. A. u, C 41/1. 7, 101,00 G Y L L u N 1/1 17 0600s c I. Em, 6 (1/1. a, 1/7 uhe f O ( l +8 ensolho M ; c S Lea D Z1EHen, é E 2 . . . U, V, | . U, A2) L L S : 196, . A L E / Fd obe u Bie, vim L T U TErEn- O MIONSO ( NIE MerEiafel e Aale Ves S e DAR Da Dot e S LOLS t eln, vort’ 20, Westpr., rittersch. .34/1/1. n. 1/7./88,20 2 Pr. B. Hyp. Schldsch.kdb. 5 1/1 u. 1/7 (99,506 O F A 1/79 20bz@ |Mlieabeih-Weatbahn 18 Sigeufiäule D von dem Besiß dex | Jusertion in die Peiner Zeitung veröffentlicht | „° omgu>e Direktion der Ostbahn. Dezember 1875 ab gültiger Nachtrag XVII. er- do. do, 4 [1/1. u, 1/7./93,75 B o B unkdb rz, 1105 1/1. n. 1/7.1102,25b2G |do.III S E Hd E UEISA De E bis zum 20. Februar 1876 eins : ! werden. i ’* | [288] als geshäftsführende Ber waltung schienen, enthaltend, außer einigen Klassifikations- 2c. do. do, 4111/1. u. 1/7. 101,00bz “4 “T D 1G AEA 107 hu G I. T N R STER k s I Fa Is g dem Geribt nt Tas S (h eins ließlich | Peine, den 6, Januar 1876. [289] Br A s Aenderungen, eine Bestimmung, betreffend Ermäßi- do, II. Serie. 5 1/1. u. 1/7./106,50bz do. do, 12 11541 1a 1/7 100,00bz E D it, C 0,98 L ERoE B al, VAIl-LU E P zeige zu machen und A Li a Masse An- Königliches Amtsgericht Ux. Non 1 romberg, den 31. Dezember 1875. | gung des Frachtzuschlages für Roheisen 2c. von 20 do. do. #44/1/1. n. 1/7./100,80bz Pr. Ctrb. Pfandbr, kdb. 44 1/4.n.1/10.|100.10bz E “rals G 007756 4 G E +4 n s y S , mit Vorbehalt ihrer Henseling. Altenefser D IO M e De A al Tate jowie eixe jolhe, betreffend Aufhebung do. Neulandsch,'4 1/1. u. 1/7./95,00bz* Jo unkdb. zückz. A110 S 1/1. u 1/7. 105,70bz 3 "r y DEr, « « 97 60bz I f E q enh E io Altenessen und Leitmar der Rheinischen Eisenbahn j der Tarifsäße zwischen Leipzig, Schkeudiz, Hall do do. 4111/1. u, 1/7./100,90bz** : : 4s Oa R M : e A A arif F nas . 7 in den Preußisch-Braunschtweigischen $ O T und Stumme einovfelts und Cou Mat. E E 42 1110196 30bz do. do, do. #4}1/1. n. 1/7./98,50bz do, VI. Ser. 97,60bz kl, f.|Gömörer Eisenb.-Pfdbr. arif- etc. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen | Serband vom 1. August 1872 als Berbaute tionen anberasetts Es B Pan S 4 Ry 10 28 00h do. do. de 1872,73,74 5 1/1. u. 1/7./101,00bz &|do. VII, Ser »> L 102,50bzB |Gottbardbahn I.u.II.Ser. 18600 G x D stationen aufgenommen. Be Maadolts, A s a8 Day Gee T 06:00B Pr. Hyp.-A.-B. Pfandbr. 44 1/1. 1/7,198,75bz 7 (do. Aach.-Düsseld. I, Em 4 1/L 89,00 G do. III. Ser. .1/10./86,00bz G t O. 2. Der dieserhalb herausgegebene Tarifnachtrag kann : Soi Préuztióchio 1/4:0.1/10.[96,00 B do, doe. |5 11/1. u. 1/7./99,10bz de W. IL. Em.