1876 / 20 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Bieler, Ober-Amtmann zu Bankau im Landkceise Danzig. von dem Borne, Berg-Uüssessor a. D. und Rittergutsbesißer auf Berneuchen, Kreis Landsberg. Bräunlich, Schiffsrheder zu Stettin. Bühler, Zahlmeister beim 4, Badischen Infanterie-Regiment Prinz

Wilhelm Nr. 112, Bünger, Seconde-Lieutenant in der 4. Ingenieur-Inspektion. Brump ter, Bürgermeister zu Fürdenheim. Clemens, Direktor des Linkuhnen-Seckenburger Entwässerungs- Verbandes und Amtsvorsteher zu Neukirch, Kreis Niederung. Comitti, Gutsbesißer zu Gerhardsmüßle, Kreis Fulda. Conrad, Wilhelm, Geheimer Kommerzien-Rath zu Berlin. Crux, Kaufmann zu Brakel, Kreis Hörter. Deutschmaun, Rathsherr und Stadtältester zu Oels. Dudowicz, Garnison: Verwaltungs-Ober-Jnspektor zu Hagenau. Duvsen, Hof-Pianofoite-Fabrikant zu Berlin, Erfurth, Feuerwerks-Lieutenant a. D, Trigonometer bei der tris gonometrishen Abtheilung der Landesaufnahme. Fließ bach, Großgrundbesißer zu Landehow, Kreis Lauenburg. Franke, Rendant der Hofstaattkasse Jhrer Hoheit der verwittweten Frau Herzogin von Anhalt-Bernburg, zu Ballenstedt. ranke, Johann Ludwig Hermann, Rentier zu Berlin. ürst, Steuer-Einnehmer zu Mülhausen i./E. ub se, Polizei-Kommissar zu Hannover. . Gneift sen, Rittergutsbesißer auf Domni . Görßfke, Hauptmann und Vorstand des zu Neisse.

29c9c0

7 L: im Saalkceise. _ estungs - Gefängnisses

e ca

ÿSröôger, Rittergutsbesißer auf Laski, Kreis Schildberg.

hling v. Lanzenauer, Steuerrath zu Arnsberg.

bhling v. Lanzenauer, Steuerrath und Ober - Steuerinspektor zu Münster.

Hahn, Karl Friedrihch Daniel, Seidenwaaren - Fabrikant zu

SCoC

Ai t

Hammer, Ingenieur-Geograph bei der topozraphischen Abtheilung

der Landesaufnahme.

Hartung, Kreisdeputirter zu Saarbrücken.

Held, Feldw:bel-Lieutenazt beim Kadettenhause zu Potsdam. ensgen, Zeug-Hauptmann beim Artillerie-Depot zu Straßburg. ever, Posthalter zu Marienwerder. indenberg, Kanzlei-Rath und Intendantur-Registrator

VII. Armee-Corps. : Hoffmann, Rechnungs-Rath und Geheimer erpedirender Sekretär im Kriegs-Ministerium. : Freiherr v. Hoiniugen gen. Huene, Seconde-Lieutenant im Rhe i- nischen Pionier-Bataillon Nr. 8. Jäger, Kanzlist bei der Gesandtschaft in Hamburg. Jonas, Kaufmann und Vorsteher der Synagogen-Gemeinde zu Borken. Ssenburg, Hauptmann à la suite des Brandenburgischen Füsilier- Regiments Nr. 35 und Lehrer an der Kriegsschule zu Neisse. ttel, Bürgermeifter zu Weier im Land. älble, Ober-Roßarzt beim 1. Badischen Leib-Dragoner-Regiment Nr. 20, kommandirt bei der Militär-Roßarzt-Schule.

Dr, Kinzel, Hauptlehrer zu Berlin.

v. Köppen, Gutsbesißer auf Ringelsbruch und Wiesbaden bei Pa-

derLorn. Dr. Kopp, Gymnasial-Direktor zu Freienwalde a./D. Kos cky, Stadtrath zu Frankfurt a./OD. Lachmann, Stadtrath zu Graudenz. Lahmann, Konsul in San Jofé. Ludendorff, Rittergutsbeätzer und Kreisdeputirter auf Rattaick, Kreis Schlawe.

Ludwieg, Stadtfö: ster zu Moringen, Kreis Einbeck.

Lusensky, Corp3-Roßarzt beim VI, Armee-Corps und technis{cher Vorstand dér Militär-Lebrshmiede za Breslau. Lutter, Kanzlei-Rath und Gehcimer Registrator im Kriegs-Ministerium. Mack, Rechnungs-Rath zu Cöln, Maschke, Bürgermeister zu Fraustadt. Merle, Hofgärtner zu Homburg v. d. H. Meyer, Kaufmann und Kaiserlih brafilianisher Vize-Konful zu Stettin. i

Mittmann, Zahlmeister beim 3. Schlesishen Dragoner-Regiment r. 19.

Molineus, Kommerzien-Rath zu Barmen.

Mone cke, Zahlmeister beim 6. Thüringischen ment Nr. 95.

Müller, Rittergutsbesißer auf Gorzne, Kreis Frauftadt,

Neukirch, Beigeordneter zu Pußig, Kreis Neustadt.

Dr, Nordsieck, Stabs3- und Garnison-Arzt zu Wesel,

v. Normann, Geheimer Kanzlei-Sekcetär im Auswärtigen Amte.

Päâch, Rechnungs-Rath und Geheimer expedirender Sekretär im

Kriegs-Ministerium.

Rekittke, Posthalter zu Mohrungen.

Dr, Richter, Verwalter der städtishen Armen-Apotheke zu Cöln.

Rummel, Rechnungs-Rath und Steuer-Einnehmer zu Boppard, Kreis St. Goar.

Runge, Ingenieur-Geograph bei der tov2graphischen Abtheiluna der

Landesaufnahme.

Dr, Schauß, Stabs- und Bataillons-Arzt beim 3. Thücingischen Infanterie-Regiment Nr. 71.

