1876 / 15 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

F . Februar [. I. einschließlich 2 26, Februar l. I. eiuschliecßlih bis zum 26. Februar 1. Z. einshließlich bis zum 26. Fe A Bn 9. Mies 197O, Dar O ia Mas Lbriftlich ae zu Protokoll anzumelden und | bei uns s{riftlich oder zu Protokoll anzumelden, bei a a os E eigene Len HD p D î p t D V e in Zimmer Nr. 33 zu eribeinen demnächst zur Prüfung der sämmtlichen, innerhalb | und demnächst zur Prüfung der sämmtlichen inner- En ten Frist O Sürdern E r é é a g É Bober seine Anmeldung Tchristlich einreiht, | der gedachten Frist angemeldeten Forderungen, sowie | halb der gedachten Frift angemeldeten Forderungen, | der Slfupea zue Bestelläua de definitive E ° : hat ejue Abschrift derselben und ihrer Anlagen | na Befinden gus Bestellung des definitiven Ver- | sunie ua Besinnen, zur Bestellung des deinen [p per gna o 900 pein uen New zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Könialic | S nei 1 e u ; p

waltungspersonals a bra IA ‘März l. I, Bormittags 9 Uhr, auf den 18. März l. I., Vormittags 9 Uhr, Î Q 0 0g l Preußische i Slaals-Anzeige l

( E

beizufügen. L ä ; N S Iwder Gläubiger, wäFer mat in unserm Aue al Ti Rrcitulbie Cie Sinne vor dem Kommissar, Kreisrichter Cramer, im Zimmer ger G gg iel reisrihter Cramer, im Zimmer e 15. , D: l A r. 12, zue d Berlin, Dienstag, den 18. Januar 18276

d ®

bezirke seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmeldung ( S y 9 en : : i en | Nr. 12, zu erscheinen. Nach Abhaltung diefes Ter- j Nr. 12 zu erscheinen. E i l ¡of N: : L ta os E Deaxid Pei uns Lerbelelen * Mitgen mins wird geeignetenfalls mit der Verhandlung über / Nach Abhaliung E M geen e l R A Le rh eelgn ens S S i Cr E E S ; Akkord verfahren werden. alls mit der Verha ) , 3 r Deilage werden bis auf Weiteres außer den gerichtlichen ® f : : : : E een aanz anns S E Bevollmächtigten bestellen und zu den Akten anzeigen. den ord i : 2 d fahren werden. 1) Patent gerichtlichen Bekanntmachungen über Eint-agungen und Löschu P 2e l, S as n t j aft fehlt, Zugleich ist noch eine zweite Frist zur Armeldung | fahren werden. : : S Ls E : Z/ HAlente, ngen in den Handels- und Zeichenregistern , fowie über Konk icht: pyeDenienigen, welchen es bier an i Râthe | bis zum 20. April l. I. einschließlich Zugleich ift noG eine weite Frist zur Anmeldung | Zuglei ift noG eine zweite Frift zur, Anmeldung 2) die Uebersicht der auftehenden Konkurs-Termine, B nes eus s E ele vergmeatige: Harras, Hadelich, Panse, Pindert zu SaPwallera | E vér e Reil aebi Bordes fesigeleüt und S Geitins asser innerbalb derselben | festgeseßt, und zur Prüfung aller innerhalb derselben D bie barer Tie S Mtitie (un iniee zu beseßeuden Stellen 8) die Tarif und Fahrplan-Veränderungen der deutschen N SIGI See, N » , : C s : ig ai i , D / t -Mislit5r- 2 , df e 7 L E Í / VOVAEICIRGAE N Luna Termin f : ¿ nah Ablauf der ersten Frist angemeldeten Forde- N M ersten Frist angemeldeten Forderun-- 9) die Uebersicht der aufteßenden Eublatcüonberie err 10) die Ucbersicht de Pesth Bahw-Berbindungen O 7 : gen 6) die Verpachtungstermine der Königl. Hof-Güter und Staats-Domänen, sowie anderer Landgüter, 11) das Telegraphen-Verkehrsblatt. ostdampf\cifff-Verbindungen mit transatlantishen Ländern,

[477] auf deu 20. Mai l. I., Vormittags 9 Uhr, | rungen Termin ‘Bocinliiagb 9e, den 20. Mai l. I., Bormittags 9 Uhr, ' Der Inhalt dieser C

ï ; ¡6 Des dem genannten Kommissar anberaumt; zum Er- | guf den 20. Mai l. I. 0 - «A Zu dem Konkurse über das Vermögen des f vor r dem genannten Kommissar anberaumt... Zum Er- | ver dem genannten Kommissar anberaumt. Zun i Beilage, in welÖer a h z S N 3 Gustav Hilmar Steinbrück zu vor ge einem besonderen Blatt unter dem Titel Her auch die im §. 6 des Gesezes über den Markeuschutz, vom 30. November 1874, vorgeschriebenen Bekanntmachungen veröffentliht werden, erscheint auc in

| i i iesem Termine werden die Gläubiger 3 l D z enan: n] umi. Z [Weinen u e S f scheinen in diesem Termin werden die Gläubiger auf- | Erscheinen in diesem Termine werden die Gläubiger

