1876 / 23 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Breslau. Bekanntmachung. i | Frankfurt a. @. SDandelsregister In unser Firmenregister ift Nr. 4190 die Firma: | des Königlichen Kreisgerichts zu ¿Frankfurt a, O. Ferdinand Freund In unfer Firmenregister ift unter Nr. 821 als

Die Gläubiger, welche ihre Ansprüche no< nit angemeldet haben, werden aufgefordert, diefelben, sie mögen bereits re<tshängig sein oder ni<t, mit

Leipzig. Als Marke ist eingetragen zu der Gläubiger vorgeladen werden, wel<he ihre Forde- Firma: Betts «& Co. zu London in England, | rungen innerhalb einer der Friften angemeldet haben, na<h Anmeldung vom 25. Sep- PBETTS & Wer seine Anmeldung \<hriftli< einreicht, hat eine

: hardt hier ertheilte Profura iït in Folge des Ein- ! tritts desselben als Mitinhaber in die vorgedachte Firma erloshen und folhes unter Folium 796 des

Inhaber der Apo- 11 [s Ort der Niederla}- Rodewaeld o./E., heute eingetragen.

nuar 1876 unterm 18. ejd. eingetragen worden: wald o./E. Nr. 70, als deren Firma der Gesellschaft: Iohann Faltis Erben. theker Wilhelm Mund und als

und als deren Jnhaber der Kaufmann Ferdinand | Firmeninhaberin: die verwittwete Buchbindermeister | geb. !

Freund hier, beute eingetragen worden. Vreslau, den 20. Januar 1876 Königliches Stadtgeriht. Abtheilung T.

Breslau. Bekanntmachung. In unserm Firmenregister ist heute das Erlöschen der unter Nr. 144 eingetragenen Firma M, Praus- niß zu Breslau vermerki worden. Breslau, den 22. Januar 1876. Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

Breslau, Sefanntmahung. In unser Firmenre ister ist bei Nr. 3732 das Er- löschen der Firma I, Singer hier, heute ein- getragen worden. Breslau, den 21, Januar 1876. Königliches Stadtgericht. Abtheilung T.

Ereslaa. Setaunitwmahung,. In unfer Gesellschaftsregister ist heute bei Nr. 244 der Austritt des Gesellschafters Tischlermeisters Christian Schomburg aus der offenen Haydelsgesell- schaft Meublies-Halle der vereinigten Iunuugs- Tischlermeister einge:ragen worden. Breslau, den 21. Januar 1876. Königliches Stadtgericht. Abtheilung T.

Breslau. Bekanntmachung. In unser Prokurenregister i Nr. 930 die ver- ehelihte Rofina Karsch, geb. Staehr, hier als Pros furistin des Kaufmanns Oscar Karsch bier für dessen hier bestehende, in unserem Firmenregister Nr. 2732 eingetragene Firma Osear Karsch beute eingetragen worden. Breslau, den 21. Januar 1876. Königliches Stadtgericht. Abtßeilung I.

Cammin. BSBefanntmachung. In das Register, betreffend Auss<luß der Güter- gemeinschaft, ist unter Nr. 14 folgender Vermerk : Kaufmann Otto Kramp zn Cammin in Pommern hat für seine Che mit der ver- wittwet gewesenen Frau Gutsbesißer Schmidt, Clara Florentine Friederike, geb. Lebender, dur< gerihtli<en Vertrag vom 6/31, Mai 1873 die Gemeinschaft der Güter und des Er- werbes ausges{lofsen, zufolge Verfügung vom 15, 17. ejd, eingetragen. Cammin, den 15. Januar 1876. Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

Januar 1876 am

Cammin. Befanntmachung. In unser Firmenregister ift unter Nr. 146: als Firmeninhaber : der Kaufmann Otto Kramp: als Ort der Niederla\sung : Cammin in Pommern; als Firma: Otto Kramp; zufolge Verfügung vom 15, Januar 1876 am 17. ejd. eingetragen. Cammin, den 15. Januar 1876. Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

und Kaufmann Thon, Augustine Emilie, Grollmuß zu Fürstenwalde, als Ort der Nieder- lassung: Fürstenwalde, als Firma: E. Thon, zu- folge Verfügung vom 21. Januar 1876 am 22, Januar 1876 eingetragen worden.

Friedland in Meeklenburg. hiesige Haudeléregister ift antragsmäßig Fol. 41 Nr. 55 laut Verfügung vom 19, c. heute einge- tragen worden: Col. 3, Otto Naumaun. Col. 4. Friedland. Col. 5. Kaufmann Otto Naumann. Friedland in Mecklenburg, 24. Januar 1876. Handelêgericht.

In das

hiesige Handelsregister ist antragsmäßig Fol. 43 Nr. 57 laut Verfügung vom 19. d. Mts. heute ein- getragen wordcn: Col. 3, Wilh. Ra>kow. Col. 4. Friedland. Col.-5. Cigarrenfabrifant und Kaufmann Wil- belm Carl Julius Ra>ow. Friediand in Me>>lenburg, 24. Januar 1876. Handelsgericht. H. Götze.

Friedland in ecklenburg. Sn das hiesige Handelsregister ift antragsmäßig Fol. 39 Nr. 53 laut Verfügung vom 19. d. Mts. beute eingetragen worden: C01, 3. Friß Koerner, Col. 4. Sriedland. Col, 5, Nagelshmied und Kaufmann Johann Carl Friedri Koerner. Friedland in Me>lenburg, 24. Januar 1876. Handelsgericht.

H. Götze.

Friedland in Mecklenburg. In das hiesige Handelsregister ist antragsmäßig Fol. 40 Nr. 54 laut Verfügung vom 19. d. M. beute eingetragen

worden : Col, 3. R. Wolter. Col. 4. Friedland. Col. 5. ZBinn- und Gelbgießereibesißer und Kaufmann Robert Adolf Friedri<h Wolter. Friedland in Me>lenburg, 24, Januar 1876. Handelsgericht. H. Göße. Friediand in HMeekienburg. Sn das hiesige Handelsregister ist antragsmäßig Fol, 44 Nr. 58, laut Verfügung vom 19. c. heut eingetragen

worden : (ol. 3. G. Pagels, Col, 4. Friedland. Col. 5. Cigarrenfabrifant und Kaufmann Georg Fr. Heinr. Pagels. Friedland in Mecklenburg, 24. Januar 1876. Handelsgericht, H. Göôsßte.