Scheibek, Beigeordneter und Organist zu Lissa, Kreis Frauftadt.

Scheifel, Gemeinde-Empfänger zu Saarbrücken.

Schendel, Freishulzengutsbesizer zu Radom, Kreis Obornik.

S, Zablmeifter beim 1. Rheinischen Feld-Artillerie-Regiment Nr. 8.

Scchöpplenberg, Heinrih Gustav, Direktor der Kontinental- Pferde-Eisenbahn-Aktien-Gesellschaft zu Berlin.

Scchragmülller, Rittergutébesißzer auf Haus Dahlhausen, Kreis Bochum.

Schröder, Gutsbesißer zu Schudereiten, Kreis Heydekrug.

d Rechnungs-Rath und Intendantur-Sekretär beim VI. Armee- ckOrP3.

Schweighöfer, Postmeister und Posthalter zu Goldap.

Stäben, Feuerwerks-Hauptmann, kommandirt bei der Kruppschen

beim

Infanterie - Regi-

Gußstahl-Fabrik in Essen.

Stobbe, Rentier zu Danzig.

Stüdemann, Fortifikations-Sekretär zu Stralsund.

Theitge, Rechnungs-Rath und Geheimer Rechnung2-Revisor beim Rechnungéhofe des Deutschen Reichs.

Thiel, chemal. Deichgeshworner und Gutsbesißer zu BVückenau, Kreis Marienburg.

Voß, Konsul zu Abo.

Wagner I., Hauptmann in der 1. Ingenieur-Inspektion, komman- dirt beim Ingenieur-Comité,

v. Waldow, Hauptmann à la suite des Garde-Jäger-Bataillons und Unterrichts-Dirigent bei der Central-Turn-Ansftalt.

Ren Hauptmann im 2. Ostpreußishen Grenadier-Regiment H, O,

Wegner, Zahlmeister beim 4, Garde-Grenadier-Regiment Königin.

Wel ch, Registrator beim Gouvernement zu Rastatt.

Windckelmann, Buch- und Steindrucerei-Besiter zu Berlin,

Den Königlichen Haus-Orden von Hohenzollern: Das Kreuz der Ritter:

v, Kneb el-Dö beriß, Landrath zu Neumarkt, Regierungsbezirk Breslau.

Menzel, Adolf, Profeffor und Mitglied der Akademie der Künste zu Berlin.

Den Adler der Ritter:

Gawlick, Regierungs- und Schulrath zu Königsberg i./Pr.

Das Kreuz der Inhaber:

Brößling, Bezirks-Feldwebel im 2. Bataillon (Küstrin) 1. Bran- denburgishen Landwehr-Regiments Nr. 8.

Grothe, Küster bei der St. Jakobi-Kirhe zu Berlin.

Mever, Bezirks-Feldwebel im Reserve-Landwehr-Bataillon (Magde- burg) Nr. 36.

Den Adler der Jnhaber:

Binkowski, Hauptlehrer zu Kosten.

Geißler, Kantor und Schullehrer zu Neuendorf bei Potsdam.

Hildebrandt, Squllehrer und Juspektor der Pieschelshen Er- ziebungs-: Anstalt zu Burg im 1, Jerichowschen Kreise.

Kiel, Schullehrer zu Großwechsungen, Kreis Nordhausen.

Locher, Schullehrer zu Sigmaringen. Z

Neugebauer, Kantor und Schullehrer zu Ostrowo, Kreis Adelnau.

Reichelt, Kantor und Scullehrer zu Roj:wo-Kaczkowo, Dorf, Kreis Inowrazlaw.

engier, Schullehrer an der

Paderborn.

Schiffers, Schullehrer zu Jülich.

Trapp, Schullehrer zu Ober-Zerf , Kreis Saarburg.

Weckwarth, Oberlehrer an der Bürgerschule zu Polnisch-Crone, Landkreis Bromberg. i

Wolff, Schullehrer an der Dammvorstadtshule zu Frankfurt a./D.

fatholishen Domknabenschule zu

Das Allgemeine Ehrenzeichen:

Ackermann, Wagennotirer bei der Rheinischen Eisenbahn, zu Aachen. Adam, FKassendiener bei der Haupt-Verwaltung der Staatsschulden. Ahrendt, Steuer-Aufseher zu Berlin. Altenburg, Bezirks - Feldwebel im 2. Bataillon (Weilburg) 2, Nassauischen Landwehr Regiments Nr. 88. Ambs, Briefträger zu Stockach. Arnold, Postshaffner zu Breslau. Bastian, invalider Waldhornist, bisher im Rheinishen Jäger- Bataillon Nr. 8, Bastian, Landbriefträger zu Gorze. Bauer, Scullehrèr und Küster zu Fehrow, Kreis Kottbus. Baumgarten, Briefträger zu Hannover. Bech stedt, Wachtmeister im W stfälishen Ulanen-Regiment Nr. 5. Bedcker, Vize-Feldwebel im 2. Pommerschen Feld-Artillerie-Regi- ment Nr. 17. Beer, Modellmeister bei der Eisengießerei bei Gleiwig. Behnisch, Steuer-Aufseher zu Querfurt. Bentrup, Fußgendarm zu Linz, Kreis Neuwied. Berges, Bize- Feldwebel im Westfälishen Fuß-Artillerie-Regiment E Berkholz, Förster zu Dammer in der Köaiglichen Haus fideikommiß- Oberförsterei Töppendorf. 0 Bermer, Staatsstraßen-Aufseher zu Frauenlautern, Kreis Saarlouis. ais hd Futtérmeister beim Remonte-Depot Sperling, Provinz reußen. Berthelot, Landbrieftxäger zu Mülhausen i./E. Beste, Vize-Feldwebel im 4, Garde: Grenadier-Regiment Königin. Beutel, Feldwebel im Garde-Pionier-Bataillon. Beutel, Feldwebel im 1. Großherzoglich Hessishen JInfanterie- (Leibgarde-) Regiment Nr, 115. Beyer, Wachtmeister im 2. Pommerschen Ulanen-Regiment Nr. 9. Biernbrodt, Sergeant im 1. Westfälischen Husaren-Regiment Nr. 8, Binder, Förfstec zu Mühlheide, Kreis Deutsh-Krone.' Blanke, Förster zu Hopels, Kreis Aurich. Blankenburg, Feldwebel im Hessischen Füsilier-Regiment Nr. 80. Bodenhorst, Briefträger zu Osterode a./H. Bodin, Ober-Wachtmeister zu Woldenberg, Kreis Friedeberg. Böckelmann, Lakai bei Sr. Königlihen Hoheit dem Prinzen Friedrich Carl von Preußeu. örsch, Wachtmeister im Thüringischen Husaren-Regiment Nr. 12. öttcher, Steuer-Aufseher zu Stettin. 0 VEE, Wachtmeister, berittener Gendarm zu Wiitingen, Kreis ifhorn. Bouchee, Gefreiter im Ostpreußischen Pionier-Bataillon Nr. 1. Brandt, Rechtsanwalts-Bureau-Vorsteher zu Naumburg a./S. Brandt, Briefträger zu Stettin. Bredhauer, Feldwebel im 4. Großherzoglih Hessishen Infanterie- Regiment (Prinz Carl) Nr. 118. Bret, Förster zu Todenroth, Kreis Simmern. Brißtke, Briefträger zu Dramburg. Buder, Botenmeister beim Kreisgericht zu TeckXlenburg. Buleweit, Postshaffner zu Königsberg i./Pr. Burmeister, Sergeant im Küraffier-Regiment Königin (Pommer- schen) Nr. 2 Burmeister, Pofstschaffner zu Wismar. v. Chmilewski, Steuer-Aufseher zu Czarnikau. 5oulon, Förfter zu Grubenmühle in der Königlichen Hausfidei- fommiß-Oberförfterei Schwenow. ahmke, Briefträger zu Kiel. auß, Vize-Feldwebel in der S{loß-Garde-Compagnie, avid, Grubenfteiger zu Sulzbach, Kreis Saarbrüdcken, e e e

a

Í

hne, Botenmeister zu Cöln.

lion, Förster zu Wellmühle, Kreis Celle. ;

mke, Bahnwärter bei der Niederschlesisch-Märkishen Eisenbahn, 2u Rosfengarten bei Frankfurt a./D.

muth, Gemeinde-Vorsteher zu Hahuenklee, Amt Zellerfeld.

ickhoff, Gerihtsvogt zu Bockel, Amtsgerichtsbezirk Bersenbrück,

D ob erg, Gerichtsvollzieher zu Simmern.

Dreesen, Postpackmeister zu Cöln.

reger, Förster zu Steinhübel, Kreis Birnbaum.

Drescher, Fußgendarm zu Wongrowiß. :

Uo dey Feldwebel im 2. Rheinischen Feld-Artillerie-Regiment

t. 20.

Ducholtky, Fußgendarm zu Herzberg, Kreis Schweiniß.

Eichhorn, Sergeant im Neumärkischen Dragoner-Regiment Nr. 3,

Endemann, Fußgendarm zu Burg im 1. Jerihowschen Kreise,

Endert, Steuer-Aufseher zu Mukrena im Saalkfreise,

Engmann, Polizei-Wachtmeister zu Berlin.

Ernft, Kasernenwärter zu Hildesheim.

Eshbacch, Weichensteller zu Straßburg i./E.

v. Euen, Divisions-Küster bei der 30. Division. .

Ga te SEL und Hornist im Ostpreußischen Pionier-Bataillon E 1,

Farchmin, Bezirks-Feldwebel im 2. Bataillon (Jüterbog) 3. Bran-

denburgischen Landwehr-Regiments Nr. 20.

Fehler, Kanzleidiener beim Reichskanzler-Amte.

Fertwagner, Königlicher Hoflakai zu Berlin.

L ifkau, Hauptkasseudiener bei der Oftbahn, zu Bromberg.

Finke, Obermeister zu Silberhütte bei Clausthal.

F ischlin, Botenmeister beim Kreisgericht zu Stallupönen.

SeTeRee Beldwebel im 3, Magdeburgishen Infanterie-Regiment r. 66.

Franke, Bezirks-Feldwebel im 2, Bataillon, (Sorau) 2. Branden-

burgischen Landwehr-Regiments Nr. 12.

Franke, Gemeinde-Vorsteher zu Stentsh, Kreis Züllichau.

4

30009009

co

00

& VOEOVOD

«i

Mane Postschaffuer zu Lüben. : ; raundorf, Chaussee-Aufseher zu Windesheim, Kreis Creuznach. Freese, Stabshautboist im Garde-Füfsilier-Regiment. : Friedrich, Hoffourrier bei Sr. Königlichen Hoheit vem Prinzen _Friedrich Carl von Preußen. M Steuer-Aufseher zu Bromberg. : riesecke, Bezirks-Feldwebel im 1. Bataillon (Halberstadt) 3. Magde- burgischen Landwehr-Regiments Nr. 66. röhlich, Steuzr-Aufscher zu Königsberg i./Pc. rühauf, Shulze zu Rappelsdorf, Kreis Schleusingen. L Gebbers, Revierförster zu Forsthaus Olberg, Kreis C1l be a./S._ Gehre, Hautboist im 6. Westfälishen Jufanterie-Regime nt Nr. 55. Geisenheyner, Briefträger zu Potsdam. 5 Geisler, Steuer-Aufseher zu Brandenburg a./H. Geißel, Magazin-Aufseher zu Saarlouis Gerbig, Shußzmann zu Berlin. Geschke, erster Kanzlist beim Stadtgericht zu Königsberg, : A E - Feldwebel im 6, Rheinischen Infanterie - Reg iment r