Kaufmann : : | 1e , : ; Tat i i ) erlin ver- î rt, welche ihre Forderungen innerhalb einer ] C l ] ; z / Gievicens ein Habe Fee Blättermann nachträglich | der risten angemeldet habn. ¿4 Peforderh, walihe fre M MHa MRE R i E O ° O e I on ale Vorrecht an- Rer seine Anmeidung s\chriftlich einreiht, hat | der Fristen angemeldet haven. L | j R es i éi La án f & C Fordexung von 20 er vieser Terterins eine Abschrift derselben e eer Anlagen beizufügen. | Wer seine Amneldung schriftli einreicht, hat cine Wer seine Anmeldung schriftli einreicht, hat eine u - Î c P â ét c a 2 Der Termi Feder Gläubiger, welcher nit in unserem Amts- | Abschrift derselben S 284 Nu I S Is P HNRReN: 14 Das Central-Handels-Register für das D tsche Rei +4 (Nr. 19.) S: I, Bormittags 9 Uhr, zi einen Wohnsiß hat, muß bei der Anmeldung Jeder Gläubiger, welcher nicht in unserm Am ô- _Glâu ; elher nid in unser ak al-Handels- r [ur Pas eute Reich kann durch alle Post- Austalten des FXn- / E E ; i E s ga Se Fe L E A O tin s Ct Kièfigek Orte wohnhaften | bezirke se inen Wohnsitz hat, muß bei der | Anmeldung Le tk ge O os mus ae L a6 Buchhand ie cl Gi PRE Ie E E e: Königgräßerstraße 109, und Me E e Lee 1430 5 i o Se G Gent s der a e Das ichtsgebäude, Zin Nr. 48, anberaumt, wo- | oder zur Praxis bei uns berechtigten außwär- | seiner Forderung einen. am Nest A i g . oi : o E R _SEP : BW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden. Insertionspreis für den ; f Einzeln? Nummern kosten 20 S. O e : | ti ächti bestellen und zu den Akten | haften oder zur Praxis bei uns berehtigten auswärtigen | wohnhaften oder zur Praxis bei uus berechtigten aus» vas i i e | prets für den Raum einer Druczeile 30 9, von die Gläubiger, welche ibre Forderungen ange- | tigen Bevollmächtigten bejiellen und zu den Krten | haslen oder zur Fr O E bie Tu--| wärtigén Bevoll äGtiglen bestellen nud He: en Akten S aats a A S E O NNTIPLES [io deu Rauni einer ile ven, in K geseßt werden. zeigen. Bevollmächtigten bestellen und zu den Akten a igl (m bes nd zu den À a merifauishe Geschäftskrisen, aber Dia Ba E Ar Ar : L : y i L meldet haben, in Kenntniß ge]eßt wer Ri welchen es bier an Bekannischaft fehlt, | zeigen. Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft A Cle I R E E F den Ie ana Monaten des I E Race OADI WCOINEA S ligen E D geriis eingetragen worden | Prokura des 2c. Jacob Wertheim zur Zeichnung der l L 1 Í Zahr aven In den Vereinigten Staaten | dem Kauf L N Nr, 13 Cendutd) r zu Lrarbah wohnende Buchhändler und Buch- | Firma I. A. Wertheim gelöscht worden. Meyer , Pheiffer und Wesener zu Sachwaltern vor- 9208 Bankrotte mit einer Gesammtscul! m Kaufmanne die solide Grundlage für jede | drucker Friedri Feuerlei lie G A A Verthei gelö|cht worden. \huldenmasse R, E g er Friedrich Feuerlein als Inhaber der Firma: Crefeld, den 15. Januar 1876. fe | Berechnung fehlte. Viele schreckten daher vor allen „Friedr. Feueriein“ mit der Niederlassung in ; Der Handelsgerichts-Sekretär.

Halle a, d. S., den 12. Januar 1876. Denjenigen, , ¡à Lee N E O2 Qa aue . Abtbeilunc. ! w e Nechtsanwalte Justiz-Rath Meyer, | fehlt, werden due Rechtsanwalte Justiz-Rath Meyer, Königlih Preußisches E e VCIRuE, F R E d | E: | Pheiffer und Wesener zu Sachwaltern vorgeschlagen. Zain von da M 2 6 j af on 29 Mull. £ ftc d Bospnde n Ct R i stattgefunden. Besonders ungünstig Unternehmungen zurück, weil eben der in Aussicht Trarbach, ferner unter Nr. 416 des Handels- (Pro- Enshoff

Der Kommifsar des Konkurses. iffer und Wesener zu Sachwaltern vorgeschlagen. ; De E i Altenkirchen, den 15. Januar 1876. Altenkirhen, den 15. Januar 1876. i Alteukirehen, den 15. Jaruar 1876 die Zei ult Hi Ecste Abtheilung. ; . Januc i: war die Zeit vom Juli bis September; denn in die- | stehende Gewinn durch die Schwankungen der Gold- | kuren-) Registers desselben Gericht inget ( S ; , ( : elb ridts eingetragen