Handelsregisters eingetragen worden. Gotha, den 22. Januar 1876. Herzogl. S. Kreisgecicht als Handelsgericht. S. Ziegler, Gotha. Die von der Vertretung der derselben, Frau Minna verwittwete Martens, geb Wißmann ge]chieden. Solches Handelsregister eingetragen. Gotha, den 22. Januar 1876. Herzogl. S. Kreiëgerit als Handelsgericht. S SLegler. Halle a./S. HSaudelsregister. Königliches Kreisgericht Halle a./S, In unser Firmeuregister if unter Nr. Folgendes : Bezeichnung des Firmeninhabers: Faktor Dietri<h Geitmann zu Halle a./S,., Ort der Niederlassun g: Halle a /S,., Bezeichnung der Firma: Carl Wagner Nachfolger eingetragen zufolge Verfügung vom 18. Januar 1876 am selbigen Tage. Ferner ist in das biesige Gesellschaftsregister bei der ad Nr. 266 desselten eingetragenen und L, Hofmann & Duchrow zu Halle a./S., firmirten Handels8gesells<haft in Colonne 4 folgender Vermerk : i Der Mitgesellshafter Emil Duchrow is aus der Gesellschaft ausgeschieden und solche aufge- 16st. Der Gesellschafter Louis Hofmann zu Halle führt das Geschäft unter seiner bisherigen Firma: L. Hofmann & Co. Nr. 598 des Firmenregisters fort; eingetragen zufolge Verfügung vom 18. Januar 1876 am selbigen Tage.

Harburg. Sefanntmahung _ aus dem Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts Harburg, vom 22. Ianuar 1876. Eingetragen ist heute auf Fol. 410 die Firma L, Harms et Consorten zu Harburg (als Zweig- niederlaffung der gleichen Firma zu Hamburg) und als deren Inhaber in offener Handelsgesellschaft Jo- hann Heinrih Wilhelm Holzmann in Hamburg und Joachim Heinrich Boothby daselbft. Dieselben haben an Joachim Boothby zu Har- burg Prokura ertheilt. Bornemann.

HWirsehberg. Die in unserem Firmenregister unter Nr. 405 eingetragene Firma heißt: W,. Vittwar und deren Inhaber Wentzel Vittwar, niht Wittwar, wie ir:thümlih in der Bekanntmachung vom 1. pr. gesagt worden. Hirschberg, den 6. Januar 1876. Königliches Kreisgericht, Erste Abtheiluns.

HWirschberg. In unser Gesellshaftsregister ift am 10. Januar 1876 unter Nr. 105 eine Handels-

Dillenburg. Jn das Firmenregister des Amts- gerichtébezirks Selters ist zufolge Verfügung vom Heutigen unter Nr. 75 eingetragen worden: Firma-Jnhaber: Johann Knüdgen, Fabrikant zu Ransbach. Ort dec Niederlassung: Ransbach. Firma: Ioh. Knoedgen. Dillenburg, den 19. Januar 1876, Königliches Kreisgericht. Abtheilung I. Mein>.

c 3 {

Dillenburg. In tas Firmenregister des Amts- gerichtébezirks Selters ift zufolge Verfügung vom Heutigen zu Nr. 46 (Firma: Gebr. Remy zu Grenzhausen) eingetragen worden, daß die Firma er- loschen ist.

Dillenburg, den 19. Januar 1876. Königliches Kreisgericht.

Abtheilung I, Mein >.

Æilberfeld. Befanutmahung.

In die Handelsregister des Königlichen Handels- geri<ts dahier ift heute auf Anmeldung eingetragen worDen :

1) Nr. 1334 resp. 1534 des Gesellschaftsregisters : Die Handelsgesellschaft unter der Firma Ch. Schiefer in Solingen ift mit dem 15, dieses Monats erloschen ; die Aktiven und Passiven dieser Handels8g-sellschaft find auf die an demselben Tage errichtete und zu Solingen domizilirten Handelsgesellschaft unter der Firma Chr. Schiefer & Co. übergegangen. Gesellschafter der leßtgenannten Handelsgesellschaft sind die Kaufleute Christian Schiefer und Carl Göhler, Beide zu Solingen, von denen Jeder die Befugniß hat, die Gesellschaft zu vertreten und die Firma zu zeichnen.

2) Nr. 715 jeßt 1535 des Gesellschaftsregisters : Der Kaufmann Victor Loeb ín Berlin ‘ist mit dem 1. diefes Monats aus der Handelégesellschaft unter der Firma Nathan Loeb & Söhne in Elberfeld und einer Zweigniederlassung in Berlin als Theil- haber auêgeschieden; die sonstigen Rechtsverhältnisse der vorgenannten Handelsgesells<haft bleiben in un- veränderter Weise fortbestehen.

Elberfeld, den 19, Januar 1876.

Königliches Handelsgerichts-Sekr&ariat.

Elberfeld. Befanntmahung,

In die Handelsregister des Köuiglichen Handels- gerichts ist auf Anmeldung vom heutigen Tage Fol- gendes eingetragen worden :

1) Nummer 1536 des Gesellschaftsregisters: Die Handeltgelenaft unter der Firma Gebr. Mons in Slberfeld, wel<e Mitte Mai 1872 {-rrihtet worden | ift. Theilhaber sind die Bauunternehmer Wilhelm und Johann Mons in Elberfeld, von denen Jeder befugt ift, die Firma zu zeihnen und die Gesellschaft

A: e

Friedland in Mecklenburg. hiesige Handelsregister is antragsmäßig Fol, 45 Nr. 59 laut Verfügung vom 19. d. Mts. beute eingetragen worden.

Col. 3. A, Sternberg.

Col 4. Friedland.

Col, 5. Silofsermeister und Kaufmann August

Sternberg. Friedland in Me>leuburg, 24. Januar 1876, Handelsgericht. H. Götze.