ier, Postshaffuer zu Leob\chügt. e, berittener Gendarm zu Demmin. ldammer, Bezirks-Feldwebel im Reserve - Landwehr - Regiment (Berlin) Nr. 35. lis ch, Wachtmeister im 1, Garde-Dragoner Negiment. äb, berittener Gendarm zu Marienberg im O-er-Westerwaldkreise. äber, Polizei-Sergeant zu Liegniß. enzhäuser, Brückenwärter zu Coblenz. Griebler, Postschaffner zu Meß. Grieve, Feldwebel im 3. Westfälishen Infanterie-Regiment Nr. 16. Groh, Steuer-Aufseher zu Straßburg i./E. Grosse, Bahnwärter zu Falkenberg. Groth, Bote bei der Uckermärkischen Ritterschzft zu Prenzla u. Grube, Telegraphenbote zu Berlin. Günther, Kasernenwärter zu Cöln, Gutgesell, Grenz-Aufseher zu Avricourt. Haase, Geheimer Kanzleidiener beim General-Postamte. Habbert, Chaussee- und Landftraßen-Aufseher zu Andervenne, Vro- vinz air Air _ / agen, Chaussee-Aufseher zu Neddemin, Kreis Demmin. HDagenberg, Föcster zu Langendamm, Kreis Nienburg. Hahn I, Fußgendarm zu Kolmar. Hamann, Feldwebel im 1. Garde-Regiment zu Fuß. Prei Geheimer Kanzleidiener beim Justiz-Ministerium. arnagel, Gefängniß-Oder-Aufseher zu Celle, Hartrodt, Büchsenmacher beim Brandenburgischen Husaren-Regiment (Zietezshe Husaren) Nr. 3. : Hartwig, Chaussee-Aufseher zu Rolfshagen, Kreis Rinteln. : Hein, Kreisgerichtsbote, Erekutor und G-fangnenwärter zu Driesen. Po: Schuldiener beim S2minar für Stadtschu!en zu Berlin. Jeinrich, Revierförster zu Lohhecken, Kreis SHrimm, Helfers, Amtsdiener zu Springe, Kreis Wennigsen. elle, Kreiswachtmeister zu Kempen, Kreis Schildberg. Henke, Oberwachtmeister zu Lingen. Henkel, Porzellanformer zu Charlottenburg. Hennig, Diener bei der Königlichen Bibliothek zu Berlin. Herber, Briefträger zu Fulda. Herre, Feldwebel im 2, Thüringishen Jnfanterie Regiment Nr. 32. Pera nn, Feldwebel im 2. Magdeburgischen Infanterie-Regiment E 26 L SEN: Wachtmeister im 1. Hannoverschen Ulanen-Regiment r. 19. Herrmann, Sz?rgeant im Thüringish?:n Ulanen-Regiment Nr. 6. Po: Stabstrompeter im 3, Schlefishen Dragoner-Regiment Nr. 15. Heuer, Wattmeistec im 1. Hessishzn Husaren-Regiment Nr. 13. Hilbert, Königlicher Küchendiener zu Potsdam. Hildebrandt, Magistratsdiener zu Berlin. Hilfe, Fußgendarm zu Bibra, Kreis EckXartsberga. Hint, Kanzleidiener zu Hamburg. oft I, berittener Gendarm zu Greifenberg i./P. offärber, Bergmann zu Quierschied, Kreis Saarbr ücken, Hoffmann, Kanzleidiener zu Münter. Hoffmann, Bureaudiener beim Ober-Bergamt zu Clausthal. Hofmann, Kreisgerichtêbote zu Dillenburg. : Hollmig, Stabshornist im Garde-Jäger-Bataillon. Holt I,, seitheriger Kirchenvorsteher zu Nahausen, Kreis Königs- bas M E Pen, Bankkassendiener zu Leipzig. Hugo, Bezirks-Feldwebel im Re)erve-Landwehr-Regiment Nr. 40. Hupe, Telegraphenbote zu Berlin. Jacob, Kreisgerichtsbote und Exekutor zu Frankfurt a./D. Iänicke I., Förster zu Forsthaus Repplin, Kreis Pyriß. Fhssen, Postschaffner zu Bremen. Jodlack, Sattelmeister beim Landgestüt-Marstall zu Insterburg. Jungesbluth, Grenz-Aufseber zu St. Quirin. Kade, Stadt-Nahtwäthter zu Berlin® i Kalbhenu, Feldwebel im 2. Garde-Regiment zu Fuß. Kaltenbach, Postschaffaer zu Werthheim. Kammeyer, Gefangneuwärter zu Siegen. Kampe, Botenmeister beim Kreisgeriht zu Salzwedel. Kandt, Bezirks-Feldwebel im 2. Bataillon (Attendorn) 2. Hessischen Landwehr-Regiments Nr. 82. ; Sr Vize-Feldwebel im 1, Sthlesishen Grenadier-Regiment Nr. 10. Kasper, Stabshautboist im 1. Oberschlesischen Infanterie - Regi- ment Nr. 22. Kather, Kreisgerihtsbote und Exekutor zu Querfurt. Kaufmann, Briefträger zu Cöln. S Keigel, Chaussee-Aufseher zu Uppenberg, Kreis Münster. Kellner, Postshaffner zu Eisenach. Kempf, Förster zu Stoßweier. : Kempf, gewerkshaftliher Oberfteiger zu Großseifen im Ober- Westerwaldkreise. 5 S Kessin, Wärter beim medizinisch-chirurgischen Friedrich - Wilhelms- Institut zu Berlin. Kiehlmann, Wirthschafts-Jnspektor zu Stachau, Kreis Nimptsch. Klamandt, Unteroffizier im Ostpreußischen Pionier-Bataillon Nr. 1. Kleine, Steuer-Aufseher zu Deedesdorf, Amts Landwührden im Großherzogthum Oldenburg. lemm, Ober-Wachtmeister zu Wiesbaden, Klose I., vormals Strafanstalts-Aufseher zu Jauer. K lot, Postschaffner zu Frankfurt a./O. Klüsen er, Schuldiener beim Gymnafium zu Bonn. Klug, Barkkassendiener zu Cöln. Knabe, Briefträger zu Düsseldorf. Knopf, Straßenwärter zu Trienbach. v. Kobilin ski, Fußgendarm zu Rastenburg. s 0h NEMREINE bei der Magdeburg- Halberstädter Eisenbahn, zu endal. ckeriß, Wachtmeister im 1. Garde-Ulanen-Regiment. i hler, Botenmeister beim Reichs-Ober-Handelsgeriht zu Leipzig. Pn Posftshaffner zu Bernburg. h