(gez.) Heßler. tenkir i 19. ; j ENEEE L T 2 E A M ; Königliches Kreisgericht. Erste Abtheilung. ! Königliches Kreisgeri Königliches Kreisgericht. Erste Abtheilung. sen 3 Monaten ftelltez 1736 Geschäfte ihre Zah- | preise leicht ein illuso:4f N : Neg : [470] Konkurs-Eröffnung. S | [472] Konfkurs-Eröf R lungen ein bei Verbindlichkeiten, die \ich “auf | waren N oitigen E „werden fonnte; Andere | worden die seitens des genannten Friedrich Feuerlein | Creseld. Auf vorschriftsmäßige Anmeldung des C A Altenkirchen. M E 2 Kon ur - rö}nung. : [447] E 9,188,000 £ beliefen. Allerdings hatte das rfte élnigérmban 2A pt Zinsen zu zahlen, um nur | feiner zu Trarbach wohnenden gewerblosen Ehefrau | zU Crefeld wohnenden Kaufmanns Gustav Salomon, ® Erste Abtheilung. EAA Konfurs-Erössnung. | Königliches Kreisgericht zu Altenkirchen. Nachdem auf Jnsolvenzanzeige des Lederwaaren-- Bierteljahr mehr Fallissements aufzuweisen, nämli | Sicherheit zu leisten. Mit der Zeit mugeon ungen | Garoline, geborne Graef, für seine besagte Firma | daß er für das von ihm dahier e-richtete Kleider Altenkirckzen, den 15. Januar 1876, Königliches Kreisgericht zu Altenkirchen, | ___ Erste Abtheilung, ata Fabrikanten Herrn Guido Veck allhier, zu dessen T S ten dieselben von fleinecem Umfange; | li diese Umstände bet Gie E Gabe e Profura. M L ge]häft die Firma: G, Salomon angenommen Nachmittags 3 Uhr. - Erste Abtbeilung. i Altenkir@zen, den 15. Januar 1876, Vermögen am 29. November vorigen Jahres der t + MIOS eirugen nur 7,314,000 £. Canada | machen. Ein Ade Grün N Lat E ITEA o enz, den 15, Januar 1876. ; - habe, wurde derselbe als Inhaber dieser Firma am Ueber das Privatvermögen des persönlich haf- Altenkirchen, den 15. Januar 1876, | „Nachmittags 3 Uhr. rdacteltsbast Konkursprozeß zu exôfsnen gewesen, hat arher er» O ati en einzelnen Monaten entsprechende | liegt in dem Schaßz'ysteme. Durch dasselbe find 5 Der Handelsgerichts-Sekretär. heutigen Tage sub Nr, 2405 des Handels-Firmen- tenden Gesellschafters der Firma Viebahn & Kierêpe j Nachmittags 3 Uhr. i Ueber das Bermögen airs Pnee e ut: statteter Anzeige und eingegangenen Erklärungen Bankr E A Ganzen kamen hier 1,569 | konsumirenden Klassen Amerikas besonders im Vaemgen, registers des hiesigen Königlichen Handelsgerichtes Zzu Bebdorf, des Wilh, Biebahn jr. daselbst, ist } Ueber den Nahhlaß des Hermann Kierspe zu | BViebahu & Kierspe zu Beßdorf ist der kau zufolge der Gemeinsuldner fich gegenwärtig mit Passiva x a ei denen es sich um 44 Mikl. £ | Westen gezwungen, den Fabrikanten eine höhere | CoHI Auf S O. L der kaufmännische Konkurs eröffnet. i Bebdorf ift der gemeine Konkurs eröffnet. | ' münnische Konfturs LAReE i Masse if der s Giäubigern Dle fo daß das Konkurs» Nach Re G, 4 E Steuer zu zahlen, als der Regierung. Wäre die 3293 A e Anmeldung ist heute unter Nr. refeld, den 15. Januar 1 E Zum einstweiligen Verwalter der Masse ift der Zum einstweiligen Verwalter der Viafse if dex Zum einstweiligen erwalter d LUEE H tellt verfahren in seinem Fortgange gu beanftanden ge- Stnien b gtonen gruppict, ecscheinci die östlichen | Eröffnung der neuen Eisenbahnen , deren ‘Bait a Ks ali Hande e (Firmen-) Registers des hiesigen Der Handelsgerichts-Sekretär. Sekretär Schneider zu Kirchen bestellt. j Sekretär Schneider zu Kirchen bestellt. f Kaufmann Ferdinand Behner zu ebdo: ; este E Welen ist, und dessen Einstellung bevorsteht. Ï 1ER i Pa stark betroffen. 2493 Geschäfte | Jahre 1873 ins Sts denteth: bunt Altteile e jen Pandelsgerihts eingetragen worden der Enshoff.

Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden auf- } Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden auf- | Die Gläubiger der Gemeinschuldneria werden auf- | Bevor jedoch leßtere erfolgen kann, werden für 15 Mill £ Huldverbindlichkeiten im Betrage von | Preise der Baumaterialien, welche bei größerer Han- | Mathias B: Wohnende Bierbrauer und Wirth Cref N gefordert, in dem gefordert, in dem au; | gefordert, a dem s è 3 10 U den Fall, daß annoch Gläubiger des genanuten Herrn weist A 7 nnerfüllt. E Stadt New: York allein delôfreiheit sicherlich zu Witelea wdfei feln t r M ¡DeGes A: uhaver. der Firma „M. BeG eld. Zwischen den zu Crefelb wohnenden auf den 29. Ianuar l. I, Bormittags 10 Uhr, i den 29. Ianuar cr., Bormittags 10 Uhr, | auf den 29. Januar, er., Vorm ttagi V Ir, Beck vorhanden sein sollten, welche dem abgeschlosse- Sallifsen E DeIt vom Juli bis September 211 terstüßt worden, fo bätte der feige Ausammensiue Cet mit der Niederlassung in Remagen. ch auunternehmern_ Brüdern Matthias Bruns _und vor dem Kommissar, Kreisrichter Cramer, im Zimmer | vor dem Kommissar, Kreisrichter Cramer, im Zimmer j vor dem Kommiffar Kreisrichter C D nen Vergleiche nicht beigetr ten wären, diese Glâu- : Las lemen Ba einem Schuldkapital von 34 Mill. £ | der Eisenbahn-Interessen viel mildere Formen D Veh, den 19, Zannar 1876. NOS Bruns ift unterm 1. Januar c. eine offene Nr. 17 anberaumten Termine ihre Erklärungen und | Nr. 17 anberaumten Termine ihre Erklärungen und | Nr. 17 anberaumten Termin ihre O N biger hierdurch geladen n E: „Aer au ets, Pennsylvanizen und den | genommen. E I atu Vice E, n Der Handelsgerichts-Sekretär, Handelsgesellschaft mit dem Siße in Crefeld und Norschläce über die Beibehaltung dieses Verwalters ! Vorschläge über die Beibehaltung dieses Verwalters Vorschläge Über die Beibehaltung dieses Berwalter i den sehszehuten Februar 1876, : 7 a E fielen die größten Verluste in das ungewöhnlich starke Nebergana A S PROUA n Daemgen. unter der Firma: H, Bruns Söhue errichtet wor- oder die Bestellung eines anderen einftwêéiligen Ver- } oder die Bestellung eines andern en wer gen ! oder die Bestellung eines anderen U A Vormittags 10 Uhr, an hiesiger Königlicher Amt3- Mie, Eee Jahres. Der Nordwesten, also Illinois, | stehendes Kapital nicht wenig beigetragen Seit 1864 | - M und wurde diese Gesellschaft auf vorschrifts- walters sowie darüber abzugeben, ob ein einstweiliger | Verwalters, sowie darüber abzugeben, ob ein einft- | walters sowie darüber abzugeben, ob ein einjtwei iger | stesle zu ersheinen und ibre Anforderungen geltend z M s Kentucky und Wisconsin, ist mit | sind so viele Straßen, Kanäle, Dos Merften und | Crefeld. Auf vorshriftsmäßige Anmeldung der mäßige Anmeldung der Betheiligten am h-utigen Verwaltungsrath zu bestellen und welhe Personen | weiliger M E E tr und wele j Da E R und welhe Personen L e M Ln ales des E E n Pia an A g Dertilte Waarenhäuser gebaut worden, daß Löhne und Yreise | Betheiligten wurde am heutigen Tage bei Nr. 1073 N E, “A R ; a did p be in denselben zu berufen sind. | V in denselben zu berufen find. | in den'elben zu berufen sd. L aa denwesen c loffen werden eratet werden. ea S betheiligt. Die inbuße der | bis zu einer Höhe gestiegen sind, die eine regelmäßige | Des Handels-Gesellschaftsregisters hiesigen Königlichen is ero ves Hesgen Komglchen Handelsgerichtes