Friedland in Mecklenburg. Sn das hiesige Handelsregister ist antragsmäßig Fol. 46 Nr. 60 laut Verfügung vom 19, d. Mts, beute eingetragen worden :

Col, 3, C. Hildebrandt.

Col, 4. Friedland.

Col, 5. Kaufmann Carl Friedri Friedland in Mecklenburg, den 24

Handelsgericht.

H. Götze.

Friedland in Meecklenbnrg. Sn das hiesige Handeléregister ist antrag8mäfßig Fol, 42 Nr. 56 laut Verfügung vom 19. d, Mts. heute ein- getragen worden :

Col, 3. Fe HSagemaun.

Col, 4. Friedland.

Col, 5, Buchbinder und Kaufmann Johann

Christian Friedri<h Hagemann. Friedland iu Me>lenburg, 24. Januar 1876, ; Handelsgericht.

H. Götze.

In das

Hildebrandt. Januar 1876,

Friedland in Meeklenburg. Tn das biesige Handeléregister ift antragsmäßig Fol. 47 Nr. 61

| Tsenhagen.

gesellshaft unter der Firma G. & W. Ruppert am Orte Herischdorf unter nachstehenden Rechts- verhältnissen eingetragen worden: Die Gesellschafter sind: 1) der Fabrikbesißer Gottlieb Ruppert, 2) der Kaufmanu Woldemar Ruppert, Beide zu Herischdorf. Die Gesellschaft hat am 1. Oktober 1875 be: gonnen. Hirschberg, den 11. Januar 1876. Königliches Kreisgericht. Erste Abtbeilung.

Hirsehberg. unter Nr. 420 die

1 Firma: Buschvortoer k“

und als

«Oscar Pohl zu

deren Inhaber

1876 eingetragen worden. Hirschberg, den 11. Januar 1876. Königliches Kreisgericht. Erste Abtheiluns, Hirsehherg.

f In unser Firmenregifter ist am 12. Januar 1876

unter Nr. 421 die Firma: C, Klementine

die verehelihte Kaufmann

als Jnhakterin der Ehemanne, dem Kaufmann Ernst Heinrich zu Hirschberg ertheilte Prokura eingetragen worden. Hirschberg, den 12. Januar 1876. Königliches Kreisgericht. I, Abtheilung.

| In das hiesige Handelsregifter ift hente eingetragen :

laut Verfügung vom 19, d. Mts. heute eingetragen

worden :

Col, 3. W. Klebe. Col. 4. Friedland.

Col, 5, Kaufmann Wilhelm Klebe, sub cura | des Kaufmanns Guftav Jacobs hier. | Friedland in Me>lenburg, 24. Januar 1876. ; Handelsgericht. i H. Göße.

Gleiwitz. Bekfanutmachung. In unser Firmenregifter ist bei Nr. 479 das Er- | löschen der Firma „Leonhard Franzky zu Glei- wiß“ heut eingetragen worden.

Gleiwiß, den 18. Januar 1876.

Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung. Gotha. Laut Anzeige vom 13. Januar d. J, | ift von der Firma M, G. Ledermann hier dem Herrn Moriß Ledermaun allhier Prokura ertheilt worden.

zu vertreten. 2) Nummer 777 des Prokurenregisters: Die dem | Kaufmann Friedri< Wilhelm Be>mann jr. in So- | lingen für die Firma F- W. Beckmann daselbst | ertheilte Prokura ist erloschen, i Elberfeld, den 22. Januar 1876. j Königliches Handelsgerihts-Sekretariat.

Solches wurde am heutigen Tage unter Folium 801 in das Handelsregister eingetragen. Gotha, den 22, Januar 1876.

Herzogl. S. Kreisgericht als Handelsgericht,

I: SlEgl er. | Die dem Herrn Christian Sc<hnellhardt

Gotha.

aus Cafsel früher bezügli der Firma Th, Schnell-

Konitz.

| in das hier geführte

' Landeshut. Bekanntmachung.

| hann Faltis j r | Handelseinrihtung ertheilte Nr. 15 unseres Proku-

Wilhelm Brauns, Ort der Niederlassung : Brome. Firmeninhaber: Apotheker und Händler mit Anilinfarben en gros Wilhelm Brauns zu Brome, Isenhagen, den 4. Januar 1876. Königliches Amtsgericht.

Hemmeridc. |

Zufolge der Verfügung vom 22, Januar 1876 ift Firmenregister eingetragen,

| daß der Kaufmann und Hotelbesißzer Reinhard Eich: j ; staedt in Koniß ein Handelsgeschäft unter der Firma ! ' R. G. Eichstaedt betreibt. |

Konitz, den 22. Januar 1876. j Königliches Kreisgericht. / I. Abtheilung.

Die- in unserm Firmenregister unter Nr. 154 ein-

| getragene Firma Iohann Faltis zu Liebau, so- | wie die dem Geschäftsführer Joseph Hoffmann :

für die daselbst bestandene, dem Fabrikbesißer Io - ; zu Trautenau gehörig gewesene,

renregisters eingetragene Prokura find erloschen und heut gelö\{<t worden. In unser Gesellschaftsregister ift unter Nr, 53 zufolge Verfügung vom 15, Ja-

1 Firma F. Irmer zu Tambach ausgeschlossene Mitinhaberin

, ¿u Ohrdruf ift aus dieser Firma aus-

wurde beute unter Folium 350 in das

888 |

In unser Firmenregister ist |

der j Bleichereibesißzer Dëcar Pobl daselbst am 8. Januar !