C

t D

Cceee3 eCe

o r r r

(Cöln)

n, Kirchendiener ¿zu Bärwalde, Kreis Neustettin. müller, Briefträger zu Emden. Tbe, Geweinde-Vorfteber zu Drusken, Kreis Stallupönen. ey, Ober-Aufseher bei der Stadtvoigtei zu Berlin.

22222229 D

6 ô ô ó 0 o r

Folgt Beilage.

Beilage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

20.

Krieg, Stabshautboist im 1. Westfälishen Junfanterie-Negiment Nr. 13

Krieger, Steuer-Auffeher zu Neuhof, Kreis Hanau. Krollmanu, Gefangnenwärter j Hildesheim. Krüger, Schußmann zu Königsberg i./Pr. Krüger, Stadtgerichts-Exekutor zu Berlin. Krüger, Magisiratsdiener zu Berlin. 5 Kruse, Postshaffner zu Rawitsh, Kreis Kröben.

übler, Feldwebel im 6. Badischen Infanterie-Regiment Nr. 114.

chel, Steuer-Aufseher zu S in Pommern.

igelgen, Gerichtevollzieher zu Lobberieh, Kreis Kempen. i huau, Steuer-Aufseher zu Niederndodeleben, Kreis Wolmirstedt. hne, Briefträger zu Leipzig. h il

nel, berittener Gendarm zu Lößel, Kühnel, Briefträger zu Berlin. / ünßel, Botenmeister beim Kreisgericht zu Kammin. uh 1, Kanzleidiener beim General-Auditoriat zu Berlin. Kul ißt, berittener Gendarm ¿u Gummersbach. _ i Kusserow, Königlicher Tleater-Beleuhturgs-Aufseher zu Verkin. Kuthe, Fußgendarm zu Borgentreichh, Kreis Warburg. Lange, Briesträger M E f Lange, Portier bei der Niederschlsi\{ - Märkischen Eisenbahn zu Lauban. : E Langenbeck, Förster zu Wolmirstedt. Lagubmeyer, Wachtmeister im 3. Garde-Ulanen-Regiment. Lehmkühler, Signal- und Bahnwärter bci der Cöln-Mindener Eisenbahn, zu Herne, Kreis Bochum. : Leis, Amtsgerichtsbote und Ex-kutor zu Marienberg. Leitzke, Königlicher Damenlakai zu Berlin. Lemaire, Hegemeister zu Bonhomme. S S Lemmel, Bezirks-Feldwebel im 2. Bataillon (Mühlhausen i./Th.) 1, Thüringischen Landwehr Regiments Nr. 31, Leonhardt, beritt.ner Gendarm zu Dramburg. Leonhardt, Deichvogt zu Artlenburg, Amis Lüneburg. Lesk e, Vize-Wachimeister in der Leib-Gendarmerie. Leue, Fußgendarm zu Dorstfeld, Kreis Dorimund, Licht, Königlicher Kutscher zu Berlin. Lichtner, Steuer-Aufscher zu Düsseldorf. Liebe, Schußmann zu Ballin. Liersch, Poslshaffner zu Berlin. _ : Lippold, Ober-Wachtmeister zu Schlettstadt. Löôts ch, Polizei-Sergeant zu Liegni : Lôwe, Wachtmeister im Rheinischen Kürassier-Regiment Nr. 8, Lomp, Steuer Exekutor zu Fulda. Lorenz, Biiefiräger zu Berlin. E ; Lucas, Kutscher bei Sr. Kaiserlichen und Königlichen Hobeit dem Kronprinzen des Deutschen Reiches und Kronprinzen von Preußen. Lück, Königlicher Reitkneht za Berlin. Mes Lütfke, berittener Gendarm zu Sku:cz, Kreis Sta Machcin, Vize-Feldwebel im® 1. Rheinischen J Nr. 29. : Malzahn, Schußmann zu Berln Marloth, Appellationsgerichtêbete zu Frankfurt a /D, Marowéki, Steuec-Au}scher zu Kösfcid. - Marth, Vize-Feldwebel beim Artillerie-Depot zu Kolbcrg. Mattenklodt, Bankkasseudiener zu Dortmund. Maue, Postpacmeister zu Halle a./S. May, Steuer: Aufseher zu Potsdam. : Mendel, Stadtgerichté-Exekutor zu Berlin. Meyer, Wachtmeister im Magdeburgischen Nr. 6. E Meyer, Postshaffner zu Frankfurt a./D. M ey er, Postschaffner zu Hildburghau)en. L Meyer, Cefangnerwärter und Getrich!édiener zu Wennigsen, : ; Michaelis, Roßarzt keim Nassauischen Feld-Artillerie-Regiment Nr. 2. A e Mi Se elis, Bezirks-Feldwebel im 1. Bataillon (Frankfurt a./D.) 1. Brandenburgischen Landwebr-Regimenis Nr. 8. M ihr, Rogar:t beim Rheinischen Traiu-Bataillon Nr. 8. / M ¿llen beck, Fußgendarm zu Siggerstotrf, Vberamt Sigmaringen. Msller, Kreiegerichtebote und Exekutor zu Herford, M ùú cke, Förster zu Melchow, Kreis Oberbarnim. Müller I., Fußgendarm zu Linderode, Kreis Sorau. Müller, Söster zu Hohenrodt, Kreis Siegen. Müll er, Buhnenmeister zu Tangermünde, Kreis Stendal. _ Müller, Kanzleidiener beim literarischen Bureau des Staagis- Ministeriums. ut A üller, Kasernendierer zu BVanheim. 4 E Z M ün, Staböhornist im Wesifälischen Pionier-Bataillon Nr. Müncheberg, BVanktassendiener zu Berlin, : E Nagorsni, Magazin- Aufseher auf der Werft zu D anzig. Neumann, Fildwcbel beim Festungs-Gefängniß in Vanzig, Neumann, Steuer Anl ever au Lößen. Neumann, Kreisbote zu Qrier. 2 E S Neupert, Bahnmeister bei der Bergisch-Märkishen Eisenbahn, zu Grefild, 5 A E S Nickel, Kozamunalförster zu Allcndorf im Oberlahnkreise. Nicklas, Gemeinde-Versteher zu Jordan, Kreis Züllichau. S Nitsche, Sergeant im Schlesischen Feld-Artillerie-Regiment Nr. 6. Noack, Stabéhornist im Hessischen Jäger-Bataillon Nr. 11. Northe, Stabshautktoist im 8. Westfälischen Jufantcrie-Regiment Nr. 57. Oberbeck, Briefträger zu Paderborn, i Oertel, städtischer Steuer-Erheber zu Berlin, 5 2 Oppermann, Oberbahuwäiter bei der Hannoverschen Eisenbakbn, im Bahnwärterhause Nr. 228 bei Osterode. Othmer, Chaussee-Aufseher zu Bergen, Provinz Hannover. Ottenhausen, Bahnmeister bei der Westfälischen Eisenbal#nn zu Brakel, Kreis Höxter. Pacquotte, Bahnwäiter zu Remilly. Parpart, Steuer- Aufseher zu Berlin. : A E Parthey, Zeughaus - Büchsenmacher beim Artillerie - Depot zu Stralsund. i : Pauls dorf, Dame hee As Pelker, Steuer-Echeber zu Berlin. : / Peter: ‘’Ober-Bahnwärter bei der Berlin-Stettiner Eisenbahn, im Wärterhause Nr. 104 bei Tantow, Kreis Randow. eterhansel, Fußgendarm zu Lebach, Kreis Saarlouis. Dry: Gemeinde-Vorsteher zu Gräfenthron, Kreis Bernkastel. _ Pfennig, Stabstrompeter im Ulanen-Regiment Kaiser von Nuß- land (1. Brandenburgischen) Nr. 3. ; Pflüger, Fußgendarm zu Lichtenau, Kreis Wißenhausen, Piering, Stadtgerichtsbote ¿zu Berlin. E Plätke, Kirchenältester zu Damelack, Kreis Ostpriegnibß. : P o0\ch, Privatförster zu Kalkberg bei Frißow, Kreis Camniin.