Allen, welche vou der Gemeinschuldnerin etwas Königl. Sächs. Gerihtèamt Döbeln, hen Staaten ift etwas über 14 Mill. £ in | jährliche Wiederkehr dieser nüßlichen Ausgaben nit Pandelsgerichtes, betreffend die offene Handelsgeselt- “Crefeld, den 15. Januar 1876.

Allen, welche von dem Gemeinschuldner etwas Allen, welche von dem Gemeinschuldner etwas an }

E

L 2 : . j ° / ck. ; oe | f eo der Sachen im Besitz oder den 13. Ianuar 1876 663 Zahlungseinstellun en gewes Ge E 7 - c y R

Papieren oder anderen Sachen in Besiß | Geld, Papieren oder andern Sachen in Besiß oder Ge- | Geld, Papieren oder anderen Sachen e _D (l (D. D t ungen gewesen, Auf Rechnun estat aft sub firma ® E L A ; 7

an Geld, Papie „P H as verschulden, | Gewahrsam haben, oder welche ihr etwas ver- Franz. (H. 320 Cp.) der Südstaaten kommen 3 Mill. £ in 862 Fallifse- oda id D Geldern E e Dee Bana Be Sie Ver Dan E MLSebeise, m etw Sa L E N Ju] Enshoff.

oder Gewahrsam haben, oder welche ihm etwas | wahrsam haben, oder welche i ute 1 i Os len L ; è Cie n , nichts an denselben zu verabfolgen | {ulden, wird aufgegeben, nichts an dieselbe zu M agg un und Oregon haben zusammen Handels: Keaitüer Bereinbarung unterm 11, ds. Mts. aufgelöst morden a 600,000 £ in 180 Fällen verloren. : S PLEMITEL, deren Firma erloschen ist und die Aktiva und Passiva | Delitzseh Belanutmacung