M, Heinrich zu Hirschberg und als deren Inhaberin | Mathilde | Ottilie Heinrich, geb. Noa>, daselbst, in unser Pro- j furenregister aber unter Nr. 43 die von der leßteren | oben geda<ten Firma threm :

Siß der Gesellschaft: Trautenau und Liebau. Rechtêverhältnisse der Gesellschaft: Gesellschafter ; sind: Frau Dr. med. Anna Porc«k, geborene | Faltis zu Trautenau. Frau Rosalie Ott ' Edle von Ottenkron zu Prag. Ritter Ar- thur Clanner von Engelshofen zu Alfó- Käáp in Ungarn. Richard Faltis und Carl ' Faltis. Das Recht, die Gesellschaft zu vertreten, . : wird nur gemeinschaftli< ausgeübt. Die Gesells , haft hat am 18. Februar 1874 begonnen. Als ! Prokuristen der vorstehend benannten Handelsgesell- : schaft sind die Kaufleute Joseph Hoffmann und | Richard Fiedler zu Trautenau in unser Pro- | kurenregiter unter Nr. 39 den 18. Januar cr. ein- [ getragen worden.

| Landeshut, den 18. Januar 1876. | Móönigliches Kreisgericht. F. Abtheilung. (B. 250/1.)

j Liegnitz. Bekanntmachnng. E E } In unfer Firmenregister ift sub laufende Nr. 545

die Firma: | Panl Gerhardt Müller ¡ zu Liegniß und als deren Inhaber der Kaufmann Paul Gerhardt Müller am 14. Januar 1876 ein- getragen worden. Lieguiz, den 14. Januar 1876. Königliches Kreisgericht. Abtheilung I. Lissa. SÎIn unser Firmenregister is unter Nr. 136 die Firma: „Heinrich Leipziger“ in Lissa und als Inhaber derselben der Kaufmann Heinrich Leipziger in Lissa cingerragen worden. Lisa, den 21. Januar 1876. Königliches Kreisgericht.

Lippstadt. Königlihes Kreisgeriht zu * Lippstadt.

In unser Firmenregister ift zufolge Verfügung vom 20, Januar 1876 am nämlichen Tage unter lf. Nr. 151 die Firma Lohn und Dickhoff zu Lipp- stadt, und als deren Inhaber der Kaufmann Selcus Lohn daselbst eingetragen worden.

Lüihbeek.

Eiuatragungen _

in das Handelsregister. i

Rudolf Möller. Unter dieser Firma wird der biefige Staatsangehörige Rudolf Heinri< Carl Möéller als deren alleiniger Inhaber hierselbst kauf- männische Geichäfte betreiben.

Lübe, den 21. Januar 1876.

Das Handelsgericht.

(H. 0168 b.) Zur Beglaubigung Dr, Achilles, Akt,

G, Neidlinger, Der Kaufmann Georg Neid- linger hat von feinem unter dieser Firma von ihm als alleinigem Inhaber in Hamburg geführten kauf- männischen Geschäft: am heutigen Tage hierselbft eine Zweigniederlassung begründet.

Lübe>, den 21. Januar 1876.

Das Handelsgericht, Zur Beglaubigung Dr, Achilles, Aft.

Lüchow. Auf Fol. 1 des Genofsenschafts- registers des Königlichen Amtsgerichts Lüchow ist in Col. 4 „Rechtsverhältnisse der Genossenschaft“ heute eingetragen : Durch die Generalve: sammlung vom 22. No- vember 1875 ift die Aufhebuyg der Gesellschaft bes<lofsen. Zu Liquidatoren sind erwählt: der Fabrikbesißer L. Schwarz in Lüchow und der Buchdru>ereibesißer A. Saur daselbst. Eingetragen auf Grund richterliher Verfü- gung vom 21. Januar 1876 (cfr. act. 1 Nr. 24) am 22. Januar 1876. gez. M. Ad. Falke,

Aktuar. Lüchow, den 22. Januar 1876. Königliches Amtsgericht. I. Schmidt.

| Meinersen. SBefanntmachung. Zu der Firma I, I. Cufísel, auf Blatt 10 des hiesigen Handelsregisters ist heute eingetragen : Der Inhaber der Firma hat seinem Sohne Geerg Cusfsel hierselb Prokura ertheilt. Meinersen, den 23. Januar 1876. Königliches Amtsgericht. Crusen. ' Münster. BSefanutmachung. | Zufolge Verfügung vom 20. Januar 1876 ift i heute cingetragen in das Firmenregister unter Nr. | 371, betreffend die Firma I. O. Laa>mann hier, ¡ daß dieselbe dur< Vertrag auf den Kaufmann Fer- ! dinand Beier hier übergegangen ift, vergl. Nr. 697 | des Firmenregisters ; | unter Nr. 697 der Kaufmann Ferdinand Beier

Fol, 77 di: Firma: ! hier, als Inhaber der Firma I, H. Laa>kmann

| hier;

j y unter Nr. 139, betreffend die Firma L, Steilberg | Jun, daß der Kaufmann Jfidor Steilberg bier in | das Handelsgeschäft des Kaufmanns Leonard Steil- | berg als Handelsgesells{after eingetreten und die ¡ nunmehr unter der Firma L, Steilberg jum. be- ¡ stehende Handelsgesell|<haft unter Nr. 151 des Ge- | sellschaftéregisters eingetragen ift;

in das Gesellschaftsregister unter Nr. 151 L. Steil-

Bekanntmachung. | berg jun. als die Firma der seit dem 1. dss, Mts.

i mit dem Siße in Münster bestehenden Handels- | gesellshaft, deren Gesellschafter find: ! 1) der Kaufmann Leonard Steilberg hier, 2) der Kaufmann Isidor Steilberg hier. Münster, den 21. Januar 1876. Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

Naugard. Bekanutmachuug. _In unser Firmenregister ift bei der unter Nr. 98 eingetragenen Firma eingetragenen Firma C, W.

' Strehlow sem. zu Gollnow zufolge Verfügung

vom 21. am 22. Januar 1876 eingetragen : „Die Firma ift erloschen.“ Naugard, den 22. Januar 1876. Königliches Kreisgericht,

Neustadt a./R. Im biefigen Handelsregister ift auf Folium 76 die Firma:

/ W. Mund, Apothekergeshäft, jeßiges Geschäftslokal: Rode-

| die Firma „Eisenhüttenwerk Thale Aktiengesell-

E eingetragen worden.

{ung ) “Neustadt a/R., den 22. Januar 1876. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I. Chappuzeau.

vYeustadt a./R. BSBefanntmachung,. am hiesigen Handelsregister ist zur Firma: s „Dre. Strousberg Neustädter Hütte“ | auf pag. 53 am 31. Dezember v. J. bemerkt: „Wegen erkannten Konkurses ift Firma erloschen.“ Neustadt a./R., den 29. Januar 1876. Königliches Amtéêgericht. Abtheilung I, Chappuzeau.