|4 1/1. 89,00G Ischl-Ebenses ; abg. —,— Hannoversche Staatsbahn | [277 auf den Güter-Expeditionen der Of 4 G cs p L eor enge S TIOR O O Schles. Bodenecr.-Pfndbr. 5 1/1, u. 1/7./100 00 G do, &W III. Em. 4} 1/1 94,50 G Kaiser Ferd. - Nordbahn 5 1/5.u.1/11./92,30bz E A s [ 7] Wiesbaden, den 31, Dezember 1875, Nlibaac Vis an E er Ostbahnftationen der Magdeburg - Cöthen - Halle - Leipziger Rhein. u. Westph. ,4 [1/4.u.1/10./98,00bz G a do 44 1/1. n. 1/7/9400 G do’ Ditageld.-EIbt -Pri L vi da E IOSG bes e 1D |1/ 1 fte Gm 16 M T 4e E | N N Y Sanne 1876 ab treten die Stationen E O Lebus, Danzig und Eisenbahngesellschaft. i Hannoversche . . . .4 |1/4.0.1/10./96,80bz G Stett.Nat -Hyp C Ges 6 1/1. 1/7. 161.00bz 2 U880 n “TLSor (44 T i ra derberg gar. . 5 1/1. u. 1/7. e C R N ae R N n G ‘ette Perjonen- f der Labnbabn in den dire inner C R : 1 WeTDEN. E i ächsisch 1/4.1.1/10./97,50 B ies E 4 i n 19g 00 : ‘5 E p e x - L dap A und Gepükefzedezung zwiscden ten Stationen Han: | des Roreiestdeutiüen Eisenbahn Verbanbes Kre t | N], (m Nee en Hen Lir Ct tien | Be N A0 S do de M 1. n. 1/768 00bs (do Dortnnd-SoestLSer. 4 1/1. u. V R Oran ender 2 4/7 0478 ag lohn, via Minden-Hamm, zur Ein- Route via Weßlar-Gießen cin. ie is im Nordwestdeutsh-Elsaß-Lothringishen | Von 10. d. Mis. an findet dirckte Beförderung Brasike Lui, de 1666 (1/1. u 1/71, (N.A.)Anh Landb.Hyp.Pfó |1/L u. 1/7./102,00G do. do, II.Ser.441/1. 9%6,00B Pilsen-Friesen res E gabefstationen iu erfah. Iahere ist auf den Aus-| Näheres hierübcr kann bei unsern sämmtlichen U aI L eenange für die Station Schiltigheim | von Pafsagieren in 1. bis 111, Wagenklasse und do. St.-Eisenb.-Anl 15 1/3. T, M Hyp: Fiancur, © Hh : 1/7101 00& 40, DERE Pr, «2 49 H, U pad (Präm.AnL)/ s h P 4 at fich os Ha : ! Güterexpeditionen erfragt werden | l vestehende Be1kehr für Wagenladungen wird vom deren Reisegepä> unter Gewährung von 25 Kilo- d E 1/2. n 1/8 [95 10bz do, do. rückz. 125/44 1/1. u. 1/7.|—, do, Buhr,-C.-K, G1. I. Ser, 44 1/1. —,— Schweiz Centr. u. Ndostb. 5 1/4,0.1/10, 91,75 G gliche Eisenbahu-Direktion. A Wiesbaden, den 31. Dezember 1875 R 1876 ab au<h für den Stügutverkehr | aramm Freigepä> für jedes Billet statt ‘zwischen Bayerische Anl. de 1875 4 I u, 1/7 93 90bz A ae Ca Dn 4 F Le 41/1 E E Vörb.-B “Mrs a - z T E | Vom 1. Januar 1876 ab treten für die Bef L 4 Pitscken eincrseits und Mochbern, Bre Stadt- i hes 1/1 n 1/71110,0 V 0. rz, 110/48 1/0,0, 1/110 S A g E, a S N N H IATSON: Fraufkfurt Vebraer Eisenbahn. _ derung von Rohprodukten im R die Beför- Der dieserhalb erlassene 25. Tarifnachtrog ift von bahnhof und Breslau A Teras Stadt Bremer Court. Anleihe/5 (1, u, 1/7. 