wird aufgegeben, nichts an denselben * wird aufgegeben, G t: : j E LEE INRSTLT T E E n E tal ; : ) Y egen | verabfolgen oder zu zahlen, vielmehr von dem Be- zu verabfolgen oder zu zahlen, vielmehr von dem | oder zu zahlen, vielmehr von dem Besiß der ver g r 1 26 Ï L l: n 100 Falle rlo Besitze e Ge j ftände | sig der Gegenstände A AuBug aus orr Fatma li Ein Vergleich dieser Geschäftsunfälle mit früheren | Die Handelsregistereint'äge aus dem Königreich | des Geschäftes auf den bisherigen Mitgesellichafter L E G - - bis zum 26. Februar l. I. eiuschließlih bis zum 26. Februar l. I, einschließlih | "bis znm 26. Februar l. I. einschließlich- eber das Vermogen des Kaufmanns Julius Fahren ¿etgt, daß die Zahl der in den 9 ersten | Sahsen und dem Großherzogthum Hessen | Aloysius Münster, Meßger, zu Geldern wobnbaf In unser Gesellschaftsregister is heute einge- dem Gericht oder dem Verwalter der Masse Anzeige | dem Gericht oder dem Verwalter der Masse | dem Gericht oder dem Verwalter der Masse Anzeige j Demelius zu Ragubn ist Toufurs erkannt und Monaten dieses Jahres vorgekommenen Banfkrotte | werden Dienstags unter der Rubrik Leipzig resp. | Übertragen worden find. E MONTRIH | tragen worden : zu machen, und Afkles, mit Vorbehalt ihrer etwanigen | Anzeige zu machen, und Alles, ge Bet raE | zu machen, und Alles, m E S N j R E 1876 beri Ae s Jahre 1873 fallirten G-\häfte | Darmstadt veröffentlicht, die ersteren mäGentlid: Crefeld, den 14 S anttar 1876 De. 50: Siem a e Gesellschaft: L: hin 2 tief ihr i 1 vendahi onTurbmaNn? | Rechte, ebendahin zur KonTursmasse av zuuiefern., } z1( ermine, It, wo%et allerdings zu berücksichti i daß ; ¿ 7 71 c Sr E s Nuder Reinhardt“ Rechte, ebendahin zur Konkursmasse abzuliefern. | ihrer etwanigen Rechte, ebendahin zur Konkurömafe | 3 ; : i: : i : e ; bg , alerdings z sihtigen ist, daß die leßteren monatlich Der Handelsgerichts-Sekretär U Auder 1 é L - : Fei ; téfor Fendi denselben | Pfandinhab und andere mit denselben gleich- Sonnabend, der 29. April 1876 die Schuldverbindlichkeiten i lf i pa L A A O SETQAr, Siß der Gesell \ch : fandinbaber und andere mit denseiben gleibe- |} abzuliefern. Pfandinhaber und andere mit dener | Pfandinhaber un derí 2 I de : E E Ls S a et nur die Hälfte der | W "1 : i F D ejellshaft: ten “Bläubiger des (emeinshulditers haben | gleihberechtigte Gläubiger des Gemeinschuldners | herechtigte Gläubiger der Gemeinschuldnerin haben | aber zur Eröffnung eines Präklusivbe]cheides, an- Summe des Jahres 1873 ausmaen. Jin leßteren AEESLRUSCERR: Dos Kreisgerit Enshof f. __ Bitterfeld. von den in ihrem Besiß befindlichen Pfandstücken nur | haben von den in ihrem Besiß befindlichen Pfand- | yon den in ra Des befindlichen Pfandstüen | ie Ccibncie u ia Gie Etecia: o N Vi 4928 Geschäfte ihre Zah- | Jn unserem R envicifies And did Firtilbu : Crefeld, Die ofene Handelsgesellschaft sub firma D: ltnisse der Gesellschaft: Anzeiae I i stücken nur Anzcige zu machen. ,_\ nur Anzeige zu machen. Í : erte ARCILE U el, Waage f igSunfahtgteit bei einem Schuldkapital im Be E D Í S E a S _ie Gesellschaft, welche am 1. Fanuar 1876 Suglel N ale Diejenigen, welhe an die ugleich werden alle Diejenigen, welche an die | Zugleich werden alle Diejenigen, welche an die | Auzeiger enthaltene vollitändige Ladung hierdurch be- trage von 444 Mill £. Das Jahr 1874 brate M S 7,20 pon; Gllirechtée E G Blatte Nu begonnen hat, ift eine offene Handelsgesellschaft. Masse Ansprüche als Konkursgläubiger machen | Maf2 Ansprüche alë Mone glatte MaT | Masse Ansprüche als O E ibe ; ah R E Zahlungseinstellungen, bei denen L ‘Ixcobfotus Nr. 66 von Landsberg zember 1875 aufgelost worden TUE s AUUS 216 L Oelellshafter fiad: A Í : Rg L LH J M E A E eff 4 NAniyrücze tes ! hierdurch auf efordert ihre ÄnPruce , 1eTeiDen } anu, N anuar s e l tim anzen um 29 Mill f b delt e Ne N O ANnNdSVerAa, E S G Î e \ Eis n as ganze er der Ingenieur Heinrich Nuder iun wollen, bierdurch aufgefordert, ihre Ansprüche, die- | wollen, hierdurch aufgefordert, ihre An}p E De ) aufg t, hre L i : : f L G _um Jau. E handelte. Es e A N 1 {äft derselben, unter Erlö\chung der F; ge Di Ruder jun, selben mögen Pairs rechtéhängig sein oder nicht, | selben mögen bereits rechtshängig sein oder niht | mögen bereits rechtshängig sein oder nicht, mit dem Herzogl. Anhalt. Kreisgericht. [cheint mithin, daß die großen Handelshäuser mit my: N ge L bon Pr. Eylau, allen edten O N E 2 Dg E der Kaufmann Georg Ke!nhardt, mit dem dafür verlangten Vorrecht mit dem dafür verlangten Vorret * dafür verlangten Vorrecht Pietscher. E ‘Gesegterelärungen begonnen haben, die flei- "B Haagen“ Nr. 181 G Stabes herigen Mitgesellschafter, Färberei E Carl M nur fee zu Bitterfeld. : aste aver erst Jpater von der Geldnoth C. L oe E Emil Pulle U e DEEE A Delibsch, den 12. Januar 1876 z E : ¿L E E s S E i2f 3-I i / L, Pleick“ Nr. 251 von Poschlosche “mil Puller, dahier wohnhaft, übertragen worden. R Gali L ; Nx. 3, Uebersicht der in der Zeit vom 10. bis 15. Jauuar cr. im Reichs- und Staats-Anzeiger (Central-Handels-Register) publizirten Konkurs-Bekanntmachungen. s l N E „E. B. Schmidt“ Nr. E Bon p ava Leßterer seßt dieses Geschäft unter der Firma C E Konigliches Kreisgericht. I, Abtheilung. r L ——— E E j aue nd die immer weiter 9G 7G aof 5; L j Vullee Recht t Narttokankeà mnt e ; Zahlungs- | Termin | Abliefe- Anmeldung | Prüfungs | Akkord | Sonstige 2 NO ci eitende Ausdehnung des kaufmännischen G Fa RREE IOeO Dit, errt ; 208 bei ‘Ne 958 des Handeis-G fell: L A MARREG. i 9 E | | G © E LS tTredit tri Q iee "6 Z E S ee L Ds A, “ge eth e Al e1S-We]ell- __ ch1 Unser VeseuUscwa”tsregtiiter if vei N 26 N | be atürlih auf die Preise und Löhne | Woehum. Handelsregister shafts- und resp. sub Nr. 2404 des Firmenregisters des | seldst die e O |