Nordhausen. Sandelsregister des Königlichen Kreisgerihts zu Nordhausen.

Di: unter der Firma: Alfelder Schuhleisteu- fabrik von M, Speulé & Co. zu Ellrich beste- hende Handels: (Kommandit-) Gesellfaft hat si aufgelôit und ift die Firma erlos<en. (Nr. 170 d. Gef. Reg.) : Cs :

Dagegen find sub Nr. 198 d. Gesellsh.-Reg. der Kaufmann Carl Behrens zu Luhow, Prov. Han-

ver, | N der Fabrikant Hermann Bauermeister zu Kaierde,

Herzogthum Braunschweig, : der Fabrikant Ernft Bro>mann zu Ellrich, als Inhaber der Gesellichaftsfirma C. Behrens & Co,, mit der Niederlaffung zu Ellrich, zufolge Vêr- fügung vom 18. Januar 1876 eingetragen worden, Die Befugniß, die Gesellschaft zu vertreten, steht nur dem Kaufmann Ernst Bro>mann zu.

Die dem Kaufmann Carl Behrens Namens der obengedachten Kommanditgesellschaft ertheilt gewesene Prokura (Nr. 94 des Prof. Reg) ift dur< die Auflösung der Gesellschaft erloschen.

Quedlinburg. Bekanntmachung. S In unser Gesellschaftsregister Nr. 51, woselbft

schaft“ eingetragen steht, ift bei Colonne 6 Folgendes eingetragen : B e h: Dur Beschluß und Wahl des Aufsichtsraths ist der Kaufmann Reinhard Effery zu Thale als Stellveitreter des Vorstandes der Gesell- chaft neben dem Kaufmann August Borrmann auf der Blehhütte zu Thale bestellt. : Jeder von ihnen ift zur Zeichnung der Firma der Gesellschaft bere<tigt und zwar der Kauf- mann Reinhard Efferß im Behinderungsfalle des Vorstandes Ottmar Vogel zu Thale, der Kaufmann August Borrmann in Behinderungs- fällen beider. E Eingetragen zufolge Verfügung vom 19, Januar 1876 an demselben Tage. i Quedlinburg, den 19. Januar 1876. Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

Ronneburg. SBefanntmahung. | Auf Fol, 45 des Handelsregisters für den Bezirk des unterzeichneten Herzogli{en Gerichtsamts ijt laut Beschlusses vom heutigen Tage die für den Betrieb mechanischer Weberei L von der Firma Fr. Osfar Guthmaun in Meerane in der Stadt Ronneburg errichtete Zweigniederlassung gedachter Firma, und als deren Inhaber: Herr Kaufmann Friedri< Oskar Guthmann in Meerane

Rouneburg, den 21. Januar 1876. Herzogl. Sächs. Gerichtsamt. L Hauschild. Soldin. Bekanutma<hunug. L Fn unserem Firmenregifter ift zufolge Verfügung vom 2. am 21. Januar 1876 folgender Vermerk eingetragen : - i ¿u Nr. 176, Colonne 6: . S Die Firma F. H. Krüger zu Berlinchen ift erloschen. A Soldin, den 21. Januar 1876. | Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung. Stadtilm. Natbfolgender Eintrag ins Handels- register Bd. I. Fol, 52. Firma: A Nr. 1. Den 15. Januar 1876. Schoeniger in Stadtilm, Inhaber: a, WMbert Schoeniger, . Richard Schoeniger und e, Oscar Schoeniger hier, Lederfabrikanten, und hat Jeder von den In- babern die Befugniß, die Firma zu zeichnen und zu vertreten. S Beschluß vom 15. Januar 1876 wird andurch be-

«C fannt gemacht. S Stadtilm, den 15. Januar 1876. Fürstl. Schwarzb. Justizamt.

Gebrüder

Zeichen - Register.

ausländischen Zeichen werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Als Marke ist eingetragen beim Köuig-

(Die

Barmen.

lihen Handelsgerichte in Barmen unter Nr. 281 |

tember 1875, Nachmittags 3 Uhr E p.

: L T T PATENTÆ A PATENT 30 Minuten, für Kapseln (haupt- (1 9 sächlih für Weinhändler) unter TRADEN 2

Nr. 1074 das Zeichen: LONDON

weles den Kapseln eingepreßt wird. Königliches Handelsgericht zu Leipzig.

Dr. Hagen.

Leipzi&. Als Marke ist einge- tragen zu der Firma Stephen Wilkes zu Sedgley in Eng- i land na< Anmeldung vom 1. Ofto- j ber 1875, Vormittags 7 Ubr 5 Minuten, für Hufeisennägel und Kesselnieten unter Nr. 1213 das Zeichen : welhes den Waaren eingeprägt und als Etiquette auf den Verpa>ungen angebracht wird. Königliches Handelsgericht zu Leipzig,

Dr, Hagen.

Konfkurfe. [676] Bekanntmachung.

Nachdem in dem Konkurse über das Vermögen des Kaufmanns und Maschinenfabrikanten Friedrich Ludwig Globe> zu Rixdorf der Ge- meins{uldner die Sclicßung eines Afkkords bean- tragt hat, so ift zur Erörterung über die Stimm- bere<tigung der Konkurëgläubiger, deren Forderuns gen in Ansehung der Richtigkeit bisher streitig ge- blieben find, ein Termin auf den 9. Februar 1876, Bormittags 11 Uhr, n unserem Gerichtslokal, Zimmerstr. 25, Zimmçer 12, vor dem Herrn Gerihts-Afsessor Dr, Marcus anbe- raumt worden. Die Betheiligten, welche die er- wähnten Forderungen angemeldet oder bestritten haben, werden hiervon in Kenntniß geseßt. Berlin, den 10. Januar 1876. Königliches Kreisgericht. Der Kommissar des Konkurses. Marcus.