rgärdt. nfanterie-Negiment

_, D,

Dragoncr - Regiment

Berlin, Sonntag, den 23. Januar

Prätsch, Kanzleidiener beim Deutschen Reichs- und Preußif hen Staats-Anzeiger. L s

Preuß, Gemeindevorsteßer zu Zeipern, Kreis Guhrau.

Quidcker, Briefträger zu Breslau. :

Raasch, Botenmeister beim Kreisgeriht zu Schönlanke.

Rausch, Bank-Kassendiener zu Essen.

Redecker, Zugführer bei der Hannovershen Eisenbahn, zu Bremen. Redlich, Wachtmeister im 2. Brandenburgischen Dragoner-Regi- ment Nr. 12.

Rehr, Botenmeifter zu Raßeburg. Reichenbach, Feldwebel im 3. Ir: 111, Î Reiniß, Steuer-Erekator zu Sangerhausen. Reinsch, Fußzendarm zu Semlow, Kreis Franzburg. E Neiß, Wachtmeister im Niedershlesishen Train-Bataillon Nr. 5. Nenide, beritiener Gendarm zu Wanzleben. Repp, Wachtmeister, Gendarm zu Wallmerod im Unter-Westerwald- kreise. Nichter I., Zugführer bei der Berlin-Anhaltishen Eisenbahn, zu Berlin, : Richter, Amtsgeri{tsbote und Exekutor zu Cassel, Riesel, Wachtmeister im Magdeburgischen Husaren-Regiment Nr. 10. Rigot, Briefträger zu Bischweiler. | l Nockftr ob, Stéuer-Erbeber zu Dingelstedt, Kreis Heiligenstadt. Röpke, Wachtmeister im Pommerschen Dragoner-Regiment Nr. 11, Rößler, berittener Gendarm zu Rosenberg in Westpreußen. Rohrbach, Fußgendarm zu Uerdingen, Kreis Crefeld. Rollenh agen, Fußgeudarm zu Krejanke, Kreis Flatow. Rommenhöller, Fabrik-Nahtwächter zu Kotthausen, Kreis Lennep. Nonge, Bezirks-Feidwebtel im 1. Bataillon (Rosenberg) 4. Ober- \chlesisGen Laudwehr-Regiments Nr. 63. : Rorig, Vize-Wachtmeister im 1, Hannoverschen Ulanen-Regiment L T9: Nose, Bank-Kassendiener zu Halle a./S. : Nojser, Wachtmeister im 1, Badischen Feld-Artillerie-Negiment Nr. 14. L Rothenburg, Okér-Wachtmeister zu Greifswald. . Ruhnau, berittener Gendarm zu Stutthof, Landkreis Danzig. Rustemeyer, Fuitermeister beim Hannoverschen Landgestüt zu Celle. Sauder, Sergeant im Rheinischen Pionier-Bataillon Nr. 8. Zander, Büwßsenmacher beim 3. Schlesishen Dragoner-Regiment