110,00bz Eisenbahn-Stamm- und Stamm-Prioritäts-Aktien, Berlin-Anhalter , . .. .4 L ——> Ungar. Nordostbahn gar. ¿ U, /61,80Þz «Frankfurt a. M,, den 29, Deze S > tatt G „im Verkehr der diessei- | den Verb % A ; et et mhof via Creuz- Bremer Anleihe de 187443 100,50 G Ai L ; j Iu II Em.44/1 98 00bz kl. f.| do. Ostbah 5 |1/ 00G Der für den direkten Güt ie 1879. | tigen Station Burgsolms mit den Stationen Bann [291] E G pee fäuflich zu beziehen, burg anderer]eits. Hamburger Staats - Anl. 4 |1/3. u. 1/9./94,40B ai An E E d “Tit Be, l 1/L 98 0Ubz k f B. G 7 T1, B t 1 64 out ; R f iterverkehr zwischen diessei- | stein und Niederbrov S E 7 its 1 L209 romberg, den 2. Januar 1876 Die Direkti Z R E iv. pro do, It, D, i ° 98,00bz "K, 0. 0, , Em.'5 (1/1, u, 1/(./04,0V02 tigen Statio s D A C Wi ederbrovn der Elsaß-Lothrin h Eo B / - «anuar O0. e Direktion y Al E oie ate S | j S v2 D (U i : 1G |69 0 G E, Aa en Bahn dur< | Bahnen direkte Tarifsäße in Kraft L E 2ER Tarifheft V. ist ein 4. Nachtrag, gültig vom der Rechte-Oder-Ufer-Cisenbahn-Gesellschaft aer i, 1 E A B c T 0000 B Aachen-Mastr, . .| T 1, 21,40bz Boerlin-Görlitzer E 5 1/1. Ss * Vorarlberger gar. 0, 1, 1/94 E digte neue Tarif, fowie E Kad E L SRion Albéhausen erfragt werden fönnen Frie für Gend S enthaltend ermäßigte Dic Direktion ver Posen- Creuzburger : Sächs Staats-Anl. 1869 4 1A n 1/7. 95.00bz G E 4 z 1/1 E E ry F 441/1. 20,0 ; E T Ti ; 175 50bz G ; L, amit verbundene T 5 c ; Í E &racht}aße fur Grodno ur ialys sowie dire f » : - : f Li R E E erg.-Märk. , ..| | ° „VUDI d o V, » R do. ° . Em, 2,0002 C Ens, t betreffenden bisherigen Taxen findet nicht y Am 1 Ie Di Dn Dezember 1875. | Frachtsäße für Güierjendmigen E, O E Rae Pr.-Anl, 1855 à 100 ThI. 34 1/4, |129,20bz Berl,-Anbalt,. . .| 84 1/1 0.7./105,00b¿ B |Berlin-Hamburg. I. Em.'4 193,50 G do, gar, IIT Em. |65,10bz & ab 1. f. Mts., sondern erft ab 1. März 1876 statt. Galizisch-Numänischen Holzt 2A En A EeSA deutschen Stationen des Tarifbefts V, einerseits und | [30 Thüringaif Le Hess, Pr,-Sch. à 40 Thl | pr. Stück 299,10bz Berlin-Dresden .| (5) | 1/7. 126,25bz do, IT. Em, 4 Königliche Eisenbahn-Direktion, der Natrag Il. in Wie Tas . August d. J. | den russischen Stationen St. Petersburg und Twer O jüringische Eisenbahn. Badtat e A Po os rey, c U rc dar A L O M Tia fe! ast, dur wel<en für die s do, 35 FI, Obligation.|—| pr. Stück [141,00 G Berl.-Hbg Lit. A.| 16 1/1. |169,75bz B.-Potad,-Magd.Lt.A.u.B 4 1/1. 169,40bz o, IA O. .& 4 44)