(708)

Bekanntmachung. Konkurse über das Vermögen des Kaufmauns: Friedrich Christoph Anton Reiche, in Firma Anton Reiche, hat die Hand- lung Kayser & Bacmeister zu Hannover nachträglich eine Forderung von 14,065 A 31 -& angemeldet. Der Termin zur Prüfung dieser Forderung ift auf den 2. Februar d. I., Bormittags 11 Uhr, im Stadtgerichtegebäude, Portal IIL., Zimmer Nr. 12, vor dem unterzeihneten Kommissar anberaumt, wovon die Gläubiger, wel<he ihre Forderungen an- gemeldet haben, in Kenntniz geseßt werden. Berlin, den 17. Januar 1876. Königliches Stadtgericht. I. Abtheilung für Civilsachen. Der Kommifiar des Konkurses.

634] Koufkurs - Eröffnung.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Beru- hard Lesser hier, Molkenmarkt Nr. 5 (früheren Mitinhabers der aufgelösten Firma Albert Knopf & Lesser), ist am 21. Januar 1876, Nachmittags 2 Uhr, der kaufmännische Konkurs eröffnet und ist der Tag der Zahlungseinstellung festgeseßt auf

den 30. November 18758

Zum einftweiligen Verwalter der Masse if der Kaufmann Goedel, Besselstcaße Nr. 20, bestellt.

Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden auf- gefordert, in dem auf

den 5. Februar 1876, Bormittags 11 Uhr, im Stadtgerichtsgebäude, Portal IIL, 1 Treppe bo<, Zimmer Nr. 12, vor dem Kommiffar, dem Königlichen Stadtrichter Herrn Roestel, anbe- raumten Termine ihre Erklärungen und Vorschläge über die Beibehaltung dieses Verwalters oder die Bestellung eines anderen einstweiligen Verwalters, so wie eventuell über die Bestellung eines einstwei- ligen Verwaltungsrathes abzugeben. ;

Allen, welche von dem Gemeinschuldner etwas an

Zu dem

Abschcift derselben und ihrer Anlagen beizufügen.

; rihtsbezirk wohnt, muß bei der Anmeldung seiner | Forderung einen am hiefigea O | vollmächtigten beftellen und zu den Aften anzeigen,

| fehlt, werden zu Sachwaltern vorgeschlagen die Rechté- i anwalte Justiz-Räthe Krebs, Kremniß und Koffka.

Jeder Gläubiger, wel<er ni<t in unserem Ge- rte wohnhaften Be-

Denjenigen, welhen es hier an Bekanntschaft

Beriin, den 21. Januar 1876. Königliches Stadtgericht. I. Abtheilung für Civilsacten.

[6331 Konkurs-Eröffnung.

Ueber das Handels- und Privatrermögen der Fabrikauten Conrad Heinrich Peter Garbe und Wilhelm Schmidt, in Firma Courad Garbe & Co., Wilhelmstraße 94, ift am 22. Januar 1876, Nachmittags 1 Uhr, der kaufmännische Koukurs eröffnet und ift der Tag der Zahlungseinsftellung feft- geseßt auf den

16. September 1875.

Zum einstweiligen Verwalter der Massen der Kausmann Werner, Hallescherthor-Plaß Nr. 3, be- stellt. |

Die Gläubiger der Bemeinschuldner werden auf- gefordert, in dem auf

den 3. Februar 1876, Vormittags 11 Uhr, im Stadtgerichtsgebäude, Portal 1II., 1 Treppe hoh, Zimmer Nr. 12, vor dem Kommissar, dem König- lihen Stadtgerichts-Rath Herrn Ballhorn anberaum- ten Termine ihre Erklärungen und Vors<{läge über die Beibehaltung dieses Verwalters oder die Be- stellung eines anderen einstweiligen Verwalters, }0- wie eventuell über die Bestellung eines einstweiligen Verwaltungsraths abzugeben.

Allen, welhe von den Gemeinshuldnern etwas an Geld, Papieren oder anderen Sachen in Besiß oder Gewahrsam haben, eder wel<he ihnen etwas vers<ulden, wird aufgegeben, nichts an dieselben zu verabfolgen oder zu zablen, vielmehr vox dem Besiß der Gegenstände

bis zum 2, März 1876 einschließli, dem Gericht oder dem Verwalter der Massen Anzeig zu machen und Alles, mit Vorbehalt ihrer etwanigen

Rechte ebendahin zur Konkursmasse abzuliefern. )fandinhaber und andere mit denselben gleihbe- re<tiate Gläubiger der Gemeinschuldner haben vor den in ihrem Besiß befindlihen Pfandstü>ken bis zum vorgedachten Tage nur Anzeige zu machen.

Alle Diejenigen, welche an die Massen Ansprüche

dem dafür verlangten Vorrecht bis zu dem gedachten Tage bei uns s{riftli< oder zu Protokoll anzumelden.

Der Termin zur Prüfung aller in der Zeit vom 16. Dezember 1875 bis zum Ablauf der zweiten Frist angemeldeten Forderungen ift

auf den 2. Värz 1876, Vormittags 11 Uhr, in unserem Gerichtslokal, Terminszimmer Nr. 38, vor dem Kommissar, Kreiëgerichts - Rath Plath, anberaumt, und werden zum Erscheinen in diesem Termin die sämmtlihen Gläubiger aufgefor- dert, wel<e ihre Forderungen innerhalb einer der Fristen angemeldet haben.

Wer seine Anmeldung \{riftli< einreicht, hat eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizufügen.

Jeder Gläubiger, welcher nicht in unserm Amtsbezirke seinen Wobnsiß hat, muß bei der Anmeldung seiner Forderung einen am hiesigen Orte wohnhaften oder zur Praxis bei uns bere<tigten auswärtigen Bevollmächtigten bestellen und zu den Akten anzeigen.

Derjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft fehlt, we.den die Justiz-Rätbe Schoepke, Geßler, Rosenfranz, v. Grodde>, Haenschke, Schmidt und die Rechtéanwalte Joel und Kemprer zu Sachwal- tern vorges<lagen. i

Bromberg, den 14. Januar 1876.

Königliches Kreisgericht. I. Abtbeilung.

[711 Bekauntmachung.

Der Konkurs über das Vermögen des mauns I. C. Krause von hier ift dur \c<hüttung der Masse beendigt.

Heiligenbeil, den 21. Januar 1876,

Königliche Kreisgerichts-Deputation. Der Kommissar des Konkurses. Nachstaedt.