Badischen Infanteric-Regiment

Sandmaier, Bezirks-Feldwebel im 1. Bataillon (Freiburg) 5. Ba- dischen Landwehr-Iiegiments Nr. 113. _ Gade, Postschaffner zu Kettwig, Kreis Essen. Scheffler, Briefträger zu Ballin, S Sccheppang, Stabsbautkoist im 3. Obers(lesishen Jnfanterie-Re- giment Nr. 62. : r »ierjott, Wadtmeister im Westfälishen Dragoner-Regiment Nr. 7, gimonsfki, Biiefträg:r zu Berlin. lenkexmann, Kreisbote zu Dorimund. : blihterbrede, Vize-Feldwebel in der Schloß-Garde-Compagnie. Scch{lüting, Bote bei dem Königlichen Kommissariat für die bischô\- lie Vermögenêverwaltung zu Paderborn. Schmidt, Feuerwerker in der Marine. s : L chmidt, H-gemeister zu Neuendamm in der Königlichen Kron- fideikemmiß- Oberförsterei Pechig. f 5 : Schmidt, Düner-Auffeher zu Groß-Bruck, Kreis Fischhausen, Schmidt, Obkersteiger zu Louisenthal, Kreis Saarbrüen. Schmidt, Bank-G-ldzäbler zu Berlin, Schmidt, Nathtdiener zu Breélau, Schmolinsky, Ober-Boct2mannsmaat in der Marine. Sch mude, Postschaffner zu Wriezen, Kreis Oberb arnim. Schnebelen, Bahnwärter zu Sennheim. : Schneider, Trompeter im Westpreußischen Ulanen-Regiment Ver L Schneider, Kreiègeritébote und Exekutor zu Soest. S ch{bne, Stabshautboist im Anhaltiscen Infanterie-Regiment Nr. 93. S ch6¿we, Postshaffer zu Marienwerder. : 7 Schjolz, Roßarzt beim 1. Pommerschen Feld-Artillerie-Regiment Nr. 2. Schondau, Unteroffizier in der 1. Provinzial-Jnvaliden:Compagnie. Schrage, Botenmeister beim Kreisgericht zu Minden. S Schreiber, Stabslornist im Westfälischen Jäger-Bataillon Nr. 7. Schreiber, Bergmann zu Dortmund. Schröder, Fusßzgendarm zu Marburg. E S chröder, gewerkschaftliher Oberfteiger zu Trotha im Saalkreise. chrôn, Kreisgerichtsbote und Er:kutor zu Erfurt. chubert, Wallmeister zu Küstrin. : - : E Schubert, Vize-Wachitneister im 2. Leib-Husaren-Regiment Nr: 2. Schünh off, Chaussee-Aufs:her zu Uelzen, Provinz Hannover. Schütte, Grenz-Kufseher zu Twielenfleth, Amts York. - Z Vizo-Wachtimeister in der Leiv-Gendarmerie. : 3, Vize-Feidwebel im 4, Osipreußishen Grenadier Regiment Nr. d. s Sulz, Gcheimer Kanzleidiener beim Ministerium für Handel, Gewerbe und öôffentliche Arbeiten. S{ulze, Schulvocstcher und Anbauer zu Ludäau. Schumacher, Stadipostéote zu Coblenz. n, Stab8wachtmeistec in der Marine. Sellenscheid, Bank-Geldzäbler zu-Betilin, Seltmann, Gehcimer Kanzleidiener zu Berlin, i zer, Stabstrompeter im Rheinishen Dragoner-Regiment Nr. 5. Siedel, Steuer-Aufseher zu Könnern im Saalkreije. S iegwanz, Fußgendarm ¿zu Wittowo, Kreis Schroda. ielaff, Schullehrer zu Schönöhr, Kreis Lauenburg i./P. [ r

aAaAQMA

M

Cu 53.

G

G d

Q

G

Gl

QAGA

J

Schönewalde, Kreis

Cs

a

[QIGTC

(N

f;

G

Silinsky, Botenmeister beim Kreisgeriht zu Greifenhagen. Simou, Bahnmeister bei der Bergish-Märkishen Eisenbahn, zu Hainebach, Kreis Melsungen. ; Sohns, Grubeusteiger zu Barsinghausen am Kreis Wennigsen. x : Soltysinski, vormals Schulze E mia O, Kreis Inowrazlaw. Sommer, BVauk-Kassendiener zu Gleiwiß. e S prengler, Vize-Feldwebel beim Artillerie-Depot zu Cöln. Staub, Fußgendarm zu Ocdelsheim, Kreis Hofgeismar. ; i Stehbling, Vize - Feldwebel im Rheinischen Pionier-Bataillon Nr. 8. : Stein, Oberloolse zu Swinemünde. : B Steinbrecher, Hautboist im 1. Garde-Regiment zu Fuß. Steinhaufer, Kassendiener bei der Zahlungsstelle des XIV. Armee- Corps. j S : : SHATE Büchsenmacher beim 2. Badischen Grenadier-Regiment Kaiser Butita Ne: E Ó Stôöcklin, Bahnwärter zu Sicreny. n : : O, Feldwebel im 3, Großberzoglich Hessishen Infanterie-Regi- ment (Leib-Regiment) Nr. 117.

@

Deister,

17G.

oye, Telegraphenbote zu Stralsund.

utterbheim, Nachtwachtmeister zu Berlin. /

bbert, Botenmeister beim Kreisgericht zu Friedeberg N./M.

anne, Gemeinde-Vorsteher zu Kespern, Kreis Iserlohn.

enning, Postschaffner zu Löten.

hiel, Ackerbürger und Stadtältester zu Siußhm.

homas, Postschaffner zu Benlo bei Aachen.

boldt, Kanzleidiener zu Stettin.

pfer, Wachtmeister im Hessishen Train-Batai

rnow, Bezirke-Feldwebel im 1. Bataillon (Landsberg) 5. Branden-* burgishen Landwehr-Regiments Nr. 483.

ropitß, Strafanstalts-ODber-Aufseher zu Naugard.