r

1/10./99,50 G 0.199 50 G 1101506

S ONS

E

E E E

E S c S

Ln

P

E

L

-— A

«

1

) I Mim Mar Mf bi bi b

. 53

(

oamOOoIoRnLWSOS Oe-O— vin i Mita t P Ind i A J E ÌÎOD

Sal

E R E C

i beides

L R

1/7./103,00bz B , 1/7T|=,—

I

S

Bi u e Bn V! e

S

—_ _—

GcddSdacds

V D O N —- R. -]

;0.1/10.|98,10G

1

/

ZzqCc‘66 CC/0G8T

b H O9 rir Or O

W> 51 fund p ®

1/10./102,80 B 1/10./102 80B 1101,50 B 1101,50 B .197,75bz

#

c

N wor D

»

Cm a On p G Cn C

_> c

F S

P ums

L i au

100,00G

1101 00G

99 25 B /7.125 50etwbz B 102,40bz B .1100,75bz G

DAAAA- A

>> > > > > h f > >10 E

Ort or r O dr

S

E E ROORRRRORO

E

R O

S S m j R A A

188 0O0B L È 162,20 B 163 5Cbz

0.159,75bz

24.20 B

20,00 G

179,60bz

) 163,00 B

87,00 G

85,90 G

83,10 G

83,00 G

181,00 B

dund pad anck bek pk du jk jmd pre pr rek enk erk Pre pre fre

PfandtCbriofe.

D pez >45 by >=3

Li. 2

Zzq0C F6TI I O I E _—I H

omon EHEHCEnNEn b Pre P e ea red ec Prem r Ha i D) i pi bt p P S E Sts S E

C) a

Add dadnAgSBARSEP

e -=

R i R R R R S I I

Rentenbriefe,

d 240F‘00T TI

cagglegrafeafes

n Cen

—_ pi i i R i i R i A R R

——————

—_— —_—

AAUAAAAAAI!

U

z

pz —_

gang apaaosogass8

319,00bz B 308,00 B 1307,00 B .197,60bz .197,50bz 182 90 B .1/11.165.80 B 10,1/10.173,90bz 0.1/10,/71.00bz B .1/10.170,70 B .1/10.178,00 G

; 1235 25bz 1.1/10./234,90bz B 1/9.1101,00 G

. 1/9./1104,50 B

. 1/9,/105,00bz

. 1/7.181,20bz 1/7.187,75bz B . 1/7.178,50bz

. 1/9.195 50 G

93,50 G do, IV. Em. 162,75bz G ; p 102,75bz Mähr.-Schles. Centralb. 26,80 B feitberi e A A [ der Nicolaibahn, Rschew der Novotorschok Bc Unsere größeren Stationen geben nah: S ( 0 Main-Weser-Bahn. [275] | fi hn, Berkehröbeziehungen theilweise ermäßigte, | Potshinok der Witebsk - Oreler E U iGe, Camburg, Dornburg ne, Dae T. Tal] »e ffhax s S 1/10.7,/124,10bz d Lt. D 1 t SCNW. 4 . |—| pr, BLuc D erlin-Stettin . . /1u.7,1124, 0. F | L 1/1. 180,00bz do, i