Kaukf- Aus-

- O a 09 (p E Konkurs-Eröffnung.

Königliches Kreisgericht zu Halle, I. Abtbeilung,

den 24. Januar 1876, ags 127 Uhr.

Ueber das Gesellschaftêvermögen der im Gesell- schaftsregister unter Nr. 289 eingetragenen Handels- gesells<haft Weißenborn & Comp. hierselbst, so- wie über das Privatvermögen eines jeden Mitinha- bers dieser Firma:

a, des Kaufmanns Günther Weißenborn, b, des Kaufmax nus Iulius Scheidemantel, c. der Wittwe Iohanne Nägler, geb. Kitße, sämmtlich j zu Halle a./S. ift der kaufmännische Fonkurs er- offnet und der Tag der Zahblungseinstellung auf

als Konkursgläubiger machen wollen, werden hierdur<

aufgefordert , ihre Ansprüche, dieselben mögen bereits |

re<tshängig sein oder nicht, mit dem dafur verlang- ten Vorrecht vis zum 2. März 1876 einschließlith,

bei uns \<riftli< oder zu Protofoll anzumelden, und demnächst zur Prüfung der sämmtlichen, innerhalb der gedachten Frist angemeldeten Forderungen, fowie na< Befinden zur Bestelluna des definitiven Ver- waltungspersonals auf

den 1. April 1876, Bormittags 10 Uhx, im Stadigerichtsgebäude, Portal IIL., 1 Treppe hoch, Zimmer Nr.-12, vor dem oben genannten Kom- missar zu erscheinen,

Nach Abhaltung dieses Termius wird geeig-

neteufalls mit der Verhandlung über den Akkord verfahren werden. . Zugleih ift zur Anmeldung der Forderungen der Konkursgläubiger no< eine zweite Frit bis zum 2. Mai 1876 einschließli< festgeseßt und zur Prüfung aller innerhalb der

zweiten Frist angemeldeten Forderungen ein Ter- |

min auf den 31. Mai 1876, Bormittags 10 Uhr, im Stadtgerichtsgebäude, Portal 111, 1 Treppe ho, Zimmer Nr. 12, vor dem oben genannten Kom- mifsar anberaumt, zu wel<em fämmtlice Gläubiger vorgeladen werden, -wel<e ihre Forderungen tinner- balb einer der Fristen angemeldet haben. Wer seine Anmeldung s<riftli< einreicht ¿ine Abschrift derselben und fügen. Jeder Gläubiger, welcher rihtsbezirk wohnt, muy bei

hat

ni<ht in unserm Ge-

der Anmeldung seine:

Forderung einen am hiesigen Orte wohnhaften Be- |

. M +4 >75 + zu den Akten anzeigen.

chaft fehlt,

vollmächtigten beftellen und : Denjenigen, welchen es hier an Bekan werden zu Sachwaltern vorge\<lagen anwalte Levin, Lcewy und der Geheime Ju

*

Gewahrsam haben, oder wel<he ihm

\{hulden, wird aufgegeben,

der Gegenstände : . bis zum 28. Februar 1876 eins<hließlih

Rechte, ebendahin Konkurémasse abzuliefern. Pfandinhaber und andere mit denselben gleihbere<- tigte Gläubiger des Gemeinschuldners haben von den

2117 ZUT

vorgedachten Tage nur Anzeige zu mahen. Alle Diejenigen, welhe an die Masse Ansprüche als Konkurêgläubiger machen wollen, h } dur< aufgefordert, ihre Ansprüche, dieselben mögen ! bereits re<tsbhängig sein oder ni<ht, mit dem dafur verlangten Vorre@t : bis zum 28, Februar 1876 eiunshließlih bei uns \<riftli< oder zu Protokoll anzumelden und

zu der Firma „Richard Arns“ in Rem- 4 - \<eid nah Anmeldung vom 13. Januar 1876, Nachmittags 3 Uhr, für sämmt- , lihe Eisen- und Stahlwaaren, vornehm- {( lih Schneidewerkzeuge, das Zeichen :

welhes auf der Waare dur<h Einschlagen und auf

der Berpa>ung angebracht wird. _ / Der Handelsgerichts-Sekretär. Daners.

Leipzig. Als Marke ist eingetragen zu der Firma: | Walter Spencer «& Ce. zu Rotherham

in England, na< Anmeldung vom 30. September

m < Â

len, Stahl und Stahlwaaren NOTHBRHAM

unter Nr. 1066 das Zeichen : welches den Waaren aufgeprägt und als Etiquette an den Verpa>ungen angebra<ht wird.

Königliches Handelsgericht zu Leipzig. Dr. Hagen.

1875, Abends 7 Uhr, für Fei- pen )uoi TCER

demnächst zur Prüfung der sämmtlichen, innerhalb | der gedachten Frist angemeldeten Forderungen, sowie | nah Befinden zur Bestellung des definitiven Ver- waltungspersonals auf

| den 29. März 1876, Bormittags 10 Uhr, im Stadtgerichtégebäude, Portal 111, 1 Treppe ho, Zimmer Nr. 12, vor dem oben genannten Kom- | missar zu erscheinen.

| Nach Abhaltung dieses Termius wird ge- | | Sgt tans mit der Berhaudlung über den A

ford verfahreu weröen.

e / ift zur Anmeldung der Forderungen der | Konkursgläubiger no< eine zweite Frift

j bis zum 28. April 1876 einschließlich

| festgeseßt und zur Prüfung aller innerhalb der

aus

den 30.-Mai 1876, Bormittags 10 Uhr, im StüdtgériWtsgebäude, Pottal T1, Treppe D Zimmer Nr. 12, vor dem oben genannten ' Kommissar anberaumt, zu wel<hem sämmtliche

Geld, Papieren oder anderen Sachen im Besiß oder j etwas ver- j nichts an denjelben zu | verabfolgen oder zu zahlen, vielmehr von dem Besiß ! | [71 N] dem Gericht oder dem Verwalter der Masse Anzeige j zu machen und Alles, mit Vorbehalt ihrer etwamgen z ! Tuchfabrikanten Hermaun Kramm zu Schwiebu

in ihrem Besiß befindlichen Pfandstücken bis zum

werden hbier- |

zweiten Frift angemeldeten Forderungen ein Termin !