Tüllmann, Fußgendarm zu St. Vith, Kreis Malmedy. : hlmann, Büchsenmacher beim Pommerschen Füsilier - Negiment Mr 34,

Ulri ch, Vize-Wachtmeister im 2.

Ir 11.

Unglaube, Kammerdiener bei Sr, Königlichen Hoheit dem Pcinzen

Carl von Preußen.

UrbaeH, Feldwebel beim Feftung8gefängniß in Torgau.

Vogel, berittener Gendarm zu Fürstenwerder, Kreis Prenzlau.

Nolkwein, Straßen-Aufseher zu Sigmaringen. i

Wadckernagel, Steuer-Ausseher zu Wadersleben, Kreis Neuhales

denslecben.

Wagner, Werkmeister zu Straßburg i./E. i

Wartmann, Fußgendarm zu Z!nunowit, Kreis Usedom-Wollin.

Wassermann, städtisher Steuer-Erheber zu Berlin. j

Weber, Wachtmeister im Rheinishen Train-Bataillon Nr. 8.

Weber, Kanzleidiener zu Münster.

Weber, Königlicher Theaterdiener zu Berlin.

Wegener, Wachimeister im 2. Garde-Ulanen-Regiment.

Wegener, S{ulze zu Damm-Hast, Kreis Templin. . :

Weiduschat, Unteroffizier in der 1. Provinzial-Jnvaliden-Com-=

pagnie. i Weikhardt, Briefiräger zu Halle a./S. Weimann, Revierförster zu Görliz, Kreis Osterode i,/Pr. Weiß, Stabswachtmeister in der Marine. : Weißenborn, Wachtmeister im 2. Brandenburgischen Regiment Nr. 11.

Weißenborn, Stabshagutboist im 3. Regiment Nr. 71,

Wendt, Fußgendarm zu Pielburg, Kreis Neustettin.

Werne cke, Unteroffizier beim Hafen - Gendarmerie - Kommando in Swinemünde.

Wiegand, Postshaffner zu Darmstadt. : j

Wiesner, Haushofmeister bei Sr, Königlichen Hoheit dem Prinzen Albrecht von Preußen.

Wildt, Geheime: Kanzleidiener im Auswärtigen Amte,

Winkel, Fußzendarm zu Sonnenburg, K:eis Sternberg.

M ink el, Telegraphenbote zu Düsseldorf.

Winkler, Sergeant und Hautboist im 5. T

Regiment Nr. 94 (Großherzog von Sachsen).

A

D

=aa GRERRRRRACEOA

Westfälishen Husaren-Regiment

Ulanen-

C

Thüringischen Jufanteties

Winkler, Postpackmeister zu Magdeburg.

Winter, Postpackmeister zu Dresden. : Wirth, Feldwebel in der dem 2. Bataillon (Burg) 1 gischen Landwehr - Regiments Nr. 26 i

Abthcilung des I1V. Armee-Corps. : Wirtz, Hauptsteueramtsdiener zu Kreuznach. Wisotky, Briefträger zu Berlin. : Witte, Wachtmeister im Garde-Train-Bataillon. : ] | Witte, Büchsenmacher beim 8, Brandenburgischen Infauteric-Regi- ment Nr. 64 (Prinz Friedrih Carl von Preußen). Wöbbedce, Postpackmeister zu Hildeëehcim. : Wohblauf, Portier beim Kadettenhause zu Bensberg, heim. 5 Wolf, Kreitgerichtébote und Exekutor zu Münster. Wolf, Chaussee- Aufseher zu Bornim, Kreis Osthavelland. Wolter, Wachtmeister bei der Offizier-Reitschule. . Worring, Weichensteller bei der Bergisch-Märkischen Eisenbahn, zu Elberfeld. : ) Wrage, Grenz-Aufseher zu Danzig. Wulfert, Vize-Feldwebel von der Landwehr- des 1. Batailions (Rosenberg) 4. Oberschles giments Nr. 63, —— E Wuthtke, berittener Gendarm zu Allenburg, Kreis Wehlau. ; , Univarsitäts-Pedell zu Straßburg. Botenmeister beim Appellationsgeriht zu Bromberg. Vize-Feldwebel im 1. Hessishen Infanterie - Regiment

Kreis Mül-

Infanterie im Bezirk {l

[hen Landwehr-Re-

der Niedershlesis{- Märkischen Eisen-

bahn, zu Guben. e, Zeitschler, Fußgendarm zu Ziefar im 1. Zenz, Garnisou-Backmeister zu Trier. | Ziegenbein, Gemeinde-Vorsteher zu Boizum,

Ziegenfuß, Hauplstcueramtsdiener zu Berlin.

Zillius, Steuer- Aufseher zu Stralsund.

Zillmann, Kastellan im Hause der Abgeordueten.

Zinth 1, Lokomotivführer bei der Westfälishen Eisenbahn, zu Warburg. i

Zmarsly, Schußzmann zu Berlin.

Züge, Kanzleidiener beim Kriegs-Ministerium, L

Zwoneck, Kammerdiener bei Jhrer Königlichen Hoheit der Frau. Prinzessin Carl von Preußen.

Sorichowsben Kreise tow Men SLrelle.

Ats Kalenberg.

Se, Majestät der König haben Allergnädigst geruht:

auf den Vorschlag Jhrer Majestät der Kaiserin und Königin und des Kapitels der zweiten Abtheilung des Luisen - Ordens der Freifrau Louise von Rothschild, gebornen von Roth- \cild, zu Frankfurt am Main, sowie der Frau Bertha Marx, Gattin des vormaligen Thurn- und Taxis'\hen Ober-Postamts- Sekretärs Marx ebendaselbsi, die zweite Klasse der zweiten Abtheilung des Luisen-Ordens zu verleihen.