T E r

—,— do, Ergänzungsnetz gar. 1/1. |92,50bz do, T4. 1d U 93,00 B Oesterr.-Franz. Staatsb. 1/1, 192,20bz Berlin-Stettiner I, Em.'45/1/1. 101 00 B do. II, Em. 1/1, 18 00bz G do. IL Em. gar, 344 |1/ 92,00bz G Oesterr. Nordwestb., gar. 1/1, [10,60 G do. III. Em. gar. 31/4 92,00 B do. Lit, B. (Elbethal) 1/1. 120 00etwbz G do. IV, Em. v.8t.gar.'4 102,40bz k& [Kronprinz Rudolf-B, gar. 1/1, 143,25bz G 00. V... (884) 97,00 G . do. 69er gar. 5 201,25bz do. VI. Em.34% gar. 4 | 91,70bz Krpr. Rud.-B. 1872er gar. : . 191,40bz G do, | .0.1/10,/95,90bz Reich.-P. (Süd-N. Verb.) 198,00 B Braunschweigische . . .44/1/1. u, 1/7.,/94,50 B Südöst. B. (Lomb.) a 7.197,50 B Bresl, Schw.Freib. Lit, . u, 1/7.196,00G do. do, nene gar. . 130,75bz do, | 96,00 G do.Lb.-Bons,v.1876) | .7.1138,50bz do, L A, V do. do. v.1877\(x% .7./128.00bz do, Ï 1/10, 1, do. do. v.1878/ 2 S J do, Tf 91,50bz do, do. ObUg. IR' , 125,75bz do. it, K./44/1/4.0,1/10./91,75bz L 104,25bz Cöln-Crefelder 1/1. n. 1/7./98 00 B Brest-Grajewo .…..….. —,— *) Cöln-Mindener Bo L/1, 4 C Charkow-Ásow gar... .. 91,10 B ; ; . n, 1/7,/104,50 G do. in £ à 20,40.A gar. 1/9.19450G6 . 112,60bz - L G Chark.-Krementsch. gar./5 |1/3. u. 1/9.195,90B .7,1100,70bz : . Em.|4 |1/4.0.1/10.|—,— Jelez-Orel gar. 1/5.u.1/11./96,00bz G 111,25etbz B é ; ‘1.1/10.[98,00bz G kf. |Jelez-Woronesch gar. . ./5 |1/3. u. 1/9.196,60bz 104,50bz s IV. Em. 4 [1/4.0,1/10./91,50b B Kl, f. |Koslow-Woronesch gar. « : 1/1. u, 1/7./98,10bz | 7.189,50 G Kk]. f. do. Oblig.'5 |1/4.u.1/10.187,90bz

bei pem c O

91,00bz do. 00. 11, DOE: sowie 3 T 50bz G Oest.-Frz. Stsb., alte gar e N owie Tur den Ne1 kebr d d f ton (A e , Y 89, "O i o +5 gar, L Cassel, am 5. Januar 1876 NReil h A ; er diesseitigen Stationen | erschienen und von den Verbc A ® E fombinirte Billets I. 2 fo (M S 96,75bz kl, s.) do. do. 1874 Mit Gültigkeit vom 26. Dezember 1875 ab find fte cur Cinea s S Ie neue Fracht- | beziehen. en N S B zug, S ne M L Ee Cöln-Mind, Pr. - Antheil 34/1/4.0.1/10 107,90bz Br.-Schw.-Freib. i erschienen und bei den Verbandstationen zu erhalten : Näheres ist bei fa Güter. E vediti Königliche Direftion der Ostbahn die auf den Stationen ausgehängten Aabtoetd- Dessanuer St.-Pr.-Anleihe E S 118,00 B Cöln-Mindener . .|

1) der 79, Nachtrag zum Nordwestdeutschen Güter- | bandstatione N r-Expeditionen der Ver- als geschäftsführende Berwalt Tableaux. us E Goth, Gr, Präm, Pfdbr.5 1/10, 1/6. 109,40bz do; Lit, D. tarif vom 1. Auzust 1870; [280] S oe er LTASER G C E E E K GUs Erfurt, den 3 Fanuar 1876 do, do, Le Abtheil, [D 1/1; 1, 1/7. 105,25bz Halle-Sorau-Gub.