Die Bekanntmachung ift erlassen Termin. Termin. | Termine. |ch i ! | | s la dem Januar 1873 bis zum Septemhs R : S T T L A S ? - - 1875 16,000 Bankrotte f I A eer _,În unser Firmenregister ist unter Nr. 433 die Crefeld, den 14. Zanuar 1876. eingetragen steht, heute Folgendes vermerkt worden : | H M | N i Schuldverbindlichkeiten die ero f lind, deren | Firma H, v. Knoblauch und als deren Inhaber Der Handelsgerichts-Sekretär. Col, 4, Laut notarieller Verhandlung vom Herrengarderobenhändler Iulius Lazarus sem. zu Berlin .. , . . . |30./11. 75./21./1. 76.116./2. 76.16 /2. u. 20./4.76,/14./3. u. 16./5. 76. Höhe von 100 Mill E _ unbedeutende | der Fabrifbefißer Hugo von Knoblauch zu Bochum Enshoff. 4. Januar 1576 if die Gesellschaft in Liqui- Holzleistenfavrikant Angust Liebich zu Berlin L. 14/10. 21/1 , 16/2. y [16./2. u. 20./4. , 14./3. u. 16./5. cigentli® aub D N erreichten, wozu | am 13, Januar 1876 eingetragen. S ADRA dation getreten und hat zu Liquidatoren de Herrengarderobenbändler Ado1f Lataeus u Bel, e UD/AIS OL 1LU0/2. [16,/2. u. 20./4. , |15./3. u. 16./5. nit geringen A hl die Beträge der gewiß Í Crefeld. Bei Nr. 8 des bei dem hiesigen König- Gutsbesißer Wilhelm Frißshe U Sailterik E Schlosser und Maschineufabrikant Gustav Peter Karl Friedrich Flaescheu- | | 95, / vaten reialhents, s und pri- | Bochum. Handelsregister lichen Handelsgeriht geführten Genossenschafts- den Kaufmann Robert | Kotsch E Hoerbia éx« Da E E E E C E C L t S 21 F 2 S Vereinigten Staaten nunmehr s Ge Ne des Königlichen Kreisgerichts zu Bochum, T vetressend die einzetragene Genossenschaft nannt. Beide Liquidatoren sind nur gemein- Nonber R E N A o 6 rue o 4 m C PASAS L 2 . e 21/3, u. 23 /9. prozeß gänzlih vollendet haben, und risdees „În unser Firmencegister ist unter Nr. 439 die C ima Niederrheinische Weber-Uuion zu \chaftlich die Liquidationsfirma „Zoerbiger Zimmerpolier G+ Rogge zu Dellln „s Sao | | Wiederaufleben des Handels und der Sud Sirma Isaak Lion und als deren Inhaber der Crefeld, „eingetragene Geuossenschaft, mit dem Papierfabrik in Liquidation“ zu zeihnen 6 Ieinbändler und Restaurateur Gustav Heinrih Gottlob Werner zu Berlin | | erwarten stehen darüber läßt sg Îtrie zu | Kaufmann Jsaak Lion zu Bochum am 13. Januar Diß? in Crefeld, wucde in Folge vorschriftêmäßiger rechtigt. Handlung Gebauer & Riedel zu Berlin E E Li | i A stimmtes Urtheil fällen at sich noch fein be- | 1876 eingetragen. ira, E L Age eingetragen, daß der | Delißsh, am 12, Januar 1876. Zücbhändler Gle B E O AL-O E [17,/2, u. 20./4. , |14./3. u. 19,/9. Geht man weiter zurück auf di 7 Seidenweber Wilhelm Busch dahier als Kassirer der Königliches Kreisgericht. I. Abtheilun Lederfabrikanten Iohaun Georg Gottfried Naumanu u. Iohanu Gott-| : E N 3 Ausbruch des E ege, nid 1E t M Bochum. Handelsregister Genoffenschaft aus dem Vorstande desselben ausge- S fried Karl Naumann (Firma Gebr. Naumann) za Berlin... . . | 3/1. 76.| 22/1. 19,2. /2.u. 6/5. , |18,/3, u. 3./6. GUEe bié trairigcs Verhältnisse S E ra des Königlichen sreisgerihts zu Bochum, N und an Stelle desselben der ebenfalls hier | Mamau. Zufolge Verfügung vom 7. Januar Klempnermeister Wilhelm Wilberg s otb O E A 2/1 17/2 5 117/2,0:, 20/0, ¿ 119./8,0, 10/0 neswegs erreicht worden. Jm Sahre 1857 ur e Die unter Nr. 282 des Firmenregisters eingetra- ae Seidenweber Johann Schroers zum | 1876 ist auf Anzeige von dem nämlichen Tage heute Kaufmann Louis Ehrlich zu Berlin... e M 2 5000 Fallifsements mit Derbiedl epa fo L gene Firma P. I, Pauly (Firmeninhaber: der Kauf- | Alstrer und, Mitgliede des Vocstandes gewählt | in das Handelsregister eingetragen worden, daß aus Weißwaarenhändler Iulins Michael Fiegel zu Berlin .128,/11. 75126 /1; ¿ 22/2 „1 22/2,0.29,/4. „0 E S E trage von 60 Mill. £ orn ltelten im De- | mann Josef Pauly zu Bochum) ist gelöst am 13, | Worden, und in den Vorstand eingetreten ist. dem unfer der Firma H. Rothschild & Com Buchhändler Emil Reisewit zu Königehüte . ¿ _— 0 E | 29./1. 4D Le A lassen ist, daß die renn aut L A zu | Januar 1876. : S y Crefeld, den 15, Januar 1876. dahier und mit einer Zweigniederlassung E - - c: - - - c C i C - E / » - Q e LA GE R LR u, e 5 A L LEUTLLN U 4 Kaufmann Eduard Sperling (Firma E, Sperling & Co.) zu Breélau . . E s E: s A o 1 12 „9/0, Le um etwa ein Bet inte ata als L Auf “s a Tig cite O Ver T E Windecken betriebenen Handelsgeschäfte nah Auf- e MO/E Zv E /D 19. eute. Jm Jahre 1861 gab es 7 bei 2 A2 NMeedung 11e heute unter A i | D 11) gab es 7000 Bankrotte bei | Nr. 260 d Be (Fir K O 5 Ir. des Handels- (Firmen-) Registers des hiesi- | C©»s ; Z , L : Z G ) g des hiesi- | Crefeld. Bei Nr. 995 des Handels-Gesellscchafts-

Bezeichnung der im Konkurse befindlichen Firmen 2c. Ein- | tei rungs- | der Ansprüche einen entscheidenden Eiafluß | ( f scha 1d xe | : stellung. “Vin | Termin. | bis Ÿ Ginfluß. Man bedenke, daß | des Königlichen Kreisgerihts zu Bochum, | ?l&gen Königlichen Handelsgerichtes eingetragen. „Zoerbiger Papierfabrik“

Q 5

vom

tger. Berlin . ger. Berlin . ger. Berlin .

. Berlin .

I-I N

[uy

. Berlin . tger. Berkin . er. Berlin . tger. Beilia Berlin .

. Berlin .