Lüdide. B S Berlin, den Januar Königliches I, Abtheilung

59

di dei

Bekanntmachung.

1Q2 109

+ Suflr. S. 34.)

(Konkurs-Ordnung S. : Bermbögen de

L

dem Koukurse über das

Iu s ist zur Verhandlung und Beschlußfassung über | einen Akkord Termin auf : den 10. Februar 1876, Bormittags 10 Uhr, | vor dem unterzeichneten Kommissar, im Termins- | zimmer Nr. 3, anberaumt worden. Die Betheiligten werden hiervon mit dem Be- | merken in Kenntniß geseßt, daß alle festgestellten | oder vorläufig zugelassenen Forderungen der Konkurs- | gläubiger, soweit für dieselben weder ein Vorrecht, | no< ein Hypothekenreht, Pfandrecht oder anderes | Absonderungsreht in Anspruch genommen wird, zur | Theilnahme an der Beschlußfassung über den Akkord | beretigen. : j 2

Die Handelsbücher, die Bilanz nebst dem Inventar der von dem Verwalter über die Natur und

en Charakter des Konkurses erstattete schriftliche

eriht liegt im Bureau III. zur Einsicht der Be- | theiligten offen. 0 Züllichau, den 16. Januar 13876.

Königliches Kreiégericht. Der Kommissar des Konkurses. Curtius.

j f > np

[712] Aufforderung der Koukursgläubiger nah Festseßung einer zweiten Anmeldungsfrift.

In dem Konkurse über das Vermögen des Schneidemühlenbefißers Wilhelm Westphal zu Schuliß if zur Anmeldung der Forderungen der Konkursgläubiger no< eine zweite prift s

bis zum 21. Februar 1876 einschließli festgeseßt worden.

threr Anlagen beizu- ;

den 24. Juli 1875 festgeseßt worden.

Zum einstweiligen Verwalter der Massen if der | Kaufmann Bernh, Schmidt bier bestellt, Die Gläu- ¡i biger der Gemeinshuldner werden aufgefordert, in j dem | auf den 2, Februar d. I., Mittags 12 Uhr, ! vor dem Kommissar, Herrn Kreisgerichts - Rath Stablschmidt, im Gerichtêégebäude, Terminszimmer | Nr. 39 anberaumten Termine ihre Erklärungen und | Vorsbläge über die Beibehaltung dieses Verwalters

oder vie Bestellung eines andern einftweiligen | Verwalters, sowie darüber abzugeben, ob ein einst- | weiliger Berwaltungsrath zu bestellen und wel<e Personen in denselben zu berufen seien.

Allen, welche von den Bemeinschuldnan etwas an | Geld, Papieren oder andern Sachen in Besiß oder Ge-

wahrsam haben, oder wel<{e ihnen etwas verschulden, i wird aufgegeben, nichts ay dieselben zu verabfolgen ; zahlen Besiß der Geaen-

oDer Zu vrelmebr von dem stände bis zum 24. Februar d. I. einschließlich Vecwalter der Massen

dem Gerihdt oder dem Anzeige zu machen, und Alles, mit Vorbehalt | threr etwanigen Rechte, ebendahin zur Konkursmasse ' abzuliefern. Pfandinhaber und andere mit denselben gleihbere<tigte Gläubiger der Gemeinsculdner | haben von den in ihrem Besig befindlihen Pfand- ftüden r Anzeige 2u machen. Zuglei werden alle Diejenigen, welhe an die Mafíín Ansprüche Konkurêgläubiger machen ! wollen, bierdur< aufgefordert, ihre An)yrüche, die- selben mögen vereits re<tshängig sein oder nicht, mit dem dafür verlangten Vorredt bis zum 24. d. I. einshließli<h bei uns schriftli oder zu Protokoll anzumelden, und dem- zur Nrüfuna der 1ämmtlihen inner- der acdachten Frift angemeldeten Forderungen, ie nah Befinden zur Bestellung des definitiven

* { Verwaltungépersonals

auf den 8, März d. I., Bormittags 11 Uhr, | vor dem Kommissar, Herrn Kreisgerichts-Rath Stahl- ¡ s<midt im Gerichtégebäude, Terminszimmer Nr. 39, | zu erscheinen. : i Mer seine Anmeldung schriftli einreicht, bat eine | Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizufügen. Jeder Gläubiger, welher ni<ht in unserm Amts- | bezirke feinen Wobnsiß hat, muß bei der Anmeldung seiner Forderung einen am hiesigen Orte wohn- baften oder zur Praxis bei uns berechtigten auswärtigen Bevollmächtigten bestellen und zu den Akten an- zeigen. Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft i feblt, werden die Rechtsanwalte Fiebiger Gö>ing, Herzfeld, Krukenberg, von Rade>e Schlie>mann, Seeligmüller und Wippermann Sachwaltern vorgeschlagen. Halle a./S., am 24. Januar i Königliches Kreisgericht. I. Abthe

¡luRg

[447] : | Nachdem auf Insolvenzanzeige des Lederwaaren- fab H do Be> allbier zu defsen Ver- fabrifanten Herrn Guido hier mögen am 29. November vorigen Jahres der Kon- fursprozeß zu eröffnen gewesen, hat anher erftat- teter Anzeige und eingeg n Erklärungen zufolge der Geme r fich gegenwärtig mit seinen verglichen, so daß das Konkursverfahren Fortgange zu beanstanden gewesen ist, und initellung bevorsteht. A jede< leßtere erfolgen kann, werden für daß anno< Gläubiger des genannten Herrn rhanden sein follten, wel<he dem abges<lof- eraleihe nicht beigetreten wären, diefe Glâäu- bierdurch eingeladen, den sc<hszehuten Februar 1876, Vormittags 10 Uhr, an hiesiger Königlicher Amts- stelle zu ersheinen und ihre Anforderungen geltend zu machen, widrigenfalls fie als von diesem Sgzulden- wesen ausges<lofsen werden erachtet werden. Königlich Sächs. Gerihtsamt Döbeln, den 13. Ianuar 1876. 5 Franz. (H, 320 Cp.)