2) Nachtrag XXI1I, zum Tarife vom 1. Mai 1872 | Für den T Wiesbaden, den 3. Januar 1876. zee, [292] | ' Die Direktio! Hamb. 50Thb1.-Loose p.8t.\3 | 1/3. 1171,00bz Hannov.-Altenb. _ für den Dstwestdeutsten Ölewertehr, - | Wagenlapencen Welden en Statten dee Kie | T zl | n d Sor o P 84 /1/4pr.Stok|172.00ba B |Märkivah-Ponener Ie & rel 9 / n S tonen *Gnig- (210 4A î - 1 4 30! (43 e - ini c ü M Z D | y wesideutschen Elsenbeha-Beebands lichen Ostbahn inkl. Danzig B.-<t.-B. ‘einerseits A E Bergish-Märkische h An L A Thlrtngr ge isenbahn. a Prüm, - Pfdbr. 4 il a 100,50 B d Taivulé | Königliche Direktion der Main-Weser-Bahn für vie Beit L A Stationen andererseits bleibt | FSSES a Eiseubahn. der Frequens Mie ict A DersbiteE Mang Oldenb. 40 Thlr.-L. p. 8t.\3 | 1/2. 1137,50 B L, G R: B, Nassauische Ei i 1876 E r ANE E S aa bis n Juni L l | Eisenach-Harburg, via Cassel, T Ámerik., rückz. 18581 7 6 [T/T. u. 1/7.[104,00etbz B Mnst,-Hamm gar. [276] | Ie E IENFahn, j dung. O 8/T R) sl Mit dem 15. Januar 1876 tritt zum Spezial-| Eisena und Gotha-Northeim, via Leinefelde do, do. IV. 1882 gk|# (6 | 15/10. |—,— Ndechl,Märk, gar. Vom 15 Jan aden, den 30, Dezember 1875, [281] Wiesbaden, den 3. J E 7E tarif für den Transport von Steinkohlen 2c. 2c. nach | Mühlhausen-Osterode, L i do, do. 6 28/10, F—,— Nordh,-Erfrt. gar. / un S Zanuar 1876 ab tritt die diesseitige Vom 15. d. Mts. ab teten Via Ki L Bayern via Arnsberg?Bebra-Gemünden vom 15. D __ Arnstadt-Bremena, S do. do, 6 | -— —,— Oberschl,A.C,u.D,/| ele En en E Braunfils und Albshausen | förderung von Rohprodukte Lees A irekte Ve- | vember 1874 ein Nachtrag I. in Kraft. Derselbe | eingezogen. S 5 do. do. 18854 |6 |1/5.0.1/11./98,90bz do, Lit, B. gar.| elegene Haltestelle Burgsolms in den direkten Roh- | Station Burgsolms mi n_im Berkehr unserer | enthält Aufnahme neuer Stationen Ermáäkic | Erfurt, den 5, Januar 1876 do, do. 188512 (6 |1/1. u,1/7./100,80 G do. Lit, E. junge produften-Verkehr mit einigen Stationen der Rhei- | und Dillingen E E N ReA Völklingen ! und Aufhebung von Tarifsäßen des Báubitarits uns | ; ‘Die Direktion do. Bonds (fund.))A |5 |1/2,5.8.11./99,60bz B Ostpr. Südbahn . nischen Eisenbahn ein, Cto, 48/1.) | Tarifsäbe In Kraft p rü>er Eisenbahn direkte | ist, soweit der Vorrath reicht, bei unseren Verb d : New-Yorker Stadt - Anl.'6 1/1. u. 1/7,/100,00bz R. Öderufer-Bahn Näheres hierüber kann bei unseren sämmtlichen tía Gütercx raft, welche bei sämmtlichen diessei- Gütererped:tionen gratis zu haben Ee ih aa Ft 0 do 7 [1/4.0,1/10,/102,00bz Rheinische . Güter-Erpeditionen erfragt werden. N gen C Dice ouen ersagt werden können. Elberfeld, den 3. Fanuar 1876. | Berlin: acteurt b, Prehm, 4 Norw. Anl. de 1874 , [44 15/5.15/11 97,90bz do LIE B. (gar.)| E enbahu- Direktion. Königliche Eisenbahu-Direktiou Verlag der Erxvedition (Kessel) Schwed. Staats-Anleihe 44 97,75 B Rhein-Nahe .

\ Vru>: W. Elsner. Oesterr. Papier - Rente '44/|/1/ u. 5/1/60, 10bz Starg.-Posen I. do. Silber - Rente 44/1"; u. //16064,40bz Thüringer Lit. À.| Oesterr. 250 Fl. 18544 1/4. [107,00 B Thür. neue 70% | (5) | do. Kredit 100. 1858|—| pr. Stück |337,50bz G *) abg. 110,00bz è 4

Zi L ci S c os |

_

A

—_ .> -

ooooo | V Drm a ra Jal Jemen Jena:

duk

Í

2 SE

n

S

pr b M e U O O I P

c

S

Laus I

c

* »

Us V5 r f P P O

LD LS Þ> Þ> H > > V5

i

ollar = 4,25 Rmk

Ma Dg Po

Jmm d Je Jad Jed Jen Pera e es Preera ree S S D .

Ad do

ct S 5 E e s a band e aaa S RE

—_—— t Qua G I

er

tor é V

R %LZ