Berlin . Stadtger. Berlin . Stadtger. Berlin. . Kreiéger. Beuthen O./S. Stadtger. Breélau Kreisger. Vrombzrg . Kreiêger. Carthaus . Freiëger. Cottbus St. u. Krgr. Danzig Kreisger. Dessau . Kreisger. Forft Kreisger. Frankenstein Amtszer. Freudenberg

c

N

pet bent bre bed pet ded

dad

N A D 00 jf M M D

@@AAAA O

V

D D C0 a Jui

geben dieser Zweigniederlassung der eine Mitinhaber Jsaak Rothschild dahier auszetreten ift und der an- dere Mitinhaber Hermann Rothschild dahier das

E J] “J “I BNNNN

Kaufmann Tyamas Ea zu Teiles a Uet tur S 1/8 Papierfabrikont Friedrich August Teichgraeber in Zuckau .. . . . , . |15./12, /22,./1. V 8 einem Schuldfapitale von 41 Mill. £ dnialt Kaufmann u. Schnittwaarenhändler Wilhelm Krüger jum, zu Sandow (Cottbus) |24./12. |22./1. 31/1, Die Stadt SeeVort war Vi Á Krisen j gen Königlichen Handelsgerichts, woselbst der Mehl- | Registers des hiesigen Königli Í i s Kautmann Otto Viüller zu Danzig Ge e eie S f H Mal sehr stark betheiligt Le S ilde o händler Michael Cron zu Creuznach als Inhaber veteefenk die fene S T S M CNBETLMTES, Geschäft mit Ueberaahme der Aktiven und Passiven Kaufmann Inlins Demelins ¿u Naçguhn | | | Mill. £ und 1861 mit 14 Mill, £. Demnächst | de (na „Michael Crou“' mit der Niederlassung | P, Knüfermann, mit dem Sitze in Crefeld wurde | "iter der biéherigen Firma fortführt. Tuchfabrikant Emil Stübuer zu Forst Le | | | : rtaf der Schlag empfindlih die Städte Bosft U in Creuznach eingetragen steht, vermerkt worden, daß | am heutigen Ta è auf An e “Bett Mea Fattaut, am 17, Zanuar 1876, Kaufmann Karl Hentschel jum. in Silberberg... | | : ; Philadelphia mit bezw. § und 64 Mill. im | ziele Firma dur den Tod ihres Inhabers erloschen | vermerkt, daf ‘die Mitgesell afte. V litroe Due Königliches Kreisgericht, Erste Abtheilung. Bädckermeister Friedrih Heiurich Schuemann zu Bassum | | Le Jahre 1857 und bezw. 34 und 4 Mill. L im | 2) 2) unter Nr. 3291 desselben Registers eingetra- | Knüfermann : e, 20 Bille E S eti Mükler, Kreitger. Greiféwald Wittwe Wothke, Louise geb. Laug zu Greifêwald ........., | Jahre 1861. | «D | gen orden der zu Creuznah wohnende Mehlhändler | wohnhaft, auf das Recht zur Vertretung der Gesen, Zufolae Verf Wagenfabrikant, Holzhändler und Dampschneidemühlen-Besißer Gottlieb Melzer 8 | 3 Berechnet man den durschnittlihen Betrag der pa Q laff T Me ais M. Crou“ | schaft und zur Zeichnung deren Firma verzichtet dat, E Duelde Verfügung vom 12, d. M, L #4 | ahlungsverpflihtur ines jed Fes { s ‘ÉLEr-a/ung in Greuznach, jo: daf Vie Rot nur ‘beiden übrigen | L am, |Ebigen Yage in unser Gesellschaftsregister lebt die Höhe des abres 1627 fen, Vonfurses, fo | Cobleng, ben. 14. Same (A M E Kein Beiden übrigen | zue Htema Ar. 37, Sillem Gebr. in Pahlhude handelte es sich bei jedem Bankrotte. ; er Handelsgerichts-Sekretär. Kn 1fermann, Bei fle j feld “E: : j i S P um eine ifermann, Beide Kaufleute und zu Crefeld wohn- "isherige Gesellha*ter Hier Einrei M 10] Deccactinabee Wil Mcnlbabér pu Maebcbrt 4/1. 76.125./1. 0/0 5 þ 42/3 Schuld von durcchschnittich 12,000 £ im Jahre E TEUA haft, und zwar wie bisher, von jedem derselben für Otto Sil ie Ditleute (C 118 der Geselle Ee EECOMS SMISION L andels esellschaft GeiHnüler Nicütoici zu Neuftadt- Magdeburg : a4: 100/18 7041801 (2. | 18,/2. 9 U daes Zahre 1873 von 8500, in den | Coblenz. Auf Anmeldung is heute 1) in das E U Ey. Sa ausgetreten und die Firma Sillem Gebr Ankeeie Mid H 631./12 aufmann Friedri Wilhelm Fahrenholz zu Memel... .. i 7E N 5000 £. In der “Stadt New -Yore tin Jahre | Landels- (Firmen-) Register des hiesigen Königlichen R Handelsgerichts-Sekretär unter Nr. 701 des Firmen:eg.sters eingetragen worden. E E, Cs Tas c : E ode 14° ç | ens F E “6 % “i 91x FoTRf , O E . f verfüaun N - Bp S OAGEA Kreiêger. Memel. , | 8./1. Kaufmann Herrmann Robert Guttzeit (Firma R. Guttzeit) zu Memel . 4/10 117,/1 P 182 | N Fu L eines jeden Fallis- Ee Bobaende Dabltdie nt Ol, Der Bs Enshoff. Sre Ai I pa da B Un jehigen e T Es | A men ,000 £ (in Boston gar 832,000 | be E N ND eer U drudckeret- Sirme! er Nr. 701 einge- | E esißer Franz Gumal William Billig als Jnhaber | Creleld. Der Kaufmann Joël 9 MW-rt- | tragen worden: | y Zoël Abraham Wert Firma: Sillem Gebr.

pad bt punt D bs DO

P D

t e am q L L M pt pee Pren det D Peer Pee Per ah De Pee Pre aran dee P G G . D S “i.

Go D DD* M - Ra E

Ma 00 =I I e

E A

Kreisger, Jauer Rich: Di iri zu Krotoscbin . 3/2 d Kreisger. Krotoschin . .| 8./1. hard Die M E E A Mrelódee: Landéberg a.W. 10/1. Kaufmann Louis Wreslawsky zu Landêberg a. W. „e „ooo A LOREO 5/2. 4 d 6. A P 20./12. (09.110./1. / 4, | “4 s

E

-] “J

N

4

J] J

N

Kreiéger. Ortelsburg .| 3./L Kauffrau Karoline Keller, geb. Conrad, zu Friedrichéhoffl} .. . - . - j Nei G 11 3/ Fabri siav He un Bogt (Firma E. G. Bogt) zu Erns- £ al 4 C 7: e : i

E An i I y E DRE dus E s | 6 / DE i G V i gt) s S £), ebenfoviel im Jahre 1573, während er in der Firma: „F. G, William Billig“ mit der | heim, zu Iserlohn wohnhaft, hat das von ihm da: S / d

Kreiéger. Reichenba i. 4./1. ,„ | Kaufmann Meyer Cohu (Firma M, Cohn, vormals H, Singer,) zu Reichen- | 20/2 | 1./3 Ort der Niederlassung: Pahlhude.

E A O C S L E (2. [De

Er _ diesem Jahre 11,200 £ gewesen i vi : ! l i ' gewe/ st. Gruppirt Niederlassung in Trarbach eingetragen steht, das Er- | hier unter der Firma: I. A. Wertheim als Zweig- Inhaber: Hi s nhaver: Pleronymus Carl Jan Cesar Sillem

| j h di

M . man die Staaten nach Regionen, so er- | (g teser Fi | : s O | * | losckten dieser Firma, 2) unter Nr. 377 des Handels- niederlassung fei » of P

h E S 23./12. 75 geben fih verschiedene Durchschnittsziffern. Jn deu | (Px t E unter Ir. D \ 3 derlasjung seines zu Jserlohn unter gleicher Firma Ih

i E P i t It al ee L | j öftlihen Staaten war im Fabre 187: : (Prokuren-) Registers desselben Gerichts, woselbst | bestehenden Hauptgeschäftes geführte Handelsgei häf daselbst,

Kreisger. Stralsund . .[10,/12, 75} Kaufmann Wilhelm Thesenvigz zu Stralsund. „ee L e 98.2 6/1,20/1.1e \hnittsbetrag eines jeden RoFfes R r 6A Be euens des oben genannten Franz Gumal William | mit allen Rechten und Verbindlichbiten m e Itzehoe, den 12. Januar 1876. . 6/1, 76.131/1. „y |10./2. (2. s nordwestlichen 4700 und in den westlichen 2800 £ sei 1g E Ehefrau Bertha, geborne Eisert, für | Firmabefugniß unterm 1. d. M. auf feinen Sohn Königliches Kreisgericht, l L, le bejagte Firma ertheilte Prokura eingetragen | und bisherigen Prokuristen, den dahier wohnenden Erste Abtheilung,

Kreiéger. Torgau. . 12/1. ,„ | Handelêmann August Baeger zu Torgau Forscht man nach den Gründen dieser ä L E l 4 Doritiee Züllihau . 2/1. |- Tuchfabrikant Rudolph Schramfke zu Jordan. eo oe bet S : kommerziellen Bedrängniß, die in den Ae P das Erlöschen dieser Prokura eingetragen Kaufmann Jacob Wertheim übertragen. L-ßterer | Itzehoe Zufolge Verfü 9 ; Stadtger. Berlin. . | 6/1. , Ps Sils et Saline u Beil „5 « s o o ee e », - dite A0 Veei iw L S A S B ren die Vereinigten Staaten heimgesucht hat, so ist | Coblenz, den 15. J jevt dieses Geschäft unter der bisherigen Firma : | am selbigen Tage fi 1 ti Ae UIA, M Kreiëger. Bromberg . .| 6,/1. , | Kaufmann Adolph Evers zu Bromberg... . . .. , . , + « . - | durch Ausshüttung der Vase Lecubot E einer der wirksamsten im Umlaufe des uneinlöélichen e S en 15. Januar. 1876, A, Wertheim hierselbst fort Vorstehendes | Nr. 560 R I G th, J T IeT que Fan St. u. Kreisger. Danzig. 31./12. 75.| Kaufmann Friedrih August Herrmaun Kienast zu Danzig . . . . . .| dur a Paar a A A ; i S DILUDS zu suchen und in der s{wankenden er Handelsgerichts-Sekretär. wurde auf vorschriftsmäßige Anmeldung am heuti- Johannyjen Grotl T Q Un gaber Katsmaun Eee Kreiêger. Schneidemühl .| 5./1 76. Hotelbesißzer C. Wenzel zu Schneidemühl... „eo durch Schlußvertheilung beendigt é . a e 0, Mo diO A Politik der Staatsleitung dieser Angelegenheit gegen- Daemgen, gen Tage bei Nr. 2295 und resp. sub Nr. 2405 des Han- | Die Firma it 2 Gen eingetragen worden ; Kreisger, Spaudau . .12./1. | Gutsbefiger Otto Wolffeustein zu Carolinenhöhe n Si Ke E E E Dau B ELIn - S an at ter i rief mri E Schon die Entwerthung an und für sih war | Coblenz Auf Anmeldunz ift beute unt Mitt Ae des hiesigen Königlichen Handels-| Ißzehoe, den 12 Sanuar 1876 “s E S R E NGE N CER A SIR D Int iti essel), ruck: W. ( ° on den {li G G R F Ldun; jeute unter | gerichtes eingetragen, und ist gleichzeitig die sus | , P E OD, Berlin: Redacteur F. Prehm. Verlag xpedition (Kessel) [chlimmsten Folgen begleitet: diese wurden | Nr, 3292 des Handels- (Firmen-) Registers des hie- | Nr. 708 des biefigen Pro lien reaifites tnceteácene ie Reid

isger. « J: 18, f L I CE M R s e L a O d j : Kreisger. Thorn . .10./1. 76.| Kaufmann Ioseph Krajewicz h O Es 7. 4/1. i 2/2.

E S Sg E Ta E N S

E